1910 / 70 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Verschiedene Bekaunt- |ginterbli j sie UNl- |Hinterbliebenen- und Alters-Versorgungs- Bilanz der Herzoglih Sähsishen Landesbank zu Altenburg, Sechste WBVeilage

machungen. Kase des Vereins für Handlungs-Commis J NGGEMAN revidiert und vou dem Herzoglich Sächfischen Gesamtministerium festgestellt

L n afben Beit bier, ift der Anirag ge- | i aufmännisher Vere d anrie t lia E E Ea teen an MALVR. j “wani ß Eh 1858 (fausmännisther Verein) BAE go zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

stellt worden : in Hambur nom. 4 6 000 000,— ; ; g. ypothekforderungen . « 5 25 o Einlei : Mb / n 2% tende Aktièn er E u n Versicheruigsverein auf Gegenseitigkeit. Ma nalanlellen E 5 26 E G Gioletanan gegen Schuldscheine U v J " . . . d f: 19 ' , S ¿ 70. Berlin, Mittwoch, den 23. März 1910.

Vereinsbank in Stuttgart, 5000 Stück zu e i E O daß sich gen E Znhabgrobligationen S 96 389 000

: Lag 1 Ÿ m . d. Mts. ab Le (4 7 Sinlagebücher . . A S SAA N:

zum Börsenhandel 8 Aut abet s 916 h E O L015 476 299: S S O O E E E A e. OuD A v E R m

E n G Via gen Börse zuzulassen. befinden. ORRONE As Köntokorrentdebitoren . . 197 it A Aron E ee 360 608 ú ; Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterreht8-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Mustrrrrgme: der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, Effekten 14 625 830 3 0 aufende und rückständige Zinsen 1 708 218/70 pateute, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplan ekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in cinem besonderen latt unter dem Titel

Bulassungsstelle an der Börse zu Berli D E A S : u Berlin. | [111193] Immobilienkonto 830/30} Garantie- und Reservefonds . 8 433 446 Kopeßky. Hilfskasse für Post- und T V d “O A 88 739/20} Spezialreservefonds I . . 1 88: 0 / q 29 L R elegrayhen- | Laufende und rückständige Zinsen 1832 04311 i ; : 9893 096/30 Î S8 E V beamte (V. a. G.) in Been phen DALIROO Qu den Gewinnanteil ; hialreervefords S San G8 u en LâA - an C ree l e 10M â en Ç ci + (Nr. 70 A.) 0 ir L Flat Us ; s L E S 50 T C A 0 (98/10 Di Antrag p zeug und Industrie, hier, ist wee DRERE De NEN ara en ammlung findet | Kassenbestand . 981 612 10 Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der nom. 4 2 000 000,— neue, auf den „In- | im großen Hörsaale des ril, Abends 8{ Uhr, Sa. | 144 084 858/90 Prien Selbstabholer auh dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußishen | Bezugspreis eträgt L # 80 S für das D ti Einzelne Nummern kosten 20 S. haber lautende Aktien der Württember ischen straße 10/11, bierselbst it ostgebäudes, - Artillerie- “M U T Li i 2 E Sa. | 144 084 858/99 Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. j Insertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 9s. ankanustalt vormals ; i: : E : andesbankdirektion. a L R A RRAIMOD DRSNGAT S S ZTNTIRS R I I" I Pflaum «& Cie. in Tagesorduung : i Ma ul. Seifert. Edmund Schmidt. [111168] Vom „Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 70 A. und 70B,. ausgegeben. e Creseld. [111037] | Genthin. [111054]

Stuttgart, 1664 Stück zu H 1200,—, | 1) Jahresrehnun ne / qu : l g und Jahresbilanz. Wo N11 087 —12408 und 19600-18884, 2 Stad | * Vorstands und bes Uussat. (1 —————— lang per 31. Degember 1900. e enban «t u M dendenberechtigung Die 1910 : 4.9 Verteilung des Ueberschusses ta Sterbekasse ; E R N T Handelsregister. ü St. Gallen ins Zweigniederlassung zu Berlin. Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen Im Handelsregister Abteilung A ist bei der unter zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. ($ 7 der Satzung). GETUHUNTODUAITON O s ee M M 4 him Bekanntmachun [111013] Prokuristen : 1) Johannes Kirhhofer in St. Gallen, | zu der offenen Handelsgesellschaft Krefelder Pateut- | Nr. 34 verzeichneten Firma: Marie Knop, Genthiu, Berlin, den 21. März 1910. 4) Festseßung des im Jahre 1911 zu Nuhegehalt Grundstückonto Ea Lazne 60 000/- Ac M T, ister Abtei o R Ne f ist 3) Jakob Künzler in Sk. Gallen, 3) Max EGhris- Büro Dudenhöffer & C°. in Crefeld: am 16. März 1910 als Snhaberin Fräulein Emma Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin juscäfsen zu verwendenden Teiles der r \ bre E N E r 408 | A ales fat U rllinpustrie mann in St. Gallen. Ein jeder derselben ist er- | Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige | Dodek in Genthin eingetragen worden.

è d E 16,78 n e | heu L D J G Dagemeyer in Hemelingen mächtigt, in Gemeinschaft mit Ie Us beiden S Mer niger Gnhab E in Amtsgericht Genthin.

E O O 0.00 T l d Et i it einem Mitgli einiger Inhaber der Firma. E ves D anderen Prokuristen oder mit etne! itgliede des | Crefeld 11 a nig n r idi Mind O E [2410663

1910 erzielten Reineinnahme - der Nuhe gehalts- eingetragen : \ 1 x I l die t rtreten. Crefeld, den 16. März 1910. B T D e A f In das Handelsregifter Abt. A Nr. 825 ist heute

Kopeßky. nto N ky pu ($8 37 der Allgem. Versich.-Bedin- uk E S 55 n ift erlos i x Vet O E e \ À AE ie Firma ist erloschen. Es Ua ; Von der Preußi tefs ain 5) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrat Gleis- und Lorenkonto . . L SMAS 7 929 9. März 1910. Berlin, den 17. März 1910. Königl. Amtsgericht. ; - E n e Dor des Prüfungsausshusses. Mas A 15 9/0 Abschreibung L A A * 8180 : | N deteniglihes Amtsgericht. I. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89. | Dessau E [111038] de E e T eie üaugonben cu ‘mit d S ED Sa 0 B Q Q E v DC 3 9971|‘ t Nektala: (Ad M . C H , , » , ; 3 297/: Berlin. Handelsregister [111025] | Bei Nr. 202 Abt. A des hiesgen Handelsregisters, | Beginn am 1. März 1910 und als deren persönli

Antrag gestellt worden: 4 20 000 000, 4°/6ige Kommunal 6) Festsezung der Entschädigung für den Aufsichts- | Inventar- und Utensilienkonto M / z S S Itena, Wests. Bekanntmachung. [111014 i : ie Fi M 1802,25 A c hung, ] | des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. | woselbst die Firma Martin Meyer Nachfolger | haftende Gesellschafter der Fabrikant Emil Oskar

obligationen, Emission 1X, nicht rück xat und den Prüfungsausshuß ($8 22 und 27 15 9/% Abschrei / | AHAS E / zahlbar der S A Ln A E e e a Se 970 25 gc In unser Handelsregister A ist unter Nr. 261 die lets Es mlt dv 3 000 000,— B R Mz, 1910 E eta 799 E E Firma Wühelm Huutke, Werdohl, und als deren c; Abteilung A. / in Dessau geführt wird, ist heute eingetragen: Die | Karl Rysse und der Tischlermeister Carl Frans Ne 19.00L--14 000 der P Ei Seu V “é Der Aufsi chtsrat M A U U r) N e T2 942 91 96 486 Snhaber der Bauunternehmer Wilhelm Hunke zu e E ist in das Handelsregister e ertoihen. e aio : Lorenz, beide in Lan enberg, eingetragen worden. of, / anD- : S rof C a z Werdohl eingetragen. : L essau, den 10. Vcarz 1910. j era, den 19. Víärz 1910. e R O een Boese nto] E e L L O 17, Mino | a a G E h Be E bleflikcs miageridt D ulassen. t Betri ¡13 j A S O S S 395 (( igl. iht. , Q : en E i Bulasu den 21. März 1910. N Be taa Lteut Ad 2 455 ; Königl, Amtsgeriht Bauunternehmer, Berlin, Franz Dimke, Bauunter- | DESSAU. Me [111039] | Gerdauen. Bekanntmachung. [111056] ulassungsstelle an der Böxse zu Berlin E E Altena, Wests. Bekanntmachung. [111015] | nehmer, Berlin. Die Gesellschaft hat am 19. März | Bei Nr. 33 Abt. B des hiesigen Handelsregisters, wo- | Handelsregister Abteilung A Nr. 19. Das unter 0 In das Handelsregister A ist unter Nr. 262 die | 1910 begonnen. selbst die Firma Vereinigte Dessauer Ziegeleien, | per Firma Otto Doerfer in Gerdauen betriebene

“Deutsch K 4 0/9 Abschreibung

se zu (a O E | 0 t O/o 2 C, 8193 i : ä

_op e oran. E Versicherun “fasse E a E SHlorbe i A A PA E GOR N | Firma Erste Westfälische Hundekuchen- und | Nr. 35 582 Firma Apotheker Oskar Skaller’s | Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem | Handelsgeschäft ist auf die Kaufleute Adolf Seidler

[111178] Bekanntmachung. Auf; Be sse (E. H.) zu Chemniß. | 5 d) Absch ne ae y Geflügelfutterfabrif, Caspar Heinrich Schulte | Versandmagazin, Wilmersdorf. Inhaber Oskar | Siye in Defsau ela wird, ist heute eingetragen | jnd Otto Doerfer jun. übergegangen.

Von der Direction der Disconto-Gesellschaft, hier, | ta d aan an ie Hauptversammlung Frei- | = x, pp E C QODIS Ahechammer bei Werdohl und als deren Inhaber | Sfaller, Apotheker, Charlottenburg. worden. Die Gesellschaft ist aufgelöst worden m- | Die nunmehr aus den Kaufleuten Adolf Seidler

: | tag, d. S. April, Abends 29 Uhr, im „Prälaten“ Schuppenkonto . S B 11 i Jo | der Kaufmann Kaspar Heinrich Schulte Werdohl | Nr. 35 583 Offene Handelsgesellshaft James folge Ablaufs der im Gesellschaftsvertrage bestimmten | und Otto Doerfer jun., beide in Gerdauen, be- / M 925 eingetragen. Goldschmidt u. C°,, Deutsch-Wilmersdor]). eit. Der Kaufmann Eduard Mecklenburg in Dessau | stehende ofene Handelsgesellschaft hat am 3. März

ift bei uns der Antrag auf Zulassung Innere Klosterstr. G a S 3 A e a e G B ) Altena i. W., den 17. März 1910. Gesellschafter Kaufmann James Goldschmidt, Deutsch- | ist Liquidator. 1910 begonnen und wird unter der Firma „Otto

von 4 103 680 000 40 ; e l A /o amortisierbare Tagesorduung : Gewinn- und Verlustkonto, Verlust 1908. . . [T | ôni i j ç Ö Ï / eg 600 00D "78 15 Dik Königl. Amtsgericht. Wilmersdorf, Kaufmann Herbert Pußrath, Schöône- | Deffau, den 18. März 1910. Doerfer, Inh: Seidler & Doerfer““ fortge- R: Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur

Rumänische Reute von 1910 1) J

um : ; L 1) Jahresabschluß. 2) Neuwahl des Us | : éin E worden a P Der Vorsft E A P L a L ee ONO D aschaMenburg. Bekanntmachung. [111016] | berg. Die Gesellschaft hat am 15. März 1910 be- Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

rankfurt a. M., den 21. März 1910 NB. Ei ex Oran. Summa . « .| 281 151|72] 281 151|72 Fnhaberin der Firma „Philipp Klein‘ in | gonnen. ; E c eide Gesellshafter gemeinschaftlich ermächtigt. 3 Gh , . » NB. Finla s : Ï C D 281 151172 s Y 5 pee D e Not an R T: ; Dömitz. E L 110027] 1 be

Die Kommission für Bulassung von Wert- März-Quitt. ß nur bis 39 Uhr geg. Vorz. d. Getwvoinn- und Verlustkonto p. 31. Dezember 1909. ; Miltenberg ist nunmehr die Kaufmannswilwe Ea ies ain iee Nar N ratrete Din Jn das hiesige Handelsregister ist beute das Er- Gerdauen, den, N Drurs N j

p api eren an der Kör se zu Frankfurta M E : vei phie in Miltenberg. Deren Prokura aub. Ea Aufre, Berlin. ‘Das Ges chäft ist löschen der Firma „Heinrich Strempel“ eingetragen. tônigl iches Amtsgericht.

R «AUls [111175] _ Vekauntmachung. | Kredit : Aschaffenburg 16. März 1910. dur Veräußerung an die jeyige Inhaberin über- Dömitz, S Len ia F iais iht Görlitz. | f [111058] on Meldun emaung, CustfottezVe 20 der Sa ungen des Deutschen t C E 92 A E Kal. Amtsgericht. gegangen. - Mz R E ads S Bis in, uetey Handéetteegmex Abteilung L LEG „Von der Deutschen Bank, Filiale Frankfurt, ist | dio slotten-Vereins vom d. Juli Ran i Handlungöunkostenkonto n p BEOOOO T N Dg ain aa urm «S L: März 1910. Abteilung 90, | PX0sdom. 11110401 | Nr: 490 eingetragene Firma Frans Kelger n M 30 R 06 O R i lung zum d onias, bea A Apr A ral Gleis- und Lorenkonto, A B A T 6/50 Im hiesigen Handelsregister ist heute in Abt. A Rüniglithes Amtageritht Berin teilung 90. | Jn das Handelsregister ist Heute ARSTIAE ift erloschen L C e E , /oige Hypotheken- | Gotha ein. N h . J., nach íInventar- und Üterisilienkonto, 15 0/0 Absreibung E E unter Mid i g ra: E ne E 18 des Liegen S anbelecea E r Blatt 10 650, betr. die Aktiengesellschaft Görlitz, den 17. März 1910.

Y - . . . « Ä L ¿ L g 2 2 9 9 l j . , f f N , C z Bl , D ) ] C | z , BA ; e n Ç s , A 70/25 C. G. Fleischer ist auf den Tuchfabrikanten August heute die Firma Arthur Frauke in Re is ‘elne Deutsch-Oesterr. Dam fschiffahrt, Act. Ges. Königliches Amtsgericht.

zum Händel und zur Notierung an der hiesi 6

; ; gen Börse ; Ex] : Y 1

eingereiht worden. Punkten gesetzt: O ede 26 238175 Die Prokura desselben ist erloschen. g . A , Oas E E

/ 1) Abänd N Verwaltergebä E S 58 10966 7 M3 i Arthur Franke daselbst ist Inhaber. (Angegebener nicht mehr Mitglied des Vorstands. Im Handelsregister ist eute bei der Firma „Gebr.

Di M alimti a. M-., den 21. März 1910. 2 Ee s die Satzungen. R E N R Vat Le E 41/21 S Aschersleben, del ies A Lirbt Geschäftszweig: Betrieb einer Gastwirtschaft.) % auf Blatt 12 246: Die Firma Hugo Weinert R. L Siau s pa ee L T Sit " Durch

ie Kommission für Zulassung von Wert-| sationsplans. forbnuria Amd Let o 3 0% Absreibms t 36/67 E uad Borna, am 16. März 1910. in Kößschenbroda. Der Kaufmaun Kart Friedrich | Beschluß der Gesellshafter ist für Rentier Richard

papieren an der Börse zu Frankfurt a. M. 3) Der Seifert’\{he Vertrag. Schuppenkonto, 15 Abschreibung E E E Na D O1 Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 387 ist Königliches Amtsgerichl. L fene Mgen ees Inhaber. Beck Kaufmann Albert Bronsert in Charlottenburg

[111174 bés Dr. Karl Lanz, Vorsigender. Verlustkonto . R | de heute die Firma Eduard Nielow mit Nieder- | Bremerhaven. Pana u [111028] Königliches Amtsgericht. Abteilung 111. zum alleinigen Agudator A

R „nee M8 onutnadwung. L [110181] Es A 675/15 lassungsort Aschersleben und als Inhaber der- | Im hiesigen Handelsregister ist heute folgendes | ü e Zaza T aa Si b) Amts “richt. Abt. 6

M. M. Warb N urg und das Bankhaus | Hur chŸ B 6 : Ï Summa . . . [58 881/31] 58 881131 selben der Kaufmann Eduard Nielow in Aschersleben | eingetragen worden : Düren, Rheinl. i [111041] erzogl. SaM|- g * . 6.

Hag E urg o., hierselbst, haben den An- Sriat TOTO eus e Gesellschafter vom 26. Fe- Tinzer Dampfziegelei Riediger & Schol G b eingetragen. - Mz Norddeutsche Flugsport-Gesellschaft m. b. S. o igen V E eer Ce A Ccaithat [111059] 37 500 000 Francs 42 9/6 steuerfreue Gesellschaft Let Bei@elntce B T Niediger. Sulz O H. Pie n O t, E E E S schaft le U beschvünkter ‘Bafting in beze Im Handelsregister ist eingetragen: Die Firma Goldanleihe des Königreichs S in- | Wolfach aufgelöst. E E 5 7 E Hege s Unterne j ingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist der „Weiß «& Co.“ in Gotha ift erloshen.

ldan greichs Serbien, ein- l ufg Banaue G: Ó i G Der Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf | eingetragel ege 1 C Gotha, den 18. März 1910 eteilt in 75000 auf den Inhaber lautende Die Gläubiger werden aufgefordert, \ich zu | Akti 4 énérale Roumaine VBucarest Bamberg. Bekanntmachung. [111020] | ¿ines Aeroplanes aus der Fabrik des Fngenieurs | Bau und Betrieb von MWasserversorgungsanlagen für ad n V D A isgeri@t. Abt. 6 chuldverschreibungen - über je 500 Francs, melden. ftiva. Bilanz am 31. Dezember 1909 E L Eintrag ins Handelsregister betr. __| Hans Grade in Bork, die Veranstaltung von Scau- | die Gemeinden Drove, Kreuzau, Niederau, Stocheim Herzogl. Sächs. Amtsgerich!. “5 ¿ Pasfiva. j „Karl Lorenz, Cigarren-Geschäft“, Firma in fliegen und der Vertrieb von Aeroplanen. und umliegenden Gebiete behufs Versorgung der E E Msn h 0 Fn unser Handelsregister ist heute die Kommandit-

L E E E / Die Liquidatoren. : Ba Inbaber: Karl Lorenz, Kauf ! l l | | i E Cane dea 21 lde Börse zuzulassen. E: Kassenbestände i Lan “E Be nhaber: Karl Lorenz, Kausmann n ps Stummseiia beträgt 20 000 Dee Ge. hnwohner dieser Lena au benahbarter Ge:

: , : Î 11 : c i 6 789 073/161] Afktienkapi wax k J s ellschaftsvertrag ist am 7. März 1910 abgeschlossen. | diele mit einwandsretem asser. Stammtapital: O Z P, | Bes Die Zulosunasstelle an d [ Os Der Verband Wechselbestand. (Seb LL 197.919,17 i: E A : 10 000 000/— Bamberg, den 21. März 1910. e chäftöführern sind bestellt : g | 200 000 A. Geschäftsführer: Wilhelm Hoffmann, gesellschaft unter der Firma: Westfälische Pref- Hamb er Börse Elsässisher Brauereien zur Wah abzüglich Nedisfon- [h Méservesonds 0 K. Amtsgericht. 1) der Häusermakler Carl Lenz in Lehe Bürgermeister in Kreuzau, Franz Dabrock Bürger- apa Heuning S C°_ Kommanditgesell-

u Yamvurg. ; : è run Ua e 24200 7907 010171 uo: -Trof oro Lei 700 000, i / Ii J ; t, N n N ITE E E T Bu4 schaft zu Hagen eingetragen. E. C. Smn, Bors d ihrer gemeinsamen gewerblichen Int E | Défttoren L E A S E namberg. Bekanntmachung, [111021] | ert adrennbahnbesiger Julius Cekardt in | K p tember 1909 müsse Gesel \baftoner ras und | Die Gejellsckaft hat am 10. Lees 125 begonnen. i g, Borhßtender. s ) n eressen Á 70917,713/61] Kreditoren S | Eintrag ins Handelsregister betr. Bremerhaven. i , Seplemver 9 mühjen Æilenkerltag ungen u1 Persönlich haftender Gesellschafter ist der Kauf- T Gesellschaft mit beschränkter Haftun O a 665 660/10} Avalkonto (3 204 42941 Hermann Fleifßtig, Firma in Bamberg: Die | Der Gesellschaftsvertrag hat bis zum ol, Ne See zur retlihen Wirksamkeil durch einen | Heinri Hennin zu Hagen

zu Straßburg i. E g N apveand L 4 006 144/07/| Unbezahlte Dividenden 665 660/10 Prokura des Hermann Fleißig ist wegen Ablebens zember 1911 Gültigkeit; es steht jedo den Gesell- eschäftsführer oder deler Stellvertreter erfolgen. | " Fs find 2 d ibltisten M A ;burg i. Els. Vêobilien g| : l 1 912/50 erloshen; dem Kaufmann Wilhelm Kranz in Bam- | shaftern frei, den Vertrag alsdann zu erneuern. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, bedarf Zur Nertretung der Gesellschaft ist nur die Sorte Firma: The Westphalian Press

——

dd

[110216] Die Vereinigte Daenische L v E inge Frieden ebens- ist durch Abl F ¡T |—}} Dispositionsfonds O | | | i e R s S r auf des Gesellshaftsvertrages am Immobilien 497 000|—{ Reinae E 125 000|— berg wurde Prokura erteilt. Es wird ferner bekannt gemacht : Der Radrenn- | es gleichfalls nur. L E An 7 Vei erungs A/G. Hafnia inKopenhagen. (B, mar 1910 aufgelöst worden. g p 7 - Reingewinn 1 356 916/10 Bamberg, den 91. März 1910. bahnbesitzer Julius Eckardt bringt als Einlage das führers. Die Zeichnung geschieht derart, daß der ans in London bezw. deren jeweiliger itt G LENS deu 9. April 1910, Nach- ie Gläubiger der Gesellschaft werden hierdurch | Jn Pfand er : 86 653 91811 86 653 518/11 K. Amtsgericht ihm zustehende Recht zum Bertriebe der Gradeschen Zeichnende der geschriebenen oder aus mechanischem G * albevollinäGti ter ermächti t; zeitiger Gen ral T 37 Uhr, findet die ordentliche General- aufgefordert, sih zu melden. Mo erhaltene Wechsel und j [—N Konto der in Pfand erhaltene ———— j e rena ck44 | Aeroplane in die Gesellschaft cin und werden ihm Wege hergestellten Firma die Namensunterschrift bevollmächti L i der avnvauea H Ë Fusan el ne, h aden. eneral P me a E 23 825 719 45 A E b A jaltenen N E m S elibi: ifier A ift Sit Ee hierfür 8000 #6 auf seine Stammeinlage angerechnet. | zufügt. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen ie Bais: g l ann H. E. ang rets, statt penhagen, Gammel Mönt 4, 11 Kaufmann u St p: Peters, 7 In Pfand ens DuvaiE E 31 618 167/—} Deponenten von Wertpapieren . 31 618 167! Z Nr. 49 die Silesia Rheinisches Kaufhaus für Brenter gene den 19. März 1: EPR du 16: richt Di E wed ver Gesel Let ter deer ¿Westdeutschen : e E ea E Supotbcten c. : 40 N Aen Va Meripapie e ; 11 618 Lo L E a Elédorf, Inhaber: Kaufmann Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Amtsgericht Düren. Fortbetrieb und die Erweiterung der „Westdeutschen 0 s aßburg i. Cf L a a L L J a 48 Seen I G (As " een HUan Lampe , Sekretär. Düren, Rheinl. : [111042] Volkszeitung“ zu Hagen i. W. sowie deren Nebens n. Burgdorf, Hann. Bekanutmachung. [111029] In unser Handelsregister B ist heute bei der | betriebe, Erwerb und Fortführung fonstiger perio- Fn das hiesige P Abteilung A Nr. 80 Firma Hubert Boecken & C°_ Gesellschaft mit | discher Zeitschriften, Errichtung und Betrieb einer

Firma „Portland-Cementfabrik beschränkter Haftung zu Düren eingetragen | lithographischen Kunstanstalt und Klischeefabrik, einer andlung und sonstiger

hang stehenden Gin-

Bamberg.

Gesellsha\st im Jahre 1909 sowie Vo Infolge Aufli F t Bergheim, den 16. März 1910. : rlage der ge Auflösung der Gesellshaft werden | le i Lei i 8 * ckxtotdes Amtsgeri 9 War iee f iee bes D : c lau piger aufgefordert, ihre Forderungen Mais Ffosten, Gehälter, Tan- Vortrag von 1908 Me E Königliches Amtsgericht. ¡ft heute zu der e ufsichtsrats. Í n, Sleuern ujw 1 029 900/05|| Einnahmen aus Zinsen, Diskont- d Berlin. Bekanntmachung. [111026] | Germania, H. Manske & C2“ in Lehrte | worden : „Der bisherige Geschäftsführer Hubert Josef | Buchbinderei und Verlagsbuchh 1 In das Handeléregister 13 des unterzeichneten Gerichts folgendes eingetragen worden: : Boeken ist abberufen und gleichzeitig zum Prokuristen | mit dem Gewerbe im Zusammen

er Jahresbericht nebst Beilagen liegt : Abschreib s Mobiliars S Do ahm gt während Feldschlö en Terrai reibung des Mobiliars . . 13 700/75 » l der nien aht Tage vor der Generalversammlung dh Lo Z n Gesellschaft Abschreibung auf mobilien » 34 937 42 O S Wertpapieren | : ist heute folgendes eingetragen worden : Ti rk 6 bestellt worden.“ icht zur Einsicht der Aktionäre in der Kanzlei der Ge- b. H. i. L. zu Cöln-Uippes. Zweifelhafte Forderungen 210 000|— E 5 104 52439 F Bei Nr. 6673 (Berliner Automobil-Neifen- Ba (leo j er O 1910 Düren, 18. März 1910. 2 Vagen i W., den 11. März 1910 esellschaft Panzer Gesellschaft mit beschränkter TY r nigliches Amtsgericht. L " Königliches Amtsgericht. 9 * “Königliches ‘Amtsgericht.

sellschaft aus. Die Liquidatoren: Trassierungsspesen 2c., Zinsen, aftung): Dur Gesellschaftecbeschluß vom 1. Fe- [111034] i ———————— [111047] | maldoratadt a abt np it 1111062] h ( alberstadi. 4

Die Direktion GottfriedHennig u. Gottfried Dienin visionen 2c dible B Ed d ghoff. ; E ; l 120 877/84 l [111177] [111180 E N ErntevorchüN E M! 4 L atte s E Be a eie il Leguas ar bas "Eelfchaftöregister Bond VT1 wurde beî Kachweller. t t der Y ; ; 4 ; S LITEL 6 ebe 1 350 000|— Bei esenheit eines Geschäftsführers ist de d N C a tsregille , das irmenregister ist zu der Firma Bei der im Hande ister B Nr. 31 idnet Landschaftlicher Kreditverband für die | nit 6 irma Ernst Tellering & Co. Gesellschaft | Neingewinn | 356 516/10 in Gemeinschaft mit e m N olnadt versehenen | Nr. 36 „Alex Fürst mit dem Hauptfitze in O muarit in Es IUE es eiñgetragen: i Nei der im Hand e Eupfee E Provinz Shleswig-Holsteiu. B lan, Mes Haftung in Immigrath if laut 115 932116 | h Vertreter zur Vertretung berehtigt. Direktor Conrad Met, Filiale Colmar“, p pad la SRA ift erl Die Firma ist erloschen. werke“ in Halberstadt mit Zweigniederlafsung

om 13. Januar 1910 aufgelöst und bin O 5 115 232/16 Lamberty in Wilmersdorf ist zum zweiten Geschäfts- Se Zweigniederla ns 4 S st erloschen. | Eschweiler, den 17. März 1910. in Messingwerk bei Eberswalde ist heute ein-

Das Stammkapital ist um 6000 6 | Solmar, ?Siserlid ua ° Kgl. Amtsgericht. getragen : Den nachstehenden Personen Mes E E E E E R Ç e sing-

Gemäß $ 11 Absfay 2 der Saßun i iermit | i qui! g wird hiermit | ich zum Liguidator derselben ernannt w Geprüf 6 - i i orden. Laut Seprüft, laut Art. 186 des Handelsgeseßbuchs E A 6 erhöht. Kaiserliches Amtsgericht. R r [111048] 1) dem Baumone Siegmund Hirsch zu "8 werk bei Eberswalde,

bekannt gemacht, daß“ am 81. De Í ; : A i 2

t erwortectene S. . M 46 402 400,—, | mit beschränkter cs fh fordere i ae Ming, Bcl G ames und in Uebereinstimmung mit den Büchern 30 O #57 (Balg-Stein Patent-Verwer- | Colmar i, B Sti (111035) |

Pfantbriefe E d ichen d A GRRE al sich bei mir zu melden. I. Nathan. / Die Zensoren: tungs-Gesellschaft mit beschräukter Haftung): | Jn das Gesellschaftsregister S VIT wurde unter Eintragungen in das Handelsregister 2) dem Kaufmann Hugo

Le 1s 00, —, nrath, den 21. März 1910. Die Vertei A / H. Hornstein. T. Nica. Boghos ai Durch Gesell schafterbeshluß vom 10. März 1910 ist | Nr. 127 eingetragen: „I+ Flach u. Heintz in j vom 19. März 1910. : %) dem Kaufmann Erich

und wee N 2 E 928 623,93, Der Liquidator: N ie Verteilung des Reingewinns wurde in der Generalversam [u y (Le Popovicl der Sit der Gesellschaft nah Görlitz verlegt. Barr“ E 1) Firma und Siß: Paul Hansen, Flensburg, | ¡s Gesamtprokura in der Meise erteilt, daß zwei

betitgen x Meservesondo. . » e. y 602 644,58 W. M. Tellering. wie folgt G V: R L mlung vom 18. März 1910 n. Sk. Berlin, den 16. März 1910. Bffen Handelsgesellschaft Auhaer. M Paul Christian Ludwig | gemeinschaftlih oder jeder ult Wiéut Ler Let Vas le d steuer if f di 1 L e A R L arischen Neservefo U H f i S iht Berli -Mitte. Abtei 167; at i G of 5 E Han en in Flensburg. } A ie L out

O ist auf die Verbandskasse über- | [111176] Forderungen S T e N 7 A O A E s - Königliches Amtsgericht Berlin-Xt! e. Abteilung DeLlius E sind: 92) Firma und Siß: Flensburger Tapetenhaus antes O uristen zusammen die Firma vertreten

Kiel, im März 1910 an die Rhein. Kork- u. Korkmaschinenfabr Dividende von 5 °/6 auf das Aktienkapital . , 500 000 Merlin. Handelsregister [111159] 9) Veor Sin Kaufmann, Cárl Berg, Flensburg, Inhaber: Kaufmann | Halberstadt, den 18. März 1910.

t ul b G. m. b. H., in Liquidation, sind anzumelden 109% des Reingewinns an den Verwaltungsrat , 135 651,61 des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. | , jze in Barr. | Carl Berg in Flensburg. / Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Har! An den Disposition O 500 000,— Am 17. O d : “Die Gesellschaft hat am 16. März 1910 begonnen. Flensburg, Königliches Amtsgericht. ¿ i 2

in 17. Mar eichische Central- : [111049] | Walle, Saale. [111063]

Der Vorfißende des Verwaltun C i H: A gsrats: | bei H. Adolf Braunschwei i 1ds R. Behr ras 9 ns{hweig, Düsseldorf, Harkort- An den Dispositionsf e A 4 | E 10 000 B / Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- | FranKkenbers, Sachsen. , Bei Nr. 31. Preußische Central Bodenkredit- | 2 2 H en Handelsregister ist eingetragen worden : In das Hiesige Garibast mi ‘Peshränkter Haf-

Vortrag auf neue Rechnung 2 : d Ga 10S ; ; sin: Der | schafter einzeln ermächtigt. Im hiesi | j Ï 3 Aktieugesellschaft mit dem Siye zu Verliu : Der 1. März 1910. a. auf Blatt 446 die hiuma Sreten Stewtschitch | unter Nr. 207 die Gesellschast mil beltrintter Hie

oi 1 356 516 Fmil Arster in Berlin, bi S j Colmar, den 2 6 Lei 1 356 516,10 Rechtsanwalt Emil Axster in Berlin, bisher Prokurist Kaiserl, Amtsgericht. in Frankenberg und als deren Inhaber der Kauf- | tung unter der Firma „Heilanstalt Weidenplanu, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit dem

Im Verlag von I. Ebner, Ulm, ist erschien Di / / (4109 Die Auszahl 5 i ; i ; : 4 ¡lung der Dividende von 10% erfol A4 Se [lyertr Direk —— gt von heute ab gegen Einreichung des der Gesellschaft, ist zum stellvertretenden Are tor n ( f Creseld. [111036] | mann Sreten Stewtschith daselbst, esell l Sitze in Halle a. S. “ist die @ worden. Gegen-

auf n Gai t d Die Tatigkeit der Stadt Ulm Dividendenscheins Nr. 5 mit bee bil Ves Hefe e ernannt. Erloschen ist L O e Paul Werner andel der ift beute cingetragen [L auf den Blättern 176, 305 und 384: Die ß . e L i ¡ 5 ) F , ç p , e ' s , : L L N C1 n e ra Á s c T E Y \ N cvieie der Wohnungsfürsorge für Arbeiter U. Bedienstete. in Berlin bei der Divectioón Dee Disconto, Sofetiécbaît n S Mie. 1621, ; Emil Sr Onasritaniscde Plan- E firma Elfan e Spanier in Crefeld e irmen Eduard e Lo la A niens on ati ¿A Le Sa, V 5 ‘c t. A : . | : ; D 6 o Ç Ç r (ck ; ; L a ( a C ATT ecder- r eine / an. 1 und dem Bankhause S. Bleichröder, tagengesellschaft mit dem Siye zu Berlin: Nah | Die Man E Ebefrau B Anden: u Seen alb dhe M Frankenberg beträgt 200 000 4. Geschäftsführer ist der Spezial- f arzt für Geburtshilfe und Frauenkrankheiten Dr. med.

(Häuser zum Eigenerwerb.) | d Cheelirecmeiles “A in Frankfurt a. M. bei der Direction Dis b A Von O W : + C. VEI der Disconto-Gesell dem Beschluß der Generalversammlung vom 7. März | L ertha geb. Pr ¡7 D ß in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Sa [111137] 1910 soll nah Inhalt des Protokolls das Grund- | baum, beide in Crefeld, ist erloschen. Der Ehefrau | find erloschen; Beschäftszweig: Detail- und | Dito Kneise in Halle a. S. Der Gesellschaftsvertrag

[ 7 n. è 10 610] s Preis gebd. 7A 2,90. g y " den He ren L. Behrens d Söhne | i L i | h i j i jr | : : M | : | | i i | , bildeten Ak ien so en ir zug i n umgewa del i z L P fu il Fabrikationsg u l 7 ile F S den T Ö |

zum jeweiligen Bukarester Kurse der Schecks auf B M. M. Warburg & Co, M berg, am 17. März 1910. H R tes R aas den Bnigl, Amtsgericht. Fraue N l Sächs. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abt. 19

1) Seselchal des Berichts über die Tätigkeit der [109848]

raenkel zu Berlin, ewy zu Messingwerk