1910 / 71 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111626] Bekanntmachung. Tilgung der 33°/% Anleiheu der Stadt

Hale a.S. vom Jahre 1882, 1886 und 1892.

Den Inhabern von Scheinen vorbezeichhneter An- leihen (e wir hbierdurch bekannt, daß in diesem mte ie vorgeschriebene Tilgung dur den bereits vollzogenen Einkauf von

69 800 „6 Scheinen der Anleihe von 1882,

149 200 A Scheinen der Auleihe von 1886,

34 800 #& Scheinen der U. Abt. der Auleihe von 1892,

26 000 Scheinen der Ux. Abt. der Anleihe vou 1892, }

16 200 é Scheinen der UUL. Abt. der Anleihe von 1892,

15 600 4 Scheinen der UV. Abt. der Auleihe vou 1892, :

15 200 Æ Scheinen der V. Abt. der Anleih von 1892,

14 000 4 Scheinen der VI. Abt. der Anleihe von 1892,

bewirkt werden wird.

Von früher verlosten Anleihesheinen sind noch uneingelöst:

[111291] 41 9/0 VApotgctacit e Anleihe der Gewerkschaft / eutscher Kaiser zu Hamborn. Bei der heute in Gegenwart eines Notars in Duisburg stattgehabten Verlosung der am 1. Ok- tober 1910 gemäß den Anleihebedingungen zur Rü- zahlung gelangenden 4} °/9 Partialobligatiouen unserer hypothekarish sicherge\tellten Anleihe von 2 500 000 A sind folgende Nummern im Gesamt- betrage von 63 000 # gezogen worden : 17 66 100 104 110 135 144 152 249 276 309 320 335 376 415 434 45! 477 501 542 605 688 717 790 820 828 878 947 973 1009 1014 1108 1212 1231 1240 1247 1298 1382 1431 1435 1542 1550 1584 1646 1703 1770 1814 1830 1833 1863 1968 1980 2019 2076 2123 2135 2162 2193 2206 2219 2324 2356 2362, im ganzen 63 Stüd über je 1000 M. Die Auszahlung des Nennwertes dieser ausgelosten Obligationen erfolgt vom l. Oftober 1910 ab bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Berlin, Cöln, Sen und Düsseldorf, der Essener Credit-Austalt in Essen, Dort-

Ordentliche Geueralversammlung der

Sthillerwerk Godesberg Act. -Ges. in Godesberg

am 19, April 1910, Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftslokale, Friesdorferstraße 195, 9 Tagesorduung: ; 1) Erstattung des Jahresberihts der Direktion und Vorlegung der Bilánz. 2) Nevisionsberiht des Aufsichtsrats und Antrag auf Entlastung. 3 B der Dividende. 4) Zuwahl zum Aufsichtsrat. odesberg, den 23. März 1910. Der Auffichtsrat. [111728] Schiller.

[111729] E Ronsdorfer Bank, Ronsdorf. Unsere Aktionäre beehren wir uns einzuladen zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Dienêtag, den 412. April 1910, Nach- mittags 6 Uhr, zum Hotel „Bergisher Hof“ in

[111147] j Vayerische Vereinsbank,

Gemäß L des Handelsgeseßbuhs geben wir

bekannt, daß

- Herr Dr. August von Clemm,

Reichsrat der Krone Bayern, Exzellenz, in Haardt (Rheinpfalz)

aus Vai n Tae der Ga Vereinsbank ausgetreten ist und daß in der Generalversam unserer Aktionäre vom 21. März 1910 | vin

Herr Jofeph Pütz, K. Kommerzienrat in München als Mitglied des Aufsichtsrats der Bayerischen Vereinsbank gewählt wurde.

München, den 21. März 1910. A ___Die Direktion. [111725]

Mittweidaer Granitwerke, Aktien- gesellschaft, Ueudörfhen bei Mittweida,

5, ordentliche Geueralversammlung Sonn: abend, den 16. April 1910, Nachmittags 5 Uhr, im Sitzungszimmer der Spar- und Kredit. Bank Mittweida in Mittweida.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeig

M7 _

Untersuchungssachen. ; Ausgeete, erlust- O

Verlosung 2c. von

Wertpapieren

und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. äufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

* Fommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Vierte B

Berlin, Donnerstag,

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 s.

ecilage cl. den 24, März

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Bankausrwoeise.

6. Ti L 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1910.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[111253]

Aktiva.

Gemeinnützige Aktien-Baugesellschaft für den Landkreis Crefeld.

Bilanz pro 31. Dezember 1909.

Pasfiva. _

e

gassabestand Debitoren

ED

A

2 131/21 189 734/63 420 877/86

Aktienkapital

Hypotheken Kreditoren

#A S 964 000 1 173 493 431 066

zur

10 23

[111629]

kapital unserer Gesellscha

und Unkosten angeboten, während die restlihen 4 750 000 Aktien zum Kurse von 1 39/9 zur allgemeinen

Prospekt

über 4 4 500 000 neue Aktien der Westholsteinishen Bank, eingeteilt in 4500 Aktien à 4 1000, Nr. 7501—12 000, Infolge Tlfgulee der ordentlihen Generalversammlung vom 19.

4500 neue Aktien à & 1000

eichnung auf. Î Zeichnung auf. zum Kurse von 120 zuzü

R ien wird eine neue Auf je 2 alte Aktien wird eine n 25 gleihfall

März d. I., das Aktien- von 44 7 500 000 auf 4 12 000 000 zu erhöhen, legen wir hiermit

lich 39/6 Anteil an Seme i

8 zuzüg

eichnung aufgelegt werden | | | Die E E unserer Gei {haft werden zwecks Ausübung ihres Bezugsrechtes hierdurh

dert, dasselbe bis zum 15. April d. Js., Abends 6 Uhr, bei unseren Kassen in Heide, A, Slnögorn, Husum, Itzehoe, Rendsburg, Töuning oder Tonderu, bei Vermeidung des Ausschlusses, durch Vorlage ihrer Äktien geltend zu machen. Die Dividendenscheine brauchen niht mit

elegt zu werden. A A ; vorgeleg Auf restliche 4 750 000 sowie auf die von den bisherigen Aktionären etwa niht bezogenen

i d i 1m Kurse von 125 zuzüglih 30/6 Anteil an Stempel und Unkosten bis LE R E: L aA Is, Abends 6 Uhr, an den genanuten Kassen und sämtlichen Geschäfts-

07 93 14 87

Grundstücke äuser tensilien

Yacuum

35 374

2 430

2447

1704

13 906/20

1 924 422/54 Haben.

H 47 13 73

« Anleihe vou U882. Buchst. B Nr. 1189 zu 500 #4, verlost zum 1. Ok-

tober 1908, Anleihe von 1886. Buchst. B Nr. 3088 zu 500 4, verlost zum 1. Of- tober 1909. Anleihe vou 1892, Abt. x. N Buchst. © Nr. 860 und 869 zu 1000 4, verlost zum 31. Dezember 1909. Halle a. S., den 18. März 1910. Der Magistrat.

mund, Bochum, Gelsenkirchen und Mül- heim-Ruhr, der Kasse der Gewerkschaft Deutscher Kaiser in Bruckhausen-Rhein geen AUEI ung der Obligationen und der dazu gehörigen Zinscoupons, welche später als an jenem Tage verfallen. Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird an dem Kapitalbetrage der Obli- gationen gekürzt. Die Verzinsung der obenbezeihneten Obligattonen hört mit dem 30. September 1910 auf. Von den früher ausgelosten Obligationen sind die Nummern 127 565 1075 1998 bisher nicht zur Einlösung eiugereicht worden. Hamborn, den 16. März 1910.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung für dag Jahr 1909/10 unter Mitteilung der darauf be. züglichen Prüfungsergebnisse und Beschlußfassung darüber.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Jahres. reingewinns. :

4) Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat.

Gegen Vorzeigung der Aktien oder Depotscheine * über bei der Kasse der Gesellschaft in Neu- dörfchen oder bei der Spar- und Kredit-Bank Mittweida in Mittweida oder bei einem Notar niedergelegte Aktien werden vom anwesenden Notar Stimm- und Wahlzettel ausgegeben. Die Jahresrehnung liegt vom 30. März 1910 ab zur Einsicht bereit.

Der Aufsichtsrat.

Otto Büchner. [111719] Hotel-Aktiengesellschaft Fürth

in Liquidation.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Diens- tag, den 19. April 1910, Nahm. 4 Uhr, im Hotel National dahier stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und Bericht der Liquidations- lommission und des Aufsichtsrcts für das 10. Liqui- dationsjahr. 2) Beschblußfassung“ über den Bericht der erweiterten Liquidationskommission. 3) Erteilung der Decharge. 4) Ergänzungswahl des Auffichtsrats für 4 ausscheidende Mitalieder und Neuwahl sämt- licher Stellvertreter. 5) Beschlußfassung über sonstige Anträge, welche jedoch spätestens bis 12. April bei der Liquidationskommission angemeldet werden müssen. Die Geschäftsbücher nebst Belegen liegen ab 5. April im Geschäftslokale der Bankfirma Heiurich Mailacender in den üblichen Geschäftsstunden zur Einsicht der Herren Aktionäre auf, woselbst auch am 16. und 18S, April in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Vorm. die Einlaßkarten zur Generalver- sammlung in Empfang genommen werden können. Fürth, den 22. März 1910.

Die Liquidationskommission.

Cd. Engelhardt. Louis Bechmann. [111252]

Bilanz am 318. Dezember 1909,

Aftiva. M Grundstücke (933 ]-R.) 1146 185/80 Hâäuser (14 Häuser, Buchwert ohne Abschreibung)

Aktivhypotheken, Kautionshypotheken und Grundschulden (freier Besiß und bei Banken hinterlegt) Debitoren 4

Kassa

Wechsel

Kautionen

Mobiliar

Anteilscheine der G. m. b. H. . Gewinn- und Verlustkonto: Verlustvortrag aus 1908 1 074 556,23 Berlust pro 1909 . 329 456 41

MOBrEIBUNgSOntO , l ee e 66 Straßenunterhaltungsfonds Reservefonds j Spezialreservefonds

Gewinn- und Verlustkonto

T9241 12254 Gewinnu- und Verlustkouto.

1 305 639/23 1 394/47 4 645/14

Nonsdorf. 0 Tagesorduung : 1) M beri, Borlage der Bilanz und Ent- astung. 2) Verteilung des Reingewinns. 3) Grhöhung der Zahl der Mitglieder des Auf- fihtsra1s und Wahlen zum Aufsichtsrat. . Nach § 21 des Statuts haben diejenigen Aktionäre, welche an diefer Generalversammlung teilnebmen wollen, ihre Aktien nebst einem doppelten Ver- zeichnis derselben spätestens am Tage vor der Verfammluug bei der Gesellschaftskasse zu hinterlegen. Geschäftsberiht und Bilanz sind von heute ab an unserer Kasse zur Einsihtnahme der Aktionäre aufgelegt. Ronsdorf, den 22. März 1910. Der Aufsichtsrat.

Soll.

c ——.

An Steuer- und Versicherungskonto . Gebäudeunterhaltungskonto

Zinsen

Unkosten

Debitoren

Gewinnsaldo

tellen der Bauk entgegengenommen. Im Falle der Ueberzeihnung erfolgt die Zuteilung durch den

t j : Die erste Einzahlung von 509/6 zuzüglich 20 9/9 bezw. 25 9/9 Aufgeld und 3 °/o Anteil an Stempel und Unkosten hat zum 15. Mai d. Js. stattzufinden. Die neuen Aktien, welche den alten Aktien gleich- berechtigt sind, Time im Verhältnis zur Zeit und Einzahlung an der Dividende teil. Die Termine für

i i inzahl werden später festgeseßt und bekannt gegeben werden. s A e oiiiae E der Pank, deren Filialen und ihren sämtlihen Geschäftsstellen

bezogen werden. : 1E Heide, den 19. März 1910.

Westholfteinishe Bank.

Der Auffichtsrat. __ Der Vorstand.

N; F. Bohr, M Ahsbahs, G. Hormann. Föft. Vorsitzender. stellv. Vorsitzender.

[111281 Bilanz am 31. Dezember 1909 der

Attiengeselshaft Bismarshail, Samswegen,

M 21 175

5 290 66 294

M 5 208/39 9 225/06 47 08776 16 719/20 573/72 13 906/20 92 720/33 92 720/33 n der am 16. ds. Mts. stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung der Gesells aft wurde G cltaiee Bilanz genehmigt, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat Entlastung erteilt und die Ver- teilung des Reingewinns von 4 13 906,20 nah dem Vorschlage des Vorstands beschlossen. ; Die Zahlung der statutenmäßigen Dividende von 4 °/o, im Betrage von 4 40,— pro Aktie erfolgt gemäß Beschluß des Aufsichtsrats fofort gegen Einlieferung der Dividendenscheine bei der Kreis- \ se in Crefeld. A j ; M hagen fl Fahre ausgeschiedenen Ausffichtsratsmitglieder, die Herren Bürgermeister Connemann, Fabrikdirektor Lasseck, Bürgermeister Nieffert und Bürgermeister Stefen wurden wieder- ewählt. An Stelle des verstorbenen Herrn Frhrn. von Reichling Meldegg wurde Herr Bürgermeister

Frhr. Lafsalle von Louisenthal in Traar gewählt. i E ede der 18. März 1910. Der Vorstand. Hans Weber, Architekt.

er Häuserkonto P L rio

[111627] Bekanntmachung.

Tilgung der Anleihe der Stadt Halle a. S. E vom Iabre E L aatar M

en Inhabern von einen vorbezeichneter An- e p o

leihe geben wir hierdurch bekannt, daß S Gewerkschaft Deutscher Kaiser.

der An. Abteilung die diesjährige Tilgung durd P - -

den bereits vollzogenen Ankauf des erforderlichen [111295] , R L a L Z

Bedarfs von Anleihescheinen bewirkt werden wird. 31/5 9, Christiania Stadtanleihe

Wegen der L., Ul, UV. und V. Abteilung hat von 1903 am 16. ds. Mts. die Auslosung stattgefunden, Me L H wobei folgende Nummern gezogen wurden : Die Auszahlung der am 1. April a. C. fälligen

Abteilung ä zu 4 9%. Coupons findet in Deutschland zum Kurse von

Buchst. A Nr. 9 56 zu 5000 A. ÁU 1213 für Kr. 100 —, und zwar L

Buchst. V Nr. 131 141 220 305 in Verlin bei der Bank für Handel und Ju- 2000 4. f dustrie, i ; j

Buchst. Nr. 415 448 495 500 551 597 656 | in Hamburg bei der Vereinsbauk in Hamburg 713 714 717 748 792 807 808 817 834 963 1150 | ffatt. 1233 1255 1522 zu 1000 M.

Buchst. D Nr. 1606 1628 1638 1732 1896 1923 2033 2161 2167 2245 2306 2467 2559 2579 2588 2624 zu 500 M.

Buchst. E Nr. 2847 2990 3046 3107 3132 3305 3336 3353 3486 zu 200 M.

Buchst. F Nr. 3522 3598 3633 3647 3717 3780 zu 100 M.

Abteilung Ax zu 4%.

Buchst. A Nr. 3789 3846 zu 5000 A.

Buchst. 1 Nr. 3884 3967 3978 4100 4129 zu 2000 M.

Buchst. © Nr. 4259 4368 4406 4437 4506 4524 4548 4602 4636 4653 4672 4704 4736 4749 5025 5029 5095 5100 5215 zu 1000 M.

Buchft. D Nr. 5336 5398 5423 5485 5567 5672 5700 5723 5825 5862 5870 5980 6015 6100 6213 6214 6217 6279 6299 zu 500 M.

Buchst. E Nr. 6535 6559 6618 6671 6753 6866 6874 6907 6965 6990 7198 7245 zu 200 M.

Buchst. F Nr. 7284 7358 7425 7543 zu 100 M.

Abteilung V zu 49%.

Buchst. W Nr. 10198 10217 10297 2000 MÆ.

Buchst. C Nr. 10476 10477 10503 10637 10943 10961 10982 11030 11032 11084 11090 zu 1000 #.

Buchst. D Nr. 11300 11318 11418 11673 11697 11700 11871 11877 11880 11895 zu 500 M.

Buchst. E Nr. 11921 12063 12132 12195 12200 12271 12344 12401 zu 200 #.

Buchst. F Nr. 12471 12510 12574 12586 zu

100 M. Abteilung V zu 4°%/.

Buchst. W Nr. 12768 12804 12835 2000 #.

Buchst. © Nr. 12998 13002 13040 13057 13225 13228 13238 13371 13384 13409 zu 10006 M.

Buchst. D Nr. 13808 13867 13962 13964 14089 14126 14170 14254 14282 14306 zu 500 Æ.

Buchst. E Nr. 14459 14557 14654 14678 14710 14729 14847 14907 zu 200 M.

Buchst. ® Nr. 15033 15085 15096 15120 100 M.

Die Inhaber diefer Scheine fordern wir hiermit auf, die Einlösung derselben vom 1. Juli ds. Js. ab, von welhem Tage ab die Verzinsung aufhört, bei unserer Stadthauptkasse gegen Nückgabe der Schuldverschreibungen und der zugehörigen Zins- und Erneuerungs\cheine zu bewirken.

Die Einlösung erfolgt ferner :

in Berlin : bei der Saupt-Sechaudlungs-Kasse,

der Bank für Handel und Judustrie, der BerlinerHandels-Gesellschaft, der Direction der Discouto-Gesellschaft, der Dresduer Bank, Herrn S. Bleichröder und Herren Deibrüc, Leo & Co., in Leipzig: bei der Allgemeinen Deutschen Kredit-Austalt, Abteilung Becker & Co., in Halle a. S.: bei der Filiale der Bank für Handel und Judustecie, dem Halleschen Bankverein von Kulisch, Kämpf & Co., Herren H. F. Lehmann und Reinhold teckner und der Filiale der Mitteldeutschen Privatbank. Von früher verlosten Anleihesheinen find noch

uneingelöst: Abteilung k.

R E D Nr. 2683 zu 500 #, verlost zum 1. Juli Buchst. C Nr. 695 zu 1000 4, verlost zum 1. Juli

: ___ Abteilung Ax. G: D Nr. 5836 zu 500 4, verlost zum 1. Juli

Buchst. D Nr. 5488 6237 und 6501 zu 500 4, verlost zum 1. Juli 1909. ; Abteilung UV. Buchst. E Nr. 12072 und 12217 zu 500 #, ver- lost zum 1. Juli 1909. Halle a. S., den 18. März 1910. Dex Magistrat.

#

[111726] Lokomotivfabrik Krauß & Comp. Aktiengesellshaft, München.

Die 283. ordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Lokomotivfabrik Krauß & Comp. Aktiengesellschaft findet Samstag, den 23, April 1910, Vormittags 4A Uhr, im Sigzungssaale des Kgl. Notariats München 17, Neuhauserstraße Nr. 6/11, statt.

Die Direktion. Curt Harter.

Nolfs.

Kreis Wolmirstedt. _

Saldo per 31. Dezember 1909

310

zu

Saldo per 1. Januar 1909

Aktiva. Zugang Abgang Abschreibungen

O T

0

pro 1909

l

[111293] 4 0/9 Obligationen der Wladikawkas Eisen- bahn-Gesellschaft

: C L v. J. 1894. Die am 13. April 1910 n. St. fälligen Zins- coupons und verlosten Obligationen werden bei der Direction der Dis-

frei von Steuer in Berlin | n Prt a M} cggeonto-Gesellschaft | 5) Wahlen jum Aussiuhieat. Gleichzeitig verweisen wir auf Art. 13, Absay 2, N E E E Ema | DeS Gesellschaftsvertrags, wonach die Anmeldung in der Weise zu erfolgen hat, daß zwischen ihr und der Generalversammlung 3 Wochentage in Mitte liegen. München, den 23. März 1910. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Dr. G. v. Linde:

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Verlust- und Gewinnrehnung und Beschluß- fassung über deren Genehmigung. :

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Auf- fichtsrats und des Vorstands.

3) Beschlußfassung über die Verwendung ewinns.

4) abecina des Artikels 18 des Gefellschafts- vertrags im Sinne einer Vermehrung der Mit- glieder des Aufsichtsrats.

111625] lo ‘Attiva. Passiva, Z |

160/95

Bilanz am 31. Dezember 1909.

889 609 3 292 140

2 484 490/96 05

95 221) 10 090/60

30 979/04

919 792/22 24 41752 18 746/99

5 851/08

n

2 484 490/96 95 060 10

10 09060 |-

30 962/44 16/60 912 000/07 8 247 10|

23 497/52 17 856/99

5 ilen 33 389/24 34 Se

11/89 a | 40 529 88 L N |—| 41 609/88 20 087/98 abi | 21 182/03 3 486/68 | -— 4 —| | 3486/68 9 732/37 | | 9 732/37 81 000/63 81 000/63

: 24495 1 641/20 10 244/25 29 080/07 22 122/07 4 819/97 4819/97

j 5 035/13 5 035/13 10 61613 10 616/13 1104/90

1 104/90 ant 104/90 986 430 98| 306 403/96 | 46 519/04

16 101/28

20 055/30

20 000/- 311/75

48 000- 1/-

348 644/15 j 1 141 398/59 93 762/50 2 699/88 af 5 811 348/08

Bergwerksberechtsamekonto Konto Grundeigentum . . Beamten- und Arbeiter- wohnhäuserkonto . . . Wege- und Werksplaßz- anlagekonto Schacht- u. Grubenbaufkto. Betriebsgebäudekonto : Magazingebäude . .. 1. Fördermaschinen- gebäude 11. Fördermaschinen- gebäude Mannschaftskaue und Zeclhenhaus . . Sprengstoffmagazin . . Werkstättengebäude . . Kesselhaus Dampfkabelgebäude . . Konto Werkstätteneinrich- | tung | Maschinenkonto | Neg tonto 49 869 025 | esseleinmauerung | Schornsteine NRauchkanäle Dampfleitungskonto: Kanäle"

20 000 000|— 2 971 988 200 000

100 000

Per Kapitalkonto, Aktienkapital . Neservefondskonto, Bestand . . . Spezialreservekonto, Bestand Nükstellung für dauernde

teiligungen, Bestand Kontokorrentkonto

1) Kreditoren în

laufender Rechnung

6 412 210,56 2) Guthaben von Banken gegen Deckung . . . 11 356 583,72 Depositen- und Scheckonto, Saldo Akzeptkonto, Akzepte

Avalkonto, Avalverpflihtungen U 4 094 314,36

Dividendekonto, Rückständige Di- vidende l Gewinn- und Verlustkonto

Gewinnvortrag . ( . 1948 435,04

An Kassakonto, Kassenbestand und MReichs- bankgiroguthaben . ._ Konto dauernder Beteiligungen Sen / M

1) Bestand an eigenen

' Ffeften A E . _. 901 028,70 9) verkaufte nah dem31. Dez.

1909 abgelieferte Effekten 773 679,30

Konsortialkonto, Bestand

Wechsel- und Devisenkonto Bestand an Wechseln und Devisen abzüglich RNück- diskont

Coupons- und Sortenkonto, Bestand . .

Kontokorrentkonto 1) Guthaben bei Banken 1 466 582,79 9) Guthaben bei größeren

Aktiengesellschaften und

Gewerkschaften . ..

5 770 695,79 3) Debitoren gegen Effekten

21 348 848,64 4) Debitoren gegen fon- stige Sicherheiten . . 16 842 582,— 5) ungedeck#te Debitoren 4 440 316,08 Debit ür geleistete Avale Nar Red Á6 4 094 314,36 Jmmobilien- und Tresoranlagekonto, Wert der Immobilien Mobilienkonto, Saldo

%

des Nein-

1 674 708; 1 022 441

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fi aus\ch{ließlich in Unterabteilung 2.

[111732] S Bruchsaler Krauerei Akt. Ges. Bruchsal.

Wir bringen hiermit zur Kenntnis unserer Aktio- näre, daß die am 30. ds. Mts. ausgeschriebene außerordeutliche Generalversammlung nicht stattfindet. Bruchsal, den 22. März 1910. Die Direktion. C. Kind. Ampt.

[111618] Bekanntmachung. Gemäß § 244 des H.-G.-B. bringen wir hier- durch zur öôffentlihen Kenntnis, daß die Herren Kommerzienrat Louis Hagen in Cöln, Dr. Walther Langen, Landrat a. D,., in Cöln aus. dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft ausge- schieden sind. Cöln, den 22. März 1910.

e Rheinische Feuerversicherungs-Aktiengesellschaft. N Hedwig. Part \ch. [111640] N

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß Herr Friedrih Wikersheim, Offenburg, infolge Ablebens aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist. Offenburg, 21. März 1910.

Brauerei vorm. M. Armbruster & Cie.

Aktiengesellschaft. ; Der Vorstand.

___W. Kistner. F. Lit\ch. A. Schmidt.

11718). L

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

zu der achten ordentlichen Geueralversamm-

lung auf Mittwoch,. den 20. April d. Js.,

Nachmittags 4 Uhr, in das Geschäftslokal zu

Waldsafsen eingeladen.

( Tagesorduuug :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1909 und Oel En darüber.

2) Erteilung der Entlastung an den ortan und

_den Auffichtsrat.

3) Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Aktionäre, welhe der Generalversammlung bei-

wohnen wollen, haben gemäß § 18 des Gesellschafts-

vertrages ihre Aktien bei der Ta Men

Privat Bank in Magdeburg, beim Bankhause

Karl Schmidt in Hof a, S. oder beim Vorstand

der Gesellschaft in Waldsassen, und zwar

spätestens bis zum 18. April 1910, Abends

6 Uhr, zu hinterlegen.

Waldsafsen, den 23. März 1910.

Chamoite- und Klinker-Fabrik Waldsassen Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. A. Sachse.

17 768 794

4 087 373 16 565 069

o 0 N V

6 123 087 78 745

D t O

—— ——- ck O D

[111727] Ländliche Spar- und Vorshußbank

in Liquidation. Die Generalversammlung der Aktionäre unserer Bank findet Mittwoch, den 13. April 1910, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel zum Hirsch in Oederan statt, wozu wir dieselben ergebenst einladen. Das Versammlunçslokal wird 43 Uhr geöffnet und um 3 Uhr geschlossen. _ Die Teilnehmer an der Generalversammlung haben fich durch Vorweis ihrer Aktien zu legitimieren. Tagesorduung : 1) Ablegung der Jahresrechnung auf das Geschäfts- jahr 1909/1910, Bericht der Liquidatoren und des Auffichtsrats. 2) Nachträglihe Genehmigung zur Auszahlung der Liquidationsrate von 109%. 3) Be- {lußfassung über die Genehmigung der Jahres- rechnung und Entlastung der Liquidatoren und des Aufsichtsrats. 4) Ergänzungswahlen des Aufsichtsrats. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustrechnung und der Nechenschaftéberiht für das Geschäftsjahr 1909/1910 liegen vom 24. dieses Monats ab bis zur Generalversammlung für die Aktionäre im Geschäfts- lokale aus, woselbst auch Druckexemplare des Ge- \häftsberichts abgegeben werden. Oederan, den 22. März 1910. Ländliche Spar- und Vorschuf;bank in Liguidation. E Die Liquidatoren : Wo Men Georg Berger. [111710] Eiuladung zur ordentlichen Generalversammlung der „Ostpr. Torfstreu-Fabrik Act. Ges. Heydekrug“. j Zu der am 283. April cr., Abends 7 Uhr, im „Hôtel Germania“, Heydekrug, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung werden die Aktionäre der Ostpr. Torfstreu-Fabrik, Heydekrug, hiermit unter Hinweis cu S 25 der Satzungen v. 23. April 09 ganz ergebenst eingeladen.

z _ Tagesorduung:

1) Jahresberiht des Vorstands lt. § 26 a 4d der « __ Saßyungen.

2) Genehmigung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Geschäfts- 5) Ian 0D Sat,

Sntlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats

und des Vorstands. y id) s 4) Wahl eines oder mehrerer Nevisoren zur Prü-

fung der Rechnungen und der Bilanz für das

laufende Geschäftsjahr, 1. April 1909/10.

9) Genehmigung der Satzungen vom 23. April

1909 und Abänderung derselben.

6) Anträge des Vorstands.

7) Diverse Besprehungen und Beschlüsse.

Ostpr. Torfstreu-Fabrik Act.-Ges. Heydekeug. Der Vorstand. Der Vorsitzende

Hugo Scheu, des Aufsichtsrats : Oekonomierat. Scheu,

Justizrat.

10342 zu 2 034 702|

A

con

Gewinn 1909 .

N

6 123 671/27

-_

1 993 750; 12 372/89 5 632/34 330|— 11 622/50 60/10

8 000!

(60

730 720

47 538/88

63 728 017/22 Gewinn- und Verlustrechnung 1909.

M Panduungunrolenonto M 1) Gehälter, Porto, Mia p 297 926,71

Miete ) l 2) Steuern . . . . 145 680,86

Gewinnsaldo Vortrag aus 1908 Gewinn 1909. .

| | | Sielleitungskonto . . . | N agetonio-. g

63 728 01722 20 361:

| 14

2 | Anschlußgleiskonto P 3 Mobilien, und Betriebs- gerätekonto Magazinkonto Kautionskonto Avaldebitoren S S iee 22/16 onto ypotheken j Darlehn 48 000 Effektenkonto Diverse Debitoren : / Bs G E G tA 511 180) 254 8138

12859 zu 47 202/46 18 081/86 30 555/30

S P 86 267/66

386 73911 265 702/70

Vortrag aus 1908 . Effektenkonto, Provision auf Effekten- umsäßz Wechsel- und Devisenkonto, Gewinn . . 702) Zinsenkonto, Lein 1161 269/44 ara Ueber\chuß i 565 038/38 oupons- und Sortenkonto, Gewinn aus | Sorten und Coupons s 4 005/21 Oausverwaltungstonto, Srhgns, unserer ( ude abzügli ufwen- Hausgrundst züg 9 287 77

dungen | 2 478 310/27

90 000

1 404 012/64 289

10 705 637 bd 443 607 | ny

Pasfiva.

Aktienkapital 3 600 000, Rückzahlungen 1 008 000,— (bestehend aus 112 Stamm- und

1688 Vorzugsaktien) | Aktienzuzahlungen (Gesetzliche Neserve |

8 262 Abs. 3 H.-G.-B.) 844 000) Ñ 2 478 310

Paf N Ee A à 500 A .

assivhypotheken (einschließlich Z

Kautionshypotheken in Höhe von | Koblenz und Duisburg, im März 1910. * 1272 000 A) 5 575 000) Oa der Ren

Neue Spezialreserve 139 391/22 ofmann. E

Bröditoren P 1 002 846/32 Die Auszahlung der Dividende für das Jahr 1909 erfol

552 400/— 4 22,50 für die Aktien Nr. A

| 10 705 637 51 75 19 666

Gewinn- und Verlustkonto am 31, Dezember :

1909.

Debet.

Bortrag aus 1908

An Generalunkosten

Zinsen und Provisionen . . Konto für Dubiose

Häuser- und Grundstücksertrag . Neue Spezialreserve

zu 86 267,66

2 992 000¡— 1 948 435,04

9 N 2 034 702 162 536!

b. Buchschuld d.Gewerk- haft Weidtmanshall c. rüdckständige Zuzahlung a Vorrechtsaktien . d. Diverse

886 584 23 762

6 129/32 181 990/66]

—s| 27

8 829: 5 030 8585!

Bank. 964 5741/8 t d iy enshein Nr. 32 mi ; h . i a | E 0 is, 94 000, d Aktienkapitalkonto . . . | 5 000 000 5 É [79 E : 19 665, Reservefondskonto S 5 a 7 | ‘90 000 19067 Avalkreditoren O L 4 548/08

Diverse Kreditoren . .. S STERES i en in Koblenz, Duisburg, Meiderih und Metz, i “1 904 bei L Ie S niausen'fSea Bankverein in Berlin, Cölu und Düsseldorf, ___ Kredit.

bei der Rheinischen Bauk in Essen a. d. Ruhr, bei der Deutschen Bank in Berlin,

bei der Dresdner Bauk in Berlin und Fraukfurt a. M.,

bei der Mülheimer Bank in Mülheim a. d. Ruhr und Oberhausen, bei dem Märkischen Baukverein Act. Ges. in Gevelsberg, Haspe und Hattingen und

i r Bauk in Dorsten. j Bér amAioras unserer Bank beseht aus den Herren: Kommerzienrat Carl Spaeter, Koblenz, Vorsitzender ; Kommerzienrat Peter Klöckner, Duisburg, stellvertretender Meldenden Bankdirektor ars Broustin, Koblenz; Kommerzienrat A. Heimann, Cöln; Justizrat Henrich, Ko! lenz; Kommerzienrat Tetar Küchen, Mülheim a. d. Ruhr; Bergwerksdirektor W. Liebrich, berhausen; Kommerzienrat Th. Müller, Meß ; Rittergutsbesizger A. von Osterroth, Koblenz; Kommerzienrat, Bergassessor a. W. Oswald, Koblenz; Dr. Carl Popp, Koblenz; Fabrikbesiger E. Nolffs, Bonn; Negierungsrat a. D. Siegfried Samuel, Berlin; Kommerzienrat Gustav Stinnes, Mülheim a. d. Ruhr; Kommerzienrat Carl Wegeler,

: i i - Essen. Koblenz; Bankdirektor F. Wolye, Essen _ Miri 1910.

Koblenz und Duisburg, den 21 k M Direktion der Mittelrheinischen Vauk. Wichterich. Liebrich.

Hofmann.

" y [4

30 858 5f 26 310/47 5 030 858/55] 806 800|— 26 310/47 Gewinn- und Verlustkonto. A D 1| Per Zinsen- und Agiokonto: C Einnahmen aus Kapitalzinsen . 17 916

s ¿ Magazinkonto: | 3

"

vom 22, März ab:

Debet. S : An Generalunkostenkonto « Abschreibungen : | 1) auf Kesselanlage : | Kesseleinmauerung

6 1 396,95 2) auf Mobilien- und Betriebsgeräte ,

M |4 ! 1 074 556/23 34 315/22 85 207/47

6 832/56 373 708/10 76 499/61 1651 E

ov N 7 1 16 860/87 64

- Einnahmen aus verkauftem Alt- material Miete- und Pächtekonto :

Einnahmen an Miete und Pacht

588 18 955

2 09462 18 955/49 Aktiengesellschaft Bismarckshall, Der Auffichtsrat. Or. Weidtman, Geh. Bergrat. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz ne mir geprüften und in Ordnung befundenen Büchern der bescheinige ih hiermit.

V 14. Januar 1910. : A L Paul 6, a n T: GardMtamaier in Magdeburg angestellter und beeidigter Bücherrevisor

und gerihtlich beeidigte? Sachverständiger.

697,67

Kredit.

Per Häuser- und Grundstückserträge .

«„ Hypothekenzinsen und Provisionen

Verlust : M Vortrag aus 1908 1 074 556,23 | Verlust pro 1909 329 456,411 1 404 012

1651 119

231 810/30"

15 296/25 Samswegen.

Der Vorstand.

Otto Frit sch. :

bst Gewinn- und Verlustrechnung mit den von Aktiengesellshaft Bismarckshall zu Samswegen

Le 19

Berlin, 31. Dezember 1909.

Neues Hansaviertel, Terrain-Aktien-Gesellschaft in Liqu. Der Auffichtsrat. Die Liquidatoren :

August v. d. Heyden. He1inrichs. I. Wreschne r.