1910 / 77 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[833]

e

|

Sl!

s einrichtungen |

6. Erwerbs3- und Wirtschaft enossenschaften.

L Unters uchungssachen. 6 z R Pa L Y 2. Aufgebote, Verlust- und Fundfachen, Zustellungen u. dergl. D tl i 7. Niederlassung 2c. von Rehtsanwälten. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen - : en Î er nzeiger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 8. Unfall- und I 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 .. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

: [574] . - 7 A [4 . . . . . Deutsche Dampsschisssahrts -Gesellschast Kosmos. Elsassishe Gesellschaft für Fute-Spinnerei & Weberei in Bischweiler. Sieb t Beil Debet. Gewinn- und Verlustkonto ultimo Dezember 1909. Kredit. Ds cene - en ultimo Dezember 1902 Passiva ; E E n E â 11 E | —— I N E Fabrikanlage 4A [H] Aktienkapital Mh y e 9 e e i : R H ; M Ls Grundstüle . - - - 90 000|— a. Stammaktien «ch. - «4 1 000 000,— j D N H d l / i Unkosten, per Saldo - . + - + -} 100 265 76 | } Saldo von 1908 - 1184/46 | Fabrikgebäude . . . | 620000/—} b. Vorrehtsaktien - - - - * „s 600 000,— | 1 600 000 zum cu cN ci anzeiger Un onig l reu l en ad sanzeigel. E ee e «S + Beier um 34 A Maschinen u. Betriebs- | 4 0/0 Prioritätsobligatione T 640 000 4 R. M 31 2978 | Jahre S 56 6 E 830 000! o: Prioritatsobligationen : 2 7 Seeberufsgenossenschaft, Beiträge . 48 039/68 Pferde- u. Wagenkonto 1 000 —{| Ausgeloste und noch nicht erhobene Obligationen 40 950 Berlin, Sonnabend, den 2. April 1910. Invalidenversicherung, Beiträge “. - 15 196/56] MWohlfahrtseinrihtungen 3 000|— Kreoioren S E R E O 237 261 EHIS E E S I T R ERARE Diesjähriger Gewinn, per Saldo - [3 125 379/25] 51x 000 D E MES Verteilt wie folgt: | | Wohngebäude. S cu C E Abschreibungen v. Sch "rer CEEO 2 129 N | | Direktionsis und Ar- P Spezialreservefonds,» = a alatiiiniént 60 000, Saldo 491 e auf 4 14 00 L f beiterwohnungen . 150 000|—}| Nicht erhobene Dividenden und Prioritätszinsen - 15 760 Saldo für 1910 E i Kassa, Daa und-_ Bli 4 9/0 Dividenve a R N R 40 000 15 Wechselbestand . - 6 74715} 9 0/9 Dividende auf Sorre tSaltitn. s es E 54 = Inventurkonto. | H O 3 ck ; j \ch \ [451] 879 le Roe: es, u. Be- bd Arbeiteruneefü L e 5 100 E 9) E (i t Aktiven. z Pasfiven. N der am 26. April 1910, Nachmittags 327 Dampf(iffe, Hi Qi atn “N reti onfayi j 2 1 Debitoren. + + - 386 629/85 e / + + | Kassakonto Î | Aktienkapital 450 000 | f ; F 7 Da oaings, Leichter, Schlepper, Aftienfapital… - « « «2360500 | Sblung fr dite, | 9284 7728 | I Grunditüfonto LEAME s ten leser Gelelhaft werten e Perren Utionit Fräne d Barfkasse BRucb- ele ke Nevc A. / e 09 . Q D es A i ; E LLE aus erl 219 Vol! : Z 2 iermit eingeladen. rine und Bata 2 709 95 Kefelerneuerungen große Reparaturenze 245 456 68 E Y ”Sgleswig Holficinishe Bank. |Würchuns a ten deim | i aub deo 1700 —| 10200 (mit ende gegorbuung: jabzüglich: auf Ab- Passageanweisungen Je N 33 717/35 it: Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. F Hierdurch machen wir a 6 tos Se für 19 E Straßenbaukonto B F 26535 | 1) Vorlage des_ Geschäftsberichts und des Redcls \hreibungsfonto | Zu zahlende Assekuranzprämie . - - 990 0905 | ern iren ————— 1 De Anapa ree a. D. M. F. Rolfs în tete Ä 290 Van d Veriufikóni 2 Ss 2a H Kun gea tes Se das Geschäftsjahr en abu a 9 495 385,87 123 877 324/08 Tratten auf Hamburg und London - 428 348/64 N E ennemannewi 48 ypothekenforderungen . . . 217 3020| | ewinn- un erlujttonto . . L100 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Ailtauia dn _nderen Gesellschaften Telshaften | 585 Unerledigte Reisen. « + « + - T OBASIDIA I n dclilioinsen « +ch + 5 001A Beteicboübecsuß « + + +4 gs 587149 E durch den Tod aus unserem Auffichtsrat aus- Hypothekenschulden 149 500/01 Gemäß § 28 unseres Gesellschaftsvertrages ist die Mobilien O M E 2 E L Verschiedene Gläubiger « « + - - 3 254 182/81 Ste abungen A, 109 951181 it Oa 7 | 8 gescpieden V piai ei bolfteinishé Bank Debitoren __129 322 Ausübung des Stimmrechts davon abhängig, day die Ausrüstungsgegenstände - S 93 574/88[| Dividende, nicht erhoben für 1908 . | 1020/— | Spezialreservefon - - « 20 000! 5 t Nit. Fr. B Es : | 591 54248 T e846 Aftien spätestens 5 Tage vor der Gencralver- Kassenbestand E 337188 Dividende, zu zahlen für 1909 + - 700 000|— | 40/6 Dividende auf Stammaktien 40 000 an i O i 2 sammlung, also am 21. April, bei dem Vor- Norddeutsche Bank, Giroguthaben

: | 3 457 813/15 3 457 813| Debitores. Bilanz ultimo Dezember 1909. Kreditores.

[P

| | V H l A n h 4 ri ) Saldo e 1D 1177/84 | 9 0/4 Dividende auf Vorrechtsaktien ; | 1 [854] Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. | stand der Gesellschaft oder bei einer Reichsbauk- Nt d | 9 0/0, Í | S . | | s . G n j T = | stelle oder bei der Filiale der Dresdner Bauk e eiesige O . ] i Sale kborira E G S | l Aktiengesellschaft für Bauausführungen An Unkosten E | 110 431/18} An Vortrag aus dem Gewinn in Plauen oder bei einem deutschen Notar bis Gut aben bei | iesigen Banken 500 | ) g . O E 8 vormals Georg Lönholdt & Söhne Ï Abschreibung auf Häuser . . | für 1908 nach Abhaltung der Generalversammkung hinterlegt Nersciedene Schuldner A L | 962 587 49 962 587/49 4 G. m. b. H Frankfurt a/Main " Zuschreibung zum Reservefonds . | Men S ant 12 738/38 e bis zum 3. Tage vor der Generalver- 25 876 693 36 95 876 693136 Biichweiler, 20. März 1910. 1 Fo 2 2 Liard aris tus 0 | | mehr vereinnahmte Zinjen .|_2 144 49 | sammlung, also bis zum 23. April, die Hinter- März 1910. E E uno A Bi ee Aufsichtsrat. d He Der Vorstand. Lu E Aktionäre unserer Wesen E Bes i /o No! Gewinn aus U. T0 295 44 | legungéscheine dem Vorstaud der Gesellschaft aus-

Nacbgeseben und mit den Büchern übereinstimmend Der Vorstand. Alfred Herrenschmidt, Vorsißender. _ Paul Winckler. _Max Jacobsen. B 1 Uhr ‘in dem Geschäftslokal “der Gesellschast Superdividende 2 %/o | Gewinn auf Grundstücke . . | 1000,— evang: Dn: YItHonäre O) gefunden. O. Overweg. Cesar Wehrhahn. Die Divideude für das Geschäftsjahr 1909 wird mil 4 32,— pro Stammaktie à 800 4 und Mainzerlandstraße Nr. 134, stattfindenden General- Vortrag auf neue Nehnung . - 312/38] 31 812/38 F. P Ie E C Aktionären von den Hinterlegungs- Emil Rougemont, beeidigter Bücherrevisor. : | mit 4 40,— pro Stammaktie à 1000 # gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 27 und mit versammlung eingeladen. : TEERREE 4 | S SEATE Pen über die Hinterlegung ausgestellten De- : - A & 90,— vro Mo à 1000 # gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 9 bei unserer ; Tagesorduuug : Uerdingen, den 12. Februar 1910. ' 45 966/13 I On E ade für die Teil-

eschäftsfafse in Bischweiler oder oi der Société Générale AlsacienneÒ de Banque in 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts , e i z s e _Generalver]a 1g. ge der Dllanz tsber1Mls Aktien-Bau-Gesellschaft Uerdingen. Markneukirchen, den 2. April 1910.

[834] iche hiffahrts-Gesellschaf i ¡4 | Veschäftskafie in, D) Straßburger Bauk Ch. Stachling, L. Valentin & Cie. in Stras? ae Me Ar f Deutsche Damp}} hifsahrts-Ge) ellschast „Kosmos L A iez E ra auf Ch. Stachliug alentin ie. in Straßburg P were Se Verlustrechnung für das SI Euch. Aktien-Gesellschaft für Geigeninduftrie.

Die Auszablung der für das Geschäftsjahr 1909 entfallenden Divideude von 5 °/o, glei Der Vorstand. 9) Grteilung der Entlastungen an Aufsichtsrat und F. Hoffmann. M. Kramer. Albert Los.

4 50,— per Aktie, findet vom 1. April a. c. gegen Einlieferung der betreffenden Dividendenscheine, Paul Winckler. Max Jacobsen. E Norstand.

o f A 7 ‘no8 M ck or210t ia 2 A0 ; ck G É LE 2 Ä denen ein folgerihtiges Nummernverzeichnis beizufügen t, 1m Couponbureau der Norddeutschen 8 3) ntrag tes Aufsichtsrats und Vorstands auf [850]

Bank in Hamburg in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Ubr entweder per Kasse oder per Giro- Ilî if iler, bei M Herabsetzung des Aktienkapitals dur Zufammen- h S , a Ï u unserer Gesellschaftskasse u nd Berlin ina ber 1 sammen | Vereinigte Fräukische Schuhfabriken vormals Max Brust vormals V. Verneis. Nürnberg.

überweisung am nächsten Werktage statt. [575] J e . ; | i Aktien im Verhältni g am nacaien E e e nddreibiof N E Jute- der Dresduer Bank in Dresden und Berlin legung der Allien im Zer altnis von In der heute abgehaltenen siebenunddretßigilen ordentlichen Generalversammlung wurde Elsüssische Gesellschaft für Iute-Dpinnerel und bei der Filiale der Dresdner Bauk in [E 4) Vergütung an den Aufsichtêrat. Soll. Bilanzkonto per 31. Dezember 1909. Haben.

Herr Guido Wolff j und Weberei, Bischweiler i Elsaß. | Sambur Aus lief Stü \ Diejenigen Aftionäre, die an der Gereralversamm- u O rE L % . 3. g gegen Auslieferung der Stücke nebst den Diejenigen Aftionäre, die an der WCnCre versamm: | =— E ——— zum Mitglied des Auffichtsrats gew E E A it Auslosung von 40 Obligationen. dazu gebörigen Zinsscheinen und Talons zurückbezahlt lung teilnebmen wollen, baben ihre Aktien spätestens | 1909 | C M“ e ¿um Revisor wiedergewählt S Bei der am 30. März 1910 vorschriftsmäßig statt- | werden. | l 2 drei Tage vor der Genexalversammluxs bei | Dez. | Immobilienkonto : E | s E U e e t e S S 3 250 000|— : Fn beutiaer Aufsichtsratssißzung wurde gebabten 10. Auslosung von 40 Obligationen, Zugleih machen wir darauf aufmerksam, daß die der Gesellschaftsfafse in Frankfurt a. M. u} 31. Bestand am 1. Januar 1909. . - - 53,78 T o e S 601 500 J ace Ballin zum ersten welche dur Bein Notar Mats M Straßburg Vor- Verzug Mf (ugen Obligationen vom e P E des S Éin S at bab as 1e | Zugang - e dec N | S patrvc ae more ON E 8 000/- C s p e Bt c: 2 genommen wurde, 1nd die nastehenden Nummern | zember 4 ab aufbört und die fehlenden ins- ihre et Ei F L en. | “e 999 953,57 | rioritätenzinsenkonto : Hamburg, eer 6. R zweiteu Vorsitzenden des Auffichtsrats gewählt. gezogen worden : : L 4 scheine vom Kapital in Abzug gebracht werden. Frankfurt a. Main, den L März 1910. j Abscceibung pro 1909 O 95 000 7 r Noch einzulösende Coupons L 5 360 ? fas " Der Vorland 94 38 49 90 93 144 181 264 269 270 273 Rückständig sind : S Auffichtsrat. (Abschreibung bis 31. Dezember 1909 # T7 639 10) | E A 1 708 621/68 E n e L B 276 331 450 504 518 519 534 536 587 538 e bes 9: Auslosung: 201 202. ; Justizrat Dr. jur. Paul Neumann, Vorsißender. Measbinen,, Mobilien: und Ütensilienkonto: E Ordentl. O «wor ald ne QOO TODILO 866] S « R a . 543 622 651 652 653 659 708 719 729 T6 ischweiler, den 30. März 1910. Y E S li Ne N Ga O X j x | P S BEN Al C IECDeNNDStOnIO E 300 000|— 1866] Portland-Cement-Fabrik Halle a. S. in Halle a. S. 768 772 773 774 817 859 869 920 921 Elsäsfische Gesellschaft | [1819] Howaldtswerke Kiel. gg R: 1909 - - 11 N 8668 i ie b O Debet. Gewinn- und Verlustkonto per Kredit. Die Inhaber dieser Obligationen seßen wir hiermit für Jute-Spinnerei und Weberei. Bilanz ultimo September 1909. ugang - - E S | L 28 856 '- | in Kenntnis, daß dieselben mit 105 0%) = 1050 # Der Vorstand. —————————————————— a M 673 781,20 | Dividendenkonto: | | pro Stück vom 31. Dezember 1910 ab bei Paul Winckler. Max Jac obsen. 5 Attiva. 1A | Abschreibung pro 1900. - O | | T Noch einzulösende Dividendenscheine : aus 1905: Nr. 657 | Per Gewinnvortrag aus | 2 Grundstückfonto 9 345 057/43 (Abschreibung bis 31. Dezember 1909 4 951 379,46) aus 1907 : Nr. 1854 2276 2480 2481 2652 908 E i 1908: Nr. 2343 2344 2345 2346 2347 1 210|—

1 . eh d e , - S Fabrifgebäudekont 1 535 596|— Modellfonto : | aus

Reparaturiouto - - *_- Warenkonto - - [868] Liibecf-Königs8berger Dampfschifffahrts-Gesellschaft. Fe eeoito 639 970|— | «Bestand am 31. Dezember 1909 . . #4 11136,29 | | Gewinn- und Verlustkonto :

Versicherungsprämienkonto Zinsenkonto. . - Debet. Gewinn- und Verluftkonto ultimo Dezember 1909. Kredit. Maschinenkonto 9 415 874|— | Micha ¿4-1 ta A 11135,29 j | Gewinnvortrag aus 198 . «2° M 88 960,59 = s Merfteinrihtungskonto 1 029 200|— | Fabrikationskonto: Gewinn aus 1909 . 4 540 891,89

Abschreibungen : : “7 2 cramman rens | i: 10/0 | E | É 8 Werkzeugkonto 457 600 | * Bestand an Rohmaterial . - - - . M 1676 946,80 | Abschreibungen aus:

Auf Oefenkonto auf M 16 229,65 | i | An Invaliditäts- und Altersversicherungékonto 132} Per Gewinn o und Inventarkonto . . 42 600|— | Bestand an fertigen und halbfertigen | R are deg n Ú 2 000,—

6 122A » +22 9 Trodenkanalkonto 30/0 au! | Zinsenkonto (65 „Anneliese“ 18 706/68 Mobiliarkonto 83 000|— Maren (darunter ca. 4 1 300 000,—

e 1E 4 933,3 | ._ Einkommens \—}} Per Gewinn Modellckonto 60 000|— | per Frübjahr verkaufte Waren zum | Maschinen- |

Steinbruhkonto E : | , Gewinn per 1909 145 „Luba®* . 6 77074 \ferde- und Wagenkonto 1 000'— | Kostpreise inventiert) . . - - 1 593 372,15 | 3270 318/95 | fonto M 100 000,— |

Mobiliar-u.Gerätschaftenkonto | | Gewinnverteilung: f Fahrzeugekonto 148 400|— L E L 58 190/44 Modell- D |

109% auf # 13,621,19 - 2,14 29/6 Reservefonds von 4 2010345 . D : Patentekonto T E E 334 958/03 | fonto& 1113529 13613522 |

Fabrikanlage- u. Gebäudekonto | Abschreibung a/D Ane tcle - « «ein 9 ad Schwentine-Dockbeteiligung . + - - 234 000|— O a 11888836174 | Rein Gewinn: A 404 756,60 493 71715 |

Hamburg,

o E ———————————————— T

K

An Handlungsunkostenkonto o Betriebsunkostenkonto 4

6 000! V J t t C0

—1 D O I o AN

1/0. auf 4 483 830,78 e 14 914,92 49/0 - Dividende o fi Stahl- und Walzwerk Rendsburg . 124 000'— | | | Maschinenkonto 6/0 aus d inn Erneuerungsfonds 381825 Materialienfkonto 11552 185/55 E 7 101 040¡— 4 200 181,04. ol o 1204620 | 51 0586 A Fertige und balbfertige Waren . . 8 426 358/09 | Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1909. Haben.

Bruttogewinn aus 1909 . . . . # 44747,82 Weripapierkonto T SREDONO | E O E 1 R 1909| S E

Zuzügl. des Gewinnvortrages aus 1908 „, 9502,08 L H L Gil 2547 25 47742 va Giopu E O SCNoO 1909 | Mh 2 übe en 31. Dezember 1909. Kajhjakonto Car S LOILeT : R E! : U L E E ; 9 604 758/52 31. | Abschreibungen auf : E cs | Gewinn auf abrifationskonto . 1 746 815/50

“A 20 103,45

|

| E : E 1 205 923 61 Jan. 1| Gewinnvortrag von 18 « - +-++ 88 960/55 E L i | F, Bertling. Marx Gaederßy- Debitoren |

Abzüglich, der Abschreibungen 1909 . 51 086,90 3 16215 b S oéftand. L Avalefonto I * 17400 300|— gien On «o e O A 000 559 014 47 559 014/47 | I. Suckau. H. C. W. Eschenburg. I. A. Heitmann. Theod. Mattern. G. Gusovius. 0 Avalekonto IT i car os | Masten tonto E O O. N

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1909. Pasfiva. S : Aufsichtsrat. | L __B Verlust 1 2983 488/30 | Modellkonto E 5,2 136 135 O E E T L R ——_ Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto stimmt mit den von mir geprüften ordnungsgemäß F 34 375 050/02 O E . . | 493 717/19 M M “E X geführten Büchern der Gesellschaft überein. f i s i als | E Borgeschlagene Gewinnverteilung:

An Grundstückkonto - - -+ - - 147 749/98} Per Aktienkapitalkonto .- « + - 1 250 000!|— Lübe, den 1. März 1910. O. M isfka, beeidigter Revisor. A Aktienkapitalk 8 000 000|— Unterstüpungskonto ta E ¿6 10 000,— | E 177 79623) , Reservefondskonto 75 029/06 | Debet. Bilanzkonto ultimo Dezember 1909. Kredit. u Ha Sra ia et T ARIR Oi | giiemes. u E E ANEN | |

Trockenkanalkonto . . “. - 1151104} Diepositions- u. Delkrederefondskonto 2 734147 T E S GG E T E I REZ I T E E ie A s ; V 4 Steinbruchkfonto - - « . 30 000/—| Beamten- und Arbeiterunterstützungs8- | f Pr l S H Ñ Ls Es S 68 9 9/0 aus M 232 256,60 R é 11 612,80 Mobiliar- u. Gerätschaftkonto 13 57060 fondêkonlo „e e 22 18 000|— | An Dampfschiff | Per Konto der Aktionäre 257 000 B O e Fionsfa} 48 216 58 b. an den Vorstandund Profuristen, an dh di Fabrikanlage u. Gebäudekonto | 513 865/24 - Dividendenkonto . « « + +2 - 250|¡— „Anneliese“ 4 240 000,— Anleihekonto 95 000 S batieeve fic at Ge 18 037.71 faufmännisches und Fabrikpersonal_„ 90000 - 101 612,80 | | NaïMinentonto - +_.+ + e} 19800 Kontokorreatkonto . - - 71 969/26 Abschreibung, 5 000,— | 235 000/—} - Betriebsfondskonto 1000 T SNE 1 000|— Dividendenkonto: 10/9 aus 290000 t: e 020 000, | | | Effektenkonto . «ch ch + * 6 005/80} _Gewinn- und Verlustkonto | Dampf\{iff | , Reservefondskonto . - : af A 9 443 91488 Gewinnvortrag auf 1910 . a5 57 104,35 | | Kassakonto -. - ; 1 769/48 Gewinnvortrag aus 1908 9 502,08 | U " 4116 000,— | zu: Gewinn- u. Verlustkonto , 1 005,20 14 5857 BIeV Lo 4146 989/17 j 46 493 717,15 | | | | j

| l

E AAYE E A A D 1475 L .; 18 19 747 2 1ba | g - Kreditoren M i e: iw bro ann ° É 200 97 Bruttogewinn aus 1909 _„ 44 (222 | 44 - ju Kesselanlage, 12 000— 128 000|— Erneuerungsfo Nui / P s aae in Sons 7 319 625|— T5355 77605 | 1835 776105 O N i Gr E b 94 F s - zu : Gewinn- u. Verlustkonto 18,25 4 780/24 M valefonto I 7 400 31 0/— N ; Io erlas U : N Haft ei ñ Eta Lefzund Inventurbestand . - + -. 321 952!75 5 En s L c Cffektenkonto 21 410/45 E iat E : E E Rorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung babe ih auf Grund der Bücher der Gesellschaft eingehend geprüft und richtig befunden. 1 E Abschreibungen 1909, 51 086,20 3 162/50 Kassakonto 2 827/79 Dividendenkonto: Avalekonto 11 600 000|— Nüruberg, 7. Februar 1910. s l | i A 1 421 145/29 1421 145/29 | alte Dividende …….… . H 90,— 34 375 050,02 » : Ernst Gründler, amtl. beeid. Bücherrevisor. / : L Dezember 1909. | zu: Gewinn-u. Verlustkonto 10 280,— 10 370|— its Die auf 10 9/6 festgeseßte Dividende für das Geschäftsjahr 1909 wird mit 4 100,— für den Dividendencoupon Nr. 17 von heute ab“ bezahlt: 31. Dezember 1909 | O s Gewinn- und Verlustkonto. E 2 Á A in Nürnberg bei der Deutschen Bank Filiale Nürnberg,

Halle a. S., den 8. Mârz 1910. L i, A : 4 Reskontrokonto 4 502/30 h E E D b t S Et n Nürnberg an unserer Kassa,

L E E U G Halle a. S. E 387 238/24 387 238/24 GesHäftounkoften 9 347 698 23 in Nüruberg bei der Mitteldeutschen Creditbank Filiale Nürnberg, Dr. Heinrich Lehmann, Vorsitzender. Wilhelm E ck. Lübe, den 31. Dezember 1909. A Zinsen 419 018/47 in Paenters bei dem Bankhause O t Be Vorstehenden Rehnungsabschluß habe ich geprüft und mit den ordnung3mäßig geführten Handels- J. Bertling. ; Max Gaederߧ. « Abschreibungen: | zu Fürth rg ; en Sr ditbank Filiale Fürth büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. X Suck C. V. Estenb S R ver E L Theode Mátts G. Gufovius von Gage 5 T in Sürth E B. Hirschmann «& Kigtinger i

“E Marz 1910. 9 itli idi if F. Suckau. H. C. W. enburg. I. A. Heitmann. h eod. rn. è viué. ( d 2 560|— G Ls Fe : “de ? i Halle a. S., den 10. März 1910. A. Peckma nn, gerichtlich vereidigter Bücherrevijor. _ 2 e: E Aufsichtsrat. La O E E a eutanto * “] 214 429/95 in Fürth i. B. bei der Filiale der Dresdner Bauk, [867] | [977] Geielt Vorstehende Bilanz stimmt mit den von mir geprüften ordnung8gemäß geführten Büchern de! MWerfteinrihtungskonto . 32 150|— & S E Dentschen Baut Sten e : % ahrt ck E l S sellschaft überein. j 3 5 200|— F + M. vel : , Portland-Cement-Fabrik Halle a.S. | Gießerei Sugg & Comp. Aft.-Ges. G last E 1. März 1910. O. Miska, beeidigter Revisor. R E: uud Fnventar- M 4 in Frankfurt a. Mies der Deuthhen Bauk Filiale Frankfurt a. M., In der beutigen Generalversammlung unserer Ge- | #4 23 : i P via wie igs enebmiat in der Generalversammlung vom 30. März 1910. ; ) 5 600|— in Dresden det der Dresduer Bauk, refchaft wurden sämtliche Mitglieder des Auffichts- | W B _Si Münhen. #Zcks TEE : z h L: \ Mobiliarkonto 8 000|— in Dreeden bei der Deutschen Bank Filiale Dresden, rats, deren Wahlperiode beute abgelaufen, und | Die 12. ordeutliche Generalversammlung 5 ; e E E 2 Fahrzeuge und Fuhrwerk 39 350|— in Dresden bei dem Bankhause H. G. Lüder, zwar die Herren: der Aktionäre der Gießerei Sugg & Comv. A.-G. | [369] (0g # : 9 atentekonto 7 000|— in Berlin bei der Deutscheu Bank, i Heinrich Lehmann, Kgl. Geheimer Kommerzien- | findet am Samstag, den 23. April d. I., Vorm. Lübeck Königsberger Dampfschifffahrts- Laut Beschluß ‘der außerordentlichen General: F totellefonto 6 000i— O Berliu bei der Mitteldeutschen Creditbauk. * rat, Dr. phil., Halle a. S-, 113 Uhr, im Sizungszimmer des K. Notariats versammlung vom 6. November d. I. entfällt al! F Abschreibungen, besondere . . - 9 113 550 97 Die biéherigen Mitglieder des Auffichtsrates, die Herren: Alfred Bergmann, Kgl. Kommerzienrat, Berlin, | München Il, Neubauserstr. 6/11, hier, ftatt. T : Gesellschaft. i die Vorzugsaktien Lit. A eine Gesamtrate voti E D LO Ludw. Gebhardt, Kommerzienrat, Vorsigender, . Joh. A. Duvigneau, Regierungébaumeister und Tagesorduung : ; / In der heutigen Generalversammlung wurde das | # 32,— pro Attie, welhe gegen Aushändiguni _5 297471 62 Heinrich Hahn, Justizrat, Rechtsanwalt, stellvertretender Vorsißender, Generaldireftor der Magdeburger Bau- und | 1) Vorlagé des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie ausscheidende Auffichtêratmitglied Herr Konsul | der Aktien nebst Talons und Dividendenscheinen (f Kredit. | Friedrich Hirschmann, Konsul, Bankier, Credit-Bank, Magdeburg, der Gewinn- und Verlustrechnung. H. C. W. Eschenburg, Lübe, wiedergewählt. Herrn E. Pfützner, Stettin Bredow, Vulcar Per Saldo vom verflossenen Jahre . 7311/33 Arthur Mittasch, Konsul, Bankier in Dresden, i A - e Regierungsbaumeister, Halle a.S., | 2) Beschlußfassung über die Gntlastung des Auf- | Obligationen wurden ausgelost Nr. 6 24 39 | \traze 3, sofort zahlbar ist. 4 , Fabrifationsgewinn 9 305 111/99 Siegfried Pflaum, Direktor der Filiale der Mitteldeutschen Creditbank in Nürnberg-Fürtb, einstimmig auf die Dauer von 4 Jahren wiedergewählt. sichtsrats und Borstands. 80 95, zahlbar am 31. Dezember 1910. Stettin, den 6. November 1909.

f Di „N c Divi i 2% 1 560|— T es Julius Neubauer, Rentier, Halle a. S., den 31 März 1910. 3) Wabl zum Aufsichtsrat. Die Dividende von 4 40,— pro Aktie gelangt Stettin-Gristower Portland-C em entfabrit A f Es d O IEAdEa ene o as ¿88190 sind statutengemäß ausgés@itden und emt e S i; / L Y A 2 erner wurde zugewählt:

rtland-C t-Fabrif Halle a. S. München, den 1. April 1910. in unserm Bureau, Gr. Altefähre 23, zur Aus- - —— ;

Lr toRes Cement man e E Der Vorstand. zahlung. Act. Ges. i. £. 5 5 297 471/62 Herr Hoppe, Direktor der Deutschen Bank Filiale Nürnberg. # | W. Gck. Fof. Sug46- Der Vorstaud. Barg. Pfügner. M Der Vorstand. Nürnberg, den 31. März 1910. Der Vorstand. Z

9 : Georg Howaldt. Koch. Schwerdtsseger. Albert Berneis. ua. Louis Berneis-