1910 / 77 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Runkel. S. Vorschußverein E- G. m; u. D-Z

tor it der Q

R Genof

29 als neue Genossenschaft 1 ge 1eTrage n - 19. erz 1910 festa gestellt.

ist der Sg

N ew

Zas veêmäkig S L

Nr. 285. Dieselbe F mit 50 Mustern für Me 8711— —8715, 87 18— 8720, 87238747, $754, 8755, 8758, 8798, „S769, 8762, 87 2A plastische Erzeug Schußfrist 3 Jahre, ange emeldet am 21. Nachmittags 24 Ubr. Marieubverg, den 31. März 1910. Königliches Amtsgericht.

irma, ein versiegeltes Paket Bavlltnnnie ern 8749 —8752,

50 Muster von Besaßzborten mit A S 296,293, Ot 2985, 2599, 2590, 2992, a E A 37 15,

g;Konfursverfahren. Ueber das Vermögen Dietert in : Berlin,

p ligrat zt zu Meschede. Anmeldefrist bis

F Sliubigerversamm ilung

E. i: Otto Apr L LSTO,

emt GreissW ift eingetragen:

Schilling ir

Musterregisier s :funaster cr Otto S

¡„(Srste De schwar ¿schwe

egister ist eingetragen 1 Heiurich Johaun L Gebr. Estorff etall hergestellter Geschäfts g a9 0A

F Fabrikbesiß

8766, 8767, 8 Firma ‘Otto

Elbe

[H aft ist von Hvidding | Kaufmann

Ny ril 191 S WciehE:

Der Geri ichtsschre ifer

Grana

G: für mod E

Privatwob obnung :

S

iches Amtsgericht r Rettr ungérin g 7473, Fl (äche nerzeug- Ubr 10 Mi:

m 12 März

m eR

Estors, in Fi L ane O, A Otteusen, ein (t 33 Mustern nifie ie Sub 3 h E das Konkurever F Dormittags ‘10 s T

20 Min uten.

er

Tae n ile Erzeugnisse, S t TELE geu A gHormittag D Ub

Königlich Sächsis ies Amts Waldheim. / Im Musterregis iter ist eingetragen worde Firma Ernst Waldheim, 12 Must möôbeln aus Holz und geraden und g stäben, teilweise in Verbind! na mi it G

_Konkuröverfahren. ermögen des Allgemeinen S vereins Sablon- -Montigny, eingetrageue Ge-

e, am 30 M 010 Bee i

Markneukirchen. In das hiesige Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 138. Hawrane<>, Gustav Adolf, Fabrifaut

in Markueukirchen, 1 Gitarrenzither Arion, offen,

Muster für plastische Erzeugnisse,

Schutzfrist 3 Jabre, angemeldet am 7. März 1910,

Na A. 4 Uhr 30 Min. Markneukirchen, den 9. März 1910.

de * heute ges verein Irreudorf €- März 1910 Borstand dsmit- smaier, Scult- Borsteher “gewähl F

S Zas Übe. ftake L ‘wird. zum Kon i

" Bormittaga fursforderunge:

« Jürgens, ,

_fü [Ur s Fläenerzeu ugni

"Amtsgericht cha R ormi tags

M: ¿rz "1910. liches Î Amtsgericht. ge

ever das B

iee Sibet ot am 24. : Gre ifswald, ? pen -

Le aug tels

ves chensfafsen Hanbelage 2liaft

“de eing

mird Kontos

{lußfaffung nannten oder e sowie über die Be estellung eir und eintretenden Falls ü fursordnung

Beibeh nta J

unga vom 6. Wabl eines

:°qusscheit enden

Schul theiß E n Frit J

9 &esh.-Nr. 515, Rockhausen Söhne in

Und Gebrauchs- boge nen M

zfts ¿nummern lin 96. Mär

9 Schußfrist i 7 1010, "Mi 4

s Gläubiger aus

Fahre. angeme het riser Musterregister er von E

Nr. 423 für die P

<1 2 S X

Z ria orstand d 8 steht

ra Dire tor dem Kassier rer n m2 Gal Falie

cellanfabrit Frau

® 4, Gnd,AAA c «wq

L Min 1910. L O (hir B

F S Len 42 S

Cf t 0) enr Le

L rod eri iht.

G eue Ge

T Orden. LALS

L e h e De

5. März 1910. Aktienge in uit ori ossener Brief-

R ATTe Mi tE 27. April 1910, Vormittags 10 uz hter Mül ke

zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf S, Juni 1910, E 10 Uhr, bor d unterzeichneten Gerichte, 1 Treppe, Termin anberaumt. Anzeigepflicht bis z ? Berlin, den 31. Z 7 önigliches Amtsgericht Berlin. dding.

Bocholt.

Königliches Amtsgericht. E Markneukirchen.

Im hiesigen Musterregister ist eingetragen worden: ) Saiteufabrikaut Bruno Schilbach in Markneukirchen hat für. die unter Nr. 126 eingetragenen Muster, drei Darm- E mit silbernen Faden gefnüpft, „die Verlängerung der Schußfrist um weitere sieben Jahre angemeldet. Markneukirchen, den 29. März 1910.

Konigliches Amtsgericht.

ausf führbar in beliebi allen Größen und mit bel Einteilung der einzelnen verschlossen, 305, plasti ische Er enan gemeldet am 7. Waldheim, am 31. Mérz 1910. Königliches n 1910,

D ein ve 7 blih enthalte nd 1 N zraphie gieher, Dessert-

ener Größen, e, angemeldet

d Meta En L- ge alfarbe s wie Erste Gläubig erve linien d dex : 19. April 1910, Vormittags

17 g S E , Vormittags 10 Uhr, v

Stv. KFtrari hter velzen, Bz. HWanR 5 s Genofen] [chaftéregut t Gerdau, eingetragen: n Gerdau f ist aus den

B

er ist beider Molkerei, maniensiedt; ist eingetragen

r- und pyrote bei Harzgerod Muster des pyrote HalleyseL B ;

Shuvfrit 3

12 Ge genitänden Ernen Me 2 mit

Soë

and 6 Tasse en 1

Firma I. F. Fabriken e ut E (2

(ler, Ki (cher nteller D | plasti) dhe T>Sl

Der A Vorstande i Muüßblenbesißzer Gerdau getreten.

ter ift am 26. gister hast d

sverein zu mit l bes

genofî ens schaf

f]

er „D u ische im Seitciale

Rybuik, * cin- <räufter Hast-

Statut ist am “ddes Unte rnehme ens

Konkursverfahren. 1ôg Kaufmanns Otio | Meuselwitz ist L

“191 Übr Nachmitt Meuselwitz.

). März 1910

L h le - “Mi 1ten n rin Klint® M es E A8 (1nuten- Worbis Karl Koehler M A der x Konkursverfahren. 1910, Nahmit ttags 4 Ubr, d

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Thei

NEUTSDET? b Li

1s Musterregister ist ein

egen ita nd Thüringer Wattenfabrik Gebrüder

König Mina at v O agen w orden :

V Balicnsedt d

und die B erwa! [tung von

Frwerd unL2

B chaf zum Zwede teten M Zohnungen z zu

unter der ärt G der

wenn fie nnung desjelven 2c

--

Vorstands ¿mi

Schoptheim.

Vi om V N torstand

ns n Vertreter wenn e Do

.> T va (Zeneratver

sterregister ijt Stöcfelmann in : Bocholt t heute, am 29. März

gs 6 A Ub r, das Konkursverfahren en Antrag au if Gröffuung feit gia tbhast d

Odenkirchen.

In d das _Mu In ae Musterreg

Weinrich Ge in Worbis, und D 12 für

FCRIAP mit beshränfter Haftung et mit 19 Modellen, yrote bni che Scherz G bc Rohmaterial zu aegeritinden Fab riknummern E

“ant v

EBLZ-. HaAnn. Bonolenschaftsreg ten eingetr agen wo 9: Elefktrizi! G

tetés sind beute calienve

an Eo.

e Veite eingetragen: Bausch & eimal mit dem

eröffnet, da Stôc geftellt und seine iblun ngSun Der Rechtéanwalt S zum Konkursverwalter eeungen find bis zum 15. Geriht anzumelden. über die Beibehaltung Wahl eines anderen E sowie über Bestellung eines Gläubigerausschuffes tretenden Falls über die im $ bezeichneten Gegenstände auf den Vormittags A1 Uhr, Neupl

15. Mi 1910, 3. Prüfungstermin:

Be 10 Uhr. Meuselwit, : 31 Der Gerichts ecibert

üubigervers 10 Ug: ienstag, 10. Mai 1910,

n das G Genosse on! chaf unter Nr. g Cg iht, m

erfolgen im Ryb ¡getragen 1 w Waltersdork.

s ist eir Genosen un register Í

iema Bon brik, Boun, | 709. Fi

er für Fahnen, r, Fabr ¿nummer

98, “8699, 8700, S

. März 1910,

ügen, Mthinue d ¡wei “je ichâftssiegelabdrude der Firma ve ershlofsene Um- je 30 Muster 60—150 cm breites daumwollenes Hosenzeug, versiegelt, Geschäftsnummer 1171/1260, 1201/1230, Flächenerzeugni Ie, S 3 E angemeldet am 1. März

onn. tätegenos Fm M1. ister

i ieh mit unb

2 S 208

nde n des Vor- L Servietts ihläge, enthaltend j

ernem weitere en A “Aufsichts ratl E des elben von cue unterzeichnet.

sa att L Stadtblo ite ima p ungen bis

Fron 1910 bei tuts. jur Beschlußfafsung

on dem Borsige

pri e

J

e und Farbe au 95, B S6

mittags i ür

S rübferz en erfi edenen Figuren J Sabel ees 1—50. Plastische Erzeugnisse, gemeldet am 4. März 191 5 Minuten. Worbis, den 31. März 18 Königliches Amtsgericht.

219 D,

e A iet

D

Qual aus d Schuß, Flä ächen-

5 o L „an emeldet an Bn 30 Minuten.

cgenoffenschas ? Vausmains Adolf

C Le

c t 24. s

5 nigl. Mig ht 2 Jafubit in Ceres E

: Kette und ; armen in Kette Odeukirchen, den 2. De

Kgl. Amtsge

8 132 der Konkursordnung 22, April 1910, zur Pr rüfung

t a dig e: M

ermeister De ir

nit Un Si

s 10 U - L le aps Kazien : Wnärz 191 Rosswein.

oi en Hoppe in Sf I au, ak : E L und Ze ihn S das Musterregister Selten h In das Musterregister ist eing

R 3M na >TÉl ärung gen !

S NSTLLETL IBTC

senschaft e folgen

da die Zeichn:

i der angemeldeten Forderungen Bormittags 11 ür, zeichneten Gerichte, N T Personen, welche eine zur Konkursmaf r Konkursmafe sind, wird aufgegeben, nichts an den G ju verabfolgen oder zu leisten, auch d

auferlegt, von dem Besige d Forderungen,

Ri , Figuren}

N E atue {L r J Rettung Grup 260, Benuyße d E g tse,

Romolo & Ca sb (di ungen ne ' Nr. 25

Firma C. A. Zschoche in “Roßwein, udte Fenstershürzen,

hochstehend, liegend und _wollartig appretierten Seals fin in E , Fabrika tionébenennung „Canada“ Muster für Flä Henerzeugni nif angemeldet am 17. Modi: 4 Uhr 50 Min.

Ss 10 e E 29, E LELS, Vorm. 10

Würzborg.

In das Musterregister ist eingetragen : Glos, Kaspar, Schlossermeister in eu<tung8förper in t) ihiffffes in Verbindung T. DAr O EN und Gel Nr 24

Vi orsigenden, ¡u der Firma

chri it ¡S igen.

sterfo nntrolleur L Hans

geri ichts sefretar Cenbabnbauassiste tent

1 Musier für Ee und b,

darunter è einen Portieren und

e tnactragaen 3 i inihes Musterregister ist heute et E Sg chaft mit Muñiterreg! Ter in-Gubeuer . A. Cohn 1

Fleftrizität “E Geno en

u n Wessenstedt: etwas E

Hutfabrik 2 n Gub E

ausge| [m

Vase Nr. 257,

E Ae eiu Rr. 259, Birtbab

è | unbeschränkter.

Hofbesiger D T io

Würzburg, 1 Muster für eines Zeppelinschen Lu E Dou Medaillon3 Del Ie des Ten g Zeppelin nah i

abn Vase ‘Nr. Modelle für Fahriknummern angemeldet am

nummer A

co

| gefcüidah,

cingewebte ll

? Verpflichtung Sache und von für welche fie aus

orifaumimern ‘plastische Grieeg

Osterode, Oftpr., ichts\chreiber r

H -qusnummer „6, E vom

L E in We nummer 4, Hi

Die _Einfiht

i: n ndt, Leorer Fran j Del N, 7?

2 offen ist Be (D E

L 44

Roßwein, am 18. März 1 Königliches Ämtsg

Sehirgiswalde. s Musterregister ist ei

De A lich in Rybnik. „Firwa, Caffel, \ 1

während der sonderte Befriedigung

mnfurêverwalter bis ju E

e

sl T E E am 2 in Anfpruc weben,

18 A 1910 Anzeige

junk

L M ârz ‘1910.

nd hes Un tern aller 3 Genossen-

‘elektrischem _ Gerb und

Minuten.

12 tr 5 - air 3 plastisches Eri zl bs

V tormittags

ben, den Do. Gu ör

L der Witwe des Halb- ;z Wilhelm Thielee, Ida geb. Back- und deren minderjährigen Kinder Wil

, l attun Reklameausl ti ï , Fabrifnu ummern | 1910,

Birischaft 19 Muster für "9038, 2014,

Muster für Flä

eridts jedem gestattet. Fi irma “Sens "ite ‘Juhaber

ma e buif. 9 Ax ntégeriht Ry Sud Rudert in Würzburg, 3 Pafke te,

rderung des nd rung 2s Rechnung un getragen wo rden: iht in Bocholt.

2 A

a

das Genohen! TSTCH

Konsumverein Wehr €-.

Sinsheim, Elsenz.

Genoße onichaftéregilterei Ländlicher Kr Seen Sive i

Mitgliedern schaftsbetriebe ztigen

\haqtl Ge r Ga! arantie

“Sinsheim, den

L

4 t brd

editvereln t mit unbe in Betrieb eiu

bei Nr. 40. Firma: Carl Stein, Knopffabrifk in Sohland a. d. Spree hat für Nr. 40 eingetragenen Reflameschil aufste>fartenmust er die Verlänge Jahre angemeldet.

Schirgistwalde, den 31. März 1910.

Königl. Amtsgericht.

Sehmalkalden.

In das Mu sterre

Q 1 2049, 2 2 2 f<häftsnummern 50, 100, 150, 1 mit je 50 2 IOUs il die unter | von Bierglaëde>elmuster: Schugfrist 3 3 Iahre, angemel Vorm. 11 E 30 E in.

helm, Nobert und

an ngemeldet j

| Hall, Semi

E E E

Bremen. Oeffentliche Bekanntmachung. [639] Ueber das Fermogen der offenen i Handelsgesel; schaft D. Frundt i O beute der Konkurs Dr. Schütte in E zeigefrist bis zum E aal 191 )

Erste Gläubige Vormittags 11 O k, termin 17. Juni 1919, Vormittags, 11 Uhr, im Gerichtshaus L Nr. 84 (Œingang Ostertorstraße).

Der Gerichts

ebenden offent- der Firma ¿i Vorstand®- s tit Tag eSpo t,

beim Gingehe Gen en ersammlung |

aftsregiste mts erlan tre

egister sind L

Frier f

am 29. Mz där Ie

a C. e reh in Würzburg, rnen Leuchter mit ( „Wü Tae

efan nimahunge de r Genc e

ung der Schuzzfrist

Sache terregister ift

a Auguß oma

ichen der Sta ; , offen, Geschäfts. Nr , Schußfrist ; März 1910, Vorm. 10 6 r 40 Min RNeg.-Amt. EREES.

Zwickau, Sachsen. Im g vage L rereoi t

d E. Uy 4 iu v

e Erz zeugnisse, Ò,

reravaci, März 19 10, L

eingetragé en wo

ließlich. An. ml nlung o. April 1910,

R) S jr

er D P et am 19.

Vorstands erfolgen

Die Zeichnung | Ge ¡wei Borstandsmi r Genossens

G. c aj ;

Mittwoch, deu 4. Mai 2910,

ister ist ein E Vormitiags ‘10 Uhr,

Firma Hugo Berger ir „ein “pers [hlojsener

gert arung des

e

ifant in Hall,

Pt ern en Sd

elten Undios ag,

r

ner Mle let dersto

intrag l bs

Reihen, ein bi erselbst, T. schräufter Haft Gegenjtan! DeL ‘Dar:

1 E Firma der getrage der “einem _ve rsieg ei Am! tägeridt

tas r11 vie ; 29. N hai 5

Ar mpeln 2 X, , Gel

n

ute A gen

<âftönun nume ran 6 - Leonhardt,

Aa Ba ärz 1910. , 9685, 9686, C 1910

der des Amlsgerichis

ossen ist in den Fe "März 1910

Ebersbach, am

Liste der Geno Z Gerichts jedem ge

T, Vogtl. L e D as E 1 5

Saa in : Plauen 1 wird

offener Ums! lag, einem Karton Geschäftsn nummer „L, T

s Bäders Sani [Reinhard

insbe esondere, s d i ins dere olf Jus ts Nußbutter-

Flächenerzeu ugnisse,

i E z ° (910. C Landgerichtsrat From Konkursverfahren.

: Bauunternehmer Friedrich SePorban În Colmar i ift

1910, Nachmittags 6 Ubr,

Beda für plastische Sienantie, Schuyf rft 3 Fahre, angemeldet Februar 1910, V Schmalkalden, den 30. März 1910.

O Colmar, e

argarit ine, Jm Musterregi fris

ster ist eingetrage in ee | Kor nfuröverf è 79 beute ein- Konkuréve Tw

Darle hen zu U Max Weisfïfe

rmittags 10 Uhr. rmi ittags 10 Ubr.

| maaiiolin. den 14. März

> Nr ift unter LT- a das M

in verzins glichen V ppichfabrik

> B - v E E

s 8 sie Genosse nschafts regi aft Da 5 : Genossenscha , we ti versiegelte Sabrifnummern usterregilter das Konku Ax ril 1910.

ey 5 de Anlage

zu erleichtern

und GUnE fungste -_-

Vormittags 59 Uhr.

des e€in- \ folgendes gen: Hamelner Te Di ‘am i 2. ¡Mai 1910, Ö i, Wuse r und Tep

E [d Hy

n beiti ten Kleidersto ¿chenerzeugnisse, Königli es Amts. ericht. Es iréverwalter: Ge 91. März 1910, glich geri e E

Haftpflicht, Königliches Amtsgericht. i ——— Hn R

Schneeberg-Neuslädtel.

und auf "9479, 9481-

“beschränk SET

Ap ril 1910.

_

erbeiführung son stiger

die Be 1 besie ern. 1910. Oel [ nitaliedern,

it geänd dert 1 ind "195019903, / 9619, 9819,

Fläche ne erze l gnisse

Mi F eves in jed der 96 6613059, Statut E

Bek ines ingen der

März S 1896 “am Freitag,

éd l, niung Vormittags 107 Uhr,

e

In Lr Musterregister ist eir Firma C. E Schmatfuß i berg, ein offenes Pa fet t pferde, plastische Erze! 10003, 1050, 1075, 1 angemeldet am _3. März 1910, : Diesetbe Firma, Iw Ir et Ing f BARER C RS gsspiel, drifnummern 1259, 1300, März 191 0, tachn 30. März 1910. Königliches “A: mtsgericht.

Sebnitz, Sachsen.

In das Musterregister ist eing

Nr. 164. Rovert BIRE „Nachf., Fi irma ¿ia E

gen: , 19. Statut vom eri<t Plauen.

ng er} seß t dur nger Na E erfo

N erhältnisse_ der

Konkurse,

Ueber das Vermögen des Holzbildhauers. f Keicbaitr, £0, allei gr ENARE Rey Reichsftr. 60 Ir

Nachmitt tags is Tie das or 7 ate bter

29. April 19 10, allgemeiner 11

ads Fassu 20. lera 1910, ), Vormittags Angeigeft 1

brúar 1910. Konkursverfahren

uîtern für Spiel. , Fabri fnummern 10008,

A Ada gericht. Aue, Erzgeb. e S

; ie G aut 2 Eibenstock, Sónia

neben der Solli

unier deren B n Be efanntmahun n ngen_

en 29. ‘März 1910. Spmolinsy

| Itzehoe.

R E B das Muse rregì Holzhändler „in itt ittags 56 übr. : G “Maa ust Fle ¿ée Ne 401: b- A iht Colmar.

Î nt, t. Jiwersgehofen

A

em Gericht ar

März 1910. opR ‘Amtsgçericht.

M GhS ¿du t mgen dieser -- le niuUre Der L T e Bretschr reider

ê D April 1910. “am n 27. April 1910, est mit Anzeigepflicht

l

- Lonfursverfahren,

É r LAausiÍíz. p 2 Schulze «

ry

P

Ant ie,

E +35 “G Srzeu gn 8 io nden Spi els 1 aít ie R xrmti tags

O

gliches Amg “Betanntmacdun 9

id aftäreagiîter N S n 7 D bli

Ber

Brü üufunastermin anderen N er- n UTIC

tags i ¿1 Uhr. April 1910.

Königliches Amtsgericht Aue. Bautzen.

Veber das Vermögen des Adolf Postel in Bauten, Kar

wae 7 co _

W e

2e

Darlehusfasse Scbureberà, den

aft mit 1E

[S1]

-aiar f 1: 910.

x

ensc<a ade den Zl: ciugetragene 6 Genone L I nigli

(d)

<) --

etraaen wo

t

= =

©

- 1 Lana. ALgS He E al E E S | | Kemp “Vormittags, 10 he,

C ——

Rarlitraße 5, wird

schesrau 1 nKempten, 1 Ge ih. -Nrn ;

.

sen E a Tbe T T

ir K A irêmaîe

E

jl 2

(Yr onD. 4

—- e

i oto

Zeichnen der (Se N Oen

Die Ginsiht UC

-4

Jemelner DrüfA “Vormittags igepfliht bis zum “Forst (Laufit), den 30. 7 igliches At utégericht.

E enenwo anen “Stcberbei ts- am B E O Vormit

Eschwes®.

Vir isterre@ ster

er jur Konkurs ¿mae

nfuréverwali er Herr L “An une fs rif L n 25. April 1910, Vor Prüfu ngstermin am S Y

cic Att be s 11 L an

: Lindenbaum in (f Y

D 4491/4145)

tat mern E 200, 20

E

Bekanmtmacdun g

Darlehusfassen- . zu ain: ist be

ische Erzeugni ie “1

=

28.

angeme LUCL a

igs 11 Gre

un> Anr den

: D ry

? - 0 A Ex S

-

2b o ond orto L T

H eis Sachsen.

r 1TSD Aal tor

offenen Handelsge- Dr. G. P. Droßbach Co. in S ite Gabritf für Artikel des gl _für IRLTalen)

Naceo nittags T4 Uhr Sebuit, am 3L März 1910. igliches Amtêg

König i Min O sellschaft unter der

Sa. richt Ore

Sachsen. ster it eimn 1geir

ta Gebrover Baldauf |

21 März 1910. | Mar ieas Mute i ¿en- catso zeridt. in n Marien Aae. aer erinn di:

des e tat I

Konkursverfahren. ) Kaufman uns Les, Veit

Cundeihiiäs. Mixdor!s. In unser Musterregister ist einge raffinerie Tangermünde Fr.

mit Decel aus Stei

24. März E, _Ko nfurverfahre ren

* Warendorf, ke enstein, L L

r Lange. in wm bu Nr. 16 mit siege chaften Mert. s

4

L p N 2 R a r C

ar 49 10 in : Bayreuth verst orbenen Dotelbesigers

in Ni doéf, e seritraße S Ars verfab ren z

, Nahmi ttags 1

u

8425 —8431, Meyers „Sohn in Tangermünde, gut und Milchtopf Set Dee [

_für Pl afti rg

Zniaglid E

s enstein, | E toa 4 Fal

L

Otto Wichart

P

ct ria IANI ise

til We Y

K März 1910, Na 2m.

Dieselbe Ftrma, cin ver!

f Ir Me etallfnôpfe, 8475, S4 T7T— U

99, 8501, 8502, 8502 8519, plastische Gr’

t 1 ie Erwerbé-

26. R abltermin “Uhr.

10 Uhr.

evi Ea EBLS, » Vormittags Offen er rrotit 21. April 1910. Freiberg, e Buen O

o O

S8 :

2 meldefrist

2 t gnisse,

s D

-. n

V emacher - I 9 É Gensenid i

um 30 Ss 110 i 21. M Vormittags 11: Uhr. © ï . Mai 1910,

Amts orts 5

immer 43 11.

cifnimmera 1

m (Be ele In it

S N Sr

o! nid ffenicdalt der i j n- Zwickau, ea Dilicht i ormi ittägs 11 Uhr

da er) 0 ea E EB 4

9. ? Mai ¿angemeldet die e A eines tes Glâubigerausscusies und di 1g berei ae te Freitag, den S. April 1910, Nach- mittags 3 Uhr, Sigzungssaal Nr. 58/0 dahier. Bayreuth, den 30 Geri M

d 5 Minas E L den 31. S Königliches Amts,

Tharandt. [ Ín das Musterregister ist am 19. März 1910

sztragen worden :

Firma Ernst Wolf & Cie., Se

in Kleinössa, ein Katalog, u. a. die mit

Sescbäftenummern 959, 960, 961,

968 bezeichneten

1

i aus dem ubma ermeister

adet ¿Fau ist 2

Dia bs

a 11: 1 ühr,

i inerstr. Nr. 65 69,

pet B A E

Sachsen. ister ist eingetragen - hlemann_ «e | Briefums lag n Nesjel zu Rockbes

Ko onfursverfahren. des „Uhrmachers ugo März Ee Konfu réverfahren

rank ender Amen.

n das M1 terte

nfurSordn1 Un

in Vis Lana B ieselbe Firma e,

ern für Metallknöp ‘8524, Ede 2 B ,

Wiechert von hier mittags 5, 30 Ubr,

Necht3an an G April 1910.

Der Geri ihtsschretber

t cs

. März 1910. tali gliches Amts

E Ps mitglieder er folge en,

_.

un en gie &ön arbe, È 91 0.

Sn Mi EOSGeTUYtS,

mi if S bed1

E

NonliceMpanfahren. [6 gen des DEOL Lan Theodor Lutterbec> zu Rüthen wird heute,

Rüthen.

das >Txy ogen

meldefrist ‘bis 23. ung und allgemeiner Prüfunc 1910, Vorm. 9 Uhr.

2 P A

Gilänbigettiersantn- den 4. Mai Offener Arrest mi

e r

18 410 Übr.

Be ormittag Uf 31. D E,

Pie N

“h

dem gestattet. 2e rz 1910,

mierrge: Bergen, magéis Vetkauntmachung.

G ERa

‘enststunden dex Ger ri el, den 2 Sóg Köniali Es

stralsund. _

Stralsund Friedri < Schuly i

Ueber den MENEEE | August Günther 1910 der Konkurs eröffnet. Hermann Brekenfeld f frist bis 15. April 1910. ver? ficimfüna und allgemeine 28. April Offener Arrest mit Anzeigefrist bis

storbenen Bäcker: zeigevfl iht bis 15. April 1910. Kaukehmen, den 30. März 1910.

Königliches Amts

Meschede. Honkuröverfahren. FEIMaans Beru-

Musterstühle rzeugnisse, Schußfrift 3 I Iabre,» angemeldet

am : 18. Maärz 1910, Nachmittags Tharandt, den 30. Maärz 1910. Kal. Amtsgericht.

Waldenburg, Sachsen. sterregister ist eingetragen worden:

e E

verschiedener enthaltend,

Muster werden unter

Mie veröffen

Jors, Vogtl.

3 Mu ¡sterregister 1 “l 144 Und

ipeborei g

Rechtsanwalt wird ¡um Konku révermalter ernannt. o “wi pi erungen find bis zum 23. April 1910 bei dem Gerichte anzumelden. eibebhaltung des eines anderen Verw alters sowie e fiber die Bestellung eines Gläubigerausshufses

l Sesetbe F Fir

pla „stische S ceagnisse, E Maärz_ 1910, Dieselbe Firma, Metallflitter 52— 8658, 8660—8619, 9

N l au B

Gre tet

O a

gliches Amlsger R L

Genosse enschafts Sreguter

enverein, €- Bestellu in 1g de E

r ) er

v t

in Bergen d N. E, Gläubi

Vormittags 10 Uhr. 3 zum 15. April 1910.

en worden: (S026,

Kuust- sische rf

llschaft in L 12

zellang egenstände oi hâftsnummern: 107: A, 10754 uster für ‘vlastische

ist ein getrag Firma

3, Aktieugese ür die mit den Fa

ein versie »geltes zur Beschlußfaffung

g toe für und Metalitr

j

Q S

Grüjenthal,. Abvild1 ungen)

Gin 1zelsachen 107 52 2,

cs t

bai Vetter in Namsbek, und Makkaronifabrik zu ams

E w

T TS S:

Mus Lern für mit L N In das Mus N fnu 1mme ist beute. am

gen. eingetragen. und eintretenden Falls

Do B: orftan ¡dsmita lie De

Strals und, Lu

Tostlund.

Eintragung 19. März eingetragene

Haftpflicht in

Firma Bruno Gehrenbe> in Alt-

Bergen a. Rügen, der uburg, 1 vershlossenes Paket, enthaltend

29. März 1910. Königliches Amtsgericht.

10755, mit Gegenstü Erzeugnisse,

30. März 1910, Vorm. 122 Übr,

R gl Konkursverwalter:

99, März 191 0.

E A A8 über die in $ 132 Ana Konkursordnung bezeichneten

1211023 1926, enn . April 1910, Vor-

141, 145— 148, 1 1944 verse ebenen ver Schutz frist

Adorf, am

5830, 1951

L 2F is stadtt Verlängerung Schußf rist 3 J walde

7910, Ne it, Gegenstände auf

e reine

191 10, gacmittags ° ‘Grüfenthal,

S

Must er die * Fahre angemeldet. 99. Marz 1 910.

Königliches Amtsgeri

1 bteilung TII.

pa D

Genossen! schafts es A ata

ed inskasse t unbeschränkter

1910 bei d Genoffenschaft mi