1910 / 78 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

Wetterberiht vom 3. April 1910, Wetterberiht vom 4. April 1910, Mitteilungen des Königlihen Aöronautischen N e 0 Vormittags 9 Uhr. Vormittags 9} Uhr. Observatoriums Lindenberg bei Beeskow, 6 3 Iw eT t ec B i l 1 g e L 5 = i RNERAZ E 5 = veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. : r ' ae L : | A i gi 0142 2 "n E I S O , , y E ? 9 \ S 2SE| MWind- Z3| Witterungs- (S252 S SÉSZ| Wind- S S Witt (28/52 Dracenaufstieg vom 2. April 1910 84—114 Uhr Vormittags: um D cil N N H n C j | Name der E FSE| riGtung, S Witterungs- SHES | Name der LISE| ridtu Le het 74 Stati c CiYSanet n nig reuNnt Beobachtungs-| ÉS 22 | Ug, Wetter | 2,5 EO|ER | Beobachtungs-|2S Ung) Wetter | §2 L ÉD|ZS (Sta M : ck étation (Ez 25! 54 20 Ee SxÉE station Es, - t D, 29 E ZA E | Sechöhe. « - | 122 m |1000 m [2000 m | 3000 m | 4000 m | 4820 m M 4 : | 8-8 ärke D iunden #28 8 ärfe S unden : 4 4 Deo Eg T E P E 2 0 2A ¿ : ; SEÉS) S v J SEZS E * 8 | Temperatur (09 16 | —20 |—4,8 | —44 |—12,7|—212 - ° Berlin, Montag, den 4. April 1910 | Ï c 5 m ry E 2 | A A | | | | A L (9/0) | L 36 He ¿1 Î R G M : l j L 4 l I E h Î 24 ä 1 l B : ¿ f Nt | if O A 1 Borkum | 7590 |[SO 2|wolkenl.| Zsvorwiegend beiter| 0/764 | Borkum 751,9 |D 4\wolkig 6|vorwiegend heiter| 0/755 "G IRHIO A | MDI E EN Borkum _| 759,0 (SO 2wolen. Apo 0767 | Reim | 754310 3[wolfi A e (099 | Geschw. 11 | 13 | 15 |17—18/|18—19 ; L Keitum _| 761,8 |SO 3|wolfenl.|__3| ziemlich heiter 0767 | Keitum 7543 O0 wolkig __Aporwiegend heiter} 0758 L a wolkenlos. Zwischen is und 1580 m Höhe E M ‘Brüssel Vet ie ring Ta E ier e M S Ta 14,40 , 14,00 6. Hafer, gute Sorte *) 18,00 #4, Hamburg _| 760,6 D 4halbbed.__ Zorwiegend heiter 0767 | Hamburg _| 752,8 (SD 4 wolkig b vorwiegend heiter] 0/756 | Temperaturzunahme von 5,5 bis 3,2, zwischen 3330 und 3500 m (Shluß aus der Ersten Beilage.) A E ume F I, E D Mittelsorte *) 17,20 4, 16,60 4. Hafer, : Swinemünde | 764,9 OSO Z3[wolkenl [vorwiegend heiter 0770 | Swinemünde | 755,6 |SD 4\wolfig 6!vorwiegend heiter 0/759 von 13,4 bis 12,4 °. S d deóg ELEUMAEN für die Gendarmerie in Konstantinopel. O Sorte*) 16,50 4, 15,90 4. Mais (mixed) gute Sorte | Neufabrwaffer 769,4 OSO 2 [wolken] 4 meist bewölkt | 0/772 Neufabrwasser| 759,3 SSO 3 heiter | Ghworwiegend heiter| 0/763 —iabii i chweden. 500 Squltershnüre für berittene Gendarmen, 10000 Paar Stiefel, | _""; #4, 14,80 4. Mais (mixed) geringe Sorte —,— , —,— - | Reufahrwasser| (09,2 (S A E DER 1 S Neufahrwa}er| (99,9 |SS=———— regen E D , 9 910, ° ; Zum Zolltarifentwurf. Die hwedishe Regierung hat dem 10 000 Gewehrriemen und 10000 Paar Gamaschen. Angebote an Mais (runder) gute Sorte 15,80 4, 15,504. Richtstroh 6,66 #, ! Memel : |_770,9 ([SO “_2\wolkenl.|_ 5] ziemlich heiter | 0/773 1A 61,9 [DSO 3 wolkenl.|__ 6orwiegend heiter} 0/766 rachenaufstieg vom 4. April 1910, Morgens: Reichstag den vom 25. Februar d. J. datierten Entwurf eines neuen das Generaldepot der Gendarmerie in Konstantinopel, Stadtviertel 6,32 #4. Heu 9,60 4, 7,80 4. Erbsen, gelbe zum Kochen | Ì Aachen 758,4 Windst. \heiter | _3vorwiegend heiter 0/761 Nahen _|-751,0 (SW_ _3\wolfig |_ 6orwiegend heiter] —753 Station! Zolltarifs vorgelegt. Der Entwurf {ließt sih eng an den Entwurf Gedik Pascha. Daselbst nähere Bedingungen. M gr t e, a Speisebohnen, a 50,00 M, 30,00 #. / Hannover | 759,7 |SO ‘3/halbbed| 1| meist bewölfkt_ 0766 Hannover | 752,1 [ND_— 2 wolfig | 4 meist bewölkt | 0/766 Sechöhe . . - + 122 m 500m | 1000 m | 1500 m | 2000 m | 2200 m des Ta Lee m aci “ah E t u diefem | Lieferung von Lokomotiven nach Bulgarien. Nachdem Rindfleisch A der “Keule E i M E B. - Berlin | 766,20 Zshalbbed Aporwiegend heiten 0787 Berlin | 775,410 _ ,halbbed.| 7\vorwiegend heiter 0776 | Temperatur (C9) | 26 | 53 | 33 | 80 E AS |38 in Nr. 34 der „Nachrichten für «Handel L Snbusirier Qs a L i St.) d. I. abgehaltene Offertverhandlung für | fleish 1 ks 180 #, 1,20 M. Séhweinefleish 1 kg 1,80 4, ; Dresden _| 760,4 |[SSO 4\wolkenl.| 7vorwiegend heiter|_0/766 | Dresden __/_754,0 SO_ “Shheiter | 9worwiegend heiter) 0/757 Rel. Fchtgk. (jo) 87 74 85 64 | 40 44 Zusammenstellung enthält eine Reihe dieser Abweichungen; zugleich Worden I Dit Q vert "Verband O E 1,40 4. Kalbfleish 1 kg 2,30 4, 1,20 #4. Hammelfleish | Breslau 765,7 [S0 A4|wolkenl| dwvorwiegend heiter 0770 Breslau |757,0S ch2heiter | 9 “ziemlich heiter | 0761 | Wind-? ichtung .| 0 NO S S | B 3 find darin einige: Ergänzungen und Verbesserungen der Ueberseßung | 9 Uhr bei der Generaldireftion der Bulgarischen riaeieGaihnen (Marktball e Ey 60 L L HA 3,20 , 2,60 4. Gier i Bromber {768010 3|wolfenl] Dhorwiegenb beiter 0772 | Bromberg _| 757,7 (SO _twolta S beliec | N62 | ‘« Gei mpal (8) I I N cifinbi E des Ars Do A Tes Sn a e Anschiage 467 100 Francs. Kaution 5 °/6 E I ole l Le 120 4 L, Soer L Ki Met 756,1 |NO 3\[wolkig | 1/ ziemlich heiter [0/760 | Meß 753,7 [SW 4 bedeckt | 6Nachts Niederschl.| 5794 | rei Etwa drei Viertel des Himmels bedeckt, Wolkenhöhe nicht er- « Cer ann im Reichsamt des Innern (Zoll- (Bulgarische Handelszeitung.) 350 4%. 140 4. Hechte 1 kg 2,60 #6, 1,40 4, A Zander 1 kg ————————— D rar | A M | 7540 |SW Abe l A relt Bom Erdboden an bis zu 280 m Temperaturzunahme von bureau) eingesehen werden. c c E , 1,40 M. Barsche 1 kg Franffurt, M. | 757,6 [NO 3 heiter | vorwiegend heiter 0,70 Frankfurt, M. | 754,0 [(SW Asbedeckt | 7] ziemlich heiter |_ 0751 | 2,6 bis 6,7, zwischen 930 und 1650 m von 1,7 bis 6,7 °. E A Sdtleie 1 kg 3,50 4, 1,60 4. Bleie 1 kg i Karlsruhe, B. | 756,9 |NO 2 heiter 9] ziemlich heiter 0/760 Karlörube, B. | 754,9 [(SW 2 bedeckt |__8| ziemlich heiter |_ 0751 4 i i G i ' L Bef Krebse 60 Stück 24,00 4, 3,00 4. München _| 758,8 [SO_ 2 halbbed. A Hens heiter |_ 0761 | Münden ___ 757,3 [SW 4\wolkig | 5|_meist bewölkt | 0752 E e a L. Hande, Siadt he MOAINITEE S A M R P E A TEUDE j Frei Wagen und ab Bahn. Zugspitze 525,6 [SO Alwolkig | —5! meist bewölkt | 0527 | Zugspize | 521,8 |S 4bedeckt | —S[Nachm.Niedershl.| 0524 S Das Bors og s Ca iu Kristiania hat über d Rumänien. ! —— L ——— A Tr s E | : Bors 5. ee in Kristiama_ en - S | St | 761,5 W “2hei ohe A e Ung 9763 Stornoway | 763,8 |\ND 5 Regen h Raa 8762 Handel, die Schiffahrt und die Industrie Kristianias im Jahre 1909 | Anmeldung | j i j / Stornoway _| 7 1,5 | 2 heiter | on iegend heiten 2/063 Glornoway 1 (voo LI° egen_ __ SormegenD YEeT _0/(0d Handel und Gewerbe. einen Bericht veröffentlicht. | ée Schluß der Ballin, 2 April, Bericht über Spellerette von : S E A L E e Q a n M _|(Kiol) ; m : : Diese Druckschrift liegt während der nächsten drei Handelsgericht | Name des Falliten | Forderungen Verifizierung | Gebr. Gause. Butker: Mit Beginn des Monats war die Nachfrage Malin Head { 759,2 [NNW 4\wolkig_| Zsorwiegend heiter _5/764 Malin Head | 7 61,0 (N __4\wolkig_ __dporwiegend heiter 1/759 ; Bei den Ab réanuirgotte Ses Reichsbank wurden D im Dn der „Nachrichten für Handel und bis am era beser U Feunten die G R feinster Butter geräumt : | 4 | |(Wustrowi.M) | „| i E | e ustrow L. M) | im Monat März abgerechnet: 4 583 227 200 M. M Zndustrie”, erlin NW. 6, Luisenstraße 33/34, im : den. Billigere Sorten fehlen noch immer und kann der Bedarf Valentia | 763 3 |NNW 5 'halbbed.| Evorwiegend heiter} 2/767 Valentia | 761,5 [NNO 4lbedeckt | 6|_ meist bewölkt | 2762 Zimmer 241, für Interessenten zur Einsihtnahme aus Dämboviza | D. Valdstein, S | S darin nit befriedigt werden. Die heutigen Notierungen find: Hof- E T L Robe. E L S G T N 6 B TŒÆbaicdeba.. P) P E un LauN uf A f E C E ALTAREE Inter- (Prahova) | Manufakturwaren, 2 Genosen ae Ee S E a 1 e Sl s I Scilly | 7605 |[NW Albalbbed.| 6vorwiegend beiter 0766 | Scilly | 7544 [NO »\Regen 5|vorwiegend beiter| 12/757 Nach der Wochenübersicht der Reihsbank vom 31. März eLl enten, auf Antrag für kurze Zeit übersandt werden. | Ploesci D . Schmalz: Troydem die Schweinezufuhren in ; di Plate a —— iten 0 E A T S De T E i äge sind an-das genannte Bureau zu richten. ¡Dani a Amerika fortgeseßt sehr klein waren, ging die Spefkulatio Aberd | L A dst ls C E. beit | 0/765 Aberde A N An its g eid beit 0/760 E E s 6s eei 1908 E O N David rh P F wm Made vor, e einen Preisdruck aersolzerliieen: Da fd die ! erdeen | 759,4 [Windst. [bededt | vorwiegend heiter| 0/765 | erden E heller _ tem) Heer iva: | | | äufer vorläufig noch reserviert halten, hatte sie ei ) i E wahr Ma | - / : | | | h ¿ A. C: Pascu, | s i 2 vierr Yaren, e fie einen, wenn auch | | | (Magdeburg) | | | I N | (Magdeburg) Metallbestand (Be- | ett ; Mh | E Fahrbuch der Handelskammer von Port-au-Prin | E | nit bedeutenden Erfolg. Die heutigen Notierungen sind: Choi Shields _| 758,9 [SW 1\wolkig | Ovorwiegend heiter 0176! Shields _| 757,9 N wolkig | 4vorwiegend heiter 01758 | stand an furs- | (Haiti) für g S Jalomiga | Nae ( e Snescu, (16/29. März | 26. Märi/ | 79 Siam 76-784 6," amer S Lafel\ mal Borussia | E (GrünbergSchL) |_ S i Os \(GrünbergSchL) | fähigem deutsGen | Das Jahrbuch der Handelskammer (Annuaire de la Chambre (Calarasî) | Slobozia 1910 8. April 1910. (S H E Sra Krone 763—82 #, Berliner Braten- ) Holyhead | 758,7 |W 2iwolkig | 4 iemlich beiter | 2/765 | Holyhead _ | 757,9 /NO b\wolkig | 6_ziemlih heiter 1/757 Gelde und an Gold | | de Commerce) von Port-au-Prince auf Haiti ist im Druck malz Kornblume 77¿—82 4. Spe: Unverändert. ; ——— - 7 T Ta N | | TMülbaus., Els. Els) | ren E e | erschienen. Es liegt während der nächsten drei Wochen Moratorium im Auslande. j FEES ; Isle d'Aix _| 756,7 |NO 3 /woltig | 4|_ meist bewölkt | 0758 | Wle d'Aix 752,1 WNWZ wes |__7Nachts Niederschl 0/763 | pas Kilogr. fein zu n ran der T TERe 33/34, ém Simmier 241, für Rumänien Berlin, 2. April. Wohenberickt für Stärke, Stärk | E E T R E ——— E T El a; L. L zu l e NW. 6, Luisenstraße , im Zimmer 241, ) : ¡ 4 Pr, 0 eri ür ärke, Stärke» E L T on E _|Œriedrichshaf) |_| St Matbieu | 753,5 |NO A heite J (Friedr ate A 757 2784 4 berechnet) | 1 040 798 000 | 1013 384 000 | 870 947 008 Fnteressenten zur Einsihtnahme aus und kann s E | fabrikate und Hülsenfrüchte von Marx Sabersky. Das Ge- St. Mathieu | 760,7 NNW 4\bedeckt | Tyorwiegend beiter) 0/765 | St. Mathieu | (9: S D Meier 1A D T A E (— 99 839 000)|(—111 323 000)|(— 93 510 000) Ablauf dieser Frist deutshen Interessenten auf Antrag | Muna | Schluß der [al in I war in dieser Woche bei behaupteten | | | | (Bamberg A i O | amberg) arunter o | | für k itü \ j / O 2 ; Z Hc ; 5 : | er | Norifiai reisen recht sti und lustlos. Ia. fFelstà j Gris3nez | 758,4 [NNO 4sbedeckt | iotwieaend ‘eiter 0763 | Grisng 752,2 (N ___3\Negen |_ 6porwiegend heiten 0752 758 110 000 | | i das Tite B E Be A a L SS, ator ata IRHOO | Forderungen | Bts 214 #4, Ia. Kartoffelmehl N51 6 A O Eil 448 bis i ps [757.0 [NNW wolken l | 0760 | Pas E ile U 753 | Bestand an Reichs- A S S s am | 19-4, feudte Kartoffelstärke Fradtparität Berlin 1040 j pas D Ia | A 07 | Sisingm |7618\N betet A —— ges tassensGeinen - «62 144 000 (— 5848 000) (— 6 931 000 Ilfov | Abraham Einhorn | ab 12,25. Mi ie Si 2424 6 diy: Sir L A e: E L FSEES SES Tb * B: E res J [7514 ND lbededt F INE - 2 00TTO —— —d755 S enad voi oien E 6 464 000 |((— 5 846 000)(— 6 931 000) Der Kautschukreihtum und -handel im Freistaat Liberia. (Bukarest) 2 ran Bitt E E 1910 ps D 4 Karto uuder go T E Kartoffelzucker | I, —— ) 1 j E | A d M L E E dire eni E 2 : : : “ee s G ; É | . Q 0-., , ) L Dr M, o E E : Boe |16136% hb 4 1 5/764 | Bodoe [761,4 N 4/halbbed.,| 3 | 3760 | anderer Banken .| 11032 000 9 763 000 10 715 000 eu G e aatiiafoltie it die Kautschuk er- Strada Covaci 10 | 12./25. September 1910. 357 4, Dectrin ‘Aelb und beit et T E ( Christiansund | 764 ; [DSD 1 lhalbbed.| 5 ———— T 0/766 | Ghristiansund | 764,3 [Windst. [wollg | 4 —_ |_ 0763 (— 26 997 000)|(— 20 510 000)/(— 21 243 000) itibeue Arten, von Velón 10 “tber iur i E i o sekfunda 26-264 #, Weizenstärke, HallesWe und Shlesische | Sfudeones R R A B ———==5 | Sfudesnes | 761.3 |[SSW 4\wolkenl E O Bestand an Wechseln | 1 280 984 000 | 1 130 805 000 | 1238 632 000 E bebt i bisher nur in Liberia beobactet 50—54 M, do. fleinstúckig 47—48 Æ, do. großstückig 48—49 M Skudesnes 763,0 |SV 4\wolfig | 6 0/770 Skudesnes | 761.3 |SSW {wo em. E S |(+ 326 927 000) (4-370 255 000)!|(—4-303 759 000) worden, 1nd: Hier vertreten, von fleinen Sträuhern bis zu 9 Zoll im s Reisstärke (Strahlen-) 48—504 4 S 1 g , Bars | 769,1 |SO “Be T ———T9770 | Vardöò | 750,5 |Windst. |heiter 1 - —756 | Bestand an Lombard- | C S A o Durchmesser starken Bäumen. Während die _Entwicklung der Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts Schabestärke R450 d l ZA 400 fe „(Stüden-) ,48—604 Mt, S [7661 eSO Slb | 4 | 0769| Glan 502 DND boll A T 0762 | forderungen « «| 19883832000 | 136159000 | 265 687000 Kautscukindustrie vor si ging, ist eine Anzahl Stationen von Zeit am 2. A D Schabestärte N M In Sbsen 28 & Firtits: rgen 1 4 S SSO He} 4 —__.[ G S LEZO en N ——— orderungen ». 07 5 i ORRS b S zu Zeit an verschiedenen Punkten des reihen Waldgebiets id Ruhrrevier Oberschlesishes Revi 26 4, Kocherbsen 2320 A, grüne Erbsen 25—28 H, Futter- Vestervig i 762,9 SO AiNebel | 2 raw | 0768 | Vestervig | 757,2 |D 4|wolfig | 4 r 0/760 ¡(4107 560 000) ((+ 70 544 000)/(+4173 511 000 worden. Die erste Station war im Jahre 1904 A E Anzahl der W E und Taubenerbsen 163—184 #, inl. weiße Bohnen 27—29 4, flache Bestervig _| 762,9 (S O —————— ——- 0770 | Kopenhagen | 756,9 D Awollig |_4— ———ckzp | Bestand an Effekten | 153 272000 | 8325 007 000 135 001 000) Ee P E im Jahre 1904 seitens der Mon- zahl der Wagen Bohnen 27—30 #4, ungarishe Bohnen 26—28 #, galizish Kopenhagen | 765,1 |DVSYV 3\wolkenl; —— | 0770 | Kopenhagen _ _756,9 (D _ 3ibededt | 5 1 O (— 24 939 000) (+ 71 873 000) (4- 83 772 000 rovia Nubber Company niht weit von Bopora angelegt worden. Gestellt . . . 23402 8716 russishe Boh 95—27 M O O Loe L gal Me, Stockbolm | 7693S E M 2 1 E Stocholm [76220 Awolfenl| 1 S E 0766 | Bestand an sonstigen E 3 772 000) Gs folgten Stationen ungefähr zwanzig Meilen von der Küste am Nicht gestellt owi E 18-22 M feine kai 16-14 6, SDe Blrie 45-200 r Hernöfand | 766,9 [Windst. [wolkenl.| 3 ——— T0768 | Hernösand _| 762,6 [Windst. [wolkenl| 0/763 Aktiven . . .- «| 196030000| 130514000} 107 105 000 N Mount Barclay in Kakatown, Sikonbe, Putu usw. Diesen Haupt- N am 3. April 1910: Senf 26—38 4, Hanfkörner 24—26 4, Winterrübsen oos i ——————— 7e A 1 cini e Alu E —| 757 5 [Windst. |[heiler E C S s 8 918 000)|(— 125 000)|(4- 8 154 000) tationen, die von europäischen Forstleuten, meistens von solhen des Gestellt o 17.0 3 898 149 Winterraps 254 —26 e Bl Moh : 48 ED c. I ' j Haparanda _| 764,8 SW Awolkig j 22 0766 Dana 0 S So E A —————a Passiva | E d: Y : D Eo in Snours, elen! sind, führen die Ein- Nicht gestellt . e Am S006 De debobnèn quer F 0 ha Buche A weier 2 ton j IBisby | 769,6 S 2woltig | A [H 0772 isby | 761,9 S wolkenl. -—- 0/764 : | | | geborenen, sofern sie mona sweise angestellt sind, den Kautschuk zu ; L i E / lon 17 ; E L L Karlstad 17671150 —Dlwolfig | Y T 4 Ti Karlitad | 763,1 |NO 2|[wolkenl. 7 Tas 0764 Grundkapital. . é 180 000 000 | 180 000 000 180 000 000 andere Eingeborene verkaufen den Kautsc{buk an den a Fes R ho =08 L a0 A i Los e, „Feiigat O80. M | Tran | 771,3 [DSO 1sbedeckt [:* SMEMANBE r ZORGE M ==7 | Ara 7620 SW 2Swnee E | (unverändert) | (unverändert) (unverändert) bringen ihn an die Küste. Die Kautschukflüssigkeit wird durch Kochen _— Der Aufsihtêrat der Farbenfabriken vorm. Friedr. | 174—18 K, Rapsk Se 131 E 17—17# #, Ia. ruf. do. j Archangel “_| 771,3 [DSD 1/bededt a Ait |_ 07771 E Ei E MREE | 99 7 POR 2 (V9 | Reservefonds . . -| 64 814 000 64 814 000 64 814 000 und durch Lösungen von Reagentien wie Limonensaft oder Tannin | Bayer u. Co., Elberfeld, stellte in seiner Sißung vom 2 April 1910 154 —164 A G E 5 nes T T fe ; Le Marfeill. Erdnußkuchen i Petersburg | 773,1 ¡Windst. [|wolkenl} U __— _|_0774 Petersburg __/_766,4 |SW “Aa E | (unverändert) | (unverändert) (unverändert) von wilden Früchten oder Borkenertrakt zum Gerinnen gebracht. die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto fest. Als Gesamtgewinn belle getr T ter 18L-134 M E E /0 10M Le Se Riga 772,4 [Windst. |wolkenl.| 0, “h | 0773 |, Riga | 765,7 |SSO 1|wolkenl.i_ 3j 0768 | Betrag der um-) e Die Kautschukausfuhr betrug im Jahre 1908 allein 100 624 Pfund | des Jahres 1909, einshließlich Gewinnvortrag aus 1908, wurde ein | Mais\{lempe 16—171 M Mal e, Ñ O eshlempe 16—17 t, j WSina [ 773,1 [Windft. [wolkenl.| —1_ T T 0773 1 S [767S 1swollel| A _— | 0770 laufenden Noten . | Lu Do 2 770.000 1 781 200 us Werte v ada De Der A und Stelle gezahlte Preis | Betrag von 13 221 835 #4 ermittelt und beschlossen, in der auf den | 114—12 , Weizenkleie Zt 6 Alles fr O L al | Bi —— 7738 [Winvst. [beveckt E 0778 Pins 768.1 [SO 3 wolken! 5 0771 sönstige täglich tige ¡ (4-468 52 »i(+4 3 000) E liotièrte Pes b L Sen Uuk E in Waren. | 30. April d. I. nah Elberfeld einzuberufenden Generalversammlung | Bahn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.) Warshau +7707 S0 1 wolfenl. f d E Warschau | 761,5 \SO __1/wolkenl. E 1 Uns Verbindlichkeiten .| 754 012000 | 686 226 000 | 620 876 000 am 24. September 1909 60 bis 72 Cents für 1 Mud, ährend Roservekonto 11 3/000 000 % zu ibecveisen, für lhèn: und Acb fes E | Kiew ————— 7736 |NW 2sbedeckt | 3 E A o Kiew 773,5 |[SSO 1\wolkenl,|__1 ite | 0774 ; |(—-166 634 000 |(— 95 646 000) (+- 16 078 000) der Preis für jene Zeit im Jahre 1908 38 bis 39 Cents war. Der | wohlfahrtszwecke 600 000 4 und für Woblfahrtsanlagen 200 000 4 in Berlin, 1. April. M sberid 7, Ant D Wien | 765,7 |SO_ “Zlbedeckt | F T 0769 | Wien _ 759.2 [S0 3lbedeckt | 5 |—763 | sonstige Passiva . 28 875 000)) 28 370 000 36 248 000 tägliche Lohn des gewöhnlichen Arbeiters stellt sih auf 18 bis 24 Cents. Reserve zu stellen. Auf neue Necnung bleiben 949835 # vorzutragen. tation E G A Ua tereilente I E Monat M Fg r Mt : Wr ————P E —— P 7567S 3lbededt | 8 tis | 0759 (— 410000)|((+ 1993 000)(+ 383 171 000) Bei ständiger Arbeit kann ein Mann unter normalen Bedingungen | Um zugleich die zwischen Ludwigshafen und Elberfeld noch bestehenden | Vorgängern ähnli, und auch in Lieser BeriGimérióbe kau das Ver: R ——F7563|NO 3lbedeckt | i. ‘1 W heiter | O O E i Ie IENS d E Due, für seine R in da beiderseitigen Len u beseitigen, | trauen der beteiligten Kreise unverändert zur Geltung beit Tadel Nom 4 (R Ee L om | (E ——— S g ) ‘iten, _72 Cents bis 1 Doll. erzielen, erner vorgeschlagen werden, aus dem Reservefonds IT mi Freise als c atorn G01 Let : Florenz | 758,4 N 6\Regen | 19 Florenz 759,2 (SO 1hheiter |__ A | 2759 also mehr noch, als in den anderen Hauptindustrien des Landes ver- | Dividende für 1909 Aae Betrag von 213 für dis ug i d M 2 aue S apadg et 1 if r e Sagen Won ee e i Florenz 1 —— E S I =| 2092 | (Qus den im Reichsamt des Fnnern zusammengestellten dient werden k Dal Gofbult D n 97 : E : ; o nden- | schied gegen Februar ausweijen. Son deutschen Wollen wurden für Cagliari |[ 758,3 |WNW4\wolkenl.| 10 Cagliari _|_758,3 /NW_ \wolkig A 16758 “Nagtrichten für Handel und Industrie “.) N (N CORIIAE Ma NO BELTO [Wein aua aer sie l uet e B, De ver | 2 inländischen Konsum von hiesigen Lägern entnommen etwa A ———— o a R Shoróbarn | 768,5 (NO 2\wolfi Ü S _—g : : G / S C arauf entfallenden Tantieme ist dann für die Zukunft volle Gleich- | 2900 Ztr. w - Wolle, etwa 6 “"Rit&entväs ) Seydisfjord | 769,9 |Windit. wog } ——— Seydissjord | (on L T0 on rbehdô . : __— Die vorgestrige Generalversammlung der Kaliwerke | 2900 Ballen Austral- A M8 N j E T Cherbourg | 759,3 [Windst. [heiter | 5 Gherbourg | 753,3 (ND 9sbedeck | 6, 268 L Al3 Handelssachverständige bei den Kaiserlichen Konsularbehörden Bau einer Eisenbetonbrücke in Trebitsch (Mähren) Aschersleben beschloß, laut Meldung des „W. T. B." aus Berlin, 5500 Ballen. Ge 2 U D ISRNE I M: QUD Clermont | 757,0 (WSW 1/|bedeckt -| 4 Clermont _ | 754,5 |[SD Bb L E “10 | sind zurzeit tall © über die Iglawa. Pläne, Voranschläge und Bedingungen find jeden nach zehnstündiger Sißung zur Unter uhung der Schmidtmannschen E A j Siaris { 759,0 (OSO 3|Regen | G Biarrisg | 757,0 [SW öd\bedeckt | 7, 8 in Rio de Janeiro: Dr. Voß, n A u Bal froler PRUD des S a eran Les Trin us e, Fries An Und es e Weitere Berliner Warenberichte befinden sich in d Daß L —— E ——— E E E A T in Kalkutta : Gösling, j Bor Ottokar Pkibik) einzusehen, woselbst Angebote 1 B nd aus drei Mitgliedern der Ver- : n der a t An 1A 68,0 (Winbst. wog A _— —— in Johannesburg: Viinet, mit der vorgeschriebenen Kaution bis zum 2. Mai 1910 “nien waltung, den Herren Justizrat Kempner, Bergwerksbesizer Sauer und Börsenbeilage. Krau [768,7 0 __2\wolfenl. S E O 2heiter |_ 1 L in Sydney: W. de Haas, genommen 8 (Oesterreichischer Zentral-Anzeiger für das öffentl. Direktor n U ES Korte. 2 E Lt Ta at die von ihm : Lemberg | 772,4 SO G6\wolkenl| A | Lemberg _|_ 764,66 SV A 4A in Schanghai: Zickermam, E i Teserungswe]en. zu präsentierenden dret Derren neh acht Tagen zu ernennen, Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkt Seniafiiat (77116 Sw N Hermansiadt | 764,0 SO woll) _ 8 _—_—9—= i B: Jonas, Königlich preußischer Regierungsbau- Bau von Eisenbahnen in Belgien. Am 20. April 1910, STSANIIS bie ae M hee Ia A das Recht haben, Hamburg, 2. April. (W. T. B.) “tas Gott j S. 4 761 0 |ONO 5|bedeckt | 8 L DEN Triest | 759,1 |[Windst. |bedeckt | 10 T gl | methter St Setersbura : Dr. Karl Müll 11 Uhr, vergibt die Société nationale des chemins de fer vici- Die Badi s\che Arilin- und Sodafabrik in Ludwi Barren das Rilagrcitinm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das E A S a (7611 CCO ied | D [|5— in St. Petersburg : Dr. Kar! Uer, naux in Brüssel, Rue de la Science 14: 1) den Bau der Teilstrecke | haf E M: Hot 2 [abrif in Ludw198- | Filogramm 71,75 Br., 71,25 Gd | / | Brindisi _| 761,9 |(SO 1Regen 0 _— D Brindisi _|_ 761,1 |[SSO öbsbedeckt |_A__—_——— in Valparaiso: Dr. Gerlach, von Tiòge bis Jehanster der Vizinalbahn Spa— Verviers. Anschlag: Waf ee verein, laut Mitteilung des „W. T. VE, 240/0 Dividende Wien, 4. April. (W. T. B.) Feiert eian Cr De E Perpignn |_— T E R A S in Konstantinopel : Jung, Könialt L 116 285 Fr. Sicherheitsleistung: 12000 Fr. Eingeschriebene An- nte S Cet Ee es M T. B.“ bet die Betriebsei London, 2. April. , (W. L. B) Sus.) 249% E Belgrad | 766,8 |[DSO 4lhalbbed.| N | Belgrad | 761,8 DSO s8)|halb bed. S Le Qu, ba N York: Waegoldt, Königlich preußischer Gewerberat, und gebote zum 19. April; 2) den Bau der Kleinbahnstrecke Tiège— | nahmen der Swhantung-Éisenbahn U Mona: Me ‘1910: lische Konsols 81, Silber 243, Privatdiskont ‘84. —° Bank- | Helsingfors | 771,8 |SV Ta V—— | Helsingfors | 764,7 |(SW 1/bedeckt | d) E O E . Dr. Quandt Sthonster. Anschlag: 116 285 Fr. Sicherheitsleistung: 12 000 Fr. | 500 000 mexikanische Dollars gegen 325 000 merifanisch Doll ©, | eingang 17 000 Pfund Sterling. i o [1006 I 1E [es E [0= in Meri. Bruchhausen. Cuhiors dos-Uharges 1 Fr, Wingesriebane de N bur bas | Ne und N s {pr Uls E D Too l M S A R R S B | E L 1 E N D f I a g 3 ahiers des charges, Pläne usw. find zu beztehen dur 8 oi j ; 25; “A E 87. i ! Zürich T7571 O e A Zir) _|_756,7 |SW __1\wolkenl, E Anfragen usw. sind an die Sachverständigen zweckmäßig, namentli bureau des adjudications in Brüssel, Rue des Augustins 15. as | mexikanische Dollars im gleichen getra des Vorjahres. Die A Madrid 9, April. (W. T. B.) W 7 i Genf | 7596 8 |[WNW 1 |bedeckt | 4 di T0 E | 796,0 |[W S\wolfig | 4 4 | im Hinblick auf etwaige Beurlaubungen, nicht unter deren persönlicher E Z s e Einnahmen der Luxemburgischen Prince Henri-Eisenbahn Lissab 0 Avri ( . B.) echsel auf Paris 106,75. R eis S 1 E A R F —| Soeno C175 iet | 0 [10 Adresse sondern unter der äußeren Adresse der betreffenden Konsular- G d Luna C EE eas E at N A Cn 4 V) dritten Märzdekade 1910: 197 260. Fr. (21 670 Fr. Nt, Mork 2 Vpril (B T B) (Sibluß) D 8 Geschäft : ugo _| 761,6 NW_ lbe A __—— 0 A E Er Es , lon: 2 N ; tforli nd Wohnraum und Herstellung eines achtes mit | mehr als 1. D.). | P 2 ths vas N, uß. as Geschà i S Rei ju iten Die Beesen unt dmibezze dee, Kain, Y aterie unt der Fumomente ir inet der Sn | vertangen Wede eingefg drien, Waren etro 15 80000 an der eutigen Fond obbese Hel si in rie engen Brenn un T N —._ 1.0 1 Duncoune [7617 |NO 1wolkig |__4 1 R ge i 3 ini tr S ran auf der Statton LeLve elgien). Anschlag 24 410 Fr. ergangenen ohe etngesuyrien aren vetru 00 000 ; c c ay tle. ansang8 war 4 Dunresmes / eg indi, E N - | M A 2 1 i 7 S&W 1wolkenl E E E neu aufoe Mittler No a e s e Mo a h Siegel G 2400 Fr. Verhandlung: 27. April 1910, 11 Uhr, Dollars gegen 22 570 000 Dollars in der Vorwoche. Î ide A M iaziee af Neaffali j besonders in S C / c 9 E S _0—- ——— —ckck* L A —— O 2 : / A E / ei der Société nationale ins de fer Vici x 1 1 ; : x D Ó : s altonen ad, da man a 1ein : Revfavit | 7702 N enl S | —— | Revtiavik | 771,9 [N Ibedeckdt | 1 T5 —= ersheint und auch bei den Handelskammern eingesehen werden fann, Rue: Le 1 Scien S Plêne usw eia MIAA Wien, 3. April. (W. T. B.) Ausweis der Oester- | Montag die Entscheidung in dem Tabaktrustprozeß écivariies Tb (5 Uhr Abends)! | | L. 4 E G) A M, E entnehmen. und beim Ingenieur Rigot, Rue Lucien-Namèche 39 in Namur, ein- G R Ln arishen Bank vom 31. Mürz M Kronen). | Abschwächung standen nur geringe Interventionskäufe gegenüber, und j | Portland Bill| 758,1 |NNW rota | 0 —_ [——= | Le Bill | 752,8 |NNO d wolkig | 14 L La zusehen. Lastenhefte für 1 Fr. : 2 034 139 000 (Zun gegen den Star Pertuzant 329715 000 (Abn, De IVIN 000 Sie Tay Kur peteguna n ge ans, : / porliany S a O Az E L ; , ; a R : / O ( . Stück. Tendenz : ig. | Rügenwalder- A S E L Rügenwalder- | 757 ld \bededckt | d dedéati Bd t ilfxéier Einlaß E "A sftell R —, Verkauf von altem Material durch die belgischen 592 000), Goldbarren 1 341 549 000 (Abn. 6 131 000), in Gold | 24 Stunden Durchschn.-Zinsrate e do. Zinsrate üs [ehted Dane | münde | 766,8 |SO A\wolkenl.|__3vorwiegend heiter} 0/770 münde _|_757,0 [DSD 3\beded i |__Gporwiegend heiter 0761 Zollfreter- Sina usstellung8gegen]tande! Staatsbahnen. 13. April 1910, 12 Uhr, Börse in Brüssel. zahlbare Wesel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 502 860 000 | lehn des Tages nom.,, Wechsel auf London 4,84,45, Cabl SkenG | 7584 |NNW 1D 1A O Sfkegneß | 754,4 (N 4\wolkig | 5 | 0/756 Der Finanzminister hat auf Grund des Art. 507 des Zollreglements 73 Lose. Schienen verschiedener Art, Abfalleifen, Eisenblech, Geleis- (Zun. 122 452 000), Lombard 56 236 000 (Zun. 2 157 000), Hypo- Transfers 4,88,15. i M E | K E F | Dora —7650 (S blbededt | T p Omsker Abteilung der Moe” Ginlah von Gegenständen apparate verschiedener Art, eiserne Träger, eiserne Scheiben von tdekendarlehne 299 727 000 (Zun. 525 000), Pfandbriefeumlauf Nio de Janeiro, 2. April. (W. T. B.) Wechsel auf | p 15= |G HOBNEO a E für ells haft den e e hu veranstaltende erste west- Oren E A D Ne, M Eme E leere E ¿ L S 2 T E : C | : | E i ck e 4 O T / rane. is spéctal r. Ï . . j | K Mg ; ¿ L ; B Ltot fihor 142 ibe ; ibirishe land- und forstwirtshaftliche und handels- ; j Hochdruckgebiete liegen über Osteuropa und dem Ozean, ein Ein Hochdruckzebiet über 773 mm über Island hat zugenommen | \, Ct Maf \ i j Lieferung d i i T | o Sodbrudgebiee tiegen über Dfteureba gund dem Don ir | und füh ier das ordmeee ausgebreitet, din Mar mun p ha: | Siherheit im Betrage lung gofattes unter dex Bedingung, da ne E nag Brief, Mui 1810 11 Rbe, ‘ita 40 ito „in Eursberidte von den auswärtigen Warenmärkten. | j Ach über Westeuropa, ihr Minimum von 756 mm über Südfrank- | liegt über Südrußland, ein Ausläufer hohen Drucks reicht bis Mittel- Si Ee E R a j e : / Brüssel. Sicherheitsleistung: Los 1: 600 Fr., Los 2: 750 F Berlin, 2. April. Marktpreise nach Ermittlung des Magdeburg, 4. April. (W. T. B.) derberi j i F E T il a4 as c E N Pad Deyrest ter 752 l ber Nord- | Sicherheit wird 1m Falle der Wiederausfuhr der Ausstellungsgegen N s[eistung: Los 1: Gr., Los 2: (90 Hr. 5 T ETihi g, p Zuerberiht. Korn- j : rei. In Deutschland ist das Wetter bei \chwachen Ostwinden | |kandinavten. Depressionen unter 752 mm liegen Uber 0k e merbalb 6 Monate vom Tage ihrer Ablafuna aus dem Zoll- Cahier des charges für 1. Fr. Angebote zum 8. April vor 11 Uhr Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der | zucker 88 Grad o. S. 14,50—14,70. Nachprodukte 75 Grad o. S i heiter, troden, im Osten wärmer, im Westen wenig verändert ; vielfach skandinavien und, weiter auégebreitet, von der Biscayasee bis Nord- MUNDE, E ; gs ung - Das Cahier des A E A S CIUAHS Doppelzentner für : Weizen, gute Sortet) 22,70 4, 22,66 Æ. Weizen, | 12,25—12,40. Sti : Nuhi ti 476, m V! i 2 s : t ab zurückgegeben. (Zirkular des olldevartements vom 5. Februar i \ahier des charges fann durch das bureau des adjudications i / ' zen, / / mm. : Ruhig, stetig. Brotraffin. I o. F. 24,62¿3—24,75. ben Nc S west deuts{land. In Deut} land ist das Wetter etwas milder und amt ab zurucgeg D p F F ; d Mittelsorte}) 22,62 W S i d / Haben Nachtfröste stattgefunden. Deutsche Scewarte. Mer: ius Osten fmlith U im Norden (t s béi O stwinden | d. I, Nr. 3719.) in Brüssel, Rue des Augustins 15, bezogen werden. r g et) D Lade Fey A Mae N don h, Aae A QaC T O mit Sack 24,373 bis d s E S iw C c , e E 4 Í M G / A 1 1 1 1 G en, 1 . . g L f . H, Y ia trocken, im Süden fanden bei Südwestwinden Nachts Regenfälle statt. : S6luß in der Zweiten Beilage.) dr Bau der Nealschule in Charleroi (Beslgien.) Anschlag: | Mittelsortef) 15,66 4, 15,64 4. Roggen, geringe Sorte?) 15,626, bude L. Produkt Transit L e Boib s: e U Deutsche Seewart-. (Schluß in der Zweiten Dellage. Gas Fr., Sicherheitsleistung 25 000 Fr. 15. April 1910, 12 Uhr. | 15,60 #. R irre E, gute Sorte *) 15,60 #, 15,10 4. | 14,824 Gd., 14,873 Br., —,— bez., Mai 14,90 Gd. 14.921 Br. J s ernement provincial in Mons. Eingeschriebene Angebote zum !' Futtergerste, ittelsorte*) 15,00 4, 14,50 M. Futtergerste, | —,— bez., Juni 14,90 Gd., 14,927 Br.,, —,— bez., August 14,95 Gd., A