1910 / 78 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

WandäsbekK. [1067]

Ueber das Vermögen der Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Firma Schwarz u. Scheffel, G. m. b. H. in Wandsbek ist am 31. Märi 1910, Vormittags 11$ Uhr, Honkurs eröffnet. Ver- walter: der beeidigte Auktionator Emil Quittmann in Wandsbek, Lübekerstr. 50. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. April 1910. Anmeldefrist bis zum 7. Mai 1910. Termin zur Beschluße fassung über die event. Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{hus}ses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände am 30. April 1910, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 21. Mai 1910, Vormittags 10 Uhr. 2

Wandsbeck, den 31. März 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Witten. 2 [1112] Ueber das Vermögen des Friseurs Anton Schrader zu Annen, Wittenerstraße Nr. 71, ist beute, am 31. März 1910, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Nechtsanwalt Schulze in Witten. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. April 1910. Anmeldefrist der Forderungen bis 23. April 1910. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 30. April 1910, Vormittags 11 Uhr. Witten, den 31. März 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Seidenzahl, Amtsgerichtsaktuar.

Würzburg. SBefanutmachung. [1319]

Das Kgl. Amtsgeriht Würzburg hat über den Nachlaß des Laudschaftsgärtners Karl Osch- mann von Würzburg unterm Heutigen den Konkurs erkannt. Konkursverwalter: Reht8anwalt Dr. Stoli in Würzburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. April 1910. Anmeldefrist bis zum 30. April 1910. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 23. April 1910, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den

11. Mai 1910, Vormittags 9 Uhr. Würzburg, am 1. April 1910. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Hirn, Kgl. Kanzleirat.

Allenstein. [1061]

Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Spediteurs Leo Günther aus Allen- stein ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 22. April 1910, Vormittags 94 Uhr. vor dem Königlichen Amts-

gerichte hier, Zimmer Nr. 46, anberaumt. Allenstein, den 29. März 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Alverdissen. Konkursverfahren. [1129]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenvächters Friedrih Meyer - Barthold zu Mühlecukamp wird nach erfolgter Schluß- verteilung und nach Abhaltung des Schlußtermins

hierdurch aufgehoben. s Alverdissen, den 23. März 1910. Fürstliches Amtsgericht.

Bischofswerda, Sachsen. [1092]

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Steinbruchsbefizers Walter E in Nieder- neukirh, jeßt unbekannten Aufenthalts, ijt zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksfichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Bermögenss\tücke der Schlußtermin auf den 27. April 1910, Vor- mittags {11 Uhr, vor dem biesigen Königlichen

Amtsgerichte bestimmt worden. Bischofswerda, den 1. April 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Rischofswerda, Sachsen. [1093]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Braugenossenschaft in Bischofswerda 11! zur Abnahme der Schlußrehnung des Vertoalters, Einwendungen gegen das E

zur Erhebung von C 1 5 verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdfi

tigenden Forderungen und zur Beschlußfa})ung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stücke fowie über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 27. April 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte bestimmt worden.

Bischofswerda, den 1. April 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bochum. Konfursverfahren. [1119]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vaul Berges zu Bochum, Kaiserstraße Nr. 10, wird nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich

aufaeboben. Í Bochum, den 30. März 1910. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Konkursverfahren. [1062]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Neisser in Danzig, Inhabers der Firma Alexander Neisser, Danzig, it infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vors(lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- termin auf den 19. April 1910, Vormittags 117 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, Pfefferstadt 33—35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\chufes find auf der Gerichts\chreiberci des Konkursgerihts zur Einsicht

der Beteiligten niedergelegt. Danzig, den 23. März 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dortmund. Konfurêvéerfahren. f: [1113]

Das Konkursverfahren über das Lermögen der Firma Gottfried Schulte, Inhaber Josef Schulte in Dortmund, Sedanstraße 2, wird, nach-

dem der in dem Vergleichstermine vom

1919 angenommene Zwang8vergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom 2. März 1910 bestätigt ist,

bierdurch aufaeboben. : Dortmund, den 22: März 1910. Königliches Amts3gericht.

Eisenach. BSBefaunntmachunug. [1098]

Im Konkurse über das Vermögen des Zement- warenfabrifanten Rudolf Müller in Kolba, jeßt in Pößuneck, alleinigen Inhabers der Firma

Er H ern ea O E t Pg Li Berichts\chreiberei des Großherzogl. S. Amtsgerichts

in Neustadt a. O. zur Csnstbimabme aus. Kleve. Beschluß. Eisenach, den 1. April 1910.

Der Konkursverwalter: Pracht, Nechtsanwalkt. ;

Ellwürden.

Ellwürden.

Frau Marie Brohmer, geb. Heydenreich in Freyburg (Unstrut) wird auf den Antrag der- selben eingestellt, nachdem sämtlihe beteiligte aven A ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt aben.

Hamburg. Konfur8verfahren. [1081]

Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Hamburg. Konfursverfahren. [1084]

termine vom 2. März 1910 angenommene Zwangs-

vergleich dur rechtsfräftigen Beschluß von 2. Marz | meyer, Kommanditgesellschaft in Neustettin,

ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forde-

rungen Termin auf den 20. April 1910,

Mittags A2 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

C EE gericht in Neustettin, Zimmer 6, anberaumt. 9 Neustettiu, den 21. März 1910.

1910 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Hannover. [1108]

Kaufmauns Emil Heeriug in Linden wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtérmins hierdurch auf- gehoben.

Hasselselde. KRonfursverfahren. [1085]

Hotelbesißzers Paul Nedderhut in Brauulage | Soest. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

des Bauunternehmers Wilhelm Plischke aus Kaiserswaldau isi zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwen- dungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- Beteiligten niedergelegt. teilung zu Her E Forderungen und zur Soest, den 23. Márz 1910. U "1 , , wertbaren Vermögensstücke fowic zur Anbörung der Königliches Amtsgericht. Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | Sonderburg. Konkursverfahren. die Gewährung einer Vergütung an die Vitglieder In dem Konkursverfahren über das Vermögen des des Gläubigerauss{usses der Schlußtermin auf den Kaufmauns P. A. Svendsen in Souderburg 2. Mai 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche L i termin und zur eventuellen Bestätigung des Ver- Königl. Amtsgericht. gleihs auf den 22. April 1910, Vormittags Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier

b-

Gebr. Heiß in Kolba, soll die Schlußverteilung | lung die Veräußerung der zur Konkursmasse ge- erfolgen. Verfügbar find 1350,00 4. Zu berüdck- Petigen Grundstücke aus freier Hand dur t

igen sind 385,11 bevorrehtigte und 27 473,17 4 | Kon ursverwalter genehmigt.

t bevorrechtigte Forderungen. Das Verzeichnis Kirn, den 30. März 1910.

Kleve, den 30. März 1910.

Verö

entliht: Der Gerichtsschreiber.

Leipzig, den 29. März 1910. Großherzogliches Amtsgericht Butjadingen. p3ig Î

Nerö iht: D Bericht: iber. Er Der Gerichtsschreiber Las Konkursverfahren. Falkenstein, Vogtl. [1078] | Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gebrüder Karl und Wolfgang Sandels8mauns Max William Löffler in Falken- ftein wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Falkenstein, den 31. März 1910.

Königliches Amtsgericht. \chluß vom 15.

aufgehoben.

Freyburg, Unstrat. [1071] Lem L: go, den 30. März 1910. z Konkursverfahren. Fürstliches Amtsgericht. I. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Tasche.

Freyburg (Unstrut), den 1. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Hamburg, den 1. April 1910. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des (L. S.) Hofmann.

Kaufmanns August Emil Martin Brands- | yxüh1dor1. trup, in Firma A. F. A. Braudstrup « So G Bekanntmachung.

Hamburg, den 1. April 1910. Das Amtsgericht Hamburg. eingestellt. Abteilung für Konkursf\achen. Mühldorf, 31. März 1910.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Hamburg, den 1. April 1910. Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Hamburg. Konfurêverfahren. [1083 (Unterschrift) Das Konkursverfahren über das Vermögen der GeridtssHreiber 3 (s lid Amtsaeriwis Gesellschaft in Firma Hoßfeld & Schmidt mit Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichis.

beschräukter Haftung, Hamburg, mit Zweig- | VNukbilana. Konkursverfahren.

niederlassung zu Wilhelmsburg, wird nah er-| Das Konkursverfabren über den Nachlaß des

Pee Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- | Kaufmanns Otto Röhrig aus Hosena wird na

geHoven. i fol alt es Schl i i Sambuvs, den 1. Apeil 1910. Eee N ung des Schlußtermins hierdur

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkursf\achen. Ruhland, den 24. März 1910.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Sebnitz, Sachsen.

Hannover, den 26. März 1910. Königliches Amtsgericht. 11. hierdurch aufgehoben.

Sebnitz, den 29. März 1910.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Hasselfelde, den 31. März 1910.

Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. | Vorschlags zu einem ZwangovergleiE Vergleich8-

/ E -- | termin auf den 20. April 1916, Vormittags Hermsdorf, Kynast. [1065] | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Soest, Konkursverfahren. Zimmer Nr. 16, anberaumt. In demselben Termine

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Fndet die Prüfung nahträglih angemeldeter Forde- rungen statt. Der Vergleichsvorshlag und. die Er- flärung des Gläubigerausschusses sind auf der Ge- rihts\chreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der

Beschlußfassung der Gläubiger über die nit ver-

Königlichen Amtsgerichte hier]elbst bestimmt. Hermsdorf u. K., den 30. März 1910.

Kirehberg, Sachsen. [1075] | 11

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | anberaumt. früheren Gastwirts uud Materialwaren- händlers Otto Emil Fritsch in P ESLE jeßt in Zwickau, wird nah Abhaltung des Sdbluß-

Kirchberg Sa., den 30. März 1910. Königliches Amtsgericht. Kirn. Bekauntmachung. [1564]

In dem Konkursverfahren Römer folk in der durch aufge oben. / Gläubigerversammlung am 7. April 1910 auch Strelno, den 30. März 1910.

darüber Beschluß gefaßt werden, ob die Versamm-

Königliches Amt3gericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Laermanu Nachf. Jnhaber R T E \ Meytke, Kleve, Große Straße 31, wird Beschluß. (Y [1131] fder im Vergleichstermin vom 1, März 1910 an- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | genommene Zwangsvergleih durch re Fuhrmanns Hinrih Hayen in Ruhwarden | Beschluß vom 7. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom aufgehoben. 3. März 1910 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 3. März 1910 bestätigt

ist, hierdurch: aufgehoben. Ellwürden, den 21. März 1910. Leipzig.

ärz 1910 bestätigt ist, hierdurch

Königliches Amtsgericht.

; i idi _| Das Konkursverfahren über das Vermögen des og e a Amtsgericht Butjadingen. Abt. T Kaufmanns Wilhelm Max Päcke in Leipzig, Reudnitz, Oststr. 9, Inhabers der Buchdruckerei

J Lu unter der Firma: M. Päcke & Co. in Leipzig,

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | Blumengasse 12, und des Verlags unter der Firma: am 9. Januar 1909 verstorbenen Bäckers Anton | Journal fär Buchbinderei M. Päke daselbst Weizmann in Blexen wird nah erfolgter Ab- | wird nah Abhaltung des Schlußtermi haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. aufgehoben. Ellwürden, den 29. März 1910.

ns hierdurch

Königliches Amtsgericht. Abt. TT A1.

Brake i. L., Inhaber der Firma „Fürstliche Brauerei Brake i. L.“‘, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Februar 1910 an- genommene Ban ege rglet durch rechtskräftigen Be-

März 1910 bestätigt ist, hierdurh

Limburg, Lahn. Konfursverfahren. [1125] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jgnatz Saalfeld, Inhaber der Firma S. Saalfeld in Limburg, wird, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 16. März 1910 an- genommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- \chluß vom 31. März 1910 bestätigt ist, hierdurch Hamburg. Konfursverfahren. [1082] | aufgehoben.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Limburg a. Lahn, 1. April 1910. Be E EA S E: Hamburg, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom )

2. Mirz 1910 angenommene Zwangsvergleih durch ge rige i Ra S R Ee L Dor rechtékräftigen Beschluß von demselben Tage be-| lr 2581. Das Konkursverfahren über das Ver- stätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Königliches Amtsgericht.

mögen der Ersten Mannheimer Nahrungsmittel- esellschaft mit beschräukter Haftung in Mann- eim wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme der S(lußverteilung aufgehoben. Manuheim, den 31. März 1910.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts:

un T) & ; r ; 5

y * P Das K. Amtéêgeriht Mühldorf hat mit Beschluß Hamburg, wird, nachdem der in dem Bergleihs: vom 30. März 1910 das am 3. Februar 1907 über termine vom 9. März 1910 angenommene Zwangs- i

vergleih dur rechtéfräftigen Beshluß von demselben | jn Ensdorf, nun in Bad Aibling, Konkursberfahren auf Antrag des Gemeinschuldners mit erfolgter Zustimmung aller Konkursgläubiger

das Vermögen des Pfarrers Vitus Hartig, früher

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Mühldorf. Gantsch, K. Sekretär.

Tischlermeisters Nicolaus Carl Johann | weustettin. Konkursverfahren. Petersen wird, nahdem der in dem Vergleichs- In dem Konkursverfahren ti Mechanischen Bautischlerei Heinrih Schier-

ver das Vermögen der

Königliches Antsgericht.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Friedrich Emil Hippe in Sebnitz, als alleinigen Inhabers der Firma Fischer & Hippe in Sebnitz, wird nah Abhaltung des Schlußtermins

Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Bernhard Rothschild zu ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten

Sonderburg, den 29. März 1910. Kannenberg, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 1.

termins bhierdurch aufgehoben. Strelno. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Putzmacherin Marie Abegg in Strelno wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

Königliches Amtsgericht.

StreIno. Konkursverfahren. [1102] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Josef Kwintkiewicz aus Streluo wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. @ Strelno, den 30. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Wisehwill. Konkursverfahren. [1068]

._ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns. Albert Várkowsky in Schmalle- | ningken ist zur Abnahme der SchlußreWnung des ; Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichnis der“ bei der Verteilung zu be- rüsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- mögensstüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\Gusses der Schlußtermin auf den 27. April 1910, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbst bestimmt.

Wischwill, den F 1910.

i C Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Witkowo. Konkursverfahren. [1106] In dem - Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesizers Theodor Gruszczynski in Szczytnik Kgl. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 25. April 1910, Vormittags L104 Uhr, vor dem König- lichen Amt3gericht in Wiikowo anberaumt. Witkowo, den 30. März 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Zittau. [1086] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schankwirts Hugo Simny, früher in Zittau, jeßt in Chemnitz, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Des der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 27. April 1910, Vormittags 11 Uhr, be- stimmt worden.

Zittau, den 31. März 1910. Königl. Amtsgericht.

Zittau. [1087]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Schnittwarenhändlers Carl Gustav Winkler in Zittau ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(lußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Ver- mögensstücke sowie über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chusses der Schlußtermin auf den 27. April 1910, Vormittags ¿12 Uhr, be- stimmt worden.

Zittau, den 31. Märi 1910. Königl. Amtsgericht.

Tarif- 2. Bekanntmachungen

der Eisenbahnen.

Am 1. Mai d. Is. wird der an der Bahnstreke

[1329]

Berlin—Blankenheim zwischen den Stationen Brü (Mark) und Belzig (Staatsbahnhof) neu errichtete Haltepunkt Bai für den Personen-, Gepäck- und Exvreßgutverkehr eröffnet werden.

Privatdepeschenverkehr findet nicht statt. An dem neuen Haltepunkt werden sämtliche Per-

sonenzüge der Strete Berlin—Blankenheim halten.

Magdeburg, den 23. März 1910. Königliche Eisenbahudirektion.

Lat Bekanntmachung. stdeuts

-Bayerischer Güterverkehr. Ab 1. Apel 1910 kommt im Ausnahmetarif 1

(Holztarif) die Ziffer 2 „Holzmehl““ in Wegfall. Ferner ist vom gleichen Tage ab in Ziffer 6 des usnabmetarifs 2 (Nobstofftarif) statt „Preßrück- stände der Kartoffelstärkefabkikation, naß, oder ge- trocknet, auch gemahlen (Pülpe)*“ zu feßen „Kar- toffelpülpe“‘.

München, den 29. März 1910. Tarifamt der K. B. Staatseisenbahneu rechts des Rheins.

[1330] Bekanutmachung.

Ausnahmetarif für die Beförderung voa Holz, Holzstoff, Holzzellstoff, Strohstoff und Strohzell\toff von Stationen deutscher Bahnen nach Statiouen der französischen Ostbahuen

vom 1. Januar 1907. : Mit Gültigkeit vom 10. April 1910 wird die

Station Bil der Königlih Bayerischen Staats- eisenbahnen in die Abteilung 5 des Ausnahmetarifs (Holzstoff usw.), wie folgt, aufgenommen:

Alt -Münsterol Grenze 13,50

D'Avricourt e 14,20 ranken Bichl— Chambrey p L ZO s für : Novéant e 1010 Amanweiler „16,20 f 1000 kg Fent\ch ¿16:60

Straßburg, den 30. März 1910. Die geschäftsführende Verwaltung: Kaiserliche Geueraldirektion der Eiseubahneu in Elsaf;-Lothringeu.

1320] Bekanntmachuug.

Clfäfsischer Binnengütertarif und Elsäsfisch-

Pfälzischer Ma: Am 1. April 1910 wird im Verkehr von Lud-

wig8hafen a. Rh. und Straßburg Wasserumschlag nach Basel (Gl. L. B.) ein Ausnahmetarif 6d für

Steinkohlen und Steinkoblenbriketts zur Lokomotiv-

feuerung eingeführt. Die Ausnahmesäße werden nur

im Rückvergütungs8wege und unter der Oas gewährt, daß von einem Absender an eineu C&m- pfänger in der Zeit vom 1. Aprik bis 31. März des nächsten Jahres in Straßburg und Ludwigs- hafen a. Rh. zusammen mindestens 200 000 t bet jedesmaliger gleichzeitiger Auflieferung von 600 t verfrahtet werden. on der Jahresgesamimene müssen mindestens 50 000 t in Ludwigshafen a. Rh. aufgegen werden.

Vie Frahtsäße betragen ab Ludwigshafen a. Rh. 49 4, ab Straßburg Wafserumschlag 30 -Z für 100 kg.

Straßburg, 31. März 1910.

Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahucen iu Elsaß-Lothringen

zum Deutschen Nei M ‘0B.

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 4. April 1910.

eseta == 0,80 46. L rr.

ld. bsterr. W. = 1,70 M,

70 4. Lat Bauer

50 4. L skanb. Krone = 1,125 4, 1 Rubel

46, 1 (alter) Gslbrubel =83,20 4. 1

00 4. 1 Peso (arg. Pap.) =1,

E 1 O B = 2040 4. e einem er beigefügte Bezeihnung F b

daß nur bestimmte Nummern ae Gecian a

Emisfion lieferbar find.

1 Frant, 1 Lira, 1 1 Solt-Sld, = 2,00 a 1 one ösfterr.-ung. W, = 0,85 4, 12,00 46. 1 Glb. holl. W. Ge

L

,

f f

Amsterd.- Rott. do. do. Brüssel, Antw.

do. do. [1 Budapest .….

D 1 Ghristiania Ftalien. Pläße

do do. [1

Kopenhagen . Lissab, Oporto

do. Do. SondDouU ¿4 do.

E Madrid, Barc. Do, 0D; New Bork do. L

Do da Do D Cu St. Petersburg 00 D, Schweiz. Plätze do. do. [1 Stocth.,Gthbg. Warschau

Wien D e ees

Berlin 4 (Lomb.

St. Petersburg

Gulden-Stüde

do

do. Coup.zu New York Belgische Banknoten 100 Xrancs Dänische Banknoten 100 K Enalishe Banknoten 1€ Französische Banínoten 100 Fr.| olländische Banknoten 100 fl. talienische Banknoten 100 L, orwegische Banknoten 100 Kr. Oesterreichishe Banku. 100 Kr, d do. 1000

o. Russische do. do.

L O Dt. Reichs-Anl.

do. do. unk. 18 Jnt.

do. do. do. do

do, ult. April do. Mur Ane

1908/09 ufv.

Preuß.Schaß-Scheine fällig i, e: 43

o 4‘

L,

P:euß. kons. Anl. uk.18 do. do. unk. 18 Int. do. Staffelanl.

do. do. do. do.

do. 1908, 09 unk. 16

do. kv.v.75,78,7 do. v. 92, 9/1

do L Ô do. 194 uth. 12/3 do. 1907 ukb. 15/:

do.

Ven do unk. 15/4 do. un?, 18 Do C N 3

do. Cisenbabn-Ob1.

do. Ldsk -Rentens Brnsh,-Lün, Sch. V

9. do. BremerAnl.1908 uk

do. do. 1909 uk, 19 do. do. 1887-95 do. do. 1905 unk.15/33 do. do. 1896, 1902 damburger St.-Rnt. ps amort, 1900

o. 1908 au / lg do. St.-A. 09 1.19 9. amort.1887-1904 0. 1886-1902 defsen 1899 do. 1906 unk. 13 do. 1208 unk, 18

do. 1909 unk. 18 do, 1898-1909 34

Do, 1896-1905 tik, Staats-Anl.1908!°

do. 1899/34 do. do. 1895 Ned, Eis. Sch{kldy. 70 Si

o. ?ons. 86 do. do. 90, 94.01, 0513

: Börsen- Beilage hsanzeiger und Königlich

Preußischen Staatsanzeiger.

| Berlin, Montag, den 4. Ÿ 2910

9 1101,60G

Ce E Ren T 1.4,10/92,00bz 1,4,10/100,50G versch./100,69bzG 1.4,10/100'60G

Oldenb.St.-A. do. do. Mülb, Ruhr 188

ünchhen .. . , 1892 Wandsbeck

do. 1907 IT unkv. 15/4

1 Qo tf 1

Lait Sählishe St.-Rente

Sond. 1900 Württemberg 1881-83

1206 unk. 12 LOUT UNL ID . 1908/09 unk. 19

-

verich.[84/20B

1.4.10] —— versh.]—,—

et

o. arlottenb. 1 . 1895 unkv. 11 1907 unkv. 17 do. 1908 N unkv. 18 do. 1885 fonv. 1889 do. 95, 99, 1902, 65 enz 85 fv, 97,1900

1900

1906 ufv. 11 1908 u?v, 13 do. 24, 96, 98, 01, 03

1 2

che u. landschaftl.

r

D T ag co L #8

e

4, Ct, f

Hannoversche Í 0. 09.0 60€ Hefsen-Nafsau Do, Do, E Kur- und Nm. (Brdb.) do. do. Lauenburger

verih.{91,75 1,4.10 ata

- O

2 .

Münster 1908 ukx. 18/4

do. 1897 Naumburg 97,1900 kv. Nürnb. 99/01 02,04 uk. 13/14 07/08 uk. 17/18 1909 uf. 1919 do.91,932kv.96-98,05,06

0. 1903 fenbach a. M. 1900 . 1207 N unk. 15

S

4

e

.

€ck —_, e

e

S=S

verích.191,75b

1,4.10/100,75bz versch.{91,75bz versch.[101,00G vers [92 00G 1,4,10/106 70G 3x versch.191,75bz E eee versch.191,75bzG L O versch.192,00G 1,4.10/100,80bzG versch.192,60G 1,4,10/100,80bz versch.191,75bzG

Do Do 1 Tf, Pl Fu f Fus us Pun B AEA-IA a R R in

pt pi pn E jr jr je pr jn pr 0 000

L A

up u. Neum. alte Komm.-Oblig. do.

we- L-4

._—_—

Go C

[gy M CO D D D CO O O O

do. 1901/06 ukv. 11/12 , 1907 unkv. 17 1909 N unkv, 19,4

1901, 1903/34 Danzia 1904 ukv, 17/4 do. 1909 N ufv. 19/4

1904/3

do. Darmstadt 1907 uk. 14 1909 F uf. 16

o. Mus, und i do. Ostpreußische do

4 funk

S R

pn prnn brd D Co C0 f Co

Sis

0, . Slesische ; ien 1903 unf. 13 1903

n

4 EL M T5 OO

1205 unk. 12/4 do. 1908 N unfy. 18/4 1894, 1903/34

egensburg 08 uf. 184 01-08, 05/34

Remscheid 1900, 1903'3z Mofiod . . 1881, 1884/35

-—

S C0 O3 Ci C3 p

u N Anleihen ft t O L LRE (denbg. îtaatl, Kop Loe neul.f.Klarundb, Posensche S.

c M

I I J bers Tes Put fr

5

S)

M

B p n f m Do, 02 M b f b f P Pn C U Do P Do T

D .-Wilrersd. Gem 99 Dortm. 07 X ukv. 12 07 N ufv, 18 07 X ufv. 20 do. 1891, 98,- 1903

900

do. 1908 X unk. 18 do.

—. 4 ce V

._ O

V9, Do, 3 Sach\.-Ait. Ldb.-Obl, otba Landeskrd.

H e v D wee

S p b jt js I bs bt jumk Dn V D Ao Ms C33 CS M C5 1- CO 1

do. 1962, 03, 05 Sachs.-Mein. Ludkred.

pi C D D UIIOLSCO 2; D abe C3 vde-

O

do. Sch{öneberg Ge i do, Stadi 04Xufu,17/4 do. 07XNufv.184

do. Schwerin i. M. 1897 3x Spandau . . , 1891/4

do. endal 1901 ufv.

I

on m

do.

Dresd. Grdrpf do. do. Ÿ L do. VIlunk.16

doTIL IV, VIN'ut 12/15/34 do. Grundr.-Br, as

On i erin msterd, 4. Brüffel 43. Christiania 44. Jtalien. Pl. d.

Lissabon 6. London 4. ® R RERMIgeR L,

n

Prnd pnk put fel frei jer

0. 3 Rud. Ldkr. do. Sondh Ldsfred.

Div. Ei Bergis-Märkisch L Braunschweigishe , S Frie derge

edlba. Friedr.-Frzb. Pfälzisbe S 1 o.

w

C5 C5 1 Co I Ee C

& D 2 .= T qn

2.33

Zes

—_—

Madrid 44, Paris 3 u. Warschau 44, S iz 3. Stocckholm 44, Wien 19 S Seldsorteu, Vauknoten u. Coupons, Münz-Dufkaten . . . . pro Stüc19,7. Rand-Dukaten .….. do, O e T 20 Francs-Stüdcke

s A

fa nt Prt Pert 2 _

(2) K

putirten:

do. 903! Stettin Lit. N, G P

Straßb. i.E. 09A uk.19 Stuttgart . , 1895 N ' 1906 F unt. 13/4 |

a 3 UODAaOoOrPck

2 2 Ms C0 C0 Ms C13 C13 M

do. do. 88, 90, 94, do. 1907 ukv. 12/13/4

EEA

p R R R R R bn S S S S

©

P H P jf

T

d Wismar-Carow „Anl. 1908|

d, Caff.Lndskr. S.XXTI do. XXTII

0. & 0:0: 0-0 C9 @

D P Inperias alle, an M Do; Pro Neues Russisches Gid. zu 100 F Amerikanische Banknoten, groß

È

P Do Tus C O jn J

J J R

Thorn 1900 ukv. 19114 1906 ufv .1916/4 1909 ukv. 1919|

. « pro Stüd 9. berfeld . . ,

o. 1908 N unkv, 18/4 . Fonv. u. 1889/34 Elbing 1902 ukv, 17/4 do. 1909 N ufv. 19/4 do. 1903 rfurt 1893, 1901 X o. 1908 F ufv. 18/4 | 1. do. 1823 N, 1901 N/34| 14. fen i

D S

IT. Folge|34 do. ILL. Folge/4

Co Co C9 C15 hn Uo Cs

LO O O O ps pt

Wies3haden . do. 1903 III ukv. 16 . 1903 IV ufy. 12 . 1908 N rüdzb.37 . 1908 N unks. 19

OSS O

do. d Westyreuß, ri Eb l H Ra TUN

pla v Dim fm ¿ja

D R t n P P P P p pt bt 1 T3, O L V M Jf Pms j fas V Je D F - Fs O bt brt A bn Q O0 00 I p s —] ben bt bt 4 O A I

O0

O s O

r vat Nd Prov. VI-VILI , 1894, 97, 1900 Posen. Provinz.- Anl.

do. 1895

do. Rheinprov. X X heinpro 4 E

do. ZXDT u. XXITI

XXX

XIX' XXIYV-

A

do. XXVITI unk. 16 XVIII

O7

neulandsch{. 134 o. |3

E

Jnt s O

—— —— —_

207214 25bz

pa dia 1

1909 unf. 14 fv. 1892, 1894 Altenburg 1899, I u. [T/4

Ap bura . 1901/4 Bamberg 1900X uk. 11/4 1903/34

do. 3 Bingen a. Rb. 05 I, I 34 902

1202/34

0 Els.) 07 uk.14 4 Cöthen i, A. 1880, 84,| 1890, 95, 96, 1903 34

t ylau07ukv. 15 4 Düren H 1899, J 1901/4 G 1891 fonv. 3j Durlach 1906 unk. 12,4 Eisenach . . . 1899 N'4

Fcaustadt . . , , 1898 3j Fürth i.B. . .. 1901/4

do. Glauchau 1894, Gesen 1201 ukv. 1911/4 do. 1907 ukv, 1917

n

F ai j F r j în

J da S A J

Md

f R —— K

do. 5,3u.1R.

Schwedische Banknoten 109 r.

Schweizer Banknoten 109 Fr.

Zopepupons 100 Gold- Rubel 0.

Deutsche Fouds. N Staatsanleiben. Disch. Reichs-Schatz: fällig 1. 10 L A

m At & L) s J dund. ded. red P GIE

Ï I- do. Kom.-Obl.V,VI do. VIT-[X

L A2)

AAAANAAA

LEERRRPE

Säch\.Ld.Pf.his K XT[II do. bis V de. Kred. bis ZXTI

Verschieden Bad. Präm.-Anl. 1867 Braunschw. 20 Tlr.-L. Hamburger 50 Tlr.-L. Lübeder 50 Tlr.-Lose Oldenburg, 40 &lrx.-L. Sachsen-Mein.7 FL.-L. Augsburger 7 Fl.-Lose Cóln-Mind. Pr.- Ant. Pappenb. 7 Fl.- Lose Anteile u. Obl. Deutsch Kamerun E.G.-A.L,B Ostafr. Cifb,-G.-Ünt. (v. Reich m. 3%/e Zins. u. 120% Rüdz. gar.) Dt.-Ostafr. Sldv\{. (v. Reich fergestelt) Ausländische Fonds.

Argent. Eis. 1830| 5 do 100 £

N 903 FürstenwaldeSp. 0003 ulda 1907 X unk. 12/4 I «

Schl-H.Prv.

dv. j do. 02, 05 ukv. 12/15/33 00 SARDOI NERB. E

/34

y.-Anl. TT[/4

V ukv.15/16/4 IY 2

[31 LLLLE FV 1084 ds. IV 8—10 ufv. s

do. Weftpr. Pr.-A.VI, VII V—Y

Kreis» und EnklaaKr.1901 utv.15

—— —— n mm A WO=—

e

D C9 CO M jf pie n pt _—

m I

do. 1900/3 Gr.Lichtecf.Gem. 1895 Hagen 1906 X ukv. 12 do. (Em. V8) ukv. 15 Halberftadt 02 unkv.15 1897, 1902;

H R 90 29, 1905 X ufv, 12

|ÆI| T2

OOO0

n afts Co 6 C mde

co

[gesellschaft 93,30 bz ften.

O

C S

- J daes 2rJ und rers Fund fers

bs J] s

OOD

G caudenz. Hadersleben .

do. 1900/3 anau 1209 unk. 20

elberg 1907 uk, 13 do. 1303 EunGuva Ee uk. 13

C eE T p fa ¿fan

8 TZelt.Kr.1900,07unk.15

I J durct Ferd

L ad O

Hamm i. W. .. Harburg a. E. . ronn 7 N,

erne 1903 üdesheim 1889, 2

D | CIO Ma Jj. ln M Det 1 eth Jem fh Ser fee ermei: bent | fernt pet prr ere

Rachen 1893, 02 VITI

1908 ukv. 18 do. 1909 X unk. 19

do. Altona 1901 uk do. 1901 TT ‘unkv. 19 do. 1837, 1889, 1893 Augsburg. . . . 1901

bo. 1689, 1 Baden-Baden

CS E C13 P p Df wes

en E

. inn.Gd, 1907 i 1909 . Anleihe 1887 x kleine

et pi prt prak pmk jer: 00 2

do. 07N ukv. 18/19 omb. v, d. H. unk, 20/4

E, M M Jin C5 M M

de T

bnbaboto

Wyse ps pad pmk dend fred urt dum prcd jau S Wo ° o s ooo s dus did dust hut pt dur fra fund ard duc E R S

Es Go C n E En O

ei pri fk rad fend fet

Königsberg . do. 190

1901 unkv, 17 do. 1891, 93, 95, 01 Lichtenberg Gem. 1900 Liegni 1909 ukv. 20 Euowigshafen06 uk.11 do. 1890, 24, 1900, 02

Gar Mul. S218 109/40 et.bzG

ui T wr der F mZg He 8.28

a La)

bs fa j f Ja Pra Pms Pt S a bal

O Uer D.

Co M Mf o ae

. S

4 M e E CIS C pee pf C3 pn p

inn. kl. . 6uß.881000L

Sn

es S

Pt Pun Pert Pork ‘1nJ] ferm Jen Pera:

—J bent O

Krotoschin 19001 . | Landsberg a. W. 90, 96/34 Langensalza .

pad J puai O

ds. 1307 unfv. 18 N “4 6 d X 9. 4 [} do. 1901 X, 1904, 05

S t do bo Ti, f j

TI pen p jt —2 I

do.

do, Bes. Nr. Bern.Kt.-A.87 ky. Bosn. Landes s

do. 1902ukvy,1913 Buenos-AireêëPr. do. 1000 u. 500 £

Lo

a t fert pk Park pet dad r 10,

N: L 00 T0, en

*

E A E C E a S L 1Pe pt D M his TL, E Lo 3 s M 5 G C0 pr M 1 pin C5 p „a p

[e

p —J

d5

mnt jun pan pm: 0 3 fs p —_——— Do

b

B

A E

Merseburg 1901 ,, 4 Münden (Hann.) 1901/4 Nauheim 1. Den. 1902/3}

Nordhausen 08 ukv. 19/4 Offenburg 1898, 1905/34 do. 1895/3

- L) _

C0 bd ba So

e Ds

1a i ine Ft Jnt V Die H det Jnt Ferd dn 1e mek pmk 2. F ‘2nJ Poren joreaki Pun J J J T

ck— t pen erk Do bos Bo oAE

. Hdiskamm. Obl. 1899

158 unkv. 19 1899, 1904, 05 98, 00,8 G 02/03

C2 rrt pank prndk pk park pri

s

x

é Um ARASe

Bulg.Gd-Hyp. 92

6r121561-136560 2r 61551-85650

bo

pt prr pern prr jer Parr k Per ded rk jrurk et dert n p L

Fs rk Peri Parr J er Prrck Perk

œ 2

| zu qu d N E

Pak pk pern jur: d“

Q

Ie URLOLO

T

4 .. , 1899/4 uedlinb. 03 N ukv. 18/4 Rheydt [V . , , 1899/4

do. Saarbrücken . St. Johanna. S, 0234 1896'3

do. Solingen 1899 .... 1902 u?v.12

Stargard i,Pom, 1895

Punk dend dund duk: zer cs S M S 171,71, 0% bus D, Punt J Jerk 2E 0 Sre pur prr juni qi t

: ps d

do, Borh.-Rummels3 Brandenb. a. H. 190

d 190

ps ck

B

Minden 1909 ukv.1919/4 1895, 1902/34

5

09 N ukv.19 Bus ©è« « (1900 N

Bronera A 103,00 et.bzB

Rhein 1899/4 103,00 et.bzB

utv, 11/13/4 1899, 1904/34

nt pk pk prnk fnks

-

20 10 1 1 1