1910 / 80 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Internationale Eisenbahn - Schlafwagen und Große Europacishe Expreßzuege- [112115] Gefellschaft.

Compagauie Internationale des Wagons Lits et des Grands

Express Europeens. Der Verwalt! ingêrat ladet die Herren Aktionäre

Lc zu der am Dienstag, Nach-

den 19. April, mittags 2 Uhr, im Hotel Britannique, Place du Trône, in Brüssel

stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung : 1) Bericht des Verwaltaungs- und -Aufsictêrats._ 2) Prüfung und Gene ebmigung der am 31. De-

¡ember 1909 abge \{lossenen Bilanz.

N Festsetzung der Dividende. : A 4) Ernennung von Verwaltungsräten uad eines Kommifsa

Um der Vers mmlung beiwohnen zu ftöônnen,

müssen die Besiger der auf Namen lautenden Aktien die Bestimmungen des auf der Rüdseite der Aktien angegebenen Artikels 36 der Statuten erfüllen. Die Aktien müssen an na<folgend aufgeführten Stellen binterlegt werden : Í in Brüffel : bei dem Sitze der Gesellschaft, 29, Rue Ducale, bei der Société Générale de Belgique, 3, Montagne du Parc, bei der Caisse Générale de Reports et de Dépôts, 12, Marté au Bois,

in Lüttich: bei den Herren Nagelmackers & fils und

bei den Herren Meuffels, Neef & Co., Bankiers,

in London : bei Williams Deacons Bank Limited, 2, Cobur Street SW.,

in Cöln: bei dem Bankhause Sal. Oppenheim ir. & Co.,

in Paris: im Bureau der Generaldireftion der Internationalen Schlafwagengesell- \chaft, 40, Nue l’Arcade, und

bei der Société Générale pour savo-

riser le développement du Com- merce et de Il’Industrie en France,

54, Rue de Provence.

[2301]

Die p. T. Aktionäre der luxremburgishen Afktien- gesellschaft: Gru Distilleries Réunies, Société anonyme pour l’exploitation des marques „La Bernardine“ et Mercier La Roche & Cie“ in Luxemburg werden ersut, der ordentlichen sowie der außer- ordentlichen Generalversammlung der Gefell-

schaft beizuwohnen, welhe am Mittwoch, den 20. April 1910, die erste um s Ave die gee um 4 Uhr Nachm. im Bureau der Fabrik

[lerich stattf werden. T agt SoLdnt der ordentlichen Generalversammlung :

1) Bericht Yerwalt1 ungêrats, der Aussichts- kommiffare der Direktion über das ab- piere Geshäftsjahr, einschließli < Vorlegung

1z und des Gew inn- und Verlustkontos.

2) fa tora tis von Verwaltungsräten.

Tagesorduung

dex außerordentlichen Generalversammlung :

Liquidation resp. Sanierung der Gesellschast. ‘Modus der Liqult dation resp. der Sanierung. Gemäß Art. 36 der Statu ten wird diese außer- ordentlide Gen A s[verfamml lung bes{hluß;fäbig fein, einerlei welche Anzah ertreten ift. Um den Versammlungen Ti zuwohnen, müssen die

Aktionäre die Vorschriften des Art. 25 der Statute:

beobachten. Die Aktien können bei der Skit

nationalen Bank in Luxemburg, bei einer befannten Berliner Bauk in Berlin oder bei einem Notar deponiert we erden.

Luxemburg, 2. April 1910. Der Verwaltungsrat.

[2299]

Laut Bescbluß der Gesellschafter ist die Automobil-Gesellschaft Faltin u.

nd den

n Luxemburg-Vo

Lit

(Co

aufgelöst. Gläubiger wollen sih bei dem Liquis- dator Ÿ. L ß, Charlottenburg, Charlottenburger Ufer R me

Wir BERS ierdur< zur Kenntnis, daß die Unter- fertigte lt. Beschluß der Gesellschafterversammlung in Liquidation getreten ist und fordern biermit unsere Gläubiger auf, si bei uns zu melden.

Berlin, den 31. M4 rz 1910.

Fnternationale Luftigén-Werke

G. m. b. S. in Liquidation.

Ernst Kle ws. [1363] [2296] Bekanutmachung.

Die Westpreußische Landschaft hat bis zum Weih- nadbtétermin (20. November) 1909 an Pfandbriefen ausgefertigt und in Umlauf geseßt: i

390 I. E S S 10 595 600 M A Aa T8100 34% I. Serie Emission A u. B 90336630 , 34 9/9 II. 99 306 200 , 340 i 1141300 ,

126 157 L M

Die F na dem Abschlusse der Gene 19. März 1910 folgende E Eigentüm 7 886 035 Æ# 41 A

au 1) des V

betrie

undHäu?er

Mobilia 2) des Ausíftattu

die Land dich aft! rovinz Danzig

900 000 4,

réstebe

©

3)der au zus<hüss 269 309 ie

Tilgungsfonds n E 4 ADO -

Sicherbeitsfonds— a

der auésteb n

zuschüfse 2 508 e L

aplont

bezw. Ze zfandbrie angelegt. Marienwerder, den 29. Mär 1910. , Königl. Westpreußische General- Landschafts-

Berlin,

Direktion.

den 1. Februar 1910.

Sterbekfafse und Verficherungsanstalt des

é 207 129,35

Deutschen Kriegerbundes, Der Vorstand. Michalczy k.

400) Sterbekasse und Versiherungsanstalt des Deutschen Kriegerbundes Versiherungsverein auf Gegenseitigkeit in Berlin. Rechnungsabschluß und Bilauz für das Jahr 1909. Genehmigt von der Generalversammlung in Berlin am 23. März 1910. a A. Einnahmen. . Gewinn- und Verlustre<hnung für das Jahr 1909. B. Ausgaben. M M | : 0 t 4d I. Ueberträge aus dem Vorjabre: | | I. Zablungen für unerledigte Versicherungsfälle 1) Vortrag aus dem Ueberschusse . . . . 17 383/04 j | der Vorjahre : E 9) Prämienreserven. «Cs - * 3 553 808|— j | 1a. ee i Es S i 1 i1ôles 2) rämienüberträge . . 2 750/84 2) zurüdgestellt . .. 5 ) Reserve für hwebende Versicherungsfälle 1116/65 IT. Zahlungen für Versicherungöverpflihtungen 5) Gewinnreserve der Versicherten im Geschäftsjahre: 20 E | E A S) 320 243/66) | Zuwachs aus dem Ueber- a-o E | 2) nocl _2 708/33 322919 shufie des Vorjahres . „42 850,62 42 850/62 j III. Zahlungen für vorzeitig aufgelöste Verfihe- i 6) Sonstige Neserven und üdlagen | j rungen (Rückkauf) E 4 163/07 & 2 A é 161 695,22 | | IV. M Ma Versicherte: ¿ j uwa aus dem | 1) aus BVorjabren: E des Vorjahres . . n T L | a. abgehoben .. . .. .M# 554T77,7. | IT. Prämien: L | b. niht abgehoben . . ._. - —,— 55 477771 j Géwinnverbkand T: 850 343/22 | 2) aus dem Geschäftsjahre: Z I 79 239|— a. abgehoben . . . . . .& 18513,36 i , Ia oa 91 248/90] 1 020 831| 12 b. niht abgehoben . . . . » ,— 18 513/36 73 991/13 IT. Policegebühren . . =+ «s «C s. T] 1219,30 V. Rüversicherungsprämien . E R s 2 2 617/58 IV. Kapitalerträge: | | VI. Steuern und Berwaltungékosten: F 1) Zinsen für festbelegte Gelder : | | T Ca a e E M d E Hypothekenzinsen . . . 46128 308,86 j | 2) Verwaltungskosten: s | b. Gffeftenzinsen «20 44 004,18 173 610lag | a. Abschlußpropisionen . g | | c. Polic edarle nézinsen 0 1130/15 (99 j Î b. ntafjoprovihionen S S | 2) Zinsen für vorübergehend belegte Gelder 5 053182 178 564/01 c. fonstigeVerwaltungskoften , 143 376,84 226 354/83] 226 35483 7 Gewi s Kapitalanlagen : | VIL Abschreibungen : y 1 1) Kardgewiia i 7 E Ae » 4 301|— | 1) Auf ausstehende Prämien: | 2 Sonstiger Gewinn . . e 5 220|— 9 521|— a. niht eingegangene Beiträge aus 1908 | r hs her ; v E E | bv 4 991,76 | his zütung der Rückversicherer für: é ra | b. nit eingegangene Gerte | j “Prâmlenreserveergänug gemäß $ 58 1 gialeo Lunge 5 5, 043 28 10 035/04 b N . . . . . . . . . . E v A - _ - "e VIL Sonstige Einnahmen . 4 L 7/70} 2) Auf Zuvenlair. «as «A 12 71255 22 747/59 | YVITI. Verlust aus Kapitalanlagen: | j | D E a I 492/50 l | 2) Sonstiger Verlust . . E n 492/50 | IX. Prämienreserven am S&lufse des Geschäfts | 19 îÎ E ianveria 1 3 727 377| ewinnverban A E E A E R E ( P | : L E O : | i. ues e, IOI--E S OTL L X. Ueberträge : | 1) Gewinnwerband 1, | j ewinnverband I ¿a 1,22 | j f T E 0 2 187,37 j j z i 3 52182 | 9) Zinsüberträge . . . . L 56!— 357782 X1. Gewinnreserve der Versicherten: Gevimberband L e. a o o A 292 283/56] Z e N 1 528/39 i ¿ Mia 2 v a E E j | |} X11. Sonstige Reserven und Rüd>lagen: | j | Stornoreserve am Schlusse des Geschäfts- | j j jahres 1909: j | | n T E 13 500 ; | | L A 1 500/— | | ¿ a P A O ; E Sonstige Ausgaben : | j | | 1) amienreservevergütung an Vereine . . 2 442/04 j | 2) Rüdgezahlte und verre<hnete Depots . 8 950/— j | 3) Reserve des Beamtenpensionsfonds . . 52 562/37 | 4) Spezialreservefonds ....... .“ 10 420:— | S E s as ae a A 34 821/32 109 195/73 | T E a A E 4 Î 207 129/35 | 1 499166619 | | 4991 666/19 M, _Aftiva. T. Bilanz für Ende 1909. B. Pasfiva.

a E E “A # d : e d: T L Guvolhelta o 006 O | 3 047 500 1. Aktien- oder Garantiekapital A | A4 IL- Darlehen auf Wertpapiere. . . «4 | [— IT. Garantiefond | 460 000;— 111, Wertpapiere: j | ITI. Prâmienre serven am ‘S&lufse ‘des Gesäfts- | j

1) Mündelsichere Wertpapiere . . . . . .„} 711440/— j jahres 1909: s | 2) Wertpapiere im Sinne des $ 59 Ziffer 1, | S tnverband L. «h os o al del ae 727 377 Say 2 Pr.-V.-G. : | Da E A T2 109 638|— A a. na landeëgesel liher Vorschrift zur | | Gewinnverband ITa,. .-...=-.« 134 501/—] 3 971 516}— Anlegung ron Mündelgeld zugelaffen | | IV. Ueberträge : | h E | j 1) Prämienüberträge : | j b. Pfandbriefe Deutsch. | | Gewinnverband I e wt A/AS | | Hypothekenaktiengesell- ¿ Seine 21803 [f j jaften 342 897,50 j“ 342 897/90 Gewinnverband IIla . . . 1333,23 3 521/82 3) Sonstige Wertpapiere ¿.… . . » -+ ¡—} 1054 337/50 2) Zinsüberträge s ; 56|—| 3 577/82 [V. Vorauszahlungen und Darlehen auf Policen 30432 y. Reserve für \{<webende Versicherungsfälle / | 2 708/33 V. Guthaben: VI. Gewinnreserve der Versicherten: M | 1) bei Bankhäusern : Geoimive L eo, ul ANZOIIO | a- Postshe>damt . M 7 433,06 l Gewinnverband E E RA 1 528/39 L b: Dresdner Bank. .… . „37 962,— 45 415/06 | Gewinniberband 1A e i n e Q. 208119 9) bei anderen Versicherungsunternehmungen : ____|_ } VIL Sonstige Reserven: E (Rüclversichermgen) . „e «4 1843/14] 4725820 Stornoreserve am Schlusse des Geschäft VL Gestundete Pia , ¿ « < «l S _ jahres 1909: E vi Rückstán in Dialen: | | Gewinnverban d e d Gib h Sn 13 500/— | 1) Aufgelaufene Stückzinsen . . . .. 6018/75 | Gewinnverband I. .....-„-- 500|— | 2) Ausstebende Hypothekenzinsen . . 28 315/54 34 334/29 Gewlnnberband ia a4 wae A 15 000¡— VIII. Ausftände bei den Vertretern : x VIII. Guthaben anderer Derigenmgs zindér- | i 1) aus dem Geschäftsliahre . . . - . (-« 72 689/78 nehmungen „+6. L 627/94 2) ang rlheren Jahren... » » « 8 D 72 694/78} LX. Sao S Se | 19/93 r s oa Holt 4 7 073/82] X. Sonstige Passiva: 4 | E Dei SIRNENEEE S R E T 1) Prämiendepot E 4s S 45¡— | x1 Es stig Sdo c E E | 2) Diverse Kreditoren . . Gia 6 291/58 | XI. 1) S tedkonte 1 900! 3) Reserve des Beamtenpensionsfonds . E L | B E C O A] 501 900|— 4) Spezialr-servefondss. . . ... < - 20|— 2) Dae IR E. eo ot oe N O 5) Dividendenreserve ea e e L OEOEHOS 104 140/27 E Gem a ea mam 0 | 207 129/35 | 1 4795 531/59 | 4 795 531/59 I. Verwendung des Ueberschufses: 1) An den Gans: G ) É 20-900 s dei e des Gewinnverbande8 I... .. i OUVU,— E. A Vebers{ußie E e : Nee ei E R i 40000/ 2) An den Kriegsreservefonds aus der des Gewinnverbandes 1... ... .& 9230,— E 2 Uebershusse des / e R E 520 10000,+ 3) An die Gewinnreserve der ersicherten: aus de sse des Ger pinnverbandes I. . .. . M 143 924,87 E Pn GuNe # ; Ea 12 79458 , 156 719,45 4) Vo rtrag auf neue Rechnung: qus dem Uebershusse des Gewinnverbandes I. . „. . #& 5 000,— abzügl. Verlust ‘des Gewinnverbandes Illa. ...... . 459010 » 409 90

Verficherungsverein auf Gegenseitigkeit in Berlin.

42 BO.,

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 6. April

1910.

Der Inhalt

dieser Beilage, in

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (. 504,

ndel8regiftex für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten,

Das Zentral-

einem

Das Zentral-Handelsre Gs

für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli.

die Bekanntmachungen aus den Handels-, Süterrehts8-, Vereins-, Genofsenschaft8-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolie, über Warenzeichen,

- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< in besonderen Blatt unter dem Titel

Der

: in Prelhis@en Selbstabholer ah dur die Kömiglithe rpedition Des Deutschen Neichsanzeigers und Königlih Preußzis Bezugspreis beträgt A „# für das Vierteljahr. CGinzelne Nummern kosten 20 ¿tig elmstrafe ezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile ZO A4 Vom „Zentral -Handelsregifter für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 80A. und 80B. ausgegeben. fs 5 Hy bestellter weiterer Geschäftsführer: Georg Stelzl, | Berlin Handelsre [2 [2118 l U Beo StelzI, . gister 2111] | Bremen. [2118 Handelsregister. E E G G 10G des ili T U Berlin-Mitte. | In das Handeléregister ist cinaectratón worben : , den 2. April 1910. Abteilung A | Am 1 ril 1910 Aalen. K. Amtsger ¿[22 M: Nuitaeri Ds , a Sor Mu s Im Sanbiloreiie R A Biel ns K. Amtsgericht. Am 1. April 1910 ist in das Handelsregister ein- | Bartels & Co, Vremen: Die an Hermann wurde beute eingetragen: '| Berlin. leiter B Les un [2114] F 35 617 2 E Hantelégefellsbaft: Stupp & L MORN Friedrich E s erteilte Profura und 1) Bei Fi s In das Handelsregister B des unterzeldhn ten Ge- h ene 1Delegele DIE Urin Le (Ui e LIEU ertoiMen. milie r f F R e Simon in Strauben richts M E S E 1910 A Gen Sa A in Berlin. j Gefell) ihafter d die Kaufleute: Wilhelm Blome, Bremen: Die Firma ist am a Dutting L: R s ilhelm Stupp, Charlottenburg, und Ern iso, | 31. März 1910 erloschen. Die Firma ift infolge Veräußerung des Geschäfts | worden. _ ilrners grie: i Se pi A da Vie Een E Le eing des S be Ne (7681. Aebeiter - Auwerbe - Gesea Bilmertderf Die Gesellshaft hat am 9. März | Bremen - Befigheimer - - Oelfabriken, Nar: 1910 E. u. G. Simon in Straubenmüble, erloschen. mit beschränkter Haftun Siz: Berlin. a j E E g. L

) Bei der Firma Elektrizitätswerk Wasser-

¿flizra Inhaber Louis Simon

alfingeu:

Die Firma ift infolge Verkaufs

loschen. Den 2. April 1910.

in

TWafsser-

des Geschäfts er-

Landgerihtsrat Braun.

Alfeld, Leine.

Bekanntmachung.

[2102]

Zur Firma Aug. Strobell in Alfeld Handels-

- ist

register A Nr. 48

Friedri<h August dem Gustav Henze und

Gesamtproftura erteilt.

: Dem! Referendar

naotraos eingetrage

Strobell in Alfeld ift Prokura,

dem Carl Auth daselbst

Alfeld E den 4. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Altenburg, S.-A. [2103] _In das Handelé ¿register Abteilung A ist beute bei Nr. 177 Firma Rudolf Kästuer in Alten-

ein geir agen w

ebel. Räf iner in Altenburg

AT >01

DLLUT, da

jeßt

Kath arina unveTr- Inhaberin ist und

der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts bur Katharina Kästner ausgeschlossen

worden ift. Altenburg, den

April 1910.

Herzogl. Amtgerid O L. Ansbach. Bekanntmachung. [2104] Handelsregistereintrag

Firma Mathias Oechsler E: Sohn, Bein-

waren-, Metallwar

Hornwaren-Fabrifen, Siß:

e Prokura des Kauf ilen:

Gummiwaren- & : Ansbach:

ifmanns Albert Busse ist er-

ens,

Den Kaufleuten Josef Bu>l, Georg Grieß

meyer und Georg Sorg in Ansbach ist je Einzel-

proftura erteilt. Ansbach, den

91 ôl.

Marz 1910.

Kal. “Am tsgeriht.

Apolda. [21086]

In unser Handelsregister Abteilung A ist ein getragen worden:

1) unter Nr. 68 bei der Firma Georg Blaucke in Apolda und ter Nr. 230 bei der Firma Amandus Haupt in Apolda: :

„Die Firma ist erloschen“.

2) unter Nr. 32 bei der Firma Cäsar Kister, Mpoida: der Kaufmann Paul Strasser in Apolda ist jegt Inhaber der Firma. Der Uebergang der im Be iebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts

DUT u Strasser al iégeshlo

e Pr otura der Frau

nie in Apolda ift erloshen. Der ® Strasser, geb. Rochocz, in Apolda ift Prokura erteilt.

3) unter Nr. 271 bei der Firma Robert Voigt, Apolda: der Kaufm ann Paul Voigt in Ap old a ist jeßt Inbáber der Firma. Die Prokura des N manns Wilhelm Voig daselbst ‘bie ibt besteber

Apolda, den 2. April 1910.

Großberzogl. ["Amisg eriht. III.

Apolda. [2105]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Alexander Thomas, Apolda, go r Nr. 395 ein- getragen worden:

„Die Firma ist erloschen.“

Apolda, am 2. April 1910.

Großherzogl. Amtsgericht.

Artern. [2107]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 32 eingetragenen Firma E. Poppe in Artern eingetragen worden :

Die Firma ist erlo g Artern, den 31. März 1910. énigliches Amtsgericht.

Augu stusburg, Erzgeb. [2108]

Im hiesigen Handelsregister ist beute folgendes

eingetragen worden, und 1) auf Blatt 88, die

Plaue betreffend, daß dem Kaufmann Erich Nobert

Arthur Wilisch in Plaue 2) auf Blatt 197, die ladeufabrif Grünhain

in Grünhainichen betreffend, unter Nummer 1 Louis Nichter ist ausgeschieden. Willy Edmund Richter Inhaber.

unter Nummer 4 eingetragenen

_a. Der Carl b. Der Kaufmann

Grür nhainichen ist L. Die Prokura des Willy Edmund Richter Augnsuobaa, den 1 Königliches

Bamberg.

Eintrag ins ,„Bürgerbräu,

Haftung Lichtenfels.“

Bekanntmachuug g- Handelsregister betr. Gesellschaft mit beschränkter

fe n worden. (briti ine Kister, geb. Berg- Frau Bertha

Zwar: Firma Robert Wilisch in

Prokura erteilt worden ift. Firma Jaloufie- & «& Roll- ichen i. S., Louis Richter Inhaber

e eingeira gene

in

P erloschen. April 1910. 5 Amtsgericht.

[2109]

Gegenstand des Unternehmens: Di

Arbei itern, in erster „Linie für die f nnen für andere Beste ller Arbeiter

ie Beschaffung von au

T beschafft werden.

Ge ïe [lichafter,

Die Gesellschaft i it berechtigt, alle mit der Arbeiter-

bes hafung zusammenbänge: iden Geschäfte zu be- At

treiben. Das Stammkapital 100 000 M.

Arnd T r e L h h

Geschäftsführer : Arthur

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- 2 11 mz Dorom up M s ist am 9. März, 11. Dezember 1909

5416 Baugesellschaft Centrum Ge- sellschaft mit beshränfter Haftung: Die Ver- tretungsbefu des Kaufmanns Adolf Schultz als Gef ftsfübrer ist beendet.

gnis

Berlin, den 29. März 1910. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167. Berlin. G [2112]

des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung B.

z 1910 ist eingetragen :

1 L : Dr. Paul Meyer Aftiengesell-

mit dem Sitze zu Berlin. Das Vorstands

d Dr. Paul Mever z zu n ist ermà ¿chtigt,

ig die Gesellscha ertreten

bt» . Derireten. L Ge

or; <ICL4i

orq F. Meyer in Be in, ift zum oren “Prokurist:

es Vorita

c d d

F +5 yY Fn

e ha ft und, wenn der bestebt, 07 Yo N PDeo nem orstandsmi itgliede,

der Gese uS ‘anchivoén Personen

mit ei zu Ver TEIEN,

L 6 s r % O r

n, em, Co (Caì S

( (s;

die

i Nr. 1912: Erste Oesterreichische Actienu- Gesellschaft zur Erzeugung von Möbeln aus gebogeuem Holze Jacob & Josef Kohn mit dem Siße zu Wien und Zweign iederlaftung zu Berlin.

Sitz: Lichtenfels. Neu-

Der Direktor Felix Kohn jun. zu Wien is ver- Prokuristen : 1) Julius Stein in Wien. Koreß i 1. Ein jeder derselben ift gt, in Ge: aft mit einem Direktor die

[llschaft zu vertreten. Nr. 1427: Berliner Odd-Fellow-HSallen

Bauverein Actien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin. Schmiß zu Berli

ist niht mebr “Mita ied des Vorstand el schaft : zu einem Vorstandsmitgliede ernannt ift de k tr 7 Fi ontrio R «435 n C z L orn Maurer Siegfried Bahur in Schöneber H or Berli Not 200 Si : 2 2 Bei Nr. 3009: „Roland‘ Deutscher Volks-

versicherungs-Vercin auf Gegenseitigkeit in (f

mit > Ti

Berlin in Liqu. u Berlin.

Liquidation ift als becabiet angemeldet, die Firn it erloschen.

Berlin, den 30. März 1910. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89 Berlin. Handelsregister [2110] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte.

Abteilung A.

Am 31. März 1910 is îin das Handelsregister Give wor den :

Nr. 35637: Offene Handelsgesellschaft Klar

lichai t P rz1:Totn -- after 7FTAlliCcin

Ér

& Comp. Charlottenburg. Gesell

D Ls x » Jule »l e

Thea Klar, Ctk arlotter burg, Fräulein Selma Zucker trt n P A el Lat I; E É "tem 1

Charlottenburg. D ie eGe se lichaft i Dat am 15. M T3 À 91 10 Î

èr. 35638: Firma Affsekuranz- und Com- misfionsbureau Emil Fischer, Berlin. Inhaber Emil Fischer, K Kaufmann, Alt-Borhagen.

Nr. 35639: Offene Handelsge aft Willy Baur «& Co., Berlin. Gesellschafter Willy Baur, Ka ufmann, Berli n, Mar Müller, Kaufmann, Be erlin. D Die Gese el lichaît hat E März 191 10 be egonnen.

Nr. 35 640: Firmx Credit- Haus Luisenstadt Siegfried Maktdorff, Berlin. Inhaber Siegsfri Maßdorff, Kaufma in, Lankwiß.

Nr. 35 641 : Firma 2 Schmul, Boltuch, Inhaber Schmul Boltuch, Kaufmann, Berli1 shâftszweig Hande ln “Herrengarderoben Spre apparat 1, Geschà :ftslofal Franffurter Allee 75.

VEL 35 642: 5 Firma Gustav Eppenheim, Berlin.

am

red

Berlin. Ge-

n 1+ d ntt UnL

C

Inhaber Gustav Eppenhei Buchdrucereibesitzer, Bin Geschäf slofal Grüner "Weg 118.

Bei Nr. 25 828: (Friedrich Hensel, Berlin.) Inhaber jeßt : 1 verwitwete Frau Schankwirt Bertha Hensel, geb. Hense l, Berlin.

Bei Nr. 33801: (Firma Ludwig Epstein, Berlin.) Die Niederlass1 ung ist jeßt Schöneberg.

Bei Nr. 10644: (Offene Handelsgefell schast A. Kose & Sohn, Berlin.) Die Gefellschaft ist

aufgelost Die Firma ist erloschen

Bei Nr. 29440: (Offene Handelsgesellschaft

Armiu Braun «& Co., Breslau, unt Zweig- niederlassung in 1 Charlottenburg. ) Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Bei Nr. 31487: (Offene Handelsgesellschaft Credit Waren-Haus „Königstor“ Max Ury, Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlo schen.

Berlin, den 31. März 1910.

Nr. 35 648 Firma: Ernst Uhlig in Charlotten-

burg, Inhaber Ernst Ublig, Kaufmann, Charlotten- burg.

Nr. 35 649 Firma: Arthur Will in Berlin, E Arthur Will, Kaufmann, Berlin. (Geschäfts-

89. j _Georg Leubuscher in

lofal : Kommandanteníîtr. Bei Nr. _35 606 Firma:

Berlin: Inhaber jeßt: Frau Clara Gottschalk, A: Krolik, n. Der Uebergang der in dem etriebe des ( äfts Verbindlichkeite ist bei dem S des Frau Clara

Gottschalk ausges{lofsen. i

Dambpfsäge-

V. Segall T in Splawie_ mit Zweig-

Y

Bei Nr. 781 Firma werk Splawie-Berlin

mederlassung in Berlin: Die Hauptniederlassung ift von Splawie na< Sauermühle bei Osche veT- legt. Die Firma ist geändert in: B. Segall

Dampfsägewerk Sauermühle-Berlin.

Bei Nr. 11 698 ofene Handelsgesellschaft Tas Levyfohu_ in Berlin : Di Gesellichaft ist auf- gelöît. er bi Heinrich Levvsohn [leini haber der Fir Die Firma lautet jeß "Belt Levysohn vor- mals Arthur Levysohn.

Bei Nr. 8063 Firma: E «& [T

in Birlin: In jeßt: È Charlottenbur Berlin. Offfffe schaft hat a: Uebergang der gründeten Verbi ausgeslofsen.

eh Tol Ftor Wi C C C Inhabe r der

or

Firma.

Bei Nr. 6757 offene Handels8gesel t: Panuke «& Co. in Berlin: Dem Hans Hensel-

mann zu Berlin ist Prokura erteilt. Gelöscht die Firmen zu Berlin: Nr. 13152 Georg Wohlmaun & Co. iu Liqg., Nr. 28 334 Georg Posch & Wolle, Nr. 20 356 W. Stolzeuberg N<f., Nr. 25 995 Max Tübke.

Berlin, den 1. April 1910. E Mt at Nort Mt ML+ RA Königliches Amtsge richt Berlin-Mitte. Abt. 86.

Bernburg. [2115] Bei der Firma: „Kali-Syndikat, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Leopoldshall - Nr. 29 des Handelsregisters, Abteilung B ist eute etngetragen : Das Stammkltapital ist um 26 500 # erhöht und

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

d (75>; or Dr. tor Yerm 7) Kaufmann Emi 8) Kaufmann Otto 9) Kaufmann Hermann il 10) Kaufmann Rudolf Gabriel, Q dié 11) Kaufmann Richard Popendiker | E 12) Kaufmann Paul Ernîft SOPe 13) Kausmann Erich Lierle | 14) Chemifer Pau l S ; 15) Chemiker Dr. Willv ; Secwitz in Staßfurt, 16) Kaufmann Albert Seil in Leopoldshall 17) Käufmann Robert Kunze in Hamburg, 18) Kaufmann Alfred : elbst vertr eten mit der Maßg imm bon ibnen die Gese ellschaft g zemeins<haftlih ve Bernburg, è en 31. März 1910. Herzogli iches Amtsgericht. Beuthen, O0.-S. [2116] _In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 594 ist heute zu der Firma Neumann'’s Stadtbuch- druckerei, Gleiwit, mit Zweigniederlassung in Beuthen O.-S. eingetra rden: Arthur Neu- mann în Gleiwiß ift in das Geschäft als pversô nli < haftender Gesell wig f f eingetreten. Offene Handels- gesellschaft seit 1. Juli 1909. Die Prokura des Arthur Neumann und Otto Heise ift erloschen. Amtsgericht Beuthen O.-S., den 26. März 1510.

Beuthen, S. -S.,

In unser Handelsreg cingetragen worden :

a. bei Nr. 851 die Firma Hermann Niethardt, Specialgeschäft für Beton- und Eisenbetonbau in Beuthen O.-S. und als ihr Inhaber der In- genieur Hermann Niethardt in Beuthen

b. bei Nr. 852 die Firma Marie Sölzel in Fricdenshütte und als ihre Inhaberin die ver- witwete Apotheker Marie Hölzel, geborene Szysko- n u Friedenshütte.

ei Nr. 853 die Firma „Glü>-Auf“/ Apo- dee Albert Klose in Bobrek an als ibr JIn- haber der Apotheker Albert Klose i Bobrek.

7 gister Abteilung A ist beut

5 S.

Kau fmann

| Hermann

„Unterweser Tonwerke

M

r 100 «Len U F L

Mane Ernst,

Folfmar Frauzius, Bremen:

btenge Kausmann Folkmar Lauritz Moris, Bremen : Inbaber ist der nige

Kaufmann Lauritz Morit

Wilhelm Krieger, Bremcn : Carl

trt Güpnr

Q + Li 21 Steinberg, Bremen: Die Firma ist Mzrz 1910 erl

e 4 schen

Oldenbüttel“ Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Karl Gottfried Au eng np ist an 9. März 1910 als _Geschà bed Der Kaufmann O Otto

ppen, Bremen, letz find zu Geschäfts

| | | | Gerbard Knivven, ersterer ey Hannover wohnhaft , bestellt.

Adolf Winter, Bremen: Die Firma ist am

31. März 1910 erkoschen. i Am 2. April 1910.

| Sellwig d zum Felde, Bremeu : Emilie | t 2

Joh. Jacobs & Meyer, Bremen : Am 1. April 1910 ift an Ernst Heinrih Ludwig Jiermann

P \y

E. v5 "rtmlt TOLUT v LLLTLLLe

Ee Fr. Junge, Bremen: an Hermann Wilhelm Auguît orte ilt.

Wilhelm Lahusen ir, Bremen : Inhaber ist der

in Wilbelm olf

A nor Ge eicbaftez 7. g 1CT 1g:

versand L Ms

Johaun Lauts, Bremen : Inhaber ist der biesige Tho L

Kaufmann Johann

Otto Perlberg, Bremen : Die Firn Reesffing & Co., Bremen : Carl Wilh

Neessing ist am 1. April 1910 c ells schafte r T A4;

R 4 und eine Mil tistin a

Paul Sager, Bremen : Die Firma ist am 31 1910 erloschen.

H. Schütte, Gieseken & Co., Bremen: Das Geschäft wird seit dem 1. April 1910 unter der

fo p Ats brt. Prokura,

ann Ernft bt

Firma Schütte, Bünemann & Co Die an Adolf Johar ines Ringe erteilt sowi ie die an Louis Dube und Carl I Friedri<h Dummeier erteilte Gesamitr in Kraft. An Geor

JOLT

rofura blei

g Dietrich Graue if

t -” “A y „27 rokura Prokura erteilt.

seiner Gesamtp eilt

Sie mer & Sceten, Bremen: Offene Handels-

gesellshaft, begonnen am 1. April 1910. Gefell- IT

Pbafter sind die biesigen Kaufleute Heinrih Siemer

und Hermann Seeßzen. Tremen, den 2. April 1910. er Geriztsschreiber des Amtsgerichts:

Fürhölter, Se fretär. Bremervörde. eug Eingetragen im Handelsregister B zu Nr. 3,

Amtsgeriht Beuthen O.-S., den "26. März 1910.

Bremervörder Bauk, Zweiganstalt der Nieder-

A E S S M E R i Hd ict B Lt M N E M Li A s S