1910 / 82 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r

29

Im Zirkus Shumann fand am Mittwoh die Abshieds- | gerettet werden. Viele Männer, die im Getümmel si" mit A L stellung statt, mit der dem Programm vorgedruckten Devise: Gewalt vor die Frauen zu drängen fuchten, mußten von den p 9 e Î t e Be Î l a Wiederseben im September“. Dementsprebend befanden sich | M tatrosen zu Boden geschlagen werden. Die Seeleute von dex Q e

wobl Darsteller wie Zaianer in angeregter Stimm ung. Die | „Upland“ und „Kanawha“ sowie die Mannschaft der „Cairnrona®

E Ee Bs Bs, E | unte L E E Ore M T N zun Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

lofsene Spielzeit bevdateitivellen Direktors , “abet sih | Diner auf seinem Flaggschiff ab und landete mit der Prinzessin und

ARERE und Musfik,

ühru dermaus“ im Königlichen le d des plöglih indisponiert gewordenen in Mary Hagen von der Komischen Oper als

wird als zweiter

d C) d er «a O 4) 1

4 r

pas

T altbewährte Renzshe Institut, wenn es seine Vorstellungen | den Offizieren des Geshwaders in Dover, wo sie unter die Aus- kommenden Herbst wieder eröffnet, eines gleich warmen wanderez Speisen und Getränfe verteilen ließen. Etwa V2 «2. Berlin Freitag, den 8 April Fmpfanges versichert balten kann. In richtiger Würdigung des Tages | 400 Schiffbrüchige sind in London eingetroffen, wo die Vertreter der , T Komm issionêrat Shumann und Fräulein Dor Dam mpfergesell saft für ihre Unterkunft sorgten, während die übrigen

in den Mittelpunkt des Spielplans gestell in Dover blieben und fsich wahrs{einlich an Bord der ‘Calrurcaa* | Le j B | mern sowie in der Vorführung der | nach London begeben werden. Handel und Gewerbe. Fische jeder Art, frisch, n gesalzen und geräuchert 6386 G Jufirümente, die in irgend einer Meise markit aus eine terstütt wu en sie anßer: | Hopfen 415 (362) Düngemittel (Guano, Knochen, | Markie O C E A a rstügt wurd Picimaen L a g E j (Aus Þ/n im Reichsamt des Innern zusammengestellten | Phospborite usw.) 2877 (1333) Talg, Ser: außer de M | hr ania cit: ngabe ihres Ursprungslandes erhalten. mgen, O : L a E i „Nachrichten für Handel und ag .) | sonders benannten 2589 (1474) Bergwads, gereinig | S T d 5 L URLS OVITL EET T e olis 7 j c s n | u. E22 1 ge î J 3 gestern : L E R Nuß Außenbandel über di e Grenze im} ch8 2h b E [hes E erw z l U | g g e 1909; Beteiligung D E daran. | Genen U i \ (12 943) 2 E ae O i (1883 lih veröffentlihten v vorläufigen russis Statistik über | F od1 8 (1392) Sämereien und Pflanzen §200 U R : : i iee

‘tse L n

M X 3

ck= t 4 .

._ -

¿D

V (A

UAnTan g

A

ti my ry f + A e 6

fd G «H 5

L” -

N ti chIML Li

L ck» .nuê h x e Ao (Rrorntzo A beriht befindet sih in ì ge. Bo n e 12wiscen ; eer faufafisd r E „üb ische renze | 3 ialier , Kreide, Gips, Ze ment usw.) 986 907) T | Wwe s un iche Programm. J U JCie ige unî ÿ L lele | und ieé ‘age bes M tigte 1UC1 S LTCLT. Auf p s fe r-Tauta (ye S 20 L Z7SITTIILCITIO | Gle Z f d in Vi cbeiteter E 907 E e Cl eif- j ‘chi ) wi Ü N Radfahro y ' ige daecît 8 (Fi z e w Da | Poliermittel: Gray enfabrifate für die oe S | Schimpc , Der 11 z s Hauplwarengruppe n der l währen?t 314 (960 E, 94 (7996) ofs 1437 Mannigfaltiges. L T L/LIR “i ni . r L TL T Lir 4315 r A s Top ten S Jahre wie! ie c c F. j X s n  G uet pf, w 8254 (7 2d) L E S Fi J eiden ftportireundliden Zu uer zu ] Recht, und ( - en en Konsistorialra au] 1 den Q E F E r1TenT ritine us), Ga pot, Brauerpech 05 1662 Berlin, 8. April 1910. befriedigt verließen sie die w iten Hallen in der arlstraße, die nun 7 artet. Bei der Begrüßung eihte der erste . Hauptwarengruppen 1909 gn ag A | Harz, - Gummibarz und Bl ate TES (8847) SÎS 31 bst aeïlofen blei f | er! ister Freiber n ach den massiv silbernen, mi E AO / E HUS zeutise e 11 092 (10108) 2 g zerin 1817 7 (1222) Gerbsto 8069 (8009) Robeisen. Z 13 | crarbeitet, darunter Schienen önigl lihe Hobeit î i 4 ca S : A n M S unve i 1 Schienen 242 (267) uSdru 2 l Z O 20 VE D IDD Fel und sonstige Met alle und ihre l Cra trn mt ctmetreat immt : s fw. 1983 (1692 Zinn in Masse n, | Zusammen 8 e 434 366 938 76! [118 Blei in Ma feln und Bruch: E Meeilguna j vi Länder am russischen nt- 2598) Blei in Rollen, Blättern, Drabt und avre 1909 un 308 aus der folgenden : Lie zu s in m anein n Bruch, Zinkasche 1874 mafte 436 (370) Rohbaumwolle 20 579 (217 ie Standarten 3 i 2 Kaiserin un ies inz Û 17 i Fn Ausfubr l t U S : ; Seidenwalte oder Del i 2 ( ute. iseri ie i 0s S I 1908 getämmt, ge un färbt 7337 (809 1) W d Flaum- | E Q E e orer,

L448 L L T C L M5

A ry i L

9 Lt 46 r F=] et

ee)

der (Bo Lern

ti p Ey Fs S n

Aa

22

5

T deu Vreufi kaveriichen F g : -stimmunaslänt Mert in fei Rote baar ungeli und esvonten 15 167 t- ü : : Eg » n 3652 (3546 “Seide, gezwirnt, jed er Art, N ide u. dal. | ließen die arker Ut als E E E ns af gefämmt, gesponnen und g t 5611 (729 e e E E V E / oder n E LEE, setashen und andere Lederwc ? | “0 aae ; : ra Be futatt Se 4 phie emen, genäht usw. 229 (191) 294) Feuerfeste Ziegel: Dacbiie : Töpferwaren aus gewöhbnlihem un Faye ce- und Porzellanwa 275) Guttaperhawaren y Rauschgold und Platin tupfer und ‘up ferlegierungen 517! ( abri- isen 1467 (1327) Fabrikate aus Eisen un Gestellt . Blechwaren 3590 O) rabt jeder Art 91: Nicht gestellt 1963 (1929) ene S nd Apparate uis Gußeisen, C se von Maschinen und Avvarate qus E L Q i n ¿ (3358) Landwirtschaftliche Mast e (2991) _ Gm Tre, | Geräte obne Dam} vfmotos ren, nit besonders bena - ; 2G j L landwirtschaftliche Mas inen 5769 matbematise, physikalische, für elektrische )) Uhrwaren 1607 (1370) Musikin LT h Equipagen und einzelne Equipagenteil d Empfang du on fatetit griechischen : C Eisenbahnen und Pferdebahnen 228 (329 Batri archen, die ibrer gesamten Geistlich- 6 (20 939) if uf ru L G chi i _„in H5 des | Schiffe 105 (678) Papierwaren 3885 (3204) Bücher und B s N Baumwollenwaren 6452 (6480) Hanf- und Leinen-

«L

waren, ftatt. Jeder der drei Patriarchen hielt rcangelshen Gouvern s eingegangen N) | 1nd l T E B pt ad D s | (1370) Seidene und halbfeidene Waren 3370 (2928)

erwiderte und seinen Dank aussprach. Fische, Kaviar 5389 (5054) Düng g | : Zaren 3940

ng aller Einzelheiten der Grabesfirche- Met 3366 (2538) Tierishe F: 7 Dele i È Und a (erne rate 9) Strickwaren

ler Besuh des P rinzlichen_ Paares bei den Bienenwachs 4265 (4243) es : 3 ] | - U 1624 (158: E ‘Qu fe 1194 (1052) C E ¿d llanterie-

n, wo es feierlich empfangen wurde. Der Besu dauérte Bearbeitete Häute 16 583 (14 725) Felle 6671 (6222) H aaa Mgen LEO Di S Lreib- e T he Galanterie

Gegen Mittag erfolgte e Rüfehr 1 nach dem Oelberÿ. (außer Korkbolz) 6602 (6535) .— Korkholz 3117 (4013) Kopra vas E 2364) reib-, Zeichen-, Malutensilien u. dgl. î

niglichen Hobeiter e Prinzen Georg und Ï 0 de imate (2109) i A 0558 (9513) Zement und andere Vau materialien 2351 Nus fuhr: - Weizen 41 646 (4907) Roggen 6099 (728

D

apern begaben A Leute nah Ieriho, von wo 2 Cl 98 (090) 2 ) Harpius ; 1) n be ch | Steinkohlen 28 440 (28 020) Koks 3399 (3453) Harpius Gerste 89 163 (67 633) Hafer 11 533 (1569) Mais 3905 3394)

ione1 i E oder Kolophonium 2217 (2711) Kautshuk und Suttap perwa, rob | S S e B 1 “ub ufen R876 | : vermehrt, von denen di ine im inenrau attfand | 24 126 (26 400} Chemische find 16 189 (15 O Oliven- | cky tleie und ard Man Dodvnen und fen 6876 (1447) | 9: Áirfceiläg und 1 M er Be 1 T: et b soll. Das und „Baumöl 2328 58) erbsto E 1036 E Emetif 2 Erg s ander (Fortseßung des Amtlichen und Nichtamtlichen in der Ersten fe (493 en und Zweiten Beilage.) 23:

) a O

wn) o y

Ha)

_

21

U) ck» O a O S ) b O

Go DS) a jmd CO

» O C 1 © —3 ck d O 31

î Wim N s O 2

oto E e ey b 00 00 M O N 00 00 D J S

00 D 1D 00

“2 bek O I O e E a C GO d D

A2 l

-

untor H

è

(E r d - —ck* L O D S - S J

3 (9) 2 82.

.. J en

G e

Cu e

&

Magistratsvo "rlaae

D G

C

et

D A

«L ball

e A c

O py r cs

T

c

E E p f

)

ted S] L

g Z Î

_—

ch5

m)

s A e 4 ) +12 A 00 1

S) R oes pk perek pur So

) O p

Ostern

Q A5 Q4 Leinsaat 4684

Der selige Octave. Dutlete hr L Akt} Saal Bechstein. Sonnabend, Abends 74 Uhr : E ADEE A SLUENRe, SEPg rie E S 41-4200) _— Le! ichte Napbthaleuctöle,_ tis ovflichti

Q Lr (Rana S C j D N 2 D 7 von i (Fso- A J 9 ZNEN s (nos 30 160 1 12 u. dal.) (Io N 311 OLe einig s SIE: E E. e. : (Gaslivie : 1 _ Sonntag und folgende Tage: Nachtlicht. e L E ae e L Le Mar (Ge Seronen 934 (2080) YTCtvt R L T Si aschmiersêle, 2504 (2204) “Gänse, Schauspiele. Sonnabend: Opern-| B: 2 “é Se Deritibiges. 2 uf: Der selige Octave. r taten Bilder Bi J l 06} „8 E _(Ontag : j ç _ c E E ellung. Dienst- und Frei- N S A | e O E T Ch =- R s A h S S 2e 4 2 E ET geschlactet 147 1 (1: 357) ild, erlegt 15C O SDerT Ur L: ms 8 | oralion-Saal. Sonnabend, Abends 74 Ubr: : eidenabfälle 20 194 (18 420 Wolle, unbearbeitet, unge F : ferde F696 (27 E Ner u j ut Meldung

I n N. - . [ 7 2: | O 5 e S_S j s S E L i R A Schw eine 37 G (: 32) ibi T UE o 5 5 } (Ÿ1 ummisu - L: aut „Leip DVES D

2: Der Ring des Mein ge i Komische Oper. ( nd, Abends 8 .] “rage ae (Direktion: Kren und Schönfeld.) | Sonatenabend von Vugenie Konewsfy (Violine) 39 (28 8: Baumwollengarn 9335 ( t) Wolle, ge- (0 B). 90 Nab der amtliden russishen Handeléstatistif. ie Robeisenerzeugung in utichlan lieb s | taben 8 Ubr: Die Dorfkomtesse. | und Elly Ney (Klavier) mmt, ge]ponnen, gezwirnt 12 (19 (e DaumwoUene Ve- | währen es Monats März 1910 insgesamt E E ‘Nach , 23 Uk e d s. f P ; - ck I: T A ; T rhn De (5 1 - un Jn en V A (2 eIden- R Ï D î P T1 | 591 und 1 V D 116

n Nachmittags 3 Uhr: Die Fledermau erette in 3 Aften von Pordes-Milo und E. Urban. | s 40 l ck i S car h rage anen rug R E Zigeunerliebe. : t L. P R SETE S t, Birkus Bush. Sonnabend, Abends 7+ Uhr :

Neues Schauspielhaus. Sonnabend, Abends | Ÿ ie zuf: D Der fte Lochen:

[it L

orm R

Tiefland. Mold Nied Tb. Si Lzenbera, Viftor Camill. | Außerordentlicher Galaabend. Max Grigory-

Truppe. Dompteur Henricksen mit seinen ; L Q Lot ver Ausfu ag 8 Laut bortiaârobeife i 10 wilden Tigern. (Völlig unerreichte konfurrenz- Au Weizen 384 128 12 889) Roggen 34 160 Ds T de n 10. Februar d. X. n bei der Ausfuk 348 D udde robeisen 57 443 [ose Drefsur.) Therese Fillis, James Leon ; 9; Us ste 165 29 579) Hafer 61 751 513 Vamkile! 0 L f Qu Tf L. E G aie ei währe Monc e anuar-März Fillis jun., Seinrih Fillis in ihren Pros- ubweizen 1490 (1380) L em aleidhen Zeitabschni S Le | | duftionen der hohen Schule. Die Hafsans. - Bohnen 11 394 (7519) nkonvention bes Gl: ß, laut Meldung ; t 3 Ubr: Viel Friedrichstr.) Sonnaben d, Abends br: Ferner: Herr Ernst Schumaun, Original- enmebl 10 490 (5619) Rogg f, gestern die Freigabe des Verkaufs Abends: Goldfische. | & Cie. Shwank in n . Armonrt und | drefsuren. Reiterfamilie Proserpi. Zwerg- 08 (20 244) Fleis aller ier 424 ffciale. ürzlih erhöhten Preisen und seitherigen | ; clown François als Kunstreiter. Gigerl- Andere Mi ildprodu L 971 : er 6221: A Rodina1 ¿ J Is i [ | - Die Sähsische1 tseisenbahnen vereinnahmten

Montag: Hans Lange. | N. Nancey, deu von Eri E_O :

Z E L i Sonn Na : Buridans Esel. | clown Alfr. Dauiels. Um 9 Uhr : Die rusfische : Fischrogen aller Art 3631 (2498) { ische alle | | i ; ; is Charlottenburg. S pl i : f el in drei Akten von N. de Flers und G. A. | Pantomime Marja. 299 ) Zuder 15 338 (21! af 2612 (2375) | TOLENs _ [im November 1909: 12718489 # (Abweichung gegen denselben 3 B ape Ae Inkraftsezung der neuen erhobungen. Laut Sr- | Monat im Vorjahr: ; €). Einnahme bis Ende November

| Na mittags | Wilhelm Tell. : in 5 A: n von ; ; ; : 19 1 : fische. Lustspiel | Roe. en odore & Cie. E E E E E; E T SEIE e E R D (1240) e =n (1° Cat O j E / © i é Ibends § : Goldfische. L: ie Mon : Sa : G2: : t 10270 (13 915) â s serbisden Finanz i 8./21. Februar d. J. 909: 3 528 904 M (A ÁÆ). Laut Meldung des i Akte Franz vor / uf s h h ; Navs und n 93: - | : 06, ist der Gese wu d m Wm T V i Orientbahnen

Dorfkomtefse. |

9

ck

(t dee L Pt T feu

5 nr; L C Q O y l 9 4

S ua 12 N Ne C C0 F O N

E E odore & Cie. M —— ‘C2 ; l ) apo und FUbieniamen 919 a „Cr. D, i j i betrugen ic Brattoei analinen der Nadhmittaas 3 Ubr: D S es R Futtersâmerei L 570 i; elluchen 33 v1 (31 303) Sub- | des Zolltarifs, der Skup n DIEjE 10 B | vom 26. März bis D 1910: Se 252 Fr. (weniger 66 336 Fr.), lettreservesaz. Dienst- | nniag, Zau u d D Je bbeltheater. (Königgrätzer : i ; Fl E ; 1228 A d zt le 11 883 (1 5 26 -— ine eslufse des Ministerratë von dem ne Derge g i | seit 1. Januar E Fr. (me ehr 138 6 Fr.). L z 22M ans Lange. end, Abends 81 ere S a em l. L mf und H 12 1 (14 049) 66 9) 1 gesekt w l | 5 7. April. T i Der Verwaltungsrat der Ausfi Ù n E eus abend, Abends 81 Ubr: Ketten. l l L - ç 1j L Danfwerg C 3 | l î i i ; | Prag, 7 vri 2 gs g- Doktor Klaus. Montag: Neue Jugend. (Ioban Ulffti ) 14 Akten v Reichenbach ¿ Ert L. a : 319 (14 665) Robe Knothe ler Art 14 1426) é en die enthaltenen erhöhten Höchst- un Tepliter S eLu s{lägt 90 at Diridende gegen 110 Kronen a "ais O Lucie 3702 (3048) Borsten 4754 (4133 aune und | Mindestzollsäge bei allen W iwenden, die von dem ( 10 im Vorjahr vor. L E —— DER ose 1868 (1336 Kontons, Kodseide | Tage ab zu zollung angemt en. In dem Entwu 4 London, 7. April. (W. T. B.) Nach dem Handelsausweis | Garten. tf Sonna i e C781 ( Frei in Kraft geseßt. ( rpske | für März hat die Einfuhr eine Zunahme von 6106 928, die e Hie “e in drei Aft 20 Harze j S Ausfuhr eine Zunabme von 2 486 885 Pfund Sterling gegen den Deutsches Theater. S de 7{Uhr: De fene Fran: Drerete n G Konzerte. R S E E s ; t S 55; 28 (31 en, S eeifen 1 | | gleiche n Monat des Paniagres exsahren._ M B G e D E par 1 dm M L c U). K . Ll UTS p ( (Y (2 E e D 0h Q 7 I 4 1 z Ï C —_ , f S ; S o P Judith. L t j ry r. E f . - s Î Í : p C E ; E (7760) 5 î ) (95 . T un L 4 : en E L : | New NYorfk, 5 April. (W. L. B.) Die roug - Ban Sonntag : Judith. j Sonntag, Nachmittags 3} S E E j j Königl. Hoch hule für Musik. « i Li zrodutte 32595 i) entinc d Terpentin I j . L ae j F EN / - s in Brooklyn hat ‘ihre Zahlungen eingestellt. e Aufsichts behörde S Abe ds 8 Ubr: Die geschiedene rau | abend, Abends 8 Ubr: Liederabend von Pflanzliche Oele 8 9: ärme und Magen von | S E n Tate Z ad für die Banken hat die Verwaltung übernc ommen. Das Kapital der s a Ri Gawá | Montag r, rend g Ea: Frau d Rother. Am Klavier: Frit Lindemaun. ‘2108 (1522) Lebendes Hausgeflugel 7495 (6768) Haus- | dem Erlasse des_ amts vom 9 D 1909) ee die | Bank beträgt 206 000 Dollars, ihre Depositen E si auf über Sonnabend, Abends 8 Uhr: awän. ag un gende Tage: Die g 1eDene r MRUTA ° : und vei | Marfierung gemäß 1 Vor isten In des 2 outarils\- zwei Millionen. Das Schließen der Vereinigung der Bor ough Banken

Zck ara ee - L und t d, d T O \ “d A E E D) A E a. Lot rit rit 4 - - L Gawän. Frau. | Philharmonie onnabend, f Ez 2204 (2201) - I - Ug! P E B istrumenten aus dem in Brooklyn ist auf die Panik des Jahres 1908 zurüzuführen. Aus

Lufispielhaus. (Friedrichstr. 236.) Sonnabend, | Tod und tei Christi. Oratorium

rhei le L

f, le Gg

4 ck

G A «Ai

Len HHTC

E E AE T E Se i | Sonntag 7 und folgende 2 Tage: Ketten. I N E Hr. Ritter: : Hasso

Theater des Westens. (Station:

« t

V X

E 2IS i O RE +) e. #

(

r

4

51

D _ck- e C

E

64 (3343) s Pferd L d T ecAE ¿waren “— L E A s e g L fieruna |! aren 4821 (4025) Y aren 2699 (1893) Daum- j S E L ee As ex 2 Shstrut A S | einer offiziellen Mitteilung geht hervor, daß die zur Verfügung ° YertteTunaer l D): C T 1menTts c . Conn + ina : Ç

L, j ToD Un? 1 J / e Gew ebe 1590 (1717). ' ; entiteDenC Vertiefunger E y In | stehenden Mittel reichlich genügen, um die Depositen und die meisten

Berliner Theater. S Sonnabend, Abends s Uhr: A 8 Uhr: Das Leutnautsmündel. Schwank | [Ur Soli, Chor, Orchester und Orgel von war an Rußlands Ein- und Ausfuhr i B Umständen fäulnigerrege C P nnten, die Markie- | anderen Verbindlichkeiten zu decken. L 0A Aften von Leo Walter Stein. Edw. B. Schewe. Mitwirkende: Fräulein Tilia Be ra antwortlicher Redakteur: roväis és währ end des Jahres 1909 (u n j rung daher dem Gegen then würde T 1616 | Rio de Janeiro, 8. April. (W. T. B.) Die Regierung hat : Penfion Schöller. Sonntag, Nachmi tags 3 br: Los vom Manne. | Sill ran Frau Maria Serct van Eyfken i Dr. Tyr ol ín Charlottenburg. ichtig mit folgenden Werten in tausen ubel be- “Nad 29. Januar 1 9 | den Rückauf der Anleihe vom Jahre 1879 im Betrage von

; in drei lbelm Jakoby und | (Alt), Herr Albert Jungblut (Tenor), Herr} D ias eiligt : i | bezi | auf Instrumente, die | „vei Millionen Pfund Sterling beschlossen.

olgende Tage: Taifun. | Arthur Li iß. Abends 8 8 Ubr : Das Leut- | I. von ‘Raagt;- Brocfmanu (Bak), Herr Königl. V 5 on (Heidrich) in Berlin. Einfuhr: Weizen 432 (399 Roggen 6159 (76 els, j mckt in irgend einer Zelle l nicht anzuneh M I N 7. Apri W. T. B.) Bankausweis. Total Pariner Mrd | Musikdirektor Bernh. Irrgang (Orgel), Chor : S E es Obi 381 YTEN Frise Apfel- | daß es für Instrumente en eines Namens, Mono- | London, 7. April. (W. T. D.) Ban auêweis. Total- Monlas- emtidariitties von ca. 300 Sängern (Mitglieder versiedener er Norddeutschen Buchdruckerei_ und E e T E ) Pome ranzen 1006 (1020) t und Beeren | aramms usw. {on Vertie erh " Babén, on Nachteil ist, | reserve 22765000 (Abn. g 000) Psd. Ster Noten- R E E Kirchenböre). Das Philharmonische Orchester. lin SW., Wil helmstraße Nr. 3 lder A eat ZAA (601) n" Nelken Nelkenköpfchen, Pfeffer | wenn auf ihnen dur eine Markierung zur - Angabe ihres Ursprnngs- | umlauf 28 932 000 (Zun. 192 000) Pfd. Sterl, Barvorrat L L E D L 2a 55 (1691) landes weitere Vertiefungen entstehen. Es nuß also geforder werde n, | 33 247 000 (Abn. 342 000) Pfd. Sterl., Portefeuille 33 983 000

_Residenztheater. (Direktion: Richard Alexander.) | D E is 2100 e teber Art 184 (139) R (Zun. 971 000) Pfd. Sterl, Guthaben der Privaten 46 864 000 Sonnabend, Abends 8 Uhr: Das Nachtlicht. | Beethoven- -Saal. Sonnabend, Abends 3 Ukr: ins{hließli senbeilage und Warenzeichen- E R (O26 E e Sa Hericiéine 46 1300) Zeral. Nr. 123 der „Nachrichten für Handel und Industrie“ | (Z Zun. 3 754 000) Pfd. Sterl. Guthaben des Staats 10 673 900 Smwank in drei Akten von Mi guel Zamacoïs. | Klavierabeud von Augusta Cottlow. : ilage Nr. 27). Bt a T E E lie 946 (664) Käse 228 (267) | vom 3. November 1909. | (Zun. 1 793 000) Pfd. Sterl., Notenreserve 21 546 000 (Abn. 450 000)

im

“4 - ry

_ F As

Akten von Wilhe Jakoby

ega R,

_—_ e. A.