1910 / 82 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Baugeschäft Th. & Ed. Wagner A. G.

Bilanz þpro 31.

Aktiva.

ezember 1909.

Straßburg i/Els.

Pasfiva. __

Debitorenaktionäre

(nicht einbezahltes Aktienkapital) . Baukonto (Baumaterialienvorrat) . . Gerätschaften Bureaumobiliar und Einrichtungen . S dusrene Geschäftsanteile . . Wechselkonto Kassakonto Debitoren

200 000|— 33 5562 69 132/22

| }| Aktienkapital Kreditoren

Gewinn pro 1909

5 063/15

91 Gewinn- und Verlustkonto:

500 000|— 80 567/95

76 335/08

656 903/03

[2849]

Debet.

Bahnhofsbrücken Gesellschaft zu Zeit.

Abschluß; 1909.

1909

konto

An Brückenkonto . . Stadtsparkafse:

- Reservefondskonto . Aktientilgungsfonds-

« Kassakonto

M S 27 000|—}} 1909 1 740/—

737171 898/54]

Per Aktienkapitalkonto

v

Aktienrückaufkonto Reservefondskonto: Vortrag 1908. . Binfen 1909» „e 00,0 #4 1 920,73 UVebertr.-Aktien- tilgungsfondskonto ._„, 180,73

Aktientilgungsfondskonto :

[2909] Titan, Elektrizitäts- Aktien- Gesell Bergerhof (Rhld.). E

n der i i vedsammlung Heutigen außerordentlichen General- err Paul Schiedmayer- _ Herr Ingenieur Dito ammen, Sen P in Auffichtsrat neu hinzugewählt worden. Ses e Rhld., den 6. April 1910 an, leftrizitäts-Aktien-Gesellschaft Der Vorstand. N C. A. Rheinländer.

[2451]

Thale a/Har g der Generalversamm Barz,

um # 150 000,— getragen worden.

Ansprüche b Me e. S. E E: April 19/0] : ale F. Bandel. eN

Brauerei Thale Actiengesellschaft

lung vom 8. Beeavsetun unseres Gr N eschlossen und der Beschluß ein-

Demgemä : j dur auf, Ee fordern wir unsere Gläubiger hier- T anzumelden.

esellschaft.

Vortrag 1908. . . . #4 978,26

[2907

alter.

[3228]

Die 37 id . 8, i Aktionäre gemäß L 10 Nachmittags

egenstand der Ta

liegen.

[2861]

4¿ U

ä Tagung biermit e unkte. Die hie r Tagesordnung h

Einf; E Aktionäre gien Vorlagen wer

Ludwigsburg, den 5. April 1910.

r, im Verwa ingeladen we ilden die

den vom 9,

Metall- und Ladckierwaaren-Fabrik Actien-Gesell

+ ovrdentliche Hauptver

Der Vorstand.

K

m Dienstag,

aft j

sammlung s Ml Ludwigsburg, “: Ungögebäude der Fabrik statt, wozu die Herren

in § 15, Absaß 1—4 der

April 1910 ab auf dem Kunß vorgesehenen

ontor der Fabrik zur

656 903/03 Gewinn- und Verlustkonto pro 1909.

| Per Baukonto: 83 009/92 Bruttogewinn . . . | 207 033/46 37 261/43} Zinsen und Skonto 1 035/22

Uebertr. Kassakonto B BDOIETS

Uebertr. Reservefonds-

konto 180,73

Sinsen 1909 . . 28,72 M 1 437,71

Abhebung Spark. . . , _700,— |

Betriebskorto

Soll. Haben. Debet

An Unkosten, Miete, Fuhrwerk- und Bauhof-

spesen und Gebäudeunterhalt Abschreibung auf Gerätschaften ca. 359% . Abschreibung der Gründungskosten . . . Saldo Gewinn pro 1909

Gewinn- und Verlustkonto þer 31

Dezember 1909. Kredit

S E 6 579/30}| Per Warenkonto . . | 16 ‘503/52 | v Befefonto |

D yA,

An Saldo per Januar 1909 M

Grundstüekfonto: - s{reib. 1 0/4 von Æ 231 323,4t Gebäude |

AEreib. 69% bon M 21 818,63 # 2013/23

efe : i 3 795|— | Meshinenkonto: E 1 812,90 | ebitoren 1 668/50

reibung 100 | + Mubenta fonte 0% bon 4 3500,02 . ; . .| 350. reibung 100% v oovipi tüdtverwaltungskonts 296 « « | 2610 | etriebsunkostenkonto 1 205/92 j f |

59 | efekonto . A S 26e 15 rovistionskonto

und Verlustrechnung. und Verlustrechnun

[3204] ng des Reingewinns

Aktiva.

Bilanz der

[2864]

Aktiva. Pasfiva.

| k 1 700 000|— 1 500 000|— 191 022/60

37 116/85 1 050/50 170 000|¡— 75 000|— 60 000/— 164 593/18

| 3 898 783/13

Kölni ite vg ay ische Gummifäben-Fabrik vorm. Ferd. Kohljtadt & E: Köln - Deugz. Ce, 1/ 30, ril 1910 E E Y „L910, Vormittags 11 Uhr 2 ammlu Mv Gefelideft in Göln, Unter-Sachsenhaufen b. eingelatee 9 ftslokale der Mbeinisch-ÜBesfs Fa Be e A E O cities 1) Geschäftsbericht des Vorst nb 45: Strafburg i. Els, den 5. April 1910. ú bt Bait über die Prifung der Bilan ier Gewinn, ' Der Vorstand der Bahnhofs-Brücken-Gesellschaft zu Zeitz. 3 ) ags der Gewinnverteil Th. Wagner. Ed. Wagner. Richard Naether. ) orre Euer die Genehmigung der Bilanz und üb ntlastung des nd Uber die Verteilu ocalbahn. on Augsburger Loc h auf den 31. Dezember 1909. Pasfiva. des Statuts ibre Aktien mere pie sh an der Generalversammlung betei | ie darauf lautenden Ht egen wollen, hab ä 2 5 ane R ertbcg interlegungssheine eines deutsen_ gema M Cöln-Deugt, den 6. April 1910.

Die Herren Aktionäre werden zur ordentlichen Generalv 76 335/08 ; agesorduung : Beit, den 15. März 1910. Der Vorstand. Zeiß und des Vors Prüfung der Bilanz, der Gewinm Württembergischen Hypothekenbank Die? ¿Dahl von Mitgliedern des Werg des Aufsichtsrats. Bilanz per 31. Dezember 1909. des St g E atestens zum 22, April d. J. bei der Rheinisch, estfälischen Diskonto-Ges 185 548 106/70 “Besellschaft Kölu in

andlungsunkost 6 926/43 bio entonto 2 346/71 38 332/99

J | E / 711/56 | | [

M 11 000 000 172 420 400|— 11 400|/—

A e e E Hypotheken- f 40/0 57 461 000,— pfandbriefe : 1à349/6,114 959 400,— noch ausstehende gekündigte Pfandbriefzinsen : / : a. noch nit eingelöste Zinsscheine M 1625

# 9

3 261 789/40 962 014/03 374 979 70|

Hypotheken (in das Hypotheken- register eingetragen) . . « - worunter 4 857 464,69 aus dem Zuschußanlehensfonds. Hypothekenzinsen:

a. rüdständige H 6 421,12

b. laufende . , 2065 502,14 9 071 923 |26

Banilgebäude « . « + - + + 200 000/— Kassenbestand und Giroguthaben . 507 279/23 Zinsen . . 1359 467,50 Wechselbestand. . «ch « + » - 912 640/—N M Guthaben: | Ps (8 26 des bei s | Hyp.-Bank-Ges.) . « + -

2 eza M 569 029,03 | Dividenden, noch nit erhoben b. in laufender / Diverse Kreditoren und Vorträge - j Nechnung . 46 13381 PIIoAes für Angestellte der î K an . . . . . . . .

E) o o L os S RSTARE

Forderungen aus Lombardgeschäften ite A O vertragsmäßiger , 900 000,—

Spezialreserve , 600 000,—

Zuschußanlehensfonds . Gewinn: Saldo von 1908 4 Gewinn p. 1909

Aktienkapitalkonto

40/9 Anlebenkonto Erneuerungsfondskonto .. . . Unerhobene Coupons- und Stückzinsen- | fonto, Kreditoren

| Dispositionskonto

| Reservefondskonto Spezialreservefondskonto . . . . ..

Anlage-, Grundstück-, Bahnerhaltungs- materialien- und Einrichtungskonti

Debitoren

Effekten- und Kassakonti

2 562/38 12 863/76 8 958/58

TRN ab, gogerlustsaldo aus dem | | 2 486/46] 82 688/21

Aktiva. i E Vilanz per 31. Dezember 1066

An Grundstückskonto a au Per Aktienkapitalkonto

aschinenkonto nventarkonto , , i Hypothekenkonto Kontokorrentkonto

Auto, Bestand | s rwert8unkostenkonto, Bestand O | K N

Der Vorstand.

Brunsbütteler Land- Vilanz „und Hiegelei-Geselsshaft, Hamburg, 1535 719/50 5 Fiegeleien :

2) La * 9

[2908]

j P IES dat cui eTT i |

1

b. laufende

Dividendereservekonto Gewinn- und Verlustkonto 16 639|— 1 215|— 301 083/33

341 266/50

3 898 783/13

Verlustkonto dis anla

-—— Abgänge: Landverkauf Abschreibung ‘s ¡ |

3) Landkont | nto B 2411/10} 541 469/97

per 31. Dezember 1909. 62 601 s

Soll. Gewinn- und

166 007/31

615 162 84) 79 025/48

1 521 947/45

M 108 164 f n 272 72d 272 72387

Der Dividendecoupon Nr. 19 wird mit 4 90,— bei dem Bankhaus Friedr. Schmid «& Co., Augsburg, sofort eingelöst. : Von unseren 4 °/9 Schuldverschreibungen wurden ausgelost : i 11 Stúüt Lit. A à (4 1000,— Nr. 13 30 90 170 239 408 491 569 590 614 852,

8 Stück Lit. B à A 500,— Nr. 74 103 113 117 145 360 473 516. NRüczablung erfolgt am 1. August d. J. bei dem Bankhaus Friedr. Schmid «& Co.,

Augsburg. y Éugoburg, 5. April 1910.

Generalunkosten Einnahmen: Frachten und Diversi

4) Landkonto C 4 ¿ 8 474|— 71 07 N aus eschiedene T R E O E C O E A Dle auf Hypothekenkonto 1 E H | Landverkäufe

autionskonto , assakonto . Kontokorrentk

Davon ab: Verlust. jaldo aus dem

Jahre 1908 , » 6 579,30 i L

3 000 000|—

1 150 000|— U

| | 135 736/50 1644 736/15 N 5) Straf | ———— G raßenanlage 191 422 459/48 y 6) Gleisanlager, t | S

220 424/95 —+ Zugang l ¿ |

| 2 486/46 Fit 392 519/25 Uebereinstir

nit d nmung d erlustkontos und der Bilanz mit den ordnungsmäßig ge-

273 261,19 1 371 474,96 Wir bescheinigen hiermit di obigen Gewinn- und Merl He per 31. Dezember 1909 führten Yandelsbüchern. anzig, den 26. Februar 1910 Ostdeutsche Treuhandgesellschaft mit beschränkter Haftung.

eorg Lorwein.

und Baubank, Aktiengesellschaft in Essen-Ruhr

eigniederlassung i Jeu)Qaf s am “h D ember aclinghausen,

191 422 459/48 Gewinn- und Verlustrechnung. 42. Abschluß am 31. Dezember 1909.

Germania-Brotfabrik der Danzi 1 : Dan: Bâdermeister Aktiengesellschaft

Gustav § E stav o Vermann Hennig. ohannes Brauer.

356 161/75 e ——— | Hypothek 242 746/48

E A 100 000/— E Sre S

E ee Ce ben v4 C0 O 8) Elektrische Lichtanlage L 50 000|— Zugang : M ree Ea

ge 28 Abschreibung 18 0) Wasserleitungsanlage

10) Handelshafen

Haben. M 7 641 8561

Augsburger Localbahn. Soll.

H. von Buz. Pfälzische Vank. Nettobilanz per 31. Dezember 1909. A

142 746/48

e A 6 203 141/18 192 959 86

Zinsenertrag : A aus OUUOIReTeN «4 6 b. aus Wertpapieren, Wechseln, Konto N Mehrerlös aus Pfandbriefen . . Darlehensprovisionen . H 30 780,99

abzüglich Vermitt- 23 003,82

[2858] Aktiva.

Zinsen aus Pfandbriefen . Passiva. Steuern inkl. Reichsstempel 7 Geschäftsunkosten : M 1 |S a. des laufenden Jahres 125 010,97 | 50 000 000|— | þ. zurüdgestellt f. Grati- | 8 649 813/94 fikationen an die An- 200 000/— gestellten 20 000,—

6 L 2 E E Bilanizvêrlust auf deutsche Neichsanleihe Gewinn pro 1909. T «+ «6 s

10 000|—

[2863]

Westdeutsche Terrain- mit g

1 530/37 529137

M

5 250 459/41 24 920 456 50

1 50 786/05 16 000/— Kassenbestand M 4 N E

21 500|— Hypotheken : 3193/73 Aktienkapitalkonto .

7E Debitoren : | N A E O o O 41 175)36|) Spo On 1 165)— Avalkorts Debitoren eins{[. Bankguthaben . , | 2618 354/07 K Ne 718 488/12 n P O 26 500|— S nd: 4894250 | | 142 816/22 E

Aktienkapital

Ordentlicher Reservefonds. . . -. Spezialreservefonds Delkrederefonds

Geleistete Avale 4 10 559 016,75

Tratten und Akzepte

Depositen- und Spareinlagen . .

Kreditoren in laufender Nehnung und Scheckrehnung . . .

Passivhypotheken

Dividenden, unerhoben

Beamtenpensions- und stützungsfonds

Dividenden pro 1909 und Konto a nuovo

Vortrag auf neue Rechnung . . .

Kassa, Coupons, Sorten, Giro- konto Reichsbank, Notenbank 2c.

Wette und Devisen

Guthaben bei Banken und Bank- häufen

Vorschüsse auf Effekten und Waren C

Debitoren in laufender Mecring 89 358 988/63

Vebergangssaldi der Zentrale und H Filialen untereinander . . .. 35 859/40

Debitoren für geleistete Avale |

A 10 559 016,75 |

Konsortialbestand

Effekten

Kommanditarische Beteiligungen .

Aktivbyvotheken und übernommene Nestkauf\chillinge

Bankgebäude, Immobilien Mobilien

Aktiva.

173 948/43 157 948/43

22 000 / 500/—

145 010/97 4 600/40 1 371 474/96

7 917 187/37 Stuttgart, im Februar 1910.

lungsprovisionen . TTOBSE

Pasfiva.

8 850 924/65 43 366 179/67

e ————

E Vaaus Y 19) Vorausb Abschreibung orausbezahlte V i 13) Obligationsfilgunggfeete n86Pprämien + Zugang

dem Treuhänder der 1. V 14) Sicherungs ir die 11 Boean ch O für die 11. Vorredts 15) Debitores . s L S E Aa ie D die #6

17) Depotkonto . .

18) Wechsel, Bänkguthaben und

45 738 219/43 38 733 275 90

45 986 828/94 2 018 000/— J 9 39 E Württembergische Hypothekenbank. 2 97 In der heutigen 42. ordentlichen Generalversamm- 1 181 14820 lung wurden e 1) die sofort zur Auszahlung kommende Dividende des Geschäftsjahrs 1909 festgeseßt auf "F 9/0, also 4 67,50 für jede Aktie à H O Nr. 1—10 000 und #4 75,— für jede Aktie : 2 M 1000 Serie B Nr. 10 001—12 000, und Württembergische Hypothekenbank.

Vermögensbilanz am 28. Februar 1910. Pasfiva. M j A b |-5 30 767/29] Aktienkapital 600 000|—

113 263/90] Reservefonds 100 000|—

7917 187

Württembergische GRLORE R. Cronmüller. utbrod. 2) die nach dem Turnus ausscheidenden Mit- e des Auffichtsrats Herren Dr. jur. . von Doertenbach, Kommerzienrat, und O. Körner, Privatier, wieder- und für den in den Vorstand der Bank übergetretenen Herrn Dr. jur. K. Gutbrod der Herr Kommerzienrat N. Keller neugewählt. Stuttgart, den 6. April 1910.

37

3 000 ooo 11 369/76

219 176/40

2 284 680/72 38 983/05 26 500/|—

1 79545

leihe überwiesen

2 326 307/21 Unter- e 12 108 723/57 anleibe

408 000/— 2 421 936/44

ms Rotthah der Ningöfen in Dortmund | - P « 2 3 7 c Abschreibung auf Ningofen M as | Í Dortmund . . 4 5 000.— Abschreibung ¿ auf Ningofen Rotthausen

Depositenlono Avaltonts E Nückzinsenkonto , Dividendenkonto: Unerhobene Dividende

ewinn- u. Verlustk l 20 onto : Reingewinn S

2 942 461/72 261 543 79 dz O 24 640 51

M 1) Aktienkapital : | _2 480 372 30 Vorzugsaktien | Stammaktien : |

und 440|—

7 268 849 49 129 839/53

196 316 684 97 Gewinn- und Verlustkonto

196 316 684 97 Haben.

O 10 000 M 2478 957,83

A 1773,80

4 771,80

Aktiva.

per 31. Dezember 1909. Konsortialkonto

Bureauinventarkonto Abschreibung

Soll. j

2 666 845/10

Kassenbestand

 Guthaben bei Banken

M

Geschäftsunkosten inkl. Tantiemen des Vorstands und der Filialdirektoren Gewinnsaldo

2 075 895/72 3 100 547/38

Uebers{uß auf:

Provisionskorito Effekten- und Kons Coupons- und Sor Devisenkonto Sonstige Gewinne

5 176 443 10

Genebmigt in der ordentlichen Generalversammlung am 6. April

Gewinnvortrag vom Jahre 1908 . Zinsen und Diskontkonto

ortialkfonto ..

tenfonto

1910.

von der beute stattgehabten ordentlichen

226 469/23

2 550 584/23 1 667 544/54 555 501/50 48 580/16 112 351/44 15 412|—

5 176 443/10

Cffeftenbestand Wechselbestand

Inventarkonto

Coupons- und Sortenbestand. .

Kontokorrentdebitoren Vorschußdebitoren Ausgeliehene Hypotheken

3 294/33 138 640 08 381 863/78

2 598 869 27 611 132/60 689 873/25

1|—

Spezialreservefonds Bankgebäudereserve Unterstützungskonto Spareinlagen Kontokorrentkreditoren Scheckonto

Zinsen- und Provisionskonto . Dividendenkonto

Reingewinn

92 000|— 23 000|—

4 688/57 3416 736/86 191 913/36 13 431/20 26 009/56 99 595/95

4 567 705/50

M 2) Erste Vorrechtsanleihe

zurüdckgezahlt in 1909

Ü 9) Zweite Vorrechtsanlei M 4) Kreditoren T M 9) Akzepte

: 6) Straßenhaukonto

7) Hypotheken 8) Reservefonds

m9) Gewinn

960 000/|— » | 1 056 000!—

600 000/— 81 098/20

2 094/10

Ziegeleiinventark Pee No Dortmund 6 Effektenkonto Wechselkonto Kautionen Ziegelvorräte

7 000,—

|_ 95 208/50 5 712 7841/91

Gewinn- und Verlustrechnung am 3

(0

|

1 500|— 19 440|— 299 567/15 11 000|—

4 567 705/50

j E N

5712 784/91

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1909 wurde : Generalversamlung auf 5 9/6 festgeseßt, und es gelangen demnach die pro 1909 mit

600,— _=

1000 Verwaltungskosten

O Geschäftsunkosten

Delkredere

Abschreibung auf Inventar Talonsteuerreserve. . . E Reingewinn

k [g

Dividendenscheine unserer Aktien Gewinn- und Verlustkonto für das XX11x1. Geschäftsjahr Gewinn- 1 : Sre 5 i : E nd Verlustkonto per 31. Dezember 1909. +480 372/30 | An Handlungsunkostenkonto

vom 1. März 1909 bis 28. Februar 1910. Gewinn. : Dan R ens S » ertrags- und “M S 6 L n Handl Tant 16 030 9 587/18 Unkosten AUL AA A Tantieme 10 225/48 74 361/09 Obligationsttsee 9 146/30 8 693/47 36 541/30 Zinsenkonto 13 110/77 2 637 |67 16 986/81 Abschreibungen: 32 175|— „1 000/— 706119 Landkonto A 1 958/86 p Sia L | 138 182/57 Inventarien

F Neustadt in Sachsen, den 28. Februar 1910. Vandelshafen

& o Gewi Der Vorstand der Neustädter Vank. R

O. Bä, Pilz, Wolff,

Direktor. Vorstandsmitglieder.

[2914]

M 53 061,69

Verlust. j faßungsgemäße

Per Vortrag aus 1908/ . (09 . 65 136/69] * Grundstücksverk äufe s ) 9 und Erträgnisse . 476/17 « NRingofenbetriecbskonto Abschreibung | « Zinsenkonto Ningosenkonto ola Ls reibun Bureauinventarkonto : G 20 [bschreibung 477 1/80 1 500/—

Biegetetinven tark 129 839/53

159 903/90 Gewinnsalgun8 218 724/19 E utigen Generalversammlung genehmigt R 724/19

2 094/10 S | A 218 388/93 I LO ; f je E igfassende Geschäftsjahr 1909 haufen, [e von morgen ab zur Aus eren Zweigui {di fsen-Nuge cpomederlassungen,

18 des Gesellschaftsstatuts ausges

Kommerzienrat Dr. d W. Böninger

eiter _W. Girardet, Honnef :

ie Ortwin Grevel, Essen-Ruhr, irektor J. Heitmann, tecklinghausen

egierungs- Und Baurat a. D, § 6M wiedergewäbtE nens Mittelviefhaus, Relingha gard, A

erner wurde j * Efsen-Ruhte neu hinzugewählt Herr Kommerzienrat Otto Knaudt, Essen Nuh / «Ruhr.

Recklinghausen, den 6. April 1910, Der Vorstand.

25 012/53 27 970/59 24 673/50 41 479/19

99 588/38

4 30 für die Aktien à H N p O S Vortrag von 1908/9 Gewinn auf Zinsen- u. Prov.-Konto do. , Wechselkonto do. , Effektenkonto do. , Coupons- u. Sort.-Konto

v 5 Ea - r E sofort zur Auszahlung, und zwar in: i E : Ludwigshafen a. Rh. an unserer Couponsfaf}fe owie bei unseren sämtlichen Zweig- niederlafsungen in Frankfurt a. M., Maunheim, München, Nürnberg, Neustadt a. d. H., Kaiserslautern, Landau, Speyer, Pirmasens, Zweibrücken, Bad Dürk- heim, Frankenthal, Grünstadt, Bamberg, Alzey, Worms, Osthofen, Bensheim, Donaueschingen, Germersheim und bei unseren Deposfitenkafsen in Homburg (Pfalz), Lampertheim und Landstuhl. Berli bei dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein, erein \ der Direction der Disconto-Gesellschaft. Fraukfurt a. M. ;

j bei der Pfälzischen Bauk, 2 Direction der Disconto-Gesellschaft. Cöln bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein. Barmen bei dem Barmer Bankverein, Hinsberg Fischer & Co. bei der Pfälzischen Bauk, ünchen Bayerischen Handelsbank und deren Filialen. Nürnberg

1246/10 | 929/37 180|— | 157 948/43 |

138 182/57

[2889]

Yewtnn auf Theater- und Saalbau-Aktiengesellschaft. ns rovi E i | Laut Beschluß der außerordentlihen General- Dafenbéteie teten und Sonstig 142 521/32 versammlung vom 6. April 1910 ist der gesamte bis- etrieb á 14 516/30 herige Auffichtsrat abberufen. 15 690/64 Neugewählt wurden : / [— Herr Direktor Robert Christ zu Schöneberg, | Herr Architekt Heinrich Stridde zu Berlin, Ven Konkursverwalter Paul Dielig zu Charlotten- urg, her Hofzimmermeister Albert Krause zu Berlin, err Stadtrat Joh. Wilh. Simons zu Elberfeld. Schöneberg-Berlin, den 7. April 1910. Theater- und Saalbau-Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Franke.

f Vortrag au | In der heutigen Generalversammlung der Aktionäre | der Neustädter Bank wurden die Herren | Fabrikant Bernhard Donath, Baumeister F. A. Kunze, Destillateur Arno Leuner, Kaufmann Hugo Piersig, Fabrikant Adolf Brauer, Fabrifant Oskar Richter, Kaufmann Otto Scheithauer, sämtlich in Neustadt, zu UAuffichtsratsmitgliedern für die nächsten drei Jahre gewählt. Neustadt i. Sa., den 6. April 1910. Der Vorstand der

Neustädter Vank. O. Bät.

und dessen Filialen. 45 660/67 gelangt

zahlung

bei der Pfälzischen Bank s L tbanf sowie gl. Sauptba w 172 728/26

20 eutschen Bank in B 218 3881/93

j Die gemäß & die Herren: gemaß

bei sämtlichen Kgl. Filialbanfken in Amberg, Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Fürth, Hof, Kaiserslautern, Kempten, Landshut, Ludwigshafen a. Rh., München, Passau, Regensburg, Rosenheim, Schweinfurt, Straubing, Würzburg. Karlsruhe bei Herrn Veit L. Homburger. Stuttgart bei der Kgl. Württembergischen Hofbank, G. m. b. S. Regensburg bei den Herren Hugo Thalmesfinger & Co.

Den Dividendenscheinen ist ein Nummernverzeichnis beizufügen. Ludwigshafen am Rhein, den 6. April 1910.

Die Direktion.

Hamburg, im März 1910. Brunsbütteler Land- und Ziegelei-Gesellschaft.

Die Uebereinsti Johne. Rud. ern der Brunsbüttele wn es vorstehenden Bilanz sowie des Gewinn-

amburg, im März 1910. Biegelei-Gesellschaft bescheinigt In U „7 Der beeidigte Bücherrevisor: H. Fri des Äuffichesegte Stabrigen Seneralversammlung ae Se e Teri nach i Hamburg, 4. April 1910. Bichel wiedergewählt. ausscheidende Mit.

Brunsbrütteler Land- und Ziegelei-Gesellschaft.

chiedenen Mitglieder des Auffichtsrats Duisburg, i

und Verlustkontos mit den