1910 / 83 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

26h 127600. Trade-

1/12 1909. Hausa-Meiereci G. m. b. S., Lübeck. 22/3 1910. E

Geschäftsbetrieb: Meierei. Waren: Butter, Käse, Mil, kondensierte Milch, Kefir, Yoghurt, Milchpulver.

26a 127598. F. 9262. 26d.

: ; N A. 92320) R.-A. v. 29. 5. 1900. ; ck G Slicfi ç a 23 43609 A. 2320) R.-A: 28/12 1909. The J. S. Flickinger C Le S, 127602 M. 14414. ASGIO. (A U) ¿a 0 Rose, U. S. A. Vertr. : Bat.-Anwälte E. W. DOPTInS 264d. - . er 44020 A 2319) s N 22. 6. 1 ind K. Osius, Berlin S.W. L. 22/3 1910. a0 " 44862 A. 92324) : D 91. 8. ¿ Geschäftsbetrieb: Kon}erven- und Nahrungsmittel- / - " 414863 A 2322 R r B . Fabrik. Waren: Konservierte Früchte und Gemü)e und 1/5 1909. Waldes & Ko., Dresden. 23/3 1910. G 46998 A. 2323 „E 94D: L: 100L, L getrocknete Früchte. E ; 19751 Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik, ESxport- UnD Jeßviger Vertreter : Pat.-Anw. A. Loll, Berlin S. W. 4s 26a. 127599. B. 19&9%. d, Ki Import-Geschäft. Waren: eingetr. am 1. 4. 1910). - intosh, Limited, King: Kl e \ O s 7/12 1909. John Mackintosh, L Ep uhe E M ee F d ppe G z I Fa. 28 - e nnfecti Toffee Mills : bedeckœungen, Puß, fünstlihe Blumen. 1 1910. Fa. ch4 Tonfectionary Works and To}\ f 3a. KopsbedeCungen, PUß, t Ce L Na tra L thaler, München, 2: Go Norkshire, England. Vertr. : Pat.-Anw. August d. Befkleidungsstücke, Korjetts, Krawatten, Hosenträger, h g / jeshäftsbetrie Rohrbach; Erfurt. 22/3 1910. Handschuhe, Schweißblätter. L L L Sten T 43611 A. 2325) R.-A. v. 29. d SEOD L handlung. Waren: ú -häftsbetrieb: Fabrifation von Zuckerwerk und| 4. Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl- und Troe Weiterer Vertreter: Pat.-Anw. A. Loll, Berlin 8.W. 41 _ F ATTSA V A e(V s Or E ette Waren: Zuckerwerk. Apparate und -Geräe. Sia: Metalle ‘eingetr. am 1. 4. 1910). L E T E LEBOD: 9a. Rohe und teilweise bearbeitete MILESIE. E Sichelü ; —S—— 3 27603. E ; b. Messershmiedewaren, Werkzeuge, Sensen, Si è D 127 p. Mess : h ; 8 Hieb- und Stich-Waffen. Erneuerung der Anmeldung em pi tr Am 18. 1. 1910. A d. Husetten, Hufnagel. L : (B. 6325). 27 ¿ S. 2866. e. Emaillierte und verzinnte E A Gltéiwanen pa AVISS. ( Am D 1. 1910 f. Eisenbahn - Oberbaumaterial, ein - Stjenwaren, 20 D as ° E Gn 1119 1909 & F & Schlosser- und Schmiede - Arbeiten, Schlösser, |16b 42551 (D. 2531). 2c 47618 ‘W. 3069. S e 9. G O Beschläge, Drahtwaren, Blehwaren, Anker, Ketten, Am 25. 1. 1910. L OtE Stahlkugeln, Reit- und Fahr - Geschirrbeschläge, | 3, 45365 (V. 1250). uf reg R M E Rüstungen, Glocken, Haken und Ösen, Geld- Am 1. 2. 1910. : Geschäftsbetrieb :Schokoladen-, ichränke und Kassetten, mechanisch bearbeitete Fasson-| 43609 ‘A. 2320). 23 44862 (A. 2324. Zuckerwaren- und DongtuGen y ; d gegossene Bauteile, | 23 Æ e A 9399 E a U C Seri inetallteile, gewalzte und gegossene BVautelle, 43610 (A. 2321). 44863 (A. 2322. “ca tiinue v Mata E Maschinenguß. : A T " A3G11 (A. 2325). 46998 (A. 2323. Kafao Beschr. E Zt O 17. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Nickel- unD O " 414020 (A. 2319). pubtkion E d R I 5 Neusilber, Britannia und ähn- f - G p : Ä O Waren, Waren aus Ne n L 2. 2. 1910. 7 SCHONDORT FCCU RIC lichen Metallegierungen, echte und unechte Shmuck 261701 N 26a 44697 (S. 2893). R MAGDEBSDIS sachen, leonishe Waren, Christbaumshmuck. 11 (U. ) aa e A S | 19. Schirme, Stöde, Reisegeräte. ths A L S -. : DE 127604 St. 5215.| Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Nährmitteln und} 91, Waren aus Holz, Knochen , Kork, Horn, Schildpatt, |38 45778 (W. 32 D SOG i; 2 zugehörigen Roh- und Hilfs-Stoffen. Waren: Salicyl- Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Beéenslein, Moere Am 5. 2. 1910. E: Meinsäure, Benzoesäure, Zimtsäure, Salicylate, shaum, Drechsler-, Schnit- und Ms 26c 44159 (S. 3839). Tartrate, Benzoate, Cinnamylate, Hirschhornsalz und andere Bilderrahmen, Figuren für Konfektions- un Am 14. 2. 1910. . Karbonate, natürlihe und fünstlihe Riechstosse, owie Friseur-Zwecke. H E tische, | 16a 43662 (A. 2361). 12 46411 (B. 6620. Mischungen vorgenannter Stoffe, Präparate aus frihen s 59h. Physikalische, hem1)ce, optische, N TES En Am 15. 2. 1910. oder getrockneten Wurzeln, Zwiebeln, Stengeln, Blättern, eleftrotechnishe, Wäge-, Signal-, Bo » Ge-|27 45037 (R. 5146). 34 4GISIL (M. 4284. Ninden, Vanilleersas, Puddingpulver, Saucenpulver, photographishe Apparate, -Jnstrumente und -Ge-] 27 E ckalicylpulver, Eigelbpulver, Milchpulver, Sahnenpulver. räte, Meßinstrumente. A4 E O E 2 h E - 127606 M. 14662.| 23. Maschinenteile, Automaten, Haus- und Küchen-134 43617 (H. 5698). L 2Ge. Es - Geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche Am 17. 2. L d A m Geräte g A4 (6. 6242 3a 47 (R. 3440 Seräte. 37 4873 H. 6242). y 234. Möbel, Spiegel, Polsterwaren. E 429 49149 (H. 6233). 95. Musikinstrumente, deren Teile und Laillen. Am 18. 2. 1910. c 77 T J : A - - 7 Q 3903 28. Kunstgegenstände. ¿A : - 13g 438 (K. 5225). 9b 44336 & U 29. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren daraus. 38 SE S522 (K. 5331). 11 43304 (M. 4189 S e 5 Nx 5 N of “+1 Te 1 L E L iz Apotheke 30. Posamentierwaren, Bänder, Besagartikel Knöpfe, 1D #:Sblo, 29/1 1910. „Dre Fr. Mauch’sche Apo E Spigen, Stiereien. 26e 43433 (B. 6418). 26c 43825 (H. 573? Göppingen. 22/3 1910. . is Gemei abo k E En. 43968 (B. 6419). 9b 45351 (B. 6398 Geschäftsbetrieb: Apotheke und chemijches . £490] 35 Turngeräte. » 46373 (S. 4162 47328 (L. 318! rotoriuum. Waren: Diätetishe Nähr- und Kraftigungs5- 329 Sâte 34 A ETSE R . SRAoA It e "2 PY A | ps oto und ATMaer F E qud A 1 96 F L. IDAD j. Mitt Pulver-, Pastillen-, fester und a TLoS 40. Uhren und Uhrteile. 26b 437695 T old FF ] 27607 K. 17005. S —— 21. 2. 1910. A 27. M Es i Sea C. 9473. |34 44876 (S. 3979). 20a 43236 (N. 138 ü 2. ; 49630 (S. 3989). 43360 N. 13 | 37 43510 (G. 3135). 38 48091 6. 818 —_ { « =ch C V D gs p t 42 45131 (R. 3453). 3b I. M IN 1/11 1909. Ewald Carl, A 3b 44407 (H. 5671. j * i f Berlin. Hübnerstr. 3. | Friedland, Bez. Breslau, Kirch- Am 22. 2. 1910. n ; : ( S Berlin, Hübnerstr. 3. [S 55 23/3 h E S D 954 1 1910. Stahmer & Wilms, Nährmittel-| 30/8 1909. Wilhelm Kühne, Berli: {2 O A S L 2 44259 (v. 5800). 34 43867 (D. 256 ¿abrik Sansa, Hamburg. 22/3 1910. 22/3 1910. S H Vertrieb von]. Mothaitsdetrres: V 44260 (H. 5801). 38 49105 (L. 307 fabrif Dan}a, vamdur «f Bad Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrteb von}. qung und Vertrieb pharma- 185 E an 13 ABEBD (H. 5730 Gesch SDEtrTiC me Ga Lis M Os L M ivatttiteudiiien. Galanterie-, Metall- und Juwelter- zeutischer Präparate. Waren: ra L Si ‘08 2 1910 PUBESN ren: Notizbücher und -blödcke. E „Us Am 23. 2. ata 6 Hes 276 Sch. 12400. 16b 46482 (G. 3287). 26b 448 (B. 6: dere E S L 6 45842 (C. 2756). 34 46577 (g. 5255 s, Th li 2. Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische 16a 47366 (E. 2416). 39 437 - =to allda und hygienishe Zwee, phar D Am 24. 2. 1910. S ulver [ver = - f rof und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und} 35 43163 (Sch. 3874). gelb t O car pon L 26/10 1909. S vorm. Großberger Pflanzen - Vertilgungsmitiel , Desinfektionsmittel, Am 25. 2. 1910. N ¡Fermentp E R E u O As P I E etn Konservierungsmittel für Lebensmittel +5 (2. 3202). 36 45743 (9. 578 Herstellung von Yon1g-, Ana E E Geschäftsbetrieb: Hersicqs gus A 6. Chemische Produkte für industrielle, wissenschas)- 2 A SS R. 3406). 23 44249 (A. 2545 arat friichen oDer aetrocneten ZUrzeill, V LEL, s S r S Htton No ieb von Schre1tb- D ck en- , = ¿Z _ “r s 627 L - I. ¿ p t“ parate a Den OVDEeT ( e e E ror | Blet- und Farb-Stiften, BETITT1C V h: 1D 7 G ische wede, Feuerlöschmittel, A Stengeln, Blättern, Rinden, Nüfsen, Blüten, mit bejonderer Utensilien. Waren: Schreib-, Zeichen-, Mal- und Ee ¿uD. PAEE A iaieae für zahnärzt- Am 28. 2. 1910. 4 (S 6 Ausnahme frischer Früchte und" Xe: ——————| Modellier-Waren, Billard- und Signier-Kreide, Bureau- Le Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralishe Roh- | 166 44282 (P. 2335). 42 5140 : ; 27605 St. 4905.1, Geräte (ausgenommen Möbel). Bleistist- lihe Zwede, Am 1. 3. 1910. 26d 127605. Zur 1+ L &.* und Kontor erate arf L LZL â produtfte. e i E G 4 (Q ) , ipiver, Lehrmittel, Maßstäbe, Gummibänder {mt gewebte), 13. Firnisse Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, |)38 43893 (L. 3213. 38 FISSS (L. A 4 For ck= ) n G L S E N G Vi e 2 e : A è 25, d, . \ e Füllfederhalter, Goldfedern, Stylographen. | Lederput-und Lederkonservierungs-Mittel, Appretur-f 43894 L. E - S V 29 = D M E o -. 4 (2 727 6 L . f 32 127609. P. 7532. und Gerb-Mittel, Bohnermasse. _ Ä 445083 (L. 3250). é E N 20b. Wachs, Leuchtstoffe, technishe Ole und ¿zette, Am 2. 3. 1910. So (B. 6131) j SOMMERVILLE S Schmiermittel, Benzin. 93 43795 ‘B. 6433). 37 4665 B. "e c. Kerzen, Nachtlichte, Dochte. Am 3. 3. 1910. L s EN FEDER 264. Kafao, Schokolade, Zuckerwaren, Bacpulver. 26a 45956 (Sch. 3888). 26a 50181 Sch. 3905). BR FEMER B e. Diätetishe Nährmittel, Malz, Eis. is D 49598 (S. 3901. 50182 E E . . T4 p io Z 5 Y Ie, " - | c q S Doe - 13/1 1910. Perry & Co., Limited (Filiale } 34. Parfümerien, kosmetische Mittel, Ee unl « 30172 (S. 3896). 50183 (S pati: reli ° Berlin 22/3 1910. Seifen, Waich- und Bleich-Mittel, Stärke 50173 (S. 3890. , 50184 Sth. 3900 R E E S Stahlfedern- und Schreibmate- Stärkepräparate, Farbzujäge zur Wäsche, O E 50174 (S. 3891). 50185 (Sé. ots j ies 4 sowie Jmportgeshäft. Waren: Stahl- entfernungsmittel, Rostschußmittel, Put- und Polier) " 50175 (Sch. 3892. 50186 D 290N E Mittel (ausgenommen für Leder), Schleif} " 70176 (Sch. 3893). , 2018S (Sch. 398. 1dMre1D!eDeTn. L ———————- : - " ot 7 Q s 50 L (S , DIVUDr 34. 127610. P. 7558. mittel, S 9364- 2 20178 4 3895). 50189 (S. 389 - é ny _— - S S0). © je "t 7 80A 26/1 1049. Fa-F, P pen oi O S At ' 50179 (Só. 3903). 50190 (S. 3 .. Q . 975 E D , 7 Â dörfer, Besi. Is Matfumécle G i „50180 (S. 3904). Geschäft3betried: | TLE- M ; S I rtebeifenFabrit Waren: 2 S Berlin, den 8. April 1910. Zahn- und andere Seifen, Haarfärbe- H : Kaiserliches Patentamt. und Hanrtanfevie n er 8/7 1909. Sermann Sühlfleisch, Stegliß, Schloß- Hauß. tel zur MunD-, Z - P siraße 27. 23/3 1910. Z aiv L 9912) Niloc Rarfümerien, fosmetishe ITOYE Lte A eco O ferner Fabri- A, 100A, GRRtCE El: B ege ie und Bartbefestigungsmittel. Geschäftsbetrieb: Export und Import, fern F 1910, L E

mannsir. 13.

Geschäftsbetrieb: Waffeln, Cakes, Waren: Waffeln.

H. 19117.

sdmutz-Marke.

Mark.

127601.

Primorosa

925/11 1909. Hugo Meyuert, Dresden-N., Wilder- 22/3 1910.

M. 14358.

34. 127611.

brif, Berlin-Schöneberg.

Pflaster, Verbandstoffe, Tie mittel, Desinfektionsmittel,

für Leder), Schleifmittel.

Geh leicht!

8/11 1909. „Wohltat““ G. m. b. H. hem. Fa- 22/3 1910. eshäftsbetrieb: Chemische Fabrik. r U Seine Produkte für medizinische und hygie- nische Zwecke, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Tier- und Pflanzen - Vertilgungs- Konservierungsmittel Lebensmittel. Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Ôle, Seifen, Wasch- und Bleich-Mittel, Stärke und Stärke- präparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rostschußmittel, Puß- und Polier-Mittel (ausgenommen

W. 10978.

Waren: Arz-

für

R

34. 127612.

20/1 1910.

(Österreih); Vertr.: Pat.-Anwälte

Berlin 8.W. 61. 23/3 1910.

Grizzlith

Fa. Franz Swaty, Marburg a. D. D.

C.

Loubier, F. Harmjsen, C. Büttner,

Geschäftsbetrieb: Erzeugung von künstlichen

S. 9840.

Fehlert, G. E. Meißner,

leitungs-, i Härte- und Löt-Mittel, ( Zwedcke, Zahnfüllmittel. Düngemittel.

Firnisse. Lacke, Beizen, d Lederkonservierungs-Mittel, Appretur- und Weine, Spirituosen. Leuchtstoffe, Schmiermittel, Benzin. Arztliche,

Blattmetalle. Lederpuy- un Ss e Gerb-Mittel, Bohnermajje. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke. Wachs, technische Öle und Fette, gesundheitliche, strumente unD Augen, Zähne. i , O eleftrotehnishe, Wäge-, Signal-, photographische Meßinstrumente. Konserven,

Senf. Malz, Eis. zusäße zur Wäsche, F Puy- und Polier-Mittel ( Schleifmittel.

Schleif-

und Abzieh-Steinen. Waren: Abzieh- und Schleif-

: Steine. Beschr. Fabrikation und Vertrieb von E O d E Bonbons, Schokoladen, Zuckerwaren. 30. 127613. W. 10175.

Apparate, und Fleish- und Fisch-Waren, Flei)che Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, "Gelees. (C Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle und Fette. Tee, Sirup, Honig, Mehl unD Vorkost, Teigwaren, Saucen, Back- und Konditor-Waren, Hefe, Bapulver. Parfümerien, Wasch- und Bleich-Mittel, Farb- leckenentfernungsmittel, Rostschußmittel, ausgenommen für Leder),

Bier.

-Jnstrumente

_—

Und

kation kosmetischer, e medizinischer, photo- raphisher Apparate und Präparate. C und " Sentilntiendaparate und Geräte, 1 Bade- und Klosett-Anlagen. Feuerlöschmittel, Abdruckmasse für zahnärztliche Farbstoffe, Farben, Klebstoffe, Wichse,

Rettungs- und Feuerlösch-Apparate, - Geräte, Bandagen, künfllihe Gliedmaßen, Physikalische, chemische, optische, geodätische, Kontroll- und -Geräte, rtrafkte,

Änderung in der Person

26c 47618

des Vertreters.

3069) R.-A. v. 1. 3. O Jeziger Vertreter: Pat.-Anw. C. v. Ossowski, Berlin W. 9 (eingetr. am 1. 4. 1910).

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck von

P. Stankiewicz" Buchdruckterei, Berlin 8W. 11, Bernburgerstraße 14.

Waren: Kühl-, Wasser-

-Jn-

Eier,

anzeiger

*

E od

den Postanstalten und Zeitungsspeditenren für Selb

auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32, | Einzelne Uummern kosten 25 4,

Der Bezngspreis beträgt vierteljährlih 5 46 40 4, Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer

stabholer |!

Juhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c. Ernennungen 2c. LeT MNS, Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Personalveränderungen in der Armee und bei den Kaiserlichen Schußtruppen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Obersten von Oppen, Kommandeur des Königin Elisabeth Gardegrenadierregiments Nr. 3, die Königliche Krone zum Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, . dem Baurat, Hauptmann der Gardelandwehrpioniere Wil- helm Walther zu Grunewald bei Berlin die Königliche Krone zum Roten Adlerorden vierter Klasse, dem Kirchenpatron, Rittergutsbesißer, Rittmeister a. D. von Sydow auf Kalzig im Kreise Züllihau-Schwiebus, dem Regierungsrat Ernst Kön ne cke zu Erfurt, dem Spezialkommissar, Regierungsrat Karl Zuschlag zu Hanau, dem Landrat Freiherrn von Malzahn zu Prenzlau, dem Amtsgerichtsrat a. D. Dr. Arthur Heinri ch zu Ballenstedt, bisher in L IGerglenen dem Stadtbaurat a. D. Otto Fieliß ju Flensburg, den Oberlehrern, Professoren Hugo Neuß und Karl Stockmann zu Brandenburg a. H., dem Fabrikbesißer, Stadtrat Wilhelm Meinicke eben- daselbst, dem Kaufmann, Stadtrat a. D. Rudolf Zawadzki zu Bromberg, dem Bürgermeister Franz Flamm zu Geseke im Kreise Lippstadt, dem Katasterkontrolleur a. D., Steuerinspektor Gustav Bauman zu Weßtlar, dem Amtsgerichtsobersekretär a. D., ‘Rechnungsrat Johann Thienel zu Breslau, bisher in Pleß, den Amtsgerichtssekretären a. D.,, Rechnungsräten Robext Krause zu Neisse und Wilhelm Dürrkopf zu Züllichau den Noten Adlerorden vierter Klase, dem Geheimen Bergrat Friedrich Althüser zu Bonn, dem Amtsgerichtsrat a. D. Friedrih Hiddemann zu Pletten- berg im Kreise Altena, dem Seminardirektor a. D.,, Schulrat Paul Heidrich zu Schloß Beerberg im Kreise Lauban, bisher in Königsberg N.-M., dem Katasterkontrolleur a. D., Steuerrat Hermann Klare zu Warburg und dem Gerichtskassenrendanten a. D., Rechnungsrat Georg Busse zu Hannover den König- lihen Kronenorden dritter Klasse, dem Beigeordneten, Rentner Adolf Mithoff zu Roden- berg im Kreise Grafschaft Schaumburg, dem Beigeordneten, Fabrifanten Friedrich Oswald zu Kalau, dem Kreisbau- meister Max Krause zu Thorn, dem Zimmermeister Adolf Kettlivb zu Baumschulenweg bei Berlin, den Rektoren Ernst Kummrow zu Berlin und Gottfried Weinreich zu Nirdorf, dem Lehrer Friedrich Rosin zu Brandenburg a. H., den Lehrern a. D. Wilhelm Pleuß und Franz Knöpfel zu Magdeburg, dem Krankenhausinspektor a. D. Hermann Schul z zu Forst (Lausitz), dem Eisenbahnbetriebssekretär a. D. Emil Smigielski zu Dessau, den Kanzleisekretären a. D. Karl Brandt zu Hannover, Eduard Faustmann zu Gnesen und Ernst Fiebig ju Breslau, den Hegemeistern a. D. Georg Eb eling zu Bersen- rüd und Heinrich Fle cke zu Hannover, bisher in Misburg, den Gerichtsvollziehern a. D. Karl Hoff zu Northeim, August Kohl[- bah zu Potsdam, Adolf Lausche zu Eberswalde, Heinrich Lücke zu Gifhorn, Alfred Morgen zu Tilsit, Karl Reiner zu Tangermünde im Landkreise Stendal, Ernst Sauveur zu Lomniß im Kreise Waldenburg, bisher in Breslau, Gustav Schmith zu Hanau, Adolf Gutsche und Theodor Scholz zu Breslau den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, dem Hauptlehrer Benjamin Volkmer zu Kunzendorf im Kreise Habelschwerdt, dem Gemeindeschullehrer Gottlieb Grüneberg zu Rirdorf, den Lehrern Hermann Bußmühlen zu Essen a. d. Ruhr, Heinrih Liebig zu Forstlangwasser im Kreise Hirshberg und Friedrich Oberdieck zu Wendhausen im Landkreise Lüneburg den Adler der Jnhaber des Königlichen Yausordens von Hohenzollern, j dem pensionierten Geheimen Kanzleidiener Wilhelm Schröder zu Tegel, bisher in Berlin, den pensionierten Botenmeistern August N it\chke zu Frankfurt a. O. und August seiffer zu Posen die goldene Krone zum Kreuz des Allge- meinen Ehrenzeichens, L _ dem Rentner Franz Bo cks\ch zu Berlin, dem pensionierten Stabshornisten Martin Francke ebendaselbst, dem pen- nonierten Schleusenmeister Albert Gayda zu Fenne im Kreise SCaarbrücken, bisher in Louisenthal, dem penfionierten Boten- meister Otto Nin del zu Merseburg, bisher in Naumburg a. S., dem- pensionierten Gerichtsdiener Karl Naumann zu euhern im Landkreise Weißenfels und dem pensionierten Keglerungsboten Karl Hinz zu Gumbinnen das Kreuz des lgemeinen Ehrenzeichens, dem Mitgliede der kirhlihen Gemeindevertretung und

Berlin, Sonnabend, den 9. M

im Landkreise Thorn, den pensionierten E Friedrich Behnke und Eduard Weiße zu Seiffert zu Lübbenau im “Kreise Kopplow und August Nicklas zw Berlin, den pensionierten Eisenbahnpa Lehmann zu Berlin und Friedri Halle a. S., dem pensionierten Eisenbahnweick Pabst zu Leipzig-Gohlis, dem penstonierten

Tpel zu riedri tations-

schaffner August Schneider zu Forst mß), den pensionierten Bahnwärtern Ernst Hänsel zu berg bei Torgau, Gottlieb Keilwagen zu dorf im Kreise Liebenwerda, Julius Lehmann emsendorf im Kreise Schweinis und Friedrih app zu Lyck, den pensionierten GefangenaufsehernWilheim B ö ck- hoff zu Jburg, Karl Pohl zu Files und JZulius Thiede zu Brandenburg a. H., bishe Hlößensee, dem pensionierten Botenmeister Karl Shwe Oppeln,

Et,

Görli, Greifen- e, dem

dem pensionierten Gerichtsdiener ris Schad dem Schuldiener Otto Zam ow zu Treptow“ berg, dem Werkmeister Julius Wohlfeil zwi Hüttennachtmeister Matthias Lux zu Cöln ausgeber Andreas Wagner zu Egeln im das Allgemeine Ehrenzeichen sowie

dem Gefreiten der Reserve Adolf Gr. a. d. Ruhr die Rettungsmedaille am Bande

A

La

Seine Majestäißder Köni ‘haben

|des Komturkreuzes zweiter Klasse des Königlich Sächsischen Albrechts ordens: dem Obersten Steinmeß, Kommandeur der Fußartillerie-

\schießschule :

des Offizierkreuzes desselben Ordens:

dem Oberstleutnant von Horn, Kommandeur der Militär- turnanstalt ;

des Ritterkreuzes zweiter Klasse des Großherzoglich Bad ischen Ordens vom Zähringer Löwen:

dem Oberleutnant Brauer an der Unteroffiziervorschule

in Bartenstein :

des Komturfkreuzes zweiter Klasse des Großherzog- lih Hessischen Verdienstordens Philipps des Groß- mütigen:

D. Seederer

r.

dem Obersten . z.

im Landwehrbezirk Saarbrücken ;

des Komturzeichens zweiter Klasse des Herzoglich Anhaltischen Hausordens Albrechts des Bären: __ dem Generaloberarzt Ritter, Divisionsarzt der 29. Di- vision ;

des Ritterzeichens erster Klasse desselben Ordens:

dem Hauptmann D. Fernow im Landwehrbezirk Kreuznach ;

d:

ferner :

des Kaiserlich Russischen St. Annenordens zweiter Klasse:

dem Obersten von Jlsemann, Kommandeur des Leib-

dragonerregiments (2. Großherzoglih Hessischen) Nr. 24;

der dritten Klasse desselben Ordens: dem Nittmeister Andreae und dem Oberleutnant von Platen, beide in demselben Regiment;

7 ¡des Kaiserlih Russischen St. Stanislausordens zweiter Klasse:

# dem Major Freiherrn von Schauroth beim Stabe des Gardedragonerregiments (1. Großherzoglich Hessischen) Nr. 23 und dem Major Ritter und Edlen von Loeßl im Leib- dragonerregiment (2. Großherzogli Hessischen) Nr. 24;

der dritten Klasse desselben Ordens: dem Oberleutnant Grafen von. Limburg-Stirum, dem Oberleutnant von Kaulka, | dem Zahlmeister Saxe, - sämtlich im Leibdragonerregiment (2. Großherzoglich Hessischen) Nr. 24;

der Kaiserlih Russishen goldenen Medaille für Eifer am Bande des St. Stanislausordens:

dem Wachtmeister Schmidt und den Vizewachimeistern Lange und Reuter in demselben

Gemeindevorsteher, Grundbesißer Johann Zittlau zu Neubruh

Insertionspreis für den Raum ‘einer 4 gespaltenen PVetit- zeile 30 4, einer 83 gespaltenen Petitzeile 40 „. Inserate nimmt au: Deutshen Reichzanzeigers und fiönigl. Prenßischen Staats-

anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

dié Königlihe Expedition des

É“ 32,

V ——= ——= L an M

1910.

der Kaiserlich Russischen silbernen Medaille für Eifer am Bande des St. Annenordens:

dem Wachtmeister Böhnisch und

den Vizewachtmeistern Gerster und Uhl in demselben

Regiment :

des Offizierkreuzes des Kaiserlich O Franz. Joseph-Ordens:

___ dem Generaloberarzt Dr. Hahn,

28. Division:

esterreihischen

Divisionsarzt der des Kommandeurkreuzes zweiten. Grades des Königlich Dänischen Danebrogordens:

_dem Obersten Stump ff, Kommandeur des 6. Rheinischen JInfanterieregiments Nr. 68: des Ritterkreuzes desselben Ordens:

dem Hauptmann Castendyk im 6. Rheinischen Jnfanterie- regiment Nr. 68 und

dem Hauptmann Heuser, Adjutanten der 30. Jnfanterie- brigade; sowie des Päpstlichen Kreuzes „pro ecclesia et pontifice“:

dem Oberleutnant Ring, Adjutanten der 16. Jnfanterie- brigade.

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht :

den Dirigenten der politischen Abteilung des Auswärtigen Amts, bisherigen Geheimen Legationsrat Zimmermann zum Wirklichen Geheimen Legationsrat mit dem Range eines Rates erster Klasse zu ernennen.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : den Postrat Wiegmann in Minden (Westf.) zum Ober- postdirektor sowie den Postdirektor Gunsenheimer in Aachen, die Ober- postinspektoren Ra deck in Bremen, Holst in Hamburg, La ch- mann in Liegniß, Ludwig in Bromberg und Conradi in Gumbinnen zu Posträten zu ernennen.

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : den Regierungsrat Dr. jur. Werner aus Liegniß, z. Zt. in Marienwerder, zum Oberregierungsrat zu ernennen sowie der Wahl des Direktors Dr. Ernst Müller an der bisherigen Realschule in Eisleben, Mansfelder Seekreis, zum Direktor der nunmehrigen Oberrealschule daselbst die Aller- höchste Bestätigung zu erteilen und infolge der von der Stadtverordnetenversammlung zu Herne getroffenen Wahl den Stadtbaurat Albert Lampe da- selbst als besoldeten Beigeordneten der Stadt Herne für die geseßliche Amtsdauer von zwölf Jahren zu bestätigen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Photographen Ch. Raad zu Jerusalem das Prädikat eines Königlichen Hofphotographen zu verleihen.

Jhre Majestät die Königin haben Allergnädigst geruht :

dem Kaufmann Ernst Fischer, Jnhaber der Firma Fischer-Lichtenberg, zu Breslau das Prädikat eines Hoflieferanten Allerhöchstderselben zu verleihen.

Finanzministerium.

Die Rentmeisterstelle bei der Königlichen Kreiskasse in Marienwerder, Regierungsbezirk Marienwerder, ist zu besetzen.

Das Katasteramt Liegniß im Regierungsbezirk Liegnitz ist zu beseßen.

Justizm inisterium.

Dem Amktsgerichtsrat Loerbroks in Lübbecke ist die nachgesuchte Entlassung aus dem Justizdienst erteilt.

Zu Handelsrichtern sind ernannt: der Generaldirektor Max Fiedler, der Kaufmann Artur Victorius und der Fabrikant Hugo Hanff in Berlin bei dem Landgericht T in Berlin, der Rentier Cornelius Meyer in Grunewald bei Berlin bei dem Landgericht TIT in Berlin, der Kaufmann Franz Koch in Duisburg bei dem Landgericht daselbst und der Generalagent

Negiment;

Adolf Fenner in Posen bei dem Landgericht daselbst,