1910 / 83 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_“Glück & C2“ Kommanditgesellshaft a/Aktien in Mülhausen i/Elsaß.

Bilauz pro 38. Dezember 1909.

Kammgarnspinnerei [1472]

Aktiva. Passiva.

1 100 000i— 1 100 000!— 108 160|— 3 302 643/06 180 506/26 599 548/50

I 6 390 85782

T“

Finmobilien- und Maschinenkonto, ab- |

züglich Abschreibungen Woyllen- und Warenkonto Kassa- und Wechselkonto .- Debitoren

Stammaktien

rioritäts8aftien Borsichtsfonds Kreditoren Verlustsaldo pro 31./12. 1908 Erträgnis pro 1909

S

o S

D G0

S3 | J] O

=J e S Co Uo E O 2 _ O pmk pak L) J 00

6 390 857/82

Gewinn- und Verlustkonto. Haben. | } Erträgnis 599 548/50

401 548/50 | 198 000 —| ail M | 599 548/50] 599 548/50 Mülhausen i. E., den 31. März 1910. 4 Glü & Co. Kommanditgesellschaft auf Aftien.

F ——— 7s E S [13307] Treuhand-Bank für Sahsen, Aftien-Gesellshaft, Dresden. Vermögen. Rechnungsabschluß am 31. Dezember 1909. Verpflichtungen. A A M u) 42 82383 500 000|— 55 124/91 50 000|— 66 298 95 | 52 017 B 25 000|— 200 415/22 51 613/85 71 870/35 205 170/65 2 500¡— L 28 585/39 883 761/021] Gläubiger in laufender | : Recbnung 744 434/13 50 008/06

Soll.

Tantiemen, Reserve- und Vorsichts- fonds und laufende Verbindlichkeiten

L Son VIDIDENDE

Aktienkapital Geseßzlicher Neservefonds Reservefonds für Spar- einlagen Dispositionsfonds . . . Spareinlagen Schedcgelder .

KaFenbestand

Guthaben bei Banken

Wertpapiere, mündelsihere

MBertvaviere als Depot für Spareinlagen . . « «

Wechselbestand

Lombardschuldner

Hypothekenschuldner-

Schuldner in laufender Rechpung. . - .- «+ + + +

Hansgrundstück Maximiliansring 64 . # 390 000,— ab DUDotbet . 50 0

140 000: —}| Gewinn- u. Verlustkonto

140 000|—| L:

1 654 812/08 1 654 812/08 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben.

e 1 M S 34 998/44 Pro 28 407/41 )

Beteiligungen

50 00806] Provifionen 29 269/83 Sewinn an Effekten 6 653/90 Gewinn auf Konsortialfonto . . « 14 050/— Grundstücksertrag 6 625/36 85 006/50

M2 Bikanzkonto

85 006/50 Vorstebende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung ist von uns geprüft und mit den Geschâfts- büchern der Bank übereinstimmend befunden worden. e Dem Bericht des Vorstands haben wir nichts Der Vorstand der Treuhand-Bank für binzuzufügen. Sachsen, Aktiengesellschaft. Dresden, am 14. März 1910. F. W. Glop- Der Auffichtsrat.

Dresden, am 14. März 1910.

Dr. jur. Böb me. Die von der beutigen Generalversammlung auf 7219/5 festgeseßte Dividende gelangt an unferer Kasse sofort zur Auszablung.

Dresden, 7. April 1910. Der Vorstand.

F. W. Glöß. Der unterzeichnete Vorstand macht biermit die durch die Generalversammlung vom 24. Vèärz 1910 genehmigte Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. Dezember 1909 bekannt:

Bilanz der Shissswerft von Henry Koch Aktiengesellshaft, Lübeck

Aktiva. am 31. Dezember 1909. Pasfiva.

3327] 44 | An Grundstückskonto 500 000|—|| Per Aktienkapitalkonto 1000 000/— Gebäudekonto 281 000!— E 770 000|— Scwimmdodskonto 125 000¡— Interimskonto. . . . - . - 33 269/64 Maschinen- und Betriebsvorrihtungs- | Kreditoren: | konto: | a. Banken « 4 19 336,30 | Dasselbe enthält: Mascnent omo | b. Alzepte . - U eins{l. Preßluftanlage, Krankonto, j c. Diverié » » 48 691156 Merfteinrihtungsfkonto, Elektrische Beleuchtungsanlagekonto und Elek- trische Kraftanlagekonto é 310 297,— Zugang . . «-_.- 545,88 é 310 842,88 336,31 Preßluftwerkzeug-, Werkzeug-, In- ventar- und Mobilienkonto #4 113 630,89 L C 949,63 #6 131 580,52 baa . . , 1000: Fabrikationskonto: Revaraturen und Neubauten Material- und Warenkonto . . . « Kassakonto: Kassenbestand am 31. 12. 09 Effektenkonto Kautionskonto Debitoren: Diverse Gewinn- und Verlustkonto: Saldovortrag am 1. 1. 09 183 213,07 Zugang pro 1909. - 21 786,93

S S M E

205 000 1851 961

1 851 961/20 Vorstebende Bilanz stimmt mit den ordnungs- gemäß geführten Büchern der Gesellshaft überein. Lübe, den 8. März 1910. _ Z F. Kos. O. Misfka, beeidigter Bücherrevisor. ewinn- und Verlustkouto der : 2 Schiffswerft von Henry Koh Aktiengesellshaft, Lübeck

am 31. Dezember 1909. I E E R T R R E

6 -

An Verlustvortrag 1. 1. 1909 . - - 183 213/07

Handlungsunkoiten, Versicherung, Saläre 2c. 2c.

Hypothekenzinsen

Lübe, den 8. März 1910. : Schiffswerft vou Heury Koch Aktiengesellschaft. Der Vorstaud.

E. Stolz.

Kredit.

H 2

Debet. E Per Fabrikationsgewinn M 275 2314 Erlôs aus Alt- /

materialverkauf. . 4459,39

insen

279 690/62 Retriebsunkosten und Instand- Mieten 9389 D epungsarbeiten Gewinn- und Verlustsaldo . 205 000|— Steuern und Abgaben Gesetzliche Abgaben für Kranken- | fasse, Invalidität, Beruss- genofsenshaft x. . . + - -

492 522 93

Bilanz der Shisfswerft von Henry Koh Aktiengesellschaft, Lübeck

Aktiva. Nach Genehmigung durch die Generalversammluug am 24. Mär 1910. Passiva. “k |

4 108 500 000|—

970 000!

An Grundstückskonto Gebäudekonto . . . ___ ab Abschreibung Schwimmdodckskonto 4 125 000,— ab Abschreibung 57 009,—

Maschinen- und Betriebsvorrichtungs-

konto: i :

Dasselbe enthält: Maschinenkonko,

einsl. Pref luftanlage, Krankonto,

Werjteinrkhtungskonto, Elektrisde

Beleuchtungsanlagekonto und Elek- trishe Krastanlagekonto

é 310 297,—

Sa S 545,88

é 310 842,588

336,31

f 46 310 506,57

ab Abschreibung . 21 506,57

Preßluftwerkzeug-, Werkzeug-, In-

ventar- und Mobilienkonto

4 113 630,89

Nuigang „ch » - y LC949,03|

M 181 580,52

Abgang . . . . - 19 679,67

' A6 111 900,85

ab Abschreibung 15 400,85

Fabrikationskonto:

Reparaturen und Neubauten Material- und Warenkonto Kassakonto:

Kassenbestand am 31. 12. 09 Effektenkonto Kautionskonto Debitoren: h |

Diverse 57 i 1 542 053/78

Per Aktienkapitalkonto M 1

Minderung lt. Generalverfs.- Beschluß vom 24.3 1010.

Hypotbekenkonto

*Rejervefondsfonto

Spezialreservefondskonto

íInterimskonto

Kreditoren :

a. Banken b. Akzepte -. -- g. DIVETIe »

68 0090|—

. 46. 19 336,30 20 000,— 9 355,26

Abgang

Lübe, den 24. März 1910. ; : Schiffswerft von Senry Koch Aktiengesellschaft. Der Vorstand. _ ‘E. Stolz. . Kob. Gewinu- und Verlustkonto der

Schissswerft von Henry Koh Aktiengesellschaft, Lübedck

am 1. Januar 1910.

Debet. Nach Genchmigung durch die Generalversammlung am 24. März 1910. Kredit.

“a [A M L An Verlustvortrag 1. 1. 1909 183 213/07]] Per Fabrikation3gewinn . . . 275 231,23 | Abschreibungen 104 907/42 Erlös aus Altmaterialver- j A Handlungsunkosten, e | 4459,39] 279 690/62 siherung, Saläre 2c. 2c. | 147 524/05 Os 2 » 893/39 Hypothekenzinsen . . . 39 380 1938192 Betriebsunkosten und In- S Attienkavitalkonto: | j |

standsezungsarbeiten . . Er E A T A Steuern und Abgaben . 2 404/91 für herabaeteztes Mapital # 400 000, Geseygliche Abgaben für B 0 o Krankenkasse, Invalidität, [43 Sypezial- ' Berufsgenosjenschaft 2c. 13 660/97 Zfécve, j fonds

90 092,58 |__309 907/42

597 430/35

30 092,58

597 430135 Lübe, den 24. März 1910. / Schiffswerft von Seury Koch Aktiengesellschaft. Der Vorstaud. E. Stolz. F. Koch

Seatsh-Belgishe Cristall-Eisfabrik Actien-Gesellshaft Köln a. Rhein.

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1909. Passiva.

T ] M A 1A 197 439\22} Kapitalkonto . . 310 000|— 43 19373} Reservekonto 12 779175 3 789/42} Diverse Kreditorenkonto . . . . - 179 898/33 Gewinn- und Verlustkonto 24 882191

Fmmobilienkonto Materialkonto Reservematerialkonto Neuanlagekonto Mobilienkonto Kassakonto

Diverse Debitorenkonto Warenkonto

Soll.

Per Fabrikationskonto :

An ¿weifelhafte Außenstände 2c i: s EA Saldo nah Abzug aller Gesamtunkosten .

günstigen Saldo 24 882/91

j 27 239/56 Cöln a. Rh., den 6. April 1910.

Der Vorstand.

(3381 Papenburger Schleppdampfrhederei Aktien-Gesellschaft.

Bilanz für das 28. Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1909.

Pasfiva. M [A Aktienkapitalkonto 100 000|— Reserverfondskonto 100 000/— Beamtenunterstüzung8konto . 2 315|— Aus3gleich8konto . #6 9 481,49 |

\ 3 04710

2434,39 3 130/02

L A 4M 85 064,94 |

Immobilienkonto E

—- 60/0 Abschreibung . ; - 5-103,89 79 P 142,38 |

0

Mobilienkonto T

171,38 17,13

—- VBeriliit .

Ï A 10 9/6 Abschreibung 154!25]} Kreditoren Westfälisbe Transport A.-G. 10 Aktien à 1000,— # . . Debitoren Betriebskonto Bestände am 31. 12. 09. .-

Rorausbelastete Prämien Kassakonto

9 000|— 115 159/55

3 579/96 637/31 208 492/12 Gewinn- und Verlustkonto. R

Debet.

E

M |4 , , 54 415/38} Per Betriebskonto, S{lepplöhne und Beihilfe

triebzkonto . An Betrieb2konto der Stadt . « «

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

1910.

„A2 S3.

L: L lor at aen.

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ° y . Verlosung 2c. von Wertpapieren.

. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Berlin, Sonnabend, den 9. April

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 K.

6. Erwerbs8- und Wirtschaftsgenofsenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. it Falzziegelei Alpirsbach. i

Aktiva. Bilauz pro 31. Dezember 1909. . Pasfiva.

A |S Per Atemtapial «e 1 360 000 331 193/91 Reservefonds 20 918/35 B Delkrederefonds 2 500|— 153 251/46 Gewinnrücklagefonds 14 000|— A au au fich nat Di 16 000|— ypothete 5 |— 87 51442) 28979 57 783/04

An Gebäuden, Ringöfen, Bauareal, Tonlager

Mas@inen, Mobilien, Utensilien, e, ) Fu ole Interimskonti Bankguthaben und Kasse Marenvorräâte :

Kredito | Debitoren Gotb 8 979/60

Abschreibungen 234 306/44 Fabrikationskonto 10 118/42 656 822/81 Haben. ublA Per Fabrikationsk of 4 445 8 | T 4 er Fabritattonsfonto 74 87911 .|_10118/42 74 879111 Alpirsbach, den 6. April 1910. Der Vorstand. Adolf Müller.

{3294]

656 822 81|

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung þpro 31. Dezember 1909.

An Generalunkosten Abschreibungen Saldo inkl. Vortrag v.

Ï

74 879/11 Der Auffichtsrat. Viktor Luschka, Vorsitzender. Bilanz per 31. Dezember 1909.

Arta E E

# ¡S #. M 36 055|— Per Aktienkapitalkonto . . 593|— 36 002/—| „, Delkrederekonto #

325 488/28 | 36 266,41 6 509/77 Abgang . 3 025,53 318 978/51 | Reservefondskonto . . 792!/25| 319 770176 Nükstellungskonto . . —SZESTTT | Dividendenkonto . . . 8 622/11 | 5 14 382/10 | Kontokorrentkonto: —SSOOAST Kreditoren Hi 14382110 E und Verlust- 5 802/98 Vortrag . 13 031,21 580/30

f {a . 44464 14 722/63

Verlust 2 208/39 12 514/24 | 190 S] 12 704/24 10 060/96 | |

An Grundstückekonto Abgang Gebäudekonto 20/0 Abschreibung . .

Formen- und Modellekonto . Zugang

Abschreibung Hochdruckwasserleitungskonto .

109% Abschreibung . . . - Maschinenkonto

159%/6 Abschreibung . . . .

Zugang Inventarkonto 159% Abschreibung . . . 1 509/15] 8 551/81 95017 11 800/83 | 2 360/17] 9 440/66 | Abgang 2 590/— Effektenkonto | Azetylenbeteiligungskonto . . | Kassakonto | Wechselkonto Furagekonto Holzwollekonto Warenkonto Materialienkonto Holz- und Kohblenkonto . . . Kontokorrentkonto, Debitoren: Außenstände Bankauthaben Darlehen

Zugang 9 5011/98

Pferde- und Wagenkonto . . |

9209/6 Abschreibung . . . .

6 850/66

4 026/65

5 000|—

3 282/30

10 774/07

4 592/58

4 417/81

123 949/68

38 887/90

| 17 983/45

162 978/16 | 66 921

3 060|—]| 232 959/16 |

| 844 548/03 844 548/03 Rauenstein i. Thür., den 25. Januar 1910.

Porzellanfabrik Rauenstein vormals Fr. Chr. Greiner & Söhne, Aktien-Gesellschaft.

| Leuthäuser. _ ppa. Hagen. Vorstehende Bilanz wurde von mir geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Karl Adam, vereideter Bücherrevisor.

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1909.

A M j 4 Per Vortrag 1908 13 031/21 Gewinn an Waren 167 922/64 e Gewinn in der Holzwollmühle . . 1844/03 Zinsen 770/66

Pacht und Miete .

M S 2

An Handlungsunkosten, Porti, Feuer-

j versicherung 2c. 35 020/84 | 27 600|—

5 227|— 4 609 41 |

18 034/62 9 667107 9 468/66 1422 45 | 7 606/05 |

Reisekosten Agentenprovisionen Krankenkassebeiträgen Snvaliditätsbeiträgen Pensionskassebeiträgen Reparaturkosten

Steuern 9 700/59 Fuhrlöhnen 28 518/16 Verlust auf dem Sandbruch . .. |

Abschreibungen: 8 0/6 auf A s O ugang an und Modellen . . . 15% „» Maschinen 15% Inventar 20 ferde und Wagen . . 10% , Hochdruckwasserleitung . Vortrag 1908 Verlust 1909

142 874/85 1315/79

G 0 D. E

a

6 509/77

| 14 382/10 2 208/39 | 1509/15 | 2 360/17 | | 580/30 T3 031/21

| 27 549/88 44464

12 586/57 | 184 327109 Rauenstein i. Thür., den 25. Januar 1910.

184 32710

Chr. Greiner & Söhne,

[3303]

Aktiva.

Bochumer Bierbrauerei Moriß

Shharpenscel»Act. Ges., Bochum.

Pasfiva.

Grundstückonto Bestand am 1. Januar 1909 Abschreibung : rund 2 9/6 . Gebäude und Kellereien Bestand am 1. Januar 1909 Zugang im Jahre 1909 . .

Abschreibung : rund 2 9% . Maschinenkonto

Bestand am 1. Januar 1909

Zugang im Jahre 1909 . .

Abschreibung: rund 15 9/6 Elektrishe Anlage Bestand am 1. Januar 1909 Abschreibung : rund 20% . Lagerfastagekonto estand am 1. Januar 1909 Abschreibung: rund 20% Transportfastagekonto Bestand am 1. Januar 1909 Abgang im Jahre 1909 .

Abschreibung : rund 30 9% . Fuhrparkkonto

Bestand am 1. Januar 1909

Abgang im Jahre 1909 . .

Abschreibung: rund 25 9% Brunnenanlagekonto

Bestand am 1. Januar 1909

Abschreibung: rund 10 % . Mobilienkonto

Bestand am 1. Januar 1909 Wirtschaftsbesitzungen in

Bochum Bestand am 1. Januar 1909 Zugang im Jahre 1909 . .

Abschreibung : rund 2 9/6 . Bureaugebäude Wittenerstraße2 Bestand am 1. Januar 1909 Abschreibung: rund 2 9/6 . Auswärtige Besitzungen Bestand. am 1. Januar 1909 Zugang im Jahre 1909 .

Abgang durch Verkauf Abschreibung

im Bureaugebäude Witte- nerstraße 2 Bestand am 1. Januar 1909 Zugang im Jahre 1909 . .

Abschreibung: rund 25 9/0 Beteiligung beim automat“ Bestand am 1. Januar 1909

Abschreibung

Automobilanschaffungskonto Zugang im Jahre 1909 . . Abschreibung: rund 20 9% Kassakonto

Wechselkonto

Bank- und sonstige Guthaben Cffektenkonto

Effekten für den Reservefonds Darlehnskonto

Debitoren in laufender Rech- nung

Vorrâte

Bier, Malz, Hopfen 2c. .

Adolf Scharpen]eel. Soll.

G 13 000|— ¿ 10 605/03

z 29 42769

. |__13 339/04

Inventar in Wirtschaften und |

„Kaiser- |

Bochum, den 3. Februar 1910.

Bochumer Bierbrauerei Moritz Scharpenseel Afkt.-Ges.

6: 18 513 000|—

498 000! 4 105/03] 07 105/03

192 500|— 9 927/69] —D03 127 69

5 700i|—

662 500|— 839/04] 663 339/04

59 700|—

42 000|— 82 979/43 12197973

42 000 |— T9793 1979/43

44 000¡— 4 153/29 48 153/29

25 814/12 156 118/75 113 726/16 185 829 |—

66 456|— 955 164/53

158 078/94 |

__127 52677

3 884 565/27

C. Stahlhut.

Bilanz per 31. Dezember 1909.

Hypothekenkonto Bestand am 1. Ja- nuar 1909 Zugang im Jahre . I

Abtragung im ante 1909 L Abgang dur Verkauf einer Besißung . .

Lobnkonto Löhne per Dezember und Be- __ rufsgenossenschaftsbeitrag . Gestundete Brausteuer und Ge- meindebiersteuer . . Zinsscheine Nr. 6, 7, 8, 9, 11, 12: 13 nit vorgezeigte 50 Coupons Zinsschein Nr. 14 Anteil pro 4. Quartal 1909 Ausgeloste Teilshuldverfschrei- bungen _nicht vorgezeigte 4 Stück. . Kreditoren in laufender Reh- _ nung Spareinlagen und verschiedene Guthaben

Konto der freien Nücklage . .

Nücklage für Hypotheken

Anleihekonto

Aktienkapitalkonto

Gewinn- und Verlustkonto Gewinnvortrag aus 1908

Gewinn im Jahre I

. 269 625,06

54 770,— 324 395,06

32 052,20

Konto der P evigea Rüdcklage

12 957,78

. 200 715,14

M L

j Î |

292 342/86

9 000|— 64 618/92

1 125|—

10 912/50 4 000/— 27 296 15

252 111/06 66 427/11 320 000|— 53 058/75 970 000 1 600 000/—

| | L

3 884 565/27

Vorstehende Bilanz habe ih geprüft, mit den Büchern verglichen und stimmend gefunden. Bochum, den 4. Februar 1910.

Carl Koop, vereidigter Bücherrevisor. Gewinn- und Verlustrechnung.

Haben.

unkosten, Reparaturen Gehälter, Geschäftsunkosten,

Adolf Scharpenseel.

Materialien, Brausteuer, Löhne, Be- triebs-, Fuhrwerks- und Automobil-

steuer, Provisionen, Steuern, An- [leihezinsen, Feuerversiherung . . Abschreibungen

Reingewinn im Jahre 1909

Bochumer Bierbrauerei Moritz Scharpenseel Akt. Ges.

In der heutigen ordentlihen Ge

M Ed 841 80812 Zinse

936 78933 194 509/93 900 71514

1473 822/52

Bier-

Bochum, den 3. Februar 1910.

Einnahme für Bier u. Nebenprodukte nach Kürzung der A

/ r Abzüge ¿di n, Mieten u. sonstige Einnahmen

A

1372 151/66 101 670/86

1473 822/52

Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung habe

gefun

C. Stahlhut.

ih geprüft, mit den Büchern verglichen und stimmend en. Bochum, den 4. Februar 1910.

Sarl Koop, vereidigter Bücherrevisor.

neralversammlung wurde die vorstehende Bilanz nebst der

Porzellanfabrik Rauenstein vormals Fr. Aktien-Gesellschaft.

Leuthäuser. ppa. Hagen.

: Vor stehendes Gewinn- und Verlustkonto wurde bon mir geprüft und mit den Büchern überein- \timmend gefunden.

Handlungsunkostenkonto A Immobilenkontoabscreibung . Mobilienkontoabschreibung . .

Gewinn- und Verlustrechnung einstimmig genehmigt und die sofort zahlbare Dividende auf S 0/6 festgeseßt. In der Zusammensetzung des Auffichtsrats ist eine Aenderung nicht eingetreten. Bochum, den 6. April 1910. Bochumer Bierbrauerei Moriß Scharpenseel Act.-Ges. Adolf Scharpenseel. C. Stahlhut.

nterefsenkonto . .

Vorstehendes Gewinn- und Nerlustkonto stimmt i: Ausgleichsfonto

Lübeck, den 8. März 1910. it den ordnungsgemäß geführten Büchern der Ge- | " Schiffswerft vou Henry Koch Aktiengesellschaft. fe][scchaft ae ghdteide dae -

Der Vorftaud. Lübe, den 8. März 1910. Sto Mi idi j isor. enburg, den 31. Dezember 1909. E. Stolz. F. Koh O. Miska, beeidigter Bücherrevisor Pap g z 200: omi

Dur Beschluß derselben Generalversammlung is zur Beseitigung der Unterbilanz, zur cet Bernb. Röttgers.

64 49115

schrei | : | ‘I. H. Lange. Karl Adam, vereideter Bücherrevisor. abme von Abschreibungen und zur Schaffung von Reserven das Grundkapital um 400 000 4 herabgese E die Genebmigung u der naGfolgenden, unter Berückfichtigung dieses Herabsetzungsbes{hlufses au

gestellten Bilanz und Gewinn- und Verlustre{nung erteilt worden.