1910 / 88 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5563]

Vene

Norddeut Gewinn-

scher Lloyd.

und Vex trountco pr. 1909. k |S :

j Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

„M2 S, Berlin, Freitag, den 15. April 1910. . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

Öffentlicher Anzeiger. |

Preis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

: Kredit: d

Ae 4 peczentizen SchuldsFeivo vos: 1804 infen der 4 prozentigen u e von é 5 800 000 v. 1. Januar bis 30. September 5400 000 v. 1. ber bis 31. Dezember Zinsen Jer 4 Pergeeiigen Schuldscheine von 1885

l E T: 29 E LCL R | Per Ara E: | 000 v. 1. gans bis 30. September

N

180 384)

J

Abteilung Transatlantische Haber: | ° j Betriebsübers<üsse der Reisen nah New York, Baltimore, Brasilien, Argentinien 2c. Außergewdhnlichße Reparaturen . . .. tdampferlinien:

ricböüberschüse der Reisen der Reichspostdampfer, eins{ließlich

. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

BES Rk

, 4750000 v. 1. Oktober bis 31. Dezember Zinsen der 4p uldscheine von 1894 # 11 700 000 v. 1. Sanuar bis 30. September i 11 400 000 v. 1. Oktober bis 31. Dezember Zinsen der 4 prozentigen Schuldscheine von 1901

18 960 725 Upter Gu <

achen, Aufgebote, V°-lust: und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Verkäufe, Ve. opachtungen, Verdingungen 2c. Verlosung 2c. von Wertpapieren. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Nei

&

1. 2. 3. 4. S;

O S

46 18 800 000 v. 1. Januar bis 30. September _ —ex- 18 400 000 <&. Dftober bis 31. Dezember „_._. Zinsen der 4 prozentigen Schuldscheine von 1902

#6 9 600 000 v. 1. Januar bis 30. September

9400 000 v. 1. Oktober bis 31. Dezember Zinsen 2 L Pren tines Schuldscheine von 1908

3 239 000}

000 v. 1. Januar bis 31. Dezember Unkostenkonto : y

Gehalte und Remunerationen, Bureau-, Agentur- und allgemeine Unkosten, Einkommensteuer Interessenkonto e < Anleihenegoztiierungskonto : 1/, der Kosten der im Jahre 1908 emittierten Schuldscheine von

Abschreibungen: auf die Dampfer der überseeischen Fahrt .. . . 16171 000,— die Dampfer. und Sthleppkähne 2c. der Weser- A \{ifabrt e 337 660,— Tender, Barkassen, Leihter und Hullks in aus- A E Red A Pd Immobilien in Bremen Gepä>schuppen und Bara>e in Bremen DotFanlage únd Technische Versuchsstation in Bremerhaven Agenturgebäude in Bremerhaven Wartehallen, Kantine, 5 Schuppen in Bremerhaven 2c. . .. Kontrollstationen und Inventar in auswärtigen Häfen Anlagen in auswärtigen Häfen Pieranlagen Beteiligungen an dritten Unternéhmungen

E E R

n D onds:

Ueberweisung lt. Art. 29 des Statuts

Talonsteuerkonto

A

Weserschiffahrtkapitalkonto: f)

ZITETDA.

n Seeschiffahrtkapitalkonto: f) 126 Dampfer zur tran3atlantishen und Küstenfahrt und 2 Schulschiffe mit Inventar

und Zubehör. Totalpreis #6 319 969 7 Abschreibung für die Zeit von der Einstellung in den Betrieb bis Ende 1909

1

33 Flußdampfer, 145 eiserne Lichterfahrzeuge, 26 Prähme, 5 Schuten, 2 Turm- elevatoren und 9 Dampfbarkafsen mit Inventar und Zubehör. Totalperis is T4 D 53,

eins{l.

311 517,35 5 16 820 177,35 128 791,70

18 000,— 185 882,90

Abteilung Europäische Fahrt : Nebenbetriebe: _ Betriebsübers{uß Pr Santo ; Uebers{huß : Altmaterialkonto: Ertrag aus alten®Metallen, Tauwerk 2c Ankeibezinsenkonto : allene Zinsscheine

3 217 692/05

865 793/45

195 503!95] 7517 R

Dividendenkonto :- -

7 817 2734 2 216 140

1401 280 70 000

99 022 683/70]

Vilanz þr. 31. Dezember 1909.

Verfallene Dividendenscheine Nr. 19 von 1904

Außergewöhnlihe Reparaturen . . ..

Nr. 44 und 45 der Anleihe von 1883, Nr. 23 der Anleihe von 1894 und Nr. 9 der Anleihe von 1901

E A

Per Aktienkapital . . .

Dividendenkonto :’ Einzulösende Dtvidenoen]>eine :

r. 20 von 1905 17 Stü> à 75,—

è s 121 639 -700,—

e Sl Von 1906 110, 8 » ¿22 von 1907: 15824 „- à 4 49

Afffsekuranzreservefonds: ortrag aus 1908 Ueberweisung

06 0c e 0.006

85,—, 1 Stüt> à # 5,32 .

J

4 181 969/65

1271 099|75 3 503 202/05 342 276

104 380

582 SSRD

5) Kommanditgesellschaften

auf Aktien u. Aktiengesellsch.

[55760] _ Vekauntmachung.

Die Aktionäre unserer Gesfellshaft werden hiermit benachrihtigt, daß in der Generalversammlung vom 24. März 1910 die Herabsetzung des Grund- Fapital8 um 150000 # dur< Zusaminenlegung von je 5 Aktien zu 4 Aktien beschlossen worden ist.

Zum Zwe>ke der Durchführung diejer Zusammen- legung werden die Aktionäre aufgefordert; ihre Aktien tunlihst bis zum L. Mai 1910 zum Zwecke der Zusammeulegung einzureien. Diejenigen Aktien, welche bis zum 15. Juli d. J. zum Zwe>e der Zusammenlegung nicht eingereiht sind, fowie eingereihte Aktien, welhe die zum 2E durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen und der Gesellschaft niht zur Verwertun für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung gestellt sind, werden alsdann für fraftlos erklärt; an ihrer Stelle werden in Gemäßheit des gefaßten Beschlusses neue Aktien ausgegeben und für Re<hnung der Beteiligten zum Börsenpreis und in Ermangelung eines solchen dur öffentlihe Versteigerung verkauft werden.

Hamburg, den 13. April 1910.

Der Vorstand der Sagebiel’s Etablissement A. G. F Extelt. Alfred. v. Jeinsen.

[5524] JFmmobiliengesellshaft auf Aktien zu Colmar.

Die Generalversammlung der Aktionäre vom 99. März c. genehmigte folgende Rechnungen : A. Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit vom 1k. Januar bis 31. Dezember 1909.

« 13 1292/91 1 200 200|—

j

Ï

L. Einnahmen. H Per Kassenbestand vom 1. Januar 1909 2) Mietzins vom St. Josefsverein . 3) Mietzins vom Mädchenheim . . 4) Mietzins von anderen Gesell-

[5571]

Jn der Aufsichtsrats\fizung am 11. April d. J.

sind dié Herren: W. Burchardt, Magdeburg, zum Vorsißtenden, August Schneider, Sangerhausen, zum stellver- tretenden Vorsißenden - unseres Auffichtsrats gewählt worden. Blankenburg a. H., den 12. April 1910.

Harzer Werke zu Rübeland und Zorge. Der Vorstand.

[5525] Ottensener Eisenwerk A. G.,

Altona-ODttensen. Bilanz am 31. Dezember 1909.

M 325 790 572 500

Grundstü>e Gebäude Maschinen 356 000 Werkzeuge 75 600 Inventar 1 Modelle und Zeichnungen 1 atente und Lizenzen 1 leftris<he Anlage 37 500 Inventur, fertige und halbfertige Fa- brikate, Material- u. Kohlenvorräte | 463 077 Kassenbestand 10 750 Betei iquag Ottensener Maschinen- fabrik Ges. m. : 16 000 De auns ae Ges. m. 1 in . H. (259% Einzahlun ; 2 s 12 252! 27.307 850!

382 507 2 275 389

L T S&

. N. A

Vorausbezahlte Prämien Diverse Debitoren

Aktienkapital 1 350 000

T E

Reservefonds dypotheken ankfredit (gegen Sicherheitshypothek) Avalwechsel Diverse: Kreditoren

135 000 260 000 153 660

27 307 248 141

[5562]

49 124 134 147 526 9534 963 2179 1235 1240 1565 1566 1946. 1950 2250 2281

4a l

500 507 517 884 920 923 1208 1213 1223 1557 1559 1564 1897 1917 1937 9155 2159 2236 9493 2532 2580 2594 2647 9819 2826 2846 2849 2872 3299 3309 3324 3362 3433 3726 3756 3836 3852 3867 4220 4240 4246 4284 4339 4647 4660 4674 4686 4718 5128 5144 5146 5152 5179 5515 5521 5527 5538 5555 5898 5907 5909 5930 5946 6247 6288 6295 6299 6302 6499 6515 6529 6535 6541

6811 6819 6838 6892 6940 6975 7238 7249 7261 7302 7312 7333 7546 7573 7578 T8: 3 7646 7902 7905 7950 7956 8369 8378 8382 8390 840. 8566 8574 8600 8617 9012 9083 9113 9118 9167 9336 9348 9356 9376 9448 9723 9727 9760 9771 9793 10036 10057 10102 10132 10480 10485 10506 10575 10947 10962 11045 11074 11406 11416 11589 11640 12107 12117 12127 12165 12569 12571 12581 12584 12848 12858 12880 12891 13188 13194 13239 13309 13611 13617 13624 13659 14084 14118 14142 14172 14619 14621 14775 14830 15133 15150 15164 15178 15634 15673 15690 15708 15944 15997 16004 16038 16596 16606 16616 16645 17016 17062 17092 17260

1033 1304 1317

1954 2296 2649 2881 3465 3870 4360 4752 4838 5211 5229 5600 5959 6327 6592

2661

9450 9473

11106 11671 12200 12588 12915 13339 13660 14188 14838 15189 15711 16045 16650 17262

550 586

1587 1645 1976 2304

2942 3470 3887 4369

5629 5964 6338 6595 7003 7334 7670 8056 8058 8429 8432 8676 8697 9184 9186 9210 9219

10599 10640 10660 11138 11139 11744 12224 12597 12929 13375 13676 14201 14881

15242 15718 16110 16781 17292

182 193 590 597 1036 1057 1330 1338 1669 1685 1979 1981 2403 2404 2671 2672 2970 2976 3500 3508 3905 3910 4438 4469 4848 4878 5241 5249 5651 5668 5979 5994 6352 6372 6608 6615 7027 7030 7385 7396 7681 7688 8081 8093 8435 8436 8708 8784

9520 9561

10159 10195 10201

11770 12273 12610 12937 13385 13721 14294 14883 15295 15719 16112 16828 17336

212

222 612 1071 1340 1350 1692 1722 2001 2020 2419 2431 2711 2749 3043 3049 3509 3510 3916 3940 4475 4486 4910 4915 5273 5287 5684 5748 5998 6110 6377 6380 6624 6674 7047 7058 7397 7413 7710 7714 8097 8131 8438 8452 8786 8791 9234 9245 9599 9623

10287 10691 11178 11856 12445 12659 13041 13470 13866 14302 14928 15391 15784 16217 16876 17467

71

1390 1732 2051 2453 2750 3054 3548 4012 4492 4957 5307 5778 6112 6382 6679 7066 7435 7718 8156 8479 8809 9260 9628

9794 9810 9866 9884 9906 9927 9929 10280 10685 11176 11834 12404 12645 12957 13428 13745 14296 14912 15323 157 16147 16831 17369

10294 10692 11235 11884 12457 12671 13053 13486 13894 14418 14931 15403 15825 16351 16901 17480

Straßenbahn Hannover.

_ VBi>r heute vorgenommenen notarigler Auslosung Lon Bezpinnanteilscheinen Der Strafen--+-=--: bahn Hannover sind folgende Gewinnanteilsheine zur Rückzahlung gezogen: 2 21 264 265 613 1086

1392 1740 2054 2462 2755 3075 3979 4084 4500 4959 5338 5780 6196 6390 6712 7090 7457

7732

8197

8494

8827

9263

9650

9950

10322 10696 11243 11963 12529 12723 13075 13501 13956 14452 14932 15438 15826 16400 16930 17528

289 624 632 H32

654

1413

1780 2100 2473 2773 3110 3601 4093 4518 5015 5372 5789 6197 6398 6733 7091 7489

TT3T 8229 8502 8892 9271 9651 9960

10339 10877 11259 11982 12534 12725 13081 13537 13972 14535 15015

310 392

744

1154. 1172

1427 1794 21259 2474 2774 3182 3606 4104 4579 5022 5406 5792 6201 6433 6734 7141 7500

(D 8264 8507 8886 9280 9674 9978

Ht

12 12

13 13 14

10 10882 268 12029

13147

15034

780 1187 1470

1797 2141 2479 2789 3207 3622 4180 4586 5043 5479 5809 6227 6459 6739 7152 7502 7799 8285 8524 8932 9287 9687 9982

2985

D

538 751 547 978 564

407

10384 10901 11277 12064 12554 12758 13164 13585 14039 14576 15035

453 829 1198 1523 1863 2154 2485 2807 3293 3657 4209 4601 5079 5483 5844 6238 6489 6778 7166 7524 7884 8368 8532 8955 9315 9718 9998 10403 10907 11346 12070 12561 12783 13172 13603 14062 14604 15128

428 799 1190 1491 1853 2149 2482 2792 3273 3646 4194 4592 5058 5481 5837 6233 6465 6756 7160 7510 7867 8317 8528 8951 9308 9695 9992

15534 15871 16424 16939 17670

15581 15877 16431 16971 17689

15596 15906 16445 16972 17833

15615 15912 16518 16976 17842

10 601 1 350 4 679 8 373

67 500

25

8 751

9 275 389/14

Gewiun- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1909.

Debet. Generalunkosten Abschreibungen Reingewinn aus 1908 . 4A 4546,92 „1909. , 84 757,91

600|— 23/50

3316/41

Erhaltene Anzahlungen auf Neubauten Talonsteuer (Rückstellung) Gratifikation Tantieme Diwuidende Dividende, Restanten Gewinn- und Verl vortrag auf neue Rechnung

schaften

Zinsen von deponierten Geldern zusammen . .

I. Ausgaben.

Steuern und Abgaben

T5 à f 200 000,— J. . i ab: 48 Serien, ausgelost O Eten

davon noch einzulösen O Schuldzinsen i 2 Ba, 5 Notariatsgebühren (Verwaltungs-

; kosten 40 Serien à H 250 000,— - 4 ab: 21 Serien, au82gelost . #4 5 250 000,— O Mus l davon no< einzulösen 1 500 zusammen wie oben . . | 3316/41 4 9/9 Anleihe von 1894: B. Bilanz vom 31„Dezember 1909. ab: 12 Serien, audgclost - L 3 600 00 I. Haben “1 é , aus ee oen 2 E " E cinzusbse M 1) Durch das Anwesen in der Mühlen- ¿

davon noch einzusösen . . , 16 500— , gasse 39 500|— L DOS Bercinshaus St. Josef

43 9/6 Anleihe von 1901: 70 000 50 Serien à M 400 000,— Kassenbestand 1 200 Verlustkonto

ab: 4 Serien, ausgelost . . 4 1600 000,— ) ° 92 davon no einzulösen. . , 22 1577 500,— 18 422 500,— e zusammen . . 103 792 I. Soll.

4 9/5 Anleibe von 1902: 50 Serien à 4 200 000,— ab: 3 Serien, ausgelost . 1) An das Aktienkapitalkonto . davon noch einzulösen 2) das Konto der Gründungs\schuld 3) das Konto der Bauschuld für 4) St. Iosef

44 ‘lo Anleihe von 1908: das Konto der Schuld an das S) s

Versicherungsfonds: Vortrag aus 1908 Ueberweisung

Anleihekonto :

4 9/6 Anleihe von 1883 :

18317 18822 19465 19962 20433 21074 21548 21854 22301 22312 22342

18252 18672

18271 18291 18681 18742 19233 19243 19353 19835 19856 19872 20303 20350 20407 20878 20884 21004 21463 21466 21504 21750 21764 21828 22168 22180 22219 22711 22717 22779

18306 18753 19354 19953 20420 21032 21518 21853 22261 22825

18429 18888 19490 19993 20596 21116 21553 21861

18450 18916 19501 20027 20612 21154 21561 21888

18156 18164

18663

17911 17974 17998 18069 18094 18099 18463 18471 18475 18507 18547 18595 18622 18923 19013 19023 19057 19058 19085 19107 19229 19504 19519 19656 19658 19692 19721 19725 19802 90055 20099 20111 20152 20203 20244 20261 20283 90702 20709 20716 20723 20771 20779 20821 20869 91164 21170 21222 21259 21287 21296 21318 21372 91574 21579 21607 21661 21694 21709 21713 21736 21917 21919 21925 21948 21993 22016 22032 22103 99466 22485 22556 22559 22602 22606 22654 22696 22830 22869 22957

22966. Die ausgelosten Gewinnanteilscheine werden gegen Einreichung der Stü>ke nebst Dividenden- scheinen (Nr. 9) für das Jahr 1910 und folgende gezahlt am 25. April d. J. bei der Tae der Dresdner Bank in Hannover, bei der Dresdner Bank in Berlin, 3 bei der Kasse der Gesellschaft Hannover, Ihmestr. 6, i j mit dem Nennwert von je 250 4 und 4 4 Zinsen für die Zeit vom 1. Januar bis 25. April 1910. An den genauuten 3 Zahlstellen wird au die Dividende für Gewinnanteilscheine auf das Geschäftsjahr 1909 mit 12,50 # pro Stü> gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 8 ezahlt. Noch nicht zur Zahlung vorgelegt find aus früheren Verlosungen na<stehende Nummern: 579 1311 1313 3036 3223 4170 4172 4830 6071 7318 7320 10084 10085 12023 13442 13443 14906 15301 16804 19404 19689 19694 19697 19947 20739. Hannover, den 8. April 1910. Der Vorstand.

Fromm. Gerding.

Landgräflidh Hessishe concessionirte Landesbank.

ftiva. Bilanz am 31. Dezember 1909.

[4784]

An Kassakonto : estand 252 861/63

Wechselkonto : B Bestand 726 793/89

Effektenkonto : i 2000 zurü>gekaufte eigene Aktien al pari ohne Zins N

Bilanz. M 857 142,85 j s 794 804,25 | 1 651 947 Bestand 110 000|— Dividendenkonto:

As |y E l diverse Effekten . | ; Kontokorrentkonto : T rü>ständige Dividende. . 80—

Depositenkonto: |

p Guthaben bei Banken und 75 000|—|| Reservefonds s 13 500} Hypotheken 53 400 diverse Pebitoren 3 127 266/08 Ar | 95 246/63 editoren 477 181|— E » O, auf Kündigung angelegt . . . | 4177 669/29 6-858/69]| Reingewinn 100 000|— | - Immobilienkonto Sche>konto: 384 388/30 Couponskonto : epositen in laufender Re<nung] 910 377/82 Kontokorrentkonto : | diverse Kreditoren 1 622 445/88 |__117 284/35 8 910 006/49

382 587/38 Bestand Gewinn- und Verlustkonto : Haben.

[1695 581|— 1695 581|—

ewinn- und Verlustkonto. . Nettogewinn M S 21 597/80

aben. #A 4 20

36 991

218 324

53 442 10 011/38

481 444/00 26 706/62

7 195/84

320 827 320 827/53

Die Divideude per 1909 von 89% = 4 80,— per Aktie gelangt gegen den Dividenden- hein Nr. 10 sofort zur Auszahlung. Der Vorstand.

Abschreibung für die Zeit von der Einstellung in den Betrieb bis Ende 1909 : 6 988 053,50 L « Tender, Barkassen, Lichter und Hulks in auswärtigen Häfen: Kostpreis E e é 4 330945,25 Abschreibung für die Zeit von der“ Einstellung in den Betrieb A bis Ende 1909 L : f 1 392 544,25 -„ Immobilienkonto : Immobilien in

5) ,

| 1LREISPRIRII T

112/56 18/55 289/17 1 640|—

5570

2938 401

[2

Bremen und Baukosten für das neue Verwaltungsgebäude : : s é 8 136 082,80 Abschreibung bis Ende 1908 4 2 007 291,10 für 1909 4 128 791,70 2 136 082,80

Gepä>s{uppen und Bara>ke am Bahnhof in Bremen: Kostpreis i t 245 565,95 Abschreibung bis Ende 1908 4 178 565,95 für 1909 4 18 000,— „196 565,95

Dodanlage, Technische Versuchsstation in Bremerhaven und 4 Getreideelevatoren : Kostpreis des Trockendo>s, der Werkstätten, Maschinen 2c. . . . 4734583,90 Abschreibung bis Ende 1908 46 2 948 278,— für 1909 4 183 401,90 3 131 679.90

Agenturgebäude in Bremerhaven: : Kostpreis und Ankauf in 1908 Abschreibung bis Ende 1908 #4 329 186,25 für 1909 6-30 000,— ,„

Wartehallen, Kantine, 9 Schuppen in Bremerhaven <2.:

Kostpreis i é 1 144 496,10 Abschreibung bis Ende 1908 46 941-363,10 für 1909 473-124, 1014 487,10 Ar Elonen und Inventar in auswärtigen Häfen: oîtprei8 Abschreibung bis Ende 1908 4 387 524,45 für 1909 „46 297,50

Anlagen in Belawan, Manila und Simpsonhafen :

Kostpreis i é 1 432 801,60 Abschreibung bis Ende 1908 4 593 801,60 für 1909 4 115 000,— „708 801,60

Lagerbestände an Materialien und Kohlen in auswärtigen Häfen

gy s ung an dritten Unternehmungen (eins{ließli< Pier in Hoboken und Emscher ippe

Bremer Auswandererhallen G. m. b. H

Proviantamt:

Lagerbestand an Waren und Kohlen

Werkstattbetriebkonto:

Lagerbestand an Materialien und Reservemaschinenteilen

Waschanstaltbetriebkonto: Lagerbestand an Betriebsmaterialien

Kassakonto

Neichsbankgirokonto

Eis: und Wertp d Aktieu fremder. Schiffahrtsgesells<ha

aats- un apiere un ieu fremder iffahrtêgese

Diverse Debitoren : 9 Men

Ausrüstungen für laufende Reisen, Kontokorrentforderungen 2c

6 000 000;

k 9 325 558/78 80 809/76 89 304 43 495 67297

49 000

1 602 904;

340 000)

130 009;—

3 583 500,— ,„ 11416 500,—

359 186,25 Kredit.

Saldovortrag aus 1908

Waren- u. Fabrikationskonto, Brutto- gewinn aus 1909

Diverse

4 546/92

| 487 987/44

3 138/61

495 672/97

Altona-Ottensen, den 15. Februar 1910.

Fn der Generalversammlung am 12. April d. J. ist als Mitglied des Auffichtsrats Herr Emil Ee runewald bei Berlin, wieder gewählt worden.

Die Auszahlung der für das Geschäftsjahr 1909 auf 5 9/6 festgeseßten Dividende erfolgt sofort bei der Gesellschaft in Altona-Ottensen und bei dem Bankhause Wiener Levy & Co. in Berlin.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

20 000 10 000

709 000

2 506 1 286

103 792

586 500, ,

211 052 9 413 500,—

433 821,95

Homburg v. d. H. Pasfiva.

#A | F

74 436 800)

Serien à 4 500 000,—. . . Damenkomitee

Anleibezinsenkonto : das Konto des Reservefonds .

Einzulösende Zinscoupons der 49/9 Anleibe von 1883 Nr. 46 bis 53 inkl

zusammen wie oben . .

Colmar, den 12. April 1910.

49/0 Anleihe von 1885 Nr. 43 bis 43 inkl. L O) Anle on 14901 Nr. 10 bis 17 inkl. 5 “/o Anielhe von T. n Der Verwalter: 4/0 Anleihe von 1902 Nr. 13 und 14 St. Frey, Prälat und Stadtpfarrer. [5559] Soil.

724 000}j 577 023

27 739 166 425 425

2 481 285 5 098 578 4 022

95 8041/8 223 872 15 470 332

16 723 682

| # S | Per Aktienkapitalkonto : 2000 Aktien à 250 Gulden M 857 142,85 1000 Aktien

à 1000 A ,„ 1000 000,—

Reservefondskonto : Bestand Spezialreservefondskonto:

1857 142/85 44 9/0 Anleihe von 1908 Nr. 1 bis 3 inkl. Vortrag für Zinsen vom 1. Oktober bis 31. Dezember 1909 .. . _,„ 797 750,—

Seemannskasse und Witwen- und Waisenpenfionskasse des Norddeutschen Lloyd: Guthaben in laufender Rechnung Beteiligung der Firmen Melchers & Co., Schanghai, Behn, Meyer & Co. Ltd., Singapore, und Windsor & Co., Bangkok, au der Ostindischen Küstenfahrt . . . D eräno tir atuzelediate Stsäbén (nd. Daacien orträge für unerledigte en un ien, Prämien für \{<webende Nisikos Do M Vorausbezahlte Passagen Kontokorrentverpflihtungen 2c Schiffswerften, Forderung gegen gelieferte Dampfer Laufende Tratten der Agenten und Lieferanten Im Jahre 1910 zu verrehnender Zuschuß des Neihs . . . Talonsteuerkonto .

839 849 115 006/30

452 363: 350 611

Maschinenkonto Immobilienkonto Mee Mute e<selfonto Kassakonto Warenkonto Debitoren

6 178 474/82] 75 000 s

24 929 Á

A 2353614,15 4 261 175,10

e 35 860 928,20 e 19 339 475,85 1 965 524,80

1 468 039,—

: {) Die in der Bilanz verzeichneten Gefamtabschreibungen auf den verschiedenen Swhiffskonten verstehen sich abzüglich der früheren Abschreibungen auf aus dem Bestande ausgeschiedene Schiffe.

65 248 757/10 Soll. 70 000;—

283 760 559/55

8 910 006/49 Der Vorstand. Gewinn- und Verlustkonto.

M Per Saldovortrag 131 373 Wechselkonto: UVebers{<huß 8 396 Zinsenkonto: 63 773

desgleichen Effektenkonto: 117 284

desgleichen f Provisionskonto : desgleichen Couponskonto: desgleichen

Mh 210 179 59 921 9 742 47 039 25 178 6 501 10 000 9 474 156 847

534 886

even, 31. Dezember 1909. As M ‘Grevener Baumwoll-Spinnuerei A.-G.

Fos. Schründer. Fohannes Be>er. Geschäftsbericht. E Der Betrieb war ein geregelter. Die Aussichten sind weniger günstig. Greven, den 31. Dezember 1909.

Grevener Vaumwoll-Spinnerei A.-G. Jof. Schründer. Johannes Beer.

283 760 5595

Der Vorstand. Heineken. Bremermann.

Basler Versiherungs-Gesellschaft 2) Bericht der Herren Rechnungsreviforen.

: 3) Beschlußfassung bezügli<h der Rechnung pro gegen Feuershaden in Basel. | ,„ L Daenb

. Dezember 1909. : 4) Festsetzung der zu verteilènden Dividende. Die Herren Aktionäre der oben genannten Gesell--} 5 Bab von zwei Nechnungsrevisoren zur Prüfung schaft. werden hierdur< ergebenst eingeladen, an der d ahresre<hnung pro 1910. 16. ordentlichen Geueralversammlung, wel<e | 6) Wahl von fünf Mitgliedern .des Verwaltungs. Freitag, den 29. April 1910, Vormittags rats. 9 Uhr, Lu f mag « 7 gam St. Elisabethen-| Die Eintrittskarten können vom 22. bis straße Nr. 46 in Basel stattfinden wird, teilzu- | 29. April an der Hauptkasse der Gesellschaft nehmen zwe>s Behandlung der uachfolgenden Es werden. Traktanden: asel, den 11. April 1910. 1) Vorlage des Seifert des Verwal Namens des Verwaltungsrats. rats und der Rehuung über das Geschäfts- Der Präsident: jahr 1909. Nud. Fselin.

Betriebskonto andl.-Unk.-Konto insenkonto bschreibung Maschinenkonto . . . # mmobilienkonto . ..

a euervers.-Konto um Reservefonds

Soll.

Bremen, 81. Dezember 1909.

An Depositen Zinsenkonto: für bezahlte Zinsen Steuerkonto: bezahlte Steuern Unkostenkonto : Gehalte, Spesen 2c. Gewinn

[5567]

Affsecuraunz-Compaguie Hansa in Bremen. MENEERTPEL M T, am Mittwoch, den 11. Mai 1910, Mittags 124 Uhr, in Bremen, im Börsennebengebäude Nr. 31.

gesord t 1) Vene und "Rochnungsablage vom

ie ;

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

äre, wel r mré<t ausüben wollen, ihre Aktien bis zum 10. i in unscrem

<äftslokale zu Ee

Bremen, den 15. April ‘1910.

: Der Vorstand.

B. Schmidt.

85

[5564] : Norddeutsher Lloyd, Bremen.

In der Generalversammlung des Norddeutschen Uovd anm 9. April d. J. wurden die dem Turnus na< aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Mit- lieder Vizepräsident Friedri<h Ludwig Tilmann

helis, Bremen, und Konsul Georg Wilbelm Wätjen, Bremen, E Der Aufsichtsrat besteht zurzeit aus 14 Mitgliedern, von denen 9 in Bremen und 5 außer Bremens wohnhaft find.

Bremen, den 13. April 1910.

Norddeutscher Lloyd.

Heineken. Bremermaun.

534 886

[5889]