1910 / 89 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

a al n 6 d ams » ca

E E

D E E

4 s D a S

A m

Ai

bmi n B E

[6276] Aktiva.

ail: O Wechselkonto. . .* Effeltenkonto_ . «o ». °

Kontokorrentkonto:

Debitoren, abzügl. Delkrederekonto MHaldebitoren . « «4 2d las mmobilienkonto.. ...« . + SODTIICHTOIIO (e aba ihne Mod

Ausgabe.

Geschäftsunkostenkonto . .

Kontokorrentkonto :

Abend. s e Cs 6

Reservefondskonto:

SuWenduUa «+—» ove s Wo Dividendenkonto, 6 9/0 Geschäftsunkostenkonto :

_Gewinnanteile . Saldo vorzutragen

In der gestrigen ordentlichen Ge glieder des Aufsichtsrats auf \e<s erhöht und Herren Carl Reinshbagen,

gewählt worden die

Ronsdorfer Bank, Ronsdorf.

Nettobilanz þpro 31. Dezember 1909.

Pasfiva.

Aktienkapitalkonto ondskonto : lie Reserve . 4 140 000,— Spezialreserve L d 90 000

a Wie: G Miér: Wo 7M

Sparkassenkonto

Entnahmenkonto : laufende Akzepte .

Kontokorrentkonto : Kreditoren

Malt A e R L A Zinsenkonto, vorberechnete Zinsen .. Dividendenkonto, 6 9/6 Geschäft8unkostenkonto :

Gewinnanteile Gewinn- und Verlusikonto:

Saldovortrag ;

G D E

e A

. [1 250 000|—

270 000|— 2 280 503/45 168 161/11

1 078 207/56 98 13770

3 363\—

75 000|—

5 805/80

10 300/83

Saldovortrag aus 19038 . . insenkonto, Uebers<uß rovifionskonto

mmobilienkonto

26 >40 E UE

d <0 0.0/0

g unserer Aktionäre ist die als neue Mitglieder des Monhof, K

neralversammlun ind demzufol entner, Jako

5 239 479/45

Einnahme.

M |S 10 286 91 487/92 54 589/18

937/82

j

Lo7 301132

ahl der Mit-

ussicht8rats

aufmann, und Carl Trimpop,

Kaufmann, sämtli<h in Ronsdorf wohnhaft, was wir gemäß $ 244 des H.-G.-B. hierdurh bekannt geben. Ronsdorf, den 13. Avril 1910. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. [5963] Bilanz für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 1909 Aktiva. 8 31. Dezember 1909 Passiva. | M |S An Grundstückskonto . 544 920|—|| Per Aktienkapitalkonto . . . 800 000/— . Maschinenkonto. . . « « + + - Prioritätsanleihekonto 283 000'— 5 ADTETDCTORIO s s a ee Ce V e AUusgeloste Prioritätenkonto 9 270|— __ Wagenparkkonto « «-> ¿.... Reservefondskonto. . . . . .- 36 494/18 Mir » « è «eo 6 Spezialreservefond8konto . . . 5 000|— e Bekleidungskonto . . . » + + - Dividendenkonto: | „_ Inventar- und Utensilienkonto (no< nit erhoben) 290|— 1 EEIMIO « eo 04e Prioritätscouponkonto 5 520|— Werlzenglonto-.. e 00 6 Pferde-Selbstversicherungskonto . 2 256/42 Konzessionskonto . . . . + - - | , Personalunterstüzungsfondskonto 2 050/39 " Beteiligungskonto. . . . . . 373 500|—|| ,„ Delkrederekonto. . . . . « . + 1 704/85 Möóbeltransportinventarkonto . . Kiesgrubenkonto 875/70 Kautionskonto Kontokorrentkonto: | 2 CTDETOMIO e és eo 6 ebr e S 108 806/27 Mecltellonto 4 o e s Gewinn- und Verlustkonto. . . 62 062/98 E Kontokorrentkonto: ai P 1317 330/79 1317 330/79 „Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1909. Kredit. 5 t d An Abschreibungen « « « - - - Per Saldovortrag ... « .-. 587198 I. ae Se Gesamtgewinn . . . 104 724/30 105 312/28

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht It. Beschluß der Hauptversammlung vom

12. April 1910 aus folgenden Herren : Kaufmann Emil Ulm Kommerzienrat Carl Glü Privatus Robert Crasfselt, Dresden, und Rittmeister Moriz Groß, Dresden. * 0/0 festgeseßte Divid <en Bank, Filiale Dresden, Arnhold, Dresden, sowie Bautßnerstraße 37, r. 15 sofort za

Fuhrweseng

Die pro 1909 auf bei der Deuts bei Herren Gebr. bei unserer Gesellschaftskaffe,

gegen Einlieferung des Dividendenscheins

Dresden, den 14. April 1910.

Dresduer

F. Sondermann.

Centraltheater Aktiengesellschaft.

Bilanz Ende Dezember 1909.

15935] “Leipziger

Vermögen.

i 4 p C Qu 0E 0 S

Gebäude

Saldo vom 1./1.1909 „é 1/817 000,— Abschreibung . . -+ 9 000 Inventar u. Mobiliar 4

außerordentliche

Abschreibung . .

Zugunga „es 6 A R G E Vorausbezahlte Versicherungsprämien

und Aufführungshonorare . - M e eo o oi Beide 08 Bankguthaben . .. + ooo“

Bare Kasse

Soll.

ir S C E R a ee 0/46 C Abschreibung . « 1+ + + s'-

Reingewinn „. «e + eo.

JFokannes Meister,

Zehme, sämtlih in Leipzig, und : Leipzig, den 12. April 1910.

Wießner.

ann, Dresden, Vorsitzender,

Fmann, Dresden, stellvertretender Vorsißender,

ende ist mit #4 70,— pro Aktie

esellschaft.

Schulden.

THEHTGUIIOL o i e Se B Ae ie

Schuldverschreibungen S8

P CDIDIEK 7 ot so p 6E s

Unerhobener Erlös * aus verst

Reservefouds . Ls M E

Spezialreservefonds für besondere i Ab DO

ab hiervon : für Umbau und Erneuerungen am Gebäude. ._.

Aufgelaufene, im Januar 1910 zu pothekenzinsen . . . nicht fällige und außenstehende

zahlende Hy Aufgelaufene, Anleihezinjen

BSSSK S888 [S Sl IL

Id 1

—_

J

20 615/60

12 500/—

6 350|— 7254/17 57 879/76

erlustrechnuung

ewinn- und V is 31. Dezember 1909.

auf die Zeit vom 1. Januar b

3 225 999180 Hat.

vom vorigen Reéhnungsjahre aus dem Wirtschaftsbetriebe aus Vérmietungen

# S 8 832/86 137 726/37 47 92477

191 484 |—

Der beute neu zusammengeseßte

Waselewsky, Vorsitzender, Wilh. Just,

Rechtsanwalt Dr. Willy Niedel,

d Privatmann Louis Uhlema

Der Vorstand. Sc<hneemann.

194 484¡—

srat bestebt aus den Herren Kommerzienrat Franz stellvertretender Kommerzienrat S. J. Tobias, nn in München.

Vorsitzender, Kaufmann Rechtsanwalt Dr. Felix

6209 Schwarzburgische Hypothekenbauk in Sondershausen. O Bei der heute unter Leitung Ae R stattgehabten Verlosung unserer 4 0/9 Pfaudbriefe Serie Ll i

sind nachstehend aufgeführte Nummern gezogen worden: Lit. A 24 129.

Lit. E 9 156 245. Lit. C 72 175 224 343 556.

9034 2170-2214 2386 2441. ; Ns Lit. E 81 132 236 418 792 905 1009 1068 1190 1271 1348 1435 1693 1739 1879.

Lit. F 143 223 270 360 407 528 601 771 865. 888 930 1032 1230 1278 1318 1318 1443 1596 1628 1805 1907. : Lit. G 15 267 395 487 655 786 842 1152 1225 1368 1412 1469. / : : Die Nü>zablung -erfolgt gegen Einlieferung . der verlosten Stücke nebst Zinsscheinen und Zins- leisten am 1. Oktober cr.; mit diesem Tage hört au< die Verzinsung Gh Auf die na< dem 31. Oktober cr. zur Einlösung gelangenden Stücke vergüten wir 2 9/6 Depositalzinjen ab 1. November cr. Die Einlösung findet an unserer Kasse in Sondershausen, bei der Dresdner Bauk, dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein ‘und den Herren C. Schlesinger-Trier & Co., Commandit- gesellschaft auf Aktien in Berlin, bei der Dresduer Bauk in Fraukfurt a. M. sowie bei; unseren auswärtigen Verkaufsstellen statt. . Aus früheren Verlosungen find noch rüd{stäudig : »Serie II Lit. E 1003, verlost per 1. Dftober 1908. 5 Serie IT s Á 2 657 | verlost per 1. Oktober 1909. Serie III Lit. D 863 3290 5151 Lit. F 1281 2153 verlost per 1. September 1909. Ut. G 980 3410 3530 3801 3903 Serie I1V Ut. E 12 802 1429 Lit. F 849 verlost per 1. September 1909. Lit. G 147 640

Sondershausen, den 12. April 1910. Die Direktion.

[4271] E Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1909. Passiva.

d LAE 406 A “O d A 1) Grundstü>skonto: 1) Aktienkapitalkonto: Bestand am 31. Dezember 1908 | 100 000 Bestand am 31. De- Abschreibung ...-. + - 6 000|— 94 000|— zember 1908 .. .} 750 000/— 2) Fabrikgebäudekonto: É 2) Hypothekenkonto: estand am 31. Dezember 1908 | 469 200 Bestand am 31. De- Abschreibung . . . . - 5 200/—| 464000/—} @ fend terte .. « | 381 000/— 3) Verwaltungs-, Wirtschafts- ) K 71: De: un M eiterwohngebäude- zember 1909 . 78 440/15 Bestand am 31. Dezember 1908 99 500|— 4) Me E: De- Abschreibung 0 00d RS 1 000 98 500 R zember 1908 d 4) Abbaukonto: 10 400,— Bestand am 31. Dezember 1908 245 500|— Zuführung ö) M A Ziegelei- in 1909 800— | 11 200|— inventarkonto: - Bestand am 31. Dezember 1908 | 105 700/— E N 31. De- Abschreibung «+6 « 10 500/— 95 200|— zember 1908 2 6) Geschirrekonto: 1 702,09 Bestand am 31. Dezember 1903 6 300|— Zuführung Abgang in 1909... « - 610|— {n 1909. . 1000,— 5 690|— Eingegangene Abschreibung A ««+ s - 1 184|— Posten ¿7 a 00D0 L506 T8267 Zugang in 1909. . .. 1 494/— 6 000}— Verluste in 7) Kontorinventarkonto: 1909. ¿_: 1 ETEGE 1611/03 Bestand am 31: Dezember 1908 700|¡— 6) Dividendekonto: Abschreibung . ... - +- 100¡— 600 Nicht abgehobene 8) Beleuchtung8anlagekonto: Dividende . , - - 80/— Bestand am 31. Dezember 1908| . 5 600|— 7) Gewinn- u. Verlustkonto: Zugang in 1909. . . . 700|— Vortrag von 1908 . 806/29 G 300 Abschreibung .... . -- 1 200/— 5 100 9) Debitorenkonto : Debitoren am 31. Dezember L E 21 715] 10) Kautionenkonto: Bestand am 31. Dezember 1909 9 775 11) Kassekonto : Bestand an Wechseln und | bat. Ge eo o 1 946 12) Warenkonto : Bestände an Ziegeln, Kohlen, GlMur De eo S 107 565 13) Neuanlagekonto : Bestand am 31. Dezember 1909 2 s 14) Gewinn- und Verlustkonto: Verlust in 1909... . . - 20 544/35 Summa 1173 137/47 Summa | 1173 137/47

Forberge bei Riesa, im Februar 1910.

Sähsishe Dachsteinwerke vorm. A. von Petrikowsky, Actien-Gesellshaft.

Schmullius. Debet. Gewinn- und Verluftikouto. L Kredit. M Mh P) 1) Generalunkostenkonto: 1) Ziegeleikonto . . . 253 307/19 Gehältér, Whne, Brennmaterial, Betriebs- 2) Wohngebäudeertragskto. 48|— fosten, Versicherungsprämie und sonstige O Grunditü>8ertragsfonto 111/90 Untoltew: 0+ - ss e E e 228 213 4) Gewinn- und Verlust- 2) Hypothekenzinsenkönto : konto: Ps C A a pee 13 505 Verluft in 1909... 20 544/35 3) Zinsenkonto :

Wechseldiskont, Kontokorrent- u. Bankzinfen 7109 4) Abschreibungen : Fabrikgebäudekonto . . . . 5 200,— Grundstüd>skonto . . . « - « 6 000,— Verwaltungs-, Wirtschafts- u. Arbeiterwohngeb.-Konto. . 1 000,— Maschinen- und Ziegelei-

inventarkonto .. . ¿40.000 Geschirrekonto. . . .++ + e :1184,— Kontorinventarkonto . ... » 100,— Beleuchtungsanlagekonto . . _1200,— 25 184

Summa 274 011/44

___ Gumma 274 011 orberge bei Riesa, im Februar 1910.

SäsisFe Duhsieinwerke vorm, A. von Petrikowsky, Actien-Gesellshaft.

Schmullius. [4272] [5998] _ Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht Bayerische Hypotheken- uud Wechsel-Bank. jezt aus den Herren Montag, den S2. Mai 1910, Vormittags C. Braune, Riesa, Vorsitzender, 8 Uhr, findet im Bankgebäude, Promenadestraße Dr. Mende, Riesa, stellvertr. Vorf., Nr. 10, Zimmer Nr. 37, in Ge enwart des Kgl. Rob. Schönherr, Riefa, Notars, Los Oskar Schmidt in München, L. Fuhrmeister in Dessau, ie 91. öffentliche Verlosung P. Kaule in Forberge. unserer Pfandbriefe statt. SSnecpsische Dach 1910. 2E Berlolungeae 1E u „Deutlven Reichs aechsische Dachsteinwerke vorm. anzeiger, in den amt eisamtsblättern des 4 Königreichs Bayern sowie in einer Reihe anderer A, von Petrikowsky Aktien-Gesellschaft. Blätter V ofentli ¿t h Direktor S<hmu lli us. München, im I 1910. - Die Baukdirektiou.

Lit. D 37 117272 350 607 687 720 898 967 1126 1445 1531 1630 1747 1793 1883 1916

M D.

Auf

zum Deutschen Reichsanzeiger und

Berlin, Sonnabend, den 16. April

Untersuchungssachen.

ebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Nerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. s 4. Verlosung 2c. von Wertpapi

5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Siebente Veilage

[5966]

i Zun 25 Fi D

Bilanz

per 31. Dezember 1909.

Aktiva.

An Bergwerkseigentumkto.

Grundstückskonto Gebäudekonto . . .. íFnventarienkonto Materialienkonto Me ; Ublentonlo Nalalonto Kontokorrentkonto . . Außerdem Avalkonto M 275 000,— Effektenkonto . .. Hypothekenkonto . . .

Summa Paffiva.

Aktienkapitalkonto . Prior a nats ontokorrentkonto . . Außerdem Avalkonto M 275 000,— Dividendenkonto . . .

Prioritätsanlehenzinsen-

T n u ae a s Verloste Prioritäts- Anatol Prioritätsanlehen- tilgungskonto . . Reservefondskonto . Dispositionsfondskonto Spezialreservefondskto. Gewinn- und Verlust- fonto :

Gewinnsaldo 1909 abzügli<h Zuwei-

sung an den Spezialreserve- fonds. . . . 18596,67

bleiben zur Verfügung |

192 136,36

Summa

2 057 407/10 547 878/20

591 496/50

3 716 851 81 | 1 950 000/—

857 600|— 904 011/45

128 596/67 |

173 539/69 3 716 851181

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesells haften. Saline und Soolbad Salzungen.

Gewinu- und Verlustkouto

per 1. Jauuar bis 31. Dezember 1909.

Sollen.

O E Abichreibungslond a aa T o o Generalverwaltungskostenkonto. . . . .. L O E B e C

ewinnsaldo:

Vortrag aus 1908... .#& 6169,65

Reingewinn aus 1909 . . 185 966,71

Hiervon

zum Spezialreservefonds .. . . M 18 596,67 4 9/9 Dividende an die Aktionäre |

M 78 000,—

Tantieme an Auf- sichtsrat und Mora oLGOTE— 39/9 Superdividende an die Aktionäre. 98 500,— Uebertrag auf 1910 19165,69 173 539,69

Aktiva.

15962] An Grundstückskonto: Bestand

H 192 136,36 Summa

Haben.

Per Saldovortrag vom 31. Dezember 1908:

Neservierter Gewinn aus 1908 Generalproduktenkonto :

Ertrag der Saline, der Kuranstalten und der Mühle sowie der zur Gewinnung von Kalisalzen verpachteten Berg- i 2 E

Zinsenkonto:

Zinsen des Reservefonds, des Dis- positionsfonds und des Spezialreserve- fonds, zuzügli<h Kursgewinn Z

Summa

Salzungen, den 31. Dezember 1909.

Saline und Soolbad Salzungen. Rudolph. Settgast.

Geprüft, mit den Büchern verglichen und richtig befunden.

Salzungen, den

___ Die Auszahlung d anteilshein Nr. 37 bei unserer Ges B. M. Strupp Aktiengesellschaft Creditbanf in Frankfurt (M.) und B Salzungen, den 14. April 1910.

Saline und Soolbad Salzuugen.

22. März 1910. Die Revisionskommisfion des Auffichtsrats: Dochrein. Hoßfeld.

es Gewinnanteils für 1909 erfo ellschaftskasse hier, bei in Meiningen und deren Fi erlin sowie bei der Nationa

367 149/45

lgt von heute an mit 4 42 per Gewinn- der Bank für Thüringen vormals lialen, bei der Mitteldeutschen lbank für Deutschland in Berlin.

Aktiva.

Neubauten Immobilien ._ Neparaturwerkstäiten Mobilien

e etten Wechsel Warenlager Interessen Beteiligung Debitoren

Reingewinn inkl. Vortrag .

2 810 568/85

Debet. Gewinu- und Verlustkonto 1999.

An Allgemeine Unkosten . . . ..} 791 026/72 Per Vortrag aus 1988... .. 30 969|— Anleibezinsen .. . - - ., } - 266 960|+ Geschäftserträgnis . ... 9 392 336/87 Beiträge 3. Krankenk., Unfall, | |

Invalidität, Pensionskasse . . 104 750/30 Abschreibung «s. a e660 5 450 000|—

9 433 305/87 Bilanz per 318...

Dezember 1909.

28 000|— 100|—

E E 665 432/68

T7 306 087 (34

T E Ai a s

S C 2300.000| 4 Anleihezinsen_ aa 6e e h Gesegtl. Reservefonds . ....

N Ce s «a

L SOGIGON GIDEHMGIICIIDE 1 Go aa e S E R dna ea 1 520 091183 Dae E A G s aa os e

7 863/39 Hieturanzorttage «e e s 555 716|—|} Talonsteuer eo 4 450 960/34 D S Va Si | Gewinn- und Verlustkonto. . . ..

Deutsche Dampfschifffahrts-Gesellschaft „Hansa“, Bremen. Die Dividende pro 1909 von 10 °/o wird vom 15. April an durch Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen, Direction der Disconto-Gesellschaft Bauk für Handel & Judustrie in Berlin

Deutsche Bank Dresduer Bank

9 423 305/87

925 000 000|—

2 500 000 5 400 000 1 200 000/— 2 507 000 100 000 167 960|— 300 000|—

3 928 438/99

An Handlungsunkosten

T7 S06 087 84

ist Herr Fr. C. sichtsrats unserer

[5923] Bei der am

losung unserer 4 9/6 Anleihen

Nummern gezogen :

Von der 1888er Anleihe:

Lit. A Nr. 42 48 148 152.

Lit. EB Nr. 19 24 59 108 119 219

„Hausa‘‘, Bremen. An Stelle des verstorbenen He Bierínann zum

Von der 1889er Anleihe : Lit. A Nr. 23 70 82. Lit. B Nr. 31 69 83 90 189 315 317 407

445 533 593 648 653 660.

rrn Eduard Dubbers Mitglied des Auf- Gesellschaft gewählt worden. Der Vorstand.

14. April 1910 stattgefundenen Aus- sind folgende

bezahlt. [5922] : Von der 1893 er Anleihe : Deutsche Dampfschifffahrts-Gesellschaft Lit. A Nr. 11 45.

1385 1475.

351 354 467.

1349 1434 1443.

1902 er Anleihe Ut. B Nr. 312.

435 Deutsche Damvfschifffahrts-Gesellschaft

„Hansa“ in Bremen.

Aktien-Gef

Lit. B Nr. 87 133 226 294 296 330 429 439 473 480 533 544 558 705 776 797 846 879 931 944 966 1055 1068 1129 1171 1247 1301 1304

; Von der 1902 er Anleihe : Lit. A Nr. 75 137.173 219 260 262 322

Lit. B Nr. 10 17 45 71 73 74 111 129 932 314 432 441 466 529 576 619 634 658 799 814 864 869 921 1011 1012 1045 1211 1241

Die Rückzahlung erfolgt am 1. Oktober 1910 978 343 350 | bei den bekannten Zahlstellen.

414 456 509 598 673 704 769 792 860 963 985. Rückständig ift: Von der Auslosung per k. Oktober 1909.

Gebäudekonto: Bestand am 31. Dezember 1908 A O o e e e A

r G O 39/0 Abschreibung . . Oefenkonto: Bestand am

31. Dezember 1908 ... A e N

A s s L O 109%/% Abschreibung. . .

Maschinenkonto: Bestand am

31. Dezember 1908 E e e s e E e

e E 15% Abschreibung. . .

Pferdebahnkonto: Bestand am

31. Dezember 1908 E s e s A

59% Abschreibung . . .

Gespannkonto: Bestand am

31. Dezember 1908 E Cs A

P E p 9 209/60 Abschreibung . . . | Utensilienkonto: Bestand am

31. Dezember 1908 ..… . A a e a

E E ot did 109%/% Ab)chreibung-. . .

„_ Kontorutensilienkonto . . .. j Paten:

orrâte an Kisten, Stroh 2c. ¿ Dieu, QOfer « » ÿ Gemengematerial

é Ton 2c. Diverse E aren 4 e

N ee ie

Effektenkonto: Bestand . . . „_ Prämienkonto: Vorausbezahlte

N iee a

. Wechselkonto: Bestand .

Kassakonto: Bestand .

; Kontokorrentkonto :

T 6 he s oe

igt a, G S

Avaldebitor: Für bei der Deutschen Bank hinterlegte Sicherheitsafzepte

Debet.

Abschreibungen : Gebäudekonto 3%. . 13 Oefenkonto 10% . . 68 Maschinenkonto 15% 4

ferdebahnkonto 5%. 2 Sespannkfonto 20% . 1 Utensilienkonto 10%. 2

Kontokorrentkonto :

Abschreibung auf Außenstände . . Vortrag von 1908 . 54 230,88 Verlust von 1909 . 35 223,78

Bernsdorf O.-L., den 31. Dezember 1909.

ellshaft für Glasfabrikation vorm. Der Vorstand.

j N. Fischer.

L Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprü

Büchern übereinstimmend gefunden.

Dresden, den 15. März

Treuhand-Verein

. Ed. Wolf-Dreéden aus Ge L d das turnusgemäß ausgeschiedene Mi indenen 21. ordentlichen

Nachdem Herr Justizrat Dr fichtsratsmitglied niedergelegt hat un Lehmann, Mühlau, in der am wählt worden ist, geben wir gem <tsrat unserer Gesellschaft wie | err Fabrikbesißer Max Hoffmann in

rr Fabrikbesißer Max Dudel aumeister Nic. Pauli> in Herr Dr.-Ing. Arthur Lehmann in

Bernsdorf O.-L., den 14. April 1910. Der Vorstaud. N. Fischer.

err

niglih Preußischen Staatsanzeiger. | 1910.

enossenschaften. tsanwälten.

R —————————————————

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 x.

. Erwerbs- und Wirtschaft . Niederlassung 2c. von Re . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Bilanzkonto.

Per Aktienkapitalkonto . | 1000 000/— Reservefondskonto . . Delkrederekonto . Dividendenkonto . .. Kontokorrentkonto:

Kreditoren

Bankschulden 75 105,59 Avalkonto : Für hinter- Sicherheits-

Deutschen Bank . . Gewinn- und Verlust-

Vortrag von 1908 Verlust 1909 35 223,78

412 112/34 411 030/46

136 381/54 | 493 290/10

: | 271 746/70} 305 345/60

Brennmaterialienkonto: Be-

T1632 685/80

Gebrüder Hofssmann.

| PTT62 68580 Bernsdorf O.-L., den 31. Dezember 1909.

Aktien-Gesellschaft für Glasfabrikation vorm. Der Vorstand. : , L R. Fischer. Vorstehendes Bilanzkonto haben tir geprüft und übereinstimmend gefunden. Dresden, den 15. März 1910. Treuhand-Vereinigun

mit den ordnung3mäßig geführten Büchern

Aktiengesellschaft. Si 25, ¿ DoOWweELg: Gewinn- und Verlustkonto.

Per Saldovortrag von 1908

Agiokonto: Agiogewinn

Ziusenkonto: Zinsgewinn nah Abzug gezahlter

0-20 0 S S 0; SD R M

Kontokorrentkonto:

Für voriges Jahr abgeschriebene “C unD nachträglih eingegangene . Fabrikationskonto:

Bruttogewinn

S6 991/06

Gebrüder Hofsmann.

f und mit den ordnungsmäßig geführten

Aktiengesellschaft.

sundheitsrüsichten sein Amt als Auf- ied Herr Dr.-Ing. Arthur eneralversammlung wieder-

. c. stattgefi l i delsgesezbuhs hiermit bekannt, daß \ih der Auf-

244 des Han lgt zusammenseßt: f Straßgräbchen, Vors

9. April a

Dudek in Bernsdorf O.- orsizender,

Mühlau bei Burgstädt.