1910 / 90 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I

E ne

L a IeA

Eu Ln

L

Dri | itte Beilage

g

bier etw daß di as versleiert Tippelé Zahlen stim! werden soll BYolk E erbo Wo d Es soll Î y e é as nur s ierten Aufs e hingerat Material T en ¿tou liefern Gesegentwu erhalten. Wir int daruber oll das wie, | in S n Gesepentwuei geen, N e do lter as deutsche weitere BAA Infolge des Sch es nicht achen e Seit je geto , wie d di ‘ratung nicht \i lu L E Leh l | ve deasomi aura je der Sessan fet “erübt it, nicht na : V _He [l ei word nu en, und i a ; tate ct nie and E d A | Sanne par ier t Stat | fre Staat iebe zu bed , sondern mi ei in wei iegt die rung, die i oben word [hon bei d eren Form, wi füll eit gehen ssekretä ecken. mit dem D eitem ; in altgew en, wie es j er ersten B , wieder ung finden Mein är des Rei Deckmantel My ändert, die vi ohnte Verhältni es 1a natürli i eratung m Die 2 werden. Reichs ne Herren, d eichskolonialamts der | daß di ele Menschen ältnisse eingrei ih ist bei ei anche | punk verbündeten Regi Reichöregierun , der Herr V amts D e vorges{l en täglich b greift und di iner Aende t, daß s egierun über Mach g mit der orredner ernburg: Resolutio agenen Ae rauchen. Es i ie Einrich - | macht w je sehen w gen stehen enschaft Vorlage hat ausgefü 8s r nen des h iberingen ben s ist aber fei tungen erden, di erden, ob i noch heut und daß sei en decken w des Gese geführt, d echtere Vertei ohen Hause den 1 er fein 4 gerecht , die ann l in der e auf d i ' ; 8 ents nehrfach Zweifel ere Vertei ehmbar Kommi em St Bebeg eitens der Rei olle,- wel entwurfs ei die | Ferns eilung der La entsprechen, di en el, | des F erteilun sind, d. h. di mission V and- Zetrug, der eihsregier e das Licht d nen Schlei ernsprechan\Glüf sten vorzunehmen die dahin gi nsen und ernsprech g der Bezahlu . die dem orsläge nit nah an dem Reiche i ung bewußt di es Tages \ch ler stärker zu d en, welche \ 7 ehmen und diej n gingen ein auch diesm ers herbeéizufü ezahlung E Zwecke dien ges Das G zugehen so e in wéite 1e Absicht v A euten, : Zweif C N en Kosten b o reihlichen G iejenigen I t e ges Bud al die Absi ühren. Da u r die In en, eine j ist ita Vo ndern ihn id m Umfan N % orläge d Ri iel sen, 2 di eranzuziehe ebrauch d nhaber von getkommifsi iht hat di ih glaube anspruchnah num gemacht hat, f orwurf, den it dem Mant ge verübt wo “dem | Richtige getr h die verbünd n. Nun k avon mache auch dies sion oder ei , die Vorlage ei , daß das h me ; f ' el der U rden sei F getroffen h eten Regi ann m n, auch mal in iner and ge einer Kommi ohe Ha gebracht h , für den er der Abg. S er Lebe l, abres h x aben, ab i gierunge L an darüber, i gelegenh . derselb 7 eren L ommissi us H N : at au nit ei tolle d zu bedecke at dieser E , aber bei de n in jed über, im eit zur R en Weise {li zu überw ion d 2 O0 y fertigen ' und den ih ) nicht ein Partik er Neichsre A N- falls feine u ntwurf i r ersten Berat er Beziehan ( verständi uhe ko schließen eisen so ms er are ; es n mi j i gen mmt und und h , so möte i n 9 Nation und ungereh auf das energi ikelhen von B Eng mit Au nfreundliche A ih will mi tung im Ce ünschen sih i ofen, daß di ih rennen a alliberal ten zurück 2 gischste als ei eweis bei E s8nahme 1 ufnahme negativ ausdrü T vorigèn Auf A entsprechend s n der Kom 7 diese A cl f 1 Mein en.) weilen muß einen höchst l G 4 ntwurf zu iti g aube ich, der S gefunden. F drüden jed Diskußsi ntrag des A e Lösung fi mission eine N=- ger nur e übri o! bei d z bei der bei allerdì ofratie ist i Parteie luß ort erhält, wi en (Ze (S{hlu - hat. (G gezeigt, d gen haben di en | mêtte Beratung i ings Wüns im Prinzi n | (Erste gegen 48 t, wird V ntr.), der ß aus de / B nl ] roße Hei , daß er v ie Ausfüh , nach diese g in der he geäuß nzip dem | 0 esung /z Uhr. ertagu L zuerst i Abg. D r Zweit ; erli Î dem Au eiterkeit on der rungen r oder j Kommis ert word rdnun des En ächst Si ng beshl in der h g. r. G en Beil in - sgleich zwi it und Sehr ri ganzen Sache ni des He Die jener Richt ission G rden find g-) twurfs ei e Sigzung: ossen ofsanlage i runenb age.) / ont T ? von einem I zwischen den ei ehr ritig!) e nichts vers rrn | und i erneute Vorl ung Aend elegenheit bi ' einer R ei g: Monta î9 direkt leb n Gelsenki erg (Zent ag d l ; Fahr en einzel 1) Es handel erstande in Vers egung di erungen herbei ieten ihsversi g, 12 Uhr ähnlî ensgefährli rchen tr.) hält ei D g, ven 18 werden e auf das nen Jahren ü ndelt fich hi n | sind ni ammlun : eses Entw zerbeizufü sicher - nlíches ÜUnglü ih sei; r dringe eine Erwei i arauf ¿ A : ‘können, wei nbote di ren überh hier bei nit empfi ngen wieder ; urfs hat nun i ühren. ungs- bei der Z glück wie bei es müss nd nôti veiterun etats bei beginnt di pril um Mittern , weil natürli e die ein aupt dar i | bin: Kriti pfindlich viele abfälli nun in d : L Á Zeche Bis ei Mülhei e vorgeb g, da die j g der Bah eim Titel nt die è H aht ürlih so ei inzelnen P rum, daß n: Kritik ist gegen die Kriti ällige Urtei en Zeitun Preufzi / bg. Haar ALUE lion dle sich eugt w e jeßige A fe Beri itel des Mi allgemei N Hottentott zu Ende is ein Krieg ni osten übert will hi st gut und wi ritif, weil i eile entfess Ges eußischer L befindli aarmann- üßten di ereigne erden, daß ni nlage erichterst Minist ine Bespr / i c schießen i en und Herer ist, und am o niht am rtragen | sie i ier auf die wir können L eil ich immer esselt. Wir z Haus Landtag Stadt e e Umbau d n - Altena ( l Anlagen Le könne. daß nicht ein Abg. D atter ist d ergehalts prehung d 2 F q in einem f o mit eine nächsten T 31. Mär je im Vorjah ganze Materie j on mancher Kriti der Mein 50. Sißun der Ab . zügiges rfüllt seien ; es Bahnhofs in Bebauert erbessert Aelaune der erst . Dr. Dittri er Abg. v Ï g des Kult ans 0 Fernerhi fort. (Heiterkei r neuen Reh age fange! 2 Kommissi re eingehend b jeßt im ein ritik lern S g vom 16 geordneten. erhal Werk sei ; es sei indess s in Dort rt, daß bei verden. re | partei en Lesung E . von Till 18- | Hemm liefert od in handelt es erfeit.) nung an, #9 1 die jon ausreidh esprochen zelnen nicht ei en. Ich (Beri . April 19 t A werde. und daß en anzuerk mund nicht dem im W L Mike den F es Etats i .): Der Ab M Ich ung der O ' 9 c; ; , sondern zu berate vende Gel worden i eingel N riht vo 10, V j bringen VELDE. Aber di die S ennen, d alle erfe linken Sei ragen d s in aller geordnet will ab rdenstäti S C) î Menn er bestellt find sich nicht dar sie ; n. Aber i elegenheit : ist und é jen, weil Uebe n Wolffs G ormittags in müssen 4DeT die finan Stadt ei , daß der U Wünsch word Seite d er Sch r Kürze di e Herold Preuf aber auch tigkeit ni Ü j der L nd, nicht E etwa di einlegen er ih möchte hi it bieten wi weil sich i Nu r den Begi Telegra gs 11 Uh in Frage Be E nanziell inen wirkli mbau ei e der | w en, und es Ha ule und Ki die Hal hat berei ï eußens vi bervo it nit im mi i Intend Derr Aba. S zu prüfe : a die Wa beab , daß wi ¿dte hier j  wird, di in der mmer d eginn d phischem B r, forder! gestellt werd so groß en Opfer,” rflih gut ein groß- orden man hat uses ist d Kirche tung d ereits bei assunge ielfah d Or eben, d im mind m antur g. Stolle fen. Die ren, die eabsichti ir verkehrsfei jedenfalls , die Sache spezi . Bl. beri er Si ; ureau.) f ingen der erden könne daß die L er,” welche di en Bahnhof i M o geta amals l deianderft Zentr : | ber katholische schei er Eindruck in d esten die R Qualità aussieht nur eine I werden all ge- | i gen, de rsfeindlich dage speziell Das richtet w zung ist : getommen L Eisenb nne. Di ie Leistun he die St nhof | einen A an versu n, als ob ebhafte erge ums- | di atholisch einbar de ruck obw er evangelif ede sei / E ät und Ats und wi e Idee dav t aue geprüft! 1m vorigen 1 Nerkeh ¿ porgega gen NBerwah Eise Haus se q orden. mnn der Ipater / deshalb \ Í ahnverwal 1e Stadt gsfähigkeit adt babe tändnisse ufruf zu hte, diese Nei etwas r idersp ebt. Von iese Auf en Prop den Zweck waltet, als ngelischen B ein fann Q gesagt habe nah Preis erf ie alle Abnah on hätte, wi f! | Verkeh Jahre erklärt E einzuschränk ngen sind rung | au nbahnverfv gt die zweit vorgestrigen verwalt wenn die S ei zu wün tung in t Dortmund der Stadt deshalb und diele: einem neu ede als ei ganz Neues nens erhobe Diese usfasung T Oa die cken der Ord ob die O evölkerung 4 ( daf E n. Ih m erfolgen \ zl men re l r te etne Z r zu beschrä 1 daß es abs nen. F 1 daß wir er orde ; altun C 11e Beratu reti ung hera tadt mit schen, daß 1e er Be ° sei den A was  unsere althergebr en Kulturk ne Brandr usgesproh n Bevölk efühle t an, ab Hen follen en, in Mi rdensnied g jene Ausfü das ab A o würde L ge maßtg dringend änken d E solut nich habe 7 B : ntliche J g mm Ka : ng des igter Ü ntrete weiter die Ei ziehung e N=- seh Vir ford ünsche u ‘achten N ampf. U ede hin en d erung z und Sti er ih st G Ich m R E irkflichk eT- Eindruck führungen i er sagen, ni er diese Di nah | w en Wunsch h , daß ih als C t meine A bereits E den Au n Ausga pitel der ei Etats d innern und ünsche, si und sie h en Wünsch isenbahn ntgegen- ehr vernü ern, ist ni nd Forder L rteileaa bus dies zustellen er do aud die doch immuuagen elle fest RLSS feit aber | L U gemacht innerhalb di s nicht etwa / inge nicht erden, fo vi abe, daß \ / hef des V bsicht ist Abg. Dr. £ 8gaben en fort einmali er Y diese 1h der i habe noh hen an di verwaltu einem W nftig. Wi iht so ga ungen noch zu beseiti e Mi ver- fo ist all u die Ki feine ( besteh , daß sie v eigne mi 1 ih nah d haben, \o ieses h B weil i wi iel als mögli so viel zerkeh , den den Stati . Heß (Z ür den Di . gen U Be ünsch jeßigen eine Rei ie Eif ng | V orte ir befi nz un ) einm igen, wi er- | stell es Erf ‘irche Juantité ew in orhanden i T h , de é oben Haus ih glaub isse Uebelstà möglich als mögli rresso ¡tatione ß (Zentr.) di i irefti nd bef i den A e erfüll 1 Opferwilli Reih isenbahn- olke n ‘des hochseli nden geheuerl äl: darleai will ich ellende orderlih rechnen tité négli der en ift i habe b er Nede des C ndern weil ih Hauses i ube, V elstände di Fernge\p G h öglih Ryi rts den und bitt n Harrer ieErricht tionsbezirk s h eflagt usgab L en möge rwilligk : e weiter 1- des C die R ochseligen uns in v ih, fond riegen. D Mitt T Weise e für d muß. M gligeabIl ‘evangeli - ; , besonders i s Herrn Ab aus de _irgendwelh orlage d e, die Fol präche stattfi Briefe geschri Orts tet den Mi rem und Bui ungeine zirk Cöln j en für d | elf der Stadi be- | Ki Shriste teligio Kaisers viler Ücbéreinf im G as, elpunkt eregel en Religions A Me ist ischen | daß, w ers in d S g. Noske i en Preßsti en Vi es näh gen des gel finden | rieben schaft S Minister c: uir au r neuen Hal wünsch á Abg. D en Di L tadt e Kirche i ntums if n erhalt und Köni ebereinsti egentei aus in des 1 (t. D gionsgunt nun die S , und mi f ' enn ; er foziald sfe im v : z1ttmmen : iele m eren dar [ge tenden T és ¿76 MUL Gründ Y enrath ' ih für di der S a testelle t überdie x r. Keil ireftioné A er- F : m der B ist die Ki en bleib mgs Wi immu eil v ¿ der P 2 nterricht er Neligi erriht - Zchule anl it 24 i Stolle i ih dagegen ni emokratisch origen Jah , die | sie ni achen eben gelegt find arifsyste gegen ge- | S e sozialer N zu entschei die Anl trecke Côl zwischen ei es nicht genü (nl.), d sbezirk £ Freiheit de etätigu tirche ber en. Zur ilhelm ng mit on jeher raris dur es. Das eligionsunt geseßlich in anlangt : 1 in den Kreis nit spre E Presse re gelesen ¡je nit bloß di von dem F , soll Sch stems, die in 9 enrath, Ahe Natur dafü eiden. V age der St öln—Aach in neuer ZU genügende Z der Ost Halle a Aber tr r Religio ing ihrer A ufen. D Wahrur I: Den nügliche nah den G geführt ist in der erriht blei zufrieden- Y 1 genommen eisen, w E; diese B 1 annehme Ein l die Nerw ernspreche t geshaff der Arbeits\telle e, Sindo Fur, weil di 2ch5O0r allen trecke bei en fehr eröff gang, der ZUgange en der S . S. der S oßdem fo nsübung if ufgabe L arum ord 1g der Leh l Cha Kenntnis} rundsäß worden. F preußis{ch eibt hier d G h } werden (S o sie hinrei ehauptung n muß MRAELIEO nôti altung zu b r so stark en werde Harre en in d rf und H ie gesamte A Dingen sprà der F Es werde tatsächlic zu dem B tadt Hal woll taatver immen no ist uns d eine völli ern wir e R und e verbreit I geleitet In Preu en Schule d Lr | ( Ab . (Sehr richti jinreihen, üb gen des H , | wirken gen, sonder esonderen Auf en Gebraud) E E e Bu Fuß er Umge Heppendorf rbeiterschaf sprächen : Bei de n und die ) schon b ahnhof h le nur ; ollen. J waltung imme ur die ige Freihei für die t auh d nd Patrio iten, sonde worde1 ßen ist di urh- G / Rede g. Gothei ig!) Si erall als Herrn en, und ¿war n daß sie Ee Aufwend u, daß | ni Ministeri zurückle gend von zwecks E haft der O wünsch n Aus bestehe estehe, d abe. E zwei, dort Ich erinn vor, die di r Fálle i Verfa eit Di katholis der Reli rioten erzi ern au n, daß sie ie Schul h des Ab bein (f e sind es wahr unmögli dadurch, daß i auch für di ungen nicht erialdirekt en müßt öln d rreichung i rie t gaben “ben filien ext öffentli 5s müsse | 6, „wo eins ere an di iese Reli „in den ung gewä ie | die sche Kirch [igionsu ziehen soll die J1 sie nicht E j verwaltun ADg- Stolle \ ortschr. Volks aber nit R auf- bi / so do \{ as fie es vi e Allgemei Í für die getroffen sei; or ffenb e. en weiten War ihrer / Abg Ni für den Di üßten erwei entlichen N 1e Ge ae d 1e Vorgä igionsfreih unteren Ae Fat Bestim e nit fl nterricht Il. Und dies igend zu 2 loß t wird bei g unbegründ nicht verstand sV.) : F N (Bravo!) bindung zu tret wierig mach jelen Teilneh inheit \chädli irden bei der G, die von d erg erklärt, d eg nah sichen Ge! tihtarsf e ireftions8b eitert werde er- andrat 2 rden und er große Entf in cent eit uns v egionen atholische nungen ibe agen. Me Alfo U erziehlich glöubigen | 4 Natürlich weitere ete Vorwürf en, der t Ih habe !) | jeder v eten. Den E mit ehmern, w ih Abg. V ;ntscheid em Vorredner eine E ; praktis meinden [y (Zent ezirk K De lassen w nen Pfa dem ntscheid ostpre vorenthalt ziehun n Prinzipi r die Schulauff aber ch darüb e Wirku | ; ih b r Nachprüf ürfe gem at\ächlich auch di on uns n darüb anderen A , wenn nich vorr tacco ung aber ® ner an N ntscheid E isch geb gehört r.), daß bei attowi viens wollte rrer ei Polentur ungsfa ußische en | M a: Oh E uad ulauffi das richti er fa ng | à la andelt prüfung selbs aht h ) der K ‘die | wel 8 hat es d er best bonne t agende Lis (nl.): Di r Berück geführter idung noch Wegesch aut würd werden bei B owlß ienstes und erfslà nen öff um ausgetä mpf zwis n Orte aßnal He, es nd den G iht nih tig ist Tau, De | : guerr es nh g selbst sei at. Der 2 olonial- n man mit j urchge eht woh : nten in V um f eistun ): Me ne fsichti 2 1 Gesichts 5 As hranke würden 1 möge ahnanl m 8 von der särte, d entliche gekämpft zwische Let „men der zelheite Grund\äß t unvereì st, {find h jeden T e comme è ih hier seinen I er Abg. Stolle bes mit jem hgemact, da l fein Zweif er- | { jo mehr 2 gen deutscher uen Brück gung finder spunfte Bahndà! n bei Neber Sine opf A die Mah auch di at werd der vorherige die A n Gottesdi Glas dear: laud Fach O a reierin ber säßen ei ereinbar mi auch Truppen jede einzel à la guerre um ein S ein Stolle egt. Der V and sprech i as man T weifel, u l wierigen V Anerkenn er Technik fenbauten i n der H nme müßten eben- und große G die Bahnhöf die länd und D en müss rigen Gen [bhaltun esdienst ni e, wo el zuüben hleute, R Sregleru erühren, \ iner fath _mit de 1 j Ö ; or ingesteb ferti orwurf en will echt unwilli , und | Bau n Verhältni ung aus . Man n Cöln si altbarkei zten besse 1d Klei efahr sei nhöôfe änd- | empfi rdens e. Voll ehmi g eines ö iht ab in | dieses \ die vo ektor ng, um all stelle i holische n P der Abg wiederholt ne Rechnung l im Kriege snahmege!e E igt. Eb f der Verk , und es i nwillig wi Dau Q tnissen s\prechen 1 muß den I sind her- Gegend eit, teils i er bepfl nbahne sei de fe möglichst empfinde genossen e Freihei gung des öffentlich halten ieses {wi volle _Z oren usw n allmähli ih fest n Er- / der. E: Stolle zum Rück g legen. I kann n ß, aber tarife fei enso un ehrsfeindlichkei es imm L wird, Lob. Ih der Eis _vor sich jen, als d en Ingenì L ei en. Nedner \ im J anzt w t DI r Man st | jene n es als enschaften i eit ford Landrats ichen Got Die wierige _Zustimn v. anst ählih die S daß bt ja ein seh ole gan „Rückzuge ger In dem Kri ian nit ife seien di gerechtfertigt i ichkeit ist j er zurüté Sani möchte di enfonstrukti gegangen i er Bau leuren eine bessere Redner sprich Interesse d erden, teil e Böschu gel an | G r Freiheit E E tuna ihre n S abhän jottes- | selb Forderung, Ziel d iung mei att durch ie Schul S E | - irgendwelch Ke Feitel; Sieferunc ungen gewese ege sind h ats Ja, mein ie höchsten bei ist der Vorw jedenfalls un önt: | ftà E daß d v Eisenbahnve geleistet ist. Was ab unter so schaffen wo WBahuverbindu ließlih es Bo Is S e: Vetrned der {ti enosiensGfien L a Ss 1 caritativ A6 für die Qrben ei st der Abo die S E Freunde O j , weislih 13 Verschleieru ; aber ite D bei diesem n ; das übersieht bühren e Herren, ih ei einem Vergl Wei! unsere F geret- ie Beiw erartiges, verwaltung e verdient er bei dem Eid ung zwis seine Freu Se in ermehrung iefster Seel en gern aben, wie ees Organi Tätigkeit. rden C solche M, Dittrich O wiede Interesse b haben, und aus- f t gewiesen gelieferten Wa ing, sondern handelt es L E ult a0 lr unsri in Norweger gebe Ihnen gleiche mit d Fernsprech- önheit und den el hei fünftic das Auge L in u E dieses in aa Errichtung des Di enYBauerwil e darüber aldarmen empfunden w: gekränkt gewährt wird ie den Diak nisationen si Wir Une der arege L erter dieses Amt Sáule daß Î í geblieben _man fann ren. Daß di um die Justifizi nicht meh tee ITIGEN, aber d Li Schweden ohne weiter em Ausland C Abg. Unde c QuE d gen Bauten S L A al darauf 164 attowiß w g des S CTSSERR anae E und Tr aus, daß gegangenen Dent daß und es ist ga Mich onissen und sich nicht lane zurü U zurü mehr A2 ar erklärt Amt einzuseße liegt. f den Her find. Wi nur nicht je Waren ifizierung d r um Sie dürfen ni as ift nur und Dänem res zu, daß di e. rweiterun erberg (3 er Eisenkons fortfällt, d nicht ve 000 erden al 1stwohn Cy A oppau 9 erlangen, ni ishofs, ei man der gar zu \{ persönlich ähnlichen olfs sei ücführen rückschraub ; ein Me t. In der seßen, hat D / Hereros O fönn nachweif geliefert fi er nad- ; en nicht dem Schei arf niedri E die Ge- ¿ g des Bah Zentr.) da nstruktio , damit T- fommi e veranf s ersi gebäudes A 2057 verl , nicht 8, eine t DER letzte merzlich hat es i frühe ine Erzi . Die V en und tenschenalter : Tat enom s aufgeri en doch ni eisen sind, 1 - | eine b verge eine n : riger sind Fe Bei d mhofs Rhei nft dem Mi con verlo uicht di ission chlagt e Nate 5 für writer at Pas angen wir ei berüdfi einzige g n Lebe ) von O HeTeT Zei ziehun Volks\ 1d 1e er in de ürde F d men h ieben w nicht , _Ww0O f , Ul nach)- 4 esonder Jen, daß wi ah eine bi ; sind als : i den A Ttheinb 1 Minister ren geht e zu bewilli beant gien Ges e 50 000 yöher ct | U wir e cksichtigt Ordensni nswunsch _uns ll Mir eit ung genießt ule, i auf e der E Verbleib aben, bo orden ist, un wenn ein je {ließli über e Gebühr wir bei e billigere T die Abg. K usgaben erg: er für die vorges zu bewillige ragt, di esamtkost M e Beamte | t gend. D ine stren gt hat. A sniederla [ch unser allen | Bi nister get zurückgedrü ßt, darf nic A D ver gebe niedri Snt- befriedi ausstellen n den Herer rid biése_di Truppe ießlich 5 km ha erheben unserem F axe, de Hauptwerk) arow (f für den Di vorgesehe steigen. n, daß di ese Ford en geford von de e | eine So Ain versan christlich uf den ssung i es heim- | f illigun roffen h ückt wer iht wied r größte Tei rigeren ' S gt, d L lassen Hereros , 1e die S nteil vo derarti ndelt , wenn es Fernsprech , denn dami erfstätte y onf.), die Arbei irektio l ne vil. 1e G erung ert. Di n auf erwä nne all rlangen 4 e Unte m Gebi m Oste fass1 g meine „hat oder i rden. Die auf d Teil uns freue mi enn ich hat . Die V einen Nach achen an 4 R ige Entfer Lin ährend im sih um E system erst amit auch e in Danzig i rbeiten nsbezirk Danzi Zur Sesamtkost nur mit d Die Bud Grie Dabei Lehrge wir, da rweisung iete der Schule (Ang ian r Freunde. t Aut n Maßrege Standvünkt í so gerin ) namentlich te die Nacht orlage bat chweis übe sich Insbesond nungen ges Ausland : Fntfernun Bei der B wirtschaftli gn möglich ür die Erb anzig bit in e E Beschick en 144 000 er Maß get- unterricht "aher perl genstände ß der R „und Erzi chule nterrichts “gesamten e. Ich A nim aßregeln idpunkt 4 F ige QU darülk tragsford mich über den ere beträgt i prochen in fei gen von Unt ergeb ih s{chw chst klei auung el tet rüssel i ung der M ni nahm Neliaion.. die d )orreSziere durhst eligions ziehung d aber êministeri Unterrichts alte mt, h Ger die d Falle au 1mme reduzi ber, daß di rderung it gewtsermos änemark 2, i rägt in S werden k inem Land Mair ny ung der A ache Unte inen Lose einer neu geford el im Jal er Jnt nicht ü e S gion, nich en cdeljte zieren wir strahlt, fi gunterrich er | und zweifell lum Jur errichtswe| allerdings aben die ex erlegen, f die großen zieren. Ein F ie Ueberheb voher geschàä ßen | k i 2, in N chweden di ann ohn e auf stand sei edacht w rbeiten rnehmer berü n zu ve en 2 ert. ahre 191 ernati über- chule N t entwicke en Teil r: die Sch fie erle t wie n die 08 eRe die voll ens in gs die Z volle M 1 D M SID M au 49 - ßt U ann f orwe : ie E e Ert S ei es allei ° erden G ürfte L erüdck H rgeben Ab 10 w onal de r weil E idelt. N der M zule uchtet ein S tüwirki Urde - Do fom eine i D usan L Reichsv sondern du Kosten Jur di ¡fmann gen nich auf nd ür- den n gen 1 bis 13 ntfernun rtragebüh werden ein nicht . Mit d n nit i sichtigt w ' di d. Dr erden en A j m glei sie ein Wir ensche ohne Reli und er fol wirkun E 1 menste Ls m selbst 1men- sverwalt 1rch die e Nech ürde in nich aus eine werde ah Ihrer : x km. 2 ing nur § k r. | Sozi , denn cht getan em Mo! immer erden. iese Ford . Grun als le us stel fessio ichen Gei e Durchdri perhorreszi nseele, di eligio genü en Lös d, Ie Zusammens Lösung des ständi vom Ne ung muß ganze S nungéle emem sol n, wenn 2 x Meinu Also 1 F km i ozialdem f er fei d Fi es mü} oblwollen nur qar der Y rderung enber ßte Nate 5 lun di nelle S eist G dringun eszieren „Ute Anl ns- gen, wer öotung diese nenseßzur g des Pr b gen Ds E ß anders e D einen ¿gung sich nih en tf es si um so ns woblfeilen T n all den Qz D Bei ofratie. as beste Boll e ihm auch für den Mats f sus\tellun aus. Die q (Zentr) A: e 50 000 4 arum fo ule. Di unmöglich g des ges auch die p age zur punkt feines 9 der Minis praktis auf die ig „dieses oblems, hörde, dann bra geprüft w rfahren. D Strich ma t auf- | di un is Ihnen i o geringe Entf n Tarif n Ländern | tri Bei den A werk gege „wirklich e if furze Fri g Rückfahrk isenbah spricht fein 6 | auf die chert wix 0 Kirche i macht, amten Unt aritätische niedere Unt Nessorts ister die U _widerstreb Regieru Hauses i zien l das auchten wi erden muß aB jeder ei en; eine 1e gan nen 1n d ntfernun r Ur gesproch ritt Ausgaben n gen die rot _geholfen vernehm ist, bewilli arten zu nverwalt e Genuat werd Schule r auch ei ist die und ford errihts L erbebli nterrichtsì D ansieht Unterrichts en. (Es 1g ausüb : Festzustell 8 unseren ir ein He B, 11 eir inzelne B E zen Paus - em neuen E gen handelt en 9 Ï für de i e Flut d en seßen igen und x ermäßigt ung sollt gtuung üb h en muß C DeL D inen gebi üterin d ern di mit | jeß ihe V [swesen i p Schon ¡tsverwaltu 8 N t, Auf en, ob die Etat Heer von B r unbilliges Beleg zu erbet gebühre é 6 Entwurf _/ Abg. H n Direkti er D . nd ih s gten Prei e zun B 10er at ma G LORR urch di ieterisch der Neligi ie fkon- jeßt auch erbesser n einer L daß ieb ng als de ß also ; gabe di c ie gelief unverhbältnié eamten UTges Ne M en vach G ren fortfalle Ir] vorges des W aarman eftionsbezi bewi CV Rest d deôweae reisen, w 1 Besuch gen n uns di N den F ie geistli en Ei eligion l unte ) das hóô ung der L r Hand zus jeßt das E den Mitt i 1 ja zu nbi tards Vorlage; erten Mare nismäßi bei diese F B aßgabe d rundgebüb n zu lass sagen w rut estens bei d n - Altena zirk Elb ewilligt; dami er einmali gen mit B enn auch ommen. 1e Kreis\ Jahren d ihe Sh nfluß de . Und terstellt ist obere U Organis zusammen s höhere Mittel- zin} Tage; da Waren Pretew g belast r Be- | k er Inan x und Gesprä sen und orden igen ein. D er Inaus (nl.) erfeld ps amit i mali elgien i nur unwiderbri Die Krei ulinspekti es unglü hulauffi r Kirche größere , der das Interrichts sation. ngefaßt i und das ainjung O4 großen Bed ß sie nit swerl ware sten würd ann man ja spruchnahm Bespräch nur Gebü , | verwalt . Denn all aussichtnah für größ Den B ist der Ei gen Aus ins Ein- | Krei erbringlich eis\uli ektion und glüselige sicht gesi e au en geseßgel as niedere ztswesen ‘d Wir beg ‘t, Mt ei | getragen ‘Amortisation Ne E in vie rale 74 ea ja sehr verschiede: e des Teleph zahl, sodaß ühren | überzeugt _| finanzielle a Vintagen brä gröere Bert vom 1. Of aubericht d isenbahnet gaben wird -| fd D E n inspektion st{ ‘die Lokal ch: Kulturka iert | unter i O e re Unterrichts L M Le | später E ïoll 1 der O ffiandskof müssen aren, bäben iht | Wi ezahlung von ziedener Meinu zons bezahlen 1 jeder nah Uebe, i sein, daf e Vorteile agen brächte auten und Gaus bericht ü tober 1908 er Eisenb at erledigt ohne Deb ns Hat G d arlicioi sein. Als eint auch j ulinspeftion ganz fre er ihm (en g Ler Bo swesen Lens eines M. daß N tragen lar ih vie aran ist dsfosten dU 6 Daß di ir SET baben Einzelgesprä ng seia, ob nuß. Darüb G r\hüsse ergeb ß sich durd ‘Der Fi n au der Ei rweite- fonds über die V bis dahi ahnverw . atte us der vo ch diese forderte, e der Ab jept noch n ganz L ulih ist as Volks\ch ich den Mul nit 3 nnt, MerO Qu annes j Fo; 7 ffen ielleiht 5 orderh T die Ko 1e NBer- w nah ve 6 prächen es g . Uber Haltung c î èn würd ) diele E nanzmin fi E isenb h s Der Ei erwe hin 1909 altun 5 egan n der Ki geistliche S rhob sich Vg. Herold " für U eitun s auch (( zulwe E ut hat _zurüksch uch vo Ï ein wird , wenn ihr E einmal di and nicht z olonie selbs ie den Herr erschiedenen Ri noch Paus{\ gut ift, nebe werde ausgeven und rden. Es sei riveiterun il er fönne ahn- fommissi Fisenbal ndung d und D für di Bab gen, welch irche beauf ckculau links ein die geistli ns | sonst g einer l daß d sen \chöne al, sie zu x dana eri | Abg. E jre Entwielun ieses Konto denken ; die gehabt, wi en bekannt ist ihtungen hin j summen zu Lt S Bahnb sich als Tr sei zu hoffen aan t ene nion durd nverwaltut es extraordi dén Rech je Zeit | t, un Jt Me itde E Dee ten Shhule denn : lebhafte: Wider: L elaité Gefah bteilung en E E den. So hat | j O rzberger ( g erst eine ‘auf sie aber | ge , wir sind da haben wi hin ja Vers zuzulassen- | \{ igen. Die hon in Alte eiber des Eise; er seine eutende St lbg. von B Kenntnis 1g für 1908 inären Di enschasts- Di unsere F seitdem di ichen Sie ule nicht nicht bewäh ider- | st ringenden ahr gewese entbunden aatssefretär e gemacht hat darum gsnahweis d (Zentr.): Der 2 gun1tigere über- gangen, für diej ann 1899 mit r erst das rei suche gemacht ; ane beendet erhandlun na könne de fenbahnminisft reservierte A aatsregierun odckelb snahme beantr ispojitio L ie jeßige Jugend etw ie geistliche ge von 1866 die Männ rt, sind lagialaeei Geschäfte en d ist. E jetzt E Er- | j 5 , überh er Lieseru er Abg. Stol geworden wenig G iejenigen Tei it Wirku reine Paush\ ; ie Voraus| werden, d gen mit d en Verkehr ni ers erweis Ausfül ung zu e erg (ko ir erledi agt die B ns- Wir w Schule a - bes Schulaufsi und 18 er hervo ie Ab är seine L S ZU der O Der: Wei _von ‘der j ne mensch jaupt kein N ng verw Gi Stolle hat Lief g ebrauh eilnehm ng von 19 auschsyster hof If usS]eBun 1 E der U er dorti N nicht eilen zut ihrun rsuchen, d + n\.) begrü igt zu d“ udget- He wollen j hat nich er geword aufsicht 70 erf r- | eir trennur Haupta ertrinker ocflut Deinister “bs j G aus venmöglih ie Rechnun wechselt. Es h Lieferun( 5 Grundgebü maden, das Ei er, weldhe 00 ab dazu ü n | U Iserlohn g für den B mbau d igen Kleinb mehr be- Ei reffen, d g von Ei vei der I gründet zu erflärer __| Herrschaft ja gar nich t das leiste en? (N geshwächt ochten 1 langjähri 1g der ufgabe erfü t: Debit der _ware j us ganz Flei uit. ung zu liefern S handelt fi g und Ver - gebühr erh , das Einzelab von de azu üb mbau n könne ein wi au d es Bahnl inbahn n x (Finzel , daß die betei isenb SInangrif einèn A l. von d der Ki icht mit d geleistet ein! i word Hamm i hriger W edizinal rfüllen pt fan auf ih | einzelnen MQUEN Béêtrà Die 25 000 5 que wird t sich au nid 15 A eben und dea onnement m Fernsprech Es Nb erwartet we wirklicher Wa Nettetalb zofs in Alt nüßten rari interessenten i eteiligten K ahnba griffnah ntrag, di Ä er Herr irche über di er geistlich was hne im Zent en | abe erstein w unsch n a abteilun , den Minis n--dér. U n j nahweis Falle zuviel âgen von w ) M Ueberheb geliefert, | icht G Daneben ist di ür die cinelne zuzulassen, i ér nur | an g. Kirsch den. y andel nu ahn. Für d ena bilde Ba, is geschieht n in größer 1 Kreise, G uten M me sowie le R den Cinfl sucht der i die Schul en Schula ätte Leisten rum.) | ve r wegen Ss S Sit bag Fecunt vent Gutt ister zu entl nter- Unmögli bis ins ei ausgezahlt enigen M ebungen \ , jo gut das derarti ie Pauschgebü n Gespräche , indem wir ei T und bittet, di (Zentr.) {ließt \ r dur ein en Bahn- egenheit , angehör em Umfa Semeinbe1 ‘aßnahme Le OOE E auf di Kirche ist ei e etabliere ufsicht ei sollen. rständige chwierigkei e dazu b nde. U usministeri asten. | 7 ; glichkei 8 einzeln S _worde c: ¿arf zu! eßen neu rg bera a É gebühr bef e dann di eine empo ' diese B ließt ch ¿en gründ e zubrin N egeb y, rt werd nge, als I, Koryorati n dahi werd ndpunkt ie Erzieh ein fal ren. Die ne absol Cha 7 n. So g eiten i ereits ei iter dem erium : y ; die er i eit. Der Ab ne zu führ en find. zujammen di 1h e Abonnent B usgebildet esteben E ie Taxe v dorf ¿O vorzuneh ahnhofsu ih den Ausfü 1dlichen E î en wird, i en, sowie 8 dies i porationer in | D en mut der cristli ung Me es Do ie Beha ute | od rité als L war es in der Ab eingeleitet m Minist _ifft 1 des Etats dem Reichs g- Stolle vo ren, ift vi Ven Nerw ie im neu bin en aus Grund 1 daß wir \ G geblieben. J on L rf— Derendo ehmen, D mbauten ir führungen d A : N unwi edner fühi ihre Wünsche daß ih in enva und as Vor B, um ein istlichen Sch Zildung u erer Wir v uptung er als Ze ehrabteilu zweifelhaft grenzun , man fo erium { M ats mit E sfoniroll 5 olemisiert j L ielfach ei endungs8- zinzubekomm n gebühr eit 1900 S tun hat Hauptstraß rf— Nath den Umb 1 finem mel es Vorred1 auch irtschaftliche aus: e an 1 mnen meh värtiger geistlich en de N christlich hule und Dire erer Il erlangen Im ga ntralkranke ng der Uni , ob di g der N nnte fich Mantel d angenot ees selbit jetzt gegen di ine abfo Idee de en habe r und nur 13 ungefähr 2 ( jekt aßen unter- h. Der Wuns au de chr beschl mers feit noch i je Aus 5 Ur naßgebende r als je [ichen Drtsf\ r Arnsbe e Erzi irche igend, w satoris nzen al ikenhaus niversità ie große Ei essorts 1 der itel der hrisili nmen hat! D stt son gen die Stich olute | fi r Grundgebü n. Ml 36 000 auf r 264 000 | sei noch berüd{si r- oder überfü un\{ch r Bah leunigt 9 gegeb im S gaben v urch de ender Ste jeßt gerufen. Si s\chuli sberger f ziehung von uns ( elcher torischen ? so bin i zur D ität zum e Einr mt ; L R illi N histenliebe 01 ¿ N findet. I gebühr mi so datu ; auf P seinen berüfsichti überfüh von Düss znstrecke ri A Auh d en wi tadi ermiede erarti Stelle vo evanaeli\ Sind nspekti Jegier und Bi ns gefo sein jen Maß n ich Medizi Ünterri ihtun | 1 in 27 Wlltgren bat vrini Da fann ei der zweit proben, la ét. n-d mit der Ei rch wird aus{gebüh n Teilen ü igt werd rt werden f\ üsseldorf Düfsel- : damit ird, Ae um der s Wi ge Maß or- angelische id denn ton hat di ung bei ildung ordert E er Kraft nabmen d sachlich zzinalverwal rihtsmini g der | Z S ommissi en hat p E; be operier E do ni en Lesun ist dieses em Fhne x inzelges ü doch fl UHr B 2 überdacht en. Aud n folle mün / daß eir zielen u lassen f nderunge x NBauausfü ichtig ift ßnahmen Unsere 11en Sch nicht di ie lebhaft i der ug ficher Fntwidl dem .U es Mini einverst altung inisterium J Staats nission w rinzipiell f en. Die Anre nicht 1 g ieses Tarif en jeßt vorli sprächb ar, daß di E d werden j der D , müsse b le der D nd wi sich n in d 1sführ st bes 9 sere Ford ulräte bei je eva hafteste B Beseiti n. ung nterrih nisters standen mi gehöre | I s\efretär h werde ich Jubs freundli Anregung d nit dem alle Tei arifsystem vorliegend ezahlung vi die | wüns en Aus } ahnhof \# ei dem P er Minis irde ber wesentliche den Ba ung die Cer Aufsichts derung ist vei der N ngelische eunruhi gung der Ab ig zum große ichtswese , damit, d mit d n solle Î Jch will nich at mich sicher Jubstantiie ie Aufnahm er Deckun Teilnehmer, di vorgeschla en Gebüh viel Ankla ht gaben nhof sollte in pt erklärt Ee hat si echtigten e Minder uplänen es Möglich- wirk sbefugnisse also gar ni legierun n Semina E hervo Mehra g. Dr. Ma zen Teile e zuwendet, er de en_ organi- c ziehen, i D eine einzi erlich auch j rtere Vorschlä me gefund g | Das sind d die von den Tagen und dami renordnungse ng | h Abg. D ir den Direkti allen bet hei enderun ih allerdì ünschen a8 rem d orzunehm : Ge woe und ihre nicht etwas g: nicht fast rdireftoren s P DIE E Ugen ge urer (nl.): ie Entwicklun auf dess n besten T E ; E ein gere habe sie nu zige Gejtellsch jeßt son \ E machen : en: | diejent ungefähr 66 ° m Fernspreh ut eine Ermäßig ntwurf bahnhof e r. Wendla reftionsbezirk fom em Bau gen in dem ngs in de Rechnun er Kosten en. l f ließlich "r nn nicht di “gewissenhafte ees A Theolo, die | auch rhöhte Bes gen 1909 .): Der Kul ung unsere ‘en gedeihli eil 4 Die tes Geseh ir als Beispie zaft zu d ehr gut v jen; der jenigen Teil /o aller Tei er mäßige mäßigung Schon Schmalkald ndt (unl.) V zirk Erfu imissione! von Neb bestehend r Budgetk getragen er- einflößt. L es de E Lehrerschaf fte Ausüb es. Die ki ogen? | e ch diese L U EERS d auf, wovo iTtusetat er Zukunft b icher 1 1 b vorgetrage z und will piel heraus den Kriegél verstanden brau nebmer, ti eilnehmer v a Gebrauch ur dürf n Vor einige den durch V J erbesser T1 erklärt, d 1 zu dies enbahnen en Zustand ommissio werden. ih nich Zenn es r Lehrer aft von de ung werd irchlichen etats, wei _Millione er Lehre on allerdi weilt 61 Mi eruht. z í rect ns ne dee ist woblerworb 8gegrissen D asten ber y machen. Si , 1e vom F SDIUTE üb ¿ machen L nts anerk gen Jahren ergrößeru ungen auf Jahr / er de em Zweck hat ma n vorzu on dage L in t die L 6 n di , welcher m rechten T en aber 1 freudi eil sie d ien diene )Ter und G ings 56 Mz Million ' 5 L e dern i an. | nebme ie ersch ernsprecher ei rigen 3 P diese Plâ rfannt, es sei habe di ng der ges 1f dem s e aber h rartiges i gebild n bereits zunehme gen | S denen di ehrer eser Bezi der I Geiste erfü niht | Ue igkeit gebe en Lehre n den Seistlid Millio c ; = Abg. St Peraog-Veges gar nit vet Rechte E rad ih wi mer 50, 60, 80, j ehen aus d er eincn f 49/% sind | U Pläne gedì es sei deshalb ie Eisenb gesamten Bah üter- ollen il at man es in Zukunf et, und d its des oft n. Aber Speziald die Leh verantwo Zeziehun Jugend \ e erfüllt if leberle geben. rern allgemei hen entf nen a S Sto 4 j N 0 N Mrd j e | e A Ra. ( / R A 2 Nt tr I L ; tl ung nicht fei ist. -Derlegun Zwar si und Geis neinen Zw ntfallen ; uf j pi nid le (S0z.): (8 von Bra E nt tet wihle natürli in , ja bis zu 1 er Darstellu sehr starken zugelassen werd iehen seien. V wünschens ahnverwalt ahnanlagen damit zre Wünsch nichts mel inft näher e Se Minister Cra el A aldebatte rer heran rtlih, sond gut aut inen Geis mit de g werden si r sind noch nid eistlichen ei wecker n; aber | 5 noch zu er iht um nel 5s handelt fi une t von Joh n. | heiten der Vorlage ei 00 mal tägli ng, daß m Gee | Frankrei en. Die dorti or allem wert, zu erf ung das Bo, den Ministe ich e an m »r davon gel rwägen wol er hat früher gen sind alf noch eir gebildet wer ern die Bi ussieht ist | m sie sid n sie do och nicht hen eine e 1 des Kul l f s F of j i ; pi | i ens Tei fe ei j O E L Ó n maß f wolle. J rüher gegen also n in ernjtes werder Bild ,_ mache ämpfe die sich vorläufi och den wes alle zufrie erbö ultuB- | marsh a mitteln ein zelne leine Post ) hier doch um f AUN. 1.-el dahin (Zuruf ge eine Einschränk glih sprechen ande Teil- müsse eine É und in den arge Ei wied ahren, wie weit steher inister t i die GEPO S Diese K In dies ite unsere Auff icht so u es Wort z 1. Darüb dungsanstal e | Auf ie Kräfte äufig abfi 1 wesentli frieden, abe \te Beruf | vrobe n Provian fa wieviel Vie sten ; i N, im fehr bed inverstande ! 1] ) jaw antung lieb l Diese y ntschädi ereinigt LELC sei du er Lagersh h l 1 fönnte it, sodaß L al- und § telle v e Kommissi em ir in el Auffassun ngeheuerlih zu reden sei er wird L ten, wi fgaben der S mehr : finden müß en Forts aver bei rubi S- | E nprüfung b t usw. mi ie betresse ) meine, es bedeutende zahl n !), daß sie wohl, Herr Li geworde sehen Bei de gung durch b ten Staat ur die h uppen ie Uniterstas ; dieser V Provinziali orbringe |onen uns niî nem a gen und F ih. Woh ein. U in der vieder mel Schule in Ansp nüssen. N schritt a ubiger | 1 Abg. E abe ih nih E De Aen ba Truppe b wird imm en müssen. ¡e für diesen f r E ner Gewoh Ab n Ausgaben essere Tr en {wer ohen Zölle Absicht rlquisserrets aßregel zialinstanzen n können ; Ford icht, die L egründeten Forderunge her also d nsere Ford des Lel ehr auf de wünschens spruch geno Nachdem Mo | 7 ge Vo Gördcke ( l) zu viel verl at. Hinjich vei ihrem er | und ob ih 1. Man fa fen starken G (Abg. Linz: n- | Jahr g. Schulze- n für den Di ansportverhà geschädigt private ei dem C är Fledck: wohl nic n, nicht ab ; | frü erungen i iberalen Mißtrau n? Ich er Wide e- | nicht )rers verl n inneren nowert ist, AORNen hal ie äußeren | 5 (nl.): Wir Hinsichtlich ih viel nn aber nit \ ebrau nz: Ga en auf di ze-Pelf irefti erhältnifse f und E vater Entw . Die V richts i „aver rüherer I immer und wi ten erbli fann d rstand | Auf als ei angt eine Wert il , werdet haben, al UPeren orwurf d orwurf nicht ) _Wir fönn angt. Der Stich Geld; ; oder wenia \ nicht sagen : des Fer 5 nz dem B 1e Notw tum (fonf ionsbezirk er zalten berüdsid dörperschaf urf neue y ie Verwal im We und L Jahrhu etwas a wir. Si iden. Wi en Gru Aufgab ein bloßer % eme gewiss ihres St en hoffentlich 8 Jur die î kommt d er Leichtferti auf uns innen den vom A * | li ; nein: der A ig spre{e dai n: der App nsprechers E A, Ham endigfeit der Deter daß Essen eri j führlich tigen. D ten, der Be Bahnen ag tung hat ge | ers Vorurteil nderte hat nderes als e denken fi ir verst ind R erc zu Foftb. Gehei EGntsa andes sehen i) die Lehrer h reriiändnislo in die ie ti e D lassen. I bg. Stol e Kraft Apparat mus , das fostet arat ist j ve anals Ha m_hingewi erbesser er {on inner! r ent Rerfügung Minist ehörden und Wie fentlicher N eint. Ri en gege! sich ein K wir selbst sich bei ehen | Leh ennung ar und L aligelseben - Bin ate Aufgabe | islos die soziald ick. Die Ret J ole ung fann ei , und je häufi bedient der Verw ja da rwaltung \ic mm—D f iesen habe ung der B vor eint cntsp ugung ister hat und sonsti e öffentli 8 die | gie längs ihten Si 1 uns he Kapital . Aus L unsere Lehrer darin und Pietà wertvol gesehen we Lehrerbe gabe | ì Säßchen os gelesen, emoftratish ie Rede des gebe ihm d E nn eine Tel äufiger nt werden, d rwaltun fein anlage 1g sich recht Datteln be abe. Da j ahnanl ger ausfüh rechende W an die sogar A onstiger B licher u die ngst vorü ie Ihre L jerausgebi von Miß Vorgä n | und d darin ihre etät an il oll. We werden, d eruf kan / í ebiete „erscheinen , während di je Presse es Abg. en | der Ferns elephonisti gesprochen wi h: HODA gehö g kein | R n in Ha zeitig den C gonnen werd jeßt de age au! Mini rung sol Zeisun nachgeord Anlaß gen Beteiligt nd | 1 modern über ist e Blicke abe ildet, w tißverstà ngen | F des Volks\ n besten Lo zre Lehre nn die Schü azu sind sei n H * für 1900 . Scho e Gege und Stoll ernipyr 2 n bedten ird : vôrt me ate für Damm ih runde : rde, mu Der Bau des inister mi oll das gen gegeb neten Beh6 ommen gren zu Inser e Entwi und uns ver nich welches ändnisse Fortschrit s\hulwese Lohn er zurückdenk hüler spä feine 1 Ï oben, f bat T 1d enentlich der N nur i ird drauf e echer 10 stark en, und so 0 je weniger A n\ch- Mi den Bahn ern. Er f rwerb für di ne die Eise es im wesc mit dem E Grforde li en werde tebörden , eine aus Si e Grundsäß icklung U ns gar nichts t in die L unzerstö n dem itt an; die ReienS in finden. Dio ckdenken \ pater mi | s aag ves nacber E Sozialdem der Cn E a Für Vi ein e e Nun stehen wi j rf gebraucht wi wirtschaften wi bonnenten diese yfiiferilbireftor Wies in T den Mi ie erweiterten A A n Srlaß (den R iche jéstdtbe Auch es erlässen f Staat staatgerhal sind d t s beurteilen S aile A esar G n; die Volksschule wir Band f Vereinigu 0 werden dis j 1 Summ D diese An aver auê ei ofratie äbnli TUT die S erfunden fa wir ja nicht : ird. Ur teurer w Verh ahnhofserw b or Wiesne j en Etat inister, wann B ahn- der N crichtecstatter Abg, M. edner verli en. F As der B mnn f aatserhaltu altend; de staats efäl 1 ie uns geht, sond eit, P TFSN BVolksbi richtswese C wird dad sehen au ng des böb e t Verwalt der Ueberh griffe du wiegen 12 1e E tari , sondern ; allein da u , wenn | f andlunge eiterung r erwidert erde einges die erste N Ansicht ter Ab en ist. jest) den geä glaube, d Dau- neine Pri ng ls di nn es aibt 1rlich, fe f mnt -Obie ern in s\ule sbildung 1 als de adurch in » wir als eren j EARISEE rhebungen if rchweg h , als Je ürfe er- | f rif. Ich k in der Schwei ind haben dies sollen. n mit d anerfannt rt, daß d gestellt werd Vauausfü gekomm g. Macc geäußerte der | Zentrur ivatmen ie cristlic fein be sind i vjeftività schule \ wird freili gestellt er gemeins Zusamme als einen wählen af Der Ab gen ilt ein altlos w : gestellt w T- sym E ann Ihn Welz zählt E diele Sa l A em Fina „A werde as Bedü er en eines führung en, daß « o (nl.): [A en Wünsch Sop rum. R ung, sond istliche Wel effseres F in emin ät. St soll freie s eilich im 9 Die fell in]ame 1 menhang N Leib A assen, dort g- Stolle i geradezu glänz aren. Di orden pathish ie / en ohne wei man au de nicht et d bg. Sau nzressort Vat und daß d rfnis für Teiles noch die I es “nicht In der Kommissi en Herrenhaus as foll r 1dern ih spr tanschau undament entem = aatsbürger / sittlich d mer die Auf "ständige 2 nterbau mit éi ann soll fich in änzendes Zer e geringe daß wi ist, jedes G eiteres verrat ch nach dem Ei wa | des Bahnhof ermann (3 arüber be emnächst die es L Sprach Interessent zweckmäßi nmission ist unter U 3 gegen nan da sage preche sie ung. Daí : für die Staatsbür ‘erziehen enkende und ufgabe bleib Ausgestalt ür die | Die V r der Regi die Rehnu ignis für di d vir auch d espräch aten, daß es dem Cinzel- Abg fs in Dinslak entr.) wünscht gonnen werd A ißverstä on Pap e fomme1 en zu hôre g wäre, ag ie E mständen Mo von agen Wu P aus für s ist nicht noch zu ger immer de Ob allerdi der Ver eiben, den tung der | orlage erung gan ngéfommissi e | derarligen Vors avon Absta verzeichnen mir nicht wendigkei Dr. Bell E t Höherle e essenten ändnis po penheim (Fe jóren, da hier ährend de Sozi m säßen er Krone „leiten eines gestrigen A das gesa Kurse [reden sein er maßgeb erdings A 1 die Volks Ï einer F Haus wend c: dgetkommisfi en | Ha erzustellen, di achen, sola en haben und | Bel en Arbeit auptbahnhof ntr.) betont ; eiterung essent sich Hind ernomme ticht bloß ei ieser Bezie i G Gotefliers 9e ist ei ristofraten eilen hat? ikus, de n im | Neb nach O n es begrü r gewesen if Srziehung G 7 ernsprech et sih u Z mion E nd allein : , dIE Gespräch nge man ni s Ihnen ei chleunigun en, die 1n Esse die dri all en gerad ernisse d n werden Q Teil ziehung schei - gegen uns i L gegen di mne völlige und der » Er \ r doch enbei wil ret Iah ermöglicht ßen, went ist, darübe zum S : gebü zur ersten B : UnINE ist es fau E registri icht in der E nügten i g. Die Ei geplant sei n zu entl ngende Not- gemein ezu spiel urch eine u El , sondern al eint ein | Ab im Nan iese Aeuß ge Verken n Mittel agte, in zu eine ill ih di En M die werden in jeßt durch r dürfte Staatssekretà hrenordn eratung d r ganz zuverläffi m mögli eren fôn Lage w auße n feiner Einricht! ien, bedü asten. Di L angewend elend beseiti furze Ausf nem bef alle Int führ g. Freih ten des zerungen d nung d elstand t | die r einhei die Fra ie höl soll, die besond es E hab erläffi und bei nen; d war, | rhalb d Weise ; ungen ürften OMEO be- Da endet w eseitigen l Aus\prach