1910 / 92 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Verschiedene Bekannlt- machungen.

: der Firma Philipp Elimeyer in Dresden ist der Antrag gestellt worde

ischen Elektri

à 4 1000,— Serie F Nr. 125 Nr. 1501—1750 mit Dividen

9) Bankausweise.

Wochenübersicht

“Notenbauk

15. April 1910.

00,— neue Akti

R

> N

I

1—1500, Serie G denbere<tigung ab

C E ide E) 0 D M eE

Metallbestand

S e derer Banken

Lombardforderungen . . -

sonstigen Aktiven . . « -

22582

1. Juli 1910, zum Handel und zur

den 18. April

stelle der Hugo Mende.

nd-Minen- und Handels- Deutsh-Südwest

Generalversammlun Vormittags 11 U alts und Notars Dr- ilbelmstraße 43 b, statt. Tagesorduuug: <äftsberiht des Ve Bilanz nebst Gew fassung über Verwaltungs ung über die Au] Ermächtigung des eines Vertrags Ub echte der Gesellschast. NRerwaltungsrat.

Notiz an der Börse zu Dresden

2 AZDBER 00 #> 2

Dresden, Die Bulassungs

Körse zu Dresden.

Z P S 228 28

De L 0) U E E

Das Grundkapital servefonds . . - . - umlaufenden

täglih fälligen

»_ J S

- G

Hanseatische La

gesellschaft für Die ordentliche am #. Mai 1910, Bureau des Re Berlin W. 66,

o S

Der Betrag der

Die sonstigen bindlichkeiten . - -

Die an eine Kündigung? Verbindlichkeiten .

Verbindlichkeiten aus blbaren Wechseln 4 München, den 13

frist gebundenen

verein Dr. Mehnert.

im Inlande ts, Vorlegung inn- und Verlustrehnung. die Bilanz und die Ent-

427 883,61. April 1910.

Bayerische Notenbauk. Die Direktion.

Uceberficht der hen Van i

Dresden 15. April 1910.

rwaltungsra

2) Beschluß lastung des 3) Beschlußfa {aft und zum Abschlu wertung der 4) Wahlen zum D 5) Wabl der Revisoren. Stimmrecht kann in Anteile ausge udesteus d

Auflösung der Gesell- Rerwaltungsrats a if 8 über die Ver- G N O ! L | Vorjahre : a. für no<

der Generalversammlung übt werden, für welche rei Tage vor der er Norddeutschen dem Bankhause vou der Behrenstraße 8, oder binterlegt sind.

nur für solche l die Anteilscheine mt Generalversammlun f in Hamburg, : & Co. in Berlin, tschen Notar er Verwaltungsrat. Or. Rhode, Vorsißzender.

E

Kursfähiges deutsches Geld Reichskaßenscheine Noten nderer

Kasfsenbestände Wechselbestände : Lombardbestände - Effektenbestände - Debitoren und jon

Eingezabltes Aktienkapital Reservefonds Banknoten im

15 884 800. bei einem deu

I E 4A

mittags 4 Uhr, Vereinshause die

der „Vesta’, osen statt, zu 8 und 9 der Saßung

stige Aktiva

; 10. Mai d. I., Nach pit sen im Katholischen eralversammlu bank a. G., laut SS 7, Mitglieder srarten werden gegen Policen nebst leyte Bureau in der ährend der Bur n sh mi 9 der Saßung).

4 30 000 000. 44 950 600. 30 800 921.

findet in Po ordentliche Gen Lebenêversicherung® welcher wir die stimmberechtigten

F

Vorzeigung der r Beitragsguittung Zeit vom 1. bis eaustunden ver- t entsprechender

asfrist gebundene Verbindlichkeiten - L Sonstige Passwa - Von im Inlan Wechseln find weiter

b. bu<hmäßiger Sonstige Einnahmen:

fikate reîp-. von unserem 9. Mai d. J. w

Nollmacht zu versehen (3 Es Tagesorduuung

des Gesch ewinn- und i Revisionskommil} <lußfasung üb

Bilanz und 4) Entlastung des 5) Wabl von 6) Neuwabl

fommisjsion

L L de zablbaren, no< niht_ fälligen begeben worden 22 035. 57. Die Direktion.

Badischeu Vauk

am 15. Apri

der Bilanz

) V un ri 1) Vorlegu g Zerlustre<hnung Pro 1909.

und der G 9) Bericht der

Stand der

Genehmigung der Reingewinns. Aufsichtsrats.

Metallbestand - Reichskafienscheine - Noten anderer Banken Wechselbestand - Lombardforderungen -

Vorstands und deë Aufsichtsratsmitgliedern von Mitgliedern

6. April 1910. Lebeusverficherung zu Posen. Der Generaldirektor : Dr. v. Mieczkowsfki.

2 387 080|— 17 974 335/45 11 327 075|—

711 649/50 2 772 655/03 —=T7 77 T1 163 791 81 E E

A. Aktiva.

sbank a. G. Forderungen : a. Nükfstände de

b. Außenstände bei Ge-

Sonstige Aktiva

chb M L o 3

Pasfiva. s

es vom 20. Mai 1898 die Preisvereinigung schaft mit be- Gesellschast8-

er der Gesell-

65 des Geseßz bekannt, daß die lenwerte Gesell Ablauf der im eit aufgelöst ir die Gläubig zu melden. _ 14. April 1910. itteldeutsher Brauukohlen- mit beschräufkfter Haftung Li

Grundkapital Reservefonds Umlaufende Noten Sonstige täglich fällig

A machen wir bierdur e Verbindlich- mitteldeutsher Braunkob f 11 226 699 01

vertrage bestimmten 5

An eine Kündig! Verbindlichkeiten Sonstige Passiva

zfrist gebundene i chaft auf, f

Halle a. S., Preisvereiniguug m werke Gesellschaft

463 892/80 j—_—_—__— T 44 463 791/81 iten aus weiter begebenen, im ÎJnlande Wechseln # 190 187,35.

« . .

Verbindlihk

Compas G. m. b. H. 8 Dampfschiffreederet r Gejellschaster Die bisherigen

men Gahde & e & Compas Da! ¿ H. sind dur Beschluß de u 31. 3/1 4. 1910 aufgelöst. after sind die Liquidatoren. April 1910. ompas, G.

Württembergischen

am 5. April

Notenbank 1910. Z

gchoe, im

ahde & C m. b. S. i. Liqu.

Metallbestand - Reichskafjensheine e, Noten anderer Banlien - is | ter des Königl. Amtsgerichts ter Nr. 9 eingetragene #1

gesellschaft

Die im Hande alde Abt. B un

Lombardforderungen i i Straßenbau

3 091 83010 gabe} 1 497 939 19 | Märkische

t schräufter Haftung quidation

l ist in Li- Liquidato berg in Gl Gejellshaft werden idator zu melden.

belm Falkenberg, Liguidator. S E R E E

[helm Falken ienide, Nordbahn.

Die Gläubiger der _ aufgefordert,

9 000 000'— 1 470 500/58 22 898 490|— 21 048 770/38

Grundkapital Reservefonds Umlaufende i Täglich fällige Verbin Kümndigungër\riit

lichen Generalversamm gemäß ausgeschiedenen f Herrn Gutébesizers G. Schreib Gutsbesißer O. Schwerdtseger worden. y

m. b. S. wird

Brunnen Ges. ind einzure

Die Harzer | aufgelöst. Forderungen ir | Liquidator Gl Wilmersdorf, Ring

Sonstige Paifiva - Eventuelle im Inlande ja

feiten aus weiterbegebe

\ 7 789,67 babnstr. 5. dseln M 1 207 789,0. bnstr

blbaren We

N A E Hu

[7530]

E E S

Gesellshaftsfapital ._ Ordentlicher Rescrveson Reservcfonds Il e a a E S Handlung8unto (Rücfstellung für no< Gewinu- und Reingewinn na<_ tragémäßigen Ge

Reichsbauk-, Kafse- U. Postschc{fouto . - Effeftenfonto, Bestand Banukguthabeu . . Debitoren

L d Dic 4 Mde M

T E S

Bureau des

fostenfonto Kopernikusstr. 5, melden.

Verlustkouto : Abzug der winnanteile .

Unkosten und ver- E M 139 075,23 [T7100] Neservefonds

46 20 000,

Neservefonds 11. . _- 920 000,— ,

352 906134

. Dezember 1909.

Kolonialfontor Gese

F. Friedmann.

Samburg, den

Deutsches

<aft mit beshränkter Haftung.

Bilanz am 31. Dezember 1909 am Schlu

Dresden, den d- April 1910

é Unkündbare tilgbare Darlehen an Grundbesißer « - « » + * * 169 993 075|— Unkündbare tilgbare Darlehen an Rd E 17 Da So Kündbare Darlehen ; 6 a Ï 8 Pa M þ O0 ereine gekündigte und ein- gelöôste fündbare Pfandbriefe A n de Fallige Darlehenszin]en O 0ER E E O S e S A s de e | | 369 825 144181

Das Direktorium

J. Gewinn- und Verlustre<hnung für d A. Einnahme. Z1. Dezemb

1) Ueberträge (Reserven) aus dem

nicht verdiente Prämien

(Prämienüberträge) (Pr 13

b. Schadenreserve . 2 c. für Nachschuß-

r O 1

2) Prämieneinnahme abzügli Ristorni: Gorortih

a. Prämien (VBorpra

38 P GmIic K 45

b. Nahshußprämien berleistungen der s Eintrittsgelder é 1499,60 b. Policegebühren ._ 4) Erlòs aus verwertetem Vi 5) Kapitalerträge: Binsen 6) Gewinn aus

Kapitalanlagen: Kursgewinn : a. realisierter . . - M

Versicherten :

des Landwirtschaftlichen Kredit- 3 im Königreiche Sawhsen. Bach. Steiger. Schubart. Rechnungsabsf\ luf

as er 1

576,30 682,29

673,60 | 17 932/15

< der

8D

t

922 | 2 421/60 Ds 16 432/30 413/50

Bankzinsen . . - - blbetrag, der au ds gede>t wird . . -

Gesamteinnahme . . Ix. Bilan

c 1

neralagenten und Agenten . ._- + - c. Guthaben bei Banken

a. im folgenden Jahre

fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende Jahr treffen e. gestundete Prämien- E e

f. Nah\huß

9) Kassenbestand . . - -

Kapitalanlagen : Wertpapiere . . - Gie A ar Inventar laut Verzeichnis . . - +. -

Sonstige Aktiva . . -

Feblbetrag (vom Neserve Gesamtbetrag . - Die Direktion der Anhaltischen Vich-

Die vorstehende

G. Schreiber. Vorstebender N

dem Aufsichtsrat und dem

Bekanntmachung. April 1910 ab ehaltenen orden:-

sung ist an Stelle des }aßung®- Auffichtsratsmitglieds, er in Côthen, Verr in Cöthen gewählt

In der am 10.

Die D

der Anhaltischen Vieh-Versicher.

r Versicherten

. S. D M

145 855|—

170/81 7 853/11

91 117/72 für den Schlu

Bilanz pro 31.

Gegenseitigkeit, hier, befindet sh mit immung. i

Zig Cöthen, den 15. März 1910.

Die Revifionskommisfion.

O. Schhwerdt]…e ger.

e<nungsabs{luß Ut 1

Norstande einitimmig

5 “-

ireftion

in Cöthen. Fr. Burgau-.

Die

aren Einkaufs

\<ränkter Haftung. Bäck / ist aufgelöst. Etwaige Gläubiger wo unterzeichneten

g für

Der Liquidator :

Deuts

in Wiesbaden.

Die Gesellschaft ist a Etwaige Gläubiger

melden.

Wiesbaden, den 23

Deutsche Marmolithwerfe G. m.

ufgelöft.

werden aufgefordert, sich zu

. März 19190.

i, Liquidation.

Dezember ) den von mir gcPprui

Liguidators,

Otto Kubin.

Verlosbare NBerlosbare i Kündbare Pfandbriese Tilgungsfonds

Darlehen Stammanteile Spezialreservefonds Laufende Rechnungen de Einlagen

NBerzins[li 1 loste Pfand-

Fällige ge Fällige

Gewinn- un

1) Entschäd

a

6) Verlust aus

11 057/15

2 604/23 10 348/50 E Er E

mem a)

Die Uebereinsti gestellte wird au bestätigt.

Dresden,

Der P

. Schumann. E S<{midt.

c. Zinsen (Pos. der Einnahme) . -. «_-

5) Abschreibungen auf :

d S: S .

1) Ueberträge auf

4) Uebers{uß

94 010/88 Versicherungs-Bauk auf Geg

Anhaltischen Nieb-Versiherungs-Bank

F. Burgau. sbüchern der leyteren 11 Ueb

ber 1909 der d i isten Geschäft

Ut in der

-Hank a.G.

- Gesellschaft mit be- Bäcker u. Konditoren llen fich im Berlin,

<e Marmolithwerke 6. w. 6. 9.

b. S.

Gesellscha it dur< Beschluß vo Die Gläubi aufgefordert, 1d zeichneten Liquid straße 22, zu melden.

Der Liquidator: Berthold Nadke-

se des 44. Geschäftsjahr

andbriefe reditbriete

E 2 ai G U D Ma A M G D 00:21 9; M

und Kredit-

d Verlustkonto

mmung d mit den Vorträge

f Grund der vorgenommenen

den 8. April 1910. ngsaus\hu ngsdorff. Dr. Raubold.

ü d L zäftsjahr vom 1. Janu

lierte Schäden a. aus dem Vorjahre ß. aus dem laufenden b. Sadenreserve es N L: 2) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsja

3) Reguli 4) Zum

Für no< Prämienüberträge) erungskolten Neservefond alten Saßung):

von 45 855 M þ. Eintrittsgelder

Vorprämie

(Pos. 3a

st : a. an realisierten Wertpapieren b. bu@mäßiger . . - - 7) Verwaltungskosten : a. Provisionen un

D err: O:

b. sonstige Verwaltungs- 8) Steuern, öffentliche Abgaben und a

liche Auflagen

9) Sonstige Ausgaben

10) Ueber «+6 -< a S

Gesamtausgabe . .

B. P

ß des Geschäftsjahrs 1909.

das nächste Jahr : <t verdiente

(Prämienüberträge) H b. Schadenreserve 2) Sonstige Passiva 3) Reservefonds: Bestand a

U S 2H: 0A E N

nt

Hierzu sind

alten Saßzung ._. Zusammen . # 18 845,99 Davon find gemäß S 54 der Satzung zur De>ung der Aus- gaben verwendet ._- Bleiben

L o S 20S e E E

4 ”- L [5] 4 F _ L. C

Achte Beilage Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staal

Berlin, Mittwoch, den 20. April

84, Verein®-, Genossenschaft5-, halten find, erscheint au< in cinem befonder

das Deutsche Reich. (6. 924)

Reich erscheint in der Regel tägli. Der -— Einzelne Nummern kosten 20 S.

sanzeiger. 2990.

E S N RIE E: u S SFIEZ A T E Ae erregistern, der Urhcberre<t8eintragsrole, über Warenzeichen, ren Blott unter dem Titel

zum Deutschen

M 92.

Der Inhalt dieser Beilage, Patente, Gebrau<smuster, Konkurse sowie die Tarif-

Zentral-Handelsregister sür

andelsregister für das Deutsche Reih kann die Königliche Expedition des Deutschen Ne 32, bezogen werden.

M j

154 198 500) 150 441 400¡— 2 728 600!—

40 619 116/60 6 137 511/80 1 450 000|— 2 893 344/50 8 188 507/13

864 075|—

1 840 045/25 464 044/53

369 825 144/81

er vorstehend zusammen- n im Hauptbucbe Prüfung hiermit

ngen aus dzn Handels8-, Güterre<ht Zeichen- und Muft

in welGer die Bekanntma ekanntmaFungen der Eiscnbabnen ent

unkündbaren und Fahrpla

Das Aentral-Handelsregister für das Deutsche Á«« 80 Z für das Vierteljahr. n Naum einer 4gespaltienen Petitzeile O S.

dur alle Postanstalten, in Berlin für

Das Zentral- [ ichsanzeigers und Königlih Preußischen

Seibstabkoler au du ) Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße

Bezugspreis deträgt E niertionS3prets für

Vowr „„Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 924. und 92B. ausgegeben.

walde. Die Gesellschaft hat am 14. April 1910 be- (Geschäftszweig: Großhandel mit Seifen Geschäftslokal: Richthofenstr. 12.) Bei Nr. 27 153 offene Handelsgesellshaft: Tausch u. Berghäuser Maurer- u. Zimmermeister in Wilmersdorf (Halensee): haben ibren Wohnsiß nah Wilmersdorf verlegt. Bei Nr. 35 514 offene Handelsgesellschaft: Eugen & Co. in Berlin: Die Gesellschaft Der bisherige Gesellshafter Kaufmann sludau ist jeßt alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 4303 offene Handelsgesellschaft: Eduard Schulte in Düsseldorf mit Zwe Der Kaufmann Marx S

Bochum. Eintragung in das Handels- [7407] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum G am 1. April 1910:

Die Firma Gustav Schmitz junior in Bochum ind als deren Inhaber Schmitz, der Jüngere, zu Bochum. Dem Kaufmann Gustav Schmiß, dem kura erteilt.

e die Kaufleute Carl Ludwig Bohnfa>k und Eugen Bisterfeld daselbst. Die Ge- sellschaft hat am 1. April 1910 begonnen. Der Ehe- frau Carl Ludwig Bohnsa>k, Alwine geb. Müller, (Geschäftszweig :

als deren Teilhaber

Handelsregister.

2 wurde heute ein- Emonds““ Inhaber Heinrich Emonds,

Aachen. und Parfümerien.

Im Handelsregister A 102

¡„„Deinrich

1st Prokura der Kaufmann

Blechemballagehandlung en gros.)

Nr. 1973 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Pieper & Pistor in Barmen und als deren Teilbaber der Kaufmann Adolf Pieper und der Fuhrunternehmer Carl Pistor daselbst. Gesellschaft hat am 1. April 1910 begonnen. (Ge- \häft3zweig: Kohlengroßhandlung.)

_Nr. 1974 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Gebr. Schwarz in Barmen und als deren Teilhaber die Kaufleute Karl und August Schwarz Die Gesellschaft hat am 1. April 1910

Barmen, den 13. April 1910. Königliches Amts3gericht.

achen und als deren Beide Gesellschafter

Inhaber eines Installationsgeschäfts daselbst. Aachen, den 16. April 1910. Königl. Amtsgericht. 5.

Bekanutmachung. Nr. 41 unseres Handelsregisters offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Backenecker zu Epe is am 9. April 1910 eingetragen, daß dem Auktionator Ba>ene>ter zu Epe Prokura erteilt ist. Königliches Amtsgericht zu Ahaus.

zu Bochum ist Pro-

Bahbrmann. H.-N. A 1029.

Bochum. Eintragung in das Sandels- [7408] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum , am 5. April 1910:

Bei der Firma Hh. Schöttler in Bochum mit einer Zweigniederlassung in Witten : Dem Geschäft3- führer Josef Schirpenba<h zu Witten ist für die Hauptniederlassung Gesamtprokura erteilt dahin, daß er berechtigt ist, mit dem Prokuristen Josef Schröder die Firma zu zeihnen. Die Prokura des Karl Be>ker H.-R. A 284.

Bochum. Eintragung in das Handels- [7409] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 5. April 1910:

Die Firma Bielefelder Dampf-Waschanstalt Auna Schmiedinghoff in Bochum und als deren Fnhaberin die Geschäftsinhaberin Ehefrau Kauf- mann Franz Schmiedinghoff, Anna geb. Plaßmann,

zu Bochum. H.-R. A 1030.

Bochum. Eintragung in das Handels- [7410] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum / am 7. April 1910: Bei der Firma Peter Koczorowsfki in Bochum : Die Firma ist erloshen. H.-R. A 998.

Bochum. Eintragung in das Handels- [7403] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 8. April 1910:

Bei der Firma Hoffsteder Ringofen-Ziegelei Bleckmaun «& Co. in Hofstede: Die Gesell- d Witwe Heinrih MNottmann Kindern, Karl Braun und Emma Rottmann sind aus der Gesellshaft ausgetreten und diese aufgelöst Der Gesellschafter Bauunternehmer Konrad Ble>mann zu Bochum führt das Handelsgeschäft unter der alten Firma weiter. L

BRechum. Eintragung in das Handels- [7411] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 8. April 1910:

Die Firma Gebrüder Wolff in Eifel und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Wolff in Bochum und der Kaufmann M Die Gesellshaft ist eine offene Handels3ge\ und hat im Dezember 1909 begonnen. H.-R. A, 1031.

Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ist heute b der unter Nr. 130 eingetragenen Firma Neumaun, van Aken & Cie. zu Osterfeld, Gesellschaft für den Vertrieb automatischer Billard-Kasfier- und Controlapparate heute folgendes eingetragen

Der Uhrmacher Wilhelm van Aen ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Bottrop, den 2. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Springfeld ift aufgelöst.

Zu der unter

A verzeichneten niederlassung in

) ulte ist aus der Gleichzeitig ist der Kauf- man Schulte junior in Berlin in die Gesell- schaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 34 399 offene Handel3gesellshaft: Traus- port- & Lagerhaus - Gesellschaft Schott «& Ruzicfa in Berlin: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Spediteur Carl Nuzicka ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bei Nr. 1602 Firma: A. Landré in Berlin : Berlin und dem Emil Schumann zu Berlin ist Gesamtprokura erteilt der- gestalt, daß beide nur gemeinschaftli< zur Zeichnung und Vertretung der Firma befugt sind. Die Ginzel- prokura des Emil Kauffmann ist erloschen.

Bei Nr. 6906 Firma: Tsche> & Zimmermann in Berlin: Dem Heinrih Bismark zu Schöneberg ist Prokura erteilt.

Berlin, den 15. April 1910.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86.

. Ausgabe. Tel Gesellschaft aus mann Hermann A 21 Allendorf, Werra. ist erloschen.

In das hiesige Handelsregister A ist zu der unter tr. 12 eingetragenen Firma Bodenheim «& Co zu Allendorf folgendes eingetragen:

Spalte 3. Die Witwe des Fabrikanten Jakob Steinfeld, Henriette geb. Bodenheim, sowie des Ge- nannten Tochter Antonie Steinfeld sind verstorben; an Stelle der beiden Verstorbenen find gemäß Ge- ag vom Mai 1887 déren Erben getreten. ie Gesellschafterin Frau Agnes Moser, geb. Steinfeld, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden; an ibre Stelle ist ihr Chemann, der Kaufmann Isidor Moser in Aachen, als Gesellschafter eingetreten.

Gesellshafter find hierna<

. der Fabrikant Rudolf Bodenbeim

. die Ehefrau des Kaufmanns Karl Mahlstedt, Hedwig geb. Bodenheim, zu Oldenburg i. Gr.,

. die Gbefrau des Sanitätsrats Dr. med. Martin Berlein, Franziska geb. Steinfeld, zu Wiesbaden,

. der Kaufmann Isidor Moser zu Aach

. der Kaufmann Max Steinfeld zu Frankfurt

Bartenstein, OStprF. i In unser Handelsregister Abt. A Nr. 91 ist heute die Firma Hermann Heinrich Bartenstein und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Heinrich

in Bartenstein eingetragen. Barteustein, 16. April 1910. Königl. Amtsgericht.

< nicht verdiente Emil Kauffmann zu

sells<aftsvertr

Die Gesellsch 2 Bautzen.

Auf Blatt 534 des biesigen Handelsregisters, die Firma Oskar Butter, Gartenwerfkfzeugfabrik, in Baugten betreffend, ist heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Bauten Prokura erteilt ift.

Bauten, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Bergheim, Erft. Der Liquidator der chemischen Fabrik Flick, e Î é in Liquidation, Kaufmann Nudolf Pauli zu Horrem, hat sein Amt als Liquidator niedergelegt. Dies ist im Handelsregister B Nr. 13 heute ein-

Bergheim, den 11. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung W.

Am 13. April 1910 if eingetragen:

Bei Nr. 679: Elektrizitäts-Aktiengesellschaft Hydrawerk mit dem Sitze zu Berlin. D mann Carl Jahn in Berlin ist zum Vorstands- mitgliede ernannt.

ei Nr. 3374: Preußische Rückversicherungs- Aktien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Verlin. Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 1. April 1910 bes{lossene Abänderung der Saßung. j r. 1057: Ferdinaud Bendix Söhne Aktiengesellschaft für Holzbearbeitung mit dem Sitze zu Laudsberg a. W. und Zweigniederlassung Prokurist: Theodor Sachs zu Karls- horst-Berlin. Derselbe ist ermächtigt, in Gemein- haft mit einem anderen Prokuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, au< in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten.

Berlin, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin.

nunmehr folgende zu Allendorf

Max Butter

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Verliu-Mitte. Abteilung A.

Am 18. April 1910 ist in das Handelsregister ein-

getragen worden :

Nr. 35 759. Offene Handels3gesellschaft Hupfeld & Beckmann Bergwerks- & Hüttenprodukte, Berlin. Gesellschafter: Alfred Hupfeld, Kaufmann, Cassel, Adolf Be>mann, Kaufmann, Cassel. Die Gesellshaft hat am 15. April 1910 begonnen.

Berlin, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

in Jchendorf d sonstige De

Spalte 4. Dem Kaufmann Carl Kraft zu Allen- dorf a. Werra is Kollektivprokura in der Weise erteilt, daß er gemeinsam mit einem der Kollektiv- prokuristen Ruediger und Mors zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma

Î abrikant Rudolf Bodenheim und der Kaufmann Isidor Moser sind allein rechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. / Die Gesellschafter unter b, c und e sind von der Befugnis, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen. H.-R. A 12/24.

Alleudorf a. W., den 5. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. Als nunmehriger Inhaber der Firma Wilhelm Waldmaun in Sulzbach i. O. wurde der mann Wilhelm Waldmann dortselbst im Handels- register eingetragen. mberg, den 14. April 1910. K. Amtsgeriht Registergericht.

Y. -N. A 602.

Berlin.

rechtigt ist.

Spalte 6. Der Beuthen, O.-S.

On unser Handelsregister Abteilung A Nr. 133 ist beute bei der Firma Rudolph Baumann in Beuthen O.-S. eingetragen worden, daß jeßt In- haber der Firma der ‘Kaufmann Friedrih (Fritz) Baumann in Beuthen O.-S. ist.

Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 11. April 1910.

EBielefeld.

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 263 (Offene Handelégesellshaft unter der Firma Bertelsmann & Niemaun in Bielefeld) heute folgendes eingetragen worden: Die Kaufleute Gustav Bertelsmann und Konrad Bertelsmann, beide zu Bielefeld, sind dur< Tod aus der Gesellshaft aus- Die Witwe Konrad Bertel8mann, Frieda Schweitzer, in Bielefeld, in fortgesezter G einshaft mit ihren Kindern, ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Mit- sellshafter Carl Niemann zu Bielefeld ermächtigt. ie Prokura des Frit Rein>e in Bielefeld bleibt

Bielefeld, den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

arx Wolff in Hörde.

Bottrop.

S SE R E

Spalte 7. Eingetragen am

5. April 1910.

m 1. Januar 1909 Bei Nr. 1057:

4 14 468,98 Amberg.

zu Berlin. horst-Berlin.

Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der

unter Nr. 52 eingetragenen Firma Philipp Over-

be>, Bottrop, der Kaufmann Aloys Overbe> zu

Bottrop als Inhaber der Firma eingetragen worden. Bottrop, den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Bottrop.

Annaberg, Erzzeb.

Auf dem die Firma Julius Schreiber in Aunaberg betreffenden Blatt 145 des Handels- registers ist heute eingetragen worden, daß Friedrich Hermann Robert Nestler ausgeschieden und der Kauf- mann Eduard Hugo Martin in Annaberg nunmehr Inhaber ist.

Annaberg, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

] __ Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

_ Abteilung

“Am 14. April 1910 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Nr. 35 740.

Bunzlau.

In unserem Handelsregister A Nr. 9 ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft: „Zeidler & Wimmel““ zu Bunzlau eingetragen worden, daß der Gesellschafter Otto Zeidler dur< Tod aus der Gesellschaft au8geschieden ist. Steinmeßzmeister Adalbert Meting in Charlotten- die Gesellschaft als persönlich haftender Die Gesellschaft ist in

Gesamtbetrag . -

euseitigkeit in Cötheu. Blankenhain, Thür.

Dn das Handelsregister B ist zu den nachgenannten Firmen eingetragen worden :

Zu Nr. 7 Fasolt & Eichel Nachf. Duxer Porzellan-Manufactur Aktiengesellschaft vor- mals Ed. Eichler —: Schlögßer in Blankenhain ist Prokura erteilt derart, daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem Hand- lungsbevollmächtigten zeichnet.

Der ursprüngliche Gesellshaftsvertrag ist au< am 19. März 1898 geändert worden.

Zu Nr. 5 Berguer «& Franke, G.m.b.H., : Der frühere Prokurist Otto Erdmann wohnt in Berlin, niht in Berka a. I.

Blankenhain, 14. April 1910.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

5 sl Firma Otto Böhl, Mariendorf. Inhaber ist Otto Böbl, Unternehmer für Gas- und Wasseranlagen, Mariendorf.

V Martin Guggenheim Kronleuchterfabrik, Berlin. Inhaber ist Martin Guggenheim, Kaufmann, Berlin. Cäcilie Lewald in Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 15757. Firma Carl Richard Kollaud, Zerlin. Der Kaufmann Ludwig RNRohrbacher in Rirdorf ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. März 1910 begonnen.

Markus M. Bach, 5 N Fabrikant Sally Bach, Charlottenburg, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. hat am 12. April 1910 begonnen. Firma Wilhelm Gommert, Dahlem. Dem Paul Von in Dahlem Prokura erteilt.

Bei Nr. 14 994 Firma F. A. Deichen, Berlin. Dem Wilhelm Lü>ke zu Berlin und der Hedwig Nüdiger zu Berlin ist Gesamtprokura erteilt.

_ Gelöscht sind die Firmen: Nr. 21 593 Friß Grunow Juhaber Franz

Nr. 3937 Firma Paul Groth. Berlin, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

1 Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. j __ Abteilung A.

Am 15. April 1910 ist in das Handelsregister ein- getragen worden:

Nr. 35 743 offene Handelsgesellshaft: Panthen Pia . Gesellschafter die Kaufleute: Ernst Panthen, Berlin, und Johannes Plaß, Ebers-

B Ö armen Der Architekt und

In unser Handelsregister Abteilung A wurde ein- j

Dem Direktor Wilhelm net burg ift in Gesellschafter eingetreten. eine Kommanditgesellschaft umgewandelt, die am 1. Oktober 1909 begonnen hat.

Kommanditisten.

Nr. 740 bei der Firma Westdeutsche Druckerei Friedrich Konzack in Barmeu: rank zu Barmen ist Gesamtprokura Die Gefamt-

Ernst Gerl Dem Fräulein

gerichtl. vereid. Bücherr Generalversammlung vom 10. Entlastung erteilt.

Die Gesellschaft

Chemische Fa 2 îêt mit beschräufte m 30. März

for für Anb Dem Betriebs8-

il 1910 gene April 1 gene Sie hat einen

Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur die beiden Gesellschafter Witwe Selma Westphal, und Adalbert Meyzing er- Prokura des Adalbert Meying ift

Amtsgeriht Bunzlau, 12. 4. 10.

] Handelsregister Cassel. Zu Landwirtschaftliche Central-Darlehnskafse für Deutschland, Filiale Caffel lassung Cassel, Hauptniederlassung am 14. April 1910 eingetragen : Der Siy der Gesellschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 23. Juni 1909 von wied na< Berlin verlegt und die Saßung ent- sprechend der Sißtzverlegung (Z 1) Aus dem Vorstande sind ausge! direktoren :

leiter Nudolph mit dem Prokuristen Birker erteilt. prokura des Johannes Holthoff ist erloschen.

Nr. 781 bei der Firma C. Jul. Jaeger Söhne

in Barmen : Die Prokura des Albert Hegel ist er- Zeidler, geb.

brik Schöneberg Berka a./J. —: r Hastung 1910 aufge Gesellshaft werden biermi en im Bureau des unter

ators, Berlin - Friedenau,

: / t L E tr. 25 091 Firma Nr. 1292 bei der Firma E. G. Specfbötel in | Charlottenburg. Barmen: Jetiger Inhaber des Geschäfts Kaufmann Georg Ihle in Barmen. der Chefrau Speckböôtel ist erloschen. ng der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten orderungen ist bei dem Erwerbe des Gesch den Kaufmann Georg Ihle au Nr. 1766 bei

er der

Loi F 5 e Mr s ih bei derselb Die Gesellschaft

Bochum. Eintragung in das Sandels8- [7404] register des Königlicheu Amtsgerichts Bochum ; am 1. April 1910: Bei der Firma Grümer & Grimberg, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Bochum: Dem Kaufmann Bernhard Bernitt in Bochum und dem Kaufmann Eduard Schulte in Bochum Gesamtprokura dergestalt erteilt, daß dieselben gemein- schaftlich oder einzeln in Verbindung mit dem Geschäfts- führer die Gesellschaft vertreten und zeihnen fönnen. H.-R. B 125.

Der Ueber- , Zwoeignieder-

Neuwied, ist

olb & Marx in Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Carl Ko

Nr. 1814 bei der Firma Rheinisch - Westfälisches Engros Lebensmittel in Barmen: ist nah Elberfeld verlegt. haber Geschäfts ist der Kaufmann Ferdinand Kayser jun. in Elberfeld. :

Nr. 1971 die offene Handelsgesellschaft unter d Firma Funke & Schulte in Barmen und a der Kaufmann Î Barmen und der Werkmeister Wilhelm Schulte in Schwelm. Die Gesellshaft hat am 1. April 1910

Nr. 1972 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Bohnusak & Bisterfeld in Barmen und

für jedes Stück

Sgennecken Fülifedern

mitDiamant-(irid.) Spitze

Mr 595: M 6 « Nr TT1: M9 7 Nr 544: M 12

In bellebig.Lage zutragen: Mr 588: M 10

lb ift alleiniger Inhaber ieden die Filial- Wiesbaden, Friß Sperl in Königsberg i. Pr., Io- ann Mungenast in Ludwigshafen a. mänenrot Traugott Schuster in Nürnberg, ierungsrat Hermann

Zum Vorstandsmitglied ist neu bestellt : Filtal- its{<-Schrgener, zu Königsberg i Wilmersdorf, unter Ernennung zum Direktor der Die Prokura von Heinrich Heddesdorf, zulegt zu Friedenau, Schleypen zu

Ferdinand Kayser Lager für Der Siß der Firma Fetziger Inhaber des

Nh., Do-

Bochum. Eintragung in das Handels- [7406] register des Königlichen Amtsgerichts Bochum S am 1. April 1910: _ Bei der Firma Moritz Ste Das Handelsgeschäft ist dur<h Gr leute Moriß und Eduard Steffen zu Bochum über- gegangen, die es seit dem 31. März 1910 als offene Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma fort- Die Prokuren Steffen sind erloschen.

in Wilmersdorf

in Bochum.

gang auf die Kauf- Negierungsrat,

Louis Funke

Ueberall vorräti Lieferung ab F. Soennecken « Bonn Berlin Taubenstr-/S Leipzig Markt 1

Gesellschaft in Berlin. Schmitt, früher zu des Wilhelm Lindenborn und Jo

i ¡1B 45 E 2 Ï M f L B í S

«& Platz in Berlin. des Moriß und Eduard

DeM. A. 00.