1910 / 92 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Linz, Rhein. O Im Genossenschaftsregister ist bei dem Winzer- verein Dattenberg, e. G. m. u. H. zu Datten- berg heute eingetragen worden : Anton Wester I. ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Andreas Schneider getreten. Linz, den 29. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [7295] n unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- senschaft Bank ZiemsKi eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Lobsens auf Seite 92/93 eingetragen worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen Johann Musial und Josef Ufsorowski der Kaufmann Johann von Wesierski in Lobsens und der Gastwirt Johann Niedzielski in Szczerbin in den Vorstand getreten find.

Lobsens, den 14. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Lutter, Barenbers. A : [7296] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Blatt 53 eingetragenen Firma „Spar- und Dar- lehusfasse zu Wolfshagen e. G. m. u. H. ndes vermerkt : i Dur Beschluß der Generalversammlung vom 14. März 1910 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Schuhmachermeisters Heinrich Rothardt in Wolfshagen der Pastor Albert Teich- mann in Wolfshagen als Vorfißender in den Vor- stand gewählt worden. : Lutter a. Bbg., den 12. April 1910. Herzogliches Amtsgericht.

FI1berfseld. y | [ Unter Nr. 33 des Genossenschaftsregisters Ge- nossenschaft für den Betrieb von Luft- und Sonneubäderu „Bergischer Jungborn““ einge- tragene Genofseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Elberfeld ist eingetragen: Am 14. Ja- nuar 1910 ist der $ 38 Abs. 2 des Statuts abge- ändert. Gustav Stender,- Franz Sondermann und Paul Isserstedt find aus dem Vorstande ausgeschieden. Wilhelm Ott hier, Carl Joester und Gu mann in Barmen sind zu Vorstandsmitg

Elberfeld, den 14. April 1910. e Kgl. Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Veröffentlichung [7283] aus dem Genossenschaftsregister. Malermeister-Genofsenschaft für Ein- und Verkauf, sowie Arbeitsübernahme Fraukfurt a. M. und Umgegend, Eingetragene Genofsen- schaft mit E PAEEEE Vet G d Johann Heinrih Wiegel sind aus / tom a d An E L s e die Malermeister Konrad Stärk und Joh. Paul Graze, beide zu ‘Frankfurt a. M. wohnhaft, in den Vorstand eingetreten. i “Seankfurt a. M., den 15. April 1910. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Bekauntmachung. In das biesige Genossenschaftsregister - ist heute unter Nr. 1 zu der Genossenschaft „Heilsberger Vorschußverein e. G. m. u. H. in Heilsberg folgendes eingetragen worden : j Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Mäârz 1910 is der bisherige stellvertretende Kassierer Kaufmann Bernhard Grunwaldt in Heils- berg als Kassierer gewählt. Heilsberg, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Vereinsregister.

Eintragung in das Vereinsregister des Königlichen- Amtsgeri a Mez am 26. März 1910: Vater- rauen-Verein für den Amtsbezirk Der Sih ist in Altenbochum. Die Saßung ist am 25. Februar 1909 errichtet. Die Vertretung des Vereins nah außen erfolgt durch don geschäftsführenden Vorstand, welcher als der Vorstand des Vereins im Sinne des Bürgerlichen Geseßbucheë gilt. : ird ) Vereinsvorsißenden oder ihrer Ste [vertreterin und der Schriftführerin oder deren Stellvertreter. standsmitglieder sind: Ehe Frielinghaus, Anna geb. und Ebefrau Velten, zu Altenbocum.

Bochum.

ländischer Bochum-Süd. ' Lobsens.

Derselbe wird

frau Kommerzienrat Gustav von der Leithen, zu Laer

Paul Booß, Klara geb.

Genossenschaftsregister.

Bekanntmachung. j In der Generalversammlung vom 20. März 1910 des Bauvereins Cham von Angehörigen der K. Bay. Verkehrsaustalten in Cham ( m. b. S.) wurden an Stelle der aus dem Vor- stande ausgeschiedenen Vorstandêmitglieder Heinrich Kleemann und Xaver Wanninger als neue Vorstands- mitglieder gewählt die Postsekretäre Schichtl, Hans, und Wanderer, August, beide in Cham. den 14. April 1910. . . Amtsgeriht Registergericht.

Bekanntmachung. l der Generalversammlung des Darlehens- fafsenvereins Ammerthal, e. G. m. u. H. in Ammerthal vom 6. März 1910 wurde an Stelle des aus dem Vorftand ausgeschiedenen Schneider- meisters Konrad Schinhammer der Schmiedmeiiter Georg Kirschner in Altammerthal gewählt. Amberg, den 14. April 1910. i K. Amtsgeriht Registergericht.

Bekauntmachung. : In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen : E a. am 14. April 1910: _

1) „Waffergenofsenshaft Unterschöneberg, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Unterschöneberg. 7. März Zie S F d

2s mens ift Erbauung, Einrichtung und a O G Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsen- saft erfolgen dur< zwei Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden beigefügt werden. Bekanntmachungen der Genofsenschast erfolgen unter der Firma derselben in der h be“ München und sind gezeichnet dur< zwei Vorstands- mitglieder. Im übrigen wird auf den Inhalt des bei den Akten befindlichen Statuts Bezug genommen. Die Mitglieder des Vorstands find: 1) ) Kretzler, Käser, Vorsteher, 2) Franz Stöhr, Uhr- macher, Vorsteherstellvertreter, 3) Benedikt Langen- walter, Kaufmann, Rechner, sämtlihe in Unter- Die Einsicht der Liste der Genoffen iît wäbrend der Dienststunden des Gerichts jedem ge-

Vorstand ausgeschieden.

Amberg.

Heilsberg.

Magdeburg. 6 A N ) Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen bei: „Baugenofsenschaft des Magde- burger Micetervereins Magdeburg, tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- Sielle des ausgeschiedenen Ernst aberlandt is Carl Kleine in Magdeburg zum orstandsmitgliede gewählt. Magdeburg, den 16. April 1910. / Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Bekanntmachung. Bei der in unserm Genossenschaftsregister unter Nr. 4 vermerkten Genossenschaft: Spar- und Dar- lehnsfasse E. G. m. u. doun ist heute eingetragen worden : :

Die Genossenschaft is dur< Generalversammlungs- bes<lüsse vom 3. und 10. April 1910 aufgelöst. Uquidatoren sind: _ / O

1) der Rentier Christian Rehder in Westorf,

92) der Kaufmann Claus Kübl in St. Michaelisdonn. Marne, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Amberg.

Hohensalza. L A N In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „SpolIka rolniczo Kredytowo Kk onsumeY7jna, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Gora (Nr. 12 des Registers) beute eingetragen worden, daß dur Generalversammlungsbes{hluß vom 19. März 1910 das Statut dahin abgeändert worden ist, daß die Firma der Genofsenshhaft fortan heißt „Bank Indow7, cingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“, daß ihr Siß nah Lonkocin verlegt ist, und daß den Gegenstand des Unter- nebmens fortan die Gewährung von Perfonalkredit an die Genossen bildet. : Hohensalza, den -14. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Hohenwestedt, Holstein. In das Genossenschaftsregister ist und Darlehnskafse, e. G. m. u. L : borstel (Nr. 22 des Registers) am 15. April 1910 folgendes eingetragen worden: „Der Landmann Claus V: 8 stand ausgeschieden und an feiner Stelle der Land- mann Jürgen Ohrt in den Vorstand gewählt.“ Sohenwestedt, den 18. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung.

Im Genossenschaftsregister wurde Nr. 36 bei der Ein- und Verkaufsgeunofssen- schaft der Maler und Anstreicher, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter HSaftpflicht in Koblenz eingetragen : Genoffenschaft 23. März 1910 aufgelöst.

Zu Uquidatoren sind ernannt : Fafkob Knufmann, beide Maler, zu Koblenz. Koblenz, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Körlin, Persante.

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 6, ,-„Romanuer Spar- und Darlchnskafseuverein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Roman“, folgendes

AUugsHUrg.

Das Statut Gegenstand

Betrieb einer Wasserleitung.

MasSO0W. 4 C E : In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 9, e Spar und Darlehnskafse Schön- reis Naugard, e. G. m. b. S., ein- Statt des Bauerhofsbesizers Friedri Buß ist der Briefträger Gustav Köppe in Schönwalde zum Rendanten bestellt worden. Als ferneres Vorstandsmitglied ist der Stellmacher Wilbelm Genz in Schönwalde in den Vorstand ein-

Amtsgeriht Massow, den 13. April 1910. [7300] mberg bei Buchloe,

bei der Spar-

erbandskfundgabe“ in 6. in L

etragen worden:

i: E 2or- 1) Leonhard aus dem V

\<öneberag.

Koblenz. Memmingen.

Genofsenschaftsregistereintrag. Darlehenskafsenverein e. G. m. u. S., in Amber An Stelle des ausgeschiedenen Vi Jakob Wiedemann wurde als solcher der Oekonom

Gottlieb Bäßler in Amberg gewählt. Memmingen, den 18. A

l - . 2) „Darlchenskafseuverein Ettelried-Auried, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Ettelried. Das Statut wurde am 31. März 1910 errichtet. nehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehens- geshäfts zu dem Zwedte, den Verein8mitgliedern: 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) An ibrer Gelder zu erlei<tern, 3) den Verkauf ihrer landwirtshaftlihen Erzeugnisse und den Bezug -von ihrer Natur na< aus\<{ließli< für den landwirt- schaftlichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Ge des landwirtischaftlihen Betriebes

Gegenstand des Unter- Beschluß vom

Jakob Menz und

Bekanutmachung. Ins Genossenschaftsregister ist bei dem „Deutschen und Darlehuskafsenverein Altradeu eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Altraden““ beute eingetragen worden: „Der Ansiedler Philipp Bisanz aus Altraden ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Gutsbverwalter Georg Kohls aus Kunzensee bei Mogilno getreten.“ Mogilno, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. Ins Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 30 eingetragen Een a E aft Pakosch - Bartschin, j : [Bl rcbait mit beschränfter Haftpflicht“ mit dem Siß in Pakosch. R: i Gegenstand des Unternebmens ist, minderbemittelten Familien gesunde und zwe>mäßig eingerichtete Woh- nungen in eigens erbauten oder angefauften Häusern reisen zu verschaffen. Die Haftsumme

(T1 e

Mogilno.

zu beschaffen und Rechtsverbindliche Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgen dur< mindestens drei Mitglieder des Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden beigefügt werden. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derjelben im „Bauer“ in Augsburg und find gezeihnet dur< mindestens 3 L | mitglieder. Im übrigen wird auf den Inhalt des bei den Akten befindlichen Statuts Bezug genommen. Mitglieder

DHaftpflicht zu eingetragen Der Schmiedemeister August Kaapke in Roman ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seiner Stelle der Rentengutsbesizer August Gehrke in Roman in den Vorstand gewählt worden. Körlin, den 15. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ijt heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenshaft „Groß Salescher Darlehnskafscnverein, eingetragene Genoffeuschaft mit unbeshräukter Haftpflicht in Groß-Salesche, folgendes eingetragen worden : An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder August Stu>mann und Ernst Wieczorek be aus Königsfeld sind Nobert Mroschel aus Königs- feld als Stellvertreter des Vereinsvorstebers, und : t Sorof 11. aus Königsfel

Vorstands.

Mogilno. Borjtands-

HKrotoschin. Vorsteher, 2) Thoma, Michael, Söldner zu Anried, Vorsteberstellvertreter, 3) Kraus, Georg, Söldner zu Ettelried, 4) Gleich, dner zu Engertshofen, 5) Hölzle, Jof Söldner zu Ettelried. i ist während der jedem gestattet.

Bei „„Darlehenskafsenverein Osterbuch, eingetragene Genofseuschaft mit un in Osterbuh<: An Stelle des geschiedenen Ignaz Lipp wurde Anton in Asbach, in den Vorstand gewählt. I „Darlehenskafsenverecin Anhausen, cingetragene Geuofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Anhausen : eichi b Wanner wurde

f : Rat C E 37 Annalen al6 2S5OTITe Bet Pfarrer in Anhausen, als BVoriteber in

¿u Ettelried,

zu billigen beträgt 200 iftsantei Bekanntmachungen erfolgen in den Kreisblättern der Kreise Mogilno und Schubin, und zwar unter der 2 Vorstandsmitgliedern unter- zeichnet; bei Einladungen zu den Generalversamm- lungen, sofern sie vom Aufsichtsrat ausgehen, mit der i „Der Aufsichtsrat der Kleinsiedlungs- genossenschaft Pakos-Bartschin, eingetrageneGenossen- \haft mit bei{ränfter Haftpflicht“ und der Unter-

Die

wos (R t +2 des Gerichts

beshräufkter o CiE un Haftpflicht“ fo da UL9 ITLTILDULL, Us 31. März 1910.

Königliches Amtsgericht.

Krotoschin, den

Labischin. Befanntma<ung. [729: i der Deutschen Molkercigenofsenschaft, E. G. m. b. S. zu Buschkau ist heute in das Genofßenschaftsregister eingetragen worden: A M S 11200 At odo Cr

Aus dem Vorstand auëgeschieden sind ( Loist und Karl Werner. In den Verstand, der jeßt f besteht, sind gewählt worden :

aus Hallkirh, Friedrich

zeichnung des Vorsizenden des Aufsichtsrats. D Vorstandsmitglieder sind: 1) Reischauer, Fabrik- direktor, Pakos{<, Vorsitzender, 2) Krenz, Bürger- stelly. Vorfißender, 3) Meyer, Regierungsrat, Ostrowo, 4) Spude, Bürgermeister, Bartschin, 5) Neude>er, Fabrikdirektor, Hansdorf, 6) Zühlsdorff, Gutsbesizer, Zaleshe. Die Willens- orstands sind verbindlich, wenn der Vorsitzende und ein weiteres Vorstandsmitglied sie abgeben. Das Datum des Statuts ift der 3. März 1910. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Mogilno, den 15. April 1910. Königliches Amtsgericht.

München.

Central-Molkerci München, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht. Felix Henlé aus dem Vorstand ausgeschieden; neubestelltes Vorstandsmitglied: Her- mann Landshuter, Domänenkanz[eidirektor in München.

München, den 16. April 1910.

arlehensfafsenverein Rechbergreuten, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschränkter iht“ in Rechbergreuten :

- 5 T; T oh or us vier Mitgliedern D -LTLYete a : Pa Hn c - die Landwirte Franz Sahr

i R T S 7 | erflärungen d Bartels aus Murtihin und Nudolf Manthey aus 9

Stelle der die Söldner Martin Kling dieser Gau. i j g A E E E Das Statut ist dahin geändert, daß dex Vorstan und der Aufsichtsrat aus je vier Mitglie bestehen. abischin, den 12. April 1910.

es Amtsgericht.

Lahr, Baden. Genofsenschaftêre Zum Genofsenscaftéreg $).-P - Landwirtschaftliher Consum- und Absatverein Ottenheim in Ottenheim, gen nofseuschaft mit uubeshräukter Saftpflicht wurde eingetragen: 2 : In der Generalversammlung vom 27. März 1910

l ; t. Als Veröffentlihungas- dische landwirtschaftlide Ge- ( in Karlérube r, 15. April 1910. ; Großh. Amtsgericht.

rítellvertreter und Matthias Finster in den Vorstand gewählt. 16. April 1910.

K. Amtsgericht.

L S c ay +t- in Rechbergreuten

Augsburg, den

S T [7592] Burgstädt. Ge, LEAOS)

genossenschaft Sartmannsdorf eingetrageue Ge-

eingetragene Geuofsenshaft mit beshräufter nédorf betr., ist h

A e - e E E + G Trr t der Landwiri etr 75TANz

Siz München.

Haftpflicht in Sartman

e Cy

Neustadt a. Rübenberge.

städt, den iefige Genossenschaftsregister ist «unter At " Königliches Amtsgericht Nr. 1 zu der Genossenschaft Konsum- Verein MROTUgLIeSs I TegeTIMi. :

[7294]

[7297]

[7299]

pril 1910. Kal. Amtsgericht.

für jeden Geschäftsanteil.

[6974]

K. Amtsgericht.

einge-

[7298]

S. in St. Michaelis-

V orfteberstellvértretérs

[7301]

[7302]

eingetragene Ge-

[7304]

Schneeren, Eingetragene Genofseuschaft mit

beschränkter Haftpflicht in Schueeren heute ein-

getragen :

Der Kleinkötner Ernst Kruse, Schneeren, ift aus

dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle

der Ao maes Heinrich Wilkening in den Vorstand

ewählt. l

N Neustadt a. Rbge., 14. April 1910. Königliches Amtsgericht. 2.

Nortorf. Sefanntmahung. [7305] In unser Genossenschaftsregister if bei der „Meierci- und afserleitungsgenoffenschaft, e. G. m. u. H., in Groß-Vollstedt“ heute ein- getragen: An Stelle des ausgeschiedenen M. Ehmsen ist H. Glindemann in Groß-Vollstedt in den Vor- stand gewählt. :

Nortorf, den 15. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Oberglogau. E [7306] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft Kujauer Spar- und Darlehnskafsenverein e. G. m. u. H. eingetragen worden : E

Der Halbbauer Johann Stryi ist aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Häusler Vinzent Rosenberg aus Kujau in den Vorstand ewählt. 2 mtsgeri<t Oberglogau, 13. 4. 10. Gn. R. 7.

Obornik, Bz. Posen. [6487] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister ist bei der „Land-

genossenschaft, eingetragenen Genoffenschaft

mit beschränkter Haftpflicht in Obornik“ heute

folgendes eingetragen worden: ;

Durh<h Beschluß der Generalversammlung vom 30. März 1910 ist der $ 16 Absaß 2 des Statuts dahin geändert, daß an Stelle „und 4 weiteren Mitgliedern“ zu seßen ist „und 5 weiteren Mit-

liedern“ ; f N und ferner: Das ersaßzweise bestellte Vorsiands- mitglied Spornberger ist in der Generalversammlung vom 30. März 1910 auf statutenmäßige Zeit und als 6. Vorstandsmitglied der Kreisbaumeister Köhler aus Obornik gewählt worden. Obornik, den 14. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Oels, Schles. E, [7307] Sn unser Genoffenschaftsregister ist beute bei der Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Spahlitz eingetragen: Der Gutsbesißer Ernst Sper- lich ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Paul Aßmann zu Rathe ewählt.

N Amtsgericht Oels, den 14. April 1910.

Pritzwalk. O In unserm Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genossenschaft: Konsumverein Pritzwalk und Umgegend, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, einge- tragen worden, daß der Tischler Karl Shuboth in rißwalk aus dem Vorstand ausgeschieden und an jeine Stelle der Zimmerpolier Karl Schönemann zu Pritzwalk in den Vorstand gewählt ist. Privwalk, den 12. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Salder. s LIOON

Im biesigen Genossenschaftsregister ift auf Seite 168 beute die Firma Burgdorf-Affseler Spar- und Darlchnskassen-Verein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpfliht mit dem Sitze in Burgdorf eingetragen. / :

Gegensiand des Unternehmens ist: Die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur * Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder. 5 :

Das Statut ist vom 18. März 1910 datiert.

Der Vorstand besteht aus: S

a. dem pee i Funke zu Burgdorf, b. dem Landwirt Wilbelm Friedrihs zu Burgdorf, c. dem Landwirt Friy Mävers zu Nordassel, d. dem Landwirt Karl Struve zu Burgdorf, e. dem Landwirt Rich. Stanze zu Nordafsel.

Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- stands sind abzugeben mindestens von drei Vorstands- mitgliedern, unter denen fs< der Vereinsvorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß.

Alle Bekanntmachungen sind, wenn fie re<ts8- verbindlihe Erklärungen enthalten, mindestens dur< drei Vorstandsmitglieder, unter denen sich der Verein3- vorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß, in anderen Fällen dur< den Vorsteher allein zu unter- zei<hnen und im Ländlichen Genossenschafter im Herzogtum Braunschweig oder dessen Nehtênachfolger zu Braunschweig zu veröffentlichen. E

Die Einsicht der Lifte der Genofsen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Salder, den 5. April 1910.

Herzogliches Amtsgericht. B. Bend>en dorff.

Senftenberg. Lausitz. i, [7310]

In unser Genossenschaftéregister ift heute bei dem unter Nr. 18 eingetragenen „Kousum - Verein Groß-Räschen, eingetragener Genoffenschaft mit bes<hräufter Saftpflicht zu Groß-Näscheun“ eingetragen worden : :

Der Glasschleifer Franz Kleinert ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle ift der Maurer Friedri< Bunda getreten.

Seuftenberg, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Soest. E [7311]

In unfer Genofßsenschaftêéregister ift bei der unter Nr. 10 eingetragenen Molkerei Osftönnen, e. G. m. b. H. zu Oftönnen am 31. März 1910 ein- getragen: S L

Der Landwirt Franz Lüsse zu Oftönnen ist aus dem Vorstand auêgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Wilbelm Büscher daselbst getreten.

Soest, den 31. März 1910. j

Königliches Amtsgericht.

Soldin. S [7312] In unser Genoffenschaftsregister ift heute bei Nr. 21 Beamten-Wohnungs-Bauvereiu,

e. G. m. b. S. eingetragen worden: Der Eisen- bahnbetriebéingenieur Wilhelm Forke, der Sekretär Otto Berkholz und der Eisenbahnbetriebssekretär Nichard Wilke sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Es sind getreten an Stelle: des Forke der Rent-

J 10a.

¡orderungen bis

meister Heinrich MeaE

der Oberzolleinnehmer

Molter.

Soldin, den 12. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Spangenbers. Genofseuschaft8register. [7313] Zu der ndatag gui Altmorscher Darlehns-

. m. u. S. in Altmorschen

ist cingetragen worden als Vorstandsmitglied der Landwirt Wilhelm Niemann, als Vereinsvorsteher der Lhrer Gerbold in Altmorshen und als Stell- vertreter des Vorstehers der Bürgermeister August

Fafseuverein, e.

Döring daselbst.

Der Pfarrer Wilhelm Jungmann von Altmorschen

ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Spangenberg, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Stolpen, Sachsen.

Auf dem die Genossenschaft Spar-, Kredit- und Bezugs-Vercin Seeligstadt bei Stolpen, ein- mit unbeschränkter flicht, bet d latte 6 des hiesigen Ge- nossenschaftsregisters ist heute folgendes eingetragen

etragene Genosseuscha aftpflicht, betreffenden

worden :

Der Privatus August Schossig ist als Vorstands-

mitglied ausgeschieden.

Der Tischler und Hausbesi Teich in Seeligstadt ist Mitg

Stolpen, am 18. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Strasburg, Westpr.

In unser Genossenschaftsregister ist beute Bank Iudow7, eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht zu Goßlers- hausen eingetragen worden, daß an Stelle des Kaufmanns Florian Czichanowski aus Goßlershausen der Kaufmann Julian Wetzel in Piecewo in den Vorstand gewählt worden ist.

Strasburg, W.-Pr., den 6. April 1919. -

Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist bei der länd- lichen Spar- und Darlehuskasfse e. G. m. b. H. zu Görke eingetragen worden, daß Gegenstand des Unternehmens auch die gemeinschaftliche Beschaffung landwirtschaftlicher Betriebsmittel ist und daß das Statut dur< das abgeänderte Statut vom 14. März

1910 erseßt worden ift.

Stvinemünde, 9. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Uelzen, BzZ. Hann.

Bei der unter Nr. 24 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenschaft Haushaltsverein für 1 Arbeiter, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Uelzen ist beute eingetragen, daß der Eisenbahn- asfistent Carl Schönberger aus dem Vorstande aus- E und an seine Stelle der kommissarische Sisenbahnafsfistent Louis Beuermann zu Uelzen ge-

Eisenbahnbeamte und

treten ift.

Uelzen, den 13. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Uelzen, Bz. Hann.

[

Bei der unter Nr. 1 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Molkerei-Genofsenschaft Boden- teih, eingetragenes Genossenschaft mit un- beschränkter Nahs<hußpfli<ht zu Bodenteich, ist heute Ras, daß der Gastwirt Heinrich

u odenteih aus dem Vorstand aus- geschieden und an seine Stelle der Oekonom F. Parr- mann zu Parrmannshof getreten ist.

Uelzen, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht. 1.

Schultze zu

Zittau.

Auf Blatt 19 des Genossenschaftsregisters 11 L die Wasserleitungsgenossenschaft Ober- und Mittelherwigsdorf, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Öaftpfliht in Mittel- herwigsdorf, sind heute folgende Einträge bewirkt

worden:

Der Gutsbesißer Reinhold Förster in Mittel- berwigsdorf ist gestorben. Der Gutsbesitzer Wilhelm Kahlert in Oberhberwigsdorf ist Mitglie : standes. Der Gutsbesißer Heinri< Oskar Korselt in Mittelherwigédorf ist Vereinsvorsteber.

Zittau, den 13. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

an Stelle des Berkholz

versammlun 1x2 Uhr. Vormittag

g am G6. Mai 1910, Vormi

Prüfungstermin am 183. Juli 1910, hr, im Gerichtsgebäude, Neue o>, Zimmer 106/108. Ie bis 15. Juni 1910.

glichen Amtsgerichts

diener Ferdinand Kaiser in Gebweiler wurde zum l Offener Arrest mit An- zeige- und Anmeldefrist bis 3. Mai 1910. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 14. Mai 1910, Vorm. 11 Uhr.

Kais. Amtsgeriht Gebweiler.

Hamburg. Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns p in Firma Carl Gärtner (Solzimport: und Solz - Agentur- und Kom- geschäft), Samburg, Ferdinandstr. 25/27, abaus, Wohnung: H heute, Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: beeidigter Bleichen, _Kaufmannshaus. Anzeigefrist bis zum 17. Mai d. I. einschließli. Anmeldefrist bis zum 10. Erste Gläubigerversammlu Vorm. 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 6. Juli d. J., Vorm. 10 Uhr.

Hamburg, den 18. April 1910.

Das Amtsgericht Abteilung für Kon

———————

Hamburg. Konfursverfahren. Vermögen der aufgelösten offenen Diedrih «& in Liq. (Fettwaren en gros), Ham- burg, Deichstraße Nr. 41, wird heute, Nahmittags hr, Konkurs eröffnet. Bücherrevisor Arthur H

Biewald bier. 26. April 1910. 3. Mai 1910, Vormittags und Prüfungstermin am 24. 10 Uhr, Zimmer 42. Mai 1910.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis igerversammlung am 10 Uhr, Zimmer 42, Mai 1910, Vor- Anmeldefrist bis

Atsgeriht Kreuzburg O.-S., 16. April 1910.

Leipzig.

Veber das Vermögen des Otto Bimberg in Leipzig-Reuduit, straße 1a 1V, Inhabers einer Buchbind Papierwarenhandlung in Leip

enweg 41 p., wird heute, am 16. mittags 6 Uhr,

[helm Wolff und an

fur8verwalt È Stelle des Wilke der Amtsgerichtsassistent Hermann rôverwalter ernann

Erste Gläuk

s 10: U edrihstr. 13/14, TI ffener Arrest mit Anzei Berlin, den 16. Apri Der Gerichtsschreiber des Köni erlin-Mitte. Berlin, Allgemeines Veräußerungsverbot. Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Vermögen der offenen Handels «& Staudt, Baugeschäft in straße 243, beantra Verpfändung und ihres Vermögens hierdur< untersagt. Berlin, den 18. April 1910. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 84. Bremen. Oeffentliche Bekanntmachung. [7359] en des Privatmanns

Philip Gärtuer, Buchbinders Ca)

gesellschaft Krüger eimbuderstr. 72,

t ist, wird ihr jede Ver Intsremdung von Bes

Bücherrevisor Georg Jentsch,

a & c - Offener Arrest ‘mit das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Paul Gottschal> in Anmeldefrist bis zum 4. Mai 1910. Wa Prüfungstermin am 19. Mai 1910, 10 Uhr. Offener Arre

15. Mai 1910. Königliches Amtsgericht Lei den 16. April

Neusalza-Spremberg.

ermögen des Dachpappenfabrikanten he in Spremberg, alleinigen ilhelm Freund Juh. wird beute, am 16. April das Konkursverfahren er- ter: Herr Rechtsanwalt Köhler Anmeldefrist bis zum 5. Juni 1910. am 7. Mai 1910, Vormittags n_am 1S. Juni 1910,

ffener Arrest mi

Juni d. J. einschließlich.

ng d. LS. Mai d. J., Vormittags

st mit Anzeigefrist bis zum Ueber das Vermög M MLA, Christoffer Addi>ks in Bremen, ist beute der Konkurs walter: Rechtsanwalt Dr. Bechtel in Bremen. zeigefrist bis zum 15. Juni zum 15. Juni rversammlun

Mozartstraße

Ueber das V Curt Theod Inhabers der Firm Curt Tasche in Spremberg, 1910, Vormittags 9 Uhr, Konkursverwalter in Neufalza. Wakbhltermin Prüfungstermin a Vormittags 9 Uhr. pfliht bis zum 4. Mai 1910.

Neusalza, den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Offener Arrest mit An 1910 einf{ließli<. An 1910 eins<ließli<. Erste Gläubige 13. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr, a gemeiner Prüfungstermin 15. Juli 1910, Vor- mittags 11 Uhr, im Gerichtshause I. Obergeschoß, Zimmer Nr. 84

meldefrist bis eldesrit 18 andels esellschaft

er Friedri< Hermann

î 8 Nort Le led des Vorstandes. Verwalter; beeidigter

4 amel, Jungfernstieg 40 T1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Mai ließlih. Anmeldefrist bis zum 11. Juni hließlih. Erste Gläubigerversammlung d. 18. Mai d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Juli d. J., Vorm. 10} Uhr. den 18. April 1910.

Das Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für

——_—__—_——

Hamburg. Konfursverfahren. Vermögen des

(Eingang Ostertor-

Bremen, den 18. April 1910. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Abrens, Sekretär.

Bremen. Oeffentliche Bekan Ueber das Vermögen des Bernhard Elias Henke Bremer Cartonnagen-Fabrik Chr. Bremen, Arbergerstraße Nr. 8, ist beute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Bremen. Offener Arrest mit Anzei 15. Juni 1910 eins{ließli<. Anmelde 15. Juni 1910 eins{ließli<. Erste sammlung 13. Mai 1910, Vormitt allgemeiner Prüfungstermin 15. Vormittags 11 Uhr, I. Oberges straße).

Prüfungstermin d. 6.

ntmachung. [7360] : Kaufmanns Christian caietand

,„ Inhabers

Parchim. Ueber das Vermögen des Benno Brandt von Lin ist heute, am 15. A das Konkursverfahr Erbpachthofbesitzer Niederfelde bei Lübz. 7. Mai 1910. j 2. Mai 1910, Prüfungstermin am 21. mittags 10 Uhr.

[ Erbpachthofbefitzers t dau zu Hof Gischow pril 1910, Vormittags 11 Ubr, Konkursverwalter :

der Firma rsfí L Sena; M onfurs\achen : früheren Buch- dru>ereibefißzers, jeßigen Kaufmanns Jacob

osef Seurich, alleinigen Inhabers der erloschenen rma Jacob Henrichs Dru>erei in Bergedorf, jeßt in Samburg, Grimm 12, Hinterbs. pt. L, Wohnung: Sande, Winkelstraße Nr. 8, wird beute, Nachmittags 2} Uhr, Konkurs eröffnet. ücherrevisor Julius Jelges, Raboifen 103 T. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Mai \<ließli<. Anmeldefrist bis zum 2. Juni . J. einschließli, Erste Bor A 117 k rüfungstermin d. 22. Juni d. Î.,

Dr. Sterer in ist bis. zum frist bis zum Gläubigerver- ag8 11 Uhr,

' im Gerichtshause hierselbst, oß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Oftertor-

en eröffnet.

frist der Forderungen Erste Gläubigerversamm- Mittags 12 Uhr. 1 1910, Vor- l Offener Arrest (Konkursord- nung F 118) mit Anzeigefrist bis zum 30. April 1910.

Parchim, den 15.

Verwalter :

1 lpril 1910. Großherzoglihes Amtsgericht. Plauen, VogtI. Ueber das Vermög

Bremen, den 18. April 1910. d. I. einschließlich. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

hrens, Sekretär.

Crone, Brahe. Konfurs8verfahren. Ueber das Vermögen des U Kowalskfi in Crone a. Br 1910 der Konkurs eröffnet. Gustav Klebs in Crone a. Br. 4. Mai 1910. Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 11. Mai 1910. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1910. Crone a. Br., den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Allgemeiner

Vorm. 10 Uhr.

Samburg, den 19. April 1910. Das Amtsgericht Abteilung für Konkurs\achen.

Heinriehswalde, Ostpr. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kau Ruddies in Heinrichswalde am 15. April 1910, Nachmittags 5,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

: [7328] en der offenen HSaudelsgesell- Atelier für Stickerei in Plauen, Aprik 1910, ren eröffnet.

Konfektion ; Theaterstraße 22, wird heute, am 18 Vormittags {12 Uhr, das Konkursverfah Konkursverwalter: Herr Ortsrihter Reinhardt in Anmeldefrist bis ahl- und Prüfungstermin am 23. Mai 1910, Vormittags 210 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 12. Mai 1910.

Plauen, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Josef Siffert, Müller in Rosheim, und Aufenthaltsort Nachmittags 6 Uhr

hrmachers Jguaß . ist am 18. April Verwalter: Kaufmann Anmeldefrist bis

fmanns August Ostpr. ist heute,

i 4

ren __ Der Kavfmann August einri<swalde ist zum Konkursverwalter nkursforderungen find bis zum 30. Mai 1910 bei dem Gerichte anzumelden. Beschlußfaffung über die Beibehaltun nannten oder die Wabl eines anderen sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<uf}es und eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 12. Mai 1910, Vormittags 10x Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mon- tag, den 14. Juni 1910, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte, Zimmer Nr. 4, Allen Personen, welhe eine

Eisleben. Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmanns Hoffmann aus Eisleben ist am 15. April 1910, Nachmittags- 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Otto Schauseil in Eis- leben ist zum Konkursverwalter ernannt. Arrest und Anmeldefrist bis zum 10. Mai 1910. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 19. Mai 1910, Vormittags 101 Uhr, Zimmer 6.

Eisleben, den 15. April 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanntmachung. Vermögen des Bauunternehmers Schortau in Emden ist heute der Kon- Konkursverwalter: Rechts- Offener Arrest

Rosheim. Es ift zur M ¿. Zt. ohne bekannten Wohn- , wird beute am 16. April 1910, ttagé „das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Monnet in Oberehnheim wird zum Konkursverwalter ernannt. bis zum 10. Mai 1910 bei d Es wird zur Bes

Konkursforderungen find em Gerichte anzumelden. <lußfassung über die Beibehaltung es ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\husses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Dounerstag, den 19, Mai 1910, Vormit- tags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte ersonen, welche eine zur aben oder wird auf-

Termin anberaumt. zur Konkursmasse gehörige Sahe in B oder zur Konkursmasse etwas \{uldig aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von den orderungen, für wel<e fie aus. der Sache abge- onderte Befriedigung in AnspruG nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Mai 1910 Anzeige (0. N. 3/10)

Königliches Amtsgericht in Heinrichswalde,

den 15. April 1910.

Emden. esig haben Ueber das eröffnet worden. anwalt Dr. Mablmann in Emden. mit Anzeigepflicht bis zum 6. Mai 1910. Anmelde- t Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 10. Mai 1910, Vormittags 10 Uhr. Emden, den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht. Erkelenz. Ueber das Vermögen des Jakob Kleusberg in Erkele 1910, Nachmittags 12x Uhr,

u< di ihtu au< die Verpflichtung Termin anberaumt.

Konkursmasse gehörige Sade in zur Konkursmasse etwas \{uldi egeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verab- lgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auf- erlegt, von dem Besiße der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte nspru< nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 10. Mai 1910 Anzeige zu machen, Kaiserliches Amtsgeriht in Rosheim.

Schweidnitz.

bis zum 6.

zu: machen.

Befriedigung in Hettstedt.

Oeffentliche Bekanntmachung. Vermögen des Kaufmanns Carl Schönermar>k in Hettstedt, Freimarkt, ist am

Vauunternehmers nz ist am 18. April der Konkurs eröffnet

Ueber das

Konkurse.

Aachen. Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Dra<h «& Jungschläger, Bank- geschäft in Aachen, Hochstraße 5, ist am 16. April 1910, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- offnel ist der Rechtsanwalt ZUstizrat Bohlen in Aachen. Offener Arrest Anzeigefrist bis zum 21. Mai 1910. Ablauf der An- Erste Gläubigerver- \ammlung am 6, Mai 1910, Vormittags 11A Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 7. Juni 1910, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle,

offnet worden. Verwalter

meldefrist an demselben Tage.

Augustastraße 79, Zimmer 12.

Aachen, den 16. April 1910. : Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Bautzen.

Ueber das Vermögen des Glaser- und Tischler- meisters Richard Emil Hummitßsch in Bauten, Streblaerstraße 18, wird heute, am 18.

N

Prüf

30. April 1910.

Vaugen, den 18. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Berlin,

Veber den Nachlaß des am 7. Januar 1910 in Landsbergerstraße 51, verstorbenen Wein- ] Theophil Zorawski ist heute, Vor- agittags 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht

erlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. E Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, -cungestraße 15. Frist zur Anmeldung der Konkurs- 15. Juni 1910. Erste Gläubiger-

Zerlin, händlers

das Vermögen der Handelsfrau ver-

worden. Verwalter: Rechtsanw eb. Knuöfel,

Anmeldefrist bis zum 1. Juni 19 versammlung Montag, Vormittags A1 Uhr. termin Montag, den 6. mittags 11 Uhr. bis zum 1. Mai 1910. Erkelenz, den 18. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Konfursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Paul Jak Forst i. L., Inbaber: Tuchfabrikant Paul Ja>esc{fy in Forst i. L., Kirchstr. 18, Vormittags 112 Ubr, das Verwalter ift der Kaufmann Karl Pigk Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1910. am 11. Mai 1910, Vormittags gemeiner Prüfungstermin am 15. Juni 19190, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1910. Forst (Lausitz), den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. Sonfursverfahren. Müßhlenbesitßzers zu Neuecusteden bei Freiburg ril 1910, Nachmittags 6 Uhr, Verwalter: Prozeß-

alt Faber in Erkelenz. 19. Erste Gläubiger- . Mai 1910, Allgemeiner Prüfungs- Juni 1910, Vor- Arrest mit Anzeigefrist

14. April 1910, Nachmitta verfahren eröffnet worden. mann L. P. Meyer in Hettstedt. und Frist zur Anmeldung der Kon bis zum 2. Mai 1910. Erste Gläubi und Termin zur Prüfung der angemeldeten For- derungen am 10. Mai 1910, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht in Hettstedt. Hettstedt, den 14. April 1910.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Hohensalza. Konfursverfahren. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Stanislaus Poplawski in Argenau wird heute, am 15. April 1910, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Sally Kayser aus Hohensalza wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Mai 1910. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Erste * Gläubigerversammlung Prüfungstermin am 14. Mai

1 Uhr, das Konkurs- nkurêverwalter : Kauf- Offener Arrest kursforderungen gerversammlung

eheli<hten Anna Schweidnitz ist heute, am 18. April 1910, Vorm. das Konkursverfahren Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Heinrich Weise in Schweidniß ernannt. der Konkursforderungen bis 26. Mai 1910. läubigerversammlung: Vormittags L107 Uhr. termin: 7. Juni 1910, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 22. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 6. Mai 1910. Schweidnitz, den 18. April 1910.

töniglihes Amtsgericht.

Strassburg, Els. Ueber das Vermögen des Schuhmachers u. A g Di in Kronenburg, erstraße Nr. 56, ist am 16. April 1910, _Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter : Nechtskonsulent Bermont hier, Steinstra Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefr 1910. Erste Gläubigerversammlung und Prüfu 14. Mai 1910, Saal Nr. 45.

eröffnet worden.

7. Mai 1910, Allgemeiner Prüfungs-

_ist am 16. April 1910, Konkursverfahren eröffnet. a in Forst i. L.

Srste Gläubiger- Schuhhändlers Geor

Oberhausber Nachin. 5 U

versammlun EO Uhr. 2

zum 4. Mai 1910. und allgemeiner 1910, Vormittags 10 U Sohensalza, den 15. Apri

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. ) gen des Zimmermeisters Otto Ringel in Kottbus ist heute, am 16. April 1910, Nachmittags 4} Uhr. der Konkurs eröffnet. walter: Kaufmann Rudolf Baumgart in Kottbus. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Mai 1910. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1910. Erste Gläubigerversammlung den 11. Mai 1910, Vor- mittags 10 Uhr. den S. Juni 1910, Vorniittags 10 Uhr. Kottbus, den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht. Kreuzburg, O.-S. [ Veber das Vermögen der Handelsfrau August Preiß in Bodland #ft heute, den 16. April 1910, Vormittags 9 Uhr 57 Minuten, das Konkursverfahren Konkursverwalter: Stadtrat Emil

ist: 6. Mai

( April 1910, Nachmittags #6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Kaufmann Gustav Christoph hier. Anmeldefrist bis zum 18. Mai 1910. Wahl- kermin am 11. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr.

Vorm. 97 U

Kaiserliches Amtsgericht in Straßburg i. Elf. Tessin, Mecklb. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Seinrich Spißzmann in Tesfin ist heute Vor- mittag 10,45 Uhr das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Re<tsanwalt Dr. Vagt hierselbst. An- meldefrist bis zum 18. Mai 1910. bigerversammlung am 19. Mai 1910, Vor- mittags 10,45 Uhr. Prüfungstermin am 2. 1910, Vormittags 10,45 Uhr. mit Anzeigefrist bis zum 18. Mai 1910. Tesfin i. Meckl., den 19. April 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Kottbus. Ueber das Vermö

S e! T Liga t P

Eduard Brümmer (Elbe) ist am 16. Ap das Konkursverfahren eröffnet.

agent Jakob Mügge in Freiburg frift bis 18. Mai 1910.

rüfungstermin am L. Juni 1910, Vormittags Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

E e E E28

Erste Gläubigerversamm- g am 12. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr. gemeiner Prüfungstermin am 16. Juni 1910, Vormittags X Uhr. Offener frist bis zum 7. Mai 1910. Freiburg (Elbe), den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht. I.

Gebweiler. Ueber den N

Erste Gläu-

Arrest mit Anzeige- Allgemeiner Prüfungstermin

Offener Arrest

J a<laß der zu Gebweiler verstorbenen Ehefrau Josefine Fuchs, Christine geb. Sand- maun, von da, wurde am 18. April 1910, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nats-

Wohlau. Ueber das Vermögen des Schuhmachermeisters Hermann Granz in Dorf-Leubus ist am 14. April hr, das Konkursverfahren eröffnet.

eröffnet worden. 1910, Nachm. 4