1910 / 95 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

18168] Vilanz des Bankvereins Werther Aktiengesellschaft

am 31. Dezember 1999. u mp mg e

Ap s

: j Aktiva. M |S Kasse einshließlich Guthaben bei der Reichsbank. ......., Ae R R a 46 472/90 n e é ee epo R E A N 145 361/61 MOOTIVODIE n p e A ai S e e n S A a E R 430 798/40

ypothekenforderungen, größtenteils mündelsiher, Kündigungsfrist 3 Monate... 1961 508/50 orderungen in laufender Rechnung e Eee o ae S N 925 343/03

egenshaften: a. Geschäftshaus mit 3267 qm Grundfläche, hypothekarisch nicht belastet,

(SNNEEDSDEEtS nebt Sten N M 25 140,40

b. louiliger ielt nat O S E A 24 250,— aDIIGIO SUDOD S n R e N 1500— „22750, l 47890140 HUENTIE a u e S N S en a a s o s a M E 4 566175 M S 17 000|— SIENBIDTDETUNGER » e 4 p S R Eta E a E e O 64 810/62 3643 752/21 ; : Pasfiva.

igte E E E C E C A 150 000|—

UHICAAOE: 8 D s N é 60 000,— Di De S A « 15 000,— 75 000¡—

Nad den Zuweisungen aus dem Ertrage für 1909 erreiht der -Nefervefonds die

De D E C C E R #4 99 188,09 ELITEDETCIONDA «s a o o aiv e uo L S e 12 939/38 Depositengelder und Spareinlagen, \ämtlich gegen 3monatige Kündigung ........ 3182 245/93 STONIOTORFCHETTeDITOTeN (C SMeAIONN} « a ree S S A 177 707/42 G C N Ey ate C lls oe s E C 17 000|— An VOraus CLUOVENe NBEMIEMN E oe S gb aer e O s U P 750/40 Devit- Und Derllloto S Ei a a en s « |__28 109/08

3643 752/21

Debet. Gewiun- und Verlustkonto. Kredit.

L Gai ararus P Ss / M13 andlungsunkosten und Steuern . . . . 115 037/52] Gewinn an Zinsen... .., 37 960/72 bschreibung auf Kontokorrentdebitoren . | 5 186/80 L e WrODIROE 5 537/13 oli O E 28 109/08] Kursgewinn an den Wertpapieren . |_4 832/55 48 333/40 48 333/40 [8477] Aktiengesellschaft Metzzeler & Co.

_ Aktiva. Vilanz þro 31. Dezember 1909. Pasfiva.

h t «k T0 L Grund. 6 ea 636 117[14}| Aktienkapitalkonto . . | | 2400 000/— Gebäudekonto M Hypothekenkonto. . . .. 1175 000|—

824 095,68 Sag e A 250 000|— Abschreibung . __16 481,88 | 1425 000|— 807 613,80 MUCIalUna «4 es 244 290|— Zugang vom 1. 1. Ï 1180 710/— bis 31. 12, 1909 ___ 8811,99 816 42579 Abzahlung 1901—1908 | Maschinen-, Werkzeug-, Formen-, A 73 929,85 | Matrizen- und R L do. 1909 , 1494631 88 876/16] 1 091 833/84 , : L Diverse Kreditoren . . . | 1 2993 275/48 —— Abshreibung * E Kaukionentouti (¿2 | 77 785/88 i: N 873 (13,50 Woblfahrtseinrihtungskonto | 53 474/44 Extraabschreibung Arbeiterunterstüßungsfonds- | auf Formen. I Io es | 1071/73 865 264,50 Neservefondskonto . . .. 82 684/73 Zugang vom 1. 1. i 5 5 9/0 geseßlihe Zuweisung 23 808/99] 106 49372 bis 31. 12. 1909 _115 203,97 | 980 468/47 NRüdcklage für Gebühren- E Mobilienkonto . . 145 300,01 dquibalent S 11 330/15 Abschreibung . 7 264,96 Nücklage für Talonsteuer . | 2 400/— 138 0395,05 Spezialreservekonto 290 000|— Extraabschreibung Bela o. 110 000}|—| 400 000|— auf Automobile 16 552,— Delteederctonto s | 50 000\— —T21183,05| Dividendenkonto von 1908 | Zugang vom 1. 1. Aer | 150¡— bis 31. 12. 1909 11849,58| 133 332/63] Gewinn- und Verlustkonto: Patentkonti O Vortrag aus 1908 . 24 225186 Extraabsreibung 14 999,— 3i— Gewinn im Jahre 1909 —— 641/16 Kassa und Neichsbankguthaven . . 41 267/32 A 98 867/02 O s 7 949/09 + ae Mio 120 826/09 Effekten für Wohlfahrtseinrihtung 51 858/80 lhreidungen . . . 20 826/09 Warenvorräte : 438 040/93 Rohmaterialien . 907 675,91 | Verteilung : In Fabrikation 59/0 dem geleßlihen Ne- | befindlihe und E 23 808/99 fertige Waren 1615 689,28 | 2 523 365{19 T1531 90 Debitoren und Bestände der Ver- 4 9/9 Dividende 96 000|—| 96 000¡— faufsniederlage (Kaufingerstraße)| 221 614/25 31893191 D E e po o e 9 187589744 für statutenmäßige E E eee o aide Y 24 70 hs E 2 4 3163710} 3163710 E i ooo a6 ( Tád4i— 336 591/51 | 2 9/6 Superdividende . . 48 000 —| #48 000;— e 23S 594 37 zur Spezialreserve . . . 110 000|—| 5 E 128 594/84 für Extraabschreibungen : | auf Patente L 4 14 999,— j auf Auto- | mobile e 16 552,— | auf Formen , 8449,— 40 000¡— i 88 594 84| für Gratifikationen L 15 000/—| 15 000/— _n. Bortrag anf 1910 73 594184] 73 594/84 7 452 04718} i 7452 047/18 München, 19. April 1910. Der Vorftand. Soll. Gewinn- und Verlustkonto pro 31. Dezember 1909. Saben. —— E E E ce A S # # 4 An Abschreibungen: | | }} Per Vortrag vom Jahre | auf Immobilien . T 16 481/88] | 1 s 24 225/86 « Maschinen, Werkzeug, Formen, E Gu, 534 641/16 Br Matrizen und Stanzen . 97 079/25 | M E 7 264/96] 120 826;09 An Gewinnsaldo, wie folgt verwendet: Æ 9% zum geseßliden Reserve- | | S s in a s al 23 808/99 | L D 15 96 000/— für statutenmäßige Tantieme . .| 316371 29/0 Superdividende . . . 48 000— | zur Spezialreserve 6 110 000;— | für Extraabschreibungen : | | auf Patente . . # 14 999,— | | e Automobile 16 552,— | | Formen .. , 8-449 40 000;— | für Gratifikationen . . 15 000|— | Bot E a s 73 594 84] 438 040/93 558 86702} 558 867102

L Coupon Nr. 9 der alten bezw. Coupon Nr. 4 der neuen Aktien ab L. Juni curr. bei der Bayerischen Handelsbauk in München und deren sämtlichen Filialen.

München, 19. April 1910.

ist zablbar mit je 60 S

[8434]

Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir hierdurch bekannt, daß auf Grund der in der ordentlichen Generalversammlung vom 22. v. Mts. vorge- nommenen Wahl Herr Direktor N. Richter, Koblenz,

in den Aufficht8rat unserer getreten ift. Alf a. d. Mosel, den 19. April 1910. Meh. Seilerwaarenufabrik Act.-Ges. Der Vorstand.

Gesellshaft ein,

F Klunk:

[8471] Debet.

Bremer Oelfabrik Bremen. Gewinn- und Verlustrehnung per 31. Dezember 1909.

R

Kredit.

# |S

Mit Dortrag aus 1908 E C Cie 318 464/46

« Krankenkassen-, Invaliditäts- und Alter3- versiherungskonto

Beiträge per 1909

e Zinsenkonto

E eie E 4 039/64

Zinsen Der 1009 M 70 115,38 | nleibezinsen per 1909 . . 60 200,— Hypothbekzinsen per 1909 . c T0 132 025/38 « Feuerversicherungskonto Prämien auf Waren, Gebäude, Maschinen 2c. « Unfallversiherungskonto Belage Der 19 ¿ae s « Geschäftsunkostenkonto Salâre, Steuern, Provisionen, garantierte Aufsichtsratstantieme 2c. e Delkrederekonto Abschreibung und Dotierung . . . « Anleibekostenkonto D N a S C20 de « Abschreibungskonto Abschreibungen per 1909 « Brandschadenkonto Bremen Für nicht vergütet bekommene Expertise- obmannsfkosten, Aufräumungsarbeiten 2c. e Brandschadenkonto Wilhelmsburg Für nicht vergütet bekommene Expertise- M Aufräumungsarbeiten, MReise- Dele es S

34 407

9 305/98

184 782 24 619 8 000 116 094/66

72 60)

7 000—

6 768}32 845 508/15 Bilanz per 31. Dezember

Per |- @

1909.

uzahlungskonto . . . ffektenkonto Kursgewinn …. .. v Fabrikationskonto

Fabrikationsgewinn e Dividendenkonto

Abbuhung: 4 Unterbilanz per 1908 318 464,46 per 1909 481 202,03

M

E 19 2002 1484/85 25 116/81

40¡—

799 666/49

845 50815

Aktiva.

An Grundstückskonto Bree, a oa ZBUDEHMS Ua S

Zugang per 1909

. Gebäudekonto E Wilbelmsburg

Abschreibung

M §0. 0 0.0.00 S ck.D D ck S

0ER D 0 0 0 0ER Ph

Zugang per 1909. . . Gesamtabschreibungen

“l

298 137/09 73 866/86

Es)

#8 103 672/54 372 003/95

| 250 000) 874 000)

«e Mastinenkonto T a e C a Wilhelmsburg

167 000|—

510 000

D a R Zugang per 1909 Gesamtabschreibungen

Gleisanlagekonto

Bremen Wilhelmsburg

d Q S A

SS

[1093 432/12 3 067/58

1 124 000|— 30 567!58

677 000|— 72 957/38

604 042/62 27 382/38]

Abschreiburg

Zugang per 1909

O1 S 0.0 Q E. D 0M

Per

Gesamtabschreibungen

Inventarkonto Bremen

Wilbelmsburg Abschreibung

Zugang per 1909 Gesamtabschreibungen Elektrishe Beleußtungsanlagekonto

Bremen

Wilhelmsburg Abschreibung

Zugang per 1909

Gesamtabschreibungen Waren- und Materialienbestände Kassa-, Effekten-, Wecsel- und Depofitenbestände Feuerversiherungskonto

vorausbezahlte Prämien Anleibekostenkonto

Debitoren

Aktienkapitalkonto 2000 Aktien

Hvpotbekkonto Anleibekonto

Bremen . Zurüdkgezahlt 1907/09 Wilhelmsburg

Kreditoren _ Krankenkassen-,

r. f E 2E A L e E E L R E k A d S A E

E. C4 ck § #

E. 0M D D T S0 E. E S

5 905 18 400}

10 102/

12 600 2 497|

| Sl |

12 000

—T6 633/05

23 905 7 271/95

2 253/45

0.0 0-0. 0 00ck S P09

e 1909

S 22

12 900 2 800)

10 100|—

318 464146} 481 202/03

d. h

475 676/49

1 096 500!

631 425

10 102/25

18 886) 50

10 100/—

1 484 866723 55 077/03 12 536/69 16 000

533 460/16 4 519/49

799 666/49

A A-0000. S S A: Wr 0 D 3D h

Inbaliditäts- und Unfallverfiherungskonto

Vortrag

E... 0-9 S 0E 0. 0D E S

Vortrag

Sghlaglohnkonto _ Vortrag

Affsekuranzreservekonto Bremen

«„ Konto div. Unkosten auf Oel und Kuchen D a L 24

Brandschadenkonto Bremen Diverse Vorträge

S. S. # D S 0.0 S0 049.0

Geprüft und richtig befunden: Bremen, im âärz 1910. Dr. H. Hasenkamp, beeidigter Bücherrevisor. er Au Vorfiger, Walter

Der Auffichtsrat. B. C. dere, Reda

reudenberg, Albert Haasemann, G. Lankenau.

Der Vorftand.

5 148 816/33

370 000 1 000 000|—

30/

91

121 1136

Bremen, den 31. Dezember 1909.

l 1 370 000/—

2 000 000¡— 40 000/—

1 509 963/62 9 700/—

6 728/20 22 590/— 7 802/10

| 1258/21

| 1877/10 168 525/70 10 371/40

[ 5 148 816/33

Der Vorstand. Dr. Moldauer. ppa. Sto.

chtsrat besteht aus den Herren B. C. Heye, Vorsiger, Dr. F. A. Boner, stellvertr.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 23. April

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 9.

¿ 95. Untersuchungssachen.

Berlosung 2c. von Wertpapieren.

O f D D fk

Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Kommanditgesell haften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Sechste Beilage

1910.

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. 18469) Portland-Cementfabrik Blaubeuren Gebrüder Spohn A. G.

Bilanz für das sechste Geschäftsjahr vom L. Januar

Aftiva. bis 31. Dezember 1909. Passiva. | | S Aktienkapital 2 500 000 ArealtoO ae oe 256 100/— ATTCITODIOL e os e 29 E d E 15 916|— OUDOFDETENTONIO .. . » 896 000 572 016|— eros : 105 o Ih : E SOROAOO DAHOIIO a eue 64 pee L A «s S R Pensionsfondskonto 40 000/— Sebaudeton O X Ma A Kreditoren . . . .. . .| 102289/96 S e d 0 Gewinn- und Verlustkonto 542 117/92 1 527 100 | Lf ndalto 98 500/—| 1 428 600'— Masten ee A 1 033 300 U a Me 0408 N 1 039 738|— Arend N 177 138/—| 862 600/— Uten e ad 25 300 |— S e e os D596 —| 29 896 4 ABIMreibUng e as 4056|—| 21800/— Südd. Cementverkaufsstzlle G. m. | b: N Gebe «ode «s _52 400/— N e 501 A S O o s 3 560/06 eir E Zee A [1 068 857 37 e 4 201 807/88 4 201 807/88 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. Bee S A M A ; M | Zinsen on a eo j 11 881/21|] Gewinnvortrag von 1908 .| 238 932/81 Steen ee 73 901/37} Fabrikationskonto 675 100/37 A e se 4 280M Pachikoñto «2, « « «5 3077/32 Get B L s ea 3 3 185 B S | Gewinnvortrag von 1908 . . .. 238 932/81] 542 117/92 6 917 110/50 917 110/50

Lt. Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Dividendenschein Nr. 6 unserer mit A 100,—

Aftien vom 22. April 1910 ab

bei der Württembergischen Bankanstalt vorm. Pflaum «& Co. in Stuttgart, dem Bankhause Baß «& Herz in Frankfurt a. M. und bei unserer Gesellschaftskasse

eingelöst. h

Blaubeuren, den 21. April 1910. L s

Portlandcementfabrik Blaubeuren Gebrüder Spohn A.-G. Dr. G. Spohn. P. Wigand. 0175 Ly - S \ e - R S Oberhohnudorf-Reinsdorfer Kohleneisenbahnu. Sollen. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1909. Haben. C P M A Á ; A Baukonto, Abschreibung . . .. . 13 990/55} Vortrag aus 1908 1 123/99 Inventarkonto, Abschreibung . j 2 000/—|} Materialienkonto .. 604 78 Lokomotivenkonto, Abschreibung . . S A0 Mientono S „19 ‘ei: G Dividendenkonto, Abschlagsdividende Eisenbahnbetriebsfonto 2101196 M 71 280,- ; Bilanzkonto, Restgewinn 138 909,53] 210 189/53 S 231 651/05 231 651/05 Aktiva. Bilanzkonto am 31. Dezember 1909. Pasfiva.

: | 4 E A h _ A Ba) 585 000|/—}| Aftienkapitalkonto 801 900/— O e at o e s 79 856/75} Erneuerungsfondsfonto . 280 01 E Cofomblventoo 24 000|—|| Reservefondskonto O0 Máäteriallentonio a e 6 154/261 Kautionskonto ß 450 C 2 000|—|} Dividendenkonto 9 476 p. E 437 577/50} Kreditorenkonto. .„ . « - + + + 4 067 93 Kautionseffektenkonto ..... 6 450.—} Gewinn- und Verlustkonto 10 165M Debitorenkonto : E, M 210 189,5

Guthaben bei der Staatsbahn abzügl. Abschlags- i L A M 53 842,91 dividende S 71 280, 138 909 53 Guthaben bei Banken E T und Bankiers . . 130 076,74 Außenstände für L E Frachten W. 1 323,86 185 243/51 A e O A 4 521/44 S 1 330 803/46 1 330 803 46

In heutiger Generalversammlung wurde das vorst j u Bilanz genehmigt und die Auszahlung einer e von 115 M hierauf am 6, Dezember 1909 40 4 abschlägig

ds. Js. ab gegen Abgabe des 56.

i. Sa. Abteilung Eduard Bauermeister,

eza

Dividendenscheines b

hlt

: I p R, E Ai Zwickau sowie bei der Sächsischen Bank zu Dresden und deren Filialen.

Schedewitz, den 20. April 19

Oberhohndorf-Reinsdorfer

10.

Kohleneisenbahn.

Ernst Kreßner, Direktor.

[8474]

Nach erfolgter Ergänzungswahl und K onstituierung des Aufsichtsrats unserer Gesellschaft besteht der-

selbe aus folgenden Herren: e Justizrat Bülau in Zwickau, Vorsitz

ender,

Bankier Otto Bauermeister in Zwickau, stellv.

Vorsitzender, | L Kantor emer. Winkler in Zwickau,

Kohlenwerksbesizer Paul Gbert in Zwiau,

Oekonom Ernst Kaestner in Zwickau

/

Gutsbesitzer Ferdinand Ehrler in Zwickau,

Justizrat

Haun in Zwickau, Landwirt

SFohannes Ebert in Zwicka

Direktor Moriy Sarfert in Zwikau Schedewitz, den 20. April 1910.

Oberhohndorf-Reinsdorfer Kohleneisenbahn.

Ernst Kreßner, Direktor.

u und

| [8485]

Deutsche Linoleum- und Wachstuch-

Compagnie, Rirdorf.

Bei der am 20. April 1910 stattgehabten Aus- losung unserer 44 9/9 Teilschuldverschreibungen

sind folgende Nummern gezogen worden: “eit. A 349 389 593

Die Nückzahlung erfolgt :

Nr. 35 155 169 179 226 282 620 659 772 à A 1000 —. E Lit. B Nr. 840 857 927 1000 1062 1102 1174

1210 1211 1218 1349 1437 1475 à A 500,

304

bei der Gesellschaftskasse in Rixdorf oder

bei den Herren Hardy « Co., G. in Berlin

vom L. Oktober 1910 ab, mit welchem Tage

die Verzinsung aufhört.

Nixdorf, den 20. April 1910.

Deutsche Linoleum- undWachstuch-Compaguie.

m, V.

vorstehende Gewinn- und Verlustkonto sowie die ] beshlosjen. worden find, erfolgt die Auszahlung g u n D e -- oi G Z E =- s -. 2E Mark vom B 4 pri Erfüllung der beschlos\enen Dividende noch zu gewährenden fünfundfiebenzig Ma : l

: f P ei der Filiale der Dresduer Bank in Zwickau Herrn C. Wilh. Stengel und der Vereinsbank in

Nachdem

99

D

H

F

‘o

8461 l Artiva. Bilanzkonto. Passiva. At a At F An Grundstückonto . . . 849 Per Lltientaplialtonto . ; - + 143 000/— Gebäudekonto . 47 533/90] Teilschuldverschreibungskonto . 111 000/— Bollwerkskonto 13 800/200 Reservefondskonto ; 5 394 61 Wasserstegkonto . ._. V, Anlagelilgungskonto. 93 308 87 Maschinenkonto 119 276 68 Erneuerungsfondskonto . 31 19761 Akkumulatorenkonto 25 723/01 Dividendenkonto pro 1908 . 480 Straßenleitungskonto S 122 573/61 Teilschuldverschreibungszinsenkonto 1 845 ; Straßenbel.-Anl.-Konto. . . 27 495 47 Kontororrentono 35 936 82 Elektrizitätsmesserkonto . 12 352/32 Gewinn- und Verlustkonto . 24 431/26 L ZNDEntarionto . . . « e S T EenTONiO ea 35 000 Versicherungskonto . N l 590/36 Betriebsmaterialkonto e Warenkonto ; (67/86 Kontokorrentkonto . 31 866|—

112 76 446 594/17

z V

Mietsmotorenktonto

446 59417

Debet. Gewinn- und Verlustkouto. Kredit. M |S M n, An Handlungsunkostenkonto . . .. (25716 Per Vortraa aus 1908... «+ » - 3 879 71 Sa teDaUNTOHCnIONO . . 3 L4I2o Geschästsgewinn . .......- 99 680 99 Aae. se 2 906/65 Se I 2 516/63 Versicherungskonto . 366 59 Batkteriever)iherungskonto . . . .. 2 222|— Be C 44732 Gan . i 18 426/10 S Akauisitionskonto . . . 597 65 O 17/10 T a es 695/76 Teilschuldverschreibungszinsenkonto . . j 4999— Ec 24 431/26 | 66 077/33 66 077/33

Berlin, den 31. Dezember 1909. L E : Geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten Büchern übereinstimmend befunden. Berlin, den 4. März 1910. S Frit Keyser. : E e

Die Dividende von 69/6 für das Geschäftsjahr 1909 gelangt gegen Einreichung des Dividenden- {eins Nr. 8 Lit. A mit 46 60,— zur Auszahlung l

unserer Gesellschaftskasse in Berlin, Friedri Karl-Ufer 2—4,

der Berliner Handels-Gesellschaft in Berlin. E i : Bei der in der Aufsichtsratsfizung am 15. April 1910 stattgefundenen notariellen Auslosung unserer Teilschuldverschreibungen wurden gezogen : Nr. 58, 89 über je & 1000,—. Die einzelnen Stücke, deren Verzinsung am 1. Januar 1911 aufhört, find zum Nennbetrage rücablbar und werden von diesem Tage ab bei unserer Gesellschaftskasse und der Berliner Handels-Gesellschaft eingelöst. Der Nennbetrag fehlender Zinsscheine wird behufs deren demnächstiger Einlösung vom Kapitalbetrage gekürzt.

Berlin, den 20. April 1910.

Elektricitäts8werk Wannsee.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand. B. Arons, stellvectr. Vorsitzender. Hemypel.

1887) Dampfziegelei u. Thouwerk Hennuigsdorf a. H.

- ç C . A S - - August Burg, Aktiengesellschaft. | Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1909. Passiva. «M : k S Grundstülfonto . . . .. e 1 008 925 34] Aktienkapitalkonto 2 000 000 Gebäude- und Brennöfenkonti 608 518 65} Reservefondskonto 1 E Betriebsutensilienkonti . . . 114 031130 Reservefondskonto [l 2 Le Pferde- und Wagenkonto 1/—|} Delkrederekonto S 45 M Modelle- und Formenkonto . 1/— Arbeiterunterstützungsfondskonto N 31 042 50 Patentkonto E 1'—}} Passivhypothekenktonto . . . 160 000|— N - 5 r 9Q »OIEZ Q «F 5 E «4 4. erie Bortle . » : 384 832/52]} Kontokorrentfonto: _ E Tonbergbetriebsunkostenkonto é y 3 750¡— a. Kreditoren in laufender Rechnung 749 739 11 Prämien- und Assekuranzkonto . 8 858 25) b. Avalkreditoren . i . | 362 520|— Kautionskonto 3 785/90] Gewinn- und Verlustkonto . 114 654/66 Avalkonto . . 362 520/— Effektenkonto „6 107/18 Hypothekenkonto 673 450/— A 168 643/07 | O a oie ea „72 196/16 Kontokorrentkonto, Debitoren . è __393 930/90 | E 3 768 95227 3 768 952/27 Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1909. Kredit. f | M P É ¿ M i D M Handlungsunkostenkonlo .. . . + «« 124 090/14} Per Warenkonti Le 273 230 24 Gebäudereparaturenkonto ... . . ... 10 871/40 Pacht- und Mietekonto 3 301 30 Mascinenreparaturenkonto ... .. 18 711/25) Zinsenkonto . 26 232/01 Effektenkonto . a 17 0 O On O ee o o aso . ¿gas A O TeUngotonO e ooooooo 34 384 80 Saldoreingewinn i 114 654/66 Gewinnverteilung : N Tantieme an den Vorstand X 7 300,— Ueberweisung an Delkredere- : O e i a o N 5 009,— Talonsteuerrcserve 2/000 O CTTEICLDE 20 000,— Nückstellung für Ausstellungs- i Vei 6 5 000, 300 Dividende ,, . 60 000, e Vortrag auf neue Nechnung „15 354,66 A 114 654,66 | E M 302 763/55 302 763155

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1909 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Vebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften ordnungégemäß geführten Büchern der Gesellschaft.

Berlin, den 30. März 1710. S

Deutsche Treuhaud-Gesellschaft. Fedde. D, NOTenNto ; n

Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Kursmalkler Seldis, Vorsigender, Rentier Broemel, stellvertr. Vorsißender, Baumeister Altgelt, Professor Cremer, Verlagsbuchhändler Kirstein, Kaufmann Arthur Tuhmann, Baurat Wolffenstein. E Die Dircktiou.

A. Sandner. Lehmann.