1910 / 95 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

vertreten. Sind mehrere Prokuristen vorhanden, fo genügt zur Vertretung der Gefellshaft au< die Unterschrift zweier Prokuristen. Die Bekannt- machungen der Gesells<aft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Karlsruhe, den 19. April 1910. Großh. Amtsgeriht. B ITI.

Karlsruhe, Baden.

Bekanntmachung. In das Handelsregister B Band I O.-Z. 41 wurde zur Badischen Feuerversicherurgsbank, Karls- ruhe, eingetragen: In der Generalversammlung vom 18. April 1910 wurden die 88 1, 5, 6, 7, 8 Abs. 2, &9 810 Abs: 1 und 2 und S 12 Abl, 1 der Statuten geändert. Darnach wurde der Abs. 3 des $ 1, betreffend die von der Versicherung aus- genommenen Schäden, gestrichen. Der Zusaß zum leßten Absatz erhielt behufs Erweiterung des Gegen- standes des Unternehmens folgende Fassung: In der Generalversammlung vom 15. Junt 1901 wurde die Aufnahme der Versicherung gegen Einbruchdiebstahl, in der Generalversammlung vom 18. April 1910 die Aufnahme der Versicherung gegen Mietverlust infolge von Wasserleitungsschäden bes{lofsen. Karlsruhe, den 20. April 1910. Großh. Amtsgericht. B II.

[8218]

Kiel. [8648] Eintragung in das Handelsregister. Kieler Brauerei Vereinigung Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel. Der Gesfell- schaftsvertrag ist am 5. November 1909 festgestellt. Der Zwe> der Gesellschaft ist die Wahrnehmung gemeinsam gewerblicher Interessen. Stammkapital 20 000 #. Die Dauer der Gesellschaft ist auf die Zeit bis zum 1. Januar 1915 fest bestimmt. Ge- \häftsführer: Dr. phil. Nudolf Grosse in Kiel. Kiel, den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 21. Kirchberg, Sachsen. Auf Blatt 109 des biesigen Handel8registers,

S

é

Firma Ch. F. Göntheer in Kirchberg betreffend, ist beute eingetragen worden:

Franz Richard Günther ist ausgeschieden. D Kaufmann Curt Alfred Dittrih in Kirchberg b das Handelsgeschäft und die Firma erworben. C haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts be- ründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers der Firma, es gehen auch die in dem Betriebe begrün- deten Forderungen nicht auf ihn über.

Kirchberg (Sa.), den 21. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Ktötze. [8650]

Im Handelsregister A ist beute unter Nr. 34 die Firma: „Germania-Drogerie, Juh. Gustav Bach, Klötze““, eingetragen worden.

Klöge, den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Koblenz. [8651]

Im Handelsregister A Nr. 508 wurde bei der Firma Moritz Koppel in Cobern eingetragen :

Die Niederlassung ist na< Kobleuz verlegt.

Koblenz, den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 5.

Landau, Pfalz. * Handelsregister. [8756] 1) I. Adam .Corbet, Baugeschäft in Mai-

Fammer, Inhaber: Iobann Adam Corbet, Bau- unternehmer allda. Firma geändert in: Terra- goutwerke J. Adam Corbet. Gegenstand des Unternehmens aufer dem Baugeschäft: Fabrik für

fugeniofe Fußböden.

2) Neu eingetragen wurde die Firma J. Spiegel, Weinhandlung und Muürllerei in Hainfeld. În- baber: Iakcb Spiegel, Weinhändler und Müller

GOLL. SALLL ug

rid U

Landau, Pfalz, 21. April 1910. Kal. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm.

In unser Handelsregister Abt. A ist auf Seite 185 am 16. April 1910 die „Preßhefefabrik Robert Sinner in Gr. Mafsow““ und als deren Inbaber der Kommerzienrat Nobert Sinner in Karlsrube eingetragen.

Dem Hauptmann Gustav Notte>kber von Rotte> in Labubn ift Einzelprokura, dem kaufmännischen Leiter Adolf Fus in Groß Massow und dem te<- nischen Leiter Dr. Hans Wellmer in Gr. Massow ist Gesamtprokura erteilt.

Königl. Amtsgericht Lauenburg i. Pomm.

(ONntgi.

[8652]

}

Se Firma * Firma :

Leipzig. [8223] In das Handelsregister ift beute eingetragen

1) auf Blatt 14411 die Firma Eduard Beer- holdt in Leipzig. Der Kausmann Wilhelm Eduard Beerboldt in Leipzig ist Inhaber ;

2) auf Blatt 484, betr. Firma Wilhelm Röder sceuior in Leipzig: Prokura ist erteilt den Kaufleuten Alfred Feodor Bruhm und Walter Feodor Bruhm, beide în Leipzig:

3) auf Blatt 3543, betr. die Firma Richter’s Verlags-Anstalt in Leipzig: Die Ernst

r die

<Zl€ an Albrecht Schliebs und Carl Gottlob Pezold erteilte Prokura ist erlos<hen. Prokura ist erteilt dem Zoologen Dr. Julius Johann Christian Walter nichter und dem Kaufmann Walter Clothar Pedretti, beide in Leipzig. -Jeder von ihnen darf die Firma nur gemeinschaftli<h mit einem anderen Prokuristen vertreten ;

4) auf Blatt 4030, betr. die Firma Leipziger Lehrmittel-Anstalt von Dr. Oskar Schneider

in Leipzig: Die an Friedrih Adolf Richter und Carl Gottlob Pegold erteilte Prokura ist erloschen. Prokura ist erteilt dem Zoologen Dr. Julius Johann Christian Walter Richter und dem Kaufmann

)

A 4 Walter Clothar Pedretti, beide in Leipzig. Ieder von ibnen darf die Firma nur gemeins<hafstli< mit einem anderen Profuristen vertreten ;

5) auf Blatt 11459, betr. die Firma Juter- nationale Transportgesellshaft Gebrüder Gondrand, Aktiengesellschaft, Filiale Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Der Siß der Hauptniederlassung ist na<h Basel verlegt worden. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Gottlieb Enderle in Leipzig ;

6) auf Blatt 13 890, betr. die Firma R. Werner «& C°_ in Leipzig: Nobert Hermann Werner ift als Gesellschafter ausgeschieden.

Leipzig, den 20. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Lesum. Bekanntmachung. ___ [8654] In das biesige Handelsregister Abt. B ist zu Nr. 2

beute folgendes eingetragen worden : Die dem Kaufmann Burchard Steur erteilte Pro- kura ift erloschen. Lesum, den 9. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Lommatzsech. [8655] Auf Blatt 223 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Heiuri< Oscar Clauß Nachf. in Lommaßtsch betreffend, ist beute eingetragen worden : 1) der bisherige Inhaber, Kaufmann Carl Her- mann Gotthardt in Lommaßsch ist ausgeschieden ; 2) das Handelsgeschäft ist vom 15. April 1910 ab auf fünf Jahre verpachtet. Als Pächter ist der Kaufmann Arthur Georg Schreiber in Lommaßsch Inhaber der Firma. Lommatzsch, am 21. April 1916 Das Königliche Amtsgericht.

Luckenwalde. Becfanntmachung. [8657]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 211 Firma Ezilie Otto @ Sohn in Lucken- walde eingetragen worden:

Die Witwe Emilie Otto und ihr Sohn Richard Otto baben das Geschäft wieder als persönlich haftende Gesellschafter übernommen und die Firma wieder in eine offene Handelsgesells<haft umgewandelt.

Die Gesellshaft hat am 11. April 1910 begonnen.

Luckenwalde, den 13. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

Luckenwalde. Befanntmachung. [8658]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 101 ofene Handelsgesellshaft Boenite «& Heldenberg in Luckenwalde folgendes eingetragen worde

Der Fabrikbesißer Theodor Boenid>e ist aus der Gesellschaft ausge|scieden.

Luckenwalde, den 14. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

Ludwigsburg. K. Amtsgericht Ludwigsburg.

In das Handelsregister Abteilung für Gesellshafts- firmen wurde heute eingetragen :

Zu der Firma Stahl & Federer, Aktien- gesellschaft Filiale LudwigSburg :

Dem Karl Weingand in Ludwigsburg ift mit Beschränkung für die Zweigniederlassung in Lud- wigsburg Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vor- standes, einem Prokuristen oder einem Handlungs- bevollmächtigten die Gesellshaft vertritt.

Zu der Firma Württ. Vereinsbank, Depofiten- fasse Zuffenhauseu :

Als weiteres Mitglied des Vorstandes ist bestellt worden Geh. Hofrat Franz Intelmann in Stuttgart.

Den 16. April 1910.

Amtsrichter Na kl.

[8656]

Magdeburg. { 8659]

In das Handelsregister Abteilung B ist beute ein- getragen bei den Firmen:

1) „Metallwerke vorm. J. Aders Actien- gesellschaft in Neustadt-Magdeburg““ unter Nr. 9: Der Ingenieur Ernst Wal>khoff in Magde- burg ist zum Vorstandsmitgliede bestellt.

2) „Fr. Braune & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Hastung“ unter Nr. 136: Die Liqui- dation und die Vertretungsbefugnis des Liguidators find beendet. Die Firma ist ertoschen.

Magdeburg, den 20. April 1910.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Meerane, Sachsen. [8660]

Auf Blatt 47 des biesigen Handelsregisters, die Firma: A. G. Penzig Nachfolger in Meerane betreffend, ist beute eingetragen worden :

Die Prokura der Kaufleute Alfred Zscherpe Nudolf Krößsch ist erloschen.

em Kaufmann Franz Hermann Korndörfer hier Srofura erteilt. Meerane, den 20. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Meerane, Sachsen. Auf Blatt 947 des Handelsregisters eingetragen worden : Die offene Handelsgesellschaft : Bohrisch in Meerane. Gesellschafter sind: der Kaufmann Alfred Ottomar Zicerpe, der Kaufmann Hermann Oskar Fürchtegott Bobrisch, beide bier. Die Gesellschaft ist am 16. April 1910 errichtet worden. Angegebener Geschäftszweig : geschäft. Meerane, den 21. April 1910. Königliches Amtsgericht.

und

O ist folgendes

Zscherpe &

Garn- und Agentur-

Meissen. [8662] Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- gerihts ift beute auf Blatt 200, die Firma Julius Tittelbach Nachfolger in Buschbad-Meißen be- treffend, die Prokura des Kaufmanns August Bruno Schindler in Meißen gelös<t worden. Meißen, am 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Handelsregistereintrag. [8663]

Filiale der Württ. Vereinsbank Wechsel- stube Neu-Ulm mit der Hauptniederlassung Stutt- gart, Aktiengesellschaft. Als weiteres Vorstandsmitglied wurde der Geheime Hofrat Franz Intelmann in Stuttgart bestellt. Die Prokura des Kaufmanns Carl Bührlen in Ulm ift erloschen. Memmiugen, den 20. April 1910.

Kgl. Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Met. [8664] Im Firmenregister Band I1I1 unter Nr. 3587 wurde s

beute bei der Firma „Serot in Metz“ ein- getragen :

Dem Kaufmann Julius Weber in Meg ist Pro- kura erteilt.

Mes, den 18. April 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els.

Handelsregister Mülhausen i. E. 58 wurde heute eingetragen : 1) in Band VI unter Nr. 20 des Gesellschafts- registers bei der Firma Manuheimer Lagerhaus- gesellschaft in Manuheim mit Zweigniederlassung in Mülhausen: Die Prokura des Emil Schaupp ist erloschen. 2) in Band VII unter Nr. 133 des Gefsellschafts-

[8665]

vorm. C. H. Michelsen in Grohn - Vegesak

Guggenheim «& C°_ in St. Ludwig. Persönlich haftender Geseltshafter ist Constant Guggenheim, Kaufmann in St. Ludwig. Beteiligt ist ein Kom- manditist. Den Kaufleuten Moriß Guggenheim in Darmstadt und Franz Clauer in Basel ist Einzel- prokura erteilt. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1906 begonnen. Angemeldeter Geschäftszweig: Kom- mission und Handel in Damenkleiderstoffen en gros.

Mülhausen, den 18. April 1910.

Kais. Amtsgexrtht. München. [8666] I. Neu eingetragene Firma.

Anton Schäffler. Siß Seefeld. Inhaber Kaufmann Anton Sc(häffler in Seefeld, Gemischt- warengescäft.

11. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) HSauslbräuerei Solzfirchen der Gebrüder Wild und Compagnie. Sit Holzkir<hen. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst; nunmehrige Inhaberin: Brauereibesizerswitwe Charlotte Ziegltrum in Holjz- kirchen. y

2) Adolf Friedrich Mildenberger & Co. Sitz München. Ein weiterer Kommanditist. Pro- kura des Alfred Dar gelo\<t.

3) Hugo Grundig Co. München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nunmehbriger Fnhaber: Kaufmann Hugo Grundig in München.

111. Wschungen eingetragener Firmen.

Sißz

1) Franz Schaffard. Siß Müncheu.

2) Georg Graßl. Siz München.

3) Josef Nieder. Siß Staruberg.

4) Auton Schäffler. Sitz München.

5) Installation2geschäft Johanu Bauer.

Siz München. München, den 21. April 1910. K. Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmahung. [6667]

In unser Handelsregister B ist beute bei der unter Nr. 12 eingetragenen Firma Adler Brauerci Actien Gesellschaft zu Greven eingetragen worden, daß auf Grund des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 31. Dezember 1909 in Abänderung der L8 3 und 16 des Gesellschaftsvertrags vom 22. März 1894 das Stammkapital von 509000 H auf 650 000 Æ, also um 150 000 4 erhöht worden ift.

Die 88 3 und 16 des Gesellschaftsvertrags haben folgenden Wortlaut erhalten:

Der $ 3 wird in seinem bisherigen Inhalte ge- strichen und erbält folgende Fassung:

Das Grundkapital beträgt 650 000 4, eingeteilt in 650 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 , nâmlih

a. 500 Stammaktien mit ten Nummern 1 bis 500 eins{ließli,

b. 150 Vorzugsakticn mit den Nummern 501 bis 650 einschließli.

Die beiden Gattungen der Aktien baben, fo nit in $ 16 Abweichungen bestimmt sind, gleich Nechte, insbesondere gleihes Stimmrecht.

Die Einziehung von Aktien mittels Ankaufs ist gestattet.

Der $ 16 wird in seinem bisherigen strichen und erbält folgende Fassung:

Bei Feststellung der Bilanz erhalten, na<dem zuvor die von der Generalversammlung zu genehmi- genden Abschreibungen, die geseßli<h vorgeschriebenen Nücklagen sowie die von der Generalversammlung zu bescließenden Sonderrü>lagen in Abzug gebracht find, zunächst die Vorzugsaktien eine Dividende von 69/0, vor deren Auszahlung auf die Stammaktien ein Gewinnanteil nit ausgezablt werden darf. Von dem dann no< verbleibenden Reingewinn erbalten die Stammaktien bis zu 5 9/9 Dividende ausgezahlt, unbeschadet der nabstehend für die Tantieme des Aufsichtsrats getroffenen Bestimmungen. Verbleibt na< Auszahlung dieser 59/5 noch ein weiterer Nein- gewinn, so wird derselbe auf die sämtlichen Aftien gleihmäßig verteilt. Sollte der Fall eintreten, daß in einem Iabre auf die Vorzugêakiien die 6 9/9 Divi- dende oder T

Inhalte ge-

ganz zum Teil nicht auêgezablt werden fönnen, so wird der feblengebliebene Betrag aus dem Reingewinn der folgenden Jahre vorab gede>t.

Der Aufsichtêrat erbält, na<hdem für das betreffende Fabr die 69/% an die Vorzugsaktien und 49/6 an die Stammaktien in Abzug gebra<t sind, aus dem dann

2

4 E er ae L A rae s Santos Un no< verbleibenden Reingewinn eine Tantieme von F 110 Aolt 2 R ot t Toy D 5j

15 9/6, mindestens aber, soweit ein solber Rein-

gewinn verbleibt, 1200 4. Ueber die Verteilung der Tantieme unter seine Mitglieder beschließt der Aufsichtsrat.

Im Falle einer Auflösung der Gesellschaft erhalten die Besitzer der Vorzugsaktien von dem na< Tilgung der Schulden verbleibenden Uebers<husse zunächst den Nennwert ibrer Aktien nebst etwaigen Dividenden- rü>ständen ausgezahlt, alsdann erbalten die Besißer der Stammaktien den Nennwert derselben ; der Ueber- {Guß wird auf sämtlihe Aktien gleihmäßig verteilt.

Für das laufende Geschäftsjahr (1. Oktober 1909 bis 30. September 1910) gilt das folgende :

Die Vorzugêaktien erhalten zunädhst je 39/5. Als- dann erhalten die Stammaktien je 5 9/6. etwaigen Uebers{uß erhält jede Vorzu

etwai : rzug2aktie balb so viel, wie jede Stammaktie. Die Tantieme des

Aufsichtsrats berechnet sih in diesem Falle nah Abzug gd

der 3 9/9 für die Vorzugsaktien und 4 9/9 für die Stammaktien.

Das Bezugsrecht der Aktionäre wird au2ges{lofse Die Zuteilung der Aktien erfolgt nah (Frmefien des Aufsichtsrats.

Münster, den 5. Avril 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Münster, Wests. Befanntma<hung. [8668] In unser Handelsregister ift zu der unter Nr. 65 eingetragenen Aktiengesellschaft Westfälischer Bank- vercin Münster, Filiale der Effener Kredit- anstalt zu Münster beute eingetragen worden, daß die Prokura des Wilhelm Bauersfeld zu Duisburg erloschen ist. Münster i. W., den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Naumburg, Saale. Bei der in unserem Handeléregister A unter Nr. 362 eingetragenen Firma: ofene Handels- gesellshaft G. Stolze & C°_ in Naumburg a. S. ist folgendes eingetragen worden : Die Kammacher Wilhelm Röder und Arthur Nasserke sind aus der Gesellschaft au8gescieden. Franz Löblich ist in dieselbe als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft nah außen ift der Gefjells<after Gustav Stolze in der Weise berechtigt, daß er mit eincm der übrigen Gesellshafter handelt

[8669]

persönlihen Namensunterschrift eines jeden der beidey

zeichnet oder jeder der beiden seine Namensunterschrift

unter die dur Stempeldru> hergestellte Firmen-

zeihnung seßt. Bei Abwesenheit des Gesellschafters

Stolze sind in Gemeinschaft die beiden Gesells(after

Löblih und Franke zum Zeichnen berechtigt. Naumburg a. S., den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Neuhaldensleben. [8670]

In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 59 bei der Kommanditgesells<haft Arnold Zabel in Neuhaldensleben eingetragen: Der Kaufmann Franz Zabel in Neuhaldensleben ift in die Gesell. schaft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Zur Vertretung der Gesellschaft sind er- mächtigt, und zwar jeder allein: 1) der Kaufmann Moriy Zabel, 2) der Kaufmann Franz Zabel, beide in Neubaldensleben.

Neuhaldeusleben, den 14. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

OnPpein. [7854

In unser Handelsregister A ist beute bei Nr. 320 folgendes eingetragen wordcn:

Die Firma „Erste Oberschlefische Solzs<huh- und PVautinenfabrik mit Dampfbetrieb Helene Smogor“‘, Oppeln, lautet jezt: Erste Ober-: \chlesishe Solzs<huh- und Pautincafabrik mit Danmpfbetrieb Helene Smogor &@ C“, Oppelu, Der Privatier Max Kumor aus Myslowit ist in das Geschäft aks persönli< haftender Gesellschafter eingetreten. Die dadur entstandene offene Handels. gesells<haft hat am 1. April 1910 begonnen. Der Üebergang der in dem Betriebe des Geschäfts bis 1. April 1910 begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ift ausges{lossen. Die dem Fabrikanten Fohann Smogor in Oppeln erteilte Prokura bleibt auch für die offene Handelegesellshaft bestehen.

Amtsgeriht Oppetu, 15. 4. 1910. Osechatz. [8672]

Auf dem Blatte 238 des Handelsregisters für die Stadt Oschatz, die Firma Adolf Roßberg in

schatz beir., ist beute folgendes eingetragen worden:

er Kaufmann Herr Gustav Adolf Eduard Rofß- verg ift tnfolge Ablebens ausgeschieden. Inhaber st der Kaufmann Herr Theodor Alfred Zimmer- mann in Die Firma lautet

O

5A

t+ ry

Oschaß geworden. künftig: Adolf Roßberg Nachf.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Wein, Kolonialwaren und Zigarren.

Oschatz, am 20. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Paderborn. {8673}

In das Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Müller & Schild in Paderborn (Nr. 143 des Registers) am 13. April 1910 eingetragen worden:

Die dem Kaufmann Adolf Sternheim zu Pader- born erteilte Prokura ist erloshen. Dem Kauf- mann Friß Müller in Paderborn ist Profura erteilt.

Vaderborn, den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Vogtl. [8245] Handelsregister ist Heute eingetrag worden: a. auf Blatt 2872 die Firma Ernst Otto Rammler in Plauen und als Inhaber der Fabri- fant Ernst Otto Nammler daselbst; b. auf Blatt 2873 die Firma Baumgärtel « Lenk in Plauen und veiter, taß der Kaufmann Ludwig Bernhard Baum- gärtel und der Werkführer Friedrich Louis Lenk da- ielbst die Gesellschafter sind und die Gesellshaft am 15. April 1910 begonnen hat; c. auf dem Blatt der Firna Rudolph Herzog in Plauen, Zweignieder- lassung der in Berlin unter der gleichen Firma be- stebenden Hauptniederlassung, Nr. 1306: die Prokura des Johann Heinrich Christoph Hermann Dette in Berlin ist erlos<en; dem Kaufmann Eugen Schwarz in Berlin ift mit dem Gefamtprokuristen Carl Her- mann Friedri< Goblke in Berlin Gesamtprokura erteilt. Angegebener Geschäftszweig zu a: Gardinen- fabrikation; zu b: Kartonnagen- und Musterfarten- fabrikation.

Plauen, den 29. April 1910. Das Königl. Amtsgericht.

Plauen, Vogúil. {8674} Auf Blatt 1147 des Handel8regisiers ist beute ein- getragen worden, daß die Firma A. N. Ebersba<h in Plauen erloschen ift. Plauen, den 21. April 1910. Das Königl. Amtsgericht.

Quedlinburg. [8675] Das unter der Firma Fritz Bodensfteiu in Weddersleben bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Hermann Hesse in Nieder (Harz) übergegangen und wird von demselben unter unver- änderter Firma fortgeführt. Der Uebergang der in dem Geschäfte begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Hermann Hesse ausgeshlofsen. Die Firma ist na< Rieder (Harz) verlegt und daber bier er- loschen. Quedlinburg, den 13. April 1910. Könialiches Amtsgericht.

Radolfzell. Sandel8register. [8676] In das Handelsregister Abt. A ist zu O.-Z. 239 eingetragen worden: Albert Brütsh, Juhaber Franz und Albert Brütsh, Singen a/H. Offene Handel8gesellshaft. Beginn der Gesellschaft : 1. Sanuar 1910. eri haftende Gesellschafter: Franz Brüts<h, Mechaniker, und Albert Brüts, Kaufmann, beide in Singen. Angegebener Geschäfts- zweig: Fabrikation von Werkzeugmaschinen. Radolfzell, den 13. April 1910. Großb. Amtsgericht.

Rastatt. Handel8registereiuntrag. [8677] In das Handelsregister Abt. A Band IT wurde

beute eingetragen:

zu O.-Z. 20 Geschwister Kaufmanu,

Rastatt Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma

ist erloschen.

Unter O.-Z. 63: Firma: Koufektions8haus Rosalie Kaufmann, Rastatt. Inhaberin ist Nosalie Kaufmann, Damenschneiderin in Rastatt. Rastatt, den 21. April 1910.

Großh. Amtsgericht.

Piauen,

In das

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags»

bei der Firma Bremer Tauwerkfabrik A. G.

registers die Kommanditgesells<haft: Constant

und die Firma der Gesellshaft unter Beifügung der

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Achte Beilage : Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 23. April 01910.

Güterre<t3-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberre><t8:intragsrolle, über Warenzeichen- babnen entbalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (r. 958)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglid Der Bezugspreis beträgt 1.6 89 & für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. S sertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile O .

zum Deutshhen

Z ms

9D

e Anbalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, gatente, C ai Sonfurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmathungen der Eisen

Zentral-Handelsregister

delsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin ür die Königliche Expedition des Deutschen Reicsanzeigers und Königlich Preußischen ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Das Zentral-

Selhtabholer au dur S gers. SW.

E E e a e E | Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Teilhaber | E Der Siz der seit 1. Juli 1895 bestehenden Ge/.- | . April 1910. Firma, wel<he mit Wirkung vom 1. April 1910 | Königliches Amtsgericht. j | | |

Staaiatnt:

Handelsregister.

ichenbach, Vogtl. __ [8678] Pas hiesigen Handelsregister ist beute eingetragen

word I

Der Zigarrenfabrikant! Arnold Erdbrink ist aus der Gesellichaft ausgeschieden. 4 Spalte 4: Die Hauptniederlassung befindet ih in Bremen. Seesen, den

5 April 1910 dur< Kauf ohne Passiven auf die jeß. Gesellschafter 'aiblingen. E 8701 15, Aprit 1910 Stuttgart na< Cannstatt | W s [ |

übergegangen ist, ist von K. Amtsgericht Waiblingen.

Wor - ° C: H Go iches Amt3gerì iy

1) auf Blatt 1106 bie Birma ae ai fog va S Reis, verlegt. i : L Im Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- Ik ReichenbasN, U H C eke / ‘Angegebener L P 86911 2) in Band 111 Blatt 40 bet der Firma I | firmen, ist heute bei der Firma Württembergische mann Paul Otto Brunner evenda. Ange( SeSsSen. [86: und Federer, Aktieagesellschaft, Geschäftsstelle | Vereinsbank Depofitenkasse Waiblingen,

Manufafturwaren en gros und Handelsregister A Band

= Cs ,+ | Cannstatt: Firma Joseph Bremer 1k

Als weiteres

Die im hiesigen

Geschäftszweig s Blatt 141 eingetragene

il Zweigniederlassung in Waiblingen eingetragen en detall.

I m Aren : IDDIUCC

stellvertretendes Vorstandsmitglied if

- , ce (- ole o 5 F F E . _ - 2 - T, 5 nto p n - F 2) auf dem die ofene HändelsgefelGart un er geändert in Joseph Bremer Kommandite der | estellt worden: Theodor Krauß, Bankdirektor in Geneimer Sofrat & : Stuttgart ver Firma „Netschkauer Maschinenfabrik Franz | Zxraunschweigischen Bank u. Kreditanstalt A. G. | Eßlingen a. N. | ist zum Mitglied des Vorstands ATE Gen

Netschkau betreffenden 1 16. April 1910.

I Del [8694] |

Stark & Söhne“ in Stv. Amtsrichter Sey bold.

3 Seesen, den 15. April 1910. Blatt 695:

erzoglibes Amt3gericht.

M intäartaAtor (Bor «AITIILST Ag L V Sr \

a. der Fabrikant Franz August Stark in Netschkau O. Müller. Stuttgart-Cannstatt. j gil A t ausgeschieden. : R A E P P S 8692] K. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt. …_ | Wangen, A4lgäu. [7146] “dem Kaufmann .Emil Max Stark ebenda ist Sonderburg. A [8692 In das Handelsregister Abteilung für Gesellshafts- K. Amtsgericht Wangen i. A. : Prokura erteilt ; In das hiesige Handelsregister Abteilung A Üt | firmen Band 1 Blatt 192 wurde bei der Baum- | Jy das Handelsregister für Einzelfirmen sind * 2) auf dem die Firma „E. Reifimanu““ in | beute unter Nr. 208 die Kommanditgesellschaft „P. | wollspinnerei Mühlhausen a. N., Arnold | ,„ûte folgende Einträge vollzogen worden: Reichenbach betreffenden Blatt 375: ___| Schmidt & C°_* mit dem Dis, in, Augusten- «& Söhne in Mühlhauseu a. N. am 16. April | “Zu der Firma Franz Xaver Hoch in Leupolz :

Der Kaufmann Max Franz Johannes Liß in | burg, dem Kausmann Peter Schmidt in Flensburg | 1910 eingetragen: | _— | Der Ort der Handelsniederlassung ist von Leupolz Réichenbah ift ausgeschieden als persönli haftenden Gefellihafter und 2 Kom- Der Gesellshafter Julius Arnold tht geitorven. | nah Kißlegg verlegt.

Se Ce, V à ? / : +T ; 07 j 7 T: Sool êto Trmtlto Nrn 1!nN Trans H 1 S E C: s #önialih Sächsishes Amtsgericht Reichenbach, | manditiiten eingetragen. Die übrigen Gesellschafter Emilie Arnold und Franz Zu nachbezeichneten Firmen :

dig in Wangen, Witwe

Na Hage's Weber in Raßzenried, f

Saam jun. in Wangen ((Iimnlk

| Baptift

| Karl [8274] | Kißlegg, o Georg Franz

Die Gesellschaft hat am 15. Avril 1910 begonnen. Sonderburg, den 16. April Königliches Amtsgericht.

stuttgart. - M K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Arnold seten die Gesellschaft fort. Stv. Amtsrichter Sey bold.

am 20. April 1910.

n 1910. Abt. Il.

Ai

i 379! am Marktplatz in Reinerz. e L [867 ) Gla Xn unser Handelsregister A Nr. 37 ist heute bei

in Rei folgende Teterow. der Firma Max Neumanu in Reiuerz folgendes

7 h L 7 L Z L L s (8273) In unser Handelsregister ist heute bei der „Obst- |

eingetragen worden : e i 7 2 eo I T ErWEeLtUngSau stalt Teterow, Gesellschaft mit | V2 Tag Der Kaufmann Paul Henkel ist aus der G-fell- In das Handelsregilter wurde beute eingetragen: beschränkter Haftung in Teterow“ eingetragen, | 14. Ap n 191 Stnzeinrtmen : 5 <UC 751lI

Abteilung für

haft auégeschieden. e daß nad Auflösung der Gesellschaft die Vertretung

; S >— d Si ' j Ae e Reinerz, den 18. April 1910. Die Firma Berthold & Schwerdtuer. S18 | befugnis ter Liquidatoren beendet und die Firma | S4. 1; Königliches Amtsgericht. in Stuttgart. Inbaber: Richard Schwerdtner. Kauf- Gen ift. | nicht du Rheinbach. [8682] | mann hier. Musikinitrumentenfabratton; Seschift Teterow, 19. April 1910. A er E Tas = L 6 c i Koi 4+. Qitorahir- und Le ttelbaus. Das Ge] e S E ECE U TOU n 751r I: ° aen Handelsreaister A Nr. 122 ist heute | Kunst-, Literatur- und Lehrutttteaus. Uo = Großberzoglihes Amtsgericht. | S N Im hiengen S Söhne, Flamers- | wurde zunächst von Karl Berthold, Instrumenten- Zroßh dite Ae A R H Franz Knöpfler t Wangen, / zu der e O N S Ht dem der | macher hier, und Richard Schwerdtner, Kaufmann | Traben-Trarbach. L ; 3696 Benedikt Fideler in Wangen: Gesbäf 7 o gen, 2 as WVeIMasi, Ia C C [acer Pr, : URO FEIGLO V >: B c La 254 g Md R A tor 11ntor ! Dio Firmg !! meaen NAufaabe des Wee! arts e Sa Mm Eduard Herz gestorben, der | hier, in offener Handelsgefelliaft unter der Firma | Im Handelsregister B Nr. 5 ist bei der hier unker | Die Firma uit wegen Aufgabe des Gesa er

>

INYaes A „Berthold & Schwerdtner“ betrieben, später ilt Wil- | der Firma „Rheinisch-Westfälischen Diskonto- | loschen.

Faufr Mar Herz ausgetreten ist, von den beiden erdtner DeITIEDe i E LEOLZ T iengesell-| Den 14. Apr ( gau L A Herz und Michael Herz in | belm Berthold, Instrumentenmacer hier, als weiterer | Gesellschaft Traben -Trarbach, Aftiengesell- [Per 14 A1 Sr arter Fina far prt wi Gesellschafter eingetreten: die offene Handelsgesell- | schaft“ bestehenden Zweigniederlaung heute ein- | Amtsrichter Vogt.

Zsamersbeim in unveränderter Firma fortgeführt wird. i S i870 E “1a È orden : Q 5 Rheinbach, den 19. April 1910. getragen w [8702]

haft bat #< nun durch Uebereinkunft der Gefsell- ragen NUrCc

chafter auf 1. Avril 1910 aufgelöst, das Geschäft

2

luf Í issensels. Beschluß der General h e

N unser Handelsregister Abteilung A ist bei

20

< A

: E Nr. 7

Van Spa Gandel8re ers A Bd. ix Ir! T Se C 2 L f S e A Zu O--Z. 11 des Handelsregisters A Do: n: | Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Werder Rudolf Göß in Triberg, wurde heute eingetragen: | 4 H., eingetragen y

tali gaëti om | ntalies Y SQ S G s : : L A N Königliches Amtsgericht rogau] [Ut mit der seither ni<ht im Handelsregi)ter ein- 24. März 1910 find die Artik - E e | N 249, Firma Rud. Schmidt jr., Weißenfels, Sangerhausen. E __ [8634] | etragenen Firma auf den Gesellshafter Richard | Gesellschaftsvertrags, vetresend den inn, (am 21. April 1910 eingetragen. Dem Walter In unser Handelsregister B ist beute bei der unter | SHwerdtner bier allein übergegangen. | Aufsichtsratsmitglieder und die Höhe des Gewinn- | Phbiliry in Weißenfels ist Prokura erteilt.

Nr. 10 eingetragenen Aftiengesells<aft „Aftien- Zu der Firma Haus Weiß in Stuttgart: Die | anteils des Aufsichtsrats, geandert. n L | Eönialides Amtsgericht Weißenfels. Feilenfabrifk in Sangerhausen“ eingetragen | Firna ift mit dem Geschäft auf Victor Fay, Kauf- Traben-Trarbach, den 16. April 1910. M : el. Befanntmachung. [8281] und dem Buchhalter Alfred Rienä>er in Sanger- | (z„\<äfts begründeten Forderungen und Verbindlih- | priberg. - Bekanntmachung. LOEN | 7 dié Firia Werdersches Glashütten-Werk,

hausen ist Gesamtprokura in der Weile Gre, UUY feiten der bizherigen Inhaberin sind auf den neuen veide nur gemeinschaftlih zur Vertretung der Aktien- nbaber nit übergegangen. : 4 eri n.

y A L ULUC

gesellschaft und Zeichnung der Firma bere<tigt sind. | Die Firma Albert Rippmann in Stuttgart i!t | Die Firma iît erloschen. S e 038 Unternebmens {t die- Herlielline

Königliches Amtsgericht Sangerhausen, erloschen. 2 “Triberg den 19. April 1910. | Gegenstand des 1 T TSENN ; ist die L ena

E E E | þ. Abteilung für Gesellschaftsfirmen : j * Großb. Amtsgericht. I. Dunleni baer aus Das Slc ian vao : S E I Dle ULLDYCES | Fauitta otr 5 ZAE:

y 2 [8685] | Au der Firma Dr. Lindeumeyer Central- R R R Saa E i L 4 e A . Erzgeb. 9009 U A Sr . 6 : . 15 ap O | und de KRausmant au Sou Blatt 161 des biesigen Handelsregisters, die | Magazin für Gesundheits- und Kranfken- | Viersen. E t n L lia FaO Firma Arthur Schönherr in Neuhausen betr., | pflege, Gesellschaft mit E Mftuna a Ga on wat N +3 T aoiben die R : ra E o vie Sema künftig | in Stuttgart: Dur) Beschluß dèr/ GUEU]aner | Unter der E S S eie Gosellfchaft mit 0 f am 20. Maári 1 it heute eingetragen worden, daß die Firma künftig | in S L Soril 1910 ift der Gesellshaft#vertrag | Firma: „Planterra-Zuduitrie, Gesellschaft mit n 30. März 1910

Otto Wolff lautet. beschränkter Haftung“ mit dem Size in Viersen.

Dom |

A in 4A E norden Oeffentliche Bekannt- l L : z i Z De N . April 1916. avAgt anderi an TDENI- A L e E 9 E p R L T For ma f dio Nortvertuna aftétubrer bDbelteul, Io IwITD SEYLE E L 8 Nntägaericht macunagen der Gesellshaft erfolgen dur Einrü>kung | Gegenstand des Unternehmens Ur de S S 3 HAFt8, Königliches UmtegertML. E E , a 2 of [l nftor Mo [e ur (arl Mr miIinde!te (Be d artSs- ia dai L 2001 | im „Deutschen Reichsanzeiger. des vom Gesellschafter Modelleur Bar = A Et ataKeor und Sue Schneidemühl. [8686] | 77 der Firma Haasenstein & Vogler Actien- | Viersen erfundenen, zum Paten t d

4E Eo L 4 n At t 6 nao EA6 opTton

der zustandigen Stelle angeme: e

T L T A An L ! »

Herstellung von bruhicheren 2

Sitz in Berlin, Zweigniederla}jung in

zister Abteilung A ist heute | gesellschaft, : : der Generalversammlung vom

tragenen Fir j i F Genehmigung etragenen Firma „Manoli | Stuttgart: In e

In unser Handelsre bei der unter Nr. 130 e

t au mng

- : in“ "7 - ry 1A S, wmatano Ii Ino Cigaretteufabrik J. Mandelbaum, Berlin 9 Februar 1910 ist bes<lossen worden, das Grund- | und der etwaigen ZU] age 7 oder Ver cingetragen worden, daß die hier errichtete Zweig- | kapital um 1000 000 4 dur< Ausgabe von 1009 | und Mustershuge d r< E niederlassung aufgehoben ilt. | Aktien über je 1000 1 zu erhöhen und den $9 des | von Hartguß- und Zona E E 1 prandung Vou SFUN E Schueidemühl, den 12. April 1910. Gesellshaftävertrags entsprehend abzuändern ; wirtng von Auslan pee T, E A A Nil oder Neuanschaffungen Königliches Amtsgericht. | Favitalerböbung ist erfolgt, sodaß das Grundkapital | umd der Betrieo a D O Cr L R 1000 Mark Schopfheim. z [8687] | jet 2 000 000 A6 beträgt. Die uen Aktien | Ges schaf S É ? o Z / L L Do A 95 0 au3aeaecben. (Befell)chaft {+o1[ Qu Handelsregister Abt. B O.-Z. Z: Thurn- | werden zum Kurs von 159 "/9 AllLltgroei E? von Angestellten u VDandelSreguler A0. D 4 I" >: : Q 2 Ge- s E ah >77 DON Angeileutlcl, cifensche Papierfabrik Gesellschaft mit be- Zu der Firma Mannheimer Lagerhaus E nehmungen 3 1800 über "PAAE E G H1urde einge- | fellschaft, Sitz in Mannheim Imwetgniederlaung | neymungen zu Delelllgen schränkter Haftung“/ in Maulburg wurde einge- | felcyat, D139 L, -* j e S R Der Gefell A - - in Stuttgart : Die Prekura des Emil Schaupp 1n T LRAToN O Suk E { É der VieferunaSsbver r A r _ : : wr Marrnkoln 14 infolge seines Todes erloschen. 1910 abgelMloten. as ammiapita: 1g 5) zun 18 von Kal oDer ZIEseTUngST Non! Thurneisen, Fabrikant in Maulburg, wurde | Mannheim ist infolge jeines ode ero E s e e alle den Betrag von E bestellt fit Qu der Firma C. «&. E. Fein in Stuttgart : 25 000 4. Die Se ells etrag 4D ILTULTLT I De E E c 5 e 4 r tats ot ŒœŒA Gounhols w1IDe Kai Sch pfheim Ci 15. April 1910. Dên Kaufleuten Karl Egg und Karl Staiger, beide | Fo]e| Heuvels, beide Kau a Miets-, Lieferungs- E Gc Anitacitt hier, ist Gesamtprokura erteilt. L L angr zaen, bei welchen der Gesell- R L G Q [89591 | Den 18. April 1910. Geldwert der Ginlage die Höhe “u -Leiiluniaen auf längere , | j E Es Z ; »ino für fe zur 4 zu Leistungen ( ange Sehwanam. tr 1+ mit Ni derlaffungs- Landrichter Qutk t angenommen wird, eine E D beit Ave A hp Kredite Ín das HandelSregitter ut mit dem „(LeDeria} ugs: E Sin Sgr bucße von Viersen Artikel 1975 Nbte au Erg oder Don i O A orie Schwaan beute die Firma Wilhelm Bartels | Stuttgart. (38699) | quf Eigentum der offenen Handels 18 drei Monate bewilligt werden owie als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm K. Amtsgericht Stuttgart Amt. i Heuvels in Viersen eingetragene ur : cs G R E Att L H s Ks A De irma F S A E seguna von Geldern, welhe zum Ge- Bartels zu Schwaan eingetragen. Ain R LOS a V. d. ie B L n La nie et at lich nd bestimmt ber Schwaan, e 90. un dar Gt Grets<h «& Co., G, m,.p. D. in Fe velle@e Carl Sdhrocder bringt das von ihm er- | { » nit erforderli sind, best (Hroßherzoglihes AmTSgertMI. eingeiragen : : : e ¿ | fundene und zum Patent und | | E N Ss : : E [8638] | Dem Wilbelm Ziegler, Kaufmann in Stutlgark, iteléate Nerfabren auf Herstellung bruchsich | i O Handelsgesellschaft 1 o . z VOGEI E A Mee T 7 o R. Xoersagren ali Qt Ut LEV n | 1 : , Mordor Schwarzenberg, Sachsen. Si ! | ift Gesamtyrofura folleftiv mit einem der Ce | baren aus gebrannten Tonabfällen mit entsprechender | n n Uqui n Werder a. H. Auf Blatt 317 des Handelsregisters, die Firma: | 7x «Ftsführer erteilt. Die Prokura des Heinrich | Lten S E R Gert Hi 1 Raingt iy ge of N ftave en nebst Aktiven D ermann Schmidt e Sohn in Neumwelt betr. a urn £1 zer E Ée t ite (Finlage und Zusagen eim. a CL - NARE: e E | OT D ee “En A8 / 0 Y C A a 2 e der Fabrikant Robert | Schweikle Ut ertoi@en Ginlage, für welchen die Einlage angenommen wird, | und Pasfiven Jur 1 ) H ein. it eingetragen worden da} der Fabrikant „JLODCT di Q Muril 191 Iniaget, 11 S wo S D” e Cx cLECE 1+ G O 29 Mari 1910 Germann SHmidt in Neuwelt ausgeschieden ist Den 19. April 1910. R ist auf 5000 #4 festgeseßt. Geschästsführer 111 TBerder, den 13. April 191 i Schw Zikkes n Aval 1010. i Oberamtsrichter Kallmann. Modelleur Carl Schroeder in Viersen. Die ôfent- Königliches Amtsgericht. Schwarzenberg, den 2. &Prit ———— 791 E e QofolliGaft erfolgen e —— E Königlih Sächs. Amtsgericht. stutigart. E [82/2) | lichen Bekanntmachungen der ellschast ersol Wiesbaden. _ E [8287] E E E E [8690] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. durch den Deutschen Reichsanzeiger. Das unter der Firma „Adelbert Gärtner E X Handelsregister, wurde beute bei der Firma Viersen, den 16. April 1910. (Nr. 209 des Handelsregisters Abteilung À) hier

Bei der im hiesigen Handelsregister B unter Nr. 11 eingetragenen Firma „Secsener Bank, Filiale Aktiengesellschaft in

äft ist auf die Witwe Adelbert

Königliches Amt len. S Wiesbaden über-

8gericht. Villingen, Baden. Sandelêregister. [8699]

De. Eugen Schaal, Fabrik chemischer Produkte in Feuerbach, €! den . Kaufleuten Vio

eingetragen:

: ar SoleaA betriebene Handelsge

Gärtner, geb. Persitki, zu

der Alfelder Afktienbank, R E R irt G8 | /

- . ., -. _ P + v0! Gn und Ottkc Brau J eide n 75euerdbva ut (Pe- Q a G T aroatf s 9h / F C IoAana

Alfeld, Zweigniederlassung Seeseu““ ist heute | Holl und Otto Brauch, in S <, Zu O.-Z. 19 des Handelsregiller® Abt. A (Firma | gegangen. L V Ls Guan folgendes ‘eingetragen: famtvrofura erteilt. C. Werner in Villingen) wurde eingetragen: e | Der Uebergang der tin dem BDetlrieb des e Maste otgendes eingetragen : ¡ + q : Forderungen und Verbindlichkeiten ist

s é is e - E N E A : - L Soofon E Die Profura von Ludwig Schaufler ist erlo\@en. | a fmanns Heinri Zimmermann ist | begründeten N sor E Ctts (Fh o r8 in Seelen Ut TUr e Profura Don TZULIRIY s Î ç rofura des Kaufmanns SeinTIl ummer ( DPenrundeltn R J om: 2 Dem Kaufmann Otto Ehlers É l 1910. Profur 3 Seifert, Grerb des Geschäfts durh die Wilwe

Z F A Z « c c S E dor 90. April ( S R, E S EESGEERE M A lf dem R den U dor 2wetantederlafu ‘esen Protura Stuttgart, den 20. All erlosWen. Dem Kaufmann NHudol! Di De ei dem G N d h e 2 erteilt Et Ra E Oberamtérihter Kallmann. bisber Gesamtprokura erteilt war, ist Einzelprokura | Adelbert Gärtner ausgeschlossen worden. Eingetragen Ls ——— A 1SDET E; S : : 2ER t U Scesen, den 15. April 1910. Stnttgart-Cannstatt. [8693] | erteilt. idi in E f R in Wiesbaden, den Herzoaliches Amtsgericht. K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. Villingen, den 14. April 1910. 11. April 1910.

1 J M C Rex. eia niali®es Amtsgeriht. Abt. 8. In das Handelsregister Abteilung für Gesellschafts- Königliches Amtsgericht

O. Müller.

Gr. Amtsgericht.

Nu át D E e ia étraden - wi B 8288]

& 8639] | firmen wurde am 13 Avril 1910 eingekragen : | L [8700] | Wiesbaden. [82

Seesen. i A A S | d in Band [ll die Firma F. Schwizgäbele in Vlotho. | : A E ] X nser Handelsregister Abt. B wurde beute Bei der im hiesigen Handelsregister À unlker 1) in Dand S E N ieb Bei den in Abteilung A unseres Handelsregisters In unjer HAanvererege, S OCGL DE tent D t ofene H mndelagesellsihaft zum Betrieb M4 ellung A Ulle - t unter Nr. 122 bei der Firma „„Zählteller - Ver-

D

unter Nr. 74 und 86 eingetragenen Firmen ¡Heinrich Reesing“‘ und „C. Kleemanu & C°- in Vlotho ist heute folgendes eingetragen : S Der Ueberg im Betriebe des Geschäfts be- | hluß der Gesellsch Der Uebergang der im De t8 b 1) Dura E a in! 11 ist bei »e Z 8 - Gesellshaft aufgelöst. gründeten Passiven ist beim Erwerb des Geschäfts | 1910 ist die Gesellschaft gelös

Nr. 116 eingetragenen Firma Arnold Erdbrink Caunsftatt, S

«& Meyer, Zweigniederlassung in Münchehof, | einer Eiränntwein rennerei.

Ut beute folaendes einaetraaen : t eds I A Z - : C E E E lan); ses rge 1) Siegfried Hirs, Kaufmann in Berlin,

Dpae 32 Der Bau mals = Alfred Hir, Kaufmann in Cannitatt,

) Hermann Mayer, Kaufmann daselbst.

/

triebs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze zu Wiesbaden folgendes eingenagen:

1) Dur Beschluß der Gesellschafter vom 6. April Der bisherige

ohann genannt Hans die Ge-

Meyer in Bremen ist als Gesellschafter in ellschaft eingetreten.

V O"