1910 / 95 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e 4 ci gs « . 4 or 41] De | ¡ T] i 7 10 Abbildungen von Mustern für Malerei unh | Freiberg, Sachsen. [8541 i ; 9 te, und für den | Schoptheim. Genossenschaftsregister. [8745] mit 1 1 n von Mustern für Malerei un! diberg, SachSeE.

dfe tlihung 2 hes auperrn Se eilattes eingeben Fn das Genoffenschaftsregister t zu O.-Z. 24 lastik, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnt}e, Ueber das Vermögen des Schnittwarenhändlers \ daß 41 V H a) V ch 1 9

Geschäftsführer Fabrikant Rudolf Vitalli ift z aues in: M E : : SCIRTVIRHTEL Y) dolf Vitc zum | Lauckner in Rübenau, dem das Handelsgeschäft mit Ulri Ganzborn in den Vorstand gewählt Johannes L j : Leh TIquidalor bestellt. der Firma aus der Erbengemeinschaft überlassen | Ganzhorn, Fabrikarbeiter in Meahera lt Joh Nechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnun

I) Dio Qi A ttin ri Loondo t: en c e g io (H Fonfî F - - l L c 4 An E Ee D Cu pu é C X i 3 Nr. 63 C wird Z) Me Ltquidation tît Ht endet, die Firma erloschen worden tit D 2 , - LOEE M sur die S enofjen chaft erfolgen dUr den Borstehß \ N 3 7 h fnummern 1 bis 0 Zch 1kfriît : tabre Aan- Franz Louis ABalther in Hug, ° : | L. i R E C V C d en. ° en 16. April 1910. Amts e S A otnon (ck f ; A s er Fall Mor ; dentelb aus | eingetragen: aprinui I 2 900, D l ) Zadre, a ? E S n A, o R Ey | AORIMIER, Den 4 I Zöblit, den 20. April 1910. L i: J P 910. AmtsriŸter Ehmann. E ein M Mitglied ollten 6s e P E erben. sollts, tritt cines Landwirtschaftlicher Bezugs- u Absatverein emeldet am 24. Mäcz 1910, Ntachmittags 4 Uhr beute, am A : April 1910, Vormittags 112 Uhr, das E Königliches Amtsgericht. Abt. 8. y Könialiches Amtsgericbt.- riVitZz. 183031 4 E Vie Zeichnung ersolgt, indem der “Sercit Oben. E r E S ; ; E e ft mit | 35 Minuten. Konkursverfahren eröffnet. Konkursnerßg E. E glich geri In das biesige Genossenschaftsregister ist beute zur Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt rie Reichsanzeiger“ fo lange an deren Stelle, Adelhausen, eingetragene Genosseuschaft A anturlvee he E. E e

I S ß | schrüä ftpfli g d - zhausen, den 20. April 1910. : 1G E Q T; Ea = 9 s ï » 7 eric u ur | unbef ränkter Haftpflicht, Adelhausen. (Begen- Grenzha en, 1 20 r i: techtéan [ül hier. ne [ Men i afacailies 9 nie O » S C D Firma: „Sufower Spar- und Darlechusfafseu- t G ur 8 bis dur Beschluß eke M asse. stand o Unternebmens: B: Ee Einkauf Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. 12. Mai 1910. Wahltermin am LE- Mai 1910, n Au er Vandeisregilsler Abt. B ilt deute bei der Genossenschaftsre ister verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- Ie derzeitigen, statutengemäß aus 3 Jahre ge- Noröfrentlichung der De anntmacungen enohjen- | 11a A Eon A: M L En 15 Dio Io rin a csfungstermin M unter Pir. 41 eingetragenen Firma ,Petbräu, y - g + beschränkter Haftpflicht, in Sukow““ eingetragen wählten Mitglieder des Vorstands sind: Haft andere Blätter bestimmt ind. Ÿ E DAIE S vir Abt ewa SEgOU Ns s N Vormittags H10, Vormittags 110 ‘uhr. Aktiengesellschaft in Kulmbach mit einer Zweig- AIZey Bekanntmachung [8715] daß der Erbpächter Fobann Mietz früber zu Sukow, 1) Binjzenz Veld, Maler in Neringen, ¡uglei Da Geschäftsjahr beginnt a 1. Juli und endigt wir Ga E E ne Et E In e Konkur 6 “ir A O A Marek Ap S (6 Mai 1910. i niederlassung in Wiesbaden“ eingetragen worden: Zee). DErannt ung. i L Ee L H in Leb, ITUNET Zl) / Mariteher ( l Das. Sts U Scftlicher Erzeugnisse. Statut vom 5. Ju j | Offener nit Anzeigepflicht bis S

E ng 1 eingetragen worden: In unser Genossenschaftsregister wurd : | jeßt zu Zietliz, und der Maurer Frig Ziegler Vorsteher. 20. Juni. E le caftlicher Er ut vom ner Arreftmit Anzeigev 00 2

Nich erter Betriebsin)pve i f E : E [2s rde ä "e RI ICHIC u e -_ . . . a am e r M t 1 r g 5 Nil P utte nme 1 tor), Ss , U Dds Ec 2 art fs a s ard „Perier, „Betriebsin veftor in Kulmbach, | der Landwirtschaftlichen ap & s Sukow aus dem Vorstand ausgeschieden und an iber 2) Zolel Sihg, Dauer pn Nexingen, zugleih Stell- Der Bo C f E e er N i Z utter, Siumernggn C Berlin. H cabiouericintn [8553] Königliches Amtsgericht.

Sesamtprokura în der Weite erteilt, day der renschaf c - * | Stelle der Schmiedemeister Otto Brock vertreter des Borlteders8. Reise, daß die Zeichnenden i HIrma Der | Deni R L, i E b 2 Normögen des Kauf 38 Will . N [8531] Ee Feri + Gorttor nto XNo 7 g R T genossenschaft e. G. m. u. H. u E celborn p „16 C S el er Res V ODrodmann und der Ä en E , , er r xd - , Ï A c e f o u) Landroirt (Nechuer Und Eduard Nüti le, Ue er das X ermogen des aufmann® 1 y Gollup. is 5: l H i l Dee entweder mit dem Prokuristen | folgendes eingetragen : è U Sóneidermeister Christian Rohde, beide zu Sukew, A Essig, Maurer in Rexingen. ¿onossenschaft ihre Namensunter G Lidlih für S E M air nd uud Gbuard B Opitz, Tempelhof, Blumentbalstr. 8, wird heute, | Ueber das Vermögen der Firma Eruestine eorg Günther oder dem Prokyristen Richard | An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen | den Vorstand gewählt worden sind. Vereins-| 1e Se anntmahungen der Genossenschaft erfolgen Drei Borlin Se bnen L E Hteungen Aeébeit S Singen éríplgen , Borfanvo g R 20. April 1910, ancnthalie, D O Li U A in GSonus, Andaberin nte imd

\ Av ae s "O 4 L 1144442 M V1 c L d [16

r

) E 4

Xe 17 4

aen

Brückner die Firma zeichnet. ch es B01 ( L E K et L Es unter der Firma derselben E Dot a érsol urt 0. A G mi 4 ¿ | Blumen kis zer haberin Ernestine I 8G ES ae / den 15. April 1910 Gr. Bürgermeisters Ludwig Zimmermann in Essel- vorsteher ist jeßt der Stellmacher Hermann Kasdorf, Vorsteber bos bit par HRE gezeichnet dur den die Geno! iht der Liste der Genossen ist in den Badischen landwirtschaftlichen Genossenschastsblatt in Konkursverfahren eröôfnet. Ver Kavsmann Ernst Blumenthal, ist am 19. April 1910, Nachmittags V Q e iches N, «Dri 19 Ls born wurde der Landwirt Philipp Heinz II. in den Stellvertreter des Vereinévorstehers der Schmiede- Db E T ezw. M des Aufsichtsrats Die Einhichl der Lte ttet h Karlsrube: Pillenzerflärunaen des Vorstands dur Zuther, Berlin W. 30, Barbarossastr. 42, wird zum | 63 Uhr, das Sonkurtverfahren eröffnet. Der Rechts-

ntoltMhog [0 L y WY S L . Lc ¿t f Nmt&n es ho 8 e ELL 5 N é D OTUDC;, chD oerilItullge S8 GOorTITanDg OU | f G ¡1 E ) hren F f echté-

önigli es Amtsgericht. Abt. 8. Vorstand gewählt. meister Otto Brockmann, beide zu Sukow. M E atk Oberamtsbezirks._ N Dienststunden R M oril 1910 wei Mitalieder. Die Zeichnung geschieht, indem Ronkursverwalter ernannt. Konkursforderungen \ind | anwalt Dr. Köhler in © ollub ijt zum Konkurs: “In un iee A H det dat icd r A töger es Br: he oalid 3 An der Dienststunden des G Ee ice ad hrend Minden, R 1. Amtsgericht diele “der Firma ibre Namenzêuntersrift i beifügen. bis zum 16. Junt 19109 bei dem Gerichte anzu- erwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 17. Mai

R c - E e O(VD! : A : bers ogs S aneridt D s e 7 L 0 . B . E E L o LENSUNteTiTIt E a r 11! Q C Ce er ie - Tis BRTZuRktaernersammsluna L

In unser Handelsregister A ist heute bei der Gr. Amtsgericht. Großherzogliches Amtsgericht. jedem gestattet g Die Einsicht der ste der Genossen ift während melden. Es wird zur Beschlußfa})ung über die | 1910. Erste Gläubigerversammlung am 114 ai

4 DandetSregt G ——— Horb, den 18. April 1910. T 7 Sn e der D l i : S E L E E 7 l g gu LE, A offenen Handelsgesellschaft Annener Glasfabrik | 4nsbach. (8297] Fichstätt. Befanntmachung. [8722] Oberamtsrichter Dieterich. yüllheim, Baden. Bekanntmachung. [8736] | der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines | 1910, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner 1

Utermaun & C°_ in Annen folgendes eingetragen: _ Bekanutmachung. Betreff : Landivoirtschaftlicher Darlehenskafseu- E Nr. 4978. Bei O.-Z. 10 des Genossenschaft3- | Schopfheim, den 15. April 1910. anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines | fungstermin_ am 25. Mai 1910, Deemcrage Der Gutsbesißer August Schulte-Kleinberbede zu | D Genossenschaftéregistereintrag. verein Gansheim u. Umgebung, e. G. m. u. H Kaiserslautern. [8728] ‘tors Centrifugenmolferei Niedereggenen Gr. Amtsgericht. j Gläubigeraus\hufes und eintretenden Falls über die | 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Bommern ist aus der Gesellschaft ausgeschieden E Darlehensfa}enverein Unterwurmbach und Sn der Generalversammlung vom 20. März 1910 Betreff: „Spar- und Darlehenuskasse, ein- E G m. u. H. wurde heute eingetragen : Gi I P E im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegens | 17. Mai 1910. S Bommern 18 Besellsc 8áe De S I) e mliun( ZU. Ca d g 2 G - + S p A c s 20 A4 . . t - T g s . C G E V8 M rft Ä Witten, den 12. April 1910. Umgebung e. G. m. u. H. Sig: Unterwurm- | wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmit- | $etragene Geuofsenschaft mit unbeschräukter audwig Räuber ist aus dem Vorstand ausgeschieden; | Schwerin, 7 nere gr c E [8746] | stände auf den 19. Mai 1919, Vormittags | Gollub, den 19. April 1910 Königliches Amtsgericht. van Stati 30. März 19 ; aliedes Johann Seit der Bauer Andreas Dußmann | Laftpflicht“ mit dem Siye zu Rittersheim: „n_ dessen Stelle wurde Friedrich Bermeitinger in | Jn das Genossenschaftsregister ist heute zur Firma | 11} Uhr, und zur Prúfung der angemeldeten Königl. Amtsgericht. E D Wo i D p Ed Meta U S E 1910 wurde in Unter- | in Ganêbeim in den Vorstand gewäblt. O An Stelle des au®geschiedenen Vorstandsmitgliedes Niedereagenen gewählt. : „Warnitz'er Spar- und Darlehuskaffen Verein, | Forderungen auf den 30. Jum AOuO, or: | pmaynau, Schles. Konfursverfahren. [8532] O ‘orms. Bem G 0: [8704] | wurm a unter obiger Firma eine Genossénsait S 2 ei Td10 Josef Heidenreih wurde als Vorstandsmitglied Müllheim, den 18. April 1910. eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, | Ycher das Vermögen des Väckermeisters Os- E Bei der Firma: „Philipp Weickel“ zu Weins- | mit unbeschränkter Haftpflicht gegründet. Gegenstand G

ci A r - . A c R wi - : Éa : , Li aid S ¿1M -, P. c. 90/21 5: 5 C ° a M. ( E c 0s Ds g : i : y s A r: E N: ; : Kgl. Amtsgericht. bestellt: Heinrih Casimir Klapper, Aderer in Großh. Amtsgericht. Haftpflicht“ zu Waruit i. M. eingetragen: ZUkr Halleshes Ufer 29/31, Zimmer 42, Termin an- | wald Kynast in Haynau ist beute, am 16. April i heimer-Zollhaus wurde beute in unserem Handels- | des Unternebmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem E Rittersheim f Sen verstorbenen Grbpächter Iohann Obloff in | beraumt. Allen Personen, welche eine zur Kon- | 1910. Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Ps gte folaendes ina TTAaaen * 5 TftE- 15 ï F+2 e al L (Wi , .. s Dr gei, PD S o O d Ps E ? e R T T c r —_ - (P 2 A „C 6 P Ee D m L Wb Es LWHLUSDY R E N E L Geschästs- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel Grevesmühlen, Mecklb. [8723] Kaiserslautern, 18. April 1910. Yeckarsulm. : h [8737] Pingelshagen ist dur Beschluß der General- | fursmasfse gehörige Sache in Beh haben oder | „r5fnet und der Kaufmann Eduard Kramer zu j

Dem Kaufmann Philipp Weiel jr. zu Weins- in verzinslichen Darlehen zu beschaffen jowie Gelegen- |_ In unser Genossenschaftsregister für den Gerichts- Kal. Amtsgericht. K. Amtsgericht Neckarsulm. versammlung vom 14. März 1906 der Erbpächter | zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird auf- | Sopnai e E E “Worms den 19. Avril 1910. E Li tene Veri Tann eine Se D Gro as E qu bér unter Nr: S einge, E L A7 D D xm Genofsenschaffêregiiter wurde heute bei dem | Xghann Hovemann in Lankow als Mitglied des | egeben, nihts an den Gemeinsuldner zu ver- | Daynau , róverwalter ernannt worden. An-

Ç cky? . 4p 3 «1rlonor E So M »yo+t : ck44 cer 0 T Toni g A . G _ -— 2 - E T aD s “u U e 2 E : C ITLC1LL Di « DHL L 4 LILC I MAT

Worms, den 19. April 1910. zulegen. Mit dem Verein kann eine Sparkasse ver- | tragenen Genofssenshaft: Klüßer Darlehnskassen- | Lingen. [6230] Darlehenskafsenverein Gochsen e. G. m. 1. D. | Norstands gewählt. abfolgen oder zu leisten, nie Verpflihtung | meldefrist bis ®. J. "Mai 1910, Vormittags

Ç

naëtermin am 12. Juli 1910,

Großb. Amtsgericht. bunden werden. Die rechtsverbindlihe Willenserklä- | verein, e. G. m. u. H., ¡u Klütz, heute einge-| In unserm Genossenschaftéregister find zu der in Gochsen eingetragen: L _ Schwerin i. M., den 20. April 1910. auferlegt, von dem Besige der Sache und von den | 11 Uhr. Prüfunc Wärzburz E E E 2 R rung und Zeichnung für den Verein erfolgen dur | tragen: 41, L . Viehverwertungsgenofsenschaft Emsbüren ein- Laut Beschlusses der Generalversamml( v. L | Großberzoglihes Amtégericht. Forderungen, für welhe sie aus É Sate bes | LA Uhe, Prüfungstermin am D, Pt Anzeige Schwefel, und Stahlbad „Si Z eine wei re Mitgli ée des V. E E E us E elluß „Der S eneralversammlung pom getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft: 1910 bestent der Vorstand aus folgenden Peitg tedern : tis E inie E [8747] T iderte Befriedigung n Anspru nebmen, dem Bormiittags m Uhr. Brück « Und Stayiva “-Siebener Sprudel | weitere Mitglieder des Vorstands. Die Zeichnung 19. Februar 1910 ist der Sattlermeister Hermann pflicht in Emsbüren (Nr. 27 des Registers) an 1) August Scheuber, Gemeindepfleger, Vorsteher, Sedan, G in Get Ne E Konkurverwalter bis zum 16. Juni 1910 Anzeige E er 16, April 1910. rücfenau‘“ Dörflinger, Feuerstein, Löhmer, | erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeich- Steinbeck in Klüß zum Stellvertreter des Vereins- Stelle der ausgeschiedenen . Vorstandsmitglieder: 5) Wilhelm Vogt, Gemeinderat, Stellv. d. Vorst., In unser Genossensaftsregister ist bei Nr.

dau, e. G. {i machen. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

4 "- L _ . .. R d of; S $ 9 wt ‘l or f . , - A L “R . a, s I. D ea - A nau T E I L E J E S : 6 des Ki Ses E Brückenau. L tenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 500 4 vorstehers und der Kirchendiener Georg Blenck in | B. Tegeder in Leschede, H. Weyer und H. Gerdes 3) Karl Hilker, Gemeinderat, R L N EIES N idr Seeli. den 20. April 1910. L L reiber des D E B ide E E Gurma mil dem ind darunter genugt die Unterzeihnung dur zwei Klüg an _Stelle des ausgeschiedenen Molkereiver- A Bernte eingetragen die Hofbesitzer G. Mönch in 4) Friedri Reinert I., Bauer, | m. U. a0 oige 00 O De En E Bari 4 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts ole 17. Konku verfahren. ooo) besiger Jos f Dôrflinger, bee D tidedel Bei orstand dazu besttmmte Oen Wählt. Wilhelm Ahrens als Vorstandsmitglied ‘ge- | i Bernte- W. Schulte und H. Scnelling, beide 5) August Ehrhardt, Bauer, s " vellen Stellé dat Kauf- Berlin-Tempelhof. Abteilung 8. vertriebs-Gesellschaft m. b. H. in Koblenz wird efißer Josef Dörflinger, der Pappendt Bei Geldbelegen ist außerdem die Unterschrift des | wad in Bernte 5zmtl, in Gocsen stand au n deten Sie e s N s ajt m. v. D. in 9 nz Wird C „Tf Ç O 1m Ann «Ul C Drs Lis v Es WALE 1e IT es ck . L dig d Ô M S dis s ° 41 ti. In L ên. Si Se T4 tr lar naomahri î [F : Ç tma ung. 8562] 11to ry 5%) “R 1910, Vormittaas 11 Ubr F C der Kau mann i Nechners notwendia. Die Bekanntmachungen des Ble den 18. April 1910. Lingen, den 6. April 1910. Den 14. April 1910. en Q tachel in Soldau gewählt ist. remen. Oeffentliche Bek iets d (006) beute, am 20. April 1910, Vormittags 11 Ubr En taus Jo!ef Lohme er Kaufmann | Vereins erfolgen unter der Firma desfelbe e- Großh. Mecklb. Schwerinshes Amtsgeri Königliches Amtsgeri O.-A.-N. Herrmann. S e, den 9. L e E eber das Bermogen Les E 2 D, N R Alb der Gasthofbesit is ‘eichnet dur den Vorst her S otel dea s S Antbgeigs : nigliches Amtsgericht. : O S E S öniglihes Amtsgericht. Hermann Christian Blumenberg in Bremen, | Rechtsanwalt Alberts in 111 ret kSnMTor Borsitenden A Aufi{tsra i i den Mitteilühäen Hamburg. [8724] LissaA, EBZ. Posen. N L {8730] Neuhaldensleben. 2 2A f : [8738] j E L hin s E s [8748] Tannenstraße 12 ift ; ute d T Konkurs eröffnet. verwalter ernan e 9 für das mittelfränfische Genofsenshaftewesen“ Z Eintragung in das Genoffenschaftsregister. In das Genossenschaftêregister ist bei der Genofsen- In unser Genossenschaftsregister 111 bei den Fleh- | SPaïie g Pas ericht Spaichingen ES Verwalter : Rehtsanwalt Dr. Breyer in Bremen. | z In den Vorstand sind gewäblt: t 1910. April 19. hart Spar- und Darlehnsfasse, eingetragene tinger Steinbrüchen, Figetg ene L Am 19. Avril T Ht pa e (fts, 1 Offener Arrest mit Anzeigefrist is Juni a A “i grd Mg L r fair . - . -- . - Z * -- - - , - v. S q Ï a 5 , - .. v F : t in ele In en T1 19. ADLi 191 IDUALUTC 4 2 Al j t 4 al f TtoRTi Anmc ift is Zuni 1) Bach, Christian, Vekonom in Unterwurmbach, Terraingeunossenschaft Berne, eingetrageue Ge- enossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht schaft mit beschränkter Haftpflich E O | reaister bei der Firma Darlehenskaffenverein 1910 einfchließlich. Anme ix ubl i j - ubig

a Gläubigerversammlung :

1910 einschließlich. Erste

Storchnest eingetragen worden, daß Gottlieb heute eingetragen: Mar Kübßy ist aus dem Vorstand

O ka T P, ae Le N uossenschaft mit beschränfter Haftpflich zu 3 Ae f. -: E E audig E mann, Wilhelm, L efono 1 Obern r Vas! it. f ; Ctr: pq Ai “GL Sa C C 25 1 e x N E Z rfand. “Mig E S l O V ELOULNNND Das stellvertretende E L, eopold Jobanning aus dem Vorstand ausgeschieden und Paul usaeschieden, Maurermeister Bernhard Riemann zu | Deukingeu, Sge LOgree Genosen E 20. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr, ali- in denfal die in U zt „etonom in UnterMmu S0 S E E E E Mr igs Kron f Ag E * ange T1 T. ec ç N arf italted | ? m s s "c e+ : rw T; i T ot AMhnoton (Beaenttande 1 Würzburg, den R Zin Unier Heinrich von Geblen, zu Wantsbek, ist zum Vor- Sreulih in den Vorstand neugewählt worden it. Gifhorn ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied unbeschräufkter HVastpntcYt 1 g gemeiner Prüfungstermin 15. Juli 1910, Vor- urs ng bezeichneten Gegen]tande auf . E l, elonom 17 ermwi ) e á Ae O O S B chde mrs ¿os : Ö C Q E A e C etraaen: Ls t T T B ort htahno tor oThf : N ; 1 IT tur M 9. Amtsgericht 5 Friedri Oekonom i ag standêmitgliede bestellt worden. Liffa i. P., den 19. April 1910. bestellt. j j L | O: ea coralverlanintlitno vom 6. März 1910 mittags 11 Uhr, um S erichtst aue hierseTbIt, 10. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr, Ju Va wur E t: Amtsgericht Hamburg Königliches Amtsgericht. Neuhaldenslebeu, den 14. April 1910. | B ver era ves tant verbleibeubén 1. Obergeschoß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertor- | Prüfung der angemetldelen Borderingey auf den o E o G E E Sn L Gs “Sei D S p L ——— CEntalihos ? agort i WwUrde a Steue des m DBOoritanü C e M s Iari 4 O N ; 2 or dem B A ie Würzbur Die Einsicht der Genossenliste ist während der Abteilung für das Handelsregister. Lissa, Bz. Posen. [8731] Königliches Amtêgericht. N Betting von Denkingen das bisherige Vor- | |rŒ/- ven 21. April 16 AD, Du O Geriébie, Zinuver 91 e E an : D Q A aen g- Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Herrnstadt E [7285] In das Genossenschaftsregister ist bei der Ge- Nürnberg. [8739] | f i Denkingen zum E lttieriber os Amtsgerichts : t Allen Personen, u Tbe eine zur Konkurs 1 C FCLTITCI L CLLIOTIIACT 0 Qo O1 - » L q vou A F T ch . Des. 2 Q -- - - ‘o ¿2 | 7 der WDerIiMIS!( LOCTr C ITLSAEC D. D U S «UCn C! DTICI CLILG E GPEL L EL Würzburg, den 14 f 1910 Ansbach, den 12. April 1910. T GSaiolenfGattoreaister Ut beute beider ate nossenshaft Beamten Wohnungsverein Lissa i.P. Genossenschaft&registereintrag. | 0 „lt. 2D 4 A erau bes ober m d 0G Ms Li J1U. S 20 d S F ZICHUL UMMTL1SOLTHLTLCA 1 EULT DE O nie 2 7 -_ - e , Le s , : i ç c CENnBV, ¡1 IEDOT c b Î B L-L E S 6 Nimntsgeriet Ges - Amt S Würzburg Kgl. Amtsgericht. Nr g eir 2etraaenen Genosfsenshaf Spar dd Eingetragene Genofseuschaft mitt beschränkter Mieter- u. Hausbauverein Katzwaug, etn- | 11 L Le 2 E 59 - ai, oe mr aufaeageben M. 44H JLCH. - 44111 XOUTIOUTA. Di B - M, ° I CLLGMU T C OC A S . - : A S REM Ag L “f f as t s 2 A -- - - : . 2 a At j eiben "e. Q 1LLt C Uy E , WürzI S E E I: 2 ansbach Bekauntmachung (8716) Darlehnsfasse e. G. m.u. H.“ zu Woidnig éin Haftpflicht eingetragen worden, daß Albert Heinrich getrageue Genossenschaft mit beschränkter Dast- | Stadtoldendorf [8749] Bruchsal. E O dG E his an de verabfolgen oder Üürzbhurg. [S E s . Soi. E N age: g ein- | qus dem Vorstande ausges{ieden und August Kulisch ficht in Kaßwang E 7 A C L GSE Q Ueber das Vermögen der Laud- und VBanwlt| A pa : E o E = L 1299| E Aci L E. getragen worden, daß an Stelle des Paul Bur Le Aus L - Ens auSge!@Sreden und ch iguit uin! p 1 n d ? 4+ L E L : wor im bießñaen Genossenschaftsregister unter 18 LUET DAD R 2 A ¿u leisten, a1 tuna au erleg , von Eduard Spann & G o., Beton- und Eisen- - y enonen!ckdastêregteremntrage Gustav fd “Ioidnia A N 5 ban thardt in den Vorstand neugewählt worden ist. In der Generalversammlung vom 13. April 1910 | , Vel E DengeS Zenossez a Genofsen- Andreas Heinzmann Wittwe, Therese, geb. with I Nhe ck on den Forderungen, betonbaugeschäft, Egoliufabrifation. Gesell- L, O Binzwangeu, e. G. edie O XOOoLonIg iv SBOorslandemttgued Liffa i. P., den 19. April 1910. wurden Aenderungen des Statuts beiscblofen. Hervor- | eingetragenen eno aft E Arholzen Moch, in Mingolsheim hat das Gr. Amts it g M [Ho rie E Be f i S af M gera IVOTCEN L. D T6 M bm l ; T L Gag tornehmens8 ift. | {af 1 © Cz O Ma Q10 Normittags | [Ur weiche Ne agel Lee schaft mit Bete Haftung in Würzburg. E i Es 2. April 1910 | Königliches Amtsgericht Herrustadt, den 30. 3. 10 tönigliches Amtsgericht. gehoben wird: S des Unternehmens a0 [Gar Folgen, ; : Bruchsal beute, am 21. April 1910, Vormittags | © idigung in L Se Der bisberige Ge! äftsfübrer Eduard ckvann it n der WeneraziPDer ammiung vom 3. Prt ck E R R E E , U. J. . Lüct - - y i gute und aesunde Io nungen ju erbauen, event. au |\ Ut eute TOIgenbeto CLRBTs . t: E 101 Ubr H abren erôfinet, da die E 91 M 910 Anzeige zu A e f N E E U J VEES b ck 1 Ç o g : c G T E rf 14 - Dee Ga e _ ck l Z 2. 5 rita 2 7 P 2 “Ls a E "e pa c PTIMA 18 Um l Lee i maMen ls foler auéaeidieden, nu ert die (Ra M ETLRENT wurden als Betifiter tin den Borstand gewählt : rzber Q7IA uCc 10W. e i 732] S ie hs MahknhIuf : I1u1fon 1d fe an An Stelle der auëge 4 enen Or andêmitglieder, | E e rhaorin 20hlunagunfäbiag Ut. Der Nech- verwalter Ds zum 01. Dal L910 ATIO- F Us tale E E iee, (1) Frlibeih S zuernbeimer, 2) Andreas Zahn, beide Sn das hiesige Genossenschaftsregister ist beute | Molkerei Lüchow, e. G. m. u. H. Vorstand: Arbeit 4%, Nie mbeulebiee Beamte, soweit | Dreiviertelmeiers Heinrich Grupe in Arholzen uns Gemein shulduerin E in Bruchsal ist zum Königliches Amtsgericht, 5, in Koblenz. t der Architekt Nikolaus Specht in Würzburg. 42 L ae R I as bienige Genofen]altéregiile heu G R e 4X L; A C; E S i Bedien\tke id niedere Dec e 107 E T E t-C s Ä gésteller Aug Kei in DruGial ! N S E E S Dem Kaufmann Edmund Marik daselbst ist Pro- Bauern in Binzwangen. Auëêgeschieden find Johann | beim Konsum-Verein Hattorf E G m. b “H Don lus f, Prvgy drich Fa verstorben, neu- ew H c Invalid.- und Altersversicherung8geseß | Gastwirts Karl Multhoff în LD: sind der L f- Si uroverwalter ernannt. Anmeldefrist: 4. Juni Königsbersg, Pr. Konfuröverfahren. l S A E E «2 | Boß: und Geora Bodechte y N L E - +5] o R E a Hofbesißzer Friedrich Wiegrefe, Tarmit p E data R R T S P : V"? | S r Nuaust Stablmann in Ärdholzen ¿um L Font ur Ser o Samt bor tas Rermögen des Lederhändlers ZBilyelm kura erteilt Bor und Yeora Bodechtel. einaetrager daß an Stelle des aus dem No Ee gew ait L e B FITLCUI D egrese, ZarmIB. 9 C QO( terliea 11 mieten Ber N uguit STapmann ch $2 gee - 1 t Gläub erheriam nlur A Sametag Veber das Bermogen des ch€ s UTCU CTLCi1L. 5 G Img agen, 3 an Stelle des aus dem Borstande (E T e 2 ; nir F vom 13. tuli 1899 unterliegen, zu vermitelen. 1 t E pg D E O E S 1910. (&rite Y1aublgerper ammiulig - e V De EAE E t d F S ir 1a T S S r+ Dei E x h E E Fingetrager 6. April 1910. E E LOS : R ó s Norstands und der Steinbrecher Deinru LU j ; D in Firma W D ier Würzburg, den 15. April 1910. [ l. Molkereigenofsenshaft Döckingen, e. G. | autgetretenen Schubmachers August Kirchhoff der 2 E Sa E L Qs Nürnberg, den 20. April 1910. igenden des nl heD R w | den 14. Mai 1910, Vormittags 11 Uhr. Dommasch, n Tris Bdithwtin Domane, K. Amtsgericht Reg.-Amt Würzburg. m. u. D. _ Schuhmacher Daniel Lobrengel in Hattorf in den öniglihes Amtsgericht Lüchow. K. Amtsgeriht Registergericht. Dietz in. Lobach als Legred e 1010 gewth Prüfungstermin: Samstag, den 25. Juni 1910, | Gesekusplay 6, ist am 2. Pr ter it der ( _— Neg. Ami uirT¿DUrTg tn der Generaltersammluna bom 22. C C E S S T zt E y E B O Saarn Roneralversammlung am °2-. März 1910 gewählt. ae 5 TFonor Mrrof{ Nn- -8 Konfursverfahren erofnet. Verwalter ist der n der nerai amn 2 1910 J nd aemahlt i L G ammiur 1 Î 8 = r dA das Konkursverfahren b S / eas » eneratirTetia mlung Dom 22. L Arz 10 X orltand aecmwaDnit Ui. Lüdenscheid Bekanntm ch (8733 L 78740 eneraiDtr ng n E Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest un In as or i E e A UTZ E . [8291] | wurde für den auêëgeschiedenen Georg Saur Leonhard Herzberg a. Harz, den 16. April 1910 L ae chaf s (8733) Oelsnitz, Vogtl. exe LSTEO) Stadtoldendorf, den 19. April 1910. | ¿eigefrist: 14. Mai 1910 Kaufmann v. d. Ley, hier, Steindamm 11. An- Q : ra L , its" t E E R B .+ S R T I. T o unte enotien arontito 1 g 5 c c O oor A * «titor2 _ - L a N ¿elaeTrtit . « Li JA4V i P pa E S A EEA DF Ç A I. V. Wagner & Co. mit dem Siße in | Sp th, Söldner in Dêingen, als Vorsteher gewählt. Gönialihes Amtsgericht Lie i =ch E. ist zu Nr. 5, Auf Blatt 3 des Genossenschaftsregisters, den Herzogliches Amtsgericht. e Bruchsal, den 21. April 1910. meldefrist für Konkursforderungen bis zum 25. Mai s E R R Dot aniotorlauna n BEA R M L N T t L L «ALLDUTLI A . Ö z 4 - . . Ç Pz DC l. Ayr « / L L A 01 CÎL5 E, E e E on Kitzingen und einer Zweigniederlassung in Würz- [ Darlehenskafsenverein Bernhards8- T E Schalksmühle, eingetragene Cousumvereiu Oelsnitz k. V., eingetragene Köhler. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Raif. 1910. Erste Gläubigerversammlung den 20, Mai

7 S 1910, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs

burg. s L : : winden, e. G. m. u. S. Hildesheim. Befanntmachung. [8726] S Ran mit beschräufter Haftpflicht zu Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, | E E jene Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der | Z alfêsmühle, beute eingetragen, daß _ dur betreffend, ift heute eingetragen worden : Das Stakuk |

E: ‘Tbständigen Haupt- In der Generalversammlung ( E L N . SYy Ke. j j E : g. [8525] | termin den 10. Juni 1910, Vorm. 11 Uhr, niederlassu ck 7 ) S maren Spar- und Vorschußkafsse Hoheneggelseu, ein- Beschluß der Generalver})ammlung vom 6. Februar ist abgeändert. Abschrift des Beschlusses befindet Eingetragen am - April 1910 ins Genohjen- E Mermögen des Kaufmanns Emil Zin e 4: ffener Arrest mit Anzeigefrist [luß de S Ia z der Bekann getrageue Genoffenschaft mit unbeschränkter | Le das Slalut dahin geanderk i}l, daß den Vüit- d Band 2 Blatt 113 flg. der Registerakten. Die | schaftsregister des Amtsgerichts Syke unter lr. ==* | Durynek, all n Inhabers der Firma R. bis zum 15. Mai 1910. : Pluß der Februar 1910 auf L b E Haftpflicht in HSoheneggelsen eingetragen: R O Rabatt von 4/9 auf die entnommenen Aenderung lautet, soweit die Zeichnung in Hrage | Viehverwertungsgenofsenschaft, €- G. m. b. O. Durynek u. Co. in Charlottenburg, Dernburg- | Königsberg Pr., den 20. April 1910. enoffenschaft G. Hoyermann ist aus dem Vorstande ausgeschieden | Waren zu gewähren Und das Gintrillögeld auf eine éommt: Die Zeichnung für den Verein geschieht da- | Sig der Genofsen]chast - Heiligenrode. Gegen- | Saße 1, ist heute, Vormittags 105 Ubr, das Königl. Amtsgericht. Abt. 7. E Mtinden cl aof, dea bidherider Waled ?. April 1910 und an seine Stelle Wilhelm Himstedt getreten. Mal heravgelegt i dur, daß zur Firma der Geschäftsführer und der | stand des Unternehmens ist Verwertung De Von LES Konkuräverfahren eröffnet. Verwalter: Konkurs- | y,ützen i —— [8522] n Kitzingen ist auf den bisherigen Gesell- Kal. Amtsgericht. Hildesheim, den 18. April 1910. Lüdeuscheid, den 13. April 1910. asserer ihre Unterschrift geben, beziehungsweise, daß | Genosen g erten Viebes auf gemeinschaftliche E ter beim une Waibstr. 3. Frist zur An- E 00 E l N : Firma J. V. Wagner @ Co. mit dem f Er Königliches Amtsgericht. 1. Königliches Amtsgericht. bei Behinderung des einen der beiden ein anderes | Rechnung und Gefahr. Da tumbte 30 #4. Mit- | eldung der Konkursforderungen bis 13. Mai 1910. | Strehl, Vferdehandlung in Lügen, ist am j o nd De DUTIA © t S ( 3 j ?

Ub

Firm Á ch : Q H N E Zir S ot Ï g 9 Em AET N Ç G Dei io + un tor10thnen u. CŒo Ind- e I. B. SSREE & Co D S | ACEOR E. ; [8717] | Wos. Genossenschaftsregister btr [8311] j Magdeburg. [8322] | Vorstandsmitglied mit unterzeichnen muß, E par li 4 weiterführt ; das Spezialgeshäft | Det der s e - O G 8 E Et it L E Kouto. pl S: L t rechtsverbindli ie Genofsen|chaft, | $ d vage le t; de pezialgeschäft n Konsumverein Aschersleben und „Central Fichtelgebirgs Ein- & Verkaufs- In das Genossenschaftsregister ist beute eingetragen: lung ist rechtéverbindlich für d oe G F

\ Meyer Nr. 27, sämtlich in M aelzze Drüfuiiad- SEL F ; L dase t i" 9 fa B N A A A Ls 9 S 7 - C GES TEAItS A LEL R V3 E E i { | Umgegend, eingetragene Genoffenschaft mit genofseushaft Wunfiedel und Umgebung, cin- | bei Bauverein der Grusouwerk-Beamten, ein- wenn zwet Rorstandsmitglieder unterzeihnet haben | H

D, | Vormittags D Uhr, und augermeiner 2 Vle | ermin am 6. Juni 1910, Vormittags 9 Uhr,

; int Gott el I ). 11d) 76Inie, eili e des N N Q z l L b E M einrih Finle, L d Erste Gläubigerversammlung am 13. Mai 1910, | 55. April 1910, Nachmittags 1,30 Uhr, das Kon- E Ln

röffnet. Verwalter : Rechtsanwalt

vom 19. Mirz 1910.

Anmeldefrist bis 14. Mai 1910.

LIaL ria at c e .. —, - . . F 9 e R 5 L D : P On ; j Senofensch f erf lgen unter çÇ ta ort hit m S otshamiiio L Es , - E f M beschräukter Haftpflicht, in Aschersleben, ist | getragene Genosseuschaft mit beschränkter | getragene Genossenschaft mit beschränkter Oelsnitz, den 20. April 1910. | Senose i e oigen inter | Jor dem unterzeichneten Amtsgericht im Mietshause E d allgemeines Pri p e DE a1 n e es 1 beut n das Genoßen Mastéregliter 7 ot cte Haftpflicht“ mit dem Site in Wunsfiedel. Nach | Haftpflicht in Magdeburg : Zufolge des Beschlusses Königliches Amt3gericht. | r gi lake atun E Atbuna L Suarezítr. 13, Portal [, 4 Sreppen e T D 20. Mai 1910, Vormittags mit dem Sige in SSUrzvurg weile j : orstande au8geshieden, an | dem Stat oa A E L ad | cer Generalversammlung vom 16. März 1910 if A | die VBrinlumer Zell SFoner Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Mai 1910. i = nor Nrrost mit Anzeigepflicht bis Ri den 15. Aprit 101 in Asch ben zut em Statut vom 6. März 1910 ist Gegenstand des | F tes des Unterrbmens ient. E. 1910 1 3 | r n24sten Generalversa1 Offener Arrest mit Anzeigepuck@l dis 2. ,_ Offener Arrest mit Anzeigepuch! Würzburg, den 15. April 1910. in Aschersleben ¡um E E egenstand des | Goxenstand des Unternebmens jeßt: Erwerb von i ae [8741] | e 3 zur nächsten Generalversa i mit BREEN April 1916. T - c nterne Imens L (\ 17 1 T 7 1A B L L nTerneDImeneg t 3t: (Frwerkt Pon C u F F ) Ier / g C L Géteu s a : K Amtsgericht 2 T «Ant N ir:huirg b LLUCO S G ckIntQU pon ln der Landwirt chaft (Grundst #on um E e , : x Fn unter Genofsenschaft3regiiter T bei (T. 24, | du out chen Neichsanzelger. D a ichts 5e R @öniglichen Amts veridhts E u L h C XVUTz0UTAg. : enôtiaten Produkten und Gegenständen und die rund\tucen, um auf thnen zwedmaßig etnaertd:iete E E [ _— : tragene Wo S C E O0 ste (Seno )er (DeriMmTSIMTreLDetT LtS D Lützen, den 20. Apr 910. D r OGAAN 910. E E 10 egenttande nd. E R R L GGTAMA 2 Gilmen Spar- und Darlehnsfkafsse, eingetragene e | Rillenserklärung und Zeichnung für die Genc R 0. April 1910. E Bauk für © Del d Ind [8293] rit bessere Berwertung or n den Betrieben E Ge- A Ee In n, a SERUDA Ma nehmen uofsenschaft mit unbeschräufter Haftpflicht in schaft muß d irch zwei Borstand8mitglieder err _Abt. E Í a Königli Jes Amtsgericht. L Bayerische Bauk für Handel und Zudusirie E 1offen erzeugten Produkte. Die Haftsumme beträgt | "9p Yenoljen zu vermieten. Gi E E E c E E a Tor bil i N ¿wald Konkursverfahren 3534| | Michelstadt 3909) ; e Do c F 3 . c A. eur rz; E U _LELLug Ç o 10 Met 1h örne, sol endes eingetragen : R d Á wenn he Wrillen gegenuber NRechtsverbin Eberswalde. ou Q fahren. A j : E L Zweigniederlaffung Würzburg. B ecrselden. Befanntmachung. [8718] 20 k. D e beginnt am 1. Februar Mager ars, E aer E | Der Pastor Lutze ist aus dem Vorstande aus | baben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, Ueber das Vermögen der Steinfurt - Heeger- O ua: its, Die Aweianiederlaîuna tin Würz a anf * rz ck e en + De A 7 Dia e nnar e REELLERA 9 es [age A: iTuna E En ; s B A QA 5 1E E E E A G eet E eta B s cs 7AM 5 ; s : R Ko M ; v 2SIEE Zwelignteterlalung in Würzburg î auf: Du Senofsenscaftsregister wurde bet dem Spar- u “a gr ; 9 „ZanUar. S Borstand ntgud, mlSgeriMt A. Abtei ung 8. geschieden. Der Büdner Wilhelm Zietemar n und Ie Vie Zeichnenden S Namensunter Hei der iben Klinfer Werke, Gesellschaft ‘mit “v ute Au S eemiagen tes Hoteliers “Ara Rausch Win ff : i i s E : E j 4 Berei R ] ; T Ç A c; too 0 l U A Fr v - - e 4 Cs Cn A "“ - g 44 .. Ar A otto FER 2 - + am Mr Q! No Ar G V SRürzbi L E E und D arlchnsfafsenverein Sefselbah-Kailbach E aue l 1. Vereinsvorsteber, ¿S Dereinde ae o taa O L a 2 [8734] der Kossat Albert Ebeling 1nd wieder gewählt | Firma der Genossenschaft beifügen. Die Einsicht | schränkter Haftung zu Heegermühle, wird heute, in Michelstadt ist am 20. April 1910 der Fon urs Ee N 10. 7 prix 1910. Ax Jenj)eits, e. G. m. 1. D. eingetragen : S E Stel ertreter, 1. Ge Va lgsugrer, N as Genossenschaftsregister ist bet der Genofien worden. Neu gewählt wurte der Bauer Hasso Andres. | der Liste der Genojjen ist in den Dienststunden des | am 20. April 1910, Nachmittags 65 Ubr, „das eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Schä er in F. Amtsgericht NReag.-Amt Würzburg. An Stelle des aus dem Vorstand au2geschiedenen | E ATTSTUDTeT Kalter und Buchfühbrer, | shafl Niedermendiger Spar- und Darlehns- Rathenow, den 15. April 1910. Berichts jedem gestattet. Konkursverfahren eröftnel. T Rechtsanwalt Sille | Michelstadt. Anmeldefrist bis zum 11. (al LLID. S Vfarrers3 Fuhr f tn Geo! ta E T V è dur ItnUTH : ror M 12untors fts =- . D G S a : me 0 l g d pt E 127 - E E S ou E L aas anti Aer nann Ci, (Tut aornori 171 ck T2 Würzburg. [8292] P arrers Fubrmann in L esselbach ist Pfarrer Johann ats he dur Vinzufugung E NamenZunterschriften fafsenverein, eingetrageue Genofseuschaft mit ] Königliches Amtsgericht. L B STiCtiaaGua 8751] | in Eberswalde wird zum Konkursverwalter enam. Grille Q [äubigerversammlung u, alldaneiner e C. Vanselow in Ochsenfurt L ' | Anton Jost in Hesselbah als Borsteher gewäblt zur Firma | i wei Borstandtmitgiteder unbeschränkter Haftpflicht in Niedermendig s P N [8742] Worms. A CTAIEO A Lot | Konkursforderunge sind bis zum 8. Junt 191( vel | fungétermin der 20. Mai ] , Vormi ags Ae i s N - ea l un ; v können rechbtsverbindlich für die Genoffenschaft | beut ‘mnn me E C 71 G e Ronneburg. Bekanntmachuug. E 5/42) Fn unfer Genoslenschaftsreguter wurde beute bei E ' ge s s E L Beschluß- uo ko E E ali o lnzeigefrist E A “at img Paas g Beerf j: G il 19 ¡eine und Erklärunc n b s Alle Befa E taa U Ae angie In der Generaiver]amm- Nachdem der Siß der bisher im Genossenschafts- | c Ge Fer chaft: Landwirtschaftlicher Consum- dem Gerichte anzume E G E ton oder N p 10 R : i i G: d L 0 Q. É 4 5 D Arr M rf TLLDIITH 144 Zu unQagegr apvacben. ch- p K anni- una + ”- «rft C aro At e Ln D agt. L T 4 S5 VHTL L m4 2 | de eno! en aft: L ) g 08 E ( s E a Os i“ x : i 4 : Würzburg, den 16. April 1910. C cerfelden, E S p e R unaen or Geñolfenaft ano Mh ted aueh. ge L O E Ee S er: register des Herzogl. Amtsgerichts Altenburg ein- | A eingetragene Genoffenschaft mit unbe- fassung e e D N liers a e die t Reid ves 90. AUbIT 1900 i E git veg.-Ami Würzburg roy. Dell. Amtögeril. T; I E JCDCT nie re orbenen 2 eas Xol er bisherige 2 y 9 erzogl. «Hei L248 ens | E S EEEDE : : e Tones e Wad es anderen BerwaliTters |O0IM€ ZUTT 5 en ¿U. ch JLU. d R E E Firma, werden mindestens von zwei Vorstands- | Peter Josef Bous S ebatuiain T e O ta frgee Genossenschaft Elektrizitäts-Senoft ee, | fchräufter Öaftpflicht in Herrusheim folgendes De aht es anderen Verwaiaera Ae e ein: den 20. April 1910. T, . es tHTtohor untorziot 4 _— , —_ L E 4 Pla nente L Ian 1 HCICDETIMCETIILIG: e, : A e E s ; un 2 YLaubIgerauS d D G Sroß| _ E [8705] Bieleseld. - 5 [8719] mitgliedern unterzeichnet und erfolgen im „Sechs- | zum Vereinsvorsteher sowie der Iosef Blum I. haft Osterland, eingetragene ( Ee s E gen: N S L. T Ie bie in E “A Q A | des biesiaen Handelgregisters ist | In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 15 ämterboten“. Die derzeitigen Vorstandêmitglieder | Produktenbändler, und Adolf Stakloibura Bau: mit beschränkter Haftpflicht in Altenburg, 202 | De Schmiedmeister Varia Franz Schäfer i!t au? ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 3. Mai | Das K. Amtsgericht Nördlingen hat über das j Julius Dörschel in Wurzen | (Ein- und Verkaufsgenofsenschaft gärtnerischer | sind: Färbermeister Georg Wablrab, 1. Vereins- | gewerk3meister, beide in s enten „T3 A a iBhe dort nah Ronneburg verlegt More Ur, Ul L | dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der | 1910 Vormittags 10 Uhr, und zur Grisuna | en N R ias gen M Cie. fu aber der Kaufmann Karl Franz | Bedarfsartikel, cingetragene Genossenschaft vorsteher, Tuchmachermeister Christian Bauriedel, | in den Vorstand gewählt. Beifizer Bernbard Gollei enannte Genossenschaft heute un E E BCLEIS | Landwirt Leonhard Mahler in Herrnsheim in der ja E Siveren Gg LO Ir L. Juni Bermögen der Ÿ ma Max Weil u. Cie. Is L 4 n otrnon mArbdon L . - o a o ° d. . a c Morotntänaritohso Cd Z T did R / L ci Pi Emma . ICLT O IT L 144 Fonshafteroaiste 8 ¿eichnete ers M itand ABMA Are derer S erung Ln ¡eau aber Max Weil, : ( J a ragen worden. mit beschränkter Haftpflicht in Bielefeld) beute 2. Bereir Svorsteher als Stellvertreter, Oekonom | ist ausgeschieden. E Zenossenshaftsregilter des unterzeichnete! Dorutand gewählt eth 910 1910, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- | singen, am 21. April 1910, Normittags 11 Ubr, Ma Teppich- und Tertil es eingetragen worden : Friedrich Klee in Andreas Srieybammer, 1 Geschäftsführer, Bäâäder- Mayen, den 19. April 1910. eingetragen worden. ae - SaS: dor | TVorms, den 19. April 16 Se zeichneten Gerichte, Zimmer 2, Termin anberaumt. den Konkurs eröffnet. Konkurêverwalter Rechts- vertretungen. L ld ilt aus dem Vorstande ausgeschieden. meister Georg Nürnberger, 2. Geschäftsführer, und Königliches Amtsgericht Es8 ist hierbei weiler verlautbart L N H Großh. Amtsgericht. Allen Personen welche eine zur Konkursmasse ge- L uittizrat Sisher in Nördlingen. Offener Wurzen, am 21. April 1910 August Webmever in Bielefeld ist in den Vorstand | Kommissionär Heinrich Müller, Kassier und Buch- Ï S E Rentner Robert Lieder în Ronneburg zum L bôrige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- Arrest F erlassen. Frist zur Anmeldung der Í iglihes Amtsgericht. gewählt. führer, \ämtlihe in Wunsiedel wohnhaft. Minden, Westf. Bekanntmachung. [8725 vertreter des verstorbenen Vorstandsmitglieds, : gr Lz Ge an etwas suldig find, wird aufgegeben, nichts | & n L A a N Mai bs. Js, Termin s Sn b tam i . - Q r io (inf G 2c 2 -_ P D Cr inso ; Toni fttarortitor H pt 1nto Gk 111A S ¿t : 2 oite vorden U. v Au Si Konkursforderungen C) 5. 2a S. V, ch Ferbst rae Bielefeld, den 19. April 1910. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während | Ín un]}er Genossenscha tsregilter Il heute unter j besißers Louis Porzig n Göllniß bestellt 2 r HTidh Musterregister. an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu | ¿ur Wabl eines anderen Nertoalters und Bestellung Unter Nr A Band E Königliches Amtsgericht. der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Ir. ÆW So2ats Haushaltsverein, einge- 6 26 übrigen E im Auge E A A i R O E N von vei jur Wabl. eines anderen 2 walters und Bestellung na iph Puppe i efanntmach1 PIe ven L, A O tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft efannt gegebenen Bestimmungen des Statuis U (Die ausländis hen Muster werden unter Leist n, 2 t on dem | tines Gläubigerausschusses am 19, Mai d. Js.- E ; : : i Ï esiyge der Sache und von den Forderungen, Nachmittags 3F Uhr, al gemeiner Prüfnngstermin

a Adolph Pu e in| Bromberg Bekan mon \ i arfg schaft mit_ i dis Muster g |

4 1p 1 G ntmachung. 8720] T Mente flicht. Sit der Genossenschaft $ Geltung. Leivzig veröffentlicht. et f e L 5 0 : R y Je à

C Aa In das SenofsensGasisöregüiter i heute hei der 0 x Seaentlas des Unternehmens L usioîi Rounebur den 20. April 1910. S fentlicht.) or welche sie aus der Sace abgesonderte E am 2. Juni d. Is., Nachmittags 3¿ Uhr. M STeguilert t eute be Ei des Unterneymeng er gemein} rg, s Grenzizhausen. [8575] in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter 19 Gerichtsschreiberei des K. A mtsgerihts.

r 4 [52 F LTINA

Zerbst,

A A ck

der Mau n ils E

erter | „Spar- D late B “r Horb. S8önigliches Amtsgericht Horb. [8727] | liche Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfniten 8aericht. Abt. 2. 5 e ; : 7 e Spar. Und arlehnsfasse für Eisenbahn- | Jy das Genosenschaf S o tT A Si G Nr H 77178 liche Cinfauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnt1sen Herzogl. Amtsgericht. Abt n unser Musterregister wurde eingetragen : 1. Mai 1910 Anzeige zu machen. A [8549] b 7 n das Genossenschaft \ [1B C ron H Lt Ly e a n unter ulte getrag zum ( zeig } 3949 | edienstete des Dircktionsbezirks Bromberg, V STeguier DanLg I Blatt (({(8 | lm großen und Ablaß im kleinen an die Mitglieder Schl [8743] D, A5 A K Rit i öh 1 Paket “ntalides Amtsgericht in Eberswalde Nürnberg. 4 e. ans L : fsensch getragen worden: die Dampfdresch- | Bearbeitung und Herstellung von Lebens- und Wirtk- chlawe, Pomm. [8743] | Nr. 350. Fabrifant Karl Ritz in Höhr, \ 2 Königliches Amtsgeri@t ! : Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das

Derzodg ericht. Haftpflicht“ in Bromberg eingetragen : An Stelle geuossenschaîst Rexingen, eingetragene Ge- | Haftsbedürfnissen in eigener R ahe : ee 2 z i f : Sa d i a R S A L g eingetragen : An Stelle G 9 g | astsbedursmhjen in eigenen Betrteven und Abgabe Nr. 4 eingetragenen Spar- und Darlehusfaeu- befestiatem Metalldeckel, versiegelt, Muster ur FEddelak. N uz des am 10 April 1910 zu Lisette Galster in Nürnberg, Bindergasse 16,

î ; B ; J e L cit e: T Cr ; G Tr P R) e ae PB Je & 4 0” E , 9 - x

Rexingen, errichtet durch Statut vom 10. April 1910. | 20 #. verein zu Crangen am 14. April 1910 eingetragen | ysgstishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Sd ugt Ueber das Sermogen 2 Nachmittags 64 Uhr, den

cingetragene Genossenschaft mi \chrä ist beute eing T V L e E __ Haoritanl Wai | S : ftpslid g, eingetragen An Stelle in i ) Abe In unser Genossenschaftsregister ist bei dew unter | „zit 1 Muster für ein Steinzeugtintenfaß mil daran! E [8535] | Vermögen der Schuhwarengeschäftsinhaberin Zöblitz, Erzgeb. 87071 | der auéêgeshiedenen Friedrich Kußer und Leopold nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in | auch an Nichtmitglieder. Die Haftsumme betrag!

Auf den der Firma G L M ATE C, ta Sl arikoero C Ms i ' E Z L ORE 2 Ferdi 90. April 1910 Ri enau, N 71 3 Han erat U ter j | Sd: sena: in a Wo r BRQuE Zweck de Se ens f if f in Ft; g e S S _ ú tofen Franz ? E s 4 D S: L E: s eit verstorbenen Müllers Fer is am 90. ) i c d | r © n Rübenau, Nr. 247 des Handeléreaisters, ist beute Pistorius in Schleusenau -in den Vorstand gewählt V rb DeT Genossenschaft ist, auf gemeinschaftlihe Die Mitalieder des Vorstands sind: Wilbelm Miete N N Ee nan h hlt it A Jager, MUIERGS am 15. März 1910, ch© ia g “A beute, Nachmittags 435 Ubr, das Konkurs eröffnet. Konkursverwalter. Rechtsanwalt ein E 1 ? d 4 * } Rechnung und Gefab rinri 4 Trofí Ca R os S e E A * AAILLN ou S o Í d gewa? IT. itt-52 | 1E, S8 ; G9 E, / 2 L ; n C E e D »rrof K i fig : a Lug Bromberg, den 14. April 1910 Rechnung und Gefahr Einrichtungen zum Dreschen | Luhmann, Ernÿ Cat Ly T ret ierke zu Söllni în den 0 dg mittags hr. A : et Z S T l 1 Nürnbera. Offener Arrest erlassen einaetragen wordCen : s Î g, den 14. Arti 1910. , “iat R b unge zum Wreschen | Luyßmann, Srnst Kleinebedel, Ferdinand Vreyer ae 2 9 - ih j Schlawe N 97 E IR Müll e unhaber Nachlaffkonkursverfahren erónsnet. Konkursverwalter : Meirner in P(urnoer( 2) i - __ eral i t Mitglieder der Genossenschaft Ferdinand Filthuth und Gustav Wenzel, sämtlich in Königliches Amtsgericht in S : Nr. 351. Firma Walter Müller, Juhaver | LaQ'a n Nicolaus He Brunsbüttelhafen. | mit Anzeigefrist bis 14. Mai 1910. rit Zur j B L L “Amts ericht. Mitglieder der Genofsenshaft können nur zur Minden d Filthuth und Gustav Wenzel, sämtlich in Schlawe. Pomm [8744] | Müller & Werner, in Grenzhause1 ; 1 Pafel P ircivorscnmilen in U RAG E da E S Al dtaibériniien (Vis Bie Mai Ç s Le 5 J F T AE O0 M, z r L BRE P ai Lal - Z L A n , MLLiTAuinao à ah ie " E o eni F ä iae eric l g: L , 5 Anmeld ing er Ko rsfo i a f ars E „ESt: Or Calw. IT Gr 21 j leivItant lgen Bermöge Sverwaitung berech tate Per- Die Bekanntmachungen der Genossenschaft orfolgen In unser Genossenschoftêregister ut bei dem unter mit 14 „Abbildungen Zul E Tur e E Saemittags T0 Uhr Anmeldefrist bis 17. uni 1910. Erite (SlZubigerversammlung am 18. Mai 10 In das Genotten!|cwaftéäregiîter Band . 32 | fonen tein, welde G tit Nor A E U 0 2 T aa REN fue A a ¿Ps L SEAL Î Aa s _ i erstieaelt, Muster für p astishe Erzeugnisse, Tabrit- 10 hr. Ur Lde 18 ZUN ; ( ( er Mer tale: mt- l ift beute bei dem Darlekenslalfenverein few tenen Jes, welce lich im Besiß der bürgerlichen | unter deren Firma mit der Unterzeichnung mindeltens Se 16 eingetragenen Wend.-Tyhowen 130 E ad ln pi l 3 4 G 7 2 9 T 11 12, 19 | 1910, Anzeigefrist bis 20. Juni 1910. Allgemeiner 1910, R 1 Ke, allgemener Wee 1 L L Sea Let UCO -_ D L g ¿ Ti L LE Dennden. rete Naritandämttaltode S5 f 4 & M: Sen er ¿ 9. Pri DLU in- nummeTlli (M E e S / 1 9 Yy / F O A O Ry . 910 V itta s funastermin am 8, zuni ; U urs 1 NEEW- S PENIRENE M Die Genossenschaft wi 7 «rot Mi eier Vorstandsmitglieder durch das „Minden arlehnsfassen - Verein am 19 G «S D SHutfrist 3 Fabre, angemelde 17. Mär rüfungstermin: L. Juli 1 , Vormittag g ; Q a Cat R E E n od H, m. u. H. in Alzenberg x E He ast Wn urch den que drei Mit- | Lübbecker Kreisblatt“ und die „Mindener Zeitung“ getragen worden, daß an Stelle von A. Lange ver 6 E d D Ie aRgEE E am 1 j So Uhr 41 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr: 41 des Custiz- : Z QUICUC i Deltebenten Dort nND na Von dos | Ch won Tal A otno2 too I A ? E B E c d e F 2 T ch Ü ; B a ags 6 } « N . . L 4 * N I 1 nori+ 0 6724 . chaft S L -alversammluna vom 10. März 1910 | G „ellevenden icbtlid na Va gave des | Zur den ÿ all, daß eines dieser Blätter eingehen ode: Eo H. Weygel in Wend.-Tychow in den Dor Nr 959 Stra Walter Müller Anhaber Eddelak, den 19. April 1910. gebäudes an der Augu ne e E tégerichts. ohe au Stelle des. veestoen Aocticobntitin gesckes gerichtlih und außergerihtlich | aus anderen Grünten die Veröffentlihung in dem and gewählt ift Nx. 352. Fir . ler, 4 $19 *GSzntalides Amtsgericht erihté\creiberei des K. Amtsgerich18 wurde an Stelle des. verjtorhezen Bornandsmguieds ; E ) j aus anderen Srüunten die Seröffenlicung