1910 / 96 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8) auf Blatt 13 665, betr. die Firma Wilhelm Kaiser, Verlag und Versaudhaus in Leipzig :

Die Firma lautet künftig : „Ordonatura“‘ Justitut für wissenschaftliche Schönheitspflege & Körper- kultur, Verlags- u. Versandhaus Wilhelm Kaiser;

9) auf Blatt 14 061, betr. die Firma Hugo Neubert in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Carl Gottlieb Wilbelm Leupold in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. April 1910 errihtet worden. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen alleinigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über. Die Firma lautet künftig: Neubert «& Leupold;

10) auf Blatt 7257, betr. die Firma Ernst Voigt « Co. in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 21. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Limbach, Sachsen. [9129] Auf Blatt 733 des Handelsregisters des unter- zeichneten Gerichts, betreffend die Firma Baum- schmuckfabrik Limbach (Sachsen) Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Limbach, ist heute eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Maximilian Lollo in Umbach be- endet ist. Limbach, den 22. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Linz, Rhein. Befannutmachung. [6272]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 9. April 1910 bei der unter Nr. 61 eingetragenen, in Linz domizilierten offenen Handelsgesellschaft in Firma Ballas und Roeloffs eingetragen worden, daß die Firma erloshen und das Handelsgeschäft auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Ballas und Noeloffs Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Linz übergegangen ist.

Demnächst ift in unser Handelsregister Abteilung B am 9. April 1910 unter Nr. 21 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Ballas und Roe- loffs Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sit in Linz eingetragen worden und da- selbst folgendes vermerkt :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. März 1910 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des unter der Firma Ballas und Noeloffs bisher be- triebenen Geschäfts sowie der Erwerb, Betrieb und die Verwertung von Steinbrüchhen und damit in Verbindung stehenden Geschäfte und Unternehmungen.

Das Stammktkapital beträgt 90 000 4.

Die Gesellschafter Ludwig Ballas in Linz, Willem Marinus Noeloffs in Honnef und Jan Willem Noeloffs in Papentrecht bringen als Einlage das unter der Firma Ballas und Roeloffs in Linz be-

triebene Geschäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven ein nach dem Stande vom 1. Januar 1910, und zwar dergestalt, daß das Geschäft

vom 1. Januar 1910 ab auf Nechnung der neuen Gesellschaft geführt angesehen wird; insbesondere werden eingebracht:

1) Immobilien, und zwar sämtliche auf die Firma Ballas und Noeloffs in den öffentlichen Büchern eingetragenen oder ihr fonst zustehenden

M 94 982,13

2) Betriebsinventar und inländische

Borrâte . L A « 169 051,80 3) ausländische Vorräte 12175 ,60 4) Forderungen . « 107.500 91 5) Kasse . O 2 647 64

L A6 336 388,08 PallWen. ¿»296 08808

A 90 000,—

Die Geschäftsführer sind der Kaufmann Willem Marinus Noeloffs in Honnef und der Kaufmann Jan Willem Noeloffs in Papentrecht. Der Kauf- mann Wilhelm Schultz in Linz ist zum Prokuristen bestellt mit der Maßgabe, daß er nur zusammen mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen die Firma zeichnen darf.

Die Zeichnung der Firma geschieht durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen.

Linz a. Rhein, den 10. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg. K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Im Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- firmen, wurde heute zu der Firma Stahl «& Federer, Aktiengesellschaft Filiale Ludwigs- burg und der Firma Stahl & Federer Aktien- gesellschaft Geschäftsstelle Zuffenhausen ein- getragen :

Theodor Krauß, Bankdirektor in Eßlingen, ist zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands bestellt worden.

Den 20. April 1910.

Amtsrichter Nall[l.

[9130]

Lüdenscheid. Befanntmachung. [9131] In unser Handelsregister A 239 ist zu der Firma Wilhelm Geiger zu Lüdenscheid eingetragen: Der Fabrikant Wilhelm Geiger ist gestorben. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Hugo Hefendehl und den Werkmeister Gustav Julius Geiger zu Lüden- scheid übergegangen. Die zwischen ihnen bestehende offene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1908 be- gonnen. Lüdenscheid, den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht.

LügumKkIioster. Befanntmachung. [9194]

In das biesige Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) als Firma: Jver Enemark, Döstrup, und als deren Inhaber der Bauunternehmer Iver Hansen Enemark in Dösftrup,

2) als Firma: Christian Schmidt, Döstrup, und als deren Inhaber der Kornhändler Christian Andersen Schmidt in Döstrup,

3) bei der Firma Milet Lorenzen, Lügums- floster: Die Firma ift erloschen.

Lügumfklofter, den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Lüneburg. [9132] In das hiesige Handelsregister A Nr. 113 ift zur Firma G. S. Tietge in Lüneburg cingetragen : Die Firma ist erloschen Lüneburg, den 21. April 1910.

Meerane, Sachsen. [9133] Auf Blatt 877 des Handelsregisters, die ofene Handelsgesellschaft: Heinrich Kroißsch in Meerane betreffend, ist heute eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellshafter Kaufmann Hermann Oskar Fürchtegott Bohrisch hier ist ausgeschieden. Das Handelsgeschäft ist auf den seitherigen Ge- sellshafter Kaufmann Arthur Kurt Hecht hier über-

betreibt. Meerane, den 22. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Meiningen. [9135] Unter Nr. 241 des Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma „Heinrich Pfauch““ in Meiningen und Kaufmann Heinrich Pfauch daselbst als Inhaber eingetragen worden. Meiningen, den 16. April 1910. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 1.

Meiningen. [9134] Die Firma Clara [Schröder in Meiuingen,

Nr. 228 des Handelsregisters, Abt. A, ist heute gelöscht worden. Meiningen, den 16. April 1910.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Menden, Bz. Arnsberg. [9136] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist ein-

getragen worden:

a am 4. März 1910 bei der unter Nr. 57 ein- getragenen Firma H. Reifenberg in Menden:

Die Prokura des Louis Nothstein ist erloschen.

b. am 9. April 1910 unter Nr. 91 die ofene Handelsgesellschaft in Firma Gebr. Vorhoff mit dem Sitz in Holzen.

Persönlich haftende Gesellschafter derselben sind der Wirt Caspar Vorhoff in Holzen und der Draht- zieher Theodor Vorboff in Landwehr bei Menden.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1910 begonnen.

Menden, den 16. April 1910.

Metz. Handelsregister Met. [9137]

Im Gesellschaftsregister Band VI unter Nr. 31 wurde beute bei der Firma „Wach- und Schließ- Institut Mez Fr. Voges « Co.“ eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- loschen.

Meg, den 20. April 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Haudelsregister Met. [9138]

Im Gesellschaftsregister Band 1V unter Nr. 655 wurde heute bei der Firma Differdinger Thomas- schlackéen-Mühlen mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Diedenhofen eingetragen :

Die Geschäftsführung des Nittergutsbesißers Jo- hannes Schlutius auf Karow ist durch dessen Tod erloshen; an seine Stelle ist der Direktor Eduard Martin in Berlin zum Geschäftsführer bestellt.

Mes, den 21. April 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [9139] Zum Handelsregister A Band 1 Nr. 255 wurde zur Firma S. Ehrlich, Billigheim, heute ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Mosbach, 20. April 1910. Gr. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [9140] In unser Handelsregister ist beute bei der Firma Theodor Hilberath eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Mülheim-Ruhr, 1. April 1910. Kgl. Amtsgericht.

Muskau. [9142] In unfer Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 172 die offene Handelsgesfell]|chaft in Firma „Schulze & Co.“ mit dem Sie in Weiß- wasser O.-L. eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter derselben sind der Maurer- meister Ludwig Finke aus Weißwasser und der Maurerpolier Ernst Schulze aus Reichwalde. Zur Vertretung ift jeder der Gesellschafter ermächtigt. Die Gesellschaft hat am 1. März 1907 begonnen. Muskau, den 21. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Nakel, Netze. Befanntmachung. [9143] In das Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 151 die Firma „Josef Wisniewski“/, Nakel, und als deren Inhaber der Kaufmann Josef Wisniewski in Nakel eingetragen worden. Nakel (Netze), den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Naumburg, Saale. [9144] In unser Handelsregister B Nr. 6: Bankverein Schkölen, Aktiengesellschaft in Schkölen, ist heute folgendes eingetragen worden: Der Sattler Curt Eschenbach ist aus dem Vorstand ausgeschieden Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Ge- neralversammlung vom 30. März 1910 geändert worden. Der Vorstand besteht aus 2 oder mehreren Personen. ($ 29.)

Naumburg a. S., den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Neubrandenburg, MeckIb. [9145] In das hiesige Handelsregister ift beute zur Firma „Mecklenburgische Hagel- und Feuerversiche- rungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit in Neu- brandeuburg““ eingetragen worden: In der Generalversammlung, vom 2 März 1910 ist an Stelle des verstorbenen landwirtschaftlichen Borstandsmitgliedes Buchholz - Friedrichéfelde der Gutspächter Klitzing zu Barnstorf gewählt worden. In der außerordentlichen Generalversammlung vom 26. November 1909 ist die Satzung der Gesellschaft dahin abgeändert worden : Der Borstand besteht aus einem landwirtschaft- lichen und einem geshäftsführenden Mitglied. Das landwirtschaftlihe Vorstandsmitglied \{lägt der Aufsichtsrat der Generalversammlung zur Be- stätigung vor, das geshäftsführende Mitglied bestellt der Aufsichtsrat. : Neubrandenburg, 19. April 1910. Großherzoglihes Amtsgericht. 2,

Neu-Ruppin. Befanntmachung, [9146] In unfer Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 187 eingetragenen Firma „Jugenieur

gegangen, der es unter der bisherigen Firma fort-@ tung zu

Ruppin“ eingetragen worden: Dem Ingenieur

Georg Appel in Neu-Nuppin ist Prokura erteilt. Neu-Ruppin, den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Neuwied. [9147] In das hiesige Handelsregister ist unter Nr. 47 bei der Firma Kakao - Compagnie Theodor Reichardt, Gesellschaft mit beschräukter Haf- Wandsbek mit Zweigniederlassung in Neuwied folgendes . eingetragen: Dem Konrad Ferdinand Hermann Gebbers zu Wandsbek ist Pro- ura erteilt. Neuwied, den 12. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [8671]

1) Ins Handelsregister wurde am 18. April 1910 eingetragen die Gesellshaft mit beschränkter Haftung ,-Gelatine- und Metall-Flitter-Fabrik, Gesell- schaft mit beschräufkfter Haftung“ mit dem Sitz in Nürnberg.

Der Gesellihaftsvertrag ist am 5. April 1910 ab- geschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist die ¿Fabrikation von Gelatineartifeln und Metallflittern. Das Stammkapital beträgt 40 000 A. Der Gesell- schaftsvertrag ist auf die Dauer von fünf Jahren, endigend am 31. Dezember 1914, abgeschlossen. Falls feiner der Vertragsteile das Gesellschaftsverhältais spätestens ein halbes Jahr vor dessen Ablauf durch eingeschriebenen Brief kündigt, seßt es sih jeweils auf ein weiteres Jahr fort. Fortseßung für den Fall der Kündigung ist nah Maßgabe des $ 12 des Gesell- schaftsvertrags möglich. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so wird die Gesellschaft entweder durch diese gemeinsam oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Georg Würsching und Karl Wirth in Nürnberg.

Der Gesellschafter Georg Würsching, Kaufmann in Nürnberg, bringt in Anrechnung auf seine Stamm- einlage in die Gesellschaft ein: das von ihm von der Firma Gebrüder Kloß in Göppingen erworbene, in Nürnberg betriebene Flitterfabrikationsgeshäft mit allen Maschinen, der gesamten Geschäftseinrichtung, den Kontorutensilien, Warenzeichenrechten, insbesondere dem Warenzeichen „Tricolore“, ferner sämtlichen Waren jedo unter Aus\{luß von Außenständen auf Grund der unterm 20. Januar 1910 errichteten Inventur und Bilanz, derart, daß das Geschäft von diesem Tage an für Nechnung der Gesell]shaft ge- führt wird. Die Einlage wird um 23200 4 von der Gesellschaft angenommen und in dieser Höhe auf die Stammeinlage des Einbringers angerechnet. Be- kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichsanzeiger.

2) Moriß Amos in Penzendorf.

Die Firma wurde gelöscht.

3) Eugen Knoll in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Eugen Knoll in Nürnberg ebenda den Handel mit Uhren und Goldwaren.

4) Gebr. Müller in Liquidation in Nürnberg.

Bon den Liquidatoren ist Kaufmann Wilhelm Müller verstorben. Die Liquidation ist beendigt; die Firma ist erloschen.

Nürnberg, 20. April 1910.

K. Amtsgeriht Registergericht. Oberglogau. [9148]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen worden: a. unter Nr. 123 die Firma Reinhold Reiß und als deren Inhaber der Kauf- mann Reinhold Reiß zu Oberglogau, b. unter Nr. 124 die Firma Theodor Kunert und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Kunert zu Ober- glogau. Die beide Firmen betr. Bekanntmachungen vom 17. Mai 1909 werden widerrufen. Amtsgericht Oberglogau, 21. 4. 1910.

Offenbach, Wain. Befanntmachung. [8240] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/651 zur Firma Straßburger Hutbazar H. Lauge zu Offenbach a. M.: Der Firmeninhaber Kaufmann Iohann Ludwig Zindel dahier verstarb am 22. August 1909. Das Geschäft und die Firma werden von da an von dessen Witwe, Margarete geb. Vogt, zu Offenbach a. M. unverändert fortgeführt. Offeubach a. M., 18. April 1910. Großherzoglihes Amtsgericht. Offenbach, Main. Befanntmachung. [9149] In unser Handelsregister wurde eingetragen zu A /95: die Firma Betten & Möbelfabrik zum Schwau Nudolf Marx zu Offenbach a. M. ist geändert worden in: „Betten & Möbelhaus zum Schwan Rudolf Marx“. Offenbach a. M., 21. April 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Oppeln. [9151] In unserem Handelsregister A ift heute bei der unter Nr. 44 eingetragenen Firma M. Fried- länder Kommanditgesellschaft in Oppelu fol- gendes vermerkt worden: Die Prokura des Otto Wirweißzky in Oppeln ist erloschen. Dem Direktor Friedrih Durst in Oppeln ist Prokura erteilt. Er ist mit einem der persönlih haftenden Gesellschafter zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

Amtsgericht Oppeln, 16. 4. 1910.

Osnabrück. [9152] In das hiesige Handelsregister ist bei Nr. 288 eingetragen, daß die Firma Adolph Schröder in Osnabrück erloschen ist.

Osnabrück, den 12. April 1910.

Königliches Amtsgericht. VIT. Osnabrück. [9153 In das hiesige Handelsregister A Nr. 700 ist bei der Firma Theodor Dunstheimer, Osnabrück eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Osnabrück, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht. V1. Osnabrück. [9154] In das hiesige Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 65 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung „Osnabrücker Terraingesellschaft mit beschränkter Haftung“/ mit dem Sitze in Osua- brü eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Oftober 1908 und 14. März 1910 abges{lossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Er- werb und die Verwertung von Grundstücken.

Das Stammkapital beträgt 20 000 Æ. Geschäfts-

Königliches Amtsgericht. 111.

Peter MRasmussen Tiefbaugeschäft, Neu

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen \ch{ließlih im Deutschen Reichs- und Königlit Preußischen Staatsanzeiger. Osnabrück, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht. V1.

Osnabrück. [9155

In das hiesige Handelsregister A Nr. 726 ift gn getragen, daß die Firma Hedwig Nillius, Osna; brück, erloschen ist.

Osnabrück, den 14. April 1910.

Königliches Amtsgericht. V1. Pforzheim. Sandel8register. [9158]

Zu Abt. A wurde eingetragen :

1) Band VI O.-Z. 132: Firma Kurt Bär & Opitz hier. Persönlich haftende Gesellschafter sind. Techniker Kurt Bär und Kaufmann Hugo Opitz hier, Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1910. (An. gegebener Geschäftszweig: Gold- und Silberwaren, fabrikation.) y

2) Zu Band I1 O.-Z. 22: Die Firma Filiale in Pforzheim der Firma Ludwig Politer jy Wien wurde von Amts wegen gelöscht, da ein eintrag8pflichtiges Handelsgeschäft nicht vorliegt.

3) Band VI O.-Z. 133: Firma Frauz Kaiser

hier. Jnhaber is Kaufmann Franz Kaiser hier. (Angegebener Geschäftszweig: Bijouteriehandlung

en gros.)

4) Zu Band V OD.-3. 220 (Firma Karl Hain, müller hier): Das Geschäft ging mit der Firm auf Kaufmann. Louis Tron hier über. Der Üeber- gang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist beim Erwerbe des Geschäfts durch Louis Tron ausgeschlossen.

5) Band VI O.-Z. 134: Firma Hermann Thome hier. Inhaber ist Kaufmann Hermann Thome hier. (Angegebener Geschäftszweig: Bijou- terie- und Kettenfabrikation.)

6) Zu Band 1 O.-Z. 335 (Firma Emil Rauß hier): Die Prokura der Max König Ghefrau, Amalie geb. Nauß, ist beendigt.

Pforzheim, den 20. April 1910.

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Plauen, Vogtl. [9159]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden a. auf Blatt 2874 die Firma Johannes Wilhelm in Plauen und als Inhaber der Kauf: mann Jakob Martin Paul Johannes Wilhelm daselbst: b. auf dem Blatte der Firma Carl L. Buchheim in Plauen Nr. 1429: dem Kaufmann Carl Mar Schäfer in Plauen ist Prokura erteilt; c. auf dem Blatte der Firma Otto Päbß in Plauen Nr. 2087: der Kaufmann Arno Louis Neubauer in Plauen ist in das Handelsgeschäft eingetreten; die Gesellschaft hat am 20. April 1910 begonnen ; die Firma lautet künftig: Paeß & Neubauer. Angegebener Ge- \chäftszweig zu a: Spitzenfabrikation.

Plauen, den 22. April 1910.

Das Königl. Amtsgericht.

PIeschen. BSBefanntinachung. [9160] In unserm Handelsregister ist die in Abteilung A Nr. os eingetragene Firma J. Ohnstein in Pleschen gelöscht. Pleschen, den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht.

D

Recklinghausen. Befanntmachung. [9166] In unser Handelsregister A ist heute unter 320 die Firma Friß Scharpegge Nachf. Josef Teckentrup, Zweigniederlassung der gleichnamigen Firma in Dorsten, mit dem Siße in Rekling- hausen und als deren Inhaber der Kaufmann Iosef Teckentrup in Dorsten eingetragen worden. Recklinghausen, ten 15. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Recklinghausen. Befanutmachung. [9165] In unser Handelsregister 4 ist beute unter 319 die Firma Heinrich Krafauer, Recklinghausen,

und als deren Inhaber der Apotheker Heinri Krakauer daselbft eingetragen. Reflinghausen, den 15. April 1910. Königliches Amtsgericht. Regensburg. Befanntmachung. [9167]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen: I. bei der Firma: „Gebr. Hanemanu““ in Regensburg: Dem Kaufmann Emil Hanemann in Negenéburg wurde Prokura erteilt.

IT. bei der Firma: „Josef Göß“ in Regens- burg: Die Firma lautet nunmehr: „Werkstätte für funstgewerbl. Metallarbeiten Josef Göß“. Regensburg, den 21. April 1910.

Kgl. Amtsgericht Negensburg.

Remscheid. [7856] In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen: Abteilung A.

Nr. 937: Die offene Handelsgesellshaft Deutsche Hobelmesser-Judustrie Groß & Sichelschmidt in Remscheid und als deren persönlich haftende Gesellschafter der Fabrikant Walter Groß in Rem- scheid und der Kaufmann Gustav Sichelshmid!, früher in Elberfeld, jeßt in Nemscheid. Die Gesell- schaft hat am 10. Mai 1909 begonnen. Ihr Sig ift von Elberfeld nah Remscheid verlegt. i Nr. 934 zu der Firma Hermann Engels in Remscheid: Der Kaufmann Hermann Friedr! Engels in Nemscheid ist in das Geschäft als per]on- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesell“

schaft hat am 1. April 1910 begonnen.

Abteilung B. Nr. 25 zu der Aftien-Commanditgesellschaft Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer & Comp. in Remscheid: Durch Beschluß der außer- ordentlichen Generalversammlung vom 21. März 1910 ist das Grundkapital der Gesellschaft um 14 644 300 4 auf 74 481 000 M erhöht worden. Diese Erhöhung ist durhgeführt. $ 4 Absag 1 des Gesellschastsver- trags ist wie folgt geändert : Das Gesamtfkapital der Kommanditisten im Be- trage von 74 481 000 \ ift in 13 183 Namenaktien von je 600 4 und in 55476 auf den Inhaber lautende Aktien von je 1200 4 eingeteilt. Remscheid, den 13. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Rendsburg. [9168] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 241 die Firma Detlef Möllec mit dem Sitze in Rend& burg und als deren Inhaber der Kaufmann Detlef Möller in Nendsburg eingetragen.

Als Geschäftszweig ist „Kaffeegeshäft“ Rendsburg, den 20. Avril 1910.

angegeben-

führer ist der Kaufmann Arnold Gröne in Osnabrück.

Königliches Amtsgericht. 2.

Me 96.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Patente, Webeaubsnuster Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen ent

Zehnte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Moutag,

den 25. April

1910.

Vereins-, Genossenschasts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, halten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Yentral-Haudelsregister für das Deutsche Reich. (r. 965)

Das Zentral- Selbstabholer auch dur

Handelsregister.

Remtiingen. K. Amtsgericht Reutliagen. Bezüglich der im Handelsregister für Einzelfirmen eingetragenen Firma Carl Zimmermann mit dem Siß in Eniugen soll das Erlöschen der Firma von Amts wegen in das Handelsregister eingetragen werden. Dem eingetragenen Inhaber der Firma Karl Zimmermann, Kaufmann, früher in Eningen, ¡egt mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, und dessen Necbtsnacbfolgern wird zur Geltendmachung eines etwaigen Widerspruchs / gegen die beabsichtigte

(8680]

Den 16. April 1910. Amtsrichter Keppler.

Reutlingen. [8681] K. Amtsgericht Reutlingen.

Fn das Hantelsregister für Gefellschaftsfirmen wurde beute bei der Firma Württembergische Vercinsbauk mit dem Siß in Stuttgart, Zweig- niederlassung in Reutlingen cingetragen: Als weiteres Mitalied des Vorstands wurde Geheimer Hofrat Franz Intelmann in Stuttgart bestellt.

Den 18. April 1910.

Amtsrichter Keppler. Rheine, Westf. i; A

In unserem Handelsregister A ist bei der daselbst unter Nr. 66 eingetragenen offenen Handelsgesell- haft in Firma H. Jacfsou zu Rheine heute folgendes vermerkt worden: A S

Der bisherige Gesellschafter Hardy Jason sen. ist gestorben und alleiniger Inhaber der Firma it uunmebr der Fabrikbesizer Hardy Jackson jun. zu Rheine. i O

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Rheine, den 13. April 1910.

j Königl. Amtsgericht. Rotenburg, Hann. R [7858]

Im hiesigen Handelsregister A4 Seite 111/112 ift heute zu der Firma Georg Brockmeyer zu Roteu- burg eingetragen, daß das Geschäft ohne Ueber- nabme der Handelss{hulden und Außenstände an den Kaufmann Heinrih Knake in Rotenburg übertragen und dann unter der Firma Georg Brockmeyer Nachfolger am 1. April 1910 in eine ofene Handels8- gesellshaft umgewandelt ist, fowie daß persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute Heinrih Knake und Hermann Grünewald in Rotenburg sind.

Notenburg i. Hanun., 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Scheibenberg. [9170] Auf Blatt 269 des Handelsregisters wurde heute eingetragen: Firma Schicttauer Wurst- u. Fleifch- warenfabrik, Emil Schueider in Schlettau. Inhaber ist der Fabrikant Karl Emil Schneider in Sólettau. O Der Geaenstand des Unternehmens ift die Her- stelluns und der Vertrieb von Dauerwurstwaren nach Thüringer und Lengefelder Art. Scheibenberg, den 21. April 1910. Königliches Amts8gericht.

Schönebececk, Elbe. # [9171] In das hiesige Handelsregister A is heute unter Nr. 40 bei der Firma A. Held in Schönebecck folgendes eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Wichmann in Schönebeck ist erloschen. S Schöuebeck, den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Schöningen. : [9172] Fm hiesigen Handelsregister A_Band 1 Blatt 270 ist bei der Fuma „Meyers Ziegelei & Kalf- werk Buchholz & Co. in Schöuingen““ heute folgendes eingetragen : Durh Beschluß der Gesell- schafter vom 9. April 1910 ift die Kommanditgefell- chaft aufgelöst «und der Kaufmann Paul Buchholz hier zum Uquidator bestellt. Schöuingen, den 11. April 1910. Herzogliches Amtsgericht. __ Shhottelius.

Schweidnitz. i [9173] Xm Handelsregister ist beute eingetragen : a. Abt. A unter Nr. 425 die ofene Handelsgesellschaft Koehler & Co. in Grunau. Persönlich haftende Gesell- schafter sind der Kaufmann Karl Koehler und der Tischlermeister Boleslaus Zabcrowski in Grunau. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1909 begonnen. b. Abt. A bei Nr. 358 (betreffend die Firma Bischoff & Krause in Grunau): Die Firma ist erloschen. c. Abt. B bei Nr. 15 (betreffend Theater- uud Konzerthaus G. m. b. H. in Schweidnitz): Vie Bestellung des Direktors Paul Baumgarten in Schweidniß ist widerrufen und an seiner Stelle der Rentier August Shultz in Königshütte als Geschäfts- führer bestellt / Amtsgericht Schweidnitz, 19. April 1910.

Schwerte, Ruhr. Befanntmachung. [9174] Iu unser Handelsregister ist heute bei der Firma „Westfälische Kreditaustalt, Kommanditgesell- schaft auf Aktien“ in Schwerte eiugetragen: Dem Bankbeamten Hans Meier in Schwerte ist Prokura erteilt. Schwerte, den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht.

[9176]

Seehausen, Altmark. A LEAAO Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 53 die

andelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für ‘die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen Stzatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

baber der Kaufmann Werner von Destinon in See- | f haufen i. A. eingetragen worden.

SOCst.

Kommanditgesellschast auf Aktien „Barmer Baunk- verein Hinsberg Fischer & C°-““, Barmen, mit der Zweigniederla}sung in Soest heute eingetragen:

Generalversammlung vom ‘21. März 1910 ist das : D) L Grundkapital der Gesellschaft um 14 644800 4 auf schung eine Frist von 3 Monaten bestimmt. 74 481 000 M erböbt worden. böhung ift erfolgt.

geändert: trage von 74 481 000 6 ist in 13 183 Namenaktien

von je 600 # und in 55476 auf den Inhaber lautende Aktien von je 1200 4 eingeteilt.

Sn

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt T 4 80 «4 für das Vierteljahr. L rtLo dres für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

Einzelne Nummern kosten 20 „$.

Seehausen i. A., den 12. April 1910. Königliches Amtsgericht.

[9177] In das Hanktelsregister Abt. B Nr. 11 ist bei der

Spalte 4: 74481 000 4. : : Spalte 7: Dur Beschluß der außerordentlichen

Die beschlossene Er- 8 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist, wie folgt,

Das Gesamtkapvital der Kommanditisten im Be-

Soeft, den 16. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Sonderburg. 4 a [9178] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Ult heute unter Nr. 209 die Firma „Hcinrich Petersen“ in Sonderburg und als deren Inhaber der Kauf- mann Heinrich Petersen in Sonderburg eingetragen. Sonderburg, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Strehlen, Schles. : [9182] Fn unser Handelsregister ist heute bei der in Abteilung A unter Nr. 20 eingetragenen Firma „Julius Pohl, Strehlen““ eingetragen worden, daß diese Firma erloschen ist. Strehlen, den 12. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

Tresfurtí. i N [9183] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 9 1st beute an Stelle der Witwe des Kaufmanns Philipp Oberthür, Margaretha geb. Anhalt, als Inhaber der Firma Kaufhold & Obecrthür in Hildebrands- hausen eingetragen der Kaufmann Christian Josef Oberthür zu Hildebrandshausfen. Treffurt, 21. April 1910. : Königliches Amtsgericht.

TUeckermünde. Befanntmachung. [9184] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 37 eingetragenen offenen Handelsgefell- schaft Gebr. Wendt in Barth mit einer Zweig- niederlassung in Eggesin unter der Firma Gebr. IVeudt eingetragen worden, daß der bisherige Ge- sellshafter Albert Wendt alleiniger Inhaber der Firma ist und daß die Gesellschaft aufgelöst ist. Ueckermünde, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Uslar. [9185] In das Handeléregister B ist zu Nr. 5 Hafen- bahu Bodeufelde, Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Bodenfelde, eingetragen: S

Carl Decfen und Otto Hönnebeck sind als Ge- \chäftsführer ausgeschieden und an deren Stelle Direktor Schlüter und Rudolf Müller zu Geschästs- führern bestellt. ;

Uslar, den 19. April 1910.

Königlid:es Amtégericht. 1.

Vechta. S [7881] In das hiesige Handelsregister Abt A 11 ijt heute zur Firma Bernard vou Handorf in Handorf, Nr. 247 des Registers, folgendes eingetragen worden: Inhaberin ist seit dem 14. Dezember 1909: Die Witwe des Kolons Bernard von Handorf, Elisabeth geb. Osterheyder, in Handorf.

Vechta, den 23. März 1910.

Großherzogliches Amtsgericht. 11.

Wiersen. Bekanntmachung. [9186]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 274 die Firma Peter N. Abrahams, Viersen und als deren Inhaber Peter Iiicolaus Abrahams, Inhaber eines Manufaktur-, Weiß- und Kurzwarengeschäfts in Viersen, eingetragen worden.

Viersen, den 18. April 1910.

döniglihes Amtsgericht.

Weimar. {9195]

Fn unser Handelsregister Abt. A Bd. IT Nr. 146 ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft in Firma Karl Kämpfe in Ehringsdorf eingetragen worden :

Der bisherige Gesell|chafter Johann Christian Theodor Kämpfe in Chringsdorf ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Dem Kaufmann Oskar Haubold in Chringédorf ist Prokura erteilt.

Weimar, den 21. April 1910.

Großherzogl. S. Amts8gericht. IV.

Wismar. E [9187] In unser Handelsregister ist heute zur_ Firma Nudolph Karstadt eingetragen: Der Inhaber

Nudolph Karstadt hat seinen Wohnsiy nach Kiel verlegt [D]. Wismar, den 21. April 1910. Großherzogliches Amtsgericht. Witten. {9188] In unser Handelsregister B ist bei ‘der unter Nr. 6 eingetragenen Firma: Rheinisch Westfälische Gla®Lhüttea m. b. H. heute eingetragen worden: Der Kommerzienrat Müllensiefen hat die Geschäfts-

Witten, gewählt.

Wittenberg, Bz. Halle.

verzeichneten offenen Handelsgesellschaft in Firma „Cäsar & Minka, Hundezüchterci und Hunde- | T handlung Otto Friedrich“ in Zahna heute ein- getragen, daß die Gesellshaft aufgelöst ist und der Fabrifbesißer Nobert Friedrich und der Kaufmann

Arno Bleyl in Zahna zu Liquidatoren bestellt worden fird. : Wittenberg, den 20. April 1910. Königliches Amtsgericht. Zörbig. [9191]

Bankverein von Schröter, ] Kommanditgesellschaft auf Aktien zu Zörbig““ eingetragen: Die S$ 2, 17, 25, 32 und 39 des Ge- fellihaftsvertrags sind abgeändert.

ührung is Dr. Theodor Müllensiefen, Fabrikant zu

Witten, den 14. April 1910. Königliches Amtsgericht. [9190]

Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 1

Im Handelsregister B ist bei der Firma „Zörbiger Körner « C°,

Das Protokoll befindet sich Band 11 Blatt 25 fg. der Registerakten. Zörbig, den 8. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. : 19192) Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden: a. auf Blatt 346, die Firma August

Rödger hier betr., Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Fritz Bernhard Apel in Zwickau, b. auf

Blatt 436 und 726, die Firmen C. F. Leonhardt und Jähser & Stooff hier betr., die Firmen find erloschen. Zwickau, den 22. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

N T) - Si D L Ÿ «i 4 Genoffenschaftsregister. Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [8995] Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskasseuvcrein Adelmanusfelden, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränfter Haftpflicht in Adelmannsfelden eingetragen :

Sn der Generalversammlung vom 13. März 1910

wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen

Schultheißen Henßler der Schultheiß Gottlob Jenne-

wein- in Adelmannsfelden zum Vorstandsmitglied

uud zugleich Vorsteher gewählt.

Den 20. April 1910. Landgerihtsrat Braun.

AITIverdisS©n. E [8996] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute die „ESierverkaufsgenossenschaft Barutrup, cin- getragene Genosseuschaft mit beshränkter Haftl- pflicht“ eingetragen. Das Genofsenschaftsstatut ijt am 20. März 1910 errichtet. Die Genossenschaft hat ihren Siß in Barntrup und bezweckt die gemeinschaftlihe Verwertung dec von den Genossen gelieferten Eier und Hebung der Geflügelzuht durch geeignete Maßnahmen. Die von der Genossens{aft ausgehenden öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die von dem Auffichtsrat ausgehenden unter Benennung derselben von dem Vorsitßenden oder seinem Stell- vertreter unterzeihnet. Sie geshehen durch die Lippische Tageszeitung. .

Zeitige Vorstandsmitglieder sind:

1) Bauerrichter Fr. Simonsmeier in Barntrup,

9) Landwirt W. Petig in Bega, -

3) Landwirt Chr. Sieker in Humfeld,

4) Gutspächter C. Woltmann in Oesteröden,

5) Landwirt H. Köller in Qumkfeld,

6) Kaufmann H. Hellwege in Barntrup.

Das Verzeichnis der Genossen liegt zur Einsicht während der Dienststunden des Gerichts aus.

Alverdissen, 19. April 1910.

Fürstlihes Amtsgericht.

Aschafenbarg. Befanutmachung. [8997]

Darlehenskassenvercin Kirchzell eingetragene Genossenschaft mit unbeschrüukter Haftpflicht in Kirchzell. L

Mit Beschluß der Generalversanmlung vom 10. April 1910 wurde ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird: Die Zeichnung des Vorstands geschieht rechtsverbindlich dur mindestens drei Bor- standsmitglieder. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma des Vereins und von min- destens drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Aschaffenburg, 13. April 1910.

K. Amtsgericht.

AschaŒenburg. Befanntmachung. [8998]

Darlehenskassenverein Sulzbach am Main, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Sulzbach a. M. 8

Die Vorstandsmitglieder Heinrih Schüßler und Heinri Zahn find ausgeschieden. An ihrer Stelle sind der Schäfer Josef Wissel und der Bauer Anton Scharf, beide in Sulzbach a. M., in den Vorstand eingetreten.

Aschaffenburg, 14. April 1910.

K. Amtsgericht.

AschasMsenburg. Befanntmachung.. [8999] Darleheuskassenverein Eiseubach, einge-

pflicht in Eisenvach.

Das Vorstandsmitglied

O

Statut 1 JOT : ) Zeichnung des Vorstands geschieht rechtsverbindlich

tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haft-

Johann Giegerich 11. ift ausgeschieden und an dessen Stelle der Bauer Josef Bernhard in Eisenbach in den Vorstand eingetreten.

Aschaffœnburg. Befauntmachung. [9000] Darlehenskassenverein Rottenberg, einge-

tragene Genossenschaft mit unbeschränfter Haft- pflicht in Rottenberg.

Mit Beschluß der Generalversammlungen vom 13. März und 10. April 1910 wurde ein neues angenommen. Hervorgehoben wird: Die

dur mindestens drei Vorstandsmitglieder. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen unter der

A des Vereins und von mindestens drei Vor- tandsmitgliedern unterzeihnet. Aschaffenburg, den 19. April 1910.

K. Amtsgericht.

Bergheim, Erft. , [9001] Genoffenschaftsregister. _ Bei Nr. 15: Niederaußemer Spar- und

Darlehnskassenverein, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist einge- tragen, daß für den verstorbenen Johann Siepen der Wilhelm Siepen, Krautfabrikant zu Niederaußem, in den Vorstand gewählt ist. Bergheim, den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Beuthen, D.-S. [9002] In unser Genossenschaftsregister ist heute ein- getragen worden: a. unter Nr. 4 bei der Firma Handwerkerbank, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Beuthen O.-S.: Der Brauerei- besißer Josef Tenschert ist aus dem Vorstand aus- geschieden: an seine Stelle ist ein neues Mitglied niht gewahlt worden ;

þ. unter Nr. 35: Die Forderungs - Ein- ziehungs - Genossenschaft zu Beuthen O,-S., eingetragene Geuofseunschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Beuthen O.-S. Gegenstand des Unternehmens: Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft ihrer Mitglieder mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebes auf Grund des Neichsgeseßes vom 1. Mai 1889/12. August 1896 durch gemeinnüßige Einrichtungen, welche zur Hebung des Mittelstandes, insbesondere zur Bekämpfung des Borgunwesens, führen, wie Einziehung von Buchforderungen, Be- vorshussung derselben, Vermittlungen usw. Die Tätigkeit der Genossenschaft ist auf ihren Mitglieder- kreis nicht beschränkt. Haftsumme 100 4. Vor- stand: Nudolf Golla, Alexander Bondkowski und JFsidor Herzfeld in Beuthen O.-S. Statut vom 10. März 1910. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft in der Beuthener Zeitung oder im öffentlihen Anzeiger des Ne gierungëamtsblattes. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder ; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mitglieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Das Ge- \cchäftsjahr. ist das Kalenderjahr. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. L Amtsgericht Beuthen O.-S., den 31. März 1910.

Bielefeld. [9003] Fn unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 19 die Genossenschaft Molkerei Vielefeld einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Bielefeld heute eingetragen und daselbst ferner folgendes eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ist Milchverwertung auf gemeins\chaft- lie Nechnung zwecks Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. Die Haftsumme be- trägt 500 4, die höchste Zahl der Geschäfts- anteile 50. Mitglieder des Vorstands sind: Gustav Baade in Lübberts8hof b. Leopoldshöhe, Hardnak von Vogelsang in Hovedissen, Robert Meyer zu Eissen in Schildesche, Carl Cronemeyer in Tannen- frug b. Leopoldshöhe und Wilhelm Neuhaus in Heepen. Das Statut datiert vom 4. April 1910. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma, gezeihnet von mindestens 2 Vor- standsmitgliedern, in den in Bielefeld erscheinenden Zeitungen: Westfälische Zeitung, Neue Westfälische Volkszeitung und Bielefelder Generalanzeiger. Geht eins dieser Blätter ein, so tritt an seine Stelle bis zur nächsten Generalversammlung die landwirtschaft- liche Zeitung für Westfalen und Lippe in Münster. Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu derselben ihre Namensunter- chrift hinzufügen. Zwei Vorstandsmitglieder können rechtsverbindlih für die Genossenschaft zeihnen und Willenserklärungen abgeben. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Bielefeld, den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Bramstedt, Holstein. [9004] In das hiesige Genossenschaftsregistec ist bei der

Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in

Struvenhütteu heute folgendes eingetragen: Der Lehrer Heinrich Tietgen ist aus dem Vorstand

ausgeschieden und der Husfner Dietrich Möckelmann

in Struvenhütten zum Vorstandsmitglied gewählt. Bad Bramstedt, den 18. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Braunfels. [9005]

Bei dem unter Nr. 1 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Vorschuf;verein Braunfels, e. G. m. b. H., ist heute eingetragen worden: Der Fürst- lihe Rentmeister Wilhelm Frank ist aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Schreiners meister Wilhelm Joneck getreten.

Braunfels, den 20. April 1910.

Aschaffenburg, 18. April 1910.

( F;

Firma Werner von Destinou und als deren În-

führung niedergelegt. Als 5. Mitglied der Geschäfts-

Kgl. Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.