1910 / 99 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

& Sohn“, Mannheim, Heinri Lanzstraße 7. Ds baftende Gesellschafter find: Wilbelm

ürk senior, Baumeister, Ludwigshafen a. Rh., Malter Türk, Baumeister, Mannheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Sesellshaft hat am T. April 1910 begonnen. Geschäftszweig : Beton- und Eisenbetonbaugeschäft.

8) Band XIV O.-3. 219, Firma „A. Monatt & Cie.“, Mannheim, T 2, 4. Perfönlich haftende Gesellschafter sind: Abraham Monatt, Kaufmann, Mannheim, Nathan Monatt, Kaufmann, Mann- beim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft bat am 8. April 1910 begonnen. Der Gesellschafter Nathan Monatt ist von der Vertretung der Gefell- schaft und Zeichnung der Firma ausgeschlossen. Ge- schäft8zweig : Fabrikation und Handel in Farben, ad und Oelen.

Manuheim, 9. April 1910.

Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8register. [10281] Zum Handelsregister B, Band 1, O.-Z. 51, Firma „Haasenstein & Vogler Aktiengesellschaft“, annheim als Zweigniederlassung mit dem Haupt- fige in Berlin, wurde heute eingetragen :

Na dem {hon durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 2. Februar 1910 ijt das Grundkavital uni 1 000 000 erhöht und beträgt jeßt 2 000 000 #4. Durch Beschluß der General- versammlung vom 2. Februar 1910 ist weiter na Inhalt des Protokolls die Fassung der Satzung dinsichilih der Höhe des Grundkapitals und der Anzahl der Aktien und der Schreibweise (S 5) ge- ändert. Die Ausgabe der Aktien erfolgte zum Kurse Von 135 9 0+

Manuheim, 11. April 1910.

Gr. Amtsgericht. I.

Mannheim. Sandel8register. [10282 Zum Handelsregister B Band V O.-Z. 40, Firma: „Oberrheinische Backsteinverkaufsstelle Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Mannheim, wurde beute eingetragen : der Gesellschafter vom 29 aft aufgelöst. Di wird durch einen Lguidator verireten. stein, Kaufmann Mannkbeim, ist als Ugi Maunheim, 12. April 1910.

M ta rort Gr. Amtsgericht. T.

1910 ift die

Wannheim. Sandel8register. [10283]

Zum Handelsregister B, Band I, O.-Z. 54, Firma

„Äftiengesellshaft Tatterfall“ Mannheim, e einaetragen :

T0 oute T L a Pre n ck e\bluk ci C111/11455

U

F

D T2 T c « der Generalversammlung

Gesellshaft aufge / ; total

4 Ì

E

C c

G 021) 2 A

rdinand Legner ist erloschen. .

12. April 1910.

Gr. Amtsgericht. I. aide Ati 4 24

WHannheim. Sandel8register. [10284}

Zum Handelsregister B Band 1X O.-Z. 6 wurde beute eingetragen :

Firma „Mannheimer Hausverwaltung Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Mann- heim, Luisenring 34. Gegenstand des Unternehmens t der Ankauf und die Verwaltung von Meietbäufern in Mannheim und Umgebung. Die Gesellschaft ist

[ei i oder ähnlihe Unter-

oder sh an solchen Unter-

Das Stammkapital

ist: Dr. Karl

heim. Gesellschaft

er Gesellschaftsvertrag

ellt. Der Gesellschafter

in Mannheim, T 6, 11,

arfung Mannheim, Lgb. Nr. 4794,

in rundbuch Mannheim Band 228

ie Gesellschaft ein und diese übernimmt

Einbringen in Anrechnung auf die Stamm-

einlage des Einbringers zum Preise von 88 000

und übernimmt weiter die auf dem Einbringen rubenden Schulden im Betrage von 57 500 M.

Manuheim, 12. April 1910. Gr. Amtsgericht. I.

Mannheim. Sandel8register. [10285]

Zum Handelsregister B Band V De: 91 Firma „Rheinische Futtermittel-Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Mannheim, wurde heute eingetragen : O S :

Die Prokura des Josef Freudenberger ist erloschen; die Gefamtprokfura des Simon Kahn ist in eine Ginzelprokura umgewandelt.

Mannheim, 12. April 1910.

Gr. Amtsgericht. I.

Mannheim. Handelsregister. [10286]

Zum Handelsregister B Band 11 O.-Z.9, Firma: „Badische Aftien esellschaft für Rheinschiffahrt & Seetrausport‘‘, Maunheim, wurde heute ein- getragen :

Andreas Gutjahr und Ignaz Gutjahr find aus dem Vorstande der Gesellschaft ausgeschieden.

Maunheim, 14. April 1910.

Großh. Amtsgericht. I.

Mannheim. Sandels8register. [10287]

Zum Handelsregister B Band V O.-3. 19, Firma „Stachelhans «C Buchloh Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Maunheim, als Zweig- niederlassung mit dem Hauptsize in Mülheim-Ruhr““, wurde beute eingetragen :

Die Prokura des Adolf Hollerba@ ist erloschen. Wilhelm Hausam und Jakob Krebs, beide in Mann- heim, sind zu Gesamtprokuristen bestellt und ge- meinsam zur Vertretung der Gesellshaft und Zeich- nung der Firma berechtigt.

Mannheim, 14. April 1910.

Großh. Amtsgericht. I.

Mannheim. Sandel8register. [10288] Zum Handelsregister B Band IX O.-Z. 7 wurde heute eingetragen : Firma „Hansa“ Kohlenhandelsgesellschaft mit beschräufter Haftung“, Manuheim, ß 6:29, Gegenstand des Unternehmens ist: Der Betrieb kaufmännischer Geschäfte aller Art, insbesondere der Handel mit Koblen, Koblenprodukten und anderen Grzeugnissen des Bergbaues sowie die Beteiligung an industriellen und faufmärtnishen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 450 000 A. Geschäftsführer sind : Walter Kolfbaus, Kaufmann, Offenbach a. M., Andreas Gutjahr, Direktor, Mann- heim.

Prokura des Ferdi

Mannheim,

G

Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Der Gesell- schaftsvertrag ist am 9. April 1910 festgestellt.

Die Gesellshaft bestelli einen oder mehrere Ge- schäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind je zwei gemeinsam zur Vertretung der Ge- sellshaft und Zela der Firma berechtigt. Sind neben mebreren Geschäftsführern Prokuristen oder Handlungsbevollmächtigte bestellt, so ist ein jeder von diesen in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellshaft und Zeihnung der Firma berechtigt.

Mannheim, 15. April 1910.

Großh. Amtsgericht. L.

Mannheim. Sandel8regifter. [10289] Zum Handelsregister B Band Ill O.-Z. 1, Firma „Vereinigte Speyerer Ziegelwerke Aktien- gesellschaft“, Maunheim, wurde heute eingetragen: Die Prokura des Joseph Seidenbinder ist S oiGen. Mannheim, 15. April 1910. Großh. Amtsgericht. L.

Mannheim. Sandel8regisfter. [10291] Zum Handelsregister A wurde beute eingetragen : 1) Band I O.-Z. 73, Firma „M. Straßburger

& Söhne“, Mannheim: Adolf Heller ist gestorben,

das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der

Firma auf seine Witwe, Augustine geb. Lederer, in

Prag als alleinige Inhaberin übergegangen.

2) Band V O.-Z. 74, Firma „P. Keßelheim“,

Mannheim: Die Firma ist erloschen.

3) Band VI O.-f 80, Firma „Rosenbaum &

Kahn“, Mannheim î

frau, Charlotte geb.

als Prokurist bestellt. 4) Band IX O.-Z. 93, Firma „I. K. Wieder-

hold““’, Mannheim: Fohann Konrad Wiederhold ift mit Wirkung vom 1. Januar 1910 aus der Ge-

sellschaft ausgeschieden. ( 5) Band IX O.-Z. 152, Firma „Ad. Messer-

: Salomon Rosenbaum Gbe- Franfkenfelder, Mannheim, ilt

shmitt““, Mannheim : Die Prokura des Richard verlegt, Karl Adam Messers{mitt wohnt in Mainz. Müller‘, Mannheim: Die Farben: & Lack-Judustrie Monatt & Frauk“, 8) Band 39, Firma „Josef Püthe““, ist als Prokurist bestellt. m L Seidel Die Zweignieder- lassung Maunheim ist aufgeboden und das in Mannheim umgewandelt. Offene Handel8gese Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am Fritz“, Mannheim, ( 2, 8, Zweigniederlafjung- Schubwarenhandlung. HR Firma „M. Frauk aesellschaft. Persönlich haftende Gesellschafter find: hat am 12. April 1910 begonnen. Der Gesell- t ind geschlofen. Geschäf 9H - Vetter“‘, Maunheim, S{hweßingerstraße 24. In- Mannkeim, - s na Ry Is ist als Prokurist bestellt. Geschäftszweig: Manu- heimer Beton-Eisenbeton-Baugeschäft Conrad zweig: Beton- und Gisenbetonbaugeschäft.

Juchem ist erloshen. Der Gesellschafter Karl Maria Messers{mitt bat seinen Wohnsiß nah Mannheim 6) Band X11 D.-Z. 137, Firma „Barbara

J Firma ist erloschen.

7) Band XI1 O.-Z. 66, Firma „Mannheimer Manuheim: Die Gesellschaft ist mit Wirkung vom 12. April 1910 aufgelöst und die Firma erloschen.

X11 O.-Z. 89, Firma „en Maunheim : Heinrich Púthe, Ludwigshafen a. Rb,

9) Band XIIlI O.-Z. 125, Firma „Eugen Pfeiffer““, Mannheim als Zweigniederlajjung mit dem Haupisize in Heidelberg : Leder

unheim 1 gehoben und eshâsi in ein für si selbständiges Geschäft mit dem Cye haft. Emil Zetz\{e, Musikalienbändler, Mann- beim, ist in das Geschäft als versönlih haftender 1. April 1910 begonnen. i:

10) Band X1Ÿ O.-Z. 220, Firma „Johanna Hauptsiz Heidelberg. Inhaber: ist: Karl ib; Scuhwarenhändler, Heidelberg. Geschäftszweig :

11) Band XI1V .-Z. 221:

& Co.“, Mannheim, B 6, 20. Offene Handels- Marx Frank, Kaufmann, Mannheim, un Heinrich Kaltenmaier, Lagerist, Mannheim. Die Gesellschaft hafter Heinri Kaltenmaier ist von de Vertretung der Gesellschaft und Zeihnung der Firma aus- ft3zweig: Fabrikation und Handel T ck D in Farben, Lacken und Oelen. :

12) Band X1V O.-Z. 222: Firma „Frieda baber ijt: Heinrih Vetter Ghbefrau, Frieda geb. Müller, Mannheim. Heinrih Vetter, fakturwaren.

13) Band XIV O.-Z. 223: Firma „Mann- Seuren“‘, Mannheim, U. 7, 21. Inhaber ist: Conrad Seuren, Techniker, Mannheim. Geschäfts-

Manuheim, 16. April 1910.

Großh. Amtsgericht. I.

Mannheim. Handelsregister. [10290]

Zum Handelsregister B Band IV O.-Z. 43, Firma „Fettsäure- Und Glycerin-Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung“), Mannheim, wurde

beute eingetragen:

Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 7. April 1910 wurde § 18 des Gesellschaftsvertrags bezügli der Amtsdauer der Aufsichtsratsmitglieder bgeà

Manuheim, 16. April 1910.

Großh. Amtsgericht. I.

[10292]

Mannheim. Handelsregister. 5 VIII ©D.-3. 46,

Zum Handelsregister B Band Firma „Chemisch-hygicenisches Laboratorium vorm. Faber Gesellschaft mit beschräufter Haftung‘, Maunheim: Nach dem Beschlusse der Gesellschafterversammlung vom 16. April 1910 foll das Stammkapital um 15 000 # erhöht werden; diese Erhöhung hat stattgefunden, das Stammfapital beträgt jeßt 35 000 4. Durch Gesellschafterbes{luß vom 16. April 1910 wurde der Gesellschaft8vertrag entsprechend der Erhöhung des Stammkapitals ab- geändert.

Maunheim, 20. April 1910.

Großh. Amtsgericht. I.

Marienburg, Westpr. [9562]

In unser Handelsregister B ist heute bei der Aktiengesellshaft in Firma „Danziger Privat- Aktien-Bank““ zu Danzig mit Zweigniederlaffung in Marienburg Wpr. eingetragen : Nach dem Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 30. März 1910 soll das Grundkapital um 9 Millionen Mark erhöht werden. Diese Erhöhung ist durch Zeichnung von 2000 Stüdck auf den JIn- baber lautenden Aftien im Nennwerte von je 1000 erfolgt. Das Grundkapital beträgt ießt 10 Millionen Mark. Die §8 4 und 33 der Sazung sind be- ¡üglich Höhe und Zerlegung des Grundkapitals fowie Höhe des Neservefonds I geändert.

Marienburg, Wpr., den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Mergentheim. [10294] K. Amtsgericht Mergentheim. In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- firmen wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft E a, Creglingen, Dollmaun & E in Creglingen eingetragen. it dem 1. April 1910 is in die offene Handels3- esellschaft als neuer Gesellshafter eingetreten : dwig Weidmann, Kaufmann in Creglingen.

Der Wortlaut der Firma wurde geändert in: Holzverw gsgesellschaft Cregliugen, Doll- mann, Weidmann & Co., Siß in Creglingeu.

Gesellshafter sind nunmebr: Wilbelm Dollmann, Schreinermeister in Creglingen, Georg Dollmann, Schreinermeister in Creglingen, Ludwig Weidmann, Kaufmann, daselbst. O

Die Vertretung der Gesellschaft kommt nur zu den Gesellshaftern Wilhelm Dollmann und Ludwig Weidmann. /

Der Gesellshafter Georg Dollmann ist von der Vertretung ausges{lofsen.

Den 21. April 1910.

Gerichtsassefsor Elben.

Wetz. Handelsregifter Mes. [10295]

m Firmenregister Bd. 1TT1 unter Hr. 3571 wurde bei der Firma „Grand Café Windsor, Frauz Edel in Metz“ beute eingetragen :

Das Geschäft ist nunmehr eine ofene Handels- gesellschaft. Diese hat die Aktiven und Passiven der Firma übernommen. :

Die ofene Handelsgesellschaft führt die Firma „Grand Café Windsor, Egtel u. Eckel in Metz“. ; :

Im Gesellschaftsregister Band V1 unter Nr. 66 wurde dann beute eingetragen die Firma „Grand Café Windsor, Etel u. Eckel in Metz“ als ofene Handelsgesellschaft, die mit dem 23. April 1910 begonnen hat. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Cel, Ludwig, Cafetier in Mannheim, und Eckel, Franz, Cafetier in Meß. í

Die Vertretung und Zeichnung für die Gesellschaft erfolgt nur dur die beiden Gesellschafter gemein- schaftlich.

Meg, den 25. April 1910.

Kaiserliches Amtsgericht.

Minden, Wests. Handelsregister [10297] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Unter Nr. 475 des Handelsregisters Abteilung A

ist die am 15. April 1910 unter der Firma Kuoch

& v. Brethorst Installatiouswerk, Armaturen-

und Maschiuenfabrik errichtete ofene Handels8-

gesellschaft zu Minden am 99. April 1910 einge- tragen, und sind als Gesellschafter vermerft :

1) der Ingenieur Friß Knoch zu Minden,

9) der Kaufmann Gerhard v. Brethorst zu Minden.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- schafter ermächtigt.

Minden, Westf. Bekanntmachung. [10296]

Bei Nr. 11 des Handelsregisters Abteilung B, die Aktiengesellshaft Bremer Portland Cement- fabrik Porta in Bremeu mit einer Zweignieder- lassung in Neesen, ist heute eingetragen:

a: in der Generalversammlung vom 16. Dezember 1909 ift beschlossen worden, das Grundkapital soll um 1250000 , also von 1275000 # auf 9 525 000 & erhöht werden in Gemäßheit des mit der Aktiengesellschaft Portland-Gementwerke eUnion“ zu Ennigerloh i. am 30. November 1909 ab- geshlofsenen Fusionsvertrages,

b. in der Generalversammlung vom 23. März 1910 ist beschlossen worden, den § 1 des Gefell- \chaftsvertrages abzuändern.

Die Firma lautet nunmehr wie folgt: „Ver- einigte Bremer Portland Cementwerke-Porta- Union“ Aktiengesellschaft zu Bremen.

Gegenstand des Unternebmens ist jeßt: Die Er- rihtung und der Betrieb von Zement- und Kalk- werfen sowie die Verarbeitung und der Handel mit allen Erzeugnissen der Zement- und Kalkfabrikation und damit in Verbindung stehenden Produkten; außerdem der Betrieb aller nach dem Ermessen des Aufsichtsrats hierfür geeigneten Geschäfte.

c. Direktor Oscar Materne ist am 31. Dezember 1909 aus dem Vorstand auëgeschieden.

Fabrifdirektor Dr. Friedri Paul Morenz in Neesen ist zum Mitgliede des Vorstands bestellt. Minden, den 19. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

1 i

Mirow. [10298] In das Handelsregister ist die biesige Firma Haus Wittholz und als deren Inhaber der Kauf- mann Hans Wittholz in Mirow eingetragen. Mirow, den 25. April 1910. Großherzogliches Amtsgericht.

Mühlbersz, Elbe. [10299]

Im Handeléregister B ift beute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Zuckerfabrik Mühlberg a/E. Ge- sellschaft mit beschräufter Haftung zu Brotte- wiß bei Mühlberg a. E. eingetragen: Der Rittergutsbesißer Wahnschaffe ift als Geschäftsführer ausgeschieden und an seiner Stelle der Stadtgutê- besiger Langöhr zu Torgau jum Geschäftsführer bestellt.

Mühlberg a. E., den 26. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

München. [10300] 1. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Warenvertricb und Lombard-Gesellschaft mit beshräufter Haftung. Siy Müuchenu. Geschäftsführer Karl Raab gelöscht.

2) Bayerische Treuhand - Aktiengesellschaft. Siy München. Karl Buzengeiger in Nürnberg, Gelamtprofura mit einem anderen Prokuristen.

3) Johann A. Schmelz. Siz München. Fohann Andreas Christovpb Schmelz als Inhaber gelöscht. Nunmebrige Fnhaber in Erbengemein- ichaft: Barbara Schmeljz, Kaufmannswitwe, und Elisabeth Schmelz , Kaufmannstochter , beide in

ünchen.

4) Jos. Sübschenberger & Co. Sig München. Gesellschafter Josef Nickl ausgeschieden.

5) „Stella“ Juternationale Handelsaus- funftei, Inkasso- u. Detefktiv - Gesellschaft HSierlmaier & Co. Siy München. Geânterte Firma: HSierlmaier & Co. Interuationale Handelsauskunftei und Jukasso-Gesellschaft.

6) A. Seidl. Siß Wolfratshausen- Monika Seidl als Inhaberin gelöscht ; nunmehriger Jn-

baber: Kaufmann Adolf Seidl in MWolfratshaufen,

dessen Prokura gelöscht.

11. Wscungen eingetragener Firmen. 1) Spitzertypie-Gesellschaft München Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Liquidatiou.

Siz München. 2 Josef Steigenberger. Siß München.

3) Fritsch & Auer. Siß München.

4) Kilian Wittmaun. Siz München. München, den 26. April 1910.

K. Amtsgeriht München.

Neuss. Bekauntmachuug. [10301] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 214 ist beute zu der Firma Jonas Hoffmann in Neuß eingetragen worden: 1) daß die Gesellshafterin Witwe Jonas Hoff- mann, Helena geborene Bielefeld, aus dem Geschäft ausgeschieden ist, 2) daß Kaufmann Arthur Hoffmann in Neuß in das bestehende Geschäft als Gesellschafter einge- treten ist,

3) daß die riiura des vorbezei{hneten Arthur Hoffmann erloschen ist._ Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesell- haft berechtigt. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1910. Neuß, den 20. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Nohfelden. Amtsgericht Nohfelden. [10302] In das Handelsregister A Nr. 4 des Amtsgerichts zur Firma I. I.- Dietrich, Wolfersweiler, ist heute eingetragen : \ Die Firma wird nah dem Tode des Inhabers als ofene Handelsgesellshaft weitergeführt von: a. Karl Jakob und Þb. Hugo Dietrich, Kaufleuten, und 7. Susanna Katharina Dietrich zu Wolfersweiler. Den 14. April E Nürnberg. Handelsregistereinträge. [9926] 1) Matthäus Meinetsberger in Nürnberg. Der Fabrikant Matthäus Meinetsberger in Nürn- berg hat den Kaufmann Georg Tobias Gebhardt ebenda als Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma dahier betriebene Geschäft aufgenommen und führt es mit diesem in offener Gesellschaft seit 1. April 1910 unter der Firma M. Meinetsberger & Co.

weiter. Die bisherige Firma ist erloschen. 2) „Gesellschaft für Linde’s Eismaschineu Aktiengesellschaft“, Zweigniederlassung in Nürnberg, Siß: Wiesbaden.

Die Firma der Zweigniederlassung hat den Zusaß erhalten: „Nürnberger Eisfabrik und Kühl- hallen“‘ und lautet daher : „Gesellschaft für Linde's Eismaschinen Attieugesellschaft, Nürnberger Eisfabrik und Kühlhalleu““.

3) Ins Handeléregister wurde am 23. April 1910 eingetragen die Gesellshaft mit bes{ränkter Haftung „Verlag Nürnberger Volkszeitung Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Nürnberg.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 25. Februar 1910 abgeschlossen und hat am 30. März 1910 einen Nach- trag erhalten. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung, der Druck, Verlag und Vertrieb litera- rischer Erzeugnisse, besonders die Herausgabe einer fatholishen Tageszeitung.

Das Stammkapital beträgt 37 100 #. Zur rechtgültigen Vertretung und Zeichnung für die Gesellschast bedarf es der Mitwirkung von zwei Geschäftsführern. Erster Geschäftsführer ist der K. Kanzleir2a: Franz Schäfer, Zweiter Geschäftsführer ist der K. Gec:rihe Rat Dekan Fakob Haut, Stadtpfarrer, Dritter Geschäftsführer ist der Privatier Friedrih August Scherf, fämtlih in Nürnberg.

4) Ins Handelsregister wurde am 23. April 1910 eingetragen die mit Vertrag vom 21. April 1910 errichtete Gesellshaft mit beschränkter Haftung „Bayerische Verkaufsstelle des Mitteldeutscheu Brauukohlen-Syndikats, Gesellschaft mit be- schräufkter Haftung““ mit dem Sitz in Nürnberg. Gegenstand des Unternebmens ist der Vertrieb der Erzeugnisse der im Meitteldeutshen Braunkoblen- Syndifat zusammengesclossenen Braunkohlenwerte nah Bayern. Das Stammkapital beträgt 20 000 . Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, jo kann jeder derselben die Gesellshaft vertreten. Die Gesellschaft ist zunächst auf die Dauer bis 31. März 1914 er- richtet. Als Geschäftsführer ist bestellt der Kauf- mann Wilhelm Höhn in Nürnberg. Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolge „Deutschen Reichéanzeiger“.

5) Spekstein - Steatit - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Lauf.

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 24. Märi 1910 wurde die Grböbhung des Stammfkfapitals u 16 000 #4 auf 36 000 4 jowie die Aenderung ver: schiedener Bestimmungen des Gesellschaftsv beschlofen. Hervorgehoben wird: Die Gefell gilt nun als auf unbestimmte Zeit geschlossen. Gesellschafterin Clara Sembach, Fabrikantengattin in Lauf, hat ihre auf das erhöhte Stammfk- mebrende Einlage von 5000 4, der Gese Friedrich Otto Hofmann, Direktor in Berlin, Teilbetrag von 6900 4 seiner auf das er: Stammfapital zu machenden Einlage in der L geleistet,- daß diese Einlagen auf die den bezei (Gesellschaftern gegen die Gesellschaft Forderungen verrechnet werden.

Nürnberg, den 23. April 1910.

K. Vmtsgericht Registergericht. Oderberg, Mark. [10203]

In unser Handelsregister B 1 ist bei der Firma

Otto Trennert Berliuer Grauitoidwerke G

ns

A

13 « ge

sellschaft mit beshräufkter Saftuug der biéberige

Geschäftéführer Steinsezmeister Georg Delloë gs? [5\{t und als Geschäftsführer der Kaufmann ug?

tr Cf

Trennert in Berlin, Müllerstr. 162 a, eingeirag worden. Oderberg i. M., den 16. April 1910. Königliches Amtsgericht.

opliaden. Befanntmachung. [3 Im hiesigen Handelsregister Abt. À Nr. 32 beute zu der Firma Fr. W. Weltersbach 7 Opladen eingetragen worden : E Das Geschäft ist auf den Kaufmann Friedr Wilbelm Weltersbah in Opladen übergegangen un

wird untec der bisherigen Firma fortgeführt. Prokura des Erwerbers ist erloschen. Opladen, den 20. April 1910. Königliches Amtsgericht. IV. Ortelsburg. os Im Handelsregister Abt. A ist heute die E Nr. 87 eingetragene Firma Gustav Dzudz Ortelsburg gelö]cht. Ortelsburg, den 23. April 1910.

1020 S]

Königl. Amtsgericht.

Saarbrücken.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

„M 99.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

die Bekanntmachungen aus den und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enth

- Neunte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 28. April

Zentral-Handelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Î us

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

“Handelsregister.

osnabrück. 4 [10307] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 727 ist bei der Firma Franz Nillius, Osna- brück, heute eingetragen : Jetzige Inhaberin der Firma ist Ebefrau Kaufmanns Franz Nillius in Osnabrück. Dem Kaufmann Franz Nillius in Osnabrück is Prokura erteilt. Osnabrüd, den 16. April 1910.

G Königliches Amtsgericht. VI.

Ottweiler, BzZ. Trier. Bekauntmachung. : ndelsregister Abteilung A ist bei der . Guthörl in Wustweilerhof (Nr. 31 91. Avril 1910 folgendes ein-

ilbelmstraße 32,

[10308]

In das Firma J- des Registers) am getragen worden : s

Die Firma ist erloschen.

Königliches Amtsgericht Ottweiler.

Peine. - i [10310] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 206 die Firma W. Seffer mit dem Size in Peine und als deren Inhaber - der Kauf- mann Willi Seffer in Peine eingetragen. Peine, den 20. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Pirmasens. Befanntmachung.

Firmenregistereintrag.

Gustav Roß. Unter dieser Firma betreibt der

Kaufmann Gustav Roß in Pirmaseus daselbst seit 1905 eine Schuhbandlung.

Pirmasens, den 21. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

[10311]

Polle. [10312]

Zur Niedersächsischen Landesbank Aktien- gesellschaft Bodeuwerder Nr. 4 des biesigen Handelsregisters Abt. B ist am 20. April bezw. 53. April 1910 eingetragen, daß Kaufmann Albert Geitel aus Bodenwerder zum weiteren Vorstands- mitgliede und Kaufmann Franz Jantos daher zum Prokuristen bestellt find; Jantos darf nur in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede handeln.

Polle, den 23. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Preussisch-Friedland. [9933] In unser Handelsregister Abt. A ist der Uebergang der Firma „Adolph Neumann, Pr. Friedland“ auf den Kaufmann Isaak Neumann in Pr.-Friedland eingetragen worden. Pr.-Friedland, den 18. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Radeberg. 2 [10313] Auf Blatt 175 des hiesigen Handélsregisters, die

ofene Handelsgesellshaft in Firma W. Wagen- fnecht in Radeberg betreffend, ist beute eingetragen worden, daß der Kaufmann Paul Voegler in Dresden in die Gesellschaft eingetreten und Natalie Aurora verw. Wagenknecht, geb. Häußler, in Dresden aus- geschieden ist. Radeberg, den 26. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Rheydt, BZ. Düsseldorf. Bekanutmachung.

In unser Handelsregister A ift beute eingetragen worden: Bei der Firma Rhein. Licht Ges. Blankerß & Co. zu Rheydt:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handels- geshäft is auf den Kaufmann Johann Flesch zu Rhevdt übergegangen, jedo ist der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ausgeschlossen.

Dem Kaufmann Alois Flesch zu Rheydt ist Pro- kura erteilt.

Bei der Firma W. H. Qua zu Rheydt :

Dem Kaufmann Gustav Wagner und Ernst Blankerß, beide zu Rhevdt, ist Gesamtprokura erteilt.

Rheydt, den 23. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, MeckIb. [10315]

In das Handelsregister ist heute zur Firma Hans Schellhorn « Co., Haargrofß;handlung und Fabrifatiou, eingetragen :

Der Gesellschafter Wilbelm Schröder ist aus- geschieden und wird das Geschäft von dem Gesell- \hafter Hans Schellhorn unter der bisherigen Firma allein fortgeführt.

Die bisher bestandene ofene Handelsgesellschaft ist dur den Austritt des Fabrikanten Wilhelm Schröder ¿u Rostock aufgelöst.

Nosîtock, den 25. April 1910.

Großherzogliches Amtsgericht.

Rostock, MeckKIhb. [10316] K In das Handelsregister ist heute die Firma Zur rone, Juh. Carl Merkel mit dem Siß Roftock und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Merkel in Rostock eingetragen. Rosto, den 25. April 1910.

Großherzogliches Amtsgericht. Saarbrücken. [10318] sirma Saar- e-Nöstwerke H. I. Fellenz u. Co. in Saarbrücken 3 eingetragen. Kom- manditgefellshaft seit 19. April 1910. Persönlich lender Gesellschafter ist der Kaufmann Hubert Josef Fellenz in Trier vom 18. Mai 1910 ab in

1a n. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Saarbrüceu, den 20. April 1910.

[10314]

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Handels8-, Güterrechchts-,

Vereins-, Genofsenschafts-,

Saarbrücken. 10317] Im Handelsregister A Nr. 804 wurde bei der Firma Mathias Felten in Saarbrücken S ein- getragen: Die Firma ist erloschen. Saarbrücken, den 20. April 1910. Kgl. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [10319] Im Handelsregister B Nr. 81 wurde beute bet der Firma Genossenschafts - Aktienbrauerei Union, Aktiengesellschaft, zu Saarbrücken ein- getragen: Die Firma ist abgeändert und lautet jeßt: Unioubrauerei Saarbrücken, Aktiengesellschaft. Die Herabseßung des Grundkapitals auf 350 000 ist erfolgt. Saarbrückeu, den 21. April 1910. Nl Ausg 1.

Schleswig. Befanutmachung.

In das hiesige Handelsregister ist heute einge- tragen die Firma Ernst Weber in Schleswig und als ihr Inhaber der Kaufmann Ernst Wilhelm Meber das, Lollfuß 55. Geschäftszweig: Kolonial- waren- und Delikatessenhandlung. Geschäftsräume: Lollfuß 55 und Hus straße 24 bier.

Schleswig, den 20. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schwedt. Sandel8register A Nr. 95. [10321] Bei der Firma Paul Meinhardt Siß Schwedt a. O. ist eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Schwedt a. O., den 21. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl. [10322] In das Handelsregister ift die Firma Frau Friß Schmidt, Agenturgeschäft in Stolberg Rhld., als deren Inhaber der Kaufmann Reinhold Schmidt in Stolberg Rhld. eingetragen. Stolberg (Rhld.), 22. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. i: [10324]

In unser Handelsregister B Nr. 4 i} heute bei der Danziger Privat-Actienbank, Actiengesell- schaft folgendes eingetragen: Nach dem Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 30. März 1910 soll das Grundkapital um 2 Millionen Mark erböht werden. Diese Erhöhung—ist durch Zeichnung von 2000 Stück auf den Inhaber lautenden Aktien im Nennwert von je 1000 4 erfolgt. Das Grund- fapital beträgt jeßt 10 Millionen Mark. Durch den Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 30. März 1910 sind die §§ 4 und 33 der Satzung geändert. Die Aenderung betrifft die Höhe und Zerlegung des Grundkapitals und die Höhe des Reservefonds I. Stolp i. P., den 19. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm. [10325] In unser Handelsregister B ist beute unter Nr. 8 bei der Stolper Stallbau-Actiengesellschaft fol- gendes eingetragen : Der Rittergutsbesizer Gustav Mach ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landschaftsrat Georg Steifensand in Shwuchow in den Vorstand gewählt worden. Stolp i. P., den 22. N 1910. Königliches Amtsgericht. Stralsund. Befanntmachung. In unser Handelsregister Abt. A ist Nr. 253 Firma L. J. Moses äFnhaber der Kanfmann David „Cohn in eingetragen. Stralsund, den 23. April 1910. Königliches Amtsgericht.

swinemünde. Befanntmachung. [10327] In unser Handelsregister A ist bei der Firma G. Haefke, Inhaber Hermanu Bernusee, ein- getragen, daß die Firma jeßt Karl Kunowsfy, Swinemünde, lautet, und daß als deren Inhaber der Kaufmann Karl Kunowsky zu Swinemünde ein- getragen ift.

Swinemünde, den 11. April 1910. Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. [10328]

Auf Blatt 139 des Handelsregisters ist heute die

Firma Erste Tauchaer Dampf-, Wasch- und

Plättanstalt Paul Koppe & Sohn in Taucha

und als Gesellschafter

a. der Wäschereibesizer Wilhelm Robert Paul Koppe in Taucha,

b. der Kaufmann Georg Wilhelm daselbst,

eingetragen worden.

aucha, den 23. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Tessin, MeckKkIb.

umerbaum-

[10326] heute bet als neuer Stralsund

Oskar Koppe

[10329] In das hiesige Handelsregister ist zur Firma „Zuckerfabrik Tessin, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“, unter Nr. 78 eingetragen : An Stelle ausgeschiedenen Gutsbesitzers G. Smidt, Gr.-Ridsenow, ist der Gutsbefwzer David Graf von Bassewitz, Zarnewanz, durch die Gesellschafterversammlung vom 15. April 1910 in den Vorstand gewählt. Tessin, den 26. April 1910.

Großherzogliches Amtsgericht. Tondern. Befanutmachung. [10456] Fn unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 25

„Westholsteinische Bauk, T'onderner Filiale“‘

des

Kal. Amtsgericht. 17.

folgendes eingetragen:

[10320]

1910

¿ t Zeichen- und Musterregistern, der Urkeberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, alten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L # 80 für das Vierteljahr. Cinzelne Nummern kosten Fnsertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile ZO 4.

Reich. (r. 99€.)

20 S.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 19. März 1910 is der Saß 1 des § 22 der Saßzungen dahin abgeändert worden :

Die Generalversammlungen find an einem vom Aufsichtsrat jedesmal zu bestimmenden, im Geschäfts- gebiet der Gesellschaft belegenen Orte abzuhalten.

Tondern, den 20. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [10330] Im diesamtlichen Gesellschaftsregister wurde ein- etragen die Firma Bayerische Handelsbank, iliale Traunstein mit dem Sißze der Zweig- niederlassung in Traunstein und der Hauptnieder- lassung in Müncheu.

Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft.

Der Gesellschaftsvertrag ist festgestellt am 4. 6. 69 und abgeändert durch die Generalversamml[lungs8- beshlüsse vom 21. 5. und 26. 6. 71:19, 4-81) 1/84 30.3, 859; 18,3. 89 (Grundkapitals- erböhung); 30. 11. 9 (Grundfkapitalëerhöhung) ; 92. 11. 99; 12. 12. 1900 E eat, 41901: 24. 3. 1906 (Grundkapitalserhöhung) ; 21 3.1907; 4. 9. 1908 (Grundkapitalserböhung) ; [eitere ist erfolgt.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften aller Art nah näherer Maßgabe der §§ 4—10 des Gesellschaftsvertrages.

Das Grundkapital beträgt 35 600 000 #4 fünf- unddreißig Millionen sechshunderttausend Mark —, eingeteilt in 959 314 auf den Inhaber lautende Aktien. Die Aktien können auf Verlangen des Be- sigers durch einen von der Direktion zu unter- zeihnenden Vermerk auf Namen gestellt und auf demselben Wege wieder in Inhaberaktien ums- gewandelt werden.

Den Vorstand im Sinne des Geseßzes bildet die Direktion, welche aus einem oder mehreren Direktoren, nöôtigenfalls auch aus stellvertretenden Direktoren, bestehen fann. Zur Willenserklärung und insbesondere zur Zeichnung des Vorstandes für die Gesellschast bedarf es der Mitwirkung zweier Yorstandsmitglieder oder eines Vorstandsmitgliedes.

Vorstandsmitglieder find: Wilhelm Freiherr von Pechmann; Dr. jur. äFosef Löhr; Fri Steyrer; Eduard Jodlbauer; Friedrich Dürk; Klemens Steyrer; Alfons Christian, Direktoren in München.

Dem Bankbeamten Franz Stenger in Traunstein wurde Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß der- selbe nur eig 2a mit einem zweiten zur Zeich nung der Firma Berechtigten befugt ist, die Firma der Zweigniederlassung zu zeichnen.

Die Berufung der Generalversammlung hat durch die im Statut festgeseßten Ges ollschaftsblätter mit einer Frist von«mindestens 2 Wochen zu erfolgen.

Die Gesellshaft bedient fih des „Deutschen NReichsanzeigers", der „Münchener Neuesten Nach- richten“, der „Augsburger Abendzeitung“, der „Frank- furter Zeitung“ und des „Bayerischen Kuriers" in München zu ihren Bekanntmachungen, und gelten die Bekanntmachungen, für welche jede Form genügt, die ersehen läßt, daß sie von den dazu berufenen Organen herrührt, als ordnungsmäßig erschienen mit dem Tage, an welchem die jeweilige Veröffentlichungs- nummer des „Deutschen Reichsanzeigers* ausgegeben ist.

Traunstein, den 25. April 1910.

Kal. Amtsgericht Registergericht.

Trier. [10331]

In das Handelsregister A wurde bei der Firma Trierische Wachswaarenufabrik August Ha- macher & Cie in Tier Nr. 914 ein- getragen :

Die bisherige Firmeninhaberin Gertrude Laumacer hat das Handelsgeschäft nebst der Firma an die Che- frau des Kaufmanns August Hamacher, geb. Gertrude Glettenberg, in Trier veräußert, welche dasselbe unter der bisherigen Firma weiterführt.

Die seitens der früheren Inhaberin, nämlich der Gertrude Hamacher, dem Kaufmann August Hamacher erteilte Prokura ist erloschen.

Die jeßige Inhaberin Ebefrau August Hamacher hat E vorgenannten Ehemann wiederum Profura erteilt.

Trier, den 22. April 1910.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Trier. [10332]

In das Handelsregister A wurde bei der unter Nr. 471 eingetragenen Firma H. Zander in Trier] vermerkt, daß die Firma erloschen ist.

Trier, den 22. April 1910. Königliches Amtsgericht. [f

Viersen. Bekanntmachuug. . In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 275 die Firma Ernst Botschen, Viersen und als deren Fnhaber Crust Botschen, Kaufmann in Viersen, eingetragen worden. Viersen, den 18. April 1910. 8gericht.

[10333

Ylotho. [10334]

Bei der in' Abteilung A unseres Handelsregisters unter Nr. 104 eingetragenen Firma „Wilhelm Pecher Nr. 30 Exter““ ist heute folgendes ein- getragen:

Nach dem Tode des alleinigen Inhabers hat die Testamentserbin das Geschäft unter der bisherigen Firma ihren Söhnen Heinrich, Karl und Gustav Pecher in Exter als ofene Handelsgesellschaft über- tragen.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1910 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Inhaber

ermächtigt. s Die Prokura des Tischlers Karl Pecher, Exter

Nr. 137, ist erloshen. Dem Kaufmann Adolf Kröger,

z- Z. in Herford, Mindenerstr. 578, vom 1. Juli 1910 ab in Exter wohnhaft, ist Prokura erteilt. Vlotho, den 21. April 1910. Königliches Amtsgericht. Werden, Ruhr. 10336] In das Handelsregister Abt. A is unter Nr. 186 bei der Firma Herm. Oskar Schulte in Werden eingetragen worden, daß der Ehefrau Kaufmann Osfar Schulte und dem Kaufmann Carl Schumacher in Werden Gesamtprokura erteilt ist. : Werden, den 29. März 1910. Königliches Amtsgericht.

Werden, Ruhr. {10335]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 158 ist heute eingetragen:

Die offene Handelsgesellschaft W. & H. Schüren- berg Flora-Drogerie Werden ist aufgelöst. Der bisherige Gese schafter Wilhelm Schürenberg führt die Firma als alleiniger Inhaber fort.

Werden, den 21. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

WildenfelIs. [10337]

Auf Blatt 77 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Wildenfelser Bürstenfabrik, Alfred Loewel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Wildenfels und weiter folgendes ein-

getragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. April 1910 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Bürstenwaren. Die Gefell- schaft ist für die Dauer vom 1. April 1910 bis 1. April 1915 eingegangen; die Gesellshaft dauert auch nah Ablauf dieser Frist jemals um 5 Jahre weiter, wenn nicht ein halbes Jahr vor dem jede8s- maligen Endtermin dur einen Gesellschafter der Gesellschaftsvertrag gekündigt wird. Das Stamm- fapital beträgt fünfundsiebzigtausend Mark.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Alfred Loewel in Wildenfels bestellt.

Ferner wird noch bekannt gegeben :

1) der Gesellshafter Bohrmeister Paul Luderer in Zeißz leistet seine Einlage an 25 000 4 in bar,

2) der Gesellschafter Kaufmann Alfred Loewel in Wildenfels bringt solgende Gegenstände als Cinlagen ein: Sein unter der Firma Wildenfelser Bürsten- fabrik, Alfred Loewel in Wildenfels betriebenes Ge- {äft mit allen Aktiven und Passiven, einschlteßlich der Grundstücke Blatt 356 und 368 des Grundbuchs für Wildenfels. Diese Einlage wird für einen Geld- wert von 50 000 6 angenommen ;

3) die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Wildenfels, am 21. April 1910.

Das Königlih Sächs. Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Bekanntmachung. [10338] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Fir. 35 Ut heute zu der Firma F. Kotte Nachf., Jnhaber Emil Kunath eingetragen : Die Firma lautet jeßt: F. Kotte Nachf. Jnhaber Ernst Grimm und als deren Inhaber Ernst Grimm, Holzhändler in Wilhelmshaven. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist beim Erwerbe des Geschäfts durch den Holzhändler Ernst Grimm ausges{lossen. Wilhelmshaveu, den „18. April 1910. Königl. Amtsgericht.

Wilhelmshaven. Bekanntmachung. [10339]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 12 ist beute zu der Firma Ziegelverkaufsverein Will- helmshaven, G. m. b. S., folgendes eingetragen worden : Der Bankier Nobert Abels in Heppens ist zum Liquidator bestellt. Durch Beschluß der General- versammlung vom 28. Dezember 1909 ist die Auf- lösung der Gesellschaft zum 1. April 1910 be- \{lofen.

Wilhelmshaven, den 23. April 1910.

Königl. Amtsgericht.

witten. [9189]

Fn unser Handelsregister A ist bei der Firma H. Bürhaus in Witten heute folgendes eingetragen worden : E :

Die Witwe Kausmann Heinrich Bürhaus, Jenny geb. Schmidt, zu Witten, in fortgesezter Güter- gemeinschaft nah dem Geseg vom 16. April 1860 mit ihren Kindern Walter, Elisabeth, E ae agd Waldemar, Adolf und Wilhelm, und der aufmann Adolf Bürhaus zu Witten sind jetzt Inhaber der Firma.

Die Prokura des Adolf Bürhaus ist erloschen.

Der Adolf Bürhaus ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Er ift allein zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

Die Gesellschaft hat am 15. März 1910 begonnen.

Witten, den 12. April 1910.

Königliches Amtsgericht.

W olgast. [10340]

n unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 104 die Firma „Frit Schiebuhr‘““ mit dem Sitze Wolgast und als Inhaber der Firma der Kaufmann Friy Schiebuhr in Wolgast eingetragen worden.

Wolgast, den 14. April 1910. -

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [10341]

Das Erlöschen der Firma: „Kraft «& Uhrig““ in Horchheim wurde heute im hiesigen Handels= register eingetragen.

orms, den 25. April 1910.

Großh. Amtsgericht.