1910 / 100 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ftattung der Auslagen und die Gewährung einer | Wasen, Westf. Konkursverfahren. [10599] | 1910, Vorm. 94 Uhr , einberufen. Tages- Sg(hlußtermin auf Samstag, den 21. Mai

Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus|[{husses Das Konkursverfahren über das Vermögen der | ordnung: Wahl eines neuen Berwalters. : 1910, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- i i

der Schlußtermin auf den 18. Mai 1910, Vor- | Firma Friedrich Schenkel zu Hagen it durch Neustadt-Orla, den 21. April 1910. lichen Amtsgerichte ierselbst, Zimmer 29, bestimmt,

mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Awangsvergleih beendet und wird hierdur< auf- Großh. S. Amtsgericht. Trier, den 21. April 1910. | B 2 Beila e nittag aselbst, Neue Friedrichstr. 13/4, 3. Sto, | gehoben. L Gn 1000) Königliches Amtsgericht. Abt. 8. QIVVJEit- g

immer 111, bestimmt. Hagen i. W., den 95. April 1910. Das Konkursverf b V C ? Berlin, den 25. April 1910. Königliches Amtsgericht. Fapfabrika rôverfahren über das Vermögen de | Woissemfela. [10564] f 4 Htsscreiber des Königli ; D Faß fabrikanten Karl Bega aus Oppelu wird | Das Konkursverfahren über das Vermö G t E GerichtasGrei ie, M E Wall, Schwäbisch. [10587] | infolge der Shlußverteilung nah erfolgter Abhaltung | Kaufmanus Axnold Spieldoch in Sarifteufeis l reu [ en ada an El Cle —— Das Konkursverfahren über den Na laß des | des Schlußtermins hierdur aufgehoben. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom :

Bieber, Kr. Gelnhausen. [10607] | Max Obenheimer, Mehlhänudlers in Hall, ist Oppeln, den 23. April 1910. 16. November 1909 angenommene Zwangsvergleih pril 9 O. E R E A mas erfolgter Abhaltung des Schlußtermins heute Königliches Amtsgericht. du E e n S 16. November A reaneau I E B Ma onkursverfahren über das Vermögen des | ausge worden. i estätigt ist, hierdurch aufgehoben. L O R R G M 09,7 1914 | 1.3. A aA 199 04 33) 1,4.10192,50G Stargard i.Pom., 1895|84| 1.4.10l—,—

Hall, den 25. April 1910. Oaterods, Dsm [10948] | “Weißenfels, den 23. April 1910. Amtlich festgestellte Kurse. L E L Mülb, viubr 169, 97/81 L Biere: 1904/34| L.L.T |—,—

: 4 ; 7 —,- Wandshe 4

Kaufmanns Christian Stock in Gassen wird, “ecbdem der in dem Vergleichstermine vom 6. April Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Simon. ¿Dat Kone E ove den ane T Königliches Amtsgericht. gerliner Börse 29. April 1910 do B98 (17. Er s andlhes n R eril 1 49 APLL .| G.-È 4.19004 | 1,4.10[100,76bzB o. 1907

1910 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- Pr E : do. m

fräftigen Beschluß vom 6. April 1910 bestätigt ist, Hermsdorf, Kynast. [10941] R E Fries U Breul | Zeven. Konkursverfahren. [10958] 1 Frank, 1 Lira, L Láu, 1 Peseta = 0,89 46. 1 dfer, Sächsiihe St.-Rente 3 | verih.[-3 80bzG Cha . 1882 ; ) 9. z

hierdurch aufgehoben. Koukursverfahren. j ist na< Ausschüttung der L tasse aufge oven, Das Konkursverfahren über das Vermögen desg volbeGlv, = 2,00 4. 1 Gld. dsterr, W. = 1,70 4. | do. ult. Mai —,— do. 1895 unkv. 11 1.4.1 , 1907 unf. 12 E ‘bri

Bieber, den 25. April 1910. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Osterode, Oftpr. den 29: April 1910. Kaufmanns Wilhelm Dohrn in Zeven wird 1 fene dfterr. amg. W, = 0,86 4. 7 S: süd. V. | &chwrab.-Sond. 1300/4 | 1,4.10—,— do T . 1908/09 unk. 12 Städtische u, lanoscafti. Fr b Königliches Amtsgericht. Drechslermeisters und Agenten Hermaun Königl. Amtsgericht. na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- 1 M100 6 L Gld, hall, 2. S 1,70 46, 1 Mart Banco | Württemberg 1881-83 34) verih.1—,— 0 i 86, 87, 88, 90, 04 3 S Berliner -««++ » [9 | 1.17 110710G

>

OoO0E

rie d L brA purk pi

Z7

p E

100,80B Weimar - - « , 1888/3 _ ) Zerbst —_

—- tf ars

Richter in Schreiberhau ist zur Abnahme der durch aufgehoben e 1,00 e il Na, a C N s L do. , 1659 A do.

Bonn. Konkursverfahren [10590] S&lußre<nung des Verwalters, zur Erhebung von LOROs Konkursverfahren. 4 [10567] Zoe, den 18 April 1910 1e N Peso ‘arg. ; Da al T6 R L Hollar H iee Rentenbre si 00G O 16 M.-Gladbac 99,1300 A 100,00G G P S

Das Konkursverfahren über dea Natlaß des | Ei " vendungen gegen das Schl 1ßv ¡nis der bei Das Konkursverfahren über das Vermögen des ? Köniali Amtsgeri = (20 46. 1 Bivre Sterling = 2 d0 6. R TIIE - * * * ‘21 veri.191,25bzG &obl 34| vex. do. 1880, 1288 1,7 192,29G . ass M) ede 1100 40B

Vas Or 8verfahren Uber en Yamiaß es 1 gen gege 8 Schlußverzeichntl EL el Schneidermeister Johaun Rowiuski in Posen ontg iches m 8ger <t. {e einem Papier beigefügte Bezeichnung N besagt Hefen-Nassau L 60 i 0 N22 d Zin 90 ¿ ¿ : Ll 99 0B e p <2 «L, 1, Do 4

am 2. Januar 1909 in Beuel verstorbenen Kauf- | der Verteilung zu berü>sichtigenden Forderungen der | pi A ; « nux beßiramte Runnmern oder Serien der be? . Al l wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dns fon liesevbar ‘Bil vers. do. 1208 utv, 13 17 a

manns Frauz Wiersberg wird nach erfolgter Ab- S@lußtermin auf den 16. Mai 1910, Vor- | h; ; eb sind, D O s i do. L s

baltung des Scblußtermins hierdurh aufgehoben. mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- S aufgehoben. ; Wechsel. Kur-undNw. (Brdb.)4 | 1.4.10 100,90B do, 94, 96, 98, 01, 03/34 . Naunæburg 27 2,30V @gientg. ._ D, F./34| veri s

x i , osen, den 29. April 1910. R f do. do. [34] vers<.191,00bz M P «IA R 100,20G 4 D. K. fdobv.31| veri. Amnsterd. E 8 L | 1E GCôyeni>ä eo 1901 4 E Nürnb. 99/01 L 98,00G

/ 183,75G

—_

Kauenbucger « - « 9004 do. 02,04uk.13/ 100,40 et.bz® Neum. alte|3

Boun, den 23. April 1910. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 13 bestimmt. N 9 t ? L h I 4 2A Sans N Hermsdorf u. K., den 19. April 1910. ins B Tarif- A. Bekauntmachungen B:üjel, Antw./100 Frs.| 2 T. LguenbutgeE «4 | Laost0LIOG | O30, 19008 untv, 1514 | 1410 o. 07/08ut.17/18|& | 1.3.9 |10040G "n d neucs8i| 1.1.7 (9425S Bromberg. Konkursverfahren [10947] Königl. Amtsgericht. Rastatt. Konkursverfahren. \ [10575] der Eisenbal nen do. j . O : D, î «08 versh.91.25 0G do. 1889|34| 1. do 1909 uf. 1 2.8 1100,75G Komm.-Oblig.|4 | 2.4. 101,00bzG Das Konkursverfahren über das Vermò en der | Insterbursg. Konkursverfahren [10953] Das Konkursverfahren über das Vermögen des |_ ) fe Budapest « + - Den e z da. 1895/3 | 1,4.10j—, do,91,98?v,96-98,05,08 er T7 do. D, era alo 4,10191,00bzG Das Ÿ Ser as Vermögen de : . 53] | Wurstlers Franz Görger in Rastatt wurde | [10615] oi t 491,6 ; Greleld er êe 2 1 30 _do. L Zu 1908 24 Sfr d pu en —— : É : do. 1301/06 ufy. 12/12 JLUU, Dfenbac) a. D. 5 «Le AEE ; L, A r E) 1907 unk». 17/4 | £.%. 190,00B do. 1907 N unk. 2,8 1100,20G do. d T

D SHMS

fa) ‘Co OOD M

D cer D

S

t o) f C P H O

u s L tir Mit T A e T Bren über das Vermö ) Í : ast D] / do A ofouen Dandelogee lsa î Fi, ggcte |Gasiwiris Leopaid Sivermer in Didiacen, # nabendn Nase en rae in Maahren ent: | Staatsbahnbinnengüitertarif, Hest L | Falen. Bib 5 p i U Nachf. Inh: Gebr. Müller““ in Bromberg, | zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters sprechenden Masse eingestellt. Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1910 wird die An- M a ì Rhein, und Westfäl. 4 | 1.4.10 do. 1909 N unkv. 19/4 | L. 25bzB do 1902, C5|34| 1.4,10192,30G do. D .1, D elineriiraße Nr. 1 L ‘wirb. na@dèm der in dee | zur Erhebung von Einwendungen geg en das S luß- Rastatt, den 23. April 1910. : wendung der im Nachtrage 2 enthaltenen Frachtsäße Kopenhagen . ; do. de. a 2 8834| L. : Pforzheim .. 1901 5,11/100,20G Oftpreußische « « « « |% | 77 101,00B Vergleichstermin vom 10. März 1910 angenommene verzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden E = Gerichts] Ge es Amtsgerichts: e Auna me 19 E Rohkupfer .na<_ Dder- Lissab, Oporto Bs o. 1901, 1903/34| 1. do. 1907 unk, 18 9, I Ie é E Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger « S.) Jroeyter. A M int zur Ausfuhr nach Oester: do. D, Schlefische e E 0,70G Danzia O 174 4 Pi i E E L as do. ind. SGuldv. ‘1.7 |109,50B 10. März 1910 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. | über die niht verwertbaren Vermögensstü>e sowie | Rathenow. [10160] | Altona vén 20 April 1910 do. 34| versch.191,7Vet.bzG Ls t Wv O4/3z| 1.4.10/93,90G E “1903 17 |—— Pommersche « « + « -[3k| Lk, 91,60 Bromberg, den 23. April 1910. zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung Fn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- Köui Î&e Eisenb ahndirekti Schleswig-Holstein. „4 | 1,4.10/100,E/bz Darmstadt 1907 u. 14/4 : : E ‘17 [100,60G Do. S 1,7 |81,560bzG Königliches Amtsgericht. der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung mauns Albert Schneider, hierselbst, soll eine ahe MYLRRRIRRCOL E: | do. 134] versh.191,26 01G do. 1909 F uf. 16/4 10/100, 9. ; 1,7 1100,60B do. neul.f.Klagrundb.|34| 1.1.7 (90,70 N O R Mitglieder des Gläubigeraus\{usses der Abschlagsverteilung stattfinden. “Dazu sind verfügbar [10616] bo: DO0, BUO O, 2A Oldenb Unleien flaatier F 101,50G do. 1897|34| fe : : «1,7 110020 e G 17 1102256 C arlottenbursg. Konkursverfahren. [10957] Schlußtermin auf den 6. Mai 1910, Vor- | #4 4751,29; zu berücsihtigen find M 813,93 bevor- Ost-Mitteldeutsch-Sächfischer Verkehr, Heft 2, : 9 M do cis R e O veri: 191,60G do. 1902, 05/3k| werl : 1 SjOS 4 ha PeaiGge i Tas L1LT 192,90B Das Konkursverfahren über den Naclaß des am | mittags 11è Uhr, vor dem KönialiGhen Amts- | rechtigte und M 39 374,64 nicht bevorrehtigte For- Mit Gültigkeit vom 1. Mai 1910 werden die Î G ia | i * lz) veri. 93,30G D.-Wilmersd, Gem 24 171 ohatide ‘08 4 | 16, 100,50G f it, ‘1.7 [100 40G A 5 s He N 01 A 7 |82,90G

19. November 1998 in C harlottenburg verstorbenen | gerichte bierselbst, Zimmer Nr. 24, bestimmt. In | derungen. Das Verzeichnis der zu berüd>sichtigenden | Stationen Altenhagen i. Pm. und Gehren (Kr. Lu>au i ** 1100 Fr. 5A . e „ObL.[38| verih.|93,50G Dortm. 7 N : : Malers Rudolf Sulßt ist na erfolgter Abhaltung | diesem Termin sollen gleichzeitig die nadträglih an- | Forderungen liegt auf der Gerichts\chreiberei 5 des in den Tarif einbezogen. Nähere E erteila o C0 ATO, ì T Lat C 1410 Edt Be pi 2 O E X ) an Me No “a6 4 9,8 |—, ; Ï ¿ | 1.17 [100,40G des Schlußtermins aufgeboben. , gemeldeten Forderungen geprüft werden. Königlichen Amtsgerichts hierselbst aus. die beteiligten Güterabfertigungsstellen. & ‘Peteröburg 60 R. P: do. do. uk. 164 1,4.10 101,00G 4 18 31 8. 1903/31 *eid.(94, 75G Remscheid 1900, 1903/34| 1.1. ì 34| 1,1,7 192,80bzG Charlottenburg, den 29. April 1910. Justerburg, den 14. April 1910. Rathenow, den 29. April 1910. Berlin, den 25. April 1910. a R 3 M. o do UT 184 1,4,10/101,50G Dreéden ' ** 1900/4 | 14. 100,70bz Rosto . . 1881, 1884/34| 1.1. j 2 | 1.1.7 182,90G Der Gerichtsschreiber Stobb Der Konkursverwalter: Ernst Weidemann. Königliche Eisenbahndirektiou. Schweiz. Plähe 3.) 2 L Suhl do. 10s Mited, Fu d L E E E E D ¿ e a0 G ee D

Z 1.4.10/93,00G | ac 2 i H e " $8 Ezniclien Amtsgerichts. Ab S : T E do. 1908 N unt. 184 | 117 |— 9. S 11 L LO® (J 2 des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. Ge rihts\creiber des Königlichen Amtsgerichts. Ratibor. [10944] [10620] Bugtbach-Licher Eisenbahn. eis Gibba. E T Da: do Unt Li 1 1895| Â, B , 9 82/304 Dingelstädt, Eichsfeld. [10597] | Kempen, Rhein. Beschluß. [10600] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Am 1. Mai d. Is. wird die Stre>e von Butzbach-Ost Warschau . - - R. R Wei Da ie Ns i IDEIYIO Konkursverfahren. : In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Reinhold Olbrich in Ratibor wird na< Ebersgöns mit den neuen Stationen Pobladns Wien + -*** 70 | . 185,026bzB do “E. t. 18/4 | 1,6.11/102,25G E A 09 Uno: 19 Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Wirts und Handelsmanns Mathias nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- und Ebersgöôns für den Perfonen-, Güter- und Vieh- DOe 00e n Er Sk U R O do. do. e841 1—,— P VII DHe ho. 0 u Ae N: Tischlermeisters Angelus Hellbach in Dingel- Giesen zu Unterweiden, Gemeinde Skt. T nis, | durch aufgehoben. verkehr eröffnet. Am 1. Mai tritt der Nachtrag Il 4 (L H A Reh 5, Brüssel 43 Schwrzb.- Rud, Ldkr.3k| L T do. V A2, 3t R Stéwerin | M. | städt wird na< erfolgter Abhaltung des Schluß- | soll in der am 17. Mai 1910 stattfindenden Ratibor, den 23. April 1910. zu dem Tarif für den Binnenverkehr in Kraft. Cr Ben L Som, n Pl 5 Kopenhagen d. do, Sondh Ldéâtred.|34) veri. —,— do. Grundr.-Br.L,Il4 | 1,4, A Spandau « j termins bierdur aufgehoben. a Gläubigerversammlung au< Beschluß gefaßt werden Königliches Amtsgericht. enthält Aenderungen und Ergänzungen der BVe- Ae 6 London 4. Madrid 43, Paris 3. 1) DiD, Gi enhahnanlciben. Dtneldorf . « « 18994 | 1,3. 100,30bz La. 4.10\—,— S ingelstädt (Eichsfeld), den 21. März 1910. über: 1) die Anstrengung von Prozessen und Be- : L : förderungspreise aus Anlaß der Eröffnung der neuen St. Petersburg u, Warschau 44. Schweiz 3. Bergisz-Märkisch. 1/84 L 94,80G do. 1905 L, M, u?v.11/4 1100,30 bz Stendal 1991 ufv.1911 1,7 1100,10G Königliches Amtsgericht. \hafung der Mittel bierzu, 2) etwaige Einstellung Rendsburg. Konkursverfahren. [10951] | Strecke. Sto>holm 44. Wien *. Braun a n 2 “! Teea9 do,1900,7,8,9 uk.13/15/4 4100,40b¿zB do. 198 uky.1919 ¡100,30G Dortmund. E E A A 1059671 | des Verfahrens mangels genügender Mittel. _Vas Konkursverfahren, über das Vermögen der | Direkte Tarifsäße im Verkehr mit fremden Babnen Geldsorten, Baukuoten 1. Coupons. | ewa en rae 171.7 192, Do. 1876/34] 1.5.11, D L 19033 Ln O0 : G l : [10596] | “g L De M offenen Handelsgesellschaft „Gebr Sievers“ i Ri i S g : Städ —,— Medlbg, Friedr.-Srab. k) do. 88, 90, 94, 00, 09/34 491,50bz “L 100 L E Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kempen-Rhein, den 25. April 1910. nbaber Alfred A b L S in RNéuds &“4, | werden für die Stationen Poblgöns und Ebersgöns Münz-Dukaten . « « „pro Stad Pizlzishe Eisenbahn.4 | 1.5. Duidburg « « « « 1892/4 | L —— Va: Ut Q, 9 90, do. do, Ehefrau Carl Rosewich in Dortmund, 1. Kamp- Königliches Amtsgericht. Abt. T1. Di E er Ÿ [reT O “Al zur Slevers U 2 endsburg, vorläufig nicht _ eingeführt. Für den Uebergangk- Rand-Dukaten . - » D. P 0'755 et.bdaG do. do. Lonv./34| 1,4. ad 1907" ufv. 12/134 | 1. 100,40G ‘ab.i.E 09 uk. 1 eSchletm. Hlst. f. straße 38, wird, nachdem der in dem Vergleihs- | „„ : bier ns er E Abbaltung des Schlußtermins | verkehr dieer Stationen gelten daher in dem Tarif- Sovereigns Se 116'25bz 0d do. do. 34| 1.4. do. 1909 ukv. 15 N/4 | 15 100,40G Stuttgart . . 1895 N|4 | 19 do. do. e vom 16. März 1910 angenommene Zwangs- Kenzingen. _Bekauntmachung. [10581] E U 26 Weil 19 nahtrag 11 vorläufig besondere Anstoßsäße an die A e Siüte T A Wismar-Carow „84 L, 1 \—,— do, 1906 N unk. 13/4 | 1.1. D do. verglei< durch rechtskräftigen Beschluß vom 16. März Nr. 4361. Las Konkursverfahren über das | * endsburg, den amts O Frachten der Station Bußbach - Ost. Sie kommen Gold-Dollars . - « « T Brdbg. P Al OORA | Do. A S R B Vermögen der Wilhelm Griesbaum Witwe in Königliches Amtsgericht. 3. mit der Einführung direkter Säße in Fortfall. Imperials alte . « « + Pro Stüäl—,— A L D 1899/34 ‘410 Elberfed ges t T do. 40 [1 4 S e . o Le , 9. & d Z «L, ' .

1910 bestätigt ist, hierdur< aufgeboben. L R L * Qt Dortmund, den 95. April 1910. Kenzingen wird eingestellt, da eine den Kosten des | Riesa. [10576] Nähere Auskunft wird von uns und unserer Bahn- pro uv g —_ d S.KKl114 | 183, do L d ty 1 do * L, . s 9 9 S q 1 E 1 5 b ; 4, do.

do: De daes 1 ; a S 5 Drt N Èî ens e ree ) D î 7s D E e 4 g Ç : Ti L —_— , | 4 Königliches Amtsgericht. Bergen entspre Konkurêmasse niht vor- | Jn dem Konkurverfahren über den Nachlaß der verwaltung in Bua Dise er. Neues Ruh ntnoten “iró 14,1975bz do. do. S L Elbin handen ut. D 204 2), I Konkursverfahren Ernestine verw Moritz geb Roßberg in Butzbach, den (+ lpril 1910. - meritam d tieine 4 207bbz : . AIX B34 Lo, O do 5909 N ukv DüsseI1dors. Konkursverfahren. [10610] über den Nachlaß des Wilbelm Griesbaum wird | Riesa ist zur rüfung Ri nachträglich angemeldeten Bugtzbach-Licher Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft, do. eas ¡uNew Pork U do, D. V 1903/34 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | biervon niht berührt. Kenzingen, den 25. April | Forderungen Ee auf den 12. Mai 1910, Der Vorstand. Holzische Banknoten 100 Francs 81/00bzB : Ser. IR|34| 1.5. Erfurt 1898, 1901 d 4 r . . . ie rf 908 V

Automobil-Cenutrale „Opel Darracq“’ Gefsell- 1910. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: ; : wie G O C 100 Kronen|—,—

schaft mit beschränkter aftung, zu Zuse r, Vormittags {A Uhr, vor dem biefigen König: |[100N, agol P. tritt der Natrag 1 Saite Bauten 1 g (L (Quo n 1 d

wird na< erfolgter Abhaltung des S ußtermin8 En Ri n 2. Avri ; Z E S Sach e Tag L E an‘noten 1 481,25bz Dv. VOI— 1.7 110i : : o j

lerbuvd aufaeboben. 8 3 Konitz, Westpr-. p N [10602] Riesa, den 26. April 10, : P und Gepätarif für den Binnenberkebr oli ose Banknoten 100 L L rh « Z G Bn. Q

Düsseldorf, den 21. April 1910. y In M Sehnetvrrmetner A. Sytalnen Kons- Königliches Amtsgericht. ; R vom 1. Juli 1909 in Krast. Derselbe talienische S T 2 150,80ct.bzB em Pri J do. 190 \ e do. 03 ‘4.10 do, neulands{.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 14. urs}a<he von Lesno soll mil Genehmigung des D A 7 enthält: E i orwegiiche Banknoten T do. 1894, 4. . . e N i G ey A

M e Gläubigerauss{hu}jes etne Abschlagéverteilung von N d L, N Qs [10578] Ergänzungen der besonderen Ausführungsbestim- Oesterreichische Zantz. 100 Kr. 35,10bzB Posen. Provins.- Anl. 3k| 1.1. :( PAA á | 1,4.10|—, s i ) | Sab Dro Pi

Forst, Lamsitz. C „(10603] 93 0/0 erfolgen. Zu berü>sitigende Forderungen: Ai vem onfur e Oer Haft K. Prinz ler | ungen. Diese Ausführungsbestimmungen find nad do. vi 1000 r. 210.2061 do. do. 1895/3 Ih N 3z| L117 |—, i L, r

Im Konkurse L. Aron Nachf., Forst (Laufit), | 22 576,03 4, verfügbarer Bestand: 5200 #. «& cane in Strehla SCIent Ia Ö den Vorschriften unter I $ 2 der Eisenbahnverkehrb- RuliGe E P- 500 R [216 25b3 Rheinprov KYSTI 101.30bzG a. M. 4. do. 908, N 34 491,40G bo. K A V z , ordnung genehmigt. do. do. 5, Zu. 1 R.|216,30bz L 110198,10G do. 120 18 4.10|—, do, fv, 1892, 1894384) 1.2.7 e ey T-X134

i XXZK

Do. 1893/3} 41. T, do. N ho. 1900/34] 1.4.10|/—,— Schöneberg Gem. 96| 1905/34 | L, do. Stadt 04N ukv.17|

4, 13

: "7 do. > E 5 11 S Dresd. Grdry} 4 E do. do. 07Nutv.18 93'30G 5.1 do. do, : 10% 5004 93, 84,10G 100,50bz 93,30G 84,10G 100,50 bz 93 30G 84,50G 100,39G 92,00bzG 81,590G

91 30G 83 25G 91,30G 83,25G 91,30G 83,25G 91,75bzG

P E #0 2E Ét nd S [A —AAAJAAGI

[E D

S R

1A

E U A

ain En —I—I =A

P b

Em

soll die Schlußverteilung der Masse erfolgen. Konitz, den 26. April 1910 : »rfüabar sind 6682,92 4. J N E te WAtganw "a E E 5 2) des Marmorarbeiters Ernst Hermanu 57 Mr dts C Dr. Weiß, Rechtsanwalt, als Konkursverwälter. | Haupt in Riesa Crefeld, den A April 1910. ult. Mai 8 8064 : 2°| 117 [95756

1 berüdsitigen sind 632 251,67 4 nicht bevor- a L i i j : i 0ER E ist zur Abnahme der Stlußre<hnung des Ver- ie Direktion. Stwediiche Bonn 100 Ar 81,10bz

A 1899, L u. [T4 ° do. Kom.-Obl.V,VI/4

Apo Be 1 di L do. VILIx 4

; D, Aschaffenburg - 6. ' 9. - :

421,62bG Breibura B. 1900 4. Bamberg 1900N uk. De I-IV N do. D.

do. 91,75 N uf. 124 do. Säch\.Ld.Pf.bis 1. 89,00G s Bingen a. Rb. 05 I, Loi his XRV

Li s do k\vers<h. 87,00G 2E 00N|3}| 1. Coburg .. « + « 190284) 1.1. do. Kred. bis XZII 117 101, Fürsten N unk, 12/4 | 1.1.7 [100 Solmar (El) 07 ut.144 | 13,2 |— j bis KKYV [34|veri<.194,20G TEIM Gelsenk.1907ukv.18/19 4, Cöthen i. A. 80/96, 03 34| T7 Verschiedene Losanleihen. A Gießen . «. « « 1901/4 | 1,9, è Dessau 1896 34| 1.1. “Anl. 18674 | 1.3.8 [161 —— do. e 1200 UuL H 1 1A “21899, J 19014 | 1.1. b Ee dls E T f ) o «As . Le ' amburger Le s 100,40G wi 2E Un o05|34| 1.4.10|— ,— do. @& 1891 konv. '34| 1.1. übeder 50 Flr.-Lose|3k| 1. 101,50G Wdtiih ¿ « « « « 1900 4.10|-- ,— Durlach 1906 unk. 12/4 : Oldeabura, 40 Tir.-L.(3 1, N50 do 1900: 4,10192,00G Fisenach . . - 1899 N 4 «L, r Sachsen-® ein.7Fl.-L.\—| v. St. R G Lichterf.Gem. 1896|34| 1.4.10, Sus eee « IOODIBL 1G LOII H Augsburger 7 Kl.-Loje|—— pr, St.(389,007 31,75G Hagen 1906 N ufv. 12/4 | 1.4. 100,30G Feaustadt . « « - 1838/8 ta 10— Cöln-Mind. Pr.- Ant./34| 1.4.10 187,75ba 36,00G do. (Em. 08) ukv. 15 4.10/100,30G ürth i. B. « « - 1201 4 | 1.4, Pappenh. 7 il.- Lose!— pr. St.1--,— i: Halberftadt 02 unkv,16 1,7 1100,50G Do, 190131 7-7 Garant. Anteile u. Ohl. Deutscher Kolonialge\. 1837, 1202: a Glauchau 1894, 1903/34| 1.1. Kamerun E.G.-A.L.B 3 | L1 193,10bzO ' 300 160,608 | Gaesen1801 ukv. 12174 | 1.17 [10 Ostafr, Eisb-G.-Ant,|8 | 1905 N ukv. 12 4.10\—, do. 1907 ukv. 0 (39/0 3. 120%/9R3.gar.) p 199% 1 Grtub ; 410, Di -Osiafr. Sldvsc.[M| 1.1.7 [4,50b4 do. 1900 3 As rau eni « .. E (9. Reich Fchergestellt) anau 1909 unk S3 | 1.1 i 1 Ausländische Fonds. annover « « «. 1895/34) 5111100 Hadersleben « - 4: Staatsfonds. Heidelberg 1907 ut. 18 \ amein « . . . T ' Wis. g nDS 102,25bzG : i joo |

do. amm i. W, « - 102 75 et.bzG Karlsruhe 1907 uk. 13 arburg a. E. _. 102,75 S

6 ¿,t9, 1202, O <,91,/ bronn N N .. 4 | 1,6. do 102,7 ‘9 [100,60G ; 1886, 3 | 1,5. erne . T f 101,70bzG ‘4.10[92,80 10G ove s ff | Le i{desheim Bk L j 6. ,70

E: 00G o. 1904 unkv. 17 i i C 4e 896 A, u do. 1909 B 101,70bzB 40, 4 07 N uty. 19/2 u ohensalaa 4.10|—, : N L Be 92,39G d « 1 . , om avo Ne s m . S, ' 100,3)G de. 901, 1902, 1904/31 1.1. f 02 ] i bg, L 101,50 10030G | Königsbera - ¿èy, 1144 | L : 59

s EEE v «As e. . R A 91/80G -- 1901 unkv. 17/4 | 1,1. rôl, 1901 unk. 12 L do. L An 100,30G do, 1891, 93, %, 01 h do. 1908 un? 19 4. „fuß. 4.10 100,20G Lichtenberg Gem. 1900 i 60 do. ou 10 Poo'25b1 100,70bz do. Stadt09 N ukv.17 4. Konftanz ï 200ï i i Mh s E Liegniß 1909 ufv. 20 L d Krotoschin 1 O ¿Ls E i 4.10 720b1G

3 iashafen06 uk. 1 vi Landsber a. W. 2,96 4, j Y 91,20 30& iy g V 1900,0 x Langensalza . « 1 Le Bern. Fi. s : L Es

93

1: ; ; 4 Kauban . 4, R

E 1906 unkv. y 50G Leer A O. . « « 1902/34| 1.4. do. 189 M0 F

j C R 4. h ‘jegni « h g s

470bIG do. fv. 2 4, Ube c. «os j Dr. 4. 101 40b4G

94/00 bzG t 02 H Merseburg 1901 4,10/- j ns s R

s is inz 100 Lu L, ; Münden (Hann, i 6, ; ( t T B

D ne a : Meumünster 19074 L i . Mai 69,408,80bz

30 ï îv. 191,69 Nordhausen 08 ukv. A

M C0 h E 4 x 25B Offenburg 1898, 1905/24

do. 1895/3 E, d 19930334

Peine .… . «+-

Brmaleo Ll 1899 4 uedlinb. 03 N'alv.138/4

Rheydt 1V . . . 1899.4

do. 1891'34 Saarbrü>en .. GLINEE K Y i 102 70bi Solingen 1899 „. « 4, ¿ : 4, ,TOb4 do. N 1902 ukv. 12 —,—

dund Punk dent Put du Dr A

[j J

[e nd e o „2 A bb C5 V

35 1 1 fie 1 P R Pee.

OOOMEEL

-—

G.

‘orst (Lausitz), den 26. A zril 1910. a T. 6/08 L Os ; i A ( C. Y n er, Debilälder. Das Nanu oper annen, E A 4 ‘bed Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüd>- Vom 1. Mai d. Is. ab erhält die an der Cle do. do. fleinel323,80bz rc Cnetamt Kaufmanns Ma "Schulve nbabers E Sina sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der bahnstre>e Zollbrü>—Bütow gelegene Station Sell Deutsche Fouds-. y 1 5 [10604] | M Schultze & T. Schiffêwerft Revtun n Gläubiger über die nit verwertbaren Rermögens- | zur Unterscheidung von der gleichnamigen Station Staatsanleihen. do. E KI, XIV 3 E A vie V Wilhelm Feuer, Forst Boxhagen-Rummelsburg Röpenider Chaussee stüde, lone über die Erstattung der Ag und | der Rügenschen Lleibahn Sellin die Bezeichnung Dtsch. Reichs-Schaß SGL-H. rv.0f ufv.19/4 Lausitz) soll die Nerteilung der Masse erfolgen. | wir : gde Be E Uit die Gewährung einer Vergütung an die ? titglieder „Sellin (Bez. Köslin)“. Dv. o. | wird, nachdem der in dem Vergleichstermine voL | des Gläubigerauss{usses der Schlußtermin auf den | Danzig, den 21. April 1910. e F e 2420 U do. 02, 06 ukv. 12/15/48 find 1525/28 A nicht bevorrechtigte Forderungen. re<tsfräftigen Beschluß vom 6. April 1910 bestätigt > L e 1.7 1100,50b3 bo.Landesfli Rent, M : vit CLaufi 9 1 E E Z D S G iesigen Königlichen Amis ichte besti orden. - 4 E S d i Forst (Lausitz), den 26. April 1910. ist, hierdur<h aufgehoben. hiesigen Königlichen, [mtsgerihte bestimmt worden. | [10617] Bekanntmachung. do. do. unk, 18 Int. . |102,00b3B | Westi. Prov.-Anl. [Uls ( Riesa, den 26. April 1910 g 1 esa, den 22. O / Am 1. Mai d. Js. wird der an der Strede do. do. ver(<.193,10baS do V uu. 25/18 Be

Y re>Wtigte 7xorderungen. É in. ra ) E Z e erunge Lichtenberg b. Berlin [10956] | walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das [10618] Bekanntmachung. Folcoupons 100 Gold- Rubel!324,00bz Forst, Lausitz. E fällig L 10, L) | 1.4,10/100,40bz 98/34 & i Vve U T 1 67 P . rid tage M , E Hierzu sind erfügbar 251,67 46. Zu berücksihtigen | 6, April 1910 angenommene 2wangsvergleih dur | 26, Mai 1910, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königliche Eisenbahudirektiou. Di. Reichs-Anl. uk. 18 veri [102,00bzG D F Pit s e A arl Pigka, Lichtenberg, den 26. April 1910. do. do veri 4 600IG do. H e E 0.

-

U C e h S

serw E Ap i Königliches * idt. i l n 4

Konkursverwalter. Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Königliches Amtsgericht Danzig lege Tor, Rangierbahnhof Vanz1g F do ult. Mai 84,60 Bà,60bz| d 17, 111, [V 34 Freyburg, Unstrut. [10562] _| Sehwetz, weichsel. [10570] | gelegene Bahnhof 1V. Klasse Danzig Kailerda F do. Schukgeb.-Änu. bor LY 8—1U utv. 15/34 Konkursverfahren. Lippstadt. Bekauntmachung. [10608] ; Konkursverfahren. der jeßt nur dem Wagenladungsverkebr dient, 2 1908/09 utv. 23/24/4 | 1.1,7 101,10bz do, [1/3 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des n Sachen E Konkurs Westerholz wird der Das Konkursverfahren über das Vermögen der für den Frachtstü>gutverkehr eröffnet. Die AnnatÆ Preuß.Schak-Scheine 08 Westpr. Pr.-A.VI, YII/4 Kaufmanns Karl Richard Brohmer in Frey- auf den 8. Mai anberaumte Termin auf den 19. Mai Molkerei-Genosseuschaft Jungen-Zappeln, ein- | und Auslieferung von Fahrzeugen Unk I fällig p e 12 1,4,10/100,40B do. do. V—VI18i

e " "” , ; > 5 2 .. «f P F 0 (+5 , Y 5 I Î N 7 7 100 50 bzB 2 burg a. Unstrut ist zur Prüsun der nachträgli 1910, Vormittags 11 Uhr, verlegt. etragenen Geuosseuschaft mit unbeschränkter wiegenden Gegenständen, zu deren Bera E if - 214 | L Kreis- und S A f e E e 08 träglich | Lippstadt, den 2. April 1910. L aftpf Nees 4 stoffen * 1. 4, 13/4 | 14.101100 2064 @

Ja bd A A E: 10 10 10 t 10 1 L

e - ee

: ; s 1 o orforderli |{ Syrena L, x

angemeldeten Forderungen sowie zur Beschlußfa sung Eg L091 aftpflicht in Jungeu wird nah erfolgter Ab- Rampe erforderli ist, und von Spreng si, f.18 102,00 bzG Auflam&r.1901utv.15/4 über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl Königl. Amtsgericht. haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. ausgeschlo}jen. Auekunsft über die Höbe der Fraß i Ani. O 102-00bzB enbur u r. 19014 eines anderen Verwalters sowie serner über eine der : R I Schwetz, den 25. April 1910. |age erteilen die Dienststellen. f Staffelanl.|4 | 1.4,101101,30bzG Ca fa T m Familie des Gemeinschuldners zu bewilligende Unter- M.-Gladbach. Beschluß. [10593] Königliches Amtsgericht. L EEA e ben U LEeN E oll vers<.|98,10baS Telt.Kr.1900,07unk.15/4 f ai S Königliche Eisenbahndirektion, vers<.4184,50bzG be, ‘da. 1820, 1901|3k

“ißung Termin auf den 10. Mai 1910, Vor- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Í : ; L Ins gui Möbelhänudlers Franz Lièvre zu M -Gladbach | Spandau. Konkursverfahren. [10566] zugleih namens der beteiligten Verwaltungen. A ult. Mai R aden 1898 2 I A do. 1902 X ukv. 12/4

ittags 11 Uhr, vo Königli 2 s | M , LETrE i á

puits P Biel A r dem Königlißen Ams wird eine Gläubigerversammlung zum Zwe>e der | _ In dem Konkursverfahren über das Vermögen der : 901 E A gericht b ç E A mlung zum Zwece =| i Let 5 i 10619] 908, 09 unt, 18 101,60bzG Freyburg a. Unstrut, den 2. April 1910. Beschlußfassung über den freihändigen Verkauf des Firma Hans Kisting, Gesellschaft mit be- | |" Restdeutsh-Sächsis “s a * oro 75,78,7920(33| vers t do: 1908 ukv. 184 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Hauses M.-Gladbah, Krefelder|traßze Nr. 138, auf | schränkter Haftung in S audau, ist zur Abnahme | estdeutsh-Sächsischer Verkehr. A o * “0. 92,94, 1900|31 g do. 1909 N unf. 19/4 den 9. Mai 1910, Vormittags 10 Uhr, vor der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung | nahmetarite 9a r Gießereiroheijen C" eilt e *LUOS a Sie 0E 3 L Fürth, Bayern. [10585] | dem unterzeichneten Gericht, Abteistraße 41, Zimmer 8, | pon Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der L. Juli 1910 an die Frachtsäße der an L =bg * 1904 uth. 12/24 Das K. Amtsgericht Fürth hat mit Beschluß | einberufen. bei der Verteilung zu veridsihtigenden Forderungen der nie Leipzig—Geithain—Cher B V e do, 1307 ufb. L933 vom 26. April 1910 das Konkursverfahren über das M.-Gladbach, den 23. April 1910. sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- Weipert gelegenen _ Empfangs|tationen «en do. 1826/3 Vermögen des Eishändlers Robert Aßmann in Kal. Amtsgericht. stattung der Auslagen und die Gewährung einer Rer- | Sendungen, die auf diesen Staltonelt enuaes = Bayern .<«+... Fürth als durch Schlußverteilung beendet auf- | O E 5 gütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses mit Landfubrwerk oder mit Kleinbahnen do. unk. f gehoben. Münster, V ests. Konkursverfahren. [10592] der Schlußtermin auf den 17. Mai 1910, Vor- Schiff abgefahren, also nicht unmittelvar n oy unf. 18 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen der mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts8- Eisenbahn weiter befördert werden. Unn 5 E Eisenbahn-Obl. A Seger zu Münster wird nach erfolgter | gerichte hierselbst, Potsdamerstr. 34, Zimmer 1, he- Weiterbeförderung mit der Eisenbahn U! S T Ld gf «Renten. Gelsenkirchen. Bekaunutmachung. [10609] | Abhaltung des Schlußtermins und nah erfolgter | stimmt. geraner na< einem Lagerplay oder Anschlu Brns<.-Lün. Sh V3 Das Konkursverfahren iber das Vermögen des Schlußverteilung aufgehoben. N. 25/09. 15. Spandau, den 25. April 1910. Näheres it aus unserem Nerkehrsanzeiger ¡u Es E G 3 Kaufmanns Heinrich Dei zu Gelsenkirchen | Münster i. W., den 19. April 1910. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | au geben die beteiligten Stationen Auétur® BremerAnl.1908 ut E 3 3 5

Ga 18 | 1 1 1a 1 Ft

hod

E

—_ ,

101,406 e LO0UE e E R 101,75 do. ' Baden-Baden 98, 057 3 Armen. « do. 1899, 1901 N do, 1907 untvy. 18 N do, 1909 rüc. 40 do. 76, 82, 87, 91, 96 do, 1201 N, 1904, 05 Berliner 19041] ukv.18 do. do. uty.14 do. 1876, 78!: do. 1882/98): do. 1904 I do. Hdltkamm. Obl. do. Synode 1899/4 do 10 104 003 P G02/08 z ¿ 120

s -- Or pri pr prdé bt brt

C P S bn Via Co M 1

fun urs urs QO O 2D

s T ‘S. 20 Med

pes S2

Drn nba tats ET ET zud dus

«O dus L, S

S et «

pu pad pa S prak pu prt pendk r pru db dret L M .

A pk part park

do, co

4 4 4 3} 3 3

4

a

d LS

L, Lo Co

pu gard b C

1-3,

wird, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- Königliches Amtsgericht. Abt. 6. A - Dresden, den 27. April 1910. 4 do. do. B \prehende Masse nicht vorhanden ist, eingestellt. : P S E E L Sprottau. Konkursverfahren. [10949] | Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahn do. do. 1837-9: Gelsenkirchen, den 4. April 1910. Nakel, Netze. Konfurêverfahren. [10955] | Das Konkursverfahren über das Vermögen des als geshäftsführende Verwatluns- po bo. 19cun

; 2 o. do. , 1902

Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Nermögen des | Gasthofbesitzers Hermaun Stillich in Eichel- A E | e 9 __ | Kaufmanns Salomon genannt Sally Schmul | schänke wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- [10846 e x rede Gs CERRTaO St-Bue Iz Greussen. Konkursverfahren. [10983] | aus Nakel wird, nachdem der in dem Vergleihs- | termins bierdur< aufgehoben. Am 1. Mai 1910 wird die Bap! S cem o anort. v h : 164 4

x à

E part prak T

Do

grad pad dard dees pr pa J O

L (4

T e ba

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | termine vom 5. März 1910 angenommene Zwangs8- Sprottau, den 25. April 1910. feld—Manderscheid-Pantenburg mi dem D Zee der Firma „Flüssige Luft“, Maschinen und | yergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 2 Mêrz v Königliches Amtsgericht. E>feld und der SA 4. Klasse Man zee R E 10 Apparate, System Paulus Heylaudt Gesell- | 1910 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. E Pantenburg für den Personen-, Güter-, V 10 do. amort.1887-1904|3 schaft mit beschr. Haftung in Greußen ist zur Nakel, den 25. April 1910. Trier. Koukursverfahren. [10845] | Privatdepeschenver ehr sowie für die Abfertigung = do. 1886-1902/3 ærujung der nachträglich angemeldeten ¿Forderungen Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über den Nacblaß des | Leichen und lebenden Tieren eröffnet werdel- . besien 1892/4 Termin auf den 10, Mai 1910, Vormittags Kaufmauns Franz Schmitt-Neuß zu Trier wird Der Haltepunkt Efeld ist nur für den P do. 1908 un!. 12/6 10 Uhr, vor dem Fürstlichen Amtsgerichte hier Neustadt, Orla. Beschluß. [10565] | zur Abnahme der Schlußrehnung des Nerwalters, zur | verkehr eingerichtet. er do. 1998 unk. 16 anberaumt. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- Die Züge verkehren nah dem besonders E 4 1909 unk. 18/4 Greußen, den 22. April 1910. verchel. Auna Haller, geb. Wegel, in Kolba | zeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden | lichten Fahrplan. E S 3 (L. S.) (Unterschrift), Sekretär, wird auf Antrag des Konkursverwalters eine Gläu- | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger Saarbrücken, den 24- April 1910. L Siaai-Anl1908/4 Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts. bigerversammlung auf Dounerstag, den 12. Mai | über die niht verwertbaren Vermögensstücke der Königliche Eisenbahndiretti0? D. :”_ d. 1899/34 «Da DO 1896/3 Med>l. Eis. S<ldy. 70/33 do. fon. Anl. 86/33 do. do. 90, 94,0105|34

S. O M

163,25G 94 70bzG 95,50 bz O 93 40b¡G 1

i

as Ar 8-

pn prt gu tent nt df prt D Jn 10 Hi Pt Pet Prt nt E T P S s o js js I A A

a

bnd pmk pur pem J 5

—_—

7

S r

D D AS, B.

do. Borb-Rumm K. u denb. a. H. !* De 1901/31 Breslau 1880, 103 34

Bromoeera 6 N ukv.19/4 1895, 189934 N4

Ss

107 60 107,69 bz

__— pad E TS j 2

E ESZ

.

peí pt O pee

ps _—

prt pem spre pur Purndb jer * D ->_@

1 0

uk gui daaßi Enn

—_=—I _—_— d