1910 / 101 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n : Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1909. 11339] | 11197 Cet 8 : n : , | [11197] ülvi . Ges. Zülvi 11271 Lebens- Volks- Betrag in Mark \lctiengesellschaft Bazar Poznauski D P cher Volksbank, Akt ef Zülpich. : Nachdem in der Generalversammlung vom 30. März

Aktiva.

vecfi@erung |: Berns h Gegen ans im einzelnen | im ganzen i N zu Posen. A E E R E A E þro 31. Dezember 1922. 1910 beschlossen wurde, das Grundkapital um

X M M A | T: 2E Aiticosant A Us Mr ien f d A S a M M 76 aa d herabzuseten pap die A. tiva. en eingeladen, welhe am : 4 i ital : G s nmeldung in das Handelsregister er[o ist, fordern

_ B. Ausgaben. : Weste her Alliohäre e n E H 5 250 000 21. Mai 1910, um 34 Uhr Nachm., im | Wehselbestand 58 e B 8 al A 1002 000,—, wir unsere Gläubiger hiermit auf, ihre Ansprüche . Zahlungen für unerledigte tersicherungsfälle der Vorjahre i Grundbesiß: Geschäftshause der Gesellschaft zu Posen stattfinden | Bestand an eigenen Wertpapieren . . | 437 929 Nüklage anzumelden.

aus el st adgesGlossenen Engen S tshaus in Berlin, Schüßenstr. 3. « - - - 1 156 035 wird. s Guthaben bei Bankiers . 2 658 290 335 1 i Dep Vorstand der

a. În der Lebensver)1 jerungea d va : 13 51 2 10| Abschreibung E S 8 035 1 148 000 ages8orduung : Guthaben aus Schuldscheinen . 651 356 Rheinischen Kronenbraueret A.-G.

1) geleistet . 1) Vorlegung und Genehmigung der Bil ie | Guthaben aus : S s 2) zurüdgestellt ypotheken . 24 439 900 V Bericht der Prüfungskommission. anz sowie | Bitbaben aus o M eligtaufpreis M ppt ea Fonds) 39 000,— vorm. Kolkmann & Kleinheisterkamp

R a A L A U ; E 450 000 . In der Volksversicherungsabteilung: arlehen auf Wertpapiere A L 370 414 9) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. | Guthaben aus Kontokorrenten . . 588 328 Fonds) 9b 000,— Mülheim-Ruhr-Broich. E C0 A R P R D | po A

zt 4 Reit: a. e S ; i, ; n

3) geleistet nri i; | x N us (S Das auf Policen 9 464 398 j E Mi loralomitalieds S Zessionsabscblüssen . . 444 Spareinlagen: [T1866]

c E S H i . Reichs äßi B E e Ee D R S —— 5 a . S ; urt E :

In dex Unfall: nid S P E | ; Gut dens D bei Bankhäusern 529 718 ; O e Gei L Bankgebäude . . 4 18000,—| a. mit ¿weijähriger SO s Kammgarnwerke A. G

L éiloviat C S Gs 9) bei anderen Versicherungsunternehmungen 105 810 635 529 7) Anträge. âstshauses. n - fonslige Immobilien 1062580] 28626 L E élfmonail. ,90 | A Del cafee Lifei Geséliiiait ate

D D L A | . Gestundete o E E 1 868 911 : Der Auffichtsrat. obilien 1 000 Kündigung . . , 3999 863,57 an 24. Mai 1910, Nachmittags 7 Ü be, {f

B Hastpflihtverfiherungsfülle: ? D B area E Graf Ignaß von Mielzyúski, Vorsißender. / c. E ragrer Kün- da binn Sa ga e hierselbst, almedyerstraße E S E è i ng . . .. 220 852,09 | 4 519 405/56 | llallsindenden or entlichen Generalver ammlung

| a. pro IV. Quartal 1909, bedingungsgem. zahlbar 100 232 710 [11350] ei Ae (ebet dngelaben: \ g

8. {chwebend ro 1. f A ¿ b. rüdständig aus 1909 . Zas Gottfried Lindner Act. - Ges. Ausgabereste E Tagesorduung:

0 gh den Vorjahren pit abgehobene Renten N 9) Effektenzinsen pro 1909 fällig 1910 : 1) Vorlage der G 4) in den Vorjahren niht abgehobene Pramienrud- | | [ yjen Pro / . ° i j Vorlage der Gewinn- und Verlustr Bes gewährbeträge 3) Mieten, rückständig aus 1909 24840080 F Ammendorf bei Halle a. S. e Binsen 2891 | Wlubsafung über Genehmigung der Bilanz,

. Zahlungen für Ver icherungsverpflihtungen im Geschäfts- | . Außenstände bei Generalagenten bezw. Agenten: Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit p - s 77 864/94 Berichterstattung des Vorstands und j jahre aus selbst abgeschlossenen t derungen: | 1) aus dem Ge abte. R 677 058 : ¡u der am Dienstag, den O Juni pa : 5 932 937 b 932 937/53 sichtsrats. Auf 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall: | | 9) «us Frabaren DANM o e 13 360 690 418/45 Mittags 123 Uhr, im Hotel Stadt Hamburg in Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 31. Dezember 1909 Kredit 2) Wahlen zum Aufsichtsrat. a. geleistet . S 596 039 66] 430 939/32 Daiter Kassenbestand «s M 02 190 673/99 alle a. S. stattfindenden fünften ordentlichen E R » dend Aftionäre, welche an der Generalversammlung b. zurückgestellt 21 658/98 6 544 40 T N Inventar und Drucksachen : a. C e | eneralversammlung höflichst eingeladen. i A « teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am

2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: | | Abschreibung . - - 33 000 | : Tagesordnung: Verwaltungsunkosten 99 350|11|| Gewinnvortrag aus 1908 g fünften Tage vor der Generalversammlung, K Bete estellt C R gi O E L b. Drucksachen (abgeschrieben) . 33 000 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, der Bilanz Steuern ; 10 499/68} Zinsen Í N S A4 e Ran bei S uicht mit- | | Eh , bei der

; sowie der Gewinn- und Verlustrechnung Abschreibungen 13 22773 vi a2 S ) 3) Me ne Lng: ade | Feten Le an versicherte Beamte das Jahr 1909/10. Entlastung der E E Reingewinn 77 64194 O ifionen 26 815/95 | ® Gesellschaft in Eupen, a. abgehoben . 860/19 - 9. E En

E E t organe. H. nit abgehoben N) L Es L, | - | - Verlust 2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- 123 942/46 123 942/46 in Aachen

4) Sonstige Versicherungen (Invaliditätsvers.): | | samtbetrag . - 38 447 159170 ewinns. / : S eia E E D | r BURLEN Se [a 3) Aufsichtsratswahl. Ar In den Auffichtsrat wurden die Herren Math. Jos. Schmiß, Kaufmann in Zülpich, Carl An Delbrück Leo « Co. in Berlin, Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind ewel, Gutsbesißer in Weiler, und Ioseph Lüßenkirchen, Kaufmann in Sinzenich, wiedergewählt. irma Hardy «& Co., G. m. b. S. in Berlin,

b. MurRGnelelt S N E | r B. Pasfiva. | s

Unfall- und Haftpflichtversicherungen : | A H d A R 7 000 000/— diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien Zülpich, den 26. April 1910. zu hinterlegen.

s- UÜnfallversicherungöfälle: a. e : tf 4-8 746/96 . Reservefonds 37 Pr.-V.-G,, § 262 H.-G.-B.): 9 | mit doppeltem Nummernverzeichnis mindestens l Der Vorstand. : Eupen, 29. April 1910.

schwebend . . * E |— 4 730) g Bestand am S des Vorjahres . « + + - * | 126 098/29 3 Tage vor der Generalversammlung bei der Alb. Guinbert. H. Mundt. Dr. Nagelschmiß. Der Auffichtsrat. e

8. 35 | b. HaftyfliGtverfißerungsfüle: S erledint » »+ A 7 12 141/46 2) Zuwachs im Ba HBIA E 30 036/17] 156 134/42 Gesellschaft oder bei dem Bankhaus Reinhold | R. Weßlar.

ß. \hwe end R S : I 36 332/93 Prämienreserven für: Etrecner in Halle a. S. hinterlegt haben. 11 L . 16 . .. o ; 0 A Gs: : i O Concordia, Cölnische Lebens-Versicherungs-Gesellschaft in Cöln.

c. Laufende Renten: «4. ahgehoE R! S t 5 E E 1) Kaptaalver erng au dan Todesfall: L alo aeelA | A a ti B ir E ___ ß. nicht adgehoven E E E a. Lebensversicherungsabteilung - « « « * | ner. udolpH. A. C L n : E d. Prämienrückgewährbeträge: % ab atv n : s E b. O iteecungsabtellung E aof 4251/37122 287 680 | ie Sia ada T2 N 4056 Einnahmen. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1909. B. Ausgaben. i 9. mchT adgeHL : \ E E 9) Kapi Q 4 364 5341| | tettin | E E E D rer tri: T A D m: a ira, L ONRE “f N ] | ) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall. . . « - | | : is A A D | | : o Ad mi für in Rückdeckung übernommene Versiche | 3) R E L a “6 t O | tou Aktiva. # S I. E i aus M Mate E I. Zahlungen für unerledigte Versicherungs- M 2 d D e T HBPLG Ä ac Q. N.- 7 A N 4) Sonstige Versicherungen (Fnvattdita sversicherung) - Kassakonto : E ortrag aus dem Ueberschusse . E U LON e N E rung- | L Mim eret ee Lian E S Pr-B.-S. ck11 S Ra a S 5) Unfall- und Haftpflichtversicherungen : Barbestand 61 838/65 2) Prämienreserven N * lor 313 09764 N e aus selbst abgeslofsenen 7 Z A râr vorzeili Ï U éaelèste_ selbst ab es{lossene y | | a. Deckungskapital für laufende enten s A S Kontokorrentkonto : L rämienüberträge . « « -+ + 4 937 816/65 | 1) geleistet i 18 44095 “5 1 mden walten ies d aa Ai A : 994 119/42) 47 394/49 E þb. Unfallprämienrückgewährresere « « « « * 16 518/08 24 a. Bankguthaben . . 4 103 661,— | 4) Reserve für {chwebende Versicherungs- | 2) zurügestellt A E Berhicherungen - : E L 9 c. Sonstige rechnungsmäßige Reserven «» + - * * 20 004/454 36 522/5326 980 988/63 b. Außenstände. . . 530 685,91 | 634 346/91 E L N 37 052/35 | Zahlungen für Versi@berungsv rpfli- » L O L ' gen für Versicherungsverpflich- | bert 0483 449,56 | tungen im Geschäftsjahre aus selbjt ab-

r Geinnantetle an Vere «S 159 244/22) 64 699/56 | gn T i E

é Kükversicherungsprämien X N 1 1096711/50| 290 321/90 2 s Pr ealvers C Ie e auf den Todesfall | (hiervon M eten O Hypo- 5) Gewinnreserve der Ver- M

. Steuern und Verwaltungsko]len, a züglich der vertrag8- | | ( ) Î : | C L | 8 aus dem Ueber- | ges{chlossenen Versicherungen für: figen Leistungen für in Rükdeckung übernommene a. Lebensversicherungsabteilung - « «+2 * 1 362 500/45 | Bureaueinrichtungskonto : | Zuwachs aus dem Ueber- z Aera, auf den Tobeéfall:

S E ingen: g g h (- b. Volksversicherungsabteilung E E acn 490 605/54 1 853 105 | Be M2 ; Mas a Vorjahres 2 416 518,13 | 7 899 967/69 | ) N P leiste | Es N E |

I E e e E E 14 166/83 Í C R Kapitalversicherugen auf den Lbensfall . . .+ 183 539 | schreibung 1 ) Sen ge Reserven und B E. TL4O | 707088807 L E 438 853 H 4 st: 3 Rentenversicherungen N E L 461 | Grundstückskonto Dessauerstr. 39/40: üdlagen L iss 1 847 976,39 | 2) Kapitalversi Serunaen U T! | D A E 492 393/20 4) Sonstige Versicherungen (Invaliditätsversicherung) - 5 290 | Buchwert 311 763 MUede, aus Dan eber- Zka i | ‘und Invaliditätsfall : geleistet . . S

. Abschreibungen . O S 15 530|— 5) Unfällversichetungen- e C e 12 620 | Grundstücksverwertungskonto : i: usse es Vorjahres 163 789,72 | 2011 76611} 112 199 700/44 3) Kapitalversicherungen auf den Lebens-

Verlust aus Kapitalanlagen + - - “¿5 464/69 2) 6) Haftpflichtversicherungen «+8 54 630/36] 2 109 60910 Bewertung der Stammanteile der , Prämien für: | S 341 830|— Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für: . Reserven für \{chwebende Versicherungtfälle: Haus Dessau G. m. b. H. . . | 165 000 1) Kapitalversicherungen auf den Todes- 4 Me Geno E )

1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall . - - - - 18 256 18 a. Lebensversicherungsabteilung: T Buet E 193 506 L selbst abgeshlossene 12 635 391,75 | b. zurückgestellt (nicht ab Ó \ i, ». zurückgestellt (nicht ab-

5) Kavpitalversicherungen auf den Lebensfall . - . - - 14364 534/68 | ; mi , A 12 57568 ud : ; ap cherung 8 1) beim Prämienreservefonds Gh a 30| 99 658198 | Beteiligungskonto Baugeselischast Gut þ. in Rückdeckung über- gehoben) . 42

E aus Gsfetten 7 867/22 | Eupener Kredit-Bauk in Eupen,

157 513/87 i t |— Eingang früher abgeshr. Forderungen 1860/73 | Rhein.-Westf. Diskonto - Gesellschaft A. G

18 440/95

| a. geleistet (abgehoben) . 613 561,74 |

361,49 | 613 923/23 | 5) Sterbekassenversicherungen: geleistet . 1 650|— 8 028 292/20 | . Vergütungen für in Rückdeckung über- | |

| |

2) Nentenyer}icherungen. + ch «e 282 150/27 E 4 i estandteile 10 083 4) Sonstige Versicherun en (Invaliditätsvers.) . . - - t b N E aalug i E ais Potsdamer Platz nommene. .- . 118 929,66 [12'654 321 5) Unfall- und Haftpflichtversicherungen: | | | U Rein Prämicareservefonds aufbewahrt 4 568 Buchwert 93 767 2) Kapitalversicherungen auf den Todes- a- Dedungsktapital für laufende Renten «j 9) sonstige Bestandteile : 2 T S 9000 1 460 224 und Invaliditätsfall t b. Prämienrückgewährreserven E E —— | | A, E A s Le Se L U: |—| E S a selbst abgeschlossene 164 280,29 c. Sonstige rechnungsmäßige Reserven - + * l L 6 c. Unfall- und Haftpflichtversicherungsabteilung: | E b. in Rückdeckung über- A . Prämienüberträge am Sclufse des Geschäftsjahres für: 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt ee 64 E Attienkapitalkonto: S A 8312,59 | 172592188 | i D G.) L 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : L 2) tonsige STRTEGNDIEU E a g at S N A 49 47164 49 4d _400 volleingezahlte Inhaberaktien . 400 000! 3) Kapitalversi erungen auf den Lebens | | 2) ingetretene Versicherungsfälle: G felbst abgeschlossene C C E TSGN O S9O 605/54 . Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten : | Schuldhypothekenkonto : fall : M | D E, G 158 625,— i 9) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall: | a. Æbensversicherungsabteilung E e 302 731/30 Bis jeßt valutierte Hypothek auf A selbst abgeshlofene 337 142,54 | M zurü gestellt C 20 000,— 178 625|— Selb abge S 183 539/86 | | Þ. Volksversicherungsabteilung: a. Allgemeine . - « - | | E Dessauerstraße 39/40 265 000 b. in Rückdeckung über- E | | 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen 14 254/54 3) Rentenversicherungen, selbst abgeschlossene - 46145 ß. Besondere . .- . - | 234 Bee 25763 Kontokorrentkonto : Dn, P 937149680 | | 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen 12 542/69 | | | TV E | |

nommene Versicherungen :

1) Prämienreserveergänzung (gemäß § 98 : N 119 807/19

|

4) Sonstige Versicherungen (Invaliditätsvers.) : T1. Sonstige Reserven, und zwar: Kreditoren 611 807| 2 E enige 7, Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst |

selbst abges{lossene E 9 250/90 T 1) Extrareserve a ; m ae a S loo | 120 307/94 Reservefondskonto: 9) N selbst abge- abgeschlossene Versicherungen (Rükkauf) | 686 366/74

5) Unfallversicherungen, selbst abges ofene s 12 620/54 9) Kriegsvers.-Reserve : a. Lebensversi.-Abteilung - - 34| k „Rücklage bis 31. März 1909. . . 50 000 5) E renvecsiWerutt “A ï lbst K V. Gewinnanteile an Versicherte: aus dem |

6) Haftpflichtversicherungen, felbst abge\chlossene 54 630/36 f b. Volksversich.-Abteilung - - | 58 031/45 Delkrederekonto : au A cal Geschäftsjahre, abgehoben . . « « 1 639 735/19 a Z s Yam | . . . . . | |

L LAE M id j s lossene T A T La _ Gewinnreserve der Versicherten N s O 2 K Rüstellung bis 31. März 1909 . 15 000 ges 1 V1. Rüversiherungsprämien für: * Sonstige Reserven und Rüllagen 47 011/88 3) Reserve für Bien swert: von Vers. und für Gewinn- und Verlustkonto : Policegerten i 21 287/20} 1) Kapitalversicherung. auf den Todesfall | 245 892/48 |

fwinn- ui j } . Sonstige Ausgaben CYDD. ] | Reingewinn | 118 416/83 apitalerträge : | | 9) Kapitalversicherungen auf den Todes- | Sonstige Ausgabe! a. Lebensversich.-Abteilung 37 0541951 134 371/75 A LAE 5 infen a sene Ae M ; 15191 148/88 | Had ae T as es z t ind L L vbinntamir iat | ; : i L | insen f. vorübergehend belegte Gelder 29 428/03 | T & Nan E ri, E IEE 90 791/38 e porttegenes O habe ih geprüft und mit 3) Mietserträge e «l 4803102 5 268 608 63 S Sten O O R e in | 40 000|— rdnungsmäßig geführten Handelsbüchern der . Gewinn aus Kapitalanlagen : NRückdeckung eeneaimene Ciainaei): |

: | n Gesamteinnahmen in der Lebensversicherungsabteilung . - * - 27 237 958/76 6) Unfall- und Hastpflichtrisikoreserve | 47 011/88 hiesigen Firma Bank für Grundbesiß & Handel A. G. , A | F | L | | 25 000|—| 515 514 40 Pi emu T uen, 2 S Ne Wait T 11000104 2 E

Gesamteinnahmen in der Volksversicherunç 8abteilung . «+ - - 8 153 353/48 O 7) Reserve für etwaige Verluste aus K italanlagen - Gesamteinnahmen in der Unfall- und Hastpflichtver\.-Abteilung 776 88153136 168 19374 1) 6 | aeg h sle r g P12] 71 067/03 Berlin, 13. April 1910. : l f E (01 : A j SEEER ORL D Gutbaben anderer Versicherungsunternehmungen . « - E AIOO D stav Rei T. Vergütung der Rükversicherer für: | | Gesamtausgaben in der Lebensversicherungsabteilung E 26 673 084 59 Barkautionen R e 4 | 35 216/22 r. Gustav Reichmann. 1) Prämienreserveergänzung (gemäß § 68 | d. Inkafsoprovisionen 296 373 58 Gesamtausgaben in der Volksversiherungéabte bung R 8 043 012/21 S E Sonstige Passiva, und zwar: | | Gewinn- und Verlustkonto Oa L R 8 151 787/80 | c. Sonstige Verwal- f L | | Gesamtausgaben in der Unfall- und Haftpflichtver Abteilung t | 762 932 68/35 479 029 90 1) L vpothek auf Schüßenstraße De die ae B | 160 000, per 31. März 1910, 2) Eingetretene Ne icherun 8 älle. E 85 000|— | tungskosten Ha 650,80 1 881 067 32 1 940 069179 Vebershuß der Einnahmen . - 689 164/27 2) Beamtenunterstüpungsfonds «- « « + -** 41 92305 Debet T e 9 Vorzeitig aufgelö Le Verflherungen , 8 396/15 Ce Abidrebundes e « _—- C T A ces L A L | 51 051/94 An Gebälterkonto e. 120 696 S 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen . 43 995 44 288 779/39} 1X. Verlust aus Kapitalanlagen :

D. Verwendung des Ueberschufses. | | 45: Guthabe E eo E Ee N | 15 979/54 9 S H . | i au i An den Reservefonds 37 des Privatversicherungsgeseßes, | Gi | 5) Vorausbezahlte Zinsen . | 3 120/05 Unkostenkonto 19 097/31 VII. Sonstige Einnahmen « . - j | 5H 0108 ) Kuoverlt / 11 080/15 |

526 718 48

1]

10458] 13690 879/89

—— j

O 103 O D J] H 1

Gesamtausgaben

762 932/68 þ. Volksversich.- Abteilung - S E z | 4) Präm.-Res. für in Nückdeckung gegebene Versicherungen C. Abschluß. | 5) Dibidénbener änzungsfonds S S | L 59 002/47 110 091/01 2) Verwaltungskosten : M | a. Abschlußprovisionen 441 042,94

Î

ln di : 3 ora! h A | 20 S '* Burcaueinritungskont 9 993 A Sonstiger Met E 236/91 11 317106 L 262 des Handelsgesezbuhs), Kapitalreserve 6) Rükstellungen für Rerwaltungskosten pro 1909 . 2 328/84 274 403 91 agtonto. .. 23/55 X. Pr L n n S&lufse des Ge: [————— _ Än die sonstigen Reserven: Gewinn E E A E 689 164/27 Steuernkonto 2 378|— rämienreserven am Schlusse des Ge- |

Extrareserve . 12 680 62 , Stempelkonto 9 234 |— câftsjahres für:

|

. . . «‘ . . . . j j Í . . . . . . . . . . . . | | 5 15070 9 1 K zitalve ; c d S oûf 0 97 Unfall - und Haftpflichtrisikoreserve . ; 90 674193 Gesamtbetrag - - | 138 447 159/70 " Reibung auf Wechsel . f 710/60 2) A 90 786 919/27

Neserve für etwaige Verluste aus Kapitalanlagen. : 25 000/— E | Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungé- 83 | | und Invaliditätsfall E e O

EALOINIS Le A D O NS | | mäßig geführten Büchern in Uebereinstimmung gefunden. 196 456/69 3) Kapitalversicherungen auf denLebensfall | 4 298 394/69

An die Aktionäre . . + - | U | Die Revisionskommisfion. Kredit. sini D 4) Rentenversicherungen . ; 6 184 520/43 j

f Santiemen an D Aufsierat + O 37 11661 | Franz Müller, L. Bramann, . Günther, Sons ; 5) Sterbekafenversicerun E 92026 A M 2) Vorstand E 23 531|— | t Aktionär. Versicherter. Aktionär. L p Ans 3195/16 h: reen ive S S A ___ 7236/29] 101 592 414/88 3) Hauptbevollmächtigten. « « - * * |— | | Die durch die Generalversammlung auf 10% = # 50,— pro Aktie festgeseßte Divi E t Brundstückeve ; y 26 503/23 (hâftsiahres O usse des Ge- | 4 Shlisltas Perjonen ee 60 653/61 | pro 1909 wird von jeßt ab zu den Aktien Nr. 1—3000 gegen den Dividendenschein Nr. 9 und zu Dessauerste, 26/29 onto 164 999|— | 1) Kapitalversicherun gen auf denTodesfall : - Gewinnanteile an die Versicherten, und zwar: | | Aktien Nr. 3001——3500 gegen den Dividendenschein Nr. 3 per 1. Juli 1910. „” Atiènsiéaclélziuaan 999 Ea Bio a i dene: 1) zur Auszahlung - «+ - - M N | E e unserer Pen E SW. 68, Schüßenstraße 3, ; Stempelrückvergütung 1 659/30 d: n Meinaüber-- " 4 die Gewi : E 2N ; -— | d j m1 96 9 27,91 2) an die Gewinnreene: C” bei der Commerz und Disconto-Bank, Berlin und Hamburg, 196 456/69 | 2) Kapitalversiherungen U i A: G

a. der Lebensvers.-Abteilung - «- « *_“ 259 298,43 | | | Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe ih | und Invaliditätsfall :

|

e ver Volksvers.-Abteilung - + «8847308 | 347 771/51 | | ausgezahlt. i i h Berlin, den 28. April 1910. gepruft und mit den ARRAgL a geführten a. felbst abgeschlossene #6 64 862,81 | Ì /

V1. Sonstige Verwendungen : Beamtenunterstützungsfonds. - 7 925/39 e as rundbesiß & | b. inNückdeckung über-

; , Lebens-Ve erungs-Actien-Gesellschaft zu Berlin. Vandelsbü ; z VII. Vortrag auf neue Rechnung Deuts ebens-Versich g Tore ff 3 elsbüchern der Firma Bank für

i lane er Auffichtsrat. ireftiou. vandel Aktien-G ibereinsti | 82,76 8 745

Gesamtbetrag . - | | 689 164127 Klewi b, Vorsihender. R. Mertins. Verlin, 13. a ait es | bénvectübertnge T L O N De. Ui Le Nélebitann 3) N selbst abge-

Ê , | well e a ee

[11277] nk für Grundbesiß und Handel A. G. 4) Sterbekassenversicherungen : selbst ab-

Der Vorstand. | geschlossene E 29/931 5155 066/42

D. C. v. Winterfeld. | X11. Gewinnreserve der Versicherten | 6472 151/64

Grundkapitals um den Betrag von insgesamt | schuldverschreibungen unserer 44 9/9 Hypothekar- Aus früheren Auslosungen ist die Teilschuld- Neu tadt a. \ X1I1. Sonstige Reserven und Rücklagen R 9 080 416: M 434 000,— beschlo}sen hat, und nachdem die Ein- | anleihe sind folgende Nummern gezogen worden: verschreibung Nr. M O raC Enn: E d ets bel Geners Us lung vom 2. April 1910 dank für Grundbesiß uvd Handel A-G. | X1V. Sonstige Ausgaben é A E 159 SHRSR regu dieses Beschlusses in das Handelsregister er- 9 46 108 128 143 147 148 168 182 402 403 | zinsung mit dem 1. Oktober 909 aufgehört hat. würden für die Herren Mack 9 d Schaaf Herr Pau Rehe bringen hierdurch zur Kenntnis, daß Herr | 131584 948/45 E Ei:

a folgt ist, fordert der unterzeihnete Vorstand gemä Dresden, am 23. April 1910. i akob 8anwal : & §89 G-B. die E Dorstan eut Schulze, Reichsbankvorstand, und bezw. Pers eustadt E efunben Bredow in der am 16. April 1910 E C. Abschluß.

1068. ) L haft | Die Rückzahlung der vorstehenden Teilschuld- c. ( : 5 | i f ; S j auf ihre Ansprüche anzumelden "Dle ablung de fd T | Paul Süß Alktiengesellfhaft | Vell Piat tes maseheoeats neusn Néioraimiegied ems i evtl E A M IRL O München, den 28. April 1910. gegen Einlieferung derselben nebst den nah dem für Luxuspapierfabrikation. A Der Vorstand. Bon ist. L ratl e e Wle e LAO OUS DODDI Tevpainaltengrten art Bavaria. L T s L h fts Aas I T: 16. Bes Waeitunb erlin, am 29. April 1910. Vebershuß der Einnahmen & 83 22d 949,14 estand. e außer bei unserer Gesell|cha]t®- and. i: ac kasse Paul Süß. Der Vorstand. (Schluß auf der folgenden Seite.)

2 938/68

[11273] Gläubigeraufruf. [11275] bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt,

Nachdem die Generalversammlung unserer Gesell- | Bei der am heutigen Tage gemäß der Anleihe- Abtheilung Dresden, oder „Neustadter Volksbad“ A. G.

haft vom 20. April 1910 die Herabsetzung des bedingungen vorgenommenen uslosung von Teil- bei der Deutschen Bank Filiale Dresden. [O