1870 / 174 p. 7 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2872 s

Grünberg, 19) Gotthard Heinri< Erdmann David aus Kontopp, 20) Carl Joseph August Spät aus Deutsch - Wartenberg wegen Ver- lassens der Königlichen Lande ohne Erlaubniß und Entziehung des Eintritts in den Dienst des stehenden Heeres Jeder zu einer Geldbuße von 50 Thlrn. event. einem Monat Gefängniß verurtheilt. Da der gegenwärtige Aufenthalt der Kondemnaten unbekannt is, ersuchen wir alle Behörden, auf dieselben zu achten und von dem Betretungsfalle entroeder der nächsten Gerichtsbehörde, welche um Strafvollstre>ung und Mittheilung hiervon ersucht wird, oder uns Kenntniß zu geben. Grünberg, den 13. Juli 1870. / Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Bekanntmachung. Die nachstehend genannten Wilhelm Beer aus Nieder-Arnsdorf, geboren den Carl Heinrich Franke aus Breitenhain, ge- 3) Johann August Hertgig aus Eselorf, geboren den 2. März 1846, 4) Johann Gottlob Kosche aus Leut- mannsdorf, geboren den 20. August 1846, 5) Hermann August Steiner aus Ludwigsdorf, geboren den 20. Dezember 1846, 6) Eduard Augu

Oscar Ma>k aus Weipßenrodau, geboren den 12. September 1846, 7) Johann August Grundmann aus Klein-Wierau / geboren den 12. Dezember 1846, 8) der Schlosserlehrling Ernst Gottlieb Wilhelm Scholz aus Freiburg, geboren den 14. Oftober 1848, 9) der Ochsen- fne<t Ernst Heinri<h Goy aus Tunkendorf, zuleßt in Cammerau wohnhaft, geboren den 26. Juli 1849, und 10) der Tischlergeselle Johann Georg Piessins aus Studziniß, zuleßt in Gabten wohnhaft, geboren am 16. April 1845, sind seitens der Königl. Staatsanmwalt- \chaft hierselb angeklagt, ohne Erlaubniß die Königlichen Lande ver- lassen und \si< dadur< dem Eintritt in den Dienst des stehenden Heeres zu entziehen gesucht zu haben. Es ist dieserhalb auf Grund des $. 110 des Strafgeseßbuches von uns die Untersuchung eingeleitet. Zur mündlichen Verhandlung der Sache haben wir einen Termin auf den 17. November c., Vormittags um 11 Uhr, im Sizungszimmer des Gefangenhauses hierselbst angeseßt. Die Angeklag- ten werden zu diesem Termine unter der Aufforderung vorgeladen, zur festgeseßten Stunde zu erscheinen und die zu ihrer Vertheidigung

“Oeffentliche Personen: 1) Carl 12, September 1846, 2) boren den 1. Dezember 1846,

dienenden Beweismittel mit zur Stelle zu bringen oder uns solche 5

\so zeitig vor dem Termine anzuzeigen, daß sie nd< zu demselben herleeigeschaft werden können. Jm Falle des Ausbleibens der An- geklagten wird mit der Entscheidung in contumaciam verfahren werden. Schweidniß, den 14. Juni 1870.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

E

Handels- Negister.

Handels-Register des Königl. Stadtgerichts zu Berlin.

Bei der Handlung, Firma Schumann & Twesten Nachfolger (Nr. 4338 des Firmenregisters) is auf heutige Verfügung vermerkt, daß in Breslau unter gleicher Firma eine Zweigniederlassung besteht. e Nr. 1607 des Prokurenregisters ist auf heutige Verfügung vermerkt; daß der Kaufmann Paul Hugo Wilhelm Engmann hierselb für seine Handlung, Firma: Schumann & Twesten Nachfolger dem Albert Eduard Amadeus Griebel in Berlin Prokura ertheilt hat. Berlin, den 21. Juli 1870. i Königliches Stadtgericht. Abtheilung für Civilsachen.

In unser Firmenregister ist folgender Vermerk ad Nr. 345 »die Firma L. Rothbart i} erloschen« zufolge Verfügung vom 16. Juli 1870 eingetragen. Brandenburg, den 20. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Die in unserem Firmenregister unter Nr. 1 eingetragene Firma Friedrih Blau zu Sorau is dur< Vertrag auf den Kaufmann Frie- dri Emil Blau zu Sorau übergegangen und deshalb nach erfolgter Löschung unter Nr. 399 eingetragen :

Firma: Friedri< Blau zu Sorau und als deren Tnhaber der Kaufmann Friedri<h Emil Blau zu Sorau. : Eingetragen zufolge Verfügung vom 12. Juli 1870 am selbigen Tage. Sorau, den 12. Juli 1870.

Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Die unter Nr. 1052 des Firmenregisters des unterzeichneten Ge- rihts eingetragene Firma C. F. M. Olwig zu Jaseniß Inhaber der Kiegeleibesißer Carl Friedrich Martin Olwig zu Jasenib, ist erloschen Und zufolge Verfügung vom 20. Juli 1870 am 21. desselben Monats in dem Register gelöscht.

Stettin, 21. Juli 1870.

Königliches See- und Handelsgericht.

In unser Register , betreffend die Ausschließung der chesicen S Ry ist zufolge ‘heutiger Verfügung sub Nr, 19 ein- getragen:

zu Jarmen hat für seine Ehe mit u Jarmen die daselbst geltende Verirag d, d. Jarmen, den

Der Kaufmann Wilhelm Fischer Doris Lisette Wilhelmine, geb. Awe Gütergemeinschaft dur< gerichtlichen 27. Juni 1870 ausgeschlossen. Demmin, den 15. Juli 1870.

Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

Jn unser Firmenregister ist dh laufende Nr. 971 die Firma . Gräupner zu Beuthen O.-S., und als deren Jnhaber der Kaufmann Heymann Gräupner daselbs heut eingetragen worden. Beuthen O.-S., den 18. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

Die in unser Firmenregister unter Nr. 828 eingetragene Firma:

Jacob Zernik zu Zabrze ist erloschen und im Register heut gelöscht worden. Beuthen O./S., den 19. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.

In unser Firmen-Register ist unter Nr. 391 die Firma »D. | und als deren Jnhaber der Kaufmann F Baruch Rappaport daselbst und in unser F L N egister unter Nr. 37 dessen Sohn, Geschäftsführer F 0 andelsfirma zu- F age eingetragen =

B. Roappaport zu Gleiwiß« und Mühlenbesißer David

uis Rappaport zu Gleiwiß, als Prokurist dieser folge Verfügung vom 15. Juli 1870 an demselben worden. Gleiwiß, den 15. Juli 1870. : Königliches Kreisgericht, 1. Abtheilung.

Jn unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 105 die Handelsgesell- s

chaft unter der Firma: E. S<hulze & Knobloch, mit dem Siße

zu Görliß und folgenden Rechtsverhältnissen :

Die Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Karl Ernst Schulze zu Görliß,

2) der Kaufmann Johannes Louis Knobloch zu Görligz. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1870 begonnen. Zufolge Verfügung vom 18. am 19. Juli 1870 eingetragen worden. Görliß, den 19. Juli 1870.

Königliches Kreisgericht. I. Abtheilung.

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 345 die Firma: Heinrih Schneider

zu Neisse und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrih Schneider i

zu Neisse am 46. Juli 1870 eingetragen worden. Neisse, den 18. Juli 1870. Königliches Kreisgeriht. Abtheilung I.

In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 90 die Firma: »M. Blasche« Y

Maria, geborene Frenzel, hierselbst| eingetragen worden. Striegau, den 18. Juli 1870. Königl. Kreisgericht. T. Abtheilung.

In unser Gesellschaftsregister ist auf Grund vorschrift8mäßiger Anmeldung eine Handelsgesellschaft sub laufende Nr. 63 unter der Firma: Kommanditgesellshaft für mechanische Kunstweberei in WüÜste- Wöaltersdorf »Ernst Trautvetter« mit dem Siß zu Wüste Waltersdorf unter nahsehenden Rechtsverhältnissen :

1) die Gesellschaft ist eine Kommandit - Gesellschaft und hat am |

1. Juli 1870 degonnen. 2) Der Fabrikbesißer Ernst Trautvetter zu Wüste Waltersdorf if der alleinige persönlich haftende Gesellschafter wen Verfügung vom 8. Juli 1870 heut eingetragen worden. aldenburg, den 9. Juli 1870. : Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1.

In unser Gesellschaftsregister ist zu Nr. 21, die Handelsgesellschaft 5 »Zuckerfabrif zu Erdeborn« betreffend, alfola, Verifictnn schaft ï

12. am 15. d. M. folgender Vermerk eingetragen :

Das Gesellshaftsstatut ist dahin abgeändert; daß zwar für die |!

P N Geschäfte nah wie vor die Unterschrift des Vorsißenden des Vorstandes geuügen soll, Wechsel, Schuld-Verschreibungen, An- weisungen und Verträge aber nicht mehr, wie bisher von vier, son- dern nur von zwei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet sein müssen, und daß zur gültigen Unterzeichnung von Empfangsbescheinigungen über mit der Post (au< auf Postanweisung) eingehende Werthscndungen und rekommandirte Briefe die Unterschrift jedes ein- zelnen beliebigen Vorstands-Mitgliedes genügt.

Der mit vorgedachten Befugnissen ausgestattete Vorstand der Handel gesellschaft Zuckerfabrik zu Erdeborn besteht für die Zeit vom erjici Juli laufenden Jahres bis ersten Juli eintausend achthundert drei und fiebzig aus folgenden Personen:

4 :7 A

2873

a) dem Wirthschafts-Jnspektor Gustav Bindeivald zu Erdeborn þ) dem Gutsbesißer Wilhelm Kneusel von Sant: j c) dem Gutsbesißer Julius Hagenguth von Rothenschirmbach, d) dem Gutsbesißer Christoph Reinsh von Aseleben, e) dem Gutsbesißer Louis Edel von Alberstedt, f) dem Stiftspächter Ferdinand Braune aus Eisleben, g) dem Rittergutsbesißer Friedri<h Roloff zu Erdeborn. __ Vorsipender des Vorstandes is für die Zeit vom 1. Juli 1870 E aa 1871 der Wirthschaftsinspektor Gustav Bindewald zu Ausgeschieden sind aus der Gesellschaft: a) der Mühlenbesißer Theodor Stecher aus Schraplau, þ) der Gutsbesißer FriedriÞ< Müller zu Oberröblingen, c) der Grubenbesißer Theodor Doin zu Stedten, Dagegen sind als neue Mitglieder in die Gesellschaft eingetreten: a) der Mühlenbesißer Paul Stecher zu Schraplau, b) der Gutsbesißer Friedrih Koch zu Ober-Röblingen, c) der Ziegeleibesißer Walter Doin zu Stedten. Eisleben, den 16. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. T1. Abtheilung.

Königliches Kreisgericht Halle a. S. Jn unser Firmenregister ist unter Nr. 567 folgendes Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmann Paul Johannes Kilian zu Halle a. S. Ort der Niederlassung: Halle a. S. Bezeichnung der Firma: Paul Kilian,

7 eingetragen laut Verfügung vom 16. Juli 1870 am selbigen Tage.

j S:

16. Juli 1870 am selbigen Tage Folgendes eingetragen:

R S *

|

[s

s

und als deren Jnhaberin die verehelichte Kaufmann Blasche, Clara è F ntt i e M # vom 19. Juli 1870 eingetragen worden.

Königliches Kreisgericht Halle a. S. Jn unser Prokurenregister ist unter Nr. 77 laut Verfügung vom

16. Juli 1870 am selbigen Tage eingetragen :

Sp; e.

der Kaufmann Jacob Broich zu Halle a. S. hat für sein unter der Firma: »Jacob Broich« zu Halle a. S. bestehen- des, sub Nr. 457 des hiesigen Firmenregisters eingetragenes Weingeschäft der verwittweten Kaufmann Grohmann , Caroline, geb. Pinkau zu Halle a. S. Profura ertheilt.

Königliches Kreisgericht Halle a. S. In unser Prokurenregister ist unter Nr. 78 laut Verfügung vom

der Kaufmann Paul- Johannes Kilian zu Halle a. S. hat für sein unter der Firma Paul Kilian zu Halle a. S. bestehendes, sub Nr. 567 des hiesigen Firmenregisters eingetragenes Handelsgeschäft mit Landesprodukten seiner Ehegattin Marie Kilian, Halle a. S. Profura ertheilt.

geb. Schwarzwäller zu

Der Domänenpächter Friß Struve zu Hakenstedt ist als Prokurist der sub Nr. 175 des Firmenregisters eingetragenen Firma »G. Struve zu Ummendorf«, sub Nr. 15 des Prokurenregisters zufolge Verfügung

Wanzleben, den 19. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. Abtheilung. I.

QJufolge Verfügung vom 19. Juli 1870 is heute in unser Gesell-

| \haftöregister unter Nr. 317 die Firma:

»Kölnische Hagel-Versicherungs-Gesellschaft«

Ï in Côln, mit Zweigniederlassung in Ottensen eingetragen worden.

elder, M schaftsregister bei

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft , deren Dauer auf 50 Jahre bestimmt ist, und zwar vom Beginn ihres Betriebes, den 2. Februar 1854 an. Das Grundkapital derselben beträgt 2 Millio- nen Thaler, zerlegt in 4000 Afticn von je 500 Thlrn. Die Aktien sind auf bestimmte Namen gestellt und dürfen nur mit Genehmi- gung des Verwaltungsrathes auf Andere übergehen. Der Zwe> der Gesellschaft ist die Versicherung gegen allen Schaden , welcher überhaupt dur< Hagelschlag entstehen kann. Die die Gesellschaft verbindli<h machenden Verträge werden von 4 Mitgliedern, dem Vorsipenden , 2 Verwaltungsräthen und dem Direftor gezeichnet , jedoch werden bloße Versicherungsverträge von dem in Ottensen bestellten Hauptagenten selbständig geschlossen und Policen unterzeichnet. Altona, den 20 Juli 1870. i Königliches Kreisgericht, Ferien-Senat.

Zufolge Verfügung vom 19. d. Mis. ist heut in unser Gesell- der unter Nr. 145 eingetrage Firma : »Altona-Kieler Eisenbahngesellschast«

Ï vermerkt worden:

Î B. Feddersen in Kiel is der Herr 7 Wahl des A getreten.

An die Stelle des aus der Direktion ausgeschiedenen Justiz-Raths ban in F Chr. Kruse in Kiel nach desfälliger

Altona, den uli 1870.

Königliches Kreisgericht. Ferien-Senat.

__ Der Kaufmann Emil Friedri<h Georg Veers aus Altona hat für sein daselvst unter der Firma »J. F. Veers« bestehendes und unter Nr. 965 des Firmenregisters eingetragenes Geschäft die Frau Louise Friederike Veers, geb. Köster aus Altona zur Prokuristin bestellt. Dies ist heute zufolge Verfügung vom 18. d. Mts. in unser Pro- kurenregister unter Nr. 125 eingetragen. Altona, den 20. Juli 1870. Königliches Kreisgericht. Ferien-Senat.

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen : 1) Fol. 17. Zur Lirma W Narjes: as Rubr. 9. Die Firma is erloschen. » 10. Die Activa und Passiva der Firma sind mit dem

1. Juli 1870 auf die neue Firma W. Narjes &

Blanke übergegangen.

; cfr. Fol. 52.

irma: W. Narjes & Blanke.

rt der Niederlassung:

Hudemühlen. Firmeninhaber :

Kaufmann Johann Heinri< Wilhelm Narjes in

Hudemühlen und Kaufmann Georg Heinrich Diedrich

Blanke in Hudeznühlen. Rechtsverhältnisse :

Offene Handelsgesellschaft. Bemerkungen :

Die Firma W. Narjes, unter welcher das Geschäft

früher geführt worden, is eingetragen Fo1. 17. Ahlden, 20. Juli 1870.

Königliches Amtsgericht.

2) Fol. 52.

Auf Fol]. 90 des hiesigen Handelsregisters if zu der Firma: P, Siemsen, Spalte 9, eingetragen : : ö Die Firma is} erloschen. Geestemünde, am 21. Juli 1870. Königliches Amtsgericht.

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Fol. 143 eingetragen Firma: H. Siemsen. Firmen-Jnhaber: Ehefrau des Kaufmanns Peter Siemsen, Henriette Friederike geb. Lohse zu Geestendorf. Prokuristen: Peter Siemsen zu Geestendorf. Geestemünde, am 21. Juli 1870. Königliches Amtsgericht.

Befanntmachung aus dem Gee Teer des König- lihen Amtsgerichts Harburg, vom 21. Juli 1870. Eingetragen is heute auf A die Firma

enier

u Harburg , und als deren Jnhaber der Ga ur Emile Justin

enier zu Paris. Derselbe hat an August Würffel zu Harburg

Profura ertheilt. j Bornemann,” Amtsrichter.

po das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen: auf Folium 198 die Firma Richard Esau, als Ort der Niederlassung Osterode und als Jnhaber der Fabrikant Richard Esau daselbst. Osterode, den 14. Juli 1870. / Königliches Amtsgericht 11. Wiederholt.

Die nachfolgende Eintragung in das hiesige Genossenschaftsregister wird hierdurch bekannt gemacht. Bergen bei Celle, den 20. Juli 1870. Königliches Amtsgericht. Ras.

Laufende Nummer: 1.

Firma der Genossenschaft : Konsumverein, eiagetragene

Sit derselben: Bergen.

Rechtsverhältnisse derselben : : Datum des Gesellschaf. svertrages : 26. Juni 1870.

Gegenstand des Unternehmens: Anschaffung der nothwendigen Nahrungsbedürfnisse , zunächst von Mehl auf gemeinschaftliche Rech- nung, und Verkauf derselben mit ganz geringem Nugzen an die Ver- einsmitglieder gegen Baarzahlung.

Vorstandsmitglieder: Thierarzt Carl Gehble, Oekonom Wilhelm Han Steinhauer Heinrih Friedrich Hörstmann, Chausseewärter

arl Lehnberg, sämmtilih in Bergen.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter dem Namen des Vorstandes derselben und werden dur das Kreisblatt, jeßt die in Soltau erscheinende Böhme - Zeitung veröffentlicht. G

Eine beglaubigte Abschrift des Gesellschaftsvertrages befindet sich im Beilagebande l. Nr. 1, und kann das Verzeichniß der Genossen- schafter bei dem hiesigen Gerichte eingesehen werden. a.

R E e E E vom 15. Juli 1870

20. Juli . (cfr. Akten Nr. 1. is i Borch ers, Aktuar,

Genossenschaft, in Bergen.