1870 / 180 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2941 Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger. Freitag den 29. Juli

VORSNS A R R T DEIET N I T T R R IT R REmTDTn : Bank- und Industrie- Aktien. -

78 1226

fisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen.

28. Jdul:.[Oberschl, L 1/1 u.T1— 1397bz do. ; do. 188 B 13835bz | do. (Cosel-0d.)... do. [66G 150bz do. (Brieg-Neisse) . 147Zbz |Votpreuss, Südbahn G 19bz IRheinisehe............... 785bz | do. v. t. garant... 79z3bz | do. 3. Em. v. 58 u, 80 74%bz âo. úo, v. 62 u, 64 do. do. v. 1865 58 26G] âs. y. St. garant... ühbein-Nahe v. St. gar... 57 6bz 99x G

Weehsel.

,

\

do

Div. pro/1868/1869 Berl, Abfnhe ..| [e do, Águacum.| < do. Br. (Tivoli)/4- Badische Bank. Berl. Zassen- Y| Ÿ do. Hand.-&, i do. Immobilien] - do. Pferdeb. .. raunschweig. . Bremer Chem. Maschf. Coburg. Kredit. .| 5& Dauz. Privat -B.| £A Darmstädter „..| i do. Zetiei Dess. Kredii- B.| (

do. Landes - B.| Deutsche Bank. Diskonto-Komm. . Effekt.Liz.FEichh. Bisenbehnbed.. i132

do. Görlitzer

doe. Norddê. Genf.Kred.inLig.| Geraer S-A Dtsch. Gen.-Bk.. 3. t&.Schust, u. C. Goth. Privatbank Gothaer Zettel. do. Grd.-Pr.-Pf| Hamb.Kom.-Bk. Eannöversche . . Harpen.Bgb.Ges. Henriehshütte .. Hoerd, Hütt.-V.|' Hyp. (Hübner) . t Certißkste do, A.1. Preuss.| $3 do. LfAb. unkd.| —- do.do.do. Pomm. Köpigsb. Pr.-B. Leipziger Kredit| f [üh, Comm.-B. suxemb, Kredit Mgd. F.-Ver.-6. Mgd. Bankverein Magdeb. Privat. Neinioger Creû. Minerva Bg. -A. Voldauer Bank.

do. volle | 4 Neu-Schottland .

z l

Kurz. 2 Mt,

Amsterdam ... 250 Fi, do. e ¿[290 L ¿tamburg 300 Mk. |Kuez. do. 300 Mk. 2 Mt. Lendon 1 L. Strel. 3 Mi. S 300 Fe, 2 Mt, Wien , öst. W. 159 Fi. |8Tage. Wien , öst. W. 150 Fi, |2 Mé.

Augsburg,südd. “Wahr 100 Fi. |2 Mt.

ähr 100 Fi, |2 Mt.

U G if

i,

E F F E E LH

1/1. a 1/i o.T.|112B do. | i lu. 11|80bz 80B

Vereinsthätigkeit für die Armee.

; Bekanntmachung.

Es erscheint zweckmäßig, den uns mit so werkthätigem Vertrauen entgegenkommenden Freunden in wenig Worten die Grenzen zu be- zeichnen, welche der neuen Thätigkeit unserer Stiftung gezogen sind.

Dieselbe ist dem ganzen deutschen Vaterlande gewidmet.

Wir wollen zunächst den hülfsbedürftigen Familien ausziehen- der Krieger überall beistehen. An den Orten jedo<, wo eine oder mehrere eigene Organisationen für diesen ersten Zweck wirksam sind, werden wir uns, um jeder Zersplitterung (so viel an uns liegt) vor- zubeugen, direkter Betheiligung enthalten. Jn Beriin z. B. sind wir gesonnen, die uns zur Verfügung stehenden Mittel unsrem bewährten hiesigen Zwweigvereine zu freier Ver1oendung zu Überweisen.

S päter (und hierzu fann ja das Bedürfniß in kurzer Frist

hervortreten !) werden wir nach den weitherzigen Prinzipien , welche die Stiftung bei der Sorge für die Opfer des Geldzuges 1866 bisher geleitet haben, überall wo Hülfe Noth thut, einerseits die erwerbsun- fähig Heimkehrenden aller Grade, andrerseits die Hinterbliebenen der Gefallenen zu unterstüßen bestrebt sein. Die s{önsten Erfolge haben bisher unsern Dienst an den Noth- leidenden des Jahres 1866 begleitet. Wir leben der Zuversicht, daß die erhebenden Worte Jhrer Königlichen Hoheit der Grau Kronprin- zessin, wie damals die Jhres erlauchten Gemahls, unsres Proteckcors, in ganz Deutschland und überall, wo Deutsche sih aufhalten, mächtig zünden werden.

Alle Zuschriften bitten wir an unser Bureau Dessauerstraße 36, Geldsendungen an unsern Schabmeister Herrn Geheimen Kommer- zienrath F. W. Krause, Leipzigerstraße 45, zu adressiren.

Der geschäftsführende E Victoria - National - Tnvaliden- : iftung.

Berlin, Zur Errichtung eines Baraenlazareths hat , woie der »Publ.« meldet, der Kaufmann Lenz sein bei Schöneberg erst kürzlich erworbenes Terrain, das zur Anlage cinerVillenvorstadt bestimmt ge- wia zur Disposition gestellt. Zur Uebernahme der Behandlung hat sih Dr. Hilbert und zur Lieferung der Medikamente der Apotheker Wiscyhusen erboten.

__— In Stettin hat \si< ein Unterstüßungsverein für die bülf8- Eden Familien der einberufenen Reservisten und Landiwvehrleute gebildet.

De Altonaer Turnerschaft hat in einer Versammlung be- \{lossen, die erforderliche Mannschaft zur Errichtung eines Sanitäts- Hülfsfkorps zu stellen. Jn Wandsbeck haben sämmtliche Aerzte öffentlich erklärt, die Familien der in den Krieg gez*genen Landwehr- leute, sobald es nur gewünscht wird, in Kranfkheitsfällen unentgeltlich zu behandeln. Ein Gleiches wird heute aus Stleswig berichtet. Jn Husum sind an Geldbeiträgen für die Pflege verwundeter und erkranf- ter Krieger 900 Thlr. zusammen gekommen, wovon 560 Thlr. an den Provinzialverein in Kiel abgesandt werden.

Mar Uns 29. Juli. Unter Hinweis auf den Allerhöchsten Dank} erlaß vom 25. d. Mts. führen wir nachstehend die Sr. Majestä dem Könige aus Anlaß des bevorstehenden Krieges von Gemeinden Korporationen, Vereinen und Privatpersonen zugegangenen A dressen und Telegramme auf, so weit uns dieselben bis jebt vorliegen : Brüdergemeinde auf Rügen. »Männer des Preußischen Volks8«, Berlin. Stadtrath und Bürgeraus\{huß der Residenzstadt Cassel. Magistrat und Stadtverordnete von Stettin. Kriegerverein zu Görzfe. Handelskammer zu Cöln. Viele Tausend Bürger von Crefeld. Mehr als 100 Bürger aus Müllrose. Magistrat und Stadtverordnete von Lissa (Provinz Posen). Magistrat und Stadt- verordnete zu Schweidniß. -— Viele Bürger aus Osterburg. Wirkl. Geh. Rath v. Bouin-Brettin. Thüringsche Städteverband in Eise- nah. Magistrat- und Stadtverordnete von Gifhorn. Mehr als 1000 Bürger aus Münster. Vom Kreisgerichts-Sekretär Hoffmeister in Marburg (Großherzogthum Hessen). Aelteste der Kaufmannschaft von Berlin. Vorstand der Berliner Shüzßengilde in Berlin. Ma- gistrat und Stadtverordnete zu Potsdam. Kaufmannschaft zu Königs- berg. Magifirat und Stadtverordnete zu Danzig. Kaufmannschaft zu Danzig. Magisirat und Stadtverordnete von Colberg. Tausende von Einwohnern von Stralsund. Mehr als 500 Bürger aus Greifs- wald. Magistrat und Stadtverordnete zu Breslau. Magistrat und Stadtverordnete zu Jauer. Kaufmannsch. von Magdeburg. Schüßen- verein der Provinz Sachsen, Oschersleben. Magistrat zu Husum. Landdrostei Obnabrücêk. Magistrat und Bürgervorsteher- Kollegium in Osnabrück, Mer als 1000 Bürger von Osnavrü>. Rheini- he Ritterschaft. Handelskammer zu Coblenz. Oberbürgermeister, Beigeordnete und Siadiverordnete zu Elberfeld. Handelskammer zu Duisburg. Bürzermeister und Stadtverordnete der Stadt Solin- gen. Magistrat und Stadtverordnete von Mühlheim a. d. Ruhr. Katholische Kasino zu Viersen. Bürgermeister und Stadtverordnete in Kronenberg (Kreis Mettmann) Handelskammer zu Leipzig. Kaufmannschaft von Rostock. Magistrat u. Stadtverordnetezu Memel. Pensionirter Kanzlei-Rath Martens in Danzig. Magistrat und Stadtverordnete zu Elbing. Große Zahl von Bewohnern von Grau- denz. Handelskammer zu Breslau, Viele Bürger von Rendsburg. Amtseingesessene von Bentheim. Die reformirten Prediger Ost- Frieslands aus Emden. Kriegerverein Mühlheim. Ober- Bürgermeister und Stadtverordnete von Barmen. Ober-Bürger- meister und Stadtverordnete von Boun. Große Anzabl von Bewohnern von Neu-Streliß. Germaniaklub in Birmingham. Vom Kaufmann A. Wannovius in Berlin. Magistrat und Stadtverordnete zu Charlottenburg. Magistrat und Stadtyer- ordnete zu Frankfurt a. O. - - Magistrat und Stadtverordnete zu Königsberg i. Pr. Magistrat und Stadtverordnete zu -Star- gardt in Pommern. Präsident und Mitglieder des Regierungs- Kollegiums zu Oppeln. Stände des Kreises Erfurt. Magistrat ünd Bürger-Vorsteher der Stadt Hildesheim. Volksversammlung zu Wiesbaden dur<h den Bürgermeister. Die Landwehrmänner

av

do. do. IL Em. Ruhrort-Cr.-K.-GIld. L. Ser. do. IL Ser. do. ITL Ser. Schleswig-Holsteiner Stargard-Pogen ......... áÂò, L Em. do, O0L Ém. Thüringer L, Ser... oe. M Seen do. I Ser

do. V. Ser : Wilhelmsb, Cosel-Oderb.. 4 do. [L Em. do. V, Em.

f, 1027bz G 916 43etwbz 135 B 97B 116bz 125bz 94B 13B 1.188 B 105bz

E E E C A

79Zbz 78bz 70%bz I08KFbz 105bz

Frankfurt a. M, südd. Währ... Leipzig, 14Thlr.

Fuss 100 Tkle/& Tage. Leipzig, 144Thle|

Fuss 100 Thle/2 Mit. Petersburg .….. 190 8.B./3 Weh.

do. . 100 S.R./3 fst, 30 8.R./8 Tage. 100T.S.|KTags.

100T.G.|3 Mt.

T Ct T far Wfa ian C D van trr Vf 4e | Iba jr C2 Q fa E> ¡fa j

D Ad

T C

ciaeDbenn-Pricritäis-Aktiesa and Obligationen,

R E!

i, Um./4 [1/4 6,7 l. Em.|4 o. do, (i, Fm. 44 de, A chen-Dastriehter……... iz do. t, M, Bon. 5 oe. A6, L, Boi. 5 o, Feveseb-ÑMück. L. Serie 44 de, G, U. Serie 45 oe, ‘o, L, Seer, v. Staat 33 gar. zi üs, d. da, Lit, B.3#| do. {V. Serie 44 do. V. Serie 43 þ d V1, Serie 4% i5, Déegeld Rh, Priorit. |4 ü, áo. L Sorie 4% o, DOortinund-SoeRrt 4 án. du. 1, erie 4% do, Nordb, Fr. V 5 itorlin=ÄDuhalter „....... 4 u, «44 20. 4 3 iB-GOrltzZer...- ace, |5 Sarlin-Haroburger.......|4 do. I Bm.|4 S Pod. -Megá Lit. A.u.B.|4 âo. E C... 4

a— a

a ecen-DPüuggelá,

d D.

M ON do

76 G 62bz G 70bz B

J] dos

, [90etwbz L. 80%bz 10/3. [194 G 88 d 1/5. 190B

. 1.192 G 101 G

t em

Bd —— 1/1.0.7.164bz

it is v

Boxta!-W'egel Oesterr. Nordwestb Dux-Bodenbach „.....e. Belg, Dl, J. de l'Est. .. do. Samb, u. Meuse Fünfkirehen-Bares...- Galiz. Carl-Ludwigsbatn. 7 do. de. none 70, Holländ. Staatsbahn do. Kaschau-Oderberg 29, Ungar, Ostbahn GO, do. Nordostbahn (io, Ostrau-Friedland 40, Lemberg-Czernowiiz..... 2, do. IL Em. s, do, LiI, Er, ú0. Mainz-Ludwigsha fen de, Vestr.-franz. Staatsbahn . úo, o. neue do, Kronpriaz KudolF-Bahn . o. do. 69er. do. Südösatl-Bahn (Lomb.} .. o, do. Lomb.-Bons 1870,74 do. do, do, v, 18/0, 0 do. v. 1876.

El

I Pr E:

1/4.u10162 G L/1Lu,7.1752 G

do.

do. |—

do. IOdetwbz B

do. [60bz 1/1.u.6.160bz 1/4.u10/57 G 1/5.u11/607 G

do. |66 G

ân. 64B 1/1i,u.T.[— 1/3.0.9./250bz

o. 250 B 1/4.u10167B

do. [66 B 1/1.0.7.1207a9bz 1/3.u.9.|—

âa.

6624bz 66bz

$4

de

[ 974bz G bz I10B

Renn E N

———_—

fas. ron ps T (fas 1j fon p Ct ine 5m af

d Lr

Jo, N

es a

Sar du-Stettiner

o. a. do. do.

Pre slan-Schweid.-Freib. .

de.

Ca Grefelder........ (clhnz- Mindener do. = G.

o.

G, áÂo.

do. ; Hagdohurg -Halberstädter/43 : von 1865/42/1/4 u, von 1870/5 do, Wittenberge|3 Magdeb,-Léipz. Il, Em..

0. do.

i, Serie) : IV,S. v. St. gar. 44 do. 2 1

[IL IT. lV.

5 i. Serie|42 1. Serie|4 do. 4 ¡4 \

Lit. &./42| do. E l. Km. /43 IL Em. |? u

V, Em,

/ 45/1/1n.10

Magdeburg-Wittenberge . 4411/1 n.7.

Biederzchi,-Märk. i. Serie|4 o. IL Ser. à 624 Thlr. 4 | do.

s. Oblig. T. a. IL Ser.|4 TIIL Ser. 4 IV. Ser. 43 Ans Lweighb./5 O,

Úo, o.

Ghberachi, Li, A

o, o, do. do. do. äo.

Lit, Lit, Lit. Lit, Lit, Lit,

B

âo. O. o. do.

Lit. D, 5

j 40.10

4uAs 44/1/1 0.7.

E 11

Pori-Royal............

da. da. do. v. 18T7/18. do. do. Obligat... Charkow-Asgow

do. in Lvr. Stri. à 6.24 do. Kleine... Charkow-Krementachug.. Ao, in Lvr. Strl. à 6.24 Jelèz-Orel oie en Jelez-Woronesech .... E Keslow-Woronesch „... Kurek-Charkow Kursk-Kiew. .......... Moskau-Bjäsan Moskau-Smolensk

A

1s2-Dünzbnrger Rin Kader L Usa Schuia-[vanovo do. Warschau-Terespol.…... : de. kleine. Warsch.-Wien.Silb.-Prior. do, kleine .. Rockford., Rock Island... South-Missouri ……..., é California-Pacifie..…….... Kansas-Paecific Aa Dana Brunswiek 6 Chicago South. West, gar. |7 Peninsular..…. G 7 Fort Wayne Mouncie Oregon-Calif.........

N i nom N D N U N U S

) 1/59.041 Poti-Tiflis ....... i

do.

âo. 1/4Lu.T.|— 1/3.u.9./75 G

do.

e ana.

me.

0.

7436 do. |— 1/5011

75bz G 1/3.u.9.

1/1.0.7.1752bz G 1/5.n1411/75bz G

5 /1/2.0.8./75 G

52G 76bz G

0,

1/4010 13/1 ai 1/4.u10[75bz G

do. |745bz G

do. [72G | do. 179 6 1/Ln.7.174bz G | 74B 1/2.n.8.155bz

) /1/1.0.7.158 G

do. do. | do. de. i/5.011165 G 1/1.u.7.155 B 1/4u.10|— do. 165 B

do. |—

68 G 61bz G

Desterr. Kredit Á. B.Omnibns-6. Bri.Passage-Ges. Brl, Centralstr.G. Phönis Bergw. do. do. B. Portl.-F. Jord. A. Pogener Prov. .. Preussigche B... Pr, Bod, Cr. A. B. do. Hypoth.Br. Pr. Cnir.-Boder. 40% Intr. liber.

RRENAÏSSARCE « « «. Rittersch. Priv. . Rosíocker ; Säüchsische Säch.H Schles. B.-Y. do. neue Schles.Bergb.-6, do. Stamm-Pr. Thüringer...

Vereinsb. Hbg.. B, V’ asgerwerke Boch. Gussstahl Weimarigeche

Norddeutsche .. Sa

Pr. Centr.Bd.C.A s

„Pfdbr,

Un.-Br. Gratweil

Westend Um.At.| |

I05à8à7bz 54 G

Cr I N T E C5

4 133b7-. 200 @

130bz 90 B i00bs

i0G6àl106v2z 105bz

108B 110 G . 276

ae

TG6etwbz 78etwbz 725 bx

S It

de

s80R

Mi f ;

Redaction und Rendantur: Schwie ger.

Berlin , Dru> und Verlag der Königlichen Ge

(R. v, Deer ),

heimen Ober - Hofbuchdru>kerei

Beilage

St. Hubertus aus Kempen. Handels- und Gewerbekammer in Chemniß. Bürgermeister und Stadtgemeinde zu Leutenberg im Fürstenthum Schwarzburg. Prediger Muhl. Zehn junge Damen aus Stirten bei Heiligenbeil (am 13. September 1869 hatten dieselben die Ehre, Sr. Majestät _dem Könige einen Lorbeerkranz zu Überreichen). Stände des Kreises Culm. Ma- gistrat und Stadtverordnete in Anklam. Verein der Schleswig- Holsteinschen Jnvaliden aus Altona. Bürger und Einwohner der Stadt Hildesheim. Ober-Bürgermeister, Beigeordnete und Stadt- verordnete zu Crefeld. Handelskammer des Kreises Dortmund. Schüßen-Verein in Hagen (Westfalen). Rektor und Professoren der Universität Rostok. Baptisten - Gemeinde zu Hamburg. Rath und Stadtverordnete zu Chemniß. Massenversammlung der Deut- schen New - Yorks. Hunderttausend Deutsche aus Cincinnati (Amerika), Die ständigen Vertreter der Insel Rügen. (Aus Bergen auf Rügen.) Sämmtliche Studenten Breslau's (Abschieds-Commers für die zu den Fahnen einberufenen Kommilitonen). (Jn künstlerischer Ausfertigung) Magistrat und Stadtverordnete von Görliß, Be- wohner des südlichen Saalkreises aus Groebers. Zahlreiche Bürger- versammlung zu Flensburg, Magistrat und Stadtverordnete zu Ihehoe. Magistrat und Bürgervorsteher zu Hannover. Magistrat Und Bürgervorsteher zu Göttingen. Rektor und Senat der Univer- sität Bonn. Massenversammlung in Philadelphia Deutsche in San Francisco, aus New York, Die Deutschen von St. Joseph- Missoury, aus St. Louis. Kreisvertretung von Preuß. Stargardt. Magistrat und Stadtverordnete zu Ecernförde. Magistrat und Bürgervorsteher-Kollegium zu Hannoverish - Münden. Die städti- schen Behörden in Göttingen. Kreis Jserlchn. Veteranen aus Liegniß. Kreistag in Gelnhausen. Stadt Shwedt. Von den Ständen der Altmark Osterburg. Stände des Kreises Tlensburg.

4 Magistrat und Stadtverordnete zu Berlin. Kommerz-Kollegium

der Stadt Altona. 500 Einwohner von Kiel. Mehr als 1000 Bürger von Bielefeld. Bürgermeister und Stadtverordnete der

Stadt Efsen.

Der Besißer der Einhorn - Apotheke, J. B. Beer in Cöln (Glockengasse), macht bekannt, daß die Frauen Und Kinder der einge- zogenen Landwehrmänner und Reservisten Cölns auf Bescheinigung u Os die nöthigen Arzeneien aus seiner Apotheke unentgeltlich erhalten.

Aachen, 25. Juli. Gestern Abend fand im Erholungssaale eine sehr zahlreih besuchte Versammlung statt, in welcher die Gründung eines Bara>ken-Lazarethvereins beschlossen wurde. Mit der Erbauung des Baraenlazarethes wird unverzüglich vorgegangen werden, und wurden hiefür sofort 2000 Thlr. gezeichnet. .

Jn Darmstadt sind sämmtliche geübte Krankenpflegerinnen in Feldlazarethen verwendet worden. Um jedo sofort eine Reserve von Pflegerinnen für den nöthigen Nahshub , und eine genügende Zahl für die Lazarethe und Hospitäler der Stadt heranzubilden, wen- det man si< in einem Aufruf an den Opfermuth der Frauen und Jungfrauen des Laudes, sih diesem Werk zu weihen.

Von den Professoren der Hochschule Zürich ist an alle daselbst wohnhaften Deutschen ein Aufruf ergangen, nicht müßig im bevor- stehenden Kampfe um die Unabhängigkeit des Vaterlandes dazustehen, sondern , soviel an ihnen liegt, die Wunden , die der Krieg schlagen

wird, zu heilen. ;

London, 25. Juli. Außer dem Verein zur Hülfeleistung für die verwundeten deutschen Krieger , welcher si in der Turnhalle gebildet hat, hat sih ein zweites Komite zum gleichen Zwecke, roelches aus industriellen deutschen Kaufleuten besteht, konstituirt. Der Prinz von Wales hat die Präfidentschaft des englishen Nationalkomites übernommen und wird dasselbe sih mit den Auss{üssen in Berlin und Paris in Verbindung seßen und beide unpartheeish in gleich- mäßiger Weise unterstüßen. S |

Helgoland, 25. Juli. Die hiesigen Eiawohner sind zu einem Komite zusammengetreten, um Sammlungen für die Hinterbliebenen der in dem Kriege gegen Frankreich fallenden deutschen Soldaten zu veranstalten. Das Komite wird si< mit dem Hamburger Hülfs- verein in Verbindung seßen, E

New-York, 27, Juli. Es is im Werke, die in den Vereinigten Staaten bestehenden ca. 300 deutschen Gesellschaften als Abtheilungen einer nationalen deutschen Union, die hier ihren Centralpunkt haben würden, zu konstituiren. Zwe> dieser Union wäre hauptsächlich, die Sammlungen für die nationale Sache einheitlich zu leiten, zu fonzen- triren und zu verwenden. i

363