1870 / 184 p. 6 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

2983 In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr, 1 eingetra- In unser Prokurenregister is zufolge Verfügung vom heutigen 9982 F genen Genossenschaft j i Tage sub Nr. 55 folgende Eintragung bewirkt : A G : Vorschußverein zu Myslowiß. Der Kaufmann David Loeser zu Nordhausen hat für seine

Betten versehen, der Großherzoglichen Staatsregierung zur Aufnahme E Eingetragene Genossenschaft. daselbst unter der Firma s David Loeser

Vereinsthátigkeit für die Armee. von Verwundeten zur Verfügung gestellt, si< au< bereit erklärt, Kost, Folgendes heut eingetragen worden: . Rb ß el, 28. Juli. Bei Gelegenheit des Ankaufs von Mobil- Berpflegung und Medikamente aus den Mitteln des Spitals zu be- F Colonne 4. Jn der am 7. Juli 1870 abgehaltenen Generalversamm- bestehende und sub Nr. 393 des Firmenregisters eingetragene Han- <ungs fe 4 beschloß ein Komite ansässiger Männer, temjenigen sorgen. Auch hat derselbe eine werthvolle Zusammenstellung von | lung sind auf 34 Jahr als Vorstandsmitglieder gewählt worden: delsniederlassung seiner Ehefrau, Johanne, geb. Gursch, Prokura Militär aer L Röbel S So L A if ae chirurgischen Instrumenten nach fundiger Anweisung fertigen lassen. | 1) der Gas-Jnspektor Herrmann Haberkern zum Direktor, ertheilt. E aas er das Eiserne Kreuz im bevorstehenden Kampfe mit Sen Mannheim, 25. Juli. Die Anmeldungen hiesiger Fraucn | 2) der Destillateur Wilhelm Landsberger zum Kassirer, Nordhausen, den 22. Juli 1870. a of iei rob, De De liad Sitte S idiitia, 114 aeadEre und Jungfrauen zur Krankenpflege und Lazarethbesorgung sind zahl. | 3) der Hauptamt®-Assistent Carl Thiel zum Kontrolleur. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. as Aiêenf am R Batvobnes S Kreises N s A rei, ebenso diejenigen der Turner zum Transport der Leidenden. E Beuthen O.-S., den 28. Juli 1870. aa ttta d Fa anr welche du 100 T gen S ; CeD ZU erzleren | _ Die biesige Loge hat zur Unterstüßung der Familien unserer E Königliches Kreisgericht. L. Abtheilung. R 4 2 7 ist. Es wurden sofort s hlr. gezeichnet. i: Krieger 300 Gulden baar und einc Monats\sammlung angeboten w R —— : In unser Prokurenregister ist sub Nr. 17 zufolge Verfügung von Kiel, 31. Juli. Ein Bewohner der Umgegend Kiels hat den- Jn Heilbronn, Mergentheim und Jöny haben sid Sanitäts. M In unser Firmenregister ist ad laufende Nr. 70 bei der Firma: | heute Folgendes eingetragen : jenigen L?annschaften der Kieler Befestigungen, die ein französisches und Uniersiäpungs-Vereine gebildet D Julius Holly. Bezeichnung des Prinzipals: s O G | , i Die Firma ist dur< Kauf auf den Kaufmann Otto Affert zu G N U N ei. M défteilt if ation bewilligt. ilt der Fall in diesem Kriege ni ein, so 1Ivir Ti T 7 ; Capita 2 s ezeihnung der Firma, welche der Prokurist zu zei<nen bestellt ist : das Geld zur Unterstüßung hiesiger Jnvaliden oder nachbleibender O ae A A Sbader hne inan E 2d: e Otto Assert/,y Th. Aßmann. M Familien verwandt. : 3000 Fl. bewilligt J x g; von F vormals Julius Holly, Ort der Niederlassung: Das Dresdener Journal vom 30. d. M. bringt einen Auf- Mün Wen S6 Juli. Die Königin-Mutter hat einen Auf E verändert führt, vergl. Nr. 77 des Firmenregisters, Biere. / | ruf zur Belohnung hervorragender Waffenthaten der Unteroffiziere ruf an Bayerns Fraüùen und Jun; Fain erlassen, in welchem sie die L und sub laufende Nr. 77 früher Nr. 70 die Firma: Verweisung auf das Firmenregister: i E E M S ah ns Aue l die N O Krei8auss{<üsse und Dw élvertins Vds Bayrischen Frauenvereins H P E S 71084 ‘6 (l o g eas Ey. Miinatin je n-dadäirmenreglster ‘sub Nr. 94 igen Familien derer bedacht werden , die bei solchen ausgezeichneten | 7; hre Théttafoi A : 1 vorma ulius Holly, , eingetragen. e Thaten ihr Leben dem Vaterlande opferten. i E u V e N E und als deren Jnhaber der Kaufmann Otto Asfert zu Jauer Bezeichnung der Prokuristin: d Darmstadt, 25. Juli. Die Thätigkeit der Hülfsvercine für im Felde verwundeter und erkrankter Kricger« E Verbindun u seß “G _ und als Ort der Niederlassung Jau er zufolge Verfügung vom 22sten Pauline Aßmann zu Biere. Felde verwundeter und erkrankter Krieger im Großherzogthum Hessen Brünn, 28. Juli. Der biesi E als E Juli 1870 am 23. Juli 1870 eingetragen worden. Gr. Salze, den 26. Juli 1870. i nimmt einen tägli< wa<senden Aufshwung. Die kleineren Städte deuts<-österreichischen Kreisturnverb Ew erläßt foecben cinen Aufruf E Jauer, den 22. Juli 1870. ] Königliche Kreisgerichts-Deputation. und Orte im Lande wetteifern in der Errichtung von Zweigvereinen | an die Turnvereine behufs Einleitung von Sammlungen für díe n 5 Königl. Kreißgericht, Erste Abtheilung. a zur Sammlung von Gaben oder Errichtung von Lazarethen. Von bevorstehenden Kriege verunglüctten deutshen Brüder und deren L In unser Firmenregister ist ] E Die in das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts unter 1) bei der sub Nr. 89 eingetragenen Firma J. G. Weihrih in | Nr. 195 eingetragene Firma Engl. Mech. Schlauchweberei B. Jae>el

Panzerschiff nehmen oder zum Sinken bringen, 1000 Thaler Gratifi- Donaueschingen, 24. Juli. Der Fürst zu Fürstenberg hat N Sauér Übottegtingen, eller ble Firita in

land ist durch einen s cent E ae Hülfsverein die Familien ) nsrage ergangen, inwiefern man dur< Stellung freiwilliger Aerzte, -— Aus Bradford ( orkshire in England) sind 39 junge De1 : ht [gender V k: die Fi ist erlos i U i Ö rga | d (A ( Deutsche Zobten folgender Vermerk: die Firma ist erloschen, ist erloschen und zufolge Verfügung vom 23. Juli 1870 gelöscht worden. E val Ua und O N 2c. den Zwecken nah Deutschland E ia an Mia ide Theil u N He 2) sub Nr. 274 die Firma: Theodor König zu Zobten a. B. und Sangerhausen, den 23. Juli 1870. desen, N ih sein fônne, und die Bercitwilligkeit hierzu aus- | Außerdem hat si< ein Hülfsfomite gebildet, bei dem am zweiten E als Ae i 1870 der O enl König in Zobten a. B. Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung. en. i i | R Tage bereits über 3000 Pfd. St. zusammengekomm ; E am 25. Juli ELNgetrageln TVorden. i : b E L R Auch dem Großherz. Kriegs-Ministerium sind M Die Deuts L A E Maltn M Daa eine F Schweidniß, den 25. Juli 1870. In das Firmenregister des unterzeichneten Gerichts is unter 203 at See M E P R E On 90 n e den- Versammlung ab, in welcher die Bildung eines patriotischen Hülfs. F Königliches Kreisgericht. der Kaufmann Hermann Jaeckel in Sangerhausen, als Jnhaber der den Kriege erobert Cie E Quiicterun ¿ betrifft 100 A ehen- | fonds für die Verwundeten und für die Hinterbliebenen gefallener * Jn unser Prokurenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen | Firma Engl. Meh. Schlauchweberei H. Jae>el zu Sangechausen, zu- jeden Eroberer einer feindlichen Fahne und von 20 Th lern sür i Len Krieger beschlossen wurde. Die Versammiung {loß mit Absingung | Tage sub Nr. 53 folgende Eintragung bewirkt: L E A Eo AeNe O a A A Endlich 40 Fl. e Rri 1G | mehrerer patriotischer deutscher Lieder und begeisterten Vivats für den L Der Brennereibesißer Friedrich August Hermann Smidt zu Nord- | worden. ; 27. Juli. {Der Gemeinderath von Pfullendorf hak drei | König von Preußen. E S: Sage i Ei atithes Kreisgericht, 1. Abtheil Säle des dortigen geräumigen Spitalgebäudes, mit dreißig neuen 7 E A E E m __—— L / : bestehende und sub Nr. 388 des Firmenregisters eingetragene Han- Zufolge Verfügung vom 28. Juli 1870 is am selbigen Tage in m Cm E R I Er aI E delsniederlassung i unser Genossenschaftsregister zur Genossenschaft Nr. 4 »Vorschußverein e ff t l ; c< 5 4 s r A U tE Ga uan i Stovapaut zu Lunden. Eingetragene Nenossenswofte aen Me i D Di V em Kausmann el 11 en/ Der Zimmermeister Heinrich Johann Reimer Nissen in Lunden eh T Er 1 Ï El g V. ) Profura ertheilt. i 4 ist an die Stelle des zu den Fahnen einberufenen Kaufmanns =— J Nordhausen, den 19. Juli 1870. i Jürgen Wagener in Lunden für die Dauer der Abwesenheit des Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. Leßteren zum Vorstandsmitglied, und zwar zum Buchhalter erwählt

riefe u } - : r seine Ehe mi / zer Y Steckbriefe und Untersuchungs Sachen. Col, 3: hat für seine Ehe mit Johanna, geb. Jacobsohn, durch Vcr : Qufolge Verfügung vom heutigen Tage is in unser Gesellschafts- I den 28. Juli 1870 ceYoe/ . °

, N : R trag vom 22. Oftober 1860 die Gemeinschaft der Güt | : ; ; Ediktal-Citation. Auf die Anklage der Königlichen Staats- Uer aus F ister Nr. 116 folgende Eintragung bewirkt: 45. Jul 10V. , S au S en el l EingtGg Un Mtolae Verfügung vom 25. Juli 1870 ‘fr. die Akten, "Die O E Aa

eichnete i om 4. November egen den Tuche | h, C1; j A A, -! . Kai np. L ; ; , : machergesellen Gustav Reinhold Fendler aus Somterfels N R die Ausschließung oder Aufhebung der Gütergemeinschaft H: ist aufgelö} und erlos{en. s E Zufolge Verfügung vom 29. Juli 1870 ist am selbigen Tage in Ruhestörung, Widerstandes gegen die Staatsgewalt, Beamtenbelei- Mohrungen den 25. Juli 1870 i Nordhausen, den 19. Juli 1870. unser Firmenregister unter Nr. 570 eingetragen worden : digung und Vermögensbeschädigung aus FF. 340, Nr. 9, 89, 102, 281 Köni liches Kreis richt I. Abtheil E Königliches Kreisgericht. L Abtheilung. Firma: N. Sanny. und 56 des Strafgeseßbuchs die Untersuchung eröffnet und zum münd- 9 ¿ Gy heilung. H c Fr eutigen T i Ort der Niederlassung: Wewelsfleth.

e Zufolge Verfügung vom heutigen Tage sind folg»-nde Eintragun- Inhaber: Kaufmann Nicolaus Sanny in Wewelsfleth.

Ibehoe, den 29. Juli 1870.

e S E 1 auf den 18. November d. J., Vor- g ser Regist E ( [ bewirkt mittag r, im Sizungêzimmer des unterzeichneten Gerichts n unser Negister zur Eintragung der Auss\chließun , gen be N : c ; ; S ; angeseßt worden. Der seinem Aufenthalt nach idt L U E hebung der ehelichen Gütergemeinschaft ist E 9 u Vet. Ÿ l. in unser Firmenregister Nr. 329 Col. 6: Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. wesene Angeklagte wird zu obigem Termin: hierdur< edlictaliter mit | fügung vom heutigen Tage cingetragen worden : A Die zu Nordhausen bestchende Firma Franz Quelle is, nac- E è der Aufforderung vorgeladen, zur festgeseßten Stunde zu erscheinen Der Kaufmann Max Heymann zu Sensburg hat für seine dem der Kaufmann Ferdinand Robert Quelle daselbst als Im hiesigen Handelsregister ist auf Fol. 25 zur Firma und die zu seiner Vertheidigung dienenden Beweismittel mit zur | Ehe mit Wilhelmine Ruhemann dur< Vertrag vom 28. No- Ne 1 N Angern Zun Nr. 126 in das L. Edel in Schüttorf Stelle zu_ bringen, oder solche dem unterzeichneten Gericht \o zeitig vember 1865 die Gemeinschaft der Güter dergestalt ausgeschlossen, L __ Gesellschaftsregister eingetragen und daher hier gelöscht eingetragen: E ; vor dem Termine anzuzeigen, daß sie no< zu demselben herbeigeschafft daß das eingebrachte Vermögen der künftigen Ebefrau die Natur 1L. in unser GesellschaftSregister sub Nr. 126: das Geschäft it na< dem Tode des Dietrih Ludwig Edel auf werden können. Jm Falle des Ausbleibens des Angeflagten wird | des Vorbehaltenen haben, dcr Erwerb beider Ehegatten aber gemecin- E dessen Ehefrau Mathilde, geb, Schümer, in Schüttorf übergegangen. mit der Untersuhung und Entscheidung in contumaciam verfahren schaftlich sein soll. E i F Franz Quelle. Bentheim, den 21. Juli 1870. ; werden. Als Belastungszeugen sind der Gensdarm Heinrih Gustav Sensburg, den 15. Juli 1870. _ Col. 3. Siß der Geletiant: Königl. Preuß. Amtsgericht. Schulz und der Bürgermeister Saebisch aus Sommerfeld, als Ent- Königliches Kreisgericht. e i Nordhausen. i M. Hate. lastungszeugen die Tuchmachergesellen Mainz und Brache und der Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Im hiesigen Handelsregister ist auf Fol. 32 zur Firma U E S mit vorgeladen worden, u Jh e Ente M unter Nummer 11 die seit dem R aris Hermann Quelle, O. J. Frank in Gildehaus

/ E . Mai in Rawicz bestehe : TEN j p Sondt ; ; 4

Königliches Kreisgericht. Abtheilung 1. Abfuhr- Institut O ere de ‘Jufêlge Bürge Pa Juli 1870 E E L os e E Firma ist erloschen. am 28. desselben Monats eingetragen worden. N Di Gefell schaft hat am 20. Juli 1870 begonnen Bentheim, den 21. Juli 1870. i Haudels- Negister E Vreinis: Me R D. B Rek y Nordhausen, den 20. Juli 1870. \ Königlich Mae Amtsgericht. : f e ler-Lieutenant a. D. Bruno von $ "sfi in, E 7 alta Gyveiagori i : . In das Prokurenreg1ster ist unter Nr. 14 eingetragen : b) der Gutsbesißer Alexander Paschke zu Masfel, O04, Derlin : A E E i O ; ; delsregist r is auf Fol. 34 zur Firma Bezeichnung des Prinzipals: Zur Vertretung der Gesellschaft nah Außen, sowie zum Abschluß E In unser Prokurenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen Im hiesigen Hande ae a o Sbüitorf Kaufmann Florentin Rudolph Schaerpke, zu Schwedt aller den Betrieb des Geschäfts bezwe>enden Verträge is der Gesell- | Tage sub Nr. 54 folgende Eintragung bewirkt : A | . : E. F. E E Der Kaufmann Wilhelm Seering zu Nordhausen hat für seine | eingetragen: t ist nach dem Tode des Edo Floris Rost auf dessen

Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen be- | hafter Alexander Paschke allein berechtigt, Darlehne dagegen und p , s is As G gen und 1A >: i C "” stellt ist: An- und Verkäufe von Grundstü>en , sowie die Belastung derselben | daselbst unter der s N Salina Wittive anna Hermine, geb. Rost, übergegangen.

R. Schaerpke. mit Schulden dürfen beid Uschafi i i «F Juli 187 | C bestehende und sub Nr. 366 des Firmenregisters eingetragene Han- Bentheim, den 21. Juli 1870

Ort der Niederlassung: nehmen. H N i i n Schwedt a. d. Oder. i Rawicz, den 28. Juli 1870. E delsniederlassung dem Handschuh - Fabrikanten Louis Foerderer da- Königlich T Amisgericht. Verweisung auf das Firmenregister: Königliches Kreisgericht. Erste Abtheilung. E selbs Profura ertheilt S ET 6 oi i i Die Firma R. Schaerpke ist unter Nr. 28 des Firmen- Y Nordhausen, den 21. Juli 1870. ; Jm hiesigen Handelsregister ist zu folgenden Firmen eingetragen: Sag registers verzeichnet. , Die Gesellschafter der zu Kobelwiß hiesigen Kreises unter der Königliches Kreisgericht. 1, Abtheilung. 1) Fol. 63. J. E. Schümer in Schüttorf: ; ‘einung des Prokuristen : Firma : E In unser Prokurenregister ist zufolge Verfügung vom heutigen dur Konkurs des Jnhabers erloschen; rau e Kaufmanns &Plorentin Rudolph Schaerpke, / »Kobelwißer Ziegelfabrik, Hasler et Friebe« H Tage sub Nr. 56 folgende Eintragung bewirkt : 92) Fol. 74. S. Mülder in Olde: : Gn i De A R zu Schwedt a. d. Oder. seit dem 5. Juli 1870 bestehenden Handelsgesellschaft sind A Der Kaufmann Eduard Schoenbe> zu Nordhausen hat für | E die Firma dine Md Stwede a Ld R N 0. 2 N P Christin S 2 A L Y seine daselbst unter der Firma M A linie une Lan 3) Fol. 101, G. Di bil L Ged Iúvabdecd E A Ne me Christian Friebe zu Kobelwißz. L Firmenregisters eingetragene Handelsniederlassung dem en di i Königliche Kreisgerichts-Deputation. trete der der beiden HGesellscafter ift befugt; die GeselisWaft zu ver Y Reufigarie Gustav Vadberg daselbft Prokura ertheilt. 5 Bentheim, den 21, Juli 1870. 6 Amtögericht In das Register zur Eintragung der Ausscließun E e A Neg A ; E Nordhausen, den 22. Juli 1870. ; Z f 6 i ¡ ! | g oder Auf- m Geselischaftsregi te ; Ner- È i ; M. Hae. o 6 1 Ne, 19 Gütergemeinschaft ist folgender Vaneteiartatn : fâguäi von 18. Juli 1870 am S1ften desselben Monats, s - S 37347 ’ol. 1: Nr. 12. Cosel O /S., den 21. Juli 1870. L

Col, 2: Kaufmann Alexander Marcuse in Liebstadt. : | Königliches Kreisgericht. 1. Abtheilung.