1870 / 186 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Wechsel.

| N Amsterdam ….. |250 Fi, |Kuzz.

do. . - « |290 Fl.

Hamburg... 300 6k. i da... 300 2A.

1 L. Stizl |:

300 Fr.

Paris

Wien, öst. W. |150 Fl. |8

150 Fi 100 Fil. 100 Fi |

Wien, öst. W. Augsburg,südd. ähr Frankfurt a. DL, südd. Währ.. Leipzig, 14Thlr. 188 Leipzig, 14T hlr. U88 100 Thir Petersburg .….. 100 S.B.!: do. . . . |100 S.R./: Warschau 90 S.B. Bremen 100T. 8.) 100T.G.

100 Tik 5“

/2 M.

148 G

67bz 993 G

70 G

2. Aug 139762 1385bz 1EO0bz

6 19bz 787 bz 76%bz 75%bz

58 24bz

786 764bz

1107bz 106%bz

3008

Oberschl, Lit. H

do. n E LS do. (Cosel-Od.). do. (Brieg-Neisse) . Ostpreuss, Südbahn... Rheinische do, do. do.

garant, 3. Lo, v. 58 n, S0 do. v, S2 n. 84 do, do. v. 1865 . do. v, St. garant... Bhein-Nahe v, St. gaz... do. do. I, Em, Rnhrort-Cr.-K.-Gld.I. Ser. do. H Ser. do. I, Ser. Sehleswig-Holateiner.….. Stargard-Posez do. Jo. Thüringer do. do.

Kiaenhahn-Prioritätz-Aktien und Obligationen

As2tien-Büsssld. 1, Kun,

1

[L Em. IV. Em.

do. do.

I M2 H Ij 02a j Hm H C5

_ nd

do

p (m pi Ae

tb

d

wie e

do. do. 20. do. do. án

do

'A do, do.

2e Amt D Ae nd A

iat ck

1/40.10

Eisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen.

11/1 u.7.179 G

5 | do, ls B 7

5 4 I

bz G 765bz 812 G S0 G

80 G

80 G 79getwbz 79z7etwhbz

7B

N | N D

F EHI P E

Berl. Abfobe ,. do. Aquarima. do. Br. (Tivoli?

Badische Bank.

Berl. Kassen - Y.

âo. Hand.-8.

do. [Immobilien do. Pferdeb. ..

Fraunschweig. .

Bremer

Chem. Maschf. .

Coburzz. Kredit.

Danz. Privat - B.

Darmstädter .….

do. Zettel

Dess. Kredit- B.

do. Landes - B. Deutsche Bank. Diekonto-Kom. . Efekt.Liz.Eichb. Eisenbahnbed... do. do. Nordd. Genf.Kred.inLig. Gra.

Dtsch. Gen.-Bk..

Div. pro

4 11 4

{0

Görlitzer|

H

és

aws 25a

| S ae N t P | ut

12 20 10

A NDN tos

121 115

ae

Bank- und Industrie- Aktien. 1868/1869

|

D Ï

85:4 (30 G

1/4, 115bz & a 100 @

79bz 6

U O f fa d $ck d |

113bz & 93 G 4x6 135bz 90etwbz 93 G 123bz 130 G 907bz 75Zbz, i2%etwbz 85bz G ;06B

gllerhöhster Erlaß vom 24. Juni 1870 betreffend die

Berlin - Cölner Staatsöstraße bei Schlebush über den Bahnhof Shle-

Ar Gemeinde - Chaussee von der Berlin - Cölner Staaisstraße bei

Staatsstraße bei Wiesdorf, im Kreise Solingen, Regierungsbezirks Düsseldorf, genehmigt habe, verleihe Jch hierdurch den Gemeinden

Chaussee erforderlichen Grundstücke, imgleichen das Recht zur Entnahme

3009 Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger.

L E E EE E R E L REERE R E E R E E L L D E L ——————————————

s

Ferleihung der fisfalischen Vorrechte an die Gemeinden Schlebusch nd Wiesdorf, im Kreise Solingen, Regierungsbezirks Düsseldorf, |- r den Bau und die Unterhaltung einer Gemeinde-Chaussee von der

busch nach der Cöln - Arnheimer Staatsstraße bei Wiesdorf. Nachdem Jh durch Meinen Erlaß vom heutigen Tage den Bau

chlebusch Über den Bahnhof Schlebush nach der Cöln - Arnheimer

chlebusch und Wiesdorf das Expropriationsreht für die zu dieser

er Chausseebau- und Unterhaltungs - Materialien, nach Maßgabe der r die Staats-Chausseen bestehenden Vorschriften, in Bezug auf diese ‘traße. Zugleich will Jch den genannten Gemeinden gegen Uebernahme er fünftigen chausseemäßigen Unterhaltung der Straße das Recht zur rhebung des Chausseegeldes nah den Bestimmungen des für die ;taats-Chausseen jedesmal geltenden Chausseegeld-Tarifs, einschließlich er in demselben enthaltenen Bestimmungen Über die Befreiungen, wie der sonstigen die Erhebung betreffenden zusäßlichen Vorschriften, vie diese Bestimmungen auf den Staats-Chausseen von A ange- andt werden, hierdurch verleihen. Auch sollen die dem Chausseegeld-

Mittwoch den 3. August

1870.

Allerhöchster Erlaß vom 11. Juli 1870— betreffend den Loko- motivbahn-Anschluß der

Hermannszhütte bei Hörde an die Dortmund- Soester Eisenbabn.

Nachdem der Hörder Bergwerks- und Hüttenverein darauf an- getragen hat, die von ihm hergestellte Lokomotiv-Eisenbahn von scinem Steinkohlenbergwerke bei Brackel und Affeln nach der, bei Station Hörde der Dortmund - Soester Eisenbahn belegenen Hermannshütte, Über diese hinaus zur Verbindung mit der leßtgedachten Eisenbahn beziehungsweise mit dem bei Hörde belegenen Eisenwerke des Vereins ausdehnen zu dürfen, will Jh auf Jhren Berihht vom 5. Juli d. J. nach Maßgabe des Mir vorgelegten, hierbei zurückerfolgenden Situa- tionsplans und des von Jhnen speziell festzustellenden Projekts Meine Genehmigung zum Bau und Betriebe dieser Bahnverlängerung unter der Bedingung ertheilen, daß anderen Unternehmern sowohl der An- {luß an die gedachte Verlängerung mittelst Zweigbahnen, als au die Benußung der erstern gegen zu vereinbarende eventuell von Ihnen festzuseßende Fracht- oder Vahngeld - Säße vorbehalten bleibt. Zu- gleich bestimme Jh in Anbetracht der Gemeinnüßzigkeit des Unter- nehmens, daß die in dem Geseve Über die Eisenbahn-Unternehmungen vom 3. November 1838 ergangenen Vorschriften über die Expropria- tion und das Recht zur vorübergehenden Benußung fremder Grund- s auch auf die vorgedachte Bahnverlängerung Anwendung find:n ollen. Der gegenwärtige Erlaß is durch die Gesez-Sammlung bekaunt

¡(i u. TI— —- o, âo. do. o. do, Îo. Îo. do. do. áo.

arife vom 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der hausseepolizei - Vergehen auf die gedachte Straße zur Anwendung ummen. Der gegenwärtige Erlaß is durch die Geseßz-Sammlung ur öffentlichen Kenntniß zu bringen. : ad Ems, den 24. Juni 1870. Wilhelm.

h Gr. v. Itßenpliy. Camphausen. An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten und den Finanz-Minister.

¿L Km. I, Em./4:

É

de. e Le Acchan-Magirichter

Ge, o d

do. Î, Em. Sergisci-Märk. L. Serie

do, IL Serie 20. L. Ser, v. Staat 35 gar. do. do. Lit. B. d, V. Serie

B.G.Schust. u. C Goth. Privatbank Gothaer Zettel .. do. Ged.-Pr.-Pf. Hamb.Kom.-Bk. Hannöverschse . . Harpen.Bgb.Ges. Henrichshütte .. Hoerd, Hütt.-V. Ayo. (Hübuez)

104 G zu machen.

N Bad Ems, den 11. Juli 1870. . 189 G 7. 1882bz . 193 G .(.178bz

1926 7,195 G

= Ee | Ana RRASREAE| Er

Wilhelm. Gr. v. Jßenplig. An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten.

ry woe

L,

| 229

1/3.u.9. Eu T

Dux-Bodenbach _...…... Beig, Ohl, J. de l'Est. do. Samb. u. Meuse Fünfkirehen-Barcs.

iZaliz, Carl-Lndwigsbahn. do. do. neue

Hn S

w—-

D

e

0

1/4.ui(: O

Personal - Veränderungen. L. In der Armee.

fas 16ck C5: O l Em 2

jus. S

do, V. Serie ¿os Vi, Serie Jo, Dügssid.-KIbFf, Priorit. a, do. IL Serie 20, DPortmund-Soest 20, do, IL, Serie ¿o Nordb. Pr-W e... Jerbu- Anhalter ....... do. E do. Tit: B... BZepbn-Göürlitzer Bala -Samburger....-.. áo. I, Zum. 3. Pod -Magá Lit, A,,B. de, Lit. C... áu, e

Terin-Stettiner 1, & Je. iL S do. do. do. Brez'au-Schweid,--E reib. , do. Lit. &. Cöin-Grefelder........... [4

Cöln-Mindener Ï r, do. ÎI, fm. |! 0, U, Ta. do. I, Em. a, Lf, o, [V. do V

IV, S. v. St. gar.

Fin

Migdeiurg-Belberatädtni At U von 1605451,

0s, do. von 1870 do, Wiiteubezrge 3

Bagdeb,-Leipz, I Em... 41/4/11 Magdebnrg-Wittenbergi . [47 /1/ n,7,18

Siederzcbl.-Märk. L, Serie |- o. [L Scr. à 62% Tulr 4

A L S d a "10 Oblig, R d L Wer. 14

16ck 1 1 d S S S E E Sr

U baz ili 0m E Ct fm a Qin I If

A

ÎTÉ, Ferie)

do. 4

L

dea

taAre doe

i 7 2 j E

S5 u, 17

ao, L, Ser. 4 lo. Zed“ T&SÙ LEBISCRE Erin Di do, Lit. D, Dberschi, Li, «oon a 4 Jo, Lik. 0, Lit, ÂG ¡Î Jo. it 0. Lit. de. it

Qm e

[IV. Ser. t:

s Î

0. âo, do, do. do. o. o. do. âo. do. do, do. 40, do. o, do. do. d do. Íi 1A tis 1/äu. li 4: 1/1 0.7 do,

o

(4

d

76bz 89bzB 71G 716 S2bz G 70bz 80bz S80bz *3bz 92 B

101736

D ——— a-x

Jo. [731 bz

Holländ. Staatsbahn Kaschau-Oderberg Ungar. Ostbahn... D. Nordostbahn Ostrau-Friedland Lemberg-Czernowitz..... do, IL Em. do. [L Em. Mainz-Luäwigshafen Vestr.-frauz. Staatebabu . do. neue Eronprinz Rudolf-Babn . do. 69er. Südöstl,-Babn (Lonb.} io. Lomb.-Bons 1870,74 do, do. v. 1875. do. Jo. y. 1896. do. do. v. 1877/78. do. do. Obligat. .. Charkow-Asow Jo. in Lver. Stel. à 6.2 Jo. Kleine Charkow-Krementschug.. Jo. in Lvr. Stel. à 6,94 Jelez-Orel Jelez-Woroueseh ...... Keoslow-Weoronesch ... Kaursk-Charkovr Kurek-Biew..........,... Moskau- Bjäsan Moskan-Smolensk BOU S a. Riga-Dünsburger........ Rjäsau-Koasl!ow Schuta-Ivauovo des, VWarscbtau-Tevespo!l

I L: R T S C C 23 O C N i N r

I? C

M T U C Uo U O D O D O h Ex o A

nen D 5

5 |

âg.

do. leine .|

South-Missouri .…... S

Kansas-Paeife

Alabama Save. Ei Bruoswiek

Chicago South, West, gar.|7 Peninsular

Fort Wayne ÎMouncie Oregon-Calif

P O O Al ev eue os o ce

: O __ kleine. 5 F arzeh.-Wim,.S:Ib,-Prigr, | 5

Rockford,, Rock Island. 7 G 4/10 California-Paciße....... 7 Ao.

do.

Âo. do, Jo. O 1/3,0,9 o,

o.

A 1/5.0411 i/2.n,8, Jo. 1/5.011 i/à. ui: 13/107

do.

| do. | 0,

1/2.9.8.

o. do. | 0. 1/5.n1 L006 1/4u.10 do.

do.

1/2.0.9.

1/4010

1/40 (i 1/3...

1/4. a10175

Gre . 1664bz

63%bz

/3.9.9.[250bz G

F T

T

J] P

76 tig G 57 B

¿o, o, A. 1. Preuss. do. Pfdb. unkd. do.do.do. Pomm. ÁGnigsb. Pr.-B. Leipziger Kredit Lüb, Comm.-B. Laxemb, Kredit

Certifikaie :

200 2.

9E

4 8 10 3

Mgd, F.-Ver.-8. Mgd. Bankverein

Meininger Crad.| Minerva Bg. -A.,) éoldauer Zank. do. volle Xenu-Schotiland

OVesterr. A. B.Omnibus-&,! Brl.Passage-Ges. Bri, Centralstr.G. Phöuix Bergw... do. do, B. Portl.-F, Jor, H, Pogener Prov, Preussische B...

do. Hypoth.Br. Pr. Cntr.-Boder. 40% Iantr. liber. Pr. Centr.Bd.C.A

ÜRANAIESANCE « «

Säch,.[lyp.P fdbr. Sehles. 4_y ; do. neue 0, Stamm--©7, Thüringer... Un.-Br. Gratwei Veceinsb, Hbg,, B, Boch. Gussstahl

Weirnariseche ...

|

Pr. Bod, Cr. A.B. '

Biiterscb. Priv. 6 ROStocker...... B:

Westend Km. át.

2

Magdeb. Privat. 4%,

85 Ü 4 ä

Raorddentsehe .. 8%, redit 43

. h)

Schles, Bergb.-w.| 6

Wasserwerke| S

D fck i 16ck M C San bx dn

F S

——— 00 | S] |

¡01 B

wt ia

eú-

do. |97%bz 97 G 1061 g

836 102bz U 41 bz

bin Si i r pa C

en E

916 1226

109LatA12L /7. 160 & [àl2bz

t C

2

F O Co n

1359 225 U

130 B

1C0bz i106z I10bz

i/t, |182B ¡1.7.1108 B 1i2: G 395 bz U :02B

n U ia 6 r O N O fck ja: d ck bea

NODetw bz S0 & 747 G S5baz

S0 d5z (200bx

Nedaction und Rendantur: Schwieger.

Berlin , Druck uud Verlag der Königlichen Geheimen Ober - Hofbuchdruerei

(M: v, Deer ),

Beilage

llerhöchster Erlaß vom 6. Juli 1870 betreffend die Verlci- ung des Expropriation®rechts an die Stadtgemeinde Königsberg i. Pr.

Behufs Anlage einer Kanal- und Röhrenleitung.

Nachdem von der Stadtgemeinde Königsberg i. Pr. beschlossen \orden , durch Anlegung einer von den Gutê®bezirken Mischen , Ziel- eim, Perkuiken , Eiselbitten , Juglauken und einem Theile des fisfa- ischen ¿Forstreviers Frißen ausgehenden Kanal- und Röhrenlcitung, n der durch den zurückerfolgenden Situationsplan des Bauraths jenoch vom 3. Januar d. J. bezeihneten Richtungslinie, die Stadt tóaigsberg i. Pr. mit fließendem Wasser zu versorgen, verleihe Jch ierdurh der genannten Stadtgemeinde zur Durchführung dieses nternehmens das Recht zur Expropriation und zur vorübergehenden der e Art von Grundservituten, dauernden Benußung fremder Grundstücke.

| Der gegenwärtige Erlaß is dur die Gesez-Sammlung zur öffent- lien Kenntniß zu bringen.

| Bad Ems, den 6. Juli 1870.

Wilhelm.

| Gr. v. Jhßenpliyß. Gr. zu Eulenburg.

d n den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten und 5 den Minister des Jnnern.

Könzessions-Urkunde für die Halberstadt-Blankenburger Eisen- ahngesellschaft zum Bau und Betrieb einex- Eisenbahn von Halber- J stadt nach Blankenburg.

Vom 8. Juli 1870.

Vir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c. Nachdem des Herzogs von Braunschweig Hoheit der Halberstadt: Blankenburger Eisenbahngesellschaft die Konzession zum Bau uud Be- ieb einer Eisenbahn von Halberstadt nah Blankenburg erthcilt haben, ollen Wir, dem an Uns gestellten Antrage entsprechend, der genann- Mei Eisenbabngesellschaft die Konzession zum Bau und Betrieb für die in das preußische Staatsgebiet fallenden Strecken der in Rede stehen- den Bahn nah Maßgabe des Staatsvertrages zwischen Preußen und Zraunshweig vom 19. November 1869 (Geseß-Samml. für 1870

9) hiermit verleihen. Zugleich bestimmen Wir , daß die in dem Scseße Über die Eisenbahn-Unternehmungen vom 3. November 1838 lzangenen Vorschriften, betreffend das Expropriationsrecht und das Recht zur“ vorübergehenden Benußung fremder Grundstücfe, auf das vorbezeichnete Unternehmen, soweit dasselbe innerhalb des preußischen taatsgebietes auszuführen ist, Anwendung finden sollen.

Die gegenwärtige Urkunde ist durch die Gesez-Sammlung zu

‘röffentlichen. | E : :

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und bei- edrucktem Königlichen Jnsiegel. i

Gegeben Bad Ems, den 8. Juli 1870.

(L. 8) Wilhelm.

Offiziere, Portepee-Fähuriche 2c. A. Ernennungen, Beförderungen und Verseßungen. Den 26. Juli. Erb- prinz von Anbalt Hoheit, gestattet, sich während des bevorstehen- den Feldzuges dem Gen. Kommando dcs8 I1V. Armee-Corps anzu- schließen. Gr. v. Borke, Rittm. a. D., zuleßt bei der Kav. des 2. Bats. (Stettin) 1, Garde-Landw. Regts., für die Dauer des mo- bilen Verhältnisses dem Regmt. der Gardes ètu Corps aggr. Graf v. Lehndorff, Rittm. a. D., zuleßt bei der Kav. des 1. Bats. (Königsberg) 1. Garde-Landw. Regmts., für die Dauer des mobilen Verhältnisses dem 2. Garde-Dragoner - Regiment aggregirt. Frei- berr v. Wrangel, Sekonde-Lieutenant a. D, zuleßt bei der Kav. des 1. Vats. (Insterburg) 2. Oftpreuß. Landw. Regts. Nr. 3, für die Dauer des mobilen Verhältnisses dem Magdeburgischen Drag. Regt. Nr. 6 aggr. Prinz Hermann zu Shaumburg-Lippe, in der Armee, und zwar als Sec. Lt. à la suite des Wesif. Jäger-Bats. Nr. 7 angestellt. v. Amsberg, Hauptm. vom Kriegs-Ministerium, zum Major mit Patent vom 20. Juli cr. befördert. Niebour/, Oberst a. D., früher in Diensten der freien Stadt Bremen, in die preußisde Armee, und zwar in die Kategorie der zur Disposition stehenden Offiziere aufgenommen und für die Dauer des mobilen Verhältnisses dem General - Gouvernement im Bereich des [., IL, IX, und X. Armee-Corps zur Dienstleistung überwiesen. v. Dorpowsfi, Gen. Maj. a. D.,, bisher Commdr. der 27. Inf. Brig., unter Stellung zur Disp., zum stellvertretenden Commdr. der 40. Inf. Brig. ernannt. Hiltrop, Sec. Lt. a. D. zuleßt bei der Inf. des 2. Bats. (Halle) 2. Magdeburg. Landw. Regts. Nr. 27 und dienstleistend bei dem 4. Magdeb. Jnf. Regt. Nr. 67, für die Dauer des mobilen Verhältnisses dem 2. Magdeb. Jnf. Regt. Nr. 27 aggr. Den 27. Juli, v. Zimmermann, Oberst z. D., zuleßt Commdr. des Hohenzoll. Füs. Regts. Nr. 40, für die Dauer des mobilen Ver- hâltnisses zum Kommandanten von Mcmel ernannt. Reins- dorff, Hauptmann von der 1. Artilleric - Brigade, für die Dauer des mobilen Verhältnisses zum Artillerie - Offizier vom Plaß in Memel ernannt. Den 28. Juli. Stachorowski, Hauptm. von der 1. Art. Brig , v. Treskow, Pr. Lt. vom Gren. Regt. König Friedr. Wilh. IV. (1. Pomm.) Nr. 2, beide von ihrem Kommando zur Dienstl. bei dem gr. Generalstabe, Behufs Rütritts zu ihrem Truppentheil, entbunden. Krahmer, Pr. Lt. vom 1. Rhein. Jnf. Regt. Nr. 25, unter Entbindung von diesem Kommando zur Dienstl. beim gr. Generalstabe, als Adjut. zum Gen. Gouvern. im Bereich des L, 11, IX. und X. Armee-Corps fommandirt. Erbgraf Wolffgang Georg zu Stolberg-Stol- berg, in der Armee, und zwar als Sec. Lt. à la suite des Magdeb. Kür. Regts. Nr. 7 angestellt. v. Stockhausen, Grofh. hess. Rittm, fommandirt zur Diensil. bei dem Leib-Kür. Regt. (Schlesischen) Nr. 1, v. Follenius, Großh. hess. Ritlm., kommandirt zur Dienstl. bei dem 2. Pomm. Ulanen-Regt. Nr. 9, für die Dauer des mobilen Ver- hältnisses à la suite der betr. Negimenter gestellt. Frhr. v. Münch- hausen, Hauptm. a. D.,, zuleßt Comp. Führer im 1. Bat. (Glaß) 11. Landw. Regts., früher Pr. Lt. im 3. Magdeb. Juf. Regt. Nr. 66, für die Dauer des mobilen Verhältnisses dem 7. Brandenburgischen Inf. Regt. Nr. 60 aggr. Den 29. Juli. Gr. v. Krockow-Wick c-

Graf von Jhenplik.

rode, Sec. Lt. à la suite des Regts. der Garde du Corps, für die | Dauer des mobilen Verhältnisses zur Dienstleistung bei des Prinz

377