1870 / 190 p. 5 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

Wechsel.

3040

Eisenbahn - Prioritäts - Aktien und Obligationen.

Bank- und Industrie- Aktien.

Knrez. 2 E: Rez. 2 Mé. 3 Mt. 2 Ms: 8 Tage Mt.

Mi:

e... 250 Fi, . . 1250 FL 300 Mk. 300 Mk. 1 L. Siz. 300 Fr. 150 Fl, 150 FL 2

100 Fi. |2 100 Fi. 2 100 Thl

London

Paris

Wien , öst. W. Wien , öst. W. Au burg,südd.

Frankfurt a. M., sgüdd. Währ... Leipzig, 14Thlr. uss Leipzig, 14Thlr. uss 100 Thir Petersburg .….. 100 8,B. do. “.... [100 S.R, Warschau 90 8.R. 100T.8. 100T.G.

E,

4 D, 3 t.

3 At,

3 Weh,

3 Tage. Tags.

*#0bz ; 78%;bz 7T7%bz

67bz 99x G

78%;bz 7T#bz 71bz i10bz 1065 B

«sar

6 24bz

Kisenbaha-Prioriiäts-Aktien und Obligationen.

Aachen-Düsseld. 1, Wu. do. 4, Ez, do. IIL Em./43

Anchen-Masirichter 12 do, IL Em./5 âg., iII, Em./5

Bergiseh-Mürk. I, Serie/45 do, IL. Serie/4%

do. II. Ser. v. Staat 34 gar. 32

do. do. Lii. B./3#

do. [V. Serie 4

do. V, Serie /áz

do, VI, Serie

do. Dügsseld.-Elhf, Priorit. 4

do, do. U. Sarie 45

do, Dortmundá-Soest 4

do. do. II, Serie 45

do. Nordb, Fr.-W 5

Berlin-Anhalter „..…....-- do. ide do. Lit, B. „.

Berlin-Görlitzer

Berlin-Häâmburger

do, Il. Em:

B.-Potsd.-Magd2.Lit.A.u.B.

do, Lit, C... do.

Bsrüu-Stettiner

ck

T, Serie ÎL Serie

ITL Serie

. 1V.8S. v. St. gar.

do. do.

Breslau-Schweid.-Freib. . 0. Lit. G. Cölia-Crefeldeæ. e-r. - / Cöln-Mindener L, Eu. do. IL Em.

& H, Em:

I, Em. Ii, Ero. IV., Em. V, Em:|á |1/ 1/ L

R E E --SE

do. : Magdeburg -Halberetädter iz do. vou 186542

do. von 1870/5

do. Wittenberge|3

Au

úo. ¿ 2 G 64 G

73 G 70 G

e. r

e

_—— m

72bz 72bz 582zbz eI1bz

796 89 G 856

85 G 916

77 G 75%bz 90bz

726 [836 (1712bz 1816

81 G 80 G

2B

1/4n.10|725 G

do. J435bz do. |725bz 4 nu.7.1725bz 4n,416180 G 1 2.7,180 G do. [87bz i/1. |—

Magdeb.-Lëéipz. I, Em... 44/i/41u,410(—

Magdeburg-W'ittenberge .

Riederachl.-Märk. L Serie

áo. T. Ser. à 624 Thly,

do. Oblig. 7, u. 11. Ser. do. T, Ser, 4

do. IV, Ser. i? Riederschlesische Zweigb.'5

do. Lit. D.'5

Oberseb!l, Lit. A... i...

D

Hit, V. etwas

Lit. D...

Lit,

Lit.

Lät,

1

|6 o

f

|

|

nue»

.

212 Do 0D “2 a‘. S

e -0v 29. -

¿1/4 7/846

do. |—

do, 00.

77bz

876

gr, 1e

do.

ÎG, Jo, üE. o.

äo. v. 62 u. 64/- do, v. 1865 -_. v. Sl, Saraut

46, do. 11 Em. BRunrort-Cz.-K.-Glâ, L Ser. âo. o, Schleswig-Holsteiner Stargará-Posen do.

do, Thüringe7

do.

áo.

do. Wilhelmsb, C do.

do.

[L Em. V, Em.

(Cosel-Od.).…..|5 | (Brieg-Neisse) . (45 l46Z5bz Jüztpreuss. Südbahn. ....-|5 ß 192bz|Rheinisehe. do. v. Bt, garant. es«-|3% 3. Bm, v. 58 U, 80 15

Î DSOSD0s á

L Ser.|4 HE. Ser. 5

r Rhein-MNahe v. St. gar... 4:

Boxtel-Wesel

Oesterr. Nordwestb [Dux-Bodenbach Sn L Beig. Obl. J. de l'Est. do. Sa2mb. u. Meuse Fünfkirehen-Bares.. se Galiz. Carl-Ludwigsbaha. o. do. n9ue Holländ. Staatsbahn Kaschau-Oderberg Dogar. ODstbahn....-...« o. Nordostbahn Ostrau-Friedland Lemberg-Crernowitz...«- do. IL. Em. do. ITL. Exo. Mainz-Ludwigshafen Deetr.-franz. Staatsbahn . do. neue Kronprinz Budolf-Bahn . do. 69er. Südöstl.-Bahn (Lomb.) do. Lomb.-Bons 1870,74 do. do. v. 1875. do. do. v. 1876. do. do. v. 1877/78. âo. do. Obligat... Charkow-Á8so0W «.ch- 2525+. do. in Lvr. Strl. à 6.24 do: Elf. .- ac. Charktow-EKrementsehug. . Ao. in Lve. Stri. ò 6.24 Jelez-Orel

Jelez-W oronesch Keoslow-W oronesch Kursk-Charkow

Moskau-Bjüsan Moskau-Smolensk Poti-Tiflis „.. „oro - Riga-Dünaburger........ Rjäsan-Koslow Sehuia-Ivanovo

do. VWarschau-Teregpol

o. kleins.

do. kleine .,

)aliforrüa-Pacific Kans2s-Pacific

Alabail ean vie E Brunswick

Chicago: South. West. gar.

Fort Wayne Mouncie ôregon-Calif Port-Royal.... erve.)

Ora Ch s o uo eimien o o 4

Rockford., Rock Island. .|7 South-Missouri .…... n 10

Peninsular..... E 7

Do S a D

K

G n En On N j En D D D N Non

F srach.-Wien.Silb.-Prior.|5 |i

i

i

do.

76bz G 04à64%bz G 634bz G

64 B

1/1.u.6. 1/á.u10

0. do. 1/1.0.7. 1/3.0.9. do.

do. 1/4.0.7.

1/3.0,9, do.

15.u1 s 6

|64bz G

68 G 67bz G

268bz

1/4.010/68 G

66 G 217bz

[ena e

/1.0,7.|72B ‘0.9.1773 6

775bz 775bz

9.175 G 7.177% G 1178bz 1175 G

82 G

11|764bz 6

786 76bz

75G

1.0.1. |764bz G

765 G

157bz G 160B

69bz G 59G 72B

5.011|736

56B 574bz G

260etwa270b

Div. pro Beri. Abfahr „. do. Aqaaurium.

Badische Bank . Berl. Kassen - Ÿ.

do. [Immobilien do. Pferdeb, ..

Brannsch weig; «

Bremer ....-.-.

Chem. Maschf. .

Coburg. Kredi, .

Danz. Privat - B. Darmstädter ... do. Lette! Degs, Aredit- B. do. Gas

do. Landes - B. Deutsche Bank. Diskonto-Komm. . Effffekt.Liz.Eicbb. Gigenbæhubed.. . de. Görlitzer da. Nordd. Genf.Kred.inLig.

Dtsch. Gen.-Bk.. B.G.Schust. u. C. Goth. Privatbank Gothaer Zeitel do. Grd.-Pr.-PE. Hamb.Kom.-Bk. Hannöversche . . Harpen.Bgb.Ges. idenrichshütte .. Hoerd. Hütt.-Y. Hyp. (Hübnez) e Certifikate do. À.i.Preuss. do. Pfdb. unkd. do.do.do. Pomm. Königsb. Pr.-B. Leipziger Kredit Lüb. Comm.-B.

Mgd. F.-Ver.-G. Med. Bankverein Magdeb. Privat. Meininger Cred. Minerva Bg. -À. Moldauer Bank. Jo. volle Nen-Sehottland .

Oesterr, Kredit A. B.Omnitbus-S. Brl.Passage-Ges. Brl, Centralstr.G. Phönix Bergw... do. da. B. Fortl.-F. Jord. H. Pogener Prov. Prenssischbe B... Pr. Bod, Cr. A.B. do. Hypoth.Br. Pr. Cntr.-Boder. 40% Intr. liber. Pr. Centr.Bd.C.A Renaissance » « » « Ritterasch. Priv. . Rostocker ..…... ;

Säch.Hyp.Pfdbr. Schles. B .-V. s do. neue Sehles.Berúb.-&. do. Siamm-Ÿrx. Thüringer .…..-- Un.-Br. Gratweil V ereineb. Hbsg,. B V’asgerwerke Boch. Gussstahl H eimarische .. «

Westend Km.At.

do. Br. (Tivoli)|11

do. Hand.-G. |1

Norddeutsche .. è

TSGB/1869

x | 4

lck| D

eee | 8

N O C G

06a T

fruaîts pock u

ada bats

I d D trt

=| A

1 Cn â-

L Me S

12 125 2%

It Mo D N

| | se

o E

ÆIS|I|

S | |

suxemhb. Kredit 1

L | D

L Sa, puai

15

pes R

6/10 8

Süchsische .…....| 7%

00 elle

i |=-oS

d]

4

I juni e

| i |

n o D N It da

|

tb I gan D lon O N U ijck fas if l

S S

FRE m ToER— C ERE| EAAPMPPEE |

den T Dios 1j pra CIN phar pam n M T nja fi tan pf Nan I O ja E G dee t we

t

uam V 3 F

d Fe

1/i n.7.

1/4. l65bz E 130etwbz

14: |— 119bz S5bz 1056 809 G ¿0bz & 926 115bz G 95 G 5Zbz 1406 95 G

943bz G 127bz G

132 G 93etwbz 52 6 13%bz G 85 G i055 B 104 G 89 G 88{bz 94 6 79%bz 92 G 976 :025bz G

do. 1/4a.44 1/4. do. -—— 2g. o. ian i/i. 0 1/4. g. 4/4. 1/1. do. do. do, do. fr. Zins 1/1 3.7, Li, do. âqg. LU/À n.7, 10/3. (5 u.7 i/i. i/iu.i. 2/1. 2/ám.10 1/1. i/la.T.

101 G 59 G 108 «

83 G 109bz . 143 6

916

124bz G

L 17a97a9br G3bL

143bz 6 2506 130 B

100bz 440à109bë 109A) ¡Obz

. I80etwbz 1108 B 1125 G ZVP iz

80bz d SL ü 744 G

*) Berichtigung Gestern: 1064 bez.

Redaction und NRendautur: Schwieger.

Berlin, Druck und Verlag der Königlichen Geheimen Ober- Hofbuchdruderei

(R. v, Deer ).

Beilage

3041

e 190.

Beilage zum Königlich Preußischen Staats - Anzeiger. &reitag den 5. August

1870.

E

Allerhöchster Erlaß vom 25. Juli 1870 betreffend die Anwen- dung der Allerhöchsten Order vom 3. Mai 1821 A Annahme von Staats\c{uldscheinen als pupillen- und depositalmäßige Sicherheit auf die in Gemäßheit dcs Bundesgeseßes vom 21. Juli 1870 aufzunch-

mende Bundesanleihe und die auf diese Anleihe bezüglichen f Schuldverschreibungen. K das Auf den Bericht des Staats - Ministeriums vem 25. Juli 1870 bestimme Jch, daß die Ordex vom 3. Mai 1821 (Geseß-Samnil. S. 46), betreffend die Annahme vof Staatsschuldscheinen als pupillen- und depositalmäßige Sicherheit, auf die in Gemäßheit des Bundesgesezes vom 21. Juli 1570, betreffend den außerordentlichen Geldbedarf der Militär - und Marineverwaltung us S. 491), aufzuneh- mende Bundesanleihe und die auf diese Anleihe bezüglichen Schuld- vere C O A a aats-Ministerium hat diese Bestimmun i * Sammlung bekannt zu adat | f 4E G Berlin, den 25. Juli 1870.

Wilh elm.

Gr. v. Bismarck-Schönhausen. v. Roon. Gr. v, Jpenplißz.

v. Mühler. v. Selhow. Gr zu Eulenburg. ee . Camphausen.

An das Staats.Ministerium.

Allerhöchster Erlaß vom 27. Juni 1870 betreffend die

Verleihung der fisfalishen Vorrecte für den Bau und die a iioaR

mehrerer Chausseen 2c. im 2 Set Regierungsbezirk otsdam.

Nachdem Jh dur Meinen Erlaß vom heutigen Tage den Bau nasiehender Chausseen im Kreise Westhavelländ des Regierungsbezirks E 1) von dem Friesacker Bahnhofe nach der Kreisgrenze bei

orwerk Damm in der Richtung auf Neu-Ruppin; 2) von Rathenow nah Friesack und zwar von der Rathenow - Brandenburger Chaussee bei dem Chausseehause in der Rathenower Stadtforst ab, Über Stehow, Landin nach Briesen zum Anschluß an die Berlin-Hamburger Chaussee ; 3) von Rathenow über Hohennauen nach der Kreisgrenze bei Neu-Garz, in der Richtung auf Neustadt a. d. D.; 4) von Paulinenaue über Regzowo, Möthlow, Buschow, Barnewiß, Kieck nach Marzahne zum Anschluß an die Rathenow-Brandenburger Chaussee; 5) von Brandenburg über Klein - Kreuß, Weseram, Päwesin nach dem zwischen Groß - Bebnißz und Schwanebeck an der Berlin-Lehrter Eisenbahn anzulegenden Bahn- hofe und von da weiter bis zur Kreisgrenze in der Richtung auf Nauen; endlich 6) den Bau eines Dammes nebst Brücken zwischen Bagow und Päwesin und 7) die Herstellung eines fahrbaren Weges durch den Priperber See durch Schüttung cines Dammes und Er- bauung einer Brücke, genehmigt habe, verleihe Jch hierdurch dem Kreise Westhavelland das Expropriationsrccht für die zu diesen Chausseen erfor- derlichen Grundstücke, imgleichen das Recht zur Entnahme der Chaussee- bau- und Unterhaltungs-Materialien, nah Maßgabe der für die Staats- Chausseen bestebenden Vorschriften, in Bezug auf diese Straßen. Zugleih will Jh „dem genannten Kreise gegen Uebernahme der künftigen chausscemäßigen Unterhaltung der Straßen das Recht zur Erhebung des Chausseegeldes nah den Bestimmungen des für die Staats-Chausseen jedesmal gelrenden Chausseegeld-Tarifs, eins{ließ- lih der in demselben enthaltenen Bestimmungen über die Be- freiungen , sowie der sonstigen die Erhebung betreffenden zu- säßlichen Vorschriften, wie diese Bestimmungen auf den Staats- Chausseen von Jhnen angewandt werden, hierdurch verleihen. N N dem L La 29. Februar 1840 en Bestimmungen wegen der Chaussee-Polizeivergehen au die gedachten Straßen zur Anwendung kommen. E A l _ Der gegenwärtige Erlaß ist durch die Gesez-Sammlung zur öffent- lihen Kenntniß zu bringen. Bad Ems, den 27. Juni 1870. Wilhelm.

L Gr. v. JTpenpliz. Camphausen. An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche E und den Finanz-Minisier.

Allerhöchster Erlaß vom 5. Juli 1870 betreffend die Ver-

leihung der fisfalishen Vorrechte für den Bau und de Unletdliue

der Kreischausseen des Landkreises Königsberg: 1) von Powunden

über Carmitten, Bollgehnen bis zur Königsberg-Cranzer Staatéstraße

bei Kanten, 2) von Lisca- Schaaken nah Schaaken zum Anschluß an

die von Schmeckenkrug n O und Schaaksvitten führende reisstraße.

__Nachdem Jch durch Meinen Erlaß vom heutigen Tage den chaussce- mäßigen Ausbau der Straßen im Landkreise Königsberg, I. bezirk Königsberg: 1) von Powunden über Carmiiten , Bollgehnen bis zur Königsberg - Cranzer Staatsstraße bei Kanten, 2) von Lisca- Schaaken nach Schaakfrn, zum Anschluß an die von Schmeckenkrug nach Schaafen und Schaaksvitten führende Kreisstraße , genehmigt habe, verleihe J hierdurch dem Landkreise, Königsberg das Ex- propriationsrecht für die zu diesen Chausseen erforderlihen Grund- stücke, imgleihen das Recht zur Entnahme der Chausseebau- und Unterhaltungs - Materialien, nah Maßgabe der für die Staatöschausseen bestebenden Vorschriften, in Bezug auf diese

der fünftigen chausseemäßigen Unterhaltung der Strafen das Recht S nehuna des Chausseegeldes nah den Leinen des für die s taats-Chausseen jedesmal geltenden Chausseegeld-Tarifs, einschließlich er in demselben enthaltenen Bestimmungen über die Befreiungen, sowie der sonstigen die Erhebung betreffenden zusäßlihen Vorschriften, wie diese Bestimmungen auf den Staats. Chausseen von Jhnen ange- wandt werden; hierdurch verleihen. Auch sollen die dem hausseegeld- Tarife vom 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der T eepolize! -Beegehen l S gedachten Straßen zur Anwendung

mnen. gegenwärtige Erlaß i s

zur öffentlichen Kenntniß L k M R E

ad Ems, den 5. Juli 1870.

6 g Wilhelm. A r. v. Jhenpliß. Camphausen. An den Minister für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten und

den Finanz-Minister.

Privilegium wegen Ausfertigung auf den Inhaber lautender Kreis- Obligationen des Königsberger Landkceises i ares von 38,000 : Thalern, 11. Emission. Vom 5. Juli 1870.

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c.

___ Nachdem von den Kreisständen des Königsberger Landkriises, im gleichnamigen Regierungsbezirke, auf dem Kreistage vom 19. Februar 1868 beschlossen worden, die zur Ausführung der vom Kreise unter- nommenen Chausseebauten außer den dur die Privilegien vom 31. Mai 1865 und 27. Januar 1868 genchmigten Anleihen von resp. 100,000 Thalern und 117,000 Tyalern erforderlihen Geldmittel im Wege einer ferneren Anleihe zu beschaffen, wollen Wir auf den Antrag der gedachten Kreibsstände: zu diesem Zwecke auf eden Jnhaber lautende, mit Zinscoupons versehene, Seitens er Gläubiger unkündbare Obligationen zu dem angenommenen Betrage yon 38,000 Thalern ausstellen zu dürfen , da sich hiergegen weder im Interesse der Gläubiger noch der Schuldner etwas zu erinnern gefunden hat, in Gemäßheit des $. 2 des Geseßes vom 17. Juni 1833 zur Ausstellung von Obligationen zum Betrage von 38,000 Thalern, in

ucstaben : Achtunddreißig Tausend Thalern , welche in folgenden

Apoints : 8,000 Tal / aler à 1000 Thlr. 8 Stü L Lo S “as 10000 » à 200 » 50 » 10/000. - » 1A 1004 » 100 »

: 38,000 Thlr.

nach dem anliegenden (a.) Shema auszufertigen , mit Hülfe einer Kreissteuer mit fünf Prozent jährlich zu verzinsen und nah der dur das Loos zu bestimmenden ¿Folgeordnung jährlih vom Jahre 1871 ab mit jährlih wenigstens 2500 Thalern zu amortisiren sind, dur gen Privilegium Unsere landesherrlihe Genehmigung mit er rechtlihen Wirkung ertheilen, daß ein jeder Jnhaber dieser Obligationen die daraus hervorgehenden Rechte, ohne die Uebertragung des Eigenthums nachweisen zu dürfen, geltend zu machen befugt ist.

Das vorstehende Privilegium, welches Wir vorbehaltlih der Rechte Dritter ertheilen und wodurch für die Befriedigung der Jnha- ber der Obligationen eine Gewährleistung Seitens des Staats nit übernommen wind, ist durh die Geseßz-Sammlung zur allgemcinen Kenntniß zu bringen.

Urkundlih unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und beigedruckiem Königlichen Jnsiegel.

Gegeben Bad Ems, den 5. Juli 1870.

S (L. S.) Wilhelm. Gr. v. JThenpliß. Gr. zu Eulenburg. Camphausen.

a. Provinz Preußen, RegierungEbezirk Königsberg. Obli ga tion e Königsberger Landkreises I[I. E

Thal:r Preußish Courant.

Auf Grund des unterm genehmigten Kreistags- Beschlusses vom 19. Februar 1868, wegen Aufnahme einer ferneren Schuld von 38 000 Thalern, bekennt sich die ständische Kommission für den Bau der Chausseen im Königsberger Landkreise Namens des Kreises dur diese, für jeden Jnhaber gültige, Seitens des Gläubigers un- kündbare Verschreibung zu einer Darlehns\{huld von Thalern Preußisch Courant , welche an den Kreis baar gezahlt worden und mit fünf Prozent jährlich zu verzinsen ist.

Die Rüzahlung der ganzen Schuld von 38,000 Thalern ge- \chicht vom Jahre 1871 ab allmählih innerhalb eines Zeitraums von funfzehn Jahren mit jährlich wenigstens 2500 Thalern, welche vom Kreise aufgebracht werden.

Die Folgeordnung der Einlösung der Schuldverschreibungen wird dur das Loos bestimmt. Die Ausloosung erfolgt vom Jahre 1871 ab in dem Monate Januar jeden Jahres. Der Kreis behält sich jedo das Recht vor, den Tilgungêfonds durch größere Ausloosungen zu verstärken, sowie sämmtliche noh umlaufende Schuldverschreibungen

Straßen. Zugleich will Jh dem genannten Kreise gegen Uebernahme

351

zu fündigen. Die ausgeloosten, sowie die gekündigten Schuldverschreibun-