1870 / 207 p. 9 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3180 |

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c.

Pferde-Aufktion. i A G El: G Y B O E 10 Ubr, sollen 2—3 Pferde des Königlichen Rheinischea

Landgestüts auf dem Exerzierplaße an der Benrathner Brücke în |

Düsseldorf öff ntli<h meistbietend gegen glei<h baare Bezahlung in

preußishem Gelde verkauft werden. Die Pferde stehen daselbst am |

Tage der Veríteigeruna im Gasthause zum #3ömischen Kaiser« bei

Wittwe Engels zur Ansicht. Landgestüt Wiraäth, den 4, August 1870, |

Königliche Gestüt-Verwaltung.

Bekanntmachung. Königliche Ostbahn.

T Y

[2640]

5

G Die auf der Königlichen Ostbahn und in deren Werkstätten an- g Metall-Abgänge und alle sonstigen alten Materialien, námlic<:

eisen, Messing, Gummi, Manufakte 2c.

sollen im Wege der öffentlichen Submission na< Gewicht verkauft |

werden.

Die hierauf bezüglichen Bedingungen, nebst spezieller Nachwei- | sung sämmtlicher zum Verkauf gestellten alien Materialien nach Eigen- |

schaft und Qualität werden jedem Kaufiustigen auf portofreie Requi- ition unentgeldlih übersandt werden.

berg, Dirschau und Königsberg i. Pr und in den Staticns-Bureaus

der Königlichen Ostbahn zu Berlin, Frankfurt a. O, Kreuz, Schneide- mühl, Tercspol, Warlubien, Dirschau, Danzig Lege-Thor —/

Thorn, Jnsterburg und Gumbinnen. Der Submissions-Termin ist hierzu auf

Mittwoch, den 7. September 1870, Vormittags 11 Uhr, | : | l e | Kapitalien hierdur< gekündigt mtt der Aufforderung, die Beträge

in meinem Bureau Bahnhofssiraße Nr. 33 hierselb an- gesebt. den Offerten sind portofrei und versiezelt mit der Aufschrift:

»vOfferte auf Ankauf von Materialien-Abgängen« an den Unterzeichneten zu übersenden.

Auf der Adresse is dem Bestimmungsorte »Bromberg« no<h das '

Wort »Bahnhof« beizufügen.

Am Mittwoch, den 24. August 1870,

/ munalkfasse in Schrimm vom

Schienen, Radreifen, Schmiedeeisen, Eisenblech, Gußstabl, Guß-

Die nah Maßgabe der Submissions-Bedingungen auszufertigen- |

| Berlin und Leipziz Gebrüder M. et, H. Mamroth zu Posey ' sowie Hirs<feld u. Wolff zu Posen in Empfang zu nehmen, ' | Gleichzeitig wird erinnert, die aus früheren Ziehungen noch ni6t | zurückgelicferten Obligationen gegen Erhebung der Valuta JUrüzy

geben und zwar: L | 10. Ziehüng. Obligation Littr. C. Nr. 319 mit Coupons Nr. 3-19 und Talon.

11. Ziehung. Obligation Littr. C. Nr. 1789 mit Coupons 5/19 und Talon.

14. ZBichung. Obligation Littr. C. Nr. 654. 659. 696. 704. 99

ohne Coupons aber mit Talons. i

15. Ziehung. Obligation Littr. B. Nr. 819 mit Coupons 3/10

und Talon.

Littr. C. Nr. 382. 595. 652. 758. 759. 886. 1150

1151. 1152. 1196. 1197. 1245. 1254

1731 mit Coupons Nr. 3/10 und Talons

Die neuen Couponsbogen zur Erhebung der Zinsen pro 1871 bis

1875 von den Schrimmer Kreis-Obligationen Littr. D. E. F. tönnen | gegen Rückgabe der in den Händen der Junhaber bcfindlichen Talons

bei den obenbezeihneten Bankhäusern oder direkt bei der Kreis - Kom, 1. Juli 1870 ab in Empfang genom-

men tverden. Schrimm, den 10. März 1870. ; Die ständische Kommission für den Chausscebau im Schrimmer Kreise.

N Bekanntmachung.

Von den zum Zwe> des Chausseebaues auf Grund der Aller. bö<sten Privilegien vom 17. September 1862 und 28. Dezember 1863 ausgegebenen Obligationen des Löbauer Kreises sind am 18ten

Diese Bedingungen find ferner zur Einsicht ausgelegt in den | Juli 1870 zum Zweck der Amortisation ausgeloost worden:

Buresus der Ostbahn-Werks\iätten zu Berlin, Landsberg a. W., Brom-

100 Thlr. Nr. 12. 21 und 51. 90 Thlr. Nr. 1. 7 und 14. 25 Thlr. Ne. 1. 8. 12 und 17. 100 Tblr. Nr 1. 6 und 12. » Di 50 Thlr. Nr. 1. 7 und 13. e Wi 25 Thir. Nr. 1. 8 30. Den Jnhabern vorgedachter Obligationen werden die betreffenden

1. Emission Littr. C. über » D

s M, 1]. Emission » C.

gegen Einreichung der Ovhligationen vom 1. Oktober d. J. ab hi der Kreis-Kemmunalkasse hierselb| in Empfang zu nehm-n.

Die Verzinsung. der ausgelocsten Obligationen hört mit dem

; 1, Oftober d. J. auf.

Neumark, den 5. Augu| 1870. ; ( Chausseeyverwaltungs8-Kommission Löbauer Kreises.

Die E öffnung der Offerten erfolgt zur bezeihneten Termins- |

stunde in Gegenwart der enva erscbienenen Submittenten. Bromberg, den 12, August 1870. Der Königliche O ne racf.

[2634] Hannoversche Staatseisenbahn.

Es soll die Lieferung von 10 Stü Laternen sür Gepä>kwagen, 200 » Laternen für Lokomotiven, im Wege der öffentlichen Submission verdungen werden. Hierzu ist Termin auf Dieustag, den 30. August d. J. /

Vormittags 10 Uhr, im Bureau des Unterzeichneten anberaumt, |

an O Tage dic Offerten portofrei und versiegelt einzurei- en find.

Die Bedingungen und Zeichnungen liegen in meinem Bureau zur Einsicht aus und können auch auf portofreie, an mich zu rictende Schreiben gegen Erstattung von 5 Sgr. bezogen 1werdez.

Hannover, den 12. August 1870.

Der Ober- Maschinenmeister. K. Schäffer.

Verloosung, Amortisation, A N u. \. w. vou öfsentlichen Papieren.

[831] Bekanntmachung. Bei der heutigen 16. Verloosung der Schrimmer Kreis - Obliga- tionen sind folgende Nummern gezogen: Littr. A. Nr. 49. 272. 273. Littr. B. Nr. 90. 320. 538. 542. 557. 560 576. 828, Läáttr. C. Nr. 4. 15. 78. 105. 157. 176. 177. 179. 184. 186. 187. 189. 203. 206. 237. 238. 262. 293. 308. 309. 334. 373. 469. 523. 685. 795, 803. 907. 940. 942. 943. 945. 947. 995. 1057. 1060. 1065.

1066. 1082. 1083. 1089. 1141.

1200. 1212. 1213. 1230. 1233. 1285. 1286. 1405. | 2476. 2568. 2687. 2704. 2705. 2765. 2827. 2896. 2949. Zusammen

1404. 1461. 1510. 1536. Den Besißern dieser Obligationen werden dieselben hiermit zum 1. Oftober 1870 mit der Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen Rückgabe der Obligationen -im coursfähigen Zustande mit den dazu gehörigen nicht mehr zahlbaren Zinscoupons Serie IV. Nr. 5/10 und Talons an dem gedachten Kündigungstag* bei der Kreis-- Kom- munalkasse in Schrimm oder bei den Bankhäusern H. C. Plaut zu

| 23/996.

998. 999. 1002. 1046. 1049. 1052. |

Aachen-Düsseldorf-Ruhrorter Eisenbahn.

| Bei der am 25. und 26. d. Mts. vorgenommenen dicesjährizen Ausloosung wurden von den Aachen-Düsseldorfer und Ruhrort-Cre- | feld - Kreis Gladbacher Prioritäts - Obligationen folgende Nummern ! gezoger | [4 V) ; S f, (ee s Z 0 in e , , . L Sachen-Diifeldorfer Vrioritäts- Obligationen. | Nr. 113. 192. 298. 299. 401.-452, 545. 636. 819. 876. 903. 958, | 1011, 1189, 1435. 1526. 1612. 1620. 1653. 1671. 1771. 1826. 2075. | 2086. 2123. 2125. 2167. 2391. 2528. 2550. 2958. 3017. 3337. 3440, | 3909, 3977. 3999. 3649. 3696. 3767. 3817. 35819. 3919. 3150. 3404. | 4019, 40/8. 41229. 4398. 4403. 4491, 4953. 4964. 4980. 5047. 5288, 5402. 5693. 5853. 5898. 6125. 6294. 6651. 6660. 6838. 6910. 7078. 7106. 7176. 7244. 7365. 7872. 7875. 7889. 7895. Rusammen 75 Stü à 200 Thlr. der Ll. Emission. Nr. 8207. 8216. 8264 8401, 8427. 8705. 8742. 8875. 8876. 8886, 9215. 9225. 9317. 9400. 9452. 9650. 9432 9859. 9911. 9939, 10,129. 10,154. 10 206. 10,396. 10,433. 10,634. 10,862. 10.928. 11,051. 11,101.

| 11,481. 11,590, 11,826. 11,873: 12,058. 12,325. 12.329. 12,636. 12,917. | 12,933. 13,067. 13,083. 13 337. 13,441. 13 526. 13,571. 13,599. 13,746. | 13,752. 13,810. 13,847. 14,084. 14 094. 14,306. 14 327. 14,350 14,482. | 14,502. 14.738. 15/157. 15,176. 15,177. 15.298. 15,379, 15,407. Zu- | sammen 65 Stück à 200 Tblr. der Il. Emmi

ion. Nr. 15/592, 15,800. 15,846. 15,847. 16,188. 16,296. 16,492. 16,476.

| 16,494. 16,518. 16,584. 16.607. 16,669. 16,696. 16,747. 16,852. 16,939. | 16/947. ! 20/643. 21,698.

17,066. 17,117. 17,253 17,361. 17,394. 17,460. 17,600. 17,643. 17,779. 17,802. 18,059. 18,592. 18,624. 18,629, 19,2583. 19,326, 19,021. 19,508. 19,850. 19,865. 19,877. 2,164 20,229. 20,400. 20,750, 20,768. 20,912. 20,980. 21,028. 21,201. 21,581. 21,668. 21/758. 21,976. 22,238. 22 279 22,440. 23,033. 23,1u6. 23,178. 23,360. 23,481. 23,486 23,563. 23,726. 23,779. 23,856. 23,942. Zusammen 72 Stück à 100 Thir. der Il1. Emission.

B, Ruhrort - Crefeld - Kreis Gladbacher Prioritäts - Obligationen.

_Nr. 87. 117. 151, 218. 228. 392 435. 616. 694. 973. 1243. 1294. 1395. 1436. 1680. 1755. 1853. 2021. 2045. 2067. 2114. 2330. 2384.

231390.

32 Stü> à 200 Tblr. der I. Emission.

Nr. 3085. 3136. 3326. 3343. 3371, 3455. 3630. 3676. 3974. 4289. 4299. 4424. 4449. 4625. 4628. 4667. 4980. 5081. 5153. 5257. 5427. 9430. 5503. 5562. Zusammen 24Stü> à 200 Thlc der Il. Emission.

Nr. 5841. 5903. 6073. 6185. 6725. 6800. 6917. 7167. 7201. 7380, 7453. 7552. 7621. 7624. 7896. 7972. 8033, 8090. 8101, 8164, 8182,

3181

g191. 8198. 8346. 8405. 8684. 9217. 9321. 9326. 9422. 9577. 9963. 10,056. 10,058. 10,186. 10,442. 10,467. 10,484. 10,496. 10,621. 10,652. 10,683. 10,711. 10,866. 10,871 10,896. 11,002. 11,197. 11,499. 11,625. 11,797. 11,903, 11,920. 12033 12,061. 12,181. 12,250. 12,502. 12,595. 13,055. 13,101, 13,173. 13,361. 13,528. 13,583. 13,604. 13,698. 13,791. 13,809. 13,889 14,148. 14,192. Zusammen 72 Stück ä der III. Emission.

Die Auszablung des Nennwerthes dieser Obligationen erfolgt egen Auslieferung derselben und der dazu gehörigen no< ni<t ver- fallenen Zinscoupons vom 2. Januar 1871 ab: inElberfeld bei den Herren von der Heydt, Kersten & Söhne

und bei unserer Hauptkasse ; „Barmen bei dem Barmer Bankverein; » Düsseldorf beidenHerrenBaum-Böddinghaus&Comy.; » Côln bei dem A. Schaaffhausen's{en Bankverein; - Aachen bei den Herren Charlier & Scheibler; » Bonn bei dem Herrn Jonas Cahn; » Crefeld bei dem Herrn von Be>erath-Heilmann; », Berlin bei der Direktion dec Diskonto-Gesellschaft; » Leipzig bei dem Herrn H, C. Plaut; y E a. M. bei den Herren M. A. von Rothschild & Söhne; » Breslau bei dem Schlesischen Bankvercin; » Hamburg bei den Herren Haller, Soehle & Comp.; » Cassel bei der Hauptkasse der Königlichen Eisenbabn-

Direktion (Hessishe Nordbahn).

Der Betrag der etwa fehlenden Coupons wird vom Kapital-

hetrage in Abzug gebracht. / Die Verbindlichkeit zur Verzinsung der Obligationen erlischt mit

dem Schlusse dieses Jahres.

Von den in früheren Jahren ausgeloosten Obligotionen {ind His |

jeßt folgende no< nit cingelöôß :

a) von den Aachen - Düffeldorfer Prioritäts - Obligationen

I Emission. Ausloosung pro 1867. Nr. 1472. 1937. 2401. 325, 3591 5492. 5780. : Nusloosung pro 1868, Nr. 42. 1627. 3426. 4939 5491. Ausloosung pro 1869, Nr. 380. 1525. 1560, 1799. 3151. 3802. 4167. 5453. Il. Emission:

Ausloosung pro 1869. Nr. 8164. 9151. 10,059.

11884. 12,806, 13,028. 13318. 14,566. 15,122, 15,233.

III, Emi]\sion: Ausloosung pro 1866. Nr. 17,010. 20.112.

L AAAS RA pro 1867, Nr. 15,635. 15,983. 18,216. Ausloosung pro 1868. Nr. 17,328. 21,179. 21,840. Ausloosung pro 1869, Nr. 15,979, 16,157. 16,206. 16,369.

16634. 17,316. 17,977. 18,552. 18,779. 18,794. 19,285. 20,088.

0,100. 20,128 21,608 2161.

h) Von den Ruhrort-Crefeld-Kreis Gladbacher Prioritäts-

Dbligationen Il. Emission: Ausloosung pro 1867. Nr. 122. 2559. Ausloosung pro 1868. Nr. 2964. Ausloosung pro 1869, Nr. 3051. Il. Emission: Ausloosung pro 1868, Nr. 3992, 4903. 5094. Ausloosung pro 1869. Nr. 3723. 3971. 4381. » 111. Emission: Ausloosung pro 1866. Nr. 7773. 9515. Ausloosung pro 1867. Nr. 6480. Ausloosung pro 1868. Nr. 6280 10,285. 12,724. 13,388. Ausloosung pro 1869. Nr. 6700. 7291. 7316. 7392. 7713.

1893, 8772. 8779. 9516. 10,534. 11,597. 11,688. 12,718. 13,279. 13,700.

__ Die Jnhaber dieser Obligationen werden an deren Einiösung er-

innert.

Die seit dem vorigen Jahre zur Einlösung gekommenen aus-

jloosten Obligationen, nämlich: i;

Aachen-Düsseldorfer 1. Emissson 72 Stü, » » I, » 58 Stück, » v I, y 59 Stü, :

Ruhrort-Crefeld-Kreis Gladbacher I. Emission 31 Stü,

» » » ,_ Il, » 26 Stü,

» » I T. » 60 Stück,

I vurden in Gegenwart eines Notars durch Feuer vernichtet.

Elberfeld, den 28. Juli 1870. A Königliche Eisenbahn-Direktion.

11,126.

22,179. 22.079.

k, K, priv, Oesterreichische FStaats- | Eisenbahn- Gesellschast,

A4 4 "amn.

Wir sind von der vorgedachten Gesellschaft zur Ein- lôsung der am 1. September d. J. fälligen Couvons ihrer YProzentigen Obligationen, sowie der verloosten “Obligationen um à vista Durchschnitts-Course auf Paris der dem Verfalltage ïorangehenden Woche beauftragt.

Die Coupons bitten wir nach der laufenden Nummer ge- Yâdnet einzureichen.

Berlin, August 1870. Mendeleasohn «C Co.

Jägerstrasse No. 51.

100 Thir. |

| [2645] Berliner Handels-Gesellschaft.

Gemäss S. 54 des Statuts vom 2. J li 1856 ist e a Jahresdividonde pro 1870 cine ano CEOng von o i

Víer Thalern

auf jeden Antheilsschein von 200 Thlr. für das erste Semester c.

festgesetzt und es kann dieselbe vom 1 September c. ab J. . 0 4

gegen Einlieferung der nach der Nammerafolze geord-

neten und mit einem dem entsprechend gefertigten Verzeich-

s o, o

nisse zu versehenden DiVidendenscheine Ser. 9 No. 7

bei der Kasse der Gesellschaft, Französische Strasse No. ‘az,

in den Vormittagsstunden von 9 bis 12 Ubr erhoben werden. Zugleich machen wir wiederhot!t darauf aufmerksam, dass

| Dividenden, welche binnen vier Jahren nach dem Tage, an

| welchem sie zahlbar waren, nicht. erhoben sind, nach $. 53 des

| Statuts zu Gunsten der Gese!lschast verfallen.

| Berlin, den 15. August 1570.

Berliner Handels- Gesellschafi.

| [293]

| Magdeburg-Halberstädter Eisenbahn.

Im Anschluß an unsere Bekanntmachung vom 28. August pr. | seßen wix die Jnhaber unscrer Stammaktien Litir. A. davon in | Kenntniß, daß nach mehrseirig uns zugekommenen desfallsigen Auffor- derungen nunmehr mit der weiteren Enission der neuen Stamm- attien in Gemäßheit des $. 8 des VIII. Statuten-Nachtrages vor- | gegangen werden soll. :

Die Jnhaber der vorhandener 68,000 Stück Stammaktien _Littr. A. Nr. 1 bis 68,006. 102,007 bis 102,009 sind darnach bereh- | tigt, im Laufe des Jahres 1870 auf zwei alte Aftien eine | neue Aktie zum Paricourse zu erwerben. | Die Theilnahme der neucn Aktien glei<h den alten Aftien an | der Dividende beginnt vom 1. Januar d. Js. ab, wogegen von diesem | Zeitpunkte ab die Zinsen mit 5 pCt. bis zum Einzahlungstage zu | entriten sind. E | Demgemäß fordern woir diejenigen Herren Aktionäre unserer Ge- | sellschaft, welche an der Emission der neuen Aktien Theil nehmen | wollen, hiermit auf, ihre Stammaktien (ohne Dividendenbogen) nebst | einem nach der Reihenfolge geordneten Nummerverzeichniß in unserer Hauptkasse, Fürstenwallstraße Nr. 16, von jeßt ab

spätestens den 31. Dezember er. zur Abstempelung zu präsentiren und gegen Einzahlung von 100 Thlr. für jede zu erwervende neue Aktie nebst 5 pCt. Zinsen vom 1. Januar cer. ab die neue Aktie nebst Dividendenbogen von | 1870 ab mit Talon in Empfang zu nchmen. | Diejenigen Aftionäre , welche von dem ihnen zustehenden Rechte | zur Erwerbung dex neuen Aktien innerhalb des laufenden Jahres feinea Gebrau machen, verlieren ihr Anre>t auf die Erwerbung der ' neuen Aktien , welche demnächst für Rechnung und zum Vortheil der | Gesellschaft verkauft werden sollen. Formulare zu den einzureichenden Nachweisungen sind in unserer Hauptkasse unentgeltlich zu haben. Magdeburg, den 25. Januar 1870. Direftiorium d der O ie Eisenbahngesellschaft. Et

&

Verschiedene Bekanutmachungen. [2643]

Górlizer WMktien-Brauerei.

Gemäß $. 28 der Gesellshafts-Statuten bringen wir hiermit zur Kenntniß, daß Herr B. Lehmann am 1. d. Mts. seine Funktion als Betriebs-Direfktor übernommen hat.

Görliß, den 9. Auzust 1570. |

Der Verwaltungsrath der Görlißer Aktien -: Brauerei. von Wolff-Licbstein. W. Loeschbrand.

L P m - F Betriebs-Einnahmen pro Monat Juli 1870. Rhein-Nahe-Eisenbahn. : für für tra- Summa bis ult. Personen: Güter. ordinair. L Juli c. Thlr. Thlr. Tblr. Thlr. Thlr. 94/034 517,456

31,919 55,465 6,670 34,488 3,637 100,125 570,097 E ca00 C071 536

1869 im Juli (definitiv) 1870 im Juli

(provisorisch) mithin mchr E: pr.1870 \weniger 20,977 2

Saarbrücen, den 11, August 1870.

62,000 30,081

3/033