1870 / 242 p. 4 (Königlich Preußischer Staats-Anzeiger) scan diff

3430

Berin, 2. Se (Ta on er ae L f Ps e Se E DIE Gtoher 90— 493, bericht.) Weizen loco 70— : PE, . Tiach Qualität ez. RüböI1 135 Br., September-Oktober 13% bez. Spi, e Er E Mai-N : eiétets 7 September u. September - Oktober 732 734 73 Thir. bez, | September 16 bez. Oktober 174, Frühjahr 17% Br. j ets pg 2 B4 verge 0E bbn ge E L: Oktober - November 73—734{—73 Thir. bez., November - Dezem- Posen, 1. September. (Pos. Ztg.) Roggen (p. 25 esterrelcue j It 0 ! Es

E A z Pr. Scho: che Silberrente Januar - Juli verz. 515. Oesterreichische

ber 73—72: Thlr. bez. = 2000 Pfd.), gekündigt 75 Wispel, pr. Septemb U 31SC a: 5% cksterreichische 18606

7 Roggen loco 51—52 Thlr. ab Kahn und Boden bez., neuer September - Öktober 47;—47, Herbst 4 L486 T ¡i rene 2 E wes a9 Éudsop 522 Thlr. do. bez., pr. September und September-Oktober 51 bis } ios0 409, O8, \ “Sti 71 ora Gs

ber-November 49 484, November- Dezbr. 48%—481 % E Hmn ¿non V Sttovlltte 74 Smran. Russen

50% 51-50; Thlr. bez. u. Br., 4 G., Oktober-November 51451 | (pr. 100 Quart = 8000 pCt. Tr.) (mit Fass) L 60A Stiegl E E 2 eide:

bis 514 r E E A UE 914—91—514—514 Thlr. | pr. September 154, Oktober 15%, November 145, Noven P. anleibe von 1866 211. Russ. Eisenbahn 2044. 6prozen!) .9 2 s. .

ieSet d kleine à 33—45 Thir ies f E Mi E Bs e A s E Verbande jf ins n pr. 1882 983. CrTSle, STOSSCO UN CIne L « Per resiaum « DeCPLemDer ac Min. lor, L 5 Hafer loco 22—30 Thlr., ord. poln. 24 ThIr. bez., ostpreuss. 1 N. (Tel. M petersburger Wechsel 1.38. Wiener Wechsel 91.

des Staats-Anzeigers.) Spiritus pr. 8000 pCt. 1614 Br. T : Ï « i —— a A U pomm. 28284 O cus Here aua 2 LED f E S E E i : olbor 78-02 Rod | Priko) E O So ; A, s 285 . bez., märkischer 274 SsChlesischer 27— I— gr. Gers gr. Hafer 28— r, M avis izi 50. - .- Thlr. , pr September 28 Thlr. bez., Se tember-Oktober 27% Thlr. \ E O A E E “Aver

Magdeburg, 1. September. (Magdeb. Ztg.) Wei z ian L 4 E E: November 275 Thlr. bez., November-Dezember | Thlr. Roggen 54-60 Thir. Gee —44 Tee. Hai 4 pr 19 E R E O 27 . eZ. Y O 7 .

35 Thlr. s , O i 2. September.“ (Wolf’s Tel. Bur.) (2. Dep.) Matt Erbsen, Kochwaare 56—-68 Thlr., Futterwaare 43—48 "Thlr. Antwerpen, 1. September, Nachm. 2 Uhr M Wien, - Winterraps 100—106 Thlr. : : P ) 20 Minu d geschäftslos.

(Wolf?s Tel. Bur.) 1d geSC1: E R 9.95.

Winterrübsen 98 - 105 Thlr. Getreidemarkt. Weizen flau, pommerscher 331, Ros, Aas) E on 28 A M O, E Rübö1 loco 135 Thlir., pr. September 13% Thlr., September- | fest, danziger 214. Hafer rubig, rigaer 234. Gerste unves ‘994 Franco-Austrian 94.50. Lombarden 194.25 Oktober 13 ,—13%; Thir. bez., Oktober - November 13%—134 | dert, Taganrog 20. | leons 9.95 Thir. bez, November-Dezember 134 Thlr, bez., April-Mai 283 Petroleum-Markt. (Schlussbericht.) Raffinirtes, 1,0 ondon, 1. September, Nachm. 4 Uhr. (Wolff’s Tel. Bur.) Thlr. pr. 100 Kilo bez. weiss, loco und pr. September 504 bez. u. Br., pr. Okt“ :

Petroleum loco 7% Thlr., pr. September u. September-Okto- | 52 bez. u. Br., pr. September-Dezember 54 Br. Flau. | ber 75—Z{—% Thlr. bez., Oktober - November 74; Thlr. bez., New=Worßk, 1. September, Abends 6 Uhr. ( Wolffs 1, November Dezember 84 Thlr. bez. Bur.) Baumwolle 193. Mebl 5 D. 70 C. Mais —, Ry Petrol. in New - York pr. GalloR von 64 Pfd. 26: ß Petroleum in Philadelphia pr. Gallon von 64 Pfd. %;, þ vanna- Zucker No. 12 105.

- c 3431

Consols 92. Neue Spanier 26%. Italien. 5proz. Rente 4973. Lombarden 157. Mexikaner 144. 5 proz. Russen de 1822 —. 9Proz. Russen de 1862 —. Silber —. Türk. AnL de 1865 42z. 6proz. Verein. St. pr. 1882 883.

London, 1. September, Abends. (Wolffs Tel. Bur.)

Bankausweis. Baarvorrath 20,636,833 (Zunahme 643,187), Notenumlaut 23,356,450 (Zunahme 110,145), Notenreserve 11,391,455 (Zunahme 530,385) Pfd. Sterl. :

New-York, 1. September, Abends 6 Ubr. ( WolÆs Te:. Bur.) Zehlusscourse: Höchste Notirnng des Goldagios 16S, niedrigste 164.

Wechsel aut London in (old 1095. Goldagio 165. Bonds de 1882 1134. Bonds de 1885 1124. Bonds de 1865 110%. Bone: de 1904 106 excl. Erie-Babn 224. Illinois 136+.

New - Vork, 1. September. (Wolff’s Tel. Bur.) Dem monatlichen Finanzbericht zufolge betrug die gesammte Staats- schuld der Vereinigten Staaten am Ende des vorigen Monats 2495% Millionen Dollars; es ergiebt sich demnach für den ver- flossenen Monat eine Verminderung derselben um 134 Millio- nen Dollars. Im Staatsschatze waren 1024 Millionen Dollars an baarer Münze und 37 Millionen Dollars Papiergeld vorräthig.

vehr fest.

Fonds und Staats-Papiere.

G - 00d Seold-Vours. Dess. St.-Präm.-Anl.f: 1/+, 97 B Woohsel-, Fonds Gothaer St.-Anl. 5 Le s Ly 42

Fonds und Staats-Papiere. Hamb. Pr.-A. de 1866 4/3. cische Bund.-Anl. 1. [95.bz do. Staats-Anl. 1/5 (1/5. u. 1/11/9476

war aber nicht sehr angeregt, da jeder Impuls zu einer Fyauuolidirte Anleihe. 4? 4 u, 1/10/90bz Ein R Á t E T go entwickelung der Haussebewegung fehlte und demgemüss yMfreiwillige Anleihe . 1/4 u. 10 187 G Mecklb St.- Schuldv. 37 1/1. t 1/767;bz a das Geschäft keinen solchen Umfang annahm als gesizuts-Anl. von 1859 1/1 u. 7 |989d2 Moinihzer Love (i Aal nr. Stück Ea: St-Pr Noch mehr befestigte sich die Haltung, als spüäter die N do. v. 1854, 5545| 1/4 ». iv 90bz Sahs Aal de 186615 J i2.0.30/46[100 G E richt von der neuen Niederlage Bazaine’s eintraf. Ban do. von 1857 o. ed. 101 L a

und Eisenbahnen waren ebenfalls fest; eini M do, von 1859 de. 190bz S L E do. St-Pr, höher, von letzteren nur Rhein - Nabo belobt Soli M do. von 1856 N 07 uhe E E a E N ans n E wegen ihrer militärischen Bedeutung, theils auf das Geri do. von 1864 1/4 a. 10 90bz O. M 7 A zj NG Hus S E E dass der Staat sie zu einem günstigen Preise kaufen wi do. von 1867 do. Ee enen, Ae Eee O o Le,

esucht und höher bezahlt wurden. Brest - Kiew 72 bez do. v. 1867 Lit.C. 90bz 40. R E r MMgueO, E

ür inländische und deutsche Fonds war die Haltung zien do. v. 1868 Lit.B. ls T e E 6M E günstig, letztere belebt, Bundes-Anleihe und bayerische, 93A do. v. 1850, 52 4 816 09. pi A e E e Ae S N Min) L. L, wurden in Posten gehandelt; bayerische Eisènbahn-Anki do. von 1853 de. 81@ e E O S A N L dos dech]. Zw ien 92% à 93 bezahlt, und blieben beide sehr gesucht. Pfand. ul do. von 1862 do. |81 6 R a E ani e H Rentenbriefe still. Amerikaner belebt und höher; Italia do. von 1868 Va E ania e S L ves Pr und Türken etwas lebhafter zu etwas ermässigten Preiztuts-Schuldscheine do. 1784bz o - s S 0h a gs C. östérrelohische angeñelin i russische fo, Prämien - Anleib P de h t Cs do. Tab. Reg. Akt.|6 ie E wurden zu höheren Coursen vie s joritäten (pes. L r,-DCh. A : Mee ä i ) atpr. Südbahn. von inländischen S5proz. und e A E ur-u, Neum. Schldv.| N E D 9 E

verschieden t 87f do SL2P sìSsCch h fr 0) ichi il der - Deichb. - Oblig. 1/4 n. T 185 l L 4 z do. St.-Pr.… a e gol es Ten L österreichische zum Theil höher. U ais it: Obligai, | / n. 4) 994 B ; ias PO 7bz g. P Breslau, 2. September, Nachm. 1 Uhr 56 Min. (Tel. Vol do. 0. Hs e (MIEE = la a 4/0040. H des Staats-Anzeigers.) Oesterreiehische Banknoten §1: d do. do. do, PATE «voti: aier s SeSN: h 4/11. E, Oa Freiburger Stammaktien —. Oberschlesische Aktien Lit Muiger do. e i de 1870| / 9. u. 1/8.[82Zb Jo. Lit ‘B. (gar.) 163 Gd.; Lit. B. —. Oberschlesische Prioritäts - ObligatiotWldv.d.Berl.Kaufm. e 5 1/2. u. 1/8.[62Zbz do. Lit ‘B. (gar.)

Bizeubaka- Siamm Aktien,

Div. pro| 1868 Cöln-Mind. L. 8.) 5

(ref. Kr, Kemp. do. do. St.-Pr. Hail. Sor. Auber do. S3t.-Pr. As. Altenb..,

Leinö1 loco 11% Thlr. : s

Spiritus loco ohne Fass 17&—173 Thlr. bez., ab Speicher 174—174 Thlr. bez. pr. September 164—16 Thlr. bez., Sep- tember-Oktober 17 Thir. 19 Sgr. bis“ 17 Thlr. 20 Sgr. bezahlt, Oktober-November 17 Thlr. Br., November-Dezember 16 Thlr. 24 Sgr, April - Mai 17 Thir. 10 Sgr. bez.

eizenmehl Ne. 0 55—5!4, Thir., No. 0 u. I. 5!2—4% Thir. Roggenmen No. 0 4%4— 35 Thlr.“ No. 0 u. I. 35 34; Thlr., r. September 3 Thlr. 26 5gr., September - Oktober 3 Thlr.

225 Sgr. bez., Oktober - November 3 Thlr. 22 Sgr. Brief, November-Dezember 3 Thlr. 214 Sgr. Br.

Weizen loco behauptet, Termine billiger verkauft. Gek. 6000 Ctr. Roggen-Termine gingen heute wenig um. Die Hal- tung war anfangs unter dem Eindruck der fortgesetzten gros- sen Kündigungen ebenfalls etwas billiger, befestigte sich aber alsdann, um gegen gestern unverändert zu schliessen. Loco stilles Geschäft. Ge&kK. 40,000 Ctr. Hafer loco flau, Termine matter. Gek. 600 Ctr. Rübvö1 im Preise gedrückt bei stillem Geschäft. Spiritus verkehrte bei wenig belebtem Handel in fester Haltung und etwas besserem Preise. Gek. 290,000 Qrt.

Berlin, 2. September. (Wochenbericht über Eisen, Kohlen und Metalle von M. Loewenberg, vereidetem Makler und Taxator beim Königl. Stadtgericht.)

In der beendeten Woche--zeigte sich im Metallgeschäft mehr Begehr, wenn auch nur für den Konsum, und sind die Preise fest. Auf den schottischen Märkten ist Roheisen etwas besser (Warrants 52 Sh.), hier sind die Läger sehr klein und schottisches, sowie englisches Roheisen steigend.

Gute und beste Marken erzielten 49 à 51 Sgr., schlesisches Holzkohlen - Roheisen 455 à 465 Sgr., Koks-Roheisen 404 à 414 Sgr. loco Hütte.

Berlin, am 2. September.

pad. (T)

S

1/1. |97bz Pen vas ug. {/1 L 52B do. |78bz Jo. 1045bz A0, 1 do. |48bz B âg, 76%bz2 B 4/4. 1115bz e. I66ÿbz 10937bz ¿9. [180bz Ag, |B7etwbz 4/1.n.7./835 6 2a. 1834 644bz 73zetwbz 1635 be 150 6 4, |387bz G . 167% G S6etwbz G 94bz G 119%bz : 76bz G ._ |22à%bz

Fonds- und Aetien - Börse. Berlin, 2. September. Die Börse erössnete ziemlich fw

D f ESE

E T S ÆSSS| [S&{-|

G S ck 1

ded

O. 100 v. 1/8, [1624ba B

dus

E

puuds jed.

N T

|

=—] J N {27 C D pu ¡mit G7

N U b 211 câe ade

do. L cls do. do. äo. 87bz do. Egl.Stücke 1864|? Zhein-Nahe. ..,

E t E E L E E Ee C IRORR N RP-IW Is xer T Ern E E S TELELA P Sa L Ale E RE E E L E E E

A I B ie 5

S ee m Zerie Bm

, Eisenbahnschienen zum Verwalzen 1% à % Thlr., Walz- A 3 Thlr. und Schmiedeeisen 4 à 44 Thlr. pro Ctr. ab erk.

Kupfer fest ohne Umsatz, gute Sorten englisches und amerikanisches Kupfer 24; à Thlr., Mansfelder 25% à 26 Thlr. pro Ctr., einzeln mehr.

Zinn. die inzwischen eingetroffenen Zufuhren konnten den Bedarf nicht ganz befriedigen, indessen werden die Beziehun- gen jetzt wieder regelmässig eintreffen und Nothständen vor- O e Bancazinn 464 à 47 Thlr, Lammzinn beste Quali- tät fehlt.

Zink geschäftslos, W. H. Giesches Erben bei grösseren Partien 6&4 à { Thlr., untergeordnete Sorten 4 à 5 Thlr. pro Ctr. weniger. ;

Blei wenig begehrt, Tarnowitzer 65 Thlr., Harzer 6% à § Thlr., Süchsisches 6% Thlr. pro Ctr., einzeln theurer.

Kohlen und Koks, englische fehlen, westfälische und schle- sische decken den Bedarí. E ,

anzig, 1. September. (Westpr. Ztg.) Für Weizen zeigte sich auch heute nur wenig Kauflust, doch erzielten umgesetzte 130 Tonnen volle gestrige Preise. Bezahlt wurde für: alt bunt 119—20pfd. 50 Thlr., hellbunt 125pfd. 65 Thlr., 127pfd. 675 Thlr. 130—1pfd. 68 ThlIr., fein hellbunt 130—1pfd. 685 Thlr, hoch- bunt A Le, 69 Thlr. , frisch bunt 123pfd. 645 Thlr., hellbunt 127pfd. 67, 674 Thlr. pr. Tonne. Termine ohne Ge- schäft. Roggen loco unverändert, doch schwer verkäuflich. Börsenumsatz 50 Tonnen, davon 30 T. frische Waare. Es be- dang: alt. poln. 122—3pfd. 435 Thlr., frischer 116ptd. 414 Thlr., 118—9pfd. 425 Thlr., 122pfd. 44% Thlr., 123pfd. 455 Thlr., 125pfd. 47 Thir. per Tonne. Termine: pr. September - Oktober 122ptd. 44% Thlr. Br., 44 Thlr. G. Gerste loco frische 343 Thlr. pr. Tonne. Hafer loco frischer 38 u. 39 Thlr. pr. Tonne. Erbsen loco und auf Termine ohne Umsatz. Von Rübsen wurden nur 2 T. zu 103 Thlr. per Tonn. verk. Spiritus loco nicht gehandelt.

Stettin, 2. September, 1 Uhr 28 Min. (Tel. Dep. des Staats-

Anzeigers.) Weizen 70—76, September 77 Br., |[September-O0k- | | (Wolf’s Tel. Bur.)

tober 767;—T76 bez., Frübjabr 74 Br. u. G. Roggen 49—51 bez.,

Lit. D., 4proz. —; 4#proz. 87 Gd.; Lit. E. 71 Gd.; do. Lik \ 87 Br. Oderberger Stammaktien 943 Br. Neisse-Brieger Akti 84 G. Oppeln-Tarnowitzer Stammaktien —. Anleibe von 1853 99 Br. Fes1. Frankfurt a. M., 1. September. (Wolf°s Tel, Bu Sehr günstig. / ÁAnfangs-Course.) Amerikaner 9273, Oesterr. KreditakÜ —, Staatsbahn 3314, 1860er Loose —, Lombarden 1854, Galiz —, Silberrente —, Neue Spanier —. ; Frankfurt a. N., 1. September, Nachm. 2 Ubr 30M (Wolfs Tel. Bur.) Sehr günstig. Bundesanleihe 95, (Schluss - Course.) Preuss. Wechsel 1045. Hamburger Wechsel 874. Londoner Wed 1185. Pariser Wechsel 944. Wiener Wechsel 933. Papierred 444. Silberrente 534. Oesterr. National-Anlehen —. pv österr. Anleihe de 1859 —. 6proz. Verein. St. - Anl. pro 18 93%. Türken —. Oesterr. Bankantheile —. Oesterr. Kred Aktien 239. Darmstädter Bankaktien 306. Oesterreich.-IH zösische St.-B.-Aktien 332. Böhmische Westbahn —. Hess10 Ludwigsbahn 127. Kurhessische Loose —. Bayersche PrändW Anleihe 1025. Neue Badische Prämien-An]l. 1024. Neue pn Badische 945. 1854er Loose —. 1860er Loose 72%. 100% Loose —. Russ. Bodenkredit —. Neue S5proz. Russen 10 barden 1854. Neue Spanier —. Kansas —. Rockford Georgia —. Peninsular —. Chicago —. Südmissour Amerikaner —. Staatsbahn —. Galizier —.

Frankfurt a. VE., 1. September, Abends. (Wolf's 1E R Amerikaner 923, Kreditaktien S

a Matt. ffekten-Sozietät. | Staatsbahn 331, Galizier —, Lombarden 185, 1860er Loos0 f Silberrente 53, Böhmische Westbabn —, Elisabethbabn 1%

Paris, 1. September. (Wolft’s Tel. Bur.) (Auf indirekW Wege.) Bankausweis. Zunahme: Portefeuille um 41,330 Vorschüsse auf Werthpapiere 900,000, Notenumlauf 21,625) Guthaben des Staates 5,100,000 Francs. Abnahme : B vorrath um 24,500,000, Guthaben der Privaten 37,625,000 F

Amsasaterdam, 1. September. Nachmittags 4 Uhr 1 Schönes Wetter.

Preuss. op

assenscheine 1045. Berl

Nische Anl. de 1866

Kur- u. Neumärk. do. do. do. neue. Oatpreussische : do. do. do. ; Pommersche .….. do. do, E Posensche, neue. Sächsische Schlesische

do.

do. do.

do.

; Kur- u. Neumärk. |:

o0mmersche .... Posensche Preussische hein- u. Westph. ächsische chlesische

C ck hoh dps

pad

E S 1 ck n S s s A N

doe

5 rir: lam pen

S diks

O L A1 Vestpr.,rittachfil. J

IL. Serie|; neue

do, úo,

"z 4 J ams eme

: 96 ß

745bz 81bz

83zbx 88% G 965 G 715bz 825bz

7 [807 G

852

77bz

do do

do

do

A

do

o

o

do

G6.

o. 5 . 9, Anl, Enci. Sti. 5

E a

. fundirte Anl... 5

do.

Holl. »

. Engl. Anleihe... |: Russ.Pr.--Anl. de 1864 ; do. dei1866|5 . 0. Áni. Stiegl. 5

ß. do. do. Holl. » . Bodenkredit...

3

E N

Îg

l Jo.

Aicolai-Obligai. Tuza,-Poin. Sehatz. „4 do. do. kleine! Poin. Pfandb. HIL, Ein.

s, Liquid. f . Cort, A.2300 FL|

do. Pari, Oh, 350008] | Türk. Anleihe 1865.

do. Ag,

t

G Ò L

do.

13/1.n. 13/7. 1/59, 0, 1/14 1/4. u. 1/40.

22/6.0.22/12

19526

144. a. 1/40.|— d

0. 1/5. n. 1/41. 14. U. V 1/3. a. 1/9. 1/4. a. 1/10.

52 G6

110bz 110%bz 6Skbz

79bz

82Z7bz 837bz B 68/7 B 67 G 665 G

; [655bz B /12.]54%bz n. d. Z.

423d43bz B

27857 B

do, Pr.-Anl. de 1867

bo, 35 FI.-Oblig.… - do, Si. -Eisenb.-Anl. er. St.-A. de 1859| 45 0. Prämien-Anl..

¡unseh. Anl. de1866/:

0. 20 Thlr.-Loose

S-A Mbit,

o

Aschean-ÎHagatr Altona-Kieler.,

Berg.-Märk, abg.

do. do. neue

Bezlin-ÄAnbali Berlin-Görliiz .. . Stammn-Pr.| : Berlin-Hambnurg.| ( Brl.-Pisd.-Mgd : Beriin- Stettiner.

Z3ral.-Sechw.-EFrb Cöln-Mindener, .

Div. PLC

do. neue.

o. nene

b O d 16ck ck Of Le r O e d do

34bz B 1075bz G 11Z6bz I11ilbz G 180 v2

. 162;bz

865bz G 148bz 203bz 1293bz 107bz 96 B 128bz

Starg.-Posensr. . Thüringer... do. 70%

do, Lit. B. (gar.) do. Lit. C. (gar.) do, do. 40%.

| A P E E P P E O E S O ON P 6e ae b e I U P N f N ON r jan D I EN

A Si R

159 G

14, |125%etwbz

119 G

© |765bz G

S3bz

TAiasí.-Aotterd. .

Böhra. Westh, Brest-Kiew Int. Gai. (Carl-L.-B,) Löbau-TZittau. 0 Ludwigsh.-Bezb Mainz-Ldwgsh.. Oberhens. v. Stg. Nest. Franz. St, Oest. Nordwesatb. Reichenb. - Pard, Russ. Staatsb... Südöst.(Lomb.). Schweiz. Westb. Ungar.- Galiz. Wargch.-Bromb, Wach.Läz.v.St.g Warschau-Ter,.

Sas | j e

pi. OoD

R

Co V0 D a O J L“ J

G N in | 560 1 Ae E S

e | C G dan G C O das a ar C | A pas

wt

do. Wien 6 GeiA-Sorten

.1977bz G

95597 72bz 97à977bz G

. |70%bz &

do

1/4.u.7. 5 /1/4.u40

A.

71159 G

128%bz

4, 1881à89bz

103etwbz 66%à7%bz G 86Zazbz 106ZaG6bz 18%b?

nom a——

552 bz

nndg@ Bankno?esnD.

Gold-Kronen. Lozwsd'’or. ...

Soverei Napoleonsd’or

Friedriehsd’or113%bz

116 Dueaten p. St.— . (6 22; G

Süber in Barr. u. Sort.p. Pfd, 2. B Tinsfuss d. F Bauk tür Weeisel 6, f. Lombard 7 pCi.

Doilars perials p. Pï./462 G Fremd.Bankn.995/, G

1] 115 G

einlösb.

Leipziger . \ 5bz Vest. Bankn. .815bz [mperials.…..5 1556 Russ. Bankn..74%bz

r. Thir. 29. ¿6