1890 / 237 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nachr. “, bis 2 und sich danr Nachträg Bulletin z Yacht .C Sr. Kön'glich fee aoun beiß?n und er Gibraltar au während des bessert. Der leidlih guter. *

x Alte und die He den Besuch Marie vo lichen Hohei

* Friedrich Jhrer Durc burg-Nud , Schwarzbur ! '

Vom 2 Königlichen

D - großherzc

Se. Hu Majestät l B Hälste des * während Jh Witterung \ woselbsi zur Prinzessin Höchstderen T genommen hc

Hambu man: Die 2 seit einer Re mängelt wor regelmäßig tritt, währen steis einen 1 liefert hat. Sizung sel welche richti_ druc kcemme1 einen Ausschi

1) ob es außerordentli *am von den 1

4 die annäher «f Ueberschüsse

3. “Rest der U ba.

“zu verweäden; 3) “etwa na der Rid machuna des Bu! abgesLäßt, alsta æixes Reqznungs? gaben des zweit Jahren aber zw mäßigen Ausga früberer Jahre z

Sicherung der L : des Ginkomme/

Nach einem! {uß nunmehr : d, veranlassen zu wm \, aufgemacht und in der NRichtunc Budgets die C B 10 é Ueberschuß, od“ Einnahmen y gestellt werde.

Straßb. Bezirks-Am \ bringt eine & \ Großherzogl mission für Elsaß Lothringen

Deutsh - O

kommissar für D) Kolonialblatt Sansibar, 1. Augu disher Sprache), „er. Auf Grund # ® vertreter Sr. M der englisch-ostaî hiermit wie fol;

Lande in Euren K.

Station vorzuzei F Stempel verseh# Grlaubniß giebtF Monate, vom Æ Gewehr nicht Gebühr von F Tage dieser BeŒ / stempelten Ger ohne eine Gel habt, kommt d À [laubniß\sch{ein, de der ein neues Ge ebenfalls vorzuz neuen Gewehrê thümer eine C Hinterlader-Ge itattet, im Allç Vorderlader at auf der Static Hinterladers ge

Kamer1 Graf Pfeil

Die nah / 22. Januar d.! Einfuhr und A Verzeichnisse Erzeugnisse ml Waarenmenger päischen Mark! der Werthang handlungen gr Strafbestimmut "* |

…_ [19945]

009 088 148 154 170 202 218 233 246 247 316 352 361 381 430 431 475 493 523 533 570 573 596 640 739 745 760 766 791 851 853 877 89% 902 927 970 15035 168 229 411 448 474 533 611 691 700 718 823 930 969 988 16063 070 126 144 159 171 175 222 227 280 312 390 39 427 430 438 443 480 495 551 568 588 591 601 637 718 722 744 760 762 777 791 819 843 845 872 892 917 925 981 989 990 991 17023 108 198 293 310 467 496 514 546 554 575 614 621 630 862 863 894 924 934 953 18057 058 068 118 157 176 201 218 297 325 328 337 342 357 361 373 414 417 432 464 473 505 608 611 669 705 750 751 837 838 842 845 898 904 908 914 915 922 940 19025 026 032 214 231 281 292 316 374 460 468 533 658 659 660 661 742 776 934 981 20035 052 084 181 183 300 350 365 414 436 464 561 592 606 668 833 842 850 859 874 878 895 972 21011 040 092 188 232 262 264 268 291 293 294 372 377 414 468 494 495 500 503 505 534 545 588 604 635 662 666 673 685 692 704 714 728 759 877 900 918 926 933 22016 023 061 106 178 209 212 215 218 241 409 425

- 450 576 579 615 620 670 671 723 774 793 799

808 809 828 833 873 884 906 907 957 977 23046 050 059 090 106 107 119 178 185 201 210 239 253 284 319 371 479 529 553 558 588 597 598 601 611 656 673 684 685 700 701 737 799 837 865 929 957 980 24013 095 138 197 208 223 224 288 323 324 344 434 447 484 499 600 604 624 638 640 649 653 680 700 704 733 761 i: 793 816 824 827 839 843 856 951 953 965 95 25049 051 058 082. 110 164 253 255 281 316 324 330 399 418 428 430 472 508 513 541 993 565 639 655 713 716 718 746 753 756 789 786 787 , 834 836 852 854 876 920 945 953 26066 104 133 138 139 246 303 448 589 611 627 718 760 779 807 835 847 861 866 905 910 921 930 939 976 978 979 987 988 27035 036 056 069 086 105 138 139 140 216 227 231 339 341 351 361 418 447 458 466 472 479 547 597 598 599 600 616 631 636 641 643 662 664 676 753 759 772 780 798 882 900 936 952 954 967 974 988 989 998 28003 067 102 177 185 186 197 251 392 361 392 394 408 432 499 500 50s 508 509 518 519 569 592 617 624 626 649 686 742 769 792 817 940 956 29033 067 070 071 072 073 101 150 207 240 263 308 309 313 321 464 469 482 498 515 581 711 730 753 757 773 795 798 847 869 941 945 30061 062 091 094 102 131 212 2837 399 454 459 467 523 527 586 644 677 711 782 819 822 852 855 862,

Serie K. à 200 4: Nr. 14 57 58 64 93 136 188 208 218 234 246 316 319 333 410 494 509 554 577. 600 606 609 640 675 676 682 689 730 742 755 802 837 838 850 864 897 947 967 974 1010 013 084 104 115 123 129 153 154 167 200 201213 238 246 262 284 363 371 387 396 434 445 a461 531 577 591 620 679 686 693 696 713 828 838 859 885 886 901 922 992 993 2005 032 101 109 112 116 139 198 285 295 330 346 389 901 507 515 533 538 565 5€6 583 603 646 653 670 679 685 721 729-750 782 817 846 879 903 910 914 3000 017 034 080 082 155 213 249 251 269 298 319 320 391 439 446 447 536 561 629 663 677 691 710 711.

v 6 .

2) zu 31/2 9:

Serie Kk. à 5000 (4: Nr. 515 1572 844 2778 3604 4081 199 974 9920 921.

Serie X11. à 2000 M: Nr. 80 110 132 149 1690 819 2225 842 4932 5299 629 666.

Serie XIII. à 1000 M: Nr. 1322 816 2570 621 3524 682 4297 364 744 5223 504 780 993 7174 186 8074 9643 644 12523 524 577 15327 342 649 16922 17041 207 208 810 18305 19937.

Serie XIV. à 500 A: Nr. 172 177 202 280 322 779 1809 880 2310 632 642 647 4017 151 6313 502 987 8686 9664.

Serie XV. à 300 4: Nr. 52 69 615 649 806 11049 413 479 4319 5224 696 697 713 6120 693 760 7852 8975.

Serie XVI. à 200 A: Nr. 226 474 537 866 1146 262 333 470 724 798 2076 401 83187 474 5080 925 6431 435 9911 10712,

hierdurch wiederholt aufgerufen und deren Besitzer aufgefordert, den Kapitalbetrag dieser Pfandbriefe zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes unverweilt in Empfang zu nehmen.

Posen, den 24. Juni 1890.

Königliche Direktion der Posener Landschaft.

Bekanntmachung.

Bei der am beutigen Tage . stattgefundenen Aus- loosung von Heiligenbeiler Kreis-Anleihe- scheinen sind folgende Stücke und zwar:

II. Auêëgabe (vom 1, Januar 1875); Litt. B. Nr. 37 über 1000 4 und Litt. C, Nr. 3 5 23 33 61 82 über je 300 4, IIT. Ausgabe (vom 1. Januar 1880); Litt. C: Mer. 11 17 19 26 84 107 112 176 181 183 194 über je 200 M, ___IV, Auggabe (vom 1. Januar 1883); Litt. C. Nr. 65 80 88 91 106 133 160 162 169 171 über je 200 M, V, Ausgabe (vom 1. März 1886); Litt. B Nr. 67 über 500 4 und Litt. 0. Nr. 33 51 140 üker je 200 M gezogen worden,

Diese ausgeloosten Anleihescheine werden hiermit den Inhabern zum 2. Januar k. J. mit der Maß-

abe gekündigi, daß mit dem 31 Dezember cr. die Binsenzahlung aufhört und für die niht zurückge- gebenen Zinsscheine der Betrag bei Rückzahlung des Kapitals in Abzug gebracht wird.

Die Einlösung der Anleihescheine erfolgt bei der Kreis-Kommunal-Kasse in Heiligenbeil, der Oftpr. landschaftlichen Darlehnskasse in Königsberg und dem Sa yause I. Simon Ww. und Söhne in Königs-

erg.

Bereits früher ausgeloost, jedo noch hi Â- sentirt sind die Kreisanlelb Fe E E Litt. C, Nr. 76 über 300 , 111. Ausgabe Litt. C La 6 Me 100 aud vol fe, Let

16t. C, Vir. 135 übet 200 M, Y. ¡ S 131 dice 00 2 Ausgabe Litt. C.

Heiligenbeil, den 27. Juni 1890,

Namens des Kreis-Auss\chusses; Der Vorsitzende. von Dreßler.

(19093]

14398] Bekanntmachung. y Bei der am 19. Mai cr. stattgehabten Aus- loosung der Obligationen des chemaligen Landkreises Danzig Ax. Emission sind folgende Nummern gezogen worden: . Litt. A. Nr. 6 über 2000 # ¿1124 1000 “125 1000 40 500 43 500 30 200 31 200 32 200 58 200 59 200 61 200 z : O00 Die ausgeloosten Obligationen werden den Be- fißern mit der Aufforderung hierdurch. gekündigt, die entsprechenden Kapital-Abfindungen vom 2, Ja- nuar 1891 ab bei der Kreis - Kommunalkasse des Kreises Danziger Niederuug hierselbst geaen Rückgabe der Obligatioren nebst sämmtlichen dazu gehörigen Coupons und Talons in Empfang zu nehmen. Danzig, den 28 Mai 1890. Der Kreis-Auss\chufß des Kreises Danziger Niederung. von Gramaßki.

SUOEBESaMNT

e)

(14399) Bekanntmachung. loosung der Anleihescheine des ehemaligen. Landkreises Danzig dritter Ausgabe find folgende Nummern gezogen worden: Buchstabe A Nr. 2 über 1000 4 A S 87 LOQO 44 L000 62 1000 251 500 252 500 284 500 298 500 1 200 2 200 3 200 O0 Le. 200 Die ausgeloosten Anleihesheine werden den Be- sißern mit der Aufforderung hierdurch gekündigt, die entspre{enden Kapital-Abfindungen vom 2. Ja- nuar 1891 ab bei der Kreis-Kommunalkasse

T. L. E T U L €L D Wi A «T

T. N T6 T. A Q

des Kreises Danziger Niederung hierselbst

gegen Rügabe. der Anleihescheine, sowie der sämmt- lichen dazu gehörigen Zinsscheine und Anweisungen

in Empfang zu nehmen.

Danzig, den 28. Mai 1890. Der Kreis-Ausschufe des Kreises Danziger Niederung. von Gramaßtki.

Bekanntmachung.

Bei der am 1, April d. Is. nah dem aufgestellten Tilgungsplane stattgehabten Ausloosung von den auf Grund des Allerböchsten Privilegiums vom 23. Juli 1888 (G.-S. S. 264) ausgegebenen vier- procentigen Kreisanleihescheinen sind nah-

stehende Anleibescheine zur Tilgung im Jahre 1890 gezogen worden :

Litt. B, Nr. 18 über 1000 M Litt. B. Nr. 53 über 1000 46 Litt. C. Nr. 27 über 500 Litt, C. Nr. 36 über 500 Diese Anleihescheine werden hierdurch den In- habern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitals- beträge vom 2. Januar 1891 ab bei der Kreis- fommunalkasse zu Schwerin a. W. oder bei der Deutschen Genossenschaftsbank vou Sörgel, Parrisius u. Comp. in Berlin oder bei dem Bankhause von Emil Salomon junior in Berlin gegen Rückgabe ter Anleihescheine und der dazu gehörigen Anweisungen nebst Zinsscheinen Serie 1. Nr. 5 bis 20 in Empfang zu nehmen. Für die fehlenden Zinsscheine wird der Betrag vom Kapital abgezogen. Schwerin a. W., den 23. Juni 1890. Namens des Kreis-Aus\chuf#ses, Der Vorsitzende. J. V.: von Brandis.

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[36024] Aktien - Verein

„Zoologischer Garten““ zu Dresden.

Gemäß $. 29 des Gesellshaftsvertrags wird hier- mit bekannt gemacht, daß der Vorstand aus dem unterzeichneten Oberst Dr. Naundorff, als Vorsitzenden, Herrn Rechtsanwalt Dr. jur. Wolf IL, als stellvertretenden Vorsitzenden, Herrn Baumeister B. Schreiber, Herrn Stadtrath Baumeister Richter; Herrn Rentier A. Krohn besteht, Dresden, 1. Oktober 1890. Der Vorstand. Dy, Naundorf f.

[36100] Deutshe Lotal- R und Straßenbahn-Gesellshaft.

Gemäß Artikel 237 T 2 und Artikel 238 Absatz 2 des Handelsgeseßbuches bringen wir hiermit zur Kenntniß der Herren Aktionäre, daß zu der auf den 15. Oktober c., Vormittags 104 Uhr, nach Verlin, Französ. Straße 42, einberufenen aufterordeuntlichen Generalversammlung Sei-

find: 1) Abänderung der 88. 1, 2, 19, 25 u. 27 des Gesellschaftéstatuts und zwar wie folgt: zu Z- 1. Die Firma der Gesellshaft in „Allge- meine Lokal- und Straßenbahn- Geselischaft“

Dortmund nah Berlin zu verlegen,

der Worte „in Deutschland“ aufzuheben.

Bei der am 19. Mai cr. stattgehabten Aus- -

tens eines Aktionärs folgende Anträge gestellt

abzuändern und den Sih der Gesellschaft von

zu 8. 2 Absatz 1 u. 4. Die im Absag 1 u. 4 getroffenen Beschränkungen durch Streichung

zu 8. 19. Die höchste Zahl der Aufsihtsraths- mitglieder auf 11 festzuseßen und den zweiten Absatz, betreffend den Austritt der einzelnen Mitglieder, dieser Zahl entsprehend zu ändern.

zu 8. 25. Die unter a getroffene Beschränkung durch Streihung der Worte „in Deutsch- land“ aufzuheben. .

zu 8. 27 erste Zeile statt der Worte „in Dort- mund“ die Worte „in Berlin® zu seßen.

2) Wahl von Aufsihtsrathsmitgliedern.

Der Vorstand.

[36101] i : Eintrachthütte Actien - Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Gesellschaft werden zu

*der am

Dienstag, den 28. Oktober d. Js., Nachmittags 1 Uhr, in Berlin im Geschäftslokale der Vereinigten Königs- & Laurahütte Act.-Ges., Charlotten- strafie 48, stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Ver- lustrechnung für das abgelaufene Geschäfts- jahr und Bericht über die Lage der Geschäfte der Gesellshaft durch den Vorstand; Be- fch{lußfa}sung über Genehmigung der Bilanz, über Feststellung der an die Aktionäre zu ver- theilerden Dividende und über die Entlastung des Aufsichtsrathes und des Vorstandes.

2) Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes.

3) Neuwabl von zwei Rechnungsrevisoren und eines SteUvertreters.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichniß spätestens 6 Tage vor dem Versammlungs-Termin bei der Vereinigten Königs- & Laurahütte Act.- Gesellschaft hier zu deponiren.

Verlin, den 30, September 1890.

Der Auffichtsrath.

[36099]

Berliner Elektricitäts-Werke.

Die Herren Aktionäre werden auf Grund des $, 19 des Statuts zu dcr am 30. Oktober 1890, Nachmittags $ Uhr, im Sitzungssaal der Ge-

sellschaft in WVerlin, Schiffbauerdamm 22,

stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. Der Besiß von 4 2500 Aktien nominal giebt das Recht auf eine Stimme. Die Aktioiâäre,

welche an der Generalversammlung Theil nehmen wollen, - ingleihen Bevollmächtigte derselben, haben ihre Aktien, Vollmachten u. \. w. spätestens 7 Tage vorher bei

der Gesellschaftskasse der Deutschen Bank der Verliner Haudelsgesel(-

schaft : : : der Nationalbank für Deutsch- ) in Berlin land, den Herren

Delbrück, Leo & Co.

Jacob Landau /

Gebr. Sulzbach in Fraukfurt a./M.,

Becker ®& Co. in Leipzig :

gegen Empfangnahme einer Legitimation in den üblihen Geschäftsstunden zu hinterlegen, Der Ge- \chäftsberiht kann vom 15. Oktober cr. ab im Ge- \chäftslokal der Gesellshaft eingesehen, bezw. in Empfang genommen werden.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und BVerlustrehnung für die Zeit vom 1. Inli 1889 bis 30. Juni 1890 und des Geschäfts- DeriMIes i : L

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der Entlastung, sowie über die Vertheilung des Reingewinnes.

3) Beschlußfassung über Erhöhung des Grund- kapitals und damit zusammenhängende Sta- tutenveränderungen. :

4) Wahl von zwei Revisoren für das Geschäfts- jahr 1890/1891.

Berlin, den 30. September 1890.

Der Auffichtsrath. Hugo Landau, Vorsitzender.

[36092]

Spar- u. Vorshußbank in Ottensen.

Außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Freitag, den 24. Oktober 1890, Abends $8 Uhr, im Lokale der Bank.

Tagesorduung : Wahl der Mitglieder des neuen Aufsichtsraths. Ottensen, 1. Oktober 1890. Der Aufsichtsrath: A. F. Timmermann, Vorsißender.

[36093] 5 L Bochumer Verein für Bergbau

und Gußstahlfabrikation.

Generalversammlung.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- luug unseres Vereins findet am Freitag, den 31. Oktober ds. J., Vormittags 117 Uhr, im Hôtel Neubauer hierselbft statt. Tagesordnung :

1) Bericht über die Lage des Geschäftes und über die Bilanz-Resultate des abgelaufenen Ge- \chäftsjahres.

s Bericht der Revisions-Kommission.

3) Ertheilung der Decharge.

4) Beschlußfassung Über Verwendung des Rein- gewinnes,

5) Abänderung der $8. 17 u. 18 des Vereins- Statuts, betreffend den Reservefonds. :

6) Festseßung des Minimal-Courses für die noch nit begebenen ca. #4 500 000 Actien.

7) Erneuerurngswahl von drei Verwaltungsraths- Mitgliedern.

8) Wahl der Revisions-Kommission.

Gemäß $. 33 des Statuts sind Vollmachten am

Tage vor der Generalversammlung einzureichen.

Bochum, den 30, September 1890.

Der Verwaltungsrath.

E

(360%) Generalversammlung * der Aktionäre der Tanah Poetih Plantagen Actien Gesellschaft, Montag, den 20. Oktober 1890, 2¿ Uhr, im Bureau von Dres.

Donneuberg «& Jaques, große Theater-

straße 46, Hamburg. FNEGBEINARA :

Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths.

Der Vorstand. Der Aufsichtsrath.

[36102]

Glühlampenfabrik und Elektricitäts- Werke zu Hamburg, A.-G.

1, ordentliche Generalversammlung am Dienstag, den 21. Oftober 1890, Nach- mittags 2} Uhr, im Vüreau der Herren Dres. Nolte & Schröder, Adolfsbrücke 10, Hamburg.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Jabresberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust Rechnung, sowie Ertheilung von Decharge.

2) Beschlußfassung über Beschaffung von neuen

_ Geldmitteln.

Diejenigen Aktionäre, welche an dieser Versamm- lung Theil nehmen wollen, haben Eintrittskarten gegen Vorzeigung ihrer Actien bei den Notaren, Herren Dres. Stockfleth, Bartels & Des Arts, gr. Bädterstraße 13, vom 13.—18. Oktober d. F., Vormittags von 9 bis 12 Uhr werk. äglih, entgegen- zunehmen.

Hamburg, den 2. Oktober 1890,

Der Vorstand.

Actiengesellschaft „Compagnie Belge-Rhénane du Lignite comprimé“,

In Gemäßheit der $8. 30 und 32 der Statuten beehren wir uns die Herren Actionaire zu der am Dienstag, den 21. Oktober cr., in Brüssel, Rue de la Constitution 39, Morgens um 11 Uhx, stattfindenden ordentlichen General- versammlung geziemend einzuladen.

Tagesorduung :

1) Bericht über das Geschäftsjahr 1889/90.

2) Rechnungslage. j

3) Wahl eines Verwaltungsrathsmitgliedes.

4) O (vorgeschrieben durch die Sta- uten).

9) Uebertragung sämmtlicher Activen und Passiven an eine neue Gesellshaft. Ernennung von Liquidatoren.

Die gemäß $. 31 der Statuten zu deponirenden Titel werden in Brüssel, Rue de la Constitution 39, oder auf dem Direktionébureau in Horrem bei Köln entgegengenommen. Die Herren Actionaire können si durch Ertheilung von Privatvollmacht vertreten

lassen, Der Verwaltungsrath.

[35785]

[35042]

Deutsche Werlzeugmaschinenfabrik

vormals Sondermann «& Stier.

Die Herren Aktionäre werden hierdurh zu der achtzehnten ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 21. Oktober d. J., Mittags 12 Uhr, im Verwaltungsgebäude der Gesell- schaft ergebenst eingeladen.

Tagesorduung: 1) Vortrag des Geschäftsberihts und der Bilanz. 2) Bortrag der Bemerkungen des Aufsichtsraths. 3) Beschlußfassung über Decharge-Ertheilung. Beschlußfassung über Gewinn: Vertheilung. Ergänzungswabl für das statutengemäß aus- zuscheidende Mitglied des Auffihtéraths.

Zur Tbeilnabme an der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher seinen Aktienbesitz dem protokollirenden Notar nahweist durch Vor- zeigung der Aktien oder der Depotscheine von

der Sächsishen Bankgesellschaft | a, den Herren Schirmer & Schlick P den Herren Eduard Rock\ch Nachfolger] in den Herren Quellmalz & Adler / Dresden. Chemuitz, den 30. September 1890. Die Direktion. A. Bader. R. Weiß.

[34527] Zuckerfabrik Neustadt O.-S. Aktien-Gesellschaft.

Natdem die Generalversammlung vom 17. Sep- tember d. I. beschlossen hat, die noch vorhandenen Stamm - Aktien zur Umwandelung in Stamm- Prioritäten gegen Nachzahlung von A 120 bis spätestens 1. November d. J. zuzulassen, fordern wir hiermit die Besißer von Stamm-Aktien, welche die Konvertirung vornehmen wollen, auf, ihre Aktien nebst Dividendenbogen behufs Abstempelung bei dem Bankhause Philipp Deutsch Nachfl., Neustadt O.-S,, bis zu genanntem Termine zu präsentiren.

Der Aufsichtsrath. R. Hübner, Vorsitzender.

Vank Ziemski

Aktiengesellschaft in Posen. Ordentliche Generalversammlung am Moutag, den 20. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr,

im Vazar zu Posen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst der Gewinn- und Verlust-Rechnung und Vortrag des Ges\chäfts- berihis, :

2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths (8. 7 d. Statuts) :

4) Wahl von Revisoren der Bankgeschäfte.

5) Berathung, event. Beschlußfassung über rechtzeitig (8. 11,6 d. Statuts) eingegangene Anträge.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung wer- den sämmtliche Altionäre eingeladen. “Inhaber voll eingezahlter Aktien haben sich durch Vorlage der- selben in der Generalversammlung zu legitimiren.

Posen, den 1, Oktober 1890.

Der Vorstaud. Al. v. Chrzanowski. Dr. v. Kalkstein.

[36094]

zum Deutsch

M 231

Dritte Beilage en Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 2. Oktober

1890.

aan

1. Steckbriefe und UntersuGhungs-Sachen.

4. Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

9) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch,

[360%] Actien-Gesellschast Eisenhütte Prinz Rudolph zu Dülmen.

Zur ordentlichen Generalversammlung be- hufs Entgegennahme des Verwaltungsberichts, Fest- stellung der Bilanz pro 1889/90, Ertheilung der Decharge, Neuwahl des Aufsichtsraths und der Re- visoren, werden die Herren Aktionäre auf Dounersftag, den 23. Oktober cr., Nachmittags

4 Uhr, im Hiüttenlokale, e Pes auf $8. 24 des Statuts ergebenst Á Louis Buhle, Vorsitender. eingeladen. er Geschäftsberiht kann bei der Gesellschaft

Dülmen, den 26. September 1890. : selbst oder bei Herrn Johann Carl Seebe in

Der Uufsichtsrath. Die Direktion. Dresden in Empfang genommen werden.

„Elbe“ Ewersührerei A. G.

Außerordentliche Generalversammlung

am Sonnabend, den 25. Oktober 1890, Nachmittags 22 Uhr, im Conferenz-Sagal der Commerz: « Disconto-Bank in Hamburg. (Eingang von der alten Börje.) i Tagesordnung: 1) Bericht über den bisherigen Geshäjtsgang. 2) Neuwahl des Aufsichtsraths. : Einlaßkarten zu dieser o rad ard ved Generalversammlung sind gegen Vorzeigung der Actien in unserem Comptoir, Banksstraße Nr. 2, entgegenzunehmen. Hamburg, den 1. Oktober 1890. ,„Elbe“’ Ewerführerei A. G. Der Aufsichtsrath. Dex Vorstand.

Sälhsishe Holzindustrie-Gesellshaft zu Rabenau.

Die 20. ordentliche Generalversammlung unserer Gesellshaft findet Dieustag, 21. Of- tober cr., Vormittags 107 Uhr, in Helbigs Etablissement, Haus 4, statt, Die Anmeldung beginnt um 10 Uhr nah $. 10 der Statuten.

Tagesorduung : j 1) Geshäfts- und Rehenschaftsberiht, Beschluß- fassung über Verwendung des Reingewinns und Gnklastung des Vorstands. 2) Prioritäten-Ausloosung. Dresden, den 1. Oktober 1890. Der Auffichtsrath.

[36105]

[36097]

Wurzener Dampsmühlen-Aktien-Gesellshast vorm. Gust. Schönert.

4 Ordentliche Generalversammlung E Dienstag, den 4. November 1890, Vorm. 11 Uhr, im Bankgebäude der Leipziger Vauk in Leipzig, Klostergafse Nr. 3. 1 Tagesordnung: 1) Beschlußfassung über den Geschäftsberiht und Rechnungsabs{luß pro 1889/90. 2) Entlaftung der Verwaltung. 3) Vertheilung des Reingewinns. 4) Abänderung der $8. 14 und 23 der Statuten. 5) Neuwahl in den Aufsichtsrath. : DUL Theilnahme an der Generalversammlung sind au diejenigen Aktionäre berechtigt, welche E Aktien bei der Leipziger Bank hinterlegt haben und sich durch Vorweisung des Depotscheines egitimiren. Die Vorlagen zur Generalversammlung liegen vom 18. Oktober a. c. im Geschäftslokale der Gefellshaft zur Einsicht aus. q E Wurzen, de: 30. September 1890, Auffichtsrath der Wurzener Dampfmühlen-Aktien-Gesellschaft vorn. Gustav Schönert. Dr. Fiebiger, Vorsißender.

0 Actiengesellschaft für Gasbeleuchtung zu Soest. Soll._ Bilanz _am 30. Juni 1890. _ Haben.

M S M |S « Ref E d a 3 Per S E S

c i ¿ Me L. ( ejervesond8-Conto | 10800/06 9) Gâsfefsel-Conto Feet 1L 19164/47 Actien-Conto . , [108000/00 COEHIUL O L OPSTOT8IOI Sparcafsen-Cto. I. 11115/60 C N Gew.- u, Verl.-Cto. | 2108978 Wohnhaus- und Garten-Conto . . , , . | 1538583 | N E 8862/07 BAE O, Le DoL9a0 O 1762249 U, 9893/34 E 11233881 Inventar-Conto C A e 1344/05 Lager-Conto . . 6416/32 Producten-Conto 2467/00 Vorschuß-Conto . E 328/96 Gasmesser-Conto Mietbe . a 0

Gasconsumenten-Conto . 1802/26 17) Sparcassen-Conto I. . 35301/75 18) Cafsa-Conto . ; 1009/86 152826 26 15282626 Ü Laut Beschlusses der Generalversammlung vom heutigen Tage sollen von dem Reingewinne des Jahres 1889/90 pro Actie 935 M vertheilt werden, und sind die desfallsigen Beträge am Mittwoch, den 8. Oktober c., Vormittags von 10 bis 12 Uhr, gegen Abgabe der Dividendensheine auf unserm Bureau zu erheben,

Soest, den 27. September 1890. Die Direction.

Heim. H. Wenning. E. W.Holhgwarktk. H.Jerrentrup. F.Sch{wollmann. Dr. Marcus. (e i Actiengesellschaft für Gasbereitung in Sonneberg. Activa. Bilanz 1889/1890. Passiva.

13

M | e

j 1662/5 Stammaktien-Conto E C LFOODODO 4585/85] Reservefond-Conto. ...., , 1 17142/86 884/001 Greditoren-Conlto ...... . , 1100798/36 9846/43} Dividenden-Conto 1888/89 . . .., 60/00 12386/06} Dividenden-Conto 1889/90... . , | 10500/00 22450/63 . 1 1129414 Ï 19501/72

248501 /22 Soll. Gewinn- und Verlust-Conto.

1) An 92 Debitoren

Anlage-Conto Gasmesser-Conto Nebenprod.-Conto . Betriebswaaren- Conto Installat.-Conto . Effekten-Conto ._. Debitoren-Conto Cafsa-Conto .

24850122 Haben.

An Abschreibung

M | S . | 3000/00] Per Reingewinn . : | 10600100 13500/00

Souneberg, den 30, September 1890, Der Vorstand. Georg Walther jun.

M S 13500/00

« Dividende 84 % .

[13500/00

L f ia eetunen a. dext Deffentlicher Anzeiger.

[36023]

Activa.

5. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesell\(. 6. Berufs-Genofssenschaften. INO 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. 8, Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken.

9. Verschiedene Bekanntmachungen.

Aktienverein „Zoologischer Garten“ zu Dresden. Bilanz vom 31. März 1890. Passiva.

An Immobilien-Conto

Credit.

Per Vortrag von 1888/89

M |H . [450000|— . [22859673 1481190 2167/95 1708/60 7500 1 1875 ë 586/50 70724668

Debet.

M d

. 1576208 /53} Per Aktienkapital

1020407 Oppo

Thier-Conto 3724218 Sale A Boas L E 2006/18 Amortisation auf Darlehnscheine Sine C, E O84 Unterstüßungsfonds . A Debitoren . | 3510375 Stadtgemeinde

Cassa. 2109/99 Bauten-Zinsen

Effecten . 4079085 Creditoren .

[707246 68 Gewinn- und Verlust-Conto vom 31. März 1890, “A 9 i A |4 ) : 212/93/| An Betriebs-Ausgaben . . , , , , [10161611 Betriebs-Einnal men L a erich Verlust aus der Thierwirthshaft . | 2805[|79 Diverse Einnabmen 7915110 Abschreibungen auf Mobilien und Stadtgemeinde . e E-LOOOOS Immobilien. . S a E V IGOAUSS

/ __}) » Desgl. auf Thiere . |__7930|76 12929742 12929742 Vom verpflihteten Revisor geprüft und mit den Büchern als übereinstimmend befunden. Dresden, 1. Oktober 1890.

Der Vorftand.

Dr. Naundorf f.

Meobilten-Conto .

[36018]

Soll.

An Schiffspark-Conto

m V D V D: U. E

Soll.

An Betriebs-Unkosten, ein\schließlich

Badische Actien Gesellschaft für Rheinschifffahrt & Seetransport

Mannheim.

Societe anonyme Badoise pour 1a navigation sur le Rhin et les transports maritimes Antwerpen.

Bilanz-Conto pro 31. Juli 1890. Hahen. l

2 s 896 103/32} Per Actien-Capital-Conto . 660 000|— 25 115/30 Hypotheken-Conto 76 000|— 36 194/06 Caution Con 7 535|— 9 692|— Erneuerungsfond-Conto 1887/89 59 249/33 5 963 do. 1889/90 25 049/70 1350/21 Reservefond-Conto T. N 37 779/95 2 400/— Reservefond-Conto Il 31 279/55 N 28 957/62 Conto-Corrent-Creditoren 230 767/58 Gebäude-Conto Antwerpen . . 88 920/05 Gewinn- und Verlust-Conto 110 770/43

Magazins-Gebäude-Conto Ant- |

werpen 2 697/28 Werkstätte-Coto 24 139/21 WerHzeug- Coo y 3 556/41 Frachtkarten-Aus\stände . 39 46906 Conto-Corrent-Debitoren . 73 913/62

Mobilien-Conto . . Verladegeräthe-Conto . Materialien-Conto . Koblen-Conto

Cafsa-Conto / : Cautions-Cono Grundstück-Conto Antwerpen

| 1238 431/14 1238 Zin Gewinn- und Verlust-Conto pro 31. Juli 1890. Haben.

M M [A i | Per Gewinn-Vortrag vom Vorjahre 917|— Agentur-Provisionen, sowie Ar- | « Berg- und Thalfrahten und | beitslöhne für Entladen und Be- | Sond e T 90049297 laden: der She 261 238/290 „, Speditions- und Befrachtungs- | Sélepplöhne j 225 225 422/85 verdienst in Antwerpen Ï 151 930/12 Schiffsmiethen 190 969/41 47 631/98 [81

Geschäfts-Unkosten in Mannheim Geschästs-Unkoften in Antwerpen 61 923 Versicherungsprämien aufSchi}s- | l. 11 426/12 KohlenverbrauG 63 102/29 Reparaturen u. Neucnschaffungen | von Geräthen . A, 31 460/94 Provifionen an Banquiers, Zinsen | und Coursverlutte Q 4 942/29 Krankenkasse und Unfaübeiträge 4728/93 Lichterkosten 14 674/05 Erneuerungsfond

uerun 25 049/70 Gewinn-Saldo 110 770/43

G | | 1053 341/09 1053 341 09 Die in der heutigen dritten ordentlichen Generalversammlung auf 8 9% festgeseßte Dividende

pro 1889,90 ift gegen Rückgabe des Dividendenscheines Nr. 3 der Aktien-Serie 1 und des Dividenden- \cheines Nr. 1 der Aktien-Serie 2 mit 4 80.— per Aktie vom 1. November If. F. as Ee u kann an unseren Gesellschaftskassen in Mannheim oder Antwerpen erhoben werden,

Maunÿeim,

Antwerpen, 29. September. 1890. i Der Vorstand. ouis Gutjahr. A. Gutjahr. J. Gut jahr.

L Laut Beschluß der 3. ordentlichen Generalversammlung wurden die vorges{lagenen Statuten-

änderungen einstimmig genehmigt, in Folge dessen die Geschäftsjahre von nun ab, ftatt wie bisher per 31, Juli, ver 30

Juni endigen (erstmals per 30. Juni 1891). Sodann wurde beschlossen, das Aktienkapital (Grundkapital) auf Million M erhöhen

dur Ausgabe von 46 340 000.— neue Aktien à M 1

Diese Aktien follen zum Cours von 125% den Herren Aktionären im Verhältniß zu deren

Aktienbesiß zur Verfügung gestellt werd d lt. Beshluß d s vivideadenbercttnt i g geste erden un eschluß des Aufsihtsrathes vom 1. Juli 1891 ab

Für alle Einzahlungen vor dem 1. Juli 1891 werden den betr. Aktionären 5 °%/0 Zinsen vergütet

und für alle Einzahlungen nah dem 1. Juli 1891 5 % Zinsen berechnet.

Das Bezugsrecht is bei Vermeidung des Verlustes desselben spätestens bis 15. Oktober l. J.

in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Mannheim oder Antwerpen auszuüben und zwar dur Einsendung eines doppelt ausgefertigten Zeichnungs\cheines.

Gs sind auf die neuen Aktien ‘als erste Rate bis spätestens 1. November d. J. 25 °% des

Nominalbetrags zuzügli des Agio, mithin 4 500.-- p. Î - bela ober Ania l n v By o, mithin p. Aktie bei den Gesellshaftskassen in Mann

Nah erfolgter erster Einzahlung werden den betr. Aktionären Interimsscheine ausgehändigt,

welche bei den jeweiligen ferneren Ratenzahlungen behufs Quittungsvermerk in Wiedervorlage zu bringen sind.

le Ausgabe der vollgezahlten neuen Aktien erfolgt nach der Eintragung der durchgeführten

Die A Kapitalserhöhung in das Handelsregister und gegen Rüdlgabe der Interims\{eine.

Mannheim Antwerpen, 29. September 1890.

Der Vorstand.

Louis Gutjahr. A. Gutjahr. J. Gutijahr.