1890 / 237 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Nachtrö v 4 at. Sr. Königlid Verdauungsf heiß:n und e Gibraltar a: während des

bessert. De: leidlih guter

xAlt und die H den Besuch lien & L Wen Do ' Fried Shrer DUr! * burg-Nu' Schwarzbu ' gol öóniglichen! q 00g Es

A Majestät Hälfte des während J1 Witterung woselbst zu: Prinzessi: Höchstderen genommen 1

Hamb: man: Die Jeit einer N mängelt wo regelmäßig tritt, währe stets einen liefert hat. Sizung # welche rit. druck komm einen Ausf 1) e außerordentlid „*am von den 4 die annäh f Ueberschü eit der U... erweäiden; “etwa nach dec N macbung des V abgest äßt, alst _Lixes Recynung “gaben des zwei Jahren aber z! 20 pg, Ausg (f Ffrüberer Jahre“ \ Sicherung der | des Einkomr Nach ein Tchuß nunmeh. veranlassen zu aufgemacht un in der Nichtu1 Budgets die De Ueberschuß, q. Einnahmen gestellt werd

Straß Bezirks- A1. bringt eine Großherzog mission für Elsaß Lothringe1

Deutsch: Fommissar für Kolonialbla Sansibar, 1. A

“Ddisher Sprache)

Auf Grunt/ vertreter Sr. Y* der englisch: ost * biermit wie foi Lande in Euren... Station vorzuz“ Stempel vers Erlaubniß gie! Monate, vom Gewehr nicht Gebühr von Tage dieser stempeiten G ohne eine GÆŒ * habt, kommt T [laubnißschein, t * der ein neues G ebenfalls vor neuen Geweh# thümer eine * Hinterlader-C stattet, im A Vorderlader

auf der ee O Hinterladers

Kamer Graf Pfeil Die na | 22, Januar Einfuhr und

Verzeichnisse Erzeugnisse p Waarenmeng päischen Mat der Wecthan handlungen gp Strafbestimmi

ck. Spiralbokbrern mit Feilenhieb in den s{hrauben-

Klasse. i: 49. Nr. 50 039. Fräsapparat, als Werkzeug im

* förmigen Nuthen,

Support einer Drehbank einzuspannen.

Nr. 50 096. Verfahren zur Bedeckung der Querschnitiëflähen innen und außen plattirter Ringe. : i;

Nr. 50 202. Zweiseitig plaitirte, aus ein- seitig plattirtem Rohr hergestellte Ringe. 50. Nr. 46 247. Einrichtung an Walzenftühlen, um die Kühlunas-Saugluft zum Pußen und Reinigen des Mahlgutes vor dessen weiterer Vermahlung zu verwenden. :

Nr. 46 248. Einrichtung an Mablgängen, um die Kühlungsluft zum Nußen und Reinigen des Mahlgutes vor dessen Vermahlung zu ver-

wenden. C Doppel-Pianino.

51. Nr. 41 806. dia 52. Nr. 20 431. Selbstthätige Transporkvor-

rihtung für Elastik-Nähmaschinen.

Nr. 39 136. M OGen und Spulen- ehäuse für Nähmaschinen. L G e s 178. ODoppelsteppstih - Handnäh- maschine. i e 54. Nr. 37735. Transparente mit periodisch

wechsclnder farbiger Beleuhtung.

„Nr. 49 746. Briefumschlag-Maschine. 55. Nr. 33 423. Verfahren zur Herstellung von

Umdruckpoapier. N 57. Nr. 417 498. Neuerurg an photographischen

jektivverschlüfsen. Obje ti erf üssen Selbstthätige Wasserhebe-

59. Nr. 42 614. s Rotirende Maschine.

maschine. Nr. 45 407. i G3. Nr. 50 474. Lösbarer Keilverschluß an Sicherheit -Steigbügeln mit Hülfsbügel. 64. Nr. 43467. Flashenreinigungsmaschine. 67. Nr. 49 519. Apparat zum Rundrichten und Schärfen von Sthleifsteinen und Schmirgel scheiben. , L 68. Nr. 47803. Verschließbares Fallens{hloß. Nr. 49 925. Sicherheitövershlußvorrihtung ür Flügelthüren. N 69. e. 38 553. Feststellvorrihtung für die Klingen an Taschen- und Federmessern, 70. Nr. 49666. Lineal. i: . Nr. 52780. Füllfederhalter; Zusay zum Patente Nr. 50 742. : Nr. 53 185, Zeihenbrett; Zusaß zum Pa- teute Nr. 50 045, 71. Nr. 51112. Schohsohlen-Mefsser. 72. Tag 38 884. Patronenmagazin für Schnell- lader. . Nr. 45248. Ausrückbarer Magazinkasten für Mehrlader-Gewehre. O Nr. 45 636. Walzen- und Abzug Einrich» tung an Revolvern. Í e Nr. 46594. Maschine zum Laden und Zeichnen von Schrot-Patronen. -= Nr. 48138. Maschine zum Laden von Jagdpatronen. 73. Nr. 37 712. Maschine zum Bewickeln von

Seilen und Tauen. Feuermelde-Apparat.

74, Nr. 49 824, 75. Nr. 50155. Neuerung im Verfahren der

Darstellung von Salzsäure und Magnesia aus Chlormagnesium.

76. Nr. 13130. Speise-Apparat für Spinneret- Vorbereitungsmaschinen.

- Nr. 17 038. Neuerungen an dem dur Patent Nr. 13130 ges{üßten Speise-Apparat für Spinnerei-Vorbereitungsmaschinenz; Zusatz zum Patente Nr. 13 130.

« Nr. 20 456. Neuerungen an dem dur Patent Nr. 13130 geshüßten Speise-Apyarat jür Spinnerei-Vorbereitungsmaschinen ; Zusaß zum Patente Nr. 13 130.

-„ Nr. 23 498. Abänderung des durch Patent Nr. 13130 geschüßten Speise-Apparates für Spinnerei - Vorbereitungsmashinenz; 3, Zusatz zum Patente Nr. 13 130.

L ae e aa für Spinnerei-

orbereitungêmaschinen; 4. Zusay zum Patente Nr. 13 130, S

» Nr. 49565. Maschine zum gleichzeitigen Aufstecken mehrerer Fadenspulen auf die Spindeln der Mulefeinspinnmaschinen.

77, Nr, 41478. Mechanishes Wettrennspiel.

Nr. 49703. Mewanishes Rennspiel.

- Nr. 52587. Swhnurkreisel.

83. Nr. 46 073. Vorridtung zur gleichzeitigen Nullstellung der Zählwerkszeiger bei CTaschen- uhren mit Zählwerk.

85. Nr. 37 818. Rasensprengapparat Springbrunnenaufsaß.

» Nr. 41546. Spülvorrihtung für Closets

u. dergl. Musterkarte für Schaft-

86G. Nr. 41 550. maschinen.

e Nr. 50 275. Bandwebstuhl, welher das Auswechseln jeder einzelnen Schußspule ohne Stillseßen gestattet.

»= Nr. 50 837. Maschine der in der Patent- \chrift 45 650 dargestellten Art zum Einlesen der Lochstempel für die Jacquardkarten - Schlag- o 992, Sh

f r. 5 . üßenschlag - Getriebe für mechanische Webstühle. M | n

s Nr. 46 O Ferlahren sum erGinäßigen nwärmen und Auslaugen von Rübenscniteln. Berlin, den 2. Oktober 1890. O Kaiserliches Patentamt. [36061] Rommel.

bezw.

Patentblatt. Nr. 40. Inhalt: Patent- liste: Anmeldungen; Versagungen; Gia Vebertragungenz; Aenderung des Vertreters; Er- [lôshungen ; Ablauf ; Patentschriften. Neudruck von Patentschriften.

Wochenschrift für Spinnerei und We- berei. (Verlag von C. Grumbach [Johs. Curigtz] in Leipzig.) Nr. 40, Inhalt; Abonnements-Ein- ladung. Mangelhafte Waarensendungen deutscher Grxportfirmen. Die Lage des Weltmarkts für Wolle. Neuester Modenberiht, Der Muster- zeihner, Ueber Wasserabscheider und Kondensations- wasserableiter, Aus unferer Rezept-Mappe, Neue Erfindungen und Erfahrungen : Rundwirkstubl zur Herstellung plattirt gemusterter Waare. Maschine zum Färben von Garnsträhnen. Scheermashine

über die Verwendbarkeit der Rüffert’schen

Fehler am Cylindergang. Aus der Werkstait (Neuer MRundlaufzirkel). Patentnachrihten. Vermischtes.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißtes dieser Gerichte, die übrigen Handel8- registereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Nubrik Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Dienstags bezw. Sonn-

Aschersleben. Befanntmachung.

getragene Firma C. Meiling in Aschersleben ist heute gelöscht worden.

Berlin. des Königlicden Amtsgerichts L. zu Verlin.

am felben Tage folgende Eintragungen erfolgt: woselbst die Handlung in Firma:

mit dem Site zu Verlin vermerkt steht, einge- tragen:

woselbst die Handelsgesellschaft in

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt scht, ein- getragen :

woselbst die Handelsgesellswaft in Firma:

mit dem Sitze getragen :

Nr. 21014 die Handlung in Firma:

mit dem Sitze zu «Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Hermann Berlin eingetragen worden, woselbst die Handelsgesellshaft in Firma:

mit dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen:

Nr. 21 016 die Handlung in Firma:

tragen:

und dergleihen. Aus den Fahshulen. Rund- \chau. Lohn- und Strike-Bewegung. Korre- spondenzen. Ausland. Aus dem Leferkreife. Patente. Neu eingetragene Firmen. Kon- kurse. Marktlage. Das Neueste. Literatur.

Deutshe Uhrmacher - Zeitung. (Verlag von R. Stäckel, Berlin SW.) Nr. 19, Inhalt: S@ulsammlung. Die Schweizer Uhrenindustrie

auf der Pariser Weltausstellung. IT. Ren réien

endelhemmung. Schaltvorrichtung für elektrische Dae mit Gleihstrom. Taschenuhr mit beweglichen Figuren. Neue Befestigung des Rückerzeigers am Unruhkloben. Einiges über Reparaturen an elektrischen Hauêtelegraphen. Winke zur Abhülfe der am häufigsten vorkommenden

Handels - Negister.

Leipzig, resp.

abends, die leßteren monatlich. [35934] Die unter Nr. 401 unseres Firmenregisters ein-

Aschersleben, den 2%. Septembec 1890, Köntglihes Amtsgericht.

Hanuvel8register [36090]

Zufolge Verfügung vom 30. September 1890 find In unser Firmenregister i unter Nr. 10514,

Wolff & Calmberg

Der Sih dcr Firma “ist nach Charlottenburg verlegt.

In unser Gesellscha\tsregister ift a Nr. 11 533, rma:

Spanische Vodega

Grafimann «& C°_

Die Handelsgesellshaft is dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt.

ün unser Gesell\chaftsregister is unter Nr. 11 781,

Louis Müller zu Verlin vermerkt steht, ein-

Die Gesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst.

Der Kaufmann Paul Hermann August Bez zu Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unver- änderter Firma fort. :

Vergleiche Nr. 21 014 des Firmenregisters.

Demnächst ist in unser Firmenregister unter

Louis Müllex August Bez zu

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 216,

Oscar Neauder

Die Gesellschoft if durch gegenseitige Ueber- eiukunft aufgelöt. Der Kausmann Oéfcar Carl Ferdinand Neander zu Groß-Lihterfelde bei Berlin seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma

fort. Vergleihe Nr. 21016 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter

Oscar Neander mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Oécar Carl Ferdinand Neander zu Groß-Lichterfelde bei Berlin eingetragex worden.

In unser Firmenregister if unter Nr. 20 762,

woselbst die Handlung in Firma:

Fritz Baudisch mit dem Siße zu Berlin vermerkt ficht, einge-

Der Kaufmann Erich Selmar Heine zu Berlin is in das Handelsgeschäft des Fabri- kanten Karl Friedrich Wilhelm Baudisch zu Berlin als Handelsgesellshaf!er eingetreten, und es ist die hierdurch entstandene, die Firma :

Fritz Baudisch & Heine führende Handelsgesells{haft unter Nr. 12 428 des Gesellschaftsregisters eingetragen. Demnächst ist in unser Gesellsdaftsregister unter Nr. 12428 die ofene Handelsgesellshast in Firma: Friß Baudisch « Heine mit dem Sive zu Berlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 29. September 1890 begonnen.

In unser Firmenregister is unter Nr. 20 331, woselbst die Handlung die Firma: Lin «& Eckhardt mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, einge-

tragen:

Der Kaufmann Emil Lin zu Berlin ift in das Haudelsgeshäft des Fabrikanten Richard Liny zu Berlin als Handelsgesellschafter ein- getreten und es ist die hierdurch entstandene, die Firma Link & Ecthardt fortführende Handelsgesellschaft unter Nr. 12 429 des Gesell- \chaftsregisters eingetragen.

Demnächst ift in unser Besellshaftsregister unter

Gesellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1: März 1890

begonnen.

Die Gesellschafter der hierselb} unter der Firma :

Hahn & Schmidt am 1. April 1890 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal : Mittenwalderstraße Nr. 9) sind der Kaufmann Gustav Hugo Hahn und der Kaufmann Carl Gustav Schmidt, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 12 423 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

In unser Gesellschaftsregister if eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 12 425, Spalte 2, Firma der Gesellshaft: Handelsgesellschaft Utilitas (Stroschein & ) Spalte 3, Siy der Gesellschast: Potsdam mit einer Zweigniederlassung in Berlin. Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) Fabrikbesißer Emil Stroschein, 2) Kaufmann Hermann Kachholz, Beide zu Berlin. Die Gesellschaft hat am 27. September 1890 be- gonnen. Der Kaufmann Hermann Kachholz ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgescklo|sen. Das hiesige Gesc{äftslokal befindet sich Köpniker- straße Nr. 32.

Die Gesellschafter der hierselbft unter der Firma: Hermann Heyden &

am 1. Oktober 1890 begründeten offenen Handels-

gesellshaft (Gesckäftélokal: Prenzlauerstrafe Nr. 22)

ind der Kaufmann Hermann Heyden und der

Kaufmann Julius Alsleben, beide zu Berlin.

Dies ist unter Nr. 12 426 des Gesellschaftsregisters

eingetragen worden.

Die Gesellschafter der hierselb unter der Firma : Nichter & Ernst

am 18. Juli 1890 begründeten offenen Handels- gesellschaft (Geschäftslokal: Reichenbergerstraße Nr. 154) sind der Verlagsbuhhändler und Buch- drucereibesißzer Emil Friedrich Karl Stepniß, ge- nannt Richter, und der Verlagsbuchhändler und Buch- L ablt wo Carl ŒEmil Paul Ernst, Beide zu Berlin.

Dies ift ünter Nr. 12 424 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden.

Persönlich haftender Gesellschafter der hierselbft unter der Firma:

Joh. Friedr. Wallmann u. C0

am 12. September 1890 errihteten Kommandit- gesellshaft (Geschäftslokal: Blumenstraße Nr. 74) sind der Kaufmann und Ingenieur Johannes Victor s Wallmann und der Kaufmann Max Bern- tein, Beide zu Berlin, Zur Vertretung der Ge- fellschaft ist nur der Kaufmann Max Bernstein berechtigt. i

Dies ifff unter Nr. 12427 des E esellshafts- registers eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sihe zu Verlin unter Nr. 21015 die Firma: Paul Stoehr (Geschäftslokal: Spenerstraße Nr. 37) und als deren íInhaber der Kaufmann Paul Gottlob Otto Franz Stoehr zu Berlin eingetragen worden.

Die verwittwete Frau Kleinbeckes, Christine Jo- sephine Clara, geborene Fasbender, zu Berlin hat für ihr hierselbft unter der Firma:

P. J. Fasbender

bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 17 797) dem Kaufmann Gustav Mertins zu Berlin Einzel- prokura ertheilt und if dieselbe unter Nr. 8640 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Die dem Eugen Peter Heinri Kleinbeckes und dem Ludwig Maximilian . Otto Paege, Beide zu Berlin, für die vorgenannte Firma ertheilte Kollektiv- a ist erloschen und ist deren Löschung unter tr. 7088 des Prokurenregisters erfolgt.

Gelöscht ift: Firmenregister Nr. 20236 die Firma: Dr. Feige. Verlin, den 30. September 1890. Königliches A 1. Abtheilung 56. ila.

Berlin. Handelsregister [36091] des KöniglichWßen Amtsgerichts L. zn Berlin. Zufolge Verfügung vom 22. September 1890 ist am selben Tage in unjer Gesellschaftsregister eingetragen worden : Spalte 1. Laufende Nummer: 1240 Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Gott mit uns Grube, Actien-Gesellschaft für Steinkohlenbergbau. Spalte 3. Siy der Gesellschaft: Berlin. Spalte 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft von un- beschränkter Zeitdauer. 2. Angust

Das Statut datirt vom s September 1890, die

Urkunden, in denen daselbe enthalten, befinden sich im Veilage-Bande Nr. 825 zum Gesellschaftsregister, Vol. I. Seite 10 bis 39 und 57 bis 62. Zweck der Gesellschaft ist die Erwerbung und der Betrieb von Bergwerken, von Aufbereitungsanlagen, die zur Verwerthung der Bergwerksprodukte er- forderlich sind, und von Anlagen, die mit diesem Betriebe zusammenhängen, sowie die Betheiligung an folchen Unternehmungen. Den Vorstand bildet eine Direktion, welche aus einem oder mehreren Direktoren besteht ; die Vor- standsmitglieder werden, gleich den etwa zu ernen- nenden Stellvertretern, vom Aufsichtsrathe gewählt. Die Gesellschaft wird nach außen vertreten durch die Direktion, und zwar 1) wenn nur ein Direktor ernannt ist, entweder a, durch diesen Direktor oder b. durch 2 Prokuristen,

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren

a. dur 2 Vorstandêmitglieder oder

h. dur ein Vorstandsmitglied und einen Pro- kuristen oder á

e. durch 2 Prokuristen.

In entsprechender Weise is bei Ausftellung von

Urkunden oder sonstigen \{riftlichen Erklärungen

das betreffende Schriftstük mit der Firma der

Gesellstast und der Namens-Unterschrist derjenigen

Personen zu unterzeihnen, welche nah Sen ver-

tretungsberechtigt sind, Stellvertretende Direktoren

haben gleiche Vertretungsbefugniß wie die wirklichen

Direktoren.

Alle von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt-

machungen sind in den Deutschen Reis-Anzeiger

einzurücken. Bei Bekanntmacungen des Vorstandes- sind diejenigen Formen MIIIEENT, welche für die

Firmenzeichnung vorgeshrieben sind; Bekannt-

machungen des Auffihtsrathes müssen von dessen

DONSenbon oder seinem Stellvertreier unterzeichnet

werden.

Die Berufung der Geueralversammlung erfolgt

durch einmalige Bekanntrnahung mit einer Frist von

mindestens 17 Tagen, den Tag der Bekanntmachung und den Versammlungstag niht mitgerechnet.

Das Grundkapital is auf 24 Millionen Mark

festgeseßt und wird aufgebracht durch:

a 1500 Stamm-Aktien,

b. 1090 Prioritäts-Stamm-Aktien.

Die Akiien lauten, und zwar jede über 1000 #,

auf jeden Inhaber. Die Stamm-Prioritäts-Aktien

sind vor den Stamm-Aktien hinsichts der Dividende bevorzugt. Die Aktien sind sämutlich von den

Gründern der Gesellshaft übernommen worden.

Nach näherer Masfigabe des Statuts werden von

der Weimarischen Bank in die neue Gesellschaft ein-

gebracht :

1) 122 Kuxe der Steinkohlengrube „Gott mit uns“,

2) 122 Kuxe der Steinkoblengrube „Bonaparte“, 100 Kvxe der Steinkohlengrube „Versoeh- nung“,

122 Kuxe der Steinkohlengrube „Ratibor“, 61 Kuxe der Grube „Gotthelf“,

61 Kuxe der „alten Glück auf Grube“.

61 Kuxe der „Falva-Bahnhof“ Grube.

61 Kuxe der Grube „Vierecksegen“.

307 Kure der Grube „St. Vincent“.

99 Kuxe der Grube „Simonsfegen“. : Das Grundstück Mittel - Lazisk Band eins Blatt Nummer zwei und dreißig (früher Danielczyk’\{es Grundstück).

Das Grundstück Ober - Lazisk Band dret Blatt Nummer Einhundert und fünfzehn (früher Galbiersz'\{ches Grundftük).

Der Preis dieser Kuxe und Grundstücke if auf

2 300 000 M vereinbart worden, dafür erbält die

Weimarishe Bank 800 000 4 Prioritäts-Stamm-

Aktien und 1 500 000 (4 Stamm-Aktien der neuen

Gesellschaft.

Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) die Aktiengesellshaft Weimarishe Bank zu Weimar, i 2) der Bankier Albert Berger zu Berlin, 3) der Rentier Paul Dames zu Charlottenburg, 4) der Rentier Carl Munte zu Berlin, : 5) der Kaufmann Theodor Schönfeldt zu Berlin, Den ersten Aufsichtsrath bilden: 1) der Rentier Bernhard Berndt, 2) der Kaufmann Alfred Wentke, 3) der Rechtsanwalt Dr. Erih Sello, sämmtlih zu Berlin wohnhaft, Alleiniger Direktor is zur Zeit der Assessor a. D.

Albert Müller zu Charlottenburg.

Das Geschästslokal befindet sih Kanonierstraße 17.

Berlin, den 22. September 1890.

Königliches Aae I. Abtheilung 56. ila.

Birnbaum. SBefanntmachung. [35936]

In unserem Firmenregister ist heute bei Nr. 284 vermerkt worden, daß die Firma „A. Wolski in Zirke“ nach dem am 30, Vai 1890 erfolgten Tode des Apothekers Andreas Wolski auf dessen Wittwe Bertha Wolski, geborene Weiland, durch Erbgang übergegangen ist.

Birnbaum, den 29. September 1890.

Königliches Amtsgericht.

[35938] Nr. 2292,

Breslau. Sefanntmachung. Es ift heute eingetragen worden: 1) In unser Gesellschaftsregister bei betreffend die Aktiengesellschaft Berliner Speditiouns- und Lagerhauns- Actiengesellschaft (vormals Bart & ) mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweignieder- lassung zu Breslau. / b A Zweigniederlassung zu Breslau ift aufge-- oben. 2) In unser Prokurenregister a, bei Nr. 1603 betreffend die dem Hermann Stephan zu Berlin, : b bei Nr. 1626 betreffend die dem Marx Fiedler zu Breslau von der vorbezeihneten Aktiengefellschaft ertheilte Prokura. ; Í f“ vol Zweigniederlassung in Breslau ist aufge» oten. Breslau, den 25. September 1890, Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [35937] In unser Firmenregister ist Nr. 8089 die s E, Straka hier und als deren Inhaber der ausmann Eugen Straka hier heute eingetragen worden. Breslau, den 26. September 1890. Königliches Amtégericht.

Bromberg. Befanntmachung. [35935 J In unser Firmenregister ist unter Nr. 1102 die Firma Ostdeutscher Lokal - Anzeiger Theodor Simons mit dem Sitze in Bromberg und als deren Inhaber der Kaufmann Theodor Simons von hier zufolge Verfügung vom 27. September 1890 an demselben Tage eingetragen worden. Bromberg, den 27. September 1890. Königliches Amtsgericht.

Dann, Amtliche Vekanutmachung. [35939] Nachdem durch Verfügung des Herrn. Justiz-

mit umlaufendem Bandmesser. Plättmaschine. Plattendruckmaschine für Fußbodendedten Geivee

Nr. 12 429 die offene Handelsgesellschaft in. Firma : Linß «& Eckhardt | Vit

2) wenn die Gesellschaft 2 oder mehr Vorstands- mitglieder hat, entweder

Ministers vom 11. Februar 1890 sämmtlichen Amts-

wadären-Fabrik, Carl Foehr in Colonne 6 Fol-

Ll i gerihten der Monarchie vom 1. Oktober 1890 ab die Führung- des Handels-, Genossenschafts- und Musterregisters für ihren Bezirk übertragen worden ift, wird hiermit in Gemäßheit des Art. 14 des Pegel anes bekannt gemacht, daß die im

rt, 13 des Handelsgesezbuches vorgeschriebenen Bekanntmachungen Seitens des diesseitigen Amts- gerihts im Deutschen Neichs-Anzeiger und im Dauner Kreisblatt erfolgen soUen. Daun, den 27, September 1890. Königliches Amts8gericht.

Handelsrichterliche [35942] Vekanutmachung.

Auf Fo]. 952 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma „Hugo Elftermaun““ in Dessau und als deren allciniger Inhaber der Kaufmann Hugo Elstermann in Dessau eingetragen worden,

Dessau, den 29, Septembér 1890.

Herzoglich s A Auitsgericht. aft.

Dessam.

DüsseIldorf. Bekanntmachung. [35940] Die Firma „Fran Wwe. Leu“ hier Nr. 1864 des Firmenregisters ift erloschen. Düsseldorf, den 23 September 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Düsseldorf. Setkanntmachung. [35941] In das Gesellsbaftsregister ist unter Nr. 1466 die Firma „Carl Schumachec & Co.“ mit dem Siye in Düsseldorf eingetragen worden : Die Gesellschafter sind: 1) Karl Schumacher, Dekorationsm:ler, 2) Travers William Bayly, Kaufmann, Beide zu Düsseldorf. Düsseldorf, den 25. September 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

[35945 Fisleben. Oeffeutliche Bekanntmachung. /

Unter Nr. 88 unseres Gesellschaftsregisters ist bei der daselbst eingetragenen Aktiengesell {aft „Aktien- Malzfabrik Eisleben“ zufolge Verfügung vom O Tage in Spalte 4 Nachstehendes einge-

ragen;

«An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Kaufmanns Baumann is der Kaufmann Nobert Krüger aus Halle als zweites Vorstandsmitglied ein- getreten,“

Eisleben, am 20. September 1890,

Königliches Amtsgericht,

[35944] ÆFisleben. Oeffentliche Bekanntmachung. Prokurenregister. Zufolge Verfügung voin heutigen Tage if unter Nr. 50 eingetragen : Bezeichnung des Prinzipals : Aktien- Malzfabrik Eisleben. Bezeichnung der Firma, welche der Prokurist zu zeichnen bestellt ift: Aktien Malzfabrik Eisleben. Ort der Niederlassung: Eisleben, Verweisung auf das Gesellschaftsregisrer : Nr. 88 des Gesellschaftsregisters. Bezeichnung des Prokuristen: Buchhalter Albert Gericke in Eisleben. Eisleben, am 20. September 1890. Königlibes Amtsgericht.

FEsens. Bekanntmachung. [35943] Auf Fol. 45 des hiesigen Handelsregisters ift heute zur Firma G. H. Becker Sp. 9 eingetragen: - Die Firma ift erloschen. Esens, den 27. September 1890.

Königliches Amtsgericht. Frankfurt 2./0. Handel8register [35946] des Königl. Amtsgerichts zu Fraukfurt a./O,

In unser Gesellshastsregister ist bei Nr. 263, woselbst die Handelsgesellshaft Theod. Gaebel & K iesel zu Fraukfnrt a./O. eingetragen steht, zu- folge Verfügung vom 29, September 1890 Folgen- des vermerkt worden:

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- eintunft am 1, September 1890 aufgelöst. Der Kaufmann Emil Hermann Kiesel in Berlin, Kupfergraben wohnhaft, seßt das Handels- geshäft unter der Firma „E. H. Kiesel“ fort. Vergleihe Nr. 1339 des Firmenregisters.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter Nr. 1339 der Kaufmann Emil Hermann Kiesel zu Ber lin, Kupfergraben 5, als Jnhaber der Firma E. H. Kiesel eingetragen worden.

Frankfurt a./O., den 29, September 1890. Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung. GelIsenKirchen. Handelsregister [35950] des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. In unser Firmenregister ist unter Nr. 206 die Firma Chr. Knippschild zu Rotthausen und als deren Inhaber der Bäermeister Christian Knipp- as zu Rotthausen am 27. September 1890 ein-

getragen, k

GesekKe, Handelsregister [35947] des Königlichen Amtsgerichts zu Geseke. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13

folgender Vermerk eingetragen : as l Sh d ift agen

ingetragen zu'olge Verfügung vom 29, Septem-

ber 1890 am 29, Septeuber 1890. x

E

GSoLke. Handelsregister [35949 des Königlichen Amtsgerichts zu Geseke. | Ja unser Firmenregister ist unter Nr. 50 die

Firma L. Schild und als deren Inhaber der Kauf-

mann Julius Schild zu Geseke eingetragen zufolge

Verfügung vom 29. September 1890 am 29, Sep-

tember 1890.

: 35948

Görlitz. Jn unfer Firmenregister ift lele

Nr. 786, betr. die Firma Goerlißer Cement-

gendes eingetragen worden: Die Firma ist durch Vertrag vom 15. September 1890 auf 1) den Bildhauer Paul Ernst Adolph Schneider, 2) B Cementwaarenfabrikazt Karl Gottfried mann,

überge an en, hier gelöst und

Gesellfcaftsregisters übertragen ves / Görlitz, den 30. September 1890,

Königliches Amtsgericht. IL,

Hanau. Bekanntmachung. 35952 In unserm Handelsregister ist Vat das Erlöschen folgender Firmen eingetragen : 2 S anver unter Nr. 389, . eudner vormals . Steudner unter Nr. 389, W 3) Johann Gereth unter Nr. 502. Hanau, den 29, September 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Hannover. Sefauntmacung. 35953 In dem hiesigen Handelsregister ist heute Sd

B s S annoversche Centralheizungs- « A s Vau-Unstalt AEREE

r. 362 des

Laufs &

aaa ai [luß der G ur »elluy der Generalversammlu 19. April 1890 ift das Statut geêndert E a S2 j egenstand des Untern 3 hat den Zusaß erhalten : ens) außerdem die Fabrikation anderer Artikel uad Betheiligung bei fremden Betrieben, b, ist $. 22 Abs. 2 in zwei Punkten geändert. 2) Die Prokura des Kaufmanns Adolf Evers ift erloschen, Hanuover, 27. September 1890. Königliches Amtsgericht. TVY. Hannover. Befauntmachung. [35954] In das hiesige Handelsregister is Heute Blatt 4398 eingetragen die Firma Gefina Meyer Wv. mit dem Niederlassungs8orte Haunover und als deren Inhaberin Wittwe Kaufmanns Wilhelm Meyer, Gesina, geb. Heyermann, zu Hannover. Hannover, 29. September 1890, Königliches Amtsgericht. 1Y.

Hannover. Sefanntmachung. [35956] Auf Blatt 4105 des hiesigen Handelsregisters ist

heute zu der Firma:

: Wilhelm «& Braun

eingetragen ;

Die Handelsgesellschaft ift aufgelö t. Haunover, 30. September 1890. Königliches Amtsgericht. 1Y.

Hannover. Vekauutmachuug. [35955]

In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 4399 eingetragen die Firma:

| Adolph Nagel Verlag mit dem Niederlassungsorte Haunover und als deren Inhadver Musikalienhändler Adolph Nagel zu Hannover.

Hannover, 30. September 1890,

Königliches Autsgericht. IY.

Hoyerswerda. SBefanntmahung. [35951] In unser Firmenregister is unter laufende Nr, 135 die Firma Otto Säuberlich zu Geiers- walde und als deren Inhaber der Gutsbesißer und Brauereibesitzer Otto Säuberlih in Geierswalde am 23, September 1890 eingetragen worden. Hoyerswerda, den 23. September 1890. Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. Vekanntmachung. [35958]

In unser Register, betreffend die Ausschließung der Gütergemeinshaft unter den Kaufleuten, ift unter Nr. 92 Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Joseph Grosman in Juo- wrazlaw hat für seine Ehe mit Valeria Franke aus Chelmiczki die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Maßgabe ausges{chlo#}en, daß Alles, was die zukünftige Chefrau in die Ehe ein- L die O Mee Daten haben soll; eingetragen zufolge Verfügung vom 29, September 1890 am 29. September 1890. E

Juowrazlaw, den 29, September 1890,

Königliches Amtsgericht.

UserTIlohn. Handelsregister [35959] des Königlichen Amtsgerichts zu JFserlohnu. In unser Firmenregister ist unter Nr. 881 die

Iserlohn. Handelsregifter 135960] des Königlichen Amtsgerichts zu Fserlohn.

Die unter Nr. 471 des Gefellschaftsregisters ein- getragene Firma Kohlhage & Schemaunn (Firmeninhaber : 1) der Kaufmann Diedrih Kohl- hage in Hagen, 2) der Kaufmann Julius Shemann in Siegen) ift gelöst am 29. September 1890,

Iserlohn. Handelsregister [35961] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. In unser Firmenregister ist unter Nr. 882 die Firma Kohlhage & Schemaun und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Schmidt zu Iserlohn am 29, September 1890 eingetragen.

Kassel. SHaudelsregister. [35546] Nr. 943. Firma: „L. Nivoir“ zu Kassel. Die bisher unter obiger Firma von den Kauf-

leuten

Ludwig Rivoir, Henri Rivoir,

._ Georg Swönfeld gemeinschaftlich betriebene ofene Handelsgesellschaft ift aufgelöst. Das Gescäft ift mit Activen und Passiven auf den Kaufmann Ludwig Rivoir allein übergegangen, der dasfelbe unter der bisherigen Firma fortführen wird.

Eingetragen am 25. September 1890, laut An-

meldung vom 23. September 1890.

Kassel, den 25. September 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Kempen. Bean t ma n, [35965] Die von dem Banquier W. L. Shhlesinger zu Kempen für die im Firmenregister sub Nr. 77 unter der Firma: : -W. L. Schlesinger“, Kempei, eingetragene Handelseinrihtung dem Kaufmann Georg Slesinger zu Kempen ertheilte, unter Nr. 17 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ift erloschen. Eingetragen im Prokurenregister zufolge Verfügung vom 27, September 1890. Kempen, den 27. September 1890. Königliches Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Sandel8register. [35963]

1) Die am hiesigen Orie unter der Firma Leh- mann «& Selbstädt bestandene Handel3gesellshaft ift durch Vereinbarung der Gesellschafter aufgelöt und die Firma in unserem Gesellschaftsregister bei Nr. 1003 am 23, d. Mts. gelö\cht.

2) Die Firms M. Acepply Nachfolger für das am hiesigen Orte bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Albert Lehmann ift in die Firma Albert Lehmann abgeändert.

Deshalb ist am 23. d. Mts. in unserem Firmen- register die frühere Firma bei Nr. 2409 gelö\{t e die veränderte Firma sub Nr. 3296 einge- ragen.

Königsberg i. Pr., den 24. September 1890, Königliches Amtsgericht. XI[. Königsberg i. Pr. Sandelsregister. [35964] i; is Lf OAE S erd i. Pr. al am hiestgen Drte ein Handelsgeschäft unter der

Firma A. Liebe errichtet. ;

Dies is in unser Firmenregister sub Nr. 3297 am 29, September 1890 eingetragen

Königsberg i. Pr., den 26. Sevtember 1890.

Königliches Amtsgericht. XIL. Königsberg i. Pr. Sandel8register. [35962] , Der Kaufmann Amandus Märker zu Königsberg i, Pr. hat am hiesigen Orte unter der Firma A. Märker ein Handelsgeschäft errichtet.

Dies ist in unserm Firmenregister sub Nr; 3298 am 26. d. M. eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 27. September 1890.

Königliches Amtsgericht. XIL.

Köslin. Bekanntmachung. [35968])

Jn unser Handelsregister, Abtheilung für die Ein- tragung der Fem, der Gütergemeinschaft, ist unter Nr. 50 zufolge Verfügung vom 24. Sep- tember 1890 eingetragen, daß der Kaufmnnn Julius Joseph für seine Che mit Emmy Wohlgemuth aus Neustadt in W./Pr. dur gerihtlihen Vertrag vom 5. August 1890 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lossen hat.

a J. Grunetvald und als deren Inhaber der aufmann Isidor Grunewald zu Iserlohn am 27. September 1890 eingetragen. |

Kottbus. In unserem Firmenregister sind folgende E

Bekanntmachung.

Köslin, den 24. September 1890. Königliches Amtsgericht, Abtheilung III.

3522 intragungen bewirkt : [ s,

Ort der Nieder- laffung.

Bezeichnung des Firmeninhabers.

Bezeichnung der

Zeit der Eintragung zufolge

Firma. Verfügung

der Mühlenbesißer Carl E Hirsch zu Kolk:

N:

der Walkfettfabrikant Paul Thiemann zu Kottbus.

der Appreteur Paul Haase zu Kottbus.

der Kaufmann Moritz Haskel zu Kottbus.

der Kaufmann Paul Hel- linger zu Kottbus,

der Mühlenbesißer Carl Rudolf Habermann zu Burgdorf.

der Apotheker Georg Peter- mann zu Burgdorf.

der Brauerecibesitzer Richard Maaß zu Kottbus:

der Kaufmann - Jacob | Kottbus. J. Rosenthal zu Kottbus. 4 der Koblenhändler Wil- | Kottbus. helm Worlit zu Kottbus. Kottbus, den 24. September 1890.

Kolkwitz. C

Kottbus. Kottbus. Kottbus.

Burgdorf.

Burgdorf. G. Kottbus.

Kotithus. Bekanntmachung. _ [35967] Die unter Nr. 640 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma Anguft Teicy Kottbuê@ ist erloschen. h _ Eingetragen zufolge Verfügung vom 22, Sep- tember 1890 an demjelben Tage.

Kottbus, den 22. Scptember 1890,

Beide zu Görliß,

Königliches Amtsgericht.

Paul Thiemann. Paul Haase. Moritz Haskel.

Kottbus. P. Hellinger. C. N. Habermann.

Feldschloß-Brauerei Cottbus. Richard Maaß.

W. Worlitz.

Königliches Amtsgericht. '

. L. Hirsch. vom 18. September 1890 an dem-

selben Tage.

vom 18. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 19, September 1890 an dem- selben Tage.

vom 20. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 22. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 22. September 1890 an dem- selben Tage.

Petermann. vom 22. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 24. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 26. September 1890 an dem- selben Tage.

vom 26. September 1890 an dem- selben Tage. y

Rosenthal.

Kottbus. Vekanntmachung. 35966 Die unter Nr. 626 unseres A cie a) getragene Firma Cottbus'er Feldschloßbraueri Arthur Müller Cottbus ift erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 2. Sep- tember 1890 an demselben Tage. Kottbus, den 25, September 1890.

M.-Gladbach. Nr. 826 die von rgen Wilhelm Heinemann sen. für sein da- stehendes Handelsgeschäft mann jr., in M.-Gladbach wohnend, ertheilte Pro- kura eingetragen worden.

Namslau.

Kreuzburg. Bekanntmachung. 36014

Vom 1 Oktober 1890 werden die für den Bei “e, unterzeic, eten Gerichts bisher bei dem Königlichen Amisgeriht in Bartenstein geführten Handels-, Genofsenfhafts- und Musterregister bei dem unter- zeichneten Gericht geführt.

Die erforderlihen Bekanntmachungen über Ein- tragungen in die genannten Register werden im Laufe dieses Jahres durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preuftischen Staats-Anzeiger, den öffentlihen Anzeiger zum Königsberger Re- gierungs-Amtsblatt, die Königsberger Hartungsche Dns und die Königsberger Allgemeine Zeitung erfolgen.

Für kleinere Genossenschaften erfolgen die Bekannt- machungen durch den Reichs- und Staats- Anzeiger und :das Pr. Eylauer Kreisblatt.

Kreuzburg, den 27. September 1890.

Königliches Amtsgericht.

- -

Lauban. Bekauntmachung. 135970] In unser Firmenregintec ist unter Nr. 344 die Firma Nobert Loewe zu Lauban und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Loewe daselbst heute eingetragen roorden. Lauban, den 29, September 1890. Königliches Amtsgericht.

[35969 Lennep. Jn das Firmenregister des biefigen Königlichen Amtsgerichts ist bei Nr. 291 Firma F. W. Clarenbach in Dörpe, Bürgermeisterei Hückeswagen Folgendes eingetragen:

„Das andelsgeschäft ist durch Vertrag auf den Sa N E N SeetatEnngen,

elcher dasselbe unter der Firma + W. Claren- bah Nachfolger“ fortsezt.“

Vesgleichen ist bei Nr. 395 eingetragen:

Die Firma „F. W. Clareubach Nachfolger“ mit dem Ort der Niederlassung in Dörpe, Bürger- meisterei Hükeswagen.

, Firmeninhaber ift Kaufmann Heinrih Schnabel in Aachen.

Lennep, den 27. Scptember 1890.

Königliches Amtsgericht. Il.

Mölln i./L. Sandelsregister [35971] des Königlichen Amtsgerichts Mölln i./L, In das Gesellschaftsregister I. sub Nr. 19 p. 27

ist eingetragen auf Verfügung vom 25. September

1890 am selben Tage:

Die Kaufleute Heinrih Georg Bernhard Rad- bruch und Franz Adolph Karsten in Lübeck betreiben daselbit unter der Firma „Heinrich G. Radbruch“ als offene Handelsgeseli]chaft ein Agenturgescäft (vorzugsweise Lübecker Feuer-Versicherungs-Verein von 1826 2c.) und haben uuter derselben Firma in Mölln eine Zweigniedeclafsung ecrrihtet. Jeder der Gesellshaftec vertritt die Gesellschaft, die seit d a U E

ie Gesellschaft ist eingetragen ins Handelsregister der Stadt Lübeck unter Nr. 496. O gi

Mg Zweigniederlassung beginnt am 25. September

Mölln i./L., den 23. September 1890. j , Königliches Amtsgericht. Veröffentliht: Grenander, Gerichts\{hreiber.

Mülhausen. Handelsregister [35972] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen. Unter Nr. 186 Band IV. des Gesellschaftsregisters ist heut die Firma „Siemens «& Halske“ in Mülhausen Zweigniederlaffung der Kommandit- gefellshaft unter der Firma „Siemens & Halske“

in Verlin eingetragen worden.

Perföalih haftende Gesellschafter find die Herren Carl Heinrich Siemens, Kaufmann zu St. Peters- burg, Arnold Wilhelm von Siemens, Ingenieur zu Berlin, Georg Wilhelm von Siemens, Ingenieur zu Berlin.

Mülhausen, den 29, September 1890, Der Landgerihts-Obersekretär : Welcker, Kanzleirath.

[35974]

M.-Gladbach. In das Gesellschaftsregister ijt

die unter der Firma Vornefeld & Jaussen zu

M.-Gladbach errihtete Handelsgesellschaft unter

Nr. 1466 eingetraggn worden.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Hermann

Bornefeld und Wilhelm Janssen, beide in M.-Glad-

bah wohnend.

Die Gesellschaft hat am 24. September 1890

begonnen.

M.-Gladbach, den 24. September 1890, Königliches Amisgericht. Abtheilung Il.

[35975] M.-Gladbach. In das Gesellschaftsregister ist die unter der Firma Kamps «& Kaumauns in Jüchen errichtete Handelsgesellshaft eingetragen

worden.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Wittwe

Heinri Iosef Kamps, Maria Christine, geb. Con- rads, und Jüchen wohnend. #

Heinri Hubert Kaumanns, Beide in Die Gesellschast hat am 15. September d. J,

begonnen.

M.:Gladbach, den 24, September 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung T.

: (35973) In das Prokurenregister ift unter dem zu M.-Gladbah wohnenden

unter der Firma Gebr. Heinemaun be- dem Wilhelm Heine-

M.-Gladbach, den 25. September 1890. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ill,

Vekauntmachung. ._ [35979 „In unser Firmenregister ift bei Nr. 117 Ls Er: löschen der Firma P. Krämer zu Namslau, sowie in unser Prokurenregister bei Nr. 10 das Erlöschen der dem Kaufmann Siegfried Krämer zu Namslau für die Firma P. Krämer ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

Namslau, den 27, September 1890.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.