1890 / 237 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Yachi Sr. Kön'gl

heißen und | Gibraltar d während de!

leidlih gute

und die H den Besud

lichen Hoh! * Friedri hrer Du}. burg- Nuf SQuarzit

Königliche! großher- S î

e. & Majestät Hälfte des während J Witterung woselbst zu

Höchstderen genommen

seit einer 9 mängelt w!1 regelmäßig tritt, währ steis einen liefert hat, Sißung welche ri, druck kemn einen Ausf.

außerordentli „ck*4m von der 4 die annà

f Uebersch. est der Ube: zu verweaden ; etwa nach der machung des abgesd äßt, al eixes Reqnur - gaben des zw

di Jahren aber ;

Sicherung d

Tchuß nunme! veranlassen zu aufgemacht u1

Budgets die Verhältnissen Uebers{chuß, 7 Einnahmen gestellt wer:

Bezirks-A bringt eine Großherzoc

Elsaß Lothrinç

Tommissar für * Kolonialbli Sansibar, 1. disher Sprahs® ck.. Auf Gru vertreter S r. der englisch-os Hiermit wie Lande în Eur , Station vorzu

Erlaubniß gi Tage diefer

[laubnißs{ein, der ein neues‘. ebenfalls von | neuen Gewe!? thümer ein Hinterlader-

Borderlade ) auf der Sta” Hinterladers

Gra ei f Pfes

22, Januar Einfuhr uat* Verzeichnisse

Waarenmen® päischen M

‘Veudamm. Königliches [35978] Amtsgericht Neudamm. .

In unser Firmenregister is unter Nr. 83 die Firma „C. G. Moersel zu Neudamm“ und als deren Inhaber der Kausmann Carl Gustav Moersel zu Neudamm zufolge Verfügung vom 26. September

1890 am 27, September 1890 eingetragen worden.

[35977]

Neustrelitz. Das unter der Firma „Geor Saß“ hier bestehende Handelsgeschäft des Käuf- manns Georg Carl Ludwig Saß hieselbst ift heute in das Handelsregister Fol CLXVI. sub Nr. 166 eingetragen.

Neustrelitz, den 24. September 1890,

Großherzogliches Amtsgericht. Abtheilung I.

C. Jacoby.

n [35976]

Neustrelitz. Die unter der Firma „Oscar Bräuer & Co.“ hier mit dem 1. Oktober 1890 beginnende offene Handelsgesellshaft der Kaufleute Oscar Emil Julius Bräuer in Berlin und Max Albin Elgar Beck in Braunschweig ist heute in F hiesige Handelsregister Fol. CLXVII. sub Nr. 16 eingetragen. Neustrelitz, den 27. Sept-mber 1890, _ Großherzogliches Amtsgericht. Abth. L C. Jacoby, Ragnit. Bekanutmachung. [35980] Zeolbe Verfügung vom 23. September 1890 ift beute beim unterzeichneten Gericht folgende Eintra- gung im Gesellshaftsregister bewirkt : Col 1, ‘Nr. 21. ; Col. 2. Leo Schusterius. N Col, 3, Gumbinnen, mit einer vom E Juni 1890 ab in Karlsberg bei Ober-Eifeln, Kreis N aguit, errihteten Zweigniederlassung. Col, 4. Die Gesellschafter sind: L 1) der Kaufmann Leo Scusterius zu Gum- binnen, 2) der Zimmermeister Albert Wölbing zu Gum- binnen. E U - Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, steht mit Ausnahme des Baugeschästs dem Kaufmann Leo Scusterius allein zu. Im Baugeschäft dagegen ist Albert Wölbing ebenfalls die Firma zu ver- treten und zum Abschluß von Verträgen aller Art berechtigt. - : Die Gesellschaft hat am 1. April 1887 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 23. Sep- tember 1890 an demselben Tage. A [s (Akten über das Gesellschaftsregister Band 2 Seite 292.) Ragnit, den 23. September 1890. Königliches Amtsgericht.

Ratibor. Befagnntmachung. [35981] In unserem Gesellschaftsregister ist heut bei der unter Nr. 119 eingetragenen Handelsgesellschaft Schulz & Comp. zu Ratibor folgender Vermerk eingetragen worden : In Sohrau O.:S. ist am 13. September 1890 eine Zweigniederlassung errichtet. Natibor, den 26. September 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX.

Ratibor. Bekanntmachung. [35982] In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 590 die Firma „F. Lustig“ Inhaber Kaufmann Felix Lustig zu Ratibor gelös{cht worden. Ratibor, den 29, September 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IX,

Sangerhausen. Befanntmahung. [35989]

In unseren Registern sind heute folgende Ein- tragungen bewirkt worden ;

1) im Gesellschaftsregister bei der unter Nr. 84 eingetragenen Gesellschaft: F. A. Dünckel zu Wallhausen in Spalte 4,

Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaft ift dur Uebereinkunft aufgelöt. Das Geschäft wird unter derselben Firma von der Mitgesellschafterin Adele Laura Rosalie Jungmann, geb. Dündel, weiterbetrieben und ist unter Nr, 420 des Firmenregisters eingetragen:

2) im Firmenregister ;

Laufende Nr. 420. Bezeichnung des Firma- Inhabers: Adele Laura Rosalie Jungmann, geb. Dündckel, zu Wallhausen, Ort der Niederlassung : Wallhausen, Bezeichnung der Firma: F. A, Düncckel, Sangerhausen, den 20, September 1890. Königliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Schrimm. Vekanutmachung. e in gas S meitregifter unter Nr. 249 eingetragene Firma „S, Rajewski“ j i if elöst , Ï n Schrimm Schrimm, den 29. September 1890. Königliches Amtsgericht.

[35988]

Stettin. Vekanutmachung. Nachdem zufolge Bekanntmahung des Justiz-Ministers vom 11. i 74) eien elben zur Führung des Handels-, Genossenschafts- und Musterregisters bisher noh nicht E einem jeden jür seinen Bezirk die Führung der be- zeichneten Register vom 1, Oktober 1890 ab über- tragen worden is, wird den Gerichtseingesessenen hiermit bekannt gemacht, daß das unterzeichnete Amtsgericht, welhem bisher die Registerführung auch für die Bezirke der Amtsgerichte zu Alt- Damm, Gary a,/O., Pencun und Pôöliß oblag, die betreffenden Register und Akten an die vor- bezeichneten 4 Amtsgerichte Behufs Fortführung vom 1. Dftober 1890 ab abgegeben hat, und von diesem Zeitpunkte ab nur noch für seinen eigenen Bezirk die Register fortführt.

Stettin, den 28. September 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

StoIp. Vekanntmachun t 39987] or e R E Brie 0, i s E eplember 1890 folgende Ein 1) Laufende Nr. 94, 2) Firma der Gefellschaft: + Steingraeber's Söhne. 3) Reh der Gesell haft: Stolp omn. 4) Rechtsverhältnisse der Gesellschaft ;

[35984] Herrn Februar 1890 (I.-M.-Bl. mtsgerihten, soweit die-

StraIsund.

Striegau.

Sulingen. In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 60 eingetragen die Firma Gebr. Windels mit dem Niederlassungsorte Carl Windels in Sulingen.

Trier. getragen : unter Nr. 2094 des hiesigen Firmenregisters: die Firma „Louis Kieffer kirchliche Kunstanstali“/ mit dem Sitze zu Trier und als Inhaber der Mo- delleur Louis Kieffer daselbst.

Trier, den 26. September 1890.

Warburg. des Königlichen Amtsgerichts zu Warburg.

Weimar.

Weissensels.

Firma TCEE heute eingetragen worden.

Die Gesellschafte$ sind: a, der P G{bhard Steingraeber, b, der Fabrikbesißer Elgen Steingraeber. Die Gesellschaft hat am 4. August 1890 begonnen. Stolp, den 26. Septem!)er 1890, Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [35990]

In unser Gesellsastsregister ift zufolge Ver-

fügung vom 24. September 1890 an demselben Tage eingetragen :

unter Nr. 115 bei der Aktiengesellshaft „Stral-

surder Warmbad““ in Col, 4:

An Stelle des Kaufmanns Otto Wiechmann ist der Kaufmann Otto Friederih in Stralsund zum Mitglied des Vorstandes und Direktor und an Stelle des Kaufmanns Friedrih Mohr der Apotheker Paul Stärck zum Mitglied des Vor- standes gewählt worden.

Stralsuud, den 24. September 1890. Königliches Amtsgericht. I.

Vekauntmachung. [35986] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 5 das Er-

löshen der dem Robert Hiller aus Breslau von der unter Nr. 4 des Gesellschaftsregisters einge- tragenen Firma „C. Kulmiz“ ertheilten Prokura heute eingetragen worden.

Striegau, den 22. September 1890, Königliches Amtsgericht.

Bekanutmachung. [35983]

Sulingen und als Inhaber

Sulingen, den 25. Sevtember 1890. Königliches Amtsgericht.

[35991] Zufolge Verfügung von heute wurde ein-

Stroh, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Handelsregister [35994]

Unter Nr. 46 des Gesellschaftsregister ist die am

16. August 1890 unter der Firma „Glashütten- werke Teutonia, Wolff «& Ohge“ errichtete offene Handelsgesellschaft zu Teutonia bei Bonen- burg am 29, September 1890 eingetragen und sind als Gesellschafter vermerkt : :

1) der Fabrikant Louis Wolf zu Seligenstadt,

Hessen, 2) der Kaufmann Carl Ohge zu Staßfurt. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell-

chafter befugt.

Wattenscheid. Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts zu Wattenscheid.

[35995] In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 1

die hiesige Aktiengesel\haft „Vergbaugesellschaft Holland“ vermerkt steht, ift eingetragen :

„Die Aktiengesellschast gründet sich jeßt auf das

Statut vom 18, Juni 1887. Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb des konsolidirten Stein- kohlen- und Eisensteinfeldes Holland und der etwa no felder, die Gewinnung von Steinkohlen und sonstigen nußbaren Mineralien, die Bereitung von Coaks und Nebenprodukten, werbung von Anlagen jeder Art, die zum Betriebe dienlih find. unbes{hränkt. 3 678 000 A und Stammaktien mit der Bezeichnung Litt. A. und zweitausendzweihundert])echszig Stück Stamm-Priori- tätsaktien mit der Bezeichnung Litt. B. Die einen wie die andern 300 M, lauten auf den Inhaber und führen laufende Nummern in zwei Kategorien. L von Seiten der Gesellshaft gelten für gehörig publi- zirt, wenn sie in den Deutschen Reichs-Anzeiger, die Rheinish-Westfälishe Zeitung und- das Amsterdamer Handelsblatt eingerückt mehrere dieser Blätter ein oder werden sor}| unzu- gänglih, so genügt die Bekanntmachung durch die übrigen so lange, bis die Generalversammlung ein anderes bestimmt hat. chaft ift die Direktioa oder mehreren Mitgliedern beziehungsweise Stell- vertretern. Bergassefsor August Duisberg und der Kaufmann Heinrih Hollender, vertreter eines jeden der beiden Genannten Kaufmann Eduard Seebohm daselbst. Die Direktion zeichnet für die Gesellschaft, Firma ihre Namen binzuseßt. Das Statut befindet ch in Ausfertigung Beilageband Blatt 1 flg.

N zufolge Verfügung vom 26. September

ch zu erwerbenden oder anzupachtenden Gruben-

sowie die Herstellung oder Er-

Die Zeitdauer der Gesellschaft ist Das Grundkapital besteht aus zerfällt in zehntausend Stück

haben einen Nominalwerth von

Bekanntmachungen

find. Gehen eines oder

Der Vorstand der Gesell- Dieselbe besteht aus zwei

Zur Zeit sind Direktionsmitglieder der

Beide zu Ueckendorf. Stell- ift der

indem sie zu deren

Bekanntmachung. [36033]

Zufolge Beschlusses vom heutigen Tage ist:

a. die Band C. Folio 175 unseres Handels- registers eingetragene Firma Apel & Siemon in Oberweimar

gelö\cht, dagegen

b, Band C. Folio 183 desselben die Firma R. Siemon in Oberweimar, und als deren er der Kaufmann Rudolph Siemon da- e

eingetragen worden.

Weimar, am 26. September 1890, Großherzoglih S. Amtsgericht. R. Pab ft.

S8. Handelsregister. [35992] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 58 die Vok «& Grünberg mit dem Sitze zu

Die Gesellschafter sind: Frau Emilie Bod, geb. der Kaufmann Friedrich

Beide zu Weißenfels.

Die Gesellschaft hat am 28, August 1890 be-

orn, rünberg,

gonnen,

E Es

Feder Gesellschafter ift zur felbständigen Ver- tretung der Firma besugt, Weifßteufels, den 27. Septêmber 1890, Königliches Amtsgericht.

[35793 Wetzlar. Die nachftejyend aufgeführten, that- sählih nicht mehr bestehenden Firmen sollen im Handelsregister gelö\{t werden : Nr. 16. akob Carl Frey in Weßtlar. 02; raewe, Hein « Co. daselbft. . 45. Simon Alt daselbst. . 46. J: P. Bepler daselbst. . 49, Fr. Cobet daselbft. , 59, Adam Henrich daselbst. -, 60, Jacob Kottmaun daselbft. l . 62, Friedrich August Reyher daselbst, . 66, Carl Vorwerk sen. daselbft. . 70, G. Westhoff in Hohenfolms. . 113. E. Marxhauseu in Weßtlar. . 133. Otto Schmidt daselbst. . 134. A. G. Koch daselbft. . 135, Jfidor Mayer daselbst. . 136, Jakob Falïceuftein daselbst. . 143. C. A. Pottkämpvper daselbst. . 149, Tresselt & Waldschmidt daselbft. Die eingetragenen Inhaber dieser Firmen oder die Rechtsnachfolger derselben werden bierdurch auf- efordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die schung bis zum 1. Februar 1891 schriftli oder zum Protokoll des Gerichtsshreibers geltend zu machen. Weslar, den 30. September 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Genossenschafts - Register.

WaIlberstadt. SBefanrntmahung. [35997] Zufolge Verfügung von heute ist bei Nr. 38 des Genofsenschaftsregisters, Firma „Halberftädter Familien - Verein für Krankenpflege, cinge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“/ Folgendes eingetragen : An Stelle des Lederfärbers Herrmann Förster ist der Schriftseßer Carl Stridde hier in den Vorstand gewählt. Halberstadt, den 25. September 1890, Königliches Amtsgericht. VI.

[35998] Herrenberg. Befanntmachungen über Ein- träge im Genosseuschaftsregister.

1) Gerictsftelle, welhe die Bekanntmachung er- läßt: Kgl. Amtsgericht Herrenberg.

2) Tag der Eintragung: 24. September 1890,

3) Wortlaut der Firma, Siß der Genossenschaft, Ort ihrer Zweigniederlassungen: Darlehenskassen- verein Gültstein eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Gültstein O/A. Herrenberg.

4) Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : Der Ge-

04 t sellshaftsvertrag wurde am T Eu 1890 abge-

\{lossen. Der Verein hat den Zweck seinen Mitgliedern die

zu ihrem Geshäfts- und Wirthschaftsbetriebe nöthigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen zu bescassen, sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen.

Mit dem Verein kann eine Sparkasse verbunden werden.

Der Vorstand des Vereins besteht aus:

1) cs Gemeinderath Jakob Schneider, Vor-

eher, dem Gemeinderath und Stiftungspfleger Jakob Marquardt, Stellvertreter des Vor- stehers, dem Gemeinderath Philipp Jakob Krauß, dem Bauer Jakob Bräuning, dem Bauer Jakob Kapp,

sämmtlih von Gültstein.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desfelben und gezeichnet durch den Vor- steher beziehungsweise den Vorsißenden des Auf- sihtsraths im Amtsblatt des Oberamtsbezirks, dem Gâuboten.

5) Bemerkungen: Das Verzeichniß der Genofsen- {after kann jederzeit beim Amtsgericht Herrenberg eingesehen werden.

Zur Beurkundung: Oberamtsrichter (Unters{rift).

Hildesheim. SBefanntmachung. [35928] In der Bekanntmachung zum Sarstedter Spar- und Darlehunskassen-Verein vom 3. Juli d. J. ist durch einen Schreibfehler irrthümlich als Stel- vertreter des Vorsitzenden genannt der Ackerbürger &. Klinge, welches rihtiger heißen muß : F. Hinze.

Hildesheim, den 29. September 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. WMülhausen. Genoffenschaftsregister [35999] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen.

Unter Nr. 23 Band II., betreffend den „Konsum: verein Fraternelle eingetragcue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ hier ift heute die Eintragung erfolgt, daß Herr Johann Schneider infolge Wegzugs aus dem Genossenschaftsbezirke aus dem Vorstande ausgeschieden ist.

Berichtigung: Der „Konsumverein Hüningen“, Bekanntmachung vom 15. dieses Monats, ift eine Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht.

Mülhausen, den 27, September 1890.

Der Landgerichts-Obersekretär : Wel cker, Kanzleirath.

Sangerhausen. SBefauntmahung. [36001] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genossenschaft Con- sumverein Saline, Eingetragene Genofssen- schaft zu Artern in Spalte 4, Re(tsverhältnisse der „NORANITENE- folgende Eintragung bewirkt worden : Die Liquidation ist beendet und der Verein da- her erloschen. Sangerhausen, den 27. September 1890, Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

[36000]

Sülze (MecKlL). Sn das Genossenschafts-

E für Marlow ist Nr. 2 Fol. 3 na(stehende rma

Vorschuft-Verein zuMarlow, Eingetragene

sowie das Statut derselben zufolge heutiger Ver=- fügung eingetragen.

Datum des Statuts: 6, September 1890,

Siß der Genossenschaft: Marlow.

Gegenstand des Unternehmens: Die Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft der Mitglieder rôthigen Geldmittel auf gea Res Kredit.

Form, in welcher die von der Genofsensck@aft aus- gehenden Bekanntmachungen erfolgen :

Vorschuß-Verein zu Marlow, Eingetragene Ge- nossenshaft mit unbeschränkter Haftpfliht unterzeihnet von mindestens zwei Vorstands- mitgliedern.

In derselben Form wird auch der Vorftand für die Eenofsenschafi zeihnen. :

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in Marlow schriftlich, sons durch den Rostocker Anzeiger.

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. August und endigt mit dem 31. Juli,

Derzeitige Vorstandsmitglieder sind:

Kämmereiberechner C. H. Appel.

Lehrer Chc. Klähn,

Bâäckermeister E. Matthias, sämmtli in Marlow.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Sülze (Meckl.), am 29, September 1890.

Großherzogliches Amtégericht.

Trier. Vekauntmachung. [36002]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist unter Nr. 63 des Genossenschaftêregisters eingetragen ! der Allgemeine Konsum-Verein Merzig, ceinge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Hasft- pflicht zu Merzig-

Nach dem Statut des Vereins vom 15. Septem- ber 1890 is der Zweck der Genossenschaft, die Förderung der wirtbschaftlihen Interessen der Mit- glieder durch gemeinsamen Einkauf von Lebens- und Wirthschaftsbedürfnissen im Großen und Ablaß der- selben an die Gencossenschaftsmitglieder im Kleinen.

Die Genossenschaft wird durch den Vorstand, welcher aus zwei Mitgliedern, sowie durch den Auf- sihtsrath, welher aus 5 Mitgliedern bestehen muß, verwaltet.

Die Haftsumme ist auf 3 # festgeseßt.

Der Vorstand vertritt die Genossenschaft gericht» lih und außergerihtlich und ist verpflichtet. die Ver- waltung derselben in Gemäßheit der $8. 24 bis 33 des Gen.-Ges. zu führen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt in der Form, daß die beiden Vorstandsmitglieder unter den Firma-Vordruck mit den Worten „der Vorstand“ ihre Namensunterschriften zufügen.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen werden vom Vorstande unterzeichnet und erfolgt die Veröffentlichung in der Merziger Zeitung. Veberdies werden noch die Bekanntmachungen eine Woche in den Geschäftslokalen der Genossenschaft ausgebängt.

Der zeitige Vorstand besteht aus:

1) Michel Adolph Dollwett, Photograph, 2) Johann Porz, Schlossermeister, beide zu Merzig. :

Die Einsicht der Liste der Genossen if während der Dienststunden Jedermann gestattet.

Trier, den 27, September 1890.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

Muster-NRegister.

(Die ausländischen Muster werden unter Le ipzig veröffentlicht.) Bonn. [36007]

In unfer Musterregister ift eingetragen: Nr. 342 Firma Mechanische Drahtwaarenfabrik Gustaw Pickhardt in Bouxn, ein versiegelter Umschlag mit Zeichnung zum Modell einex eisernen Lazareth-Bett- \rele mit elastisher Stahlshnurmatraße mit Spannvorrihtung, Fabriknummer 3, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. September 1890, Nachmittags 6 Ur 7 Minuten.

Bonn, den 27. September 1890,

Königliches Amtsgericht. Il, EIlsterberg. [36005]

In das Musterregister ift eingetragen:

Nr. 31, Firma F. W. Herold in Elsterberg, ein versiegeltes Packet, angebli enthaltend 1 Muster Spitensilbermull, Fabriknummer 170, Flächen- erzeuaniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. September 1890, Nachmittags 3 Uhr.

Elfterberg, am 27. September 1890,

Königliches Amtsgericht. Conrad.

Frankenthal. In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 55. Heinrich Langen, Jugenieur in Frankenthal, 1 Muster eines neuen Spar-Kaffee- oder Theefilters mit der Bezeichnung „Mocca“, ver- \{lofsen, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 1839, Schußfrist Jahre, angemeldet am 26, September 1890, Nachmittags 2 Uhr. Frankenthal, den 30. September 1890. K, Landgerichtsschreiberei. Teut \ch, K. Obersekretär.

[36013]

Gräfenthal. [36006} In das Musterregisier is eingetragen: j Nr. 70. Firma Fr. Günther's Söhne in

Wallendorf, 1 verschlossenes Kisten, enthaltend

25 Zeihnungen von ; a, 17 Modellen für Decken (Dächer) zu Speise-

\{chränken, . :

b, 8 Modellen für Blechkinderwagen mit Por- zellanfigur mit Sonnenschirm. :

Fabriknummern 329 a bis r, 2000 a bis h, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- geen am 19. September 1890, Vormittags

8 Uhr.

Gräfenthal, den 20. September 1890. Herzogliches pot gt Abtheilung Il. eyer.

Redacteur: Dr. H. Klee. Berlin: ——— Verlag der Expedition (Scholz).

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags

Sg IDaN mit unbeschränkter Haft-

,

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Fünfte Beilage zeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Douerstag, den 2. Oktober

die Bekanntmachungen aus den Handels3-, G 1 besonderen Blatt unter dem Titel

zum Deutschen Reichs-An A2 2B

alt dieser Beilage, in welcher ten sind, erscheint auch in d

Central-HandelgZ-

; Das Central - Handels - Register Berlin auch durch die Königlihe Expediti Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, b unan

18590,

atente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen ‘der deutschen

Deutsche Reih. x. 2373,

Das Central - Handels -Register für das Deutsche Reih erscheint in der | Abonnement beträgt L

| Insertionspreis für den

Eisenbahnen entha

Register für das

„kann durch alle Post- Anstalten, für |

für das Deutsche Reich 8- und Königlich Preußischen Stagts-

on des Deutschen Rei ezogen werden. Y 9

Muster - Negister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Hannover. hiesige Musterregister ift Hannoversche Gomperh «& Meinrath. 9 Knopfmustern, Fabriknummern 8929— 9931, 9933 Muster für Flächenerzeugnisse, angemeldet am 2. September

/ Deuts: Regel tägli. Das 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern foften 6 A, an

Raum einer Druckzeile 30 .

29. November L Offener Arrest mit tober 1890.

890, Vorwittags 10 1 Anzeigefrist bis zum 16, Öfk-

Zwickau, den 29. September 18390. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Schönherr.

Nr. 1490—1496, versiegelt, Muster für plaft Erzeugnisse aus Steingut, Schutzfrist 2. September

Wächtersbach, den 10, September 1890, Königliches Amtsgericht. Serb

28. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, vor

dem unterzeihneten Gerichte

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10, Oktober 1890. Kaiferlihes Amtsgeriht zu Schlettstadt.

10 Jahre, an- Vormittags

gemeldet am Termin anberaumt.

eingetragen :

Knopffabrik Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kousum- und Spar- fassen-Vereins zu Puiowek, Eingetragene unbeschränkter : am 28. September Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Emil Szyskowiß in Sohrau O.-S. wird zum Konkursverwalter ernannt. bis 29, Oktober 1890.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über daz Kaufmanus

Sulmierzyce ist zur des Verwalters, zur gegen das Sch{lußverzeichni zu berüdckfihtigenden Ford fassung der Gläubige Vermögens\tüde 22. Oktober 1890 dem Königlichen Amts

Genossenschaft

—9937, 9940, offen, wird heute,

Schutzfrist 3 Jahre, 1890, Morgens 11 Uhr.

2) Nr. 243. Firma J. C. König «& Ebhardt Ein Packet mit 6 Mustern von châftsbüchern, Fabriknummern 762, d 765 a, 765 b, und 766, Muster Flächenerzeugnisse, ofen, Schußfrist 3 Jahre, meldet am 16. September 1890, Mittags 1 Firma Wübbens «& Voswinkel zu Hannover. Ein Paket mit Abbildungen von; Geschäfts-Nrn. 531,

Konkurse. Konkursverfahren.

„Ueber das Vermögen des Väckers händlers Franz Körfer am 27. September 1 Konkursverfahren penstéin zu Aachen wird zu nt. Offener Arre meldefrist bis zum 2 bigerversammlung, termin am 25.

k: Kwintkiewiez z Abnahme" der Schlußte&nung g von Einwendungen ß Der bei der Vertheilung rderungen und zur r über die niht ver S{lußtermin - Vormittags 9 Uhr, vor ! gerichte hierselbst beftimmt. den 25. September 1899.

Anmeldefrist L Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 5. November 1890, Vor- mittags 9 Uhr. Sohrau O.-S., den 28. September 1890, Königlihes Amtsgericht.

und Mehl- zu Aacheu wird heute, 890, Nachmittags 54 Uhr, das Der Rechtsanwalt Hel- vird zum Konkuréverwalter er- st mit Anzeigefrist sowie An- 0, Oftober 1890. Erste Gläu- desgleichen allgemeiner Prüfungs- Oktober 1890, Vormittags unterzeichneten

zu Hannover.

Formularen zu Ges werthbaren

3) Nr. 244.

Konkursverfahren.

Vermögen des Spezereihäudlers Züricherstraße Nr. 28 hier, zur chungsgefängniß hier, wird heute, 90, Vormittags 12 Uhr, das Der ehemalige Gerihts- d zum Konkursverwalter

a, 9 Huthaken, | | e Kd Hutbaken Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich@ts.

537, 530, 534, 532, 535, 533, A 3 Schirmständern, Geschäfts: Nrn. 1359, 1360,

Geschäfis-Nrn. 1401, 1402, A 3 Bindfadenrollen, Geschäfts-Nrn. 1411, 1412, 0 Feuergeräthständern, Ges\@äfts-Nrn.

f. 1 Streibzeug, Geschäfts-Nr. 1385, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schu angemeldet am 20. Septem

4) Nr. 245. Frau zu Hannover.

Konkursverfahren. fahren über das Bermêëgen des fsbesißers Adalbert BVern- Breitenhain

Zimmer 23, Aacheu, den 27, September 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. gez. Camp, Amtsgerichtsrath. Beglaubigt: Berger, reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkurserö

Veber das Vermögen Rudolph Eugen ift am heutigen eröffnet worden. Konkursverwalter. tober 1880, 21. Oktober 1 Prüfung der anger vember {8

Jakob Wodly, Zeit im Untersu am 29. September 18 Konkursverfahren erö vollzieher Scorong bier wir ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Oktober 1890 bei dem Gerihte anzumelden, Erfte Gläu- bigerversammlung und Prüù Sounabeud, 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- Kommissionézimmer 6. Offener st und rist 21. Oktober 1890, Kaiserliches Amtsgericht zu Straßburg i./E.

In dem Konkursver vormaligea Gastho hardt Seyfert in eines von dem Gemeins {lags zu einem Zwangs auf Dounerstag, mittags 11 Uhr gerichte, Abth. L, hier anber vors{lag, sowie die ausschusses und des in der Gerichts\{hreiberei niede Personen oder durch B

Alteuburg, den 29, September 1890.

Üssistent Geisenheimer,

8\chretber des Herzoglichen Amtsgerichts. Abtheilung I.

c. 5 Ofenvorsetern, 1403, 1404, 1405, M S ist in Folge chuldner gemachten Bor veraleihe Vergleihstermin den 23. Oktober 1890, Vor- in Preoeo Ee er Bergleichs- Erklärungen des Gläubige verwalters hierzu find 1 Erscheinen in ¿vollmächtigten

fung der angemeldeten

bfrist 3 Jahre, Forderungen

ber 1890, Mittags 12 Ubr. ! geb. Garben, Ha | Ein Paket mit einem Damen- beinkleide, Geshäfts-Nr. 52, versiegelt, Pplastishe Erzeugnisse, Schu am 27, September 1890, Hannover, 30. September 1890, Königliches AmiLegericht. TY.

des Fleischermeisters Ewald Günther in Chemnitz Tage, s Uhr Nathmittags, Konkurs Rechtsanwalt Weber in Chemnitz „Anmeldefrist bis zum 30, Ok- äufige Gläubigerversammlung am 890, Vormittags 104 Uhr. angemeldeten Forderungen am 183. No- 90, Vormittags 11 Uhr. Anzeigefrist bis zum 20. Oktober 1890, Chemnis, den 29, September 1890. __ Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Pôp\ch.

zeichneten Gerichte,

Marie Ko ch, Arrest und Anzeigef

v (t, Muster für frist Ca Uk angemeldet Morgen a Konkursverfahren.

Nr. 12543. Das Gr. Aa: unterm Heutigen beshlo}sen :

Veber das Vermö Laufer von n in Amerika, 1890, Vormittag iet. Der Kaufx zum Konkursverwalter ernan 20. Oktober 1890. Er Prüfungstermin Montag, 1890, Vormittags 9 Uhr.

e Dies veröffentlicht:

Villingen, den 29, September 1890,

Der Her G Gr. Amtsgeri{ts. 1

Villingen hat

mögen des Schuhmachers Anton Weilersbach, ¿. Zt. an unbekannten wird heute, am 29. September a3 Konkursverfahren ¡ann Gustav Häßler hier wird nt, Anmeldefrist bis mit gerversammlung und

als Gericht

Lennep. In das Musterregister ist eingetragen unter Gustav Heyer und August Heyer in Lüttring- U ein versiegeltes Pacrc1, Ab- ührung an Eissporen“, plastishe Er- ange:1eldet am tember 1890, Vormitiags 9 Uhr 30. Min. Lennep, den 27. September 1890. Königlihes Amtsgericht.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über und Autographs HSandmaun, in Firma Otto E. , ist in Folge eines ten Vorschlags zu stermin auf l gs 1027 Uhr, geridite I. bierselbft, Neue el C., parterre, Saal 36,

das Vermögen

s 211 Ukr, d - Fabrikanten

des Scraps- Otto Eduard

hausen Neueuweg, Handmann,

Map ae Waldemarstr. 27 von dem Gemeinschuldner gem wangs8vergleihe neuer V Oktober 1890, Vormitta vor dem Königlichen Amts

Friedrichstr. 13, Hof, Flüg Verlin, den 26. September 1890. des Königlichen

9 das Vermögen der eMaschinenziegelei Ettlingen Gebrüder zu Ettliugeu wurde beute, am 28. September d. Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröff Gr. Notar” Herr Heß in Ett- lingen. Anmeldefrist bis 29. Oktober 1. P Gläubigervaisammlung : Vormittags 92

Mittwoch,

Markneukirchen. Konkursverwalter :

Musterregister ist eingetragen :

t Geipel, Ernst Ferdinand, Man- dolineumacher, Markneukirchen, cine Mandoline fkantig gefurchtem Korpus, niß, Geschäftsnummer 1, gemeldet am 22. Seytember

Gerichts\{reiber tsgerihts I. Abtheilung 50.

Konkursverfahren.

hren über das Bermögen us Linudenstranf ze etnes von dem Gemein- ¿u einem Zwangs- den 20. Okfkto- r, vor dem König- Neue Friedrih- l 32, anberaumt.

Mittwoch, 15. Oktober Allgemeiner 12. November

Offener Arrest

Ueber das Vermögen des Watermann zu Au tember 1890, V Verwalter:

Väkers Anton ugnftfechn is am 29, Sep- ormittags 10 Uhr, der Konkurs Rechnungssteller Apen. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1. No- Gläubigerversammlung am Vormittags 10 Uhr. mber 1890. Allge- 5. November 1890,

Prüfungstermin :

1890, Vormittags 9{ Uhr.

mit Anzeigefrist bis zum 29, Oktober 1890. Ettlingen, 28. September 1890,

Der SNGE Gretber Bros: Bad. Amtsgerichts.

mit der Länge nach \ch{ar plastisches Erzeug Schußfrist 5 Jahre, an 1890, Na@m. $4 Uhr. Königl. Sächs. Amtsgericht Markneukirchen, am 23, September 1890. Herold,

In dem Konkursverfa des Kaufmanns Juli Wienerstr. 66, ist in Fol \{uldner gernahten vergleiche Vergleichstermin auf ber 1890, Vormittags 11 h lichen Amtsgerichte I. hierselbst, straße 13, Hof, Flügel B, part., Saa

BVerliu, den 26. September 1890.

Thomas, Gerihtsf{reiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49.

vember 1890, 18. Oktober 1890, Anmeldefrist bis jz meiner Pröfungsternm.in am L Vormittags 10 Uhr. Westerstede, 1890, September 29, Großherzogli Oldenburgisches Amtsgericht. Abth. IL.

Beglaubigt: Eden, Gerichts\chreibergeh.

L Eröffnungsbeschluß. Ueber den Nachlaß der Ehefrau des Haar- arbeiters Sermann Orlob/ \ N VBeykirh, von Leinefelde wi \chuldung des Nachla am 23. September Der Rechtsanwalt zum Konkursverwalter ernann sind bis zum 8, November d. zeichneten Gerihte anzumelden, Zur Bes Über die Wahl eines anderen Verwalter Bestellung eines Gläubigeraus\{chu}es u; den Falls über die im $.1 Gegenstände, sowie zur P Forderungen wird auf den Vormittags 10 Uhr, Gericht, Zimmer Nr. ersonen, welche ein ahe im Besiß b \chuldig sind, wir mund des Carl Orlob Chefrau des Orlob, Elisabeth, nämlich an den Handlu rich IV. zu Leine die Verpflicht Sachen und von den der Sache abge nehmen, dem Konk 1890 Anzeige zu Worbis, den 23, September 1890. Königliches Amtsgericht. Il.

Bors{lags um 1. Nove

\ 2 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Heinrich Hagen zu Lieguitß, Ring 13, 30, September 1890, Vormittags $11 Uhr, das Kon- furêverfahren eröffnet worden. mann Adolph Blasche zu Liegniß. Offener Arrest 29, Olktober Erfte Glâu-

Reichenbach.

In das Musterregister is eingetragen wor

Nr. 96. Schmidt «& S ein offenes Paket, enthalte für Tisch- und Divandecken, De 438, 439, 440, 441, 445, 449, 450, 456, 457, 471, 472, 473, 474, 477, 482, 483 und 7 dergl. für Borduren 463, 466, 491, 502, 504, nisse, Schußfrist 3 Jahre. tember 1820, Nachmittags 4 Ubr.

Reicheubach, den 30. September 1890.

Königliches Amtsgericht.

châfer in Neichenbach, ieuserzeichnungen Verwalter: Kauf- in-Nr. j D Konkursverfahren. Das Konkursverfahren Tan Verms gerbers Ernst Otto Jacob der in dem Vergleichstermine vom angenommene Zwangsverglei{ dur Beshluß von demselben Tage bestäti

Anzeigefrist Anmeldefrist bis 15. November 1890. bigerversammlung den 29. Oktober 1890, Vor- Prüfungstermin den 2. De- zember 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer

, 488, 489, 496, ¿u Decken, Dessin-Nrn. Flächenerzeug- Angemeldet am

mittags 10 Uhr. in Vorna Elisabeth,

rd, da die Ueber- ffes glaubhaft gemacht ift, heute, 1890, das Konkursverfahren er- Tittel hierselbft wird Konkursforderungen Is, bei dem unter- chlußfassung 8, über die 1d eintreten- 20 der K.-O, bezeichneten rüfung der angemeldeten 29, November 1890, vor dem unteczeichneten 9, Termin anberaumt. Allen e zur Konkursmasse gehörige aben oder zur Konkursmasie etwas d aufgegeben, nichts an den Vor- einefelde, als Allein- Haararbeiters Hermann von Leinefelde, Conrad Hent- zu leisten, auch m Besitze der Forderungen, für welche sie aus Befriedigung in Anspru ursverwalter bis zum 8. November

21, Juli 1890 rechtskräftigen ist, hierdurch a Vorna, den 27. September 1890.

Königliches Amtsgericht.

Fiedler. Veröffentlicht: Ü bli g, Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

sverfahren über das Vermögen Krug Wittwe Vuch= arenhaudlung in Vop- S{hlußrehnung des Grhebung von Einwendungen gegen de niß der bei der Bertheitung zu berü ck- 1 Forderungen und zur der Gläubiger über die nicht verwert mögensftüde der S{lußtermin auf Donner? den 23. Oktober 1890, Vorm

vor dem Königlichen Amtsgerichte hier! Burg bestimmt.

Voppard, den 27. September 1890.

j Henn, Gerichtsschreiber des Königlien Amtsge riGts. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver Handelsfrau Martha Wauschke M. Wauschke in Vromber des S(blußtermins

Liegnitz, den 30. September 1890. Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 2. September 1890 zu Schuhmachermeisters Franz Rehbock zu Wunstorf, ist durch Be- des biefigen Königlichen Amtsgerichts, Ab- theilung IIL,, vom 29, d. Mts.,, Nachmittags 10 Uhr, Rechtsanwalt Anmeldungen der

íIn das Mu

vormals \râfl. Eiu

ein versie@, #8 Pakt Vorset \ Fabr.- Photog phieftänder, Fabr.-Nr, 2948,

it Zwillingen, Fabr.-Nr, 3081,

abr.-Nr. 3227,

, Fabr.-Nr. 3450,

Fabr.-Nr. 3519,

\serbeden, Fabr.-Nr. 3622,

lastishe Erzeugnisse,

sterregister ist eingetragen : Lauchhammer, vereinigte siedelsche Werke in Riesa, mit 7 Mustern, und zwar :

In dem Konkur der Firma F binderei und Schreibwa pard ift zur Abnahme der roalters, zur S(hlußverzei sihhtigenden

verstorbenen

Jostes zu Neustadt a. Rbge. Konkursforderungen bis zum 15. November 1890. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters sowie eines Gläubigeraus\{u}ses ift auf den 27. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur - Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 27. November 1890, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Offener Arrest mit

E blußfafr :

Jardinière, Ten Tee

| Muster für p

* angemeldet am UE

| Königliches | tember 1890.

zur Bestellung

Schußfrist 3 Jahre, 8 11 ‘lhr,

19, September 1890, Vormittags ngsreisenden

felde zu verabfolgen oder ung auferlegt, von de

Amtsgerihi Riesa, am 27. Scp- (Unterfch{rift.)

Zimmer Nr. 1, Anzeigefrist bis 26. Oktober 1890 ist erlassen. Neustadt a. Rbge., den 30. September 1890, Bause, Aktuar, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgeri

In das Mu mögen der

r. 50, Fa 1 versiegeltes, 3 Stück Häkeln. baumwollene Ge 2 und 3, Fläche gemeldet am 5, August 189 Treuen, 29, September 1890. Das N Amtsgericht.

sterregister ift eingetragen worden:

nfmann Ernst Wolf in Treuen, mit E, W. 1. bezeichnetes Paket, after zu Kanten an wollene und webe enthaltend, Fabriknummern 4 Scut:frist 3 Jahre, an- 0, Nachmittags 25 Uhr.

„wird v ac erfolgter u terdurÈ; aufgedoden. 29. September 15,90. Königliches Amtsgericht KonkunrLverfahren. Das Konkur®verfahren über do 8 N Guntöbefizers Frauz zur N--dden nahdem der in dem Ve raleichstermine vou lugust 1890 angenornmene Yweargbrerglei® durd ß von demselben Tage deätigt

Konkur®êverfahren.

Ueber das Vermögen der Reftaurateure Johann Lutz und Guftav Lug in Schlettstadt wird heute, am 27. September 1890, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Simon dahier wird zum Konkursverwalker ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Oktober 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses eintretenden Falls über die in $ Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 21. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr , und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den

Vromberg, den

nerzeugnisse, Rechtsconsulent Konkursverfahren.

gen des Kaufmanns Friedrich Inhabers der an, ist heute, am 29. Sep« ags 21 Uhr, das Konkur‘s- Konkursverwalt erx : Frist zur For-

Oktober 1890, Vor- Allgemeiner Prüfungstermin

Ueber das Ve Eduard Otto Otto Heinze in Zwi tember 1890, Nachmitt

Rechtsanwalt Seifert in Zwickau. derungsanmeldung bis zum 15. Novem Gläubigervérsammlung 17. mittags 10 Uhr.

*ermêgen des in Winki

Wächtersbach. In da Musterregister is eingetragen :

Wächtersbacher Stein

Packet mit 5

rechtskräftigen Beschlu ist, bierdur aufgebob Bromberg, deu %. September 1890.

utfabrik zu Königli@eL Amtsgeri®dt.

Photographien

Nr. 79 Schlierva