1890 / 238 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[36041] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Erbpachthofbefizers O. Koenig zu Hinrichs- Ds ist zur Abnahme der Schlußrechnung des erwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf Montag, den 20. Oktober 1890, Vormittags 93 Uhr, vor dem Großherzoglihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. ; Malchin, den 1. Oktober 1890.

Feege, Gerichts\chreiber des Großherzogliß Mecklenburg- ._ S(hwerinschen Amtsgerichts.

[36049] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidemühlenbesißzers Ernst Ramm - in Neitzenhagin wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Marienberg i./S., den 30. September 1890.

Königlihes Amtsgericht.

Hentschel.

[36048] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über tas Vermögen des Kaufmannes Adolph Voehm zu Putig ist in Folge eines von dem Gemeins{huldner gemachten bo do Vorschlags zu einem Zwangsveraleihe Vergleihs- Madrid u. Bare termin auf den 22. Oktober 1890, Vormittags g LESEN 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Putzig, den 27. September 1890.

Offener Arrest f na Abhaltung des Stlußtermins aufgehoben

w .

‘Berlin, den 16. Mai 1890, : Thomas, Gerihhts\{reiber :

des Königlichen Amtsgerihts 1. Abtheilung 49,

[36047] Konkursverfahren.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der

offenen gr mgen Plenzke & Klatt

zu Verlin is in Folge eines von den Gemein-

\chuldnern gemahten Vorschlags zu einem Zwangs-

vergleihe Vergleichstermin auf den 23. Oktober

1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem König-

lihen Amtsgerichte 1. hierselb, Neue Friedrih-

straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, an-

beraumt. |

Berlin, den 23. September 1899. Trzebiatowski, Gerichts\{hreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

[36051] Bekanntmachung.

In Saten, betreffend den Konkurs über das Vermögen des Kürschners Hermaun Nosenthal in Bremerhaven, ist, nachdem der in der Gläubiger- versammlung vom 30. Juli 18960 abgeschlossene Zwangsvergleih rechtskräftig bestätigt worden und nah abgehaltenem Schlußtermin, das Konkurs- verfahren wieder aufgehoben.

Bremerhaven, den 1. Oktober 1890.

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts. Schindler.

1890, Vormittags 11 Uhr. mit Anzei epfliht bis zum 1. November 1890. Königliches Amtsgericht zu Leipzig, Abth. IL, am 1, Oktober 1890. Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

: Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

B S8, Berlin, Freitag, den 3, Oktober 1890, Berliner Börse vom 3. Dktober 1890, E C

Nordische Noten|—,— i Oeft Bka.p1008 181.2084 | Pfandbriefe. 3000—80 [102,75G Amtlich fesigestellte Course. | 300010 Tos 20g Umrechnungs-Süägze.

O. 100R/253 50 4 Berl 175061G ult. Dfi. 255, 50A 25A256et. | Derlmer 6 1/7, 7 18000--1501117 16 "16 do.Gp. b. N-P. 4.1606 ¿1/17 |¿000—300/110 00 bz 2 S

Dollar == 4, E 0A Ie Belg, Noten . 80,65 bz ; bsterr. Währung == 3 Mart, 7 Gulden süidb, Vährure 19 zue | Angl. Bkn, 1L/20,38G

à254 bz g (As, U L. 1, 2 Ö C;

100 Gulden holl. Wihrung = 170 Mark, 1 Mark Banco = 1,60 Mark, Len e #./80,50bg |S@{weizerNoten]|80,25 bz y 1/1. 7 [10000-150/102,75 bz f 30 1102,86G

100 Rubel = 820 Mark, 1 Livre Sterling = 20 War, olländ. Not. /168,60bz |Ruff. Zollcouy. ./324 60G do. do. 3#/ 1/1. 7 5000-—150/97,60bz

Wechsel. Jtalien. Noten|80,50 bz G do, fleine/324,30G | do. do. |3 (1/1. 7 |5000—150/86,70bz

Banks insfuß derjRetchsbank: Wechsel 5°/0, Lomb, 52 u,62/ | Kur- u. Neumärk. 34! 1/1. 7 [3000-—150198,50bz

100 fl. |8 T. 5 : do. neue . . .134/ 1/1. 7 3000—150/98,25 bz 3

100 fl. 2M. } i y 1/1.7 (3000—150!103,00bz do. 1890/3

100 Fres. |8 T. Fonds und Staats-Papiere. ._.134/ 1/1. 7 (3000—75 [97,25 bz Grßhzgl. Hess.Ob. 4

100 Fres. |2 M. Z.F. Z.Term. Stiicke zu Pommersche 3000—-75 197,90 bz Hambrg.St.-Rnt.|3

100 Kr. |10T. i E ; do. 3000—75 1100,75 bz do. St.-Anl.86/3

10T.|34 Dtsche. Rs.-Anl. 1/4,10 9000-—200 106,40 bz do. 300070 Ie do. amrt.St.-A

T i do. do. Les. 5000—200 99,50 bz Posensche 3000-—200[H 01,40 bz Med. Eisb Schld.

3 M / Preuß. Conf. Anl. 4 |versch. 5000—150/106,30bz do. 5000-——200[97 50G do. cons. Anl. 86

s L4T E do do. do. |34/1/4.10/5000—200[$9,70B Sächsische O do. do. 1890 is 14T. do.Sts.-Anl. 68/4 | 1/1. 7 (3000—150|101,908 | SHlef, altland. 3 uß, Ld.

1/1. 7 |3000—75 |99,90G do: dos d

1/5, 11/3000—-150/99,90G | 1/1. 7 |8C00—150/99,90G S 1/1. 7 |3000—300|—,— do, Lo E vers{ch.|5000-——100sabg. 97,756 G do: do: neue 1/4. 10/3000—100/98,00 bz do. bo. D 1/4.10/5000—200|102,20G E D verf /8000—200 —— do. do. do. IT /1.7 |3000—200|—,— S ch18w.Hlst.L.Fr. 1/1. 7 |2000-—-100]102,30bz D Di Ga 3 Westfälische N I)

versammlung den 28. Oktober 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin deu 16. Dezember 1890, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 11. Halberstadt, den 30. September 1890. Bowißtz, Sekretär, Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. TV.

736072 Konkursverfahren. ; e das Vermögen des verstorbenen Guts- A Se idlers Karl | pächters Johaun Gottfried August Drefiler in eber das Bermögen de 8 ift heute am 1. Ok- | Kulkwitz wird, da die Chefrau des Gemein Zuldner Donna D uis M M d Konkurs- | Christiane Sophie n gp D B Cal s s verfabren eie worden. Der Bürgermeister Ge uns L A er L us E Â ms Burkhardt in Hobenleuben ist um Sri bis | des Konkursverfahrens beantragt Haben, heute, am v L : a. eptemodver ' 1 30, Oktober 1890. E e 96 e a Konkursverfahren eröffnet. Der Gee 1890. Erste Gläubigerversamm us p Prú- Ludwig König in Kulkwiß wird zum Konkurs- 1890, Vormittags 9 Uhr. gemeine verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10, November 1890 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den 20. Oktober 1890, Vormit- tags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 24. November 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Erben des Ge- meinshuldners zu verabfolgen oder zu leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch

PowmeriSe . [4

Pren: N reußishe [4 hetn. u. Weftfäl. |4

Säwbsishe ..… 14 Súlesishe . , 4 Sch!w.- Holstein.

Imp.p.500gn.|—,— Amerik. Noten 1000 u. 500 F|—,— do. eine ./4,1775 bz do.Cp.zb.N-Y,4,165G

=Z

Badische Eisb.-A.|4 Bayexische Änl. .|4 Brem. A. 85,8788

.|2000—200]—,—

./2000—200|——

41/2. 8 |5000—500/97,10G

4 5000—500/97,10 bz

. 11/2000—200|— —-

1/2. 8 (2000—500/98,20bz B .11/5000——500/88,25 bz

411/511 /5000—500/97,00 bz 3000—600|—,

3000—100|—,—

3000— 100]97 20B

. 7 5000—500/104 00G

j ./5000—100/99,00G 11.f. A7 B00 76 E ./5000—500/88'5061 B

4 ./2000—100/96 60bz G

./2000—75

./2000—200|——-

2000—100|—.—

/1. 7 (3000—300|—,—

ers. |2000—200|—,—

fungstermin den 18. November 1890, Vor- mittags 9 Uhr. Sohenlenbes, den 1. Oktober 1890. Fürstlihes Amtsgericht.

(gez.) Wehrde.

Veröffentlicht: i Die Gerichts\hreiberei des Fürstlichen Amtsgerichts,

Stellenberger.

(36039) Konkursverfahren.

Nr. 27488. Ueber das Vermögen der Firma Süddeutsche Blechemballagefabrik Schneider und Grethel in Karlsruhe wurde heute das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Gutman hier wurde zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 21. Okto- ber 1890 elt eam N Termin zur Prüfung der angemeldeten Forder am E, den 29. Oktober 1890, Vor- mittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist

AUE i; o. e Brüsselu.Antwp. do. do. Skandin. Pläte . Kopenhagen . London

Land. -Kr.

“A RPY I

3 M. do.St.-Schd\{ 142. Kurmärk. Schldv. G 2M. Neumärk, do. vista Oder-Deichb-Obl. Berl. Stadt-Obl.|3 Do, bo, nelle: R ; asel Stadt-Anl. 180,90 bz do. 1887/ 179,35 bz Ghaclottb. St.-A. E a Elberfeld, Obl. cv. |: GfsenSt.-Obl.TV.

J A J J J 3

3000—60 |—,— Sacf-Alt.Lb-Ob. 3000—150/98,00 bz G Sächsische St.-A. 3000—150|—,-— Sä!. St.-Rent. do.Ldw.Pfb. u. Kr. do. do. Pfandbriefe 4 do. do. Kreditbriefe|4 do. PERTENE

4

3 3 3 3000—60 |98/60G Sud Ld.-Spark. 4 2 4 3 3

J

-

3000---150|—,— 3000—150]98,30B 3000—150/98,10 6; G 3000——150|—,-— 3000—150|—-,—- 5000-—200|—,—- 5000—200-—,— 5000—--100|103,25@

[36050] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Tischlermeisters August RNeuftner zu Bunzlau (Unterschrift),

nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Oktober | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

1890 Anzeige zu machen. Bun Ln S viinitee vüno Dato 20

L O i idt i. S. , den 27. September 1890. 2

T Elber 1180, I A i Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

S Handschuhmachermeisters Paul Roefßler von

I

-_—-

do. Budapest do. L De öft. Währ. E Schweiz, Plägze . Italien. Pläte .

MWald.-Pyrmont. Württmb. 81—83

S Sm Stn

1/1. 7 |[5000—500|—,— 1/1. 7 |3000—200|—,—

S A

(Unterschrift.) 300 1172,50 bz

bis 1, November 1890, | arlsruhe, den 29. Septentber 1890,

Wirth, i Gerichteschreiber Großh. Amtsgerichts.

[360664] Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Rittergutsbefizers Theodor Gloffka zu Wundschütz ist heute, am 1. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Rosenthal zu Kreuzburg O /S. Anmeldefrist bis zum 8. November 1890, Erste Gläubigerversammlung den 25. Oktober 1890, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin den 19. November 1890, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeige- pflicht bis zum 25. Oktober 1890.

Konstadt, den 1. Oktober 1890.

Kukofka, :

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36036] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Casper Hirschberg, in Firma Casper Hirschberg, zu Laneuburg i. Po. wird heute, am 29. September 1890, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücherrevisor Ernst Frißze zu Lauenburg i. Po. wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 1, No- vember 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}ses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 22, Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 19, Novem- ber 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Kon- kursmafse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 15. Oktober 1890 Anzeige zu machen.

Lauenburg i. Po., den 29. September 1890,

Königliches Amtsgericht. [36067]

Veber das Vermögen der zum Betriebe der Mehl- und Oelmühle zu Zehmen, sowie eines Mehl- und Produktengeschäfts unter der Firma: Julius Boru in Zehmen bestehenden offenen Handels-

esellschaft ist heute, am 30. September 1890, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rehtsanwalt Dr. Barth hier. Wahltermin : am 18, Oktober 1890, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist; bis zum 1, November 1890. Prüfungstermin: am 11. No- vember 1890, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1890. Königliches Amtsgeriht zu Leipzig, Abtheilung IL.,

am 30, September 1890, Steinberger. Bekannt gemacht durch: Beck, G.-S.

[36069] E eber das ._ Vermögen des Väkermeisters Johann Christian Friedrich Bartholomäus hier, Nordstraße 10, ist heute, am 30, September 1890, Nahmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Rich. Berger hier. Wahltermin: am 18. Ok- tober 1890, Vormittags 12 Uhr. An- meldefrist; bis zum 1, November 1890, Prüfungs- Fn Le DEN D Vormittags ener i i icht ; bi 20 Oftoker 1890, rrest mit Anzeigepflicht : bis zum niglihes Amtsgericht zu Leipzig, Abtheilung Il. am 5 lieber 1890 , einberger. Bekannt gemacht dur: Bel, G.-S,

P dba das V

eber das Bermögen des Klempn

Gustav Hermaun Richter hier, Peter en L Werkstätte: Kl. Burggasse 6, ist heute, am 1. Oktober 1890, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter; Herr Rechtsanwalt Rudert hier. Wahltermin am 26. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum

Konkursverfahren eröffnet, offener Arrest erlassen mit

Bekannt gemacht durch: Feller, G.-S.

(36303) Konkursverfakßren.

Nr. $125. Ueber das Vermögen des Taglöhners Martin Nendler in Seppenhofen wurde heute, am 26. September 1890, Vormittags 112 Uhr, das

Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 26. k. Mts. und erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin auf Dieuftag, 11. November 1890, Vorm. 9 Uhr, festgeseßt. Neustadt, Baden, 26. September 1890. Der A a Amtsgerichts: ei ß.

[36055] Konkursverfahren. : Veber das Vermögen des Schnittwaarenhänd- lers Gustav Heinrich Becker in Nossen ist am 1. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift ge Rechtsanwalt Rudolf Leonhardt in Freiberg.

ree Gläubigerversammlung am 24. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 14. November 1890, Vor- mittags 10 Uhr, sowie Forderungs8anmeldefrist und ier Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. No- vember 1890, Königliches Amtsgeriht Noffsen.

Af. Rosenhagen, H.-R.

Beglaubigt: Funke, G.-S.

(36053) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Buch- und Kunst- haudluugs8inhabers Ernst Louis Scholtz in Pirna ist heute das Konkursverfahren eröffnet wor- den. Konkursverwalter: Lokalrihter August Kotte inPirna. Offener Arrest ift angeordnet. Anzeigefrist bis zum 13. Oktober 1890. Anmeldefrist bis zum 27, Olktober 1890. Erste Gläubigerversammlung den 28, Oktober 1890, Vorm. 10 Uhr. Prüfungstermin den 19. November 1890, Vorm. 10 Uhr.

Pirna, am 30. September 1890.

Der Gerichts\{hreiber des Kal. Amtsgerichts daselbst. Aktuar Müller.

[36060] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Norbert vou Zelazowski zu Tremessen wird auf den Antrag desselben und weil derselbe seine auch ander- weit gerichtsbekannt gewordene Zahlungsunfähigkeit eingeräumt hat, heute, am 30. September 1890, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Hotelbesißzer Silvester Thomczek zu Tremessen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- cungen find bis zum 28, Oktober 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintreten- den Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 25. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 7. November 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Lermin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten , auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 5, November 1890 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Tremefsseu.

[36056] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Weifiwaarenhändlers Johann Matthias Schippmaun hier, große Bergstraße Nr. 103, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Altona, den 23. September 1890,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. Veröffentlicht: Kanzleirath Over, L. Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36046] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Leopold Dresduer, in Firma Dresduer « Sohn, hier, Friedrichstraße 169 und

[36063] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermann Rudolph Lepp, in Firma . G. Amort Nachfigr.,, Hermann Lepp' zu anzig ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemane Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche erßleihstermin auf den 18. Oktober 1890, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte XI. hierselbst, Zimmer Nr. 42, anberaumt. Danzig, den 29. September 1890. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. XLT. Menz, Gerichts-Aktuar. [36052] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Windmühlenbesißers Christian Gottlieb Ginzel in Alteibanu wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 4. September 1890 ange- nommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Be- {luß vom 4. September 1890 bestätigt ist, hier- durch aufgehoben, Ebersbach, den 30, September 1890. Königlihes Amtsgericht. Scheffler. Veröffentlicht: Akt. Bläsche, G.S.

[36037] In der Konkurssahe des Tuchmachermeisters S. Kley hierselbst ift zum Protokolle des unter- zeihneten Gerichts vom 27. dieses Monats folgender Beschluß: Da die in dem heutigen Termine vertretenen 44 Gläubiger mit einer Gesammtsumme von 26 588.06 4 für den Vergleih gestimmt haben, mithin den Erfordernissen des $. 169 der Konkurs- ordnung genügt ist, so wird der in dieser Konkurs- sache heute zu Stande gekommene Vergleich hiermit bestätigt und die Aufhebung des Konkursverfahrens beschlofssen. Die öoffentliße Bekanntmachung dieses Beschlusses wird angeordnet. verkündet. Solches wird hiermit öffentli bekannt gemacht. Fürstenberg, den 30. September 1890, Großherzoglich Mecklenb. Amtsgericht. Giehrke.

[36040] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Séchnittwaarenhändlers Wolf Besser zuQuaritz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. August 1890 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist hierdurch aufgehoben. Glogau, den 30. September 1890. Königlihes Amtsgericht, Abtkeilung IV.

[36038] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Vankrevisors Ludwig Ryffel in Gotha is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwerth- baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf deu 25. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselb Erfurterstraße 2 2 Treppen Zimmer 2, bestimmt. Gotha, den 29. September 1890.

Lange,

Gerichts\{reiber des Herzoglihen Amtsgerichts. VIL, [36064] Konkursverfahren. Ï

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus August Lupp von hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins - hierdur aufgehoben. A

Insterburg, den 30. September 1890.

Königliches Amtsgericht.

[36054] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ackersmanns Karl Schollmayer in Kostheim wird auf Antrag des Konkursverwalters, Mangels einer den Kosten entsprechenten Masse resp. Gr- \chöpfung der letzteren, gemäß $. 190 der K.-D. hier- mit eingestellt.

Mainz, 29. September 1890,

Großh. Amtsgericht. ez. Dr. Ho

hier foll mit Genehmigung des Gerichts die zweite bezw. die Schlußvertheilung erfolgen. Bei einem verfügbaren Massenbestande von 692 M 64 M sind zu berüsihtigen 5957 6 41 H Forde- rungen ohne Vorrecht. Schweidnitz, den 1. Oktober 1890,

Heinrich Weise, Korkursverwalter.

[36071] In Sachen, betreffend den Konkurs über das Vermögen des Klempnermeisters Carl Schnell zu Eiserfeld, wird das Verfahren eingestellt, weil eine den Kosten deéselben entsprehende Masse nicht ' vorhanden ist. Zugleich is Termin zur Abnahme der Schlußrechrung auf den 29. Oktober, 10 Uhr, anberaumt. Siegen, 25. September 1890.

Königliches Amtsgericht. [36043] Konkur®verfahren. Dos Konkurêvrerfahren über das Vermögen des Cigarrenhäudlers Max Hehlen zu Stettin wird nah ‘erfolgter Abhaltung des S({lußtermins hierdurch aufgehoben. : Stettin, den 22. September 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IILI.

[36044] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Robert Goedrich zu Bredow wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Stettin, den 24. September 1890.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IIT.

[36065] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns Friedrich Wilhelm Reiners zu

Neustadt-Gödens wird nach erfolgter Abhaltung

des Scwlußtermins hierdurch aufgehoben.

Wilhelmshaven, den 26. September 1890, Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen.

36076] t Mit dem 5. Oktober d. Js. tritt zu dem Aus- nahmetarif für die Beförderung von Steinkohlen 2c. vom oberschle¿sisben Kohlenbezirk nah den Stationen des Eisenbahn-Direktions-Bezirks Berlin 2c. vom 15, November 1884 ein Nachtrag RI. in Kraft.

Derselbe enthält neue Frachtsäße für die Stationen der Neubaulinien Striegau—Bolkenhain, Reppen— Zielenzig, Meichenbah Langenbielau, Nieder- \{chöaweide (Johannisthal)}—Spindlersfeld , Hirfch- bera— Petersdorf , Weißwasser—Forst und Bergen a. Rg Ra O sowie theilweise erhöhte Frachl'äßze von einem Theil der Versandtftationen nach einer größeren Anzahl Stationen des Bezirks Berlin. Die erhöhten Frachtsäße treten erst mit dem 2%. November d. J. und die Säße nah den Stationen der Neubaulinien erst mit dem Tage der Eröffnuna des Verkehrs auf diesen Stationen in Kraft. Druckabzüge des NaWtrags sind von den betheiligten Dienststellen unentgeltlich zu beziehen.

Breslau, den 1. Oktober 1890.

Königliche Eisenbahn: Direktion.

[36074] Bekanntmachung.

Im süddeutschen Eisenbahuverband (Verkehr mit Oesterreich-Ungarn) gelangt mit Eiltigkeit vom 15. Oktober d. F, der 1. Nachtrag zum Theil VI. Heft Nr. 2 des Verbands-Gütertarifes zur Ein- führung, welher Nahtrag Auënabmefracht säße für Obstsendungen für die Station Pforzheim der K. württembergishen und Großh. badishen Staats- bahnen, sowie für verschiedene Stationen der K. ungarisden Staatsbahnen und der priv. österr.- ungar. Staatseisenbahngesellscaft enthält. :

Dieser Nachtrag wird auf Bestellung unentgeltlih abgegeben.

München, den 29, September 1890.

Generaldirektion der K. b. Staatseiseubahnen.

Nedacteur: Dr. H. Klee. Berlin: ———— Verlag der Expedition (Scholz). Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

4, November 1890. Prüfungstermin am 14, Novbr.

Weinberg8weg 2, ist in Folge Sw@lußvertheilung

g hfeld. ; Veröffentliht; Roofsen, Hülfsgerichts\reiber.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

do. do, S Petersburg .

G5 G9 bS bri ps BD QO R D D

Ss

o. Warschau .

Geld:Sorten und Bankuoten. Dukat. pr. St.|9,75 bz R p. St.|—,— Imper. pr. St./16,70G do. pr. 500 g f.|—,— ; do. neue. . . ./16,24bzG ! Westpr. Prov.-Anl|3è

Sovergs. pSt.|—,— 20 Frcs.-Stück|—,— 8 Guld.-Stück|—,—

252,25 bz 249/25 bg 252/80 bz

do. do. 3#/1/1.7 Kieler Stadt-Anl.|3F Magdbg.St.-Anl.|3F 1/4, 10 Ostpreuß. Prv.-O.|3 Bo en. Prov.-Anl, 3X

heinprov,-ODblig do. Do. [34 do. 00, 10

1/1.7 e

E/TL7 Scchldv.d BrlKfm./44/ 1/1. /4.10

3000—200|—,— 2000—500196,40 bz B 5000--200]97,50 bz G 3000—100]96,80 b1B . 7 15000—100]98,00G [1000 u.500|—,— [1009 1.500] —,— 1000 1.500 90,00 bs G 1500----300/103,70 bz 3000=-—-200|—,—

Kur- u. Neumärk. Lauenburger

9. de I0 Wstpr. rittrs{.1.B

Do, O T8

do. neulnd\chG.17./3

Rentenbriefe.

Pennouer! V

efien-Nafsau .

I AIARIRAMAAAA J

j z

1/1.7

1/4, 10/3060—30 : (1/4, 10/2000—30 1/4. 10/3000---30 3000—30

4000—100|—,— Breus. Pr.-A. 5534| 1/4, 9000-—200197,25 bz lp

1/1. 7 |5000-——60

97,25 bz

97,25 bz Bayer.

102,75G arne 103,00G 102,80G

Meininger 102,75G

trhe}f. Pr.-Sc. Bad. Pr.-A. äe67|4 |1/2.8 räm.-A. |4 Braunsf mgreele p. Stck g0 Cöln-Md. Pr.S Dessau. St. Pr. A.|35 1/4.

übeder Loose . 7 fl.-L,|— p. Std 18

Oldenburg. 130

.Stck 1/6. 3F11/4.10

Loose .13 | 1/3. .13F| 1/4

Loose/3 | 1/2.

120 300 400

300 300 150 ¿90

333,00bzB 139,25G [142,90 bz 105,60 bz 138.00bz [44,50B 137,10 bz 124,75B 27,00 bz 181,75G

Ausländische Fonds.

Lo 2 To Q É

H i Miri n P D - Co I G I prak pu

do. kleine

do. do.

do. do. TFleine

do. do. äußere

do. do. leine Bukarester Stadt-Anl. . bo, do. Feine

do. do. 9. 1888

do. do. kleine Buenos Aires Prov. -Anl. do. do. kleine

do. Gold-An... 38

bo. do. eine Ghilen. Gold-An. 89 , Chinesishe Staats nl, Dän, Landmanns5.-Q- do, do. do. Staats-Anl. v. 86 Egyptishe Anleihe gar. . do. do. S do. A

do. feine do. pr. ult, Okt. do. A D Eletne do. do. pr. ult, Oft, innländ. Hyp.-Ver.-Anl.|4 innländische Loose . . .|—|y. do. St.-E.-Anl. 18824 4

5

Argentiniséhe Gold - Anl.| 0.

innere

O ANEIoSC A A Ao trt z

[uy A pmk pndk pk jer Jrndk pre

o fa CN f Po D C I N A Ét

N «t I 1 C5 G5 O5 Land

do. do. Galiz, Propinations-Anl. |4 Griehische Anl. 1881-84! do, dos. 500er

do. cons. Gold-Rente|/4 do. do. 100er|4 do. do, Tfleine|/4 do. Monopol-Anl. .|4 4

3

4

do. do. v. 1886 3t

do. do. kleine LOA. Staats-Anleihe tal. steuerfr, E A Î do, Nationalbk. -Pfdb. 4. do. Rente do. do. kleine do. do. pr. ult. Okt. do. E Seite TTI. openhagener Stadt-Anl. Li U S 86 …[.. IL o. 0. klei Luxemb. Staats-Anl. v.89 S ose n 9. o.

do. do. kleine

do. r. ult, Okt. Moskauer Stadt-Anleihe|: - Yorker Gold - Anl. do. Stadt - Anl, Norwegis A Hypbk.-Obl, do. Staats-Anleihe

do. do. feine: Oesterr. Gold-Rente. . .|4

do. do. kleine

do. pr. ult. Okt.

SANIRE E, /

o. n do. pr. ult. Okt,

do. N do. pr. ult. Okt, Silber-Rente. .44| 1/1

t

B N N E #ck. Go N n on e

7

do. Fleine U 1/1. 7 |

do. . _./4%/1/4.10 do. Éleine|4%|1/é. 10 do. pr. ult, Oft.

1800. 900. 300 «

1000—100 RbI. P.

1000 u. 200 fl. G.

Stüde zu 1000—100 Pef, 500—100 Pef. 1000—100 Pef, 100 Pef. 1000—20 # 100 £ 2000—4096 M 400 M 2000—400 „A 400 „A 5000—500 M 500 1900—-¿0 f 20 1000—2C2 Lf 1000 „é 2000—20C &r. 2000—400 Ker. 5000—200 &r. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—-20 fg 100 u. 30 £

1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 10 56: = 30 4050—405 M 4050—405 „M 5000—500 Æ 10000—b0 FI. $000 u. 500 Fr. 500 Fr. 500 £ 100 £.

20 £ 5000 u. 500 Fr. 500 Fr. 12000—100 fl. 250 Lire 500 Lire 200I0—100 Frs, 100—1000 Frs.

500 Lire

94,30à,40à,25 bz

2000—400 M 400 1000—100 1000—500 L 100 g 20 L

1000 u. 500 g G. 1000 u. b00 $ P. 4500—450 20400—306

200 fl. G.

1060 u. 100 f. 1000 u. 109 |.

81,75et. bz B 82.75 bz 73,40 bz 73/75 bz do 73,20 bz

98,00ct. bz B 98,00et. bj B 98 00et. bz B 98,00et. bz B 84,20 bz Uo

95,30 bz Russ

75,90 bzG 78,20 ebGF 80,60 bz G

75,00B do

dP D Ls 79,40bg FTL.f. 96,10 bz Gkl.f, 94,25 bz® pa 94,40 bz S 93,70bz 94,10 77,50 bz G 77,50 bz G 96,30 bz 96,50 bz 100,00 bz

76.25 bz G 124,40bzG 98,00 bz 87,00et. bz do

—,— do. 79,60B / do.

1000 u. 100 f. 1000 u. 100 fi,

100 1000 u, 160 fl. 100 fi,

79,30 bz do. ; S{weiz, (*idgen.

80'10bz 80,10 bz 0. 80,10à,20 bz 4 ai 0.

,

—— do.

,

do, P-ttex Stadt-Anlethe . do. leine fandbr. I—IY do Y

__ Liquid.-Pfdbre Portugief. Anl.v.1888/89

do. do. Raab-Graz. Präm.-Anlk. Röm. Stadt-Anleihe T.

do. Polris®e P do.

84,40 bz do, 70,25 bz do, 100,00B bo. 109,80G do. 110,70 bz FL.f. do, do.

—_—,— do. 91,50 bz do. 97 40 ‘do. 97 40G do. 97,20à,30bz do. _— do. _— fie do. —,— do. 98,90 bz G do. 60,60 bz do. E Es do. 3 do. —_—,— do. 84,10bzG do. 94,50bzB do. 94,60B do. 74,60 bs do.

—,— do. 96,20 bz do. 96,75 bz B “4 —,— o.

do. 0 Serbische \ _d-Pfandbr. d R

Oesterr. Loose v. 1854 . .|4 do. Kred.-Loose v. 58/—|p. Stck

1880ex Loose do. pr. ult. Okt Loofe v. 1864 Bodenkrd.-Pfbr

do. Il.-VI. Em

Rate Staats-Dbligat. i do. leine

do. fund

de, amort

Mete N

do. p. ult. Oft do. p. ult. Okt

0, do. p. ult. Okt

do. do. 1890 IT. Em. ITI. Em. do, conf. Eisenb.-Anl. “a do. pr. ult. Okt. o.

. do.

Orient-Anleilze

do. TT do. p, ult. Okt. do. III

do. p. ult. Okt. Nicolai-Obl. do. kleine Poln .Schhay-Obl. do. kleine Pr.-Anl.. y. 1864 do. v. 1866

b, Anleihe Stiegl. 6. do. do, Boden-Kredit

do. ar Cntr.-Bdkr.-Pf. 1 Kurländ. Pfndbr.

do. R, Gt.-Anl. v.1875 0,

do. mittel do, kleine do. 1886 Gt.-Renten- Anl.

„Pfhr.v.1879 P v.1878

do. mittel bo. fleine Städte-Pfd. 1883 rj. 98 neueste

ente v.1884 do. p. ult. Okt, do. v.1885 do. p. ult. Okt,

c B B ;

etne

do, mittel do. fIeine

do, kleine

do. kleine „Engl. Anl. v. 1822 do. Tleine do. v. 1859/3 do. v, 1862 do. kleine cons. Anl, v. 1875 do. Feine do. v. 1880

inu. Anl. v. 1887 aen 1883 0. 1e p. 1884

6

6

5

5 St.-Ank, 1889, .|4 |versck{. do. kleine|4 | vers. 4 |versch.

4

4

5

5

R r t b: S | N

1/4. | 5 1/5.11 [1 Gt

dg ade

1/6, 12 1/6.19

iti C N Cn C C 7e C7 ian vas p Hi J Di C

Se d. F FFES

anat jut fend A S E20 Mi C) C5 E s A D D As

dara juemath jranab pruch Jaan ja

2 1002-—109 Rbl, S.

1

1000 v. 500 L, G,

“ie t

1/6, 12 1/6. 18 1/17 | L 7 |

vers{. vers.

1/6,13 1/1.7

ep

1/65, 11 1/5, 11

1/4, 10 1/1. 7 1/3.9 1/4,10 1/4.10 1/1.7 T/LT 1/1.7 24/618 1/2.8 1/8.8 1/2,8 1/6. 13 1/3.8 4t1/4.10 4 11/1.7 4 |1/1.7 4 1 4411/5. 11 34/1/17 3è| 1/1. 7 1/37 1/1. 7

v [1/6 11]

Go Go P E T r em O

3125-125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G.

1000 n. 100 Rbl. P. 1000 u. 100 Rbl. P.

[1/5, 11 1000 u. 100 Rbl. P. [82;00bz 83,20à,40481,90bz

1/4,10| 500-——100 Rbl, S. 150 u. 100 Rbl. S.

1000 u. 100 Rbl. 1000. 500, 100 RbL,

250 fl. K-M. 100 fl. De. W. 1000, 500. 100 fl.

127,10à,20à,10bz

i90 u. 50 f, 20000-—-200 M 1090—100 fl. P.

100 fl. P. 8000—-100 Rbl. B, 3000—-100 Rbl,

406

00 Ma: an 150 f S. 500 Lire 500 Livre

2000 u. 400 400 Æ 4000 M 2000 #

123,70 bz 338,10 bz 127,10 bz

327,00 bz 101,50 bz

89,75 bz B 89,75 bz B 73,206gz Lf. 732004 69,10bzG 90 80 bz G 20,80 bz G 107,90 bz 90,70 bz 86,30bzB 102,09 bz G 102,00 bz G 102,50 bz 102,80 bz

400 A 102,90 bz

16000—á400 „A 4000 u. 400 5000—500 L. G.

1036—111 £ 111i £ 1000 u. 109 F 1000—b0 8 100 u. 50 £ 1000—650 £ 100 u. 50 L 835 u. 135 Rbl.

10000—-125 Rb. 5000 RbIL, 1000—125 RbI, 125 RbL,

500 —20 £ 500—20 £ 125 Rbl.

100,50 bz B 100,75 bz 88,25 bz G 88,25 bz G

r

87'50bz

,

102,20 bg 102,30 bz 97,30bzG

98,30à,40bG 98,00et. bzG 98,00et, bzG 98,25 bz 80,60 bg 81,30 bz 81,50à,30 bz

2500 Frs. 97,75G

500 Frs.

100 RbI. 100 Rbl. 1000 u. 500 Rbl, 500 Rb, S. 100 Rbl. M.

400 M

3000-—300 M 1500 M 300 M

5000-—500 Ä

5000—1000 Æ

3000—300 M

4500--—-300 1500 ÆÁ

800 u. 300

9775G

92/4041 G

——

'

'

1350G 109,25 bz 101,80 bz 93,60 bz 99,90G 99,90G 99,90G 96,60 bz B

102,90 bz 109,75G 100,75G 100/75G 101/75 bz

?

94/00G

88,75 bz @ 189,60bz G

Spanische Schuld. . ./4 [1 /u| 24000—1000 Pes. |77,25G l. f,

O Do, V, Ul OIL Stockblm. Pfdbr. v.84/85/44 do. do. v. 18864 do. v. 18874 Stadt-Anleihe|4

do. leine

Do. nene v. S4

do. Netne|

do. do 33115/3.9

i Anlethe v. 85 À. ev. 1 do. B. do. C

: do. C s Okt. ¿ Abmiifir ¿(8 ‘do. Ueéine/s Zoll-Oblig. . . (6 do. LTleine/s do. ult, Oft, Loose vollg. .. do, p. ult. Okt.

‘Gaypt. Tribut) .|4}| 10/4.10 | do. feine 4] 10/410 |

O V. UIE DIL

. Goldrente große|4 do. do. mittel /4 do. Eleine|4

do. p. ult. Oft Eis.-Gold-A. 89/4è

do. mittel/43

do. Fleine/43 Gold-Iuvft.-Anlk. 5

do. do. 4}

Papierrente . . .|5 [|1/6. 12

p. Stck

e Þ. ult. OËt.

Temes-Bega gar. |1

do. fleine/s |1

. Bodenkredit . . 43/1

do. Bodenkr. Gold-Pfd.|5 Wiener Communal-Anl. |5

ürk. Tabacks-Regie-Akt.|4 bo, Ho U, l Ofkt.|

1/511

.fr.[p. S1!

1/3.9 | 1/1.7 Perier Stadt-Anleibe .(3È/1/6. 18

V/LA

1/39 15/6,18 15/6.22 15/6,12 16/6.12

200 u. 400 Rr 300 1, 400 Kx 1/3, 8 1/3,8 /3. 1000-20 £ ¿ 1000—209 £

4000—400 Æ

1900—20 £

500 Fr. 400 Frs.

4000—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000— 400 Kr. 3000-400 Ker. 9000—900 Kr.

1000—20£

400 A 25000—500 Fr.

101,106: G 99,25 bz ŒLf, 99 25bzG , 99 90 bz

. 199,90 bz 99,90 bz 99,90 bz

24,90 bz B 18,95B {l.f. 18,90B

18,85 bz

91,00 bz

91,00 bz 93,00B

93 00B

[82/7061 G

82,50à 25et.à,75 bz

1000——20 £ 0 L

20000—100 f.

500 fl. 100 A,

1900—100 fl. 1000—100 fl. 1000—-100 fl.

1000 u. 200 fl. G.

1000—400 fl. 1000—100 f.

100 fl. 5000—100 fi. 100 fi.

10000—-100 10000—100 fl.

/4.10 /4.10 /4.10

1000 Frs.

1/3. 500 Frs.

97,70 bz 97.70 bz;

91,206;B 91,70 bz 91,75B 91à31,25à,20bzB 102,20 bz 102,20 bz 192,20 bz 103,40bŒFTI.f. 102,10et. 5B 89.90bzB

89 40A,70bz 258,60 bzG 89,40G

89 70bz

s

1000 u. 200 fl. S. |——

e

157,25bz

Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

Bergisch-Märk. 111. À. B.|33 do. °I0I. C. . 133 Berl.-Ptsd.-Mgdb.Lit. A. Braun Uweigtf N Braunschw. Landeseisenb. Breslau-Warschau. . D.-N. N (Rost-Wrn. alberst.-Blankenb.84,8 olsteinshe Marshbahn übeck-Büchen gar. . e Ea i Mainz-Ludwh. 68/68 gar. do. 75, 76 1.78 cv. do. y. 1874 do. v. 1881

do. do. Med. Friedr.-Franz-B. Oberschles. Lit. B... do: (Nèrslil, Zwab.) o. Zwgb. do. Stargard-Posen Ostpreußishe Südbahn . do. do, IV.

Weimar-Geraexr . Werrabahn 188ä—86. ,|

3000—300 300 „Á 600 „Á

3000—300 500 „Á 300 „Á

3000—500 „Æ

500 u. 300 Æ

1000 u. 500

3000—500 „Æ - 600 600 „Á

1000 u. 500 „& 600 „Á

1000 u. 500 M

1000—500 M

5000—500 „M

98,40B 98,40B 100,00G 105,60G

98'90B

,

89,80B

102,50 64 101/40bz 102:50bz

—_— D

98'50G

101,00G 102, bzG

+

+

#

101,00B