1890 / 240 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Stobwasser . . | 2/ 014 65,75G aktien 278k, Darmstädter Bank 162,90, Mittel- Strl. Spilk St.P/63/—|s | 1/7. 109,50B | deutsGe Kreditbank d 100 Reichsbank 160 [S ce Midig, South do. 107 da 100, Lake in Feine N at Notiz bezahlt. Nur @ # onto- ,00, Dresdner k 164,30, 2 ; f . en Marken begehrt. S S T Deutscher Reichs-Anzeiger

Se Armatur.|—19/4 12,0G S au 229 udenb. Mas@in./16/204 | 1/1. 288,5 rivatdisT. 48 9%. 2 N.-Y. Lake Erie West., 2 Capete E Rordh 7 7 4 134950 H EAtieS ee 3, Oftober. (W. T. B.) | 102, N.-Y. Cent. u. Dudon: Rivee » Altten og bobe 18 Ne. 6 i Tue io EO It A enfb. Nord | 2 i Lr dw E O N fe (Sluß.) Kreditaktien 277, | Northern Pacific Pref. do, 758, Norfolk u. de, fn fir wr, 100 kg, be, infl. Sad, Sn R e L0T- | O NAIE If enten n E L Balizier —, | Western Pref. do. 594, Philadelphia u. Reading g R n E Thi R S «P | 6) ¿9 A l f Rapie 4 de ungarische oldrente 91,00, | vo, 378, St. Louis u. San Francisco Pref. do. | 1 , 2 Vftober, (W. T. B.) Spiritus ü g difa r.\6| | M 94,75 6 tulfen A Gotthardbahn 4 160,80, Diskonto- | 58. Union Pacific do. 523, Wabasb, Sk. Buis P ‘J loco ohne Faß 50er 60,90, do. loco ohne Faß Union Dee ells.| 5164/4 | /1. | 600 E E a0 E Dresdner Bank 163,30, Gelsen- | Pref. do. 224, Silber Bullton 113. ac. I G, Still, und : 4225G tren 182,90, Laurahütte 152,20, Courl Berg- Geld leiht, für Regierungsbonds 3, für andere beri S Bee: A 00 1710) S Et ; , rnzucker,

Bitt Sr G e 1. 71,76 bz G féaktien 121,70, Marienb „„Speicher-G]| 6|: A1 8 71,75 bz G werksaltien 121,70, Marienburger 68,50, Veloce Sicherbeiten ebenfalls 3 09/ Vulcan Bergwerk| 1 B 88,00bzG 72,20. Schwa. Ni 8. exkl., 88% Rendement 16 35, Na Weißbier (Ger.) .| 7|—/4 |1/10. A - Hamburg, 3. Oktober. (W. T. B,) Matt. Wechsel T he 3. Dftober. (W. T. B.) | 75% Rendem. —,—. Stetig. E T pp 6 P 0, 6 ise 4% Consols 106,40, Silberrente 79 70 L 7%, Brodraff. 11. —. Gem. Raffinade TI. mit L Î P C ßi l Î 3 nzecî Cl M S

do. (Bolle) |— |— 4 |1/10.|%0/1200 [100,00bz@ | Yreu , do. ilseb.)| 7) 11/10.| 1000 |—,— Vest, Goldrente 96,00, 49/9 ungar. Goldrente 91 00 Wien, 3. Okt afi 27,50, gem. Melis I. mi: Faß 26,50. :

d | 41 1/ $300 [ "4 186 E Y L ett, 3, ober. (W. £. B, , - mi Ha ,20, Ruhig. euenee Bag, 0 2 1/7: 0 Por | 1880, Bose 187,00, Yfaenee K4 69 Keaftier gugneis per Oesterr oitngar, Bank von, 89, Seutbr®, | pr Bltober 1940 de I He ® Dr Pauburs - —_ Ruffen 95,60, 1883 do. 108,00, 11, Ortentanl. 79,00, | Metallshag in Sil O 416718 000 F1 712424 Gb, 124712 Br. pe Dejembee 1248 Be M | J. Ortentanleihe 79,50, Deutshe Bank 168,00 | saß in Silber 165 977 000 + 841 00) « 112,60 Br... pr. Januar M4 zember 12,45 Gd, /

Versicherungs : Gesellschaften, Diskonto Kommandit 92 : « 4100,00, do, in Gold. 54757000 -+- 1 483 000 L ¿e Pr. Januar-Mârz 12,65 bez., 12,622 j - vou Dividende pro 1888/1889 dan Dreier, Bank Y O Po tes E O 24 396000 -+— 4000, “Pod Rohzuckergefchäft 258 000 Das Abonnement beträgt vierteljährlih 4 4 50 9. s V | Insertion fr den Kenm viner Reuekzette X03, Aa&.-M.Feuer v.209/ov.1000-: 490 440 [11000G | für Deutschland 136,75, Hamburger Kommerz- fi fhis e... « 185 163 000 4-22 570 000" Vremen, 3. Oktober (W. T B) P (B Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; (779 ¿B Fuserate nimmt an: die Königliche Expedition Aa. Rückvrs.-G.209/ov.400K4- 120 120 12980 bz G bank 129 Ta gg orddeutsce Dank 167,20, Lübeck- Hypotheken-Darlehne Ee E 7 1 N E T für Berlin außer den Post-Anstalten auh die Expedition R ca aas G) (8 | des Deutschen V O e L Brl. Lnd.-u.Wssv, 20/0 v.500A4:/120 120 [1650G Oise D Ra - Vilawka 69,00, Pfandbriefe im Umlauf 106 797 000 L 16008 loco 6 L und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Br. Feuervs.-G. 20% v.100034: 176 [176 |3030G Nordbattiks A E n _C1,65, Laurahütte 15050 | Steuerfrete Banknoten- Hamburg, 3. Oktober, (W. T. B,) Getreide- ! Brl.Hagel-A.-G. 20/6 v.100084: 149 | 30 (640B |. gorddeulse Jule - Spinnerei 126,50, L R 7 317 000 markt. Weizen loco ruhig, holsteinisher loco 208 p- Brl.Lebensv.-G. 20%/0b.1000Z4:/1813/176414350B (Buano-W. 152,00, Hamburger Palketf. Aft. 137,00 *) NAb- und 000 21 705 000 , | —210, neuer 180—190, Roggen loco ruhig, medcklenb E SUSILE S Iu. 500MR 8 | Of Dyn.-Trust. A. 148,75 Privatdiskont 43 9/0, 93. Stileikbee, Zunahme gegen den Stand vow | locs 180—186, neuer 170—180, russischec loco rubia, Cöln. Rükvrs.-G. 20° 0 v.500Fr: 40 45 16G Gilber fn Bare he Gn dh M88 Br, 2782 Sd. Nt Hafer ruhig. Gerste ruhig. = Ry, T1 240. Oi, Feuerv. 20 s E "a e N Wewselnotirungen : Gros inde UOIEL S s pr Okt pu T mg Ls s matt, e E O Le L 1901 “Sora uva DO S AA L Ci Produkten- und W Vi é ; r, pr, November- E Dit. Feuerv. Berl. 209% v.1000A4:| 84 | 96 |1799B | 20,113 Gd., London kurz 20,394 Br., 20,344 Gd. A aaren-Vörse. Dezember 27 Br., pr. Dezember: A E L Dt Aovd Berlin 290 L 100054 900 |900 [ London Sicht 20,41 Br.,, B,38 Gd. Anitteben Verlin, 3. Oktober, Marktpreise nach Ermitte- | Þx. April-Mai 262 Be a Sg i A Aae Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : l L Deuts. Phönix 209% v. 1000 fl./114 167,96 Vr., 167,25 G., Wien 178,50 Br., 176,50 Gd, lungen des Königlichen Polizei-Präsidiums. 9900 Sa. Petroleum rubig Slatdarb Di den Lehrern van der Heyden zu Papenhagen im Kreise dem Kreise Namslau im Regierungsbezirk Breslau, welcher Der bei dem Königlichen Konsistorium in Posen bisher Dts. Trnsp.-V. 2680 A v.2400,4/150 139 7006 Ea B Ea (9,60 Gd, St. Petersburg Höchste [ Niedrigste loco 6,60 Vit, pr. November-Dezember 6,70 M Franzburg Bornhak zu Gommern im ersten Jerichowschen den Bau einer Chaussee vom Namslauer Stadtpark über als Hülfsarbeiter beschäftigte Gerichts - Assessor Karl Her- Drsd. Allg. Trsp. 10 0 v.1000Mr 300 00 - ¿1 e Gb 7 T Gd., New-York kurz 4,21 Br., Preise N Ane, 3, Oktober. (W. T. B,) (Nabe Kreise und. Fischer zu Tennstedt im Kreise Langensalza Den Obischau bis Kaulwiß 1m Anschluß an die bereits früher vom mann Scheu ner ist zum Konsistorial - Assessor ernannt Düfild Trsp.-V. 10°/0v.1000K4: 255 255 13675 S aba in ; age Sit 4,15 Br.. 4,09 Gd. Per 100 kg für: m S) Kaffee. Good average Sont58 Adler der Jnhaber des Königlihen Haus-Ordens von Hohen- | Kreise hergestellte Chausseesirecke von Kaulwiy bis Glausche | worden. Elberf. Feuervrs. 200/e v.1000: 270 7031G E ge, d, Dltober, _(W. T. B.) Abend - g für: M | S M pr. ober 88}, pr. Dezember 844, pr. März ; Ra S O t d beschlossen hat, gegen Uebernahme der künftigen chausseemäßigen ortuna, A. Vr}. 209% v.1000A: 200 (200 |2880B |börf e. Oesterr, Kreditaktien ‘276,70 zose: | Richtftro 804, pr. Mai 80. B zollern, sowie dem Lehrer Liedtke zu Knauten im Kreise Pr. / F E E, N 067. Sombacida BIG O LLD) O Brande R Lao 4 E - Behauptet. das All ine E P Lei Unterhaltung der Straße das Recht zur Erhebung des Gl5db. Feuervers. 20° 20.100084 0 | 30 [1055B Ostpr.Südb. 101,50, Viaiburger 18 U Ae, Bra Gelbe um Son L a O as Basis 88 0% Rendemeet, Ten bne i As r F Ga R s es Chausseegeldes hinsichtlich derselben in ihrer ganzen Ausdehnung Angekommen: Se. Excellenz der kommandirende General Leipzia Feuervr! 60% v.100054r 720 /720 [16410G Trust 149,00. Mette nrabütie 150,70, Dynamit- Speisebobnen, vtide E R 20 Ls e Oflober 12,45, pr. Dezentber 12494 : S O O n e A gen 40 E des E Armee: Corpa, General der Artillerie von Lewinsfki, P E Q. S) 0 M) L L : M O U | “A „28, pr, Mai 12,973 d Se, Maiestät der König haben Allergnädigst geruht : : L CRTZLAT, A * | von Breslau. Magdeb. Feuerv. 209% v.10004:/225 203 14519B | Wien, 3. Oktober. (W, T, B.) Oeft Kartoffel E Wicn, 3 Oktober. B) G 8 | O Ler NONES Y N O B S. S. 94 ffff.) einschließlich der in demselben enthaltenen Be- ages, Pagelv. 33}"/o v.500M&| 75 | 25 |570et.B | Papierr, 37,95, do. 5 1 do. 101,25, do, Silberr. Rindfleisch E markt, Weizen pr. Herbst T6) Gd. 7,74 Br dem Sindaco von San Pier d'Arena, Pietro ines fiber die Befreiungen sowie der sonstigen, die r eo N N Erd N ab E Laie D e 28) Ung, Goldrente von der Keule 1 kg , 80 e b réhlahr 7,83 Gd, 7,88 Br, Roggen pr. Dall ’Orfo, den Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse Erhebung betreffenden zusäßlichen Vorschriften vorbehaltlich IeeE Güt «A 10% v 500Ms.| 80 11G | 187,25, Anglo-Aufir, Tee 00 ae, „dder Loose | Bauchfleish 1 kg 40 170 Bz Od, 7,27 Br., pr. Frühjahr 7,05 Gd. zu verleihen. der Abänderung der sämmtlichen voraufgeführten Bestim- Nichtamtliches Niederrb. Güt -A. 1( /0v H: S0 1195G Sretatcti E Pu, 165,99, Länderbank 233,90 Schweinefleisch 1 kg 80 90 7,10, Br. Mais pr. Oktober 6,35 Gd. 6,40 Br, mungen verleihen. Auch sollen die dem Chausseegeld-Tarif T 2 Dfdenk. Bers.-G. Alt 5004 :| 15° 6 houG |&Rredit 351.50, Witter ant 246,25, Ungar, | Kalbfleish 1 ke . 80 20 | Wf. Mat « Juni 1891 6,08 Gd, 6,13 Br. vom 29. Februar 1840 angehängten Bestimmungen wegen der R e i reuß Lebus -G. N v.50 374 374/719B | Wesikabn 344,00, Böhmische Noregege: öhm. | Hammelfleish 1 kg . 60 | 120 | 707 Gb. Pla h/19 Gd, 7,23 Br, pr, ‘Frühjahr Chaussee-Polizeivergehen auf die gedachte Straße zur An- M Om S R E ers. 25/0 b.400 As: 1155G Uth, Sifenb. 486,00, Elbethalbahn 234.75, Eier 20 SÄa' ; N N London, 3. Oktober. (W. T. B.) 96% IJava- BSeutiGes Ret wendung kommen. Die Aale Ner exfolgt anbei zurü. Preußen. Berlin, 6. Oktober. 0% von 1000 fl. As E O Franz. 248,00, Galiz 202,7, Lemb.- } Karpfen 1 kg 90 7E e eo 15 ruhig, Rüben-Robzuer Des e é Liegnitz, den 16. September Wilh ra f Se. Majestät der Kaiser und König kehrten am 8 1394B | 221,00, Pardubiger 177 50 Alp. Mont, cor cltbahn | Aale 80 01 Loe 5 WUR Ute 008 pr. 3 Monat 608, Dem Kaiserlichen Vize-Konsul Flügger in Bangkok ist Maybàs Sonnabend Nachmittag von der Jagd nah Mürzsteg zurü 750G TabaŒaktien 134,75 Amilärdam 93 BO E C Rae 90 20 | markt (Sl A (W. L. B.) Getreides | uf Grund des 1 des Geseßes vom 4. Mai 1870 in A ü ; V P und erledigten demnächst Regierungsangelegenheiten. 1996G Pläße 99,29, Londoner Wecbfel 112,70, Perle M 60 D T leblem E Weite aag G ubren s Verbindung mit ; 85 des Geseßzes vom 6. Februar 1875 An den Minister der öffentlichen Arbeiten. Den gestrigen Vormittag verbracten Se. Majestät im Ar- Er E Ee O R 8,892, Marknoten 55,25, | Sthleie G 58 E 26 fia E : A für den Amtsbezirk des Kaiserlichen General-Konsulats daselbst Cs und a on r Ee ues dem aa S S L, SLvercoupons 100/00. Bleie N ammtliche Getreidearten schr trä Jufer ab- ie Ermächtigung ertheilt worden, bürgerlih gültige Ehe- e : O aiser Franz Joseph und den höchsten Jagdgäste n 28 [LeUS Wien, 4. Oktober. (W. T. B.) Valuta steigend. | Krebse 60 ‘Stü A C 20 60 } haltend, fremder Weizen weichend runder ‘Mais ug e Ln tes ehörigen und S ußgenossen vor- Ministerium für Landwirthschaft, Domänen Reise von Mürzsteg über Neuberg und Mürzzuschlag nah l ; 1 = F vel , Mais und \{ließungen von Reichsangehörig chußg Uv : ahlgerste fh, billiger. zunehmen und die Geburten, Heirathen und Sterbefälle der- und Forsten. Radmer an, wo Allerhöchstdieselben Abends S ein- selben zu beurkunden. Der Oberförster Heynemann zu Güntersbzg ift auf Mazefta i ite Wes S o Kalserlithen Sachs Ee Aiee die dur Pensionirung des Oberförsters Stumpff erledigte fo Vente Morgens, l “aller Fries Des A zue I -

0036:156 1159 13303bzG | Ungarisde Kreditaktien 350 50 Oesterreichische N opt N 76 ) [1764V Kreditaktien 307,7 l O U Ge Derlin, 4, Oktober. (A i ats Z h: : : d es arden 150,2 u O zosen 247,40, Lom- stellung von Äeteude Mebl Vel, Page wolle, (Sülubberie I 10 006 e G . (U BDer 4, j J d Obexrförsterstelle zu Grünhaus im Regierungsbezirk Stettin : 4 y N der Oberförster Pa pe zu Lingen auf d'e dur Pensionirung is Das Befinden des Kaisers ist andauernd ein vor-

A barden 150,25, Galizier 202,75, Nordwestbahn leum und Spiritus.) für Spekulation u. Export 1000 B Fonds: uud Aktien - Vörse, 87,972 do. G iy / Ueferungi D 5 Y i 04,92, do. Goldrente —,—, 5 % ung. Papierrente | 100 i 4 r r 0 0 2 i S 1? i s kg. L2oco till. Termine matt. Seköndigt 200 t. } Werth, November-Dezember 541/64 do., Dezember- Amerika in Magdeburg ernannten Herrn Albert H / 1 merika in Magdeburg + | des Oberförsters Kropp erledigte Oberförsterstelle zu Polle im

leum. (S{lußbericht.) Rubig. Standard wh! E aba, n ine Rummern konen | N j / Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32 Ç 4 4 d 29 a? . .

; H A R T E M

1890.

Einzelne Uummern kosten 25 S.

Berlin, Montag, den 6. Oktober, Abends. 2

Auf Jhren Bericht vom 8. September d. J. will Jch Evangelischer Ober-Kirchenrath.

do [=

G5 0 --J ch7

A B

0 V O A red Èo f D DMN U O m S.

dO pul DO bi DO DO O DO Ct HD pt pk fund pak pu

——=, Elbethalbahn 234,75, Oester. Papierrente Weize : 2 c Weizen (mit Aus\chluß von Rauhweizen) pr. | Middl. amerik. Lieferung: Oktober-November 521/35 Dem zum Handels-Agenten der Vereinigten Staaten von

der. Die beuiige Börse eröffnete 99,20, 4% ungar. Goldrente 100,09 M dini s und mit theilweise etwas | 55,45, Napoleons 8,924 Bankverein 120 60, Tabea Qualitit hct 189,6 Loco 185—19% 4 1 i 2 S aut etulatinem bio Tg E A mat. S dad, de “V OU, abad- O itä i 7 ; a ns ae ú n a I V hi i 2 i : u spekulativem Gebiet a8 aktien 134,79, Länderbank 234,39, : Monat 189 e g a Bb Be n E len Ge Februar-März 521/32 E März-April Sr, Washburn ist das Exequatur Namens des Reichs ertheilt Regierungsbezirk Hannover “U gemein Lte Le ‘R, 0, 22 ber. R, à 2) D ent / N ; He i G e i i : | 2h | | | eren Notirungen für inice | Engli, 34 o ae E L Dcrite November 187,5 4, per November-Dezember 186 5 Juni-Zuli S D do, Mai-Juni ‘52 do,, worden. der Oberförster Raude zu Weszkallen auf die dur : Belang. Die Neigung zu | Consols 105, Ztalicuistbe 262° Ren aue N S bez, per März-April 1891 —, per |“ Liverpool, 3 Oktober. (W. T. Pensionirung des Oberförsters Gieseler erledigte Oberförster- Ueber den Jagdaufenthalt Sr. Majestät des Kaisers n blie wibrend ves Bere | barden 124, 40 ol ugs Que. 28K Erde April- Mai 190,75 bez. Î wollen-Wocenbericht.) n Ea a) Dattne Bekanntmachung stelle zu Syke im Regierungsbezirk Hannover, i und Königs in N und Radmer berihten wir “des munterbroten vorherrsGend, | 884, Konv. Türken 181, Life Sitvera 7g He ichetauen zer Ci kg. Loco f{chwach. Termine | (v. W. 94 000), desgl. von amerikanf@en Ie a U : L . der Oberförster Mehow zu Kuhstedt auf die dur | Weiteren nah „W. T. B.“: nz als matt zu bezeiGnex | Goldrente 94 « : ung, Goldrente 904, 497; | nied get, „Fellindig R A Kündigungspreis A | (v. W. 41 000), desgl. für Spekulation 2000 Am 1. d. M. ist im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- | Pensionirung des Oberförsters Kayser erledigte Oberförster- Jhre Majestäten der Kaiser Wilhelm und der Kaiser s deute ce 2 L T U % Car 9 X, 4% unt Eavvt. | 174 4 ire of e diesen Mos cerungöqualität E U gear M Export 3000 (v. W 5000) ide zu O u R e TERR stelle Pete fien mit dem Amtssiß zu Oranienburg im Regie- Franz Joseph C n O gegen 6 Uhr bat bei thlweid feft für | £64, 3 % gar. 998, 44/0 egvpt, Tribulanl. 98, bez., per Oktober-Nov _——168 76 po 2709 j Deêgt, Jür wirkl. Konsum 56 000 (v. W. 47000)" die bisherige Güterladestelle owno für den Perjonen- | rungsbezirk Potsdam und A mittags aus dem Revier „Burg“ zurü. as Fagdergebni ih f fe) sl ton Mrt g Det Erbonl s bes, per Oktober tove mber 169—168,75 beg DiO desgl. unmittelbar ox Stif (1 D A Y und Gepäverkehr eröffnet worden. der Oberförster von Brauchitsh zu Lanskerofen auf | war folgendes: Se. Majestät der Kai er Wilhelm ee | ati M Gee par omon. 14, Sue | Note ce her 166-1 655 Le h per Dejember- | 63 000 (v. W. 55 063) reli œagerh Me Berlin, den 4. Oktober 1890 die dur Pensionirung des Oberförsters Stubenrauch erledigte | {hoß 4 Gemsen, der Kaiser Franz Joseph und der König ide | neue 19 Rio Tinte 243 Plytdts Se anuar —, -Februar De - 1 (v. 3 , , : bder 1890. ; M h e : : : Î ( ( 751 j Lt s A Via 163 hi bes : per April (v A non I Ee 48 000 6 W. In Vertretung des Lis “4A Reichs-Eisenbahnamts : oa dies zu Hangelsberg im Regierungsbezirk Frank- | von Sachsen je 6 Gemsen, Prinz Leopold von Bayern *er- i M : E 2. Matter. Große und tleine | 21ND - dv am (o M ulz. furt a./D. verseßt worden. : legte einen Zehnender, einen Achtender, ein Thier und A E Ne Bf ufer 200 B Ge u T nag B E gend Meine | 11000), Borrath 48 000 d V, 5 19 000), ‘davon Die Focst:Assessoren Lehnp fuhl, Scarbau, Oel, | eine Gemse, der Graf von Meran 3 Gemsen. Abends nah m und eber | Gourfe.) Träge. 3% amort. Rente 95,424, 3% | Gefünbigh ven hs t. Termine niedriger. | na Großbritannien 180 000 (v. W. 147 000), be Haberland und die Forst-Assessoren und Premier-Lieutenants | 9 Uhr wurde die Strecke besichtigt. Se. Majestät der Kaiser d | Rene d 4e att, Ne d. Gefindigi 290 t ündigungöprei 140 „& YLoco | amerianisbe 165 000 (v B 1007 000), davon im Reitenden Feldjäger-Corps Barth und Stumpff sind zu | Wilhelm überreichte Sr. Majestät dem Kaiser Franz Joseph ¿4e ung, Goldrente 91,56. | 139 o pad N s eferungs-Qualität Glasgow, 3. Oktober. (W. T. B.) Nobheifen y Oberförstern ernannt. L ; im Vestibule des Schlosses ein großes Sechszehnender- en 1880 08 l Nuflen 1888 mittel bis guter T q refisder uni 1s ilFer (SSluß.) Mixed numbres warrants 53 h. 2 d. big Königreich Preußen, Dem Oberförster Lehnpfuhl ist die durh Pensionirung | Geweih eines in den ostpreußischen Jagdrevieren erlegten M M aae L hanisde bez, per diesen Monat 1 0E 10 e I U Petersburg 3. Oktober y Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht : des Oberförsters Dossow erledigte Oberförsterstelle zu Zinna | Hirshes, welches auf_ Befehl Sr. Majestät dur einen ( L 072, | per Oktober-November 136,75—,5 bez., per No- | Produktenmarkt Talg loco as: eig | be A d Kriegs Mi ister, General der Infanterie 0 n CIGS, i S rbau die durch Pensionirung des e T Wilhelra e A n O Teichischen i co 44,00. en en Staats- und Kriegs-Minister, Gener j em Oberförster r Y Pen A E S Olbens und bee R Oberförsters Eisenmenger erledigte Oberförsterstelle Kroppah | Forstverwalter durh Verleihung eines Ordens und drei Forst-

81,75, 4% priv. Türken | vember- 1

er-Dezember 135—134,5 bez., per Dezember- | loco 9,50. Roggen loco 6,40, Hafer loco 3,80. won Verdy du Vernois auf sein Ansuchen von dem Amt mit dem Amtssig zu Hachenburg im Regierungsbezirk Wies- | beamte durch Medaillen ausgezeihnet. Prinz Leopold von Bayern überreichte einem Forstverwalter eine prachtvolle

ngolen 973,759, Lombarden 347 50 Xa L

nen ¿lemuc | Zombard. Pr n 237,50, Banque ottomane 638 75 | 7362 126 ver Februar-März —, per April-Mai | Hanf loco 41,06. Leinsaat R N en zu | Dangue be P: 38,75, Banque d'@dcompie 540 00, “M e per Mai-Juni S Amsterdam, 3. Oktobeo Wr B) Java- als Staats- und Kriegs-Minister zu entbinden und den erliner Handelsgeselli Gatte, | Meridicr r mer, 1599,09, do. mobilier 441,25, Gekündigt 300 t. Élvicaaut Termine still. Kaffee good ordinary 57, —— Bancajinn 592 Zas Commandeur der 2. Garde-Fnfanterie-Division, General: | baden, ; A O hte i ben Bank behauptet, | Panama 50%, Op 21 24 Lanama-Kanal-Akt, 43,75, | 123—130 4 na Qualitft bee Li e Loco | Antwerpen, 3. Oktober (W, T, B.) Petro- | Lieutenant von Kaltenborn-Stachau zum Staats- und dem Oberförster Ockel die Oberförsterstelle zu Wes8z- | Brillantnadel mit seiner Namenschiffre. 7 anl behauptet. Sanama So Obl. 34,90, io Tinto Aft. 636,25, | per Oftober-November 123,0 b; dv nas ano leummarkt. (Sthlußbericht). Raffinirtes, Type / Kriegs-Minister zu ernennen. fallen im Regierungsbezirk Gumbinnen, 1 Am Sonntag fand in Mürzsteg eine Morgenpürsche statt, Lyonnais 780/00. Ms 1479,00, Dezember 124 bez., per Dezember-Januar De q0s fei, und Br, pr, Oktober \ L dem Oberförster Haberland die Oberförsterstelle zu | an welher Jhre Majestäten die beiden Kaiser nicht theil- ,. 565 00 Transatlantica : E a De d z Erbsen per 1000 kg. KoSivaare 170-200 a 164 Br eciember 16} Br., pr. Ja- | Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Kuhstedt Angel O eribritetfielle RUMA A Aas A dee Rüdkehr von der Pürsche Fegleitetén die ance 4345, Ville de Paris de 1871 408 | * gevaare 192—160 A nah Qualität. “| New-York, 3. £ h | den Regierungs-Rath Sachs zu Hannover auf Grund em Oberförster Barth die O j 1e Rrojjen ohen Herrschaften die beiden Monarchen nah der Pfarr- es Dttom. 319,00, 23 °%% Conf. Angl. 5E es A O p per 100 kg brutto inkl, Beri d Dn R Mer, des 8. 28 des D onbelSorwaltunksacietes vom 30, Juli 1883 dem Amtssiy zu Güntersberg im Regierungsbezirk Frank- firhe, woselbst der Pfarrer eine stille Messe las. oudos p cellide Plähe 1221/4, Wechsel au! | aungöpreis bee ti ie! ad. Kündi- } in New-Orleans 101/16. Raff. Petroleum 70 % Abel (Ges.-S. S. 195) zum zweiten Mitgliede des Bezirksausshusses | furt a. D. und y . CoaiaA Um - 101/, Uhr Vormittags erfolgte die Abfahrt zu (L ê, Cheques aui London 25,30, Oktober-November 23 R s L 23,79 bez., per | Test in New-York 7,40 Gd., do. in Philadelphia È zu Hannover auf Lebenszeit zu ernennen, und dem Oberförster Stumpff die Vberförsterstelle zu Wagen nach der Bahnstation Neuberg. Sowohl vor achsel Wien k: 222,25, - Amsterdam E. 207,00, | 23 bez, per Dezeraber-Zanuar pee Avr e E Eb. Rohes Petcoleum in New-York 7,25 do, | demKreis-Squlinspektor Adolf Ferdinand Alexander | Lanskerofen im Regierungsbezirk Königsberg übertragen worden. | der Kirche „als bei der Abfahrt bildete ou die ge- —,—. Robinson-Alt 7220 9 Sócompte neue | 1891 —, E s Bt le e pr. Novbr, 804. Zieml. fest. Loeber zu Militsch, Regierungsbezirk Breslau, bei seinem sammte Bevölkerung des Ortes Spalier und brate Zhren ee Peteröburg, 3. Oktober (W. T B) |m N E N ks mit Fa. Nahe Sichten | 6,90. Zuder (fair resining Mus dyatat Ms | S N aus dem aktiven Staatsdienst den Var als Ministerium der geistlihen, Unterrihts- und Pen ae L Soli SELA em A e R

esel London 7940 R Qr ags « SEUUndigt Ctr, Kündigunasyreis 4 N il o j j j; ; ; De / ( Pf Wechsel Amsiceraum 65,50 “Beil Prio 31/50 | 99; mit Saß —, loco e L diesen | 108 ‘Kaffee (Fal Ra) ZKether Winterweizen loco Cerltiben, E R Ans e Me M Medizinal-Angelegenheiten. Stange des Wagens, in welchem sich Jhre Majestäten be- F-Impérialt 6,40, Rusfische Prämien-Anleib Vou Go 406 bél, ber Dflober - November | Getreidefrach{t el Kupf T giutehl 8 D. 50 G, CAEEE N Dem Oberlehrer Johannes Hormann an dem mit | fanden, ohne daß ein weiterer Unfall stattgefunden hätte. Ee (geftplt.) 227, do. von 1866 (geftplt.) 2112. T November-Dezember 59 „, per De- | pr. Oktober 1014, E ae R NeIen einem Gymnasium verbundenen Realgymnasium zu Goslar | Jhre Majestäten bestiegen einen Reservewagen und seßten die Au}. IL Orientarl. 1024, bo. IIL Orientanl, 1034, Ba RE April-Mai 58—,2 bez. 1037, pr. Mai 1083, Kaffee Rio Nr. F ee Auf JZhren Berit vom 3. September d. J. will Jh ist das Prädikat „Professor“ beigelegt worden. Fahrt nach Neuberg fort. Nach amtlicher Feststellung lag

He , - (Raffinirtes Standard white) per ordinary pr. November 17,52, pr. Januar 16 62 i dem Kreise Glogau im Regierungsbezirk Liegnitz hinsichtlich 2 teinerlei Vi ae CAID Vor, - Ihrer Reise in Mürzzus&l

s der von ihm erbauten Chausseen von Rettkau nah Putschlau L Die Majestäten machten auf Jhrer Reise in Mürzzuschlag Finanz-Ministerium. Station, wo ein Frühstück eingenommen wurde. Von hier Um 51/2 Uhr trafen die

Die Verwaltung der durh Pensionirung ihres bisherigen | ging die Fahrt um 1 Uhr weitez.

102 00 4 ‘/e innere Anlcibe $72, do, 44%, B denkredi i do. ‘va | DidiE 1 E d E S N it- | 1009 kg mit Faß in Posten von 100 Ctr. Ter- Südwestbabn-Aftiz 0 Ct eral itz uf, E Sind, Le, R 23 : Do. intern. Sandelébanf 0 "De es Loco o, per diesen Monat S E Ausweis über den V Raudten im Krel S inas ‘gegen Uzbernahme er fingen 275, Ruf. Bar? hr E O, à Spiritus mit 50 M Verbrauchsabgabe per 100 1 Sclachtviehmaxkt von d. Dit See Lausen ibi 1 Unterhaltur der Straßen das Ret jun E : Ls ct art fir aubnlciien “Pete dea ¿19 jo 10000‘ nah Lea fet 100 1 | Schlachtviehr rge 8, Q tober 1890, | See aen Unterhaltung der Straßen das Ret zur Inhabers erledigten Stelle des Königlichen Rentmeisters der | Majestäten mit den Höchsten Jagdgästen in Radmer : |Beezee Dfortcbaut =, Pricatutert b ündiggngepreis de fuco obne Fah e per | qr tltrteb und Marttpre „nad Si ladtgewichh, mit Erhebung des Chausseegeldes nah den Bestimmungen des Kreiskasse zu Grottkau ist dem Regierungs - Hauptkassen- | ein, wo Allerhöchstdieselben von dem Prinzen Arnulf Set. Londoner Wesel 20,359 | Oest Siltere H eerente Mai-November verzl, 771, | Spiritus mit E September-Oktober —-, gehandelt werden. ' Lebendge Chausseegeld-Tarifs vom 29. Februar 1840 (Ges.-S. S. 94 f.) Buchhalter Renner in Oppeln übertragen worden. von Bayern, den Staatsbeamten aus der Um- dien. to. 181/00 Rug 22,282, | Deft, Silber. San. ult veri. 164, Dee Golee | Spiritus mit #0 y Ls Cn per 100 1| Rinder. Auftrieb 144 Stüs. (Dur(schnittg- O der in demselben enthaltenen Bestimmungen über Die durch Pensionirung threr bisherigen Jnhaber erledigten | gebung, dem Gemeindevorsteher und der A do Papierr. 79.40 bo sa) P20 Slsenbapr 10e, Boldrente 204, diussishe große Kúndigtingoprtis Gi A g Dellind. L | preis für 100 kg.) I. Qual. 6, 11. Qualität die Befreiungen sowie der sonstigen, die Erhebung betreffenden | Stellen der Königlichen Rentmeister bei den Kreiskassen zu | von Hiflau und Eisenerz empfangen wurden. Jhre Majestäten ete R A 2E E S efare TF2 hne Gas 424 h | 2e 4 I, Qualität 110-116 4 19. Qualitt e Mi N der e Striegau, Brieg bezw. Görliy sind 20 L N Koch A A e L eee S C aae 8 120, 1 21,90, Zlaliener 9436, 1880 | bolimisg e Aonvert. Türken 184, 34 % = %/o nach Tralles. ü ck Zwei ämmtlichen voraufgesührten Bestimmungen verleihen. | ; Schlohau, Denzin in Nilit und Feuer- | !e erei cT- 6220, 59% Spani aa $180, JIL Drientanl, Eisenb. -Oblig —, Warlhar-Bier B rand e L igungspreis ü D mit Ga Os Lo Es (Durschnitts« Auch sollen die dem Chausseegeld-Tarife vom 29. Februar 1840 N bt lia: Varbls verliehen, und mit e Ver- | sammelt war. i i de Go 12 Lin, Ggivte 136 1204, Marfuoies 42, Mus Soll-Goueeni r diesea Monat —, Be B A pvember —. | schweine: a. gute 116—120 M. h geringere 104 N etn But wegen a oen waltung der Kreiskassen zu Schlohau, Militsch und Heute findet Gemsjagd am Weißenbachl statt. Mel. Anleibe 5250, 2%, pon er 18/50, | Londoner Wesel furs 12,084 10 ervrauh8abgabe. Fest und | —114 6 bei 200 E 2e NETNI «aus die gedahten Straßen zur Anwendung kommen. Die is sind der Kreissekretär Totek in Thorn, der jer. fun : 40, Sei. r ved 0 Soudie) R “E (W, Z. B,) (Séluh- e mit Faß 4 per diesen Monat 4L9 bei 25 kg Tara e E Bakony 96—102 4 eingereichte Karte erfolgt anbei zurü, ea Nendart Krause in Wohlau und der Kassen- L T2 Es #0 i : Eta ebf Í ord. U La) Hub 25. zit je Sre, „ver diesen as 4 a6 pr Ss e Aufbrieh 706 Stü, ((Durbséhnitts- Liegniß, den 16. ei Ñ Sekretär Grüll von der Hauptverwaltung der Staatsschulden Jhre Majestät die Kaiserin Friedrich «ist laut Len: a Lci : 1104) S n fen 2 Ee y | 191 h: ( 60 T 6, 224 N e ije i „u d Cs per cu rage Dezember 37,6788 bes, per Janua d IL Qualität 1, R 1,26 « T1 E Tg San Maybach M en E dés ‘vi Pensionirung ihres bisherigen Meldung Le „W. Tribicti s Jhren Aa Seile Sou V p un 2A Gals. 152% 7 baz, 4°/e fund, Kolbe 12 L uar - 1—,6 bez, | 1,16 A ! h ¿ ; ; : ; = A ; n Prinzessinnen - Töhtern Victoria un arga S L 8 S 2 Pa 4 “ale f s f Le Vi dun a6 fer Mril-Mai 1891 8841-6 bei, | 1,1 L C E An den Minister der öffentlihen Arbeiten. Jnhabers erledigten Stelle des Kong Oen Rentmeisters der S Früh 9 Uhr von Veneoig nah München abgereist. f ern dos. 1074, Ghicago Milwaukee u. Weizenmehl Nr, 00 27,5—26,00, Nr, 0 25,75 E (4 D rone &#, 11. Qualität in Oppel übertragen m a O / 8 5,76 ( für À kg) T Qualitäi vie. in Vppeln :

f

gd