1890 / 240 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

36909] / Svzinnerei Forchheini.

Die xrste ordentliche Geueralversammlung findet am 29. Diver a. €., Vormittags 11 V'6r, in den Geschäftsräumen der Spinnerci stat} wozu die Aktionäre unter Hinweis auf §. des Gesellshafteftatuts eingeladen werden.

Tagesordnung: A 1) Vorlage des GesGäftäberi n der (Frôff- nungs-Bilanz per 1. Jul ; 2) Decarge-Getheilung für Aufsichtsrath und Direktion. o Dbeim CBa U Ges Ottobet 1899 Forchheim (Bayern), ¡ ; e Dee Aufsichtsrath.

36913

4 Zu M am Dienstag, den 21. Oktober, Nach-

mittags F Uhr, im Geschästslokale der Gesell-

\caft anberaumten außerordentlichen General-

versammlung laden wir hierdurch die Herren

T ag epocdnnng: Neuwahl des Aufsichtsrathes. Brügge i. W., den 4. Oktober 1890.

Lüdeuscheider - Portland Cementfabrik.

Der Aufsichtsrath : Rob. Kugel, stellvertr. Vorsitzender.

36436 i N Be der heute stattgehabten Fus unserer u

41 %igen Prioritäten wurden folgende Nummern ausgelooft : Di i Litt. A. Nr. 213 à A 1000.— A 419 n O00 C s ¿B 070 v OIOES welQe à 105 9%, nebst 439% Zinsen p. a. vom 1. Juli 1890, vom 2. Januar 1891 ab an der Cafse unserer Gesellschaft in Ottensen, bezw. bei der Anglo- Deutschen Bauk in Hamburg zur Auszahlung gelangen. Hamburg, 1. Oktober 1890. i Farbholz-Extract-Fabrik vormals Niederbergér & Co. Der Vorstand.

£36294] Î Mälzerei Actien - Gesellschaft

in Hamburg.

Auf Grund der Bedingungen unserer Prioritäts-

Anleihe zweiter Emisfion wurden biervon heute zur Einlösung am 1. April 1891 folgende Obligationen ausgelooft: * Mr. 63 75 89 117 168 178. 224 229 234 243. Die Auszahlung geschieht vom 1. April n. Js. ab an unserem Comptoir, Hammersteindamm 38, und bei der Vereinsbank in Hamburg.

Hamburg, 1. Oktober 1890.

Der Vorftaud. Illi es.

136814] Bergbau-Actien-Gesellshaft „„Pluto““.

Bei der dicsjährigen Ausloosung der am 31. De- zember cr. zur Rücfzablurg gelangenden fünften Rate'der Partial-Obligationen Emisfion 1883 unserer Gesellschaft sind folgende Nummern gezogen worden:

I4 15 19 20 77 125 148 192 240 380 392 449 487 492 508 527 582 604 652 684 715 726 727 741 829 844 894 904 914 924 946 1090 1091 1122 1134 1147 1149 1160 1216 1221 1222 1225 1301 1307 1383 1384 1387-1389.

Die Auszahlung des Nominalbetrages Obligationen erfolgt

vom 31. Dezember dieses Jahres ab bei unserer Gesellschaftskasse auf Zehe Pluto bei Werne,

der Vereinsbank in Hannover zu Hannover,

» der ‘Efsene: Credit-Anftalt zu Essen,

dem A. Swhaaffhausen’shen Bankverein zu

Köln,

der Aachener Disconto-Gesellschaft zu Aalen,

» Herrn N. S. Nathalion Na(f. zu Braun-

weig,

»/“ Herrn David Daniel zu Celle,

der Mitteldeutshen Creditbank zu Berlin,

den Herren Gebrüder Arons zu Berlin W.,

Mauerstr. 34,

dieser

den Herren Zucks{werdt & Beutel zu Magdeburg,

der Bergisch - Märkischen Bank zu Elberfeld egegen Auslieferung der vorbezeichneten Obligationen and der dazu gé{hörigen, nicht fälligen Zinécoupons.

Der Betrag der etwa fehlenden Zinscoupons wird an dem Betrage der Obligationen gekürzt und zur Winlôsung der Coupons verwendet.

Die Verzinsung der Obligationen hört an dem Zage auf, an welchem sie zur Rückzahlung fällig sind.

Die am 2. Januar k. J. fälligen Zinsen dieser Anleihe werden gegen Einlieferung der Coupons bei den oben genaunten Stellen ausbezahlt.

Æisen, den 30. September 1890.

Der Verwaltuugsrath der Wergbaun-Yctien-Sesellschaft „Pluts“.

[369 06] Auscchlags-Säulen-Gesellschaft in Hamburg. Netto-Bilanz ultimo August 1890. y ACtiva.

Werthpapiexen-Conto . . . é 1640345 SäulevGowo , 1845.98 insen-Conts . 159541 iverse Debitores . 995.75 M 25400.599 ; Passiíva.

Gapital-Conto . d 18000,— Dividenden-Conto s Es , 2025, Sewinn- und Verlust-Conto i 540.35 Zantième-Conto . . 1658 Betriebs-Einnahme-Conto 1169.98 Diverse Creditores „, . B3540,—

Dex Vorstanv.

—— Vaumwollspinnerei Mittweida, Mittweida.

: Wir bringen hiermit gemäß §. 22 unserer Statuten zur öffentlihen Kenntniß, daß in der heutigen Generalversammlung unserer Gesellshaft Herr Paul Gerisher in Leipzig aus dem Aufsihts- rathe turnusgemäß ausgeschieden und einstimmig wieder gewählt, während an Stelle des aus Gefundheits- rücsihten aus dem Aufsichtsrathe geschiedenen Herrn Julius Carl Cichorius in Leipzig Herr Julius Favreau, Direktor der Allgem. Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig gewählt worden ift. Der Auffichtsrath besteht nunmehr aus folgenden Herren:

1) Kommerzienrath Wilh. Decker, Mittweida,

2) Julius Favreau, Leipzig,

3) Paul Gerischer, Leipzig,

4) Paul Lechla, Wachwitzhöhe,

5) Oscar Meyer, Leipzig,

6) Kommerzienrath Hermann Noscher, Zittau, und hat in seiner heutigen Sitzung die Herren:

Kommerzienrath Wilh. Decker, Mittweida

Direktor Julius Favreau, Leipzi zu dessen Stellvertreter gewählt. ; Ls Mittweida, 30. September 1890, Wilh. Deer, Vorsißender.

Die Chemische Zündwaren-Fabrif a. Aft.

vorm. Gebrüder Pohl & Groß in Zanow

ist laut Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 21. Oktober 1889 aufgelöst zum Zwecke E mit ciner damals neu zu begründenden Aktien-Gesellshaft oder zum Zwecke eines Ver- aufs an ole.

Mit Rücksicht darauf, daß das Gesellshaftsvermögen im Ganzen an die Verein. Zündw.-Fabrik A-G. Zanow-Hannover für einen Gesammtpreis abgetreten worden, foweit die Liquidation erfolgt ist, so werden der Vorschrift des Ae gemäß etwa dennoch vorhandene Gläubiger aufgefordert, sich an den mit der Auflösung der Chem. Zündwaren-Fabrik a. Aft. vorm. Gebrüder Pohl & Groß in Zanow beauf- tragten Kausmann Max Pohl in Zanow zu melden.

zu feinem Vorsitzenden und

33748]

Activa. Vilanz-Conto. Passivn. ; M M M A M |SH An Immobilien-Conto . . , . . , |100209/57 Per Aktien-Kapital-Conto . . |240000/00 140/0 MOIBFGbUNG C 008/14 « Hypotheken-Conto . 4500000 98706115 » Reservefonds-Conto T 1450217 Zugang a. Neubauten . 36541/05/135247/48] » S le Gonto i a L

a Z T AE TantioloConto 3256 n E Sau Conto A 5 « Dividenden-Conto . . . | 31200/00 Î N F339 Gewinn-Vortrag . . . | 1074/81

Zugang a. Neuanschaffungen 2404866

9202198 3% extra Abs(reibina. 2760/65] 89261133 ¿M E N 972/05 10/6 Na a A 97/20 i 87485 Zugang a. Neuanschaffungen . . 212/40} 1087/25} « General-Waaren-Conto. T} 57562/23

« Debitoren-Conto . . Bankguthaben 2831976 Debitores . 17145/99] 4546568 « Gf A J] 9482 of A G O E 3996/15 342102/67|| 342102|67 Debet. Gewinn- und Verlust-Conto. Credit. «A Ea An Abs(&reibungen: Immobilien - Conto | 1503/14 Per Gewinn-Vortrag . 258/30

Maswinen- und Utensilien-Conto . | 8671/37 « Immobilien-Conto. 208/70 Mobi S 97/20 « Maschinen- u. Utensilien- Maschinen-Reparatur-Conto . . . | 3034/87] 13306|58 C A 42/30 Dloeonio-Conto 8E 536|72|| »« General-Waaren-Conto . | 91414/74 Handlungs-Unkosten-Conto.

z y 3074686 Reingewinn vertheilt wie folgt : 10% Reservefonds . i 4733/38 L 3000 00 Tantième a. d. Aufsi@tsrath . : 2366/69 Tantième a. d. Vorstand u. Beamte 4959/00 16 9/0 Dividende à 4 195 000 Akt.- R C 9120000 Gewinn-Vortrag p. 1889 . 1074/81} 4733388 | 1] 9192404 9192404 Zanow i. Pom., den 31. Dezember 1888. Der Vorstand. Mar Pohl. 36812 ; , : ti Bilanz der Kerkerbahbahn-Actie“-Gesellshaft, A abgeschlossen per 31. März 1890. Activa. Baufonds L 323161 S L 135 Effectenbefstand . 1 500|— Debitoren . 10 519/67 Baarbestand ¿ 5 218/53 A 1 370 400/01 ] : Passiva. é Actien-Capital E 1 000 o! Creditoren 336 331/91 Erneuerungéfonds 10 146/09 Reservefonds . 2112/84 L S 10 000|— C E 282/05 Gewinn und Verlust i 11 527/12 1 370 400/01

Gewinn- und Verluft-Nechnung pro 1889/90.

ps

S Einuahmen. K |

Betriebseinnahmen pro 1889/90 . S 9 L 115 240

115 240/38

Ausgaben, “M 4

Vortrag aus vorjähriger Rechnung . ¡ x u 1 336/48

Betriebsausgaben pro 1889/90 . 65 954 Dotirung des Erneuerungsfonds:

a, regelmäßige Rücklaçce pro 1888/89 = 26 9787,02

Þ. : Z 1889/90 = 06 041939 9 267/01 Dotirung des Reservefonds;

a, regelmäßige Rüdcklage pro 18889 = M 950—

b, , 7 ¿ 1 n E DDO 1 900|— Zinsen-Conto . a Le 96 s e L 10 000) E C S 282/05 L 16/35 E E E r e 500|— V D f de Ca da e 11 000|— Vortxag auf neue Rechnung E - 2712

115 240/38

Christiarshütte, den 31, März 1890. Christianshütte, den 4, August 1890.

Der Vorftand,

| d 2940059 Der Aufsichtsrath.

Die Nevisoreu des L af gornths, oth.

W, Spieß. E, Weldcker, L, R

[36813] Bei dex heute dur ten Notar Dr. Asher vorge- nommenen Ausloosung von 4} %% Prioritäts- Obligationen unserer Gesellschaft wurden folgende Nummern zur Rückzahlung per 2. Januar 1891 gezogen : Litt. A. Nr. 230 362 539 719 779. St. 5 à 2000

Litt. B. Nr. 1164 1211 1430 1762 1814 1859 St. 6 à 1000 M

Litt. C. Nr. 2075 2095 2581 2790 2802 2931 St. 6 à 500 M

Hamburg, 1. Oktober 1890.

Export- und Lagerhaus. Gesellschaft

(vormals J. Ferd. Nagel) in Hamburg.

[36808]

Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß bei der am 26. September d. I. in Gegenwart des Königl. Notars Herrn Bodo Cleeves zu Hannover stattgefundenen ersten Ausloosung von Partial- obligatiouen unserer Gesellschaft Nummern gezogen wurden :

1 Stü Litt. A. Nr. 98 à 4 2000,—, 1 Stück Litt. B. Nr. 172 à M 1000,—, 2 Stück Litt. C, Nr. 239 u. 309 à A 500,—.

Die Zurückzahlung dieses Kapitals mit einem Amortisationszuschlage von 5 9/0 erfolgt gegen Rülk- gabe der Partialobligationen am 2. Januar 1891 bei E i:

+ Alexander un __ Vernhard Caspar / BAUUoPen] sowie bei unserer Gesellschaftskasse in Wülfel. Würlfel vor Hannover, den 3. Oktober 1890,

Hannoversche Messing- «& Eisen-Werke.

Die Direktiou. Troester. C. Sand.

[36811] Ober-Hermsdorfer Thon-

V 9 . waaren- & Kunstziegelfabrik Actien: Gesellschaft, vormals Lechler & Nath- sack, inOber-Hermsdorf b. /Hayuau i./Schlesien.

Die zweite ordeutliche Generalversammlung unserer Gesellschaft findet am 29. Oktober a. e., Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale des Herrn Banquier E. A. Thiel in Haynau i./Schlesien statt,

Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtsrathes und des Vor- standes über die aufgestellte Bilanz und über den Geschäftsbetrieb des Jahres 1889/1890.

2) Ertheilung der Decharge.

3) Beschlußfassung über die Höhe der zu vers theilenden Dividende für das verflossene Ges \chäftsjahr.

4) Wakhl, resp. Neuwahl von Aufsi{htsraths- Mitgliedern an Stelle der laut §. 15 des Statuts ausscheidenden Mitglieder.

Indem wir hiermit unsere Herren Aktionäre zu der bevorstehenden Generalversammlung einladen, weisen wir zugleich darauf hin, daß diejenigen Herren Aktionäre, welche daran theilnehmen wollen, ihre Aktien oder an deren Stelle Depôtscheine der Reichsbank, oder solche einer öffentlihen Behörde, mit doppeltem Nummernverzeihniß versehen, deren eines Exemplar abgestempelt als Quittung zurück- gegeben werden wird, bis spätestens den

23, Oktober a. e, Abends 6 Uhr, bei unserer Kasse in Ober-Hermsdorf, oder bei Herrn Banquier E. A. Thiel in Haynau zu hinter- legen haben.

Ober-Hermsdorf b. /Haynau i./Schlesfien, den 3, Oftober 1890. Ober-Hermsdorfer Thouwaaren- «& Kunst-

ziegelfabrik Actien-Gesellschaft vormals

Lechler & Rathsack.

Der Auffichtsrath : Der Vorstand:

E. A. Thtel. F. Everth.

9) Verschiedene Vekaunntmachungeu.

[36815] Bank des Berliner Kassen- Vereins am 30. September 1890. Activa.

1) Metall- und Papiergeld, Gut- haben bei der Reichsbank 2c. M 26,248,119. 2) Wechselbestände X, 7 186044888, 3) Lombardbestände E T SOTO00 4) Grundftück E L 645,000, Passiva.

Giro-Guthaben 2c. . 6 43,355,107.

[36623] Mecklenburgische

Vank in Schwerin i. M,

Status pro ultimo September 1890. Activa.

Kassenbestand und Bankguthaben . # 2 099 922,13

Wechsel ¿L17903

Darlehen ‘gegen Unterpfand und

Conto-Corrent-Debitoren . . 5239 689,62 Eigene Effecten und Consortial-

Vetheitigu G a A080 Nicht eingeforderte 60% des Actien-

C Cs O00 000% ol E D 89 854,07

6 11 000 029,40 Passìva. Actien-Capital . : M 5 000 000,—

Depositen-Gelder:

Cayital-Einlagen, Sparbücher 2c. . 5616 104,09 N E 42 381,62 Dividenden-Reservefonds . Ï 20 000,— Diverse Creditoren . ‘v 321 543,69

6 11 000 029,40 (34683]

Feinste Weinberg-Psirsiche 5-Kilo-Kiste 3 4, prima Weintrauben 3,50 4, Tafel- (Edel-) Birnen 3 #4 gegen Nachnahme

franco, Zöller, Neustadt, Rheinpfalz.

folgende

4,

zum Deutschen Reihs-A

M 240.

É

Vierte Beilage nzeiger und Königlich Preußisch

Berlin, Montag, den 6. Oktober

en Staais- Anzeiger.

1890.

C E P E D E D A

E F O U

ck i ——

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. gan

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschasts-, Zeichen- und Muster- Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

CEentral-Handels-Reg

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann durch alle Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

ost- Anstalten, für

reußischen Staats-

Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

ister für das Deutsche Reith. #:. 204)

Das Central - Handels - Register für das eise Reich erscheint in der Regel täglich. Das

Abonnement beträgt 1 & 50 H für das Viertelic Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S. y

jahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 2404. und 240 B. ausgegeben.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach-

enaunten die Ertheilung eines Patentes nahgesuht. Der Gegenstand der ünmeldung ist einsiweilen gegen unbefugte Benußung ges{chüßt.

Klasse. : e

4. W. 6927. Grubensicherheiislampe mit ein- steckbarer von außen zu bethätigender Zündvo-- rihtung. Carl Wolf, in Firma Friemann & Wolf, in Zwickau in Sachsen,

5. G. 5946, Verfahren zum Abdihten der Cüvelage in der masserführenden Schachtsohle unter Wasser. H. Großmann in Dortmund Münsterstraß2 172. : j

8 W. 7085. Streck- und Wiel - Maschine für \chlauchförmige Wirkwaaren. H, Wever in Chemniy i. S., Theaterstr. 66.

9. H. 10 299. Vorrichtung zum Schlißen von Pinselstielen für die Befestigung von Borsten- büsheln. Ludwig Herz in Gau@smühle, Post Hahnhof bei Altdorf, Bayern. /

15. O. 1252. Typen - Seßzmaschine. John Byron Odell in Chicago, 155 Randolph Street, Fl, V. St. A. z; Vertreter : Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

20. E. 6745. Bremshahn mit besonderer

Leitung zur Lokomotivbremse. Mi(hael

Schleifer in Berlin W., Bülowsir. 29.

Sch. 6793. Ashkasten für Lokomotivkefsel. E. Schubert, Eisenbahn-Bau- und Betriebs- Inspektor, in Sorau. i 21. A. 2485. Elektrisher Umschalter, Nktien-

gesellschaft Mix & Genest in Berlin 8W., Neuenburgerstr. 14 a,

G. 6098. Elektrisher Strommesser. Madison Monroe Garver in Newark, New- Jersey, V. St. A ; Vertreter: Robert R.

Smidt in Berlin 8W., Königgräterstr. 43. „K. 7515. Vorrichtung zum Legen und Wiederaufnehmen elektrisher Leitungen. Leo Kamm in Upper Holloway County of London, England; Vertreter: C. Feblert und G. Loubier,

in d C. Kesseler in Berlin SW., Anhalt- traße 6.

L | K. 7895. Selbstthätig wirkende Moment- beleuhtung. Carl Paul Krüger in Berlin, Burgstraße 29.

S. 5336. Verfahren zur Auswechslung zer-

Die Société anonyme L’Incandes-

cence Electrique in Paris; Vertreter:

Roberk R. Schmidt in Berlin SW., König- gräßzerstr. 43.

22. F. 4559. Verfahren zur Darstellung grün-

blauer bis blauschwarzer sekundärer Disazofarb- Farbenfabriken vorm. Friedr.

stoffe. Vayer «& Co. in Elberfeld.

24. D. 4401. Scwotnsteinaufsatßz. W. Dreesen

in Stoppenberg bei Essen. „T. S84L;

damm 29a, 25. K. 7759. Carl Knauer in Apolda.

26. F. 4954. Sigerheits-Gasbrenner. A. P. Dupuis in Ormsby,

Nevada, V. St. A.; Vertreter: F. Stoll jr. in

Frechette und P. M. Stuttgart.

30. F. 4847. Krankenbett mit Vorrichtung zum Baden in heißer Luft. Charles Fulpius in Genf, Boulevard Helvétique 30; Vertreter: Ulr.

R. Maexnz in Berlin SW., Leipzigerstr. 67,

34. B. 10532, Kaoasten-Drehrolle. Fritz

Vöer in Breslau, Fränkelplaiz Nr. 8. V. 10 909.

SW., Friedri{str. 233.

G. 6120. Zeitungshalter. Carl Ernst

Wilhelm Gley in Berlin 8,, Dieffenbachstr. 67. Vorrichtung zum gleichzeitigen Bewegen der Walzm an Wringmaschinen. gms JOSAMIE «& Co. in Dresden, kl. Plauensche

asse 7. Sch. 6770. Stuhlsiß für Arbeitstishe. A. Schindler in Basel ; Vertreter: Fr. Klingel-

P. 4737.

fuß in St, Ludwig i.- Elsaß. 36. F. 4718.

C. Fliegelsfamp in Mannheim, B. 4, 9

G. 6060. Stufenkochheerd. Alois Göt-

mann in Selbah b. Geresbach, h , M. 7363. P E in Hamburg, St. Pauli, Seilerstr. 38 pt. È. 2844. yam

- V. 1514. Vetter in Berlin 8.,, Admiralstr. 16.

38. H. 10 084. Selbstthätige Drehbank,

Charles S. Harmou, Rechtsanwalt in Blue Illinois, V. St. A.; Vertreter : F, C. Glaser, Königl. Kommissions-Rath in Berlin SW,, Lindenstr. 80. Kreissäge zum Lattenschneiden und Säumen. Wenzel Nipeiller in München,

Jsland, Grafsch. Cook, Staat

N: S, Türkenstc. Nr. 1111,

brochener Kohlefäden in elektrischen Glühlampen.

Kehr - Kon'rolvorrihtung für Schornsteine. Emil Teischinger in Graz, Steiermark, Hamerling Gasse Nr. 6; Vertreter : M, M. Rotten in Berlin NW., Schiffbauer-

Neuerung an Chenillemaschinen.

Cylinderpußer. Gil Baer und René Baer in Paris, 67 Boulevard St, Michel; Vertreter: Gerson & Sachse in Berlin

E S. Dampferzeuger für Central- heizungen mit Speisevorrihtung und Zuaregelung.

Rostkorb mit porò j beständigen Mantel. K. W. e

. Ofenrohr-Wandbüchse. Trat in Haßfurt, Obere Vorstadt, H, Nus Rippenheizkörper. Hermann

Klafse.

40. M. 7159. Verfahren zur Herstellung einer

Kohlen-Elektrode aus einzelnen Kohlenplatten.

Société Electro - Metallurgique

Francçaise, Direktor A. Massé in Paris,

43 Rue St. Georges; Vertreter: G. Brandt in

Berlin SW., Kochstr. 4.

42. D. 4407. Abänderung des unter Nr. 52 187 yatentirten Zug- und Druckmessers ; weiterer Zusatz zum Patente Nr. 52 187. Wilhelm Drueken- brodt, Königl. Steuer-Nath a. D., in Schône- berg bei Berlin, Hauptstraße 102.

. G. 6112. Phonograph mit als Boßhr-

vorrihtung ausgebildetem Schreibwerk. Frau

Marie Gawron in Stettin.

J. 2298. Vorrichtung zur Bestimmung des Gewichtes und Rauminhaltes von: Wolle bei be- stimmter Pressung. Ernst Jaegermann in Vöslau, Bahnstraße 24, und Anton Michel in Wien TIII1., Hamburgergasse 30; Vertreter; C. Rob. Walder in Berlin 8W., Großbeeren- siraße 96. E Î N. 5779. Elektrishe Abstimmvorrichtung.

William Henry Robinson in Nochester City,

566 Lake Avenue, County of Monroe, New-

York, V. St. A.; Vertreter: C. Fehlert & G.

Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin 8W,,

Anhalitstr. 6. Í :

46. C. 3272. Gatmaschine mit zwei Kolben.

ODugald Clerfk, Driffold Villa, Sutton Cold-

field, Grafshaft Warwick, England; Vertreter:

Brydges & Co. in Berlin §IW., Königgräyer-

straze 101. |

47. H, 10186. Abstell- und Bremsvorrichtung

mit elektromagnetisch auszulösendem und doppelt

gezahntem Fallgewiht. M. Hillemacher und

Gust. Nabenbrunnuer in Düren.

49. F. 4810. Selbsttbätige Steuerung der Planscheibenbewegung bei Werkzeugmaschinen. Ernst Friedrich und Jakob Tobeil in Karolinen- thal ber Pragz Vertreter: J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78.

N. 5725. Selbstthäiige Schmiedemaschine der unter Nr. 39 772 und Nr. 44 455 patentirten Art. Stefan Reiländer in Wien ; Vertreter : G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4.

S, 5440. Unmsteuerung für zum Gewinde- \chneiden dienende Leitspindeldrehbänke. Julius Sobotka in Berlin N, Müllerstr. 39.

W. 7025. Maschine zum Pressen fertiger Köpfe an Bolzen für Holz;shraubèn, Niete u. dergl. Carl Wenner in Schwelm.

52. V. 10580. Nundssiffhen für Näh- maschinen mit Fadenabzug in der Axe. Bielefelder Maschiueunfabrik vormals Dür- topp «& Co. in Bielefeld.

71. G. 6180, Federnder Ring zum Ausspannen der Schäfte an Zugstiefeln bei Ausbesserungs- arbeiten. Ludwig Gühriug in Stuttgart, Leonhardstr, 15, und Paul Jaeck in Stuttgart, Reinsburgstr. 71. |

M. 7337, Walkvoorrichtung für Schuhwerks- Oberleder. Paul Messeberg in Lindenau b. Leipzig, Wettinerstr. 56.

72, Sch. 6523. Gewehrpatrone. August Schneider, in Firma Schneider & Werner, in Dresden:Neustadt.

74, S. 5258. Elektrishe SignalvorriGtung. Richard Sckerl, Königlicher Regierungs - Bau- meijter in Schwarzenbek.

76. T. 2879. Ningspindel ; Zusaß zum Patente Nr. 30596. B, Thierou Söhne in Eupen.

77. H. 10355. Mechanisches Spielzeug; Zusaß zum Patente Nr. 52534. Henry Hargreaves in Middlesex, Engl. ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101. /

R. 6099. Musikspielzeug mit Schieß- vorrichtung. Oswald Raumer in Ober- sahfenberg bei Klingenthal, Sachsen, j

„S. 5479, Blasrohrpistole. Albert Siliber- mauu in Berlin 0., Blumenstr. 74.

85. F. 4892. Einrichtung zum Regeln des Zu- laufs von Désinfektionsmitteln entsprehend dem Zulauf von Abwasser. M. Friedrich «& Glaf in Leipzig. /

86. B. 10853. Scußvorrihtung gegen das Ausspringen der Trommeltritte an Webstühlen. W. Beereuwiukel in Bocholt.

87. W. 6869. Ein als Sceere, Waage und Hammer zu verwendendes Werkzeug. Michel Werthen in Hamburg, Neuer Steinweg 19 111.

2) Zurüdcziehung. : Die nachfolgend bezeichnete, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Patent- Anmeldung ist zurückgezogen worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit einge-

treten.

Klafse. m 39. C. 3220. Säurebeständiger Schlau. Vom

9, Juni 1890. 3) Versagung. die nacstehend bezeichnete, im Reichs-Anzeiger e S Tage bekannt gemachte An- meldung ist ein Patent versagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten.

S 2749, Vorrihtung zur Umlegung einer

wollenen oder baumwollenen Unterlage mit Seide

zur Herstellung von Quastenfransen, Bom 5, Juni 1890,

4) Ertheilungenu.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt.

P. R. Nr. 54 239—54 311. Klafse.

2, Nr. 54 289, Wrasenentwickler für Backöfen. G. A. Lang in Chemniy i. S. Vom 2. Fe- bruar 1890 ab. Z .

4, Nr. 54274, Zugvorrihtung ‘für Hänge- lampen. O. Krabbes, Jatendantur-Sekretär in Radebeul bei Dresden. Vom 1. Dezember 1889 ab, :

Nr. 54301. Zimmer - Deckenshüßer. L. Vethe in State, Höerstr. Nr. 11. Vom 7, November 1889 ab,

8. Nr. 54272. Neuerung an Spann- und

Trockenmaschinen mit wveränderlich bewegten

Ketten. H. Scheider in Chemnih i. S.,

Promenadenstr. 40. Vom 6. November 1889 ab.

11. Nr. 54 304, Versteifbare. Taschenmappe,

H. Kuobel in Charloitenburg, Wilmersdorfer-

strafe 117 1171. Vom 6. April 1890 ab.

15. Nr. 54254, Seclbstauêleger für Tiegel- druckpressen. J. H. Kempe und H. Wch- mann in Bremen, Geeren Nr. 33 bezw. Hut- filterstañe 27/28. Vom 14. November 1889 ab.

Nr. 54 270. Typenshretibmaschine mit Tyyen- rad. F. D. Taylor in Hartford. Niles Street Nr. 43 und F. A. White in Hartford, Niles Street Nr. 29, Coanecticut, V. St. A. ; Vertreter: Robert R, Schmidt in Berlin SW., Königgräzerstr. 43. Vom 4. Mai 1889 ab.

Nr. 54271. Briefstempelnaschine. The International Postal Supply Com- pany of New-York in Brooflyn, 222 Jeffer- son Avenue, Staat New-York, V. St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgräterstr. 43, Vom 6. August 1889 ab.

Nr. 54275. Typen-Set- und Ablege- maschine. H. Hamilton in London, 2 Copthall Buildings, England; Vertreter: C. Pieper in Berlin NW,, H.ndersinstr. 3. Vom 11, Dezem- ber 1889 ab.

Nr. 54 281. Anlegemarke. Th. Friebel

in Leipzig, Vom 20. Mai 1890 ab,

Nr. 54305. Tiegeldruckpresse. I. Thom- son in 190 Carollton Avenue, Brooklyn, Graf. Kings, New-York, V.St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräterstr. 101. Vom 13, April 1890 ab.

20. Nr. 54 239. Elektrishe Vorrihtung zur

Verriegelung und Freigebung von Signal- und

Weichenstellhebel der Eisenbahnen. B. Egger

in Wien, kleine Neugasse 23; Vertreter: F.

Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalien-

straße 6. Vom 24. August 1889 ab.

Nr. 54279. Selbstthätige Kupvelung für Eisenbahnwagen. A. Cerf in Erfurt, Burg - straße 12. Vom 6. Mai 1890 ab,

Nr. 54 308. Drehscheibe. Firma Mär- fische Locomotivfabrik Max Orenstein in Berlin. Vom 2. Mai 1890 ab.

Nr. 54399, Briefbeutelfänger. J. A, Hatlefstad in Moß Point, Grafschaft Jak- son, Mississippi; V. St. A ; Vertreter: Wirth & Go. in Frankfurt a. M. Vom 24. Juni 1890 ab.

Nr. 54310. Kuppelung für Eisenbahn - wagen. A. H. Rensháäw und H. H. Vurden in Troy, New: York, V. St. A.; Vertreter : Rud. Schmidt in Drésden, Schloßftr. 2II. Vom 2, Juli 1390 ab.

21. Nr. 54240. Seéibenförmige Kohle für

elektrishe Lampen. Lacombe & Cie in

Levallois-Perret, Seine, 33 Rue de Lorraine ;

Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Firma

C. Kesseler, in Berlin SW, Anhaltstraße 6.

Vom 21. September 1889 ab.

Nr. 54 241. Aufbau der negativen Platten für Stromsammler. St. Ch. Cuthbert- Currie in Philadelphia, V. St. A.: Ver- treter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstraße 5. Vom 2. Oktober 1889 ab.

Nr. 54 243. Relais für elektrishe Ströme ; Zusaß ¿zum Patente Nx. 50 319, H. Lubliner in Berlin W., Bendlerstr. 4, Vom 7. Dezem-

ber 1889 ab.

Nr. 54 245. Elektrisher Wecker. J. D. Taylor in Piketon, Grafschaft Pike, Ohio, V. St. A.; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommissionsrath, in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 28. Jänuar 1890 gb.

Nr. 54 248. Ein- und Ausschalter mit Polwe@hsel für elektrische Leitungen. L. Volkert in Hamburg, Banksftr. 20211. Vom 29. März 1890 ab,

« Nr. 54 249. Einrihtungen an Abshmelz- sicherungen für elektrishe Leitungen. O. T. Vláthy in Budäpest; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25. Vom 22. April 1890 ab.

Nr. 54 251, Herstellung von Erregungs- pasten für Trocktenelemente; Zusaß zum Patente Nr. 49 423. Maschinenfabrik Oertikon in Oerlikon bei Züri ; Vertreter: F. C. Glaser, Königl. Kommi|sionsrath, in Berlin SW., Linden- stcaße 80. Vom 24. April 1890 ab.

Nr. 54 253. Elektrishe Regelungsvorrih- tung für WeWhselströme. F. V. Maquaire

in Paris, 3 Avenue du Maine; Vertreter: G.

Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW,, Anhaltstraße 6. Vom 8, September 1889 ab.

Klasse.

25. Nr.*54 280. Kordelmaschine mit unabhän- gig veränderliher Drehgeshwindigkeit dec Zier- fadenklöppel. Otto & Co. in Barmen. Vom 17. Mai 1890 ab.

30. Nr. 54247. Wirbelsäulenstrecker. Dr. C. Schmid in Seeburg bei Ura, Württemberg. Vom 26. März 1890 ab.

Nr. 54 297. Behälter zur Einzelherausgabe von Pillen und ähnlihen Gegenständen. F. Koch in Berlin W, Schöneberger Ufer 10. Bom 25. April 1890 ab.

33. Nr. 54 268. Behälter für Fahrsheine. A. Kirchert, Gerihts-Sekretär, in Berlin NW,, Paulstr. 30. Vom 11. Mai 1890 ab.

Nr. 54 277. Verstellbares Zelt. Dr. med, Lahusen in Brunnthal-München. Vom 25. Fe- bruar 1890 ab. |

34. Nr. 54255. Kohtopfheber. M. Fried- mann in Berlin-Schöneberg, Golßstr. 42. Vom 10. Januar 1890 ab.

Nr. 54257. Bewegungsmechanismus für Waschmaschinen, Grimme, Natalis &@ Co., Kommanditgesellschaft auf Aktien, in Braun- \ckchweig. Vom 2. März 1890 ab.

- Nr. 54260. Vorribtung zum Aus8winden und Auspressen. G. Dedreux in München, Brunnstr. 9. Vom 30. März 18390 ab.

Nr. 54 264. Aufhänge-Vorrihtung für ge- stielte G«cräthe. A. A. Griffin in Ros- common, Grafschaft Roscommon, Michigan, V. St. A.; Vertreter : Robert N. Schmidt in atis S Köntggräßerstr. 43, Vom 26. April

ab,

Nr. 54 265. Vorrichtung an Theekannen,

Kaffeekannen und ähnlihen Flüssigkeitsbehäitern. , R. P. Moncrieff und I. M. Moncrieff

in South Shields, 20 Argyle Terrace, Durham,

England; Vertreter: C. Pieper in Berlin NW.,

Hindersinstr. 3. Vom 27. April 1890 ab.

Nr. 54 273. Theekanne. Riquet & Co. in Leipzig. Vom 29. November 1889 ab.

Nr. 54 276. Badetuch-Halter und Umleger. W. H. Bongargtz in Düren. Vom 16. Ja=- nuar 1890 ab. ;

Nr. 54 287. Selbstthätige Einftellvorrihtung für Ständer und hängende Träger. A. Wahl in München, Promenadeplayz 5/2, Vom 22. No- vember 1889 ab.

e. Nr. 54292. Selbftschließender Behälter für fleinere Gegenstände. Th. Baron in Berlin. Vom 25. Februar 1890 ab.

36. Nr. 54258. Dampfbratofen; Zusaß zum

Patente Nr. 52 657. L. Kubala in Prag,

Korn Gasse 42 neu; Vertreter: A. Kahnt &

R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38.

Vom 23. März 1890 ab. _

Nr. 54 263. Gasheizofen mit wärmesammeln- der Reflerplatte und geschlofserem Brennraum. E. Haesee, Königl. Baurath, in Berlin W., Derfflingerstr. 2. Vom 18. April 18909 ab.

Nr. 54269. Gas-Kamin. W. von Oechelhaeuser in Dessau. Vom 29. Mai 1890 ab.

39. Nr. 54 299. Verfahren jur Herstellung von mit Steinnuß plattirten Gegenständen, wie Do- minosteinen u. deral. M. Pape in Berlin S0., Oranienstr. 183. Vom 25. September 1889 ab.

42. Nr. 54290. Apparat zur Mefsunga von Zug- und Druckräften; Zusaß zum Patente Nr. 52 187, W. Druckenbrodt, Königlier Steuer-Rath a. D., in Schöneberg bei Berlin, Hauptstr. 102. Vom 13. Februar 1890 ab.

45. Nr. 54 261. Rasenscheermaschine. Fx

Gebr. Brill in Barmen. Vom 13. April 1890 ab. Nr. 54 278.

a Vogelbauer mit beweglichen Trittbrettchen. M. Ph. Helmreich in N berg, Untere Kanalftr. 9. Vom 25. 1890 ab.

46. Nr. 54 284. Steuerungsanordnung für das besonders zugeführte Zündgemifsch bei Gas- und Petroleummaschinen. E. Kaselowêky, Com- merzienrath, in Berlin. Vom 28. September 1889 ab.

49. Nr. 54 259. Vorrichtung zum Drehen von Kugeln auf einer gewöhnlichen Drehbank. F. Schradex in Hannover, Heifenstr. Nr. S&À. Vom 27. Märi 1890 ab. 5

. Nr. 54 266. Lampe zum Löthen, Emailliren und dergl. J. Dheyne, Sraf v. Nydprü@ck und J. de la Hault in Brüffel; Vertreter:

. C. Glafer, Königl. Kommissionsrath, ün Berlin SW., Lindenftr. 80. Vorn T. Mai 1820 ad.

« Nr. 54267. Drehbäik mit ftellbarem,

mehrere Antriebs\pindeln für das Ardeitstä@X

ürn- L Dril

tragenden Arbeitskopf. G. Skrz in Berlin 8W., Wilhelmstr. 124. Vom 7. Maë 1890 ab.

Nr. 54 303. - Radialbohrmaschine. Ÿ. Wohleunberg in Hannover. Venm 16. Februar

1890 ab.

e Nr. 54307. Mas@Sîine zum Bohbrew uan Löchern mit beliebig ab» und zunehmenden Durch» messern und zum Fräfen von Muttern u: dergl. A. H. Tyler und I. St. Ellis de Vesian in der Firma Tyler & U in 5 Growa Court, London: Vertreter: F. Eduard Thode: & Knoop in Dresden, Amaliensètr. 3. Vom: 10. Mai 1890 ab.

iwan & Co.°