1890 / 241 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Elberfeld. [36892]

In das Musterregister ist eingetragent

Ne. 1077. Firma: Koh & Comp, in Elber- Feld, 1 Paket mit 1 Modell und zwar eîne vers nickelte Hülse für doppelte Zapfenfeile, versiegelt, Muster für Plastishe Erzeugnisse, Fabriknuntner 1060, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4, Sep- tember 1890, Vormittags 10 Uhr 30 Min.

Nr. 1078. Firma: Kaufmann Max Salomon in Elberfeld, 1 Umschlag mit 5 Mustern für Hosecnanbänger mit auf einer Seite geschlossener Niete, dito mit Ring, dito aus Leder und Agraffen- vers&laß, dito mit Drahthaken, Westenaufhänger mit Klammer, vers{lofsen, Flächenmuster, Fabriknummern 2, 3, 4, 5, 6, Sthukfrist ü Jahr, angemeldet am H. September 1890, Vormittags 11 Uhr. ,

‘Nr. 1079. Firma: de Weerth «L Comp. in Œberfeld, 1 Pa&et mit 132 Mustern für halb- wollene und ganzwollene Gewebe, versiegelt, „Flächen muster, Fabriknummern 01321, 01322, 01323, 01324, 1325, 01326, 01327, 01328, 01329, 01330, 01349, OLS51. 01352. 01353, 01354, 01355, 01356, 01357, 01358, 01359, 01360, 01361, 01372, 0614 0927, 01002. 01111, 01112, 01168, 01170, 01188, 01189, 01190 01193. 01194, 01195, 01196, 01197, 01199, 1900 01901 01211, 01216, 01218, 01225, 01227, 01230 01231. 01232. 01233, 01234, 01235, 01243, 01244 01245, 01246 i: 3, 01250, 01251, 01252 01253 01254, 01255, 01256, 01257, 01258, 01259 01260. 01261, 01262, 01263, 01264, 01265, 01266 0126 J 3 Z4U, 01271, 01272, 01273, 01274, 0127 2 ( 01278, 01279, 01280. 01281, 01282, 01283, 01284, 01285, 01286,

i 01292, 01293, 01299, 01300, 305, 01306, 01308, 13, 01314, 01315, 1320, 01331, 01374 terist 3 Iabre, angemeldet am r 1890 Vormittags 11 Ubr 50 Min. ma: Jung & Simons in Elber- mit 9 Mustern für halbwollen T rk

ummern

M DCRA

917, 18918,

angemeldet am

eptember 1890, Vornrittags 11 Ubr 45 Min.

Nr. 1081. Firma: Johann Simons Erbcn in Elberfeld, 1 Umschlag mit 48 Mustern » G toe

at Ner .

A

Ganz 1

Scabritnuntmer

13. September 1887 «cingetragenen Abbildungen von 2 Ubhrgehäusen, Fakriknummern 12184 und 12197 die Verlängerung der Schußfrist um $5 Jahre bis auf 8 Jahre angemeldet.

Zu Nr. 624. Firma Coutinho & Meyer in Hamburg, hat für die am 21. September 1887 eingetragenen 12 Muster von Cigarren-Etiquetten, Fabrikaummern 1897—1900, 1902—1905, 1907 bis 1910, vie Verlängerung der Schußfrist um 3 Jahre bis auf 6 Jahre angemeldet.

Nr. 852, Firma L. Herms in Hamburg, ein verfiegeltes Couvert, enthaltend 2 Muster von Etiquetten, Flächenmuster, Fabriknummern 3321 bis 3322, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Sep- tember 1890, Nachmittags 12 Ubr 10 Minuten.

Nr. W3, Firma Marius Kayser in Ham- burg, 1 versiegeltes Couvert, enthaltend 22 Etiquetten für Champagner-Flaschen, Flächenmuster, Fabrik- nummern 1890—1911, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 12. September 1890, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten,

Nr. 854, Firma New-York Hamburger Gummäi-Waaren-Compaguie in Hamburg, ein versiegeltes Paket, enthaltend drei Muster von Pfeifen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 178, 179, 180, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. September 1890, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Hamburg, den 1, Oktober 1890.

Das Landgericht Hamburg.

Heilbronn. [36788] K. Wiirtt. Amtsgericht Heilbronn.

In das Musterregister is eingetragen :

Nr. 1, Firma V. Vreruckmann & Söhne in Heilbronn: 1 Packet mit Musterabbildungen für Silberwoaarenartikel, offen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Ges{ättsnummern 4771, 4406, 4601, 4800, 4601, 4601, 4801, 4802, 4600, 4600, 4600, 4407 II, 4803, 4442, 4389, 4807, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 27. September 1890, Vormittags 10 Ubr.

Nr. 2, Firma Carl Krauß, Thonofenfabrik in Heilbronn: 1 Packet mit ciner photographischen Musterabbildung von 5 Modellen 1 bis 5. Theile zu einer permanenten Feuerung für Thonöfen, offen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Geschäftönummern 1 bis 5, Sthußfrist 3 Jahre, angemeldet an 2. Okl- tober 1890, Nachmittags 42 Uhr.

Zur Urkunde.

Heilbronu, den 2. Oktober 1890.

Landgerichtsrath Gmelin.

e | JFohanngeorgenstadt. [37158]

In das Muskterregister ist eingetragen : Nr. 27. Spitenhändler Ernft Hermann

| Günther in Breitenbrunn, 1 versiegeltes Paket

{ mit 11 Mustern für geklöppelte Kragen uud Sptten,

: | Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1321 bis mit 1331,

Arte Le

Firma: Koh «&« Comp. ir “E F b Cs won rur

Gotha.

Tambatzer WMetallwaarenfabrit Mes Bauer «& Kettiing ir Tambvach. Einc

A -

Vietaliwaarenfiabrif ZTambvach Fir

Ri rxe E Ah A dv A

ck £

H 55 fd ciu Even e a

Be L 7relgw iat at

| Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am d. September | 1890, Nalhmittags 3 Uhr.

Johanngeorgenftadt, den 30. September 1890. Köntalihes Amtsgericht. Scheuffler.

[37162]

8 Musterregifter ift eingetragen : 5. Firma Louis Atert in Kassel. 3 f. g. Atert’'s Universalpult mit Rakme Hebevorrictung eifernen Bügel, verschenen Leisten, wodurch die s in jede beliebige Lage er- Holzklößchen, welhes ab- i federnden Haken auf der st, und am unteren Theile aisten Vertiefung, in

E

S E 5 t

s e S6 |- F-

und einer

laut A1 meldung

Klincgenth al.

ckProntttor 1+ ot

Kaufmann Courad Guftav SHcrold Inhaber der Firma C. G. Herold

t, enthaltend: cin Kinder-

iftnummer 1001 ; ver-

tische Erzeugniffe ; Sdbub-

t 1 C «É» Ls on det am 19. September 1890,

. A. Böhm in Unter- enthaltend: 1) cine Richter- elne Bonceri-

gelt ; Viufter

3 Fahre; an-

, Vormittags

__ LAcecorviontischler Franz Anton 1 Vuntersachsenberg, 1 Patet, enthaltend : orviondedel, versiegelt; Muster für

DQUETII 3 Bapre; angemeldet G M4 8 ad

m 21. Setpiember 1890, S Klingenthal, au 2 Fönigliczes Amtégericht Gewi

Gin [06801] ti t "I reger i engetrager

/ j „Mbller & Breitschzeid“ zu #6, cverfieggites DPadet, enthaltend 50 Muster rur Gt ten f 4 (1 ette Beri ¿Der Urt 5lühen- eren, Fabrifaummcn 696 bié 145, Schup- [17 I Otis m 6, September 1890,

Vit

eis V H CZADLeer 12590) S 271441 , A Ce Dee Ponigl, Tantégeri@z ie, Abth, 7, Koks [36794] ut TPuuer Hagiiter if C A Ge yI Hicu Sacoutisen - EBalzwerf X. Pana e E. ¡W faif, 1 verfiegeltes D A aiten Muter von alje enprofilen, 15 A LHAILO T u Uit dLLLE i T bis 199, S D G A a0, aumuciDe am 9, Geptember t auv V DITA4I

ul. Luattgeciónts, Both, 1

Fn das Muster-Register ift eingelragen: i

Firma Mumm «& Zaum zu Köln, 1 versiegeltes Packet mit 41 Mustern von Stahl- Flächen - Grzeugnisse, st 3 Jahre, angemeldet Vormittags 10 Uhr

federn - Etiquetten, nummern 51 bis 91, Schu am 12, September 189 39 Minuten. :

Köln, den 30, September 1890,

Kef Gerichts\{reiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. 7.

In das Muster-Register ist eingetragen : j

Firma Mumm «& Zaum zu Köln,

1 versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Stahl-

feder-Etiquetten, Flächen-Erzeugnisse, Fabriknummern

bis 50, Scbußfrist 3 Jahre, (

12, September 1890, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten. Köln, den 30, September 1890,

yler, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth, 7.

angemeldet am

In das Musterregister ift eingetragen :

Aktiengesellschaft“ siegeltes Packet mit 9 Abbildungen von Modellen für Gläser, plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 746 angemeldet am Bormittags 11} Uhr,

„Rheinische Glashütten-

zu Köln - Ehrenfeld,

16, September 1890 Köln, den 30. Sep!ember 1890,

ß Gerihtssch{rciber des Königl. Amtsgerichts, Abth. 7.

In das Musterregifter ift eingetragen:

Kaufmann Otto Schmitz zu Köln, versiegeltes Packet, enthaltend ein Kugel-Stangen-Lakritz, plastishes Erzeugniß, Fabrik-

Schubfrist 3 angemeldet am

90. September 1890, Nachmittags 4} Uhr. Köln, den 30. September 1890.

Keß Gerichtsschreiber des Kön

igl. Amtsgerichts, Abth, 7.

In das Musterregister if eingetragen :

Nr. 525, Firma: Jos. Klutmann zu Köln, ein versiegeltes Packet, enthaltend Abbildung etnes Modells eines Klapppi|s Fabriknummer 1; Schuhfri am 23, September 1890, Vormittags 11 Uhr.

Köln, den 30. September 1890.

vlastishes Erzeugniß;

Gerihts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts, Abth. 7. Kottbus. (

Im Monat September 1890 is in das Muster- unterzeichneten

Ein versiegeltes Paket mit 25 Stück

für Kammgarnstoffe,

Schußfrist drei Jahre, niedergelegt von der Firma

M. n. O. Sommerfeld zu Kottbus am 13, Sep-

tember 1890, Vormittags 11 Uhr 23 Minuten. Kottbus, den 2. Oktober 1890.

Königlies Amtsgericht.

Flächenerzeugnisse,

Lörrach.

Zum Musterregister wurde einaetragen:

Nr. 16303. Köchlin Vaum- gartuer & Cie in Lörrach, Packet Nr. 206, ver- Muster auf W-llen- und Baumwollenstoffen, STB 685, 807, 723, 688, 406, 792, 683, 832, 682, 901, 672, 403, 690, 573, 705, 718, 570, 572, 689, 371, 675, 906, Schußfrist drei Jahre, die Muster sind für Flächen- erzeugnisse bestimmt, deponirt am 4. September 1890, Abents 6 Uhr.

Pocket Nr. 207, versiegelt und enthaltend 22 Muster auf Wollen- und Baumwollenstoffen, STB 721, 402, 574, 532, 903, 404, 409, 838, 697, 837, 693, 706, 694, 407, 713, 577, 905, 803, 730, 708, Schußfrist drei Jahre, die Muster sind für Flähhen- erzeugnisse bestimmt, deponirt am 19. September 1890, Nachmittags $3 Uhr

Packet Nr. 208, versiegelt und enthaltend 20 Muster auf Wollen- und Baumwollenstoffen, N 8TB 576, 716, 370, 691, 571, 715, 583, 584, 582, 372, 586, 719, 580, 703, 373, 408, 369, E E: 696, Schußfrist drei Jahre, die Muster find für Flachen- erzeugnisse bestimmt, deponirt am 1. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr. Ï .

Großhberzoglich Badishes Amtsgeriht Lörrach, den 1. Oktober 1890.

negelt und enthaltend

712, 561, 453,

Meiningen. In das Musterregister ist eingetragen: Damen- fleidermacher J. Kupferschmidt in Meiningen: 2 Muster: „ausführlichste Taillenmustertabelle, be- stehend in Vorder-, Rücken- und Seitentheil“, offen, Geschäftsnummer 1, 3 Jahre, angemeldet am 24. September m 114 gn S Sentember 1890 teiningen, den 25. September i; M q tsgeriht, Abth. I. v. Bibra.

Flächenmuster, ; 1890, Bor-

Herzogl. Am

mMühlhausen. i :

Fn unser Musterregister is am heutigen Tage unter der laufenden Nr. 108 eingetragen

Firma der offenen Handelsgesells {ast Hermann Aecmilius in Mühlhauseu, ein mit marken der Firma ge\chlossenes Paquet, enthaltend Stück Modelle zu Möbel-Verzierungen, und zwar Thierkopfholz, Nr, 167, desgleichen in Gyps, Nr, 283, Capitale, Fuß, Nr, 284, Capitale, Xrone, von \{chwarzem Holz (fog. Smitation), plaslische Erzeugnisse, Schußfrist dret Fahre, angemeldet den 26, September 1890, Mittags 12 Uhr,

Mühlhauseu, den 26, Septemher 1890 Umtégericht 1V,

desgleichen,

M.-Gladbach,

Fn das Musterregister ist eingetragen ; Hermaun Schött eingetragenen (Mgarrenkistchen-Ausstattungen in betr, der Nummern

Rheydt, haf lr die

Î

4044 F, dice Verlängerung der Schußfrist auf 2 Jahre angemeldet.

Bei Nr. 243, Firma Hermann Schött in Rheydt, hat für die unter Nr. 243 eingetragenen Muster für Cigarrenfistchen- Aus\tattung-n in betr. der Nummern 10919 a, 10960 a, 10961 a, 10973 a, 10976a, 10977a, 10979 a, 10980 a, 4000 F, 4001 F, 4004 F, 4022 F, 4026 F, 4026 F, 4029 F, 4030 F, 4042 F, 624 H, 10978 a, 3908 F, die Ber- längerung der Schußfrist auf 2 Jahre aagemeldet.

M.-Gladbah, Königliches Amtégericht, III. Oberhausen. [37160]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr, 23, Kaufmann Wilhelm Krum zu Ober- hausen, eine Abbildung eines Musters für Teller oder Shüsseln mit vertieftem Rand zum Hineinlegen von Knochen, Obststeinen 2c., sowie eine Abbildung eines Musters für Gewürzständer, plastische (5rzeug- nisse, Geschäftsnummer 1, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30, September 1890, Vormittags 10 Uhr,

Königliches Amtsgericht zu Oberhausen,

Oberweissbach. , [37155] Sn das Musterregister ift unter Nr. 87 eingetragen t Firma C. List in Neuhaus a./Rwg., ein

offenes Packethen mit 4 Mustern von Porzellan,

Fabriknummern 350, 407, 408 und 418, plastische

Erzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet am

13, September 1890, NachGmittags 5 Uhr. Oberweis{bach, den 30, September 1890,

Fürstl, Amtsgericht. M irus.

Pfsorzheim. [37159]

Nr, 35898, Zum Musterregister wurde im Monat September d. Is. eingetragen:

1) Band 111, O.-Z. 113, Firma Reinhard Hepp, hier, 27 Zeichnungen von Broches und Bracelets mit den Geschäftsnummern 5204—5210, 5228—5231, 5233 5236, 5238, 592381/2, 5247—5266, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3, September 1890, Vormittags 10 Uhr.

2) Band 111. Nr. 114, Fabrikant Albert Lehr, hier, eine Zeichnung von einem Federn-Portemonnaie mit der Ge\chäftsnummer 333, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1890, Nachmittags 5 Uhr,

3) Band Ill, D-Z 115, Firma Christian Hanlick, hier, 12 Estamperiemuster mit Serie 121 Nr. 4--15 und 18 Estamperiemustec mit den Geschäftsnummern 1—18, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6, September 1890, Vormittags 1/312 Uhr.

4) Band 111. D.-Z, 116. Firma Hch. Schober u. Cie, hier, 9 Musterzeihnungen von Reise- ketthen und Armbändern mit den Geschäftsnummern 1742/315, 1227/316, 1227/317, 1227/318, 1227/319, 1227/320, 18/20, 18/21 und 1765/19, verfiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. September 1890, Vormittags 1/3412 Uhr.

H) Band 111. O -Z. 117, Firma Hch. Schober n. Cie, hier, 11 Muster¡eichnungen von Arm- bändern und Reiseketthen mit den Geschäftsnummern 1770 1776. 1776 1772, 1779, 1718 1/71, 1777, 30/322, 30/321, 30/326, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. September 1890, Nachmittags 1/25 Uhr.

6) Band 11. O.-Z. 504, Die Firma Ed. Mutschel- fnauß, hier, hat bezüglih der unterm 24. Sep- tember 1887, Nachmittags 6 Uhr, geschüßten 2 Chatonsmuiter mit den Geschäftsnummern 1 und 14 Serie 64 die Verlängernng der Schußfrist am 20. September 1890, Vormittags 1/212 Uhr, um 7 Iabre angemeldet.

Pforzheim, den 1. Oktober 1890.

Großherzogl. bad. Amtsgericht. Dr. Sautier.

Remscheid. [36793]

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 58, Fabrikant: Schueider, Fohaun Lud- wig Hermaun, Gelbgießer in Nemscheid, Park- straße 1, Patket mit 1 Muster „Ein Paar Thür- drücker mit verstellbarem, gespaltenem Stift, für verschiedene Thürdicken passend*, versiegelt, Muster für Pplastishe Erzeugnisse, Geschäftêänummer 36, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 20, Sep- tember 1890, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 59, Firma: E. «& P. Nottsieper in Remscheid, Neuplayt, Kistchen mit Muster „Spuck- napf aus Glas“, ver|{chlossen, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 23590, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am 30. September 1890, Vor- mittags 11 Uhr 30 Minuten.

Remscheid, den 1. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung I[.

Solingen. Musterregister __ [37153] des Königl. Amtsgerichts zu Solingen. Nr. 898. Buchbindermeifter Robert von

Hahn in Soliugen, 1 Umschlag mit 1 Modell für

Scheeren-Etuis in Form eines Bügeleisens, ofen,

Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 64,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. September

1490, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 899, Firma: Gottlieb Hammesfahr zu Foche, Gemeinde Graefrath, 1 Umschlag mit 1 Modell für Taschenmesser, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1132, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1890, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 900, Federmesserreider Friedrich Adams in Demmeltrath, Gemeinde Wald, 1 Umschlag mit 1 Modell für Cigarrenabshneider, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 730, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 8. September 1890, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. 4

Nr. 901, Firma: Darmaun & in Wald, 1 Umschlag mit 3 Modellen für Rokkragenhalter, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 1, 2 und 3, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 11. September 1890, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten,

Nr, 902, Messerarbeiter Carl Haag in I, Felderstraße in Solingen, 1 Umschlag mit 1 Modell für Griffel\piger, offen, Muster für lastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 101, Schuß- Frist 3 Fahre, angemeldet am 17. September 1890, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten,

Nx, 903, Firma; H, C. Stoeckicht in S0-

E gen

#

lingen, 1 Umschlag wit 1 Modell für Gehäuse zu Korkenztehern, offen, Muster für plastishe Etzeug- nisse, Fabriknummer 96, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 23, September 1890, Vormittags 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 904. Fabrikant Eduard Beckec in So0o- lingen, 1 Umschlag mit 1 Modell für Korkzieher in Verbindung mit einem Messerschärfer , versiegelt, Muster für plastische Grzeugnisse, Fabriknummer 322, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. September 1890, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Solingen, 4. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht 19,

Konkurse.

[36853

Ueber das Vermögen des Goldschmieds Her- manu Wiltius, in Firma H. Wiltius, hier, Geschäftslokal Passage Laden 41, Privatwohnung Franzésischestr. 9, ift heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerihte Berlin L. das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter ; Kauf- mann Dieliy hier, Holzmarktstr. 47, Erste Gläubigerversammlung am 23, Oktober 1890, Mittags 12 Uhr. Offener Arrest mit An- zeigevflicht bis 15, November 1890, Frift zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 8, De- zember 1890. Prüfungstermin am 8, Januar 1%91, Vormittags 11 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B,, parterre, Saal 32.

Berlin, den 4 Oftober 1890,

Trzebiatkows ki, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48.

[36867] Allgemeines Veränßerungsverbot,

Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das Ber- mögen der Haudelsgesellscchaft in Firma „Basma, Cigarettenfabrif A. Keru“ hier, Choriner- straße 16, beantragt is, wird zur Sicherung der Bermögensmasse derselben jede Veräußerung, Ver- pfändung und Entfremdung von Bestandtheilen der Masse hiermit untersagt,

Berlin, den 4. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 48,

[36846] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Wittwe Elise Wiede- famp zu Bütow wird heute, am 4. Oktyber 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Reht9anwalt Brandt zu Bütow wird zumKonkurs- verwalter ernannt, Konkursforderungen sind bis zum 20, November 1890 bei dem Gerichte anzu- melden, Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses und eintretenden Falls über die in 8, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf deu 23. Oktober 1890, Vormit- tags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 4, Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wel{he eine zur Konkurômasse gehörige Save in Besitz haben oder zur Konkursmafse etwas s{chu1dig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20, No- vember 1890 Anzeige zu machen.

Königliches Amtêgeriht zu Bütow, den 4, Ok-

tober 1890, Matthies,

962901 f Z e (26829) Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Hotelbesißers Gott- hold Clemens Rägter in Burgftädt wird heute, am 4, Oktober 1890, Vormittags #9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, Konkursverwalter Rechtsanwalt Klinger in Burgstädt. Offener Arrest und Anzeige- frift bis 18, Oktober 1890, Anmeldefrist bis 30, Ok- tober 1890, 1. Gläubigerversammlung am 23, Ok- tober 1890, Vormittags 10 Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 13. November 1890, Vormittags 10 Uhr.

Burgstädt, am 4. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht. Hedcker. (L. 8.) Beglaubigt: Schmalfuß, G.-S.

[36865 Beschluß.

Ueber das Vermögen des Lederhändlers Diedrich Thele zu Dortmund ift heute Vor- mittags 9 Uhr Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Westhoff hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 14. Oktober 1890, Forderungen find bis 15, November 1890 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 14, Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20. November 1890, Vormittags 11 Uhr, Zimmer 21.

Dortmund, 3. Oktober 1890.

Königliches Amt#gericht.

[36852] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Jean Orléaus, Cravattenfabrikant in Düsseldorf, Schwanen- marft 1s, wird heute, am 2. Oktober 1890, Nach- mittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwali Wirß bierselbst wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1, November 1890. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin am DEUGEEET deu 6, November 1890, Vormittags 107 Uhr, vor dem unter- zeiGneten Gerihte, Justizgebäude, Saal 9, Königliches Amtsgericht zu Düsseldorf, Abth. VI.

[36854] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Ziegeleibefigers Friedrich Weber in Fraueuaurach ift am 2. Oktober ds. Js., Nachmittags 52 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Trautaer dahier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. November c., Anmeldefrist bis 24. Oktober c. Wahl- uxd Prü- fungêtermin 4. November c., früh 9 Uhx, im Zimmer Nr. VII.

Erlangen, den 2. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Strohmeyer.

Zur Beglaubigung: (L. 8.) Lauk, Kgl. Sekretär.

[ [36886] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Rittergutspachters Eruft Adolf Oechmigeu in Werda wird heute, am 2, Oktober 1890, Nachmittags #5 Uhr, das Komiursverfahren eröffnet, Verwalter ; Herr Nechts- anwalt Lahmann in Plauen, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10, November 1890, Anmeslde- frist bis zum 25. Oktober 1890, Erfte Gläubiger- versammlung: 1. November 1890, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 15. November 1890, Vormitags 9 Uhr.

Falkenstein, am 2, Oktober 1890.

Dex Gerichtsschreiber u Ben Amlsgerichts; r $1.

[36875] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Selig- maun hieselbft ist am s. Oktober d, I, Mittags 123 Ubr, das Konkursyerfabren eröffnet und der Gerichtsaftuar Renn hieselbst zum Konkursverwalter ernannt worden, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis ¡um 13, Dezember d, I, Anmeldefrist bis zum 13, Dezember d, J. Wahltermin am 11. Oktober d. J., Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 12, Jauuar 1891, Vormittags 10 Uhr.

Gadebusch, den 4. Oktober 1890,

Der Gerichtsschreiber des Großh. Amtsgerichts,

A. Vietense, Act. -Geh.

[36875 (868721 Bekanntmachung.

Veber das Vermögen des Flachshändlers Adolph Rauhut zu Klopschen ist am 3, Oktober 1890, Nachmittags 54 Uhr, Konkurs eröffnet worden, Verwalter: Rechtsanwalt Justiz-Rath Kühn hier. Anzeige- und Anmeldefrist bis 18, Dezember 1890, Gläubigerversammlung am 30, Oktober 1890, Vormittags 9 Uhr. Prüfur.gstermin am 30. De- zember 1890, Vormittags 9 Uhr.

Glogau, den 3 Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1VY.

[36835] Konkursverfahreu.

Veber das Vermögen des Mühlenbesizers Bar- tholiu Johanusen in Woyens ist am 1. Oktober 1890 das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Mahnke in Hadersleben. Offener Arrest mit Anmeldefrist, sowie Anzeigefrist bis zum 8, Nooember 1890, Erste Gläubigerversammlung Sonnabend, den 18, Oktober 1890, Vormit- tags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Soun- abend, den 22, November 1890, Vormittags 10 Uhr.

Hadersleben, den 1, Oktober 1890,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II1. gez. Martens,

Beröffentliht; Kuberg, als Gerichts\{hreiber.

[36857] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des früheren Kaufmanns Beruhard Ludwig Adolph Fuhrmann zu Hamburg, Cilbeck, Conventstraße 10111, wird heute, Nachmittags 27 Uhr, Konkurs eröffnet, Ver- walter: Kaufmann F. Busse, Bleichenbrücke 3. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, Oktober d. I, einschließli, Anmeldefrist bis zum 6. No- vember d, J. eins({ließlih. Erste Gläubigerver- fammlung deu 21. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, Allgemeiner Prüfungstermin deu 18, No- vember d. J., Vormittags 10 Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 3, Oktober 1890,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

(36348) Konkursverfahren.

Nr. 43 628, Ueber den Nachlaß des Weinhänd- lers Jacob Heiurih Trotter in Dosseuheim ist am 4, Oktober 1890 Korkurs eröffnet. WBer- walter; Waisenrihter Winter hier, Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 30, Oktober einshließlich. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, deu 7, November 1890, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Mir, L,

Heidelberg, den 4. Oktober 1890.

Gr. Amtsgericht. gez. Büchner. Zur Beglaubigung: Fabian, Gerichtsschreiber.

[36844] K. Württ. Amtsgericht Horb. Konkurs-Eröffnung.

Veber das Vermögen des Christian Neich, Vierbrauercibesizers zum WVad in Horb ift am 3. Oftober 1890, WBormitt, 112 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet werten, Konkursverwalter ist; Gerichtsnotar Kirn in Horb. Anmeldefrist für Konkursforderungen; 20. Oktober 1890, Wahl- und Prüfungétermin: Dounuerstag, den 30, Oktober 1890, Vormittags 9 Uhr, im Amtsgerichts- ebâude in Horb. ffener Arrest mit Anzeigefrist is 20, Oktober 1893,

Den 3. Oktober 1890,

Amtsgerichts\{hreiber Star k.

[36894] Konkursverfahren,

Veber das Vermögen des Fleischermeisters Nobert Schulz hier, Rossgärter Markt Nr. 7, ift am 2, Oktober 1890, Vormittags 94 Ukr, der Konkurs eröffnet. Verwalter is der Justizrath Beer hier, Anmeldefrist für die Konkursforde- rungen bis zum 10, November 1890, Erste Gläu- bigerversammlung den 21. Oktober 1890, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 18, Prüfungstermin den 3. Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer 18, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 50, Ok- tober 1890, j

Königsberg O.-Pr., den 2. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht. VII a. [36866]? Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Moses Marser zu Kreuznach is heute, am 3, Oktober 1890, Vormittags 9 Uhc, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Herr Rechtsanwalt Cramer hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis zum 1. November 1890, sowie Anmeldefrist bis zum 15, Dezember 1890, Erste Gläubigerversammlung am 28. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am S5. Januar 1891, rigen 9 Uhr, vor dem Königlicen Amtsgerichte hierselbft. :

Kreuznach, den 3, Oktober 1890, Gerichteschreiberei des Königl. Amtsgerichts, Abth. I.

Lw

Spelleken.

13687) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Emil Winkelmann zu Kaldowo is am 3, Oktober 1890, Nachmittags 4} Uhr, der Konkurs eröffnet Konkursverwalter; Rechtäanwalt Kay in Marienburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Novem- ber 1690, Anmeldefrist bis zum 17, November 1890. Erste Gläubigerversammlung den 25, Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1, Prüfungstermin den 24. November 1890, Vor- mittags 10 Uhr, Zimmer Nr, 1.

Marienburg, den 3. Oktober 1890,

v. Krencki, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36842] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen der Spezereihändlerin Marie Fmbs Wittwe von Fortune Schwab in MokSDheim ist heute, am 3, Oktober 1890, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Geschäftsagent Steinebah in Molsheim ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. Oktober 1890 bei dem Gerichte anzu- melden, Erste Gläubigerversammlung und zuglei Prüfungstermin am Montag, den 3. November 1890, Morgens 10} Uhr. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 31. Oktober 1890,

Kaiserliches Amtsgericht zu Molsheim.

(36579] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen des Kaufmanns Franz Behrens zu Neustreliß is am 2. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Julius Maßmann hieselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27, Oktober 1890, Anmeldefrist bis zum 1. November 1890, Erste Gläubigerversammlung 30. Oftober 1890, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin 20. November 1890, Vormittags 10 Uhr, Rathhaus 1 Treppe, Zimmer Nr 1.

Neustrelitz, den 2, Oktober 1890,

Großherzoglihes Amtsgericht. Abth. 1, C, Jacoby. Beglaubigt: Stein, als Gerichts\{hreiber,

36847 - (3647 Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Cigarrenfabrikanten Frauz Doebert hier, alleinigen Inhabers des unter der Firma Fr. Döbert hier betrichenen Handelsgeshäfts wird heute am 4, Oktober 1890, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet, Offener Arrest und Anmelde- frist bis 30, Oftober 1890, erfte Gläubiger- versammlung am 28, Oktober 1890, Vor- mittags 10 Uhr, und Prüfungstermin deu 7. No- vember 1890, Vormittags 10 Uhr.

Oranienbaum, den 4, Oktober 1890.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. gez. Dr. Cramer. Beglaubigt:

Oranienbaum, den 4. Oktober 1890,

(L 8) Schüß, Sekretär. Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts,

[36830]

Ueber das Vermögen des flüchtigen Gr. Gerichts- vollziehers Karl Notheuberger, zuleßt in Pfeddersheim, ist am 3, Oktober 1890, 44 Uhr Nachmittags, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechts- anwalt Klein in Worms. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1, November 1890, Anmelde- frist bis zum 1, Nooember 1890. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin 19, November 1890, Vormittags 9 Uhr.

Pfeddersheim, 3. Oktober 1890,

Gr, Amtsgericht. gez. Nees. Zur Beglaubigung: Zorn, Gerihttsc{hreiber.

[2CAGE 4 c (368%) Konkursverfahren.

Nr, 35 970, Ueber das Vermögen des Kronen- wirths Erust Friedrich Auerbach von Eutingeu wurde heute, am 3. Oktober 1890, Vorm. 112 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest erlasien, die Frist zu den in $,108 der K.-D. vorgeschriebenen Anzeigen, sowie ¡ur Anmeldung der Forderungen bis zum 4, November 1390, der Wahltermin auf Freitag, 17. Oftober 1890, Vorm. 10 Uhr, der ali- gemeine Prüfungstermin auf Moutag, 17. No- vember 1890, Vorm, 9 Uhr, in dem Zimmer Nr, 4 des Dienstgebäudes des Gr. Amtsgerichts dahier bestimmt und der Geschäftsagent August Cisenhut dahier zum Konkursverwalter ernannt. Pforzheim, 3, Oktober 1890, Der Gerichtsschreiber Sr. Amts- gerichts. Sigmund.

96CRAr. s x [2681] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Sattlers und Tape- zierers Reinhold Littmann zu Mittel-Peters- waldau ist heute, am 3. Oktober 1890, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Gustav von Einem hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Lecmin zur Anmeldung der Konkursforderungen sowie offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 4. November 1890. Wahl- und Prüfungstermin den 13, November 1890, Vormittags 10 Uhr.

Neichenbach n./E., ten 3. Oktober 1390. : Scchönfeldt, Gerichtsshreiber des Königlien Amtsgerichts,

(386%) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Bäckers Walther Stein aus Schöngleiua ift am 3. Oktober 1890, Nachmittags 125 Uhr, Konkurs eröffnet worden. Verwalter: Rechtéanwalt Dr. Sommec in Reda Anmeldefrift und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. November 1890, Prüfungstermin den 29. November 1890, Vormittags 10 Uhr. Roda, am 3. Oktober 1890,

Herzoglies Amtsgericht.

Knaut.

[9COe aiserl. Amtsgericht Wasselnheim. Ueber das Vermögen des Ackerers Theodor Meder in Dahlenheim wurde am 16, September 1890, Vorm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Notariatsgehülfe Karl Heyel hier zum Ver- walter ernannt. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 17. Oktober 1890, T. Gläubiger- versammlung am 6, Oktober 1890, Vorm. S8 Uhr. Prüfungstermin am 24, Oktober 1890, Vorm. $8 Uhr. Veröffentlicht: Schweißer, Amtsgerihts-Sekretär,

[36891]

Kaiserliches Amtsgericht Wafseluheim.

Veber das Bermögen des Bäckers Josef Sattler, Sohn, und dessen Ehefrau Maria Meder in Scharrachbergheim wurde am 27, Sep- tember 1890, Bormit!ags 11 Uhr, das Konkurs- verf«hren eröffnet und der Notariatsgehülfe Karl Hetel hier zum Konkursverwalter ernannt, Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 25. Oktober 1890, Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 3. November 1890, Vorm. $ Uhr. Beröffentliht: Schweitzer, Amtsgerichtssekretär.

Ÿ Ó (36869) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Schreinermeisters Otto Fürftchen zu Wiesbaden, zur Zeit mit un- bekanntem Aufenthalte abwesend, ist am 2, Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Herr Rechtsanwalt Bojanowski zu Wiesbaden i zum Konkursverwalter ernannt, Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist von Konkursforderungen bis zum 27, Oktober 1890 einshließlich, Erste Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin Montag, den 3, November 1890, Vormittags 10 Uhr.

Wiesbaden, den 2, Oktober 1890,

Königliches Amtsgeriht, Abtheilung VI.

(36878] Konkursverfahren.

NVeber das Vermögen des Gutsbefizers WLil- helm Doering în Bialybrod is| durch das Köntalihe Amtsgericht zu Wongrowit heute, am 4, Oktober 1£90, Mittags 12 Uhr, das Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Joseph Paczewski zu Wongrowiß Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 24, November 1890, Aus\chlußfrift bis 31, Oktober 1890, Erster Termin den 3, November 1890, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin den 12. Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr.

Hardell,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[36893] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Facob Arnold, Schenkwirth in Dettweiler, wird heute, am 4. Oftober 1890, Vormittags #12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Gerichtsvollzieher Michel hier wird zum Konkursverwalter er- nannt, Konkursforderungen sind bis zum 4, No- vember 1890 bei dem Gerichte anzumelien, Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines GSläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 18, Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 28. Novem: ber 1890, Bormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Ferihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- fursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 14, Oftober 1890 Anzeige zu machen,

Kaiserliches Amtsgericht zu Zabern.

[36837] Koukursverfahren.

NVeber das Vermögen der durch den Tot des vor- maligen Mitinhabers Arthur William Hösel in Zwickau aufgelösten offenen Haudelsgesellschaft unter der Firma Gebr. Hösel daselbst ift heute, am 3. Dftober 1890, Nachmittags 46 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worben. Konkursverwalter ; Rechtsanwalt Seume in Zwickau. Frift zur For- bderungsanmeldung bis zum 20, November 1890. Erste Gläubigerversammlung: 25. Oktober 1890, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin; 6. Dezember 1890, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Of- tober 1890,

Zwickau, den 3, Oktober 1890.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts :

Schönherr.

(36843] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des JFoscf Freudigmaun, Nothgerbers ven Ebingen ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung durch amts8gericht- lien Beschluß vom Heutigen aufgehoben worden.

Balingen, den 2. Oktober 1890,

Eurich,

E, att S SBerictsshreiber Königlichen Amtsgerichts.

| Koukurêverfahren.

Konkursverfahren über das Vermögen der

Bender «& Roß in BVarme#x wird nach gter Abhaltung des S{chlußtermins hierdurch

armen, den 2. Oktober 1890

Königliches Amtsgericht. L, [36855] Konkurêverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kleinhändlers Gustav Schnabel in BViele- feld ift zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 27. Oktober 1890, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 13, be- timmt.

Bielefeld, den 3. Oktober 1890.

Agethen, Kanzlei-Rath,

Gerichtsfhreiber des Königl. Amtégerichts, Abth. L