1890 / 242 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[31529] : i j | Kaiserliche Nussische Neichsschulden - Tilgungs - Commission ' in St. Petersburg.

Nummern-Verzeichnif: der am 10./22. Aug 250), gezogenen Villete. der 1. 43% Anleihe von : à 1000 L. s. Nr. 344—346 2206—208 $235—237 725—727 4509—511 5440—442

N " 752 15142—144 16269—271. i S478 —480 14760 752 U E 352 2209—214 8238—243 728—733 4512—517 B443—448

R _—150 16272—277 29310—318. E A D ae, Ne, 363-392 2215—254 3244—283 734—773 4518—557 5449—488 8487—596 14759—798 15151190 16278—317 29319—3783. i

20. Dezember 1890 iet Die Auszahlung findet statt vom “1 Sanuar 1891 * und werden später fällige Coupons,

wenn sie bei dem Billete fehlen, von dem Betrage in Abzug gebra. i . L illete der 1. 44 °/% Anleihe (von 1850), welche in den vorher- Nummera-Verzeichnis: dei Biusgekommen und bis zum 10./22, August 1890 noch nicht

gegangeuen Ziehungeu hera 20. Dezember L vorgewiesen sind. Mit dem “j, Fanuar der in Parentheseu angegebenen Jahre hört ° jede weitere Verzinsung der betreffenden Villete auf. à 1000 L. st. Nr. 6520 (1889/1890), à 500 L. st. Nr. 4858 (1882/1883), 10784 (1888/1889), 12549 (1863/1864), 13089 (1856/1857), 14120 (1884/1885), 20997 (1889/1890), 26433 (1886/1887), 29253 254 (1389/1890). À LCO L. st. Nr. 901 904 (1888/1889), 1209—213 (1887/1888), 366 367 (1878/1879), 890 891 (1889/1890), 3603 618—621 (1886/1887), 914—916 4976 983 984 (1889/1890), 5120 (1881/1882) 811 814 829 (1885/1886), 6528 7182 185—188 (1889/1890), S905 (1887/1888), 9162 (1886/1887), 207 (1882/1883), 346—350. (1884/1885), 10069 (1885/1886), 104 105 (1887/1888), 175 176 (1888/1889) 311 (1881/1882), 11451 (1888/1889), 774—777 (1889/1890), 12807 13279 (1887/1888) 14941 942 (1866/1867), 17569 (1876/1877), 643 644 (1871/1872), 18260 (1864/18695), 19320 (1865/1866), 677 20170 198 (1887/1888), 712 (1884/1885), 999 21008 018 (1889/1890), 675 676 (1881/1882), 28142 (1884/1885), 27154 (1889/1890), 29084 (1880/1881), 300 (1889/1890),

795 (1886/1887).

Numänische G °/6 Staats-Obligationen,

egeben behufs Rückkanf der Rumänischen Eisenbahuen.

Bei N, September/1. Oktober 1890 stattgehabten Verloosung find folgende Num- mern im Gesammt-Nominalbetrage von 400000 Fres. gezogen worden:

400 Obligationen à 500 Fres. (S 405 4).

Nr. 1031 1383 1827 2627 4024 4747 5294 5384 5760 5782 6594 6638 6649 7500 8076 8613 8660 9006 9100 10323 10591 10833 10935 11305 11604 13438 13613 14155 14821 15396 16477 16966 17380 17484 19344 20073 20985 21219 21542 21756 21971 22714 92967 23205 23281 23605 96198 26534 27056 27957 28172 28602 29236 29485 29534 29606 30505 33894 33997 35795 36348 37029 37709 38184 39341 39696 39954 40129 40261 42569 42653 43079 43938 44430 46265 46405 46707 46721 47226 47520 47815 47947 48718 49600 50315 50434 51048 52368 53839 54175 54587 55580 56079 57272 58371 58805 58911 58986 59689 59914 60278 60584 60622 62027 62237 62277 62879 63459 64615 65021 65239 65349 67210 67531 68094 69290 69301 69390 70114 70689 70759 71191 71364 71573 71765 72044 72071 72113 74372 74737 74892 75867 76588 76821 76854 77010 77290 78036 78392 79031 79687 81943 82303 86947 87711 87936 87949 88183 88860 89101 89436 90345 90470 90647 91490 91571 92569 92811 92888 94396 94603 95261 95276 95350 95442 96137 96454 97451 97587 98007 98512 98873 99573 102286 103177 103332 104160 104330 104363- 104865 105836 106541 107231 107388 107558 107881 108280 108619 108658 109129 109207 110279 111792 112190 113546 113601 114538 114742 115215 115841 115964 116781 117641 117961 119343 120592 121437 121738 122423 123654 123793 124370 125525 126409 129070 130071 130837 131381 132976 132992 133397 133500 134042 134140 134294 135081 135137 135775 136111 137515 137552 138559 138974 139712 139836 139994 140038 141069 141179 141438 141644 142854 143149 143248 143276 144084 144433 144453 144839 144931 145937 146106 146295 146468 146538 147368 147491 148290 149438 151454 151792 152886 153184 153738 155122 155430 156204 156315 156599 157130 157624 157719 158164 158175 158675 158737 159537 159618 159972 160686 162076 162243 163064 164070 165225 165260 165528 167533 167790 167947 169942 170468 170702 172188 172269 173008 173729 174611 174733 174937 175169 175631 175750 175814 176196 177115 177186 177697 178023 178084 178831 179034 179607 179646 180347 180485 180649 181075 181411 182400 183284 183323 184368 185469 187811 183619 190088 190899 193063 193541 193902 195056 195111 195299 196110 196120 196132 196775 197400 198942 200681 203247 204240 205141 205326 206022 206049 206555 206612 207108 207199 907220 207823 208761 211197 212341 212801 212849 213040 213058 214172 214468 214500 214616 915192 215510 215546 215730 215851 216169 216731 216963 217743 218557- 218838 218856 919230 221181 222361 222468 224267 225108 225287 225460 226043 226064 226126 226238 997858 228277 229249 229810 230149 230492 233306 234329 234445 236381 236849 236938. 40 Obligationen à 5000 Fres. (= 4050 4).

Nr. 250401—10 253461—70 259701—10 260521—30 274021—30 274931—40 284891—900 9285031—40 300281—90 306541—50 307671—80 319141—50 319201—10 343311—20 356111—20 357671—80 362591—600 365911—20 368971—80 370681—90 372141—50 390101—10 395451—60 395751—60 398931—40 399831—40 400341—50 400821—30 407461—70 411961—70 415761—70 420731—40 431951—60 434541—50 435381—90 437951— 60 442941—50 45144150 456411—20 472031—40.

Die Rückzahlung der vorstehenden Obligationen erfolgt

vom 2. Jaunar 1891 n. St. ab gleichzeitig mit der Einlösung des an diesem Tage fälligen Zinscoupons Nr. 22 außer in Rumänien bei den Staats-Kasseu, in Deutschland ; hei der Direction der Disconto-Gesellschaft iz Verlin, bei dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin, in Mark zum festen Course von 81 4 für 100 Francs. |

Die zur Rückzahlung einzureichenden Obligationen, denen ein arithmetisch georduetes Nummernverzeichniß beizufügen ist, müssen mit sämmtlichen no< nicht fälligen Zinscoupons versehen sein. Mit dem 31. Dezember 1890 n. St. hört die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen auf. :

Nach Art. 71 und 79 des rumänischen Gesetzes über das öffentliche Rechnungswesen werden die in dieser Ziehung ausgeloosten Obligationen, wel<he bis zum 31. Dezember 1895 n. St. nit zur Zahlung vorgelegt find, als zu Gunsten des Staates verjährt, ni<t mehr eingelöst. Ein Gleiches gilt au< von den am 2. Januar 1891 fällig werdenden Zinscoupons.

[37298]

Convertirung der Rumäuischen 6% Slaats-Obligationen vom Jahre 1880

und Emission der

Numänischen 4% amortisirbaren Rente von 1890.

Anleihe von Francs 27435000 #D.R.-W.222243750Uominal-Capital.

Von jeder Rumänis<en Steuer befreit.

Zinsen und Capital zahlbar in Gold.

Tilgung zum Nennwerth binnen 33 Jabren.

/ Mit Bezug auf die unter dem 5./17, September d. J. erlassenen Bekanntmachungen des Ru- mänis<en Finanzministers und auf den gleichzeitig von uns veröffentlihten Prospectus bringen wir hier- M Ang, daß die Subscription auf die Rumänische 4% amortisirbare Renten-Anleihe in

old von

nur bis zum Mittwoch, den 8. Oktober d. I. einshließlih,

um Pa esde der 49% Obligationen gegen die gekündigten 60/4 Staats: Obligationen

vou 1880 un am Mittwoch, den 68. Oktober d. I.,

zur Abuahme der 4°%/% Obligationen gegen baare Zahlung bei den unterzeihneten Bankhäusern und den sonst bekannt gemachten Stellen stattfindet. S. Bleichröder.

Verlin und Fraukfurt a. M., 6, Oktober 1890. Direction der Disconto-Gesellschaft. M. A. von. Rothschild & Söhne.

[37212]

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[37009]

Cronberger Eisenbahn-Gesellshaft.

Es wird hiermit zur Kenntniß gebraht, daß Mittwoch, den 22. d. Mts., Nachmittags 34/4 Uhr, in unserem Geschäftslokale dahier, die Ausloosung von zwei 95®9/cigen Prioritäts- O à 1000 (4 behufs Amortisation statt- ndet.

Crouberg, den 4. Oktober 1890.

Der Verwaltuugsrath. S. Kohn-Speyer.

[37380] Extraordinäre Generalversammlung der Atio- näre der Sonderburger Dampfschifffahrt-Actieu- Gesellschaft Freitag, den 24. Oktober cr., Abends 8 Uhr, im Hotel Alssund hier. TageLorduung :

1) Verlängerung des Betriebs-Vertrags mit der Flensburg - Ekensunder Dampfschiffs - Gesell- chaft auf fernere 10 Jahre nah Ablauf des bestehenden Vertrags. :

2) Anschaffung eines neuen Dampfschiffes.

Sonderburg, den 7. Oktober 1890, Die Direktion.

[37383] Bekanntmachung.

Wir laden hierdur< unsere Aktionäre zu der am 29. Oktober d. J., Nachmittags ¿3 Uhr, im Fabrikgrundstä> zu Lichtenberg stattfindenden Generalversammlung ein.

Lichtenberg, den 6, Oktober 1890.

Holzs<hleiserci und Holzpappenfabrik

Lichtenberg. Paul Heinide. Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberichtes. 2) Vortrag des Revisionsberihtes und Richtig- spre<hung der Jahresrechnung. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes,

“Meißner Eisengießerei & Maschinenbau-Anstalt,

vorun. F. L. & E. Jacobi.

Hiermit werden die geehrten Herren Aktionäre

unjerer Gesellschaft zu der Sonuabend, den 25. Oktober1890, Vormittags 9} Uhr, im Fabriklokale in Meiften stattfindenden acht- zehnten ordeutlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberihts der Direktion, sowie des Berichts des Aufsichtsraths über die erfolgte Prüfung der Jahresrehnung und der Bilanz. z

2) Beschlußfassung über Justifikakion der Jahres- re<hnung, Verwendung des Reingewinnes und Ertheilung der Decharge an die Direktion.

3) Zuskoostng von Prioritäts-Obligationen.

Der Jahresbericht der Direktion, die Bilanz und

die Gewinn- und Verlustre<hnung werden vom 10, d. M. ab im Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre ausliegen. i Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist Feder bere<tigt, der vor Ablauf der festgesetzten Stunde eine oder mehrere Aktien der Gesellschaft vorzeigt. Depositenscheine über bei der Gesellschaft, Herren Kröber & Heydemann in Meißen oder Herren Hch. Wm. Bassenge & Co. in Dresden niedergelegte Aktien bere<tigen Diejenigen, auf deren Namen fie lauten, zur Cheilnahme an der Generalversammlung.

Meißen, den 8. Oktober 1890,

Die Direktion. G. Freytag.

[37404] i Die Herren Actionaire der Zuckerfabrik Schott- wit werden unter Bezugnahme auf Artikel 239 des Reichs8geseßes, betr. A.-G.,, auf Donnerstag, den 30. Oktober, Nachmittags 5 Uhr, zu ei: er im Comptoir des Herrn Julins Schottländer in Breslau, Taueutienplaß 2, stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung hierdurch eingeladen. Der $. 19 des Statuts ist, da weder Actien no< Interimsscheine bisher ausgegeben wur den, z. Z. niht anwendbar. Tagesorduung : s / 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichtes für das Baujahr 1889/90. 2) Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath und Vorstand. i 3) Wahl des Aufsichtsrathes, welcher vom 1. Juli 1891 nah Maßgabe des $. 14 des Statuts fungiren soll. Schottwitz, den 7. Oktober 1890. Der Vorstaud. E, Swhattmann.

A Duisburger Maschinenbau - Actien - Gesellschaft,

8 Bechem «& Keetman in Duisburg. Die Reden 18. ordeutliche General- versammluug unserer Gesellschaft findet Samstag, deu 15. November n r Ae s Uhr, en Touhalle att. in der städtis><{< Tagesordnung: R ng der im d. e atuts unter Saa c. vorgesehenen Gegenstände. Die im $8. 9 des Statuts vorgesehene Hinterlegung der Aktien kann, außer bei dem Vorstande, bei der Duisburg-Ruhrorter Bank hier und bei Herrn J. Wichelhaus P. Sohn in Elberfeld erfolgen. Geschäftsberi<t, Bilanz und Gewinn- und Verlust- re<nung liegen in unserem Comtor zur Einsicht für unsere Attionäre bereit. uisburg, den 6. Oktober 1890. Der Vorstaud. Duisburger Maschinenbau-Actien-Gesellschaft,

vorm. Bechem «& Keetman. T h. Kesetman.

[34017] Bekanutmachung. Der Umtausch der abgestempelten 4?oigen Köln - Mindeuer Eisenbahn - Prioritäts - Obli- gationen LV, Emission Lütt. A4. uud B, gegen Schuldverschreibungen 3# °/o iger konsolidirter Preußisher Staats-Anleihe erfolgt vom 1. Ofk- tober d. J. ab: in Köln bei unserex Hauptkasse (Domhof 48), in Berlin bei der Königlihen Eisenbahn- Lappen (Abtheilung für Werthpapiere) eipziger Plaß Nr. 17 —, in Münster i./W., Dortmund, Essen, Wesel, Düsseldorf (re<tsrh.) und Neu- wied bei unseren Betriebskassen, in Frankfurt a./M. bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse und in Samburg bei der Königlichen Eisenbahn- Betriebska}se, bei den beiden letzten Kassen jedoch nur bis zum 11. November d. J. einschließli<h. Die Staats\{huldverschreibungen werden mit Zing- \{heinen vom 1. Oktober d. J. ab laufend aus- gegeben. Mit den Prioritäts-Obligationen sind die zugehörigen Talons (bei den Obligationen Litt. B. neuere vom 23. Oktober 1872 auch die nicht fälligen Zinsscheine) sowie ein Verzeihniß der Oblis- gationen nebst deren Nennwerth in doppelter Aus- fertigung einzureihen. Vordru>kbogen zu diesen Ver- zeihnissen sind bei den oben genannten Kassen anzu- fordern. Für etwa feblende am 1. April k. J. und später fällig werdende Zinsscheine zu den Obligationen Läitt. B. neuere vom 23, Oktober 1872 ist der Werth jener Zinsscheine baar einzuzahlen.

Die Zusendung der Staats\{uldverschreibungen und deren Zinssceinbogen dur< die Post erfolgt unter voller Werthangabe, wenn nicht eine geringere Werthangabe ausdrücli<h gewünscht wird.

Köln, den 19. September 1890,

Königliche Eisenbahn-Direktion (rechtsrheiu.).

[37342] Bekanutmachuug. /

Der Unterfertigte beehrt sich hiemit die Herren Actionaire der Actiengesellschaft des Vade- Etablissements zu Kissingen zur alljährlichen ordentlichen Generalversammlung auf Mon- tag, deu 10. November l. Js., Vormittags 10 Uhr, in das Casino des Etablissements da- hier ergebenst einzuladen, i E ponad

VBerathungs8gegeustände:

1) Entgegennahme des Berichtes des Vorstandes und Geschäftsführers über Zustand und Be- trieb des Geschäftes und die Verhältnisse der Gesellschaft. 4

2) Abhörung der a A :

3) Prüfung und Genehmigung der Jahresbilanz, Bes<hlußfassung über Verwendung . des Rein- gewinnes, Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers, e

4) Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes.

5) Ersaßmannwähl, /

6) Neuwahl der Revisionskommission.

Bad Kissingen, 6. Oktober 18904} i Der Vorftand des Actien Bade-Etablifssements. Anton Bauer, Vorsitzender.

8. 12 Absah#4 der Statuten

Zum Besuche der Generalversammlung ist jeder Actionair berechtigt, welcher spätestens 3 Tage vor der Generalversammlung (somit bis 6. November, Abends 6 Uhr) si< über seinen und seiner Vollmacht- geber Besitz der Actien, für welhe er das Stimm- re<t ausüben will, bei der Cassa der Gesellschaft entweder dur Vorzeigen der Actien oder dur< ein die Nummern der Actien enthaltendes notarielles oder amtliches Zeugniß ausweist. Er erhält eine Gintrittskarte, welhe die Zahl der - vertretenen Actien und die Stimmen ausdrü>kt, zu welchen er

bere<tigt ist. ed 8, 15 Absaß 3. Na Ablauf der ersten 5 Jahre tritt jedes Jahr cines der H Vorstandsmitglieder aus, s 0 Geschäftsberiht und Bilanz liegen 14 Tage vor der Generalversammlung zur Einsichtnahme in unserm Bureau offen.

[37406] j h Crefeld-Uerdiuger- Localbahn. Bei der heute in Gegenwart eines Notars statt- gefundenen Verloosung von Prioritäts-Obli- gationen unserer Geselishaft sind folgende Num- mern gezogen worden : 958, 393, 458, 467, 574, 580, 589, 6283, 641 und 770, Diese Obligationen kündigen wir hiermit zum 2, Januar 1891, von welchem Tage ab die Aus-

ahlung M n Crefeld aa unserer Geseliscaaftsraye oder in Vexlin bei der Deutschen Genossen- schafts-Vank von Soergel, Parrifius «& j gegen Einreihung der Stü>ke mit den zugehörigen Talons und Coupons erfolgt. L Eine Verzinsung der gezogenen Obligationen findet vom 1. Januar 1891 ab nicht mehr statt. Crefeld, 1, Oktober 1890, Der Vorstand. Hoßfeld.

[36912]

Zuckerfabrik Duderstadt.

Eine Generalversammlung der Aktionäre der Zu>kerfabrik Duderstadt ist auf Freitag, deu 31. Oktober d. J., Morgens 10 Uhr, im Lokale des Herru Artmanu „Zur Schanze“ vor hiesiger Stadt anberaumt, wozu die pp. Aktionäre hiermit ergebenst eingeladen werden. d

Zugleih wird zur Kenntniß der Betheiligten f bracht, daß vom 10. bis 25. Oktober d. I. die Be» triebs8re<nung, Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nung pro Campagne 1889,90, sowie ein den Vermögens- stand und die Verhältnisse der Gesellshaft betreffen- der Vorstandsberi<ht nebst den Bemerkungen des Aufsichtsraths in dem Kontore der Fabrik zur Ein- ficht der Aktionäre ausliegen.

Tagesorduung : 1) Beshlußsassung über Abänderung des $. 52 des Gesellschaftsvertrags. 2) Vorlage der Betriebsre<nung pro 1889/90 und Beschlußfassung über diese Re<nung. 3) Wahl der Aufsichtsrathsmitglieder und Stell- D beide wad ber 1890 uderstadt, 2. ober i: Der Vorstand der Zuckerfabrik Duderstadt.

L, Leineweber.

ais (l : Sehle

werden zu der É s am Sonuabend, den 15. November 1890, Vormittags 11 im Geschäftsgebäude der Ge ellschaft am Königoplaß Nr. 6 hierselbft Titibdenbes auféerordeu hierdur< ergebenst eingeladen. R Gegenstand der Verhandlung ist: Die Verkreluag Bai S Ote e Vewaltungsrathes. j nder Slimmberechkigter kénnen anwesende Aktionäre üb ¡ R s a ia ut Tage vor M L Es dur scriftliche G N d } egittmiren, und lônnen sie in der Eigenschaft als Bevollmächtigte nicht mehr als fünfundzwanzig Stimmen repräsentiren. 1 Breslan, den 1 Ofioker i) Ln iren. ($. 16 des Statuts.) Ccimiesische Feuerversicherungs-Gesellschaft, Der Vorsitzende des Verwaltungsraths. Der General: Direktor. E, von Lieres. Ribbe>.

Farge Vegesacker Eiseubahu Gesellschaft.

‘Vilanz am 31. März 1890. Verbindlichkeiten.

500C00|— 442846/53

40160/50 2084/61 252/78 14679/62

1000024 /04

[37276] VBesitstaud.

Bau-Conto 877387 f

E 7387/76 Kapital:

Betriebömittel-Gonto . S 77624 75h S E O E E Ee 6750 iwilli Beiträge-C

Außenstände . ; 44336 Ñ S A E P

EGrneuerungsfonds-Conts .

Reservefonds-Conto L 5

__}} Gewinn- und Verlust-Couto 1000024/04

Gewinn- und Verluft:-Rechnung.

M 4199907

An Bau-Conto: Abschreibung sür Zinsen, Grün- ADUNOSLO I E Gewinn . G

Für Betriebs-Conto : Betriebsübershuß .

2731945

14679/62

4199907 41999107

__ Die Dividende für dos Betriebsjahr 1889,90 wurde von der Generalversammlung auf 4 15.— Ps e aaten: un gean! O gegen E des Dividendenscheines Nr. 1 Lo L Novent: «e vel der Vlumenthaler Sparkasse zu Blumenthal zur Auszahlung. Vlumenuthal, den 2, Oktober 1890. E A Farge Vegesacker Eisenbahn Gesellschaft. Der Vorstand. Paul Zs\<örner. C. Kassebohm.

[37273] Bilanz der Kwaloe- Gesellshaft in Bremen.

Activa. b

GANCADetand M Den 18 Torop-ePlantage in Kwaloe, mit Zubehör

an Gebäuden, Tabads- Beständen,

Forderungen an Coolies 2c., ange-

„nommen zu 46 6000,— : 3F #4. . diverse Debitoren :

ausstehende Forderungen, unter Weg-

lassung dubiöser Posten . A

[36034] .. N H . Ländlicher Vorschuß-Verein zu Krögis.

Die Herren Aktionäre werden zu der

Mittwoch, den 29. Oktober d\8s. Jhrs., / 3 Uhr Nachmittags, im Gasthofe zu Krögis stattfindenden 28. ordent- licheu Generalversammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Der Saal wird um 2 Uhr geöffnet und um 3 Uhr ges{<lossen.

Nach $. 27 des Statuts ist zum Eintritt in die Generalversammlung die Vorzeigung der Aktien

erforderlich. Tagesordnung : /

1) Vortrag des Geschäftsberichtes und Vorlegung der Jahresre<hnung zur Genehmigung.

2) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes.

3) Wahl von Auss{hußmitgliedern an Stelle der ausscheidenden, wieder wählbaren Herren: Klopfer-Meißen, Herrmann-Zehren, Peukért- Kreißa, Steiger-Meißen, Thomas-Laußzschen.

4) Allgemeine und besondere Anträge, wenn folche rechtzeitig, d. h. mindestens eine Woche vor der Generalversammlung angemeldet worden sind.

Gedruckte Geschäftsberichte sind vom 15, Oktober ab bei der Hauptkasse und den Kassenstellen des Vereins zu haben. L

Krögis, den 30, September 1890.

Das Directoriuur. Moriß Hôrmann.

Passiva. diverse Creditoren : no< laufende Tratten, empfangene Vorschüsse, Salärforderungen 2c. Actien-Capital . 6 340000,—

U 31405707

60118

28942/93 |_89061/77

Bremen, 4. Oktober 1890. Kwaloe- Gesellschaft in Liquid. I. Roth. C. W. U<htman'n.

[37025 ] N Actien-Gesellschaft „Weser““.

Einladung zu der achtzehnten öordeutlichen Geueralversammlung der Aktionäre auf Frei- tag, den 31. Oktober 1890. Nachmittags 4 Uhr, im Lokale des Museums, Bremen, Domgshof 21 A4.

Tagesorduung :

, Bericht des Vorstandes über das verflossene Gesckäftsjahr und Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung.

. Bericht des Aufsichtsrathes.

. Bes(luß über die Gewinnvertheilung.

. Wahlen in den Aufsichtsrath für zwei aus- \heidende Mitglieder desselben.

Aktionäre, welche in der Generalversammlung ihr Stimmre<ht gemäß $8. 7 der Statuten ausüben wollen, haben ihre Aktien, denen cin “doppeltes, arithmetis< geordnetes Verzeichniß beizufügen ifi, spätestens am 24. Oktober d. I.,, am Bureau der Gesellshaft oder bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank, Catharinenstraße 6, hier, während der üblichen Ges<{äftsstunden zu deponiren, und er- halten dagegen Einlaßkarten, auf denen die Stimmen- zahl verzeihnet ift.

Der Geschäftsberi{t nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustre{nung kann vom 17. Oktober ab am Bureau der Gesellschaft, sowie bei der Bremer Filiale der Deutschen Bank in Empfang genommen werden,

Bremen, den 8. Oktober 1899.

Der Vorstaud.

[37274] 409/ ige mit 102 9/7 rü>zahlbare Hypothekar - Anleihe des Pommerschen

Industrie -Verciuns guf Actien in Stettin. Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr.

Stockfleth, hier vorgenommenen 2. Verloosung planmäßige Tilgung für 6 00000 uud feruer zur Extratilgung . . 94000 46 154 000

der obengenannten Anleihe find die nachstehend ver- zeihneten Obligationen ausgeloost worden. Dieselben werden vom 2, Fanuar 1891 ab an unserer Casse und bei dem Pommerschen Jndustrie-Verein auf Actien in Stettin eingelöst. Nr. 24 31 62 73. 4 Stüd à 5000 (A = M 20 000. Nr. 101 151 168 174 213 217 218 219 221 343 360 422 437 474 476 522 526 531 552 592 596 604 607 630 632 642 666 668 685 712 715 732 750 772 773 791 829 830 840 869 892 898 965 983 995 1006. 46 Stü à 2000 # = 92 000. Nr. 1129 1130 1138 1166 1167 1169 1181 1184 1191 1233 1266 1310 1356 1372 1414 1448 1470 1528 1545 1546 1561 1607 1622 1631 1680 1686 1689 1722 1726 1735 1738 1772 1788 1835 1860 1888 1889 1894 1926 2040 2058 2079. 42 Stück à 1000 4 = M 42 000. 92 Stück zusammen A. 154 000, Rückständig sind: : al Me 1. Juli 18930 Nr. 169 428 429, 3 Stü à #6 2000. Nr. 1188. 1 Stüd à A 1000.

Hamburg, den 6. Oktober 1890, U Commerz- und Disconto-Bank in Hamburg.

[37343] Nachdem die Auflösung der Hauuoverschen Ultramarinfabrik vormals Aug. Egestorff in Linden-Haunover, Schweinfurter vormals Heidelberger Ultra- marinfabrik in Oberndorf-Schwcinfurt, Actieugesellschaft Vlaufarvenwerk Marienberg, * Actiengesellschaft Sophieaau bei Eisfeld dur Vereinigung derselben mit der Aktieugesell- schaft Vereinigte Ultramarinfabriken vormals Leverkus, Zeltner & Conusorten in Nürnberg stattgefunden hat, mahen wir dies in Gemäßheit des Art, 243 des Hg“velsgeseßbuches bekannt, unter gleichzeitiger Auffo/ erung der Gläubiger der auf- gelösten Gesellschaften sih zu melden. Nürnberg, den 6. Oktober 1890.

Vereinigte Ultramarinfabriken

vormals Leverkus, Zeltner & Conforten. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

37028 | Naddem die Assecuranz Compaguie Teutonia

in Hamburg mit dem 1. Januar 1874 in Liqui- da Os tese ist, wird die Auflösnug der Gesell- schaft in Ueberciustimmung mit Art. 243 des Handel3geseßbuches hierdur< bekannt gemaHt, indem gleichzeitig die Gläubiger der Gesellschaft auf- gefordert werden, si bi der Gesellschaft zu melden. Hamburg, den 4. Oktober 1890. Fürgen Hermann Dorrind>, Rosenstraße Nr. 9,

SischeFeuerversieherungs-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Sehlesischen Feuerversicherungs-Gesellscharst

[37336]

Activa.

Central-Vazar für Fuhrwesen (vorm. Gebrüder Bes>ow). Vilanz per 30. Juni 1890. E

Passiva.

An Grundftü>- u. Gebäude- G

- Pferde-Conio, 90 Stück Pferde A Wagen-Conto . Geschirr-Conto Ütenfilien-Conto Livrée-Conto . , Fourage-Bestände . Reparaturen-Conto, Materialien - Bestände

Á. 3482.70

Unkoften-

Conto, des- amen. 2 Caffa-Conto Effecten-Conto Svpecial-Res.-Fonds- Cffecten-Conto. . Pfandbriefs{huld-Res.- Fond3-Conto . . , Pfandbriefs<huld-Amor- tisations-Fonds-Conto Diverse Debitores

259.60

Debet.

167755263.

# S .1307500/—} ,y

18000 50000 2000 2000 100 532

3742 7974/4 118059 5729 295988

27367 108558

| | |

|

Per Actiencapital-Conto

M H Hypotheken-Conto . . , . . ]960000/— abzügli<h der bisher zurü>ge- zahlten L Es 360000|— Reserve-Fonds-Conto . Special. Reserve-Fonds-Conto Zugang von Zinsen, Cours- G O S Gebäude - Amortisations - Fonds- E N 110356 R On A l 280 E 400 Gewinn- und Verlust-Conto : L Vebertrag vom Vorjahre . . 419 20 Gewinn per 1. Juli 1889/90 5142271

wel<her Betrag wie folgt ver- | theilt wird:

5% des Reingewinnes von 51422 M. 71 „S an den Reserve- No

5 9% TIantième v. $1422 71 A an die Mitglieder des Auf- B Ee

5 9% Dividende auf 900000 M Ier N

von dem Uebers{<uß von 1280 4 43 S 15 9/0 Tantième an die D O

10,%/% Tantièmean die Angestellten Und an

Saldoübertrag. auf das nächste Ce

Eid 900000

600000

E 8597 5437 m

63964] 6076

51841

find obige

16775526 Credit.

An Gebäude - Unterhaltungs-

Conto :

Abschreibung der Unter-

haltungsfkosten :

Pferde-Conto : Abschreibung:

1) des Verlustes an 4 gefallenen und 43 ver- kauften Pferden, ein- \<ließlih A 163,95

__ Aufktionskosten . ;

2) auf Amortisation .

Wagen-Conto :

Abschreibung:

1) der Unterhaltungs-

“Ton

2) des Verlustes an 32 verkauften Wagen

3) auf Amortisation .

Geschirr-Conto : Abschreibung :

1) der Unterhaltungs- Toften-

2) des Verlustes an 48 verkauften Geschirren

3) auf Amortisation .

Materialien-Conto : Abschreibung:

1) der Unterhaltungs- loten.

2) auf Amortisation .

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

M A] M

Livrée-Conto: Abschreibung auf Unter- haltung u. Amortisation Fourage: Conto : Abschreibung des Ver- Pau O Unkosten-Conto : Abschreibung der Kosten . Gehalt- u. Lohn-Conto : Abschreibung der gezahlten Gehälter und Löhne Zinsen-Conto : Abschreibung der gezahlten Zinsen O abzüglich der eingegangenen Zinsen aus dem Conto- corrent-Verkehr und für Gan Gebäude - Amortisations- Fonds: E Uebertrag zur Amortisation Conto Dubio : Abschreibung auf etwaige Nerluste an Außenständen Gewinn-Saldo: Uebertrag vom Vorjahre Gewinn pro 1889/1890

400

419/20

51422 71| 51841

312544

A i A M Per rats vom vorigen E « General:Betriebs-Conto : Uebertrag des Erlöses . 1161868/93 «„ Miethe-Conto: Uebertrag der Mieths- Lte l E Grundftück- u. Gebäude- Conto: Vebertrag des Uebers{<hu}ses dur<h den Verkauf des Grundstülks Sc<hadow- straße 8 , M 105000.— abzüglich d. gezahlten Verkaufs- provision . , F : M b ebertrag der Dungpacht Effecten-Conto : ,

Uebertrag des Gewinnes an verkauften Effecten

Mh 4363.— abzüglich des Coursverlustes an ausge- loosten und Mindercours- werthes der im Bestande verbliebenen

Glecten 4072/74

4827742

4450.— [100550

1138

312124

91 01 312544101

Berliu, den 30, Juni 1890.

Die

Direction.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mit d d -

mäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. E de E

Verlin, den 22. September 1890. Ludwig Grüneberg.

[37337]

beizufügen.

Central-Bazar für Fuhrwesen __ (oorm,: Gebrüder Bes>ow). Die für das verflossene Geschäftsjahr diesseits zu vertheilende Dividende ist auf 59% festges und kann dieselbe mit 30 M pro Aktie gegen Rülk- abe des Dividendenscheins Nr, 1 von morgen ab ei Herrn Emil Ebeling, Jägerstraße Nr. 55, hierselbst in Empfang genommen werden. Den Dividendenscheinen ist ein der Reihenfolge nach geordnetes Verzeichniß der Nummern der Aktien

Berlin, den 6. Oktober 1890, Die Direktion.

eßt worden

August Wolff, gerihtliher Bücher-Revisor.

27. Oktober d. J., Abeuds 28 Uhr, in unserem Geschäftslokal, Moltkeftraße 5, feftgeseßt, wozu wir unsece Akticnâre hiermit ein- aden. _ Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht des Vorstandes über das ab- gelaufene Geschäftsjahr. Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Rechnungen und Bilanz. Beschlußfassung über die Anträge desselben wegen Vertheilung des Reingewinnes und auf Gen für den Vorstand und Aufsichts-

rath. 2) Neuwahl des Aufsichtsrathes. 3) Grgänzung, Abänderung und anderweite

[37405] Die auf den 6. Oktober d. J versammlung hat nit ftattg

Johannes Zeltner, H. Diet,

Vorsitzender. Generaldirektor. als Liquidator.

solche hiermit auf den

. angeseßte General»

efunden, und wi

Fassung des Gesellschaftsvertrages. Kassel, 8. Oktober 1890. x Behrens Mech. Weberei EinbeΠrd Actien Gesellschaft in Caffel. Carl Behrens, Carl Basse.