1890 / 243 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nebersiht / / doch waren Sterbefälle in Berlin, Paris, London, St. Petersbur b, Ztg.“ ü j j änge ü ( f

der in den deutschen Münzstätten bis Ende September 1890 stattgehabten Ausprägungen von Reihsmünzen. | A cet p, Fexandria und Kairo aan feltener E in Julf gabs. ta. A A OR Us E v E es f Gie ren E T A L E Ms, ide

L l n men nur aus Hamburg und Krakau je Regierung aufgelöt wurde, die Menge in ein wüstes Gejohle aus- | Länge. i E Goldmünzen Silbermünzen Nickelmünzen Kupfermünzen 5 Tate e dem Regierungsbezirk Aachen 1, aus St Peters- | brach und, aus dem Saale auf die Straße gedrängt, dort einen so Ey Palermo: Direzione generale delle Ferrovie della Sicilia : 1) Im Monat September | E T Í E E : j nd ; Petersbur, AUE un: ea Rückfallfieber hat | bedrohlien Charakter annahm, daß militärishe Hülfe herbeigerufen Werkzeugmaschinen, u, A. 6 Drehbänke, 3 Bohrmaschinen, ein 1890 sind geprägt Doppel- | @ Halbe ivatrech-| Fünf | Zwei- Ein- I 0e | SZwanzig= | Zehn- Fünf- Zwei- Ein-_ sank auf 78, die der Todesfälle e tene die Zahl der Erkrankungen | werden mußte. E Dampfhammer von 500 kg Gewicht; alles frei Bord Palermo oder

“v ronen L N en gp ies E rkstücke| markstüde | markstüde e p ie pfennigstücke | pfennigstücke | pfennigstücke | pfennigftüde pfennigstücke S d: bés Nocievun bird S bl auf R An Genitcksta rre wurden Die „Köln. Zta.“ theilt eine an die deutsche Sozial- | Messina zu liefern, 2 o stücke “ü 4 2 Monet Julie 4 Ba fl Es , aus Kopenhagen 3, aus dem | demokratie aus Anlaß des Hallenser Parteitages gerichtete Adresse 3) Savona: Firma Polani e Cavalchini: Projekt einer 2ofa l- M. S N M |S fälle, N aue Dee u U Stoñas 17, New-York 16 Codes- des französishen revolutionären Central-Auss\chusses bahn von Altare nah Ferrania.

4017 600] 3 866 940 7884540 G9 969/30 | , em NKeaterungsbezirk Schleswig je 1, mit, der wir folgende Stelle entnehmen: Der revolutionäre Central- 4) Chiavenna: Projekt einer Shmalspurbabhn von

worden in:

K d. K è.

is Hs E 4 460!75 aus München, Kopenhagen un» dem Regi bezi i i i S s 65 33175 S : , . F eglerungsbezirk Düsseldorf je 2 | Ausschuß sendet den auf dem Kongreß in Halle versammelten deutshen | Chiavenna na Castasegna (Provinz Sondrio), | 75 E 7 ol. S aen Bahlreiher waren auch Todesfälle an | Sgzialisten seinen brüderlihen Gruß und seine Glück- / 0 ee (Provira Nea Piemont): Projekt einer Straßen- A 4 020|— : en, namentli in Berlin, Köln, Leipzig, Hamburg, Edin- | wünsche. Der Hallenser Kongreß is nicht nur ein organi- | Dampfbahn von Arona am Langensee nah Gravellona, unter An- 4 L E 5 80478 2 Na Yotd, pn narid, Bakacest Dab Le Ei D Sitago, satorischer Kongreß, aus dem die sozialistishe Partei mit neuer {luß nach dem Simplon. 13 878/10 29 740/80 E : Ge Sl M Méréiutelte Sibedetale L Ds an eni vot det eiG eie Se T E Marg S A entel zu- Näheres an Ort und Stelle. 135 847/401 107172 O E 21 765 Berlin, Gelsenkirhen, Thorn, Hof, Aussig, Reichenberg, Cherson, | Die sozialistischen Gieieien : bte 9 fs licht S Peigeteh), e II. Niederlande. z that E (1d „27 820 202/10/ 13 445 495/10|_6 213 207/44| 5 045 857 Odessa, Kairo und Alexandrien gemeldet, mehrfahe aus Pilsen, | Sekten gering und verfolgen keinen antern Zweck baben Dres andern E Reh Arinsortis Q Gefammt- Ausprägung | 1 942 667 120/484 455 600/27 969 925|1133418960]74 104 T95|T04 964 606|178 990 3354| 71 186 559 35 717 922 4 005 284|—| 27 956 a 13 552 667|65] 6 213 207/44] 5 067 623 A A i O Paris (6) Uh Hh 6 j D A U, als E Emanzipation der Arbeiler und den Triumph der d von Krankenhausdeckeñ für“ die Anstalten der Ver- ierv d wied | | : 5 E y, / , St. etersburg (20), i ; ; S L : : - n / A E T 1085 460|_ 1410850} 9775 7500 7 984 7511) 3014/50} 13003 101 10/20} ‘1050/90 364/15 98186 24 E Su Venedig (35), Marseille (April 58). Vereiazelter wie s dle Vecsiberuny pfer lcbectue Gs sogaliftiscen Ausf Ke Bureau der Armenverwaltung Nieuwe Keizersgracht 5) Bleiben . . . . . . [T9 581 660/483 041 750/27 960 150 74 096 6951104 956 622/178 982 823| 71 483 537/60] 22 714 8214| 1005 273/80] 27 954 998/60] I3 597 303|50| 6913178 B65 O67 5OE bor und Matten f L D pen Regierungsbezirken Düssel- ppolidarität, die allenthalben am 1, Mai kundgegeben wurde, die | 5. 110 ¡u Amsterbem. O 2 452 586 960 M 492 234 498,90 6 45 512 575,90 M 11 280 707,50 M und St. Petersburg (46). A Mil; b A u Wien (12) | binter ihrer fozialistishen Vorhut immer mehr die Masse des Pro- 2) 17. Oktober, Nahmittags 1 Uhr, Ministerie van Waterstaat, 58 Y i; g E n ttzovrand kamen aus Berlin | letariats versammelt und fortreißt, die schon jeßt die beste Bür schaft id i : *) Vergl. den „Reihs-Anzeiger“ vom 10. September 1890 Nr. 218. 2 Grkrankungen mit 1 Todesfall, an Tollwuth je 2 Todesfälle | des internationalen Friedens ist, d it d Kapvitali 8 Handel en Nyverheid im Haag: ¿ j Berlin, den 8, Oktober 1890. h aus St. Petersburg und Badapest zur Anzeige. Die Cholera | Militarismus und dem Cäsariómus von Tag zu T ias win Tat 30630 M E Hauptbuwhalterei des Reichs-Schagzamts. in Spanien hat in den Provinzen Valencia, Toledo, Badajoz, Ali- | ruinirt und die erste Bedingung jedes menschlichen Fortschritts und N S n, iester. i E 19 Ende des Monat blrelde Todesfälle ver- | der nahen Erhebung des Sozialismus ift. s i , n 1 i x ; :

Abnabie erfudtlid, Seit Beginn der Epidemie bis 4 Schiene | per sm ing lin fand, vorgestera eine Arbeiterinnen Verkehrs-Anstalten. waren 3233 Erkrankungen m 4 -odesfällen gemeldet worden. sozialdemokratischen Kongreß. Die Versammlung war nur London, 8. Oktober. (W. T. B) Der Union-Dampfer Die Ergebnisse der preußischen Landwirthschaft An Sommer-Gerstenkörnern: Ostpreußen 874 kg, Der Schluß des Werks behandelt die landwirthschaftlichen . 70 Gade Angust e p éesopotamien, Arabien hat die Gpidemie | von etwa 300 Personen Besucht. Die weitaus größte Zahl der | „Trojan“ ist heute auf der Ausreise von Madeira abgegangen. in den Jahren 1887 und 1888. Westpreußen 1268, Brandenburg 1104, Pommern 1229, | Nebengewerbe (Spiritusbrennerei, Rübenzucker und Kartoffel- M der Epidemie in nit zu ferner Aussicht stand sodaß cin Erlöschen | Frauen bestand, der „Voss. Ztg. zufolge, aus noch sehr jugend- | Posen 887,’ Schlesien 1152, Sachsen 1683, Schleswig-Holstein stärke) und bietet au hierfür alles zur Beurtheilung ihrer / nd. pel rien aber aub Männer nahmen an der Ver- Theater und Musik,

Wie schon in Nr. 235 des „R.- u. St-A.“ erwähnt, ist | 1863, Hannover 1171, Westfalen 1013, Hessen-Nassau 910, | Lage nothwendige Materie . Shrer sede aufeinander, dah aus die Barlia Wt Gert cer ot deter Königliche Theater soeben im Berlage von Paul Parey in Berlin von dem Unter- | Rheinland 1102, Hohenzollern 1161 kg. Jm Staats- U | A Pialistis / Cin R O EEUMEN ANT Den s Hi f L Se Ade? N : 4 Z Nr. 40 der Veröffentlihungen des Kaiserlihen Ge- | sozialistishen Kongreß vertreten sein müßten, und wurde {ließli Im Königlichen Opernhause geht am Sonnabend Verdi 5 Staatssekretär im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen | Durchschnitt-1195 kg. ; : instimmig als Delegirt ilt ne 5 a 5 ; Me f 5 M d ine Sebi 4 l Was di ¿ : : / sundheitsamts vom 7, Oktober hat folgenden Inhalt: Gesund- | einstimmig a elegirte gewählt; in einer anderen Versammlung foll | Oper „Othello zum ersten Male nah den Ferien voa Neuem in Und Forsten Dr. von Marcard eine Schrift erschienen, welche as die Getreidepreise anbetrifft, so waren diese, wie heits\tand. Volkskrankheiten in der Berichtswoche. Volkskrank- | cine zweite Delegirte gewählt werden. Das Bureau wurde mit der | Scene. Die Hauptrollen befinden si in den Händen der D25121

sih betitelt „Die Ergebnisse der preußischen Landwirthschaft | bemerkt, im Jahre 1887 außerordentlich niedrig, und erst im | Sterblichkeit und Gesundheitsstand im Monat Auguft 1890. heiten und Sterbefälle im August, Choleranochrihten. Sterbe- | Aufbringung der Diät en für die Delegirten beauftragt. Leisinger und Rothhauser] sowie der Hrrn. Sylva, Bulß, Ecnft und Aus Paris meldet „W. T. B.“ daß die Lage in Carvin, | Stammer,

in den Jahren 1887 und 1888“, Sie bildet die Fortsezung | Jahre 1888 hoben sie sih etwas, aber auch niht über Mittel- Gemäß den Veröffentlihungen des Kaiserlichen Gesundbeitsamts fälle in deutshen Städten mit 40000 und mehr Einwohnern, ähnlicher früher ershienener Arbeiten, welche einen Zeitraum | preise. Jnnerhalb des preu ishen Staats war der Preis für i i A j Desgl, in größeren Städten des Auslandes. j wo 1000 Bergarbeiter die Arbeit eingestellt haben, \ich ver- Das Königliche Schauspielhaus bringt am Freitag „Die hnlicher früh les ch 3 preise. J h preußisch ; P f sind im Monat August cr. von je 1000 Einwohnern, auf das Ne E H Erkrankungea in \{limmert hat. Die Strikenden bedrohen die arbeitenden Berg- | Quißow's", am Sonnabend das seit geraumer Zeit niht zur Dar-

Muldner Hütte . . 7 dies S |— ia Sat v e 22 000|— 12 100|—

Rae 989 820 989820

Summe 1. 1017 600| 48566 3871360] E E E = 2) Vorber waren geprägt*)| 1 938 649 520/479 598 840/27 969 925]1124544600]74 104 195/104 964 606178 990 334| 71 486 552|—| 35 717 922 80| 4 005 284

E A E F E 1

| | |

M

ren umfassen und an der. Hand umfangreichen R Tant L E Berliner Krankenhäusern. Desgl. in deuts Stadt- und - : A / i [ von elf Jah } H fangreich Weizen Roggen | Jahr berehnet, als gestorben gemeldet: in Berlin 30,3, in N bezirken. Witterung. Veitiveilige Van aae Vats: leute; von Lille sind Kavallerie-Abtheilungen zur Aufrechterhaltung | stellung gelangte Wilbrandt'sche Lustspiel „Die Maler“, in welhem

‘ials ein Bild von den jeweiligen Ergebnissen der Land- : M. i eslau 41,8, in Köni 25,3, in Köln 35,1, i 18,0, i . eru i N ,: l HLLOT( : Ó a eld D ama O N n Di derge 18 nog 97 16 | g Madnd Ma, s Fun d, t Moa 269, 0 Bem Lindner Zten le fully, % Seriabe, “Peine: | de Ne abgeonin In Bafenetenncs ‘but 19'CLas! | Le Bu Bat i Bat get Var In der vorliegenden Schrift werden die Jahre 1887 und | im Dur&schnitt der Jahre 1879—82 bei in Nen u @ M 1/4, in Wiesbaden 19,7, L L O N Reg Bg Ralel) Thlerseucenarabrüg e Det V, WPeeußen, : S Berliner Theater. 1888 zu den ungünstigen gerechnet. Gleihwohl gehörte die i E 2H 17,5 37,9 n Sa L 4 n Reg Ee B z E E 3198 stadt.) Verbreitung ansteckender K ranfheiten, (Oeste A 0) Oef Kunst und Wissenschaft. Arthur Kraußneck nimmt seine durch längere Krankheit unter- Ernte des Jahres 1887 in ihrem Gesammtergebniß noch zu | im DUhre 1886 bei B E U T 13,4 burg 23,2, in Straßburg 30,5, in Mes 19,4, in Amsterbam 14 fentlihe Impfungen. (Kroatien-Slavonien.) Ausbildung der Apo- brohene Thätigkei mit dem Anfang der nächsten Woge in vollem den besseren, während die Ernte des Jahres 1888 zu den | im Inte 188/184 12/5 T E anae g a0 My Satt Brit s in Dublin O thekerlehrlinge. (Italien.) Hebammen. Kinderarbeit. Recht- ._ „Professor Peter Janssen aus Düsseldorf hat. dec „N. A. 3. | Umfange wieder auf und spielt am Sonntag zum ersten Male seit geringsten des leßten Jahrzehnts gehörte. Wenn troßdem | im ale K 4 13/5 is Edinburg 13 9 A Gow 210 in Sovenbänei M76 in Qs sprechung. Obst. Vermischtes. (Württemberg.) Bewegung der zufolge, vor einigen Tagen in der westlichen Feldherrnhalle des | seiner Erkrankung den Shrewsbury in „Maria Stuart“, au das Jahr 1887 als ein für die preußische Landwirthschaft Die Marcard’s{he Schrift behandelt weiter unter Anfüh- | 31,1, in Liverpool 238, in London 19,5, in Lyon 23,3 Bevölkerung 1887/88, (Îtalien.) Stand des Heilpersonals und r Vene R der A bei Hohenfriedberg Friedrih-Wilhelmstädtishes Theater ungünstiges bezeihnet und somit bei aller Verschiedenheit im | rung reichen statistishen Materials die Ein- und Ausfuhr in | in Paris 19,9, in Skt. Petersburg 23,5, in Prag 248, ‘in j der Apotheken. Sterbefälle in deutshen Orten mit 15 000 und daß I R HaB Bild dert Publitum ckl L n Infolge der guten Aufnahme, welche die , Puppenfee“ gefunden Einzelnen mit dem Jahre 1888 auf eine gleiche Linie gestellt wird, | den Jahren 1887 und 1888" unter Vergleih mit den Vor- | Stockholm 17,6, in Triest 26,0, in Turin 22,0, in Venedig 27,7, in E E A hnern, August, Desgleichen in größeren Städten des Zn der Akademie trat gestern wie die B B -Z.* beri@tet, | 20 de r Moritito ür die Zukunft auf dem Repertoire verbleiben E so ist das auf das außerordentliche Sinken der Getreidepreise: | jahren. Der Geldwerth der Mehreinfuhr von Weizen, Roggen, | Warschau 31,1, in Wien 22,3. (Für die außerdeutshen Städte | uslandes. bie Su rv ¡usanmén, pin die i Ua Fris Rente Det mit der Novität : Großvatets Operetten zusainmen gegeben werden, gerade im, us A E Selbst die gegen Ende Gerste, Hafer. Mais und Hülsenfrüchten betrug: E R arts “De 4 Wochen, vom 3. bis einschließli 30. August E eingegangenen Entwürfe zu prüfen. Von Bildhauern waren die Pro- In Folge ber Goa e EE "lb die Posse . Mein 87 in Kraft getretene Erhöhung des Eingangszolls blie E G BALOOO AS g L o. : K ; E R 1 esoren Schaper und Siemering zugegen. Zu dem Wettbewerb wären a L q "gte Cs Ce zunächst wirkungslos und erst im Seiten A 1888, als O... O0 000 V a R E R ega aues eie unn S 0E Pole iGa, D Hrrn. Zanensch, Martin Wolff, Reute (ein Verwandter des | gr a eda Srovini C beitetts He adi mEES sich die Ernteaussichten ungünstig gestalteten, hoben sih die I e eas e 153 177 000 6 als in dem vorangegangenen Monat Juli, namentli® war in den | Zur Arbeiterbewegung. A M E Ste E Auch eine Wiener Bühne seht mit dem Agenten der Autoren dieser Preise für alle Getreidefrüchte bis auf Mittelpreise. Fast I. + « + 217387000 M deutshen Städten die Sterblichkeit eine bedeutend gesteigerte. In | In Großro seln fand am Sonntag eine sehr zahlrei besuchte Nach einem bei der astronomischen Centralstelle in Kiel ein- | Posse wegen in Unterhandlung.

alle Produkte der Thierzucht verloren mehr und mehr an 1888 185 804 000 M 47 deutshenOrten (gegen 13 des Vormonats) war die Sterblichkeit eine d Versammlung des Rechts\chußvereins der lothrin gishen | gegangenen Telegramm is, „W, T, B.“ zufolge, auf der Lick- Ad olph-Ernst- Theater. O ein {waer Der bedeutende Erfolg, welchen die Novität „Unsere Don Juans“

Marktwerth, die Rindviehhaltung litt in beiden Jahren unter Der Geldwerth der Mehrausfuhr an Kartoffeln und | hohe (über 35,0 pro Mille und Jahr), und zwar ftieg sie in 22 Orten # Bergleute statt, in welher der Vereinsvorsige:.de König, der als | Sternwarte in Kalifornien am 6. September : den äußerst niedrigen Preisen für Fettvieh. Jn beiden | Mehl betrug: bis 40,0 und in 25 Orten zum Theil erheblich darüber hinaus, sodaß # Abgesandter in Halle. gewesen war, Bericht über den ersten deutshen | Komet entdeckt worden. erzielte, da das Haus nach wie vor tägli ausverkauft ift, hat zahl- Jahren wurde die Ernährung der Nußthiere durch Futterarmuth E 2022000 e fie in den Vororten Berlins, in Linden bei Hannover und in Gnesen Bergarbeitertag erstattete und das Statut des neuen Verbandes mit- reiche auswärtige Direktoren veranlaßt, die lustige Ausstattungsposse ershwert. Molkereiprodulte fanden in beiden Jahren bei ge- 1885 23 349 000 M über 50,0, in Lichtenberg (vei Berlin), in Rirdorf und in Werden theilte. Derselbe bemerkte, nah einem Bericht der „Rh. - Westf. Handel und Gewerbe. für ihre Bühnen zu erwerben. drückten Preisen shwierigen Absaßz. Für Schafe wurden noch I 95 906 000 M bis über 60,0, in Lindenau (bei Leipzig) bis 73,6 (pro Mille und Jahr Ztg. “, u. A.: er sei Anfangs gegen die Beschickung des Halleschen : _ Thomas-Theater. i E eringere Preise als früher be hlt: die Preise für S ll 1887 S 0) 49 berechnet) anstieg. Dagegen erfreuten sih nur 8 deutsche Orte (gegen 17 i Tages gewesen, weil es geheißen, das Ganze sei das Werk von Sozial- Vom obershlesishen Steinkohlenmarkt berichtet Nachdem die erste Subskription auf 30 Vorstellungen ein uder- g | i za ¿ le Preije für Schafwo e E 2 494 000 M des Vormonats), und zwar Bielefeld, Lüdenscheid, Paderborn, Remscheid, Y demokraten. Allerdings seten in Halle au wirkli solche aufgetreten, | die „Schles. Ztg“: Während in den ersten Wochen nah dem | rashend günstiges Resultat ergeben hat, folgt die Direktion des anken auf ein bescheidenes Maß, ebenso mußte die Schweine- 1888 S e ORT2O 000 M: Siegen, Wilhelmshaven, Konstanz und Eisenach, sowie Amsterdam F do fei dies von den Delegirten aus dem Saarrevier nit geduldet | September-Termin der geschäftlihe Verkehr in Steinkohle sih fehr | Thomas-Theaters mehrfachen Gesuchen um eine zweite Abonne- zucht unter einer nicht unbeträchtlichen Preisminderung leiden. Das Verhältniß der für den deutschen Konsum bestimmten | und Edinburg einer geringen Sterblichkeit von noch niht 15,0 pr. f worden. Nach dem vorliegeaden Verbandsstatut jedoch glaube er heute | rege gestaltet hatte, ist in der lezten Berichtsperiode eine Stagnation | ments-Subskription, welche auf 25 Vorstellungen berebnet if deutshen Städten, von denen wir hier nur Ï den Eintritt empfehlen zu sollen. Ohne Sozialdemokrat zu sein, | eingetreten. Die landwirths\chaftlihe Industrie, namentlich die | Für die zweite Serie des Abonnements würden alsdann die Vor-

Auch Spiritusbrennerei und Rübenindustrie hatten mit großen | Einfuhr-Mengen von Weizen, Roggen, Ger le Und Hafer U M. Zu 4 B Schwierigkeiten zu kämpfen. bt Gesammtertrage der ti Deuts{land enn al Barmen, Celle, Elberfeld, Bockenbeim, Frankfurt a. M, Hildesheim, glaube er, daß man ebenso gut für die Arbeiter eintreten könne; auf | Zuerfabriken, welhe wohl sämmtlih noþ im Laufe | stellungen am 6. November beginnen. Die Bedingungen für Das Gesammtergebniß der Ernte der beiden Jahre 1887 | Früchte stellte sih im Jahre 1888, wie folgt: : Iserlohn, Kassel, Köslin, Mülhausen a. Rh, Osnabrück, Stralfund, friedlihem Wege, bei mäßigen Forderungen und mit gesundem Menschen- | dieses Monats die Campagne beginnen werden, hat größten- | Subskription sind natürlich diefelben wie bei der ersten: Uebertrag und 1888 wird dahin zusammengefaßt: S Geerntet Die Einfuhr Verhältniß der Ein- Trier, Viersen, Wiesbaden, Witten, Bayreuth, Ulm, Freiburg i. B,, verstande werde man {on ¡um Besseren kommen. Auf die gestellte theils ihren Bedarf gedeckt, und die sommerlichen Tage barfeit der Billets, 334 % Ermäßigung, 25 ?/o Anzablung ? Die beiden Jahre 1887 und 1888 hatten unter extremen wurd betr / Ful 1 F n: Rostock, Wismar. Schwerin i. M, Oldenburg, Gotha, Coburg, Frage, ob man dem Verbande beitreten solle, erfolgte einstimmige Zustim- der zweiten Septemberhälfte waren wenig geeignet, dem Ge- Anmeldung und wechselndes Repertoire. Die Anmeldun T Witterunasvert iltnif t seßter A Í id L G K urDen eirug fu )rzur Produktion Lübeck, Bremen, Mey und Mülhausen i. E. und von außerdeuts en mung. Baltes-Burbach forderte darnach auf, zu beantragen, daß dem Statut {äft in Hausbrandkohle besonders förderlih zu sein, während als | ofort erfolgen, die Abholung der Abonnementsbücer drei T góve ul mien en gegenge}eßter rt zu leiden. Fm i Doppel-Ctr. Doppel:Ctr. in Prozenten Städten Christiaria, Kopenhagen, London, Paris und Stockholm er- Î noch ein Paragraph beigefügt werde, nah dem alles Sozialdemokratishe | weiterer Grund der alljährlich um diese Zeit wiederkehrenden mehr | der Anmeldung. j Jahre 1887 herrschte Regenmangel und im Sommer an- | Weizen . 25308 420 2789 114 11,02 wähnen wollen, blieb-die Sterblichkeit eine günstige (bis 20,0 pr. M. u. J) E im Innern des Verbandes ausgeschlossen sein müsse. Nur auf die oder minder großen ge|chäftlichen Stille der durch die Rüben- und L Sing-Akademie. dauernde Dürre ; dagegen brachte das Fahr 1888 ein Ueber- Roggen . 55227 740 4 385 405 7,94 und in 24 deuts{en Städten (darunter Altona, Gleiwiß, Göttingen, j Kaiserlihen Erlasse wollten sie si berufen und zur Erfüllung Kartoffelernte, sowie die Feldbestelung verursahte Mangel an Fuhr- Der Baritonist Hr. R. Eichhorn, von der

maß an heftigen kalten Niedershlägen.. Dementsprechend Gerste. . 22605 900 4 073 521 18 02 Hanau, Koblenz, Koiberg, Neisse, Schleswig, Stolp, Wesel, Speyer, i derselben, was an ihrem Theil sei, treu mithelfen. Von den Sozial- | werken anzusehen is. Nicht allein im Eisenbahnverkehr, sondern ganz | oper zu Dresden, erschien mit seinen fünstlerishe Hläg p, : Kannstadt, Eßlingen, Heilbronn, Stuttgart, demokraten aber sei Nichts zu erwarten. Die Versammlung begrüßte besonders im cumulativen Abfaß macht si die verminderte Nach- | zum ersten Mal vor dem hiesigen Publikum. T

estalteten sih die Ecnte-Ergebnisse der beiden Jahre äuterst 46475 8! 790 67: 3 85 Würzburg, Baußten, , : l - e / E Dr siteben ia bei vielen Se bten A Ee, a Gabe E. E i A die ie R Hand ee äch Darmstadt, Offenba, Bremerhaven und von außerdeutschen Städten | diese Ausführungen mit Beifall und beschloß eine Resolution in | frage recht bemerkbar, die Gruben zwingend, namhafte Quantitäten, | umfangreihen und wohlklingenden Stimme verb 1887 lieferte vom Winter Sveibe eine reiche Ernte in vorzüg- | Gen-f Obst: b Weinb / gere erSgewa!e, Dublin, Glaëgow, Wien u. a. stieg die Sterblichkeitsziffer nur wenig e diesem Sinne. Nahdem noch verschiedene Redner Mißstände unter | besonders an Hausbrandkohlen, in Bestand zu stürzen. Dagegen | zuglei eine lebendige oft leidenschaftlich erreat 4 g In VOrzUg- enüse, It: un eindau einer eingehenden Behandlung über 20,0 pro Mille und Jahr) E den Arbeitern der lothringer Gruben erörtert und den Wunsch aus- hat der Erport nach Rußland und Galizien weniger gelitten, und | den dramatishen Sänger soglei erkennen 1

s 9 a A i

S F Ì

nt 44

ron org L Cl

licher Qualität, und fast uo bevorzugter war die Kartoffel- unterzcgen, welhe ein genaues Bild der Produktionsfähigkeit i j ie Thei iugli ; s wäh d! et i ; E 7 ; in ei s E H i cgen, n gena1 T iemlich allgemein war die Theilnahme des Säuglingsalters an L gesprochen hatten, daß der gewählte Geubenaus\chuß bald einmal in nehmen die Transporte dahin ihren unge\chwächten Fortgang; ebenso „in etnem Concertraum vor dem Forc Uer ernte, Sommergetreide und Futterpflanzen waren dagegen liefert. Ein Hauptabschnitt is der „LThierzucht und den | der Sem ablidtait gesteigert, Von je 19 000 Lebenden starben | Thätigkeit treten möge, wurde die Versammlung, wie sie begonnen, | sind die Bezüge der Wiener und böhmischen Pläße dieselben ge- | Acht nehmen, da dies jedesmal auf Kosten des Wokblkl von der Dürre zurückgehalten und gaben der Menge nah | thierishen Produkten“ gewidmet. Als Gesammtwerth | aufs Fahr berechnet: in Hamburg 102, in Stuttgart 113, in Dresden F mit einem Hoh auf Se. Majestät den Kaiser ge\chlossen vlieben. In der Lage des Koksmarktes hat sich Nichts geändert. Bühnenraum und Coulifsen verbergen wobl e geringe, aber in ihrec Beschaffenheit gute Erträge. Umgekehrt } der Einfuhr von Rindvieh wird berechnet füc das Jahr 1887: | 139, in Berlin 170, in München 210 Säuglinge. Diese Steige- e In Essen fand vorgestern, wie wir demselben Blatt entnehmen, Die Londoner „Allg. Corr.“ theilt die Hauptdaten des maß der Kraftanwendung. _Der brachte das Jahr 1888 vom Wintergetreide unzureihende | 35639000 Á, für 1888: 34133000 M: der Ausfuhr: | rung der Sterblichkeit wurde fast überall veranlaßt durch die E eine sozialdemokratishe Versammlung Katt, in welcher, | britishen Handelsausweises für September mit; nah Donizetti, Meyerbeer , Rossini, Mengen von geringer Güte. Die Kartoffelernte war in 33040000 M bezw. 29988 000 / Der Werth de: Einfuhr würde | in Folge der anhaltend heißen Witterung ungewöhnlich hohe Zahl M wie am Sonntag in Bohum (vgl. Nr. 241 d. Bl.), der fozial- | demselben erreichte die Einfuhr im vorigen Monat einen Gesammt- | einiger Lieder von Hartmann, Wu Quantität und Qualität äußerst mangelhaft Hafer gab hiernach den Werth Res Ausfuhr i Jahre 1888 4 145 000 M, | von Todesfällen an akuten Darmkatarrhen und Breh- U demokratische Neihstaz8- Abgeordnete Förster aus Hamburg über | werth von 35 591 688 Psd. Sterl. und zeigte gegen den vorjährigen lebhaften Beifallsbezeugungen au gerommen. : E : fu9r im „Jahre 15888 um D / | durchfällen, welche in der großen Mehrzahl der Orte über § der M die Unhaltbarkeit der heutigen wirth\chastlihen Zustände und | Septemberausweis eine Zunahme von 2 144 703 Pfo. Sterl. Haupt- gene Din he, Lieeherg HUEE : i un ein jattirte AusfuD 7 m

etwas höhere Erträge als das Vorjahr, blieb aber in der | im Jahre 1887 um 2 599 000 ( überstiegen l ä i ; i j j ältni M j ädli lfrei toff j A E : arte , 4 / E S 24 U 2,0 gen haben, während in Lebendgeborenen binwegrafften, in einer ganzen Zahl von Orten aber A Produktionsverhältnisse sprach. An diese {loß fih eine | sählich haben zugenommen: zollfreie Brotstoffe und Getränke um A e Aus

Güte zurü; während die Gerste in beiderlei Beziehung, | einer langen Reihe früherer Jahre der Geldwer!th unserer Aus- an B böberen Prozentsatz erreihten, sodaß in über 50 deutschen E lebhafte Diskussion, in welher Referendar Niemeyer aus | 1467 1922 Pfd. Stexl., Rohstoffe für Textilfabrikate um 340 520 Ppd. Mozart, Schumann, Chopin u. N namentlich auh im Strohertrage, sehr gering ausfiel. Die | fuhr beträchtlich (im Jahre 1884 bis zu 381/, Millionen Mark) | Orten die Säuglingssterblihkeit über die Hälfte der Lebendgeborenen E sozialdemokratisen Schriften und Reden den Nachweis erbrachte, | Sterl , lebendes Vieh um 221697 Pfd. Sterl. und Metalle um | Beifall. Die Altistin Mrs. Ratcl Tage der A Ed e Futterpflanzen hätten quan- | höher war, als derjenige der Einfuhr. in cinigen Orten (Gnesen, Langenbielau, Lindenau, Lichtenberg, Gör- f daß G Behauptung des Vorredners, es sei e a wenn V Pfd. Kerl. Dee E E 92 us 677 pan O ae vegegueten, besißt eine ltallv elmgermaßen ausreichen fönnen, fie hatten aber dur Bei Käse, But fris i lit, Prenzlau, Ingolstadt, Leipzig, Schweidniß) sogar noch über + der | mana der Sozialdemokratie den Vorwurf mathe, sie wolle die Religion d Slerl. 0dŒœ 3072 06: fd. Sterl. mehr als im nehm fklingende Stimme; _ist Je L) O Lee urter, Frischer Mil und konben- v, 1 fe ? : ! abschaffen und fei aus Prinzip atheistisch, auf Unwahrheit beruhe, daß | September des Vorjahres. Die größte Zunahme ergiebt si | selben noch niht weit genug vorge! t

j

|

|

S Nh

die andauernde Nässe stark gelilten und ware 1 ähr- | si i ¡ibersti sf eni boreaen binausging. Außergewöhnlih groß (über 45) war j , : 01 se | g ren arm an Nähr- | sirter Milch überstieg der Geldwerth der Ausfuhr denjenigen | Lebendgeboreae j i i ferner die von Förster angegebene religiöse Duldsamkeit nur in Essen, | bei Garnen und Textilgeweben (996 645 Pfd. Sterl.), | Erfolg aufzutreten.

stoffen. Der Gesammt i f Fahr ! inf - die Zahl der dur diese Krankheitsformen hervorgerufenen Sterbefälle j ] r / i E den bes B produftion nah darf man das Jahr der Einfuhr um: i Aas D Altona, Aschersleben, Berlin (1421), Lichtenberg, Rixdorf f der Wahrheit widersvrehend, aus takiis hen Gründen behauptet werde, | Metallen und Metallfabrikaten, namentlich Eisen und Kupfer _Co! te Mittelernte H S p Hs die Ernte diejes Jahres als ! 1888 S 14 045 000 A Guben Vororten Berlins (mit Ausnahme von Shöneberg), Breslau © weil die S:zialdemokratie genau wisse, daß die auf dem Standpunkt | (378 727 Pfd. Sterl ), Maschinen (261 530 Pfd. Sterl.), Brotstoffen In dem morgen ftattfindender Lüdksi tlih d E dbl a agegen war das Jahr 1888 1887 A 16 361 000 M6 (416), Charlottenburg, Danzig, Düsseldorf, Elbing, Erfurt, Frankfurt a, / des thristlihen Glaubens stehenden Effener Arbeiter sich niemals einer | und Getränken (257 780 Pfd. Sterl. ), _Chemifalien (156 776 Pfd, werden die Hren. Goncertme fter A % er Srn everhältnisse ein äußerst ungünstiges und I 12 665 000 M. M., Frankfurt a. D. Görliß, Halle, Hannover, Köln (300), Königsberg, \ prinzipiell religionsfeindlihen Partei anfließen würden, Die Diskussion, | Sterl.), Rohmaterialien (426 515 Pfd. Sterl.) u. st. w. Eine Ab- | Concertmeister O r. vielleicht as geringste Erntejahr des leßten «ahrzehnts. / L M: Krefeld, Linden, Magdeburg (270), Stettin, München (357), Nürnberg, an der sich noch mehrere Theilnehmer in fozialdemokratishem Sinne nahme in der Ausfuhr weist nur lebendes Vieh auf (66 075 Pfd. GiiGer (Flöte), Hr. Richter (Pi ton) u Im Weiteren werden pro Hektar die Durhschnitts- Der Geldwerth der Mehrausfuhr an Schafvieh | Dresden, Leipzig (366), Lindenau, Stuttaart, Karlsruhe, Braunschweig, - betheiligten und die theilweise einen stürmischen Charakter annahm, | Sterl.). In den am 30. September beendigten 9 Monaten des olisten auftreten _ Außerdem wird erträge der zehn Jahre 1878—1887, welche man bis auf betrug : Bremen, Hamburg (194), Straßburg, Amsterdam, Brüssel, Budapest konnte allerdings die Annahme der der Sozialdemokratie zustimmen- laufenden Jahres ift die Einfuhr hinter der im entsprechenden Zeit- Srosart, Si Wacnec, Edin, D éa Weiteres als die normalen ansehen fann, festgestellt. Wir I s eo S O SODOOO M (231), Christiania, Kopenhagen (172), Liverpool (160), London (1047), den Resolution nit hindern. Aus der Versammlung wurde gegen j raum des Vorjahres im Werthe um 3477 er Pfd. Sterl. zurüdck- E e a e stontus o S, 20 geben die Durhschnittserträge der Hau tfrüchte hier wiede 1887 94 350 00 Odessa (293), Paris (606), St. Petersburg (362), Stockholm, Triest, | die Behauptung, die Arbeiter Essens ständen auf dem Boden der | geblieben, während die Ausfuhr, verglichen mit der vorjährigen, eine Me in Derlin) zur Aussuhrung bringen. Ö 8 CITY E a a E Venedig, Warschau (329), Wien (294) und seinen Vororten (284) E Religion, dur lebhafte Zwischenrufe protestirt Zunahme von 14 837 254 Pfd. Sterl. aufweist. An A ener erntet Ostpreußen 851 ks, West- 186... 27486000 M U a. sowie in den größeren Städten von: Novem P L In einer Tuchfabrik in Aachen legten, wie ein Wolff sches Leipzig, 8. Oktober. (W. T. B) Kammzug-Termin- Prenßische Klassen! preußen 9, ran enburg 806, Pommern 867, Posen (T4, 1885 e L OOO Dagegen blieb die Sterb) ichkeit in den h öberen Alters- E Telegramm berichtet, gestern 35 Weber die Arbeit nieder. | handel. La Plata. Grundmuster B. pr. Oktober 4,85 M, pr, ___ (Ohne Gewäh G Shlesien 882, Sasen 1114, Schleswig-Holstein 1244, Han- I o ORZSTO0O E klassen eine kleine, zumal sowohl akute Entzündungen der L Aus Solingen schreibt man der „Rh -Westf. Ztg.*, daß in | November 4,85 , per Dezember 4,89 #, per Januar 4,724 4, Bei der gestern beendeten Zieh nover 991, Westfalen 1107, Hessen-Nassau 913, Rheinland j Der Geldwerth der Mehrei nfuhr an Wolle betrug Athmungsorgane, wie auch Lungenshwind sucht weniger dem Taschhen- und Federmessershleifer-Verein die ver- | per Februar 4,65 4, per März 4,623 H, pr. April 4,60 #4, pr. 183. Königlih preußischer Kl&ffen 1166, Hohenzollern 911 kg, 1898 o, 200 G86 000 E Todebfälle herbeiführten. Unter den Infcektionskrankheiten Haben # söhnliheren Elemente die Oberhand zu gewinnen s{heinen, denn in | Mai 4,60 d, pr. Juni 4,60 , pr. Juli 4,60 A Umsay der Nachmittagsziehung: dn Be reen fr n: Ostpreußen 803 kg, Westpreußen I e 208 104000 E Masern, Swarlad, i ea sDen Städten auch A Alo M wt 10 W O A L Erh Uh in eus an Es g M E Oktober. (W. T. B) Wollauktion 2 Gewinne von 3000 Æ auf Nr. W341 3, Brandenbura 89 ommern 934 NVgosen 774 S 4 RRE 99 45 weniger, dagegen typhöse Fieber, Keuchhusten und Pockea mehr Todes- / oen andauernden Strike beshlossen worden, mit dem Fabri- O , L, . c ; 500 M auf De I Q c g , P n 934, Posen 774, Shlefien 186 ... . . 199457000 So Get N B der Sterbe- kanten-Verein neuerdings zu verhandeln, wenn letzterer mit einem ent- | Tendenz fest. 2 Gewinne von 1500 Æ auf Nr. 12 Wi

1092, Sa c S ig:Holstein 1345 ; 9 - E / fälle veranlaßt als im Vormonat. ( : : i 5 qui Ne 71 145 sen 1327, Schleswig: Holstein 1342, Hannover 1132, 1885 155 318 000 6 fälle an Masern in Berlin, Leipzig, Ludwigéhafen a, Nh., Dresden, | sprehenden Wunsche an den Shleifer-Verein herantreten sollte. Ob An der Küste 1 Weizenladung angeboten, 5 Sn von E Nr. TI 145. A MÆŒ QUT Mr. 22 O25

Westfalen 1065, Hessen-Nassau 1039, Rheinland 1311 184 ., , 108250000 0 | : asche | | : ; M1 S A A A Sg y ; ( Paris, St, § S j y die 2 , bleibt abzuwarten, wird a emein an- ä Hohenzollern 1034 kg. U J ° , Der Geldwerth der Einfuhr von Shweinen überstieg Po een A Soden, ReU t A CROE He at : A T: ba E, lerie Die im Sleifer-Verein, N a Fabri- Submissionen im Auslande. S An Karto tfeln: Ostpreußen 95494 kg, Westpreußen 6593, | denjenigen der Ausfuhr um in Gnesen, Köln, Mülheim a. Ruhr und in Le Havre (April) kanten-Verein bereits viele Strikemüde giebt, (Vgl. Nr. 233 d. Bl) : Reunen zu Charlottenburg. E epourg 3297, Fs (897, Posen 6974, Sihlefien E 11 219 000 6 eine größere, als im Vormonat, Das Scarlac- : Das „Berl. Volksbl.“ theilt einen Aufruf an alle in der Textil- In Aust stebend: Italien. Mitiwo, 8. Oktober, Kaliuitivas 1 Wér ; asen 8992, Schleswig-Holstein 6918, Hannover 7872, B, C Ao fieber hat in Breslau, Paris, St, Peteröburg, Liverpool, branche beschäftigten Arbeiter und Arbeiterinnen der N Au E a dell Soctoid A E Att ea R j Westfalen 7969, Hessen-:Nassau 7207 Rheinland 7692, Hohen- 1886 ._, 35 441 000 M Stoctholm, New-York (Juli) weniger, dagegen in Berlin, Kaisers- Provinz Brandenburg mit, welhe zu einem Delegirteatag 1) Mailand. Direzione generale della Società italiana per I. Preis von Lihtenberg. 1 D & Der Süzger Wi de zollern 4871, Im ganzen Staatsgebiete pro Hektar 1885 L 93 857 000 M. lautern, Budapest, London, Odessa, Warschau mehr Todesfälle hervor- ) der Textilarbeiter und Arbei ¿rinnen der Provinz Brandenburg auf | le Strade ferrate del Mediterraneo: Runstbauten auf der im | 5000 M fäuflih. 1200 m. Ÿ en. Ham Que. H. „Wann“ L, 1513 kg. 1884 L ROERSOOO M6 gerufen. Die Sterblichkeit an Diphtherie und Croup war | den 9. November nah Kottbus eingeladen werden. Als vorläufige | Bau begriffenen Eisenbahnstrecke O uada A (Memosts, nämlich ; Hrn. v. Tepper-Laski's br. H. „Notting 2. Hun. D. Skiken An Weizenkörne ; ; . A Q76 - , T Eiern betru in Posen, Amsterdam, Kopenhagen, Krakau, London, Paris, e Tagesordnung wird vorges{chlagen: 1) Die wirthschaftliche Lage der a, Eiserne Brüdte in zwei Bögen zu je 38,20 m Lichtweite über mann's F.-Ÿ. eKirawedda Î. Si@der mil emer Lime gorwmmeen S EIzENTOrn ern (Winterweizen): Osipreußen 976 kg, Der Geldwerth der Mehreinfuhr von Eiern betrug St, Petersburg, P Wi inen Vororten, in New-York Textilarbeiter und Arbeiterinnen. 2) Die zukünftige Organisation. | den Orta-Fluß. „Kirawedda“ dreiviertel Längen dênter „Vettängäam Went Westpreußen _ 1308, Brandenburg 1233, Pommern 1397, 1888, / , ¿& © D8002 000 Broction (Zull) Sine vértinvérie U R N Warshau fas N 3) Agitation, 4) Die Fapresse. 5) Stellungnahme zum Textil- b. c. d. Drei eiserne Brücken von je 16,50, 17,00 und 30,00 m | §170 4 „Wayland* wurde nicht gefordert Pren 998, Ee 1167, Sachsen 1605, Schleswig-Holstein T Ee 31 772 000 46 - die gleich große, in Berlin, Breslau, Frankfurt a, M, Kiel, arbeiterkongreß. 6) Spezielle Anträge der Delegirten, Länge über den Caramagna-Fluß. bie ven. Bir [uß u Manòver-Jagd- Rennen Eirenzrest det Tageardin 1763, Hannover 3, Westfalen 1243, Hessen-Nafsau 1093, 186. 28004000 M München, Lindenau, Budapest, Christiania, Lille, Marseille (beide im In Sprottau ist es bei Gelegenheit einer am Montag ab- e, Ein Viadukt in fünf g über den Visone-Fluß. Reiter und 1500 6 dem ersten, 800 & dem pre, S A dun Rheinland 1403, Hohenzollern 1178 kg. Sm Staats- I 2 S . 19298 000 M, April), Chicago (Juli) eine gesteigerte. “ae Ünterleibstyphus gehaltenen Vérsammlung des fozialdemokratischen f, Ein Brücken-Viadukt in fünfzehn Bögen zu je 12 m über den dritten, 500 dem vierten, 400 „# dem Tnfitvr, 04 dun irttütres Durchschnitt pro Hektar 1289 kg, 1A 48004000 M ¡eigte sich im Allgemeinen in den europäishen Großstädten selten, rbeitervereins zu groben Aus\chreitungen gekommen. Die Bormida-Fluß. 200 A dem siebenten Pferde, Offzier®Weütre, W Keäen 2 Vans