1890 / 243 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ï

RocKlinghausen. Handelsregister [37556]

- sihtsrathsmitalieder jeweils auf zwei Jahre fest.

Schwedt. Oeffentliche Vekauntmachung. Gerichts is Folgendes eingetragen worden : hardt Schwedt.

stein und Paul Meinhardt zu Schwedt.

Spandau.

In unserm Firmenregister ist bei der unter Nr. 485 ; ; : eingetragenen Firma H. Keller Folgendes vermerkt Wiesbaden. Heute ist in unser Gesellsafts-

worden :

Firma „H. Keller“ mit dem Sitze zu Spaudau und als deren Inhaber der Kaufmann Adolf Wolff zu Berlin eingetragen worden,

Stettin, Jn unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2365 der Kaufmann Moses Rosenbaum ¿u Stettin mit der Firma „M. Rosenbaum“ und dem Orte der Niederlassung „Stettin“ eingetragen,

Ä i

des Königlichen Amtsgerichts zu Necklinghausen. ; In unser Firmenregister i unter Nr. 159 die irma J. Breucker und als deren Jnhaber der aufmann Josef Breuer zu Re>klinghaufen, unter Nr. 160 die Firma Sal. Rosenthal und als deren Inhaber der Kaufmann Salomon Rosen- thal zu Waltrop, und unter Nr, 161 die Firma H. Bomas und als deren Inhaber der Kaufmann H. Bomas zu Recklinghausen eingetragen. Recklinghausen, 3. September 1890. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. SBefanntmachung. [37325] In der Generalversammlung der Actiengesell- \<aft Verlagsanftalt vormals G. J. Manz in Regensburg vom 20, September 1890 wurden aue Beschlüsse gefaßt, zum Handelsregister heute angemeldet und eingetragen: i L Die bereits ia 97 Mai 1890 bes{<lossene Er- höhung des Grundkapitals auf 1500000 4 hat nunmehr stattgefunden. Es wurden die .restigen 300 Stück Inhaberaktien à 1000 # dem Bankier Herrn Friedri Graf in München zum Nennwerth Überlassen. : 11. Das Statut wurde in folgenden Punkten ab- eändert : / y 1) Im $. 1 Zwe> der Gefellshaft wurde hinter dem Worte „Stereotypie“ eingeschaltet : „fowie von derartigen Geshäften überhaupt und Betheili- gung an solchen in irgend wel<er Form“. 2) Im $. 10 wurde bestimmt, daß außer dem

- Vorsißenden des Aufsichtsrathes oder dessen Stell- vertreter ein andercs von diefen zu bestimmendes Auf- sihtérathsmitglied den Vorsiß in der Generalver- sammlung führen kann. | 3) Der $8. 14 seßt die Funktionsdauer der Auf-

4) Der $8. 22 bestimmt, daß, wenn dec Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, jedes einzelne .der- selben berechtigt ist, für die Gesellschaft zu zeihnen.

III. Der Aufsibtsrath besteht aus den Herren:

1) Wilhelm Fraaz, Bankier in Mün<wen, Vor- sitzender, ; L

2) Anton Obermaier, Kgl. Professor, Megens-

burg, stellvertretender Vorsitzender,

3) Clement Freiherr von Sazenhofen, Tele-

graphenerpeditor in München

4) Georg Biehl; Bildhauer in München,

5) Sebaîtian Ruedorffer, Lebzelter in Rosenheim.

IV. Die Herren Hans Englmann und Max Kühner enen die ihnen ertheilte Prokura nur kollektiv aus- üben.

Regensburg, am 30, September 1890.

Der Vorsitzende der Siuner für Handelsfachen:

ang.

Sangerhausen. SBefauntma<hung. [37565] In der Bekanntmachung vom 22. September dieses Jahres betreffend das Eisenwerk Barbarossa, Actiengeselischaft, zu Sangerhausen ist das erste Geschäftsjahr als am 31. Dezember 1890 endend angegeben, während dasfelbe nah dem Statut ersi am 31, Dezember 1891 endet. Sangerhausen, den 3. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Schmölln. Bekanntmachung. [37564]

Auf dem die Firma Kühu & Co. in Schmölln betreffenden Folium 20 des dasigen Handelsregisters ist heute verlautbart worden, daß der Kaufmann Otto Franke und der Kaufmann Arno Kipping Pro- kuristen sind, aber die Firma nur gemeinscaftli< zeibnen dürfen.

Shmöllu, den 7, Oktober 1890.

. Herzogliches Amtsgericht. rau.

[37592]

In das Gesellshaftsregister des unterzeichneten

Nr. 57. Firma und Siß: Goldstein & Mein-

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Max Gold-

Die Geselischaft hat am 1. d. M. begonnen. Schwedt, den 4, Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Dr. Peters.

Vekauntmachuug.

[37568]

Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag auf den Kaufmann Adolf Wolf zu Berlin über-

gegangen, welwer dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt.

Demnächst ist ebendaselbst unter Nr. 510 die

Spandau, den 30. September 1890. Königliches Amtsgericht.

j [37559] | Winzig. Stettin. In unserem Firmenregister ist heute die

unter Nr. 2273 vermerkte Firma „Adolf As<““ zu | die Firma Siegmund Schlefinger zu Winzi Stettin gelö[<t worden. A E F g <lefinger z zig

Stettin, den 26. September 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung X.

[37558]

Stettin, den 29. September 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

137562]

Stettim. Der Kaufmann Moses Rosenbaum | 1887 wird antragsmäßig bemerkt; zu Stettin hat für seine Ebe, mit Boten gsmäßig bemer

se pliaesonie us 10, ie emeinshaft der Güt Gro werbes ansges<lofsen, d ller und des Er

Vertrag vom 31. Julí

Löhnberg ist heute in Folge der Beendigung der Liquidation gelö\{t worden.

register folgender Fau gemacht worden :

und als deren Schlesinger zu Winzig am 4. Oktober 1890 einge- tragen worden,

Wismar. Zu der Fol, 49/50 Nr. 47 des Handels- registers des Wismar aufgeführten Firma „Wismar-Karower Eisenbahn“ ist in Folge Verfügung vom 3. d. M. heute in Col, 6 (Rechtsverhälnisse der Gesellschaft) ad 4 eingetragen;

Ausschließung oder Aufhebung der ehelilhen Güter- gemeinshaft unter Nr, 953 heute eingetragen. Stettin, den 1. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Abtbeilung XI.

[37561] Stettim. Der Kaufmann Richard Braun zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma „Richard Braun“ bestehende, unter Nr. 2292 des Firmenregisters eingetragene Handlung den Kauf- L NnoF Braun zu Stettin zum Prokuristen estellt. Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 857 heute eingetragen. Stettin, den 1. Oktober 1890. i Königliches Amtsgericht. Abtheilung X.

[37563] Stettim. Der Kaufmann Max Günzel zu Stettin hat für scine Ehe wit Gertrud, geb. Siefert, dur Vertrag vom 24. September 1890 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ges<lossen. Dies ist in unser Register zur Ein- tragung der Auéschließung oder Aufhebung der ehe- lihen Gütergemeinschaft unter Nr. 952 heute ein- getragen. i Stettin, den 1. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht, Abtheilung XI.

[37557] Stettim. Jn unserm Prokurenregister is heute unter Nr. 780 die Prokura des Kaufmanns Oscar Brandt für die Firma „Golien & Boecttger“ zu Stettin gelöscht worden. Stettin, den 1. Oktober 1890. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung RI.

[37560]

Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute

unter Nr. 1062 bei der Firma „Schmidt «&

Lucas“ zu Stettin Folgendes eingetragen :

Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöt.

Stettin, den 2. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht. Abtheilung X1.

fanntmse [37569]

Stolberg a./W. Befauntmachung. Im Geschäftsjahr 1890 werden: / 1) die Eintragungen in unser Handels- und Ge-

nossenschaftsregister dur:

a. den Deutschez Reichs-Anzeiger,

b. den Oeffentlichen Anzeiger zum Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Merseburg,

c. die Berliner Börsenzeitung,

d. den Stolberger Anzeiger,

2) die Eintragungen in das Zeichen- und Muster- register nur dur den Deutschen Reichs. Auzeiger bekannt gemacht werden. Die Bekanntmachungen rü>si@tli< kleinerer Ge- nossenschaften erfolgen außer dem Deutschen Reichs- Anzeiger nur dur< den Stolberger Anzeiger. Stolberg a./H., den 3. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

Stolp. Bekanntmachung. [37567] Bei der unter Nr. 212 urseres Firmenregisters verzeihneten Firma Louis Lewin ist heute zufolge Verfügung vom 3. Oktober 1890 folgender Vermerk eingetragen:

Die Firma is durG Vertrag auf den Kauf- mann Joseph Schlesinger hier übergegangen und unter Nr. 373 dieses Registers neu eingetragen.

Stolp, den 3. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

Stolp. Vekanuutmachung. [37566] In das Firmenregister ist folgender Vermerk ein- getragen : i 1) Mr, 373. 2) Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kauf- mann Joseph S{lesinger zu Stolp. 3) Ort der Niederlassung : Stolp i./Pomm. 4) Bezeichnung der Firma: Louis Lewin. 5) Zeit der Eintragung: Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 3, Oktober 1890 an demselben Tage. Stolp, den 3. Oktober 1890,

Königliches Amtsgericht.

Weilburg. Befanntmachung. [37573] Die bei Nr. 1 des Gesellschastsregisters einge- tragene Gesellshaftsfirma J. W. Buderus Söhne zu Audenschmiede mit Zweigniederlassung zu

Weilburg, den 1, Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

[37591]

C01, 1. Nr: 373. Col. 2. Firma: Menke und Schaaf. Col, 3. Siß der Gesellshaft; Wiesbaden. Col. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Hugo Menke zu Wiesbaden, 2) der Kaufmann Louis Schaaf daselbst. Die Gesellshaft hat am 1. September 1890 begonnen. Wiesbaden, den 30. September 1890, Königliches Amtsgericht. VIII. __Vekauntmachuug. [37572] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 25

nhaber der Kaufmann Siegmund

Winzig, den 4, Oktober 1890, Königliches Amtsgericht.

[37571] Großherzoglihen Amtsgerichts zu

Zur Berichtigung des Eintrags vom 5./7. Februar

Die sub b als Bestandtheil des Grundkapitals der Gefells<haft aufgeführten Prioritäts-Obliga- tionen zum Gesammtbetrage von 1 000 000 M find ihrer juristishen Natur na< nit Aktien,

abgeben.

, Rudolph Ausfeld in Siebleben, Ritter- e RGie Findeis in Schilfa und Gutsbesitzer Oskar Stöber in Schafstädt.

Mark! festgesetzt.

2 770 090, sfondecn nur 1 770 0090 Æ und zwar bestehend in den sub a aufgeführten 1770 Aktien à 1000 Wismar, den 6. Oktober 1890 Bruse, A.-G.-Sekretär.

Zabrze. Bekanntmachung. [37594] In unser Firmenregister ist bei Nr. 128 das Er- lösen der Firma August Ledwoch mit dem Sihe zu Zabrze, Col. B. heute eingetragen worden. Zabrze, den 1. Okiober 1890. Königliches Amtsgericht.

Zabrze. Vekanutmachung. [37593] In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 174 die Firma Max Krebs mit dem Sitze zu Alt- Zabrze und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Krebs zu Alt-Zabrze beute eingetragen worden.

Zabrze, den 1. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

[37574] Zell a./Mosel. In das Firmenregister des Königl. Amtsgerichts hierselb is heute unter Nr. 106 die Firma: „Wachsindustrie“‘ : Gustav Mueller“‘ mit dem Orte der Niederlassung in Alf a./d. Mosel und als deren Inhaber der Kaufmaun Gustav Mueller in Alf eingetragen worden. Leßterer hat gleihzeitig für die Firma dem Kauf- mann Adolf Dippel in Alf Prokura ertheilt, was heute im Prokurenregister desselben Gerichts unter Nr. 17 eingetragen worden ist. Zell a./Mosel, den 3. Oktober 1890.

Rohrbach, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Genoffenschafts - Register.

[37333] Bischosswerda. Auf dem, für den Vorschufß:- verein zu Bischofstverda, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, angelegten, Fol. 1 des dur< das Reichsgeseß vom 1, Mai 1889 eingeführten Genossenschaftsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Genossenschaft aufgelöft ist und daß die Herren Robert Julius Emil Löhnert und Adolph Heinri<h Hoppsto>, Beide in Bischofswerda, Liquidatoren sind. Vischofswerda, den 6. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht. Kür sten, Aff.

[37578] Düren. Zu Nr. 2 des Genossenschaftêregisters, woselbft si< die Firma Nideggeuer Volksbauk, eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht vermerkt findet, ist heute folgende Ein- tragung erfolgt.

Gemäß Protokoll des Aufsihhtsrathes vom 24. Sep- tember 1890 sind zu Mitgliedern des Vorstandes gewählt worden, und zwar :

a, zum Direktor und Kassirec: Johann Anton Nagel\hmidt, A>erer zu Nideggen,

b. zu Controleuren: 1) Paul Tingart, Auktionator zu Nideggen, 2) Dr. med, Heinrih Krant, prakt, Arzt daselbft.

Düren, den 4. Oïtober 1890. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[37577] &otha. Der Consumverein zu Ohrdruf e. G. m. u. S. hat dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 27. September 1890 den S8. 61 des Ge- fellshaftsvertrags vom 13. Dezember 1874 dahin abgeändert, daß zur Veröffentlihung der Bekannt- machungen des Vereins derselbe ferner den „Thüringer Waldboten“ benußt. Falls dieses Blatt eingeht, foll bis zu weiterer Beschlußfassung dur die nächste ordentlihe Generalversammlung die „Gothaische Zeitung“ zur Veröffentlihung der Bekanntmachungen bestimmt sein. Solches ist laut Anzeige vom 3. d M. im Genossenschaftsregister unter Fol, 13 eingetragen worden.

Gotha, am 4. Oktober 1890.

Herzoglih S. Amtsgeriht. Il. E. Loßte.

[37334]

Halle a. S. In unfer Genossenschaftsregister ist Folgendes eingetragen ; Nr. 15. Jn der am 25. Juni 1890 abgehaltenen. Generalversammlung is eine Genossenschaft unter der Firma: „Central-Genofseushaft zum Bezuge landwirthschaftlicher Bedarfsartikel, ein- getragene Geuofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Halle (Saale)“‘ errihtet worden. Das in derselben angenommene Statut ift ohne Datum. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Großhandels8geshäfts zum Zwe>; 1) des gemeins{<aftlihen Einkaufs von Verbrau<hs- stoffen und Gegenständen des landwirthschaftlichen Betriebes für die als Mitglieder angeschlossenen Genossenschaften, 4

2) des gemeinsaftlihen Verkaufs landwirth- \chaftliher Erzeugnisse, Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezei{net von zwei Vorstands- mitgliedern; sie sind in die Zeitschrift des land- O Centralvereins der Provinz Sachsen aufzunehmen, : ; Der Vorstand zei<hnet in der Weife, daß die eihnenden zu der Gr der Genoffenschaft ihre tamensunterschrift hinzufügen. ; Bwl per drit liede können retsverbind- li für die Genofsenshaft zei<hnen und Erklärungen

tand besteht zur Zeit aus folgenden personen Jordan hier, Dr, Wilhelm Rode-

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Die Haftsumme is auf 300 #4 dreihundert

Halle a. S., den 30, September 1890,

Jenes Grundkapital beträgt daher nit

gemeldet am

3 Jahre, angemeldet am 2. Nachmittags 44 Uhr.

Herborn. Heute ist in das Genofsens<afts- register unter Nr. 1, bezüglih der „Volksbank in Herborn, Eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“, folgender Eixtrag gemacht worden :

An Stelle des verstorbenen Direktors Wilhelm Remy von hier hat der Aufsichtérath der Genofsen- {aft in seiner Sißung vom 5s. d. Mts. den Kauf- mann Gustav Weyell von hier als Stellvertreter desselben bis zu der im Frühjahr stattfindenden Generalversammlung gewählt,

Herborn, den 7. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. Willmann,

Höchst L./O. BVekfanntmahuug. [37647]

Die Liquidation des Vorschuß-Vereines zu König im Odenwald, eingetragene Geuosseun- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist be- endet; die Vollmacht der Liquidatoren: Leonhard Kuñkelmann V., Gottfried Büchner und Martin Klinger, von König, erlos<en.

Höchft i./O., den 3, Oktober 1890.

Großherzogli Hess. Amtsgericht. Günther.

(37576] Schopsheim. Nr. 9688. In das Genossen- schaftsregister zu O.-Z, 26 wurde eingetragen:

Käserei-Gesellschaft Adelhausen, eingetra- gene Genossenschaft mit unbes<räunkter Hasft- pflicht, Statut vom 26. August 1890. | :

Gegenstand des Unternehmens ist gemeinschaftliche Gründung und gemeinschaftliher Betrieb einer Kälerei.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Ge= nossens<aft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, die von dem Aufsichtsrathe ausgeherden unter Be- nennung detselben von dessen Vorsißenden untere zeichnet. : .

Sie sind in dem „lantwirths(aftlihen Wochen- blatt" aufzunehmen. E

Vorstandsmitglieder sind: Heinrih Kähny, Dis rektor; Richard Hohler, Gustav Matt, August Kirchhoffer, Heinrich Motsch, alle Beisitzer, sämmt- liche in Adelhausen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während

| der Dienststunden des Gerichts Iedem gestattet.

Schopfheim, den 1. Oktober 1890. Großherzogl. Amtsgericht. Dr, Strauß.

Zabrze. Vekanutmachung. [37595] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6 Zabrze’r Konsumverein, eingetragene Ge- nossenschaft Folgendes eingetragen: A Die Genossenschaft ift gelös\{t zufolge Verfügung vom 30. September 1890, Band I. Blatt 334 am 1, Oktober 1890. Zabrze, den 1. Oktober 1890. Königliches Amtsgericht.

Muster - Register,

(Die ausländis<en Muster werden unter

Leipzig veröffentlicht.) Blsnkenburg (Harz). (37338] In das Musterregister ist heute bei der Firma Louis Mewes zu Blaukenburg a./H. einge- tragen : i Für das unter Nr. 13 eingetragene Muster, Zeih- nung darstellend eine Harzer Gebirgsjoppe, ist die Verlängerung der Schußfrist auf drei Jahre ange- meldet. : Vlankenburg (Harz), den 30. September 1890,

Herzoglihes Amtsgericht.

Sommer.

Gera. [37335] In das Musterregister für unseren Stadtbezirk sind im Monat September ds. Is. eingetragen worden: Nr. 347. Carl Völs< in Gera, 45 Muster zu Kleiderstoffen, in einem verschlossenen Paete, Fabrik-Nrn. 4569, 4579, 4595—4603, 4605, 4606, 4621—4624, 4632, 4633, 4639, 4640, 4644—4651, 4655—4657, 4668, 4669, 4684, 4687, 4699, 4700, 4703, 4704, 4708, 4709, 4712, 4716, 4718, Flähen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September 1890, Nahmittags 34 Uhr.

Nr. 348. Morand «& Co. in Gera, 25 Muster zu wollenen Kleiderstoffen in einem verschlossenen Pakete, Fabrik-Nrn. 57700/80/90, 57800, 58330/40/ $0 58420 58930/40/50/60/70, 59070, 59110/20/30, 59510/30/40/60, 59630/40/60, 59720, Flächenerzeug- nisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 10. Sep- tember 1890, NaHmittags 44 Uhr.

Nr. 349. Ernft Fr. Weißflog in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Pakete, Fabrik-Nrn. 7999—8005, 8012—8015, 8031, 80395—8039, 8042— 8946, 8050—8063, 8083 —8089, 8100, 8104—8106, 8116—8119, Flähen- erzengnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1890, Vormittags 124 Uhr.

Nr. 350, Ernst Fr. Weißflog in Gera, 50 Muster zu Kleiderstoffen in einem vers{lossenen Pakete, Fabrik-Nrn. 7914—7923, 7928—7931, 7933 —7937, 7952, 7953, 7956—7960, 7970—7993, 7996, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- 12. September 1890, Vormittags 122 Uhr. j Nr. 351, Rud. G. Lehmann in Gera,

48 Muster zu Kleiderstoffen in einem verschlossenen Pakete, Fabrik-Nrn. 753—757, 3505—3510, 3512 30917, 3520, 3521, 3523—3527, 3529, 3538—

3940, 3042—3561, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

September 1890,

Gera, den F Mad “ntes bt ür es Amtsgericht, Abtheilung für frw. Gerichtsbarkeit. Dr, S<hovper.

Redacteur: Dr. H. Klee.

Derltnt j

Verlag der Expedition (S < olz).

Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlagg9-

Dies ift in unser Register zur Eintragung der

sondern wirflihe Obligationen.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung V1.

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

[37579]

F F

Siebente Beilage E | zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 243. Berlin, Donnerstag. den 9. Oktober | 1890.

V De u R Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenshafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint auch in T besonderen Blatt unter dem Titel i ia

Central -Handel3-Negister für das Deutshe Reich. x: 21,

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post- Anstalten, für | Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Das Berlin au< dur< die Königliche Erpedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Insertionspreis für den Raum einer Dru>fzeile 30 K. u E s w YBRA 2.5435 - i L zeugnisse, Fabriknummern 516—537, 14, 15, Schut- | 69, 70—72, 80—87, 89—95, 120, 121, 126—150, | 1890, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen Muster Reg ster frist 3 Jahre, angemeldet den 11, September 1890, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 23. September | bis 2. Dezember 1890. Prüfungstermin am (Die ausländischen Muster werden unter Vormittags 11 Uhr. 1890, Vormittags 11 Uhr. 2. Jauuar 1891, Vormittags 10 Uhr, im Leipzig veröffentlicht.) / Nr, 2452, Bürstenbinder Robert Hill | Nr. 2469. Firma F. G. Mylius in Leipzig, | Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Fserlohn. [37339] | Crowden zu Londou in England, ein Pa>et | ein Pa>et mit 21 De>el- und Ums(hlagbildern, | Flügel B., parterre, Saal. 32.

Berlin, den 7. Oktober 1890. Thomas, Gerihtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 49,

In unser Musterregister ist pro Scptember 1890 | mit 7 Pinseln für Anstreicher, verfiegelt, Muster für | Papier- und Couvertbändern, Bogeus-, Karten- und eingetragen worden : plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1—7, Schutze j Couvertbildern und Etiketten zu den VPapier-Aus-

Nr. 710. Firma Rumpf und Kruse zu Jser- | frist 3 Jahre, angemeldet den 6, September 1890, | stattungen „Citatenbriefe* und „Randbemerkungen“, lohn, 1 versiegeltes Packet, enthaltend 1 Eßlöffel | Vormittags 9 Uhr. offen, P Ene Fabriknummern 171—191, Nr. 1210, 1 Cßlöffel Nr, 1211, 1 Kinderlöffel Nr. 24593. Firma Fabrik Leipziger Musik- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 26. September Nr. E Ét A a 2210, Lane Er- e org C V S E n A 210 h 11 S Exe Giese zeugnifse, ußsfri Zahre, angemeldet am | bei Leipzig in Gohlis, ein musikalisches Instru- r. 2470, Firma F. G. elter & Giese>e ti 3. September 1890, Vormittags 104. Uhr. ment mit auswe<selbaren Noten, als Kinderspiel- | in Leipzig, ein Paket mit 50 Vignetten für Lever 20s Vermögen des Schuhmachers Her-

Nr. 711. Firma H. D. Eichelberg & Cie zuy jeug, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, | Buhdructtzwe>e, ofen, Flächenerzeugnisse, Fabrik- Died b “Hgaad g Reit in Markersdorf JFsecrlohu, 1 versiegeltes Couvert , enthalteid | Fabriknummer 41938, Schußfrist 3 Jahre, ange- | nummern 10731, 10732, 10748—10750, 10754— | wird heu r am 6. Vktober 1890, Nahmittags 4 Uhr, 3 Blattzeihnpungen in Lichtdru> von Gas-Kron- | meldet den 12. September 1890, Vormittags 11 Uhr | 10757, 10760—10771, 10778—10783, 10786, 10787, | das Kon “logau tèr eröffnet. Konkursverwalter leucter Nr, 17415, 17416, 17417, Gas-Wandleuchter | 30 Minuten. 10790—10793, 10706-10798, 10808-10820, | AeGanvait De. Preller in Burgstädt. Offener Nr. 3167, 3170, 3171, 3172, und 3 Zeichnungen in | Nr, 2454, Firma Ed. Eichler zu Dux in | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 26. September n E eger eis E 1890. -An- Blei von (farbia) Klavierleuhtern Nr. 3177, Porte- | Oesterreich, ein Zellenmuster für Dekorations- und | 1890, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. me L is d ‘all tober 0. 1. Gläubigerver- rideaux Nr. 56210 und 56211, plastishe Erzeugnisse, | Gebrauhsgegenstände der keramishen Branche, ofen, | Nr. 2471, Dieselbe, cine breite halbfette Grotesk fammlung bei 1390. V5 Prüfungstermin der Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9, September | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 800. | für Buchdrulzwe>e, offen, Flächenerzeugnisse, Fabrik- | S- er 6 R O AnE 10 Uhr. 1890, Vormittags 9 Uhr. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 15. September | nummer 6027, S@ußfrist 10-Fahre, angemeldet den | Vurgftädt, am 6. Oktober 1890.

[87363] Konkursverfahren.

Nr. 712. Firma Turk «& Staby zu Jser- | 1890, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten. 26. September 1890, Vormittags 10 Uhr 15 Mi- S Amtsgericht. lohn, 1 versiegeltes Paket, enthaltend Natura- Nr. 2455. Firma Moritz Mädler in Liudenau, | nuten. rets<neider.

Muster Thürknöpfe Nr. 89, 90, 91, 92, 93, Brief- | ein Paket mit 2 Schlössern, 1 Schloßschüter, | Nr. 2472. Dieselbe, ein Dammspiel für Buch- | (L. 8.) Beglaubigt: S<hmalfuß, G.-S. \<ilder Nr. 34, 35, 36, Huthaken Nr. 4023, Thür- | 1 Seitenvershluß und 1 dergl. mit Niemenschleife | dru>zwe>e, ofen, Flächenerzeugnisse, Seriennummer A ketten Nr. 954, Thürdrü>er Nr. 686 mit langer | für Kleiderkeffer, Taschen und Lederwaaren, ofen, | 86, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet den 26. Sep- | [37373] Führung, Paëquilles mit neuem Getriebe Nr, 910, | Muster füc plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern tember 1890, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. NVeber das Vermögen des Kanfmauns Hermann 918, 923, 926, Zeichnung von Thürdrü>kern Nr. 784, | 300, 300 o. 470, 450 und 480, Schußfrist 3 Jahre, Bei Nr. 1644. Firma Emil Berger in Reudnis | Nichard Bromberger hier (Juhabers eines Drükerschild Nr. 146, plastische Erzeugnisse, Schuß- | angemeldet den 16, September 1890, Mittags | bat für die unter Nr. 1644 niedergelegte Einfafsung | Kolonialwaaren-, Cigarren- uud Spirituosen- frist 3 Jahre, angemeldet am 29. September 1890, | 12 Uhr. : für Buchdruclfzwe>ke die Verlängerung der Schußfrift geschäfts), Marschneritraße 15, wird heute, am Vormittazs 11 Uhr. Nr, 2456. Mechaniker Carl Eduard Zieger | auf 10 Jahre angemeldet. „„ 6. Oktober 1890, Nachmittags 44 Ubr, das JFserlohn, den 3, Oktober 1890. in Leipzig, ein Pa>ket mit 12 Regeizec-Nadeln, | Bei Nr. 1645. Firma K. K. landesprivil. | Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Hänsel Königliches Amtégericht. offen, Muster für plastis<he Erzeugnisse, Fabrik- | Milly-Kerzen-, Seifen- und Glycerin- Fabrik hier, Altmarkt 2 IIL, wird zum Konkursverwalter nummern 1—12, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet | F, A. Sarg's Sohn & Co. zu Wien in | ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1, No- den 16. September 1890, Vormittags 10 Uhr. | Oesterreih bat für den unter Nr. 1645 nieder- | vember 1890 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Köln. [36798] Nr, 2457. Jugenieur William Karsten in | gelegten vers<ließbaren Zahnseife-Behälter die Ver- Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungs- In das Musterregister ist eingetragen : Leipzig, ein Pa>et mit 4 Mustern eines Wett- längerung der Schußfrist auf 10 Jahre angemeldet. | termin: 12. November 1890, Vormittags Nr. 522, Louise Hawerländer, Juhaberin | rennspiels, versiegelt, Muster für plaftishe Erzeug- | Bei Nr. 1690. Firma Carl Güthert in| g Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum eines Corsetgeshäftes, zu Köln, 1 Umschlag, | nisse, Fabriknummern 1—4, Schubßfrift 3 Jahre, | Leipzig hat für die unter Nr. 1690 niedergelegte | 1. November 1890. enthaltend ein Modell für nit rostende Corset- | angemeldet den 16. September 1890, Vormittags | Stiefelabsay-Platte die Verlängerung der Schühz- Königliches Amtsgeriht Dresden, Abtheilung Ib. \{licßer mit Metall und Metall- und Stoffüberzug, | 9 Uhr 45 Minuten. e frist auf 10 Jahre angemeldet. Bekannt gemacht dur<: Hahner, Gerichts\<reiber. fowie Musterabbildung von Seiten- und Rücken- | Nr, 2458. Derselbe, ein Pa>et mit 1 Scheere | Leipzig, den 2. Oktober 1890. A stangen, die dur gleiches Verfahren wie die Corset- | und 1 Knöpfer, offen, Muster sür plastishe Erzeug- Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ib. \chließer unrostbar hergestellt werden: plastishes Er- | niffse, Fabriknummern 1 und 2, Sthußfrist 3 Jahre, Steinberger. [37385] Konkursverfahren. ¡eugniß; Fabriknummer 102; Schußfrist 3 Jahre; | angemeldet den 16. September 1890, Vormittags E Veber das Vermögen des Kaufmanns Otto angemeldet am 16. September 1890, Vormittags | 9 Uhr 45 Minuten. Gesrg Maennling zu Eberswalde ist heute, am 10 Uhr. _Nr. 2459, Firma Ernst Holzweisfiig Nachf. | Wennigsen. [37582] | 6. Oktober 1890, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- Köln, den 30, September 1890. in Leipzig, ein Pa>ket mit photographishen Ab- | In das Musterregister ist eingetragen : verfahren eröffnet. Der Stadtrath Krause zu Ebers- Keßler, bildungen von 3 Musiksparkassen und 2 Musik-| Nr. 1. Kaufmann Wilhelm Panl in Bar- | walde ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- Gerichtsfchreiber des Kgl. Amtsgerichts, Abth. 7. | automaten, ofen, Muster für plastische Grzeugnisse, finghausen, Modell eines Lesepults, versiegelt, | forderungen sind bis zum 21. November 1890 bet Fabriknummern 6292. 6293, 300, 301, 302, Suß- | Muster sür plastis<hes Erzeugniß, Fabriknumer 1, | dem Gerichte anzumelden. Es if zur Bes@hluß- S H R E frist 3 Jahre, angemeldet den 17. September 1890, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. September | fassung über ' die Wahl eines anderen Verwalters, Leipzig. [37340] | Nahmittags 3 Uhr 30 Minuten, : 11890, Vormittags 10 Uhr. sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<us}es In das Musterregister if eingetragen : Nr. 2460. Firma Guftav Ni>au in Leipzig, | Wenuigsen, den 2. Oktober 1890. und eintretenden falls über die in $8. 120 der Nr. 2442. Firma C. Kloberg in Leipzig, ein | ein Paket mit 48 Mustern von Briefumschlägen Königliches Amtsgericht. IT. Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Paket mit einer Zierschrift, Garnitur VIIIL, einer | mit Deffnungsfaden, versiegelt, Muster für plastische Sounabend, den 1. November 1890, Vor- <waba<er Schrift, Garnitur IX., versiegelt, | Erzeugnisse, Fabriknummern 1—48, Schußfrist A A mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der an- Flächenmuster, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet den | 3 Jahre, angemeldet den 17. September 1890, Nah: | wpzesbaden. [37596] | gemeldeten Forderung auf Sonnabend, den 30, August 1890, Vormittags 11 Uhr. mittags 4 Uhr. : ; N In das Musterregister ift eingetragen : 22. November 1890, Vormittags 10 Uhr, Nr. 2443. Kaufmaun Léon Devalque zu | Nr. 2461. Firma Robert Winkler in Leipzig-| F, 106. Wiesbadener Staniol- und Metall- | vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Brüffel in Belgien, ein Pa>ket mit 3 Lampen- NReuduitz, ein Packet mit 23 Messinge>en, Serie Il, kapselu-Fabrik, A. Flah<h zu Wiesbaden, ein | Allen Personen, welhe eine zur Konkur2mafe ge- cylindern für Petroleum-Lampen, offen, Muster für | und 27 SWhlußverzierungen, Serie I, ofen, Flähen- Kisten mit zwölf Mustern für plastishe Erzeug- | hörige Sache in Besiß baben oder zur Konkurs- plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 8—10, S<hug- | erzeugnisse, Fabriknummern 114-183, 18%, 137, | nisse, Fabriknummern 1895 bis 1906, Schußfrist | masse etwas s<uldig find, wird aufgegeben, {rift 3 Jahre, angemeldet den 1. September 1890, | 139, 1—27, S 3 Jahre, angemeldet den | 3 Jahre, angemeldet am 12. September 1890, Vor- | nihts an den Gemeinsuldner zu verabfolgez oder Vormittags 11 Uhr. 18. September 1890, Vormittags 9 Uhr 20 Minuten. miitags 104 Uhr. zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von Nr. 2444. Firma K. K. priv. Glasfabrik | Nr, 2462. Buchhalter Wilhelm Leberecht t JFoh. Löt, Wittwe zu Klostermühle in Oefter- | Offermauu in Leipzig, ein Pad>et mit 1 Papp- rei, ein Pa>et mit Abbildungen von Blumen- | carton für Bucheinbände mit eigenartiger Metall- haltern und 2 Lichtshirmen, versiegelt, Muster für | einfassung, und 1 dergl. für Bucheinbände mit plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 2577, 2579, | Reliefpressung, offen, Muster für plastishe Erzeug-

Wiesbaden, den 20. September 1890, dem Besiße der Sade und von den Forderung

Königliches Amtsgericht. PIIL. für welhe sie aus der Sache abgesonderte Be» friedigung in Anspru nehmen, dem Konkurs- verwalter bis zum 21. November 1830 Anzeige zu maden.

2576, 2573, 2578, 2588, 2656, Schußfrist 3 Jahre, | nie, Fabriknummern 1717, 1718, Schu [rist 3 Jahre, ò Eberswalde, den 6. Oktober 1820. angemeldet den 1. September 1890, Vormittags | angemeldet den 19. September 1820, Nachm. 3 Uhr. Konkurse, __ Heinri, 10 Uhr. Nr, 2463. Vuchdru>ker Hugo Martin in [37359] Bekanutmachuug. Gerichtsschreiber des Königlien Amt8gerits.

Nr. 2445. Firma Paul Kamprath i Leipzig, | Leipzig, ein Etikett für Wörlißer Fußbodenfarbe, ein Haarschneidekragen mit Haarfänger, offen, Muster ofen, Flächenmuster, Ene, rats N Heiurichs zu Varmen bei Linuich wird heute, | [36595]

für plastis<e Ee Va E L O Roe, E den 20. September 1890, am 4, Oktober 1890, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs Das Kgl. Amtsgeriht MünSen 1, Abt. 4 für

Vormitiags E S iemiee 1 | Fe 24A Firma Wilhelm Schiller Sohn zu | ft Kukarövenpalter: Rechtsanwalt Froipbeim | Civilsachen, bat über, das Vermögen der Obs

L ; G ; : ; ) . j ; . s A i è î Frrhoertns der Firm

Nr. 2446, Fabrikant Heury Ward zu Nottiug- | Obergrund-Vodenbach in Oefterreich, ein Paket | cer 1890, Vormittags 10 Uhr. händlerin Rosa Vuschner, Znhaderin der Fîrma

s ui in DIeM Anmelde: | W. Buschuer hier, GesSäftzlokal Obftdalle ° , : 9e L ; ; stischer Erzeugnisse der S iCL L2A F s T e . B: E B Ce A LTLDLA D At, ham in England, ein Padet mit 26 Spigzen- | mit 50 Photographien plaf : frist bis 5. November 1890. Allgemeiner Prüfungs- ung Holzstraße 48/3, auf deren Antraa a mustern, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern | keramishen Brande aus gebranntem Thon her- | jermiu: 18, November 1890, Vormittags Stn E, M2, N deren Antenit G0

ic 36— 6: c 657, 6494, 650— | gestellt und mit Glasur- theilweise Lakfarben deko- : S eei j d in Tee: Doi Ae 663, G2T-632 Sdußfrit drei Jahre, angemeldet | rirt als Majolika- und Syderolith-Waaren, ver: | 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis ffnet, Konkursverwalter: Reehtsanwalt Max ven 17. Juli 1890, Namittags Z Ubr. siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | " " Königliches Amtsgericht zu Aldenhoven iee R A T ees, U “Nr. 2247. Firma Eduard Gödel in Leipzig, | nummern 2581-2600, 26042611, 2623, 2625— / i: g De 2 g und Frist zur Anmeldung der ein Paet mit 8 lithographirten Kerbschnißvorlagen | 2627, 2578, 2579, 6641, 6642, 6644—6654, 6664 A T E att gra 22. Oktober 1890 cine auf Lindenholz, offen, Flächenmuster, Babu lnummern 20 Stkteinbie 1800 N Rat : Mete den [37376] gon de bie D L Piermis r Ds affsuag 6 Lea O e . Aer: S du, M C ae t N 2 (R E are T FerrN i O Ae A e N Nr. 2465. Dieselbe, ein Pa>ket mit 50 Photo- Ueber das Vermögen zu dem Na(hlasse Emilie'u Be die A E E Seis ce Bann Nr. 2448: Firma Fßleib & Bebel in Leipzig, | graphien plaflisWer Erzeugnisse der keramischen | Ernestine’n, verw. Rudolph, geb. Schmidt, % 8 Satten G i ogs tar Mhevvnggene E ein Paket "mit Zeichnungen von 2 Thürgriffen, | Brane aus gebranntem Thon hergestellt und mit | zu Marbach ist am 4, Oktober 1890, Nach- | zeichnete Kragen ist in Verbindung mit d 1 Fenstergriff, 2 Rudern, 2 Knöpfen, 1 Rosette, | Glasur- theilweise Lakfarben dekorirt als Majolika- |} mittags ¿5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und

Veber das Vermögen des Müllers Michael

Cme Früfungütermin auf Donnerstag, denx : ind L ; s p inri ; L 30, 890, Vormittags 107 Uhr, im rbe 1 ü C i Syderolith-Waaren, versiegelt, Muster für | der Ortsrichter Heinrih Louis Seiferth in Marbach « Dftober 1890, E Ï 1 Matriegel ‘und 2 Ss l{Gilbern versiegelt plastische Grzeugnisse, r. a Sem A Ton E E ten. E E Se Sre L NEES eye

j j i ri i | 7048, 7050—7053, 7055—7060, 6531-- 6533, 4890, | forderungen find bis zum 1. November ei Der ges<äftelcitende K. Geridttf@hreiber: 1006 G61, 068, 13 14 B B2, 878, 24, 20, 6 10, | 6947, 6948, 6963, 6932, 6983, 6955-6957, O87, | dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerbversamm- Der geshäftsleitende K. Gerißtsfhreäberz 40, 2009, 771, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den | 9004, 9001—9003, 6499, 6498, 6497, 6496, Schuße | lung und Prüfungstermin Montag, den 10. No- (L. 8) Hagenaner. 11. September 1890, Nachmittags 4 Uhr. frist 3 Jahre, angemeldet den 20. September 1890, | vember 1890, Vormittags 9 Uhr. Offener N

Nr. 2449. Lima Friedr. Niederstadt in | Vormittags 11 Uhr. Arrest bis 1. November 1890, [37367] ibadccd artet

Pa ; ; i s Nr. 2466, Glasmaler Johann Ludwig | Augustusburg, am 6, Oktober 1890, / A A amar var L O E B LMINoN e Boulay zu Gablounz in Osterreich, ein Palet | Der erLMIS Cre A Königlichen Amtsgerizrs: | . Ueber das Vermögen des Schmeidermeästers

Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern | mit $ Karten aus Papier für darauf Ju Dele N LE R ter, A DeeR 100, S at, an 554—b89, 542—553, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Bijouteriewaaren, _ ofen, E B E Konkursverfahren eröffnet worten. Der Saum den 11. September 1890, Vormittags 11 Uhr. nummern 1—5, Scußfrist 3 Jahre, ang Sa Gustav von Einem dier tit zam KoenBenStermalt

L a das Vermö d Gas 8gesellschaft | ernannt. Teunin zur Aumeldang der Dem eber da ermögen der HanL.1i8gesells<zaft | : ddt cat a a Dage “onatale qut V M aguae Eichler «& Jeßniter hier, Frcty Chaussee- | forderungen „owie ofene Arret mèt Angeln straße 3, jeyt Hussitenstraße 20/21, ist heute, | dis zum 1. November 1890. Wakl+ wnd Pribumpd» Tiitos ¿M Uhr, on dem Königlichen LO iger Mgen 8. November 1S90, Vormèehag® erihte Berlin 1. das Konkursverfahren eröffnet. . i , L N A Baumann Wilneer hier, Potsdamer- | Reichenbach R, d. Eule, den & Oktober L800 j Í - Nr. 2468, Firma Paul Leutemaunu in Leipzig, | straße 122 a, Erste Gläubigerversammlung am Gt biota a, DWERTTLES :

leite, ca In A Ma Cile unt eiue cin Grie M 46 Vignetten für Buchdrucfzwec e, | 5. November 1890, Vormittags 10 Uhr. Gerichtzsreider des Köwiglitten Arni Spekulati-Maschine, ofen, Muster für plastische Er- ! versiegelt, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 283, ! Offener Arreft mit Anzeigepflicht bis 2. Dezember

L: . tre r i 92 Uhr. Nr. 2450. Dieselbe, ein Paket mit Abbildungen | 9. September 1890, Mittags 12 U von 42 Mustern von grap rten Walzen zur Bonbon- | Nr. 2467. Uhrmachek, Hern a Des fabrikation, ofen, Viuste für plastishe Erzeugnisse, | in Leipzig-Neuftadt , eine _ roy E ide Er: P t vor T. Sotabe 10 U ise Babeltnemmee 18, Scubfist 3 Bare : ¿ 0, Bor- isse, Fabrifnumme , ahre, L A Fe den 11. September or iat Ne t der 99 September 1890, Nachmittags

Nr. 2451, Dieselbe, ein Paket mit Abbildungen | 3 Uhr 30 Minuten.

5k Se: E