1890 / 244 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

y Bes<lußfassung über die Genehmigung der Bilanz und über die Vorschläge zur Verthei-

[37810] Activa.

Vilanz der Haupt-Ag

entur zu Apia

Passiva.

E E Aktiengesellshaft für die Gasbereitun

g in der Stadt Zweibrüd>en.

| [37002] |

Außerordentliche Generalversammlung

Tagesordnüitg Antrag déx Direktion und

nuit:

des Auffichtsraths

per 31. Dezember 1889.

"Rheinisch - Westfälische Kalkwerke, Dornap.

Ordentliche Generalversammlung

auf Liquidation der S, Flensburg, den 3. Oktober 1890, Privat-Seeverficherung von 1886 in Flensburg.

der Aktionäre der Privat- Seeversficherung von 1886 / am 25. Oktober, Nachmittags 4 Uhr, im Bahnhofs-Hotel.

Ins oder sonstigen Verwendung des Rein- gewinnes, sowte über die Entlastung des Auf- fi<htsrathes und des Vorstandes.

Wahl von zwei Mitgliedern zum Aufsichts-

Jahres-Bilanz nom

Activa. 31, Mai 1890.

e 19 Doll. \C. M S Passiva.

574 871

Doll. C. 191 623

Deutsthe Handels- und

Produkte, Plantagen-Gesell schaft

Waaren ,

Mittwoch, deu. 29, Oktober d. J.,_ Nach- | 1°.

mittags 32 Uhr, im Lokale des Herru Friedr. v.

Willing in Dornap. # Tagesorduuu

rathe.

Wahl von zwei Revisoren und zwei Stell-

E derselben zur Prüfung der nächsten anz.

Geld 2c.

Maschinen,

, Geräthe, Utensilien 21 040

63 122

2

40 185|—

der Südsee-Inseln zu Da Diverse Creditoren und Buchungs-Vorträge .

379 737 158 187

1139213

474 563

Gaswerk-Conto . Mobilien-Conto MWaaren-Conto für

die esammten E i E

“k S 96 not 140/65

90 286/68

Aktienkapital-Conto

Reservefond

-Conto .

Spezial-Res ervefonds-Conto Gewinn- und Verlust-Conto

M S 137 485/71 91 635/75 27 498/31 31 295/12

2. Ri>ertsen.

P. Petersen, J. N.

[37807]

Kleine Schiffe, Lanschen, Be A 13 395

Waaren und Producte bei diversen Agen- turen und Agenten, sowie Vorschüsse an D ta

Diverse Debitores .

Mühlenbauansftalt, Maschinenfabrik und Eisengießerei vormals Gebrüder Se>, Darmstadt.

Vilanz per 30. Juni 1890, Activa.

Caffa-Conto . . Effekten-Conto . Debitoren-Conto

42 225/36 88 250/90 240/60 247 874/89 247 874/89 : / Gewinn- und Verlust-Conto. M | 29/0 Abschreibung am Gaswerk-Conto . . . i 1 974.10.

Abschreibung an Materialien Saldo-Reingewinn . ; zl B19:

34 629.07,

I, Beri®t des Vorstandes ider den Betrieb im abgelaufenen Geschäftsjahr, sowie über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Ge- sellschaft unter Vorlage der Bilanz nebst Ge- winn- und Verlustre<hnung. 5

11. Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Bilanz und der «Gewinn- und Verlust- re<nung, Bemerkungen desselben zu dem Vor- standsberihke, sowie Vorschlag zur Verwen-

dung des Gewinnes.

VI. Berathung und Beschlußfassung über fonst vorliegende Anträge.

Nah $. 19 unseres Statuts haben diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung theil- nehmen wollen, ihren -Aktienbesiß mit Nummern- verzeihniß wenigstens 5 Tage vor der General- versammluug bei dem Vorstande zu deponiren.

Doruap, den 7. Oktober 1890.

Der Vorstand.

A 14 f

262 906/98) -788 720 94 48 958/79|__146 876/37

537 929 461 1613 776/38 537 925/46] 1 613 776/38 Vilanz der Deutschen Handels- und Plautagen- Gesellschaft der

# A Grundstü>-Con*o j Werth laut Buch . An d Zie 300000|— GebäudeConto m | Werth laut Inventur vom 1. 7. 89 . G S | ab Entwerthung dur< Brandschaden 47702/99

Zweibrücken, den 8, Oktober 1899.

P M If he Gold- und „Silber-Scheide-Anstall

in Frankfurt am Main. Gewinn- und Verlust-Conto.

An: M H Per : b rovisions-Conto 57 180/60} Vortrag 1 052/34 Sit Morrratbs-Conto: Gesammtgewinn aus den Coursverlust und Rü>ftellung 30 145/36] verschiedenen Geschäfts- Gourtage-Conto . . 473/40 zweigen Unkosten-Conto: Gehalte, Steuern, Reisen, aushaltungsspesen 2. . . weifelhafte Ausftände . . . - ‘Fabrikations-Unkoften-Conto bshreibungen: An Effekten Conto ..

1378 616

div. Unkosten, . 6. 295 901. 97

16 841. 15| 312743

18 913

4 242, 289. 415,

2 004,

Gebäude-Conto . . . Mobilien-Conto . . Ütensilien-Conto « Grundftü>s-Conto . . « 9 228. Assecuranz-Conto . .. 5 454. &#& 21 630, 32 Einlage in den Erneuerungsfond 100 000. Gewinn-Saldo

121 630/32 838 582

1379 668/54 Bilanz per 1. Juli 1890.

4 «4

1379 668/54

i.

3 600 000 1 200 000 369 000 450 000 300 000 2090 000 25 000

1 800 000 810 457

M. Per:

Actien-Capital-Conto 3 277 546/27 Reservefonds-Conto ; Gewinn-Reserve-Conto . . 729 243/62 Erneuerungs-Conto Delcredere-Conto . 445 572/92 A erve-Conto . . 1 049 991/78] 5 502 354 abrikations8-Conto Í : T Aval-Conto Tratten: Conto Creditoren: a. In laufender Re<hnung #62166 967. 80 b, Depots u. Cau- tionen c Vertrags- mäßig un- fündbare Posten.4 1 787 032. 09

Tantième-Conto Gratifications8-Conto . .

An: Edelmetall-Conto:

Vorräthige Edelmetalle. . .. Wecsel-Conto:

Borräthige Wechsel Caffa-Conto:

Baar- und Reichsbank-Guthaben Guthaben bei Banquiers . . Vorraths-Conti: j

BVorräthige Chemikalien, Farben,

Oryde und unedle Metalle Gebäude:-Conto

Abschreibung Utensilien-Conto

Abschreibung Mobilien-Conto

Abschreibung Patent-Conto:

Eigene Patente J Affecuranz-Gonto:

Auf 10 Jahre

S EEEES

507 569: 620 000

620 285/50 285/50 202 004 |63

2 004/63 T 415/06 1

200 000 97 609. 60

4 051 609 163 271

vorausbezahlte 20 000

Südsee-Juseln zu Hamburg

Activa.

C e Mobiliar- und Utersilien-Conto . . Producten-Conti (s<wimmende Pro- O A o S SPE G a ia hiervon 92 Actien der Jaluit-Ge- fells<haft à M 5000 =# 460 000 Hamburger Filiale der Deutschen Bank Depot zur Einlösung des Restes

unserer 5 9% Hypothekar- Anleihe |

von 1881.

Diverse Debitores (vorübergehende O Haupt-Agentur zu Apia, laut Apia- B a Unbebaute Ländereien auf den Samoa- S Pflanzungen auf den Samoa-Inseln 7952 Acres (gegen 7938 Acres in 1888) unter Cultur M 2 119 500.18 Gebäude und Umzäu- unaen. e 127 086 b. 2246 986.18 Lebendes und todtes Inventar, sowie Produkten-Bestände 46.245 086.59

abzüglich

Arbeiter-

Gut- baben „, 7247015 172616 44

Gebäude und Grundstücde in Apia R O E S Gebäude auf den Tonga-Inseln . . Pflanzungen auf den Tonga - Inseln nebst Gebäuden, lebendem und todtem Inventar, angenommen mit Gebäude und Grundstü>ke auf diversen S C ae

984 112 71 700 1 553 001

358 952

61 081 1139 213 1791 292:

2 419 202 315 245

20 000 57 208

# H 389/83 1 200|—

121 567|—

per 31. Dezember 1889.

ActierCäpitälConto 59/0 Vorre<hts- Anleihe vom 1. Ok- tober 1889 a6 2 500 900 hiervon verkauft . M 1 408 500 hinterlegt gegen von vershiedenen Häusern dauernd gewährte Credite A 952 000 im Porte- feuille der Gesellschaft, 139500 , 1091 500

Coupons: Conto (neue Anleihe)

für aufgelaufene Zinsen à 5% p a. v. 1. Oktober bis 31. Dezember 1889 a. den Coupon per 1. April 1890 v. M 1408500 bis ultimo 1889verkaufteSchuldvers<hreibungen vorstehender Anlele

Ausgelooste Obligationen unserer 5 °% Hypothek r-Anleihe von 1881 Saldo nto: 1889 847 407:50

Coupons-Conto (alte Anleihe)

noch einzulösende Cou- pon5 s U O

Diverse Creditoren

Vorschüsse a. \{wimmende Produkte u. Produkten-Läger 4 1 139 572.15 Von verschiedenen Häusern dauernd gewährte Credite gegen hinterlegte Schuldverschreibung. unserer 5 9% Vor- re<ts-Anleihe von 1889 und Actien d, Jaluit-Gesells<. , Vorübergehende Ee

O H Ad Pflanzungs-Grundstü>e-Reserve Conto Asffsecuranz-Reserve-Conto .. Actien - Capital - Reductions - Reserve- Conto Uebertrag vom Actien-Capital-Conto dur Reduction der Actien Litt. B. von Nom. 4 2 500 000 e. 890/000

Differenz auf Reserve gestellt mit ._ M. 2 250 000.— davon zuAbschreibungen

verwandt

1 236 063.39 253 805.34

hb 2 750 000|—

2 500 000

Passìva.

S

357 701/29

2 629 4401/8: 161 072/6: 92 730|— 45 471

Der Vorftand : A. Kuhn.

Der Rechner : Ph. Trier.

[37801]

Gesetzliche Veröffeutlichung.

Lothringer Gesellshaft zur Leerung der Gruben & Dungbereitung

R dem E zu Meg. i nouyme Gesellschaft. Kapital 200 000 #, eingetheilt in 500 Actien zu je 400 4

Bilanz

über das Geschäftsjahr vom 1. Fuli 1889 bis 30. Juui 1890,

der Generalverfammlung vorgelegt am 20. September 1890.

Debi- toren

Credi-

toren

Saldis

Kapital . Obligationen E S L C Pletdo, Geschirre und Einrichtung . ungvorräthe und Futterbestand . G G A Diverse Debitoren . Arbeiten und Begießungen . Bank und diverse Creditoren . Miethe und Unkoften

L Gewinn- und Verlust-Conto .

M S

4512028 36616/44 9627448

9983/20 60298/92

9336/68 3024732

4991916

17600—

130|— 18969 /24 55448 88 4425 12 36206'68 12606 40

10686 52 4588216

M A A [|—{200000|—

13840584

A M |—/200000 138405/84 44990/28 17647 20 829/60 5558/08 2409324

3024732 4037|—

17600

69 10686

S EL&E

432202/32

Gewinn- und Verlust-Conto.

Der Netto-Saldo des Gewinn- und Verlust-Conto beträgt . . . Dig Richtigkeit attestirt:

Die Direktion.

43220232

235556/24|235556|24

4037.— M

[37808]

„Lauchh

ammer“

ab- 2 9% Abschreibungen

Zugang .

Maschinen-Conto Werth laut Inventur vom 1. 7.. 89 . ab Entwerthung dur<h Brandschaden .

ab 10% Abschreibungen .

Zugang dur< Neuanschaffungen Betriebs-Utensilien-Conto

Werth laut Inventur vom 1. 7. 89 ,

ab Entwerthung dur< Brandschaden .

ab 15% Abschreibungen .

Zugang dur< Neuanschaffungen Werkzeuge-Conto

Werth laut Inventur vom 1. 7. 89 ,

ab Entwerthung dur< Brandschaden .

a Ad

ab 15 % Abschreibungen .

Zugang dur< Neuanschaffungen Neubau-Conto

Werth der Neuanlage . Comptoir-Utensilien-Conto

Werth laut Inventur vom 1. 7.

NeuansaffünaA E

ab Abschreibungen .

Elektrische Beleu<htungs-Anlage Werth laut Inventur vom 1. 7 Neuanlagen N

ab Abschreibungen

“M 1475.97

L 16420

ITTO3ST 91

T5881 75

I T3199/49

vereinigte vormals Gräfl. Einsiedel’sche Werke. Bilanz vom 30. Juni 1890.

Gasanlage-Conto

Grundstü>e Gebäude . Maschinen E Braunkohlengrube . Utensilien . ¡ Modelle , Inventar .

e ¿ Rohmaterial . Debitoren .

Caffa .

Wechsel

Activa. incl, 1793,6 Hect. Forften

a l 1139042/2% 261249045 1331836/85

295220/60

1 367274/25 48000|— 10000 1063545/40

94177830 182984745

18591 /50 109484/50

Actien-Capital . . 59/0 Prioritäts-Dbliga

49/5

PassìvVa.

do.

tionen

Coupons-Conto Nr. 11 ,,

do. do.

do. L, Dividenden-Conto Nr. 15

Creditoren : Reservefond .

Ta. E.

16 L 18

5625000 92000 9000000 2% 900 9300 40000 189 697 9268 5805 780188 118573

S CEELS

O 00D

Werth laut Inventur vom 1. Netanläe. S

ab Abschreibungen . Modelle, Cliché’s und Zeichnungen

Werth laut Inventur vom 1. 7

Neuanschaffungen

ab 509% Abschreibungen .

Conto-CGorrent-Conto Debitoren; a, Bankguthaben . . b. bei der Kundschaft . Wechsel-Conto a. Privatdisconto

T3254

2207/62 108173|39 12175/52 188207/74 7942/62 T80265/12 18026/51 16223861 9310/47

17648|75 1767|—

2382/26 1430/59] 4029412

2230/17 38063/9% 5709/60] 32394/39 6002/84

1 192/74 193/74 192/74 1|— 1374/87 137587 1374/87

e 131/54 131/54

1i¡—

13292/55] 13293/9959 6646/78 j

998439/08 384729/15

53000—

120348

17154908

6646/77

683168723

225000 1131943

10024190}

Außerordentlihe Reserve ;

40 454 Dividenden-Conto: Gewinn- und Verlust-Conto

A ADE 35 000 Unerhobene Dividenden 509 228 U 895 9 228 500 000 15 9/0 Divi-

dende per 400 009 540 000.

140278 |— 1002419055 Gewinn- und Verlust-Conto.

Debet. f

Prämien 9455576

Abschreibung

Grundstü>-Conto Abschreibung

‘Commandit-Einzahlungs-Conto ‘Effecten-Conto :

Buchwerth der Betheiligungen bei industriellen Unterneh- mungen

Abschreibung

“Aval-Conto ‘Debitoren:

a, Gede>te Außenstände und Vorschüsse auf Waaren- . .

b. Theilweise gede>te Außen- stände

c, Ungede>te Außenstände

Effecten do.

b. Kundenwe<hsel Cassa-Conto Bestand in Baar Patente und Licenzverträge E O t vorauêbezahlte Patent-Taxe für das französishe Invicta- E E Versicherungs-Prämien-Conto vorausbezahlte Prämien Brandschaden-Conto II. _no< ni<t gezahlter Rest der BrandentsWädigug ...,..,, Vorräthe von Rohmaterialien, sowie fertige und in Arbeit befindlibe Maschinen

Verlust-Saldo aus81888 067 446.30

Extra: Ab-

schreibungen

in 1889 auf

Grundstüde

u. Gebäude,

Pflanzungen,

Produkte u.

Waaren, Jn-

ventar u. \.w.,

Wegschrei-

bung d.Amor-

1 648 477/32 tisationsauf-

\<lags von

494 928/10} 10 9% auf d

1145 743/09| 3 289 148/51 Rest der ab- gel öftenHypo-

T 113 524 074/42 M fai ar

Die in der heutigen Generalversammlung mit 15 % = [leihe von 4 90.— für die Actien von A 600.— 1881 u. der und Kosfteu der é 150.— für die Actien von (4 1000. i neuen Vor- festgeseßte Dividende wird vom 9. Oktober a. e. ab an der Kaffe unserer Gesellschaft, sowie an der Kasse re>ts-An-

des Herrn Paul von Stetten in Augsburg gegen Einlieferung des Dividendencvupons Nr. 18 zur Aus- Ee G / Ls 78 29969

l fommen. zahlung || NVerlust

rankfurt a./M., 7. Oktober 1890. G | M Die Direction : per 1889 68886.59 , 1 909 855.78

Schneider. p. p. R. Müller.

Mirkif < Westfälischer Bergwerksverein in Letmathe.

Generalversammlung.

41555 76]

des Reservefond.

652461

540 825 2910

1889/90 Vortrag a nuoyo

a E

Zinsen auf 5 2% Obligationen . O O do. E S

Discont, Agio, Provisionen und Kosten der neuen Anleihe .

Verlust an Außenständen. E

Abschreibungen auf

Gebäude .

Maschinen .

D a

Braunkohlenwerk

Modelle

Patente . a

D e E e

= Á 1131943.45 ircl. Vortrag und verfallener

an dei Meservesond «ees e

O bea Aula oa ep C

D an den Do o 0 DODODOO

13% Dividende pro 1889/90 «e (31250— |

Außerordentliche Reserve . ._ M 200000,—

Gewinn-Vortrag Í e. DOOOT40

670 000|— 40000

1 800 000|—

A. 48218,— e 47235.90 e 22783.10 ¿ 1266710 A 86159,35 e 2500.— e 37343.85

Dividende

. A4 95565.,35

55565.35

P assìva.

Actien-Capital-Conto ; Hypotbeken-Conto . Special-Reservefond-Conto CGonto-Corrent-Conto

Creditoren aus Waaren S

Anzahlung aus Lieferungsverträgen

Untfallprämien per 1. Sem. 1890 Brandschaden-Conto I.

Rer N Gewinn- und Verlust-Conto

Nettogewinn .

130904

[13 524 07414:

126003/20| 256907

Reingewinn :

897946/08

1131943/45 1906866

233997

340 1442:

8 894 166/37 8 894 1661|:

l Gesellschaft der Südsee-Juseln zu Hamburg. Deutseßie Bauvels « Lange nes se Meyer Delius,

Gewinn- und Verlust-Conto der Deutschen Handels- und Plantagen- Gesellschaft der Südsee-Juselu zu Hamburg

Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto.

Credit. A 20042 594 1886229

Vortrag vom 1. Juli 1889 . Verfallene Dividendenscheine Nr. 14 Bruttogewinn . S

Néaralurn Grundflü>s-Unkosten . Nersicherungs-Prämien Unfall-Prämien . Patent-Unkoften .

190686S/55

| Gewinn aus dem Gesammtbctriebe 190686655 ¿

Gewinn an Zinsen .

Die Dividende pro 1889/90 ist in der Generalversammlung auf 139% = #4 58.50 pro Actie von 450 M

Wir beehren uns, die Herren Actionaire zur 36. ordentlichen Generalversammlung auf den 15, November d. J+, Nachmittags 3 Uhr

zum Hôtel zur Post, hier, mit dem Bemerken ergebenst einzuladen, daß Eintrittskarten und Stimm-

zettel am 15. November, Vormittags, in unserem Geschäftslokale in Empfang genommen

werden können. Tagesordnung: 1) Bericht über die Lage des Geschäfts, Vorlegung der Bilanz des Betriebsjahres 1889/90 sowie Beschlußfassung über die Verwendung des Uebers<husses. 2) Bericht der Revisions-Commisfion. 3) Ertheilung der Decharge. 4) Wablen für den Aufsichtsrath. : 5) Wabl der Revisions-Commission zur Prüfung der nächsten Bilanz. i Der Geschäftsberiht mit Bilanz und Gewinn- und Verlust-Re<hnung liegt vom 20. Oktober d. I. ab im Geschäftslokale des Vereins zur Einsicht offen. i i Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Actionaire bere<tigt, wel<he ihre Actien (ohne Couponbogen) mindestens eine Wo<he vor dem Tage der Versammlung entweder bei den Bankhäusern Deichmaun & Cie in Köln, Jarislowsky «& Cie in Verliu, dem Dresdner Bank- verein in Dresden, Leipzig und Chemnitz, oder bei unserem Haupt-Bureau in Letmathe deponirt haben und bis zum S(hlusse der Generalversammlung deponirt lassen. Lethmathe, 8. Oktober 1890.

Der Aufsichtsrath.

Debet.

Saldo aus 1888

Verwaltungskoften .

Handlungs-Unkosten .

Zinsen, Provisionen, Agio . . «+ +

Perluste auf Pflanzungen, Agenturen

ak erie n Verluste . reibungen au 7

Grundstü>e, Häuser und Gebäude

auf den Südsee-Inseln

M L e Sée S I Mobiliar u. Diverses

11 890 53 Pflanzungs-, Grundstücke-, Reserve- Conto - 62

per 31. Dezember 1889.

143 845 113 440

71 869

| 45 730 1131719

Mh 867 446/30 170 610/66 18 776/28

S

43 49

93

09

Uebertrag des Verlust-Saldos aus 1888 auf Actien - Capital - Reduc- tions-Reserve-Conto G L

Gewinn auf Producte, Waaren 2c. .

Vebers<huß auf Grundstü>k - Conten, auf Miethe für Häuser und Grund- \tüde auf den Südsee-Jnseln und auf Schiffs-Betriebs-Conten (

Verlust pr. 1889, übertragen auf E E G G Lo O N

Credit.

M S

867 446 435 152

60433

68 686

[T1431 719/09

Deutsche Handels & Plantagen-Ge sellschaft der Südsec-Juselu zu Hamburg. G. Godeffroy.

Meyer-Delius.

estaeseßt worden. i: E Die Ausz ahlung derselben findet gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 19 bei der Dresdner Bank in Dresden, bei derselben in Berlin, bei unseren Werkskassen

Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren: Gustav Hartmann in Dresden, Vorsitzender, Hüttendirektor Förster in Berlin, erster stellvertretender Vorsißender, Commerzienrath Consul E. Gutmann in Berlin, zweiter stellvertretender Vorsitzender, und den Mitgliedernt Herren : Commerzienrath Franz Günther in Dresden, Generalkonsul Ludw. Hesse in Dresden, Konsul W. Knoop in Dresden, Generalfonsul C. Mankiewicz in Dresden, Banquier Hugo Mende in Dresden, Banquier Franz Täubrih in Dresden.

Riesa, den 7. Oktober 18909. Der Vorftand.

ftatt.

Hallbauer. Kilian. H. v. Manteuffel.

Wet P ga Bolten

eisespesen é Insertionen .. Abschreibungen auf

Anlagen 2. Reingewinn

Gebäude, Werkzeuge,

Darmstadt, den 30, Juni 1890.

Der Vorstand. „Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Conto habe i geprüft und mi nungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft in Uebereinstimmung gefunden.

Adolph Auerbach. Blumentbal.

Darmstadt, den 1, September 1890.

Die Auszahlung der für das Geschäftsjahr 1889/90 auf 8% = 80 #@ pro festgeseßten Dividende erfolgt von hente ab gegen Aushändigung des Dividendenseines 2 Gesellschaftskafse in Darmstadt oder bei Herrn A. Ruß Îr. in Berlin.

August Wolff, gerihtl. Bücherrevisor.

Darmstadt, den 6. Oktober 1890.

Der Vorftaud. Wagner. Blumenthal.

Dividenden? detsa