1890 / 245 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ls E 8 11 Uhr, im Ge- | [37928] : o; Bei 7875 Konkursverfahren. Schuhwaarenhändlers Franz Joseph Ve>er | den 28. l. M., Vormittag is< - S r Güterverkehr. \ f B In s KaufieaoatEteT über das Vermögen des | zu Köln, nachdem sich ergeben, daß eine den Kosten | {häfts-Zimmer Nr. 12 dahier bestimmt, wozu die a E “p its 2 hu de bs A A or ett Zl cilage

i iht vor- | Betheiligten geladen werden. - 2 . ) : j /

Kaufmanns S. Pelz in Bromberg ist zur | des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nich „SüSfif<en Güterverkebre cin neues Tarifs j : s 5 e \ i

Lbyobime der Slußcahnung deb Benner 0e | agde, Engel morden o E L: S R Se he BeBide (ie dee B zum Veulhen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats- Auzeiger

verzeinth der bei der Vertheilung zu berücksichtt- ' “Keßler, Gerichtsshreiber gez, Sum, K. Ober-Amts-RiGte, | vishen Stationen der Königlich Bayerischen d ) Ce -<4Ulz Q ;

E euen aid S Beschlußfassung der des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 7. was gemäß $. 85 der E anmit S Ein inen S S Görlie M D 4 S. B li U :

Slb biger Mex Uuirage all A, aa be Mü: [37881] Konkursverfahren e s A, Kameuz, Leipzig, Plagwit-Lindenan, ENEDA, s S ellun /. Sonnabend, den 1. Oktober 1890.

L Lana : 1 L i . ejusd / N x 7 E gann :

0E E Blkb ero sEufes der Schlußtermin | Das Konkursverfahren über das Vermögen des V erei E een Amtsgerichts. T, bey. Srenbisen S Sab aduen, Tomie ee Berli Bs 11 iz Imp.p.500g n.|—,— Serviide Noten/111,80bG ommersde . . ./4 [1/4.10/3000—3C [102,70bz

auf den 21. Oktober 1890, Mittags 12 Uhr, | $ gudelsmaunns Wilhelm Gerbing zu Fürsten- (L, S.) N : Station Gera der Weimar-Geraer Vahn anderer- erliner Bôrse vom 11. Dktsber 1890, | Amerik. Noten Oeft. Bkn.p100f\177,00 bz Do f Va. 10/3000—30 [102 70b

vor dem Königlichen Amtügeriäte G mer | felve ist dur Sthlußvertheilung beendet und dabet | og) Konkursverfahren. seits enthält, Die Frachtsäße für die Lokalbahn- Amlli (it L 1000 u. 500 #\—,— [Rufs.do.v. 100R|251 75), | Pfandbriefe. reußif<e . . .|4 |1/4.10/3000—30 [102/80B

Nr. 9 des Landgerichtsgebäudcs, bestimmk. aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | stationen Tiefenbah, Kaltene>, Fürstene>, . Röhrn- m 11 fesigeste Ç Course. A boy . Le ult. Oft. R Ua 1A L T N s A West'äl.|4 E 2 1C2,70bz A 27 s „U 03 O « ( /3000—300/109,60 bz S ew. 4% 1/4 0300040 102,80B

Gs —————— “ddeds irt

Bromberg, den 29. September 1890. Küstrin, den 6. Oktober 1890. : org Hesse, Stella, | bah, dann Cbnath, Brand i. F, Unterlind und Der Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Seb Meter, L O S e Abhaltung | Fichtelberg kommen erst vom Zeitpunkt der Er- 1 Dollar „qu LeS ung Say D aus E O 20'346 ult.Novb. 251,50à51,25A L 1/1.7 /3000—150/103,60bz Schlesische . . . ./4 |1/4.10/3000—30 [102,75 bz E des Slufitermins bierdur aufgehoben. öffnung der Lokalbahnstre>en Passau—Fürstene>— österr. na S Mark. 7 Gulden südb, Währung = 13 Mark, r En 100 F 020A a zer Noten] 91,50 bz L dGfI.G te i A7 L A Swl8w.- Holftein./4 |1/4. 10/3000—30 102,75 bz [37876] Konkursverfahren. [38106] Konkursverfahren. Ga h Zerbst, den 9. Oktober 1890. Röjrnbach und Neusorg—Fichtelberg zur Anwendung. 19 SIDR Den Ma hrng a 19 Bark, 1 Nark Bantà wm 1,80 Mark, e d Net 116896 Schweizer Noten/80,40bz M „Centra 1, 9000- 150/102,75 bz Fn dem Konkursverfal- ren über das Vermögen des | Jun dem Konkursverfahren über das Vermögen des Herzoglih Anhalt. Amtsgericht. Dieser Zeitpunkt wird noh veröffentliht werden. j / A It lier Noten(80206) [h Coup. 324,60G Ï do. 10114 70a I 000— R S ruanns Moritz Löwenstein 8 Bromberg Uhrmachers Hermann Maaf: in Heiligenhaus des. Fran ke. Aufgehoben werden hierdur< _die für die bezüg- Wechsel. E Noten/80,20bz V do. : fleine 324,25G do. do. ¿ 1/1.7 9090—150 86,40 bz Badis@e Eisb.-A. 4 versi [2 200 —_,— ist zur Prüfung einer uacträgli< angemeldeten | ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- Audgefertiat, | lichen Stationen im Bayerish-Sähsishen Güter- Bank-Disk. Zinsfuß der teihsbank ; Wesel 51%, Lomb. 6 u.64% | Kur- u. Neumärk.|32| 1/1. 7 3000—150198,00B Bayerische Anl. .\4 | vers<./2000—200|105,50 bz & Forderung Termin auf den 20. Oktober 1890, | maten Vorschlags zu einem Ha eere es Zerbît, den 9. Oktober 1890. tarife vom 1. Mai 1884 nebst Nachträgen, im Amsterdam .. | 100 fl, 8 T. 168,35B 2 neue .. .134/ 1/1. 7 |3000—150/97,60bz Brem. A. 85,87,88/33 1/2.8 5000—500|—,— Vormittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | gleihstermin auf Mittwoch, den 22. Oktober Der Gerichtsschreiber des Herzoglidben Amtsgerichts : | Thüringisch-Bayerishen Gütertarife vom 1. Oktober do. ¿ie al LOO N 2M 167,65 bz Fonds und Staats-Papiere. Oftpr 1/1.7 /3000—150|—,— do 1890/88) 1/2, 8 /5000—500/97,00B erichte hierselbst, im Landgerichtsgebäude, Zimmer | 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- (L. 8) Heinid>e, Sekretär. 1885 nebst Nachträgen, fowie im Mitteldeutschen Brüfselu.Antwp.| 100 Fres. |8 T. 80,35G L.F. L.Terin. Stiide 11.6 stpreußische… . .134/1/1.7 3000—75 ]96,40 bz Grßhbzgl. Hef. Ob. 4 | 15/6. 11/2000—200|—,— N 9, anberaumt lihen Amtsgericht hierselbst, im Sißungssaale, an- Tarifhe\t Nr. 6 vom 1. März 1885 nebst Nach- o. o. | 100 Frs, |2 M. 80,00 bz Dtsche. Rs.-Aal./4 1/4. 10/5000— 2001105 70b Pommersche . . .|34| 1/1. 7 |3000—75 [97,20 bz Hambrg.St.-Rnt. 34] 1/2. 8 (2000—500/97,00G Bromberg, den 2. Oktober 1890. beraumt. trägen entbalteucn Frachtsäge. Skandin. Pläye .| 100 Kr. [10T.| 5 [112,30bz o. do. [34 vers. /5000—200[99,00bz G e. E O S L L Sa (3 L L OOUO 000187109 Der Gerichts/hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Langenberg, den 7. Oktober 1890. Tarif- 2c. Werönderungen Insoweit für die genanntea Stationen an Stelle : Kopenhagen . 10T./3484/112,10bz do. Int.-S./3 |1/1.7| 8786 806 G do. Land.-Kr.|44/ 1/1.7 |3000—75 |—,— do, amrt.St.-A. 34/1/5,11/5 00 20 98,10 bz er : : E Lättich, ; 2 du der scitherigen Ausnahmetarifsäße und zwar für j London l 5, [20,345 bg Preuß. Conf. Anl. |4 | vers 5000—150][105,20b i | Pofensch 1/1.7 /3000—200]101,60bs Med. Cisb Schld. 3#| 1/1.7 [30 Q E Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. der deutscheu Eisenbahnen. | Siammholz, für Sprit und Spiritus, sowie für do. i 1j ° 20,135 bz do. do. do. (34/1/4.10/5000—200/99.10b1 & do. 1/1.7 /5000——200/97,20B | bo. cons. Anl. 86/34| 1/1. 7 /3000—100|—,— [37877] Konkursverfahren. e 4 E [37929] Holz des Spezialtarifes AUL. feine neuen Aus- Lissab, u. Oporto| 1 Mi T do.Sts.-Anl. 68/4 | 1/1.7 (3000—150]101 80b S Ge big (4, 0/17 3000-76 |—— E T os o O In E E e a aue der [37903] Mit dem Tage der Betriebseröffnung der Stre>e | nahmefracht|äße zur Mle ge, f n M : 3M. Taro do.St.-S<d\<.|/34| 1/1,7 |3000—75 [99 90bz S E e 0M G E Sai “E di vie T s irma Gebr. ; i i i 8 | die seitherigen Fracht\ä is 31, Dezember d. Js. ¿adrid u. Barc, : : ' ; f 81/5 | : 0. L E CO erer CD02) ver]. ' Ls, F Versand von | die seitherigen Frachtsäße noch bi z 1 z Kurmärk. S n 1/5. 11/3000—150]99,90 bz po.Tds<.Lt.A.C. 1/1. 7 |/3000—150/97,60 bz . pie St.-A./4 (1/1. 7 1500—75 |_'— f o.

t t L 8, hebung von | In dem zum Natlasse des Kohlenhändlers | Neppen—Zielenzig treten für den elei inden die itheri f i j a grgen das SApericicnif ‘der bei Franz Reinhard Flade zu Grünhainichen er- | Dextrin, Kartoffelmehl, Stärke 2c, von Zielenzig | in Geltung. Ebenso finden die Säße des seitherigen do, / : /7,90bz Neumärk. do. |34| 1/1. 7 3000—150/99,90 bz do.Lit.A.C/4 | 1/17 [3000— 150 Sä]. St.-Rent.|3 | vers. /5000—500|88 50b4B | 1/1,7 (3000—300] —,— bo, Do, 1/1. 7 /3000——150|—,— do.Ldw. Pfb.'u. Kr. 33 pel ./2000—100/96 40 bz

der Vertheilung zu berüc>sihtigenden Forderungen und | sfneten Konkursverfahren soll mit Genehmigung des | nah Hamburg B. und Stettin ermäßigte Frachtsäße | Ausnahmetarifes 17 für Chorkalk und kaustishe : Pari E Al ¡ata | 417,00 bz Oder-Deichb-Obl1. 3 / | vers<./5000—100labg. 97,75bG . do. neue .7 |3000—150/97,60 bz do. do. Pfandbriefe/4 | vers. |2000—75 |——

2 2 Le " L B A Gon j theilung erfolgen. Für | in Kraft. Nähere Auskunft ertheilen auf Verlangen | Soda zwischen Doos und Heufeld einer-, Leipzig und : 80,45B Verl. Stadt-Obl.|3 zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit | Konkursgerihts die Schlußvertheilung erfolg Für | in Kr h Zittau andererseits bis auf Weiteres no< für den do ; | 4 90,10 bz do. bo, neue/3$/1/4.10/3000—100 97,75 bz G ¿ Do; D. 3000—150/97,60 bz do. do. Kreditbriefe/4 | ve 2000—200]— 4 1/4. 10/5000—200| —,— | do. 7 |3000-—150|—,— do. Pfdbr. u. Kredit eri 00

verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf | dieselbe sind 231 46 61 -Z verfügbar, welche unter | die betheiligten Güter-Ubfertigungsstellen, sowie das Î | l ./3000—200|—,— 3000—150|—,— Wald.-Pyrmont. 1/1. 7 [3000—300

ame ,

R E

C i c Släubi d lei<hmäßig | Auskunftsbureau hierselb, Bahnhof Alexanderplaß. | Artikel „kaustishe Soda“ Anwendung. DUbAet 8 T. 676 Ba Breslau St.-Anl.|4 Donnerstag, den 30, Oktober 1890, Vor- | 1138 (4 27 & $ Gläubigerforderungen gleihmäßig Si den 5. Oktober 1890. Königliche Eisen: Für die Bodenseeuferpläße Romanshorn, d , Í _Gassel Stadt-Anl |3 Do bo, ON E J j DITI Â : 3 3 3000—200|—,— é It Q 2 Us BAN O i e & DIRE 1900. Der Konkursverwalter: Rechtsanwalt Göllnig. —— I B S lgen Brebre bis a7 Vils M Sond vie) [100 00! (a0 Charlottb St.-A.4 |1/1.7 (2000—100/10%,006 | E 11-7 (200020 —— - | Würtimb.81——83/4 [versch /2000—200 E , T N ; [tüm Baye - en Î : : / 9 : 2 erfeld, «Cv, ' c Gerichtsschreiber h aud Amtsgerichts. : E Am 15, Oktober d. J. wird in Schmiegel bei | aufgehoben. Etwaige Sendungen A L G a : alu: e ; 1E Fe : 00 EfsenSt.-ObL.IV. 4 | 1/1. 7 3000—200|— V REE 5 C reuß. Pr.-A. 55/34] 1/4, 300 [174,0061G {37904] Station Alt-Boyen eine Güter-Nebenstelle zur An- } Umkartirung in Lindau verwiesen, falls ni irekte ire : ,05 bz do. do: t "7 13000—200|— Wftpr rittrs<.1.B 11.7 (5000 300/9640 by Sreyb Pr. -Sh./—p.Si>| 120 (32700G

Ttobez ) / 0, A —,— Sia mi O U o R Gi A N Oicfelb, l 8. Oktober 1890. bahn-Direktion. Norschach und Bregenz wird die direkte Abfertigung n öst, Währ. 176,65 bz do. 1887 S Í o do. j [37932] s 1/1. 7 /5000—500|—,— Westfälische 14 |1/1.7 |5000—100/103,40G o. ¿ L - Ö ilhelm Rüschels ; 2 Uni ¿ ; im S -Wür is zw, ; 100 R. S.|/3 W. 2 Hes Í | In dem zum Vermögen Carl Wilhel s< nahme und Ausgabe von Eisenbahn-Eil- und Fracht- | Abfertigung im Sächsish-Württembergischen bezw | S Petersburg ./100 R. S. |: 90,75 bz Kieler Stadt-Anl. 2000—500}96,40bz o Do T 7 |5000—800/96 40 bz Bad. Pr.-A. de 67/4 |1/2,8| 2300 1138/75G

- L i i it | 8 Ï : österreihi}<- is Verkehre ers o. 100 R. S,/3 M. 248,75b Magdk S : s

37902 i in Leubsdorf eröffneten Konkursverfahren foll mit | fj Xgut eröffnet, Sächsisch, Westösterreichiih-Ungarischen Ver s M : S 240,709 bz Magdbg.St.-Anl./34/1/4, 10/5000-—200/97,40bz : ! 7 g

E A nos T O ranete soll | Se On ttsinder "Gs ist für 30 012,96 „« | AusgesGlofsen von der Annahme find : folgt. Fracterhöbungen treten dur diese Umfar-> Warschau 100 N. S.|8 T.| 54 [251,15 bz Oftpreuß, Prv.-O. 34| 1/1. 7 /3000—100] —,— 09. nete La V E Braunséwa üooie p.Sia| 60 105.10B4 In der Arthur Struhs schen : vertheilung stattfinden. Es ift ' 1) Stückgüter im Einzelgewiht von mehr als | tirung in Lindau nit ein. Posen. Prov.-Anl./3L| 1/1. 7 /5000—1001/97,00bz Gôln-M .Pr.Sh/34/1/4.100 300 1138/10bz

cine Abslagsvertheilung erfolgen. Der disponible Gläubigerforderungen ein Massebestand von 500 kg. Abdrücke des Tarifheftes sind bei den betheiligten | Geld-Sorten und Banknoten, Rheinprov.-Oblig ./1000 u.500|—,— Rentenbriefe, ALIA Moassenbestand beträgt 2009 4 14 4. 10 687,93 A6 verfügbar. 2) Solche Eil- und Frachtstückgüter, wel<e sih | Güterexpeditionen zu erlangen. i Dukat. pr. St.|—,— Dollars p. St1.|4,1775G do. de. 2 1000 u.500] —,—— Deiovershe . «4 |1/4.10/3000—30 [102,80 bz Hamburg, Loofe - A 150 135,10 by aut

Nach dem auf der Gerihts\{reiberei VIII. des Lengefeld, am 9. Oktober 1890. zur Beförderung auf einem gewöhnlichen Dresden, am 7. Oktober 1890. E Sovergs. pSt./20,33G |[Imper. pr. St.|—,— do DO. 1000 u.500190,00G essen-Na 1/4, 10/3009-—30 |103,00G übeder Loose . . 1/4 150

: L o ; Königl. Amtsgerihts XI. hier niedergelegten Ver: | Der Konkursverwalter: Rehtsanwalt Göll nit. Lastwagen wegen ihrer Form oder sonstigen Königliche Generaldirektion i 2 Fres.-Stü 16,145 bz | do. pr. b00 & f |—— S&ldv.d BrlKfm./44| 1/1. 7 1500-300[/103 90B Dir u Nacl Le O E : zeihnisse sind 12 546 G 94 &HZ Forderungen ohne ———— Beschaffenheit nicht eignen. i der sächsischen Staatseisenbahnen. E 8 Guld.-Stü>|—,— dor Me Westpr. Prov.-Anl|3è 3000—200/96,40G Lauenburger . / 1/1. E Sreminger 7 [E /—p. Si 13 Bau vex d Bsee 1880 (3788 e v Sia dal E Ae js . Od T e / H f} tg, Das Konkursverfahren über g Reglements für die Eisenbahnen ( A E Oesterr. Loose v. 1854 . .|4 | 1/4. | 250 fl. K.-M. [121,80 bz Spanische Shuld. [4 |%1 %u| 24000—1000 Pes. [76,00G 1. f.

133,50bz 27,00 bz 132. 00B

7 13000—30 [102,75 bz Oldenburg. Loose 1/2, 130

Der Verwalter. Kürschners Johaun Anton Karl Stelzer in von der Cisenbahnbeförderung ausges<hlossenen .

Richard Shirmaher. Ur d: ae Mbhaltura bes SElUS i; obi sweise zugelassenen Güter, | [37926] E A do. Kred.-Loose b. 58/—|p. St>| 100 fl, Oe. W. 331,75 bz do, do, p: Ult, Ol —,— E eg E O r E O aer 4) Lebende Thiere, ausgenommen elnjelne Sen: | Sächfish-Schweizerisher Güterverkehr i - 1860er Woofe 5 |1/6.11| 1000. 500. 100 fl. [124,808 | Stodhlm. Pfdbr. v,84/85/4}/ 1/1. 7 | 4000—200 r. [101 50B [37882] Plauen, den 9. Oftober 1890. dungen von kleinem Vieh in Käfigen, Kisten über S l T i! Ausländische Fonds. p ate T L A 124,80bz do. do. v. 1886/4 1/5. 11| 92000—200 Kr. 99,70 bz Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. u. dergl., soweit dasselbe als Eilgut na< | Nr. 15 761 D. Am 1. November l, I. gelangen N 4 E R E do, O. ote 188714 |1/3.9| 2000—200 Rr. [99,70bz Raufmanis Ernst Robert Böhme, in Firma Steiger. den Bestimmungen des Gütertarifs aufgegeben E i A ia S N a Pefide C 1000-100 9 B06 E A 115/6.12 R E E 100,40 bz é p E s E, ; S ereinig en weizer! aynen, Jett [enen : B-F. 3-7 Î ( o AO 2D: „/ z 0. eine 15/6.12 U. r. —,— Ee Abbaliing, des S htémins blerdures, aufi | rar Konkursverfahren E MGT abereats s<riftlihe Verfügungen | im Tarif für den Sähsish-Schweizerischen Güter- Ange aie Bord A L IOOO T0) Des, 480.904 O, Meint E 20. do, neue v, 85/4 |15/6.12| 8000—400 Kr, [100,00bz folgter Abhaltung v [37891] ontu e Da N <laß des | ertheilt find, wird in der Stadt Schmiegel das | verkehr über Lindau vom 1, Januar 1887 verzeich- do. do. Eeine/5 |1/1. 200—100 De 82,50 bz Polnische Pfandbr. T-—IY 3000—100 Rbl, Þ. |72,60bz fL.f. do. do, Éleine/4 |15/612| 800 u. 400 Kr. 100,20 bz

gehoben. Das Konkursverfahren über den Na d neten Stationen der Sähhsishen Staats-, sowie der . do. innere/44/1/3.9| 1000—100 Pes. [73,00bzB do d V 3000—100 Rb. L 72,60bE © do. do 34/15/3.9| 9000—-900 Fr I— i L 1 1 1

der ; j N, : Dresden, den 9, Oktober 1890. Baumeisters Gustav Richard Alfred Dachsel | Gut den Adressaten in die Behausung bahnsfeitig | neten Sl it denselben verwalteten Nrivat- . do. fleine/42| 1/3, 100 Pes. 73,00 tz B do. Liquid.-Pfdbr.|4 |1/6.15| 1000—100 Rbl Türk. Anleihe v. 65 A i „Königliches Amtsgerit. Ber, 1 SURRDAR I DLIEA DO En NLLEUS | aerons j dtaûter | eisenbahnen, andererseits, für weldhe bigber ditelte . do. dußerc(4}/1/3.9| 1000-20 £ [719063 B | Portugies. Anl.v.1888/89 ) L Bekannt gemacht dur: Hahner, Gerichtsschreiber, | ermine vom 17. September 1890 angenommene | Für die Abrollung der Eil- und S ge nad O von Netstall niht vorgesehen | do. do. fleine/44/ 1/3, 72,25 bzB do, do, - leine Ae ets C A oben P bra erbe O werden T find, zur Einführung, über deren Höhe E Uy, Da ats 9, 11 97'908 A Se # Â e be L ) : ; B R x 4A r t4i 2 f M o. etne|ó 1/5, : ; m. Stadt-Anle ; [37879] Konkursverfahren. nämlichen Tag a. für gewöhnlihe Fraht- und Eilstü>kgüter für | ligten Güterexpeditionen auf Verlangen Auskunj O O 1 200 ros atio E

Ü Schandau, den 7. Oktober 1890. | Yueibermeisters M. David u Fest “Königliches Amtsgericht, je 500 kg 20 S, Eben. 7, Oktober 1890. Do do, LTlanels 1/6, 400 M 97,90G Rumän. Staats3-Obligat.

j) id Frankfurt Amt 3 s i: ; : 9 11/6 2 j 2 e aas cfolata Abbaltung des Schluß, Ihle, Amtsrichter. b. O Güter das Doppelte des Saßes Königliche Generaldirektion der sächsischen j Bs Aires P ne, 5 j E M O do. J en 4 E —— è , 2 2 j o. . Tleine|\? i j V ¡ d, E furt a./Ou den 8 Oftober 1890 [37910] Konkursverfahren. Ae ene E N die Ge bmi E j A S F E E mitte C A L ; ; j y 6 lesersristen gelke! ; do. do. i [1/6. 20 0,00: ; do. fei a dd de O A AULE Auaus Gui A Schneibemübi C die für Station Alt-Boyen sich ergeben- j Stils Gold-Anl. 89 ; 1000—200 £ 199,50bzB : do. dad ¿SHERSEIMMIRIEN;? 2A : ; den Zeiten. O J | Chi taats - Anl. |5//1/5. 1000 M 109,300 : do. lei 37887] Konkursverfahren. ift, Zie N L E Be\hwerden über Unregelmäßigkeiten der Güter- | [379%] BVekanutmachung. u: B Ge A On L Ge Ar. 110 70h " RAE Feine E gonturobériahren dfer das Vermögen des | dyr< rechtskräftigen Beschluß vom 19. September | Nebenftelle in der Abfertigung bezw. der bahnamt- | Mit Wirkung vom 1. Novem bisägen für Offen- M do. do. 34/1/1.7| 2000—400 Kr. [94,504 ¿ho Nitter utsbefißzers Adolf Wiese aus Klofchenen dur bestäti ti ufgehoben | lihen An- und Abfuhr sind bei dem Königlichen Station Appenweier mit den Frach L tit d i do. Staats-Anl. v. 8632| 1/6. 5900—200 Kr. 194,50B Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 itterg SGlufvettbeslung iber und wird biers 1890 bestätigt ift, a gen Oktober 1890 Eisenbahn-Betriebsamt Lissa i. P. anzubringen. burg in die Ausnahmetarife für Petroleum un h EayptisGe Anleihe gar. .(3 | 1/2 1000—100 L [—— bo ba Feine E i e Weitere Auskunft in Betreff ver nriGung, de | Naphta ab Mannheim, LdwigBafen, Bon, Wu do. do 38/410 | 1000—20 2 |90406zB 0. do: v. 1859 p iedland Ostpr., den 4. Oktober 1890. it iber des RKöni ¡lien Am!sgerichts Güter-Nebenstele wird von dem Verwalter der- | Gustavsburg, Kastel, Frankfurt a. M. und Fran / Do bo s i 1000—20 £ 196 90G : do. v. 1862 N eONn® Sérialitbed Ambdatridt, C “elben, dem Borwertshesger Va eile | furt a, M. Sacenhausen aufgenommen, | V0. Feine (4 1/5. 100 u. 20 £ |9690G , do: leine E (97D) etreten U bet mit Be: | SEEO ille von dee GteAbfctipngofile | “Aattöeuhe, Hey 7 Diteter 120 ere ut S 00s (20S | 8 ema n ISUCIO 1000-802 e M122 100-10 f souso8 i t G a E es f 6 > j L h . . . s x wani E o . L . . S Q . eine . zt k V1, N 4 dey MIANNe VRs, SIRIRE ean ones : do, fieines en O U A I - do, v, 1880/4 |1/5.11| 625 u, 19 Rbl. |97,10ct. bz G : Gold-Zuvft.-Aal. 5 | 1/17 | 1000 u. 200 fl G. 9

Des 1/391 ‘100020 #

406 90 75B do. io B. 1/3.9 1000—0L |—— : 90,90B do. do Q 1/3.9) 1000—20L [18/45bz 100 A: = 150 fl. S.[105,00 bz do. do, D, 1/3,9| 1000—20L |18/40bz

500 Lire 90,10G Lf. | do. C. u. D.y. ult. Okt. 18,35à,40A,35bz

500 Lire 86,10 bzG do. Administr 5 [1/5 11| 4000—400 « [90 30bz

4000 u. 400 4 |[102,00G 5 [1/5.11 400 „4 90,50B

5

5

; do. 400 M 102,00G . SZoll-ODblig. .. 5 |1/1.7| 25000—500 Fr. 190 50B 4000 M 102,20b;B , do. lleine/5 -| 1/1. 7 500 Fr. G 9050B 2000 „6 102,20bz B j do. ult, Okt. 90,80% ..à,50 bz 400 M 102,25G , Loose e ___„|fr.lp. St>| 400 Frs. [80,70 bz 16000—400 „« 99,90G ; do. p. ult. Okt. 81à80,75et.à,90 bz 4000 u. 400 Á 199,90G . (Egypt. Tribut) . 43 r 1090—20 F 97,00G 5000—500 L. G. 188,30 bz Ï do. Tleine|4{| 10/410 20 97,00G R e ew ub 88,30bz ; Fi p. ult. Okt. 036— —,— « Goldrente große/4 | 1/1.7 10000—100 fl. 189,806 i 111 £ 117,390G ¡ do, mittel/4 | 1/1. 7 500 f. D 90 50G 1/5, 11 1000 u. 100 2 |[88,00G , do. Tleine/4 |1/1,7| 100 f. 90,50G 1/5,11 1000—50 g —_,— : do, p. ult. Okt. 89,80Aà,75 by 1/5, 11 100 u. 50 £ —_—— . Eis.-Gold-A. 89/42] 1/2. 8 1000—100 fl, 101,60 bz

P. Q C S <7 N D M H H> P Þ- i E C EN D D p Þ

So N Lt 5

B Mf fa. C7 T Lig Bahge

137890] Konkursverfahren. 7 tigen das unterm 1. Mai lfd. Js, | Breslau, den 8. Oktober 1890. e t In dem Konkursperfahren über M N Ll A e E A Krämerseheleute Peler Königliche Eisenbahu-Direktion, | E . do. pr. ult. Okt E i: do. p. ult, Oft L, 97,00bzG j do. : do. [44 1/1.7 1000—400 fl, 101,30 bz der Handlung J. Schlesinger ‘hier ( L a Ge und Anna Stubeurauch in Schwabing eröffnete E A [37933] Éubutübie , Sand, yp.-Ver.-Ank.|4 15/3. 9 4050—405 M 199,30 Bz . inn. Anl. v. 1887/4 [1/4.10| 10000—100 RbI, [70,25 bz . Papierrente . . ./5 |1/6, 12 1000—100 fl, 87 40 bz

Jacob Salomon) ift in Feige enes In em E nd Auna Stubenrauch in Schwabing rofe | 15. Oktober d. J. ab wird die zwischen | Eröffnung der Personenhaltestelle Sudm h innländische Lovse «ep. StŒ 19 Aw = 30 A 60,60 bz do U E « do. p. ult. Okt Gs

aer geme en or I u Las Suaugs! digt aufgehoben. U N M a a gene Haltestelle Lissomißz A e s A es Gieilkini j do. N 1 h r orf e —_—— s Goa 1883 : D n E E 111,10bG1rf. : Eta ¿0A j o va t vergleiche . 100 / Cl \ i S j m 15. d. M. wird die z 0, 0D, 8 ; —405 do, . . 18 : A » Lemes-Dega gar. . E ° A Laa 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem König-| Am d. “Der geschästöleitende Sekretär: des Sisenbaznetretlionanes der Aramtsäpen für Münster und Westbevern gelegene Personenhaltestele F do. do. 34/1/6. 121 5000—500 „6 , : do. v, 1884/5 |1/1.7) 1000—125 Rbl. [106,2 bz | V Meinelb 1/4.10 100 fl. c e lichen Amtsgerichte hierselbst, im Schöffensaale des Soyter. für die Statian Ostaszewoo & 5 a in den vom | Sudmühle au< für den Gepä>k- und Güterverkehr j Galiz. Propinations-Anl.|4 |1/1.7 10000—50 FI. 2,00C ; do. D 125 Rbl, 106,25 bz do. Bodenkredit . . ./43/1/4.10/ 10000—100 A. [— Gefängnißgebäudes anberaumt. E 10 000 und 40000 kg N a abietarit für ober- | (Eil-, Frachtstü>- und Wagenladungsgüter), sowie Grie{ishe Anl. 1881-84/5 |1/1.7| 5000 u. 500 Fr, 193,80 bz@ do: pult, Off E do. Bodenkr. Gold-Pfd.|5 |1/3.9| 10000—100 f. |— Glogau, den 3. Oktober 1890. : E 1. September 1885 giltigen Au es Stationen des | für die Abfertigung von Leichen und lebenden Thieren : o So POOes 500 Fr. j . St-Anl. 1889. 4 |vers@. 3125—125 Rbl. G. |—,— Wiener Communal- s 1/1.7 | 1000 u. 200 fl. &. [105,75B

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IV. [37880] Konkursverfahren. sGlesishe : Sees Grocabéra 2e. einbezogen, | eröffnet. do. conf. Gold-Rente/4 11/4, 10 500 £ j «do _fleine4 |ver]@. E G. |—,— Vurider Stadt-Anleihe ./34/1/6.12/ 1000 Frs. E R mm In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Eisenbahn-Direktionsbez Köln, den 8. Oktober 1890, do. do, 100er|/4 11/4.10 100 £ 74,60 bzG . do. 1890 II, Ems vers><, 5 ‘ürk, Tabads-Re D 1/3, | 500 Frs. 155,00 bz

4.

i ber 1890. bey L U Di | L s 98/25 (37608) Vefanntmachung, Könfmanns S- Aron in Gorzno if: pur Prüfuna | Bredlau, dan d Oito 0 ektion, a ge M a E co ne (O E | bobo T Emil voss) 00S oRn | E Mon 154 01581501 Das K. Amtsgericht Günzburg hat mit Beschluß auf "den 29, Oktober 1890, Vormittags Namens der betheiligten Verwaltungen. | do. do. fleine/4 |1/1.7 500 Fr. 180,00) «do »r ult Q 97,90 bz : vom 7. l. Mis. das Konkursverfahren über das Ver- | 1 uhe o “dem Königliden Amtsgeridte bioe, Es E 7934 Holländ. Staats-Anleihe/3/1/4. 10/ 12000-—190 fl. |—,— : Ortent-Anleihe |5 [1/6. 19/ 1000 u. 100 Rbl, P. [—— mögen des Kausmannes Emil Blauk dahier, in felbst anberaumt. [37931] E 37934] / : An tal. \teuerfr. Hyp.-Obl./4 1/4, 10 250 Lire D E j do, LT/S [1/17 | 1000 u. 100 Rbl. P. [79,75 bz Folge rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleiches, | " Stxasb den 9. Oktober 1890 Oberschlesischer Steinkohlenverkehr. Güter - Verkehr Köln (rehtsrheinis<) 2c. do. National bk.-Pfdb.|4 [1/410 500 Lire 97/00bz Fl. do. Þ. ult, Okt. —— aufgehoben, d Se öniglices Amtsgericht. Bis auf Weiteres können im Verkehr von ober- Magdeburg. ladtéaféé in : do, Meta : 5 [1/1,7| 20000—100 Frs. [93,80b1® \ do. 1175 [1/5, 11| 1000 u. 100 Rbl. P. [80/75 bz Günzburg, 8. Oktober 1890. S slesishen Stationen nah Stationen der preußischen | Am 10, d, M. wird die Station SchlaWtense | do. do. 1/1.7| 100—1000 Frs. [93,90G z V Do, V, ult, Of 80.90480,75 bz | Bergish-Märk. ITC. A. B./34

di

cer

Eisenbahn: Prioritäts-Aktien und Obligationen.

en

98 25bzB 98,25 bzB 100,25 bz 105,40 bz

Pie i

s

r

,

r

ihtóshreiberei des K. Amtsgerichts. ü ndungen von mindestens | den Ausnahmetarif 4 für Eisen und Stahl, Eisen- j ; L $500 Frs. 97,60 | Brian, À Siri Br Et ante de U ge Eut Ben, B Be R E B D S oma R ar me MUME | e M Uet Too E Ed ——— 8 ursverfsahren Uber* da ermôgen des | ; x elle von en m i tsdamer Bahnhof) beste . . 2 1/1, E h [37894] Konkursverfahren Klempuermeisters und Kupferschlägers Carl | 1) 000 41 Ladegewiht entweder drei Wagen von aaen Liflab Sirfnl S6 L IL (4 LL7| 9000400 (77 0h1 T s Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vogel zu Warftein wird, nahdem der in dem | weniger als 10000 kKk& oder au< ein | Köln, den 8. Oktober non lt : do. do, leine 400 M 77,75 bz G . Pr.-Anl. v. 1864 Manufacturwaarenhändlers Friedrich Martin | Zersleiwötermine vor! 17. Septewmber c. angenommene | F ggen von mehr und eiu solcher von weniger Namens der Lelbelligten S M Auvénib Glaais-Anl. bil 1/410) 1000-100 « |—— i O anufa Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen Beschluß vom | (18 10 000 Ks, in jedem Falle jedo von zu- Königliche Eisenbahn - Direktion (rechtsrh.). Mexitanisce Arleibet 2 1000600 A los 6 Mlcibe Stel 0 do es r

Fami jemecl jem promak jeth

do. fleine/4 (1/5.11| 500 Frs, [97,60 Berl.-Ptsd.-Mgdb.Tät. A. |4 1/4.10| 5600—100 Rbl. S. [96/25 bz Braunschw 1 em [<w. Lanbeseifend,

1

we- Ams I —AA=Y X

1/4.10| 160 u. 100 RbI. S. 193,50B Brauns 17 100 Rbl, 7s ages Breslau-Warschau. . . 1/3,9 100 RbI. E D.-N, Aoyd (Rost-Wrn.) 1/4, 10| 1000 u. 500 Rbl. |—,— alberst.-Blankenb.84,88 1/4. 10 500 Rbl. S. |—,— olfteins<he Marschbahn /1.7 100 RbI. M. 110,25 bz übe>-Büchen gar. 1/1.7 | 1000 u. 100 Rbl. 1101,50G Magdeb.-Wittenberge . . 1/1.7 . 400 M e Mainz-Ludwh, 68/69 gar. 24/6.18 | 1000. 500, 100 RHI. |—,— do. 75, 76 1.78 cv. 1/2.8| 8000—300 A 199,90bzB do. y. 1874

E P 4 pu O

e

þrdÂ

0

D

N

| U Q Ct j ¡2a 2 5

R E E

f Bt

Eberhard Hegewald, in Firma Friedrich Hege- ; Lu ; : ) / wald, wird, nachdem der in dem Vergleichbteemine T Watficin den de D ftdber A O ina men E eGnuna eolgt hiecbei S A0, S) los 8620 : 6 do. bo, n 6 viLE M ebtofrästicen Si mee Königliches Amtsgericht. fp Ls für Sendungen von 10 000 kg gültigen [Et] Station - Eiblacitenles bes Eilenbobn- do, O lein vers. E | den “u Lane bestätigt ift, bierdur aufgehoben. Koblen Bunge Oktober 1890 Direktionsbezirks Magdeburg wird mit dem 15. Ol- F Moskauer Stadt-Anleihe|5 | 1/3, 9 | 1000—100 Rbl. P. [76,00B , CGntr.-Bdkr.-Pf. T Amtsgeriht Hamburg, A 9, Oktober e d anf Le L j v Dre ide Eisenb ahn-Direktion ger L ; Î8 va A n h eva Ave es New Porker Soi ant in 1000 u. 600 7 4 125,00G et urländ. „Pfudbr, : , i iber. as Konkursverfahren über das Vermögen de : . öl rtkôörbein Magdebur i F A : f Saa A, L! Zur Bean gung Holste, Gerichtsschreiber Kaufmanus Franz Scharnberger zu Wiesbadeu a obineaeit 3 für Eisen des Spezialtarifs 11 Notwealse Hypbk.-Obl. 4500—450 A 198,25 bz do, do. mittel/44/1/3.8 1500 „6 99,90b1B do. v. 1881 i t

S E termins | [37927] . L : j L / 20400— 2 L do. do. Teine/44/1/2.8 300 M 99,90 bzB do. do. [37893] Konkursverfahren. A A, HUNIRng, 009 Stet ‘Rheinisch-Westfäliseh-Sächfischer Verbauds- E rant sind die für die Station a R in ; do. do, 1886/34 1/813 5000—500 & [96,50 bz Mel, Friedr -Franz-B. B.

i o. do. . E Das Konkursverfahren über das Vermögen des G 890. : . tehenden Sätze zu Oest - .10| 1000 u. 200 fl. E. -195,40G do, St.-Renten- Anl. 2.8 | 6000—1000 „« |85,50bzB Oberschles. Lit, Herren: und Knaben-Garderoben-Händlers | ® Föniglihes Amtsgericht. Abtheilung V1. Nr. 15 763 D. Mit Bezug auf die Bekanntmachung | Berlin (Porbdamer Bahnhof) bestehenden Sib E, E 206 fl G. [9600G bo. Hpp.-Pfbr.v.1879/44/1/4.10/ 8000-—300 1102,80 do. Lit,

Louis Henschel, in Firma Louis Henschel, wird, 30. September 1890 und Seite 2 des Tarif- ; Uai des do. do. v.1878 1.7] 6500—300 « 1100,80G do. (Ndr\{l, Zwgb.) Henschel, in Fir Henschel, vom Köln, den 11. Oktober 1890. . ho, pr, ult. Okt. A E 1600 X 100'80G n Se D

nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Sep- O tes Nr. 3 vom 1, Juni 1890 wird veröffentlicht, é , . o i :

tember 1890 C Zwangsvergleich dur A donkurs über das Vermögen des Civil- gef 1. November 1890 auch die Station Düssel- Era ieaeiais I ' Bp er-Rente , 1e L T ._ [78,00B do. do. Fleine/4 (1/1.7| 600 u. 300 « 1100,80G Ostpreußishe Südbahn . retsfräftigen Beshluß vom selben Tage bestätigt | ; Fenieurs Josef Kohrherr dahier wird unter | dorf Rh. für den Frahtgutverkehr geschlossen werden do. pr. ult, Okt. i —,— do. Städte-Pfd. 1883/44/1/5, 11/ 3000-300 }101,90bz kL.f. do. do. [V ist, hierdur< aufgehoben. S igung der Vornahme der S<hlußvertheilung, | wird und sie vom genannten Tage ab nur no< für E le 11/45] 1000 «10 K [90,09bz G S@wetz. Eidgen. rz, 98 sl 46 1000 Fr, }100,60@

N Hamburg, den 9. Oktober 1890. | „ur Abnahme der Shlußre<nung, zur Erhebung von | die Abfertigung von Eilgut, Leichen, Fahrzeugen und Redacteur: Dr. H. Klee. . do. pr. ult. Okt. —,— bo, Do, es e S ér. 03 E B

Zur Bealaubigung: Hol e, Gerichtsschreiber. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur | lebenden Thieren bestehen bleibt. : : er-Rente. .|4%/ 1/1.7| 1000 u. 100 fl, Go Ln Ge So Pi 4 Sei U 7 400 A 89.00 bz G

b ; i / 1899. Berlin: Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver Dresden, am 7, Oktober T ias 7 l d DO kleine/4% o 100 fl. ult. Okt Calba 38129] Konkurs Fran >er, werthbaren Vermögensftü>e Schlußtermin und zu- Nenigliche Generalbireltio Verlag der Expedition (Sh olz). . do. 4%/1/4.10| 1000 u. 100 fl. 178,50B bo, do P, | / ( Dur Beschluß des ‘nigen ‘Amtsgerichts, glei<h besonderer Peangttermtn über die Forde- der sächsischen Staatseisenbahnen. 189,76 1G

c gu do, bs. v.1885|5 |1/6, 11] 400 „a Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags . . do. Tleine I 10 100 fl. i; bs Okt Abtheilung 7, zu Köln vom 7. Oktober d. J., ist | rungen, welche die Gläubiger nah dew allgemeinen Namens der betheiligten Verwaltungen, ! “Wilbelmitraße Nr. 32. ba vi a OK 78,25 by do, , þ. ult, Okt. i n dos Konkursverfahren über das Bed cu Prüfungêtermin angemeldet haben, auf Dienstag, Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraß ult

ps unk Jerk pur jk * =J J =—J J

90/00B 102,00bz 102,00b4

oe r

T E lp

1 f> P T Did up pak prak

T rek SSSSESA “A WZOA

(e)

S res O

d E d* S

«O0 15> f jf pf C5 D E S bb C10 V ¡fa jo fa C j

„it, E

Wp vg Up! SEES

Ma T 4 I J J

fe f G5 G5 P I P S 5 S S

pk =