1890 / 246 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\ E f K }

9 ihel8dorf, aus der gerichtliGßen Urkunde vom 2) die Beklagten zu 2a bis g ferner zu verur- | [38222] Oeffentliche Da 4 Spezialkommissar Regierungsaf, : atis Bekanntmahung. f IL Februgs 1859 getragenen. zu 5 9% verzinslichen | theilen, dem Kläger eine Erbbescheinigung nach | Der Vorschußverein zu Hacenburg, eingetragene von Rudloff in Altentiutgeg or Mog E [38415] : [38335] Dur das am 22. September 1890 verkündete | Darlehnsforderung von 100 Thlr. mit ihren An- | Wilhelm Schneider zu beschaffen und sich als Mit- | Genossenschaft, mit unbeshränkter Haftpflicht, ver- 5) Wirthschaftlihe Zusammenlegung der Grund- rauerei Königstadt Actien- Zuckerfabrik Kujavien Amsee Shhieferbau-Gesellschaft Mayer&Co Ausf\{lußurtheil if für Recht erkannt : sprüchen auf diese Post ausgeschlossen. eigenthümer in das Grundbu ‘Nr. 86 Kunzendorf, | treten durch Rehtsanwält Sayn zu Neuwied, klagt stücke- in den Fluren L und 2 des Gemeindebezirkes G : L ads S ; Her 20, Die etwaigen Berechtigten der auf dem Grund- Liebau, den 19. September 1890. Kreis Trebniß, eintragen zu lassen, d gegen die mit unbekanntem Aufenthaltsorte abwesende Hilkhaufen, Bürgermeisterei Weyerbus®, Kreis | - esellschaft. Am rund unseres Statuts laden wir die Herren | A in Kaub. stück Gruenhaus Blatt 76, dem Mühlenbesitzer Königliches Amtsgericht. 3) das Urtheil gegen Sicherheitsleistung für vor- | Ehefrau des Stanislaus Kubale Marie, geb. Altenkirhen. Aktenzeichen Litt. H. a. Nr. 18. | „ZU der auf Freitag, den 7. November ert, | G eur unserer ¿QelGalt zur ordeutlichen Die Herren Aktionäre werden zu der am 31. Ok- einri Sembach gehörig, für Anna Christine N S läufig vollstreckbar zu erklären, und ladet die Be- | Schnabeli von Kleinmaischeid, auf Zahlung der Hälfte Spezialkommissar Forstassessor Lewe in Nachmittags 6 Uhr, in dem Saale der Gesell- | 4 S versammlung am Montag, den 27. Of- tober d. J.- Nachmittags 4 Uhr, im Geschäfts- Be als Vatererbtheil Abtheilung 111. Nr. 1 [38220] l t ll klagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsftreits | eines Darlehnsrestbetrages von 2428 & 12 4 aus E Dierdorf. schaft, Schönhauser Allee 10/11, anberaumten Saur e Je NGBAagE 2 Uhr, in Bast's | lokale der Herren Schmitz, Heidelberger & Co., resp. 9 eingetragenen Hypothekenpost von 17 Thlr. | L Oeffent ie Zuste ung. vor die Civilklammer des Königlichen Landgerichts | einem der Beklagten und ihrem genannten Che- i; 6) Wirthschaftlibe Zusammenlegung der Grund- | 29+ ordentlichen Generalversammlung werden el în Inowxrazlatv: ein, Mainz, stattfindenden Geueralversammlung höf- 15 Silbergroschen nebst 69% Zinsen, werden mit | Die zum Armenrecht zugelassenen Ehefrauen: zu Oels auf den 27. Januar 1891, Vor- | manne am 11. September 1879 gegebenen mit 6 %% üccke des Gemeindebezirkes Weroth, Bürgermeisterei die Actionaire der Brauerei Königstadt 1) Gesäft ¿Fe Fordanng: [list eingeladen. a / j ihren Ansprüchen ausgeschlossen. 1) Ernestine verehel. Silbermann, geb. Arnold, | mittags 10 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei | jährli verzinslihen Darlehn von ursprünglich / Niederwambach, Kreis Neuwied, Aktenzeichen Act.-Ges. hierdurch ergebenst eingeladen. ) As oe Uer die Kampagne 1889,90 Tagesordnung: Die Erledigung der im §. 46 Gumbinnen, den 26. September 1890. in Marienberg, dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt zu be- | 5500 (4, für dessen Zahlung beide Chegatten soli- 4 Litt. W. a. Nr. 8 G Betreffs der Legitimation wird auf 8, 26 des E orlegung der Bilanz und Gewinn- der Statuten genannten Geschäfte. Königliches Amtsgericht. 2) Emilie Pauline verehel. Wagner, geb. Stein, | stellen. darisch si verpflichtet hätten, mit dem Antrage, die 5 werden mit Bezug auf die 8. 12 und 14 des revidirten Statuts vom 6. November 1888 ver- A0 , Berlustrechnung. : Kaub, 10. Oktober 1890. Der Aufsichtsrath. E: in Chemnitz, Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung : Beklagte kostenfällig zu verurtheilen, an den Kläger E Geseßes vom 24, Mai 1885, ‘betreffend dié Zu- wiesen, wonach die Aktien ohne Dividendenbogen 3 Ba der Ta ans Dechargeertheilung. 2 L 38198 vertreten dur: zu 1) Rechtsanwalt Hösel in Chemniß, an den Haushälter Traugott Schneider und 1214 M 6 S nebst 6% Zinsen feit dem 16, Mai # sammenlegung der Grundstüke im Geltungsgebiete | Lbufs Theilnahme an der Generalversammlung A i Ne e anevi f N [38411] [38198] L BekanntmaGung. Ben Amts- zu 2) Rechtsanwalt Müller daselbst, den Haushälter Karl Faude 1884 zu zahlen und ladet die Beklagte zur münd- À des Rheinischen Rechts, den 8 9 des Gesehes ¡wei Tage vor dem Versammlungstage, also bis e E Mng Lrevilorean und deren Stell- Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bier- Dur Ausschlußurtheil L gli 1890, find | klagen gegen ibre Gbemänner: wird dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. lihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die é vom 9, April 1869, betreffend die wirthschaft- | ¿Um 9. November crt., Nachmittags 6 Uhr, bei der Di vertreter für die Kampagne 1890/91. dur zu der am Sonnabend, den 8. November gerihts zu Eisleben vom 20. Se ibr Ansvrüen 1) den Handarbeiter Paul August Eduard Silber- Mertens, I. Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu 5 lihe Zusammenlegung der Grundstücke im Be- | Besellshaftskasse oder bei Herrn Leopold Friedmann \ il Verren Aktionäre, welche an der Generalver- a. c., Nachmittags 3“Uhr, in unserem Eta- die unbekannten S E S mann, zuleyt in Niederrabenstein, z, Zt. un- Gerichts\hreiber des Königlihen Landgerichts. Neuwied auf deu §8. Januar 1891, Vor- : zirk des vormaligen Justizsenats Ehrenbreitstein hier, Behrenstraße 20, mit doppeltem Nummern- 8 19 U Theil nehmen wollen, haben si nah blissement in Eisenach stattfindenden L. ordeut- A ne Doe , S(tneidernmeister Hanf bekannten Aufenthalts, mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei E die 8. 24 und 2 der Gemeinheitstheilungs- verzeichniß zu deponiren sind. oder d PIEA durch Vorzeigung ihrer Aktien lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen L verehelichte. de B Müller, u Horn- 2) den Handelsmann Gustav Ferdinand Wagner, [38215] Oeffentliche Zustellung. dem gedahtem Gerichte zugelassenen Anwalt zu be- E Ordnung vom 19, Mai 1851, die 88. 11 bis 15 des Tagesordnung : Sali Ä rh “L Sf Tagésordüung : ; Chrifliane Auguste Penrie G Liratb x But zu früher in Chemniß, jeßt unbekannten Aufent- | Die Einsassen Anton und Eva, geborne Zuch- stellen. Zum Zwecke der öffentlihen Zustellung wird E Ausführungsgeseßes vom 7. Juni 1821 und die 88. 25 1) Geschäftsberiht unter Vorlage der Bilanz Suda brit N „Söhne, Posen, 1) Vorlegung des Geschäftsberichts E “vit H E E S halts, i linska-Grabowsfki’\chen Eheleute zu Rybno, vertreten | dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. 4 bis 27 der Verordnung vom 30, Juni 1834 öffentli und des Gewinn- und Verlust-Contos für | vor Eebfane R u u legi- 2) Gknehmigung der Bilanz und Feststellung E wegen böslicher Verlassung, dur den Rechtsanwalt Justizrath Dbuch in Löbau, Amberger, l bekannt gemacht und alle noch nit zugezogenen, mittelbar 9) das vergangene Geschäftsjahr. timiren. N der Dividende,

das Aufgebot der Poften: ; it dem Antrage auf Verurtbeil Her- d S i Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts 4 d i Betheili j Bericht der Revisions-K i C ä

Non 100 Thaler Preuß. Cour, welhe die | mit dem Antrage auf Verurtheilung zur He klagen gegen den Kaufmann Isidor Neumann, früher er des Kontg E oder unmittelbar Betheiligten hierdurh aufgefordert, : evtstons-Kommission. Amsee, den 8. Oktober 1899. 3) Statutenänderung. David a lesen Ebeleute g Wn drei Decteni stellung des ehelihen Lebens event. Chescheidung, | in Bischofsburg, jeßt unbekannten Aufenthalts und E A H ihre Ansprüche bei uns oder den genannten Spezial- 9) Ceibeilgns O und Antrag auf Ief, CreBST Aiiavién 4) S astuns des Aufsichtsraths und der Di- vi Bille wen Ge ( E LL # J ( Vecharge. 5 rektion.

Dinsen und dreimonatlide Aufkündig dem Kossath | und laden die Beklagten zur mündlihen Verhand- | den früheren Kommis Otto Lettau, früher in O S E kommissaren innerhalb 6 Wochen, spätestens aber i E en und deeimonalive BeLs Schuld- und Dibo. lung des Rechtsstreits vor die vierte Civilkammer | Gilgenburg, jeßt zu Wyska, wegen Löshungsbewilli- [38349] Oeffentliche Zustellung. y N dem am Mittwoch, den 17. S iavae 1890, 4) t: von Aufsichtörathsmitgliedern, R Rer 9) Neuwahl des Aufsichtsraths. ebveridhn buna d d. Holzelle, den 6. September | des Königlichen Landgerihts zu Chemniß auf | gung eines im Grundbuche von Rybno Band 11] Der Mathias Hausmann, Kausmann in Gohem, Ÿ Vormittags 11 Uhr, vor dem Regierungs- und 9) Wahl von Revisoren. : ] Diejenigen Aktionäre, welche beabsihtigen, an der R E 9 4 “Dezember 1816, ein- | den 30. Dezember 1890, Vormittags 9 Uhr, | Blatt 96 in Abtheilung 11. Nr. 6 auf Grund des | vertreten dur Rechtsanwalt Loenarß in Koblenz, L Landes-Dekonomie-Rath von Baumbach an unserer 6) Abänderung des §. 36 des Statuts. Generalversammlung theilzunehmen, werden ersuht, j 1: 16. März 1832 im Grund- | mit der Aufforderung, einen bet dem gedahten Gee | zwischen Parteien am 23. Oktober 1876 geschlossenen | klagt gegen den Peter Joseph T ee. TOMIer, Y Geschäftsstelle hierselbst, Thalstraße Nr. 51, Zimmer O den 11, Oktober 1890. A4 [38412] ihre Aktien bis spätestens den 3. November a, e., rnbura Bd. 1. Bl. 23 u. Bd. 11. | richte zugelassenen Anwalt zu bestellen. L Vertrages für die Beklagten ohne Dokument einge- | früher in Senhals wohnhaft, jet ohne bekannten : Nr. 11, anstehenden Termine anzumelden Und zu | SEF luffichtsrath der Brauerei Königstadt Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden | Abends 6 Uhr, bei unserer Gesellshaftskasse in Mm Nr L Zum Zwecke - der vom Gericht bewilligten öffent» tragenen Kiesausbeutungsrechts, welches bereits längst | Wohn- und Aufenthaltsort, wegen Forderung, mit E begründen. i; Act.-Ges. hierdurch zu der am Freitag, den 31. Oktober | Eisena zu hinterlegen, aler (von ursprüngli% 30 Thaler) | lien Zustellung wird dieser Au8zug der Klagen | fein Ende erreicht hat, mit dem Antrage auf kosten- | dem Antrage auf Verurtheilung des Verklagten zur x Düsseldorf, den 7. Oktober 1890. Leopold Friedmann. d. J, Nachmittags 33 Uhr, im Bureau unserer Eiseuach, den 12. Oktober 1890, die Ges@wister Christiane Charlotte | bekannt gemacht. O i i pflichtige Verurtheilung der Beklagten, in gericht- Zahlung von 726 M dl S nebst Zinsen du h lo Y Königliche General-Kommisfion für E N Gesellschaft zu Hannover, Reuterstraße Nr. 10, Schloßbrauerei Eisenach Christiane Elisabeth Gille zu Horn- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts, | sicher oder notarieller Form die Löschung des im | vom Klagetage und der Kosten, und ladet en [ die Nheinprovinz und die Hohenzollernschen [38408] a stattfindenden ordentlichen Generalversammlung f Bezu Delta naG beider Gltern Civilkammer IV. Grundbuhe Rybno Band I11. Blatt 96 Abthei- Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechts- : Lande. Die Aktionäre der ergebenst eingeladen. Actien - Gesellschaft. us dem Kaufvertrage vom 2. Fe- Fischer. lung 11. Nr. 6 für die Beklagten auf Grund des | streits vor die zweite Civilklammer des Königlichen E Grein. Emdener Pa ierfabrik P : 1, Sa EN ragen ex deer. vom 11. Sep- Vertrages vom 23. Oktober 1876 haftenden Kies- | Landgerichts zu Koblenz auf den 27 Dezember E A A Pp 1) Vorlage der Bilanz pro 1889/90 und Be- Otto S(lotterhoß. 55 und Bd. 1. Bl. 23 des | [38218] Oeffentliche Zuftellung. : ausbeutungsrechts auf Kosten der Kläger zu bewilligen, | 1890, Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, h [38167] __ Bekanntmachung. werden hiermit eingeladen zur \{lußfassung über dieselbe. j; ura Abtb. 111. Nr. 3. Der Instmann Wilhelm Bubre{t zu Powalczin, | dgs Urtheil au für vorläufig vollstreckbar zu er- | einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen Anwalt H ; In die Liste der bet dem Königlichen Landgericht ordeutlichen Generalversammlung 2) Bericht des Vorstandes über die Lage des | (38417) arl Friedri A&Silles und dessen | vertreten durÞ den Rechtsanwalt Gutltfeld zu | klären, und laden den Beklagten Isidor Neumann | zu bestellen. Zum Zwette der öffentlichen Zustellung E Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- | auf Freitag, den 31. Oktober a. e., Abends Geschäfts im Allgemeinen und die Resultate | Wilhelmsburger Chemische Fabrik, Hamburg. C7 Vi RR Ras | Ortelsburg, klagt gegen feine Ebefrau, Instfrau | ¿ur mündliGen Verhandlung des Rechtsstreits vor | wird dieser Auszuo der Klage bekannt gemacht. E anwalt Johannes Karl Benjamin Güterbock, wohn- | 7 Uhr, im Klub „zum guten Endzweck“ hier. des verflossenen Jahres insbesondere. Ordeutkliche Generalversammlung der Actio- barlotte Bubre@t, geb. Suttka, früher zu | das Königlihe Amtsgerichts zu Löbau auf den | Koblenz, den 8. Oktober 1890. i haft zu Berlin, heute eingetragen worden. Tagesordnung: 3) Bericht des Aufsichtsrathes. näre am Donnerftag, den 30, Oktober d. J., owalczin, jeßt unbekannten Aufentbalts, wegen | 13, Dezember 1890, Vormittags 9 Uhr, : _____ Brennig, ; \ | Verlin, den 6. Oktober 1890. 1) Vorlegung und Decargirung der Rechnung 4) Beschlußfassung über die Decharge-Ertheilung | Nachmittags 24 Uhr, im Hause der Pa- Fhescheidung, mit dem Antrage auf Trennung der | Zimmer 22 Zum Zwecke der öffentlichen Zu- Gerichts\chreiber des Königlichen Landgerichts. H: Königliches Landgericht L. pro Juli 1889/90. für den Aufsichtsrath und den Vorstand. triotischen Gesellschaft in Hamburg, Zimmer ¡ Parteien bestehenden Ehe sowie Er- | Fellung wi dieser Auszug der Klage bekannt gemacht. t ———-= E Der Präsident: Angern. 2) Neuwahl eines Aufsichtsraths-Mitgliedes. 9) Wahl einer Revisions-Kommission, Nr. 20, Beklagten für den allein {huldigen Löban W./Pr., den 3. Oktober 1890. A E ll E Eintrittskarten sind nah Maßgabe des §. 19 der 6) Abänderung des §. 31 des Statuts. Tagesordnung : Vorlage der Bilanz und Er- ladet die Beklagte zur mündlichen Frisfke, [38347] Oeffentliche Une E S f [38166] Bekanntmachung. Statuten am Tage der Generalversammlung bei den Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- | ledigung der übrigen im S. 19 des Statuts vors- ng des Re(tsöftreits vor die 111. Civil- Geri 6s\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. _In der gerichtlichen Tae er zusanna j Der Rechtsanwalt Schoffer in Calw is dur | Herren H. Kappelhoff Wwe. & Sohn hierselbst zu | versammlung theilnehmen wollen, haben {ih in | gesehenen Geschäfte. es Königlichen Landgerichts zu Allenstein : —— Hagemann, Chefrqu von A Sn P me Bann, H Verfügung des K, Justiz - Ministeriums vom | lösen. Gemäßheit des §. 28 des Statuts spätestens am | Antrag des Aufsichtsraths auf Einsezung einer 10. Januar 1891, Vormittags | (23,5 Oeffentliche Zustellung zu Stieringen oLnend, und C oen gegen die H 4. ds. Mts. zugleich bei dem Landgerichte in Tübingen | Emden, den 11, Oktober 1890. leßten Werktage vor dem Zusammentritt der General- | Vertrauenskommission, event. Wahl derselben. mit der Aufforderung, cinen bei dem ge- V Die o E A l n Stekieii Maria Smitt, Wiliwe von T Hagemann, : zur Rechtsanwaltschaft zugelassen und heute in die Der Auffichtsrath. versammlung bei unserem Vorstande auszuweisen, Die zum Besuche der Versammlung legitimirenden zerihte zugelaffenen Anwalt zu bestellen. | E A 2 HESE U Por Ge A ohne Gewerbe zu Pittsburg, in n qua, Beétbei A Liste der bei demselben zugelassenen Rechtsanwälte Schnedermann. Hannover, den 12. Oktober 1890. Stimmkarten sind in Gemäßheit des §8, 16 des r öôffentliwen Zustellung wird diefer Ober- ¿ici Mai Hauschild zu Straßburg E anb Balanbera bei So SeA o fbtia, 5 eingetragen worden, was hierdurh bckannt gemacht 38402] E S E Es Stadt-Theater. bis an den a enden A bekannt gemacht. t fer Vertreten due Necbtaauvalt, Gi in Col- | 5, ; MENES A: N Fonthg f N wird. [90402 S eßten Lagen im Bureau der Gesellshaft, Doven- E. Landaerits eee E E h arat v derer, früber E A A O N 5 ide Arr R A Consolidirtes Braunkohlen- Ab Libtenstein. A E E evibecid liegen für die des Kömgiichen Tandg p zu Stokweier, jetzt ohne bekannten Wohn- und | yersto. Hs A ü | CUNYI : ; Di asts n | Aufentbaltöort A dem Antrage: „Wolle K. Land- Per O Sag eler Tg rene Pa I i PNZIOUEAMIRESME N DTA R R C E Bergwerk Marie bei Aßendorf. j E ves bt Es E an im Bureau geriht den vor Notar Hirsinger zu Münster am | Stieringen, i 7 Le E Die diesjährige Generalversammlung unserer | [38405] ; Hambur 1 Oktober 1890 E Ari 18a abgesPloisenen Arn ra dur 7: ¿vor A in seine -Amisfiube zu forbatch. auf 3) Verkäufe, Verpachtungen, e an D I A 6. Novem. | Brauereigesellshaft zur Sonne ° “Die Direktion welhen Jacob Knoery, Ackerer in Stoßweier, das | Frei 5. Dezember 1890, Vormittags Fo i T4) p T A Fur E : E Natlafse seiner Mutter Catharina Hellich, S Ube Den läu iber die amn T Saa | Verdingungen C, Stadt Magdeburg in Berlin, Mohrenstr. 11, vormals S. Welz D S Gbefrau Jobann Knoery, fowie seines Großvaters | 1890 errihtete Antragêsverhandlung und zur Errich- j [38406] Bekanntmachung. statt. 4 4 i in Speyer (Bayern). [36898] 5 Jacob Hellid ungetbeilt mit seinem Bruder an- | tung der in dieser Antragêverhandlung begehrten | Die von uns auf den 15. d. Mts. ausgeschriebene 1 Vorle age tr: 1 ; Wir beehren uns die Herren Aktionäre unserer Gasbeleuchtungs - Gesellschaft erfallene Vermögen an diesen Bruder, den Beklagten | Liquidation und zwar mit der Verwarnung, daß | Proviantverdingung fällt für ) Verluste ger Silanz, der Gewinn- Und | Gefellshaft zu der Dienstag, den 4. November | Iohann Knoerv, um den baar bezahlten Preis von | gegen die Ausbleibenden angenommen werde, {ie seien Ï Bohnen, corned beef, Erbsen, Hartbrot, Kaffee, : C O Ing E DOS verflossene Geshäfts- | 1890, Vormittags 10 Uhr, im Rittersaal Zu Altenburg. us | 600 M verkauft bat, der Klägerin gegenüber für | mit der Antragsverhandlung und der zu errichtenden j Reis, Mehl und Zucker ft b , sowie De Beri erie oes Bor- | zur Sonue in Speyer a./Rh, stattfindenden | Die diesjährige ordentliche Generalversamur- Thefrau | nitig erklären; demgemäß erkennen, daß die den | Liquidation einverstanden und daß dies Alles unge- j aus. EEN El Et bis erichte des Aufsichtsraths | Ax. ordentlichen Generalversammlung einzu- | lung der Gasbeleuchtungs-Gesellshaft hier “Fg- | Gegenstand seines Kaufs bildenden Erbrehte noch | achtet ihres Ausbleibens für sie bindend sei. Zum i Die Kosten für bezogene Bedingungen werden auf 9 Gen brate N dec Bil | laden, wird hiermit auf Mittwoch, den 29. Oktober | ¡u dem Vermögen des Schuldners Jacob Knoery Zwecke der öffentlihen Zustellung an den Johann Antrag erstattet. R Res er S Sr Gewinn- und Tagesordnung : ds. Js., Nachmittags 3 Uhr, in L pen u | gebören, denselben gebalten erklären, mit der Klägerin | Grün wird Vorstehendes bekannt gema. Wilhelmshaven, den 11. Oktober 1890. b Fete nung Und der Bewinnvertheilung | 1) Vorlage des Geschäftsberichts der Direktion | missionsstube des hiefigen Rathhauses an-

2A a

7 de » E

_—_ 7 Gd S a E z

T Hon STellitia er NEGINE : ; A n i nebst Festseßung der Dividende. Bott geri@tlihen Tbeilung der Nacläfse der gen Swmitt, Marine Intendantur der Nordsee Station. 3) Ertheilung der Decharge Seitens der General- M ote E rff a lTea a beraumt. Tagesordnung:

[37669] Verdingung. versammlung an den Vorstand und Aufsihhts- Aufsichtsrathes. 1) Geschäftsbericht des Direkkoriums.

t legen“, und ladet den Beklagten zur münd- L Die Lieferung und Anbringung von \{chmiedeeisernen Ner: ia 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- 2) Beschluß über die Bilar die Gewinn- h i en Verbandlung des Rechtéstreits vor die Ab- | [38219] Armenfache. Fenstern für die E rveitleieatbanien aci e 4) Zeu Roi Mitgliedern des Aufsichtsraths vertheilung. i i ct BEliMehnina auf des Been ber t Súrügien Engers O E Es —ck Roctna bares Gries | theilung I. Civilkammer des Kaiserlichen-Landgerichts Oeffentliche Zustellung. | pedohof sol am 21. Oktober 1890, Nah- | zin, hau O luft 3) Entlastung des Aufsichtsrathes und der jahr vom 1. Juli 1889 bis 30. Juni 1890 E E E E ma Zl u Colmar i./Gckauf-ven 19. Dezember 1890, | Die Karoline, geborene Vberlin, gewerblose Ehe- : mittags 32 Uhr, öffentli verdungen werden. Brs n A 2 p z er a ns s der Direktion. Vivte has Le Œillañtana des Back Ref erermieraearaa vor den KRoriglen Notar ch ju Es ck.. {| Vormittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen | frau von Johann Bury zu Mülhausen i. E., vertreten Angebote sind auf dem Briefums{Glage mit der t Ä : de V4 O emer N es ufsihts- Die Herren Aktionäre, welche an der General- 3) VeSuh über Vertheiluna des Netacaruae i L T ZAEZA Dee Se E E E Cu ¡rage Den D SE | i bem gedaten Gerite zugelassenen Anwalt zu | durch Herrn Rehtsanwalt Goldmann, klagt gegen j Aufschrift : C O) Oer Cra e unserem Ge- | versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien 4) Ergänzungswahl des Auffihtsrathes. f HdfiuRu-tiei uneracibnie 1 ittags 9 Uhr, gelan. bestellen. E ibren Ghemann Johann Bury, früher Melker in Mül- / „Angebot auf \{chmiedeeiserne Fenster“ schäftslokal auf Grube Marie zur Einsicht für die ohne Couponbogen spätestens Samstag, den 25. Ok- 5) Aenderung der 88. 7, 11, 12, 14, 16. 2 Duren ZZermme m, 2 Zwette der öfentlihen Zustellung wird | hausen, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthalts- i zu versehen. : Herren Ae ausgelegt. tober bei der Rheinishen Creditbank in Mannheim 98, 30, 31, 34, 35, 38 der Stataten- 3 dicier Autzua der Klage bekannt gemacht. ort abwesend, auf Gütertrennung mit dem Antrage: Bedingungen liegen im Annahme-Amt der Werft Zur e an S s find oder deren Filialen in Heidelberg, Karlsruhe, Frei- Der Geschäftsberiht mit Bilanz, Der Landgerihts-Sekretär: Jansen. Kaiserliches Landgericht wolle die Gütertrennung l und in der Exp. d. Blattes aus, können au gegen nur A SOA s e efugt, welhe nah §. 23 burg, Constanz, den Herren Kahn & Co. in Frank- Vorschlag zur Reingewinn-Vertbei - ¿wischen den Parteien aussprechen, dieselben zur Aus- : 1,00 é von der unterzeihneten Behörde bezogen unserer Statuten ihre Hen / furt a./Main, der Gewerbebank A. G. Speyer | 10. Oktober ds. Is. ab im Kafenl: einandersezung ihrer Vermögensverhältnisse vor den 2 werden | bis zum 4. November, Abends 6 Uhr, bei der | oder an der Kasse der Gesellschaft zu hinterlegen. | {aft bei Herrn Kaufmann P. Tb

fentliche Zuftellung. E M ; ? ili imaris B L SaPI ! : ) De [2 G De Quh in Afendorf, ver- S Oma O e / Wilhelmshaven, den 29. September 1890. dea a: aud d Bank in Berlin, 2e erte eschieht au Grund doppelt Einsicht für die Betheiligten aus uni rch Rechtsanwalt Mohrmann Bel, n R ndliGen Verhandlung des G Kaiserliche Werft. Verwaltungs-Abtheilung. deponirt haben. i Sue beil obengenannten Ma und 8 t 1 * Verfügung getelit ais n hter Iobn alts, mit der | NeGtostreits vor die Civilkammer des Kaiserlihen | [38164] C A e eisVeine der RU@sbank, werden der Botzeigung Gefellscaftskasse zu erbalin sd, | Altenburg, 0 geei. a0 aater habe von Oítern 1890 bis Landgerichts zu En au AE ne Pee i Für die neue Wasserhaltungsanlage in Bockwa E Bitte ae C a e Speyer, s A I Das Direktorium ; ¿haus nebffÆ Garten 2c. für | 1890, Vormittags 9 Uhr, mit der L orde ; bei Zwickau sollen 2 unterirdische Wasser- netem Nummernverzeichniß einzureichen und wird D; W lh fichtsrath. der Gasbeleuchtungs8gesellschaft daf. saal Acerland sü: jr L # | ring, inen el dem (vaten VeriGi R e i haltungsmaschinen, welhe aus mindestens 180 | ¿m Aktieninhaber eine auf seinen Namen lautende r D eTYe PONSOSS, C. A. Rothe. P. Thurm. Wiesenland für je 7 #4 | Anwalt zu bestellen. Zum Zwecke der Publikation / Meter Teufe je bis zu 7,5 Kubikmeter Wasser pro und die Anzahl der von ihm vorgezeigten event [38233] d Be »(UNDeEHM-

A

§ B + L, a d A \ »î Z Öf E i - i i Aus- zn f J Jn 4 A 2 S H o , - C S . nter der Vereinbarung, daß Be DeE Ne B Sung wird dieser : Minute zu beben im Stande sind, im Wege der | hinterlegten Aktien enthaltende Stimmkarte, welche Hildesheimer Gummiwaaren-Fabriken aufe jeden Pachtjahres, zuerst | ug per age ?etannt gema, 90 H fentlichen Aus\reibung vergeben werden. Die | jßn zu dem Eintritt in die Generalversammlung er- TWegtell, Acti Toft t Mitter S Roi und Affendorf Ort der | Mülhausen i./E. E 1890, j Fcas@inen sollen s e E Rei gelen aso, mächtigt, ausgestellt. Gebr. che - Zetieu Gesellschaft in Minden «& Hildesheim. die Pabtgegenitände i. Stay, y E legenden, von Herrn Professor A. Riedler in Berlin E Ma K ; 9 Activa. Bilanz a . Funi 1890. . sowie mit dem An- Gerichtsschreiber des Kaiferlidhen Landgerichts. L gefertigten Entwürfen Und Lieferungsbedingungen, Ee al enen erfolgt gegen cenraimimmnen - S e 30 R S i dtiA L PassiYva. Z r Zahlung von 3795 M zu ver- E USer Anwendung von gesteuerten Ventilen,_ Patent Grube Marie bei Atendorf, 11. Oktober 1890. n N M p beil gegen Sens [38191] [ ar gau werden. e e n Der Vorstand. E fden 1 abz. Amortisation . . 200003/30}| Actien-Kapital . “und ladet die Beklagten | (1 j E 30. November cr. an mi einzusenden. Für die Tia L l S iber. Maschinen-Ct. , v 8 78296/68/} Referve-Conto . g des Rectéstreits vor Oeffentliche Bekanntmachung. E Ertheilung des Zuschlags wird eine vierwöchent-| M 2 0G, O E N Utensilien x N 9615930 Do : s Königlicen Landgeri! u | Folgende bei uns anhängigen Auseinandersetungen t E liche Frist vorbehalten. L [38409] Haushalt u. Compt.-Mobilien abz. Extra-Reservefond . : Tertes a. %. Aller auf Den 6. Januar 1891, 1. im Negierungöbezirk Aachen. Zwickau, 8, Oktober 1890. l Se ¿ e b T 259,—}) Diverse Creditorn . Berwitiagé 10 Uhr, mit der Aufforderung, einen | Spezialkommissar Oekonomiekommissionsrath [ L Der Officialbevollmächtigte Vereinsbrauerei güterbog, Cafsa-Bestand u. Wesel . .,, 77084 /86|| Gewinn- u. Verlust-Conto, Wo v tes geaen Geriézte zugelafsenen Anwalt ju Heiliger in Nemagen. 4 der Wasserhaltungsgesellenschaft in Bockwa. Actien-Gesells aft Effecten. 342427641 aus 1888/89 . . N Zum Zwede der entlid,en Zuitelung 1) Wirthschaftliche Buamtnentegung zes wien Y Bergdirektor G. Schencke. 9. Orbeitlis À 1h f + N S O div. Debitoren A ; : vir Viéer Bvégug ber Klage Delanni P der Heerstraße, der VBereinsstraße, der Chaussee nach E z e i . Srdentliche Generalversammlu aupt- L E R 2796 N 7 j PDerves, ves ftober 1899. Vindtfelh und ben Gemarkungen Penig „M h S T am Montes, S Wr A 1890, E der Reichsbank und apulal & E des Sens : Unter1@r1l), l Zitnstelh gelege Theiles deg Gemeindebezirkes i 4 „(Qo ends r 3a! s E E 7804/21/| Reserve-Conto . . Geriltblbreiber des Königlichen Landgerichts Düren, "geen... ias. L 6 7h D 10, 11, | D) Kommandit-Gese llschaften im Hotel Salomon zu Jüterbog. Vorräthe äller At n 245806 10 Tantièmen S 13 und den größten Theil der Fluren 12, 14 und Y auf Aktien u, Aktien-Gesellsch. H Gali E i da | | Dividende 12% . entli Zuftellung. 17, Vlirgermelsteret Düren (Stadt), Kreis Düren, j A Vorlegung el eschäftsberihts, der ï | Vortrag pr. 1890/9 GessenerDe R Van jW eiden Tit y 5 [38410] und des Gewinn- und Verlust-Contos. |

Mitte ermann wu Lowe Uftenzelhen lätt, D) a, Ne, 6,

t

r:

tharina Hellich und des Jacob Hellich zu schreiten; | Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Forbach i, /Lothr. e dem Beklagten die Kosten des Rechtsftreites L :

D f

M-M

C 29 E

C

_

b & v:

Bn

Gy p

Um ede

H V SDSA

(Hrunh- h Wir haben den Wechseldiskont auf F} Prozent 2) Beriht des Aufsichtsraths und Ertheilung Tres D E

De TLCETEN

iy - & e

anwe! Hai w 2) Wirthschaftlie Jusammenlegung der B | and den [Binttos für _ Lombard - Darlehne auf S

Savfmonn Nobert Mob, | fllide ves Gemeinvehälifes Golzhel mit Aus- l U A E A Ote C er Vecharge. j Debet, Gewinn- : )

irma Viathan & Hoh ju | Glut be Togenannten „Kelzerhuscheh", Bürger- \ G4 Pvogzent, [u aus] chließlich Deuts Reichs- 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- | —————— uo Verlust-Conto per 30.

Bi euie 08 2905 mit Kit uno | melslerel Merzenih, Frels Dliren, ÚtenteiGen und Preuß] che Mtgaid- Biele „sowte Breslauer gewinns. E i i «Ly

d ; L Zanuaor vie 1, Zuni 197, | Lit, a, a, Nr, 6 Stadt-Anleihe auf 6 Prozont erhöht. 4) Ersaßwahl für die ausscheidenden Vorstands- Arbeitslöhne, Gehalte, Reparaturen, Hand- | C T e Ÿ V 1 s

ut y Ae V4 Dg Zei D008 L, D , N Ad . ú van , Er E E E Le E E E Ri g A Jutroge oxf Berurthelung es Peflagten 8, im RNeglerungsbezivefk Koblenz, : Skaedti)che Bank zu Breslau. und Aufsichtsrathsmitglieder, ais lungs-Unkosten, Bonificationen, Provi- S al al 4 Get b liniaiis K adi, g ius E A l AAAAGUAN A, A wi Ava wos B M ét b S/g mea vom Spezlialkommissax MNegierungsörath Boétdeker h 5) Abänderung des S. 32 des ten S d. I fionen u. Verluste N c E S Gia da A U É V 1 Vads Be louewitdiung, sowie av! vorlüufue Tolle in Weylar, | [38404] Der Geschäftsbericht liegt vom 18. S 0 E x05 dimectias! Sh ic t t idi dis A M A A A A4 Sd ScU id Via 6 P iidav atte urvs0g des Urtheils, u Laer nen u Dir aide ¿musammenlegung her runde h Unser Disc ontsaß ist bis auf Weiteres auf (54 9% ab für die Aktionäre im Cortor der BVrauerei zur 7 mortisation : isr A t ide T Ls F A AU, Af A6 Miu B46 (04 00400000008 CD00 V4 Dae, | Ilie lur # 91 126 hi4 mit 1869, Flur 4 Nr, hf Y lestge)ehpt Vex Vombardzinsfuß beträgt für Dar- Einsicht offen. Z L e [versammlun Immobilien-Conto Gru Tia A Biatt Hus E BDigl Ae 240840470 10 Fleuwien, | big mit 996 uny Flur b 9e, B96 DIA I 1010 beg H leben î gegon Verpfändung von S{uüldvers{Greibungen Legitimationskarten für die Genera A Vors Maschinen-Conto z , e A 4 88 WiaidA Und 15 t ven B, E 100, Mgr Gemeinyehezile4 uner Dad, Ysirgermeallerel H ded Meld der VDeutscden Staaten, der Städtèé des werden gegen Vorlegung der Altien Bi e ite Geräthe-Conto “i Said A L A s Ur, Zwa 2d ix f eatlidhen Dobheniolme, ras Teylar, A L N Großberzo ums und der Hessen Ludwtgs-Eisen- sigenden des Aufsichtsraths eren oan Add S Mobilien-Conto . utt Zta us Va Ah r Plage betannt | M, a, Ix, f bdabn«Gelelihal 6%, gegen Verpsändung sonstiger | von Seehausen zu Jüterbog bis 3 I ag, den | Fuhrwerks-Conto ä / i 4) Ut dAaidse Pun ean u her Wene Cssvrkiqn 4 3. November d. J., Nachmittags hr, aus- Gewinn-Vortrag p. 1888/89 . Dem, (nud v4 d ANENIB AVILFTEN On, Wrge 5 Darmstadt, deg 11. Oktober 1890 gefertigt. Gewinn p. 1889/90

A MI ¿P s Z g \ f Lic iddidd f Pt T D B41 Gau io V P0440) 0 Ba e rid iere Gear hain, Nreis Yllenfiren, ien * S. G D Vorstand. Ad L M S 1A R P GLE E D / j rif vg U M 2 Gu! T Vank Fu Süddeutschland. R. Estri. A. E. Shumann.

2 b

à.

T I V erer» m-r B r} ie Rer eren wmn Li (O

Bf are é A revi ge ea g 5 4

25 DUE s CMPE L M

- 476 H F p 24 M4 A A t 47 f s és S L M d Alis P Ta vi y F +

rig M T

+

Tris É 4 F Hy

f Cs M E Î