1890 / 249 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Folgen, wenn fle Dritten gegenliber Rechtsverbind- de Aa soll. siebt oes Wise, A be ie Zeichnung geschieht in der Weise, © eichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre

Namensunterschrift beifügen. Als Vorstand wurden gewählt: 1) Bürgermeister Philipp Brehm von Gadern-

heim, als Direktor, : j 2) Konrad Weber von Gadernheim, als [Stell- als

vertreter, Mink I.

3) Georg Rendant, 4) Jakob Balß von Gadernheim, 5) Adam Ziegenfuß von NaidelbaH. gemacht, daß die Liste der Dienststunden des Gerichts

von Gadernheim,

Zugleich wird bekannt n Aben eet zur Einsicht ofen Uegk._ / N Zwingenberg, 13. Oktober 1890.

&Sroßherzoaliwes Amtsgericht. Dr. Lahr.

Konkurse.

[38925] Konkuröverfahreu. L Ueber das Vermögen des Holzhändlers Heinrich Enderle von Königschaffhausen wurde heute, am“ 13. Oktober 1890, Vormittaas 9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Nechts- agent A. Eberhard in Altbreisah. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. November 1890. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Mitt- woch, den 12. November 1890, Vormittags 9 Uhr. /

Breisach, den 13. Oktober 1890.

Grofkh. Amtsgericht. Gerichtsschreiber: Weiser.

(L. 8.) [39121] : i Ueber das Verwögen des Kaufmanns Hermaun

neten Gerichte, Terminszimmer Nr. 9. Offenér Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20, November 1890, Neisse, den 14. Oktober 1890.

Déler, Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[38922] Veber das Vermögen des Kaufmanns L. Planeth zu Parchim ist heute, am 13. Oktober, Nachmiitags 43 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Gustav Josepby zu Parhim. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. November d J. Anmeldefrist bis zum 11. November d. J. Wahl- termin aux 11. November d. J., Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 25. November d. Je, Vormittags 10 Uhr.

Parchim, deu 13. Oktober 1890.

Großherzogliches Amtsgericht.

{38924] MONTREN, Ern

Das Königliche Amtsgeriht Rockenhausen hat mit Beschluß von beute Vormittag 11} Uhr auf Aatrag der Gastwirthscheleute Jacob Vocgeli und Franziska, geb. Herrmanu, in Roken- hausen über deren Vermögen das Konkursverfahren eröffnet, den Geschäft8agenten Heinrich Herrle in Rolenhaufen als Konkursverwalter ernannt, Términ zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Berwalters 2c. auf Mittwoch, den 5. Novem- ber 1890, Vormittags 10 Uhr, die Anmelde- frist bis einschließlich 5. November 1890, den all- gemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, 26. No- vember 1890, Vormittags 10 Uhr, und den offenen Arrest mit Anzeigefrist bis einschließlih 5. No- vernber nä&sthin festgesezt. Alle Termine werden im Sizzungsaale des besagten Gerichts abgehalten und werden alle Betheiligt:n bierzu andurch vorgeladen. Nockenhauseu (Pfalz), den 13. Oktober 1890.

Königliche Amtsgerichtsschreiberei : Gn gel, Königliher Sekretär.

[38935] “_ Koukursverfahreun.

Das Konkursverfahren über das Nerraögen des Kaufmannes und Tuchhäudlers Wilhelm Monderkamp zu Krefeld wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 20, August 1890 ange- nommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- \{chluß vom 22. August 1890 bestätigt ist, hier- dur aufgehoben.

Krefeld, den 10. Oktober 1890.

Königliches Ämisgeriht. IIL.

[38929] E i Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters undo Vlechwaareufabri- kauten Pani Nichard Buchwald in Cöllu (Elbe) ist naH erfolgter Abhaltung des Swhluß- termins durch Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hier vom heutigen Tage c@ufgehoben worden. Meißen, den 14. Oktober 1890, ; Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Pörschel.

[38915] | Das Kgl. Amtsgeriht München I., Abthei- [lung A. für Civilsachen, hat mit Bes{luß vom 9. Oktober lfd. Js. das am 1. Mai 1888 über das Vermögen des Buchhändlers J. A. Hoff- maun, Alleininhabers der Firma Vehrens u. Hoff- mauu dahier, eröffnete Konkursverfahren als dur Sw{lußvertheilung beendigt aufgehoben. München, den 10. Oktober 1890. : S Se Kgl. Gerichtsschreiber:

A

Hagenauer.

[38987] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus A. Breitenbach in Nörteu wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiecdurch aufgehoben.

Northeim, den 10, Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. IIL.

[39122] Zur Verhandlung übec den in der Knape's{hen Konkursfahe von Goerzke von dem Kaufmanne C. F. Knape jun, ia Vor!hlag gebrachten Zwangss vergleich ift auf den 4. November 1890, Vor- mittags 11 Uhr, an der hiesigen Gerichtsstelle Termin anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurckch vorgeladen werdén, Der Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichts» sreiberei niedergelegt und kann daselbst während der Dienststunden eingesehen werden. Ziesar, den 9. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veröuderungen der deutschen Eisenbahnen.

[38937]

Lokal-Verkehr des Eiscnbahn-Direktious-

bezirks Erfurt nebst anschließenden Privat- Eisenbahnen.

Vom 18. Oktober d. J. ab findet ber Ausnahme-

tarif 21° für bestimmte Düngemittel, Erden, Kar-

toffeln und Rüben im Verkehre mit der Eisenberg-

Krossener Eisenbahn Anwendung auf die Artikel

Kies, Grand und Sand.

Erfurt, den 13. Oktober 1890,

Königliche Eisenbahu-Direktion,

[38989] i Ausnahmetarif vom 1. April 1889 für den Kohlenverkehr aus dem Nuhrgebiet nach deu Nheinhäfen zu Duisburg, Hochfeld und Ruhrort Dafen, Mit dem 20. d. M. wird die Zeche ver. Aufgott- gewagt bei Nierenhof in den vorbezeichneten Tarif mit einem Frachtsaße von 18,50 \6 für 10 t nah allen drei Häfen aufgenommen. Köln, 13. Oktober 1890. i Königliche Eisenbahu-Direktion (rehtsrh.)

zum Deutschen Reichs-

M 249,

Börsen-Beilage

Anzeiger und Königlih Preußischen Staats

Berlin, Donnerstag, den 16. Oktober

- Anzeiger.

Berliner Börse vom 16. VDktober 1890, Amtlihh fesigestellte Course.

Umrechnungs-Säte. 1 Dollar == 4,26 Mark. 100 Francs = 80 Nark, - Währung -= 2 Rark. 7 &ulden südd, Währung = 13 Mark, 100 Gulben holl, Wthcung ==: 170 Mark. 1 Mark Banco = 1,60 Mark, 100 Rubel = 320 Mark 1 Livre Sterling = 30 Raxk,

Wechsel. Bank-Dizk, 100 fl.

168,35 b 100 fl, ;

1 67,65 b 100 Fres. 80,30G.

80,30G 100 XFres. 80,00B 100 Kr.

112,15 bg 100 Kr. 112,10 by 12 8ST 20,325 by Le (3M, 20,125 bz

1 Milreis

j 14T.1 , |—,—

1 Milreis |3 M. —,— 100 Pes. [14T. 78,10 bz 100 Pes. |2 M, 77 50 bz 100 # |rista 417,50 bz 100 Frs. (8 L, 90,40G 100 Frcs. |2 M, 80,00G IO00 8 T —_— 100 fl, |2 M. 100 f, 8 T. 100 fl, |2M. 100 Fccs. [10T.

Mea L

0. N Brüfselu.Antrop. do. do, Skandin. Plägze Kopenhagen . .

London

do.

Lifsab. u, Oporto do. do. Madrid u. Barc. do. do. New-York.

Paris do. Budapest do, L S, ojst. Währ. O a e Scchwelz. Pläye

2M. 8 Ti 2M. 10T/| 10T. 34

177,10 bz 175,50 bz 80,25 bz B

1 Gulben

Imp.p.500g n.|—,— Amerik, Nee 1000 u. 500 #|—,— do. kleine .4,16 bz B do.Gp.zbh.N-Y,/4,16G Belg. Noten .|---,—

Bn 190 F./80,45 bz olländ. Not. 168,45 bz Italien. Noten|80,15B Zinsfuß dex Reichsbank :

3.

do. do. 3 do. Int.-S(.|3 Preuß. Conf. Anl, do do do; do.Sts,-Anl. 68 do.St.-Schd\ch. Kurmärk. Sch{ldv. Neumärk, do. ODder-Deihb-Obl, Berl. Stadt-Obl do. do. neue Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. do. 1887 Charlottb. St.-A. Elberfeld, ObI. cy,

f G5 dp

M Nr Ly - C Mo D cs

E G0 0005 S

rge O p

O

B.F Dtsche. Nchs.-Anl./4 [1/4,10

ult. Oft. ult.Nov.

Gngl. Bkn. 1£/20,32bzG

do.

Fonds und Staats-Papiere.

Term. Stiicke zu #6 9000—200 ./9000—200

.15000—150 5000—200 3000—-150 3000-—75 1/3000— 150 3000—150 3000—300 ./5000—100 )/3000—100 5000— 200 ./3000—200 3000—200 2000—100 5000-500

SGe Noten|—,— Oeft.Bkn.p100fl/177,35 bz Rufs.do.p. 100R|250 90 bz 250,50251,50 bz

250,50a51,50bz

Schweizer Noten|80,20bz Ruff. Zollcoup. ./324,50bG Fleine/323,80 by Wechsel! 549/96, Lomb. 6 u.619%/%

105,50B 98,70 by 86,90à,40 bz 105,30 bz 98,75 bz 101,70 bz 99,90 bz 99,90 bz 99,90 bz

abg. 97,40bG 97,40 bi G 101,70G

101,50bz

do. 3 Mus chftI.Gentral 0.

do

do. do.

Kur- u. Neumärk.

do. do.

neue „.….

Ostpreußische . .

PUNieride O

0. 6 do. Land.-Kr.

Posensche do

Sähsishe .. . 4 Sles. altlandsch.|:

do do.

do.[d\ch.Lt.A.0.|:

do. do.Lit.A.C do, Do, Do.

do. do. do. do. bo, do.

D, do. do. do. T.

Sw L Ke,

do.

neue |3i

|

fo A4 1/17 1/1.7 1/1.

1/17 1/17

: 1/17

3020—-150 3000—2300 3000—150 3000—150 10000- 150/- 5000—-150 5000—150 3000—150 3000—-150 3000—150 3000—?75 32000—75 3000—75 |—, 3000—75 . 7 13000—200 . ( 159000—200 . { 13000—75 |- 3000—60 3000—60 3000—150 3000—150|—, 3000-—150 3000—-150 3000—150 3000—150 3000—150 5000—200 59000—200 5000—100

97,00 bz 96,00 bz 85 50 bz

98,50 bz 97,00 bz

96,25 bz

97,00G 97,30 bz

97/30 by 97,30 bz

117,00bz 108,70 bz 103,00 bz

97,00 bzB

101,10G

97,306; B

Bee he osensche . .

PrenbisGe E

Sächsische

Schlesische . Sw18w.- Holstein./4 [1/4.160

./4 [1/4.10

. [4 11/4. 10/3000—30 « « :/4 [1/4.10/3000—30 l „4 1/4. 10/3000—30 hein. u. Westfäl./4 1/4. 10/3000—30 ./4 1/4, 10/3000—30 3000—30 3000—30

102,60G 102 50G

Sa S Sä].

do.

do. do.

do.

Beo gl. ambrg. do. S

do. amrt.St.-A. Bi

-Alt.Lb-Ob. 34

ische St.-

St.-Rent.|3 ver 4 |ve

S

t,

do.

Badische Eisb.-A.14 Bayerische Anl. .)4 Brem. A. 85,87 88/34

1890/34 eff}.Ob./4 -Rnt. 34 t.-Anl.86/3

Mel. Eisb S{ld. do. conf. Anl. 86 1890/3 Sa Ld.-Spark.|4

A. 4

do.Ldw. Pfb. u. Kr. 34] ve do. do. Pfandbrie reditbrie do. Pfdbr. u. Kredit/4 | ver Wald.-Pyrmont. [4 |

|

e'4 | ve

|

3 34 Î

V/L

verfch.|2000—200 versch.|2000—200 1/2. 8 |5000—500 1/2. 8 |[5000—500 16/6, 11/2000—200 1/2. 8 [2000—500 1/5. 11/5000—500 1/5.11/5000—500

/1.7 3000—600 1/1. 7 3000—100 1/4, 10/3000—100 1/17 |5000—500 versch./5000—100 1/1. 7 11500—75 ./5000—500 ./2000—100 ./2000—75 |—, ./2000—200|—, ./2000—100|—, [3000—300|—, versch.|2000—200

105,00 by

96 70B 99/00G 88,20B 95,90 bz

A. Co 10ck C5 T0

B G Westfälische

Goldschmidt zu Darmstadt wird heute, 11. Oktober 1890, Vormittags 10§ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Heinrih Störger zu Darmstadt zum Konkursverwalter ernannt, Termin zur Beschluß- fassung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus3s{husses und die Gegen- \ständè des §8. 120 der K-O. sowie allgemeiner Prüfungstermin angeordnet auf Samstag, den 22, November 1890, Vormittags 10 Uhr, offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 10. No- vember 15890 cinscchließlich und Frist zur Anmeldung der:Konkursforderungen bei dem Gericht bis 14, No- vember 1890 einschließli bierdur bestimmt.

Großh. Hess. Amtsgeriht Darmstadt. I.

Dr. GüngeriW.

Italien, Pläze .| 100 Lire [10T. O O0 E 2E St. Petersburg ./100 R. S.|3 W. d, ICON S M Warschau . . . [190 R. S. |8 T.

Geld-Sorten und Banknoten. Dukat. pr. St.|9,72S& Dollars y. St, Sovergs. pSt. /20,325B |Imper. pr. St. 20 Frcs.-Stück|16,13G | do, pr. 500 g f, 8 Guld.-Stück|—,— do: neue 5

79,50 bz 78,90 bz 249,90 bz 246,50 bz 290,35 bz

FfienSt.-Obk.TV, do. do, Kieler Stadt-Anl, Magdbg.St.-Anl, Oftpreuß. Prv.-O. Posen. Prov.- Anl,

3000—200 3000—200 2000—500 5000—-200/97,00G 111713000100 1/1. 7 |5000—100/97,00 bz Rheinprov.-Dblig! E 1000 u.500|—,— 4,1775G do. ds, versch.|1000 1.500] —,— DO O. 1/1, 7 [1000 u.500190,00G S@lbv.d BrlKfin./44| 1/1. 7 |1500—300[103,90B Westpr.Prov.-Anl|3}|1/4, 10/3000—--200/96,40G

172,50G 327,00 bz 138,00 64 1406,75 bz 105,50 bz 137,60G

135,25B 133,590G 27,30bz

130,80 bz

300 120 390 300

en DU

[38933] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Buchhäudlers und Buchbindermeisters Friedrich Kuhn zu Saar- brücken wurde heute, am 11. Oktober 1890, Nach- miitags 45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Brüggemann zu Saarbrücken. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2, November 1890. Ende der Anmeldungsfrist 2, November 1890, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters fowie Prüfung der angemeldeten Forde- rungen S8. November 1890, Nachmittags 4 Uhr. Saarbrücken, den 11. Oktober 1890.

Gaertner, Gerihts8\creiber des Kgl. Amtsgerichts.

(38918) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wollivaarenhäud- lerin Friederike Clara, verehel. Sörgel, geb. Uhle, in Sayda ist beute. am 10, Oktober 1830, Vormittags F12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Lokalrihter Ricter in Sayda Offener Arrest und Anzeigefrist bis 8. November 1890, erste Gläubigerversammlung am S8. November 1890, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis 14. Noember 1890 und allgemeiner Prüfungstermin am 22. November 1899, Vormittags 10 Uhr.

Sayda, am 10 Oktober 1890 Der Gerichts\chreiber des Königliwen Amtsgerichts.

Kretschmar.

4000—100|—, 5000— 200/96, 1. 7 [5000—-200/:

7 5000—60 (96,

0. B 88 Í Wstpr. rittrsch.1.B/34| 1/1.

dd do 1T1371/ do. neulnd\ch.TI./34| 1

[38988] i Am 15. d, M. tritt zu den Heften B. 1—7 des Gütertarifs vom 1. April 1888 für den Rheinisch- Westfälis(: Niederländischen Güterverkehr ein gemein- samer Nachtrag in Kraft, enthaltend Frachtsäße für die am 1, November d. J. zur Eröffnung koms- menden neuen Gütcrbahnköfe Düsseldorf und Düssel- dorf—Bilk, sowie für die Station Amsterdam— Petroleumbafen und Frach!stückgutsäße für die Station Deußzcerfeld, feruer Bestimmungen über Rufheb:.ng des Fracbigutverkeßrs auf den Stationen N K. M. und A n über e am 15, d. M. in den Verwalltungsbezirken der Nicder- i L I ländischen Bahnen eintretenden Veränderungen und Were, Ee Ma | 1/4. | endlich Berichtigungen zum Tarifhefte B7. Der de, 1860s Hale y. E Nachtrag ist bei den Güterabfertigungsstillen sowie 4 30er Oie, 40 1/5. 11] in unserm Gescäftelokale zu habe, Ao. Sn T26T t. St Köln, den 14, Oktober 1890. ph Bode Erd chr V i Namens der betheiltgten Verwaltungez : 3.5. 3. Pester Siadt Abbe k, A 5 Köuigliche Eisenbahu-Direktion Argentinishe Gold - Anl. 5 | 1/ do Io Dane 1/L7 (rechtsrheinische), do. . do, fleine|5 Polnische Pfandbr. 1—1V|5 | 1/1.7 do. do V/ 1/ET

do, by lanere 44 i ; j 323 S ‘tanut : 0. o. cine/4 72,90 b do. Liquid. -Pfdb 1/6,1 Süddeutscher Eifenbaznverband, bayerish- do. do. ußere|44 7050B Portugles, Anl v 1888/89 1/4.10 elfässisch-lothringisher Tarif vom 1. Mai 1882, do. do. leine 44 71.00 by s E Ties 1/4 10 Mit soforti, er Wirksamkeit wird zwischen Geifel- Bukarester Stadt-Anl. .|5 97,50B Raab-Graz. Präm.-Anl.|4 |15/4.10 höring und Devanut-les:Pounts cin Frachtsay do. do, fleine|5 97,60B Röm. Stabt-Änleihe 1 14 |1/4.10 von 3,00 E 100 kg jür Güter des Spezial- do Do L TLAS8IH 96,80 bz do, do. IL-VIL Em.4 [1/410 L E ; tarifs I cingejührt, : : do. do. lleine/5 O män. Staats-Obligat |6 | weise erboten, für dessen Forderung an den Nachlaß | München, den 9. Oktober 1890. Buenos Aires Prov.-Anl.|5 82,25 bg G R “leine 1/L7 des Sanitäts-Naits Schönian die Summe von Generalvireftion do. do. fkleine|5 |1/ f 82 95 b 5 do. fund (5 A 450 A zur Konkurstnasse zu zahlen. Auf Antrag der K. b, Staatseisenbahnen. Y do. Gold-Anl. 88 411/612 L s L mittel|E e des Konkur8verwalt Dar I O A L G C R TLAE do, do. fleine/43/1/6.12 69,10 bz do. Meines 1/612

98,90B bo. amort./5 |1/4.10

109,50 b; G

110,50B TLf.

Preuß. Pr.-A. 56/34| 1/4

[38919] | rhef. Pr.-Sch.|—|p. Stck

In dem Konkurse über das Vermögen des Schuh- machermeisters Julius Stockmann beträgt die Summe der Konkursforderungen, wie nachträglich festgestellt ist, 5741 A 87 «-§ und der zur Schluß- vertheilung noch verfügbare Massenbestand nah Ab- zug der Gerits- und Vernaltungskosten und der noch entstehenden baaren Auslagen 683 46 41 S. Pillkallen, den 11. Oktober 1890. Kluge, Korkarêverwalter.

C S 96,00B Bad. Pr.-A. de 67/4 |1/2.8 râm.-A.|4 | 1/6. Braunschwg.Loose|—|p. Stck| Côln-Md. Pr.Sch|34|1/4.10/ 300 Dessau. St. Pr. A.|3È| 1/4. 300 amburg. Loose .|3 | 1/3, | 150 übeder Loose . .|34| 1/4 | 150 Meininger 7 fl.-L.|—|p. Stck| 12 Oldenburg. Loose|2 | 1/32, | 1820

I ry 10 O

Bayer.

Rentenbriefe. v E

.|4 essen-Nafsau . .|4 Kur- 1. Neumärk. |4 Lauenburger . . [4

/4.10/3000—30 4,

ppe

102,80G

Go G2 E G3 C5

5

1/4. 10/3000--—-30 |103,00G |1/4, 10/3000—30 [102,80B 800030

ew em [4

, —_——

|——

250 fl, K.-M. 100 fl. Oe. W. 1000. 500. 100 fl.

100 u. 50 fl, 20000—200 M 1000—100 fl. P. 100 fl. Y. 30900—100 Rbl, P, 30900-—100 Rbl. b 1000—100 Rbl. S. 406 M

100 Aa: = 150 fl, S. 500 Lire 509 Lire 4000 u. 400 400 M 4000 M 2000 M 400 4A 18000—400 4000 u. 400 A 5000—500 L. Œ. 1000 u. 500 L. G. 1036—111 §# |—,— 111 F 118 50G 1000 u. 100 H 187,50 by 1000—50 £ —, 100 u. 50 L —,— 1000—50 £ 101,90G 101,25 b; G

121,00 bz 330,00G 124,90 b1 124,60Aa,90bz 322,00G

[38932 j KonkurLverfaghren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Friedrich Albert Frauß zu Saar- brücken is in Folge eines von dem Gemein- \{uldner gemaGten Vorschlags zu einem Zwangs8- vergleihe Vergleihstermis auf Samstag, den 8. November 1890, Nachmittags 47 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Saarbrücken, den 11. Oktober 1890, Gaertner,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. IIT.

Spanische Schuld. .. .|4 |%h-%u| 24000—1000 Pes. [—,—

do, do. p. ult, Okt.) Stockhlm. Pfdbr. v.84/85/43| 1/1. 7 4000—200 Kr. do. d 2000—200 Kr.

o. v. 1886/4 |1/5.11 do. v. 1887/4 |1/3.9 2000—200 Kr. Stadt-Anleihe|4 |15/6.12 8000— 400 Kr.

do. leine/4 | 15/612 800 u. 400 Kr. do. neue v. 85/4 |15/6.13 8000—400 Kr. 800 u. 400 Kr.

do, kleine!4 | 15/613 9000—900 Kr.

do. do” 34/15/39) . Anleihe v. 65 A. cv.|/1 |1/39| 1000—20 £ i 1l| | 1000—20£ ; | 1000—20 £ i l

do. B, 1900—20 £

do, Od : do. D . Cm D ult OlE

4000—400 „Æ 400

Zdminiftr [5 [1 do. [D H Zoll-Oblig. ., |5 [1 25000—500 Fr do, 5 [1 | 500 Fr, do. ult. Oft.) Loose volle. . . .|fr.|p. Stck do. p. ult. Okt.! (Egypt. Tribut) [4H 10/4.10 do, Tleines4{| 10/410 Do V, E E . Goldrente große|4 do, mittel|4 do, Heine|4 | do. þÞ. ult. Okt if. -Sold-A. 89/43 do

100,90B 99 60 bz 99,60 bz

E E

Bekanntmachung. Vet, Nosina, Konkurs.

Das K. Amtsgericht Eichstätt hat dur Beschluß von beute, Vormittags 93 Uhr, über das Vermögen der Lederhändlerswittwe Nofina Vez von Eichstätt den Konkurs cröffnei und offenen Arrest erlassen. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Bos- bart dabier. Frist zur Anmeltung der Konkurs3- forderungen bis 1. Dezember 1890 einschließlich Termin zur Wabl cines definitiven Mafsaverwalters, über Bestellung eines GSläubigerauts{usses und über die in den &. 120—125 K.-O. bezeichneten Fragen wird auf Mittwoch, den 12. November 1890, Vormittags 9 Uhr, Termin zur Prüfung der Forderungen auf Mittwoch, deu 10. De- zember 1890, Vormittags 9 Uhr, anberaumt, jedesmal im Situngsfaale des K. Amtsgerichts Eich- ftätt, Zimmer Nr. 12/11. Alle Personen, welche zur

I Mafffse gehörige Sachen im Besitze haben oder zur A I or g

[38948] Ausländische Fouds.

do, —,— do, 87,75 bz G 87,75 bz G 72,30G flf. 72,30G , 68,50G 89,70B 89,90B 103,50 bz 85 50 bzG 101,30bzG 101,30bzG 101,50 bz 101,80et,bzG 101,80G 98,90 bz G 98 906zG 27:00 bz 87,00G

C

Stücke zu 1000-—100 Pes. 500—-100 bel 1000—100 Pet. 100 Pes, 1000——20 £ 100 £ 2000—400 46 400 M 2000—400 A 400 M 5000-—500 M 500 M. 1000—20 £ 20 £ 1000—200 £ 1000 M 2000—200 Kr. 2000—400 Kr.

79,25 bz B 79,40 bz

[38338] Bekanntmachung.

8

[38926] Bekanntmachung. : In der Otto Schönian'shen Konkurssache haben die Miterben des Gemeins{uldners fich vergleih8-

t /

D f 1Èck 1 fa f f C N S v e

1 1

l

38910 T D a [38910] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns A. Schüler hier ift beute, am 13. Oktober 1890, Nawmittags 124 Ubr, daë Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Salomon Frank bier. Offener Arrefi mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 9. Nevember 1890. Erfie Gläubigerversammlung deu 12. November 1896, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 29. November 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem Amtsgericht bierselbst, Zimmer Nr. 17.

Stolp, den 13. Oktober 1890

Adam, Gerichts\{@reiter des Königliwen AmtsgeriŸts.

/ j . | / j

f

1030—20 2 20

Masse etwas baben dem Mafseverwalter bis längstens 1. . r 9 0 L a Eichstätt, 13. Ofttober 1890. T2 Ans Ar oil S @ Nett aort be E Cer tTe1MreiDeT des K. Amtsgerichts C Mitatt.

L 0D L A ) M 42 of 47 +4 ezember 1890 Anzeige zu machen.

E

N T E allerländer

besorgen n. verwenten

S vBrandiebNawracti

L BERLIN W. Friedrich-Str 78.

Cf «a 4 F

24 Acltectas Rerllnar Patenfbureau,bectehtscit 1873 Serausgeber

M D S A der Vatent- S t Y und Markeu- E zeitung.

atentbureau d

0 BERLIN S.W. Friedrichstr. 42, afen n arken aen uSIeN - O

C. Gronert

Sngerteur u. Patent - Anwalt Verlin, Alexanderstr. 25,

10000—100 A. 500 fl

fund pre ¡rand jak Doz Dr O O A J

L-L L A L

pru prak pak puri jasd bed J J «J

(L.

e

Irma jur puanali jpuatà faal pru

E EiY F F

[38920] Ueber das Vermögen des Britschu zu Hirfingen if:

UDLT, Der SOniurt ner.

[38930] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über Vermögen des Müllermeisters Julius Kirsch zu Hartau ift zur Prüfung der naGträglich angemeldeten For- derungen Termin auf den 31. Oktober 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen AmtsgeriSre hierselbst anberaumt. TSoaldeuburg, den 13. Okiober 1890, Dreßler, N Gerichtsschreiber des KönigliGßen Amtsgerichts.

Klempuers E

{amm das

d Ma E Dum pt pen pur jen dend:

B, Nee 4

F WS

bub O O bub jd pud

16/4, 10 15/4. 10

m pi ò E 0

S C Srste iger* | ro2g97 R ce

Man: Ag D. vemb D g Beschluß. E

10 Ihr, P Angern i In der Konkurësahe über das Vermögen des

Vormittags 16 Uhr, Tischlermeisters Gottlieb Slotty in Brieg ift,

Teer Mel mt BNzet Í Kenkurétverwaltcr, Privat-Sek-ciür

DiUrfingen, den S. 2 ben, der Recht3anwalt Hoffmann

A walter ernannt worden.

ng über die Wabl eines

e über die Bestellung cines

d eintretenden Falls über die

orturéorbnung bezeineten Gegens

14. November 1890, Vor-

Uhx, unterzeihnectien Gericht, r. 19

, tine Treppe ho,

p-t o A =) 00 05 5

N

R

81.80 bz G 93,30 bz B 93/4061 B 73,60G OMG 76,90 bz Bf S 1970S A 78/60bz Fl.f. 97,00B {U.f. 93,10G® „* 9310G S 92,90A93,10bz 8 92,75 bz

{359011

R R D

Î Galiz. Propinations-Anl. |4 Griechische Anl. 1881-845 do. dos, 500er do, cons. Gold-Rente|4 do, do. 100er |4 do. do. Fletne/4 do. Monopol-Anl. .|4 do. do. kFleine!4 olländ. Staats-Anleihe|34/1 tal. steuerfr. Hyp.-Obl.|4 11, do. Nationalbl.-Pfdb.|4 1 do. Mente do. do, do, do, br, U E do, amort. Mente Ill. Kopenhagener Stadt-Anl. |: Lissab. St.-Anl. 86 [. T. do, do, kleine Luxemb, Staats-Anl. v.82 Mexikanische Anleihe 1. .|6 do. do. Na do. do. lkleine do. pr. ult, Okt. Modkauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl. do, Stadt - Anl. Normegisee Hypbr.-QbI. [8 do, Staats-Anleihe

2 x Bekauntinahung. : em Fonkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbesitzers F. A. Springer zu JFlseuburg if zur bnabme der SgHluß- relnung, ¿zur Grhebung von Einwendungen gegen das Sélußverzeihniß und zur Bes&lußfafsung der Gläubiger über die nicht verwerthb2ren Vermögens- E Erfte ide stüde Lermin am 7. November 1890, Vor- am 4. November ‘cr., | aat mittags 10 Uhr, an biefiger „Amts8gcrichtsftelle, ufungétermin | Burgstraße 37, Zimmer Nr. 17, anberaumt, zu 10 Ul Konkuréverfahren. weljem sämmtlide Betheiligte hicrdurch vorgeladen Konfturéverfobren über das Vermögen des | werden.

Wernigerode, den 11. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht.

PATENMIE

wortet, ift zur Beschlußfassung über A desz Chilen. Gold-Anl. 89 14) V7 en d etne Glaubigerversammlung Lerm i 5111/5, e Gg Oktober : 1890, Vormittags Duelle N A I fleine/5 11/4 10 11 Uhr, an hiesiger Gericisftelle, Zimmer Nr. 9, id alies E Hl 1/17 d É a “" MadLE Scheu “s : do. Staats-Anl. v. 86/32 u/6.13| 5000200 Kr. [94/60b s: 1 1899/8 be . E n S nl, v. 86/3§| 11/6. ( ; „60 bz Rusfss.-Engl. Anl. v. 1822/5 R EeL, Len L O Tae Egyptische Anleihe gar. .|3 |1/3,9 1000—100 L |—,— do, / do, Fleine|5 Königliches Amtsgericht. do. do. «(34 15/410 1000—20 £ 90,40 bz do. do. v. 1859/3 C do. «4 |1/5.11| 1000—20 L 19650G do, do. v, 1862/5 do. kleine/4 |1/5,11| 100 u. 20 L [96,50G do. do, fkleine|5 do. pr. ult. Okt.| 96,50 bz G do. cons. Anl, v. 1875/4 do, a 1000—20 £ m do, do, Fleine 100 n. 50 £ ih 64 i On 100 u. 20 £ —,—— bo. v. 1880 625 u, 125 Rbl 197,10 bz n o. pr. ult, Okt, —— do. þ, ult. Okt 96,70à,60à,75 bzG nnländ. Hyp.-Ver.-Anl.|4 4050-—405 A 199,25 by inn. Anl. v. 1887/4 [1/4 10| 10000—100 Rb). 169,30B innländishe Loose . . .| 10 A: = 30 M 160/50G do. p, ult, Okt.) —,— do. St.-E.-Anl. 1882/4 4050—405 A I—,— . Gold-Rente 1883/6 |1/8.18| 10000—125 Rbl. ]—,— do. do. v. 1886/4 4OBO 0D U - [e i bo. A S0 R do. do. 5000—500 M do. v. 1884/5 |1/1,.7| 1000—125 Rbl. |—,— 10000—50 F. do. u e 0. : 5000 u. 500 Fr. do, p. ult. Okt. A . Bodenkr. Gold-Pfd. 2 e G1 D M r 4 | versh.| 3125—125 Rbl. S. [—, iener Communal-Anl.|5 o. o. Tleine/4 | vers@.| 825—125 Rbl. G. [98/50G ¿rier Stadt-Anleihe .'3 100 £ do. do. 1890 II. Em. Sa Ss Renie-A

Em.|4 : 500—20 £ . do. T1]. Em./4 |vers§.| 500—20 £ . cons. Eisenb.-Anl./4 | vers. 125 RbL DO E E D 97 Ortent-Anleibe 1/6.193| 1000 n. 100 Rbl. P do, T5 |1/1.7 | 1000 n. 100 Rbl. Þ. 179,70bz do. þ. ult. Okt. do. TTI!5S do. þÞ. ult. Okt.! Nicolai-Obl. . 14 do. Tletne'd4 Poln.SFaz-Obl./4 do. Fleine|4 Pr.-Aul. d. 1864/5 do. d. 1866! 5. Anleihe Stiegl. |5 6. do do, [- . Boden-Kredit 5 E zar. 4} do. Cutr.-Bdkr.-Pf. 1/5 do. Kurländ. Pfudbe.'5 S(@wed. Gt.-Aul. v.1875/4è do. do. mittel'4¿ do do. HNetne'4è “h En do. do. do. do.

97,60et. bzG ürk. TabacLs-Regie-Akt. 97,60 \ do. p. ulx. Okt.

R 97,7 05

60A, 508,60 bz

In dem ver)

20 £ 5000 n. 500 Fr. 500 fe 12000—-100 fl. §50 Lire 500 Lire 20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

500 Lire 1800. 900. 300 ÆA 3000—400 „M 400 „A 1000—100 M 1000—500 £ 100 K 20 L

1000—100 MbI. P. 1000 u. 500 F G. s 1000 n. 500 F P, 98,00bz G

4500-—450 M 98,25 bz 3040004 ei va

1000 u. §00 . G. 206 fl G.

1090 u. 100 fl, 177'60bzG 1000 n. 100 fl, [77,60bz G

1000 u, 100 fl, 189/40bz

1000 n, 100 fl, 177,60bz 100 fl, 77,80 bz 1000 u, 100 fl, 177,80bz 100 fl, —,” 7T7,76à,60by

; “r Ent r L'ÈL

vor dem

[9 5

Eisenbahu-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

F F (9,60 bz

1000 n. 100 Rbl. P. [80,70 bz |

80,7Cà, 90A, T0 bz i 2500 Frs. 97,75 bz S | 500 Frs. 97,75 bz S | 509—100 Nbl. G. 196,00B | 150 u. 100 RbL. S. [93 40et. bzB 100 Rbl. 177,50G 100 RbI.

165,25 bz 1000 u. 500 RbL. [84,70 bz

pd e pi 4

mber 1890

196 90 bz

196, 9063

A A nprnpei meren! atr

Siutigerveriammiz 35881] Vormittagê | ;

Bergis@-Miärk. I. A. B.3è/ 1/1 3000—300 | do. TIL. C. . .134| 1/14 300 „K | Berl.-Ptsd.-Madb.Lit 4 4 | 1/1. §00 | Braun?@roeigifDe 3000—2300 , | Braunsty. Undeseisenb. 4 500 „« | Breslau-Warfcßau. . ./5 300 „G D.-N. Lloyd (RoftckWru.) 4 3000-—500 « Dalberst Blankenb. 84,884 500 u, 300 500 RbI. S. —_, olftenf@e Mars@bahn 4 1000 uy. 500 100 RbI. M. 109,50 bz | Lübeck-Büchen gar. 3000-—500 1000 u. 100 Rbl. 102,40G | Magdeb. -Wittenderge ¡ 600 „É 400 „Á I1,T5et. bzG | Mainz-Ludroh, 38/69 gar. 600 „A 1000. 500, 100 RBE. T— 0. 78 1000 u; 500 3000-—300 „M 600 „« 1500 „A 1000 u. 500 „J 300 «A 1000-—500 5000-500 „Æ 5000-—500 5000-1000 « 84 50bzG 300 „& §000—300 „M 102,50VB .f. 3000-300 4500-300 # |—,— 3000-300 —,— 300 u, 150

1500 „A 1500-—300

/ 600 u. 30% „A do, Städte-Pfd. 1883/41 3000-—*?,00 „M 1500300 §00

ti

S@wetz. Gidgen. rz. 98/34 À, 1000 Fr.

do. do. neueste34 1/1. 7| 10007-—1000 F. 1000 u 50d Genie Sa Ves L „F 400 2e « d, Meule v, 1950| En, 400 A S0? H do. do. Þ. ult, D a1 2 «A do. do. v 1885/59 [1/5 U 400 A do. do, þ. ult, OËt.

10 Uhr. Prúfuncétermin am | 4 1s. November 1590, Vormittags 10 Uhr. | Gat e P r: 5 Z anher 1 R 4 [f 444 L bid

E EeE E | Cigarreuhändlers Hermann Meyer

art Sa Se ¡tit zur Abnahme „der Swlußrechnung | walters, zur Erhebung von Sve geg

: i dos iu vergriAnIi Der De! der Berlbellung zu

ls Bier | berb&fihtigenden Forderungen und a Beicbluf-

E | fafsung der Slêukiger i e nit verwertbeten

! Bermögeneftüde: ber Slvbtermwin auf ven 3. No-

| vember 1890, Vormittags 11¿ Uhr, vor dem |!

Königlichen Amnibgerihte hieselbst, Ringstr., Zimmer |

wt

p-t

e .

_

TIM: £2 | 4

77,00 bz G 77,50bzB

94,10 bz

94,40 bz 97,50 bz

d pu

u bade La M r

E e Dil

S pk pk pl pad

‘F npry A4 eits Lor &

C C

bes 93 Dei

prak *

Konkurêverfahrenu.

ögen dæÆ Seilers Otto

¿zu Merseburg beute, am 13. Oft qr r E 1 ce rer

orf rger

ais SITI

[35861]

Vertretung in Fatent- Provezsen.

D

Sierrr Berichte tiber Patont-

Anmeldungen.

N ener Hf

aller Tänder werden prompt n, korrekt nachgeeucht durch C. KBSSBLBR, Patent- u, Techn. Bnrean, Berlin SW. 11

- tpr H Air L L -

imt jd jb I j pri pd puù P 4

Gri Sd

C "I rron erfnet Ten CIDTTRET,

p jd T4

è

B

75,50bz G

G A A E s c J l

puß pk

„S

99,90 | 39,90G 998,90G 96,25G

-

pa - 5 L“

L B n gen fix anzumd , } 57 C E ur Beschluissiossung am 8, November 1890, | E E ac P rsttn am 109. Dezember 1890, | O SVermitiagé S: Uhr. i‘ jeröfentiidt: S AETLSYE

Sorge Tartégeriét u Merseburg. j hai ge e Lau 1 C fei F

Vi Ü {i Ser G Ar irer a1 L ti as e t r

Anhaltstrasze 6, Ansfükrliche Proepecte gratis, ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Ingenieur, B 4 U f i y früher Dozent an der technischen Hochechule zu Zürich,

[25841] Ratl N [ gteniSache Berlin NW., Schissbhauerdamm No. 29a. ki La Manall Geschäftaprinzip: Persüullehe, prompte und energischs Vertramng, Oesterr. Gold-Rente. : 4

Rg ] _Koxnkurêversaohren, é l do, d flelne f C | In dem Korkurbreriaßhren über das Vermögen des 25,491 1 0: 0, Oft.

a stonfuréverfagren. __ [Kaxfmanns Ewil Arthor Hermann Möbius, [25821] L Da u Fe; “dis ever ben Hiofilo5 ber aw 12. Seryieniber 1890 1 On d In (-Angele enheiten Muster-u. Markenschusts 0, A er-Nente. E gd! A eg durcn O

E 390 1 bers ber Firmg E, A, Möbius ia Klingea- K L E V z p üs F 2 | z L anfiolvbrsiverin Augusic Buerébach 10: hier | K T) BDERLIN,GW// Telegramm Adr do: do: pr, ult, Olt pesizerin gofie Bueréb von hier ; y j R | N cnimidnianmtd Gange 9, 0, pr, ult, i Q I. Lindensfr00 f Kommegionmtiülena: ehläga fri und unenfgeldlichh * arin,

des i N O 65: H Ls E a I

ritte wn orene TIBZETIN T

Abtheilung 111

Sf “4 C dzreiber, do ;

do. do. D Mecêl, Friede. -Franz-V. 3 Dödexschles. Lak. B... 38

do, B Lit. B. i ; t do, (Hr QL. Ztwgo. 127 do: Sünagard-Posenà Ditpreußifche Südbahn 4 do. IV.\&i | RKhciniste « 488 ¡ Baabahua (8d Weètmar-Serger ú Werrabahn 188á—=8s,

L Pt ari Ï 461 utitori, Gerte

ph pre ph prak ps i 3

L .

94,70 bz 95,50B

Zur ega

a

D A E E S E b P U H RELAER “i MARR: f Ey F A f

Ï Î j P

Ï W Î ©

roh. r

do. do. /A, T) do. do | (A. C |

[B26

_ -

v

Al 101,90 bz do. 100,60 100,40G 93,00 bz W 88,00 hz

M7 (F A1E

thal, wirb zur Prang ver notb angemelteten Fortberungen Zerwin ov Pes L. November 1590, Bormwitiogs 11 Uhr, vor dem Lorialitzen Arts- gerilzie Tiericabi, oxberaumt

rft cll in WLDETET

Li pi ci P A P jd d E E F cie ra —- y

5 FBSSSck K

jrrò ph jah jr d —ch A #

it Leute, ew 14, Ofiober 1899, Ratfvnititage 124 Uhr, ! T ' ut Forfvbveriohten rofnet na Ln : de Fr : Fartimanr Sottlieb Maper zu Neisie, Anmelveicili | Klingenthal, deo 12, Oflober 1899, Vie gam 209, Vèopeutber 1890, Grie Sfulágervernzuuan- Boniglites Buntégerigt. E ung Tes 28, Cliovex 1896, ormitiugé Heyl, :

%; Ubr. Priltingöteruin vex 27, November i Berifiertlitet: Kbbler, G, Berlint Reœacieuri De, H, Klee, Verlag ver @xpevition (S ch 914), : 1599,-Vormwitiogs 11 Ubr, vor tem unterzcith- 1 Drock vex Norddeutschen Buchbraderei unh Verlags-Anstalt, Berlin #W,, Wilheluslralie Ne, 9,

i

do, do T do, do pr. ult, Oft, do, Gilber-Mente. . do, do. Flelne/ 4h

do, 4M1/4.10 bo, Neine/4h/1/4, 10 do, px, ult, Ott,|

| stehnane

P

x Me oru E TEL 7

e

do, do, do,

188,30 dz