1890 / 256 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E E A E

Die Versteigerung undsahen und Gepäckstü>ke wird am

der nit kde Ea ,

en 11. November 1890, von Vormittags

9 Uhr ab,

Friedrih-Wilhelmstraße Nr. 10 hier-

selbft stattfinden und nöthigenfalls an den folgenden Tagen fortgeseßt. | Kauflustige werden hierzu eingeladen. Bromberg, 17. Oktober 1890.

[39880

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Verding von Arbeiten

tbahn Köln, n für die Stad I tmaucnverté für

Betriebsbahnhofe, d 610 cbm volles

c. undamentmauerwerk soll Elictli@ der Bde Erdarbeiten vergeben

werden. Zeichnungen und Bedingungen liegen in unserem

Neubau - Bureau, 18. Oktober d. Js. an zur Einsi

fgasse 23 hierselbst, vom A Bi <t offen.

Abdrücke der Bedingungen fönnen gegen porto- und bestellgeldfreie Einsendung von 2,00 # dur den Bureau-Vorsteher Everß, Trankgasse 23 hier-

ar Zuschlag erfolgt nur an sol<e Unternehmer,

bezogen werden.

7ber ihre Leistungsfähigkeit dur< Vor- E A caanissén aus neuerer Zeit genügend aus-

N Tore find versiegelt unter der Aufschrift :

„Angebot auf Herstellung der

Fundamente des Eil-

gutbureaugebäudes auf dem Betriebsbahnhofe“ bis

zum 30. Oktober 1890, an wel<hem Tage Vor- c Í

ágs 11 Uhr die Eröffnung derselben erfolgen

Y ird, an uns, Trankgasse 23 hierselbst , ““Unb -bestellgeldfrei

4 Tage. Köln, den 16, Oktober 1890. Königliches Eisenbahun-Betrieb8amt

1

porto- Zuschlagsfrift

einzusenden.

(linksrheinisches).

Ü S S O S E K; 2

4)

Verloosung, Zinszahlung 2c. von öffentlichen Papieren.

[18657]

Bekanntmachung.

Bei der heutigen Ausloosung der in 1890/91 zu tilgenden Stü>ke von den in Gemäßheit des Aller-

böten ag

Litt, Litt, Lätt. Litt,

Litt

Litt, Litt, Litt, Lätt,

vom 24. Juni 1885 und 1I. vom 16. September 1888

î : Lubgegebenen Anleihescheinen der Stadt Voun wurdcn folgende Nummern gezogen:

ad I. von 1885: A. Nr. 95 à 5000 M, B. Nr. 189 197 und 209 à 2000 M, C. Nr. 430 431 432 und 571 à 1000 #, D. Nr. 772 und 791 ò 500 M, E. Nr. 817 826 865 868 und 1012 à 200 4 ad IL. von 1888: B. Nr. 129 à 2000 #, C. Nr. 199 212 213 und 216 à 1000 #, D. Nr. 453 und 473 à 500 M, E. Nr. 521 534 535 558 und 562 à 200 M.

Die Inhaber dieser Anleihesheine werden ersu<ht, den Kapitalbetrag derselben am- 2. Januar 1891

[40693] Soll.

Chemische Fabrik Eisenbüttel

Gewinn- & Verlust-Conto am 30. Juni 1890.

bei der Stadtkasse hierselbst gegen Rückgabe der Seine und der bis dahin no< nit verfallenen Zinsscheine in Empfang zu nehmen. Von diesem age ab hôrt die weitere Verzinsung auf. Bonn, den 16. Juni 1890. Der Ober-Vürgermeister: Doets <.

[40699] VELAKU ma Stng

Bei der am 6. Juni cr. dur den unterzei<neten Kreis-Aus\{uß des Kreises Franzbura vorgenommenen Ausloosung der Franzburg'er Kreis-Anleihé- scheine in Gemäßheit der Allerhöchsten Privilegien vom 24. November 1886 und vom 30. Juli 1888 sind folgende Nummern zur Rückzahlung am 2. Ja- nuar 1891 gezogen worden:

Von der 1. Ausgabe:

Von Läitt. A. über 1000 Æ Nr. 158 211

212 270 308 318 323.

Von Litt. B. über 500 A Nr. 16 73 94 168 171 198.

Von Litt. ©. über 200 \( Nr. 9 29 55 60 61 72 83 89 90 92 156 174 206 355 426 445 477 491 498 531 563 588, f

Von der 2, Ausgabe:

Von Läitt. B. über 500 Æ Nr. 58,

Von Liäitt. C. über 260 Nr. 58 61.

Die Rückzablung erfolgt vom 2. Sanuar 1891 ab bei der Kreis-Communal-Kasse zu Franzburg gegen Einlieferung der Kreis- Anleihescheine und der nicht fälligen Zinss{heine nebst Talon.

Nicht eingelöst ift bisher der am 2. Januar 1890 zur Rückzahlung fällige Kreisanleiheschein 1. Ausgabe Litt. C. Nr. 238 über 200

Franzburg, den 6. Juni 1890,

Der Kreis-Ausschuß des Kreises Franzburg. von Zanthier, Königlicher Landrath.

[40622]

Direction der Gesellschaft der Russischen Südwestbahnen.

Bei der am 5./17. Oktober 1890 stattgefundenen Ziehung der Obligationen der Gesellschaft

wurden folgende 432 Obligationen ausgeloost : Nr. Nr. Nr. Nr. 4851— 4860 74321— 74330 12161—12170 77001— 77010 16941—16950 87391— 87400 17771—17780 94071— 94080 22541—22550 102391— 102400 27391—27400 104021—104030 29031—29040 105751—105760 33041—33050 109371—109380 36731—36740 113171—113180 46361—46370 122021—122028 65521 —65530 127869—127876

Nr. Nr. Nr. Nr. 131693—131700 188053—188060 132357—132364 193397—193404 136173—136180 200053—200060 140053—--140060 201357—201364 141365—141372 202741—202748 144573—144580 205637—205644 147525—147532 208677— 208684 155229—155236 218593—218610 170557—170564 219061— 219078 177597—177604 997737— 227754 179741—179748 233191—233208

21. Dezember 1890

Die Rückzahlung des -Capitals für diese Obligationen beginnt den T9 Rui 1801

und findet statt:

in St. Petersburg bei der Internationalen Handelsbank 125 Rbl. Met.),

in Moskau bei Herrn L. S. Poljakow 125 Rbl. Met.),

in Riga bei der Rigaer Böktsenbank 125 Rbl. Met.),

in Verlin bei der Direction der Disconto-Gesellshaft 408 Deutsche Mark),

in Frankfurt am Main bei dem Bankhause der Herren M. A. von Rothschild und Söhne

408 Deutsche Mark),

in Paris bei den Herren Gebrüder Rothschild 500 Francs), in London bei den Herren N. M. Rothschild und Söhne 20 Pfund Sterling) und in Amsterdam bei Herrn Hanëêl, Agenten des Bankhauses Rothschild 236 Holländische

Gulden).

Behufs Empfangnahme des Capitals für die gezogenen Obligationen müssen dieselben zuglei

mit unterzei<hneter Specification vorgestellt werden.

(E O N N E E R N C S S T S R Ss R N T A S S A M

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[34006]

Laut Notariatsprotokoll vom 11. September a. c. sind von unserer Anleihe vors<hriftsgemäß 18 Stuü>k Schuldverschreibungen ausgelooft worden und zwar die Nummern:

9 45 67 196 207 213 302 306 360 388 393 439 467 474 499 515 525 582. Die Rückzahlung erfolgt gegen Rückgabe der

Schuldscheine und der no< nicht fälligen Zinsscheine

am 31. Dezember a. €e., unter wel<hem Tage eine Verzinsung aufhört, bei unserer Gesellschafts- fasse zu Furth, bei der Geraer Bank zu Gera und bei deren Filialen zu Chemniß, Dresden und Leipzig und wird der Betrag von fehlenden nit fälligen Zinsscheinen hierbei in Abzug gebracht, Furth b. Chemnitz, 20. September 1890.

Baumwollspinnerei & Warperei Furth

(vorm. S. C. Müller). Carl Müller. A. Zipper.

zu Braunschweig.

Haben.

Geschäfts- und Betriebskosten euerversiWerUng . «S nien. P E

Gewinn .

ab Vortrag aus 1888/89

ab Rükstellung auf Delcredere-Conto

Abschreibungen laut Statut

Reingewinn. o 6 dazu Vortrag aus 1888/89 , ,

Gewinn-Vertheilung:

Reservecapital 5 ?/o von 6 38383. 6 . . Delcredere-Conto: Außerordentlihe Rüdkstellung . Tantièòmen und Gratificationen . T 0 i Dividene 0 «6 Vortrag auf neue Re<hnung 1890/91

Activa.

A S A S] A S 4578511 2774 |— 1291/56 19850 66 52214/64

1919/15 2000|— 7366/10] 27000|— 542/69] 3882794

10206530 Bilanz-Conto am 30. Juni 1890.

Bilanz-Conto: Vortrag aus 1888/89, . 44448 General-Waaren-Conto 6

M d . |101620/82

102065 P asSiva.

Grundstü>-Conto: Buchwerth am 1. Juli 1879.

Abschreibung bis 30. Juni 1889 . . A 83087. 46

deBal fue L889

Bau-Conto; Buchhwerth am 1. Juli 1879

Zugang bis 30. Juni 1890 Abschreibung bis 30. Juni 1889.

desal, sür 1889/00 L. «x

VFnventur-Conto: Buchwerth am 1. Juli 1879

Abschreibung bis 30. Juni 1889

Qugang bis 30, Juni 1889. , . . #& 14515. 9010. 18

desgl, für 1889/90 ¿o » >

. é 39142. 92 3856. 85

M S :

1543591 Actien-Capital-Conto

308. 75 |_3396/21 . 1175630

P TUSOC

194997

42999 142187

4

Delcredere-Conto . Zuschreibung 151997

16526 Dividenden-Canto:

desgl. üer 1889/90 e « %

. #6 76260. 55 7935. 70

T58713 I 84196 38

Mobilien-Conto: Buhwerth am 1. Juli 1879

Zugang bis 30. Juni 1890 . Abschreibung bis 30, Juni 1889.

bedal, e 1800/00 1 S

. #6 1607.

3000 428 I

3428 171. 1778/45

1649 ol

Feuerversiherungs-Prämien-Conto :

Vorausbezahlte Prämie .

Gfecten-Conto I. für Cautionen : 4 9% Consols . Effecten-Conto II : 3} 9% und 4 9% Consols . G GO Delta de Wechsel-Conto: Bestand . . Conto-Corrent-Conto ; Debitoren . General-Waaren- Conto : Bestände Betriebskosten-Conto: Bestände

Mit den Büchern verglihen und überein-

stimmend gefunden. Für deu Aufsichtsrath :

Max Gutkind. Fr. v. Voigtländer.

1958|— 12180|— 64600|— 4078/46 1032789 111400/09 7372335 665/15

519136187

Ehemishe Fabrik Eisenbüttel.

Dr. Schenkel, ppa. Ferd. Martel.

Betriebs-Capital-Conto : Reserve-Capital-Conto . Zuschreibung für

Conto-Corrent-Conto: Creditoren .

Neuverwendungsfonds-Conto . E Dispositionsfonds-Conto . . « « 90 Tantièmen- und Gratifications-Conto .

Unerhobene Dividende für 1888/89. 9 9/6 Dividende für 1889/90 . .

Gewinn- und Verlust- Vortrag auf neue Rehnung 1890/91 .

M F M 300000 100000

27692 33243

5758 12000 5013 7366

1889/90 .

: 27520 Conto: aúale

1519136

Revidirt und stimmend befunden. Braunschweig, 11. Oktober 1890. G. Herms. W. Ramdohr.

[40768] : Berliner Weißbier - Brauerei

Actien-Gesellschaft

vorm. Carl Laudré.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

zu der

am 24. November 1890, Vormittags 10 Uhr,

in unserem Geschäftsgebäude, Straßburger|traße 6—8,-

stattfindenden

18. ordentlichen Generalversammlung

hiermit eingeladen.

: Tagesorduung :

1) Bericht über die Lage des Geschäfts unter Vorlegung der Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Bericht der Revisoren, Feststellung des Rein- gewinns und der Bilanz. i

3) Beschlußfassung über die (Ertheilung der Dewarge an den Vorstand und an den Auf- sichtsrath.

4) Wahl zum Aufsichtsrath.

V Wahl der Revisoren.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he an der

Generalversammlung Vheil nehmen wollen, haben

ihre Aktien ohne Dividendenschein nebst einem

doppelten Nummernverzeichniß und, wenn fie per-

\önli< nit erscheinen, die Vollmachten oder

sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter,

spätestens am Freitag, den 21. November,

Abeuds 6 Uhx, bei der Kasse der Gesellschaft,

Straßburgerstraße Nr. 6—8, oder bei dem Bank-

hause Julius Samelson, Unte“ den Linden Nr. 33,

zu hinterlegen.

Der -Geschäftsberiht nebst den Bemerkungen des

Aufsichtsraths, sowie die Bilanz und das Gewinn-

und Verlust-Conto werden vom 7. November an im

Geschäftslokale der Gesellschaft für die Herren

Aktionäre zur Einsicht ausliegen

Berlin, den 24. Oktober 1890.

Der Aufsichtsrath : Moritz Heilmann, Vorsigender.

[40613] Rheinishe Actien-Gesellschaft für Papierfabrication in Neuß.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Samstag, den 22. November d. J.- Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale zu Neuf: statt und werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu derselben hiermit eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-Rechnung, Entgegennahme der Berichte des Aufsichtsrathes, der Direktion und der Revisoren, Beschlußfassung über die Ge- nehmigung der Bilanz, Feststellung der Divi- dende und Decharge-Ertheilung.

2) Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

3) Wahl von Revisoren.

Nach $. 17 des Statuts hat jeder Aktionär, welcher der Generalversammlung beiwohnen will, spätestens 8 Tage vor derselben bei einer der dur den Aufsichtsrath bestimmten Stellen :

den A. Schaaffhausen’s<hen Bankverein in Köln,

der Essener Credit-Anstalt .in Essen a. d. Ruhr,

und dem Bureau der Gesellschast in Neuß, feine Aktien selbst oder ein die Nummern derselben bestätigendes, dem Vorstand genügend erscheinendes Zeugniß über den Besiß derselben vorzulegen und wird dagegen eine persönliche Eintrittskarte empfangen. Die Vertretung dur< einen Bevollmächtigten aus der Zahl der übrigen Aktionäre kraft öffentlicher oder Privat- Vollmacht ist gestattet. _ Neuf, den 22. Oktober 1890.

Der Auffichtsrath. G

[40752] Bekauntmachuung. S Von einem Aktionär unserer Gesellshaft ist für die auf den 4. November a. e. anberaumte Generalversammlung folgender Antrag ein- gegangen : Aenderung der Statuten: , 13 vom Vorstand. , 15 u. $. 17 vom Aufsichtsrath. Wir machen dies hiermit gemäß $. 238 des D, Ges. B. bekannt und werden vorstehenden ntrag unmittelbar na< Punkt 3 der veröffent- lihten Tagesordnung zur Verhandlung und Beschluß- fassung bringen. Breslau, den 22, Oktober 1890. Der Vorstand der

Schlesische Buchdruckerei Kunst- und Verlags-Anstalt

vormals S. Schottlaender. Paul Schelosky. Gebhard Wagner.

[40754] : Erste Schlesische Pilé- Raffinerie in Liquidation.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur<h zur ordentlichen Generalversammlung auf Moutag, den 17. November 1890, Nach- mittags 47 Uhr, in das Geschäftslokal des Vorstandes der Breslauer Wechsler-Bank zu Breslau, Ning Nr. 28 im ersten Sto>, ein-

geladen. Tagesordnung :

31, August 1890 aufgestellten Bilanz nebst Bericht über den Fortgang der Liquidation zur Genehmigung und Ertheilung der Ent- lastung.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung find nah $. 23 des Statuts nur diejenigen Aktionäre bere<htigt , wel<he ihre Aktien (Interimsscheine) pätestens- am 10. November 1890 in Breslau be e Paupera e der Breslauer Wechsler - Sa Scweidniterstraße Nr. 1, hinterlegt haben, woselbs: auch die Bilanz nebst Bericht des Liquidators eins gesehen werden kann.

Breslau, den 22. Oktober 1890.

Der Auffichtsrath der Ersten Schlefischen Pilé-Raffinerie in Liquidation.

Vorlegung der Seitens des Liquidators per

zum Deutschen Reich

M 296.

Dritte Beilage

Berlin, Freitag, den 24, Oftober

}

. Stekbriefe und Untersuhungs-Sachen.

g O Aufgebote, Vorladungen u. dergl.

N Verpachkungen, Verdingungen 2c. . Verloosung, Zinszahlung 2c. von ¿fentlichen

Papieren.

Desfentlicher Anzeiger.

6. Be

7. Erwerbs- und 8. Wochen-Ausweise der deutschen Zettelbanken. 9. Verschiedene Bekanntmachungen.

s-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

1890.

; 5. Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gefell\{.

rufs-Genofsenschaften. irth\hafts-Genossenschaften.

5) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellschaften.

[40618]

Bilauz der Aktien-Gesellschaft „Wächter, Bielefelder Zeitung“‘.

Activa. 30, Juni / Nhs-

1889. \chreiba.

Zu- 130. Juni gang. 1890,

P assiva.

30, Juni 1890,

Grundftü>- Conto 3000|— Gebäude-Conto . . . | 16980/40 80 Mobilien-Conto. 398/10 90 ÜUtensilien-Conto 1210 86 9195 Maschinen: Conto 4577/15 85 Effecten-Conto 3150|— Schriften-Conto . . 7341/11 367/05 Anschlagsäulen-Conto . 1500|— Farben- und Walzen- masse-Conto Zeitungs-Papiere Accidenz-Papiere . Cassa-Bestand . Debitoren d. Insertions- Co Ls Debitoren d. Abonnem.- Go Debitoren des Haupt- L Saldo, Gewinn und Verlust . E

Debet.

Gewinx- und Verlust-Conto.

3000|— 16810/60 340/20 1196/07 4348/30 3300|— 7314/65 1500|—

25h } 809/20 1154 23} 966/13 5131/32 335/50 3918/92 690/59

| P 0300[71]l 1. Juli 1890.

Actien-Capital-Conto . Geschäftsantheil - Conto Kreis-Sparkasse . Diverse Creditoren .

15000| 3180/— 9521125 6909/46

5030071 Credit.

1890, 30: Juni. } ü Ges<häftsunk. Zinsen-Conto i; arb- und Walzenmasse- G e _Zeitungs-Conto .

Bielefeld, den 4, September 1890.

[An verschiedene Abschreibung. 846/55 1181/51 1065/98

l A8 3691/02 [ 6913

1889, 1 ult, 1890, 30. Juni.

Saldo 59

Der Vorstand.

Per Saldo-Vortrag . 53211

Dru>sachen-Conto . Uns<hlagsäulen-Conto CEffffecten-Conto

5461/89 149 /— 150/— 620 59

6913 59

“Actien-Gesellschaft sür Gasbereitung i.

zu Köln-Nippes.

Activa. Bilanz pro

31. Juli 1890.

Liqu.

P assiva.

. 1345225 . 12763109 11576 3189 17640 11712 4027

669682|

An Gaswerk Nippes . Bagenthal . Debitoren . : (Ganaetano Effectenbestand . Magazinbestände Nippes i z Bayenthal .

Dgbet.

M |

811} Per Actien-Capital 86 Hypotheken . 3600 Reservefonds 70} Creditoren . OON

52 32

57

Gewinn- und Verlust-Conto.

e eam t t r atn

1322

An Ynteressen und Verlust auf Effecten G S 0Oeg0

2 Uan O

37042

M | |

841) Per Saldo-Vortrag . 0M Miethe und Pacht Betriebs-Conto

86

Gewinn- und Verluft-Conto é

669682 Credit. M S 156/82

543/10 36342/94

3704286

Vorstehende Bilanz wird in Geinäßheit des Art. 244a des Allgemeinen Deutschen Handelsgeseß-

buches bekannt gemacht. Köln-Nippes, den 20. Oktober 1890.

Actien-Gesellschaft für Gasbereitung i, Liqu.

1406201) Sächsische Holz-Judustrie-Gesellschaft zu Rabenau.

Activa.

Mb

. | 45053 . 1259703 39692 69667 46923 4 BGLO . 1166360 9708

2 =

Grundftü>s-Conto Gebäude-Conto . iliale Dippoldiswalde Minen Sond i ads Prefsen-, Werkzeug- u. Geräthe-Cto. Feuerwehrrequisiten-Conto . Waaren-Conto L Cassa-Conto . Wechsel-Conto. . 17158 Cfecten C ¿e e T 0400 M age Santo E 938 Meaterialien- Conto U R OBOOA Fuhrwesen-Conto. . 2140 Seilbahn-Conto ...... ,} 2044 Conto-Corrent-Conto: Debitoren . 1219678

914160

M 24178

8733 65818 48637

Provisions-Conîo .

Provis u, Agio-Conto . eneral-Unkosten- Conto :

Abschreibungen . Special-Reserve-Fonds . 10000 R C T O Dividende pro 1890. . . . . . | 64066 Vortrag auf neue Néchnung . 2917

Bilanz-Conto pro 30. Juni 1890.

[S 69 Per Actien-Capital-Conto

Prioritäten-Conto Hypotheken-Conto

96 82 46 54 95 38 60

Delcredere-Conto . . Reserve-Fonds8-Conto Tantièmen Conto . 90 60

Dividenden-Conto:

31 x w auf Actien à 300

11

nn- und Verlust-Conto.

s E Saldo-Vortrag h 88 s

Dividenden-Conto Waaren-Conto: Gewinn

233882

32

Na Beschluß der Generalversammlung vom 21. Oktober 1890 wird die, mit 14 9% auf die Prioritäts-Stamm-Actien und 99/0 auf die alten Stamm-Actien în Rabenau und Dresden

(Johann Caxl Seebe) am 1. Dezember a, c. zur Der

Auszahlung gebracht werden. Vorftand.

66H , Prioritäts-Stamm-Actien-Conto . 1444500

Prioritäten-Zinsen-Conto l Prioritäten-Amortisations-Conto Special-Reserve-Fonds-Conto Unfallversiherungs-Conto . L LOGO 94 rüd>ständ. Coupons Nr. Conto:Corrent-Conto : Creditoren .

« ODividenden-Conto pro 1890 . Gewinne u. Verlust-Conto . . . |_2917

Grunostü>-Ertrags-Conto j

Passiva.

t 20400

. 1171300 90000

2286

4500 30000 46490 10000 s P O0SD

Sol Il T S

8 6 120,— 0, 60,—

- 66,— 246 168608 64066

erter emtreten

914160

M S 2697/96 2976/35 . } 4400/— . 1223808/01

233882|32 Dividende pro 1889/90

[37915] Thode’she Papierfabrik, Actiengesellschaft zu Hainsberg.

Die diesjährige (39.) ordentliche Generalver- sammlung unserer Aktionäre is auf Mittwoch, den 29. Oktober a. €., Vormittags 11 Uhr, Kaufmannschaft,

im Saale der Dresdner Osftra-Allee 9 hierselbst, arberaumt,

Mit dem Bemerken, daß das Lokal von 10 Uhr Vormittags an geöffnet und um 11 Uhr ges<lofsen wird, sowie daß der Eintritt gegen Vorzeigung der Aktien oder von Depositenscheinen über bei der Ge- sellschaft, einer öffentlichen Behörde oder bei einer deutshen Bank hinterlegte Aktien stattfindet, werden

die resp. Aktionäre zu re<t zahlreicher Betheiligung ergebenst eingeladen. __ Tagesordnung: 1) Gescäftsberiht und Bilanz für das Betriebs- jahr 1889/90.

2) Iustification der Jahresre<hnung.

3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath.

Dru>exemplare des Geschäftsberichts liegen vom 20, Oktober c. ab in unserem Contor in Hainsberg, in Dresden beim Bankhause Robert Thode & Co. und bei der Dresdner Bank, sowie in Leipzig bei der Allgem. Deutschen Credit-Anftalt zur Abforderung für unsere Aktionäre bereit.

Nah Schluß der Generalversammlung findet die notarielle Ausloosung von 4 21 000.— unserer vier- prozentigen Partial-Obligationen ftatt.

Dresden und Hainsberg, den 9. Oktober 1890.

Der Auffichtsrath. Die Direktion.

Justizrath Dr. Wolf 1. Wienrich. Stehle.

40078] Dampf-Kornbrennerei und Preßhefe- Fabriken A. -G.

(vormals Heinr. Helbing) Wandsbek: Hamburg. 43 9/9 Prioritäts-Odvligationen. Bei der notariellen Verloosung wurden folgende Nummern : Litt. A. Nr. 284 325 451 591 610 à M 1000, Litt. B. Nr. 112 285 547 724 à 4 2000 zur Rülfzahlung à 105 9% per 2. Januar 1891 aus- geloost. Wandsbek, Oktober 1890, Der Vorstand.

[40324] Actienbrauerei „zum Prinz Carl von Bayern“.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur di8- jährigen ordeüûtlïchen “Generalversammlung auf Montag, den 17. November d. J.- Nach- mittags 4 Uhr, im Lokale der Brauerei er- gebenst eingeladen

Tagesordnung : 1) Berichterstattung der Gefellshaftsorgane. 92) Bilanzvorlage und Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinnes.

3) Entlastung des Auffichtsrathes und Vor-

standes,

Die Legitimation erfolgt dur< Vorweis der Aktien im Comptoir der Brauerei bis spätestens 14. Novénts ber d. I., täglih von 9 bis 12 Uhr. L

Augsburg, den 21. Oktober 1890. Z

Der Auffichtsrath der 2 Actienbrauerei „zum Prinz Carl von Bayeru“. Der Vorsitzende:

Alfred Thormann. [40614]

Große Bierhallen-Actien-Ge- sellschaft in Hamburg.

Die Herren Aktionäre werden hierdurh aufge- fordert, die dritte und restliche Einzahlung auf ihre Aktien mit 333% = 333 # 33 H bei der Anglo: Deutschen Bank in Hamburg, «unter Vorlage ihrer Interimsscheine zum Zwecke * der Quittirung, bis zum Sonnabend, den 15. Novembér 1890 zu leisten. R s

Samburg, den 23. Oktober 1890. N As

Der Vorstand. Der Auffichtsrath. * L

[40755] : ; Zud>erraffinerie Mannheim.

Die dreiundzwanzigsie ordentliche General- versammlung findet in Gemäßheit des $. 9 unserer Gesellshaftsftatuten am Samstag, den 15. No- vember a. ec., Vormittags 10 Uhr, in unserem Geschäftslokale dahier statt.

L Tagesordnung: fände in $. 11 der Statuten angeführten Gegen- ande. Mannheim, 23. Oktober 1890.

Der Auffichtsrath.

[40753]

Bauk für Landwirthschaft und Gewerbe.

Am Dienstag, den 18. November cr.,, Nachm. 4 Uhr,* findet zu Köln „im Römer“ Unter Goldschmied 48 L. Et. eine außerordentliche Generalverfatumnuüg ftatt, wozu die Herren

Aktionäre eingeladen sind.

Tagesordnung :

Erhöhung des Aktien-Kapitals. Ehrenfeld, 22, Oktober 1890.

Die Direktion.

[40621]

Altona-Kaltenkirchener

Debet.

Gewinn- und Verlust-Conto 1889/90.

Eisenbahn-Gesellschaft.

Credit.

An A oe «„ Schuldenabirag . O Allgemeine Verwaltung . Rü>lage für Bahnverbesserung . j Extra-Keserve für cinen Brandschaden Reingewinn pro 1889/90: Á 51 377,03 Davon: Beitrag zum Erneuerungsfonds (F. 9 d. St.) Ï Reservefonds ($. 6 d. St.) . i Bilanz - Reservefonds (5 9/o M4 51 377,03 nah $. 7 d. St.) . Dividende :

a, an die Stamm-Prioritäts-Aktien Litt. A. 45 % |

von #4 402 0C0

b. an die Stamm-Prioritäts-Aktien Litt. B, ‘der

Rest ca. 3,70 9% von M 438 000 .

Bilanz-Conto per ed 2 204/08

Activa.

An rü>ständigem Aktien- Ra 4

Anlage und Ausrüstung A der Bahn [1276 364/87 O 55 886/45 Sparkassenbü<her der städtishen Sparkasse, gehörend : ú

a, demErneuerungéfonds E

b, dem Reservefonds . B

c. demBilanz-Reserve- ONDO I R Diverse Debitores. B Unterstüßungsfonds . D B B D

D

b,

1441 213/52 Altona, den 15, August 1890,

* von |

Per Aktien-Kapital: i 1200 Stamm-Aktien à 300 Æ . . 1340 Stamm-Prioritäts-Aktien Lätt. A à

146 Stam:n-Prioritäts-Aktien Lätt. B. à Unterstütungsfonds .

Dotation pr. 1889/90 . . »

Extra-Reserve für einen Brandschaden Rücklage für Bahnverbesserung . Dividenden an:

a, die Stamm-Prioritäts-Aktien Litt. A.

“K S 836 16 1400

300 4 746 58 8 000 6 500

M Per Betriebs: Conto 73 158 #

13 329 96 1200

9 n 18 090 16 188,22 73 159877 31. März 1890.

73 158/77 Passiva. M

360 000 402 000 438 000

115 884 1 000|—

300

3000 # . iverse Creditores .

rneucrungsfonds: estand am 31. März 1889 # 42 755.38

13 329.96 56 085

eservefonds:

estand am 31. März 1889 5 566.15 otation pr. 1889/30 . . e O ilanz-Reservefonds :

estand am 31. März 1889 # 10130 51 otation pr. 1889/90 .. 2568.85

6 766

12 699

6 500 8 000

44% von (20M... die Stamm-Prioritäts-Aktien Läitt B. der Rest ca. 3,70 9/0 von 438 000

18 090

16 1882 1441 213!

Die Direktion. Adi>lkes. J. D. Schütt.

Revidirt und richtig b:funten:

Altona, den 15, August 1890.

E. v. Hjelmçerone. A. Lindemann.