1890 / 257 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40462] O Dünuger-Exportgesellschaft zu Dresden.

Hierdur fordern wir unsere Aktionäre auf, die ns der von ihnen gezeichneten Aktien in

er Zei vom 30. Oktober bis 15. November a@-. €-

mit 75% pr. Aktie à 4 1000 = 4 750 zuzügl. etwaiger Verzugszinsen à 4 “/o p 8, für Einzahlungen, welche nach dem 30. Oktober a. e. bewirkt werden an der Kasse der Dresduer Bau: Gesellschaft zu Dresden, Morißstr. 17, in den Vormittagsstunden von 9 bis 1 Uhr. zu leisten und unter gleichzeitiger Rückgabe der Bescheinigung über die erste Einzahlung die Stücke in Empfang u nehmen. N Diinger-Exportgesellschaft zu Dresden. Vorsitzender des Aussichtsraths Direktor

A. Krohn. Edg. Linke.

[40087]

Anzeige und Aufforderung.

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 18. Oktober d. I. haben die Aktionäre der Rostocker Actien-Gesellschaft für Schiff- uud Maschinenbau deren Auflösung, beschlossen und zu Liquidatoren den Schiffsbaumeister D. Lude- ma den Kaufmann G. A. Mißlaff hierselbst erwöhlt. :

Wir bringen die bes{lossene Auflösung hierdurch zur öffentlichen Kenntniß und fordern gleichzeitig in Gemäßheit des Art. 243 H.-G.-B, alle Gläubiger zur Anmeldung ihrer Ansprücbe auf.

Rosto, 19. Oktober 1890.

Nostocker Actien-Gesellschaft für Schiff: und Maschineubau. H. E. Johns. pp. &. Schinkel,

[40871]

Dortmunder Steinkohlen-Bergwerk Louise Tiefbau zu Barop bei Dortmund.

Generalversammlung :

Sonnabend, den 15. November 1890, Nach- mittags 4 Uhr, im Hotel zum Römischen Kaiser in Dortmund. Tagesorduung :

1) Vorlegung der Gewinn- und Verlust-Rech- nung und der Bilanz pro 1889 —90, sowie des Berichtes des Vorstandes und des Auf- sihtsrathes ;

9) Vorlegung des Berichtes der Revisions- Komission über den Recnungsabschluß und lags über die Ertheilung der Ent- astung;

3) Beschlußfassung über die Vertheilung des Reingewinnes ;

4) nee von drei Mitgliedern des Aufsichts- rathes;

5) Wahl dreter Mitglieder der Revisions-Kom- mission für das Geschäftsjahr 1890—91 ;

6) Abänderung der sämmtlichen Paragraphen des Statuts (§8 1 bis incl. 30) und der Statut- Nachträge, beziehungsweise Feststellung eines neuen Statuts.

Außerordentliche Generalversammlung - der Befißer von Prioritäts-Stamm-Aktien der Gesellschaft Sonnabend, den 15. November 1890, Nachmittags 5 Uhr, im Hotel zum

Nömischen Kaiser in Dortmund.

-

[40875] Activa.

1) Immobilien- und Gebäude-Conto Nbschreibung 2/0 . . ( ° . - i S

2) Maschinen- und Inventarien-Conto Abschreibung 10% Ua el e

3) Beamten- und Arbeiterwohnungen . M DIMYEIDUNd O a O Zugang A

4) Gaganlage Abschreibung 10 9%

5) Mobilien Conto

Zugang 6) Gespann-Conto

D O 8) Cafsa-Conto. Bestand am 30, Juni a. e. . 9) Wewhsel-Conto. Bestand val, 30. Juni a. c. . 10) Effeften Conto. E 11) Hypotheken-Conto . 12) Städti|he Sparkasse . . 13) Conto- Corrent-Forderungen :

a. laufende in Hamm . .

b. Rigaer Draht-IJndustrie . 14) Riaaer Draht-Industrie:

a. Anlage-Conto . .

b. Betriebs-Capital-Conto .

Debet.

Vermögens-Vilanz des

46 3 604 691 22 72 093 82 4 1 064 632.70 166 463 27 75 680 06

227040 |

K More bung 10 e BLIS

15) Vorräthe an Materialien, Halb- und Gamifabrikaten &

j

am 30. Juni 1890. M M S

3 532 597 40| 525 506/48

2) Emittirte

3 858 503/88 I. Emission

958 169/43 3) Emittirte

210 164/34] 1 168 333

73 409 : 6 300|— ó 17 930/26

1793/0:

79 709 16 137/22

3 3406:

276 3 616 4 3 000 105 000 4 4570 325 205 30 920 40 000 37 846

8) Aval-Conto

. 2076 088/16 x 224 674 2 300 762 . } 1307 814/67

1 200 000|—/ 2 507 814

5937 086

11018 394/70

Hamm, den 14, August 1890. Der Vorftand. Wiethaus. Loebbecke.

Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

erbers.

F. H. H Ad. Löbbee. Gewinn- und Verlust-Couto des Westfälischen Draht-Fudustrie-Vereins

am 30. Juni 1890.

1) Emittirtes Actien-Capital . Prioritäts-Obligationen

Mora S a eo ed Prioritäts-Obligationen

11. Emission . N

Amortisation

4) Dividende-Conto:

noch nicht abgehobene Dividende aus 1884/85 13 Stück à M 24.—

noch nit abgehobene Dividende aus 1885/86 13 Stück à A 18— . ,

noch nicht abgehobene Dividende aus 1887/88 28 Stück à M 24— . ,

noch nicht abgehobene Dividende aus 1888/89 76 Gtüd à A 27 . ,

5) Priorität8-Zinsen-Conto I. :

noch nit prä}. Zinscoupons 880 St. à 4 15.— 6) Prioritäts-Zinsen-Conto II. :

noch nit prä}. Zinscoupons 400 St. à A 30.— 7) Prioritäts-Zinsen-Conto IIL. :

noch nicht präs. Zinscoupons 189 St. à A 12.50

O) DELCTeDerC D S 433/90 I Go E E | 11) Conto unbezahlter Frahten und Frankaturen .

12) Guthaben von Beamten und Agenten . .…. 13) Pensionskasse der Beamten des Westf. Dr.-Jnd.-V. 14) Conto-Corrent-Schulden . E 10) VteerDeTonds 16) Gewinn-Vortrag aus 1888/89 17) Gewinn-Saldo s

Westfälischen Draht-Judustrie-Vereius

Passiva.

M 7 999 800 S

é 1176 600,—

R 30 600.— | 1 146 000

. M 639 000.— n 15 000.—

j 624 000 A 234.— 672.—

2 052.— 3 270

13 200|— 12 000|—

2 362/50 105 (00

66 873/75 13 828 56 155 495/72 37 846/72 38 852 69 86 223/72 6 438/39

. |_706 768/75 11 018 394/70

Credit.

1) General-Unkosten-Conto: a. Gehälter , D Sn o de c. Feuer- und Beamten-Unfall-Versicherung

2) Abschreibungen : auf Immobilien und Gebäude . Maschinen und Inventarien Beamten- und Arbeiterwohnungen » GacanlaaE S «s « Mobilien . E U

3) Obligations- Zinsen:

146. 000— 639 000— ,„ 1, w o 624 000.— . L 4) Gewinn-Vortrag aus 1888/89 5) Gewinn-Saldo. . . . « « - Von dem Gewinn-Saldo von entfallen :

Hierzu Gewinn-Vortrag aus 1888/89.

à Lelegramme, Reisespesen, Porti, Wehselstempel u. f. w. .

5 9/0 Zinsen aus 4 1 176 600.— vom 1. Juli 1889 bis 1. Januar 1890 .

0 1 1. Sanuar 1890 bis 1. Juli 1890 . Suli 1889 bis 1. Januar 1890 . Sanuar 1890 bis 1. Juli 1890 .

5 f A den nah dem neuen Actiengesehß vom 18. Juli 1884 zu bildenden Reserve- C o O0 10 9% Tantième an Aufsichtsrath und Beamte

M.

40 9302

8 948 i 6 050 ° 27 159

72 093 106 463° 2 270

; 1 793/02 s 37111

29 415

28 650

19 170

18 720

6458|:

Í 706 76875 706 768

. 6 35 338,44 « 67 143.03 102 481 604 287 i; 6 438 610 725

182 991

95 955 713 207

i ß E S F A H 1) Gewinn auf allgemeinen Bett e 924 291/10- 2) Erträgniß des Inter- eNenGonio 144 513/32 3) Gewinn - Vortrag aus S 6 438

Altenburger Actien-Vrauerei,

werden hierdurch zur neunzehnten ordentlichen

statifinden soll, ergebenft eingeladen. berichts und der Bilanz _ Decharge und Vertheilung des Reingewinns; 2) Neu-

. der autscheidenden, aber - vom 24. bis 26. November bei dem Bankgeschäft

. Otto Lingke hier gegen Depositenschein hinterlegt

: Altenburg unentgeltlich ausgegeben werden.

statifindenden

[40966]

Die Aktionäre der Altenburger Actien- Brauerei

Generalversammlung, welche Donnerstag, den 27. November 1890, Nachmittags 4 Uhr, im kleinen Saale des Preußischen Hofes hier

Vortrag des Geschäfts- auf das Gesc{äftsjahr 1889/90 und Beschlußfassung über Ertheilung der

Tagesordnung: 1)

wahl dreier Mitglieder des Aufsichtsraths an Stelle c sofort wieder wählbaren Herren Rentier H. Diesh, Kaufmann G. Meuche und Baurath O. Voreßsch bier.

Behufs Erleichterung der Legitimation für die Generalversammlung können die Aktien in der Zeit

werden. Saaleröffnung für Nach- mittags 3 Uhr. Der gedruckte Geschäftsheriht wird vom 12. No- vember ab bei dem Bankgeschäft Otto Lingke in

die Versammlung

Altenburg, den 24. Oktober 1890, Der 0 e a fe.

140618] Actien Brauerei Neustadt - Magdeburg.

vie Herren Aktionäre werden hierdurch zu der im oberen Saale des „Baierschen Hofes“ Verlinerstraße 14, hier

Zwanzigsten ordeutlichen

Generalversammlung am Dounuerstag, den 27. November 1890, Mittags 12 Uhr, eingeladen. | Tagesordunung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, Geneh- migung der Jahresrehnung und Bilanz, sowie der Gewinnvertheilung.

2) Ertheilung der Entlastung.

3) Zusatz zum §. 15 des revidirten Statuts.

Diejenigen Aktionäre, welhe an obiger Versamm- lung Theil nehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens Montag, den 24. November A. C., Abeuds 6 Uhr, in uuserem Hanptcomptoir Neue Neustadt, Breiteweg 127, oder in unserem Zweigcomptoir in Magdevurg, BVer- linerstraße 14, zu hinterlegen und dagegen die Eintrittekarten in Empfang zu nehmen.

Magdebvurg, den 22. Oktober 1890.

Actien Brauerei Neustadt-Magdeburg.

Der Vorstand.

[40962] S j : i Freisinger Aktienbrauerei in Freising. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Dienstag, deu 2. Dezember l. Js., Nachmittags 2 Uyr, im Reftaurationsgebäude der Brauerei stattfindenden Neunten ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung : 1) Erstattung des Geschäftsberichtes und Vor- lage der Bilanz vom abgelaufenen Jahre. 2) Beschluß über Entlastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 3) Le Ergänzung des Aufsichts- rathes,

Die Anmeldungen zur Theilnahme an der General- versammlung und die G ntgegennahme der Legiti- mationskarte hat nah §. 15 der Statuten spätestens drei Tage vor der Generalversammlung im Bureau unserer Brauerci zu ges{chehen.

Freising, den 24. Oktober 1890.

__ Der Aufsichtsrath der Freisinger Aktienbrauerei in Freifing. Franz Sales Geisler, Vorsitzender.

40964] Actien-Gesellschaft

Maschinenfabrik „Deutschland“

Zu Dortmund. In Gemäßheit der 88. 19, 20 und 21 des Statuts werden die Herren Aktionäre hiermit zur siebenzehnten ordentlichen Generalversammlung, welche Mittwoch, deu 19. November cr., Vor- mittags 10 Uhr, im Hotel zum römischen Kaiser (Wenker-Paxmann) in ortmund statt- finden wird, eingeladen. __ Tagesorduung: . Bericht über das Geschäftsjalr 1889/90. . Vorlage der Bilanz pro 30. Juni 1890. , Bericht der Revisoren. . Ertheilung der Decharge. . Beschlußfassung über Vertheilung des Ge- winnes. . Wahl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern. g. Wahl von 3 Revisoren Laut §. 20 des Statuts ist der Besiß von Aktien spätestens 8 Tage vor der Generalversammlung beim A. Sw{haaffhausen’shen Bankverein in Köln oder auf dem Bureau der Gesellschaft in Dortmund nach- zuweisen, woselbst auch die Eintrittskarten zur Generalve: sammlung ausgehändigt werden. Vollmachten sind am Tage vor der Generalver- fammlung auf dem Bureau der Gesellschaft einzu- reichen. Dortmund, den 23. Oktober 1890.

Gust. Wernecke.

Der Auffichtsrath.

[40864]

Activa.

M 2674385 3912106 6868608

1730/02

7714/65

9662/71 2094973 10000/00 2273913

Bau- Conto C íImmobilien-Conto . .

Maschinen und Utenfilien

Mob

Cafsa- und Wechselbestände .

Gúütbaben a: Banlen. «e Norräthe a. Waaren und Materialien . Organisations-Conto . N Bebitoren-Contd

Gewinn- und Verlust-Conto

Oberbayerische Molkerei-Aktiengesellschaf}t. Bilanz pro 30. Juni 1890.

TPassiva.

i . {100000 91000

4918 17047

Actien-Capital Anleihen

Grebttoten Milch-Conto pro Juni

[40527]

Eisenwerk „„RotheErde“‘, Dortmund.

Hierdurch laden wir unsere Herren Aktionäre zu der am Samstag, deu 15. November cr., Nach- mittags 4 Uhr, im Hotel Wenker-Paxmaun zu Dortmund stattfindenden diesjährigen ordeut- lichen Generalversammlung ergebenft ein. Tagesorduung : 1) Erledigung der im §. 21 des Statuts sub a, und b. bezeihneten Geschäfte.

2) Neuwabl eines Aufsihtsrathsmitgliedes. 3) Wahl von Revifions-Kommifssarien. Diejenigen Aktionäre, welche an der General- versammlung Theil nehmen, oder si in derselben vertreten lafsen wollen, müfsen gemäß §. 19 des Statuts ihre Aktien bis spätestens den 12. November, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskafse oder der Effener Kreditanstalt oder dem Bankhause Gebr. Beer in Essen hinterlegen. Dortmund, den 25. Oktober 1890. Der Vorftand.

[40867]

Bilanz

am L Ut 1889

Abschreibung pro 0% | 1889/90

Saldo am 1. Juli 1890

: Straßenbeleuchtungs- Conto

M d 5731553] 1 2980894] 2 31430/85] 21 16279/89| 1 3288 21/50

Rohrneßtz-Conto Gebäude-Conto . Apparaten-Conto . Grunderwerbs-Conto Gassfen-Conto . Dampfkessel-Conto . . Dampf- und Wasserleitungs- Conto. : 2904/66110

Betriebsutensilien-Conto 925 62] Bureauutensilien-Conto 408/3420 Gasmesser-Conto . . . 3/27] Gasbehälter-Conto . 3554486] 23 Wohngebäude- Conto 7330/97] 1 Ra O 2933/60 M Koblenentlade - Einrihtungs-

e E 1849/59

Gonto . Bestände . 2985/49 3202510

859 596 78577 162 80

1644/11

1711/69/10 | 171

1474/88/10 | 147 290 47 7 326/67 888/62 73/31

298/68

M 4 . 1171000|—

4 1674476

T 731 5645580 18] 2921276 3064508 1611709 1644/10 E 1540/52

49| 132739 2614/19| 995/62

Actien-Capital-Conto . Reservefonds-Conto . . Spezialreservefonds-Conto 7253/96 SEDHOIRN L TOS0ET Be Ce O 991/67 11 9/0 Dividende. . . . } 18810|/— Vortrag auf neue Relh-

R e A TEN 31/63

| l

3/27 3465624 7257/66 2933/6

1550/91 2985 49 320% 10

Debitoren . 228221/49

| 6000|—|222221/49 222221 Gewinn- und Verlust-Conto.

«M |H 276/05

Zuleitungs Conto 184/20

Reinigungsmassen-Conto . Geschästsunkosten-Conto . . 2311/76 Veisicherungsunkosten-Conto. . . 215/64 Ra C LCUSDNE Betriebsunkosten-Conto C EIOHLODE Rohrnezreparatur-Cont 1649/22 Steuer-Conto . 1379/25 Krankenkassen-Conto 41/25 Abschreibungen . f 6000/— Gewinn . |_23981/45

62189/53 Langendreer, im Oktober 1890.

Gas. Conto Teer-Conto Coaks-Conto . . . JInstallations-Conto Interessen-Conto Saldo . E

Der Vorstand.

[40619]

Harpener Vergbau - Actien

Bilanz am 30.

- Gesellschaft in Dortmund. Juni 1890.

Activa. Immobilien-Conto . Grubenbau-Conto SoMbautn Co. Conto der Beamten- und Arbeiter-Wohnungen Coks-Anlage-Conto . . A Pferdebahn-Anlage-Conto . Gas-Anlage-Conto L: Locomotiv-Auschlußbahn-Conto . . «_+ Maschinen-, Kabel-, Pumpen- und Kessel-Conto Conto der Separation und Wäsche . N Conto der Briket-Anlage .

1 760 119/54 9 732 488/71 2 549 906/98 2 017 141/09 A 899 725/881] Reservefonds-Conto A 55 422/16

1595 910/09 463913796] ft 3 672/16] Anleihe-Amortisations-Cto. 199 386/51) he-Amortisations as 2 072 685/36

4M S Passiva. Mh Actien-Capital-Conto . . [26 400 000 Anleihe-Conto I 2 294 000 Anletihe-Conto Il 969 000 Hypotheken-Conto . 1 1189 000 . 11 928 885

705 774 1 043 086

90 500 7 000 200 621 2 298

Reservefonds-Conto B . Löhnungs- und Steuer-Cto. Conto der Unfall-Genofsen-

SSSl| I Id

2 400/65

Delcredere- Conto - Dividenden: Conto

J ck

Der Netto-Reingewinn von 4 610 725.67 is wie folgt zu vertheilen: 74 9/0 Dividende aus # 7999800— ooo Gewinn-Vortrag pro 1890/91 .

5618/76 212965/98

Gewinn- u

Utensilien-Conto . Cofksutensilien-Conto Mobilar-Conto E N Conto für eigenes Fuhrwerk . Conto der Wasserleitung . -\ | Conto der Cofkerei Vollmond . Menage-Anlage-Conto .

599 985 10 740/6

610 7259/6

33 148/98 42 278/23 59 588/05 2% 437/16 311 364/43 62 664/53 86 377/02

84 878 281 301 745 765

4 378 262

Tagesorduung : Zustimmung zu den von der Gesammtheit der Aktionäre zu Punkt 6 vorstehender Tages- ordnung gefaßten Beschlüssen.

[e met

insen-Conto . Baufonds-Conto . Gt Gewrinn- undVerlust:Conto

21296598 Haben.

1075 242 1076 242/81 | Soll, Verlust-Conto. Hamm, den 14. August 1890. 1 R E Der Vorstaud. e 54942/36

Außerordentliche Generalversammluug der Vesißer von Stamm-Aktien der Gefsell-

schaft Sonnabend, den 15. November 1890, Nachmittags 5{ Uhr, im Hotel zum Römischeu Kaiser in Dortmund. ; Tagesorduuug : Zustimmung zu den von der Gesammtheit der Aktionäre zu Punkt 6 vorstehender Tages- ordnung gefaßten Beschlüssen.

Außerordentliche Generalversammlung der Besißer vou Genufßscheinen der Gesellschaft Sonnabend, deu 15. November 1890, Nachmittags 524 Uhr, im Hotel zum Römischen

Kaiser in Dortmund. i Tagesorduung :

Zustimmung zu den von der Gesammtheit der Aktionäre zu Punkt 6 vorstehender Tages- ordnung gefaßten Beschlüssen.

Zur Theilnahme an den Generalversammlungen sind nur diejenigen Besißer von Stamm-Aktien, Prioritäts-Aktien und Genußscheinen berechtigt, welche in Gemäßheit des § 22 des Statuts ihre Stamm- Aktien, Prioritäts-Stamm-Aktien und Genußscheine (ohne Dividendenbogen und Talons) oder Depot- scheine der Reichsbank, welhe die Nummern ent- halten, bis zum 11. November 1890, Abends 6 Uhr,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft j in Verlin,

bei der Deutschen Bank in Berlin oder

bei der Gesellschaftskasse in Varop

deponirt haben.

Die Stamm - Aktien, Prioritäts - Stamm - Aktien und Genußscheine sind mit getrenntem, einfachem, arithmetisch geordnetem und vom Deponenten mit Namensunterschrift zu versehendem Verzeichniß ein- zureichen; der über die erfolgte Hinterlegung aus- zustellende Schein enthält die Angabe der dem De- ponenten zustehenden Stimmenzahl und dient als Einlaßkarte zu den Generalversammlungen.

Geschäftsbericht, Gewinn- und Verlust-Conto und Bilanz pro 1889—90, sowie der Entrwourf des neuen Statuts stehen vom 31, Oktober cr. ab bei den vor- genannten Depotstellen zur Verfügung.

Varop, den 24. Oktober 1890.

Dortmunder Steinkohlen - Bergwerk Louise

2 T erx Vorftand. O. Röder. Th. Sattelmaqer.

[40881] Wesifälisher Draht-Fundusirie- Verein in Hamm i/W.

In der am heutigen Tage in der ordentlihen Generalve:sammlung stattgehabten Verloosung von Partial - Obligationen unseres Vereins find folgende Nummern gezogen worden, und zwar von den Stücken erster Serie à Thlr. 200.— die Nummera:

90 41 58 59 70 124 265 274 288 389 408 429 455 487 647 675 731 801 859 882 957 981 1057 1067 1126 1134 1162 1241 1247 1267 1270 1287 1427 1429 1482 1653 1757 1773 1784 1867 1875 1916 1949 1966 2019 2030 2070 2099 2123 2139 2273 2276 2277 2307 2422,

ferner von den Stücken Serie à # 1000.— die Nummern:

13 57 74 83 102 140 249 335 337 350 396 511 629 679 697.

Die Rückzahlung des Nominalwerthes erfolgt vom 2. Januar 1891 ab bei der Gesellschafts- kasse in Hamm i./W. gegen Aushändigung der Obligationen und der noch nit verfallenen Zins- coupons.

Hamm, den 22. Oktober 1890.

Der Vorstand.

40882] 4 Wesifälisher Draht-Fndusirie-

Verein in Hamm i/W. Die für das Geschäftsjahr 1889/90 auf 72 °/o festgeseßte Dividende wird gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 3 vom 1. November 1890

ab mit Fünf und Vierzig Maxk per Aktie bei der Berliner Haudelsgesellschaft in Berlin, bei den Herren Sal. Oppenheim jr. & C°_ in Köln und bei der Gesellschaftskasse in Hamm i./W. ausgezahlt. Hamm, 22. Oktober 1890. Der Vorstand.

zweiter

[

Wiethaus. Loebbee.

F. H. Herbers. Ad. Löbbedcke.

[40865]

5 9% ige Prioritäts-Obligationen x. Emisfion der Krouberger Eiscubahn-Gesellschaft von 1876. Ziehung am 22. Oktober 1890 zur Nück- zahlung am 2. Januar 1891. Nr. 27 und 61 à 1000 «6 Die Auszahlung erfolgt bei den Herren Georg Hauck und Sohn in Fraukfurt a./M. oder bei unserer Gesellshastskafse in Kronberg.

Kronberg, den 23. Oktober 1890.

Der Verwaltungsrath : S. Kohn-Speyer.

[40960]

Tönninger Darlehusbauk.

Auferordentiiche Generalversammlung am Freitag, den 14. November 1890, Vormittags 11 Uhr, im Eiseubahn-Hotel in Tönning.

Tagesordnung: Anträge des Aufsichtsraths und der Direktion: Die Generalversammlung beschließt :

A. 1) Das Aktienkapital wird vom 1. Januar 1891 an auf # 1 000000,— erhöht und in 1000 Aktien vertheilt. Die zur Zeit aus- gegebenen Namens- Aktien à 4 300, werden eingezogen und 1050 Inhaber - Aktien à M 1000,—, auf welche vorläufig 40 °/o ein- gezahlt werden ausgegeben. Der nah 8, 2 der Statuten bejtehende Garantiefonds fommt in Wegfall.

Die Firma der Gisellschaft soll vom 1. Ja- E 1891 heißen: Schleéwig - Holsteinische

ank,

Dem unter Berücksichtigung der zu Nr. 1 u. 2 gefaßten Beschlüsse entworfenen neuen Gesellschaftsstatut wird die Genehmigung er- theilt und die Einführung desfelben auf den 1. Januar 1891 beshlcssen. (Der Entwurf des Statuts ist im Bureau der Gesellschaft einzusehen.)

Die Umwandlung der vorhandenen Aktien bezw. die Erhöhung des Grundkapitals erfolgt in der Weise, daß gegen Rücklieferung einer alten Aftie und Zuzahlung von # 1090,— ein Interimsschein über die auf eine neue Aktie geleistete Einzahlung von 40/9 aus-

Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden,

gegeben wird, daß ferner jeder jeßige Aktionär das Recht erhält, von den übrigen zur Aus- gabe gelangenden 859 Aktien drei Mal so viele Aktien, als er zur Zeit besißt, zum Paricourse zu beziehen, und daß der Reft der 859 Aktien zu 120 9%/ ausgegebcA wird.

2) Der sich aus der am S&lusje von Nr. L erwähnten Transaktion ergebende Gewinn abzüglich der aus der Ausführung der in der heutigen Generalversammlung gefaßten Be- \hlüsse erwahsenden Spesen foll zur Dotirung des Reservefonds verwandt werden.

3) Die Direktion wird in Gemeinschaft mit dem Aufsichtsrath befugt, die zur Ausführung des Beschlusses unter 1 erforderlichen näheren Bestimmungen zu treffen.

Töuning, den 23. Oktober 1890.

Der Aufsichtsrath.

[40891] j : Badische Brauerei Mannheim.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet Samstag (Sonnabend) den 15. No- vember, Nachmittags 5 Uhr, im oberen Saale der „Stadt Lück“ ftatt.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht und Rechnungsablage. 2) Beslußfassung gemäß §. 9 Absay 6, 7, & der Statuten. 3) Entlastung des Aufsichtsrathes und der Dio rektion. 4) Wahl E : a, eines Aufsichtsrathsmitgliedes in Folge des periodishen Austrittes. b. Zweier Revisoren,

Die Legitimationskarten beliebe man gegen Nach- weis des Aktienbesißes bis zum 12. November auf dem Comptoir des Bankhauses Salomon Maas hier in Empfang zu nehmen.

Manuheim, 25. Oktober 1890.

Die Direktion. Emil Thiemann,

Vortrag Gewinn: und Verlust-Conto C Verzinsungen der Anleihen . Abschreibungen a. Utensilien. General-Unkosten ¡ Milch-Conto .

3958 5146 5000 46424 196644

312117 München, den 30. September 1890.

“K 1

Abschreibung a. Actien-Capital u. Reserve sbfe1 f STADUITaTtoNSToten E u H 25113694 Bilanz-Conto D

| |

rent memem mert

31211701

[40866] Activa.

Bilanz am 30. Juni 1890.

Passiva.

#A d 363200|— 411239|72 13570360 22358741

7788911

27635/06

2356533 27448931

14635 85

2601729

1760/40 5830/05 246005 17

183055830 Gewinn=- und

Grundstück-Conto Gebäude Conto Grundstücks- Zubehör-Conto Mas@inenGonto „4: o # Modell- und Zeihnungs-Conto . . Werkzeug-Conto Utensilien-Conto Lo

afsa-Conto Wechsel-Conto Effecten-Conto Cautions-Depot Conto Conto-Corrent-Conto, Debitoren

Soll.

M 1056900

303500 250000

Actiencapital-Conto Genußschein-Conto cioritäts-Anleihe-Conto heils{uldvershreibungen-Conto Prioritäten-Zin|sen-Conto 6962 Theilshuldvershreibungen-Zinsen-Cto. 4000 Dividenden-Conto 580 Fabrikations-Conto 4999 Unfallversicherungs-Rücklage-Conto 8692 Reservefonds: Conto 2357|: Conto-Gorrent-Conto, Creditoren . . 39419/29 Abschreibungs-Conto 9208/83 Gewinn- und Verlust-Conto . . 14393781

1830558/30 Verlust-Conto. Haben.

M | General-Unkoften-Conto 12931698 Abschreibungs- Conto 9208/83 Utenfilien Gold. « ee A 111/65 Abschreibungen M 92282, 16 Reservefonds 75

Tantièmen / 25 Dividende an Actionaire u. o eon 4 Beamt 200 k an Beamte . y ,— La peo . 65 [14393781

S

abrikations8-Conto Z 281764 03

s fecten-Zinsen-Conto 162/20 Mitiethzins-Conto s 500|— Abschreibungs-Conto 149/04

Vortrag pro 1890/1891 . - 124 28257527

282575:

Deutsche Werkzeug - Maschinenfabrik

vormals Sondermaun & Stier.

Die Direction. A. Bader. M. Weiß.

Der Auffichtsrath. Emil Quellmalz, Vorsigzender.

Conto der electrischen Beleuhtungs: Anlage Conto für Erwerb des Bergwerks-Eigenthums Materialién- und Eisen-Conto ..«+ Madai Conto S Backhaus-Conto der Consum- Anstalt . Eisenbahn-Transportwagen-Conto Ziegelfabrikations-Conto i; RffsecuranzePrämien-Conto

MWechsel-Conto . Cafsa-Conto Debitoren

Gewinn- und

Debet. h | E 595 635/25

16 892/29 1005/50

2 000|— 200 000|— 2 036 079/96 4 378 262/12 T7228 81512

Generalkosten Baan. e Hafipfliht-Entshädigungen . Beitrag zur Brücke Langendreer- So E C Rükstel'ung auf Delcredere-Conto Diverse Abschreibungen . Reingewinn ck +

; 115 110 476/69 973 469|— 69 748/45

49 849/86

C 3

. | 7048 060/36 50 320 374/46

3

h89/97 11 953/67 90 593/50 19 194/11 47 580/41

50 320 374/46 Verlust-Conto. Credit. Saldo-Vortrag aus 1888/99 , Bruttogewinn auf Kohlen, Coks und Brikets «C E s Einnahme aus den Miethen .. Einnahme aus der Wasserleitung Gewinn auf verkaufte Cffecten Vergütung wegen Herne-Bochum .

{ j j

# |5 3 701/55

6 622 432/70 46 495/97 264/90

5 980|— 550 000|—

T7238 STD|12

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1889/90 ift festgeseßt auf 15 % = 4 180 pro Actie

à A 1200 u. Á4 90 pro Actie à (6 600 und zahlbar vom 1. Dezember cr. ab gegen Aus-

lieferung des Dividendenscheines Nr. 1 bezw. 5 bei

unserer Gesellschaftskasse in Dortmund, der Berliner Handels-Gesellschaft, t Dresdner Bauk, Berlin Bank für Handel «& Judustrie P

1937 1962 2038 2076 2166 2227 2258 2283 2349.

Nr. 2484 aus der Verloosung von 1887. Nr. 2409 2411 aus der Verloosung von

Dortmund, den 22, Oktober 1890. Der Vorstand. :

vem Bankhause Sal. Oppenheim jr.

«« Cie., in A. Schaaffhausen'schen Bank- (Köln, verein

Bankhause von der Heydt-Kersten & Söhue in Elberfeld.

Bei der planmäßigen Ausloosung von Obligationen wurden folgende Nummern gezogen:

A. Partial-Schuldbriefe von i Rr. 10 59 63 97 115 130 142 143 202 292 499 501 531 565 623 656 677 742 767 770

822 857 893 905 923 959 1057 1061 1193 1300 1326 1343 1432 1545 1568 1640 1687 1860 1888

Jahre 1884 (7X. Anleihe).

B. Partial-Obligationen vom Jahre 1888 (UL. Anleihe). Nr. 108 123 130 223 234 250 402 449 466 546 623 669 760 770 843 917 9860, rückzahblbar

vom 2. Januar 1891 ab mit 4 1030 pro Stück bei den vorbenannten Zahlstellen. Von früher find noch rückständig die Partial-Schuldbriefe :

1888, Nr. 378 1503 1920 2413 ans der Verloosung von 1889,

Der Aufsichtsrath.