1890 / 257 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e SN Lea E G U Gir C Zar E d

[46942] FKouklursverfahren. /

Æn bem Konkursverfahren über "as Vétindgen der ‘verwitt. Frau Emma Bertram in Bromberg ift zur Abnahme ter Sc{lußre®/gung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendur gen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Ver“geilung zu berücksihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nit ve.cwertbbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf den 15. November 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 9 des Landgerichts- gebäudes, bestimmt. Ñ

bérag, den 20. Oktober 18909. i ne eciGtes@reiber des Königlichen Amtsgerichrs.

i Konkursverfaßren über das Vermögen des

; anns Florian Kreibih hier wird, nachdem f vg Rergleichstermine vom 4. Oktober 1890 angenommene Zwangsvergleih dur rechtsfrästigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, hierdurh

ehoben, | es, den 23. Oktober 1890, Königliches Amtsgericht. N Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsschreiber.

40740 Koukursverfahren [ 4 Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns Karl Scharffe hier wird nah er- e Abhaltung des Schlußtermins biecdurch auf- gehoben.

Frankfurt a./M., den 91. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

at A dur Zwangsvergleich beendigten Kon-

en über das Vermögen des Tuchmacher- A Kley hieselbst wird Zwcks Abnahme der Schlußrechnung dés Konkursverwalters cine Gläubigerversammlung hiermit anberaumt auf Mittwoch, den 12. November 1890, Vor- mittags 9 Uhr. A Fürstenberg, den 22. Oktober 1830. Großherzogliches Amtsgericht. de Gre Beglaubigt : C. Bolzow, Gerichtsschreiber.

[40729] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kalkbrennuereibesitzers E. Rühs, Juhaber F-+ Rüßs, in Greifswald wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Greifswald, den 18. Oftober 1890.

Königliches Amtsgericht.

[40718] Konkursverfahren. :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Salzmann zu Halle a./S. Geschäftslokal Geiftstraße Nr. 20 wird nah erfolgter Abhaltung des Sclußtermias hierdurch aufgehoben. z i:

Halle a/S, den E Okiober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

[40717] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oscar Kefßiler zu Halle a. /S., Schmeerstraße 13, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Halle a./S., den 17. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VII.

40927] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters und Wurstmachers Carl Louis August Zimmermanu wird, nachdem der in dem Nergleichötcermine vom 3. Oktober 1890 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 24. Oktober 1890.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

[40946] i

Auf Anirag des Gemeinschuldners wird das Konkursverfahren über das Vermögen des Herz Löwenstein zu Kirtorf, nachdem derselbe die Zu- stimmung aller Konkursgläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, beigebraht hat, eingestellt.

Homberg a./Ohm, 23. Oktober 1890,

Großherzoglih Hess. Amtsgericht, [40723]

In dem Konkurse des Handelsmanns Karl Gottfried Gebert in Lengefeld soll mit Geneh- migung des Konkursgerihts die SELertbeung ftattfinden. WVerfügbar is ein Massebestand von 139 Æ 77 S, der unter 1378 6 69 $ Gläubiger- forderungen gleichmäßig zu vertheilen i\t. Verthei- lungsplan und Belege liegen auf der Gerichts\chrei- berei aus,

Lengefeld, den 20. Oktober 1890.

Der Konkursverwalter Carl Lohmann.

[40739] K, Württemb. Amtsgericht Leonberg. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des J. G. Mayer, Tuchmachers von Münchingen, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Sc{hlufivertheilung aufgehoben worden.

Leonberg, den 22. Oktober 1890.

Gerihts\hreiber Schu hr.

[40727] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchhändlers Max Dümmler in Löbau, _In- haber der Firma Carl Dümmler in Löbau, wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 17, September 1890 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Löbau i. S., den 23. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

Bauer. Veröffentlicht: Akt. Moese, G.-S.

[40907] Konkursverfahren.

_In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Heinrich Nagel zu Levert ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters,

zuk Erhebüñg von Einwendüngen gegen das S&luß- verzeiGniß der bei der Vertheilung zu berüd- Regen Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensftüdcke der Schlußtermin auf ven 17. Novem- ber 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hier?elbs bestimmt.

Lübbecke, den 18, Oktober 1890.

Dreishoff, Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[40905] Beschluss.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlossermeisters Bröcker zu Malchin wird, nahdem sich ergeben hat, daß cine den Kosten des Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vor- handen ist, auf Grund des $. 190 der Konkurs- ordnung eingestellt.

Malchin, den 23. Oktober 1890,

Großherzogliches Amtsgericht.

[40738] Bekanntmachung,

n dem Konkursverfahren über das Vermözen der Handelsmanuscheleute Johaun Nep. u. Frau- ziska Katzenleuthner in Geiselhöring wird in Folge Antrags des Rechtsanwalts Hager in Strau-

ing, Prozeßbevollmächtigten des Mühlarztes Alois Erber in Geiselhöring, vom 6s. August l. Js. zur Prüfung der nah dem allgemeinen Prüfungstermine angemeldeten Konkursforderungen des Alois Grber im Gesammtbetrage zu 6494 4 93 &HZ hiemit be- sonderen Termin auf Donuerstag, den 13. No- vember 1890, Vormittags 9 Uhr, im Amts- zimmer des unterfertigten K. Oberamtsrichters anberaumt.

Mallersdorf, den 16, Oktober 1890.

K. Amtsgericht Mallèrsdorf (L 8.) Klein, K. Oberamtsrichter. Zur Beglaubigung: Mallersdorf, den 22. Oktober 1890. Gerihts\chreiberei des K. Amtsgerichts. (L. 8.) Witigmann, K. Sekretär.

[40940]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Grundstücksbesißers Carl Franz Schreiber in Niederspaar ist durch Beschluß des *Königl. Amts- geri&ts hier vom heutigen Tage der das Verfahren einstellende Beschluß aufachoben, der Fortgang -des Verfahrens angeordnet und als anderweiter Prü- fungstermin der 24. November 1890, Vor- mittags 10 Uhr, bestimmt.

Meißen, am 24. Oktober 1890.

Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts.

Pörschel.

[40736] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Kaufmanns Louis Freudeustein zu Minden ist zur Abnahme der S@lußrehnung des Konkurs- verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen dieselbe Schlußtermin auf den 3, Novem- ber 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 22, an- beraumt. Vie Schlußrechnung liegt 3 Tage vor dem Termine zur Einsicht der Betheiligten auf der Ge- richts\chreiberei I. auf.

Minden, den 22. Oktober 1890.

Königliches Amtsgeri G

{40725] __ Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesitzers Carl Gottlieb Herzog in Krum- hermsdorf ift zur Prüfung der angemeldeten For- derungen Termin auf den . November 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst anberaumt.

Neustadt, den 23. Oktober 1890,

Hofmann,

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[40742] Vekauntmachung.

Der Konkurs über den Naclaß des verstorbenen Kaufmauns Johann Paul Ludwig Scharrer hier wird als durch Schlußvertheilung beendigt nach Abhaltung des Schlußtermins hiemit auf- gehoben.

L ven 18 Oktober 1890.

(1, 8) gl. Amtsgericht. Abth, IP,

Lu D

Frits\ch. _ Zur Beglaubigung: Der gescchäftsleitende Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. (L. 8.) Hacker, Kgl. Sekretär. 40893] Konkur®verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung J. G. Leuk «& Co. zu Perleberg ist zur Abnahme der Schlußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei dér Vertheilung zu berück- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- mögensstüte der Schlußtermin auf den 19. No- vember 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Perleberg, den 21. Oktober 1890,

Guthknecht,

Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[40916] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Friedrich Max Gottschalch in Dohna ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner emahten Vorschlages zu einem Zwangsvergleiche

ergleihstermin in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf den 5. November 1890, Vormittags ¿11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst (im Gerichtsgebäude, Zimmer Nr. 10) anberaumt.

Pirna, den 23. Oktober 1890,

Aktuar Müller, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[40745] Konkursverfahren. e

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Johannes Weiße in Nouneburg, alleinigen Inhabers der Firma: „August Rabe Nachfolger“ daselbft, witd nah Zustimmung der

*

Gläubiger auf Grunbd des 8 188 Abs. 1 der Kon- Fursordnung somit eingestellt. Ronneburg, den 22, Oktober 1890. Herzoglihes Amtsgericht. (gez.) Heyner. Veröffentlicht ; Rouueburg, den 22, Oktober 1890. Gerichts\chreiberei I. des Herzogl. Amtsgerichts. Daume, Anw., als Gerichtsschreiber.

[409309] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hoteliers Heinrih Genenger zu St. Johann ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berückfihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nicht verwerlhbaren Vermögens\tüde der S(lufitermin auf Samstag, den 22. No- vember 1890, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst beftimmt.

Saarbrücken, den 20, Oktober 1899.

Gaertner, Gerihts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. IIT.

[40929] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des Kleinhändlers Ludwig Christiau Johaunes Grönudahl in SchHleswig ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der S(lußtermin auf Sonnabend, den 15. No- vember 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amisgerichte hierselbst bestimmt.

Schleswig, den 22, Oktober 1890,

_ König, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abthl, T1.

1407441] Bekanutmahung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmannes David Lazarus (Leo) Unger (Firma L. Unger) in Schroda hat der Gemein- \huldner mit Zustimmung aller Konkursgläubiger mit Ausnahme eines Gläubigers einer bestrittenen Forderung die Einstellung des Verfahrens beantragt.

Schroda, den 23. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. [40894] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Strumpffaktors Carl Ernft Rehropp in Thalheim wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Stollberg, den 18. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Dr. Wür cker.

Veröffentlicht: Jähn, G.-S.

(0401) Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Nichard Hasse hier ift dur einen Zwangsvergleich beendigt und wird aufgehoben.

Stolp, den 22. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

[40733] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckers E. Söder von Stuttgart ist nach vollzogener Schlußvertheilung Heute aufgehoben worden.

Den 20. Oktober 1890. i

Gerichtsschreiber Neuburger. [40728]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns J. Rund in Toft is heute auf E eines abgeschlossenen Zwangsvergleihs auf- gehoben.

Toft, den 20. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. [40944] _Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesißers Emil Wehlmann zu Reichardtswerben if zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das S{lufßiverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen der S(lußtermin auf den 18. November 1890, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst, Zimmer 15, bestimmt...

Weißenfels, den 21. Oktober 1890.

Müller, Sekretär, Gerihts\{reiber des Königl. Amtsgericht. Abth. III,

[40719] Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Stiftsdomainenpächters Severin Dütschke in Rybowos is in Folge eines von dem Gemein- \{chuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den 14. Dezember 1890, S 11 Uhr, vor dem König- gen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 3, anbe- raumt.

Wongrowit, den 20, Oktober 1890.

Hardell, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[40715] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Emil Porzig in Rehms- dorf wird na ecfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Zeitz, den 20. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Sintenis,

Tarif- 2e. Veränderungen der veutscheu Eisenbahnen.

[40749] f Magdeburg-Sächfischer Verbands- Güterverkehr.

Nr. 16 447 D. Am 1. November d. Js, tritt der Nachtrag I. zum Sütertarife für den vorbezeih- neten Verbandsverkehr in Kraft,

Dieser Nachtrag, welcher bei den betheiligten Ver« kehrsstellen käuflih zu erlangen ift, enthält Bestims mungen über die Beförderung von Getreide und Kleie in Wagenladungen in unverpacktem Zustande (in loser Schüttung), ferner Kontrol vorschriften (erst vom 1, Jas nuar 1891 ab aûltig) für Ausfuhrgüter über Binnens stationen, Entfernungen für die neuaufgenommenen Stationen Anderbeck, Badersleben, ODedeleben, Dingelstedt b. Halberstadt, Eilenstedt, Nienburg a. S., Shwanebeck und Vogelsdorf des Direklionss bezirks Magdeburg, Entfernungen für die neuaufs genommenen Stationen Bôärenstein b. Weipert, Brand b. Freiberg i. Sachsen, Breitenbof, Kunes walde, Elstra, Freiberg i. Sachsen (Schlachtbhf.), Großßartmannsdorf, Hal8brücke, Langenau, Mohls= dorf und Wiesa b. Kamenz i. Sachsen der Königlich Sächsishen Staatsbahnen und endli einige Berichs tigungen des Tarifs. Letztere treten, soweit Er- böhungen gegenüber der seitherigen Frahtberewnung eintreten, erst am 15. Dezember 1890 in. Wirk samkeit. i

Dresden, den 21, Oktober 1890.

Königliche Geueraldirektion der sächsischen Staatseisenbahnen, als ge\chäftsführerde Verwaltung.

event oaimes emmint Grim

[40750]

Am 1. November d. J, werden zum Staatsbahn

Gütertarif : a. Elberfeldb—Magdeburg vom 1. Januar 1889 der Nachtrag VII,, b. Elberfeld—Bromberg vom 1. Juli 1890 der Nachtrag I. eingeführt.

Beide Natwträge enthalten u. A. Kontrol-Vors- schriften für Ausfuhrgüter über Binnenstationen und Entfernungen für die Station Lenhausen des Eisene- bahn- Direktionsbezirks Elberfeld sowie sür die Sta- tion Eintrat der Eisern - Siegener Eisenbahn, Ferner enthalten dieselben eine Ergänzung dés Aus« nahmetarifs 4 für Eisen und Stahl des Spezial- tarifs TI. sowie allgemeine Ergänzungen und Berich- tigungen.

Soweit durch die Berichtigungen in dem Nahtrag unter a, Erhöhungen von Gntfernung8angaben eins treten, werden die sch danach ergebenden höheren Frachten erst vom 15. Dezember d. J. ab erhoben.

Elberfeld, den 21. Oktober 1890.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahu-Direktion.

[40896] Südwestdeutsch-Schweizerischer Eiseubahu- Verband.

Mit Gültigkeit vom 1. November l. J. is zu den Tarifbheften I1 G und III G (Verkehr zwischen Frankfurt, Gustavsbura, Kastel, Ludwigshafen a. Rh., Mainz, Mannheim, Bad. Bahn und Mannheim Neckarvorstadt einerseits und den Stationen der S{weizerishen Nordostbahn (eins{chließliG Bögberg- bahn), der Tößthalbahn und der Vereinigten Scchweizerbahnen axdererseits je der V. Nawhtrag erschienen.

Diese Nachträge, welche unentgeltlich abgegeben werden, enthalten neue Frachtsäße für Cement ab Ludwigshafen a. Rh. und Mannheim Vad. Vahn, Auênahmefcachtsäße für gewisse Dünge- mittel im Verkehr mit Guftavsburg und Mainz sowie anderweitige, theils ermäßigte, theils (in Klasse B.) erhöhte Frachtsäße für eine- Anzahl Stationen der Vereinigten Schweizervahnen und für Rorschach (Nordostbahn).

Soweit Erhöhungen eintreten, bleiben die seit- berigen Frachtsäße noch bis 31. Januar 1891 in Gültigkeit.

Karlsruhe, den 22. Oktober 1890.

Namens der Verbands-Verwaltungen : Generaldirektion der Großh. Badischen Staatseisenbahuen.

[40885]

Am 1. November 1890 tritt zu dem vom 1. April d. I. ab gültigen Tarife für die Beförderung von Perfonen und Reisegepäck, Theil 11, für den Ver- kehr zwishen Stationen des Eisenbahn-Direktions- bezirks Köln (rechtsrhein.) unter si, sowie für den Nerkehr zwischen diefen und Stationen der übrigen MnGen Staats-Cisenbahnen der Nachtrag IL. in

raft.

Derselbe enthält Ergänzungen der besonderen Be- stimmungen und eingeführte Tarifsäße und KLarif- änderungen sowie Berichtigungen des Haupttarifs.

Das Nähere ist in unserm Tarifbureau zu er- fahren.

Köln, den 20, Oktober 1890.

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn - Direktiou (rechtsrh.).

[40884] Verkehr Köln (rechtsrheinisch)— Erfurt und Thüringische Privatbahnen.

Der am 1. November d. Js. zur Einführung kom- mende Nachtrag XXI. zum Gütertarif für den vor- bezeihneten Verkehr enthält Entfern-ngen und FraVrye für die an demselben Tage zur Eröffnung

ommenden neuen Güterbahnhöfe Düsseldorf und Düsseldorf-Bilk des Eisenbahn-Direktionsbezirks Köln (rechtsrheinisch), ferner Entfernungen und Frachtsäße für die Stationen Düsseldorf (Hauptbahnhof) und Grafenberg, welche jedoch erft von cinem noch näher zu bestimmenden Tage ab in Kraft treten, und endli Bestimmungen über Auf es des Fracht- gutverkehrs auf den Stationen Düsseldorf K.-M. und Düsseldorf Rh, ;

Der Nachtrag ist bei den Güterabfertigungsöstellen sowie in unserem Geschäftslokale zu haben.

Köln, den 22. Oftober 1890,

Nomens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion Crecchtôörheinische).

Nedacteur: Dr. H. Klee. Berlin; - Verlag der Expedition (Sch01z).

Druck der Norddeutshen Buchdruckeret und Verlags Anstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 25. Oktober

Börsen-Beilage

Staats-Anzeiger.

M 297

O a ————

Berliner Börse vom 25. Dktober 1890, Amilich fesigestellte Course.

Umrehnungs8-Sähe.

1 Dollar = 4,26 Mark. 109 Francs = 80 Mark. 1 Gulden | -- 4 Wierr. Währung =- 4 Merk, / Gulden \lübd. Währung == 12 Mark, E 100 F. 80,55 bz 100 Gulden holl, Klhrung -=+ 17% Mark, 1 Nark Bancs = 1,60 Mark, | L 300 Rubel == 220 Nark, 1 Livre Sterling == 20 Mark,

Wechsel. Bank-Dizk,

Amsterdam

do. iat Brüfselu.Antwop.

do. Do, Skandin. Pläye. Kopenhagen . . London

do. Liffab. u. Oporto do. d

D A Schwetz. Plätze

do. do.

do, Warschau .

Geld-Sorten und Banknoten.

Dollars p. St.|4,1775G do, ImPer, Pr, (Sti, = do. do. pr. 500 g f,.|—,—

Dufkfat. pr. St./9,70B

Sovergs. pSt./20,315G 20Frcs.-Stück/16,125G 8 Guld.-Stuüd|16,10bz

8, |1 Milreis Madrid u. Baxc.| 100 Pes. 100 Pes. 100 # 100 Frs. do. 100 Fres. Budapest . …. .| 100 fl. do. s 100 f, Wien, ôft. Währ.| 100 fl, 1 ALOO0 L Pl 106 Vie talien. Plätze . 0 Lire S s 100 Lire St. Petersburg ./100 R. S. 100 R. S. [100 R. S.

«4 RE

168,35 by 16,456 80,45 bz 80,06G 112,05 by do.

D

1442511210664 E

; ß. Gons. Anl.

20,14 bz Preuß. Göns, Ant

E do. Int, - Sh. do.Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\ch{.

Kurmärk. Schldv,

20,34bzG

77,85 bz 77 20G 417,50G 89,55 bz 80,15 by E do.

Neumärk.

176,55 bz 80,25 bz F 79,55 bz 79,00 bz 246 30 bz do 244 30 bz 247,00 bz

. [16,176zG

Ausläudische Fonds.

Argentinische Gold - Anl.

do. do. Ueine do. do, innere do, do, Tleine

; do. äußere do do, kleine

Bukarester Stadt-Anl. . do. do. feine

do. do. v. 1888

do. do. kleine Buenos Aires Proy.-Anl. do. do. fleine Gold-Anl. 88

do. do. kleine Chilen. Gold-Anl. 89 . Gbhinesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsb.-Dbl.

do. do.

do. Staats-Anl. v. 86

Egyptische Anleihe gar. . do. do. O do. do. A do. do. kleine do. do. pr. uli, Okt.

A innländische Losse .._ do. St.-G.-Anl, 1882 do. do. v. 1888 do. do,

Galiz. Propinations-Anl.

Griechische Anl. 1881-84

do do. 500er

do, ‘cons . Gold-Rente do, do. 100er do, kleine

Monopol-Anl,

: do. kleine olländ. Staats-Anleihe tal. fteuerfr. Hyp.-Obl. do. Nationalbk.-Pfdb. Ea S

do. Tleine

do. pr. ult. Okt.

. amort. Rente III. Kopenhagener Stadt-Anl. Lissab. St.-Anl. 86 [, Il. do. do. Fleine Luxemb. Staats-Anl. y.82 Mexikanische Anleihe . Do, do. s

do. do. feine

do. pr. ult. Okt. Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl. Noruiscbe H Obk orwegische Hypbk.-DbI, do. E eid Anleibe

do do, kleine Oesterr. Gold-Rente. . do. dg, Fleine do. pr. ult, Okt. Papier-Rente . .

do, 1 do. pr, ult. Okt. do. A do. pr. ult, Okt. Silber-Rente. . bo, kleine do. A do. feine bo. pr. ult. Oft,

n ana

S TS US US Er C f Er B I U: N eo E S EE E Q R R C

Lan

T r [A R

U fr E C5 P P Pr B

Wi

Ss EONEM Pr

T5 S S I C E

eee V” TE

Loose v, 1854 , 4 | 1/4. |

Stüde zu 1000—-100 Pef. 500-—100 Pes. 1000—100 Pes. 100 Pes. 1000—20 £

79,40 bz 80,70 bz

37,50G

97,80B 82,75B 82,80 bz 20 £ 68,60 bz 1000—200 £ 1000 2000—200 Kr. 2000—400 Kr. |—,— 5000—200 r. |—,— 1000—100 L |—,— 1000—20 £ [90,40bz 1000—20 £ [97,00® 100 u. 20 L [97,00G

4050-—á05 M I—,-- 10 Sa: mz 30 M 160,60bz 4050—405 f |--— 4050-405 M. —,— 5000-—500 M -—— 10000—50 Fl. 181,30G 5000 u. $00 Ex. 500 Fr.

500 L 73,.20B 100 L 73,50 bz 20 £ 75,10G 5000 u. 500 Fx. 500 Fx. 12000—100 ffffl. 250 Lire 500 Lire 20000—100 Frs. 100—1000 Frs.

500 Lire

79 00 bj

96,40 bz

93,10G 92,90 bz 92,80 bz

1800. 900. 300 é |—,—

2000—400 « 176,70 bz 400 4 76,70 bz

1000—100 „# Es

1000—500 f 100 2 94,60 bz

30 F 97,00bzB 94,26 bz B 1000-——100 Kbl. P. 175,80G 1000 u. 500 ck @. 1000 u. 500 $ V, [98,00G

4500—450 # 198,25 bz 20400-—706 Es

1000 u. $00 fl. W. [94,75B

200 f. &.

1090 u. 100 77,90 bz 1000 u. 100 f. 1[77,90bz

1000 u. 100 fl. [89/00G 1000 u. 100 fl, [77 80bz . 10 77/90 bz

95,30 bz

78et.à77,75 bz G 1120,30B

250 fl, K.-M.

Imp.p.500gn.|-—,— Amerik. Noten| 1000 u. 500 F|—,— do. kleine .|—-,— vo.Gp.zb.N-Y. 4,1625 G Belg. Noten .|80,35G Fngl. Bkn. 1:8/20,33G

olländ. Not. 168,40 bz Jtalien. Noten|79,90G Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 54?/o, Lomb, 6 u.63?/5

Dische, Rhs.-Anl. 4

Oder-Deihb-Db[. Berl. Stadt-Obl. do. neue I Breslau St.-Anl. Cassel Stadt-Anl.

Gharlottb. St.-A. Elberfeld. Obl. ev. GfsenSt.-Db1,TY.

Kieler Stadt-Anl. 35 Magbdbg.St.-Anl. Ostpreuß. Prv -O. Posen. Prov.-Anl. Rheinprov. -Oblig

Scchldy.d BrlKfra. Westpr. Prov.-Anl

71/00 bz 70;80 bj 97'50G

97,50 bzB

110,00G 110,50B i «Engl. Anl. v. 1822

96,90A97 bz

93,10bzB 93 /4064B do. 1890 IT. Em. . do. III. Em.

. cons. Gisenb.-Anl.

76 10bz B} ¿do De, ULL D

78'30bzGkL.f. 93,00 b,® 94,2% bz B

125,10G do. Swhweb. S v.1875 « 0,

S({weiz, Gidgen. rz. 98 at do.

Serbische G do,

Bene Noten|111,90bG Oest.Bkn.

Russ.do.v. 100R|247,50 bz ult, Dkt.247 25à48à47,25 by

ult.Nov.

S{weizerNoten|80,06G Ruf. Zollcoup. .324,60G

p100fl/176,60bz

247,50a48,25à 47,75 bz

do. lTleine/323,25 bz

Fonds und Staats-Papiere.

H.F. Z.Term. Stilcke zu # 1/4, 10/5000—-200/[106,00 bz versch.|/5000—200]98,90 bz

87,00 bz G

versch.|5000—150/105,30B 1/4, 10/9000—200]98,75 bi G 1/4.10 ; 86,90 bz 1/1.7 |(3000-—150/101,60B 1/1,7 |13000—75 199,70 bi 1/5, 11/3000—-150]99,90 bz 1/1. 7 |3000—150]99,90 bz 1/1. 7 [3000-300] —,— vers ch.|5000—100labg. 97,10 bz 1/4, 10/3000—100/97,10 bz 1/4.10|/5000—200/101,70G versch./3000—200|—,—-

3000—200

1/1, 7 |2000—100/101,90bz 1/1, 7 /5000—500|—,— 1/1. 7 |3000-—200|—,— 1/1. 7 (3000-—200|—,— 1/1.7 |2000—500]96,10G 1/4, 10/5000-—200196,90B /1,7 |3000—100/95,30B 1/1. 7 |5000—100|—,— vers{ch.|1000 1.500] —,—- vers. 1000 u.500] —-,— 1/1, 7 [1000 u.500189,00G 1/1, 7 [1500—300/103,60 bz 1/4, 10/3000-—200]—,—

e al Kred.-Loose v. 98|—|p. Stck| 0

1860er Loofe . .|5 (1/5. 11 do. pr. ult. Okt.

Loose v. 1864, .|—|p.Stck Bodenkrd.-Pfbr.|4 1/5, 11

Pester Stadt-Anleibe . .(8 |1/1,7

do. Tleine\E | 1/1,

Polnische Pfandbr. T—IV|® |1/1.7 do do.

: O L Liguid.-Pfdbr.\4 |1/6, 12

Prange, Anl. v.1888/89/44|1/4.19 o

Raab-Graz. Rôm. Stadt-

do. Fleine/4}|1/4.10 Nen, 4 |15/4.10

do. fleinei6 |1/1.7

do. fund.!6 (1/6, 12 do, mittel|5 1/6. 12 do. kleines |1/6.12 ds. amort.|5 |1/4.10

do. Tleine/5 |1/4.10

Rente 1/1. 7

do, 1/17

5 |1/3,9

do. fleine/5 | 1/3.9

do. v. 185913 1/5. 11 cons. Anl. v. 1875|4

do. v, 1880/4 |1/5,11 do. p. ult. Okt inn. Anl. v. 1887 do. p. ult. Okt. Bar E 1883

0. do. v. 1884

Bo. bo. p. ult. Okt Gt.-Anl. 1839. . do. kleine

A

/ F” 1/1.7 1/1.7

Cr N

c ver

Ortent-Anleihe do, Il do. p. ult. Okt.

do. I do. p. uit. Okt. Nicolai-Obl., do. kleine Poln.Schay-Obl. do. kleine Pr.-Anl. v. 1864 do. v. 1866 H, Anleihe Stiegl. 6, do. do, Boden-Kredit .. do, gar. Gntr.-Bdkr.-Pf.1 Kurländ. Pfndbr.

ao Era

1/1.

er

1/511 1/6, 11

1/3,9

| TocaRRRE

1/4.10 1/1.7 I 1/1.7 84/6.19 1/3, 8 mittel|44| 1/2. 8 do. Fleine/4{| 1/8,8 do. 1886/3 |1/6. 14 do. 1890/34/ 1/3.9

r.v. $11 /%, E v.1878/4 |1/1.7 do. mittel T

a e E

f 1/1.

do. Feine! 1/1.7

GStädte-Pfd. 18834 if, 11

1/12

1/1, 7

f ry

do, neueste|s -Pfandbr.

nleihe L. |4 |1/4.10 bo. IL.-VI. Em./4 |[1/4.10 Rumän. Staats-Dbligat.|6 | 1/1.7

1/1/4.10 do. lleine/41/1/4.10

1/6. 12 1/8. 13

vers, vecs{. ver]ch.

ch. 1/6.12

[1/5, 11] 1000 u.

1/4.10 V 10 /1.7

1/4,10

old Ae Rente v.1884/5 | 1/1, 7 do. p. ult. Oft. dos, v.1885/% [1/b. 11] do. p. ult, Oft,

Pfandbriefe. |

Berliner do. do.

do. Landslfti.Gentral|4

do, de. A do

Kur- u. Neumärk. 32

do. neue .

do. Ostpreußische . .

Pommersche .. ck%

20, h A do. Land.-Kr.

Vosensche do. fis&

Säch Sthlef. altlandsch. do 4

do.

do.ld\{ch.Lt.A.C.|32 do. do.Lit.A.C|

do. do. do.

do. do. neue |3è do. de. D.13

po. do. do. do. do. Il.

SH&lsw.Hlft.L.Kr. d do

0 ), Se O

0. N Wftpr. rittr\{.1.B| do Il

O Me

do. aculudsch.1.

Renteubriefe.

ponnovel E

efsen-Nafsau . Kur- u. Neumärk. Lauenburger . ..

100 fl. Oe. W.

1000, 500. 100 fl.

100 u. 50 fl. 20000—200

1000--100 ffffl, P.

100 fl. P.

3000—-100 Rbl. Y. 3000-100 Rbl. P. |-

1000-—109 Rb. 406 M

500 Lire 500 Lire 4000 u. 400 Æ 400 „é 4900 2000 400 A 16000—-40C 4000 u. 400

5000—500 L. @. 1000 u. 500 L. G.

1036—111 £

625 u. 125 Rbi. [1/4.10| 10000-——-100 RbI, |--,— 10000—125 Rbl.

5000 Rbl.

1000-125 Rbl.

125 Rbl.

3125—-125 Rbl. G. 626—126 Rbl. G.

500—20 £ 500—20 £ 125 Rbl.

1000 u. 100 RbL, P,

1000 u. 100 RbI.

2500 Frs.

I. S.

T5 Ci Cid C5 fa C35 Me ¡Eo j vet

T 200 E E

ta. ck a. ¿5

I J

AAAAYAAAAAAIAA A ALILAQUY ISISILAZAAA A f

331,00 bz 124,00B 124,00B 322,60 bzG 87,50 bz 87,50 bz

F

67,75 bz 86 90 bz E

100 20: = 160 fl. &./103,75B

88,70 bz G 83,80 bz G 101,40G 101,40G 101,60 bj 101,90 by 102 40 bz 99,00 bz 99,40 b; G 26,90G 86,90 G

101,40 bz 101,50G 97,00 bz G 97,00bzB

109,70B 105,10G 105/10G

98'40G

,

97/40a,50 bz 97,60à,50bz

78/25 bz

100 Rbl. P. [79/40 bz T0 10,500,406

98,20 bz 98,20 bz 95,70 bz

150 u. 100 Rbl. S. |92,70B

100 RbL. 100 Rbl.

1000 u. 500 Rbl

500 Rb1. S. 100 Rbl. M.

1000 u. 100 Rbl.

400 „M

1000, 500, 100 RbI.

3000—300 „6 1500 M 300 „M

60900—500

5000—1000 M 3000—300 „S. 4500—300 1500 M 600 u. 300 3000---300 M 1000 Fr.

10000—1000 Fe,

400 400

400 „f

178,590G 165,00G 80,75G

109,75B 102,40G 92,40B 77,75 bz 99,90 99,90G 99,90G 96,50G 96,50B 86,00B 102,25 bg TL.f. 100,75 bz 100,75 bz

101,60G |fl.f. 100,20 b 100,00

93 50et. bzB 88,40bz@

188/75 bzG

30(0—150[115 90 bz 3000—300/108,90 bz 3000—150/[103,20 bz 3000—150]96,80bz 10090- 150[1C3,00bz 5000—150/96,00 bj 5000—150!85,75 bs 3000—-150]97,50 bz Bayerishe Anl 3000-——150]97,00 bz 3000— 150/102 25 by 3000—75 196,20 bz 3000--75 196,70 bz 3000-—75 |—,— do. S 300075 E 3000—200/100,50G 5000—200/96,70 bz 200075 [—— do. do. 3000-—80 |97,40B Reu 3000-—80 |——— Sas- 3000—-150/97,10G S he 3000—-150|—,-— Säch]. St. 3000-—150|—,— 3000—150|—,— do. do. 3000—150/97,20 bz 3000—150|—,— do. S 3000-—150|--,— Wa 5000—200|—,— 5000—200|—,— D000 100|-— 4000—100|—,— L 5000—800196 25 by Œ Er Pr.-A. 55 -000---200/96 25 bi G

5000-60 196 25 bz G

1/4. 10/8000—30 |—,— 1/4. 10/3000—30 [103,00G 1/4. 10/3000--30 [103,25 by 1/17 13000—30 |—,—

reußische R u. West'äl. SäBsishe .

Schlesische . . Schlsw.- Holftein,

4 [4 4 4 4 4 4

/Â. 1

4 (d 1/4. i 14 1/4

/

e

1890,

6!300C—30 [102,40bz

?

0/3000—30 |102,40G 10/3000—30 |[10C2.70b4 19/3000—30 [102,70bz 10/3000—30 [102,40bz 10/3090—30 [102.60 by

/4.10/3000—30 [102,40 bz 7

Brem. A. 8

do. Grßbzgl. Hambrg.

1890/3È

3

do. amrt.St.-A. Mel. Eisb Schld. do. conf. An

. Ld.-Spark.

Alt.Lb-Ob. do.Ldw. Vfb. u. Kr. do. do. Kreditbriefe

d.-Pyrmont. 4 1/1.

Württmb. 81—83

ver | ver

Badis@e Eisb.-A.|4-| vers. |2000—200|—,— j 4 | vers. |2000—200|105,20B 5,87 88/34) 1/2.8 |5000—500/96,70G 1/2. 8 [5000—500/96,70G 16/5. 11/2000—200|—,— 1/2, 8 |2000—500/96,90 bz G 1/5.11/5000—500/86,50B 1/5,11/5000—500/97,50B 1/1.7 (3000—600197,75B 1/1. 7 |3000—100]—,— 1/4. 19/3000— 100196 25B 1/1. 7 |5000—500|—,— È| vers. /5000—100]99,00G 1/1. 711500—75 |—— versch./5000—500187 40G È| versch.|2000—100}/95 60B versch./2000—75 |—,— ./2000—200|—,— 2000—100|—,— [3000—300]—,—

| vers. |2000—200|—,—

Bayer. Braun Göln-®

Spanishe Schuld, do. do. pr. ult. Oft.

o. V; 1806 do. v. 1887 Stadt-Anleihe

do. neue v. 85 do. kleine ; do. ürk. Anleihe v. 65 A. cv. Í do. B. do. C, i do. D. , C. u. D. v.ult De do. Administr... do. Fleine Zoll-Oblig. do. kleine do. ult. Okt. Loofe vollg. .. do. p. ult. Okt. (Egypt. Tribut) . do. fkleine/4 „do. v. ult, E c. Goldrente große \ do, mittel do. keine do. p. ult. Okt. Gis.-Gold-A. 89 do. mittel do. fleine Gold-Invst.-Anl. 1 bo. | Papierrente .. -| do. p, ult. Oft

do. lleine\ò

do. do. Bodenkr. Gold-Pfd. Wiener Communal-Anl.|d

rk, Tabads-Regie-Akt. 4 do. do. þ. ult. Oft.

Bergis-Märk. Il.

do, L O. Berl.-Ptsb.-Mgdb.Lit.À, Braunschweigische . . -_- Braunschw. Landeseisenb. Breslau-Warschau. . D.-N. Lloyd (Roft-Wren.)

olfteinshe Marshbahn

Polftein lankenb.84,88

übed-Büchen gar. . -

Magdeb.-Wittenberge . . Matinz-Ludwh. 68/69 gar. do. 75, 76 u.7é cv.

do. y. 1874

do. v. 1881

do. do. Meckl. Friedr.-Franz-B. Oberschles, Tit. B... - - da idi. 0. r\{l. Dn gis ard-Polen rceußis(e Südbahn . do. do. IV

G2

22ck #=ck 2

urhef. Pr.-Sch. Bad. Pr.-A. de 67

Deffau. St. Pr. A. R: Loose ./3 übecker Loose Meininger 7 fl.-L, Oldenburg. Loose

Stolkhlm. Pfdbr. v.84/85 45 do. d

4 4 4 4 4 do. Tleine|4 4 4 3 L 1 1 T

oon

fr.¡p. Stck|

Loose 2 Temes-Bega gar. v

Bodenkredii . . . 4

Süricher Stadt-Anleihe . 34/1

A. B.13

A pu pri d peÀ

es

G0

prak prnn pra pad P S

E

pre pra pra pre . A AAA-A-A

S O L o C55 f (Fa. 1E fen C 1E 1 f C5

AP--tdr- pr - - -

S 2 S G5 I 5 3 3 1 a. F

300 120 300 300

60 300 300 150 150

12 120

24000—1000 Pes. 4000—200 Kr.

2000—200 Kr. 2000—200 Kr.

8000— 400 Kr

800 u. 400 Kr. 8000—400 Kr. 809 u, 400 Kr. 9000—900 Kr.

1000-—20 £ 1000—20 L 1000—20 £ 1000-—20 £

4000-400 M 400

25000—500 F.

500 Fr. 400 Frs.

1090—20 2 20 L

10000—100 fl.

500 fl. 106 fl,

1000—100 fi, 1000—100 fl. 1000—100 fl.

1000 u. 200 fl. G.

1000—400 f. 1000—100 fl.

100 fl. 5000—100 fi, 100 fl. 10000—100 fl, 10000—100 f.

1000 u. 200 fl. &.

1000 Frs. 500 Frs.

30090——300 „M 300 „&« 600

3000—300 „é 500 300

3000—500 Á

500 u. 300 Æ

1000 u. 500 „K

3000—500 „4 600 „« 600

1000 u. 500 A 600 M

1000 u. 500 Á

1000—500 „Á

5000—500 A 300 „M

3000—300 „é

3000-300 „d

300 u. 150

15090-—300 &

1500-300 M 600 „M

1000 u. 500 Æ

200—50 „A 100-—300 M

171,80G 327,25 bz 137,60G 140,60G 106,00 bz 137,25B 139,75 by 135,00bz 132,75 bz 27 00 bz 130,10

[75,70B IlL.f

100,60bz Lf. 99.308) ,

22,25 bz 18,15 bz

18.15 bz

18,05 bz

89,50 61 89,70 bz 90,00B

90. 00B 178,60 bz 78,40 bz

96,50 bz

96,50 bz 89,70 bs 90,50B

80,75 bz 89,40à,60 bz 100,25et. bz B 100,25et. bz B 190,25et. bz B 102,30bzG 100,25 bz flL.f. 87 50B

254,50G

105,75B

153,50à15323,25 bz

Eiscubahn-Prioritäts-Aktien uud Obligationen.

105,50bB E.f.

_—— —_—_

e

e

r

102,00G

#

101,50bzB