1890 / 259 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40865]

5% ige Prioritäts-Obligati der Krouberger Eiseubahn- 1876. Ziehung am 22. Oktober zahlung am 2. Jauuar 189 à 1000 M Die Auszahlung erfo

[41131]

1.

ouen L. Emisfion Gesellschaft von

1890 zur Nüe-

Nr. 27 und 61 lgt bei den Herren

Georg Hauck und Sohn in Frankfurt a./M.

oder bei unserer Gesellschaftskasse Kronberg, den 23. Oktober 1890.

Der Verwaltungsrath: S. Kohn-Speyer.

Vincentius-Verein A. G. Offenburg

in Offenburg. Vilanz þpro 31. Dezember 1889.

in Kronberg.

Actien: Conto . ¡ íSImmobilien-Conto . Dividenden-Conto Sparcasse Offenburg .

Cafsa-Conto Gewinn- un

d Verlust-Conto

Krankenpflege-Verein Offenburg

Soll.

1889 Jan. 1. Dezbr.

31.

1890 San. 1.

An Saldo-Vortrag .

, HZinse Hand

lungs-Unkosten-Conto

An Saldo. i Offenburg, 31. Dezemb

Gewinu- und Verlust-Conto.

t. 75

373 11

er 1889,

S 1/15

2320|— 667/65

8/80 5/21

1889

Dezbr. 31.

Der Vorstand. M. Hugelmann.

Per Haushaltungs-Conto . . Üebertrag v. Reserve-Cto.

Soll. M

85380/21

| 86016|—

Saldo-Bortrag .

Haben. M 5 25000|—

16/— 50000|— 520/98 115/21 11000

86016 Haben.

M S 3522 38 101/21 115/21

3738/80

[41137]

gezogen

1880 1901 1979 2086 2114 2357 2757 4339 4447 4477 4498 4556 4674 4957 4994 5165 5272 5297 932 6358 6632 6684 6852 7022 7030 7184 7282 7402 T7521 T5924 T7884 T7888 7913 8013 8192

Communal-Bank des Königreihs Sachsen.

Bei der am heutigen Tage vorgenommenen notariellen Ausloosung sind folgende scheine der unterzeichneten

worden.

Nr. 47 77 101 126 298 308 526 562 602 603 641 800 871 918 1066 1152 1552 9895 3066 3079 3112 3196 3208 3216 3304 3474 8 5550 5725 5746 5858 5899 5984

Bank zur Nüc{zahlung am 2. Januar 1891

4.°%% Anlehnsscheine Ser. Ix. à 500 M

9151 9196 9315 9355 9582 9619 9811 9889, 4 9% Anulehusscheine Ser. VII.

Litt. A. à 1000 6 Nr. 23 104-207 263 265 273 372 403 482 583 814 1069 1574 2193 221i 2249 2261 2605 2771 2791 2801 2918 2928 2990. à 500 # Nr. 641 662 715 750 813 856 1811 1868 2222 2312 2431 2435 2496 2568 2674 3036 3070 3108 3150 3157 3265 3347

Litt, B,

3809 3849 3986.

1735 1760 1930 1960 2153 2175 2217 Litt. B. à 500 A Nr. 68 251 286 370 442 452 548 549 592

Litt. A. à 1000 A Nr. 31 196 210 468 471 569 719 958 1074 1112 1207 1367 368 2440 2568 2649 2805 2911 3041 3046 3071. 563 599 873 941 945 1120

9927

Vil

4.°%/0 Anlehnsscheine Ser. VEAII. Litt. AA. à 5000 Æ Nr. 49 194 260. j

1175 1456 1507 1631 1825 2155 2302 2370 2441 2471.

Der Nominalbetrag dieser Anlehns\heine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu ge-

hörigen Coupons per 1. Juli 1891 flgde. vom 2. Januar 1891 ab an unserer Kasse oder E Gi Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, ei deren

ilialen in Dresden und Alteubur bei Herrn G. E. Heydemann in Bautzeu und

Bévan,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, bei Herren Anhalt « Wagener Nachf. in Berlin und

bei dem Bankhause M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt am Main

in Empfang genommen werden. Zugleich werden die

präsentirten

419% Anlehnsscheine Ser. U. à 100 Thaler.

935 959 973 1033 1109

Fnhaber der bereits früher ausgeloosten, zur Zahlung jedo no< nit

Anlchns-

1586 1706 4057 4106

8262 8630 1343 1344

1112 1638 3691 3778

1481 1653

Nr.

Fälligkei

tg-

Termin

Nr.

Gälligkeit8-

Termin

Fälligkeits-

Termin

Fâlligkeits- Termin

Nr.

Januar

Juli

Januar

Termin

1888

1777 1779 2494

Januar Juli Januar

4.9% Anlehusscheine

* 1889

1888 1886

3449 3461 |

Ser. Ix. à 500 M

2650 | Januar

Suli

1888

3453 5956 5394 |

1888 1889

Juli

y Januar

Fälligkeits-

Nr.

Fälligkeits- Termin

Nr. |

Fälligkeits-

Termin

j Nr. |

Fälligkeits- Termin

642 1529 1576 | 1975 | 2623 | 2624

2681 | 2885 92962

396

i

Nr.

Juli

y Januar x

uli

J Sanuar

1890 1889

1888

1890 1887 1885 1890 1888

3263 3264 3444 3927 4167 4620 4927 5042 5318 5326

Juli

y Januar

Juli

Januar Juli

SFanuar

Juli

1886

1887 1890

1888 1890

18$4

5327 5466 5480 6235 6340 6935 7401 8234 | 8235 8360

Juli

"o SFanuar

Juli

"” Januar Fuli

,”

1888 1889 1888 1890

1886

8670 8732 8744 8777 9193 9194 9208 9571 9728 |

41% Anlehnsscheine Ser. TV. à 500

Nr.

2340

Fälligkeits-

Zuli

Termin

1888 | 9368 | Sanuar 1889 | 3256 | Januar 1889

Nr.

Fälligkeits-

Termin

= Nr.

4 9% Anlehnsscheine Ser. VII.

Fälligkeits-

Termin

Juli 1884 Sanuar 1890 Juli ¿

Januar 1888 Juli 1890 Sanuar 1885

» 1890

Litt, A, à 1000 Æ

Litt. B. à 500

Fälligkeits- Termin

Nr.

KFälligkeit3- Termin

Nr.

Fälligkeit8- Termin

Nr.

Fälligkeits- Termin

21

144 |

160 691

Suli Januar Juli

Januar

1890 1889 1890

1246 1452 2034 2775

Juli

Januar Juli

1890 1889

1890

1808 2047

640 | Januar 819 |

Juli

4 9%/ Anlehnsscheine Ser. VIlk. Tätt. A. à 1000 M

Nr.

Fälligkeits- Termin

me |

Fälligkeits- Termin

Litt. B. à 500 4

1890 1889 1890

2084 3711

Sanuar 1890 Juli L

Nr. |

Fälligkeits-

Termin

Nr.

Fälligkeits- Termin

863 1136 1140 1259

wiederholt aufgefordert, den Betrag di ansgefchlofsenen Anlehnsscheine zu E

Januar

Juli

o Januar

Leipzi

1889 1890

1889

1867 2169 2334

Juli

e den 22, Oktober 1890.

ommunal-Vank des Königreichs Sachsen.

1890 1888 1890

411 521

24 | Januar 305 | Juli

Januar

Juli

1889 1888 1890

710 794 | 847 | 2180

er, seit ihrem Rückzahlungstermine von der Verzinsung

Zuli 1889 Sanuar 1890 Juli L

[41164]

Laut ergangener Anzeige ist der von der Allge- emeinen Renten- Capital- und Lebensversicherungs- ank „Teutonia“ zu Leipzig für Frau Ursula Kopp, geb. Bac, in Göggingen, über eine Versicherungs- summe von 1000 M unter dem 1, November 1886 ausgestellte Versicherungsschein Ser. A. Nr. 94 880 verloren gegangen. Der Inhaber dieses Versicherung8\<heins wird hiermit aufgefordert, seine Ansprüche in Bezug darauf bis zum 1. März 1891 bei dem unterzeihneten Bankvorstande in Leipzig, Schüßenstraße Nr. 12, anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls dieselbe, in Gemäß- heit der Versicherungsbedingungen Ziffer 21, für nichtig erklärt werden wird.

Leipzig, am 22. Februar 1890,

Allgemeine Renunten- Capital- und Lebens- versi<herung8bauk „Teutonia“‘.

Dr. Messers<midt. Georgi.

8) Wochen - Ausweise der deutschen Zettelbauken.

[41281] XWochen-Ue-crsicßt der

Neichs-Vank vom 23. Oktober 1890. i Activa. 1) Metallbestand (der Bestand an coursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländis<hen Münzen, das Pfund

ch

716,791,000 17,285,000 9,562,000 616,703,000 79/358,000

fein zu 1392 4 berehnet). . 2) Bestand an Reichskassensbeinen . 3 Z « Noten anderer Banken 4 Wechseln E 5 Lombardforderungen .

6 Effecten . L NODOT/000 T sonstigen Activen . 40,486,000 Passiva.

8) Das Grundkapital. 120,000,000 9) Der Reservefonds. . 25,935,000

10) Der Betrag der umlaufenden Noten. C e « +1/,015,942,000 11) Die sonstigen tägli< fälligen Ver- bindlichkeiten... .. . «*. 330,842,000 12) Die sonstigen Passiva . . 379,000 Berlin, den 26. Oktober 1890. _ Reichsbank - Direktorium. Koch. Gallenkamp. Herrmann. von Koenen. Hartung. Frommer.

{40973} E

Status der Chemnißer Stadtbank

in Chemniß

am 23, Oktober 1890. Activa.

Cassa Metallbestand #& 213,356.12. Reichskafsen- 5,075.—.

E S Roten anderer Banken . . »„ 69,600.—. Ae

bestände. . 6,704.67.

M 294,735. 79,

4,131,913. 47. 173,227. —. 195,840, 67. 455,372. 57 . #6 510,000. —. e 127,500. —. «495,000.

103,174. 53.

Ee Lombardforderungen . . . . 5 G e Sonstige Activeun s

Grundkapital . Mee 9 Betrag der umlaufenden Noten Sonstige tägli< fällige Ver- bindlichkeiten . .. .. An cine Kündigungsfrift ge- bunvene Verbindlichkeiten 3,884,000. —. Sonstige M EUEEN e 1B Weiter begebene und zum Incasso gesandte, im Inlande zahlbare Wechsel 4 413,716. —.

Passiva.

[40975]

Stand der Frankfurter Vauk

am 23, Oktober 1890.

Activa. Cafsa-Bestandt Metal 6 3,913,100.—.

Reichs - Kassen- 28 600,—.

Dele Noten anderer 431,800.—. 4,373,600

Va

Guthaben bet der Reihsbank . 1,852,500 MWe cDetano E 25,874,300 Vorschüsse gegen Unterpfänder . 9,926,800 Eigene Effecteu «f 1,234,200 Effecten des Reserve-Fonds . 4,204,500 Son Aa 870,700

Darlehen an den Staat (Art. 76 der E A200 . 5#6.17,142,900

Statuten) . s

nat e Eingezahltes ien-Capita

Reserve- E ° o 4,204,500

Bankscheïine im Umlauf . . . i 10,178,700

Täglich sälige S L 8,468,200

Î undi 8 undene

An eine Kündigungsfrist ge dog 8,879,900

6,600

« 132,400

Verbindlichkeiten. . . . Sonstige Passiva No< ni<t zur Einlösun “gais

Guldennoten (Schuldscheine) . -

Die no< nicht fälligen , weiterbegebenen inländischen

Wechsel betragen 4 1,645,300,

4 Sonstige

[41128] Ueberficht

L der Magdeburger Privatbank.

Activa. Metallbestand. . f Reihs-Kassenscheine . Noten anderer Banken E E e Lombard-Forderungen . Effecten und Steuerscheine Sonstige Activa

Grundcapital . Reservefonds . . Special-Reservefonds . Umlaufende Noten... . Sonstige tägl. fällige Verbindlih- Tate. ¿ ea R Depositen . . Passiva S Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

ane E Magdeburg, den 23. Oktober 1890.

[40974] Ueberficht

< der Provinzial - Aktien - Bank des Großherzogthums Posen

am 23. Oktober 1890. Activa.

1,007,087 13,030 287,200 4,987,271 1,074,800 462/211 301/844

3,000,000 600,000 2,281 2,479,400

192,883 1,017,310 644,781

t

Passiva.

149,197

523 338 575

1 500

4 061 713 1186 850 354 797

„á 3 000 000 760 000 . 1521100

205 6083

440 151 5 612

618 370

Metallbesiand . Reichskafsenscheine . Noten anderer Banken Wes Lombardforderungen Sonstige Äctiva

of

Passiva. Grundkapital . ; M i Ls S U E Sonstige täglih fällige Verbindlich- E N fei An eine Kündigungsfrist

Verbindlichkeiten. . . Sorstige Passiva Weiter begebene,

bare Wesel .

gebundene im Inlande zahl- Die Direktion. :

[41147]

Bank für Süddeutschland.

Stand am 23. Oktober 1890. Activa.

Kasse: 1) Metallbestand . .

9 Reichskafsenscheine ,

3) Noten anderer Banken

Gesammter Kassenbestand

. [Bestand an Wechseln. . . |Lombardforderungen : . [Eigene Effecten . . [Immobilien . . [Sonstige Activa

A

5,158,508 17,075 112/400 D 287,983 19,327,529 1,373,790 4,944/467 433,159 2,039,503

33,406,433

Passiva. , [Actiencapital [Néeservesonds e «¿1 1/775,280 . |Immobilien-Amortisationsfonds 97,696 1IV. [Mark-Noten in Umlauf . . [14,945,700 . [Nicht präsentirte Noten in alter Ad a s ei 92,455 VI. [Täglich fällige Guthaben 3,341/42 C 819,659/06

. [Diverse Passiva 33,406,433|30

Eventuelle Verbindlihkeiten aus zum Incafso gegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln: 4 1,256,282.10.

Se NIG E A G i RBES E R U: B NIU E I A E Ri

9) Verschiedene Bekanntmachungen.

. [15,672,300

72

[39835]

Die Stelle eines zweiten Directors wird mit dem 1. Januar a. f. bei unserer Gesellschaft vacant und ersu<hen wir geeignete Bewerber, si< \<riftli< an den Unterzeichneten wenden zu wollen.

Stettin, den 17. Oktober 1890.

Der Verwaltungsrath

der Stettiner Dampsmühleu Actien Gesellschaft.

A. Weylandt, Grabowerstraße 12 p.

140972] Bekanntmachung.

Die Stelle eines BVaggerungsinspektors bei der hiesigen Wasserbau-Verwaltung soll zum 1. De- zember d. Is. anderweitig beseßt werden. Neben dem Wohnungsgeldzuschusse von 360 # und einer Reisekosten-Ent ung von 1050 #4 beträgt das Gehalt der Stelle jährli< 3000 M

Bewerber müssen si über ihre Squlbildung, die theoretishe und praktishe Ausbildung als Maschinen- te@niker und den Besu<h einer Gewerbe-Akademie oder einer ähnlichen Lehranstalt, sowie über die Taube in Baggerarbeiten dur< vorzulegende

eugnisse und einen selbst geshriebenen Lebenslauf

is zum 10. November d. Is. ausweisen.

Die Direction der Frankfurter Vank. (gez.) H. Andreae. A. Lautenschlaeger.

Stralsund, den 20. Oktober 1890. Der Regierungs-Präfident.

[41165] D eu tf <

unahme im Quartale . Das Directorium der Deut

von

an, den 23. Oktober 1890. : a Dire <en Continental-Gas-Gesellschaft.

echelhacuser.

e Coutinental-Gâäs-Gesellschaft.

Betriebs-RNesultate des ïx. Quartals,

Die 13 Anstalten der Gesellschaft produzirteu Fm gleihen Quartale des Vorjahres . + + -+

Mithin mehr im Ux. Quartale 1890 . - - - Mehrproduktion seit 1. Januar 1890 . - - < Sam am Schluß des Quartals . «

« 5627975 chm 5543687 ,

. chm . 938259 ,

4 5 056

. * * *

. ., * . . L A . . . . * . * * . * .

. * . .

M 259.

| Fünste Beilage zum Deutschen Reihs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 27. Oktober

ton E ¿T EPRAE E ez

ups

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handel3-Register für das Deutsche Reih. (x: 258)

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post- Anstalten, für

Berlin au< dura

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

die T 9 Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats-

vi M Rei; D

1890,

2 2B E i A D E V: +3

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan-Aenderungen der deutschen

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummérn kosten 20 $. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 8.

s

Wene on 02

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- enaunten die Ertheilung eines Patentes nachgesu<t, Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{<üht.

Klasse.

2, D. 4395. Biscuitpresse. H A. E, Diürkoop in Hamburg, Borstler Chaussee 40.

S. 5493. Knetmashine mit doppelter

Schraube. Carlo Sacco in Genua, 77 Corso Paganini ; Vertreter: C. Gronert in Berlin 0., Alexanderstr 25

3. St. 2663. Biegsamer Kamm zum Auf- ste>en der Haare für Kinder und Erwachsene. Christ. Stahl in Zeubelried bei Ocsenfurt in Bayern.

4, H. 9902, Reflectorenanordnung für blenden- des Utt. Kurt Hrabowski in Berlin, Ulte SFacobstr 146 I.

H. 10216. Klavierleuhter. Adalbert He>l in Mannheim.

H, 10 371. Arm- oder Pianoleuchter, E. Herzog «& Co. in Berlin, Engelufer 15,

K. $003. Fangvorrihtung für Kronleu@ter. Jean Kilp & Materuus Martini in Frankfurt a Main. Bethmanxnstr. 4.

S. 5538, Zündvorrichtung für Sicherheits- grubenlampen. Wilhelm Seippel in Bochum, Westf., Gr. Be>k-Str. 1.

11. G. 6184. Heftknopf. Louis Grambotv {n Berlin, Mittenwalderstr. 11.

13, B. 10 901. Elektrischer Wasserstandszeiger. Adolf Vachner in Warschau, Zlota-Str. 32 ; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78.

«» G. 6259. (inbau in den Oberkessel von Wasserröhrenkesseln. Galloways Limited in Manchester, England; Vertreter: Vi, M. Roiten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a.

K. 7992. Neuerung an Dampfkesselfeuerungen mit Quersiedern über dem Rost; Zusaß zum Patente Nr. 20 112, Wilhelm Kemmerich in Frankfurt a. M., Myliusftr. 55.

Sch. 6818. Vorrichtung zur glei<mäßigen Vertheilung der Feuergase auf alle Röhren in liegenden Röhrenkesseln; Zusaß zum Patente Nr. 46 221. Jules Ferdinand Theophile Schwalb genannt van Hecke in Paris, Rue Ricker Nr. 43; Vertreter: Carl Pieper in Berlin NW,, Hindersinstr. 3.

20. K. 7998. Antriebvorrihtung für Eisenbabn- fahrzeuge. Kramer «& Co. in Berlin N., Chausseestr. 11.

21. S. 5237. Verfahren zur Herstellung von Platien für elektcishe Sammelhatterien. Société Anonyme pour le Travail électrigque des Métaux in Paris; Ver- treter: I. Brandt & G. W. v. Nawro>ki in Berlin W., Friedrichstr. 78.

22. B. 10 958.- Verfahren zur Darstellung von 2,3 - Dioxynaphtalin. Badische Anilin- und Sodafabrik in Ludwigshafen a. Rh.

26. C. 3364. Mehrflammiger Brennapparat

für Gaëslaternen. Heinrih vou Corswant

in Gumbinnen.

F. 4612. Gasanzündevorrihtung. John Harvey Farrel in Camden, Grafsh. Camden, New-Jersey, V. St. A. ; Vertreter : F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 5,

« L. 6051. Rotirende Retorte. Carl

Lührig in Dresden und Genossen.

31. B. 11 033. Verfahren zur Verhütung von Porenbildung in Metallen; Zusaß zum Patente Nr. 53 401. Franz Burger in Hamburg, Neustädter Fuhlentwiete 691, und Richard Mannheimer in Berlin, Friedrichstr. 169 I.

. G. 6073. Formmaschine für ovale und zweithcilige Räder. Ioseph Gut in Cann- statt, Württemberg.

32. D. 4160. Verfahren zur Herstellung von Silberspiegein mit haltbarem bläulihen Farben- ton. A. B. Draut in Stuttgart, Friedrich- straße 62.

ü è, 5953. Vorrichtung zum Fertigstellen von Flaschenhälsen, Christian Frederik Leug und Charles Leug in Nr. 1919 Mary Street, Pittsburg, Grafsh. Alleghany, Pennf., V, St. A. ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin S3W., Königgrägerstr. 101.

„_ N. 2254. Pfeife zum Blasen doppel- wandiger Ballons. David Russel Niver in Chicago, Il., V. St. A.; Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg.

M. 5749. Verfah:zen zur Herstellung einer Glasfutierung für Mehrwegeverbindungsftü>e, Dan NRylands in Shepcote House, Barxslcy, Grafschaft York, England; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin SW., Königgräßerstr. 43.

33. N. 6076. Bügelvershluß. M Me. Notten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a.

34. &. 5357. Leistenauszug für Ausziehtis<e. Julius Sauer, in Firma VBölling & Co. in

Berlin 8W., Kommandantenstr. 10. 5

35. B. 10 890. Fangvorri<tun fir Förder- anlagen. Jos, Breyer in Ludwigs jafen a. Rh. . . 9357. Neueruug an Feueranlagen oder Oefen. Thomas Henry Harris in Acton, Clifton Villa, Alison\Road, Middlesex, Gngland ; Nertreter: G. Brandt in Berlin SW., Ko(h- straße 4.

Sao ein

Klasse.

37. H. 10116. Selbstthätige Vershlußvorrich- tung für Rollläden. I. G. Höpfuer in Leopoldshall bei et:

St. 2701. Gerüsthalter. Wilh. Stoe>ker in Elberfeld.

42. R. 6045. Vorrihtung zum selbsithätigen Betriebe von Quecksilber: Luftpumpen. Dr. August Raps in Berlin NW., Neue Wilhelm- ftraße 16a

44. V. 10 931. Cilastishes Kettenarmband. Robert Vausch, in Firma Robert Baush & Co. in Pforzheim, Bleichstr. 37.

e. W. 6818, Maschine zum Lo<hen und Ein- seßen von Oesen. Charles WhHiifield in Kettering, Northampton; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25.

47. H. 10 281. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung einer Stopfbüchsenliderung aus Gummimasse mit eingebetieten festen Bestand- theilen. Wilh. Holzer in Dechen bei Saar- brüden,

49. F. 4859. Vorrichtung zum Swneiden von Schraubengewinden auf Drehbänken u. dergl. Maschinen. James Samuel Foley in London W., 13 Delamere Terracez Vertreter: Otto Wolff in Dresden.

«„ M. 7407. Selbsithätige Fräsmaschine zum Schneiden von Stirn- und Winkelrädecn mit \spiralförmig qgewundenen Zähnen. Firma Meuselwizer Maschinenfabrik uud Eisen-

ießerei Heymer & Pilz in Meuselwitz, Sawfen-Altenburg.

. W. 6988, Drillbohrer. Georg Weißer in St. Georgen, Schwarzwald,

50. E. 2924. Kugelmühle mit einstellbacem Siebmantel. Paul Ehmke in Neustettin. 59. St. 2650. Selbstthätige Abstellvorrihtung für in Behälter fördernde Pumpen. Carl

Stein in Köln-Deuß, Neuhöferstr, 15.

60. W. 7134. Pendelregulator. —- Fr. Wrede in Bielefeld. 63. F. 4834, Sicherheits?Steigbügel, welcher ih nach unten dffnet; Zusay zur Patentanmel- durg F. 4590 VI /63, Rudolf Fiek, Char-

lottenburg, Kirchstraße 32 III.

G. 6270. Mittelst Tretrades bethätigte Antriebs-Vorrichtung für Fahrräder oder ähnliche Fuhrwerke. Edmond Garnier in Rue de la Couronne 38, Dunkerque, Dep. du Nord, Frank- rei z - Vertreter: Carl Pataky in Berlin 8, Prinzenstr. 100.

H. 9836. Aus Segmenten gebi.dete Gummi- radreifen für Fahrräder. George Hurdle in St. Deny’'s Southampton, Alcaide Road 4; Bertreter: W. Bautze in Berlin W., Krausen- straße 10. 3

W. 7026. Federndes Gestell für Fahrräder. Jos. Weikert in Lodz, Nußland; Vertreter: Capitaine & von Hertling in Berlin NW., Luisenstr. 35.

64. B. 11011. Ein selbstthätig wirkender Ventil-

vers<luß an Trichtern, Hebern und ähnlichen

Gefäßen. Mori Brossek und Josef Reguard

in Wien, Panigl-Gasse; Vertreter: J. H. F.

Prillwit in Berlin, NW., Stephanstr. 54.

C. 3438. Korkzieher. -— Robert Culpþp in Barmen, Altenmarkt.

D. 4421. Selbsithätig abs<ließender Hahn zum Ablassen bestimmter Flüssigkeitsmengen. H. F. Drenkhahu in Hamburg, Repsoldstr. 104,

G. 6080. Füllvershluß für Sterilisirungs- gefäße. Johann Franz Hugo Grontvald und Emil Heinri<h Conrad Oehlmanu, Beide in Berlin. „L. 5874, Oelbehälter mit Lampenfüller.

Edwin Webster Luce in Bradford, Mc Kean

County, Pennsylvania, V. St. A.; Vertreter:

Theobald Lorenz in Berlin SW., Hornstr. 11.

L, 6234. Sypundvershluß. Leopold Loudou in Hamburg, Seilerstr. 13,

N. 2240. Hahn zur Erhaltung der Kohlen- säure beim Ausscank kohlensaurer Getränke aus dem Ballon. C. O. Neudecker und G. A. Heinemanu in Leipzig-Reudniß.

Sch. 6686. Trinkgefäßde>el. Emil Schmidt in Berlin 0., Pallisadenslr. 104 a,

65. S. 5318. Vorrihtung zur Kontrolirung

des Torpedolaufes. Charles William Slee- Zerlin C., Alexanderstr, 38. S(leifwalzen aus spiralförmig gewundenen S 68. K. E. Krohn in Hamburg, . 1243. Windfangthürbesclag. Danzer in Nürnberg, Leonhardsgasse 22 71. L. 6232. Vorrichtung zum Barmbek, Rönnhaidestraße I. Et ers<ieben einer erausgehoben werden können, Saspare Mi-

man, in London, 12 Beßborough Street, imlico; Vertreter : A. Kuhnt & R. Deißler in 67. O. 1397. Herstellung von Ringen. j Oppenheim & Co. in Hainholz v. Han- nover. A E L 7943. Siwerbeitsanhängsel für Klei- dungsfstü>de. J. C. Hoheluft-Chaussee 16, Haus 8 II. 8 (ales Louis immer jun. in Tilfit, Mittelsir. 29. 702 D. 4391, Bleistifthalter. Michael « S. 5552. MOUIR E Emil Salzbreuner 2 in Leipzig, Köcnerstr. 18, Yutweiten A Fritz Liukhorst in Hamburg, Schuhwerk. Friß A s 1 i 72. M. 7063, Patronentashe, aus welcher die fen dur ülse einzeln uifini in Turin; Vertreter: Felix v, d. Wyngaert in Berlin 8W,, Königgräßer Str. 96.

Klafse.

74. M. 7079. Vorrihtug zur ausfetenden Zu- führung von Leucbtgas für Signalzwe>ke. Fre- deri> James Mitchell, 862 Broadway in New- Vork, V. St. A.; Vertreter: G. Brandt iu Berlin SW.. Kochstr. 4.

N. 2264. Feuermelder. Philip Neil in 35 Sigdon Road, London, Graf). Middlesex, England; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4.

«„ T. 2729. Borrichtung zur Bestimmung der Richtung akustisher Signale. Frank Della Torre in Baltimore, Staat Maryland, V. St. A.; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin 8W., Königgräterstr. 101.

75, M. 6384. Verfahren zur Darstellung von Chromaten und Bichromaten.— Jules Massignou und Etienne Watel in Paris; Vertreter: Carl

_ Pieper in Berlin NW,, Hinderfinstr, 3,

80. G. 6173. Verfahren zur Herstellung von Wandgetäfel platten. Gotthardt Groegor in Breslau, Uferstr. 2.

M. 6985. Verfahren zur Herstellung künst- lier Steine. Max May, K. b. Haupt- mann a. D. in Mindelheim, Bayern.

« W. 7023. Selbstthätiger Abshneideapparat für Ziegelsteinez Zusaß zum Patente Nr. 53 948. G. Welgerxr in Seehausen, Kr. Wanzleben.

83. B. 10800. Elektrisher Wecker. Fried, With, B agb in Alzey, Rheinhessen.

85. B.. 11 062. Mischventil (z. B. bäder), Hugo Vindemauan Holftenstr. Nr. 72.

F. 4804. Ucberflur-Wasserypfosten (Hydrant), verbunden mit einem Straßenbhrunnen; Zusaß zum Patente Nr. 47 080, Gustav Forberg in Halle a. S.

M. 7064. Wasserleitungsventil mit be- grenzter Wasserlieferung. Professor M.

und

Möller in Karlsruhe, Gartensir. 2511.

Sch. 6768. Miswhahn für Bade- andere 2we>ke. Carl Gottfried Schmidt in Wienz Vertreters Brydges & Co. in Berlin SW, Königgräßersir. 101,

86. F. 4563. Mechanisher Webstuhl zur Her- tellung von Noppenwaare. John Farrau, 17 Trafalgar Square, Brooks Bar, Wanwefter, und Frederi> Charles Crawford, 70 New- Lane, Barton-upon-Irwell, County of Lancaster, England; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin $W., Anhalt- straße 6. i

F. 4751. Webstuhl mit Vorrichtung zur Verhütung von Webefehlern. Carl Fleer in Rheydt, :

87. G. 6238. Sqneitwerkzeug. Gardy in Parchim.

88. S. 10128, Verfahren zum gleichzeitigen

Bewegen und Anhalten beliebiger Vorrihtungen auf hydraulishem Wege. C. Hoppe in Berlin N., Gartenstr. 9—12.

S. 5497. Wassersäulenmashine. Robert Marx Sander in Bremen.

2) Versagungen.

Auf die na<stehend bezeichneten, im Reihs-Anzeiger

an dem angegebenen Tage bekannt gemachten An-

meldungen is ein Patent versagt worden. Die

Wixkungen des cinsiweiligen Schuyes gelten als

O eingetreten. ae.

7 db L. 5127. Kraftmaschine mit im Arbeits- folben quer zur Axe desselben gelagertem Ver- theilungs\hieber. Vom 25. April 1889.

34, J. 2125. Vorrichtung zum Abkühlen fris gerösteten Kaffees. Vom 20. Februar 1890.

46. B. 10 095. Schieber für Gasmaschinen. Vom 17. Februar 1890.

T. 2563. Gasmotor. Vom 28, November

889.

-0. S. 5229. Nawgiebiger Federhalter. Vom 24, März 1890.

3) Ertheilungeu.

Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt.

P. R. Nr. 54 541--54 665,

Klasse. : | :

3. Nr. 54 556. Maschine zum Einseßen metallischer Desen in Betide>en und dergl. D. H. Coles in Brooklyn, New- York, V. St. A,; Vertreter: C. Rob. Walder in Berlin SW,, Großbeeren- straße 96. Vom 24, Dezember 1889 ab.

„Nr. 54 603, Korfetvershluß. F. B.

Spooner in Brooklyn, N.-Y.,, V. Sf. A,

55 Downing Street; Vertreter: Specht, Ziese

& Co. in Hamburg. Vom 19. Februar

1890 ab.

„Nr. 54605. Hosenträger. H. Heyder in Reichthal i. Sl, Reg.-Bez. Breslau. Vom

8, März 1890 ab.

Nr. 54 541. Petroleumlampe. M. Lintz- meyer in Nürnberg, Burgschmietstr, 38, Vom 19, Juli 1889 ab.

Nr. 54 618. Aus Lamellen gebildeter, die Lihtquelle dem Beschauer vecde>kender Reflektor. S. Elfter in Berlin N0.,, Neue König- straße 67/668 Vom 5. Dezember 1889 ab,

Nr. 54 623. JIsolirbrenner für Dellampen; Zusa zum Patente Nr. 51 620. W. Halt-

für Brause- in Altona,

Herm.

4.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 258 und 259 ausgegeben.

14

"o

11.

18,

17. 19.

20.

21.

" Tetramethyldiamidodiphenilmethansulfon

% Le

aufderheide in Kassel, Fünffensterstr. 10. Vom 9. April 1890 ab.

Klasse. 6.

Nr. 54 649. Verfahren zum Weichen vön Gerste und dergl. F. Kleemann in Ober- türkßeim. Vom 2. Mai 1890 ab.

Nr. 54 606. Messershuß für Papierbeschneid- maschinen; Zuafaß zum Patente Nr. 52 352, K. Krause in Leipzig-Anger- Crettendorf. Vom 20, März 1890 ab.

Nr. 54 561. Anordnung von Heizrippen innerhalb enger Wafferröhren. A. Hering in Nürnberg, Eilgutstr. 7. Vom 4. Februar 1890 ab.

Nr. 54 563. bei Dampfkessel-Feuerungen. V. in Berlin, Lankwitzstr: 1. Vom 1890 ab.

Nr. 54 565. Wasserfstandzeigec mit S{wim- mer und Sicerheitspfeife. R. Klcin in Brünn in Möhrenz; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, in Firma C Kesseler in Berlin SW,, Arhaltstr. 6 Vom 27. Februar 1890 ab.

Nr. 54 573. Anordnung einer {<wimmenden Filtershi{t bei Wafsserreinigungs-Apparaten. E. Boeing in Bad Nauhcim, am Bahnhof. Bom 11 April 1890 ab.

Nr. 54577. Warnpfeife für Flüssigkeits- hebewerke (Montejus). A. Brandes in Derenburg a. Harz. Vom 22. April 1890 ab. _Nr. 54 597. Aufsaßstußen für Quersiede- röhren in Flammrohrkesseln. =- J. Gamgee in London, Nr. 3 Chur< Street, Westminster; Vertreter: F. Edmund Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 5. Vom 20. Juni 1890 ab.

Nr. 54 619. Anordnung einer Bohrung an

Selbsts{lußventilen bei Wasserstand8zeigern. Otte & Meyer in Altona, Lohmühlenweg 59. Vom 25. Dezember 1889 ah. . Nr. 54630. Präcifions-Nundschieber- seuerung für zwei- oder mehrcylindrige Dampf- maschinen. I. N. Frikart in München, Arcisftr. 34. Vom 3. Dezember 1889 ab.

Nr. 54 631. Dampfstrahlrad mit offenen r: rfeulby und feststehenden Gegenschaufeln.

. Lilienthal in Berlin $0, Köpni>erstr. 110, Vom 11. Januar 1890 ab.

Nr. 54 633. Sciebersteuerung für Tuplex- Dampfpumpen mit doppelflähigen Anstoßknaggen zur Drehung der Steuerwelle, R. Lorenz in E: Zshhopauerstr. 67. Vom 1. Februar

ab.

Nr. 54 634. Steuerung mit Coulisse mit zwei nicht concentrishen Gleitbahnen. A. Coll- mann in Wien; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler, in Berlin 8W., Anhaltstr. 6. Vom 22. März 1890 ab.

Nr. 54 600. Kälteerzeugungsmaschine. P. Bee> in Augsburg, Stadtjägerstr. 1. Vom 23. November 1889 ab.

Nr. 54 571. Eiserne Quershwelle. J. Mifsoug in Hö<hst a. Main. Vom s. April 1890 ak.

Nr. 54 659. Auslaßventil für Luftdruck- bremsen. —B. Kunze in Altona, Königfir. 277 II. Vom 6. April 1890 "ab.

Nr. 54 664. Feststellung für Kippwagen ; Zusaß zum Patente Nr. 50 838. C. Braun in Pracht bei Hamm a. d. Sieg, Kreis Alten- firhen. Vom 3. Juni 1890 ab,

Nr. 54 665. Luftauslaßvorrihtung für

Zweikammerbremsen. A. Pohl in Freien- walde. Vom 24. Juni 1890 ab. Rk 54 628. Selbftthätige Umschalt-Vor- ri<tung für Fernspre<hanlagen. I. R. Smith, Arzt in Neosho, Newton County, Missouri, V, St. A.; Vertreter: H. & W. Pataky in N Luisenstr. 25, Vom 6. August 1889 ab.

Borrihtung zur Zugregelung G. Schmidt 23. Februar

22. Nr. 54 542. Herstellung von Bleiweiß auf

elekrolytishem Wege. J. B. Tibbits, Pastor in Hoosa>l, Staat New-York, V. St. A.; Ver- treter: Robert R. Smidt in Berlin SW., Königgräterstr. 43. Vom 12. November 1889 ab.

Nr. 54 599. Verfahren zur Darstellung von

" rothen substantiven Farbstoffen aus Ortho-meta-

Tolidin und Mono-retametbyl-Benzidin. Badische Aniliu- und Sodafabri® in Lud- wigshafen a. Rh. Vom 22. März 1889 ab.

Nr. 54615. Verfahren zur Darstellung eines braunen Farbstoffes aus Dinitrosoreforcin. H. D. Kendall in Lowell, V. St. A.; Ver- treter: Robert R. Smidt în Berlin SW., Königgrätzerstr. 43. Vom 6. Juni 1889 ab.

Nr. 54 617. Verfahren zur Darstellung eines wasserlöslihen Jndulins. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning in Höchst a. M. Vom 9. November 1889 ab.

Nr. 54 621. Verfahren zur Darstellung von

Meister Lucius &

Farbwerke vorm. Vom 2W. März

Brüning in Höwst a. M.

1890 ab. Nr. 54 624. Verfahren zur Darstellung arbstoffe aus Amidoflavopurpuria und midoanthrapurpurin. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning in Höft a. M. Vom 11. April 1890 ab. Nr. 54 626. Verfahren

zur Darstellung

" fünstlihen Indigos. Vadische Anilin: und

Sodafabrik in Ludwigshafen a. Nh. Verw

6, Mai 1890 ab.