1890 / 259 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H S is E Ema G Ori wr A e O E L

[40939] Kgl. Württ. Amtsgericht Ulm.

Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des verst. Mathäus Wurz gewes. Holzhäudlers in Langenau O./A. Ulu wurde heute Vorm. 11 Uhr dur den stellv. Amts- riwter Boscher das Konkursverfahren eröffnet. Kon- Fursverwalter ist Amtsnotar Gentner in Langenau. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrift : 17. No- vember 1890 Wahl- und Prüfungötermin : 26. No- vember 1890, Nahm. 3 Uhr.

Den 23, Oktober 1890, _ i;

Gerichtsschreiber S chneider

(40915) Bekanntmachung.

Ueber tas Vermögen der Väckerswittwe Katharine Seit von Habach if am 23. Oktober 1890, Nachmittags 34 Uhr, Konkurs eröffnet. Zum Konkursverwalter is der Bankagent Jakob Patshuky in Weilheim ernannt, Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 20. November 1. Is. eins{lßl. Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin 6. Dezember 1890, Vormittags 9 Uhr, Sitzungssaal.

Weilheim, am 23. Oktober 1890. :

Der geschäftsl. Kgl. Amtsgerichtsfekretär : (L983 Telbinger. {40918] Konkursverfahren. :

Veber dos Vermögen der Matkiide Henriette, verehel. Fritzsche, geb, Bo, Juhaberin cines Steinmetzgeschäfts in Zwickan ijt heute, am 23. Dk- tober 1890, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Rechts- anwalt Küsiner in Zwickau. Frist zur Forderungs- anmeldung bis zum 20. November 1890, Erste Gläu- bigerversammlung sowte allgemeiner Prüfungstermin : 29, November 1890, Vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. No- vember 1890. y

Zwickau, den 24. Oktober 1890,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Schönherr. ;

[40904] VBekauntmachung.

Fn der Konkuresahe ber ledigen Hätiblerin Margarctha Stich von Neuhaus wird das Ver- fahren nach uunmehr abgehaltenem Schlußtermin aufgehoben. f

Anucrbach, den 21. Oktober 1890, Kgl. bayr. Amtsgericht.

Schubert.

Zur Beglaubigung :

Rüb, k. Sekretär.

(L. 8) (L: 8)

{40936] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Fulius Lindeuftrauß hier, Wiener- straße 66, ist auf Antcag des Gemeinschuldners ein neuer Zwangs-Vergleichstermin auf den 12. No- vember 1890, Nachmittags 127 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst, Neue Friedrich- straße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32, an- beraumt.

Berlin, den 20. Oktober 1890.

Thomas, Gerichte)chreiber

des Königlichen Amtsgerichts L, Abtheilung 49. [40935] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Beckmann hier ist in Folge Stlußvertheilung nach Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben worden.

Verlin, den 22. Oktober 1890.

Trzebiatowski, Gerihts\{reiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48. [41161] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Garderobenhändlers Louis Bernstein foll die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtéshreiberei, Abtheilung 48, des Königlichen Amtsgerichts T. niedergelegten Verzeichnisse betragen die zu berücksihtigenden Forderungen - 41 421 „#4 86 S, für welche ein Massebestand von 1689 4. 03 „Z vorhanden ist. Ueber den Termin der Aus- zahlung werde ih den Herren Gläubigern besondere Nacricht zugehen lassen.

Verlin, 24, Oktober 1890. Conradi,

Verwalter der Masse.

(

a Beschluß.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Gustav Friedrih Kröger in Vlaukenese wird, nat, dem der Gemeinschuldner die Einstellung des Konkursverfahrens gemäß §. 188 K.-D, beantragt hat, gegen diesen Antrag aber inner- halb der Frist des §, 189 K.-O. Widerspru nicht crhoben ist, das Konkursverfahren hiermit eingestellt.

Blankenese, den 24. Oftoter 1890, :

Königliches Amte gericht. Veröffentlicht ;: Be ck er, Aktuar, als Gerichtéshreiber des Königlichen Amtzgerichts.

[40913] Kovkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hugo Buckisch (in Firma L, O. H. Butisch) in Dt. Eylau ist zur Prüfung der nach- träglih angemeldeten Forderung Termin auf den 17. November 1890, Vormittags 11 Uhr, vor dem Kniglichen Amtsgerichte hierselbst Zim- mer Nr, 9 anberaumt.

Dt. Eylau, den 22 Oktober 1890.

h _Sylwestrowicz,

Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. L.

[40920]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ernst Wilhelm Leitert hicr wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 24. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichtsfchreiber.

[40922] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9. Januar 1888 zu Altwasser verstorbenen opt ref rw See, Fengler wird

er altung de i ier- E g des P hier

Glogan, den 10. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[40925] Amtsgericht Hamburg.

Konkursverfahren. |

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhäundlers und Fabricanten Carl Nobert Ludwig Lambrecht, alleinigen Jn- habers der Firma Nov. Lambrecht & hat der Gemeinscbuldner die Einstellung des Verfahrens beantragt. Die Erklärungen der Gläubiger sinv auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt, Die Konkursgläubiger können binnen einer mit dieser dôffentliden BekanntmaGung be- ginnenden Frist von einer Wocße Widerspruch gegen den Antrag erheben.

Samburg, den 24. Oktober 1890.

Holste, Gerichts\@reiber des Amtsgerichts. [40926] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Emil Elias Selke, in Firma Emil Selke, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 24. Oktober 1890.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtëschreiber. [40912] Kounkur®verfaghrent.

ÎÏn dem Konkursverfahren zum Nachlaffe des am 30. April 1885 versto:bcnen Fabrikanten und Gemeindevorstandes Hermann Wilhelm Prägler in Brunndöbra wird zur Abnahme der Sclußre{nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegcn das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüclsihtigenden Forderungen und zur Bes{luffassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf veu 20. Novembv-:-r 1890, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, bestimmt

Klingeuthal, den 22. Oktober 18909,

Königliches Amtsgericht,

Heyl Becröffentliht: Köhler, G.-S.

{40911] Konkursverfahren. _Das Konkursverfahren über das Vermögen der Lina, verehel. Stübiger, verw. gew. Meinel, Inhaberin der Firma C. H. Meinel & Co. in Nntersachsenberg, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Klingenthal, den 22. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht.

Heyl. Veröffentlicht: Köhler, G.-S. [40543] Konkursverfahren.

In dera Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Koblenz verstorbenen Obtertelegraphen- Usfistenten Karl Koch ist zur Abnahme der Scluß- rechnung des Verwalters, zur Erbebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei ver Bertheilung zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 13. November 1890, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Regierungsftraße 4, Zimmer Nr. 3, bestimmt, wozu alle Betheiligten vorgeladen werden. Die Schluß- rechnung nebst Belägen und Sclußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Koblenz, den 20. Oktober 1890, (Unterschrift), Geri@tsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung IV a.

[41113]

Das Korkursverfahren über den Nachlaß der ver- storbenen Eheleute, des Arbeiters Johanu Heinrich Ludwig Reimers und der Catharina Dorothea, geb. Tes, zu Ritzeran, ist nach Abhaltung des S@&luftermins und Vertheilung der Masse aufgehoben.

Lübecck, den 23. Oktober 1890. Das Amtsgericht. Abtheilung Il. Zur Beglaubigung: Fick, Gerichts\ch{reiber.

[40937] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Schepers zu Haren ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf Mittwoch, den 12. No- vember 1890, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiersclb# anberaumt. Meppen, den 19, Oktober 1890,

Petersdorf, Assistent,

[40921] K. Amtsgericht Neresheim.

Das Konkursverfahren geaen Joseph Kienzler, PVolizeidiener von Grofßkuchen, wurde durch Gerichtsbes{chluß von heute gemäß §. 190 Konk.- Ordn. eingestellt.

Den 22. Oktober 1890.

H.-Gerictsshr. Knöringer. [41163] Bekanntmachung.

Zur Verhandlung über den in dem Konkurs- verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Noseunstein zu Osterode a. H. von dem Gemeinschuldner Rosenstein in Vorschlag gebrachten Zwangsvergleih ist auf Freitag, den 7. No: vember 1890, Vormittags 10 Uhr, Termin an hiesiger Gerichtsstelle anberaumt, zu welchem alle Betheiligten hierdurch geladen werden.

Der Vergleis-Vorschlag und die Erklärung des Konkursverwalters über die Annehmbarkeit desfelben sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt und e daselbst während der Dienststunden cingesehen werden.

In diesem Termin soll zugleich die Prüfung der

nabträglih angemeldeten Forderungen stattfinden,

Osterode a. H., den 22, Oktober 1890. Königliches Amtsgericht IIk.

[40947] Konkursverfahren.

Nr. 13 722. Großh. Amtsgeriht Villingen hat heute verfügt:

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmauns Mathias Muchwitsch von Villingen - wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Dies veröffentlicht :

Villingen, den 22, Oktober 1890.

Der Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts ; (T: 8) Huber.

[40909] Beschluß.

In der Severin Dütschke?\hen Konkursfahe No, 6.de 90 follen ín dem auf den 14. Novem- ber d. J. anberaumten Vergleichstermin noch nah- träglich angemeldete Konkursforderungen geprüft werden.

Wongrowitz, den 23. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Dr, Lindau.

[409%] Bekanntmachung.

Im Konkurs über das Vermögen der Leopold und Louise Vretfelder Getreidehändlers-Ehe- leute von hier wird Schlußtermin und zuglei besonderer Prüfungstermin über die Forderungen der Gläubiger, welche dieselben nah dem Prüfungs- termin angemeldet haben, ouf Dienstag, den 18. November l. Js. , Vocmittags 11 Uhr, im Geschäftszimmer Nr: 12; dahin be\timmt, wozu die Betheiligten geladen werden.

Würzburg, am 21. Oktober 18390.

Königliches Amtsgericht. T. Der Königl. Oberamtsrichter : gez. Schum.

Vorstehende Verfügung wird gemäß §8. 68, 90, 130, 150 der K-O. bekannt gemacht.

Würzburg, am 22. Oktober 1890. Gerichts\chreiberei des Königlichen Amtsgerichts. I.

(L. 8) Baumüller.

[40917] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermeisters und Ofensetßers Oskar Nobert Vüttner, alleinigen Inhabers der Firma Vüttner «& Höfer in Zwickau wird nah erfolgter Abhal- tuna des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zwickau, den 20. Oktober 1890.

Königliches Amtsgericht. Richter.

Tarif - 2c. Veränderungen der veutschen Eisenbahnen.

[40956] Staatöbahn-Güterverkehr Altona—VBromberg.

Mit Gültigkeit vom 1. November d, Is. tritt zum vorbezeichneten Gütertarif der Nacbtrag 1 in Kraft. Derselbe enthält u. A. bercits früher veröffentlichte Aenderungen und Ergänzungen der Besondcren Be- stimmungen zu dem Betriebs-Neglement, der Beson- deren Tarifvorschristen, des Tarifs für die Güter- beförderung auf Verbindungsbahnen, fernec direïte Kilometer-Enifernungen für die Haltestelle Holftei- nische Schweiz des Direktionsbezirks Altona, direkte Kiloweter-Entfernungen für die Haltestelle Sehlen des Direktionsbezirks Broznbera, Aenderungen und Ergänzungen des Abschnitts IL. F b, Ausnahmetarife sowie Berichtigungen.

Der Nachtrag ist soweit der Vorrath reiht bei den betheiligten Güter-Abfertigungsstellen unent- geltlich zu haben.

Altona, den 22. Oktober 1890.

Königliche Eiseuvahn-Direktioun. Namens der betheiligten Verwaltungen.

[40957] Deutsch-österr.-ungar. Seehafen-Verband. (Verkchr mit Ungarn.)

Am 1. November 1890 tritt eine Neuaaflage der Tarifhcfte 3 und 4, an Stelle und unter Aufhebung der Tarifbefte 3 und 4 vom 1. September 1885 vebst sämmtlihen Nachträgen, in Kraft. Die neuen Tarife enthalten neben einzelnen Erhöhungen und Einschränkungen der direkten Abfertigung in der Hauptsache Frahtermäßigungea. Soweit die be- ftehenden Tarife günstigere Tranéëportbedingungen bieten, finden diese noch bis zum 14. Dezember 1890 Anwendung

Drutkabzüge der neuen Tarifhefte sind durH das Auskunfts-Büreau hier (Bhf. Alexanderplatz) und die Güt-:r-Kassen der Verbandsfstationen zum Preise von 0,60 6 (Heft 3) und 0,40 A (Heft 4) zu beziehen.

Berlin, den 18, Oktober 1890.

Königliche Eiscubahu-Direktiott

Namens der deutshen Verbands-Verwaltungen.

[40958]

Mit Gültigkeit vom 1. November d. J. wird die für die Stationen Altenwillershagen, Bergsdorf, Gelbensande, Hammelspring, Horst i. Vorpomm., Kenz, Klein-Muy, Neuhof i. d. M., Rövershagen, Saate:l und Vogelsang bestehende Beschränkung, nach welcher Sendungen mit Nacnal mebelastung im Versande ausgeschlossen sind, aufgehoben. Berlin, im Oktober 1890, Königliche Eisenbahn-Di- rektion.

[40953] Bekanutmachuug.

Vom 1. November d. F. ab werden die auf der Bahnstrecke Graudenz Marienburg verkehrenden Züge auf dem zwishen Graudenz und Roggenhaufen gelegenen Haltepunkte Wossarken behufs Vermittelung des Persorenverkehrs nach Bedarf anhalten und werden Fahr- und Nüfahrkarten für den Berkehr zwischen Wossarken einerseits und Graudenz, Roggen- haufen, Garnsee, Sedlinen, Marienwerder, RNachels- hof, Rehhof, Stuhm, Braunswalde, Vlarienburg,

[35881]

Schöabrück, Wiedersee, Lessen, Laskowiß, Fabl Mischke, Gottersfeld, Kornatowo, Rote ‘Thore Stadt und Thora Hauptbahnhof andererseits ausge- Die Abfahrt der Z6 d ie ahrt der Zuge von dzm alte Wosffarken findet wie folgt stait: Haltepunkte Richtung Noggenhausen —Marienburg. Zug 1243 um 10 Uhr 09 Min, Vorm, ce D E A A Richtung nah Graudenz, Zug 1244 um 9 Uhr 34 Min, Vorm. y 1248 2 v 96 o Nachm. 4 I 8 B 2 Abds ie Berechnung der Beförderungspreise er auf Grund nachstehender Entferunnkenz E von Woffarken nach: 6,3 km. Swhönbrück . 6,7 Wiedersee . Garnsee . 3,6

S6 Lessea . ¿B71 Sedlinen 23,7 LaslowIB, 209 Marienwerder 32 Jablonowo . . 37 Rachelshof . 41 Midl 2/130 Rehhof . . 46 Gottersfeld . . 23,3 Sun De

Konto. 81 Braunswalde 63 Kulmsee . O Marienburg 71

Graudenz

. 20,4 Roggenhausen

«22,9

km

D S V. V

Thorn Stadt L Thorn Hptbhf. . 67 Z Gepädstücke werden von Wossarken unabgefertigt mitgenommen. Die Fracht hierfür wird auf der Gndstation im Verkehre mit Rachelshof, Schönbrüeck und Wiederfee auf der vorgelegenen Station erhoben. Näheres ist bei vorgenannten Stationen zu erfahren, Bromverg, den 189, Oktober 1890, Königliche Eisenbahn-Direktion.

E 4. T 4: Q P: E

(40955) Güterverkehr Köln (rechtsrh.) 2c.—Magdeburg.

Zum Tarife für den vorbezeichneten Verkehr ist ein Nachtrag (XIII ) erschienen, welcher neben ver- [chiedenen Ergänzungen und Berichtizungen für die neu aufgenommenen Stationen Düsseldorf, Düffel- dorf (Hauptbhf) und Düsseldorf—Bilk des Eisen- bahn-Direktionsbezirks Köln (rechtsrh ) sowie ander- weite Catferaungen und Frachtsäße für die Stationen Benrath, Düsseldorf -Lierenfeld, Eller, Grafenberg, Hilden, Küppersteg, Langenfeld und Roth Rh. dieses Vezirks enthält. Die Entfernungen und Frachtsäße für die Stationen Düsseldorf, Düsseldorf—Bilk und Düsseldorf—Lierenfeld treten am 1. November d. F,, diejenigen für die übrigen vorgenannten Stationen erst an cinem noch bekannt zu machenden Tage in Gültigkeit.

Abdrüce des Nachtrags sind bei den Güterabferti- gungsstellen zu haben.

Köln, den 23, Ofktcber 1890.

__ Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn - Direktion (rehtsrh.).

[40954] Nheinisch-Westfälisch:-BayerischerHolzverkehr.

Vom 1 November d. Js. ab wird die Station Parksteinhütten der Bayerischen Staatsbahn in den obenbezeichneten Verkehr einbezogen. Das YVähere ist bei den Güterabfertigungsftellen zu erfahren.

Köln, den 23. Oktober 1890.

Namens der betheiligten Verwaltungen ;

Königliche Eisenbahu-Direktion (rechtsrh.)

besorgen u. verwerten

dDrandieGMWMawracki

F BE RL1N W. Friedrich-Stn78. aaa ACltestes Berllner Patenfbureau,bestehtsecit 1873

[359011

FatentbüreauBerlin C

Herausgeber der Patent- unv Marken-

S zeitung.

[35921]

co

BERLIN SMW. Feledrichstr. 43.

fenf- n ezer- SCHUTZ ees C. QOronert

Ingenieur u. Patent - Anwalt Verlin, Alexanderstr. 25,

[35881]

[38100] E Ey ente Ernst Liebing Alfred LorenzNachf)

Berlin N. Chau ssecestr.33, Prosnecte gratis

Vertretnn in Patent- Proooss0n,

y aller Länder werden prompt n. korrekt nachgesucht durch P A ENT N C, KESSELBER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW., 11, Anhaltstrasse 6. Ausführliche Prospecte gratis.

Berichte über Patont- Anmeldungen

[35841]

Rath in Palentsache

ertheilt M. M. ROTTEN, diplonirter Ingeuienr, früher Dozent an der t2chnischen Hochschule zu Zürich, Berlin NW., Schissfhbanerdamm No. 29a,

Geschästsprinzip: Persönliche., prompte und energische Vertretnng.

{35821]

\irme@.

| [Angele f

{ durch E feme: flo

dia 2NeNsC

G CLAS) Muster-u. Markenschufz

/ M O BERLIN.SWY/, Telagnamn-Adreedn .GLASER L indensirG0 4 KommscionnathGlean

ige frei und unsentgeldlich®- Bartim

Berlin! Redacteur: Dr. H. Klee,

Verlag der Expedition (S ch olz).

Druck der NorddeutsGen Buchdruckerei und Verlagt-Anfstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1890.

Börsen-Beilage

Berlin, Moutag, den 27. Oktober

M 259.

Berliner Börse vom 27. Dktober 1890, Amtlich fesigestellte Course.

Umrechnungs-Sägzte.

1009 Francs = 80 Mar? 7 Gulden \übb, Währung =- 12 Mark, 100 Gulden holl. Währung ==: 176 Mark, 1 Mark Vancs == 1,60 Mark, 100 Rubel = 320 Kark, 1 Livre Sterling = 50 Mark.

1 Dollar ==: 4,25 Mark, bsterr. Währung == 4 Mark,

Wechsel.

100 fl. 100 fl. 100 Fres. 100 Xres. 100 Kr. 109 Kr.

Le 1 Milreis 1 Milreis | 100 Pes. 100 Pes. 100 F

BOne S 0. L Brüsselu. Antwp. do. do. Skandin. Plähe .

Kopenhagen . . London . - -

do.

Lissab, u. Opocto do. des, Madr‘d u. Bar, do, do,

New-York. . Paris 100 Fres. „| 100 Fres.

O e

DUDEE ,, LOO r ; O 0

ten, ost. Währ. | 1 ; M T 100 # le Schwetz. Plätze .|: res.

alien, Plätze .| 100 Lire Rv N De 100 Lire St. Petersburg ./100 R. S.

do 100 R. S. Warschau . . . .[100 R. S,

Geld-Sorten und Bankuoten.

Dulkat. pr. St.|9,70B O y. St.|4,1775G

Imper. pr. St.|—,— do. pr. 500 g f,|—,— O, U

Sovergs. pSt./20,32G 20 Fres.-Stüd|16,135 bz 8 Guld.-Stüdckæ|16,11G

Bank-Dizk, T

1 Gulden

177,00 bz 175,25 bz

,

,

247 90 bz 245,50 bz 247,95 by

|—,—

Ausländische Fonds.

(o) R

4 Argentinishe Gold - Anl. do, bo. kleine do, do. innere do, do. lflleine do, do. dußere do, do. kleine Bukarester Stadt-Anl. . do. do. Fleine do. do, v», 1888 do. do. kleine Buenos Aires Prov.-Anl. do. do. kleine . Gold-Anl. 88 do. do. kleine Chilen. Gold-Anl. 89 . Ghinesishe Staats - Anl. Dän. Landmannsb.-ODb[l. do. do. do. Staats-Anl. v. 86 Ggyptische Anleihe gar. . do. do. G do. do. Es do. do. kleine do. do. yr. ult. Oft. innländ. Hyp.-Ver.-Anl. innländische Loose . . do. St.-G.-Anl, 1882 do, do. v. 1886 do. do. Galiz. Propinations-Anl. Griechishe Anl. 1881-84 do. do. 600er do, con. Gold-Rente do. do, 100er ds, feine Monopol-Anl. do. do, fleine Lon, Staats-Anleihe al. steuerfr. Hyp.-Obl. do. Nationalbk.-Pfdb. Do, De. «Us 6% do. do. kleine do. do. pr. ult. Okt. do. amort. Rente I[I, Kopenhagener Stadt-Anl. Lissab. St.-Anl, 86 I. II. do. do. kleine Luxemb, Staats-Anl. y.82 Mtexikanische O ; bo 0

bo. do. kleine

do. pr. ult. Okt. Moskauer Stadt-Anleihe New - Yorker Gold - Anl.

do, Ce Obl DUL Norwegische Hypbk.-

de Ll Anleihe

do. do. leine

Oesterr. Gold-Rente. bo. kIleinc

do. do. bo. pr. ult. Okt. Papier-Rente. .

T O C E fck Þck f f Q N Tb5 Op P D

Go U V C P M P a A N C Mp O Pp Pp Mt Der Lr

wi

T =ck

S C! fa t C5 ¡E ¡F P P Cs f S E

fa G5 O

R T D

1/1.7 1/3.,8 1/3,8 1/4.10 1/6.10

D S AD

.

4 ‘d 1/28

et

da, 41/5, 11 do. pr. ult, Okt,

do. “D [1/89 bo. pr. uït. Oft. Silber-ente. 8 T7 bo, Fleine/4h] 1/1, 7 bo E A 10 do, feine/4h

1/4, 10 yo. pr. ult. Oft, Loose v, 1854 , ./4 | 1/4. |

Stiüde zu 1000—100 Pef. 500—100 B 1900—100 Pet. 100 Pes. 1000—20 £ 100 £ 2000—400 6 400 M 2000—400 M 400 5000—500 M 500 M 1000—20 £ 20 £ 1000—200 £ 1000 M 2000—200 Kr. 2000-400 Kr. 5000—200 Kr. 1000—100 £ 1000—20 £ 1000—20 £ 100 u. 20 £

4050—405 10 6: = 30 4000—405 4050---405 M 5000—500 10000—%50 Fl. 5000 u. 509 Fr. 500 Fr. 500 100 £ 290 L

§000 u. 500 Fr.

500 Fr. 12000—100 fl. 250 Lire 500 Lire

20000—100 Frs.

100—1000 Frs. 500 Lire

1800. 300, 300 M

2000—á400 „M 400 „& 1000—100 „# 1000—500 F 100 20 L

1000-100 MbL, 1000 u. 500 F

1000 u. 500 F P.

4500650 M 20400—-2?0d.

§000 n. 200 fl. &,

200 fl, G.

1000 u, 100 f, 1000 u. 100 M,

1000 n. 100 f. i000 u. 100 fi.

100 E 1000 u. 100 f. 100 f.

260 fl. K.-M.

Imp.p.b00g n.|—,—

Amerik. Noten

1000 u. 500 #|—,—

do. ftleine ./4,1575G Jul do, G1.zb.N-2, 14,165 bz G

Belg. Îtoten .(80,35G

Engl. Bkn. 1L/20,335 bz

FrzBku 100 F./80,45G »ollänt, Not./168,25G

Jtalien. Noten|79,85 bz

Zinsfuß der Metchsbank: Wechsel 52°/o, Lomb. 6 1.62 */»

ult.Nov.

Nordise Noten|111,8

Oeft. Rufs.do.y. 100R/248,4

fn. p100fl/177,2

t. Okt, 247,75à48

do. fkleine/323,2

Fonds und Staats-Papiere. H.F- H.Term. Stücke zu

Diiche. Nchs.-Anl. do. bo. do. Int.-S(h. Preuß. Cons. Aal. do. doi D; do. Int. - Sch. do.Sts.-Anl. 68 do.St.-Schd\ch{. Kurmärk. Schldv. Neumärk, do, Oder-Deihb-Obi. Berl. Stadt-Obl. do. do. neue Breslau St.-Anl. Caffel Stadt-Anl. do. 1887 Gharlottb, St.-A, lberfeld, Obl. cv. GfenSt.-Obl,1P. do. ho. Kieler Stadt-Anl. Magdbg.St.-Anl. Oftpreuß. Prv.-O, osen. Prov.-Anl. heinyrov. -Dblig do. do. do. do. S{hldv.d BrlKfm. Westpr. YProv.-Anl

79,40b;G 80,70B

71,25 Li 70,20 bz 70,50 bz 97,25 bz¿G 97 50 bz 97,25 bz G 97,50 bz B

4 [1/4.10 3F| versch. 3 [4/17 vers. 34|1/4.10 3 |1/4.10 4 |1/1.7 34 1/1.7 3411/5. 11 34/1/1.7 34/ 1/1.7 3F| vers.

3#| ver\sch. 34/ 1/1.

1/1.7 34|/1/1.7 1/17 34/1/1.7 34/1/1.7

84|1/1.7 31 1/1.7 4 |versch. 34 vers. 3 |1/1.7 4t1/1.7 34

Oesterr. do. do. do. do.

do. Polnisch d

g. do. do.

do,

82,50 bz 82,75 bz

68,75B 98/,50B 110,50B

90,50 bz 97 20 bz 97,20 bz 97,10 bz 99,25 bz 60,60 bz

,

92'30bz 92/60bz 72,70 bz 72,80 bz 74,90 bz 74,00 bzF 78,00 bz 78/10bz 96,30G 93 /00G® 93 20B 93,00bz 92,90 bz 76/40 bz 76,40 bz 94/20 bz 94,75 bz 97,25 bz . 175,80G 112%5,10G 98,00G 98,25 bz 87,10 bz 94,75G 95,00 bz 78,00B 78,00B [89,30B 78 00et. bz G 78;20et. by B

77'76A78 bs [120,60 bz

‘1100064

‘115000Ts

Tf.

9

. C

do. do. do. do. bo. do. do. do. do. do. Scchwet

do. do.

do. do.

34/1/4.10 4 [1/4.10

34|1/4.,10

Raab-Graz. Röôm. Stadt-

i do. „Engl. Anl, v. 1822/5

inn. Anl, v. 1887 GUGLLRE 1883

c DO IIT. Em. « Do, De, UIT JWIT,

do. ed, GSt.-Anl. v.1875 T mittel

do. AORER Gold-Pfandbr. Serbische Reut

5000-——200]98,80 bz 86,90G

5000-—200/98,80 bz

3000—75 199,60 bz 3000—150199,90 bz 3000—-150199,90 bz 3000—300|—,—

3000-—100197,00B

3000—200|-—,— 3000—200|—,— 2000—100|—,— 3000—200|—,—- 3000—200|—,— 2000—500]96,10G 5000-—200/97,00B 3000—100195,40B 5000—100|—,— 1000 n.500 —,— 1000 u.500} —,-— 1000 u.500189,00G

Kred.-Loose v. E 1860er Loose . „5 do. pr. ult. Okt. Loofe v. 1864. .|— Bodenkrd.-Pfbr.|4

Pester Stadt-Anleihe ..|6

do. [Ileine|/6 e Pfandbr. 1—L1Y|& do V. 5

Liquid.-Pfdbr.|4

do. Tleine|4f e N nleihe L. 4 do. IL.-VI. Gr. '4

Rumän. Staats-Obligat. 6

do. fleine/6 do. fund.|5 do, mittel|% do. Tleine|5 du. amort. |5 do. Eleine|

do. kleine do. v. 1859/3

cons. Anl, v. 1875/4{/1/6.10 do. kleine/4}/1/4.10

do. v. 18804 do. p. ult. Okt

E.

do. p. ult. Oft.

o. do. v. 1884

80. do. p. ult. Oft. St.-Anl. 1889. do. kleine o. 1890 11. Em.

Gr D

P E

onf. Eisenb.-Anl.

Ortent-Anleißhe do, I do. p. ult. Oft. do. TIT do. p. ult. Okt. Nicolat-Obl. do. [leine Poln.S@aß-Obl. do. kleine Pr.-Rul, v. 1864 do. v. 1866

5, Anleihe Stiegl. 6. do. do, Boden-Kredit

bo. ar Gntr.-Bbke. Pf. Kurländ. Pfndbr.

n or

M T7 2 A n

do. do. kleine do. 1886 do. 1890 St.-Renten- Anl,

„„Pfbr,v.1879 big v.1878

do. mittel do. Feine GStädte-Pfd. 1883/44 z, Eidgen. rz. 98 1 do neuefte/3

e v.1834 do. p, ult. Oft.| des, v, 1885/5 do. p. ult. Okt.

2482à48,75 bz

S&weizer Noten|80,30B Ruf. Zollcoup. ./324,60 bz

5000-—200]106,00 bz

5000—150[105,25 bz B

: 86,90 bz B 3000—150101,30 bz

5000-—100labg. 97,00 bs 5000—200/101,70G

1500-—300/[103,60G L1/6, 10/3000 200|—,—

E 2 2 N 7 I ul

0G 5 bz 0 bz 25 bz

0 bz

p. Std

1/5. 11

p.Stck 1/5, 11 Ä/ 1/

7 q L ¡Lé 1/6.12

Portugies. Anl.v.1888/89/4{/1/4. 10

1/4. 10

1/4,10 1/4.10 1/1.7 98 1/6,12 1/6, 12 1/6,12 1/4.10 1/4,10 Ld 1/1.7 1/3.9 1/9, 11

1/5, 1 1/4.10|

1/6.1% 1/6,12

/1.7 1/1,7

yver]G. vers, versch. e : ver

1/6.12 1/17

1/543 1/5, 11 1/4.10 1/4,10 1/L.7 1/3, 9 1/4,10 1/4,10 171,0 1/1.7 1/17 15.8 1/2,8 1/3,8 1/6.12 1/3,9

1/3,8 n /1.7

1/17 L 5,11

e

1/1. 1/1.

Berliner .

do. L

Lands Sans ; o, 18

do. 00. 7

Kur- u. Neumärk. |:

do.

Oftpreußis he . Le

Pommersche . . .|:

Posensche d

o.

Sächsishe ..….

Sles. altlandsch. do do

do. S(ch{lsw.Hlst.L.Kr. ( Westfälische

do. I Wstpr, rittrs{.1.B\:

Hanno 4

Kure u. Neuntärk, Zauenburgexr .….

3000—100 Kb. }, 3900-100 Rbt, P.

15/4.10 100 A6: = 150 fl, S,

Pfandbriefe. |

do. bo.

do.

Do. Nee ¿ch0

O e e do. Lanb.-Kr.

do. ld\{ch.Lt.A.C. do. do.Lit.A.C DO: Do, D, do. do. neue |: do. do, D.|: vo, do. |4 do, do. TI.|4è

do do,

do. do. 1.34 do, neulnd\ch{..|32

Nenteubriefe.

cfsen-Nafsau

100 fl. De. W. 1009, 500. 100 fl.

100 u. 50 ffl, 20000—200 M 1000—100 fl. P.

100 fl.

1900—--100 RB!, 406

500 Lire 500 Lire 4000 u. 400 M 400 M 4000 M6 2000 M 409 M 16000-—406 & 4000 u. 400 M 5000—b00 L. G. 1000 u. 500 L. G. 1036— 111 £ 111 2 1000 u. 100 L 1000—%0 £2 100 u. 50 L

pack pack jar pad pur fes pem jr uen jun Pram pem

A 4A Y

ra ame pas C nas a Mm hueacs pren-A para

prr jus pmk jed pur emel jommA jar Per Penn Pre prol G Sm @ S-rm R S D A A a3 J J ck33 m} J J J l J Q ln 2

a R R E S g E e P P E

=J

[LT

329,25 bz 124,20 bz 124,10à,30 bz 322,70 bz

87,10 bz 87,10 bz 71,50G 71,50G 68,00 S 86 80 bz 86,80 bi 103,30 bz

83,90 bz 101,40& 101,40G 101,75 bz 101,75 bz G 101,90 bz 99,00G 99,30 bz 86,90G 86,90G 118,50G 118,50à60bG 87,40 bz 101,30 bz 101,80G

635 u. 125 Rbl. 10000—100 RBbI.

10000—125 Rbl. 5000 Rbl. 1000—125 Rb. 125 Rbl,

3126—125 Rbl. G. 625—125 Rbl. G. 500—20 £ 500—20 £ 125 Rb!

1000 n. 100 Rbl. Þ.

37,20 by 97,25à,20bz 167,80 bz

v

109,40Œ

106,50 bz 105,50 bz

,

98,80 97,90 bzG 98,10 bz 97,70bzG 97,75 bzG

1000 u. 1090 Rbl. P.

[1/5, 11| 1000 u. 100 Rb. Y

§500 Frs, 500 Frs. 500—100 Rbl. S.

100 Rbl.

100 Rbl. 1000 u, 500 REL. 500 Rbl. S, 100 Rbl. M. 1000 u. 100 RbI, 400 1000. 500. 100 Rb, 3000—3090 M 1500 4 300 „Á 5000-500 A

5000—-1000 A 8000—300 4500--300 „é 1500 400 u. 300 „Æ& 2000—-300 M 1000 Fr. 10000—1000 Fr. 400

1/17 [1/6 il]

400 „A 400

160 u. 100 Rbl. S.

78,70 bz 78,70 b B 179,75 bs 9,70à,75à,70b4 98,10B 98,10B 95,706: G 92,50 bz G 179,00G 167,50 bz 81,00G 12706 108,60 bz 102,50 bz G 92.75G 77,75 bg 99,90@® 99,90G 99,90G 96,50 bg 96,50B

102,20B {I1.f. 100,60G 100,60G 100,75G 101,90 bz fI.f. 100,20b

100 008

92,60 bz

88,40 bz G

189/00 btG

®

|

1/4, 10/8000—830 1/4.10/3000--30 [103,00G i/4. 10/3000-—30 [103,00W 1/1.7 13000—80 |--,—

Türk,

|

30€00— 150] -- 3000—-300109,00 bz 3000——150/103,20 bz 3000—150196,80 bz B 10000- 150/102,25 bz 5000—150196,25 bz 5000——-150185,80 bz 3000-—150/97,20 bz 3000—150]96,80 bz 3000— 1501102 25 bz 3000—75 3000-—75 3000—75 3000—75 |—,— 3000—200/100,60B 5000-—-200196,60B 3000—-75 3000—60 3000—-69 i 3000—-150197,20 bz 3000-—150—,—- 3000——150|-—,— 3000-—150197,20 bz 3000——150/97,20 bg 3000—-150|—,— 3000—150]|-——,— 5000—200|—,— 5000-—-200|— -—— 5000—100|—,— 4000-—100|—,— 5000—200196 10 bz 5000—-200/96 10 bj 5000—60 196 20B

96,20B 96,60 bz 100,60 bz

97,30G

r

do do, do, do do.

do. do,

do.

do.

U

Ma

do. do.

de. C. u. D. p.ult, Okt. do. Administr. .

do. Zoll-Dblig. .

do. ult. Okt, do. Loose voll do. do. Þ. do. (Goypt. Tribut) .

do. do. p. ult. Okt. Ungar. Goldrente große do, bo. do. do. do, do. p. ult. Okt. do, Eif.-Gold-A. 89/4} o. do. do, do. do. Gold-Juvst.-Anl. do. P do. A do. Papierrente . do. do. p. ult. Okt do. Loose do, Temes-Bega gar.

do. Bodenkredit . . .42/1/4. do. Bodenkr. Gold-P\d. Wiener Communal-Anl.|? Liriber Stadt-Anleihe .

ürk. Tabads-Regie-Alt. 4

do. do. p. ult, Okt.

olfteinfche Marschbahn E N [8 Magdeb.- en h

-Ludwh. 68/69 gar. S D 76 u.78cv./4 |1/3,9

1 do. do. 1 Mel. Friedr.-Franz-B. 1

Oberschles. Lit. B... . 1/1. d Lit, E Y

L t, 04 (Ndrs{l. Zwgb.) do. Stargard-Posen Oftpreußische üdbahn . 0, h

Weimar-Geraer . . . , 14 Werrabahn 1884—88 6

Pommersche .. Posensche Preuise 4 ed hein. u. Westfäl. Sächsische . Schlesische . S(l8w.- Holstein.

4 1/4. 10/3000-—39 4 [1/4.10/3000---20 4 11/4. 10/2000—30 1/4. 10/3000—30 1/4. 10/39000—30

1/4, 10/3000—30

14 12/4.10/2000-—-3C ]102,70bz

102,40G 102,50B 1C2,60bs 193,00B 102,29G 102 50G

Badis@e EGisb.-A. Bayerische Anl Brem.

Grßhzgl. Hefs.Ob.

do. t.-Anl.86 do. amrt.St.-A.

do. cons. Anl. 86 do. do. 1890 Neuf. Ld.-Spark. Sachf-Alt.Lb-Ob. S lie St.-A. Säch}. St do.Ldw.Pfb. u. Kr. do. do. rie do. do. Kreditbriefe do. Pfdbr. u. Kredit Wald.-Pyrmont. Württmb, 81—83

85,8788): do. 1890 Hambrg.St.-Nnt. 3

Mel. Eisb Schld. 3

«Rent. |3

1/1.7

1/1.7

1/1. 7 1500—-75

cid: ver ver|ch./2000—75

ver 1/1

vers{@.|2000—200[103,40G versch.|2000—200/105,00G :| 1/2. 8 |5000—500|—,— 1/2. 8 [5000—500/96,90B 16/6. 11/2000—200/103,10G 1/2. 8 (2000—500/27,% bs 1/5. 11/5000—-500|86,00G 1/5, 11/5000—500|—-,--- 3000—600|98,00B 1/1,7 13000—100|—,— 1/4. 10/3000—100/95 75G 5000—500|—,—- versch./5000—-100/99,00G

./5000—500/87 75 bz G ./2000—100/95,20 bz G

versch./2000—200|-—,—- ./2000—100]-—-,-— 3000—300 E et verf. 2000—200|——

kurbef. Pr.-Sh. Bat. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-A. Brauns mg rek Cln-Md. Pr.S

Deffau. St. Pr. A. Hs Loose . übecker Loose .. Metninger 7 fl.-L.

reuß. Pr.-A. 55/3i

300 120

L/á. p. Stck 1/3.8 300 L/E. 300 p. Stck 60 1/4,10 300 1/4. 300 1/8, 150 1/4. 150 p. Stck 12

S El V Wp roe

Oldenburg. Loose

Spanische Schuld... .|4 [17 u] do. do. pr. ult. Okt. Stochlm. Pfdbr. v.84/85|4} do. do, do, do. do. Stadt-Anleihe do, do. do. do. neue v. 85 do. do.

do. Anleihe v. 65 + cv,

T/L-C 1/5. 11 1/3. 9 15/6.12 15/6.12 15/6.12 15/6.12 15/3. 9 1/3,9 ; 1/3.9 C, 1/3.9 D 1/3. 9

11/5. 11 1/5, 11 1/4.7 1/1.7

.|p. Stck|

10/6.10 10/4.10

1/i.7 1/5. 7 1/1.7

1/2,5 1/2.8 1/2,8 1/1.7 do. 44/1/1.7 1/6, 12

p. Stck 1/4.10 1/4.10

v. 1886 v. 1887

kleine

kleine

leine

kleine uli. Okt. Tleine

mittel |4 kleine

mittel Teine

[eine 4,10 /8.9 1/L.7

3411/6.,12 1/8.

t11/1.7 34 1/1.7 1/17 44/1/1. t 1/1.7 1/4,10 1/1.7 1/1.7 1/1.7 1/1,7 1/1, 1/1.7

1/4.1

/9 3 n

y, 1874 v, 1881

8 A i 1/4. 1/1.

do. IV.144| 1/1. 1/1.

1/1 1/7. 1/1, 7

/4 /

0 0 0 î

8 7 L 4 L T «T

1/2. 120

24000—1000 Pef.

4000-—200 Kr. 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 8000--- 400 Kr. 800 v. 400 Kr. 8000—400 Kr. 800 u, 400 Kr. 9000—900 Kr. [000-—20 £ 1000 —--20 £ 1000—20 £ 1000—-20 £

4000-400 „4 400 A 25000—-500 Fr 500 Fr,

490 Frs.

1000-—20 §8 20 L

10000—100 fl. 500 fl. 100 fl.

1000—100 f, 1000—-100 fl. 1000--100 f. 1000 u. 200 fl. G. 1000—400 fl. 1000—100 fl.

100 f, 5000—100 f. 100 fl. 10000—100 fl. 10000—100 f, 1000 u. 200 fl. S. 1000 Frs. 500 Frs.

3000—300 A 300 M 600 A

8000—300 „é 500 M 300 M

3000—500 M

500 1. 300 M

1000 u. 500 „4

8000—500 „Æ 600 „4. 600

1000 u. 500 M 600

1000 u. 500 Æ

1000—500 M

5000—500 A 300 A

8000—300 Æ&

38000—300 „é

300 u. 150 M

15900—300

1500-300 „4 600 A

1000 n. 500 „Æ

500—50

1500-200 „M

171,80 bs 327,40B 137,60bzG 14C,50bzG 106 ,40bz 137,00G 135,00G * 132,50 bz * 26,75 bz 130,50bz

|[—,—

100,60G kf. 99,3088 , 99.30bz ,;

,

99'90B

,

23,00G 18,15G fl.f. 18,15G FTLf. 18,10bzG 89 25 64 89,70G 90,00SW 90,00 90,10A490bz B 178,80 bz 78,75à,80 bz 96,50 bz 96,50 bz

89,80 bz

90, 50B 90,60 bz 89,60à,75 bz 100,30B 100,30B 190,30B 102,60G 100b;G FEL.f. 87 50B 87,40 bz 254,60 bz G

ets E

eia writ

105 75

'

155,50à,25 by

Eiseubahu-Prioritäts-Aktien und Obligationen. ratsch-Märk, I. 4. B. dts E L O: Berl.- e db.Tit A. Braunschw Be B T Uandedeis enb. Breslau-Warschau. . .

"M. Lloyd (Roft-Wrn.)/ P (enb 84.88 i übed-

98,25 bzB 98,25bzB

106,50B kf. 100,25G

104,406 101,50B 101,50 bz

,

_—_— ——

#

,

102,50