1890 / 260 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1000 1112, 50G 500 |58,00G 600 [108,00B 1000 1139, 50G 1000 1974,00bzB 606 I—,— 300 [133.5B 300 118,75B 300 177,00bzG

Seck, Müblb. «A Stobwasser. . . .| 2 Strl. Spilk.St.P|64 Strube, Arrnatur.|— Sudenb. Maschin. (18 Süd.dImim. 409024 27 Tapetenfb. Nordh.|7# E E o. Pr. 0 Thürtn Mrcbe 36 |-- 1000 E Union Bau esells.| $16 (1, 600 130,1 zG Ver. Hanff 1 Fbr. 4 4/ 1/1. | 1000 139,00G Vikt. -Speicher-G 1, ges 69,40 bz G Vulcan Berger? Too U G

Weilbier (Ser) 4 |1/10.| 800/1400]96,00 bz G

do (Hilscb.)| 7/—/4 |1/10,| 1000 [83,50 Wilhelmi Weinb. Z l 1A BO 110,26G diener Bergwl.| 0-14 [1/6 L |--— Zeiger Mascbinen]20 [1/7 | 300 [241,00bzG

Verficherungs - Gesellschasten.

Cours und Dividende = #6 pr. Stck. :

Divtdende pro|18838/1882

Ta.-M.Feuer v.209/00.100034:/420 440 11049B Nach. Rückvri.-G.20%/0v.40054:120 120 12976G Brl. Lnd.-u. W}sv. 20/0 v.50054: 120 [120 [1650G Br, Feuervs.-G. 2029/0 v.100024:176 176 3089B

Bri.Hagel-A.-G. 2099 v.16006: (149 | 30 640B

Berl Lebenso.-G. 209/0v.100054: 181 176314350B

1a ifa- N P 15ck 1)ck B a C7 f

Lbeck-Büchen 166,50, Nordwestbahn 1934, Kredit- aktien 2693, Darmstädter Bank 156,70, Mittel- deutshe Kreditbank 110,59, Reichsbank 144,10, Diskonto-Komm. 218,90, Dresdner Bank 155,90, Privatdisk. 5 %/o.

Frankfurt a. M.,, 27. Oktober (W. T B.) Effekten-Societät. (Schluß.) Kreditaktien Lrt B 2163, Lombarden 1302, Galizier 177F,

gypter 97,40, 49% ungarishe Goldrente 89,90, Russen —, Gotthardbahn 159,60, Diskonto- Kommandit 219,80, Dresdner Bank 156,80, Laura- hütte 142,79, Gelsenkirhen 172,80, 4% Griechen weichbend 72,90. Fest. e

Leipzig, 27. Oktober. (W.T.B,) (Shluß-Courfe.) 3% fä. Rente 87,60, 49% do. Anlethe 98,50, Buschthierader Gisenbahn Litt. A4, 193,50, Huth. Eis. Litt. B. 213,00, Böbm. Nordbahr-Akt. 124,90, Leipziger Kreditonstalt-Akticn 204,00, Leipziger SGankf-Akiien 128,75, Gredit- u, ( parbank zu Letpzig 132,00 C Aktien - Brauecei 237,00, Sächsische Bank-Aktien 117,00, Leipziger Karmmg.- Gyinnerei-Akt, 180,00, „Kette“ Deutsche Glbshi{f-A. 76,06, Zuderfabr. Glauzig-A. 112,00, Zuterra 7, Halle-Aït, 154,00, Thür. Gas-Gesellsha{ts-Aktien 158 25, eve Paraffin- u. Solarsl-Fabr. 111,90, Desterr. Banknoten 177,00, Mansfelder Kuxe 800.

Hamburg, 27. Oktober. (W. T. B,) Sehr fest. Br 4 "/g Gonfols 105,30, Silberrente 78,00

est. Goldrente 94,70, 49/9 ungar. Goldrente 89 50, 1860 Loose 124,00, Staliener 93,50, sreditaftien

-

New-York, 27. Oktober. (W, X. B.) (Söülust Course.) Fest. Wechsel auf London (60 Lage) 4,81; Gable Transfers 4,864, Wechsel auf Paris (680 Taze) 5,233, Wesel auf Berlin (£9 Tage) 944, 4*/- fund. Anleihe 1244, Canadian Pacific Aktien 74, Centr. Pac. bo. 294, Chicago u. Nortb-Western do 108F, Chicago Milwaukee u. St. Lanl do. 584, Jllinois Central do. 100, Lake Shore Michig. South do. 1074, Louisville u, Nashville do. 78, It.-Y. Lake Grie x, West. v9, 213, N.-Y, Lake Erie West, 2nd Mort Bonds 994, Nt.-Y, Gent. u. Hudson River - Aktien 1018, Northern Pacific Pref. do, 745, Norfolk u, Western Pref. do. 57t, Philadelphia u. Reading do 376 Atchison Topeka u. Santa do, 34. Union Pacific do. 477, Wabasb, St. Louis Pac. Pref. do. 214, Silber Bullion 1054.

Geld leiht, túr Regierungsbonds 4, für andere Sicherheiten ebenfalls 4 %/o

Rio de JFaueirgo, 27. Oktober. (ŒW. T, B.) Wechsel auf Loadon 234.

St. Petexsburg, 27. Oktober. (W..T. B.)

(ZUußsweis der Reichsbank vom 27. Oktober n. St.") Kassenbestand . 128 235 0C0 +10 760 000 Rbl. Diskontirte Wesel 18 047 000 +— 151000 y, Bors. auf Waaren 114 000 unverändert

Borschüsse auf öffentl. Fonds 8911 000 241 000 Vorschüsse auf Aktien

à 100% = 10 000% nach Tralles. Gefkündigt 1, Kündigungspreis F Loco mit Faß per diesen Monat —, per Oktober-November —,

Spiritus mit 70 „4 Verbrauchsabgabe. Fest. Gefünd. 440 000 1. Künbigung9preis 45,6 4. Loco mit Faß G, per diesen Monat 45,2—46— 45,7 bez, per Oktbr.-November 40--40,1—40 bez,, per November-Dezember 39—39,1—38,9 bez, per Dezember-Januar —, per Januar-Februar 1891 —, per April-Mai 1891 39,5—39,7—39,4—39,5 bez

MWetzenmehl Nr. 00 27,5-—25,5, Nr. 0 2%,25— 23,75 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt,

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 24,25—23,75, do. feine Marïen Nr. 0 u. 124,75—24.,25 bez., Nr. 0 14 4 böker als Nr. 0 u. 1 pr. 100 A br. inki. Sack.

Posen, 27. Oktober. (W. T. B.) Spiritus [loco ohne Fa (50er) 60,80, do. loco ohne Faß (70er) 41,30. ehauptet.

Magdeburg, 27. Vktober. (W.T. B.) Zucke1- berit. Kornzuder exfl., von 929/0 17,25, Kornzuer, exkl, 28 2/9 Rendement 16 50, Nachprodukte, exkl, 75 9% Rendem. 14,60. Schwach. Brodraffinade I. 99,00, Brodraff. 11, —. Gem. Raffinade il. mit Faß 28,50, gem, Melis 1. mi: Faß 26,50. Ruhig, Rohzucder L Produkt Transito f. a. V. Hamburg pr. Oltober 12,75 bez., 12,777 Br., pr. November 12,70 bez. und Br, pr. Dezember 12,70 Gd. und Br., pr. Januar-März 12,90 Gd., 12,95 Br. Schwach. :

Köln, 27, Oktober. (W. T. B) Getreides-

Deutscher Reichs-Anzeiger

und

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

E Eve Tp T K E R E T G H G G i I E Zie B Œ E ==—

- siaum einer Druckzeile 30 die Königliche Expedition Reichs-Anzeigers ßischen Staats-Anzeigers ilhelmftrafie Nr. 32. K

1890.

Cöln. Hagelvs.-G. 209/o v.5004-: 48 | 0

/ E 271,00, Franzosen 544,00, Lombarden 323,00, 1880 | und Obligationen Cöln. Rückvrî.-G. 20/0 v.500A4:| 40 | 45 11145G Franzo g

F F F 11 666 000 96 000 U E | 28 Russen 95,35, 1883 do. 106,75, 1. Ortentanl, 76,50, | Kontokurr. d. Finanz- Colonia, Feuecy. 209/o v.10004:/400 400 [19030G | 1x1, Orientanlethe 77,50, Deutsche Bank 164,25, | Ministeriums . . . 50642000 650000 Concordia, Lebv, 209/o v.1000M4:| 84 | 45 75 Diskonto Kommandit 220,40, Berliner Handelsges. | Sonstiae Kontokurr. . 31561 000 + 2 048 000 Dt Feuerv Berl. 909% v.100056: 84 _26 17 N ——, Dresdener Bank —,—, Nationalb Dt. Lloyd Berlin 20% v.1000N4- 200 Fn 3890 für Deutschland 131,00, Hamburger Komw Deuts. Phönix 20/0 v. 1000 fl 114 11e} o@ [ bank 129,00, Norbdeutshe Bank 164,60, Lük Dtsch. Trnsp.-BV. 26{/6 v.24004/150 206 1 Büchen 167,20, Marienburg - Mlawka 64 Dröd, Allg. Trsp. 10%/0 v.1000A 300 H as Ofstpreußishe Südbahn 97,10, Laurahütte 141 Disild Try.-V. 109%/av.10004: AA 570 00B Norddeutshe Jute - Spinnerei 125,00. Elberf. Feuervrf. 209% v.1000Aa: 270 27 7 1C 0G Guano-Ÿ8. 151,50, Hamburger Pa@etf. Afët. 131 e Nes Iv E E es Dyn.-Trust -A. 152,85 Privatdiskont 44 o Nr ermania, Lebnsv. 20°/0v.: R t Hamburg, 27. Oktober. (W. T. B.) Abe o Gladb, Feuervrs. 20901.1000M| 0 | 30 1055B | p grse. Oesterr, Kreditatticn 271.00, Franz) S O Der tnserirenden Gesells Gaäalit der Bekanntmachung

t Leipaig Beuer C6 100 30 1 715b,G | 545,00, Lombarden 325,50, Ostpreußen 97

Magdeb. Feuerv. 20% v.1000M6- 295 [1203 |14450B Dae Bagelv. 334%/0v.5004 75 | 25 560B Magdeb. Lebensv, 20% v.500M6:| 17 | 25 404B Magdeb. Rückvers.-Geï. 100A6:| 45 45 1987B Niederrh. Güt.-A. 109% v.500A6:| 80 60 11100B Nordstern, Lebv. 20%/0 v.100024:| 84 | 84 [1600G Oldenb. Vers.-G. 20%/0v.500A4:| 45 | 5 | reuß; Lehnsv.-G. 20% v.500N6:| 372 37241719B 9 reuß Nat «Ber, 959% 6.400Ba:| 72 | 48 [11206 rovidentia, 10 9% von 1000 fl.| 43 | 45 |

Rhein.-Wsfff.Lld.10%/%v.1000| 45 | 15 |794B Rhein.-Witf.Rckv. 109/0v.400N6: 18 | 18 1389B Ss Rückv.-Ges. 59/0 v.500A6:| 75 | 75 |

d. Feuerv.-G. 209/e v.5002a:| 95 [100 2000B Fhuringia,V.-G. 209 v.100056:/240 (240 | Trans8atlant. Güt. 209% v.1500,46/120 [120 —— Union, Hagelverf, 2090 v.50096:| 60 | 22 476 bz B Nictorta, Berlin 209/o v.1000A6:\156 [159 |3300B Wstotich. Vs.-B, 209/0.1000K6: 75 | 90 [11755B

markt, Weizen hiesiger loco 19,00, do. fremder loco 22,09, yr. November 19,20, pr, März 19 45, Roggen hiesiger loco 16,50 fremder loco 18,75, pr. November 16,75, pr. März 16,50 Hafer hiesiger

agelisher Ober-Kirchenrath.

2? Pfarrstelle zu Vahldorf berufene bisherige der Diözese Wolmirstedt Pfarrer Schneider m Superintendenten der Diözese Neuhaldens- ¡Sbezirk Magdeburg, bestellt worden.

Aichtamtliches. Deutsches Reich.

eusßen. Berlin, 29. Oktober.

[erxlihen und Königlichen Majestäten n Mittag im Neuen Palais Jhre Kaiser- ten den Großfürsten und die Groß- imir von Rußland, Höchstwelche demnächst serlihen Frühstückstafel theilnahmen. Am Nach- ¿e. Majestät Sich nah dem Bahnhofe in Potsdam, in Anwesenheit des Großfürsien Wladimir ¿ - j E g Sf denselbe stät 6 n S 4 è2 / ind géleiteten Höchstdenselben nah dem König- eingelösten Schuldendokumente se, woselbst die Monarchen demnächst noch Is K Means, L E N a E R G y eint blieben. Nachdem Se. Majestät um zern. 229,50, Lombarde ,25, Nordwe E t eneralvers. 21/10, Q / ürst - i i

217,75, Pardubiger. 173,50, Alp. Moni. Akt. 92 Thode'she Papierfabrik, Actiengesellschaft zu Hainsberg . . 5 E 2E 20 y des 4 C Tieaile ien, Thüringishe Nadel- & Stahlwaaren - Fabrik Wolff, Knippenberg ; [ Uhr im Marmorsaale des Neuen

Tabackaktien 135,50, Amsterdam 95,00, Deu' &. Go, u Iiterdhauien 292 20/10. # : : 1 Kaiserlichen Majestäten große Galatafel zu Deutschen Reichs.

Bekanntmachung

betreffend

des Reicht: 7 und Staats

U l, V1 f L j Lübceck-Büchen 167,50, Diskonto-Kommandit 271 Anzeiger (N

4 Deutsche Vank 164,70, Nationalbank für Deui land 131,50, Laurahütte 141,80, Dortmunder U1 79,80, Padfetfahrt 133,70, Dynamit Trust 151,10. 5 _ Wien, 27. Oktober. (W. T. B.) (SWluß-Cou! M La Bilanz 254/22./10. 5 Oesterc Papierr.88,47F, do.59/0 do.101,10, do. Silk S(hleswig-Holsteinische Marschbahn-Gesellshaft Altona . . | Aktien-Umtaush, Ver-

88,50, 4%/% Goldrente 107,10, do. Ung. Goldr loosung 253/21./10 9 101,75, 5% Papierrente 99,10, 1860er L Spandauerberg-Brauerei (vormals C. Bechmann) Berlin. . Generalvers. 254 /22./10, 9 137,50, Anglo-Austr. 161,10, Länderbauk 229 Staßfurter Chemische Fabrik vormals Vorster & Grüneberg 0 Kreditakiien 305,29, Unionbank 241,50, Un Actien-Gesellshaft Staßfurt . S Bilanz, Divid. 255/23,/10. N Kredit 349,50, Wiener Bankv. 118,00, Stuttgarter Brauerei-Gesellshaft Stuttgart . Generalvers. 254/22./10. Y Wesikahn —,—, Böhmische Nordbahn 211 Süddeutsche Immobilien-Gesellshaft Mainz . Kapitalherabs. 252/20./10. Y

Buschth. Eisenb. 479,50, Elbethalbahn 231 | N Saruomaes Actiengesellshaft für Bergbau & Eisenhütten- e / A

Schlesische Holzindustrie-Gesellshaft vorm. Rusheweyh & Schmidt

die Niederlegung der im Etatsjahre 1889/90

durch die Tilgungsfonds

Pläße 56,45, Londoner Wechsel 114,90, Pa Tömii e ebe Sünuliges nninger Darlehnsbank Tönningen . . . E 2571/25./10, Y i i ä Tondernsche Actien-Brauerei-GeseUschaft Tondern z 9222/90/10. y Mer Matten 1 A L E

Union, Actien-Gesellschaft für Bergbau, Eisen- und Stahl-Jn- tsgeführte Zapfenstreih anshloß. dustrie zu Dortmund | i: N f : E E : E Bn mittag hörten Se. Majestät einen längeren

s | e hefs des Civilkabinets, Wirklichen Geheimen Verloosung r d. V i Lucanus und statteten Mittags mit Jhrer Kapitalerbhöh. userin Jhren Kaiserlichen Hoheiten dem Groß- r Großfürstin Wladimir von Rußland im Bilanz, Divid. Potsdam einen Besuch ab, Bilanz

geführten unverzinslichen Reichsschaßanweisungen über 25 000 000 M. sind nach Ausweis dexr unter der Nachweisung FUS Generalvers. : ? t

Wechsel 45,40, Napsleons 9,10, Marknoten 96, Ruff. Bankn. 1,395, Silbercoupons 100,00. Wien, 28. Oktober. (W. T. B.) (Novew Fonds- und Akticn - Börse. Course.) Fest. Ungar. Kreditaktien 350,75, Desi Verlin, 28 Oktober. Die heutige Börse eröffnete | Kreditaktien 307,35, Franzosen 246,50, L in festerer Haltung und mit zumeist etwas höheren barden 147,75, Galizier 201,50, Nordwestl Coursen auf spekulativem Gebiet, wie auch die von | —,—, Elbethalbahn 233,00, Oester. Papierr den fremten Börsenpläßen vorliegenden Tendenz- | 88,49, do. Goldrente —,—, 9% ung. Papier! meldungen ziemli günilig lauteten. Im weiteren | 99,10, 4% ungar. Goldrente 101,859, Markn Nerlaufe des Verkehrs \{chwähte sih die Haltung | 56,424, Napoleons 9,08, Bankverein 118,50, Tab in Folge von Realisalionen nicht unwesentlich ab. aktien 136,00, Länderbank 230,40. Das Geschäft entwickelte sich im Allgemeinen ziemlih | London, 27. Oktober. (W. T. Bb lcbkaft und einige Ultimowerthe hatten ret belang- | Gnglishe 24 ?% Sonsois 9413/16, Preußische rcihe Umsäße für si. Consols 105, Atalienisze Rente 2 L

Wereinigte Gaswerle AUg ba o

Vereinigte Holzindustrie Augsburg M 4

Vereinigte E Spielkarten-Fabriken, Actien-Gesellschaft | Stralsun C,

Waggonfabrik Ludwigshafen Ludwigshafen a. R. . .. , | Wailandtshe Druckerei Actiengesell haft Aschaffenburg Westfälishe Union Actien Gesellshaft für Bergbau, Eisen- und | Dl SndUfite Dam es

Wesifälisher Draht-Industrie-Verein in Hamm L W Westholsteinishe Gisenbahn-Gesellshaft R Aktien-Umtausch Weyersberg, Kirshbaum & Cie, Actien-Gesellschaft für Waffen- |

: JabriTation ¡U So a o Generalvers. 252/20 Wi(linghauser Wasserleitungs Actiengesellschaft Barmen . ö 254/22

Huderfabrik Hollen Gd Bilanz 254 22. | Ie ia res 180 14 angelegt hatte, auf das Herzlichste: beide Auf internationalem Gebiet seßten Oesterreichische | 44% Rupees 825. B aae Magdeburg, Actien-Gesellshaft Magdeburg . Bilanz, Divid. 253/21./10, X O O die bande hten Sich die Hände und küßten einander. Kreditaktien ctwas Höher ein, gaben aber später | Aus der Bank flossen heute 19 000 Pfd. S uckerraffinerie Mannheim Mannheim S Generalvers. 256/24./10. *TR e Se. Majestät Seinem Gast die an-

wieder ctwas nah bei ziemlih lebhaftem Geschäft; | Paris, 27. Oktober. (W. Æ. B) (Sw | 5 a zen, soweit sie Allerhöchstdemselben no auch Franzosen waren na festerer Eröffnung matt; | Course.) Fest. 3°/o amort. Rente 95,27, | U c1 ch S) ch U l d CNVCrw a l f UN d. waren, vor. Erschienen waren : ao Sydow

Die im Etatsjahre 1889/90 eingelösten, in der beigefügten Nachweisung und dem dazu gehörigen Verzeichnisse auf

“OSe Der Kapitalsmarkt bewahrte feste Gesammt- | barden 13F, &“/9 konsol MRusscn 1889 (L) S haltung für heimische solide Anlagen bei mäßigen | 973, Konv. Türken 174, Oest. Silberr. 78, Umsätzen, und fremde festen Zins tragende Papiere Goldrente 94, 4?/2 ung. Goldrente 89F, fonnten ibren Werthstand durchschnittlich gut be- | Svan. 754, 34/2 Egypt. 91, & ‘/o u f Gi haupten und theilweise, wie namentlich Russische | 978, 3% gar. 99, 44 "e égypt. Tributanl. Anleihen und Noten, sowie Ungarische 4%/ Gold- | 6 9% konf. Mexikaner 92, Ottomank, 145, S& rente bei regem Handel etwas aufbessern. aftien 244, Ganada Pac. 77}, De _Beers A Der Privatdiscont wurde mit 43 °/0 notirt. neue 18 io Tinto 245, Plapydisk. 45 Silber

befindlichen Bescheini ute nah Vorschrift des $. 7 des Gesehes vom 19, Juni 1868 (Bundesgeseßblc j He efindliche escheinigung heute nach Vorschrift des F. 7 des Geseßes vom Juni 8 (Bundesgeseßblatt ät der König der Belgier traf gestern

hrer Kaiserlihen und Königlicheu Nachmittags um 4 as 38 Minuten mit Potsdam ein. Se. Majestät - der Kaiser rüßte auf dem Bahnhof Seinen Gast, Aller- e Uniform Seines Kurmärkischen Dragoner-

" Bilanz, Divid., Verloos. E R i 4 L A ; Seite 339) und des $8. 16 des Preußischen Geseßes vom 24. Februar 1850 (Geseß Samml. Seite 57) von der

Reichs\chuldenkommission und uns in gemeinschaftlichen Verschluß genommen worden

Galizier, Dux-Bodenboch 2c. ziemli belebt und | Rente 94,30, 4#‘/5 Anl. 106,25, Ital. 52/9 F eit der Großfür C Vers etwas besser; Swehzerische Bahnen fest und fill. | 94,10, Oest. Golbr. 944, 4% ung. Goldrente et e Sun Ses S de O fest und ruhigz | Russen e O A Ie l der Herzog von Connaught, Se Ho heit Marienburg-MVélawka matter. —,—, 4°/% unif. Egypt. 494,37, o span / O , . Baniaktien waren recht fest; die spekulativen | äußere Anleihe 76, FKonvertirte Türken 1 n Sas sen E Ferner Den bei dem Devisen Anfangs höher und lebhafter, aber später der | TürkisGe Loose 1900, 4% - puiv. J gen die General: jutanten r. Majestät, Haupttendenz entsprehend abgeschwächt, namentlih | Obl. 410,00, Franzosen 558,75, Lombarden 33: etär Freiherr von Marschall, der russische Dresdener Bank, Berliner Handelsgesellshaft und Lombard, Prioritäten 235,00, Banque ottomane 62. ihtigtee Graf Kutusow, die Gemahlin Disconto-Kommandit. / Banque de Paris 863,75, Banque d’Gscompte 57 Sesandten sowie die Mitglieder der Gesandt- Industriepapiere behauptet und ruhig, Bergwerks- | Credit foncier 1292,50, do. mobilier 43‘ gische Gesandte Baron Greindl haite mit dem papiere Anfangs böber und belebt, später \chwächer. | Meridional-Rkticn 698,75, Panama-Kanal-Akt. 4( j endienst den König von der Grenze an nah Course um 24 Uhr. Stil. Oesterreich, | Panataa 5 %/z Obl. 27,50, Rio Tinto Akt. 61: t. Die Majestäten schritten nach der Vorstellung Kreditaktien 169,25, Franzosen 108,87, Lombard. | Sue¿kanal-Aktien 2390,C0, Saz Parisien 147( s E 1 n Gefolge unter den Klängen der belgischen 65,12, Türk, Tabackaktien 155,10, Bochumer Guß | Gredit Lyonnais 776,00, Gaz pour le ÿr Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee. Verlag der Expedition (S{cholz). die Front der Ehrenwache, welche eine Com / 151,50, Dortmunder St. Pr. 83,62, Gelsenkirchen | l'Etrang. —,—, Transatlantique 620,00, i Druck der Norddeutshen Buchdruckterei und Verlags-Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 3: B T illónd estellt hatte, ad uth beiti gr 171,75, Harpener Hütte 196,00, Hibernia 176,26, | France 4340,00, Ville de Paris de 1871 40 ¿Batail rann n Gal nd bestiegen als- Laurahütte 145,25, Berl. Handelsgesellsch. 164,25, Tabacs Ottom. 312,00, 22 °%/, Cons. Angl. fen vurip Va M e E welchem ein Darmstädter Bank 157,37, Deutshe Bank 165,25, | Wesel auf deutsche Plätze 1221/16 Wesel du Corps m1 usik voranritt, während Diskonto-Kommandit 218,75, Dresdner Bank 156,25, | London kurz 25,205, Cheques auf London V Bug Gardes du Corps dem Wagen Internationale 114,00, National-Bank 130,25, Dy- | Wechsel Wien k. 217,50, do. Amsterdam k. 20€ ahnhof bis zum Stadtschloß, wo namite Trust 158,00, Russ. Bk. 80,75, Lübeck-Büch. | do. Madrid k. 484,50, Comptoir d'Escompte n. 627, der König Leopold während Seiner 166,75, Mainzer 117,25, Marienb. 63,25, Melenb. Varis, 27. Oktober. (W. T. B) Boulevace- 1 Qua. run quu. werunoge Sud f S A L T7 e Deiember m Allerhöchsten Hofe Wohnung genommen, —,—, Ostpr. 96,62, Duxer 243,50, Elbethal 103,50, | verkehr. 3% Mente 94,17, Italiener —,—, Kündigungspreis —, per diejen Véonat —, per | pr, Oktober 106}, pr, Nov. 107, pr. Dezember Garde-Regiment z. F. und das Garde-Jäger- Galizier 89,75, Mittelmeer 113,00, Nordwestb. | 4% ungar. Goldrente 90,78, Türken 18,32, | Oktober-November 23,60 bez. , per November-Dezem- | 1074, pr. Mai 1104 Kaffee Rio Nr. 7 [ow ier: das dicht gedrängte Publikum empfing die —,—, Gotthardbahn 159,00, Rumänier 101,40 | Spanier 7547, Egypter —,—, Ottomanbank | ber 23,10 bez., per Dezember-Januar 23 bez., per | ordinary ver. November 17,80. pr. Januar 16,57. «Ab jubelnden Grüßen t cblosbofe Italiener 93,00, Oest. Goldrente 94,90 do. bo. j 622,81, Rio Tinto 616,29, Panama- Aktien —,—, | Januar-Februar 1891 —, per Februar-März —, per z y b-Cotn T aíe ven Gld A L 1860 er Loofe 12450, Russen 1880er 97,37, do. | Türkenloose 79,25. Behauptet. April-Mat —. L Ausweis über deu Verkehr auf dem Berliner 0-ComP A wr , viaiaetas g Offs d. V 1889er 98 00, 4 %/% Ungar. Goldrente 90,00, Egypter | St. Petersburg, 27. Oktober. (W. L. B.) Rübsl ver 100 kg mit Faß. Laufender Monat | Schlachtoiehmarkt vom 27. Oktober 1890. ahne L a N E mmtle ffiziercorps 97,60, Ruff. Noten 247,75, Ruf. Orient 11. 78,75, | Wechsel auf London 81,45, Russ, Iï. Orteni- | steigend. :ündigt 1900 Ctr, Kündigungspreis | Auftrieb und Marktpreise ua Schlachtgewicht, mit | e Aa t. Nachdem die Majestäten do. do. III. 79,70. anleibe 1012, bo, II1. Orientanleihe 1034, do. | 68,8 #- Lo:0 mit Faß —, loco ohne Faß —, ver | Ausnahme der Schweine, welche nah Lebendgewicht : a verlassen, schritten Allerhöchstdieselben unter Bank für auswärtigen Handel 270, St. Peters- | diejen Monat 68—69,5 bez. , per Oktober-Novembex | gehandelt werden. / der belgishen Nationalhymne die Front der Frankfurt a, M., 27. Oktobez. (W. T. B.) | burger Diskonto-Bank 596, Warschauer Disconto- | 61,7—,5—,6 bez., per November - Dezember 60— | Rinder. Austrieb 2672 Stü. (Durs@niltape, ie ab und nahmen alsdann den Parademarsh (Sciut-Covrse) Londoner Wechsel 209,345, | Bank —, St. Petersburger internationale Bank | 59,8—,9 bez., per Dezember-Januar —, per April- | für 100 kg.) L Qualität 124—128 A, IL Qualität st begaben Sich die Majestäten in das Shloß. aris. 80,483, Wien. do. 176,85, Reichsanl. 106, | 489, Rufs. 44/4 Bodenkredit - Pfandbriefe 1334, | Mai 58,8—,7 bez. 116--120 M, 111 Qualität 108—112 „4, IV. Qualität /m 7 Uhr fand dem hohen Gast zu Ehren in e. Silbezr. 78,10, do. Papierr. 78,00, do. % */« Papierr. | Große Russishe Eisenbahnen 208, Ruff. Süd- Petroleum. C Standard white) per | 100—106 #4 O saal des Neuen Palais bei Jhren aaisctluben 89,10, ho 4% Goldr. 94,70, 1860 Loose 124,20, 4 9/0 | westbehn-Afktien 111. 1009 kg mit Fa in Posten von 100 Cir. Ter-| Schweine. Auftrieb 11296 Stück, (Durchschnitts- Sée Galatafel zu 160 Üebeden fait ungar. Goldrente 89,60, Italiener 92,90, 1580x | Amsterdam, 27. Oktober. (W. T. B) (Sóluß- | mine —. Gekünd. ks. Kündigungspreis H | preis für 100 kg.) Mecklenburger 120—122 t, welcher die 5 senden Fürstlichkeiten, der Reichsk le as Russen 97,10, 1%. Orientanl. 78,50, 111. Orientanl. | Course.) Oest. Papiecrente ‘NMai-November verzl, (74, Loco M, per diesen Monat —. Landshweine: a, gute 116—118 M, þ. geringere welcher die anwe} f @ eiten, der Reichskanzler, der 79.80, 5 % Spanier 7b 40, Unif. Egypter 96,90, | Oef. Silberr. Jan.-Iu!i verzl. 775, Oest. Goldr, 943, | Spiritus mit 50 A Verbrau@sabgabe per 100 11 104—114 M bei 20 %/% Lara, Bakony 94—96 M bezüge; General-Feldmarscha raf Moltke, der General-Oberst von 54 ‘/o Egypter 92,40, Konvertirte Türken 18,10, | 4 °/o Ungarische Goldrente 89, Russische große | à 100 9% = 10 000% nah Tralles. Gekündigt —. | bei 25 kg Lara pro tüd, 2) die Wahrnahme der im $. 126 Abs. 2 und im $. 146 Pape, die Generale des Garde: Corps, das Gefolge, der Ehren- 4 2% türk. Anleihe 81,20, 3/4 port. Anleihe 57,60, | Eiscntahnen 1224, bo. 1. Ortentanleihe —, do, | Kündigungspreis Loco ohne Faß 62,1 bez, j Kälber. D 1201 Stück, (Durchschnittspr, des Rei è der unteren Verwaltungsbehörde vorbehaltenen dienst und die Mitglieder der Gesandtschaft des Königs der 9% jerb. Rent: 88,10, Serb. Tabackr. 88,50, | 11. Orientanl, 75, Konvert. Türken 18, 34 %/ | per diesen Monat —, per September-Oktober —. | für 1 kg.) I. Qualität 1,30—1/34 „6, 11 Qualität Ges L (L hen ligen Fällen, in A chèn die Arbeitgeber Belgier, der englische und der russische Bot)ehafter, der Staats- s sekretär des Auswärtigen Amts, die Staats-Minister und

5 %/e amort. Rum. 99,00, 6% konf. Mexik. 9250, | holländishe Anleihe 100, 5°/% garant. Lransv.- | Spiritus mit 70 M Verbrauhsabgabe per 100 1 | 1,20—1,28 A4, 11]. Qualität 1,04—1,16 4 / ] Ì TDeIlgi Böhm. Westbahn 29, Böhm. Nordbahn 1862, | Etfenb.-Oblig. 1034, Warschau-Wiener Gisenb.-Afktien | à 100% = 10 000 %//o nach Tralles, ekündigt Sthafe, Auftrieb 6279 Stück. (Durchschnittspr, bezw. - Selbstversicherer zugleich Inhaber obrigkeitlicher andere hohe Persönlichkeiten Einladungen erhalten hatten.

Central Pacific-110,20, Franzosen 2144, Galiz. 1764, | 1334, Marknoten 59,35, Rufs. Zoll-Coupons 192, | —, Kündigungspreis —. Loco ohne Faß 45 bez. füc 1 kg.) I. Qualität 1,08—1,24 4, IL, ualit Rechte sind. Gotthb, 159,40, Hess. udwb. 117,20, Lub 1271 Debctae Wewsel 59,15, e Wechsel 102,00, Spiritus mit 50 #6 Verbrauchsabgabe per 100 1 * 0,92—1,06 M, I Qualität —,— 4

V j V Ma Ov v5 V L A A A L D Uv vam je rer ou Er

IEFC S MP0: t SRR E E O T T E E E T T E R E g T : “1 s Königliche Hof:Jnstrumenten-Fabrikanten, und als Lohn oder Gehalt geltenden Tantièmen und Natural- f a N G ide D Var und Alphons Levy zu Straß

burg i. E. das Prädikat als Königliche Hoslieferanten zu ver- leihen; sowie

den bisherigen Senator Tramm zu Hannover, der von den städtischen Kollegien getroffenen Wahl gemäß, als Syn- dikus der Haupt- und Residenzstadt Hannover zu bestätigen.